Ein Recht auf Vergessenwerden?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ein Recht auf Vergessenwerden?"

Transkript

1 Ein Recht auf Vergessenwerden? Anonymität im Vorschlag der EU-Kommission zu einer Datenschutz-Grundverordnung Prof. Dr. Gerrit Hornung, LL.M. 7. Internationales For..Net-Symposium 2012 Universität Passau, 20. April 2012

2 Übersicht : Anonymität, Vergessen und Europa? & Grenzen zur Anonymität? Folie 2/25

3 Wert und Risiken von Anonymität Die Anonymität des Internets ist eine Verlockung, Hemmungen aufzugeben. Sie verleitet dazu, dem destruktiven Potenzial, das in uns allen steckt, völlig freien Lauf zu lassen. (Nikolaus Schneider, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland) Wer unsicher ist, ob abweichende Verhaltensweisen jederzeit notiert und als Information dauerhaft gespeichert, verwendet oder weitergegeben werden, wird versuchen, nicht durch solche Verhaltensweisen aufzufallen. [ ] Dies würde nicht nur die individuellen Entfaltungschancen des Einzelnen beeinträchtigen, sondern auch das Gemeinwohl, weil Selbstbestimmung eine elementare Funktionsbedingung eines auf Handlungsfähigkeit und Mitwirkungsfähigkeit seiner Bürger begründeten freiheitlichen demokratischen Gemeinwesens ist. (BVerfGE 65, 1 (43) Volkszählung) Folie 3/25

4 Vergessen(werden) Als nachträgliche Wiederherstellung von Anonymität Als menschlicher Prozess: Verlust von im Gedächtnis gespeicherten Informationen und Erinnerungen Kontinuierlicher Prozess Als Objekt gegenläufiger Prozesse: Recht auf Wiedererkanntwerden Recht, sich zu erinnern Pflicht, sich zu erinnern (Dokumentationspflichten) berwis / PIXELIO Folie 4/25

5 Bedeutung im DS-GVO-E? Hier gemeint: Recht auf Löschung? Art. 17 DS-GVO-E: Recht auf Vergessenwerden und auf Löschung Grundgedanke (wohl): a) Löschung: einzelner Datenverarbeiter b) Vergessen: Internet (und weitere Verarbeitungsbereiche?) als Ganzes Ziel also: Reaktion auf weltweite Zugriffs- und Kopiermöglichkeiten Folie 5/25

6 Europäische Datenschutzreform Mitteilung der Kommission vom : Gesamtkonzept für den Datenschutz in der Europäischen Union Regelungsvorschlag (auf Basis von Art. 16 AEUV), : Verordnung ( DS-GVO-E ) als Nachfolge der RL 95/46/EG Richtlinie als Nachfolge zum Rahmenbeschluss 2008/977/JHA Geleakte Entwürfe November 2011 (Grundfragen: Wechsel zur Verordnung Anwendungsbereich und Drittstaaten Rechte der Betroffenen: Vergessenwerden + Datenportabilität Moderne Datenschutzinstrumente Institutionelle Aspekte: v.a. Rolle der Kommission) Folie 6/25

7 Verurteilte Straftäter Aktuelle Berichterstattung Großes Informationsinteresse der Öffentlichkeit Kontrolle der Strafverfolgungsbehörden Informationsinteresse der Öffentlichkeit Geheimhaltungsinteresse des Täters Kenntnis der Tatumstände Interesse an den gesellschaftlichen n der Tat APR / isb des Täters tritt dahinter zurück Folie 7/25

8 Verurteilte Straftäter Berichterstattung Jahre nach der Tat Informationsinteresse der Öffentlichkeit Geheimhaltungsinteresse des Täters Informationsinteresse nimmt ab Neu: Resozialisation Gefährdet durch Stigmatisierung Hervorgerufen durch [BVerfG: Lebach I] o Intensive Darstellung o Starke Verbreitung Nicht schrankenlos: Keine Pflicht der Presse, Bericht aus Archiven zu nehmen [BGH: Sedlmayr] Folie 8/25

9 Pflicht zur Löschung bisher Unabhängig von Übermittlung und Veröffentlichung: Pflicht zur Löschung, 35 II 2 bis IV BDSG (vgl. Art. 12 lit. b DSRL) Unabhängig von Verlangen des Betroffenen (Einzelfälle: Unzulässigkeit der Speicherung (z.b. Wiederruf der Einwilligung (Nr.1) Nicht beweisbare Richtigkeit besonders sensibler Daten (Nr.2) Erfüllung des Zwecks der Speicherung (Nr.3) Wegfall der Erforderlichkeit der Speicherung (Nr. 4)) Folie 9/25

10 Ansatz eines Vergessenwerdens? Daten wurden übermittelt Folge zusätzlich: Pflicht zur Mitteilung an die Datenempfänger über Tatsache der Löschung, 35 VII BDSG (vgl. Art. 12 lit. c DSRL) Wenn: Löschung aufgrund unzulässiger Speicherung Folie 10/25

11 Anspruch auf Löschung in DS-GVO-E Anspruch gegen verantwortliche Stelle auf Löschung (egal, ob Daten übermittelt oder veröffentlicht wurden): Art. 17 I DS-GVO-E (Einzelfälle: Daten nicht mehr notwendig (lit.a) Unzulässigkeit der Speicherung (lit. b) Widerspruch gegen die Verarbeitung (lit. c) Sonstige Unzulässigkeit (lit. d)) Folie 11/25

12 Informationspflichten bei Übermittlung Daten wurden übermittelt zusätzlich: Pflicht zur Information der Datenempfänger über jede Berichtigung und Löschung, Art. 13 DS-GVO-E Unterschied zu Leak (Art. 11): Anspruch der Betroffenen, diese Information ebenfalls zu erhalten Folie 12/25

13 Recht auf Vergessen bei Veröffentlichung? Folie 13/25

14 Bisherige Regelung Individuelle Löschpflicht aller Beteiligten Keine zusätzlichen Regelungen in BDSG und DSRL für den für die Verarbeitung Verantwortlichen Folie 14/25

15 Vergessenwerden bei Veröffentlichung Art. 17 II DS-GVO-E Pflicht des für Verarbeitung Verantwortlichen: Information an Dritte, die Daten verarbeitet haben Inhalt: dass Betroffener auch von Ihnen Löschung verlangt: Querverweise, Kopien, Replikationen (N.B.: wenn Empfänger nicht unter Datenschutzrecht fallen?? Privatpersonen?) alle vertretbaren Schritte Wenn vertretbar : Information (!) auch technisch zu realisieren Folie 15/25

16 Wie wiederfinden? Hans Peter Dehn / PIXELIO Folie 16/25

17 Information bei gezielter Datenübermittlung Rückkanal offen halten & nutzen Löschverlangen des Betroffenen Automatischer Aufruf Rückkanal Übermittlung zum Datenempfänger Folie 17/25

18 Information bei Veröffentlichung Suchmaschinen Automatisierte Mitteilung, Seite mit personenbezogenen Daten aus Datenbanken zu löschen Wird bei nächster Abfrage durch die Suchmaschine gelesen und automatisch ausgeführt Veränderung robots.txt Verwenden des noindex meta tag Manuell bei Eilbedürftigkeit Folie 18/25

19 Information bei Veröffentlichung Andere Seiten? IP-Logs (Aufzeichnung der IP-Adressen aller Besucher) (-) bei dynamischen IP-Adressen praktisch wertlos (Rückkanal ändert sich täglich) (-) Vorratsdatenspeicherung zum Zweck des Datenschutzes Methode aus Blogosphäre: Pingback-Methode Automatische Benachrichtigung der Blogsoftware an die verlinkte Seite Suche nach personenbezogenen Daten aus der Veröffentlichung (-) Unzumutbar aufwändig (eigenes Geschäftsmodell des reputation management ) (-) Datenerhebung über Suchmaschine notwendig Folie 19/25

20 Was nicht im Entwurf steht Art. 15 II des November-Leaks: Where the controller referred to in paragraph 1 has made the data public, it shall in particular ensure the erasure of any public Internet link to, copy of, or replication of the personal data relating to the data subject contained in any publicly available communication service which allows or facilitates the search of or access to this personal data. Folie 20/25

21 Fehlende Umsetzbarkeit Keine Löschungsmöglichkeit auf fremden Servern Konstruktionsversuche zuletzt Vanish (Univ. of Washington) oder X-pire! (Uni Saarland) Sensible Daten werden verschlüsselt Für jeden Lesevorgang wird Schlüssel abgefragt Zum Verfallsdatum wird der Schlüssel gelöscht Aber: Schlüssel selbst kann gespeichert werden und zum wiederholten Abruf der verschlüsselten Daten genutzt werden Interview Prof. Backes im Tagesspiegel Folie 21/25

22 Prävention statt Reparatur Anfängliche Anonymität und Pseudonymität statt nachträglichem Vergessen Im DS-GVO-E: Anonymität und Pseudonymität nicht erwähnt (!) data protection by design (EG 61) aber bloße Ankündigung Pflicht zu technisch-organisatorischen Maßnahmen aber keine Aussagen zur Technikgestaltung Zertifizierungen, Datenschutzsiegel und -zeichen sollen gefördert werden aber keine Aussagen zu Stellen, Verfahren, Kriterien, Rechtsfolgen, Bleibt in dieser Form sogar hinter 3a BDSG zurück Folie 22/25

23 Die Rolle der Kommission Erhebliche institutionelle Verschiebungen vorgeschlagen Aufsichtsbehörden Rolle der Kommission Funktion der Kommission Letztentscheidungsbefugnisse in Einzelfragen (!) Konsistenzmechanismus Vielzahl von Kompetenzen für delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte mit Art. 290 Abs. 1 UA 1 AEUV kaum vereinbar Folge: Auswirkungen des Entwurfs für Anonymität und Pseudonymität kaum abschätzbar Folie 23/25

24 Bestechender Gedanke & rechtlich ohne weiteres fundierbar Aber: Technisch nicht begriffsadäquat umsetzbar Folgen für aktuellen Norminhalt: begrüßenswert für technische en dieses Inhalts: Forschungsbedarf für Terminologie? Recht auf Vergessen? Weiterer Reformprozess Notwendigkeit eines rechtlich verbindlichen (!) technischen Datenschutzes unter Aufnahme von Anonymitäts- und Pseudonymitätskonzepten Regulierung auf Sekundärebene statt umfassende Delegation an Kommission Folie 24/25

25 Ein Recht auf Vergessenwerden? Anonymität im Vorschlag der EU-Kommission zu einer Datenschutz-Grundverordnung Hornung, Datenschutz durch Technik in Europa. Die Reform der Richtlinie als Chance für ein modernes Datenschutzrecht, ZD 2011, 51. Hornung, Eine Datenschutz-Grundverordnung für Europa? Licht und Schatten im Kommissionsentwurf vom , ZD 2012, 99. Bäcker/Hornung, EU-Richtlinie für die Datenverarbeitung bei Polizei und Justiz in Europa. Einfluss des Kommissionsentwurfs auf das nationale Strafprozessund Polizeirecht, ZD 2012, 147. Prof. Dr. Gerrit Hornung, LL.M. Folie 25/25

Europäische Vorgaben für die Cloud? Die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf IT- Sicherheit, Geschäftsmodelle und den Datenschutz

Europäische Vorgaben für die Cloud? Die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf IT- Sicherheit, Geschäftsmodelle und den Datenschutz Europäische Vorgaben für die Cloud? Die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf IT-, Geschäftsmodelle und den Datenschutz Prof. Dr. Gerrit Hornung, LL.M. Lehrstuhl für Öffentliches Recht, IT-Recht

Mehr

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) Dr. Lutz Hasse Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI) 14. April 2014 4. Konferenz für Lehrer, Erzieher und Sonderpädagogische Fachkräfte 1 Gliederung 1 Überblick

Mehr

Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO) Nicht amtliche Gliederung

Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO) Nicht amtliche Gliederung Datenschutz Grundverordnung (EU DSGVO) Nicht amtliche Gliederung Kapitel I Allgemeine Bestimmungen Artikel 01 Gegenstand und Ziele Artikel 02 Sachlicher Anwendungsbereich Artikel 03 Räumlicher Anwendungsbereich

Mehr

Aktueller Rechtsstand im Datenschutzrecht Struktur der DS-GVO

Aktueller Rechtsstand im Datenschutzrecht Struktur der DS-GVO Aktueller Rechtsstand im Datenschutzrecht Struktur der DS-GVO Datenschutz-Grundverordnung 10. Juni 2016 in München Thomas Kranig, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Agenda 1 2 3 4 5 Blick zurück

Mehr

19-21 Zweiter Unterabschnitt Rechte des Betroffenen

19-21 Zweiter Unterabschnitt Rechte des Betroffenen TK Lexikon Arbeitsrecht Bundesdatenschutzgesetz 19-21 Zweiter Unterabschnitt Rechte des Betroffenen 19 Auskunft an den Betroffenen HI23101 HI23102 (1) 1 Dem Betroffenen ist auf Antrag Auskunft zu erteilen

Mehr

Datenvielfalt. Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf JMU Würzburg

Datenvielfalt. Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf JMU Würzburg Datenvielfalt Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf JMU Würzburg Vier Perspektiven 1. Datenschutz 3. Datenzuordnung 2. Datensicherheit 4. Datenselektion 15.02.2017 2 Datenschutz Bundesdatenschutzgesetz, Datenschutzgesetze

Mehr

Juristische Stolpersteine für Genealogen. oder. Datenschutz auf dem Friedhof?

Juristische Stolpersteine für Genealogen. oder. Datenschutz auf dem Friedhof? Juristische Stolpersteine für Genealogen oder Datenschutz auf dem Friedhof? Andreas Job, Verein für Computergenealogie Dies ist der Grund für das Grabsteinprojekt: (Foto: GenWiki; Lizenz cc-by-sa; 24.02.2016)

Mehr

EU-Grundverordnung zum Datenschutz Was könnte sich für die Unternehmenspraxis ändern?

EU-Grundverordnung zum Datenschutz Was könnte sich für die Unternehmenspraxis ändern? EU-Grundverordnung zum Datenschutz Was könnte sich für die Unternehmenspraxis ändern? DB Mobility Logistics AG Konzerndatenschutz Karen Sokoll, LLM 20.04.2013 Agenda 1. Überblick: Ziel & Stand des Gesetzgebungsverfahrens

Mehr

- Name und Hinweis auf die Versteigerung eines Grundstücks izm einer Pfändung wegen Forderung der Sozialversicherung

- Name und Hinweis auf die Versteigerung eines Grundstücks izm einer Pfändung wegen Forderung der Sozialversicherung SOCIALMEDIA UND PERSÖNLICHKEITSRECHT RECHT AUF VERGESSENWERDEN ALS HERAUSFORDERUNG FÜR DAS ALLGEMEINE PERSÖNLICHKEITSRECHT RA Dr. Arthur Stadler Brandl & Talos Rechtsanwälte 9. Österreichischer IT-Rechtstag

Mehr

Die wichtigsten Neuerungen durch die DS-GVO für die Online-Werbung

Die wichtigsten Neuerungen durch die DS-GVO für die Online-Werbung Die wichtigsten Neuerungen durch die DS-GVO für die Online-Werbung 20. April 2017 Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel Dietmar.Jahnel@sbg.ac.at Datenschutz-Grundverordnung In Kraft seit 24. Mai 2016 Geltung

Mehr

NEUE ENTWICKLUNGEN IM DATENSCHUTZ DATENSCHUTZ VERTRAUENSRÄUME SCHAFFEN. Dorothee Schrief, it-sa Nürnberg,

NEUE ENTWICKLUNGEN IM DATENSCHUTZ DATENSCHUTZ VERTRAUENSRÄUME SCHAFFEN. Dorothee Schrief, it-sa Nürnberg, NEUE ENTWICKLUNGEN IM DATENSCHUTZ DATENSCHUTZ VERTRAUENSRÄUME SCHAFFEN Dorothee Schrief, it-sa Nürnberg, 07.10. 09.10.2014 DATENSCHUTZ DATENSICHERHEIT WORUM GEHT S? SCHUTZ DES MENSCHEN DATENSCHUTZ SCHUTZ

Mehr

Leseprobe zu. Härting. Datenschutz Grundverordnung. Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis

Leseprobe zu. Härting. Datenschutz Grundverordnung. Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis Leseprobe zu Härting Datenschutz Grundverordnung Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis 2016, ca. 212 Seiten, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber, 16 x 24cm ISBN 978 3 504 42059 8 39,80

Mehr

EU-Datenschutz-Grundverordnung Was kommt jetzt auf die Unternehmen zu?

EU-Datenschutz-Grundverordnung Was kommt jetzt auf die Unternehmen zu? Arnd Böken EU-Datenschutz-Grundverordnung Was kommt jetzt auf die Unternehmen zu? Workshop, SAS Institute GmbH, 9. Februar 2017 EU-Datenschutz Grundverordnung 1. Übersicht über EU DSGVO 2. Accountability

Mehr

Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf private Ahnenforscher

Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf private Ahnenforscher Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf private Ahnenforscher 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf private Ahnenforscher Aktenzeichen: Abschluss der

Mehr

DFN Deutsches Forschungsnetz

DFN Deutsches Forschungsnetz Recht und Datenschutzverordnung als Folge der EU- Bestimmungen Ass. Jur. Susanne Thinius, LL.M. Dipl.-Jur. Florian Klein Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Lehrstuhl Prof.

Mehr

Aufgaben zur Umsetzung der DS-GVO : 1-15 Laufende Tätigkeiten gemäß DS-GVO: 16-20

Aufgaben zur Umsetzung der DS-GVO : 1-15 Laufende Tätigkeiten gemäß DS-GVO: 16-20 Aufgaben zur Umsetzung der DS-GVO : 1-15 Laufende Tätigkeiten gemäß DS-GVO: 16-20 1. Die gesetzlichen Aufgaben des Datenschutzbeauftragten (DSB)... 2 2. Verarbeitungstätigkeiten identifizieren... 2 3.

Mehr

Einführung. Gründe und Ziele der Datenschutz-Grundverordnung

Einführung. Gründe und Ziele der Datenschutz-Grundverordnung Einführung Gründe und Ziele der Datenschutz-Grundverordnung Mehr als Papier? Umsetzungsperspektiven für die Datenschutz-Grundverordnung Provet e.v.-mitgliederversammlung Universität Kassel Kassel, 28.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Teil A Compliance

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Teil A Compliance Inhaltsverzeichnis Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Seite V XIII Teil A Compliance Rz. Seite I. Betriebliche Datenschutzbeauftragte... 5 1 1. Wann muss ein Datenschutzbeauftragter bestellt werden?...

Mehr

EU-Datenschutz- Grundverordnung

EU-Datenschutz- Grundverordnung EU-Datenschutz- Grundverordnung Noch viel Zeit? Axel Vogelsang Datenschutzbeauftragter & IT-Consultant Umfrage Bitkom (September 2016) Befragte: 509 Datenschutzverantwortliche 47% 8% 12% EU-DSGVO 32% die

Mehr

Die Europäische Datenschutz- Grundverordnung. Schulung am

Die Europäische Datenschutz- Grundverordnung. Schulung am Die Europäische Datenschutz- Grundverordnung Schulung am 19.09.2017 Ziel: Vereinheitlichung des europäischen Datenschutzrechts und Anpassung an der Datenschutzrichtlinie von 1995 an den technologischen

Mehr

6. Fachtagung der LfM für den Datenschutz: Der Datenschutzbeauftragte nach der Datenschutz-Grundverordnung

6. Fachtagung der LfM für den Datenschutz: Der Datenschutzbeauftragte nach der Datenschutz-Grundverordnung 12. September 2017 Viola Hagen-Becker, Datenschutzbeauftragte der LfM 6. Fachtagung der LfM für den Datenschutz: Der Datenschutzbeauftragte nach der Datenschutz-Grundverordnung Der Datenschutzbeauftragte

Mehr

Vorlesung Datenschutzrecht. Einführung, völker- und unionsrechtliche Grundlagen

Vorlesung Datenschutzrecht. Einführung, völker- und unionsrechtliche Grundlagen Vorlesung Datenschutzrecht Einführung, völker- und unionsrechtliche Grundlagen Organisation Zeitplan und Folien im Netz Kontakt E-Mail: matthias.baecker@kit.edu Sprechstunde: Mittwoch, 14:30 Uhr (bitte

Mehr

- Welche Auswirkungen hat die neue Verordnung für den Mittelstand? -

- Welche Auswirkungen hat die neue Verordnung für den Mittelstand? - EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - Welche Auswirkungen hat die neue Verordnung für den Mittelstand? - PALLAS SECURITY-BREAKFAST Köln, den 15. November 2016 Harald Eul HEC GmbH 50321 Brühl Tel 02232

Mehr

HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Datenschutz Europa Was kommt auf die Schweiz zu?

HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Datenschutz Europa Was kommt auf die Schweiz zu? HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Datenschutz Europa Was kommt auf die Schweiz zu? SDV-Event: LAUT, LAUTER, UNLAUTER? Werbung im Spannungsfeld zwischen Datenschutz und UWG Zürich, 27. September 2012 RA Florian

Mehr

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Besondere Verarbeitungsformen

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Besondere Verarbeitungsformen Symposium 26.4.2016 in Hamburg Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Besondere Verarbeitungsformen RA Prof. Dr. Ralf B. Abel 1 Darum geht es: Datenschutz- Gesamtrevision 2 Überblick - Verantwortlichkeit

Mehr

Ergebnisbericht zum Workshop DS-GVO an Hochschulen vom 6./ Teil II

Ergebnisbericht zum Workshop DS-GVO an Hochschulen vom 6./ Teil II Ergebnisbericht zum Workshop DS-GVO an Hochschulen vom 6./7.10.2016 Teil II RA Dr. Jan K. Köcher Syndikus DFN-CERT Services GmbH koecher@dfn-cert.de Gliederung Datenschutz in der Forschung Auftragsdatenverarbeitung

Mehr

AUF EINEN BLICK. Die EU-Datenschutz- Grundverordnung (EU-DSGVO)

AUF EINEN BLICK. Die EU-Datenschutz- Grundverordnung (EU-DSGVO) Grundverordnung (EU-DSGVO) In diesem Factsheet erhalten Sie einen ersten Überblick über die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung mit einer Übersicht der Grundprinzipien, wesentlichen Änderungen und der

Mehr

2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung

2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung 2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung Rechtliche Betrachtung der DSGVO Kai Bodensiek Rechtsanwalt 2017 Brehm & v. Moers Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbb Rechtsgrundlagen

Mehr

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung Symposium 26.4.2016 in Hamburg Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung RA Prof. Dr. Ralf B. Abel 1 Darum geht es: Datenschutz- Gesamtrevision 2 Überblick - Anwendungsbereich

Mehr

Datenschutz SAMMLUNG SPEICHERUNG VERWENDUNG VON DATEN? Was sind personenbezogene Daten? Bessere Vorschriften für kleine Unternehmen.

Datenschutz SAMMLUNG SPEICHERUNG VERWENDUNG VON DATEN? Was sind personenbezogene Daten? Bessere Vorschriften für kleine Unternehmen. 0100101000011010100010001010110101101111000101000 00101000011010100010001010110101101111000101 Bessere Vorschriften für kleine Unternehmen Datenschutz 01001001010000110101000100010101101011011110001 Die

Mehr

Recht im Internet der Dinge Datenschutz und IT-Sicherheit Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator

Recht im Internet der Dinge Datenschutz und IT-Sicherheit Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt und Mediator Recht im Internet der Dinge Datenschutz und IT-Sicherheit 07.10.2015 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt Rechtsanwalt Privatsphäre und Datenschutz Datenschutz dient dem Schutz der Persönlichkeitsrechte und würde

Mehr

V orw ort... Abkürzungsverzeichnis... XVII. Literaturverzeichnis... XXI. Einführung B. Gang der Darstellung Teil: Grundlagen...

V orw ort... Abkürzungsverzeichnis... XVII. Literaturverzeichnis... XXI. Einführung B. Gang der Darstellung Teil: Grundlagen... V orw ort... V Inhaltsverzeichnis...VII Abkürzungsverzeichnis... XVII Literaturverzeichnis... XXI Einführung... 1 A. Gegenstand und Zielsetzung der Arbeit... 3 B. Gang der Darstellung... 4 1. Teil: Grundlagen...

Mehr

Datenschutzreform 2018

Datenschutzreform 2018 Datenschutzreform 2018 Die bereitgestellten Informationen sollen die bayerischen öffentlichen Stellen bei der Umstellung auf die Datenschutz-Grundverordnung unterstützen. Sie wollen einen Beitrag zum Verständnis

Mehr

Inhalt. Die EU-Datenschutz- Grundverordnung Smarter oder nicht? 28. April 2016 Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin

Inhalt. Die EU-Datenschutz- Grundverordnung Smarter oder nicht? 28. April 2016 Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin Die EU-Datenschutz- Smarter oder nicht? 28. April 2016 Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin Prof. Dr. Mark D. Cole Wissenschaftlicher Direktor Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) Inhalt

Mehr

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief-Nr. 8 Betroffenenrechte

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief-Nr. 8 Betroffenenrechte EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief-Nr. 8 Betroffenenrechte Stand: August 2017 Vorbemerkungen Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stärkt spürbar die Rechte der betroffenen Personen, also derjenigen,

Mehr

Datenschutzzertifizierung Datenschutzmanagementsystem

Datenschutzzertifizierung Datenschutzmanagementsystem Datenschutzzertifizierung Datenschutzmanagementsystem Senior Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit DIN NIA 27 AK 1 & 5 ad hoc Meeting Datenschutzmanagementsystem 15. Juli 2016, Bonn 2016

Mehr

Privatsphäre und elektronische Kommunikation VO-Vorschlag

Privatsphäre und elektronische Kommunikation VO-Vorschlag Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Privatsphäre und elektronische Kommunikation VO-Vorschlag Wolfgang Feiel Recht 14. Februar 2017 Das Spannungsfeld steht schon in Art 1 epriv-vo: Privatsphäre

Mehr

Datenschutz Grundverordnung. Qualitätsmanagement ISO 9001

Datenschutz Grundverordnung. Qualitätsmanagement ISO 9001 Datenschutz Grundverordnung und Qualitätsmanagement ISO 9001 Zusammenhang Integration rechtssicheres Agieren Ing. Walter Kalcher Qualitätsmanagement 0699 11167439 qm@walterkalcher.at www.walterkalcher.at

Mehr

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief - Nr. 7 Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief - Nr. 7 Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO EU-Datenschutz-Grundverordnung Infobrief - Nr. 7 Fragebogen zur Umsetzung der DS-GVO Stand: Juni 2017 Mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zum 25. Mai 2018 wird sich der Datenschutz

Mehr

EU Datenschutz-Grundverordnung

EU Datenschutz-Grundverordnung EU Datenschutz-Grundverordnung Datenschutz durch Technikgestaltung (by design) und datenschutzfreundliche Voreinstellungen (by default) Datenübertragbarkeit Daniela Duda Datenschutzbeauftragte GDDcert.

Mehr

Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8 Betroffenenrechte

Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8 Betroffenenrechte Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8 Betroffenenrechte Vorbemerkungen Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stärkt spürbar die Rechte der betroffenen Personen, also derjenigen, deren personenbezogene

Mehr

Vorlesung Datenschutzrecht TU Dresden Sommersemester 2016 RA Dr. Ralph Wagner LL.M. Dresdner Institut für Datenschutz www.dids.de

Vorlesung Datenschutzrecht TU Dresden Sommersemester 2016 RA Dr. Ralph Wagner LL.M. Dresdner Institut für Datenschutz www.dids.de Vorlesung Datenschutzrecht TU Dresden Sommersemester 2016 RA Dr. Ralph Wagner LL.M. www.dids.de Agenda 06.04.2016 I. Organisatorisches II. Literaturempfehlung III. Grundlagen 1. Historisches zum Datenschutzrecht

Mehr

Stand: August Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8. Betroffenenrechte

Stand: August Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8. Betroffenenrechte Stand: August 2017 Newsletter EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 8 Betroffenenrechte Vorbemerkungen Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stärkt spürbar die Rechte der betroffenen Personen, also

Mehr

Einführung Datenschutz in der Pflege

Einführung Datenschutz in der Pflege Einführung Datenschutz in der Pflege Eine Informationsgesellschaft ohne Daten ist nicht denkbar. Ob Online- Shopping, Internet-Banking oder elektronische Verwaltung; wir sind es gewohnt, dass beinahe jedes

Mehr

Die neue Grundverordnung des europäischen Datenschutzes

Die neue Grundverordnung des europäischen Datenschutzes Die neue Grundverordnung des europäischen Datenschutzes Was kommt auf die Unternehmen und deren IT-Verantwortliche zu? NIK - Nürnberg, 08. November 2016 Ulrich Neef in Zusammenarbeit mit ODN - INTERNET

Mehr

der Betroffenenrechte

der Betroffenenrechte Betroffenenrechte Vorbemerkungen Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stärkt spürbar die Rechte der betroffenen Personen, also derjenigen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden. Die DS-GVO

Mehr

Datenschutzreform 2018

Datenschutzreform 2018 Datenschutzreform 2018 Die bereitgestellten Informationen sollen die bayerischen öffentlichen Stellen bei der Umstellung auf die Datenschutz-Grundverordnung unterstützen. Sie wollen einen Beitrag zum Verständnis

Mehr

Jahrestagung GRUR 2013

Jahrestagung GRUR 2013 Jahrestagung GRUR 2013 Datenschutz in Zeiten des Web 2.0 dem Untergang geweiht oder auf dem Weg zum Immaterialgüterrecht? Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. Georg-August-Universität Göttingen Lehrstuhl für

Mehr

TÜV Rheinland. Ihr Partner für Informationssicherheit.

TÜV Rheinland. Ihr Partner für Informationssicherheit. TÜV Rheinland. Ihr Partner für Informationssicherheit. 2017 TÜV Rheinland i-sec. Informations- und IT-Sicherheit. Führender unabhängiger Dienstleister für Informationssicherheit in Deutschland Beratungs-

Mehr

DACH-Compliance-Tagung Workshop. EU-DSGVO: Auswirkungen auf die Compliance- Organisation. Building Competence. Crossing Borders.

DACH-Compliance-Tagung Workshop. EU-DSGVO: Auswirkungen auf die Compliance- Organisation. Building Competence. Crossing Borders. DACH-Compliance-Tagung 2017 Workshop EU-DSGVO: Auswirkungen auf die Compliance- Organisation Building Competence. Crossing Borders. Dr. Michael Widmer, LL.M. Rechtsanwalt michael.widmer@zhaw.ch, 17. Februar

Mehr

für die Übersendung des Referentenentwurfs und die Möglichkeit zur Stellungnahme bedanken

für die Übersendung des Referentenentwurfs und die Möglichkeit zur Stellungnahme bedanken Bundesministerium des Innern Frau Dr. Anja Wichmann MLE, LLM Referat V II 4 Datenschutzrecht, Reform des Datenschutzes in Deutschland und Europa Alt-Moabit 140 10557 Berlin E-Mail: VII4@bmi.bund.de Abt.

Mehr

Fragebogen zur Anpassung der Praxisorganisation an die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Fragebogen zur Anpassung der Praxisorganisation an die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Fragebogen zur Anpassung der Praxisorganisation an die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Sie wurden über die Arztsuche der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg- Vorpommern zufällig ausgewählt. Dieser

Mehr

Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Dr. Alexander Dix Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit An der Urania 4 10, 10787 Berlin Europäische Kommission Generaldirektion

Mehr

Profilingund Scoring in den Verhandlungen zur EU- Datenschutz-Grundverordnung

Profilingund Scoring in den Verhandlungen zur EU- Datenschutz-Grundverordnung Profilingund Scoring in den Verhandlungen zur EU- Datenschutz-Grundverordnung Ulrich Weinbrenner (Leiter der Projektgruppe Datenschutz im Bundesministerium des Innern) Gliederung 1. Bedeutung der DS-GVO

Mehr

AUFNAHMEANTRAG SC Wildpark Messel 1913 e.v. Stand:

AUFNAHMEANTRAG SC Wildpark Messel 1913 e.v. Stand: Persönlich Angaben Herr Frau Vorname: Besitz einer Waffenbesitzkarte Aufnahme als Mitglied: Ja Nein Aktiv Passiv Nachname: Geburtsdatum: Straße: Beruf: PLZ: Telefon: Wohnort: E-Mail: Geburtsort: Nationalität:

Mehr

Worüber wir sprechen. Digitalisierung was kann man darunter verstehen. Datenschutz eine fachliche Eingrenzung

Worüber wir sprechen. Digitalisierung was kann man darunter verstehen. Datenschutz eine fachliche Eingrenzung DATENSCHUTZ Worüber wir sprechen Datenschutz eine fachliche Eingrenzung Datenschutz im Betrieb und Tätigkeit des DSB Digitalisierung was kann man darunter verstehen Datenschutz in neuen Szenarien 2 Volkszählungsurteil

Mehr

REFERENTIN. Die EU-DSGVO was steht drin?

REFERENTIN. Die EU-DSGVO was steht drin? Die EU-DSGVO was steht drin? Eine Veranstaltung des Bayerischen IT-Sicherheits-Clusters am 13.10.2016 in Regensburg Referentin: Sabine Sobola Rechtsanwältin Lehrbeauftragte für IT- und Wirtschafsrecht

Mehr

Privacy by Design und die Freiheit der Kommunikation: Braucht es eine Neuvermessung des Verhältnisses von Datenschutz und Meinungsfreiheit?

Privacy by Design und die Freiheit der Kommunikation: Braucht es eine Neuvermessung des Verhältnisses von Datenschutz und Meinungsfreiheit? Privacy by Design und die Freiheit der Kommunikation: Braucht es eine Neuvermessung des Verhältnisses von Datenschutz und Meinungsfreiheit? nikolaus.forgo@iri.uni-hannover.de @nikolausf Wien, 21. 10. 2016

Mehr

Konkordanztabelle: Vorentwurf DSG / Reform des Europarats / Reform der Europäischen Union

Konkordanztabelle: Vorentwurf DSG / Reform des Europarats / Reform der Europäischen Union Konkordanztabelle: Vorentwurf DSG / Reform des Europarats / Reform der Europäischen Union Vorentwurf DSG Entwurf SEV 108 1 Richtlinie (EU) 2016/680 2 Verordnung (EU) 2016/679 3 1. Abschnitt: Zweck, Geltungsbereich

Mehr

Ein kurzer Blick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Was bleibt, was ändert sich?

Ein kurzer Blick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Was bleibt, was ändert sich? Ein kurzer Blick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Was bleibt, was ändert sich? RAin Katja Nuxoll, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz www.hwhlaw.de 1 1. Zeitrahmen 2. Auswirkungen auf

Mehr

Datenschutz ist Grundrechtsschutz

Datenschutz ist Grundrechtsschutz Datenschutz ist... Datenschutz ist Grundrechtsschutz Das Grundgesetz gewährleistet jedem das Recht, über Verwendung und Preisgabe seiner persönlichen Daten zu bestimmen (Grundrecht auf informationelle

Mehr

Die neue EU-Datenschutz- Grundverordnung Die wichtigsten Neuerungen im Überblick und wie diese in der Raiffeisen Informatik umgesetzt werden.

Die neue EU-Datenschutz- Grundverordnung Die wichtigsten Neuerungen im Überblick und wie diese in der Raiffeisen Informatik umgesetzt werden. Die neue EU-Datenschutz- Grundverordnung Die wichtigsten Neuerungen im Überblick und wie diese in der Raiffeisen Informatik umgesetzt werden. 18.10.2017 Übersicht Wesentliche Neuerungen Die Umsetzung in

Mehr

Videoüberwachung nach der DSGVO. was nichtöffentliche Stellen beachten müssen

Videoüberwachung nach der DSGVO. was nichtöffentliche Stellen beachten müssen Videoüberwachung nach der DSGVO was nichtöffentliche Stellen beachten müssen Gliederung 1. DSGVO vs. BDSG (neu) 2. Zulässigkeitsvoraussetzungen für Videoüberwachung 3. Transparenzpflichten 4. Zweckbindung

Mehr

Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen

Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen Thilo Weichert, Leiter des ULD Symposium Scoring die Praxis der Auskunfteien, deutsches Datenschutzrecht und europäische Perspektiven

Mehr

DIE DATENSCHUTZ- GRUNDVERORDNUNG. Plan zur Umsetzung

DIE DATENSCHUTZ- GRUNDVERORDNUNG. Plan zur Umsetzung DIE DATENSCHUTZ- GRUNDVERORDNUNG Plan zur Umsetzung Herausforderungen und Auswirkungen Verpflichtung Datenschutz-Governance-Struktur Rechtsgrundlagen Rollenverteilung Transparenz Maßnahmen Literaturempfehlung

Mehr

Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen

Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen Studie Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen Thilo Weichert, Leiter des ULD Symposium Scoring die Praxis der Auskunfteien, deutsches Datenschutzrecht und europäische Perspektiven

Mehr

Datenschutzrecht im Digitalen Binnenmarkt. 16. Salzburger Telekom-Forum 27. August 2015

Datenschutzrecht im Digitalen Binnenmarkt. 16. Salzburger Telekom-Forum 27. August 2015 Datenschutzrecht im Digitalen Binnenmarkt 16. Salzburger Telekom-Forum 27. August 2015 Datenschutz in der EU Aktuelle Rechtsgrundlagen: - Art 8 GRC: Jede Person hat das Recht auf Schutz der sie betreffenden

Mehr

Hilfestellungen für die Schuldnerberatung aus datenschutzrechtlicher Sicht

Hilfestellungen für die Schuldnerberatung aus datenschutzrechtlicher Sicht Hilfestellungen für die Schuldnerberatung aus datenschutzrechtlicher Sicht Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI) Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, 26. Oktober 2016 Folie 1

Mehr

NomosPraxis. Das neue Datenschutzrecht der EU. Nomos. Albrecht Jotzo. Grundlagen Gesetzgebungsverfahren Synopse

NomosPraxis. Das neue Datenschutzrecht der EU. Nomos. Albrecht Jotzo. Grundlagen Gesetzgebungsverfahren Synopse NomosPraxis Albrecht Jotzo Das neue Datenschutzrecht der EU Grundlagen Gesetzgebungsverfahren Synopse Nomos NomosPraxis Jan Philipp Albrecht, LL.M. Europäisches Parlament, Brüssel Dr. Florian Jotzo Christian-Albrechts-Universität

Mehr

Carlo Piltz. Soziale Netzwerke im - Eine Gefahr das Persönlichkeitsrecht? RESEARCH

Carlo Piltz. Soziale Netzwerke im - Eine Gefahr das Persönlichkeitsrecht? RESEARCH Carlo Piltz Soziale Netzwerke im - Eine Gefahr das Persönlichkeitsrecht? RESEARCH IX Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Allgemein 1 1.2 Gang der Untersuchung 5 2 Das allgemeine Persönlichkeitsrecht

Mehr

Sicherheit der Verarbeitung nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Sicherheit der Verarbeitung nach DSGVO

Sicherheit der Verarbeitung nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Sicherheit der Verarbeitung nach DSGVO Sicherheit der Verarbeitung nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung Folie: 1/95 Datenschutz technisch-organisatorische Maßnahmen IT-Sicherheit Folie: 2/95 Datenschutz in IT-Verfahren Einzelne

Mehr

2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung

2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung 2. CEMA Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung Anforderungen an Datenschutz-Compliance insbesondere bei der Zusammenarbeit mit Großunternehmen Paul Nottarp, LL.M. Rechtsanwalt 2017 Brehm & v.

Mehr

Joint Controllership. in der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Joint Controllership. in der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Joint Controllership www.bitkom.org Joint Controllership 2 Diese Checkliste soll den gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen (»Joint Controllers«) als Hilfestellung dienen, eine Vereinbarung zwischen

Mehr

Das 2001 zuletzt überarbeitete ThürDSG enthält keine Regelungen zum Personal- bzw. Arbeitnehmerdatenschutz Eine Regelung ist Bestandteil des

Das 2001 zuletzt überarbeitete ThürDSG enthält keine Regelungen zum Personal- bzw. Arbeitnehmerdatenschutz Eine Regelung ist Bestandteil des Dorothea Marx MdL Das 2001 zuletzt überarbeitete ThürDSG enthält keine Regelungen zum Personal- bzw. Arbeitnehmerdatenschutz Eine Regelung ist Bestandteil des Gesetzentwurfs der SPD-Fraktion als neue bereichsspezifische

Mehr

Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung

Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung zwischen [zu ergänzen] - Auftraggeber - und Bentjen Software GmbH Hebelweg 9a 76275 Ettlingen - Auftragnehmer - (zusammen die Vertragspartner ) 1 Grundlage

Mehr

Datenschutz-Grundverordnung im Automobilbereich

Datenschutz-Grundverordnung im Automobilbereich Datenschutz-Grundverordnung im Automobilbereich 16.03.2017 Ass. iur. Rasmus Robrahn uld65@datenschutzzentrum.de Sitzung AK Datensicherheit im Automobil des Zentralverbandes der Elektroindustrie 1. Warum

Mehr

Dr. Eva Souhrada-Kirchmayer. 27. Mai 2011. Status Quo

Dr. Eva Souhrada-Kirchmayer. 27. Mai 2011. Status Quo Strategie der EU-Kommission über den künftigen Datenschutz Dr. Eva Souhrada-Kirchmayer 27. Mai 2011 Status Quo Europarats-Konvention ETS 108 aus 1981 EU-Grundrechtecharta (verbindlich seit VvL) Richtlinie

Mehr

Videoüberwachung in der EU-DS-GVO. Dr. Stefan Brink LfDI Baden-Württemberg

Videoüberwachung in der EU-DS-GVO. Dr. Stefan Brink LfDI Baden-Württemberg Videoüberwachung in der EU-DS-GVO Dr. Stefan Brink LfDI Baden-Württemberg Gesetzliche Erlaubnis 6b Beobachtung öffentlich zugänglicher Räume mit optisch-elektronischen Einrichtungen (1) Die Beobachtung

Mehr

EU-Datenschutzgrundverordnung

EU-Datenschutzgrundverordnung Überlegungen der Bundes- und Landesgesetzgeber zur Herstellung der gesetzlichen Kohärenz mit der DS-GVO Ministerialrat Michael Will, Leiter des Referats Datenschutz, behördlicher Datenschutzbeauftragter

Mehr

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts DATENSCHUTZ NEU DENKEN! (Neue) Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung für die IT-Sicherheit Heiko Behrendt

Mehr

EU-US Privacy Shield Ein neuer sicherer Hafen für die Datenübermittlung in die USA?

EU-US Privacy Shield Ein neuer sicherer Hafen für die Datenübermittlung in die USA? EU-US Privacy Shield Ein neuer sicherer Hafen für die Datenübermittlung in die USA? RA Dr. Jan K. Köcher Syndikus DFN-CERT Services GmbH koecher@dfn-cert.de Hintergrund Übermittlung personenbezogener Daten

Mehr

Warum die Datenschutzgrundverordnung je de n trifft und wie Sie sich darauf vorbereiten können.

Warum die Datenschutzgrundverordnung je de n trifft und wie Sie sich darauf vorbereiten können. EU-DSGVO Die EU-DSGVO kommt: Warum die Datenschutzgrundverordnung je de n trifft und wie Sie sich darauf vorbereiten können. Landeskongress Süd, München 26.10.2017 RA Olaf Dre ße n (igz-rechtsabteilung)

Mehr

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir währen Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden:

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir währen Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden: Datenschutz http://www.grau-automobile.de ist ein Angebot von GRAU Automobile. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung Verarbeitung

Mehr

Das neue Datenschutzrecht der EU

Das neue Datenschutzrecht der EU Das neue Datenschutzrecht der EU Ralf Bendrath senior policy advisor Jan Philipp Albrecht MdEP Die EU-Datenschutzreform Warum #EUdataP? Update der Regeln von 1995 aber Festhalten an bewährten Prinzipien

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage... Vorwort zur ersten Auflage... Bearbeiterverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage... Vorwort zur ersten Auflage... Bearbeiterverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Vorwort zur zweiten Auflage... Vorwort zur ersten Auflage... Bearbeiterverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... V VI VII XVII Teil 1: Kommentierung BDSG Einleitung... 1 Erster Abschnitt Allgemeine und gemeinsame

Mehr

Inhaltsverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur dritten Auflage Vorwort zur ersten Auflage Abkürzungsverzeichnis V VI XIII 1. Teil: Darstellung der wesentlichen Elemente 1 I. Der Datenschutz in Österreich 1 II. Die Entwicklung des Datenschutzes

Mehr

EU-DatenschutzGrundverordnung. in der Praxis

EU-DatenschutzGrundverordnung. in der Praxis EU-DatenschutzGrundverordnung in der Praxis 2016 Hogan Lovells Einleitung Diese Einführung in die EU-Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) beschreibt die wichtigsten Auswirkungen des EU-weiten neuen Datenschutzrechts.

Mehr

Datenschutzreform 2018

Datenschutzreform 2018 Datenschutzreform 2018 Die bereitgestellten Informationen sollen die bayerischen öffentlichen Stellen bei der Umstellung auf die Datenschutz-Grundverordnung unterstützen. Sie wollen einen Beitrag zum Verständnis

Mehr

Safe Harbor. #medialawcamp E-Commerce und E-Payment. Berlin, 27. November 2015

Safe Harbor. #medialawcamp E-Commerce und E-Payment. Berlin, 27. November 2015 Safe Harbor #medialawcamp E-Commerce und E-Payment Berlin, 27. November 2015 G R E E N B E R G T R A U R I G G E R M A N Y, L L P R E C H T S A N W Ä L T E W W W. G T L A W. D E 2015 Greenberg Traurig

Mehr

Beschäftigtendatenschutz Die neuen Regelungen. Rechtsanwalt Andrés Heyn Hamburg

Beschäftigtendatenschutz Die neuen Regelungen. Rechtsanwalt Andrés Heyn Hamburg Beschäftigtendatenschutz Die neuen Regelungen Rechtsanwalt Andrés Heyn Hamburg Rechtliche Grundlagen Bislang: 28, 32 BDSG - nachrangiges Gesetz Bald: DatenschutzGrundVerordnung ab 25.05.18 Gilt unmittelbar,

Mehr

Datenschutzerklärung:

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung: Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen

Mehr

4d Meldepflicht. 6 Unabdingbare Rechte des Betroffenen. 6a Automatisierte Einzelentscheidung

4d Meldepflicht. 6 Unabdingbare Rechte des Betroffenen. 6a Automatisierte Einzelentscheidung 4d Meldepflicht (3) Die Meldepflicht entfällt ferner, wenn die verantwortliche Stelle personenbezogene Daten für eigene Zwecke erhebt, verarbeitet oder nutzt, hierbei höchstens neun Personen mit der Erhebung,

Mehr

EU-Datenschutzreform

EU-Datenschutzreform EU-Datenschutzreform Proseminar: Datenschutz in der Anwendungsentwicklung Sebastian Schrader sebastian.schrader@tu-dresden.de TU Dresden, Fakultät Informatik, Institut für Systemarchitektur, Professur

Mehr

Datenschutz in der Schule

Datenschutz in der Schule Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule 28.04.11 http://www.datenschutz-kirche.de 2 Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule Einbindung in den Unterricht 28.04.11 http://www.datenschutz-kirche.de

Mehr

Datenschutz in der Anwaltskanzlei

Datenschutz in der Anwaltskanzlei Gerhard Dobmeier Datenschutz in der Anwaltskanzlei Theorie und Forschung, Bd.807 Rechtswissenschaften, Bd.127 S. Roderer Verlag, Regensburg 2004 Ili Inhaltsverzeichnis A. Gegenstand der Arbeit 1 I. Einleitung

Mehr

DSFA Datenschutz-Folgenabschätzung. Diskussionsvorlage 6. DialogCamp, München

DSFA Datenschutz-Folgenabschätzung. Diskussionsvorlage 6. DialogCamp, München DSFA Datenschutz-Folgenabschätzung Diskussionsvorlage 6. DialogCamp, München 17. 2. 2017 Anforderungen an eine DSFA Überlegungen/Fragen Folgen Artikel 35 Absatz 1 DS-GVO Riskante Datenverarbeitung Risikobegriff:

Mehr

Gesetzgebung in der EU Workshop SS Teil I. Univ. Prof. Dr. iur Götz Schulze

Gesetzgebung in der EU Workshop SS Teil I. Univ. Prof. Dr. iur Götz Schulze Gesetzgebung in der EU Workshop SS 2012 - Teil I Vertrag von Lissabon Letzte Etappe der EU-Rechtsenwicklung: Vertrag von Lissabon (1.12.2009) Neuerungen I. Inhaltlich 1. Verschmelzung von Europäischer

Mehr

BigData RA Mag. Michael Lanzinger

BigData RA Mag. Michael Lanzinger BigData 2017 RA Mag. Michael Lanzinger Magister Who? RA Magister Michael Lanzinger office@kanzlei-lanzinger.at www.rechtsanwalt-lanzinger.at Seit 01.10.2011 externer Lektor an der UNI Linz & Uni Graz LVAs

Mehr

DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG

DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG Carsten J. Diercks Rechtsanwalt Syndikusanwalt der DOAG Mitglied des Rednerdienstes TEAM EUROPE der Europäischen Kommission Senior Legal Adivsor bei Miller & Meier Consulting

Mehr

Impressum. Herausgeber: Geschäftsleitung: Internetredaktion: EU Service-Agentur: Impressum

Impressum. Herausgeber: Geschäftsleitung: Internetredaktion: EU Service-Agentur: Impressum Impressum > Herausgeber > Geschäftsleitung > Internetredaktion > Serverbetrieb > Design > Programmierung > Wichtige Hinweise > Datenschutzerklärung > Öffentliches Verfahrensverzeichnis Herausgeber: EU

Mehr