GW 14 - ANSTRICHARBEITEN AN GEBÄUDEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GW 14 - ANSTRICHARBEITEN AN GEBÄUDEN"

Transkript

1 Ausschreibung: Bauvorhaben: Architekt: Böwer- Eith- Murken Architekten BDA Lessingstrasse Freiburg Rainer Buff Tel Bauherr: Gemeinde Ballrechten-Dottingen Alfred-Löffler-Str Ballrechten-Dottingen Tel , Fax Datum:

2 14 ZTV, Leitfabrikat Ansricharbeiten Bei sämtlichen nachfolgenden Positionen der Titels 01 bis 12 liegen Produkte der Firma Brillux GmbH & Co. KG zugrunde. Einzelkomponenten anderer Fabrikate sind nicht zulässig. Es darf nur ein gleichwertiges Gesamtsystem angeboten werden. Leitfabrik: Brillux GmbH & Co. KG Weseler Str Münster Telefon +49 (0) Fax +49 (0) gleichwertige Fabrikat: 091 Angeb. Fabrikat :... Wenn keine Eintragung vorgenommen wird, gilt das ausgeschriebene Fabrikat / Typ als angeboten. 1

3 01 ANSTRICHARBEITEN BILDUNGSHAUS WANDFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRÄUME Wandflächen, Innen / Dispersionsfarbe 475,000 m2 Betonwände in Abstell und Technikräumen im UG streichen. Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : mit Lacryl Tiefgrund LF 595, Zwischenanstrich : mit Dolomit ELF 900. Schlussanstrich : mit Dolomit ELF 900. Glanzgrad : stumpfmatt Farbton : hellgrau od. weiss, bzw. nach Angabe des AG Summe WANDFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRÄUME 2

4 01.02 DECKENFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRàUME *** Bedarfsposition mit GP Deckenflächen, Innen / Dispersionsfarbe 155,000 m2 Betondecken in Abstell und Technikräumen im UG streichen. Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : mit Lacryl Tiefgrund LF 595, Zwischenanstrich : mit Dolomit ELF 900. Schlussanstrich : mit Dolomit ELF 900. Glanzgrad : stumpfmatt Farbton : hellgrau od. weiss, bzw. nach Angabe des AG Summe DECKENFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRàUME 3

5 01.03 GIPSKARTONDECKEN, geschlossen /Dispersion Klasse 2, M Gipsputz, -karton/ Deckenflächen, Dispersionsfarbe S-M 185,000 m2 Anstrich auf geschlossen Gipsputz, -karton/ Decken mit Dispersionsfarbe S-M, einschl. Untergrundvorbehandlung, Untergrund auf Eignung, Trag-sowie Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern, Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : Tiefgrund LF 595 Zwischenanstrich : Super Latex LF Schlussanstrich : Super Latex LF Glanzgrad : stumpfmatt Farbton : weiß bis altweiß nach Angabe des AG *** Eventualposition ohne GP Gipsputz, -karton/ Deckenstirnflächen, Dispersionsfarbe S-M 1,000 m Anstrich auf geschlossen Gipsputz, -karton/ Stirnflächen der Decken Anstrichverfahren genau wie in Vorposition beschrieben. nur EP Stirnflächenhöhe ( abhänge Höhe ) : ca. 40 cm *** Eventualposition ohne GP Zulage für leicht getönte Ausführung 1,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP 4

6 *** Eventualposition ohne GP Zulage für mittel getönte Ausführung 1,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für mittel getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP *** Eventualposition ohne GP Zulage für satt getönte Ausführung 1,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für satt getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP Summe GIPSKARTONDECKEN, geschlossen /Dispersion Klasse 2, M 5

7 01.04 GIPSKARTONDECKEN, gelocht /Dispersion Klasse 2, M Gipsputz, -karton/ Deckenflächen, Dispersionsfarbe S-M 575,000 m2 Anstrich auf gelochten Gipsputz, -karton/ Decken einschl. Schattenfugenprofil mit Dispersionsfarbe S-M, einschl. Untergrundvorbehandlung, Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern, Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : Tiefgrund LF 595 Zwischenanstrich : Super Latex LF Schlussanstrich : Super Latex LF Glanzgrad : stumpfmatt Farbton : weiß bis altweiß nach Angabe des AG Gipsputz, -karton/ Deckenstirnflächen, Dispersionsfarbe S-M 140,000 m Anstrich auf geschlossen Gipsputz, -karton/ Stirnflächen der Decken Anstrichverfahren genau wie in Vorposition beschrieben. Stirnflächenhöhe ( abhänge Höhe ) : bis ca. 40 cm Summe GIPSKARTONDECKEN, gelocht /Dispersion Klasse 2, M 6

8 01.05 DECKENFLÄCHEN/ Beton / Innen, Betonflächen, innen / Reinigung 575,000 m2 Beton / Sichtbetondecken Innen, reinigen mit Schleifpad und Wasser, danach mit klarem Wasser nachwaschen *** Eventualposition ohne GP Betonflächen, innen / Betonschutz LF, 1,000 m2 Untergrundvorbehandlung: Untergrund säubern, lasieren der Stahlbetonbetondecken, bestehend aus: nur EP Grundanstrich : Betonschutz LF 861, farblos, bis ca. 20% wasserverdünnt. Zwischenanstrich : Lasurmischung, farblos Betonschutz LF 861, Schlussanstrich : Lasurmischung wie vor *** Bedarfsposition mit GP Voranstrich Betonflächen, innen 300,000 m2 Voranstrich glatter und dichter Untergründe bzw. Dispersionsfarbenanstriche. Grundanstrich : Multigrund LF 3084, wasserverdünnt 7

9 *** Bedarfsposition mit GP Spachtelung Handspachtel Betonflächen, innen 300,000 m2 Spachtelung, Handspachteln und anschl. Schleifen. Spachtelung : Handspachtel LF 1884 Oberflächequalität : Q3 Summe DECKENFLÄCHEN/ Beton / Innen, 8

10 01.06 WANDFLÄCHEN/ Beton / Spachteln, Vorbereiten Voranstrich Betonflächen, innen 775,000 m2 Voranstrich glatter und dichter Untergründe bzw. Dispersionsfarbenanstriche. Grundanstrich : Multigrund LF 3084, wasserverdünnt Spachtelung Handspachtel Betonflächen, innen 775,000 m2 Spachtelung, Handspachteln und anschl. Schleifen. Spachtelung : Handspachtel LF 1884 Oberflächequalität : Q3 Summe WANDFLÄCHEN/ Beton / Spachteln, Vorbereiten 9

11 01.07 WANDFLÄCHEN / Beton / Innen, Dispersion,, *** Bedarfsposition mit GP Wandflächen, Beton, innen / Reinigung 250,000 m2 Betondecken Innen, reinigen mit Schleifpad und Wasser, danach mit klarem Wasser nachwaschen *** Eventualposition ohne GP Betonflächen, innen / Betonschutz LF, 1,000 m2 Untergrundvorbehandlung: Untergrund säubern, lasieren der Stahlbetonbetonwänden bestehend aus: nur EP Grundanstrich : Betonschutz LF 861, farblos, bis ca. 20% wasserverdünnt. Zwischenanstrich : Lasurmischung, farblos Betonschutz LF 861, Schlussanstrich : Lasurmischung wie vor Wandflächen, Beton, innen / Dispersion, seidengl. NAB-Klasse 1 775,000 m2 Anstrich der gespachtelten Stahlbetonbetonwände, einschl. Untergrund-vorbehandlung Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : Tiefgrund ELF 595. Zwischenanstrich : Latexfarbe ELF 992. Schlussanstrich : Latexfarbe ELF 992. Glanzgrad : mittlerer Glanz Standardfarbton : weiß oder altweiß 10

12 *** Eventualposition ohne GP Zulage für leicht getönte Ausführung 250,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP *** Eventualposition ohne GP Zulage für mittel getönte Ausführung 250,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für mittel getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP *** Bedarfsposition mit GP Zulage für satt getönte Ausführung 250,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für satt getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. Summe WANDFLÄCHEN / Beton / Innen, Dispersion,, 11

13 01.08 WANDFLÄCHEN / MALERVLIES Malervlies verkleben 520,000 m2 Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern. Grundanstrich mit Tapetenkleister Malervlies ( Rapidvlies ) auf Stoß nahtlos und faltenfrei mit Spezialkleister verkleben, einschließlich Lieferung Summe WANDFLÄCHEN / MALERVLIES 12

14 01.09 WANDFLÄCHEN / Malervlies, Dispersion, seidengl. NAB-Klasse Wandflächen, Malervlies, innen / Dispersion, seidengl. NAB-Klas 520,000 m2 Anstrich der GK Wände auf Rapidvlies, einschl. Untergrundvorbehandlung Anstrichverfahren bestehend aus: Grundanstrich : Tiefgrund ELF 595. Zwischenanstrich : Latexfarbe ELF 992. Schlussanstrich : Latexfarbe ELF 992. Glanzgrad : mittlerer Glanz Standardfarbton : weiß oder altweiß *** Eventualposition ohne GP Zulage für leicht getönte Ausführung 100,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP *** Eventualposition ohne GP Zulage für mittel getönte Ausführung 100,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für mittel getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. nur EP 13

15 *** Bedarfsposition mit GP Zulage für satt getönte Ausführung 100,000 m2 Zulage zur Vorpositionen Zulagepreis für satt getönte Ausführung. Farbton nach Angabe des Auftraggebers. Summe WANDFLÄCHEN / Malervlies, Dispersion, 14

16 01.10 FARBBESCHICHUNG METALLTEILE ZTV Vorbemerkung Farbbeschichtung Die nachfolgend beschriebene malertechnische Bearbeitung ist für den gesamten Titel zu Grunde zu legen und deshalb in den einzelnen Positionen nicht mehr besonders erwähnt. Vorbehandlung Grundbeschichtung Deckbeschichtung Farbton Gesamt-Sollschicht Abdecharbeiten : Vorhandene Grundbeschichtung auf Eignung, Trag- und Haftfähigkeit prüfen. Schadstellen entrosten Oberflächenvorbereitungsgrad St 2 Grundierte Flächen gründlich anschleifen und säubern. Schadstellen mit Multigrund 227 grundieren. : Multigrund 227 im Airless-Spritzverfahren auftragen. Sollschichtdicke (NDFT) >= 80 Mikrometerm. : MP-Dickschicht 229 im Airless-Spritzverfahren auftragen. Sollschichtdicke (NDFT) >= 80 Mikrometerm. uni, deckend : RAL,. nach Wahl AG : Dicke (NDFT) >= 160 Mikrometerm. : angrenz. Bauteile usw, Stahlstützen, rund, d= ca. 150 mm 29,000 m Stahlstützen, rund, d= ca. 150 mm Beschichtungsverfahren genau wie in ZTV Vorbemerkung beschrieben. bei verzinkten Bauteilen zusätzliche Vorarbeiten Haftgrund,bestehend aus: Rundstützen Abmessungen Befestigungteile : Feuerverzinkt : ca 150 mm : Kopf bzw. Fussplatten 15

17 Flachstahl, DIN 1017 ca. 150 x 150 mm Stützenanzahl Stützenanzahl Stützenanzahl Stützenanzahl : 4 Stück a ca. 2,50 m : 1 Stück a ca. 2,70 m : 1 Stück a ca. 3,10 m : 2 Stück a ca. 6,50 m Galerieabschlußblech, h= ca. 180 mm 18,000 m Stahlstützen, rund, d= ca. 150 mm Beschichtungsverfahren genau wie in ZTV Vorbemerkung beschrieben. bestehend aus: 1. Treppengeländer : genau nach Treppenplan Treppengelönder Nr.264 und beigefügte Grundrisse 2. Umwehrungsgeländer : genau nach Treppenplan Treppengelönder Nr.264 und beigefügte Grundrisse Treppenhaus : Treppenhaus Berliner Alle 23 Untergeschoss bis 5. OG Dachzentale Absturzgeländer Abmessungen Füllstäbe Befestigungteile Oberflächen : Ober und Untergurt und Kopfseiten, Flachstahl, DIN 1017 : 40 x 6 mm : Flachstahl DIN 1017, senkrecht Flachstahl, 40 x 6 mm : Kopf bzw. Fussplatten Flachstahl, DIN x 120 mm : bauseits, alle Teile Feuerverzinkt 16

18 Handläufe, rund, d= ca. 30 mm 10,000 m Handläufe, rund, d= ca. 150 mm Beschichtungsverfahren genau wie in ZTV Vorbemerkung beschrieben. bei verzinkten Bauteilen zusätzliche Vorarbeiten Haftgrund,bestehend aus: Rundrohre Abmessungen Befestigungteile : Feuerverzinkt : ca 30 mm : Kopf rund d = ca. 50 mm Anzahl 10 Stck *** Bedarfsposition mit GP Sockelblende, Aluminium, h = ca. 250 mm 150,000 m Aluminium Sockelblech am Fußpunkt der Holzfassade Beschichtungsverfahren genau wie in ZTV Vorbemerkung beschrieben. bei Aluminiumbauteilen zusätzliche Vorarbeiten Haftgrund,bestehend aus: Material Abmessungen Farbton : Aluminium, natur : h = 250 mm : Grau, bzw. RAL nach Wahl AG *** Bedarfsposition mit GP Leibungsbleche seitlich, Fassadenabschlußblech 18,000 m Leibungsblechen in unterschiedlichen Längen Beschichtungsverfahren genau wie in ZTV Vorbemerkung beschrieben. bei Aluminiumbauteilen zusätzliche Vorarbeiten Haftgrund,bestehend aus: Material Oberflächen : Aluminium : einbreinlackiert Abmessungen : ca. 20 cm 17

19 Summe FARBBESCHICHUNG METALLTEILE BODENVERSIEGELUNG UG U.TECHNIK *** Bedarfsposition mit GP Sinter- sowie minderfeste Schichten entfernen, Bodenflächen aufrauen 170,000 m2 Sinter- und minderfeste Schichten sowie haftungsfeindliche Substanzen restlos entfernen. Bodenflächen ausreichend aufrauen Bodenfläche normal saugfähig / 2K-Epoxi, WV Standardfarbton 170,000 m2 Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Fläche säubern. Grundanstrich mit Floortec 2K-Epoxi-Siegel 848, bis max. 10 % wasserverdünnt. Spachtelung kleinerer Fehlstellen mit einer spachtelfähigen Mischung aus Floortec 2K-Epoxi-Siegel 848, Floortec Epoxi-Härter 849 und feinem Quarzsand. Zwischenanstrich mit Floortec 2K-Epoxi-Siegel 848. Schlussanstrich mit Floortec 2K-Epoxi-Siegel 848, seidenglänzend. Standardfarbton: RAL 7030 oder RAL 7032 Bauteil Sockelhöhe Sockellänge : Boden und Sockel, einschl. Siliconfuge. ca. 5 cm : ca. 160,00 m 18

20 Summe BODENVERSIEGELUNG UG U.TECHNIK FUGENAUSBILDUNG MIT DICHTSTOFF Acrylfugen mit Dichtmasse 1200,000 m Anschlußfugen verschiedener Bauteile, mit Acryl-Dichtmasse 395, einkomponentig, einschl. erforderlichen Hinterfüllung abfugen. Fugen bis 8 mm Summe FUGENAUSBILDUNG MIT DICHTSTOFF 19

21 01.13 SCHUTZABDECKUNGEN *** Bedarfsposition mit GP Besondere Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen, innen 500,000 m2 Schutzabdeckung von Sichtbetonanschlüssen an abgehängte Decken, Fenstern und Türen, innen einschließlich Abkleben, Unterhaltung und späterer Beseitigung/Entsorgung. Abdeckung bestehend aus: Abdeckfolie PE-HD 1564, Dicke ca. 0,007 mm und Klebeband *** Bedarfsposition mit GP Besondere Maßnahmen zum Schutz der Bodenflächen 200,000 m2 Ganzflächige besondere Schutzabdeckung von Bodenflächen einschließlich Unterhaltung sowie späterer Beseitigung und Entsorgung. Abdeckung bestehend aus: Maler-Abdeckvlies 1533 und Gewebe-Klebeband 3010 Summe SCHUTZABDECKUNGEN 20

22 01.14 STUNDENLOHNARBEITEN Hinweis Für Stundenlohnarbeiten gelten: Bezahlt werden nur die auf Anordnung der Auftraggebers tatsächlichgeleisteten Stunden ohne Wegzeiten mit den vereinbarten Stundenverrechnungssätzen, zuzüglich Mehrwertsteuer. Anfahrpauschale, Auslösung und sonstige Kosten sind in dienachfolgenden Stundensätze einzurechnen. Stundenlohnarbeiten müssen eindeutig erkennen lassen: - Vor- und Zuname, - Beruf, - Lohngruppe laut Tarif, - Arbeitsleistung nach Zeit, Ort und Dauer, - Verbrauch an Baustoffen, - Benutzung von Maschinen mit genauer Leistungsangabe nach Zeit, Ort und Dauer. Die vom Auftragnehmer oder seinem Bevollmächtigten unterschriebenenstundenlohnzettel müssen für jeden Kalendertag getrennt ausfestellt sein und sind in der Regel t ä g l i c h der Bauleitung in doppelter Fertigung vorzulegen. Nachträglich eingereichte Stundenlohnzettel werden nicht anerkannt. Die Stundenverrechnungssätze sind einschließlich Unternehmerzuschlag, Sozialkassenbeitrag, Vermögensbildung, Lohnnebenkosten usw. einzusetzen. Zuschläge zu den Verrechnungssätzen für die vom Auftraggeber angeordnete oder zu vertretene Nacht-,Sonntags-,Feiertags-oder Mehrarbeit (Überstunden) sind gesondert nachzuweisen; sie werden in Höhe der tariflichen Vereinbarung vergütet. Datum:

23 *** Eventualposition ohne GP Facharbeiter 1,000 h nur EP *** Eventualposition ohne GP Helfer 1,000 h nur EP Summe STUNDENLOHNARBEITEN Summe ANSTRICHARBEITEN BILDUNGSHAUS 22

24 FASSADENSANIERUNG RATHAUS Schwermierung Rathaus SCHUTZABDECKUNGEN Schutzabdeckung außen Hinweis Besondere Maßnahmen zum Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile im Außenbereich Besondere Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen, außen 20,000 m2 Schutzabdeckung von Fenstern inkl. Fensterbänke und Türen, außen, einschließlich Abkleben, Unterhaltung und späterer Beseitigung/Entsorgung. Abdeckung bestehend aus: Abdeckplane Profi PE-LD 1531, Dicke ca. 0,015 mm und Klebeband Fabrikat: Brillux Besondere Maßnahmen zum Schutz von Bodenflächen u.ä., außen 12,000 m2 Schutzabdeckung der Bodenflächen, auch unter Gerüst, herstellen, vorhalten, beseitigen und entsorgen. Abdeckung bestehend aus: [ ] Maler-Abdeckvlies 1533 und Klebeband [ ] Abdeckplane extra stark PE-LD 1574, Dicke ca. 0,05 mm und Klebeband [ ] Gitterfolie mit verstärktem Gewebe und Klebeband [ ] (sofern nicht vorgegeben, vom Bieter einzutragen) Summe SCHUTZABDECKUNGEN Datum:

25 UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG Untergrundvorbehandlung Hinweis Außenputz (Putzmörtelgruppe PII, PIII) mit Rissen ganzflächig armieren und mit Silicon-Putz behandeln. Bauteil: Fassaden- und Sockelflächen Art und Beschaffenheit: Außenputz mit Rissen Flächen visuell absuchen, Abklopfen und Ausbrüche kennzeichnen 65,000 m2 Flächen auf Fehlstellen, Risse, Ausbrüche u. Ä. visuell und durch Abklopfen mit dem Hammer absuchen. Schadstellen kennzeichnen. Untergrund auf Eignung, Trag- und Haftfähigkeit prüfen, Kuppen brechen mittels Gitterrabot. Bauteil: Fassadenflächen Verunreinigungen durch Hochdruckreinigung entfernen 65,000 m2 Entfernen von Verunreinigungen, Farbresten, Trennschichten u. Ä. durch Hochdruckreinigung, einschließlich Nachbearbeitung. Herstellen einer kapillarbrechenden Trennfuge 11,500 m Herstellen einer kapillarbrechenden Trennfuge bis auf das Mauerwerk, ca. 2 cm breit. Anfallendes Material fachgerecht entsorgen. Fuge anschließend mit Multiflex oberflächenbündig verschließen. Klebemörtel: WDVS Multiflex 3521 plus 100 Gew.% Zement Fabrikat: Brillux *** Eventualposition ohne GP Nicht tragfähigen Putz, Hohlstellen u. Ä. entfernen 2,000 m2 Nicht tragfähigen Putz, Hohlstellen, minderfeste Schichten u. Ä. bis auf den tragfähigen Untergrund entfernen. Flächen entstauben. Dicke der zu entfernenden Schicht: bis ca. 30 mm nur EP 24

26 *** Eventualposition ohne GP Fehlstellen mit Putz nach DIN EN auffüllen und angleichen 2,000 m2 Fehlstellen mit geeignetem Putzmörtel nach DIN EN 998-1, Kategorie CS II, CS III oder CS IV auffüllen und angleichen. Putzdicke im Mittel: bis ca. 30 mm Grundierung nicht saugender Untergründe / Putzgrundierung pigmentiert 65,000 m2 Grundanstrich nicht saugender Untergründe mit Putzgrundierung Wetterbeständig, pigmentiert, quarzhaltig. Fabrikat: Brillux Summe UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG nur EP 25

27 KANTENSCHUTZ / DIAGONALARMIERUNG Kantenschutz und Diagonalarmierung Hinweis Kantenschutz und Diagonalarmierung ausbilden. Kantenschutz an Gebäudeecken / Gewebe-Eckschutzschiene 11,500 m WDVS Gewebe-Eckschutzschiene 3763 als Kantenschutz an allen Gebäudeecken lot- und fluchtrecht in die nachfolgend beschriebene Armierungsmasse einbetten. Format: 10/10 cm Fabrikat: Brillux Diagonalarmierung herstellen / Armierungspfeile 35,000 St Diagonalarmierungen an allen Fassadenöffnungen und Aussparungen mit WDVS Diagonal-Armierungspfeil 3713 unter Verwendung der systemgerechten Armierungsmasse herstellen. Fabrikat: Brillux Putzabschlussprofile / angrenzende Bauteile 20,000 m Putzabschlussprofil 3687 als Abschluss für angrenzende Bauteile usw. mit der vorgenannten Armierungsmasse fluchtrecht anbringen. Fabrikat: Brillux Summe KANTENSCHUTZ / DIAGONALARMIERUNG Datum:

28 FLÄCHENARMIERUNG Flächenarmierung Hinweis Flächenarmierung ausbilden. Ausgleichsspachtelung 6,000 m2 Ausgleichsspachtelung rauer, unebener Flächen mit Klebe- und Armierungsmörtel L Schichtdicke: mind. 4 mm bis max. 10 mm Armierungsmasse: WDVS Leichtmörtel XL Fabrikat: Brillux Flächenarmierung / Leichtmörtel, mineralisch 65,000 m2 Flächenarmierung mit mineralischer Klebe- und Armierungsmasse mit Leichtzuschlägen und WDVS Glasseidengewebe 3797, ca. 10 cm überlappend herstellen. Schichtdicke: mind. 4 mm bis max. 10 mm Armierungsmasse: WDVS Leichtmörtel XL Fabrikat: Brillux Summe FLÄCHENARMIERUNG Datum:

29 SCHLUSSBESCHICHTUNG Schlussbeschichtung Silicon-Putz Hinweis Schlussbeschichtung mit Silicon-Putz. Zusätzlicher Spritzwasserschutzanstrich im Sockel mit Multiflex 12,000 m Zusätzlicher Spritzwasserschutzanstrich der armierten Flächen im Sockelbereich (Höhe ca. 30 cm) mit WDVS Multiflex 3521 plus 100 Gew.% Zement, ca. 5 % mit Wasser verdünnt. Höhe: ca. 30 cm ab GOK Fabrikat: Brillux Zwischenanstrich der Armierung für Silicon-Putz 65,000 m2 Zwischenanstrich der armierten Fassadenfläche mit Silicon-Putzgrundierung 3644, pigmentiert in Anlehnung an den Farbton der Silicon-Putzbeschichtung. Fabrikat: Brillux Oberputz / Silicon-Putz KR, Kratzputzstruktur, in Protect Qualität 65,000 m2 Oberputz: Silicon-Putz KR (Kratzputzstruktur) in Protect Qualität, mit Filmschutz, auftragen und strukturieren. Körnung: KR K2, 3649 für außen, hervorragend Wasser abweisend, ausgezeichnet diffusionsfähig Standardfarbton: weiß Fabrikat: Brillux Zusätzlicher Anstrich / Silicon-Fassadenfarbe in Protect Qulität 65,000 m2 Zusätzlicher zweimaliger Anstrich der vorgenannten Putzflächen. Zwischenanstrich mit Silicon-Fassadenfarbe 918 in Protect Qualität, mit Filmschutz. Schlussanstrich mit Silicon-Fassadenfarbe 918 in Protect Qualität, mit Filmschutz. Farbton: mittel getönt nach Angabe des Auftraggebers. Fabrikat: Brillux Datum:

30 Summe SCHLUSSBESCHICHTUNG ANSTRICH DACHÜBERSTAND Dachholz mit Anstrich/ LB deckend SG Hinweis Lackierte, begrenzt maßhaltige Holzbauteile, außen mit Alkydharzlack, seidenglänzend überarbeiten. Bauteil: Verbretterungen mit Nut und Feder u. Ä. Art und Beschaffenheit: beschichtet Holz begrenzt maßhaltig / Ventilack SG, lösem., Protect 12,000 m Untergrundvorbehandlung: Anstrich auf Trag- und Haftfähigkeit prüfen. Intakten Anstrich, raue Holzoberflächen sowie die Übergänge zum Altanstrich anschleifen und säubern. Rohe und schadhafte Stellen imprägnieren mit Impredur Holzimprägniergrund 550, mit RAL-Gütezeichen. Grundanstrich der imprägnierten, schadhaften Stellen mit Impredur Grund 835. Zwischenanstrich mit Impredur Ventilack 822 in Protect Qualität, mit Filmschutz. Schlussanstrich mit Impredur Ventilack 822 in Protect Qualität, mit Filmschutz. Lösemittelbasiert, aromatenfrei, geruchsmild, feuchtigkeitsregulierend, seidenglänzend Standardfarbton: weiß oder altweiß nach Angabe des Auftraggebers Breite: ca. 10 cm Fabrikat: Brillux Summe ANSTRICH DACHÜBERSTAND Datum:

31 02.07 STUNDENLOHNARBEITEN Ergänzende Leistungen Hinweis Für Stundenlohnarbeiten gelten: Bezahlt werden nur die auf Anordnung der Auftraggebers tatsächlichgeleisteten Stunden ohne Wegzeiten mit den vereinbarten Stundenverrechnungssätzen, zuzüglich Mehrwertsteuer. Anfahrpauschale, Auslösung und sonstige Kosten sind in dienachfolgenden Stundensätze einzurechnen. Stundenlohnarbeiten müssen eindeutig erkennen lassen: - Vor- und Zuname, - Beruf, - Lohngruppe laut Tarif, - Arbeitsleistung nach Zeit, Ort und Dauer, - Verbrauch an Baustoffen, - Benutzung von Maschinen mit genauer Leistungsangabe nach Zeit, Ort und Dauer. Die vom Auftragnehmer oder seinem Bevollmächtigten unterschriebenenstundenlohnzettel müssen für jeden Kalendertag getrennt ausfestellt sein und sind in der Regel t ä g l i c h der Bauleitung in doppelter Fertigung vorzulegen. Nachträglich eingereichte Stundenlohnzettel werden nicht anerkannt. Die Stundenverrechnungssätze sind einschließlich Unternehmerzuschlag, Sozialkassenbeitrag, Vermögensbildung, Lohnnebenkosten usw. einzusetzen. Zuschläge zu den Verrechnungssätzen für die vom Auftraggeber angeordnete oder zu vertretene Nacht-,Sonntags-,Feiertags-oder Mehrarbeit (Überstunden) sind gesondert nachzuweisen; sie werden in Höhe der tariflichen Vereinbarung vergütet. Datum:

32 Facharbeiter 3,000 h Stunde(n) eines Facharbeiters für nicht erfasste Leistungen gegen besonderen Nachweis einschließlich aller Lohnnebenkosten. Summe STUNDENLOHNARBEITEN Summe FASSADENSANIERUNG RATHAUS SUMME Datum:

33 ANSTRICHARBEITEN BILDUNGSHAUS Summe WANDFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRÄUME Summe DECKENFLÄCHEN UG, ABSTELL- UND TECHNIKRàUME Summe GIPSKARTONDECKEN, geschlossen /Dispersion Klasse 2, M Summe GIPSKARTONDECKEN, gelocht /Dispersion Klasse 2, M Summe DECKENFLÄCHEN/ Beton / Innen, Summe WANDFLÄCHEN/ Beton / Spachteln, Vorbereiten Summe WANDFLÄCHEN / Beton / Innen, Dispersion,, Summe WANDFLÄCHEN / MALERVLIES Summe WANDFLÄCHEN / Malervlies, Dispersion, Summe FARBBESCHICHUNG METALLTEILE Summe BODENVERSIEGELUNG UG U.TECHNIK Summe FUGENAUSBILDUNG MIT DICHTSTOFF Summe SCHUTZABDECKUNGEN Summe STUNDENLOHNARBEITEN Summe ANSTRICHARBEITEN BILDUNGSHAUS FASSADENSANIERUNG RATHAUS Summe SCHUTZABDECKUNGEN Summe UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG Summe KANTENSCHUTZ / DIAGONALARMIERUNG Summe FLÄCHENARMIERUNG Summe SCHLUSSBESCHICHTUNG Summe ANSTRICH DACHÜBERSTAND Summe STUNDENLOHNARBEITEN Summe FASSADENSANIERUNG RATHAUS Tel , Fax Datum:

34 Angebotssumme netto EUR zuzüglich % Mehrwertsteuer EUR Angebotssumme brutto EUR Tel , Fax Datum:

GW 12 - BODENBELAGSARBEITEN / LINOLEUM

GW 12 - BODENBELAGSARBEITEN / LINOLEUM Ausschreibung: Hinweis: Bauvorhaben: Architekt: Böwer- Eith- Murken Architekten BDA Lessingstrasse 3 79100 Freiburg Rainer Buff Tel. 0761 75677 14 E-mail: buff@boewereithmurken.de Bauherr: Gemeinde Ballrechten-Dottingen

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G für die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutzabdeckung außen und innen Bauvorhaben/Objekt Architekturbüro/Planer

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 8 Seiten LV-Datum: Seite 2 Inhaltsverzeichnis 00001 Baustelleneinrichtung 3 00002 SikuSan Pro System 4 Zusammenstellung 8 Seite

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Industrieböden. Ausschreibungstext

Industrieböden. Ausschreibungstext Industrieböden 6.2. 1 Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung von objektbezogenen Ausschreibungen. Weitere Ausführungspositionen finden Sie auf unserer Homepage. Untergrundvorbereitungen... Hochpunkte

Mehr

GW 09 - ESTRICHARBEITEN - DIN 18353 / 18354,

GW 09 - ESTRICHARBEITEN - DIN 18353 / 18354, Ausschreibung: Hinweis: Bauvorhaben: Architekt: Böwer- Eith- Murken Architekten BDA Lessingstrasse 3 79100 Freiburg Rainer Buff Tel. 0761 75677 14 E-mail: buff@boewereithmurken.de Bauherr: Gemeinde Ballrechten-Dottingen

Mehr

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Alle MultiGips Produkte entsprechen den deutschen und europäischen Normen, werden in der Produktion ständig güteüberwacht und tragen das Ü-Zeichen bzw. das CE-Zeichen.

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro

Mehr

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende hoch wasserabweisend und diffusionsfähig, mikroporös, matt, wetterbeständig, für außen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, gegenüber Wasserdampf und Kohlendioxid ausgezeichnet diffusionsfähige, dabei

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information TECHNICAL INFORMATION AZ-00 BESCHREIBUNG ist wetterfester Decklack und korrosionsschützende Grundierung in Einem und ermöglicht Neu- und Renovierungs-Anstriche bei praktisch allen

Mehr

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat Tapetenkleister Charakteristik Anwendung innen für Vlies- Relieftapeten mit glattem Rücken, Papier- und Raufasertapeten für Standard-Verklebungen ideal für den Einsatz in Tapeziergeräten auf Wand- und

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Bauherr/Bauträger: Architekt/Planer: Projekt: Sanierung von Abwasserschächten und -pumpwerken mit PCI-KANA-System und OLDODUR WS 56 Angebotsabgabe: Vergabeart: Ablauf der Zuschlagsfrist:

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Grund LF 832 lösemittelfreies, transparentes Grundierharz im Floortec PUR-Beschichtungssystem sowie unter Dickschicht LF 834 Eigenschaften Lösemittelfreies, zweikomponentiges niedrigviskoses Epoxidharz

Mehr

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin

Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis Baumit09 Murexin Leistungsverzeichnis 01 Fliesen-Technik Bauvorhaben Bauherr Tel. FAX Planverfasser Tel. FAX Bauleitung Tel. FAX Währung EUR Mehrwertsteuer 19 % Wir bitten um Rücksendung

Mehr

LACKE EINFACH UND PROFESSIONELL GESTALTEN MIT LACK. Mit Farbtönen

LACKE EINFACH UND PROFESSIONELL GESTALTEN MIT LACK. Mit Farbtönen LACKE EINFACH UND PROFESSIONELL GESTALTEN MIT LACK Mit Farbtönen MIT FANTASIE UND KNOW-HOW SETZT MAN DIE SCHONSTEN LACK- AKZENTE. DURACRYL PROFESSIONAL 04 07 PROFIDUR 12 15 DURACRYL 08 11 Vorbehandlung

Mehr

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350 Bausubstanzerhaltung Wandentfeuchtung, Schwammsanierung Leistungsbereich: Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem MauertrockenPutzsystem Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten

Mehr

Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519

Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519 Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519 Ausschreibung: Projekt: Projektnr.: 09 03 01 Bauherr: Gemeinde Heusweiler Saarbrücker Straße 35, 66265

Mehr

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I Wasserversorgung Ebermannstadt Landkreis Forchheim Leistungsverzeichnis über Fliesenarbeiten im Hochbehälter I Vorhabensträger: Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Straße 29 91320

Mehr

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Schluss mit Schimmel oder schwarzen Flecken Heizkosteneinsparungen bis zu 45% möglich. Bestätigt durch das Fraunhofer- Institut für Bauphysik Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Superwand

Mehr

Technisches Merkblatt 1/5

Technisches Merkblatt 1/5 Technisches Merkblatt 1/5 Grundierungen Art des Werkstoffes Anwendungsbereich Eigenschaften Farbtöne Abtönen Glanzgrad Dichte Zusammensetzung (gemäß VdL) VOC-EU-Grenzwert Produkt-Code Farben und Lacke

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Acryl-Fassadenfarbe 100 100 % Reinacrylat, diffusionsfähig, wasserverdünnbar, fotokatalytisch wirksam, matt, hoch wetterbeständig, für außen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, umweltschonende 100 % Reinacrylat-

Mehr

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:...

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:... Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Seite 1 Heinrich-Hahne-Weg 11 19. November 07 45711 Datteln Tel.: 02363/56630 Fax: 02363/566390 Projekt LB 131 gem.planungsrichtlinie Leistungsverzeichnis über Bauwerksabdichtungen

Mehr

Glasgewebe CLASSIC 6650

Glasgewebe CLASSIC 6650 Glasgewebe CLASSIC Strapazierfähige Wand- und Deckenbekleidung aus gewebtem Glasgarnen Produktbeschreibung Anwendungsbereich Eigenschaften Rollenmaße Rapport Die Quadra Glasgewebe CLASSIC werden aus Glasgarnen

Mehr

L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s

L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s Saller Gewerbebau Zum Hospitalgraben 6, 99425 Weimar 17.11.2009 Werbeanlagen Regen Zwieseler Straße 41-45 Seite 1 94209 Regen, Zwieseler Str. 41-43 LV L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s Bauvorhaben:

Mehr

ÖAB 158/ 16-23. Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt. Trockenestrich

ÖAB 158/ 16-23. Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt. Trockenestrich ÖAB 158/ 16-23 Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt Trockenestrich Die Leistungsbeschreibung ist ein Hilfsmittel und dient zur Information! Druckdatum 03.02.2016 Seite 1 Proj.: 2012-02 Kunsthalle

Mehr

Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes.

Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes. Muster Muster Angebot 14. März 2015 Fassadenantrich und Holzanstrich Pos 1 m² Arbeits- und Schutzgerüst liefern sowie montieren und nach Fertigstellung der Arbeiten wieder beseitigen eines Fassadengerüstes.

Mehr

TECHNISCHES MERKBLATT SYSTEXX Comfort Glassfleece V11 SYSTEXX Comfort Glassfleece V14 SYSTEXX Comfort Glassfleece V22

TECHNISCHES MERKBLATT SYSTEXX Comfort Glassfleece V11 SYSTEXX Comfort Glassfleece V14 SYSTEXX Comfort Glassfleece V22 TECHNISCHES MERKBLATT SYSTEXX Comfort Glassfleece V11 SYSTEXX Comfort Glassfleece V14 SYSTEXX Comfort Glassfleece V22 Innovative Glasvliese für Wand und Decke Eigenschaften / Anwendungsbereich Die drei

Mehr

Sanierungsablauf Innendämmung

Sanierungsablauf Innendämmung Sanierungsablauf Innendämmung Vorgehen bei der Sanierung der Außenwand mit einer Innendämmung und möglicher Holzbalkendecke Ja Prüfung Bestandsdecke: Holzbalkendecke? Nein Holzbalkendecke öffnen PHASE

Mehr

DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG)

DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG) DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG) Allgemeines Bauvorhaben: Kinderkrippe in Behringen Bauherr: Gemeinde Bispingen, Borsteler Str. 4-6, 21646 Bispingen Fon: 05194-398-0, email: h.kohlmeyer@bispingen.de Bauort: Bispingen-Behringen,

Mehr

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung Praxismerkblatt Fensterlack wasserbasiert, umweltschonend, geruchsarm, weiß, feuchtigkeitsregulierend, für außen und innen Eigenschaften Wasserbasierter, umweltschonender, geruchsarmer Acryllack. Glänzend,

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. TITEL 011 Trockenbauarbeiten Seite 29 Alle Arbeiten gemäß DIN 18340. Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Gleichwertige Produkte dürfen

Mehr

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung Kunstharzlack 291 aromatenfrei, geruchsmild, schnell trocknend, hochglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreier, geruchsmilder, schnell trocknender Alkydharzlack. Hochglänzend, sehr ergiebig,

Mehr

Kostenschätzung nach DIN 276

Kostenschätzung nach DIN 276 ProjektNr 1294 Zone: 6WE Gewerk: 18308 Dränagearbeiten 9.351,84 320.322 80,22 m Filterpackung aus Kies 50 x 50 cm um die Ringleitung DN 100 am Wandfuß 320.322 234,18 m² Filterschicht aus Kies ohne Feinanteil

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

DELTA AntiCor 1K- IntensivGrund

DELTA AntiCor 1K- IntensivGrund Technisches Merkblatt Nr. D - 96 Stand 08 / 2015 1K- IntensivGrund Typ Matte Universal-Grundierung auf Basis einer speziellen Bindemittelkombination. Verwendungszweck Matter Grundanstrich zur farbigen

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

OPTIMALE PRODUKTE FÜR MONTAGE UND WARTUNG

OPTIMALE PRODUKTE FÜR MONTAGE UND WARTUNG OPTIMALE PRODUKTE FÜR MONTAGE UND WARTUNG MONTAGE & WARTUNG Alles aus einer Hand! Für jede industrielle Erstbeschichtung das passende Montage- und Wartungsprodukt. Passion for wood MONTAGE- UND WARTUNGSSORTIMENT

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Untergrundbeschaffenheit - Untergrundprobleme Wie muss der Untergrund beschaffen sein? Der Untergrund für eine erfolgreiche Tapezierarbeit muss trocken, fragfähig, gleichmäßig saugfähig, sauber und glatt

Mehr

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall Sicherheit & Schutz für die Fassade Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall ProfiTec FA-Saniersysteme im Überblick Arbeitsgänge FA System Standard FA System Duo FA System A.S. Desinfizieren (*) Sanierlösung

Mehr

www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze

www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze 2 Die Fassade ist die Visitenkarte jedes Gebäudes. Voraussetzung für eine ansprechende Optik ist

Mehr

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1 Ansetzen an Fassaden Keramische Fassadenbekleidung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

Mehr

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung Diese Verarbeitungsrichtlinie soll dem Unternehmer und Verarbeiter helfen, die Multiporprodukte besser und einfacher zu verarbeiten. 1. Vorbereiten des Untergrundes Der Untergrund muss sauber, trocken

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Coll

Technisches Merkblatt StoTap Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionssilikat-Vlieskleber Charakteristik Anwendung innen für Glas- und Cellulosevliese wie StoTap Vliese, für StoTap Infinity und StoEuro Trend Raufasertapeten für Wand- und Deckenflächen

Mehr

Leistungsbeschreibung Leit- und Orientierungssystem FRANKFURT

Leistungsbeschreibung Leit- und Orientierungssystem FRANKFURT Leistungsbeschreibung Leit- und Orientierungssystem FRANKFURT Allgemeine Anforderungen Die gesamte Beschilderung muss ein durchgängiges und einheitliches Erscheinungsbild aufweisen. Die industrielle Serienfertigung

Mehr

Für professionelle Ergebnisse

Für professionelle Ergebnisse Für professionelle Ergebnisse Leistungsstarke Conti für höchste Ansprüche und nachhaltigen Gebäudeschutz Die Klassiker Conti Sil Siloxanverstärkte, hoch diffusionsfähige Fassadenfarbe mit Silikat-Charakter

Mehr

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37.

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37. Gratis* schnell bequem günstig *Ab 400, Euro Netto bestellwert (aus unserem Gesamtsortiment) im Februar 2016 erhalten Sie eine 10-teilige Knabberbox gratis! (Gültig einmal pro Kunde vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Mehr

TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT ZU ADLER-TV WANDFARBEN 4-8 WANDFARBEN FÜR SPEZIALFÄLLE 9-12 EFFEKTWANDFARBEN 13-15 VORBEHANDLUNG 16-19

TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT ZU ADLER-TV WANDFARBEN 4-8 WANDFARBEN FÜR SPEZIALFÄLLE 9-12 EFFEKTWANDFARBEN 13-15 VORBEHANDLUNG 16-19 ADLER Wandfarben 1 TIPPS & TRICKS ZU ADLER-TV TIPPS & TRICKS VON ADLER INHALT Sie möchten Ihre Wohnung umgestalten, stehen vor einer Renovierung oder wollen einfach nur einem einzelnen Raum ein bisschen

Mehr

Angebotsaufforderung / Preisanfrage

Angebotsaufforderung / Preisanfrage Angebotsaufforderung / Preisanfrage "Zustandserfassung Grundstücksentwässerungsanlage" Untersuchungsort / Grundstück: Straße: PLZ/Ort: Ansprechpartner vor Ort: telefonisch erreichbar unter: Auftraggeber

Mehr

Einsatz im Innenbereich. Beschichtungen im Außenbereich nur bei indirekter Bewitterung.

Einsatz im Innenbereich. Beschichtungen im Außenbereich nur bei indirekter Bewitterung. Technisches Merkblatt Nr. D 55 Stand 08 / 2015 Typ Transparenter, glänzender Einkomponenten PU-Alkydlack. Verwendungszweck Strapazierfähige, glänzende, transparente Renovierungsbeschichtung für Holzuntergründe

Mehr

Außenfassade dämmen in 11 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Außenfassade dämmen in 11 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die Außenfassade des eigenen Hauses mit Dämmplatten zu isolieren ist in 11 Schritten leicht selber gemacht. Wir erklären, wie es geht, welche Materialien und Werkzeuge

Mehr

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger Technische Daten Beschreibung Farbe Tierrfino Duro ist ein Lehmfeinputz, zusammengesetzt aus Sand, Ton und Stärke. Lehm/Ton und pflanzliche Stärke sind das Bindemittel im Duro. Der Duro ist dampfoffen

Mehr

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON LV Texte Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON Der Auftraggeber hat für die Herstellung der Dichtigkeit des Bauwerkes das Verfahren PERMATON ausgewählt. Bei Alternativangebote sind nicht zulässig.

Mehr

Für ein professionelles Ergebnis: Zubehör abgestimmt auf die optimale Verarbeitung von Kaiflex Produkten

Für ein professionelles Ergebnis: Zubehör abgestimmt auf die optimale Verarbeitung von Kaiflex Produkten Für ein professionelles Ergebnis: Zubehör abgestimmt auf die optimale Verarbeitung von Kaiflex Produkten Kaiflex Spezialkleber Kaiflex Werkzeuge Kaiflex Klebebänder Kaiflex Endmanschetten Kaifinish professioneller

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

Ausschreibungstext Innendämmung

Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung 1 Leistungsverzeichnis Muster LV Anwendungsgebiet: WI/WTR Innendämmung Bauvorhaben: Bieter: 2 Allgemeingültige Hinweise & Anmerkungen zur

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung Deckfarbe 871 wasserbasiert, hoch wetterbeständig, diffusionsfähig, seidenmatt, für außen Eigenschaften Wasserbasierte, seidenmatte Wetterschutzfarbe mit guter Deckfähigkeit. Wasserdampfdiffusionsfähig,

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Super Latex ELF 3000 emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei, stumpfmatt, Nassabriebbeständigkeit Klasse 2, weiß, altweiß bzw. farbig, für innen Eigenschaften Emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfreie,

Mehr

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087 Meldorfer 071 079, 085 087 zur Gestaltung von Fassaden- und Innenflächen im optischen Erscheinungsbild von Verblend- oder Natursteinmauerwerk. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Lieferbare

Mehr

Gel-Lasur 510. Auf stark feuchtebelasteten Flächen, z. B. auf tauwassergefährdeten

Gel-Lasur 510. Auf stark feuchtebelasteten Flächen, z. B. auf tauwassergefährdeten Gel-Lasur 510 aromatenfrei, tropffrei, schnell trocknend, seidenglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreie und geruchsmilde Gel-Lasur auf Alkydharz-Basis ohne biozide Wirkstoffe. Seidenglänzend,

Mehr

Feuchtraumabdichtungen

Feuchtraumabdichtungen Feuchtraumabdichtungen mit dem KÖSTER BD-System Abdichtung unter Fliesen KÖSTER Produkte für die Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung

Mehr

Rapidvlies 1525. Werkstoffbeschreibung. Farbton: naturweiß Werkstoffbasis: spezielle Zellstoff-

Rapidvlies 1525. Werkstoffbeschreibung. Farbton: naturweiß Werkstoffbasis: spezielle Zellstoff- Rapidvlies 1525 strukturloser Wandbelag, dimensionsstabil, rissüberbrückend, reißfest, spannungsarm, für innen Eigenschaften Besonders stabiles, reißfestes und daher rissüberbrückendes Spezialvlies. PVC-

Mehr

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1 Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung MP-Dickschicht 229 seidenmatt, einkomponentig, hoch wetterbeständig, für außen und innen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, einkomponentige Dickbeschichtung auf Mischpolymerisatharz-Basis in Anlehnung

Mehr

Triflex BIS Balkon Wärmedämmsystem

Triflex BIS Balkon Wärmedämmsystem Bauvorhaben: Architekt/Bauherr:...... Vorbemerkungen: Die Verarbeitung erfolgt mit Produkten der Firma Triflex GmbH & Co. KG, Minden. Bei dem ausgeschriebenen System Triflex BIS handelt es sich um eine

Mehr

Haltbarkeit, Pflege und Renovierung von Außenanstrichen auf nicht maßhaltigem Holz

Haltbarkeit, Pflege und Renovierung von Außenanstrichen auf nicht maßhaltigem Holz 1. Haltbarkeit Haltbarkeit, Pflege und Renovierung von Außenanstrichen auf nicht maßhaltigem Holz Die Haltbarkeit von lösungsmittelbasierten und wasserverdünnbaren Holzlasuren auf Holzbauteilen wie Fassaden

Mehr

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP 2014-11 isosafe-plan Flachdachsystem MUSTERAUSSCHREIBUNGSTEXTE Vorbemerkungen Die einschlägigen Normen und Fachregeln (IFBS), die Unfallverhütungsvorschriften der jeweils zuständigen Bauberufsgenossenschaften

Mehr

Technisches Merkblatt StoAqua Ventilack Satin

Technisches Merkblatt StoAqua Ventilack Satin Wasserverdünnbare Holzschutzfarbe auf Hybridbasis für außen, blockfest, seidenglänzend Charakteristik Anwendung außen als Holzschutzfarbe Eigenschaften ventilierend gute Kantenabdeckung sehr gut zu beschneiden

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

NEU! ELASTISCHE DICHTMASSE KLEINE UNEBENHEITEN

NEU! ELASTISCHE DICHTMASSE KLEINE UNEBENHEITEN NEU! ELASTISCHE DICHTMASSE KLEINE UNEBENHEITEN HIRNHOLZ GLASVLIES SYSTEM DRY SHIELD TM SK: Ein exklusives 2-in-1-Produkt! Mit DRY SHIELD TM SK hat man wirklich ein exklusives 2-in-1-Produkt in den Händen.

Mehr

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden!

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Von aufsteigender Feuchtigkeit spricht man, wenn die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit durch die Kapillarwirkung des Mauerwerks nach oben aufsteigt. Normalerweise

Mehr

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation 7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation Verputze für Aussen und Innen Sack Palette Weber ip 12 (610) Zementanwurf (Zement und Sand) Vorspritz für alle Grundputze Nicht geeignet auf

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Do-it-yourself-Anleitung Schlafzimmer-Kommode individuell gestalten

Do-it-yourself-Anleitung Schlafzimmer-Kommode individuell gestalten Do-it-yourself-Anleitung Schlafzimmer-Kommode individuell gestalten Material: Kommode aus Holz Schraubendreher Folie oder Malervlies 1-2 x Schleifpapier Körnung 120 1-2 x Schleifpapier Körnung 240 Klebeband

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permafleet HS Decklack Serie 670. Permafleet HS Decklack 670 ist ein hochwertiges, VOC-konformes High Solid 2K-Decklacksystem für Uni-Farbtöne. Einsatzgebiet: Teil- und

Mehr

Kostenermittlung (brutto) Seite 1 von 29

Kostenermittlung (brutto) Seite 1 von 29 Kostenermittlung (brutto) Seite 1 von 29 Projekt 2.898.941,96 Kostenermittlung (brutto) Seite 2 von 29 3 Bauwerk - Baukonstruktionen 2.625.476,84 3.2 Gründung 117.363,86 bestehend aus: 3.2.4 Unterböden

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran.

Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. Das PercoTop System. Professionelle Lösungen für die industrielle Lackierung. Spies Hecker näher dran. PercoTop : die Lösung für Ihr Neugeschäft. Industrielackierungen. Immer mehr Betriebe nehmen die Lackierung

Mehr

Werkstoffbeschreibung. Standardfarbtöne:

Werkstoffbeschreibung. Standardfarbtöne: zweikomponentig, mechanisch hoch belastbar, für außen und innen, mit Härter 5770 Seidenglanzlack 5741 Eigenschaften Zweikomponentige Lackfarbe auf Acryl-Basis. Seidenglänzend, schnell trocknend, mit ausgezeichnetem

Mehr

Eine Einzigartige Spachtelmasse für Boden und Wand. Ein Design wie kein anderes...

Eine Einzigartige Spachtelmasse für Boden und Wand. Ein Design wie kein anderes... Q100 Design-Spachtelmasse Eine Einzigartige Spachtelmasse für Boden und Wand 2 Tel: 0361 74 78 70 82 Fax: 0911 30 844 933 66 E-Mail: kontakt@quickfloor.de Web: www.quickfloor.de Ein Design wie kein anderes...

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Pro 300 P

Technisches Merkblatt StoTap Pro 300 P Schadstoffgeprüftes Glasvlies, weiß pigmentiert Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format Optik innen zur Renovierung (Rissüberbrückung), Sanierung (Untergrundüberarbeitung) und dekorativen Gestaltung

Mehr

250 m2. Entsorgungsgebühren. Maße der Stufen ca. LxBxH= 210 x 35 x 10 cm. 60 Stück

250 m2. Entsorgungsgebühren. Maße der Stufen ca. LxBxH= 210 x 35 x 10 cm. 60 Stück 1. Bodenbelag Nadelfilz aufnehmen und entsorgen Aufnehmen von Bodenbelag aus Nadelfilz auf Estrich geklebt, einschl. Entfernen der Klebereste, im Rahmen einer Teilabbruchmaßnahme, Ausführung in allen Geschossen,

Mehr

5.1 Bänder Schleifvlies. 5.2 Rollen Schleifvlies

5.1 Bänder Schleifvlies. 5.2 Rollen Schleifvlies 5. Schleifvlies Schleifvlies ist eines der flexibelsten Schleifmittel und lässt sich für unterschiedliche Arbeiten verwenden. Mit Schleifvlies werden Schleifarbeiten wie z.b. das Mattieren vormals glänzender

Mehr

LV001 Gerüstarbeiten. SCHLÜTER GmbH

LV001 Gerüstarbeiten. SCHLÜTER GmbH SCHLÜTER GmbH Telefon 0 36 1 / 73 99-400 Rudolstädter Straße 34 Telefon 0 36 1 / 73 99-411 99099 Erfurt email bau@schlueter-gruppe.de Erfurt, 05.06.2009 Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie

Mehr

GW 07.1 - SONNENSCHUTZARBEITEN - RAFFSTORE -

GW 07.1 - SONNENSCHUTZARBEITEN - RAFFSTORE - Ausschreibung: Hinweis: Bauvorhaben: Architekt: Böwer- Eith- Murken Architekten BDA Lessingstrasse 3 79100 Freiburg Rainer Buff Tel. 0761 75677 14 E-mail: buff@boewereithmurken.de Bauherr: Gemeinde Ballrechten-Dottingen

Mehr

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork )

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork ) Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit ISO CORK 040 Das WDVS ist ein System zur Dämmung hauptsächlich von Außenwänden. Man spricht hier auch von Thermohaut und Vollwärmeschutz. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4 Tag der Erstellung 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010 Seite 1 von 4 Zweikmponentige Acrylgrundierung der HIGH SOLID Klasse mit hervorragender Haftfähigkeit an Stahl, Polyesterspachtel

Mehr

Noch nicht behandelte oder bauseitig bereits grundierte Untergründe 1. Mineralische Untergründe außen 3. Putze der MG Pia 3

Noch nicht behandelte oder bauseitig bereits grundierte Untergründe 1. Mineralische Untergründe außen 3. Putze der MG Pia 3 Inhaltsverzeichnis Vorwort Checkliste XII XIII Noch nicht behandelte oder bauseitig bereits grundierte Untergründe 1 Mineralische Untergründe außen 3 Putze der MG Pia 3 Mögliche Putzstrukturen 3 Mögliche

Mehr

Ihr Partner für die Instandhaltung von Gebäuden & Wohnkomplexen.

Ihr Partner für die Instandhaltung von Gebäuden & Wohnkomplexen. Ihr Partner für die Instandhaltung von Gebäuden & Wohnkomplexen. GRAFFITI- ENTFERNUNG VERLÄSSLICHES TEAM AUS FESTEN MITARBEITERN! SCHNELLE REAKTIONSZEIT PROFESSIONELLES ARBEITEN! TRANSPARENZ DURCH AUSFÜHRLICHE

Mehr

Grundlagen Standardkorbgrößen: Länge = 0,50, 1,00, 1,50 und 2,00 m Breite = 0,50 und 1,00 m Höhe = 0,50 und 1,00 m Standardbauwerksbreiten: Stützwände (ohne Lastfall) Bis 1,00 m Höhe 0,50 m Tiefe Bis 2,00

Mehr

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung.

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung. GROSSE KLASSE Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung I Flexibler Spezialklebstoff für Bodenfliesen im Großformat. I Besonders geschmeidige

Mehr

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Material: Farbton: Vorbemerkungen: ENKOLIT schwarz Der Klebebefestigung von Bauteilen liegt die Verlegeanleitung für Klebearbeiten mit ENKOLIT der Fa. Enke Werk,

Mehr

Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk

Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk www.quick-mix.de Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk Putz-Systeme Leichtputze Der richtige Putz für hochwärmedämmendes Mauerwerk: Leichtputze von quick-mix

Mehr

Fassadendämmung für den Profi im Neubau

Fassadendämmung für den Profi im Neubau Fassadendämmung für den Profi im Neubau 1. Vorbereitungen - Sockelprofile befestigen Ausführung mit Sockelprofil (Empfehlung für Ausführungen OHNE Sockeldämmung): Dämmstoffdicke mm HECK Sockelprofil Alu

Mehr

DAS ORIGINAL. Tipps vom Profi. Durchrostung & Dellen. für Reparatur & Tuning

DAS ORIGINAL. Tipps vom Profi. Durchrostung & Dellen. für Reparatur & Tuning DAS ORIGINAL Tipps vom Profi Durchrostung & Dellen für Reparatur & Tuning Auto-K. Das Original. Allgemeine Lackiertipps Als Lackierwerkstatt im Dosenformat hat die bekannte Kultmarke Auto-K im Bereich

Mehr

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Elektrodoseneinsatz 3854 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodoseneinsatz aus schwer entflammbarem Kunststoff. Der äußere

Mehr