Das Beste für die Besten. Nussknacker Mein Mathematikbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Beste für die Besten. Nussknacker Mein Mathematikbuch"

Transkript

1 Das Beste für die Besten. Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3 Ausgabe für Bayern

2 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite September Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlen, vergleichen, nach selbst gefundenen und vorgegebenen Kriterien klassifizieren Zahlenfolgen bilden und fortsetzen Mit Zahlen spielen 4/5 6/ Addition und Subtraktion Addition und Subtraktion bis 100 wiederholen zu Sachsituationen und Modellhandlungen Operationen finden sich den Zusammenhang von Addition und Subtraktion bewusst machen mit einfachen Zahlen im Kopf rechnen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Addition und Subtraktion bis 100 wiederholen sich den Zusammenhang von Addition und Subtraktion bewusst machen mit einfachen Zahlen im Kopf rechnen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung Strategien zum Lösen von Einmaleinsaufgaben wiederholen alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen

3 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Zahlen bis 100 Rechnen bis Rechnen und entdecken mit Zauberei Schule und Zahlen (Lösungsschritte wiederholen) Malnehmen

4 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite September zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Lösungswege finden zu Sachsituationen Gleichungen finden Rückbesinnung Antworten individuell formulieren Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlenfolgen bilden und fortsetzen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung Strategien zum Lösen von Einmaleinsaufgaben wiederholen alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Divisionsaufgaben mit Rest lösen Regeln zur Teilbarkeit mit 2, 5 und 10 entdecken und anwenden Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Rückbesinnung Antworten individuell formulieren Oktober Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Regeln zur Teilbarkeit mit 2, 5 und 10 entdecken und anwenden 14/ Raumerfahrung und Raumvorstellung Grundrisszeichnungen und Lagepläne lesen, Lageskizzen erstellen Wege in Plänen beschreiben, Wegeskizzen erstellen 4

5 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Teilen Teilen mit und ohne Rest Malnehmen und teilen Einmaleins trainieren Wege in Plänen beschreiben Lageskizzen erstellen 7/8 9 5

6 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Oktober Zahlen bis 1000 erfassen und auf verschiedene Weise darstellen Vorstellungen zur Zahl 1000 Anzahlen bestimmen Zählstrategien entwickeln dekadisch bündeln und tauschen Ergebnisse in der Stellenwerttabelle notieren Zahlen konkret, bildlich und symbolisch darstellen Zahlen zerlegen Zahlen bis 1000 lesen und schreiben Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit gerundeten Zahlen umgehen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Zahlen bis 1000 erfassen und auf verschiedene Weise darstellen Vorstellungen zur Zahl 1000 Anzahlen bestimmen dekadisch bündeln und tauschen Zahlen konkret, bildlich und symbolisch darstellen Zahlen bis 1000 lesen und schreiben Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlen, vergleichen, nach selbst gefundenen und vorgegebenen Kriterien klassifizieren Verwenden der Zeichen <, >, = Zahlenfolgen bilden und fortsetzen Mit gerundeten Zahlen umgehen Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen /21 22/23 24/ Zahlen bis 1000 erfassen und auf verschiedene Weise darstellen Zahlen zerlegen

7 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Große Zahlen Hunderter, Zehner und Einer Zahlen bis /11 Hundertertafeln Zahlenstrahl bis Zerlegen und rechnen bis 1000 Quersumme Geld Geld Kommaschreibweise

8 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Oktober Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlen, vergleichen, nach selbst gefundenen und vorgegebenen Kriterien klassifizieren Rechenausdrücke vergleichen Verwenden der Zeichen <, >, = Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexen Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Rückbesinnung Ergebnisse selbstständig überprüfen November Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen verschiedene Lösungswege und Notationsformen vergleichen und individuell anwenden Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Sachsituationen auf sachliche und mathematische Plausibilität prüfen Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen /35 8

9 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Einer dazuzählen und abziehen Hunderterübergang Zehner dazuzählen und abziehen Hunderterübergang Vorteilhaft rechnen In der Schule (Mit Fragen arbeiten)

10 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite November Lösungswege finden zu Sachsituationen Gleichungen finden Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen verschiedene Lösungswege und Notationsformen vergleichen und individuell anwenden Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Rechenausdrücke vergleichen Verwenden der Zeichen <, >, = Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen verschiedene Lösungswege und Notationsformen vergleichen und individuell anwenden Arbeit an Sachsituationen Sachsituation und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Sachsituationen auf sachliche und mathematische Plausibilität prüfen Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden grundlegende Begriffe zur Beschreibung von Sachsituationen entwickeln Lösungswege finden zu Sachsituationen Gleichungen finden 39 40/41 10

11 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Halbschriftlich zusammenzählen Halbschriftlich abziehen Verkürzte Schreibweise Vorteilhaft rechnen Rechnen mit Geld (Informationen entnehmen)

12 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Dezember Geometrische Figuren zeichnen Freihändig zeichnen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit gerundeten Zahlen umgehen Mit Zahlen spielen Größen Länge: km, mm sich Längen bewusst machen Längen schätzen, messen und zeichnen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlen, vergleichen, nach selbst gefundenen und vorgegebenen Kriterien klassifizieren Mit gerundeten Zahlen umgehen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Größen Länge: km, mm sich Längen bewusst machen Längen schätzen, messen und zeichnen Kommaschreibweise bei m, cm einfache Umwandlungen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden zu komplexeren Aufgaben, Streifenmodelle bzw. Tabellen entwickeln

13 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Kopftraining (Musterpuzzle) Kopftraining (Knobeln mit Streichhölzern) Kilometer Meter und Kilometer Kommaschreibweise bei Meter und Zentimeter Zentimeter und Millimeter Im Erlebnispark (Skizzen lesen und zeichnen) Wiederholung

14 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Lösungswege finden zu Aufgaben mit mindestens zwei Rechenschritten auch verschiedene Lösungswege finden und Ergebnisse berechnen Flächen- und Körperformen Körperformen untersuchen, beschreiben, vergleichen, klassifizieren und benennen bekannte Flächenformen daran entdecken Körperformen in der Umwelt entdecken Der Würfel als geometrische Körperform Modelle herstellen Eigenschaften an Modellen erschließen (Ecken, Kanten, quadratische Flächen) Fachbegriffe: Zylinder, Pyramide, Kegel Januar Raumerfahrung und Raumvorstellung Grundrisszeichnungen und Lagepläne lesen, Lageskizzen erstellen 52/ Flächen- und Körperformen Körperformen untersuchen, beschreiben, vergleichen, klassifizieren und benennen bekannte Flächenformen daran entdecken Der Würfel als geometrische Körperform Zusammenhang zwischen Netzen und Würfel konkret und in der Vorstellung erkunden Geometrische Figuren zeichnen Strecken exakt messen und zeichnen Freihändig zeichnen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit gerundeten Zahlen umgehen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen 56/57 58/59 14

15 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Körper Ein Würfel zum Aufblasen 27 Würfelcity Würfelnetze Geo-Projekt: Fünflinge entdecken und untersuchen Im Musikgeschäft (Mit Überschlägen arbeiten) Ausflug (Informationen vergleichen und darstellen)

16 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Januar Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden zu komplexeren Aufgaben, Steifenmodelle bzw. Tabellen entwickeln Lösungswege finden zu Aufgaben mit mindestens zwei Rechenschritten auch verschiedene Lösungswege finden und Ergebnisse berechnen Rückbesinnung Ergebnisse selbstständig überprüfen Lösung mit Überschlagsrechnung vergleichen Addition und Subtraktion Schriftlich rechnen Verfahren der Addition entwickeln, begründen und beherrschen Platzhalteraufgaben zu den schriftlichen Verfahren 60/ Arbeit an Sachsituationen Rückbesinnung Ergebnisse selbstständig überprüfen Lösung mit Überschlagsrechnung vergleichen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen 63 64/65 16

17 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Schriftlich zusammenzählen Schriftlich zusammenzählen mit Kommazahlen 32/33/ Wie rechnest du? Im Sportverein (Aufgaben lösen Dreierketten/Mit Tabellen arbeiten)

18 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Januar Schriftlich rechnen Verfahren der Addition entwickeln, begründen und beherrschen Gleichungen lösen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Lösungshilfen entwickeln grundlegende Begriffe zur Beschreibung von Sachsituationen entwickeln zu komplexeren Aufgaben, Streifenmodelle bzw. Tabellen entwickeln Lösungswege finden zu Aufgaben mit mindestens zwei Rechenschritten auch verschiedene Lösungswege finden und Ergebnisse berechnen zu Sachsituationen Gleichungen finden Februar Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Schriftlich rechnen Verfahren der schriftlichen Addition entwickeln, begründen und beherrschen Gleichungen lösen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Addition und Subtraktion Schriftlich rechnen Verfahren der Subtraktion entwickeln, begründen und beherrschen

19 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare EDE-Zahlen und AAL-Zahlen zusammenzählen Wiederholung Schriftlich abziehen ohne Übertrag Schriftlich abziehen mit Übertrag Aufgaben mit Null Ergebniskontrolle /38/39 19

20 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Februar Ergebnisse durch Überschlagsrechnung abschätzen bzw. durch Umkehraufgabe überprüfen Platzhalteraufgaben zu den schriftlichen Verfahren Arbeit an Sachsituationen Rückbesinnung Ergebnisse selbstständig überprüfen Lösung mit Überschlagsrechnung vergleichen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen Schriftlich rechnen Verfahren der Subtraktion entwickeln, begründen und beherrschen Ergebnisse durch Überschlagsrechnung abschätzen bzw. durch Umkehraufgabe überprüfen Gleichungen lösen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus eigenen und vorgegebenen Bildern, Erzählungen, Handlungen, einfachen Texten oder Schaubildern entnehmen und versprachlichen Fragen und Antworten zu Sachsituationen finden Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden Sachsituationen handelnd nachvollziehen und verbalisieren Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Verfahren der Subtraktion entwickeln, begründen und beherrschen Gleichungen lösen 74/

21 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Schriftlich abziehen mit Kommazahlen Wie rechnest du? EDE-Zahlen und AAL-Zahlen abziehen Theaterbesuch (Informationen entnehmen/mit Texten arbeiten) Minustürme Mit Zahlenkarten entdecken 41/

22 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite März Februar Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus eigenen und vorgegebenen Bildern, Erzählungen, Handlungen, einfachen Texten oder Schaubildern entnehmen und versprachlichen Sachsituationen und deren Darstellung verkürzen und erweitern Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Schriftlich rechnen Verfahren der Addition entwickeln, begründen und beherrschen Verfahren der Subtraktion entwickeln, begründen und beherrschen Platzhalteraufgaben zu den schriftlichen Verfahren Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Größen Gewicht: (t), kg, g Gegenstände wiegen und vergleichen; gefundene Beziehungen darstellen (<, >, =) sich Gewichte unterschiedlicher Dinge bewusst machen die Einheit t kennen und anwenden Geometrische Figuren zeichnen Strecken exakt messen und zeichnen Freihändig zeichnen Flächen- und Körperformen Fachbegriffe: rechter Winkel

23 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Wiederholung Kopftraining (Geheimschrift) Kopftraining (Mit Zahlen zaubern und knobeln) Gewichte schätzen und vergleichen Gramm Gramm und Kilogramm Kilogramm und Tonne Formen und Figuren Gerade Linien Senkrecht rechter Winkel

24 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Mai April Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Geometrische Figuren zeichnen Strecken exakt messen und zeichnen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Arbeit an Sachsituationen Rückbesinnung Ergebnisse selbstständig überprüfen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung Teiler und Vielfache einer Zahl angeben Multiplikation und Division mit 10 und 100 Multiplikation mit Vielfachen von Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Multiplikation und Division Divisionsaufgaben mit Rest lösen Division mit Vielfachen von Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Aufgaben zur Kombinatorik Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden zu komplexeren Aufgaben, Streifenmodelle bzw. Tabellen entwickeln Lösungswege finden zu Aufgaben mit mindestens zwei Rechenschritten auch verschiedene Lösungswege finden und Ergebnisse berechnen zu Sachsituationen Gleichungen finden Schulbuchseite /99 24

25 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Experimentieren mit dem Geobrett Geo-Projekt: Muster herstellen Wiederholung 48 Vielfache und Teiler Malnehmen und teilen mit 10 und 100 Malnehmen mit einer Zehnerzahl Teilen durch eine Zehnerzahl Teilen durch eine Einerzahl Teilen mit Rest Gleichungen und Ungleichungen Wie viele Möglichkeiten gibt es? (Aufgaben zur Kombinatorik) Schulfest (Aufgaben lösen/mehrschrittige Aufgaben lösen)

26 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Mai Flächen- und Körperformen Körperformen untersuchen, beschreiben, vergleichen, klassifizieren und benennen 100/ Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Mit Zahlen spielen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Lösungswege entdecken und begründen Schriftliche rechnen Verfahren der Addition entwickeln, begründen und beherrschen Verfahren der Subtraktion entwickeln, begründen und beherrschen Ergebnisse durch Überschlagsrechnung abschätzen bzw. durch Umkehraufgaben überprüfen Multiplikation und Division Einmaleinssätze und ihre Umkehrung alle Einmaleinssätze und ihre Umkehrung automatisieren Größen Länge: km, mm einfache Umwandlungen Gewicht: (t), kg, g Gegenstände wiegen und vergleichen; gefundene Beziehungen darstellen (<, >, =) Gewichtsangaben umwandeln Arbeit an Sachsituationen Rückbesinnung Lösung mit Überschlagsrechnung vergleichen Achsensymmetrie Die Eigenschaften symmetrischer Figuren entdecken Symmetrische Figuren entdecken, erstellen, zeichnen und beschreiben / Symmetrien in der Umwelt auffinden Fachbegriffe: Symmetrieachse, symmetrisch und deckungsgleich

27 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Wiederholung Kopftraining (Körper berühren sich) Kopftraining (Körper drehen sich) Mit dem Spiegel experimentieren Symmetrische Figuren falten 27

28 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Juni Achsensymmetrie Symmetrische Figuren entdecken, erstellen, zeichnen und beschreiben Symmetrien in der Umwelt auffinden Fachbegriffe: Symmetrieachse, symmetrisch und deckungsgleich Raumerfahrung und Raumvorstellung Grundrisszeichnungen und Lagepläne lesen, Lageskizzen erstellen Wege in Plänen beschreiben, Wegeskizzen erstellen / Geometrische Figuren zeichnen Stecken exakt messen und zeichnen Größen Zeit: Sekunde (s) Zeitdauer erfahren Zeitspannen bestimmen Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Lösungshilfen entwickeln und individuell anwenden zu komplexeren Aufgaben, Streifenmodelle bzw. Tabellen entwickeln Lösungswege finden zu Aufgaben mit mindestens zwei Rechenschritten auch verschiedene Lösungswege finden und Ergebnisse berechnen zu Sachsituationen Gleichungen finden / / Juli Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Informationen aus komplexeren Bildern, Bilderfolgen, Texten und Tabellen entnehmen und versprachlichen Sachsituationen und deren Darstellung verkürzen und erweitern /121 28

29 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Symmetrische Figuren Spiegeln Stadtplan von Wasserburg am Inn Punkte im Gitternetz Basteln und entdecken 58 Sekunden und Minuten Minuten und Stunden Zeitspannen Urlaubsplanung (Informationen kombinieren/streifenmodelle nutzen) In der Natur (Pfeildarstellungen lesen) In der Natur (Kaptitänsaufgaben erkennen) Tiere und Zahlen (Mit Darstellungsformen arbeiten) 29

30 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Juli zu Sachsituationen mathematische Fragen stellen und beantworten Sachsituationen auf sachliche und mathematische Plausibilität prüfen Sachsituationen und Aufgabenstellungen mündlich und schriftlich versprachlichen Rückbesinnung Antworten individuell formulieren Erkenntnis der Strukturzusammenhänge einer Aufgabe vertiefen Flächen- und Körperformen Körperformen untersuchen, beschreiben, vergleichen, klassifizieren und benennen Zahlen und Rechenausdrücke bis 1000 vergleichen und Zahlen, vergleichen, nach selbst gefundenen und vorgegebenen Kriterien klassifizieren Zahlenfolgen bilden und fortsetzen Mit gerundeten Zahlen umgehen Addition und Subtraktion Mit Zahlen bis 1000 im Kopf rechnen Mit Zahlen bis 1000 halbschriftlich rechnen Schriftlich rechnen Verfahren der Addition begründen und beherrschen Verfahren der Subtraktion begründen und beherrschen Ergebnisse durch Überschlagsrechnung abschätzen bzw. durch Umkehraufgabe überprüfen Platzhalteraufgaben zu den schriftlichen Verfahren Größen Länge: km, mm Gewicht: (t), kg, g Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen 30

31 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Zahlen und rechnen bis 1000 Längen Körper Sachrechnen Schriftliche Rechenverfahren Gewichte 31

32 Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3/Bayern Monat Woche Inhaltsbereich des bayrischen Lehrplans Schulbuchseite Juli Flächen- und Körperformen Fachbegriffe: Zylinder, Pyramide, Kegel rechter Winkel Achsensymmetrie Symmetrische Figuren entdecken, erstellen, zeichnen und beschreiben Fachbegriffe: Symmetrieachse, symmetrisch und deckungsgleich Geometrische Figuren zeichnen Strecken exakt messen und zeichnen Multiplikation und Division Divisionsaufgaben mit Rest lösen Multiplikation und Division mit 10 und 100 Multiplikation und Division mit Vielfachen von Größen Zeit: Sekunde (s) Länge: km, mm Gewicht: (t), kg, g Arbeit an Sachsituationen Sachsituationen und ihre Darstellung erschließen Aufgaben zur Kombinatorik 4. Zur freien Verfügung 32

33 Thema Arbeitsheftseite Eigene Kommentare Formen und Muster Malnehmen und teilen Sachrechnen Symmetrie Zeit Sachrechnen Klasse 3 im Überblick 64 33

34 Herausgegeben von Peter Herbert Maier, Karlsruhe Erarbeitet von Anja Bever (Köln), Kathrin Diestel (Überlingen), Wolfram Kriegelstein (Schwabach) Susanne Kühnau (Hagen), Frank Lippmann (Auerbach/Vogtl.), Peter Herbert Maier (Karlsruhe), Wiebke Meyer (Leiferde) Beratung von Tanja Klieber-Hänsch, Nürnberg Nussknacker 1. Schuljahr Schülerbuch Arbeitsheft mit CD-ROM Arbeitsheft Lehrerband mit CD-ROM Stempel Zahlenbilder Ziffernschreibkurs Schuljahr Schülerbuch Arbeitsheft mit CD-ROM Arbeitsheft Lehrerband mit CD-ROM Schuljahr Schülerbuch Arbeitsheft mit CD-ROM Arbeitsheft Lehrerband mit CD-ROM Schuljahr Schülerbuch Arbeitsheft mit CD-ROM Arbeitsheft Lehrerband mit CD-ROM Zusatzmaterial Die Sachrechenkarteien Kartei Kartei Kartei Kartei W (01/07) Ernst Klett Verlag, Postfach , Stuttgart Telefon , Telefax

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25)

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen/Orientieren im Schätzen und zählen, Zählstrategien, Anzahl

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 1000 LEITIDEEN: ZAHLEN UND OPERATIONEN RAUM UND FORM MUSTER UND STRUKTUREN

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr

Lehrkraft: Wochenstundenzahl:

Lehrkraft: Wochenstundenzahl: Schuljahr 20 / Schule: Lehrkraft: Wochenstundenzahl: Hinweis: Sachrechnen ist im amtlichen Lehrplan als eigener Lernbereich aufgeführt. In der unterrichtlichen Behandlung werden Ziele und Inhalte dieses

Mehr

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten A R B E I T S P L Ä N E 3. / 4. Schuljahr Welt der Zahl 4 UNTERRICHTSTHEMA : Orientierung im Zahlenraum Erweiterung des Zahlenraums Wiederholung und Vertiefung Unterrichtsschwerpunkte Zahlen bis 2000 darstellen,

Mehr

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil...

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil... Inhalt 1. Addition und Subtraktion bis 100 Lehrerteil................................. 6 Hallo! Mein Name ist Hase!................... 12 Hallo! Ich bin der Igel!....................... 13 Wie viele Hasen

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Erhebung der Lernausgangslage* Eingangsdiagnostik (ca. 1 Woche) o Vergleichen und ergänzen, Farben und Formen kennen o Vergleichen o Figur-Grund-Wahrnehmung o

Mehr

Jahrgangsübergreifendes Lernen in Klasse 1 und 2

Jahrgangsübergreifendes Lernen in Klasse 1 und 2 Jahrgangsübergreifendes Lernen in Klasse und Eine Handreichung zum Nussknacker Jahrgangsübergreifendes Lernen in Klasse und Die vorliegende Handreichung zeigt Möglichkeiten, mit dem Nussknacker in jahrgangsgemischten

Mehr

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen Zahlen und Operationen 30 Kapitel 1: Kapitel 1 Zahlen und Größen 6 Zahlen und Größen 1 Vielfache von großen Zahlen darstellen, lesen und inhaltlich interpretieren Zahlen über 1 Million Stellentafel Große

Mehr

Daten erfassen und darstellen

Daten erfassen und darstellen MAT 05-01 Leitidee: Daten und Zufall Daten erfassen und darstellen Thema im Buch: Meine Klasse und ich - Zahlenangaben sammeln und vergleichen Daten in Ur-, Strichlisten und Häufigkeitstabellen zusammenfassen.

Mehr

Box. Mathematik 2. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen.

Box. Mathematik 2. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen. Box Mathematik 2 Begleitheft mit 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle Beschreibung der Übungsschwerpunkte Beobachtungsbogen Lernbegleiter -Box Mathematik 2 Inhalt des Begleitheftes Zur Konzeption

Mehr

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK Skriptum erstellt auf Basis der vom Bildungsministerium zur Verfügung gestellten Fassung Bildungsstandards für Mathematik 4. Schulstufe Version 2.2. von den Mitgliedern

Mehr

Lehrplan Mittelschule Sachsen Klasse 5 Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81000-6) Arbeitsheft 5 (ISBN 978-3-507-81001-3) Projekt: Meine neue Klasse

Lehrplan Mittelschule Sachsen Klasse 5 Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81000-6) Arbeitsheft 5 (ISBN 978-3-507-81001-3) Projekt: Meine neue Klasse Statistiken und Präsentationen Projekt: Meine neue Klasse 6 Lernbereich 1: Natürliche Zahlen Beherrschen des Veranschaulichens am Zahlenstrahl Beherrschen des Überschlagens, Abschätzens und Rundens sowie

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 2. Mengen erfassen 2 3. Zähle die Kästchen 4. Zähle die Gegenstände 5. Zähle

Mehr

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 Dr. Christian Groß Lehrstuhl Didaktik der Mathematik Universität Augsburg Sommersemester 2008 Vollrath: Algebra in der Sekundarstufe

Mehr

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation Klasse 9 Maximalplan Kurs A Minimalplan Kurs B Zahlenbereich bis 10.000/100.000 (B) und 1.000.000 (A) - Grundrechenarten Bis 1.000.000 erarbeiten; Zahlenhaus, Stellentafel, Zahlenhaus, Stellentafel, Grundrechnen

Mehr

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra)

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) SCHULCURRICULUM IM FACH MATHEMATIK BILDUNGSGANG FÖRDERSTUFE Fachcurriculum Klasse 5F Schwerpunkte Kompetenzen Inhalte Mathematische

Mehr

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 00 Kartei Halbschriftliche Multiplikation und Division Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 01 Schriftliche Multiplikation und Division

Mehr

4.4 Zu ausgewählten Inhalten des Geometrieunterrichts in der Grundschule

4.4 Zu ausgewählten Inhalten des Geometrieunterrichts in der Grundschule 4.4 Zu ausgewählten Inhalten des Geometrieunterrichts in der Grundschule Lagebeziehungen Eigenschaften von Gegenständen Geometrische Figuren und Körper Muster, Ornamente, Symmetrien Größe und Umfang von

Mehr

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen?

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? M 5.1 Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? Zeichne die Zahlen, und auf einem Zahlenstrahl ein. Woran erkennt man auf dem Zahlenstrahl, welche der Zahlen

Mehr

Kernlehrplan. Mathematik. Grundschule

Kernlehrplan. Mathematik. Grundschule Kernlehrplan Mathematik Grundschule 2009 Inhalt Vorwort Kernlehrpläne und Bildungsstandards Entwicklung bildungsstandardbezogener Aufgaben Umsetzung in den Schulen Der Beitrag des Faches Mathematik zur

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan der Grundschule Barienrode zum Kerncurriculum Mathematik

Schuleigener Arbeitsplan der Grundschule Barienrode zum Kerncurriculum Mathematik Schuleigener Arbeitsplan der Grundschule Barienrode zum Kerncurriculum Mathematik 1 Erwartete Kompetenzen am Ende des 1. Schuljahrgangs Erwartete prozessbezogene Kompetenzen am Ende des 1. Schuljahrganges

Mehr

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag Währungseinheiten Anzahl der Centmünzen Es gibt sechs verschiedene Centmünzen. Dies sind Münzen zu 1 Cent, Münzen zu 2 Cent, Münzen zu 5 Cent, Münzen zu 10 Cent, Münzen zu 20 Cent und Münzen zu 50 Cent.

Mehr

LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule

LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule Grundstufe II LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule Aufbau der natürlichen Zahlen Ausgehend vom Vorwissen der Grundstufe I, ist der Zahlenraum schrittweise zu erweitern. Das Verstehen großer

Mehr

Inhaltsübersicht. Jahrgang: 6 Schuljahr: 2015/2016 Halbjahr: 1/2. inhaltsbezogene prozessbezogene Kompetenzen. Halbjahr/1 Zeit (in Wochen)

Inhaltsübersicht. Jahrgang: 6 Schuljahr: 2015/2016 Halbjahr: 1/2. inhaltsbezogene prozessbezogene Kompetenzen. Halbjahr/1 Zeit (in Wochen) Halbjahr/1 Zeit (in Wochen) Inhalte Seite inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen / mögliche Berufsfelder / 1 6 Wochen 1 18.09.15 1. Teilbarkeit 1.1 Noch fit? 1.2 Teiler und Vielfache 1.3

Mehr

Kerncurriculum. Mildenberger Verlag

Kerncurriculum. Mildenberger Verlag Jahresplan und Synopse Kerncurriculum Niedersachsen Mathetiger Die Synopse können Sie auch als Word-Datei von unserer Website downloaden. Bestell-Nr. 1822 03 / 2008 Inhalt: Vorwort: Seite 2 Der Mathetiger

Mehr

Projekt: Winkel im Igelweg

Projekt: Winkel im Igelweg JAHRESARBEITSPLAN denkstark 2 978-3-507-84816-0 Schulwoche Zeitraum Leitidee Projekte und Inhalt denkstark 2 978-3-507-84816-0 Kompetenzen denkstark 2 1-3 3 Wochen Messen Raum und Form Projekt: Winkel

Mehr

MATHEMATIK 3. KL. Inhaltsverzeichnis Mathematik 3. bis 6. Klasse. www.schultraining.ch. Bearbeitungsstand

MATHEMATIK 3. KL. Inhaltsverzeichnis Mathematik 3. bis 6. Klasse. www.schultraining.ch. Bearbeitungsstand MATHEMATIK 3. KL. ID Typ Pool Zahlenbereich Zahlen ordnen bis 1000 (ID 1067-3) 1067 Übung 34 Zahlwörter - Zahlen (ID 1056-3) 1056 Übung 42 Zahlennachbarn (ID 1058-3) 1058 Übung 31 Zahlen ordnen (ID 1061-3)

Mehr

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe Schwerpunkt: Flexibles Rechnen Thema Kompetenz Kenntnisse/ Fertigkeiten/ Voraussetzungen, um die Kompetenz zu erlangen - Flexibles Rechnen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division) - nutzen aufgabenbezogen

Mehr

1/6. Zeitraum Lambacher Schweizer 6 Inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen. Methoden / Material

1/6. Zeitraum Lambacher Schweizer 6 Inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen. Methoden / Material Schulinterner Lehrplan Mathematik Klasse 6 Schulbuch (SB): Lambacher Schweizer 6; ISBN 3-12-734461-9 (Einsatz Taschenrechner ab 2. Halbjahr - Casio fx-991 ES) Einsatz der Software Klett-Mathetrainer 6

Mehr

Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten. Größen und Messen Konstruieren Winkel zeichnen

Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten. Größen und Messen Konstruieren Winkel zeichnen Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen Symbolschreib- symbolische und

Mehr

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:...

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:... Titel MB 7 LU Nr nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB V* Mit Kopf, Hand und Taschenrechner MB 7 LU 3 nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB einfache Rechnungen im Kopf lösen und den TR sinnvoll einsetzen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan

Schuleigener Arbeitsplan Schuleigener Arbeitsplan - Mathematik A: Kompetenzen (siehe KC) B: Kenntnisse und Fähigkeiten C: Leistungsbewertung Beschluss der Fachkonferenz Mathematik am 08.12.2006 Mathematikplan 1. Schuljahr Zahlen

Mehr

Längen schätzen und messen S. 78 Zeitspannen schätzen und messen S. 80 Gewichte schätzen und bestimmen S. 82

Längen schätzen und messen S. 78 Zeitspannen schätzen und messen S. 80 Gewichte schätzen und bestimmen S. 82 Größen Ich kann... 69 Zu Einheiten Beispiele angeben, Einheiten umrechnen zu Längeneinheiten Beispiele angeben S. 70 zu Gewichtseinheiten Beispiele angeben S. 72 Längenmaße in Nachbareinheiten umrechnen

Mehr

Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten

Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten Inhalt/Lernziele Teil A Bruchteile erkennen Bruchteile von Grössen bestimmen Brüche und Bruchteile ergänzen A1, A2, A3 A4, A5 A6, A7, A8, A9 Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten Anzahl Kanten

Mehr

Schulcurriculum Mathematik, Klasse 05-06

Schulcurriculum Mathematik, Klasse 05-06 Schulcurriculum Mathematik, Klasse 05-06 Themen/Inhalte: Die Nummerierung schreibt keine verbindliche Abfolge vor. Fakultative/schulinterne Inhalte sind grau hinterlegt. Kompetenzen Leitideen (= inhaltsbezogene

Mehr

SINUS Saarland Geometrie beziehungshaltig entdecken Module für den Geometrieunterricht. Kurs 1 14./15. 11. 2013

SINUS Saarland Geometrie beziehungshaltig entdecken Module für den Geometrieunterricht. Kurs 1 14./15. 11. 2013 SINUS Saarland Geometrie beziehungshaltig entdecken Module für den Geometrieunterricht Kurs 1 14./15. 11. 2013 Programm Entwicklung des Geometrieunterricht bis zu Bildungsstandards und Rahmenplänen Ein

Mehr

Tausenderschritte ZR 10 000 1

Tausenderschritte ZR 10 000 1 Tausenderschritte ZR 10 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 3 000, 5 000, 2 000, 4 000, 6 000 b) 4 000, 6 000, 5 000, 2 000, 3 000 c) 9 000, 10 000, 3 000, 5

Mehr

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss Curriculum Mathematik Bereich Schulabschluss Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Lerneinheiten im Fach Mathematik. Das Fach Mathematik ist in Lernstufen, Kapitel, Lerneinheiten und Übungen

Mehr

Orientierungs-/Vergleichsarbeiten 2007 Mathematik Jahrgangsstufe 2 Möglichkeiten zur Weiterarbeit

Orientierungs-/Vergleichsarbeiten 2007 Mathematik Jahrgangsstufe 2 Möglichkeiten zur Weiterarbeit Orientierungs-/Vergleichsarbeiten 2007 Mathematik Jahrgangsstufe 2 Möglichkeiten zur Weiterarbeit Vorbemerkungen Die Anregungen zur Weiterarbeit mit Hinweisen zur Fehleranalyse und Förderung sind im Folgenden

Mehr

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen.

Zählen. 1) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Zählen ) Gegenstände im Kinderzimmer zählen und mit Strichen darstellen. Immer! Wie viele Möglichkeiten findest du? Vergleiche mit anderen Kindern. Vier zerlegen ) Vierer-Muster erfinden. Gefundene Möglichkeiten

Mehr

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 30 000, 50 000, 20 000, 40 000, 60 000 b) 40 000, 60 000, 50 000, 20 000, 30 000 c) 90 000, 100

Mehr

Einblicke Mathematik 5 Stoffverteilungsplan Zeitraum Woche Leitidee Kompetenzstandards Schülerinnen und Schüler können...

Einblicke Mathematik 5 Stoffverteilungsplan Zeitraum Woche Leitidee Kompetenzstandards Schülerinnen und Schüler können... 1 logische Schlüsse ziehen, den mathematischen Gehalt von Texten analysieren, mathematisches Wissen sinnvoll nutzen; räumliches Vorstellungsvermögen üben; Startrunde, Basiswissen Training Startrunde Aufgaben

Mehr

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt, desto größer

Mehr

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken Brüche Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 7 auf der Basis der Kernlehrpläne Stand August 2009 Zeitraum Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen Schnittpunkt 7 5 Doppelstunden Kommunizieren

Mehr

Mathematik 3. Klasse

Mathematik 3. Klasse 3_Klasse Mathematik 3. Klasse Thema Zahlenbuch Heft ZB Heft AG Buch AG Anderes 1. Wiederholen Ausblick Frankreich/Türkei S. 0 / 1 S. 2 / 3 S. 0 K 2B Malkreuz, 1x1 S. 4 / 5 S. 1 / 2 K 3,4,5,17 Addition

Mehr

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4)

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4) Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4) für: Schuljahr: Grundlegende mathematische Bildung zeigt sich in fachbezogenen

Mehr

Eignungstest Mathematik

Eignungstest Mathematik Eignungstest Mathematik Klasse 4 Datum: Name: Von Punkten wurden Punkte erreicht Zensur: 1. Schreibe in folgende Figuren die Bezeichnungen für die jeweilige Figur! Für eine Rechteck gibt ein R ein, für

Mehr

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Anfangsunterricht V3 02./03.05. Natürliche Zahlen im Anfangsunterricht

Mehr

Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen. 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr. 1. Schuljahr 931.

Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen. 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr. 1. Schuljahr 931. Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr 931.221 1. Schuljahr Vorwort Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen

Mehr

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Martin Gehstein

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Martin Gehstein Download Martin Gehstein Mathematik Üben Klasse 5 Geometrie Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 5 Geometrie Differenzierte Materialien

Mehr

Schulinterner Lehrplan Mathematik Jahrgangsstufe 5

Schulinterner Lehrplan Mathematik Jahrgangsstufe 5 Themenbereich: (1) Zahlen und Größen Buch: Mathe heute 5 (neu) Seiten: 6-56 Zeitrahmen:10 Wochen - stellen ganze Zahlen dar: Zahlenstrahl, Zifferndarstellung, Stellenwerttafel, Arithmetik/ Darstellen Wortform

Mehr

3. Rechnen mit natürlichen Zahlen

3. Rechnen mit natürlichen Zahlen 3. Rechnen mit natürlichen Zahlen 3.1 Inhaltliches Verstehen von Rechenoperationen 3.2 Die Grundaufgaben: Das 1+1 und 1x1 3.3 Lösungsstrategien für mündliches und halbschriftliches Rechnen 3.4 Die schriftlichen

Mehr

Zahlen und Operationen (Klasse 3)

Zahlen und Operationen (Klasse 3) Zahlen und (Klasse 3) LZ überwiegend Zahldarstellungen, Zahlbeziehungen, Zahlvorstellungen verstehen beherrschen In Kontexten rechnen LZ voll Du orientierst Dich sicher im Zahlenraum bis 1000 und kannst

Mehr

BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik

BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik Im Auftrag Binnendifferenzierung ist das Vorgehen zur Wahrnehmung der fachspezifischen Kompetenzen beschrieben. In dieser Unterlage finden Sie

Mehr

Klasse 5/6: Anbindungsmöglichkeiten WAG Mathematik

Klasse 5/6: Anbindungsmöglichkeiten WAG Mathematik Klasse 5/6: Anbindungsmöglichkeiten WAG Mathematik bewerten verschiedene Einkaufsstätten nach unterschiedlichen Kriterien. können produktbezogene Informationen beschaffen und bewerten. können Produkte

Mehr

5/7/09. 1. Didak(k der Zahlbereichserweiterungen 1.3 Größenbereiche und Skalenbereiche

5/7/09. 1. Didak(k der Zahlbereichserweiterungen 1.3 Größenbereiche und Skalenbereiche 1. Didak(k der Zahlbereichserweiterungen 1.3 Größenbereiche und Skalenbereiche 1. Didak(k der Zahlbereichserweiterungen 1.3 Größenbereiche und Skalenbereiche 1.31 Größenbereiche 1. Didak(k der Zahlbereichserweiterungen

Mehr

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen Arithmetik/Algebra 1. Rechnen mit Brüchen Vergleichen und bewerten Lösungswege Argumentationen und Darstellungen Erkunden Untersuchen Muster und Beziehungen bei Zahlen und Figuren und stellen Vermutungen

Mehr

Nur zu Prüfzwecken, Eigentum des VERITAS Verlags

Nur zu Prüfzwecken, Eigentum des VERITAS Verlags Geodreieck / Geraden, Strecken Erforsche das Geodreieck und ergänze die Aussagen! Shotshop.com/di-art Das ist ein Geodreieck. Man kann damit auch Strecken und Geraden zeichnen. Eine gerade Linie ohne Begrenzung

Mehr

Lernbausteine Mathematik

Lernbausteine Mathematik 1 Vorwort Die tragen den Bildungsstandards für die Grundschule (Jahrgangsstufe 4) und den Bildungsstandards für den Hauptschulabschluss nach Klasse 9, sowie dem Mittleren Bildungsabschluss Rechnung. Sie

Mehr

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms.

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. Inklusionsmaterial Nummer Titel Beschreibung 1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. 2 Säulendiagramme Die Schülerinnen

Mehr

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau Berufsreifeprüfung Studienberechtigung Mathematik Einstiegsniveau Zusammenstellung von relevanten Unterstufenthemen, die als Einstiegsniveau für BRP /SBP Kurse Mathematik beherrscht werden sollten. /brp

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS FÜR MATHEMATIK GRUNDSCHULE KLASSEN 2, 4 MATHEMATIK BILDUNGSPLAN GRUNDSCHULE

BILDUNGSSTANDARDS FÜR MATHEMATIK GRUNDSCHULE KLASSEN 2, 4 MATHEMATIK BILDUNGSPLAN GRUNDSCHULE BILDUNGSSTANDARDS FÜR MATHEMATIK 53 GRUNDSCHULE KLASSEN 2, 4 MATHEMATIK 54 LEITGEDANKEN ZUM KOMPETENZERWERB FÜR MATHEMATIK GRUNDSCHULE KLASSEN 2, 4 I. Leitgedanken zum Kompetenzerwerb ZENTRALE AUFGABEN

Mehr

Materialien/ Anregungen. Jahrgangsstufe 9: Thema Bezug zum Lehrbuch Ähnlichkeit Lernfeld: Gleiche Form andere Größe (Kapitel 1)

Materialien/ Anregungen. Jahrgangsstufe 9: Thema Bezug zum Lehrbuch Ähnlichkeit Lernfeld: Gleiche Form andere Größe (Kapitel 1) HARDTBERG GYMNASIUM DER STADT BONN Stand: Oktober 2014 Schulinternes Curriculum Mathematik Das schulinterne Curriculum folgt dem Kernlehrplan für das Gymnasium Sekundarstufe I (G8) in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Vorwort 7 Einführung zum Einsatz offener Aufgaben 8 Tabellarische Übersichten: Jahresplanung Seite 16 Bearbeitungsstand innerhalb der Klasse 16

Vorwort 7 Einführung zum Einsatz offener Aufgaben 8 Tabellarische Übersichten: Jahresplanung Seite 16 Bearbeitungsstand innerhalb der Klasse 16 Inhaltsübersicht Vorwort 7 Einführung zum Einsatz offener Aufgaben 8 Tabellarische Übersichten: Jahresplanung Seite 16 Bearbeitungsstand innerhalb der Klasse 16 Offene Aufgaben für Klassenstufe 3 17 Aufgaben

Mehr

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7 1. Rationale Zahlen Vernetzen Geben Ober- und Unterbegriffe an und führen Beispiele und Gegenbeispiele als Beleg an (z.b. Proportionalität, Viereck) Überprüfen bei einem Problem die Möglichkeit mehrerer

Mehr

Parkettierungen herstellen und erforschen

Parkettierungen herstellen und erforschen Parkettierungen herstellen und erforschen Mögliche Zugänge zum Thema Bezüge zum Lehrplan Eigene Erkundungen zum Thema Pause Austausch über die Erkundungen Einbettung der Vorschläge in den Unterricht Begriffsbestimmung

Mehr

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem Negative Zahlen Negative Zahlen Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6 Das Dezimalsystem Zerlege in Stufen! Einer, Zehner, usw. a) 3.185.629 b) 24.045.376 c) 3.010.500.700 Das Dezimalsystem a) 3M 1HT

Mehr

Längen und Längenmessung

Längen und Längenmessung Längen und Längenmessung 1.) Messt die folgenden Gegenstände aus. Zur Verfügung stehen: Maßband; Tafellineal; Geodreieck; Lineal a.) Mathebuch b.) Matheheft c.) Schultisch d.) Tintenpatrone e.) Klassenzimmer

Mehr

Apple IOS Apps. Mathematik

Apple IOS Apps. Mathematik Apple IOS Apps Einige der Apps sind gratis, andere wiederum kostenpflichtig. Bei gewissen Apps kann man Pakete für den KG, US usw. zusätzlich erwerben. Mathematik Name Zahl & Menge Herausgeber Appolino,

Mehr

MatheBlatt (Version 2)

MatheBlatt (Version 2) MatheBlatt (Version 2) Bilder und Formvorlagen für Mathe-Arbeitsblätter / Inhaltsverzeichnis Copyright Hans Zybura Software, 2008. Alle Rechte vorbehalten. Formatvorlagen aus Word-Zeichnen Elementen und

Mehr

Lerninhalte und Kompetenzerwartungen in der Klasse 8 mit Bezug zum eingeführten Lehrwerk: Mathematik Neue Wege 8 (Schroedel-Verlag Bestell.-Nr.

Lerninhalte und Kompetenzerwartungen in der Klasse 8 mit Bezug zum eingeführten Lehrwerk: Mathematik Neue Wege 8 (Schroedel-Verlag Bestell.-Nr. Lerninhalte und Kompetenzerwartungen in der Klasse 8 mit Bezug zum eingeführten Lehrwerk: Mathematik Neue Wege 8 (Schroedel-Verlag Bestell.-Nr. 85478) Viele der im Kernlehrplan aufgeführten Kompetenzbereiche

Mehr

Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum

Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum Liste zuhanden der Praxislehrpersonen mit Vorschlägen zur Auftragserteilung an die Studierenden Mathematik (6. Klasse) A: Zahlen untersuchen:

Mehr

Zur Behandlung der Division. Klassifikationstypen und heuristische Strategien

Zur Behandlung der Division. Klassifikationstypen und heuristische Strategien Zur Behandlung der Division Klassifikationstypen und heuristische Strategien Wiederholung: Erkennen der Operation und des Klassifikationstypes Am Inselsberg ist ein neuer Skilift in Betrieb genommen worden.

Mehr

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte)

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte) KK/Werkjahr mit Mindeststandards [Druckversion] Leitdeen/Richtziele Stundentafeln Sprache Geometrisches Zeichnen Mensch und Umwelt Gestalten und Musik Sport Individuum und Gemeinschaft Niveaus E P Links

Mehr

Stoffverteilungsplan Elemente der Mathematik 6 Nordrhein-Westfalen ISBN 978 3 507 87231 8

Stoffverteilungsplan Elemente der Mathematik 6 Nordrhein-Westfalen ISBN 978 3 507 87231 8 Stoffverteilungsplan Elemente der Mathematik 6 Nordrhein-Westfalen ISBN 978 3 507 87231 8 Die Aufbereitung der mathematischen Themen in Elemente der Mathematik ist so konzipiert, dass mit den inhaltsbezogenen

Mehr

Jahrgang: 6 Themenkreise 1/8

Jahrgang: 6 Themenkreise 1/8 Rechnen mit Bruchzahlen Addieren und Subtrahieren von Bruchzahlen Rechengesetze Multiplizieren und dividieren von Bruchzahlen Rechengesetze Vermischte Übungen Berechnung von Termen Vertiefende Aufgaben

Mehr

MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM

MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM NEU-ULM Lessing-Gymnasium Neu-Ulm 2/17 I. ZAHLEN 1. Natürliche und ganze Zahlen 1.1 Zahlenmengen Natürliche Zahlen N = { 1, 2, 3, 4,...} Natürliche Zahlen

Mehr

VERA 3. Grundschule an der Marie 2012 Lesen,Sprache,Mathe

VERA 3. Grundschule an der Marie 2012 Lesen,Sprache,Mathe VERA 3 Grundschule an der Marie 2012 Lesen,Sprache,Mathe LESEN Die Standards (rechts) beziehen sich auf das Ende der vierten Klasse und es kann nicht erwartet werden, dass sie vom überwiegenden Teil der

Mehr

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1)

Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs. 09.02. Klausur (08-10 Uhr Audimax, HS 1) Vorlesungsübersicht Wintersemester 2015/16 Di 08-10 Audimax Grundlegende Geometrie - Vorlesung mit integriertem Praxiskurs Benötigte Materialien: Geometrieheft DIN-A-4 blanco weiß, quadratisches Faltpapier

Mehr

Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4

Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4 Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4 Mildenberger Verlag 77652 Offenburg Im Lehbühl 6 Tel. 07 81 / 91 70-0 Fax 07 81 / 91 70-50 Internet: www.mildenberger-verlag.de E-Mail: info@mildenberger-verlag.de

Mehr

Erläutern von Arbeitsschritten bei mathematischen. Vergleichen und Bewerten verschiedener Lösungswege

Erläutern von Arbeitsschritten bei mathematischen. Vergleichen und Bewerten verschiedener Lösungswege Inhaltsbezogene Kompetenzen Prozessbezogene Kompetenzen / Schwerpunkte Arithmetik/Algebra mit Zahlen und Symbolen umgehen Termumformungen Lineare Gleichungen mit zwei Variablen - Systeme linearer Gleichungen

Mehr

5 Rechengeschichten Plus oder Minus? Zeitaufwand ca. 3 Unterrichtsstunden

5 Rechengeschichten Plus oder Minus? Zeitaufwand ca. 3 Unterrichtsstunden 5 Rechengeschichten Plus oder Minus? Zeitaufwand ca. 3 Unterrichtsstunden 33 Angebahnte Kompetenzen Inhaltsfeld Inhaltsbezogene Kompetenzen Kompetenzbereich Prozessbezogene Kompetenzen Zahlen und Operationen

Mehr

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6 Fördermaterialienordner 5/6 Inhaltsverzeichnis 1 Zahl und Zahlbereiche 1.1 Natürliche Zahlen 1.2 Rechnen mit natürlichen Zahlen 1.3 Rechnen mit Größen 1.4 Brüche 1.5 Teilbarkeit 1.6 Rechnen mit Brüchen

Mehr

Kontrollprüfung. Referenzrahmen Mathematik. Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: 1 Kompetenzbeschreibungen 2 Beispielaufgaben

Kontrollprüfung. Referenzrahmen Mathematik. Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: 1 Kompetenzbeschreibungen 2 Beispielaufgaben Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: Kompetenzbeschreibungen Beispielaufgaben Herausgeberin und Copyright: Erziehungsdirektion des Kantons Bern. Auflage Juli 0 Kompetenzbeschreibungen Vorstellungsvermögen;

Mehr

Liste der Kopiervorlagen

Liste der Kopiervorlagen Liste der Kopiervorlagen KV 1 Auf einen Blick: Anzahlen gliedern 1 Spielplan: Taler sammeln Gleich weit weg 1 2 KV 2 Gleich weit weg 1 KV 3 Gleich weit weg 2 KV 4 KV 5 KV 6 KV 6 KV 7 Zahlen und Ziffern

Mehr

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ Vertiefen Spiegelsymmetrische Bilder erkennen und zeichnen zu Aufgabe Schulbuch, Seite 0 Spiegelsymmetrie Übertrage die Figuren in dein Heft und trage alle Spiegelachsen ein. 2 4 5 7 8 zu Aufgabe 2 Schulbuch,

Mehr

Zu Handlungen und Darstellungen eine. Zahlen unter verschiedenen Aspekten auffassen, darstellen, strukturieren. passende Aufgabe finden.

Zu Handlungen und Darstellungen eine. Zahlen unter verschiedenen Aspekten auffassen, darstellen, strukturieren. passende Aufgabe finden. Klasse 1 Zeitraum Inhalte Kompetenzbereiche erwartete inhaltsbezogene Kompetenzen Bis zu den Herbstferien (6 Wochen) HERBST (Eingangsdiagnostik) Zahlenraum bis 10 Mengen zuordnen Die Zahlen 1 bis 5 Mengen

Mehr

Arithmetik/Algebra mit Zahlen und Symbolen umgehen

Arithmetik/Algebra mit Zahlen und Symbolen umgehen UNTERRICHTSVORHABEN 1 Arithmetik/Algebra mit Zahlen und Symbolen umgehen ggf. fächerverbindende Kooperation mit Thema: Umfang: 8 Wochen Jahrgangsstufe 9 Zehnerpotenzen/ Potenzschreibweise mit ganzzahligen

Mehr

Kompetenzen. Umfang eines Kreises Flächeninhalt eines Kreises Mathematische Reise: Die Kreiszahl. bearbeiten Sachaufgaben

Kompetenzen. Umfang eines Kreises Flächeninhalt eines Kreises Mathematische Reise: Die Kreiszahl. bearbeiten Sachaufgaben 1. Wiederholung aus Jg 8 und Vorbereitung auf den Einstellungstest 3 Wochen Seiten 206-228 2. Potenzen und Wurzeln Seiten 32-45 3. Kreisumfang und Kreisfläche Brüche und Dezimalzahlen Brüche und Dezimalzahlen:

Mehr

Realschule Gebhardshagen Stoffverteilungsplan Mathematik inhaltsbezogene Kompetenzen

Realschule Gebhardshagen Stoffverteilungsplan Mathematik inhaltsbezogene Kompetenzen Realschule Gebhardshagen Stoffverteilungsplan Mathematik inhaltsbezogene Kompetenzen Gültigkeit ab dem Schuljahr 2012/2013 Grundlagen: Kerncurriculum Mathematik für Realschulen in Niedersachsen Faktor,

Mehr

Lernziele Matbu. ch 8

Lernziele Matbu. ch 8 Lernziele Matbu. ch 8 Beachte auch den Refernzrahmen des Stellwerk8 www. stellwerk- check. ch LU Priorität Grobziel (aus Mathbu.ch 8) Lernziele Begriffe 2 1 Mit gebrochenen Zahlen operieren: Gebrochene

Mehr

1 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Stand: 14.06.10 Jahrgangsstufe 1

1 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Stand: 14.06.10 Jahrgangsstufe 1 1 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Stand: 14.06.10 Jahrgangsstufe 1 Zeitraum Kompetenz (Schwerpunkt) mögliche Themen - Überprüfungsmöglichkeiten Methoden/ Medien/ fachbezogene Hilfsmittel

Mehr

GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe

GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe Kompetenzen Inhalte Der Schüler/die Schülerin kann Lernbereich Arithmetik durch den Aufbau der Zahlenstadt die mathematischen Eigenschaften der

Mehr

Stoffverteilungsplan Werkrealschule. Einblicke Mathematik für die Werkrealschule in Baden-Württemberg. 978-3-12-746390-3 Lehrer:

Stoffverteilungsplan Werkrealschule. Einblicke Mathematik für die Werkrealschule in Baden-Württemberg. 978-3-12-746390-3 Lehrer: Stoffverteilungsplan Werkrealschule Einblicke Mathematik für die Werkrealschule in Baden-Württemberg Band 5 Schule: 978-3-12-746390-3 Lehrer: Woche Leitidee Kompetenzstandards Zeitraum 1 mit Mathematik

Mehr

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum

M 3.1. Seite 1. Modul 3.1 Geometrie: Umgang mit dem Geodreieck. Thema. 1. Umgang mit dem Geodreieck. Datum Seite. Wie zeichnet man zueinander senkrechte Geraden?. Zeichne zunächst mit deinem Geodreieck eine Gerade von 2 cm. 2. Nun drehst du dein Geodreieck wie rechts abgebildet. Achte darauf, dass die Gerade

Mehr

Sachaufgaben für die 3. Klasse

Sachaufgaben für die 3. Klasse Sachaufgaben für die 3. Klasse Inhaltsverzeichnis. Im Spielwarengeschäft, Sachaufgaben zum Zusammenzählen und Wegnehmen bis 00, Zeichnung als Lösungshilfe, Rechenfragen zuordnen, 6 Seiten 2. Im Erlebnisbad,

Mehr

H. Gruber, R. Neumann. Erfolg im Mathe-Abi. Übungsbuch für die optimale Vorbereitung in Analysis, Geometrie und Stochastik mit verständlichen Lösungen

H. Gruber, R. Neumann. Erfolg im Mathe-Abi. Übungsbuch für die optimale Vorbereitung in Analysis, Geometrie und Stochastik mit verständlichen Lösungen H. Gruber, R. Neumann Erfolg im Mathe-Abi Übungsbuch für die optimale Vorbereitung in Analysis, Geometrie und Stochastik mit verständlichen Lösungen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Analysis Von der

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 6

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 6 Argumentieren und Beweisen Argumentieren eine Vermutung anhand von Beispielen auf Plausibilität prüfen und anhand eines Gegenbeispiels widerlegen Analysieren Lösungswege und begründen Probleme mit eigenen

Mehr