BKxxxx Buskoppler. Das Bindeglied zwischen Reihenklemmen und Feldbus. Power-LEDs. Versorgung Buskoppler. K-Bus. Feldbusanschluss.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BKxxxx Buskoppler. Das Bindeglied zwischen Reihenklemmen und Feldbus. Power-LEDs. Versorgung Buskoppler. K-Bus. Feldbusanschluss."

Transkript

1 BKxxxx Buskoppler Das Bindeglied zwischen Reihenklemmen und Feldbus Power-LEDs Versorgung Buskoppler Feldbusanschluss K-Bus 564 Powerkontakte Adresswahlschalter Konfigurationsschnittstelle Einspeisung Powerkontakte Erweiterte Betriebs-/ Lagertemperatur Erweiterte mechanische Belastbarkeit Weitere Informationen zu den einzelnen Feldbussen siehe Seite 262

2 Standard BKxx00 Economy BKxx10 Economy plus BKxx20 Compact BKxx50 Low Cost LCxx00 Die Buskoppler verbinden die modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen mit den jeweiligen Feldbussystemen. Der Buskoppler übernimmt alle Kontroll- und Steuerungsaufgaben, die für den Betrieb der angeschlossenen notwendig sind. Über die Konfigurationssoftware KS2000 werden die spezifischen Einstellungen von analogen und mehrfunktionalen an die Anwendung angepasst. Bei den Standard-Buskopplern besteht eine Einheit aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von bis zu 64 Klemmen und einer Busendklemme. Die Economy - Varianten ermöglichen den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen mit bis zu 64 digitalen Ein-/Ausgangsklemmen. Die Economy plus -Buskoppler unterstützen neben den digitalen auch alle weiteren Signalformen. Über die K-Bus-Verlängerung können bis zu 255 angeschlossen werden. Die Compact - Buskoppler haben ein besonders kompaktes Gehäuse und ermöglichen ebenfalls den Anschluss von bis zu 255 über die Klemmenbusverlängerung. Die Low Cost -Buskoppler zeichnen sich durch ihre kleine Bauform und preiswerte Anschlusstechnik aus und ermöglicht den Anschluss von bis zu 64 digitalen Ein-/Ausgangsklemmen. 565 Technische Daten BKxxxx, LCxxxx Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %) Betriebs-/Lagertemperatur C/ C (erweiterter Temperaturbereich: -25 / C) Relative Feuchte 95 % ohne Betauung Schwingungsfestigkeit gemäß EN : 1 g (erweiterter Bereich: 5 g) Schockfestigkeit gemäß EN : 15 g, 11 ms (erweiterter Bereich: 25 g, 6 ms); 1000 Schocks je Richtung, 3 Achsen EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN /EN Schutzart/Einbaulage IP 20/beliebig

3 EtherCAT BK1xxx EtherCAT Buskoppler EtherCAT- Economy plus - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) EtherCAT- Compact - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) EtherCAT- Compact - Koppler zwischen E-Busund K-Bus-Klemmen Technische Daten BK1120 BK1150 BK1250 Anzahl 64 Max. Byte-Anzahl Feldbus Byte-Input und Byte-Output Stromversorgung K-Bus ma ma 500 ma 566 Der Buskoppler BK1120 verbindet das Echtzeit-Ethernet-System EtherCAT mit den modular erweiterbaren, elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen (mit K-Bus-Verlängerung bis zu 255) und einer Busendklemme. Der Buskoppler BK1150 verbindet EtherCAT mit den modular erweiterbaren (K-Bus). Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 (mit K-Bus-Verlängerung: 255) und einer Busendklemme. Der Compact -Buskoppler bietet eine kostenoptimierte Alternative zum EtherCAT-Buskoppler BK1120. Der BK1250 ist ein Buskoppler im Klemmengehäuse zur gemischten Verwendung von EtherCAT-Klemmen (ELxxxx) und Standard- (KLxxxx) in einer Busstation. An einen BK1250 können bis zu 64 (mit K-Bus-Verlängerung bis zu 255) angeschlossen werden. Businterface 2 x RJ45 2 x RJ45 über E-Bus-Kontakte Übertragungsraten 100 MBaud 100 MBaud 100 MBaud Gewicht ca. 150 g ca. 110 g ca. 55 g Betriebstemperatur C -25 Zulassungen CE, UL, Ex CE, Ex CE, UL, Ex Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC90xx 778 FC90xx 778 FC90xx 778

4 BK20xx Lightbus Lightbus Buskoppler Lightbus-Standard- 64 Lightbus- Economy - 64 digitale Lightbus- Economy plus - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) Technische Daten BK2000 BK2010 BK2020 Anzahl Max. Byte-Anzahl Feldbus 512-Byte-Input und 512-Byte-Output 32-Byte-Input und 32-Byte-Output 512-Byte-Input und 512-Byte-Output Stromversorgung K-Bus ma 500 ma ma Der Buskoppler BK2000 verbindet das Bussystem Lightbus mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. 45 m APF-Faser, 300 m HCS-Faser Die Economy -Variante BK2010 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen. Bis zu 64 digitale Ein-/Ausgangsklemmen können angeschlossen werden. 45 m APF-Faser, 300 m HCS-Faser Der Economy plus -Buskoppler BK2020 ermöglicht, in Verbindung mit der K-Bus-Verlängerung, den Anschluss von bis zu 255 verteilten an einem Buskoppler. Die Economy plus -Serie unterstützt alle des Beckhoff-Systems und kann damit im Vollausbau digitale Signale und 128 analoge Ein- und Ausgangskanäle pro Slave verarbeiten m APF-Faser, 300 m HCS-Faser Businterface 2 x Lichtleiterstandardstecker Z1000 (Kunststoff-Faser), Z1010 (HCS-Faser) 2 x Lichtleiterstandardstecker Z1000 (Kunststoff-Faser), Z1010 (HCS-Faser) 2 x Lichtleiterstandardstecker Z1000 (Kunststoff-Faser), Z1010 (HCS-Faser) Übertragungsraten 2,5 MBaud 2,5 MBaud 2,5 MBaud Gewicht ca. 150 g ca. 130 g ca. 150 g Betriebstemperatur C C C Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex CE, UL, Ex Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC200x 771 FC200x 771 FC200x 771

5 PROFIBUS BK3010, BK31xx PROFIBUS Buskoppler PROFIBUS- Economy - 64 digitale, 1,5 MBaud Standard-PROFIBUS-DP/FMS- 64, 12 MBaud PROFIBUS- Economy - 64 digitale, 12 MBaud Technische Daten BK3010 BK3100 BK3110 Anzahl 64 Max. Byte-Anzahl Feldbus 64-Byte-Input und 64-Byte-Output 64-Byte-Input und 64-Byte-Output (DP- und FMS-Betrieb), 128-Byte-Input 64-Byte-Input und 64-Byte-Output und 128-Byte-Output (nur DP-Betrieb) Stromversorgung K-Bus 500 ma ma 500 ma 568 Die Economy -Variante BK3010 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen. Bis zu 64 digitale Ein-/Ausgangsklemmen können angeschlossen werden. Der Buskoppler BK3100 verbindet das Bussystem PROFIBUS mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Die Economy -Variante BK3110 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen. Bis zu 64 digitale Ein-/Ausgangsklemmen können angeschlossen werden. Businterface 1 x D-Sub-Stecker, 9-polig mit Schirmung 1 x D-Sub-Stecker, 9-polig mit Schirmung 1 x D-Sub-Stecker, 9-polig mit Schirmung Übertragungsraten automatische Erkennung bis max. 1,5 MBaud automatische Erkennung bis max. 12 MBaud automatische Erkennung bis max. 12 MBaud Gewicht ca. 150 g ca. 170 g ca. 150 g Betriebstemperatur C C C Zulassungen CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex, GL Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC310x 772 FC310x 772 FC310x 772

6 BK3xxx, LC3100 PROFIBUS PROFIBUS- Economy plus - 64 (255 mit K-Bus- Verlängerung), 12 MBaud PROFIBUS- Compact -Buskoppler für bis zu 64 (255 mit K-Bus- Verlängerung), 12 MBaud PROFIBUS- Economy plus - 64 (255 mit K-Bus- Verlängerung), 12 MBaud PROFIBUS- Low Cost - 64 digitale, 12 MBaud BK3120 BK3150 BK3520 LC Byte-Input und 128-Byte-Output 64-Byte-Input und 64-Byte-Output ma ma ma 500 ma Die Economy plus -Variante ergänzt die existierende PROFIBUS- Buskopplerserie BK3xx0. Die Technologie der K-Bus-Verlängerung macht es möglich, bis zu 255 an einen Buskoppler anzuschließen. Der Compact -Buskoppler BK3150 für PROFIBUS erweitert das Beckhoff-system um eine kostenoptimierte Variante in einem kompakten Gehäuse. Der Buskoppler BK3520 zeichnet sich durch einen Lichtwellenleiteranschluss und die hohe Übertragungsrate bis 12 MBaud aus. bis 40 m Der Low Cost -Buskoppler LC3100 zeichnet sich durch seine kleinere Bauform und preiswertere Anschlusstechnik aus x D-Sub-Stecker, 1 x D-Sub-Stecker, 4 x HP-Simplex-Buchsen Anschluss über Busklemme 9-polig mit Schirmung 9-polig mit Schirmung (HP-Simplex-Stecker ZS sind im Lieferumfang enthalten) automatische Erkennung bis max. 12 MBaud automatische Erkennung bis max. 12 MBaud automatische Erkennung bis max. 12 MBaud automatische Erkennung bis max. 12 MBaud ca. 170 g ca. 100 g ca. 170 g ca. 100 g C C CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex CE, UL, Ex CE, UL, Ex siehe Seite siehe Seite siehe Seite siehe Seite FC310x 772 FC310x 772 FC310x 772 FC310x 772

7 Interbus, CANopen BK40xx, BK5110 Interbus, CANopen Buskoppler Standard-Interbus- 64 Interbus- Economy plus - 64 CANopen- Economy - 64 digitale Technische Daten BK4000 BK4020 BK5110 Anzahl Max. Byte-Anzahl Feldbus 64-Byte-Input und 64-Byte-Output 5 Tx/Rx PDOs Stromversorgung K-Bus ma ma 500 ma 570 Der Buskoppler BK4000 verbindet das Bussystem Interbus mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Der Economy plus -Buskoppler BK4020 ermöglicht, in Verbindung mit der K-Bus-Verlängerung, den Anschluss von bis zu 255 an einem Buskoppler. Die Economy plus - Serie unterstützt alle des Beckhoff-Systems und kann 512 Bit digitale Ein- und Ausgänge pro Slave verarbeiten. Die Economy -Variante BK5110 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen. Bis zu 64 digitale Ein- und Ausgangsklemmen können angeschlossen werden. Businterface 2 x D-Sub, 9-polig, Stecker und Buchse 2 x D-Sub, 9-polig, Stecker und Buchse 1 x Open-Style-Connector, 5-polig, mit Schirmung und Rüttelsicherung mit Schirmung und Rüttelsicherung Stecker im Lieferumfang enthalten Übertragungsraten 500 kbaud 500 kbaud bis zu 1 MBaud Gewicht ca. 170 g ca. 170 g ca. 130 g Betriebstemperatur C C C Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex CE, UL, Ex, GL Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC510x 774

8 BK51xx, LC5100 CANopen CANopen- Economy plus - 64 ; weiterhin lieferbar: BK5100 CANopen- Compact - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) CANopen- Compact - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) CANopen- Low Cost - 64 digitale BK5120 BK5150 BK5151 LC Tx/Rx PDOs 5 Tx/Rx PDOs ma ma ma 500 ma Der Economy plus -Buskoppler BK5120 ermöglicht, in Verbindung mit der K-Bus-Verlängerung, den Anschluss von bis zu 255 an einen Buskoppler. Die Buskoppler arbeiten auf der Basis des CAN-Protokolls nach ISO Der Compact -Buskoppler BK5150 für CANopen erweitert das Beckhoff- system um eine kostenoptimierte Variante in einem kompakten Gehäuse. Es werden bis zu 64 unterstützt; mit der Klemmenbusverlängerung ist der Anschluss von bis zu 255 möglich. Der CANopen- Buskoppler hat eine automatische Baudratenerkennung bis 1 MBaud sowie zwei Adresswahlschalter für die Adressvergabe. Im Unterschied zum BK5150 hat der BK5151 einen 9-poligen D-Sub- Stecker als Businterface. Der Low Cost -Buskoppler LC5100 zeichnet sich durch seine kleinere Bauform und preiswertere Anschlusstechnik aus. An die Low Cost -Buskoppler können alle bitorientierten Klemmen angeschlossen werden. Es werden alle digitalen Eingangs- und Ausgangsklemmen außer KL15xx, KL25x2, KL2692 und KL27x1 unterstützt. Zusätzlich sind alle Systemklemmen mit und ohne Diagnose anschließbar x Open-Style-Connector, 5-polig, Open-Style-Connector, 5-polig D-Sub-Stecker, 9-polig Anschluss über Busklemme Stecker im Lieferumfang enthalten bis zu 1 MBaud automatische Erkennung automatische Erkennung bis zu 1 MBaud bis 1 MBaud bis 1 MBaud ca. 150 g ca. 100 g ca. 100 g ca. 100 g C CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex CE, UL, Ex CE, UL, Ex siehe Seite siehe Seite siehe Seite siehe Seite FC510x 774 FC510x 774 FC510x 774 FC510x 774

9 DeviceNet BK5200, BK5210 DeviceNet Buskoppler Standard-DeviceNet- 64 DeviceNet- Economy - 64 digitale Technische Daten BK5200 BK5210 Anzahl 64 Max. Byte-Anzahl Feldbus 512-Byte-Input und 512-Byte-Output 32-Byte-Input und 32-Byte-Output Stromversorgung K-Bus ma 500 ma 572 Der Buskoppler BK5200 verbindet das Bussystem DeviceNet mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Die Economy -Variante BK5210 ermöglicht den besonders wirtschaftlichen Aufbau von Peripherieanschaltungen. Bis zu 64 digitale Ein- und Ausgangsklemmen können angeschlossen werden. Businterface 1 x Open-pluggable-Connector, 5-polig, im Lieferumfang enthalten 1 x Open-pluggable-Connector, 5-polig, im Lieferumfang enthalten Übertragungsraten automatische Erkennung bis 500 kbaud automatische Erkennung bis 500 kbaud Gewicht ca. 150 g ca. 130 g Betriebstemperatur C C Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex, GL Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC520x 776 FC520x 776

10 BK52xx, LC5200 DeviceNet DeviceNet- Economy plus - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) DeviceNet- Compact - 64 (255 mit K-Bus-Verlängerung) DeviceNet- Low Cost - 64 digitale BK5220 BK5250 LC Byte-Input und 512-Byte-Output 32-Byte-Input und 32-Byte-Output ma ma 500 ma Der Economy plus -Buskoppler BK5220 erlaubt, in Verbindung mit der K-Bus-Verlängerung, den Anschluss von bis zu 255 an einem Buskoppler. Die Economy plus -Serie unterstützt alle des Beckhoff-Systems und kann damit im Vollausbau digitale Signale und maximal 256 analoge Ein- und Ausgangskanäle pro Slave verarbeiten. Der Compact -Buskoppler BK5250 für DeviceNet erweitert das Beckhoff-system um eine kostenoptimierte Variante in einem kompakten Gehäuse. Der DeviceNet- Buskoppler hat eine automatische Baudratenerkennung bis 500 kbaud sowie zwei Adresswahlschalter für die Adressvergabe. Für den Feldbusanschluss steht ein 5-poliger Stecker, der im Lieferumfang enthalten ist, zur Verfügung. Der Low Cost -Buskoppler LC5200 zeichnet sich durch seine kleinere Bauform und preiswertere Anschlusstechnik aus. An die Low Cost - Buskoppler können alle bitorientierten Klemmen angeschlossen werden. Es werden alle digitalen Eingangs- und Ausgangsklemmen außer KL15xx, KL25x2, KL2692 und KL27x1 unterstützt. Zusätzlich sind alle Systemklemmen mit und ohne Diagnose anschließbar x Open-pluggable-Connector, Open-Style-Connector, 5-polig Anschluss über Busklemme 5-polig, im Lieferumfang enthalten automatische Erkennung bis 500 kbaud automatische Erkennung bis 500 kbaud automatische Erkennung bis 500 kbaud ca. 130 g ca. 100 g ca. 100 g C CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex CE, UL, Ex siehe Seite siehe Seite siehe Seite FC520x 776 FC520x 776 FC520x 776

11 ControlNet, CC-Link BK7000, BK7150 ControlNet, CC-Link, Modbus Buskoppler Standard-ControlNet- 64 CC-Link- Compact -Buskoppler für bis zu 64 Technische Daten BK7000 BK7150 Anzahl Max. Byte-Anzahl Feldbus 512-Byte-Input und 512-Byte-Output 32-Byte-Input und 32-Byte-Output Stromversorgung K-Bus ma ma 574 Der Buskoppler BK7000 verbindet das Bussystem ControlNet mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Der BK7000 unterstützt den Betrieb aller. Der Umgang mit den analogen Ein-/Ausgängen unterscheidet sich für den Anwender nicht von dem mit anderen Baureihen. Die Information steht als Byte-Array im Prozessabbild des Automatisierungsgerätes zur Bearbeitung bereit. Der Compact -Buskoppler BK7150 verbindet das Bussystem CC-Link mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Der BK7150 unterstützt den Betrieb aller. Der Umgang mit den analogen Ein-/Ausgängen unterscheidet sich für den Anwender nicht von dem mit anderen Baureihen. Die Information steht als Byte-Array im Prozessabbild des Automatisierungsgerätes zur Bearbeitung bereit. Businterface 2 x BNC-Buchse + NAP 1 x Open-Style-Connector, 5-polig, Stecker im Lieferumfang enthalten Übertragungsraten 5 MBaud 156 kbaud 10 MBaud Gewicht ca. 170 g ca. 100 g Betriebstemperatur C C Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten

12 BK7300, BK7350 Modbus Standard-Modbus- 64 Modbus- Compact -Buskoppler für bis zu 64 BK7300 BK Byte-Input und 512-Byte-Output ma ma Der Buskoppler BK7300 verbindet das Bussystem Modbus mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Der Compact -Buskoppler BK7350 ist die kostenoptimierte Variante im kompakten Gehäuse. Mit der Klemmenbusverlängerung ist der Anschluss von bis zu 255 möglich. 575 D-Sub, 9-polig, RS485 D-Sub, 9-polig, RS Baud Baud 150 Baud Baud ca. 170 g ca. 100 g C -25 CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex siehe Seite siehe Seite

13 SERCOS, RS485 BK75xx, BK8000 SERCOS, RS485/RS232, Ethernet Buskoppler SERCOS- Economy plus -Buskoppler für bis zu 64 Standard-SERCOS- 64 Standard-RS Technische Daten BK7500 BK7520 BK8000 Anzahl Max. Byte-Anzahl Feldbus 32-Byte-Input/32-Byte-Output für das 254-Word-I/O für das zyklische 512-Byte-Input und 512-Byte-Output zyklische Interface (masterabhängig) Interface (masterabhängig) Stromversorgung K-Bus ma ma ma 576 Der Buskoppler BK7500 verbindet das Bussystem SERCOS interface mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. 40 m Plastik-LWL Im Vergleich zum Buskoppler BK7500 unterstützt der BK7520 die Technologie der K-Bus-Verlängerung, die es ermöglicht, bis zu 255 an einen Buskoppler anzuschließen. Der Buskoppler erkennt die angeschlossenen Klemmen und erstellt automatisch die Zuordnung der Ein-/Ausgänge zu den Worten des Prozessabbildes. 40 m Plastik-LWL Der Buskoppler BK8000 benutzt zur Datenübertragung die Physik der RS485-Spezifikation. Der Buskoppler mit serieller Schnittstelle ist für Applikationen geeignet, die auf den Einsatz eines Feldbussystems verzichten können. Über die RS485-Schnittstelle kann von einem beliebigen Automatisierungsgerät auf den Buskoppler zugegriffen werden. Der Datenaustausch erfolgt über ein offenes, dokumentiertes Protokoll. Businterface F-SMA-Norm, IEC F-SMA-Norm, IEC RS485-D-Sub Übertragungsraten 2/4 MBaud einstellbar über 2/4/8/16 MBaud einstellbar über 9,6 kbaud, 19,2 kbaud, 38,4 kbaud Konfigurationsschalter Konfigurationsschalter Gewicht ca. 170 g ca. 170 g ca. 170 g Betriebstemperatur C C C Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex CE, UL, Ex, GL Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC750x 777 FC750x 777

14 BK8100, BK9xxx RS232, Ethernet Standard-RS Standard-Ethernet-TCP/IP- 64 Ethernet-TCP/IP- Compact - 64 Standard-Ethernet-TCP/IP- 64, mit integriertem 2-Kanal-Switch BK8100 BK9000 BK9050 BK Byte-Input und 512-Byte-Output ma ma ma ma Der Buskoppler BK8100 benutzt zur Datenübertragung die Physik der RS232C (V.24)-Spezifikation. Der Buskoppler mit serieller Schnittstelle ist für Applikationen geeignet, die auf den Einsatz eines Feldbussystems verzichten können. Über die RS232-Schnittstelle kann von einem beliebigen Automatisierungsgerät (z. B. PC mit RS232-Schnittstelle) auf den Buskoppler zugegriffen werden. Der Buskoppler BK9000 verbindet Ethernet mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler Der Compact -Buskoppler BK9050 ist die kostenoptimierte Variante im kompakten Gehäuse. Mit der Klemmenbusverlängerung ist der Anschluss von bis zu 255 möglich. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler Der Buskoppler BK9100 verbindet Ethernet mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Mit der Klemmenbusverlängerung ist der Anschluss von bis zu 255 möglich. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler bzw. zwischen Buskoppler und Buskoppler 577 RS232-D-Sub 1 x RJ45 1 x RJ45 2 x RJ45 (2-Kanal-Switch) 9,6 kbaud, 19,2 kbaud, 38,4 kbaud 10/100 MBaud, automatische Erkennung der Übertragungsrate 10/100 MBaud, automatische Erkennung der Übertragungsrate 10/100 MBaud, automatische Erkennung der Übertragungsrate ca. 170 g ca. 170 g ca. 100 g ca. 170 g C C -25 CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex, GL CE, UL, Ex, GL siehe Seite siehe Seite siehe Seite siehe Seite FC90xx 778 FC90xx 778 FC90xx 778

15 PROFINET BK9053, BK9103 PROFINET, EtherNet/IP, USB Buskoppler PROFINET- Compact -Buskoppler für bis zu 64 Standard-PROFINET-Buskoppler für bis zu 64 (mit integriertem 2-Kanal-Switch) Technische Daten BK9053 BK9103 Anzahl 64 Max. Byte-Anzahl Feldbus 512-Byte-Input und 512-Byte-Output Stromversorgung K-Bus ma ma 578 Der Buskoppler BK9053 verbindet PROFINET mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen (255 mit K-Bus- Verlängerung) und einer Busendklemme. 100 m zwischen Hub/ Switch und Buskoppler bzw. zwischen Buskoppler und Buskoppler Der Buskoppler BK9103 verbindet PROFINET RT mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Über die Standard-Buskoppler-Funktion hinaus unterstützt der BK9103 bis zu 255 Klemmen mit K-Bus-Verlängerung. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler bzw. zwischen Buskoppler und Buskoppler Businterface 1 x RJ45 2 x RJ45 (2-Kanal-Switch) Übertragungsraten 10/100 MBaud, automatische Erkennung der Übertragungsrate 10/100 MBaud, automatische Erkennung der Übertragungsrate Gewicht ca. 100 g ca. 170 g Betriebstemperatur C -25 Zulassungen CE, UL, Ex CE, UL, Ex, GL Weitere Informationen Zubehör Kabelsätze und Stecker siehe Seite siehe Seite PC-Feldbuskarten FC90xx 778 FC90xx TwinCAT Supplement PROFINET RT Controller 933 PROFINET RT Controller

16 BK9xxx EtherNet/IP, USB EtherNet/IP- Compact -Buskoppler für bis zu 64 Standard-EtherNet/IP-Buskoppler für bis zu 64 Standard-USB-Buskoppler für bis zu 64 BK9055 BK9105 BK Byte-Input und 512-Byte-Output 512-Byte-Input und 512-Byte-Output ma ma ma (abzüglich Downstream-Strom) Der Compact -Buskoppler BK9055 ist die kostenoptimierte Variante im kompakten Gehäuse. Mit der Klemmenbusverlängerung ist der Anschluss von bis zu 255 möglich. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler Der Buskoppler BK9105 verbindet EtherNet/IP mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. Über die Standard-Buskoppler-Funktion hinaus unterstützt der BK9105 bis zu 255 Klemmen mit K-Bus- Verlängerung. 100 m zwischen Hub/Switch und Buskoppler bzw. zwischen Buskoppler und Buskoppler Der Buskoppler BK9500 verbindet das Bussystem Universal Serial Bus (USB) mit den modular erweiterbaren elektronischen Reihenklemmen. Eine Einheit besteht aus einem Buskoppler, einer beliebigen Anzahl von 1 bis 64 Klemmen und einer Busendklemme. 30 m, 5 m von BK9500 zu BK x RJ45 2 x RJ45 (2-Kanal-Switch) 1 x B-Type (Upstream), 3 x A-Type (Downstream) 10/100 MBaud, automatische Erkennung 10/100 MBaud, automatische Erkennung 12 MBaud der Übertragungsrate der Übertragungsrate ca. 100 g ca. 170 g ca. 170 g C C CE, UL, Ex CE, UL, Ex, GL CE, UL siehe Seite siehe Seite siehe Seite FC90xx 778 FC90xx 778 Treiber in TwinCAT enthalten

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler 9 Controller, Koppler EK1960, EK1914 Compact-Controller, Koppler -Compact-Controller, 0 sichere Digital-Eingänge (4 V DC), 10 sichere Digital-Ausgänge (8 x 4 V DC, x potenzialfreie Kontakte) EtherCAT-Koppler

Mehr

WAGO product LOCATOR 4.2

WAGO product LOCATOR 4.2 Technische Daten Verpackungseinheit 1 Stück. Produktgruppe Anzahl der E/A Module Anzahl der E/A Punkte 15 (I/O-SYSTEM) 96 mit Repeater ca. 6000 (masterabhängig) Übertragungsmedium Cu-Kabel entsprechend

Mehr

PROFIBUS-DP / INTERBUS-S / CAN-OPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH

PROFIBUS-DP / INTERBUS-S / CAN-OPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH PROFIBUSDP / INTERBUSS / CANOPEN / DEVICE NET FÜR MULTIMACH Die erweiterbaren modularen Slaves für Multimach entsprechen der gleichen Philosophie der absoluten Modularität des Multimach Systemes. Es gibt

Mehr

Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve

Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve Allgemeine Informationen Artikelnummer ET5501102 EAN 4017918190859 Hersteller Phoenix Contact Hersteller-ArtNr 2741480 Hersteller-Typ PB

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

CU20xx Ethernet-Switche

CU20xx Ethernet-Switche Switche CU20xx CU20xx Ethernet-Switche Die Beckhoff Ethernet- Switche bieten fünf (CU2005), acht (CU2008) bzw. 16 (CU2016) RJ45-Ethernet-Ports. Switche leiten eingehende Ethernet- Frames gezielt an die

Mehr

Infrastrukturkomponenten

Infrastrukturkomponenten 766 PC-Feldbuskarten, Switche, Medienkonverter 767 771 PC-Feldbuskarten 787 IP 67 768 782 IP 20 PC-Feldbuskarten, Switche, Medienkonverter 771 771 771 772 774 776 777 778 781 772 772 774 776 777 780 773

Mehr

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ PRODUKTINFORMATION DDLS 200 die Alternative zu WLAN von Leuze electronic. Kontaktlos, verschleißfrei, störsicher. Die Datenlichtschranke

Mehr

Der Feldbusbaukasten. Ethernet Die Ethernet-Vorteile, wie hohe Datenübertragungsraten,

Der Feldbusbaukasten. Ethernet Die Ethernet-Vorteile, wie hohe Datenübertragungsraten, 266 Der Feldbusbaukasten Beckhoff liefert ein umfangreiches Programm an für alle gängigen s und Feldbussysteme. Durch die große Auswahl an -Komponenten kann für die jeweilige Anwendung das am besten geeignete

Mehr

ten komponen Feldbus 262

ten komponen Feldbus 262 262 s für alle gängigen Feldbusse 263 264 766 Infrastrukturkomponenten 450 s für alle gängigen Feldbusse 265 266 268 270 272 274 276 278 0 2 Der Feldbusbaukasten Feldbusübersicht Signalübersicht Systemübersichten,

Mehr

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom)

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) Typ XNE-4AO-U/I Art.-Nr. 140034 KatalogNr. Lieferprogramm I/O Module Analoge Ausgabemodule XNE-Scheibenmodul Approbationen Product Standards North

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545077 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 110.3 x 128.9 x 74.4 mm Nennspannung aus Versorgungsklemme 24 VDC Versorgungsspannung 24 VDC Systemversorgung 24 VDC / 5 VDC

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Drei Beispiele zur Kommunikation zwischen dezentralen Kleinsteuerungen auf Basis von CAN

Drei Beispiele zur Kommunikation zwischen dezentralen Kleinsteuerungen auf Basis von CAN Keywords CAN Kleinsteuerung Vernetzung Masterlos Prozessdaten Austausch BC5150 BX5100 Drei Beispiele zur zwischen dezentralen Kleinsteuerungen auf Basis von CAN Der Prozessdatenaustausch zwischen Kleinsteuerungen

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005 Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH 26. Jan 2005 Darüber will ich sprechen: Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus Profibus DP Device/ControlNet

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

Datenaustausch-Koppler (Peer-to-Peer) 1/1

Datenaustausch-Koppler (Peer-to-Peer) 1/1 Datenaustausch-Koppler (Peer-to-Peer) 1/1 Feldbusanschluss Stiftleiste Serie 231 (MSS) Adresse Adresse 9012345678 6789 501234 Peer to Peer SERVICE STATUS ICOM I/O 750-319/004-000 A B 01 02 + + - - C D

Mehr

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT)

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT) Das Fernbedienterminal (Remote Operating Terminal) und das Bedienterminal (Operating Terminal) sind flexible Auswerteeinheiten für Anton Paar Smart Sensoren (z. B. Carbo 510, L-Vis 510). Bei Auslieferung

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, Serial Serial 3964R/RK512 Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 TwinCAT Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Produktinformation TROXNETCOM-AS-Interface AS-i Controller Bedien- und Programmiersoftware PI/7.1/6/D/1

Produktinformation TROXNETCOM-AS-Interface AS-i Controller Bedien- und Programmiersoftware PI/7.1/6/D/1 TROX GmbH Heinrich-Trox-Platz 750 Neukirchen-Vluyn Telefon +9(0)28 5/ 2 02-0 Telefax +9(0)28 5/2 02-2 65 e-mail trox@trox.de www.trox.de Produktinformation TNC-A1303, TNC-A130, TNC-A1305, TNC-A1306, TNC-A1335

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 4 Remote I/O CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Feldbusanschaltung / Gateway und Stromversorgung in einem Modul Integrierte Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module Profibus DP V0 und V1 HART bis 1,5

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range

Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range ONLINE-DATENBLATT www.mysick.com Barcodescanner CLV62x / CLV620 / Mid Range CLV620-0000 Barcodescanner CLV62x CLV620 Mid Range Typ > CLV620-0000 Artikelnr. > 1040288 Auf einen Blick CAN, Ethernet TCP/IP,

Mehr

4 Remote I/O. Safety-Analog Input Modul HART Typ 9462/12-0.-11

4 Remote I/O. Safety-Analog Input Modul HART Typ 9462/12-0.-11 4 Remote I/O Für Anwendungen bis SIL 2 über PROFIsafe-Protokoll (V1 oder V2) Für 2-Leiter HART Messumformer in SIL-Ausführung 6 oder 8 Kanäle Eingänge eigensicher Ex ia IIC Galvanische Trennung zwischen

Mehr

Steuerungshardware. IndraControl L65

Steuerungshardware. IndraControl L65 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Vorteile: Skalierbare Hardwareplattform standardisierte Kommunikationsschnittstellen optional erweiterbar durch Funktions- und Technologiemodule

Mehr

Overview control units

Overview control units Control unit KR-401 The control unit KR-401 is a microprocessor-based controller. Outputs: 20V to 30V DC 2 digital inputs 24V 3 analog inputs for resistors 2 potential-free relay-outputs max.15a 4 potential-free

Mehr

Steuerungen CECC Merkmale

Steuerungen CECC Merkmale Merkmale Anwendung Controller Programmieren State of the Art Die CECC Controller sind moderne, kompakte und vielseitig einsetzbare Steuerungen, welche die Programmierung mit CODESYS nach IEC 61131-3 ermöglichen.

Mehr

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD. Key-Features:

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD. Key-Features: LASER Laser-Wegaufnehmer Serie LLD Key-Features: Inhalt: Technische Daten.2 Technische Zeichnungen...2 Ausgangsarten...3 Konfigurationssoftware...4 Bestellcode...5 Optionen und Zubehör.5 - Messbereich

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol?

Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol? Industrial Ethernet Lösungen Single- oder Multiprotocol? Thomas Grebenz 1. Juli 2014 Seite 1 NetTechnix E&P GmbH Kernkompetenz Embedded Engineering Hardware und Software Lösungen mit Schwerpunkt Feldbus/Real-Time

Mehr

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11 www.stahl.de > Zum Betrieb des eigensicheren Profibus DP (RS-485 IS nach PNO Standard) > Feldbus RS-422, RS-485 eigensicher [Ex ib] IIC > Galvanische Trennung zwischen RS-422 / RS-485, RS-232, RS-422,

Mehr

Set für PROFINET IO in Schutzart IP20 TI-BL20-E-PN-4

Set für PROFINET IO in Schutzart IP20 TI-BL20-E-PN-4 Anschluss von bis zu 4 Schreib-Lese-Köpfen mit BLident-Verbindungsleitungen Mischbetrieb von HF-, und UHF- Schreib-Lese-Köpfen Feldversorgung/Systemversorgung Typenbezeichnung Ident-Nr. 7030468 Anzahl

Mehr

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder WS19KK Positionssensor Robuster Sensor mit Industrie-Encoder Schutzart IP64 Meßbereich: 0... 2000 mm bis 0... 15000 mm Mit -Ausgang Technische Daten Ausgangsarten bei 12 Bit/Umdrehung (4096 Schritte/Umdrehung)

Mehr

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP

Neue Produkte 2011. Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz. Linear Motor Serie P10x70. Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Neue Produkte 2011 Linear Motor Serie P10x70 Linear Motor Serie P01-23Sx80-HP Servo Controller Serie E1400 Servo Controller Serie B1150 Die Linearmotor-Technologie für den industriellen Einsatz Linearmotoren

Mehr

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm Kostengünstige Lösung in IP20 BWU1938 BWU2759 (Abbildung ähnlich) BWU2490 BWU2800 Gehäuse, Bauform: IP20, 22,5 mm x 114 mm: Gehäuse digital digital AS-i Adresse 1 Artikel Nr. 4 x COMBICON 4 1 AB Slave

Mehr

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum R&R IKL-118 Einbauleuchttastatur Bild Frontplatte Farben Tastentypen / Layout Betätigungskraft Hub Lebensdauer Schutzart Typ IKL-118 LT1-4x3 Aluminium eloxiert Farblos, schwarz,. Optional lackiert. LT1

Mehr

Barcodeleser BCL 300i Das Multitalent mit umfangreichen Ausstattungsoptionen

Barcodeleser BCL 300i Das Multitalent mit umfangreichen Ausstattungsoptionen Barcodeleser BCL 3i Das Multitalent mit umfangreichen Ausstattungsoptionen modular individual sensor solutions PRODUKTINFORMATION Entscheiden Sie selbst was Ihr Barcodeleser alles kann. Die Barcodeleser

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22; Reihe 9490

4 Remote I/O. CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22; Reihe 9490 4 Remote I/O CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 05832E00 Das CPU & Power Modul (CPM) enthält ein Netzteil zur eigensicheren Stromversorgung der I/O Module und der Feldstromkreise.

Mehr

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit

Kleinsteuerung. kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit Kleinsteuerung kleine Abmessung/große Wirkung/hohe Wirtschaftlichkeit 10,4 Zoll 7 Zoll Displaylos CANopen-Master EtherCAT-Master Boot- und Updatefähig über SD-Karte Optional mit WebVisu www.mkt-sys.de

Mehr

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701 Auszug aus dem Online- Katalog IL CAN BK-TC-PAC Artikelnummer: 2718701 CANopen-Buskoppler, 24 V DC, Busschnittstelle 2 x 5-polig TWIN- COMBICON-Stecker, komplett mit Zubehör (Anschlussstecker und Beschriftungsfeld)

Mehr

VARAN Splitter PROFINET VSP 042

VARAN Splitter PROFINET VSP 042 VARAN SPLITTER PROFINET VSP 042 VARAN Splitter PROFINET VSP 042 Das VARAN Splitter-Modul VSP 042 ermöglicht mit seinen 3 VARAN-Out Ports den Aufbau eines VARAN-Bussystems in Baumstruktur. Am Ethernet Port(IP)

Mehr

3 TECHNISCHER HINTERGRUND

3 TECHNISCHER HINTERGRUND Techniken und Voraussetzungen 3 TECHNISCHER HINTERGRUND 3.1 Was bedeutet Feldbus-Technik? Die Feldbus-Technik wird zur Datenübertragung zwischen Sensoren / Aktoren und Automatisierungsgeräten, z.b. Speicher-Programmierbaren-

Mehr

Marktübersicht Dezentrale IP20-IO-Systeme

Marktübersicht Dezentrale IP20-IO-Systeme Marktübersicht Dezentrale IP20-IO-Systeme Hersteller B&R Industrie-Elektronik G.m.b.H. office@br-automation.com www.br-automation.com Beckhoff Automation GmbH info@beckhoff.de www.beckhoff.de Produkt Bezeichnung

Mehr

Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen

Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen Barcodeleser-Baureihe BCL 20 Flexibel einsetzbar in zahlreichen Applikationen PRODUKTINFORMATION In Sachen Flexibilität das Maß aller Dinge. Laserscanner der Baureihe BCL 20 so variabel wie Sie es brauchen.

Mehr

Katalog Zubehörteile. advanced. Servomotor mit integrierter Steuerung

Katalog Zubehörteile. advanced. Servomotor mit integrierter Steuerung Katalog Zubehörteile advanced Servomotor mit integrierter Steuerung Zubehörteile MDA 2 GFC AntriebsSysteme GmbH MDA Zubehörteile Inhaltsverzeichnis 1 Bedienerhandbücher und technische Unterlagen 4 2 Konfektionierte

Mehr

Q.raxx A108-16 slimline RS / EC Messsystem für dynamische Spannungen

Q.raxx A108-16 slimline RS / EC Messsystem für dynamische Spannungen Die Produktreihe Q.raxx slimline basiert auf dem Standard der 19 -Technik mit 1 Höheneinheit (HE) und ist für Anwendungen mit hohen Ansprüchen an Flexibilität, Zuverlässigkeit und Genauigkeit in den Bereichen

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

ricos flex I/O-Feldbus-Systeme Modulare Flexibilität.

ricos flex I/O-Feldbus-Systeme Modulare Flexibilität. ricos flex ricos flex I/O-Feldbus-Systeme Modulare Flexibilität. ricos flex 2 interface ricos flex I/O-Feldbus-System Wirtschaftlich, kompakt und modular Wieland Electric bietet mit dem Feldbussystem ricos

Mehr

Produktübersicht 2014

Produktübersicht 2014 Produktübersicht 2014 IPC I/O Motion Automation Industrie-PC Embedded-PC EtherCAT EtherCAT-Klemmen EtherCAT Box Busklemmen Feldbus Box Infrastrukturkomponenten Antriebstechnik TwinCAT TwinSAFE IPC 8 Industrie-PC,

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET ist der innovative und Industrial Ethernet Standard für d i PROFINET deckt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik

Mehr

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58

BC 58. Absolute Drehgeber BC 58 BC 58 BC 58 Mechanische Kennwerte Wellendurchmesser Wellenbelastung 52 BC 58 E Absoluter Drehgeber mit Welle E Lieferbar in Singleturn und Multiturn E Kurzschlussfest E Parallel, SSI, Profibus DP, Interbus (K2)

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Übergang zum neuen Anybus X-gateway

Übergang zum neuen Anybus X-gateway Übergang zum neuen Anybus X-gateway HMS Industrial Networks GmbH Seite 1 (8) Dokumenthistorie Revision Datum Beschreibung Zuständigkeit 1.00 30. April 2014 Ursprüngliche Version SDA 1.10 12. Mai 2014 Deutsche

Mehr

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com NEWS 72 Komponenten für die pneumatische Automation Elektroventile OPTYMA-S-F-T www.pneumaxspa.com Elektroventile "OPTYMA32-S" Serie 2200 1 Technische Änderungen vorbehalten. 1 Serie 2200 Elektroventile

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Standard Produktprogramm

Standard Produktprogramm Produktübersicht Pneumatik & Prozess-Schnittstellen Standard Produktprogramm AirLINE & AirLINE Quick Typ 8640 & Typ 8644 2 Bürkert AirLINE Standard Programm 3 Das AirLINE Produktprogramm Das Standard Produktprogramm

Mehr

C6 REMOTE I/O ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN- BEFESTIGUNG UND FUNKTIONSERDE SIGNALZUSTAND LEDS SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SLAVE

C6 REMOTE I/O ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN- BEFESTIGUNG UND FUNKTIONSERDE SIGNALZUSTAND LEDS SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SLAVE C REMOTE ENTRIEGELUNGSHEBEL BESCHRIFTUNGSCLIP ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN BEFESTIGUNG UND FUNKTNSERDE SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SIGNALZUSTAND LEDS COE MASTER Coupler TECHNISCHE DATEN

Mehr

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw.

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Diekmann 12 / 2010 TFT Farb display 4x4 Tastatur CPU adress Operation mode Status CPU ZM22 ZM51 CAN Bus Profibus Slave RS485

Mehr

Die EtherCAT Slaves nutzen einen EtherCAT Slave Controller (ESC) als ASIC, FPGA oder integrierter Microcontroller für die Verarbeitung on-the-fly.

Die EtherCAT Slaves nutzen einen EtherCAT Slave Controller (ESC) als ASIC, FPGA oder integrierter Microcontroller für die Verarbeitung on-the-fly. EtherCAT basierende Mess- und Prüftechnik Gantner Instruments Test & Measurement GmbH, Darmstadt 1. Allgemein EtherCAT ist ein Ethernet basierendes Feldbussystem. Es wurde 2003 vorgestellt und ist seit

Mehr

Katalog Seilzugwegsensoren 2007

Katalog Seilzugwegsensoren 2007 Katalog Seilzugwegsensoren 2007 Seilzugwegaufnehmer Inhalt Inhalt Seite Auswahltabelle für AK Wegsensoren 4 bis 7 Auswahltabelle für AK-Wegsensoren 8 bis 10 Kundenseitige Montage eines Drehgebers Wegsensoren

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

IndraControl S67. Feldbuskoppler PROFIBUS

IndraControl S67. Feldbuskoppler PROFIBUS Feldbuskoppler PROFIBUS 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation PROFIBUS Buskoppler 8 digitale Eingänge: 24 V DC (8x M8) Technische Daten S67-PB-BK-DI8-M8 Schnittstellen Feldbussystem

Mehr

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication

TS6xxx TwinCAT 2 Supplements, Communication TS6xxx, PLC Serial PLC Serial 3964R/RK512 PLC Modbus RTU Technische Daten TS6340 TS6341 TS6255 Serial realisiert die Kommunikation zu seriellen Geräten, wie Drucker, Barcodescanner usw. Unterstützt werden

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Automatisierung Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Starker Partner für erfolgreiche Zusammenarbeit Als ISO-9001 zertifizierte und führende Vertriebsgesellschaft bieten wir unseren Kunden

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur CMS Linkstruktur CMS, B-Design. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur CMS Linkstruktur CMS, B-Design. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Buskoppler mit Treiber Feldbusanbindung optional mit E/A-Funktionalität (CMS), B-Design Buskoppler mit Treiber Feldbus Protokoll: PROFIBUS DP / CANopen / DeviceNet / EtherNET/IP / PROFINET

Mehr

Freigabeliste Škoda Auto, a.s. Tschechische Republik

Freigabeliste Škoda Auto, a.s. Tschechische Republik Freigabeliste Škoda Auto, a.s. Tschechische Republik WAGO Elektro spol. s. r. o. Rozvodova 36 143 00 Praha 4 - Modřany tel 2 61 09 01 43 fax 2 61 09 01 44 Freigabeliste Škoda Auto, a.s. Freigabeliste Škoda

Mehr

BK3xx0 - Buskoppler für PROFIBUS-DP

BK3xx0 - Buskoppler für PROFIBUS-DP Version: 3.5.1 Datum: 2006-02-10 BK3xx0 - Buskoppler für PROFIBUS-DP Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis BK3xx0 - Buskoppler für PROFIBUS-DP 1. Vorwort Hinweise zur Dokumentation 3 Sicherheitshinweise

Mehr

5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick

5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick 5. Digitale Schnittstellen und Vernetzung im Überblick 5.1 Schnittstellen für Computerperipherie speziell: USB, FireWire 5.2 Drahtgebundene Netztechnologien z.b. Ethernet, ATM 5.3 Drahtlose Netztechnologien

Mehr

CPU-&-Power-Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

CPU-&-Power-Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 > Integrierte Ex i Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module > Profibus DP V0 und V1 HART; Modbus RTU > Systemredundanz (Profibus Standard) und Leitungsredundanz möglich > DTM und ServiceBus-Schnittstelle

Mehr

I n g e n i e u r g e s e l l s c h a f t f ü r A u t o m a t i o n e n Telemetrie System GSM-H-20 Modulares Fernwirk- und Datenaufzeichnungsgerät, energieautarker Betrieb, Abruf über GPRS, TCP/IP, seriell,

Mehr

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037

Schnittstelle RS 232, UP RS 232 UP, WS, GJ B000 6133 A0037 Über die serielle Schnittstelle kann ein Der RS 232-Verbindung erfolgt über 2 PC, ein Drucker oder ein anderes Ge- eine D-Sub-9-Buchse. Die Schnittstelle 2 rät mit einer RS 232-Schnittstelle an den EIB

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link

DP/AS-i-Link Folie 1. Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 1 Netzaufbau DP/AS-i-Link DP/AS-i-Link Folie 2 Leistungsmerkmale DP/AS-i-Link DP/AS i Link 20E ermöglicht den byte und wortkonsistenten E/A Datenaustausch mit einem DPV0, DPV1 Master

Mehr

Explosionsschutz. Produkte und Anwendungen

Explosionsschutz. Produkte und Anwendungen Explosionsschutz Produkte und Anwendungen Feldbusunabhängig aus dem Ex-Bereich! WAGO-I/O-SYSTEM 750 Feldbusunabhängig in den Ex-Bereich Ausgelegt für den Ex-Bereich: Zugelassen für den Einsatz in Zone

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Einführung und Überblick

Einführung und Überblick Einführung und Überblick Folie 7-1 Inhalt Sicherheits-Aspekte Sicherheit bei AS-i Sicherheit bei CAN Sicherheit bei Interbus Sicherheit bei Profibus - ProfiSafe SafetyBUS p Sicherheit bei Ethernet Risikoabschätzung

Mehr

P R O D U K T I N F O R M A T I O N. KONTURflex Messende Lichtvorhänge

P R O D U K T I N F O R M A T I O N. KONTURflex Messende Lichtvorhänge P R O D U K T I N F O R M A T I O N KONTURflex Messende Lichtvorhänge Der messende Lichtvorhang KONTURflex mit Feldbusadaption. Adaptierbar, variabel einsetzbar, zuverlässig. KONTURflex, einer der schnellsten

Mehr

Produktübersicht OPTO 22 Systeme

Produktübersicht OPTO 22 Systeme SNAP-PAC-S1 PAC Controller Ethernet Ethernet Controller, ohne E/A-Ebene, redundantes 10/100Mbit Ethernet (2x RJ45-Anschluß), schnelle 32Bit CPU mit integr. FPU, 2x RS232 (1x mit Handshake + PPP-Support),

Mehr

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface Allgemeine Informationen ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit -Interface Web-basierte E/A-Module Web-Server / Web-HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web-basierten E/A-Module der (P)ET- 7000 Serie

Mehr

D E M i C. DEMiC Datentechnik GmbH. A u t o m a t i s i e r u n g s t e c h n i k 1 / 10

D E M i C. DEMiC Datentechnik GmbH. A u t o m a t i s i e r u n g s t e c h n i k 1 / 10 D E M i C A u t o m a t i s i e r u n g s t e c h n i k DEMiC Datentechnik GmbH Ohlenhohnstraße 48 53819 Neunkirchen Tel.: (+49) 02247 / 9189-0 Fax. (+49) 02247 / 9189-30 1 / 10 Leistungsübersicht Kostenoptimierte

Mehr

C -P ed d ed b Em 174

C -P ed d ed b Em 174 174 Modulare Hutschienen-IPCs und Industrie-Motherboards 175 176 180 s 244 Industrie-Motherboards Embedded Automation 177 180 182 186 188 192 192 193 193 194 194 195 195 195 196 198 200 202 204 s Produktübersicht

Mehr

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte Zentrale Steuereinheit für den Betrieb von bis zu 16 Regelkreisen Gateway-Funktionalität zu Industrial Ethernet: ProfiNet, Ethernet-IP,

Mehr

Produktübersicht 2013

Produktübersicht 2013 Produktübersicht 2013 IPC I/O Motion Automation Industrie-PC Embedded-PC EtherCAT EtherCAT-Klemmen EtherCAT Box Busklemmen Feldbus Box Infrastrukturkomponenten Antriebstechnik TwinCAT TwinSAFE IPC 8 Industrie-PC,

Mehr

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH BL ident modulares RFID-System: Komponenten für den Ex-Bereich BL20-Interfaces (Sets) TI-BL20-DPV1-2 TI-BL20-DPV1-4

Mehr

Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus

Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus Lichtwellenleiter Koverter Optical fibres converters Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus Technische Daten Technical data Versorgungsspannung: 5V DC Supply voltage: 5V DC Stromaufnahme:

Mehr