ENI ENI. polimeri europa gmbh. Modell 231. Modello 231

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ENI ENI. polimeri europa gmbh. Modell 231. Modello 231"

Transkript

1 polimeri europa gmbh ENI Modell 231 Modello 231 Polimeri Europa GmbH Kölner Str. 3 a, D Eschborn Tel.: Modello 231 Modell 231 ENI Dezember/ Dicembre 2009

2 Modell 231 Modello 231 Genehmigt vom Beirat der Polimeri Europa GmbH am 23. Juli 2009 Approvato dal Comitato Consultivo di Polimeri Europa GmbH il 23 luglio 2009 Der deutsche Text ist eine Übersetzung des offiziellen, italienischen Dokuments Modello 231. Im Falle von Konflikten oder Diskrepanzen zwischen den beiden Texten gilt der italienische Text.

3 2 INDICE SOMMARIO Premessa 10 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 11 Capitolo 1 16 Codice Etico Eni 16 Premessa 16 I. Principi generali: sostenibilità e responsabilità d impresa 18 II. Canoni di comportamento e rapporti con gli Stakeholder Etica, trasparenza, correttezza, professionalità Rapporti con gli azionisti e con il Mercato Valore per gli azionisti, efficienza, trasparenza Codice di Autodisciplina Informazione societaria Informazioni privilegiate Mezzi di informazione Rapporti con istituzioni, associazioni, comunità locali Autorità e Istituzioni Pubbliche Organizzazioni politiche e sindacali Sviluppo delle Comunità locali Promozione delle attività non profit Rapporti con clienti e fornitori Clienti e consumatori Fornitori e collaboratori esterni Management, dipendenti, collaboratori di Eni Sviluppo e tutela delle Risorse umane Knowledge Management Security aziendale Molestie o mobbing sul luogo di lavoro Abuso di sostanze alcoliche o stupefacenti e divieto di fumo 38 III. Strumenti di applicazione del Codice Etico Sistema di controllo interno Conflitti di interesse Trasparenza delle registrazioni contabili Tutela della salute, sicurezza e ambiente e dell incolumità pubblica Ricerca, innovazione e tutela del patrimonio intellettuale 46 Kapitel 1 17 Ethikkodex der Eni 17 Vorwort 17 I. Allgemeine Grundsätze: Nachhaltigkeit und Verantwortlichkeit des Unternehmens 19 II. Verhaltensregeln und Beziehungen zu den Stakeholdern Moral, Transparenz, Lauterkeit, Professionalität Beziehungen zu den Aktionären und zum Markt Wert für die Aktionäre, Effizienz, Transparenz Kodex der Selbstkontrolle Unternehmensauskunft Insiderinformationen Medien Beziehungen zu Institutionen, Verbänden, lokalen Gemeinschaften Behörden und öffentliche Einrichtungen Politische Organisationen und Gewerkschaften Entwicklung lokaler Gemeinschaften Förderung von Non-Profit-Tätigkeiten Beziehungen zu Kunden und Lieferanten Kunden und Verbraucher Lieferanten und freie Mitarbeiter Management, Beschäftigte, Mitarbeiter von Eni Entwicklung und Schutz der Mitarbeiter Wissensmanagement Unternehmenssicherheit Belästigung und Mobbing am Arbeitsplatz Alkohol- oder Drogenmissbrauch und Rauchverbot 39 III. Instrumente zur Anwendung des Ethikkodex Internes Kontrollsystem Interessenkonflikte Transparenz von Buchungen Schutz der Gesundheit, Sicherheit und Umwelt sowie der öffentlichen Unversehrtheit Forschung, Innovation und Schutz des geistigen Eigentums 47 3

4 4 4. Riservatezza Protezione del segreto aziendale Tutela della privacy Partecipazione ad associazioni, iniziative, eventi o incontri esterni 50 IV. Ambiti di applicazione e strutture di riferimento del Codice Etico Obbligo di conoscenza del Codice e di segnalazione di possibili violazioni Strutture di riferimento e vigilanza Garante del Codice Etico Team di promozione del Codice Revisione del Codice Valore contrattuale del Codice 56 Capitolo 2 58 Metodologia di analisi dei rischi Analisi dei rischi e sistema di controllo interno 58 Capitolo 3 64 Compiti dell Organismo di Vigilanza Organismo di Vigilanza di Polimeri Europa S.p.A Individuazione Nomina Funzioni, poteri e budget dell Organismo di Vigilanza Flussi informativi Flussi informativi dell Organismo di Vigilanza verso il vertice societario Flussi informativi verso l Organismo di Vigilanza: informative obbligatorie Rapporti fra Organismo di Vigilanza di Polimeri Europa S.p.A. e delle società controllate Raccolta e conservazione delle informazioni Vertraulichkeit Schutz des Betriebsgeheimnisses Schutz der Privatsphäre Zugehörigkeit zu Verbänden, Teilnahme an Initiativen, Ereignissen oder auswärtigen Zusammenkünften 51 IV. Anwendungsbereiche und Verweisstrukturen des Ethikkodex Verpflichtung zur Kenntnis des Kodex und zur Anzeige möglicher Verstöße Verweisstrukturen und Aufsicht Garant des Ethikkodex Team zur Förderung des Kodex Änderung des Ethikkodex Vertraglicher Wert des Kodex 57 Kapitel 2 59 Methodik der Risikoanalyse Risikoanalyse und internes Kontrollsystem 59 Kapitel 3 65 Aufgaben des Überwachungsausschusses Der Überwachungsausschuss der Polimeri Europa GmbH Identifizierung Einsetzung Funktionen, Befugnisse und Budget des Überwachungsausschusses Informationsflüsse Die Informationsflüsse vom Überwachungsausschuss zum höheren Management Informationsflüsse an den Überwachungsausschuss: Pflicht-Informationsmitteilungen Die Beziehungen zwischen dem Überwachungsausschuss der Polimeri Europa S.p.A. und denen der Tochtergesellschaften Informationen sammeln und verwahren 75 5

5 6 Capitolo 4 76 Destinatari ed estensione del Modello Premessa Destinatari del Modello Attività di formazione e comunicazione Comunicazione ai componenti degli organi sociali Formazione e comunicazione ai dirigenti, ai Responsabili di Unità e ai Key Officer Comunicazione per quadri, impiegati e operai (non Key Officer) Formazione e comunicazione mediante strumenti informatici Comunicazione a terzi e al mercato 78 Capitolo 5 80 Struttura del sistema disciplinare Funzione del sistema disciplinare Violazione del Modello Misure nei confronti di impiegati Misure nei confronti dei dirigenti Misure nei confronti degli Amministratori e membri del Comitato Consultivo 84 Kapitel 4 77 Adressaten des Modells 231 und erweiterten Fassungen davon Vorwort Adressaten des Modells Schulung und Kommunikation Mitteilung an die Mitglieder von Unternehmensorganen Schulung der und Mitteilung an die Manager, Bereichsleiter (Unit Officers) und verantwortlichen Angestellten (Key Officers) Mitteilung an Aufsichtsführende (supervisors), Büropersonal und Arbeiter (die keine verantwortlichen Angestellten (Key Officers) sind) Schulung und Mitteilung mit Hilfe von Computer-Tools Mitteilung an Dritte und den Markt 79 Kapitel 5 81 Struktur des Disziplinarsystems Funktion des Disziplinarsystems Verstöße gegen das Modell Maßnahmen bei Angestellten Maßnahmen bei Managern Maßnahmen bei Leitern (Directors) und Mitgliedern des Beirates 85 Capitolo 6 86 Presidi di controllo Struttura dei presidi di controllo Attività sensibili e standard di controllo specifici Processi di gestione delle provviste 88 Capitolo 7 92 Regole per l aggiornamento del Modello Premessa Criteri di predisposizione del Programma di Recepimento 92 Kapitel 6 87 Kontrollinstrumente Beschaffenheit der Kontrollinstrumente Sensible Aktivitäten und spezifische Kontrollnormen Beschaffungsmanagement-Prozesse 89 Kapitel 7 93 Regeln für die Aktualisierung von Modell Vorwort Kriterien für die Ausarbeitung des Umsetzungsprogramms 93 7

6 Organismo di Vigilanza di Polimeri Europa S.p.A. Piazza Boldrini, San Donato Milanese (MI) 2 Palazzo Uffici, 10 piano, ala B, stanza 12 Per facilitare il flusso di segnalazioni ufficiose e informazioni, sono stati istituiti i seguenti canali informativi dedicati: tel fax Watch Structure of Polimeri Europa S.p.A. Piazza Boldrini, San Donato Milanese (MI) 2nd Office Building, 10th floor, wing B, room 12 In order to facilitate the collection of information the following "information channels" were set up: tel: fax: Modello P 231 Modello 231 Approvato dal Consiglio di Amministrazione di Polimeri Europa S.p.A. il 4 settembre 2008 Approved by the Board of Directors of Polimeri Europa S.p.A. on September 4, 2008 The English text is a translation of the Italian official Model 231 For any conflict or discrepancies between the two texts the Italian text shall prevail

7 Premessa Vorwort Secondo la disciplina italiana della responsabilità degli enti per gli illeciti amministrativi dipendenti da reato contenuta nel decreto legislativo 8 giugno 2001 n. 231 (di seguito, d.lgs. n. 231 del 2001 ) gli enti associativi tra cui le società di capitali possono essere ritenuti responsabili, e di conseguenza sanzionati in via pecuniaria e/o interdittiva, in relazione a taluni reati 1 commessi o tentati in Italia o all estero nell interesse o a vantaggio delle società: da persone che rivestono funzioni di rappresentanza, di amministrazione o di direzione dell ente o di una sua unità organizzativa dotata di autonomia finanziaria e funzionale nonché da persone che esercitano, anche di fatto, la gestione e il controllo dell ente stesso (c.d. soggetti in posizione apicale o apicali ); da persone sottoposte alla direzione o alla vigilanza di uno dei soggetti succitati (c.d. soggetti sottoposti all altrui direzione). Le società possono in ogni caso adottare modelli di organizzazione, gestione e controllo idonei a prevenire i reati stessi; modelli i cui principi possono essere rinvenuti nelle linee guida predisposte da Confindustria. In relazione a ciò, nell adunanza del 13 dicembre 2006 e del 7 marzo 2008 il Comitato Consultivo di Polimeri Europa GmbH ha approvato il modello di organizzazione, gestione e controllo ex d.lgs. n. 231 del Successivamente, in conseguenza degli interventi legislativi sul campo di applicazione del d.lgs. n. 231 del 2001, all esito di successivi progetti, il Comitato Consultivo ha disposto l attuazione di un primo aggiornamento che ha integrato i Reati con finalità di terrorismo o di eversione dell ordine democratico e Reati contro la personalità individuale, Abusi di mercato, tutela del risparmio e disciplina dei mercati finanziari, e Reati transnazionali. A seguito della rivisitazione del Modello 231 da parte di Polimeri Europa S.p.A., l Amministratore Delegato di Polimeri Europa GmbH, su proposta dell Organismo di Vigilanza, ha avviato un progetto di adeguamento del Modello 231 della società al fine di allinearlo al nuovo Modello di Polimeri Europa S.p.A.. 1 L attuale campo di applicazione del d.lgs. n. 231 del 2001 prevede: (i) delitti contro la Pubblica Amministrazione e contro la fede pubblica, (ii) reati societari, (iii) reati legati all eversione dell ordine democratico e al finanziamento del terrorismo, (iv) delitti contro la personalità individuale, (v) market abuse ( Abuso di informazioni privilegiate e Manipolazione del mercato ), (vi) delitto contro la persona ex legge n. 7 del 2006, (vii) reati transnazionali, (viii) delitti di omicidio colposo e lesioni personali colpose gravi o gravissime commessi in violazione delle norme antinfortunistiche e sulla tutela dell igiene e della salute sul lavoro, (ix) reati di ricettazione, riciclaggio e impiego di denaro, beni o utilità di provenienza illecita., (x) delitti informatici e di trattamento illecito di dati. Nach Maßgabe der italienischen Rechtsvorschrift über die Administrative Haftung von Rechtspersonen für Straftaten aus dem Gesetzeserlass Nr. 231 vom 08. Juni 2001 (nachfolgend als Gesetzeserlass Nr. 231 von 2001 bezeichnet) können Rechtspersonen - auch Gesellschaften mit beschränkter Haftung (limited companies) für alle Straftaten 1 haftbar gemacht werden und dem entsprechend auch Geldstrafen und/oder Verbote gegen sie ausgesprochen werden, die sie in Italien oder im Ausland im Eigeninteresse oder zum Vorteil der Gesellschaft begangen oder zu begehen versucht haben, und zwar: durch Personen, bei denen es sich um Vertreter, Leiter/Geschäftsführer oder Manager/Führungskräfte der Gesellschaft oder einer ihrer Unternehmenseinheiten mit finanzieller oder funktionaler Eigenständigkeit oder um Personen handelt, die Verantwortung für die Leitung/Verwaltung oder die Kontrolle der Gesellschaft tragen (Personen in Spitzenpositionen oder Spitzenführungs kräfte ; durch Personen, die der Leitung oder Kontrolle einer Person in Spitzenposition unterstehen (Personen unter der Führung Anderer). Unternehmen können jedoch Organisations-, Management- und Kontrollmodelle einführen, die auf die Verhinderung derartiger Verstöße ausgelegt sind. Die Modelle können sich grund sätzlich an den Richtlinien orientieren, die von der Confindustria (italienischer Verband der Fertigungsunternehmen/verarbeitenden Industrie) ausgearbeitet wurden. Diesbezüglich hat der Beirat der Polimeri Europa GmbH bei seinen Sitzungen am 13. Dezember 2006 und 7. März 2008 das Organisations-, Management- und Kontrollmodell nach dem Gesetzeserlass Nr. 231 von 2001 genehmigt. Nach Abschluss des darauf folgenden Projektes hat der Beirat aufgrund der Änderungen des Anwendungsbereiches des Gesetzeserlasses Nr. 231 von 2001 eine erste aktualisierte Fassung des Modells erstellt, bei der auch Verbrechen zum Zweck des Terrorismus oder der Unterwanderung/ Gefährdung der demokratischen Ordnung und Verbrechen gegen Personen, Marktmissbrauch, Schutz von Spareinlagen und Vorschriften zur Regulierung der Finanzmärkte und staatsübergreifende Straftaten berücksichtigt werden. Auf Vorschlag des Überwachungsausschusses hat der Geschäftsführer der Polimeri Europa GmbH ein Modellanpassungsprojekt begonnen, das die Änderungen berücksichtigt, die an dem neuen Modell der Polimeri Europa S.p.A. vorgenommen wurden. 1 Der aktuelle Anwendungsbereich des Gesetzeserlasses Nr. 231 von 2001 umfasst: (i) Verbrechen gegen die öffentliche Verwaltung und gegen den öffentlichen (guten) Glauben, (ii) Wirtschaftskriminalität, (iii) Verbrechen in Verbindung mit der Unterwanderung/Gefährdung der demokratischen Ordnung und der Finanzierung von Terrorismus, (iv) Verbrechen gegen Personen, (v) Marktmissbrauch ( Missbrauch von geschützten/privilegierten Informationen und Marktmanipulation ), (vi) Verbrechen gegen Personen gemäß Gesetz Nr. 7 von 2006, (vii) staatsübergreifende Straftaten, (viii) Totschlag und nicht vorsätzliche, schwere und sehr schwere Körperverletzung als Folge von Verstössen gegen Unfallverhütungsvorschriften sowie der Gesetze und Rechtsvorschriften zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz; (ix) Handel mit Diebesgut, Geldwäsche und Nutzung von gestohlenem Geld, gestohlenen Waren und sonstigen Werten, (x) Verbrechen in Verbindung mit Computerinformationen und der Verletzung von Datenverarbeitungsvorschriften

8 Nella predisposizione della proposta di adeguamento, si è tenuto conto: dei cambiamenti organizzativi aziendali della Società; dell evoluzione della giurisprudenza e della dottrina; delle considerazioni derivanti dall applicazione del modello, ivi comprese le esperienze provenienti dal contenzioso penale; della prassi delle società italiane ed estere in ordine ai modelli; degli esiti delle attività di vigilanza e delle risultanze delle attività di audit interno; dell evoluzione del quadro normativo. Der Vorschlag zur Anpassung wurde unter Berücksichtigung der folgenden Punkte erstellt: alle Änderungen in der Unternehmensorganisation der Gesellschaft; alle Änderungen in Gerichtsentscheidungen und juristischer Literatur; alle Anmerkungen nach der Anwendung des Modells einschließlich aller Erfahrungen aus Strafverfahren; die Praktiken italienischer und ausländischer Unternehmen im Hinblick auf die Modelle; die Ergebnisse aus Überwachungsaktivitäten und die Resultate interner Audits; alle Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen. L adozione dell adeguamento del modello di organizzazione, gestione e controllo ex d.lgs. n. 231 del 2001 di Polimeri Europa S.p.A. ( Modello 231 ), la cui struttura è di seguito descritta, rappresenta l approdo delle attività di progetto: - Codice Etico Eni (capitolo 1); il Codice rappresenta tra l altro un principio generale non derogabile del Modello Metodologia di analisi dei rischi (capitolo 2). - Compiti dell Organismo di Vigilanza (capitolo 3), con la nomina e l attribuzione di funzioni e poteri nonché la definizione dei flussi informativi da e verso il medesimo. - Destinatari ed estensione del Modello 231 (capitolo 4), con la individuazione dei destinatari del Modello 231, la definizione dei principi adottati per la comunicazione al personale e al mercato, ivi compresa l adozione di clausole contrattuali nei rapporti con i terzi, nonché per la formazione mirata al personale. - Struttura del sistema disciplinare (capitolo 5), con la definizione di sanzioni commisurate alla violazione e applicabili in caso di violazione del Modello Presidi di controllo (capitolo 6), con l individuazione degli standard generali di trasparenza e i processi di gestione delle provviste. - Regole per l aggiornamento del Modello 231 (capitolo 7), con la previsione del programma di recepimento delle innovazioni in occasione di novità legislative, di cambiamenti significativi della struttura organizzativa o dei settori di attività della Società, di significative violazioni del Modello 231 e/o esiti di verifiche sull efficacia del medesimo o di esperienze di pubblico dominio del settore. Il Modello 231 è approvato con delibera del Comitato Consultivo. Die Einführung der angepassten Fassung des Organisations-, Management- und Kontrollmodells der Polimeri Europa S.p.A. nach Maßgabe des Gesetzeserlasses Nr. 231 von 2001 (das Modell 231 ) dessen Struktur im Folgenden beschrieben wird - ist das Ergebnis der nachstehenden Projektaktivitäten: - Der Ethikkode von Eni (Kapitel 1); der Kodex ist neben anderen ein verpflichtender, allgemeiner Grundsatz des Modells Methodik der Risikoanalyse (Kapitel 2). - Aufgaben des Überwachungsausschusses (Kapitel 3) mit der Ernennung und Zuwei - sung der dazu gehörigen Aufgaben und Befugnisse sowie der Definition der Informationsflüsse zum und vom Ausschuss. - Die Adressaten des Modells 231 und dessen Erweiterung (Kapitel 4) mit Benennung der Parteien, für die das Modell 231 gilt, Definition der Grundsätze der Kommunikation an das Personal und den Markt einschließlich der Übernahme vertraglicher Klauseln für die Beziehungen zu Dritten sowie Personalschulungen. - Struktur des Disziplinarsystems (Kapitel 5) mit Definition der geeigneten anzuwen - denden Sanktionen im Falle von Verstößen gegen das Modell Kontrollinstrumente (Kapitel 6) mit Definition der allgemeinen Transparenznormen und Prozesse im Beschaffungsmanagement. - Regeln für die Aktualisierung des Modells 231 (Kapitel 7) im Hinblick auf das Innovationsumsetzungsprogramm im Falle von Gesetzesänderungen, erheblichen Änderungen in der Organisationsstruktur oder in Geschäftsbereichen der Gesellschaft, erheblichen Verstößen gegen das Modell 231 und/oder relevanten Ergebnissen der Überprüfung der Effektivität des Modells 231 oder von allgemein öffentlich bekannt werdenden Erfahrungen im betreffenden Sektor. Das Modell 231 wurde durch Beschluss des Beirates genehmigt

9 Il compito di attuare e aggiornare il Modello 231 è dell Amministratore Delegato, in virtù dei poteri a lui conferiti. È tuttavia riservato al Comitato Consultivo il compito di aggiornare i principi generali non derogabili del Modello ( Principi Generali ); sono Principi Generali: a) Codice Etico Eni (di cui al capitolo 1). b) Metodologia di analisi dei rischi (di cui al capitolo 2). c) Ruolo e flussi informativi dell organismo di vigilanza (di cui al capitolo 3). d) Previsione del programma annuale delle attività di vigilanza (di cui al capitolo 3). e) Previsione del sistema disciplinare (di cui al capitolo 5). f) Standard generali di trasparenza delle attività (di cui al capitolo 6). g) Previsione del programma di recepimento delle innovazioni (di cui al capitolo 7). Le disposizioni aziendali strumentali all attuazione del Modello 231 sono emanate dalle funzioni aziendali competenti. In particolare, le disposizioni contengono i presidi di controllo in ottemperanza al Modello 231. L Organismo di Vigilanza conserva e diffonde alle funzioni aziendali competenti l individuazione di Attività Sensibili e Standard di controllo specifici del Modello 231 approvata dal Comitato Consultivo, in occasione dell approvazione del Modello 231, e dall Amministratore Delegato, in occasione di futuri aggiornamenti. Tali standard di controllo specifici sono recepiti nelle procedure aziendali di riferimento. Die Aufgabe der Umsetzung und Aktualisierung des Modells 231 wird dem Geschäftsführer mittels ihm erteilter Vollmachten übertragen. Jedoch obliegt die Aufgabe der Aktualisierung der verpflichtenden, allgemeinen Prinzipien (die allgemeinen Grundsätze ) dem Beirat. Diese allgemeinen Grundsätze sind: a) Ethikkode von Eni (in Kapitel 1 erläutert). b) Methodik der Risikoanalyse (in Kapitel 2 erläutert). c) Rolle des Überwachungsausschusses und die Informationsflüsse (in Kapitel 3 erläutert). d) Jahresplan der Überwachungsaktivitäten (in Kapitel 3 erläutert). e) Disziplinarsystem (in Kapitel 5 erläutert). f) Allgemeine Transparenznormen für die Aktivitäten (in Kapitel 6 erläutert). g) Innovationsumsetzungsprogramm (in Kapitel 7 erläutert). Die Unternehmensvorschriften für die Umsetzung des Modells 231 werden von den betreffenden Unternehmensabteilungen ausgegeben. Insbesondere enthalten diese Vorschriften Kontrollinstrumente in Übereinstimmung mit dem Modell 231. Der Überwachungsausschuss verwaltet nach Genehmigung des Modells 231 die vom Beirat sowie bei künftigen Aktualisierungen vom Geschäftsführer genehmigten Unterlagen zur Identifizierung von Sensiblen Aktivitäten und spezifischen Kontrollnormen gemäß Modell 231 und gibt sie an die betreffenden Unternehmensabteilungen aus. Diese spezifischen Kontrollnormen sind in die wichtigsten Verfahren des Unternehmens einbezogen

10 Capitolo 1 Kapitel 1 Codice Etico Eni Ethikkodex der Eni PREMESSA Eni 2 è un gruppo industriale a vocazione internazionale consapevole, per le dimensioni e l importanza delle sue attività, di svolgere un ruolo rilevante rispetto al mercato, allo sviluppo economico e al benessere delle persone che lavorano o collaborano con Eni e delle comunità in cui è presente. VORWORT Eni 2 ist ein international operierender Konzern, der wegen seiner Größe und der Bedeutung seiner Aktivitäten eine entscheidende Rolle gegenüber dem Markt, der Wirtschafts ent - wicklung und dem Wohlergehen seiner Angestellten und Mitarbeiter und der Gemeinschaften, in denen er vertreten ist, ausübt. La complessità delle situazioni in cui Eni si trova ad operare, le sfide dello sviluppo sostenibile e la necessità di tenere in considerazione gli interessi di tutti i legittimi portatori di interesse nei confronti dell attività aziendale ( Stakeholder ), rafforzano l importanza di definire con chiarezza i valori e le responsabilità che Eni riconosce, accetta, condivide e assume, contribuendo a costruire un futuro migliore per tutti. Die Komplexität der Situationen, in denen Eni operiert, die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung und die Notwendigkeit, die Interessen aller rechtmäßigen Interessens - vertreter gegenüber der Unternehmenstätigkeit ( Stakeholder ) zu berücksichtigen, stärken die Wichtigkeit einer klaren Definition der Werte und Verpflichtungen, die Eni anerkennt, akzeptiert, teilt und annimmt und die zu einer besseren Zukunft für alle beitragen. Per questa ragione è stato predisposto il nuovo Codice Etico Eni ( Codice o Codice Etico ), la cui osservanza da parte degli amministratori, dei sindaci, del management e dei dipendenti di Eni nonché di tutti coloro che operano in Italia e all estero per il conseguimento degli obiettivi di Eni ( Persone di Eni ), ciascuno nell ambito delle proprie funzioni e responsabilità, è di importanza fondamentale anche ai sensi e per gli effetti delle norme di legge e di contratto che disciplinano il rapporto con Eni per l efficienza, l affidabilità e la reputazione di Eni, fattori che costituiscono un patrimonio decisivo per il successo dell impresa e per il miglioramento del contesto sociale in cui Eni opera. Eni si impegna a promuovere la conoscenza del Codice da parte delle Persone di Eni e degli altri Stakeholder e il loro contributo costruttivo sui suoi principi e contenuti. Eni si impegna a tenere in considerazione i suggerimenti e le osservazioni che dovessero scaturire dagli Stakeholder, con l obiettivo di confermare o integrare il Codice. Eni vigila in ogni caso con attenzione sull osservanza del Codice, predisponendo adeguati strumenti e procedure di informazione, prevenzione e controllo e assicurando la trasparenza delle operazioni e dei comportamenti posti in essere, intervenendo, se del caso, con azioni correttive. All Organismo di Vigilanza di ciascuna società di Eni sono assegnate le funzioni di garante del Codice Etico ( Garante ). Il Codice è portato a conoscenza di tutti coloro con i quali Eni intrattiene relazioni. 2 Per Eni si intende Eni S.p.A. e le società controllate in via diretta e indiretta, in Italia e all estero. Aus diesem Grund wurde ein neuer Ethikkodex von Eni ( Kodex oder Ethikkodex ) fest gelegt, dessen Befolgung durch die Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Management und Angestellten des Eni-Konzerns sowie aller, die in Italien und im Ausland für das Erreichen der Ziele von Eni tätig sind ( Mitarbeiter von Eni ), und durch jede Person im Bereich ihrer eigenen Funktionen und Zuständigkeiten, für die Effizienz, die Zuverlässigkeit und das Ansehen von Eni von grundlegender Bedeutung ist auch im Sinne der Gesetze und Verträge, die das Verhältnis zu Eni regeln Faktoren, die ein Ausschlag gebendes Eigentum für den Erfolg des Unternehmens und für die Verbesserung des sozialen Kontextes, in dem der Konzern tätig ist, darstellen. Eni verpflichtet sich, die Kenntnis des Ethikkodex unter den Mitarbeitern von Eni und den Stakeholdern sowie ihren konstruktiven Beitrag in Bezug auf seine Grundsätze und Inhalte zu fördern. Eni verpflichtet sich, die von den Stakeholdern eingebrachten Vorschläge und Bemerkungen zu berücksichtigen, um den Kodex zu bestätigen oder zu ergänzen. Eni beaufsichtigt sorgfältig die Einhaltung des Kodex, indem es adäquate Mittel und Verfahren der Information, Prävention und Kontrolle bereit stellt und die Transparenz von Arbeitsvorgängen und Handlungen sicherstellt und, falls nötig, korrigierend eingreift. Dem Aufsichtsorgan jeder Tochtergesellschaft von Eni werden die Funktionen des Garanten des Ethikkodex ( Garant ) übertragen. Der Kodex wird jedem, zu dem Eni Geschäftsbeziehungen unterhält, zur Kenntnis gebracht. 2 Unter Eni sind die Eni S.p.A. und die direkten und indirekten Tochtergesellschaften in Italien und im Ausland zu verstehen

11 I. Principi generali: sostenibilità e responsabilità d impresa I. Allgemeine Grundsätze: Nachhaltigkeit und Verantwortlichkeit des Unternehmens L osservanza della legge, dei regolamenti, delle disposizioni statutarie, dei codici di auto - disciplina, l integrità etica e la correttezza sono impegno costante e dovere di tutte le Persone di Eni e caratterizzano i comportamenti di tutta la sua organizzazione. La conduzione degli affari e delle attività aziendali di Eni deve essere svolta in un quadro di trasparenza, onestà, correttezza, buona fede e nel pieno rispetto delle regole poste a tutela della concorrenza. Eni si impegna a mantenere e rafforzare un sistema di governance allineato con gli standard della best practice internazionale in grado di gestire la complessità delle situazioni in cui Eni si trova a operare e le sfide da affrontare per lo sviluppo sostenibile. Sono adottate forme sistematiche di coinvolgimento degli Stakeholder, estendendo il dialogo sui temi della sostenibilità e della responsabilità d impresa. Die Einhaltung des Gesetzes, der Verordnungen, der Satzungsbestimmungen, der Kodizes der Selbstkontrolle, der moralischen Integrität und der Lauterkeit stellen eine ständige Verpflichtung und Pflicht aller zu Eni gehörenden Personen dar und kennzeichnen die Verhaltensweisen der gesamten Organisation des Konzerns. Die Leitung der Geschäfte und Unternehmenstätigkeiten muss in einem transparenten, ehrlichen, integren und gutgläubigen Rahmen und unter voller Einhaltung der Wett bewerbsregeln stattfinden. Eni verpflichtet sich zur Beibehaltung und Stärkung des Governance-Systems, das an die internationalen Best Practice-Standards angeglichen und in der Lage ist, die komplexen Situationen, in denen Eni tätig ist, zu verwalten und sich den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu stellen. Nello sviluppo sia delle proprie attività di impresa internazionale sia di quelle in partecipazione con i partner, Eni si ispira alla tutela e alla promozione dei diritti umani, inalienabili e imprescindibili prerogative degli esseri umani e fondamento per la costruzione di società fondate sui principi di uguaglianza, solidarietà, ripudio della guerra e per la tutela dei diritti civili e politici, dei diritti sociali, economici e culturali e dei diritti cosiddetti di terza generazione (diritto all autodeterminazione, alla pace, allo sviluppo e alla salvaguardia dell ambiente). È ripudiata ogni sorta di discriminazione, di corruzione, di lavoro forzato o minorile. Sono tenuti in particolare considerazione il riconoscimento e la salvaguardia della dignità, della libertà e dell uguaglianza degli esseri umani, la tutela del lavoro e delle libertà sindacali, della salute, della sicurezza, dell ambiente e della biodiversità, nonché il sistema di valori e principi in materia di trasparenza, efficienza energetica e sviluppo sostenibile, così come affermati dalle Istituzioni e dalle Convenzioni Internazionali. A tale riguardo, Eni opera nel quadro di riferimento della Dichiarazione Universale dei Diritti Umani delle Nazioni Unite, delle Convenzioni fondamentali dell ILO International Labour Organization e delle Linee Guida dell OCSE per le Imprese Multinazionali. Es werden systematische Methoden zur Beteiligung der Stakeholder angewendet. So wird der Dialog bezüglich der Themen Nachhaltigkeit und Verantwortlichkeit des Unternehmens erweitert. Im Rahmen der Entwicklung sowohl der eigenen, internationalen Unternehmenstätigkeiten, als auch der mit den Partnern, ist der Schutz und die Förderung der Menschenrechte Enis Anliegen, was ein unveräußerliches und unabdingbares Vorrecht des Menschen und Fundament für die Errichtung von Gesellschaften ist, die auf dem Prinzip der Gleichberechtigung, der Solidarität, der Abschwörung vom Krieg und dem Schutz von bürgerlichen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Rechten sowie von den so genannten Rechten der dritten Generation (Selbstbestimmungsrecht, Recht auf Freiheit, auf Entwicklung und auf Erhaltung der Umwelt) beruhen. Jede Form von Diskriminierung, Korruption, Zwangsarbeit oder Kinderarbeit wird abgelehnt. Besondere Beachtung gilt der Anerkennung und dem Erhalt der Würde, der Freiheit und der Gleichberechtigung des Menschen, dem Schutz der Arbeit und der Freiheit der Gewerkschaften, der Gesundheit, der Sicherheit, der Umwelt und der biologischen Vielfalt sowie dem Wertesystem und den Grundsätzen in Bezug auf die Transparenz, Energieeffizienz und nachhaltige Entwicklung, wie sie von internationalen Einrichtungen und Konventionen anerkannt wurden. Diesbezüglich ist Eni im Bezugsrahmen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, der grundsätzlichen Übereinkunft der ILO International Labour Organization und der Richtlinien der OECD für multinationale Unternehmen tätig

12 Tutte le Persone di Eni, senza distinzioni o eccezioni, conformano le proprie azioni e i propri comportamenti ai principi e ai contenuti del Codice nell ambito delle proprie funzioni e responsabilità, nella consapevolezza che il rispetto del Codice costituisce parte essenziale della qualità della prestazione di lavoro e professionale. I rapporti tra le Persone di Eni, a tutti i livelli, devono essere improntati a criteri e comportamenti di onestà, correttezza, collaborazione, lealtà e reciproco rispetto. In nessun modo la convinzione di agire a vantaggio o nell interesse di Eni può giustificare, nemmeno in parte, l adozione di comportamenti in contrasto con i principi e i contenuti del Codice. Alle Mitarbeiter von Eni, ohne Unterschied und Ausnahme, passen ihre eigenen Hand lungen und Verhaltensweisen den Grundsätzen und den Inhalten des Kodex im Rahmen der eigenen Funktionen und Zuständigkeiten an, in dem Bewusstsein, dass die Beachtung des Kodex ein wesentlicher Bestandteil der Qualität ihrer Arbeitsleistung und ihrer Professionalität ist. Die Beziehungen zwischen den Mitarbeitern von Eni auf allen Ebenen müssen in ihrer Verhaltensweise auf Ehrlichkeit, Integrität, Zusammenarbeit, Loyalität und gegenseitigem Respekt beruhen. Die Überzeugung, dass eine Person zum Vorteil oder im Interesse von Eni handelt, kann niemals solche Verhaltensweisen rechtfertigen, auch nicht teilweise, die im Gegensatz zu den Grundsätzen und den Inhalten des Kodex stehen

13 II. Canoni di comportamento e rapporti con gli Stakeholder II. Verhaltensregeln und Beziehungen zu den Stakeholdern 1. Etica, trasparenza, correttezza, professionalità Eni nei rapporti di affari si ispira e osserva i principi di lealtà, correttezza, trasparenza, efficienza e apertura al mercato, senza distinzione di importanza dell affare. 1. Moral, Transparenz, Lauterkeit, Professionalität In Geschäftsbeziehungen befolgt und orientiert sich Eni an den Grundsätzen der Loyalität, der Lauterkeit, der Transparenz, der Effizienz und der Öffnung zum Markt, unabhängig von der Wichtigkeit des Geschäfts. Tutte le azioni, le operazioni e le negoziazioni compiute e, in genere, i comportamenti posti in essere dalle Persone di Eni nello svolgimento dell attività lavorativa sono ispirati alla massima correttezza, alla completezza e trasparenza delle informazioni, alla legittimità sotto l aspetto formale e sostanziale e alla chiarezza e veridicità dei documenti contabili secondo le norme vigenti e le procedure interne. Tutte le attività di Eni devono essere svolte con impegno e rigore professionale, con il dovere di fornire apporti professionali adeguati alle funzioni e alle responsabilità assegnate e di agire in modo da tutelare il prestigio e la reputazione di Eni. Gli obiettivi di impresa, la proposta e realizzazione di progetti, investimenti e azioni, devono essere indirizzate tutte ad accrescere nel lungo periodo i valori patrimoniali, gestionali, tecnologici e conoscitivi dell impresa nonché la creazione di valore e il benessere per tutti gli Stakeholder. Pratiche di corruzione, favori illegittimi, comportamenti collusivi, sollecitazioni, dirette e/o attraverso terzi, di vantaggi personali e di carriera per sé o per altri, sono senza eccezione proibiti. Non è mai consentito corrispondere né offrire, direttamente o indirettamente, pagamenti, benefici materiali e altri vantaggi di qualsiasi entità a terzi, rappresentanti di governi, pubblici ufficiali e dipendenti pubblici o privati, per influenzare o compensare un atto del loro ufficio. Atti di cortesia commerciale, come omaggi o forme di ospitalità, sono consentiti esclusivamente se di modico valore e comunque tali da non compromettere l integrità o la reputazione di una delle parti e da non poter essere interpretati, da un osservatore imparziale, come finalizzati ad acquisire vantaggi in modo improprio. In ogni caso questo tipo di spese deve essere sempre autorizzato dalla posizione definita dalle procedure interne e documentato in modo adeguato. Alle vorgenommenen Handlungen, Transaktionen, Verhandlungen und, allgemein gesehen, Verhaltensweisen des Eni-Personals bei der Ausübung ihrer Arbeit orientieren sich an den Prinzipien äußerster Lauterkeit, der Vollständigkeit und Transparenz der Informationen, der Rechtmäßigkeit unter formalem Aspekt und der Verständlichkeit und dem Wahrheits gehalt der Dokumente der Buchführung gemäß geltender Normen und interner Verfahren. Alle Tätigkeiten von Eni müssen mit professionellem Engagement und Genauigkeit ausgeführt werden sowie mit der Pflicht, einen professionellen Beitrag entsprechend der Funktion und der zugeteilten Zuständigkeiten zu liefern und derart handeln, dass das Ansehen und der Ruf des Konzerns gewahrt werden. Die Unternehmensziele, der Vorschlag und die Verwirklichung von Projekten, Investitionen und Handlungen müssen auf den langfristigen Zuwachs von Vermögens-, Geschäfts-, Technologie- und Erkenntniswerten des Unter - nehmens sowie auf die Wertschaffung und das Wohlbefinden aller Stakeholder gerichtet sein. Bestechungen, rechtswidrige Gefälligkeiten, geheime Absprachen, Drohungen, direkt und/oder durch Dritte, zum eigenen Vorteil oder den anderer Personen, sind ohne Ausnahme untersagt. Es ist untersagt, direkt oder indirekt Zahlungen, materiellen Nutzen und andere Vorteile jeglicher Art an Dritte oder an Regierungsvertreter, Amtsträger und öffentliche oder private Bedienstete zu zahlen oder anzubieten, um sie zu beeinflussen oder eine Gegenleistung des Amtes zu verlangen. Kommerzielle Gefälligkeiten wie Geschenke oder jede Art von Bewirtung sind ausschließlich nur dann gestattet, wenn sie einen geringen Wert haben und die Integrität und den Ruf einer der beiden Seiten nicht beeinflussen und von einem unparteiischen Beobachter nicht als Mittel zur Erlangung von Vorteilen auf ungeeignete Art und Weise interpretiert werden können. In jedem Fall müssen diese Ausgaben immer von der zuständigen Stelle der internen Verfahren genehmigt und entsprechend dokumentiert werden

14 È proibita l accettazione di denaro da persone o aziende che sono o intendono entrare in rapporti di affari con Eni. Chiunque riceva proposte di omaggi o trattamenti di favore o di ospitalità non configurabili come atti di cortesia commerciale di modico valore, o la richiesta di essi da parte di terzi, dovrà respingerli e informare immediatamente il superiore, o l organo del quale è parte, e il Garante. Eni cura di informare adeguatamente i terzi circa gli impegni e obblighi imposti dal Codice, esige da loro il rispetto dei principi che riguardano direttamente la loro attività e adotta le opportune iniziative interne e, se di propria competenza, esterne in caso di mancato adempimento da parte di terzi. 2. Rapporti con gli azionisti e con il Mercato 2.1. Valore per gli azionisti, efficienza, trasparenza La struttura interna di Eni e i rapporti con i soggetti direttamente e indirettamente coinvolti nelle attività sono organizzati secondo regole in grado di assicurare l affidabilità del management e l equo bilanciamento tra i poteri del management e gli interessi degli azionisti in particolare e degli altri Stakeholder in generale nonché la trasparenza e la conoscibilità da parte del mercato delle decisioni gestionali e degli eventi societari in genere che possono influenzare in maniera rilevante il corso degli strumenti finanziari emessi. Nell ambito delle iniziative volte a massimizzare il valore per gli azionisti e garantire la trasparenza dell operatività del management, Eni definisce, attua e adegua progressivamente, un sistema articolato e omogeneo di regole di condotta riguardanti sia la propria struttura organizzativa interna sia i rapporti con gli azionisti sia i rapporti con i terzi, in conformità con gli standard più evoluti di corporate governance nel contesto nazionale e internazionale, nella consapevolezza del fatto che la capacità dell impresa di darsi regole di funzionamento efficienti ed efficaci costituisce uno strumento imprescindibile per rafforzare la reputazione in termini di affidabilità e trasparenza e la fiducia da parte degli Stakeholder. Eni ritiene necessario che gli azionisti siano messi in grado di partecipare alle decisioni di competenza e di effettuare scelte consapevoli. Eni è pertanto impegnata ad assicurare la massima trasparenza e tempestività delle informazioni comunicate agli azionisti e al mercato, anche mediante il sito internet aziendale, nel rispetto della normativa applicabile alle società quotate. Eni si impegna inoltre a tenere nella dovuta considerazione le legittime indicazioni manifestate dagli azionisti nelle sedi deputate. Die Annahme von Geldgeschenken von Personen oder Unternehmen, die zu Eni Geschäftsbeziehungen pflegen oder dies vorhaben, ist untersagt. Wem Geschenke, Gefälligkeiten oder Bewirtungen direkt oder durch Dritte angeboten werden, die nicht als kommerzielle Gefälligkeiten mit niedrigem Wert gelten, muss diese ablehnen und unverzüglich seinen Vorgesetzten oder das Organ, dem er angehört, sowie den Garanten informieren. Eni muss dafür Sorge tragen, dass Dritte über die Rechte und Pflichten des Kodex informiert sind. Eni fordert von Dritten die Beachtung der Grundsätze, die ihre Tätigkeit direkt betreffen und die erforderlichen internen Schritte und, wenn es in ihrem eigenen Zuständigkeitsbereich liegt, auch die externen Schritte für den Fall der Nichterfüllung durch Dritte ergreift. 2. Beziehungen zu den Aktionären und zum Markt 2.1. Wert für die Aktionäre, Effizienz, Transparenz Die interne Struktur von Eni und die Beziehungen zu den Personen, die direkt oder indirekt an den Tätigkeiten des Konzerns beteiligt sind, unterliegen Regeln, die die Zuverlässigkeit des Managements gewährleisten und für einen angemessenen Ausgleich zwischen den Befugnissen des Managements und den Interessen der Aktionäre im Besonderen und der Stakeholder im Allgemeinen sorgen sowie die Transparenz und die Zuordnung seitens des Marktes von Geschäftsentscheidungen und allgemeinen gesellschaftlichen Ereignissen gewährleisten, die erheblichen Einfluss auf den Kurs der ausgegebenen Wertpapiere nehmen können. Im Rahmen der Initiativen, die auf die Wertmaximierung für die Aktionäre gerichtet sind und die Transparenz der Operativität des Managements gewährleisten sollen, definiert, verwirklicht und passt Eni stufenweise ein gegliedertes und einheitliches System von Verhaltensregeln an, das sowohl den eigenen internen Organisationsaufbau, die Beziehungen zu den Aktionären als auch die Beziehungen zu Dritten entsprechend den höchsten Standards des Corporate Governance im nationalen und internationalen Kontext betrifft. Dies im Bewusstsein der Tatsache, dass die Fähigkeit des Unternehmens, sich eine wirksame und effiziente Geschäftsordnung aufzuerlegen, ein unabdingbares Instrument zur Stärkung des Ansehens darstellt, was die Zuverlässigkeit, die Transparenz, und das Vertrauen der Stakeholder betrifft. Eni hält es für notwendig, dass die Aktionäre an Kompetenzentscheidungen beteiligt werden und bewusste Entscheidungen treffen. Daher ist Eni verpflichtet, eine maximale Transparenz zu gewährleisten und den Aktionären und dem Markt eine schnelle Bekannt machung der Informationen, auch auf der Internetseite des Unternehmens, im Einklang mit den anwendbaren Vorschriften für börsennotierte Gesellschaften zuzusichern. Darüber hinaus verpflichtet sich Eni, die berechtigten Hinweise der Aktionäre entsprechend zu berücksichtigen, sofern sie dazu berechtigt sind

15 2.2. Codice di Autodisciplina Le principali regole di corporate governance di Eni sono contenute nel Codice di Autodisciplina di Eni S.p.A., adottato in adesione al Codice promosso da Borsa Italiana S.p.A., che qui si intende richiamato per quanto possa occorrere Kodex der Selbstkontrolle Die Hauptregeln des Corporate Governance von Eni sind im Kodex der Selbstkontrolle von Eni S.p.A. enthalten, der mit dem Beitritt zum Kodex angenommen und von der Borsa Italiana S.p.A. genehmigt wurde und hier, falls es erforderlich sein sollte, angewandt wird Informazione societaria Eni assicura, attraverso idonee procedure per la gestione interna e la comunicazione all esterno, la corretta gestione delle informazioni societarie Unternehmensauskunft Eni gewährleistet eine korrekte Verwaltung der Unternehmensauskünfte durch geeignete Verfahren für das interne Management und die Mitteilung nach außen Informazioni privilegiate Tutte le Persone di Eni sono tenute, nell ambito delle mansioni assegnate, alla corretta gestione delle informazioni privilegiate nonché alla conoscenza e al rispetto delle procedure aziendali con riferimento al market abuse. È fatto espresso divieto di ogni comportamento atto a costituire, o che possa agevolare, insider trading. In ogni caso, l acquisto o vendita di azioni di Eni o di società esterne a Eni dovrà essere sempre guidata da un senso di assoluta e trasparente correttezza Insiderinformationen Die Mitarbeiter von Eni müssen im Rahmen der zugeteilten Aufgaben verantwortungsvoll mit Insiderinformationen umgehen und die betrieblichen Prozesse bezüglich des Marktmissbrauchs kennen und einhalten. Jedes Verhalten, das zum Insider Trading führt oder dazu beiträgt, ist strengstens verboten. Auf jeden Fall muss der Erwerb oder Verkauf von Eni- Aktien oder von Aktien externer Gesellschaften immer von einer absoluten und trans parenten Lauterkeit geleitet sein Mezzi di informazione È impegno di Eni l informazione veritiera, tempestiva, trasparente e accurata verso l esterno Medien Eni ist verpflichtet, die Öffentlichkeit mit wahrheitsgemäßen, rechtzeitigen, transparenten und genauen Informationen zu versorgen. I rapporti con i mezzi di informazione sono riservati esclusivamente alle funzioni e alle responsabilità aziendali a ciò delegate; tutte le Persone di Eni sono tenute a concordare preventivamente con la struttura Eni Corporate competente le informazioni da fornire a rappresentanti dei mezzi di informazione nonché l impegno a fornirle. 3. Rapporti con istituzioni, associazioni, comunità locali Eni promuove il dialogo con le Istituzioni e con le espressioni organizzate della società civile in tutti i Paesi in cui opera Autorità e Istituzioni Pubbliche Eni, attraverso le proprie Persone, coopera attivamente e pienamente con le Autorità. Der Umgang mit den Medien ist ausschließlich den bevollmächtigten Funktionen und den Unternehmensverantwortlichen vorbehalten; das gesamte Eni-Personal muss vorher mit der zuständigen Einrichtung der Eni Corporate vereinbaren, welche Informationen an die Vertreter der Medien geliefert werden und hat die Pflicht, diese zu tun. 3. Beziehungen zu Institutionen, Verbänden, lokalen Gemeinschaften Eni fördert den Dialog mit den Institutionen und organisierten Verbänden in allen Ländern, in denen der Konzern tätig ist Behörden und öffentliche Einrichtungen Eni arbeitet aktiv durch sein Personal mit den Behörden zusammen

16 Le Persone di Eni, nonché i collaboratori esterni le cui azioni possano essere riferibili a Eni, devono tenere nei rapporti con la Pubblica Amministrazione comportamenti caratterizzati da correttezza, trasparenza e tracciabilità. Tali rapporti sono riservati esclusivamente alle funzioni e posizioni competenti, nel rispetto dei programmi approvati e delle procedure aziendali. Das Eni-Personal sowie die freien Mitarbeiter, deren Taten mit Eni in Verbindung gebracht werden können, müssen in ihrem Umgang mit der öffentlichen Verwaltung vernünftige, transparente und nachvollziehbare Umgangsformen pflegen. Dieser Umgang ist ausschließlich den zuständigen Stellen und Personen vorbehalten, in Übereinstimmung mit den genehmigten Programmen und betrieblichen Prozessen. Le funzioni delle società controllate interessate devono coordinarsi con la struttura Eni Corporate competente per la valutazione preventiva della qualità degli interventi da porre in atto e per la condivisione delle azioni, nonché per la loro attuazione e monitoraggio. Die entsprechenden Abteilungen der betroffenen Tochtergesellschaften koordinieren ihre Arbeit mit der Eni Corporate, um Maßnahmen präventiv zu bewerten, die zur Abstimmung, Durchführung und ständigen Überwachung von Aktionen geplant sind. È fatto divieto di rendere, indurre o favorire dichiarazioni mendaci alle Autorità. Es ist untersagt, den Behörden falsche Erklärungen abzugeben oder dies zu fördern Organizzazioni politiche e sindacali Eni non eroga contributi, diretti o indiretti, sotto qualsiasi forma, a partiti, movimenti, comitati e organizzazioni politiche e sindacali, a loro rappresentanti e candidati, tranne quelli previsti da normative specifiche Politische Organisationen und Gewerkschaften Eni leistet in keiner Form direkte oder indirekte Beiträge an Parteien, Bewegungen, Ausschüsse und politische Organisationen und Gewerkschaften, an ihre Vertreter und Kandidaten, außer an die vom Gesetz vorgesehenen Sviluppo delle Comunità locali È impegno di Eni contribuire fattivamente alla promozione della qualità della vita, allo sviluppo socio-economico delle comunità in cui Eni opera e alla formazione di capitale umano e capacità locali, svolgendo allo stesso tempo le proprie attività d impresa secondo modalità compatibili con una corretta pratica commerciale Entwicklung lokaler Gemeinschaften Es zählt zum Engagement von Eni, zur Förderung der Lebensqualität und der sozial - wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinschaften, in denen der Konzern präsent ist, sowie zur Bildung von Humankapital und örtlichen Kapazitäten tatkräftig beizutragen und dabei gleichzeitig seine Geschäftstätigkeiten in einer mit einem korrekten Geschäftsgebaren zu vereinbarenden Art und Weise durchzuführen. Le attività di Eni sono svolte nella consapevolezza della responsabilità sociale che Eni ha nei confronti di tutti i propri Stakeholder e in particolare delle comunità locali in cui opera, nella convinzione che le capacità di dialogo e di interazione con la società civile rappresentano un valore fondamentale dell azienda. Eni rispetta i diritti culturali, economici e sociali delle comunità locali in cui opera e si impegna a contribuire, ove possibile, alla loro realizzazione, con particolare riferimento al diritto a un adeguata alimentazione, all acqua potabile, al più alto livello raggiungibile di salute fisica e mentale, ad alloggi dignitosi, all educazione, astenendosi da azioni che possono ostacolare o impedire la realizzazione di tali diritti. Alle Aktivitäten von Eni erfolgen im Bewusstsein der sozialen Verantwortung, die der Konzern gegenüber allen seinen Stakeholdern und besonders gegenüber den lokalen Gemeinschaften, in denen der Konzern tätig ist, trägt, und in der Überzeugung, dass die Fähigkeit zum Dialog und die Interaktion mit den Bürgern und Bürgerinnen einen Grundwert des Unternehmens darstellen. Eni respektiert die kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Rechte der lokalen Gemeinschaften, in denen der Konzern tätig ist, und trägt, wenn möglich, zu deren Realisierung bei, insbesondere was das Recht auf angemessene Ernährung, auf sauberes Trinkwasser, auf das Höchstmaß an physischer und mentaler Gesundheit, auf anständige Unterkunft und auf Bildung betrifft, und enthält sich jeglicher Handlungen, die die Realisierung dieser Rechte be- oder verhindern könnten

17 Eni promuove condizioni di trasparenza nell informazione indirizzata alle comunità locali, con particolare riferimento alle tematiche di loro maggiore interesse. Sono inoltre promosse forme di consultazione continua e informata, attraverso le strutture Eni competenti, allo scopo di prendere nella dovuta considerazione le legittime aspettative delle comunità l ocali nell ideazione e nella condotta delle attività aziendali e al fine di favorire meccanismi di adeguata redistribuzione dei profitti derivanti dalle attività. Eni si impegna pertanto a diffondere la conoscenza dei valori e dei principi aziendali al proprio interno e all esterno, anche istituendo adeguate procedure di controllo, e a proteggere i diritti peculiari delle popolazioni locali, con particolare riferimento alle loro culture, istituzioni, legami e stili di vita. Le Persone di Eni, nell ambito delle rispettive funzioni, sono tenute a partecipare alla definizione delle singole iniziative in coerenza con le politiche e i programmi di intervento di Eni, ad attuarle con criteri di assoluta trasparenza e a sostenerle quale valore integrante degli obiettivi di Eni. Eni fördert die Transparenz der für die lokalen Gemeinschaften bestimmten Informationen, vor allem in Bezug auf für sie wichtige Themen. Darüber hinaus werden Formen dauerhafter und unterrichtender Beratungen durch zuständige Einrichtungen von Eni gefördert, um die rechtmäßigen Erwartungen der lokalen Gemeinschaften bezüglich der Planung und Führung der Unternehmenstätigkeiten angemessen zu berücksichtigen und um die Mechanismen der angemessenen Umverteilung der aus den Tätigkeiten stammenden Gewinne zu begünstigen. Darüber hinaus verpflichtet sich Eni, die Werte und Grundsätze des Unternehmens in der inneren und äußeren Struktur zur Kenntnis zu bringen, auch unter Einsatz angemessener Kontrollverfahren, und die besonderen Rechte der lokalen Bevölkerung mit besonderer Rücksichtnahme auf ihre Kultur, Institutionen, Bindungen und Lebensweisen zu schützen. Die Mitarbeiter von Eni müssen sich im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben an der Definition der einzelnen Initiativen in Zusammenhang mit der Politik und den Maßnahmeprogrammen von Eni beteiligen, sie mit absoluter Transparenz ausführen und sie als Bestandswert der Unternehmensziele unterstützen Promozione delle attività non profit L attività filantropica di Eni è coerente con la propria visione e attenzione per lo sviluppo sostenibile. Eni si impegna pertanto a favorire e sostenere, e a promuovere tra le proprie Persone, le attività non profit che testimoniano l impegno dell impresa a farsi parte attiva per la soddisfazione dei bisogni delle comunità in cui è presente. 4. Rapporti con clienti e fornitori 3.4. Förderung von Non-Profit-Tätigkeiten Die philanthropische Tätigkeit von Eni steht mit der eigenen Ansicht und Aufmerksamkeit für eine nachhaltige Entwicklung in Zusammenhang. Eni verpflichtet sich daher, Non-Profit-Tätigkeiten, die das Engagement des Unternehmens an einer aktiven Beteiligung an den Bedürfnissen der Gemeinschaften, in denen der Konzern tätig ist, bezeugen sollen, zu fördern und diese auch unter den eigenen Mitarbeitern zu unterstützen Clienti e consumatori Eni persegue il proprio successo d impresa sui mercati attraverso l offerta di prodotti e servizi di qualità a condizioni competitive e nel rispetto di tutte le norme poste a tutela della leale concorrenza. Eni si impegna a rispettare il diritto dei consumatori a non ricevere prodotti dannosi per la loro salute e integrità fisica e a disporre di informazioni complete sui prodotti offerti. 4. Beziehungen zu Kunden und Lieferanten 4.1. Kunden und Verbraucher Eni verfolgt den Erfolg des Unternehmens auf den Märkten durch das Anbieten von qualitativen Produkten und Dienstleistungen zu Wettbewerbsbedingungen und im Einklang mit den Vorschriften zum Schutz des lauteren Wettbewerbs. Eni verpflichtet sich, das Recht der Verbraucher zu achten, damit diese keine Produkte erhalten, die ihre Gesundheit und physische Unversehrtheit schädigen, und vollständige Informationen für die angebotenen Produkte bereitzustellen

18 Eni riconosce che l apprezzamento di chi richiede prodotti o servizi è di primaria importanza per il proprio successo di impresa. Le politiche commerciali sono finalizzate ad assicurare la qualità dei beni e dei servizi, la sicurezza e l osservanza del principio di precauzione. È fatto pertanto obbligo alle Persone di Eni di: osservare le procedure interne per la gestione dei rapporti con i clienti e i consumatori; fornire, con efficienza e cortesia, nei limiti delle previsioni contrattuali, prodotti di alta qualità che soddisfino le ragionevoli aspettative e necessità di clienti e consumatori; fornire accurate ed esaurienti informazioni su prodotti e servizi e attenersi a verità nelle comunicazioni pubblicitarie o di altro genere, in modo che clienti e consumatori possano assumere decisioni consapevoli Fornitori e collaboratori esterni Eni si impegna a ricercare nei fornitori e collaboratori esterni professionalità idonea e impegno alla condivisione dei principi e contenuti del Codice e promuove la costruzione di rapporti duraturi per il progressivo miglioramento della performance nella tutela e promozione dei principi e contenuti del Codice. Nei rapporti di appalto, di approvvigionamento e, in genere, di fornitura di beni e/o servizi e di collaborazione esterna (compresi consulenti, agenti, etc.) è fatto obbligo alle Persone di Eni di: osservare le procedure interne per la selezione e la gestione dei rapporti con i fornitori e i collaboratori esterni e di non precludere ad alcun soggetto in possesso dei requisiti richiesti la possibilità di competere per aggiudicarsi una fornitura presso Eni; adottare nella selezione, esclusivamente criteri di valutazione oggettivi secondo modalità di chiarate e trasparenti; ottenere la collaborazione di fornitori e collaboratori esterni nell assicurare costantemente il soddisfacimento delle esigenze di clienti e consumatori in misura adeguata alle loro legittime aspettative, in termini di qualità, costo e tempi di consegna; utilizzare nella misura maggiore possibile, nel rispetto delle leggi vigenti e dei criteri di legittimità delle operazioni con parti correlate, prodotti e servizi forniti da imprese di Eni a condizioni competitive e di mercato; includere nei contratti la conferma di aver preso conoscenza del Codice e l obbligazione espressa di attenersi ai principi ivi contenuti; osservare e richiedere l osservanza delle condizioni contrattualmente previste; Eni anerkennt, dass die Würdigung von Produkten oder Dienstleistungen durch die Interessenten für den Erfolg des Unternehmens von größter Wichtigkeit ist. Die Geschäftspolitik zielt darauf ab, die Qualität der Güter und Dienstleistungen sowie die Sicherheit und die Einhaltung der Vorsichtsgrundsätze sicherzustellen. Daher sind die Mitarbeiter von Eni verpflichtet: die internen Verfahren für die Pflege der Geschäftsbeziehungen mit den Kunden und Verbrauchern zu beachten; im Rahmen der vertraglichen Vorgaben und mit Effizienz und Höflichkeit qualitativ hochwertige Produkte zu liefern, die die berechtigten Ansprüche und Bedürfnisse der Kunden und Verbraucher erfüllen; genaue und ausführliche Informationen zu den Produkten und Diensten zu liefern und sich in Werbemitteilungen oder Ähnlichem an die Wahrheit halten, so dass der Kunde und der Verbraucher bewusste Entscheidungen treffen können Lieferanten und freie Mitarbeiter Eni verpflichtet sich, Lieferanten und freie Mitarbeiter mit geeigneter Professionalität und Engagement mit Bedacht zu wählen, welche die im Ethikkodex festgelegten Grundsätze teilen, und den Aufbau von langfristigen Beziehungen für eine fortschreitende Verbesserung der Leistung im Bereich des Schutzes und der Förderung der Grundsätze und Inhalte des Kodex zu fördern. Im Umgang mit Aufträgen, der Beschaffung und Lieferung von Gütern und/oder Diensten allgemein und mit den externen Mitarbeitern (einschließlich Berater, Agenten etc.) ist das Personal von Eni verpflichtet: die internen Verfahren für die Auswahl und die Verwaltung von Geschäftsbeziehungen zu den Lieferanten und freien Mitarbeitern einzuhalten und niemanden mit den geforderten Voraussetzungen daran zu hindern, um Aufträge von Eni zu konkurrieren; bei der Auswahl ausschließlich objektive Kriterien gemäß den angegebenen und transparenten Bedingungen anzuwenden; sich die Zusammenarbeit der Lieferanten und freien Mitarbeiter im Hinblick auf die Zusicherung der kontinuierlichen Bedürfnisbefriedigung der Kunden und Verbraucher in einer Quantität, die ihren Erwartungen bezüglich der Qualität, der Kosten und der Lieferzeiten angemessen ist, zu sichern; in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und der Rechtmäßigkeit möglichst viele Produkte und Dienste einzusetzen, die von Unternehmen von Eni zu Wettbewerbsund Marktbedingungen geliefert wurden; die Bestätigung der Kenntnisnahme des Kodex und die ausdrückliche Pflicht zur Einhaltung der dort genannten Grundsätze in den Verträgen einzubeziehen; die Erfüllung der vertraglich vorgesehenen Bedingungen einzuhalten und zu fordern; 32 33

19 mantenere un dialogo franco e aperto con i fornitori e i collaboratori esterni in linea con le buone consuetudini commerciali; riferire tempestivamente al proprio superiore, e al Garante, le possibili violazioni del Codice; portare a conoscenza della struttura Eni Corporate competente problemi rilevanti insorti con un fornitore o un collaboratore esterno, in modo da poterne valutare le conseguenze anche a livello di Eni. einen offenen Dialog mit den Lieferanten und freien Mitarbeitern im Einklang mit den guten geschäftlichen Gepflogenheiten zu pflegen; dem Vorgesetzten und dem Garanten mögliche Verstöße gegen den Kodex rechtzeitig mitzuteilen; die zuständige Einrichtung der Eni Corporate über relevante Probleme, die mit einem Lieferanten oder freien Mitarbeiter entstehen können, zu informieren, so dass die für Eni möglichen Konsequenzen beurteilt werden können. Il compenso da corrispondere dovrà essere esclusivamente commisurato alla prestazione indicata in contratto e i pagamenti non potranno in alcun modo essere effettuati a un soggetto diverso dalla controparte contrattuale né in un Paese terzo diverso da quello delle parti o di esecuzione del contratto. Die auszuzahlende Vergütung muss ausschließlich an der im Vertrag angegebenen Leistung bemessen werden, und die Zahlungen dürfen auf keinen Fall weder an eine andere, von der Vertragspartei abweichende Person noch in einem anderen Land als dem der Parteien oder in dem die Ausführungen des Vertrags getätigt werden, erfolgen. 5. Management, dipendenti, collaboratori di Eni 5. Management, Beschäftigte, Mitarbeiter von Eni 5.1. Sviluppo e tutela delle Risorse umane Le persone sono elemento indispensabile per l esistenza dell impresa. La dedizione e la professionalità del management e dei dipendenti sono valori e condizioni determinanti per conseguire gli obiettivi di Eni Entwicklung und Schutz der Mitarbeiter Menschen bilden die Grundlage der Unternehmensexistenz. Die Hingabe und die Professionalität des Managements und der Mitarbeiter sind ausschlaggebende Werte und Bedingungen zur Erlangung der Unternehmensziele von Eni. Eni si impegna a sviluppare le capacità e le competenze del management e dei dipendenti, affinché, nell ambito della prestazione lavorativa, l energia e la creatività dei singoli trovi piena espressione per la realizzazione del proprio potenziale, e a tutelare le condizioni di lavoro sia nella protezione dell integrità psico-fisica del lavoratore sia nel rispetto della sua dignità. Non sono consentiti illeciti condizionamenti o indebiti disagi e sono promosse condizioni di lavoro che consentano lo sviluppo della personalità e della professionalità della persona. Eni verpflichtet sich, die Fähigkeiten und Kompetenzen des Managements und der Mitarbeiter zu fördern, damit sich die Energie und die Kreativität jedes Einzelnen für die Realisierung des eigenen Potentials voll entfalten können, und die Arbeitsbedingungen sowohl im Bereich des Schutzes der körperlichen und seelischen Integrität des Arbeiters als auch im Einklang mit seiner Würde zu wahren. Unzulässige Beeinflussung oder übermäßige Belastungen sind untersagt, und Arbeitsbedingungen, die für die Persönlichkeit und Professionalität des Menschen förderlich sind, werden unterstützt. Eni si impegna a offrire, nel pieno rispetto della normativa di legge e contrattuale in materia, a tutti i lavoratori le medesime opportunità di lavoro, facendo in modo che tutti possano godere di un trattamento normativo e retributivo equo basato esclusivamente su criteri di merito e di competenza, senza discriminazione alcuna. Le funzioni competenti devono: adottare in ogni caso criteri di merito e di competenza (e comunque strettamente professionali) per qualunque decisione relativa alle risorse umane; provvedere in ogni caso a selezionare, assumere, formare, retribuire e gestire le risorse umane senza discriminazione alcuna; creare un ambiente di lavoro nel quale caratteristiche od orientamenti personali non possano dare luogo a discriminazioni e in grado di promuovere la serenità di tutte le Persone di Eni. Eni verpflichtet sich unter vollständiger Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Vorschriften, allen Arbeitern die gleichen Möglichkeiten zu bieten, so dass alle die gleiche normative und gehaltliche Behandlung genießen können, die ausschließlich auf Leistungen und Qualifikation beruht und ohne jegliche Diskriminierung ist. Die zuständigen Stellen müssen: in jeder Situation Leistungs- und Qualifikationskriterien (und streng beruflich) bei allen Entscheidungen bezüglich der Human Resources anwenden; die Auswahl, Einstellung, Fortbildung, Vergütung und Verwaltung von Mitarbeitern ohne jegliche Diskriminierung vornehmen; ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem persönliche Eigenarten und Orientierungen keinen Platz für Diskriminierungen lassen und die freundliche Stimmung des gesamten Personals von Eni gefördert wird

20 Eni auspica che le Persone di Eni, ad ogni livello, collaborino a mantenere in azienda un clima di reciproco rispetto della dignità, dell onore e della reputazione di ciascuno. Eni interverrà per impedire atteggiamenti interpersonali ingiuriosi, discriminatori o diffamatori. A questo effetto, sono ritenuti rilevanti anche comportamenti extra lavorativi particolarmente offensivi per la sensibilità civile. Eni erhofft sich von seinen Mitarbeitern auf allen Ebenen, dass sie ein Klima des gegenseitigen Respekts der Würde, der Ehre und des Ansehens von jedem Einzelnen schaffen. Eni sollte beleidigendes, diskriminierendes oder verleumderisches Verhalten der Menschen verhindern. Zu diesem Zweck wird auch großes Augenmerk auf Verhaltensweisen außerhalb der Arbeit gelegt, die besonders beleidigend für die öffentliche Empfindlichkeit sind. In ogni caso, sono proibiti senza eccezione comportamenti che costituiscono violenza fisica o morale. In jedem Fall sind Verhaltensweisen, die physisch und psychisch verletzend sind, ohne Ausnahme untersagt Knowledge Management Eni promuove la cultura e le iniziative volte alla diffusione di conoscenze all interno delle proprie strutture e a mettere in luce i valori, i principi e i comportamenti e i contributi in termini di innovazione delle famiglie professionali in relazione ai temi legati allo sviluppo delle attività di business e alla crescita sostenibile dell azienda Wissensmanagement Eni fördert die Kultur und die Initiativen zur Verbreitung des Wissens im Innern der eigenen Strukturen und zur Herausstellung der Werte, Grundsätze, Verhaltensweisen und Beiträge zur Innovation von Berufsgruppen im Zusammenhang mit den Fragen zur Entwicklung der Geschäftstätigkeiten und des nachhaltigen Unternehmenswachstums. Eni si impegna a offrire strumenti di interazione tra i componenti delle famiglie professionali, i gruppi di lavoro e le comunità di pratica, nonché di coordinamento e accesso al knowhow, e promuove iniziative di crescita, diffusione e sistematizzazione delle conoscenze relative alle core competence delle proprie strutture e volte a definire indirizzi e orientamenti di riferimento atti a garantire uniformità operativa. Tutte le Persone di Eni sono tenute a contribuire attivamente ai processi di Knowledge Management delle attività di competenza, al fine di ottimizzare il sistema di condivisione e di distribuzione della conoscenza tra i singoli. Eni verpflichtet sich, Instrumente für den Austausch zwischen den Berufsgruppen, den Arbeitsgruppen und den Betriebsgemeinschaften, sowie für die Koordinierung und den Zugang zum Know-how anzubieten und fördert Initiativen zum Wachstum, zur Verbreitung und zur Systematisierung des Kernkompetenzwissens der eigenen Strukturen. Dazu richtet Eni die Aufmerksamkeit auf die Bestimmung von Referenzadressen und Ausrichtungen, die zur Gewährleistung einer betrieblichen Einheitlichkeit geeignet sind. Die Mitarbeiter von Eni sind angehalten, aktiv zum Wissensmanagement ihrer Zuständigkeiten beizutragen, um das System der Nutzung und Verteilung der Kenntnis unter den Personen zu optimieren Security aziendale Eni è impegnata nell attività di studio, sviluppo e attuazione delle strategie, delle politiche e dei piani operativi volti a prevenire e superare ogni comportamento colposo o doloso che potrebbe provocare danni diretti o indiretti alle Persone di Eni e/o alle risorse materiali e immateriali dell azienda. Sono favorite misure preventive e difensive, volte a minimizzare la necessità di risposta attiva comunque sempre e solo in misura proporzionata all offesa alle minacce alle persone e ai beni. Tutte le Persone di Eni sono tenute a contribuire attivamente al mantenimento di uno standard ottimale di sicurezza aziendale, astenendosi da comportamenti illeciti o comunque pericolosi e segnalando al proprio superiore o all organo del quale sono parte, e alla struttura Eni Corporate competente, eventuali attività svolte da terzi ai danni del patrimonio o delle risorse umane di Eni Unternehmenssicherheit Eni ist bei der Untersuchung, der Entwicklung und der Umsetzung der Strategien, der Politik und der Durchführungspläne zur Vorbeugung und Überwindung jeder fahrlässigen und vorsätzlichen Verhaltensweise, die dem Personal von Eni und/oder den materiellen und immateriellen Betriebsmitteln des Unternehmens direkten oder indirekten Schaden zufügen könnte, verpflichtet. Vorbeugende und schützende Maßnahmen werden gefördert, um die Notwendigkeit eines aktiven Eingriffs bei der Bedrohung von Personen und Gütern auf ein Minimum zu beschränken immer und nur auf eine Art und Weise, die in Proportion zur Verletzung steht. Die Mitarbeiter von Eni müssen aktiv zur Aufrechterhaltung eines optimalen Sicherheitsstandards des Unternehmens beitragen, indem sie unerlaubtes oder gefährliches Verhalten vermeiden und ihrem Vorgesetzten oder dem Organ, dem sie angehören, sowie der zuständigen Einrichtung der Eni Corporate mögliche, von Dritten begangene Schäden des Vermögens oder der Human Resources von Eni mitteilen

C o d i c e E t i c o

C o d i c e E t i c o April 2008 Società per Azioni Piazzale Enrico Mattei, 1 00144 Roma Organismo_di_vigilanza@eni.it www.eni.it Codice Etico Ethikkodex Aprile 2008 Codice Etico Codice Etico Ethikkodex Ethikkodex Codice Etico

Mehr

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen

Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen 1 Innovazione e partecipazione in azienda Innovation und Partizipation im Unternehmen Mario Giovannacci 27.09.2012 Innovazione tecnologica Technologische Innovation Innovazione organizzativa Organisatorische

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU

INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2. Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU INTERREG V Italia-Österreich 2014-2020 ASSE 2 - ACHSE 2 Competitività delle PMI - Wettbewerbsfähigkeit von KMU Udine, 30.10.2014 Helga Mahlknecht, GTS/STC Diane Tiefenbacher, KAR-KWF Perchè la competitività

Mehr

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund.

CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020. This programme is co-financed by the European Regional Development Fund. CLLD-Ansatz in der Periode 2014 2020 Approccio CLLD nel periodo 2014-2020 CLLD Was steckt dahinter? CLLD Punto di partenza LEADER Ansatz wird für andere Fonds geöffnet Von der lokalen Bevölkerung getragene

Mehr

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011 Conferenza stampa Pressekonferenz Bolzano/Bozen 28.01.2011 28.01.2011 1 + ++ Indice / Inhaltsverzeichnis + L attività nel 2010 + I rendimenti + Le prospettive per il 2011 + + + + + + Tätigkeit 2010 + Die

Mehr

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale

Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Beschluss Deliberazione der Landesregierung della Giunta Provinciale Nr. 469 Sitzung vom Seduta del 21/04/2015 Finanzierungsprogramm

Mehr

Ergebnisse Online-Konsultation. Risultati consultazione online

Ergebnisse Online-Konsultation. Risultati consultazione online Ergebnisse Online-Konsultation Risultati consultazione online Einbindung Stakeholder 2014-2020 Coinvolgimento stakeholder 2014-2020 - Einbeziehung der Partnerschaft i. w. S. bei der Programmerstellung

Mehr

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano Bollettino Ufficiale n. 13/I-II del 31/03/2015 / Amtsblatt Nr. 13/I-II vom 31/03/2015 121 99426 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER

Mehr

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Autonome Provinz Bozen - Südtirol Bollettino Ufficiale n. 30/I-II del 28/07/2015 / Amtsblatt Nr. 30/I-II vom 28/07/2015 60 101077 Beschlüsse - 1. Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

Südtiroler Monitoringausschuss Osservatorio provinciale

Südtiroler Monitoringausschuss Osservatorio provinciale Abteilung 24 - Soziales Ripartizione 24 - Politiche sociali Südtiroler Monitoringausschuss Osservatorio provinciale Amt für Menschen mit Behinderungen _ Ufficio Persone con disabilità Mag. Ute Gebert Bozen

Mehr

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter Abteilung 29-Landesagentur für Umwelt Amt 29.11 Amt für Gewässernutzung Ripartizione 29 Agenzia provinciale per l ambiente Ufficio 29.11 Ufficio Gestione risorse idriche Trinkwasserversorgung Die Situation

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

Gründung einer GmbH costituzione di una S.R.L. di diritto tedesco

Gründung einer GmbH costituzione di una S.R.L. di diritto tedesco Gründung einer GmbH costituzione di una S.R.L. di diritto tedesco Name, Beruf, Anschrift der Gründer bzw. der für die Gründer auftretenden Personen nome, professione, indirizzo dei soci fondatori oppure

Mehr

CODICE ETICO E DI COMPORTAMENTO ETHIK- UND VERHALTENSKODEX. der Agentur für Energie Südtirol KlimaHaus

CODICE ETICO E DI COMPORTAMENTO ETHIK- UND VERHALTENSKODEX. der Agentur für Energie Südtirol KlimaHaus ETHIK- UND VERHALTENSKODEX der Agentur für Energie Südtirol KlimaHaus CODICE ETICO E DI COMPORTAMENTO della Agenzia per l Energia Alto Adige CasaClima INHALT 1. Einführung 2. Geltungsbereich und Zweck

Mehr

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza

Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Arbeit, Gesundheit, Vorsorge İş, sağlık, ön tedbir Εργασία, υγεία, πρόληψη Lavoro, sanità, previdenza Informationsreihe für Menschen mit Migrationshintergrund Sehr geehrte Damen und Herren, die gleichberechtigte

Mehr

CODE OF BUSINESS CONDUCT

CODE OF BUSINESS CONDUCT CANDULOR CODE OF BUSINESS CONDUCT EINFÜHRUNG Die CANDULOR AG strebt danach, durch kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit den Unternehmenswert für Kunden, Partner, Mitarbeitende und Aktionäre

Mehr

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu

INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA. mysteps. my job, my future. Erasmus+ KA2 Project www.mysteps.eu INVOLVED PARTNERS CAMARA DE COMERCIO DE CANTABRIA Erasmus+ KA2 Project www..eu The Chamber of Commerce of Cantabria is a public corporation whose mission is to preserve and promote the general interests

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012 Variazione dell iscrizione all Albo ai sensi dell articolo 194, comma 3 come sostituito dall art. 17 del D.lgs. 205/2010 RICEVUTA, Prot. n 1548/2012 del 27/03/2012 Änderung der Eintragung im Verzeichnis

Mehr

SWARCO VERHALTENSKODEX

SWARCO VERHALTENSKODEX SWARCO VERHALTENSKODEX Seite 1 von 5 SWARCO Verhaltenskodex/aktualisiert Oktober 2008 Verstöße gegen Gesetze können verheerende und dauerhafte Auswirkungen auf das Unternehmen und die darin involvierten

Mehr

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10 Verhaltenskodex der Doppelmayr / Garaventa Gruppe Stand 05.2013 1 / 10 Liebe Mitarbeiterin, Lieber Mitarbeiter, wir alle sind weltweit im Einsatz. Dank Euch konnte unsere Unternehmensgruppe zu einem der

Mehr

CODICE DI COMPORTA- MENTO DEL PERSONALE DELL AGENZIA ALTO ADIGE MARKETING VERHALTENSKODEX DES PERSONALS DER AGENTUR SÜDTIROL MARKETING

CODICE DI COMPORTA- MENTO DEL PERSONALE DELL AGENZIA ALTO ADIGE MARKETING VERHALTENSKODEX DES PERSONALS DER AGENTUR SÜDTIROL MARKETING VERHALTENSKODEX DES PERSONALS DER AGENTUR SÜDTIROL MARKETING CODICE DI COMPORTA- MENTO DEL PERSONALE DELL AGENZIA ALTO ADIGE MARKETING Art. 1. Allgemeine Bestimmungen und Anwendungsbereich 1.1. Die Agentur

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve September Veränderung zum Vorjahr April bis September Veränderung zum Vorjahr Settembre Variazione rispetto Aprile fino Settembre Variazione rispetto 2015 anno precedente 2015 anno precedente Unselbständig

Mehr

Verhaltenskodex für das Personal der Bezirksgemeinschaft Salten- Schlern

Verhaltenskodex für das Personal der Bezirksgemeinschaft Salten- Schlern Verhaltenskodex für das Personal der Bezirksgemeinschaft Salten- Schlern Codice di comportamento del personale della Comunità Comprensoriale di Salto-Sciliar Art. 1 Art. 1 Anwendungsbereich Ambito di applicazione

Mehr

Wasserkraft. Energia idraulica

Wasserkraft. Energia idraulica Wasserkraft Energia idraulica Energie aus der Kraft des Wassers Energia tratta dalla forza dell acqua Mit Wasserkraftwerken werden weltweit knapp 18% der elektrischen Energie erzeugt. Die Wasserkraft liegt

Mehr

Regolamento per il reclutamento di personale. Approvato dal Consiglio di Amministrazione nella seduta del 16.01.2015. Verordnung zur Personalaufnahme

Regolamento per il reclutamento di personale. Approvato dal Consiglio di Amministrazione nella seduta del 16.01.2015. Verordnung zur Personalaufnahme Regolamento per il reclutamento di personale Approvato dal Consiglio di Amministrazione nella seduta del 16.01.2015 Verordnung zur Personalaufnahme Genehmigt vom Verwaltungsrat in der Sitzung vom 16.01.2015

Mehr

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno 40 Wohnungen - Bäder - Hotels - Geschäfte Appartamenti - Bagni - Hotel - Negozi 40 Das Unternehmen L azienda Seit 40 Jahren führt Ideacasabagno mit

Mehr

GEMEINSAME VEREINBARUNG der Landesräte für Raumordnung in Tirol, Südtirol und im Trentino

GEMEINSAME VEREINBARUNG der Landesräte für Raumordnung in Tirol, Südtirol und im Trentino GEMEINSAME VEREINBARUNG der Landesräte für Raumordnung in Tirol, Südtirol und im Trentino ACCORDO CONGIUNTO degli Assessori all Urbanistica del Land Tirolo e delle Province autonome di Bolzano e Trento

Mehr

1. ABSCHNITT CAPO I. Art. 1 Art. 1

1. ABSCHNITT CAPO I. Art. 1 Art. 1 LANDESGESETZ Bestimmungen über die Beteiligung der Autonomen Provinz Bozen an der Ausarbeitung und Umsetzung der Rechtsvorschriften der Europäischen Union LEGGE PROVINCIALE Disposizioni sulla partecipazione

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

Art. 1 Art. 1. Art. 2 Art. 2

Art. 1 Art. 1. Art. 2 Art. 2 Verhaltenskodex für das Personal der Gemeinde Lana Codice di comportamento del personale del comune Lana Art. 1 Art. 1 Anwendungsbereich Ambito di applicazione 1. Dieser Verhaltenskodex legt die dienstlichen

Mehr

COMUNE DI TERENTO GEMEINDE TERENTEN. Verordnung betreffend die Rückerstattung der Spesen an die Verwalter für institutionelle Außendienste

COMUNE DI TERENTO GEMEINDE TERENTEN. Verordnung betreffend die Rückerstattung der Spesen an die Verwalter für institutionelle Außendienste GEMEINDE TERENTEN Autonome Provinz Bozen - Südtirol COMUNE DI TERENTO Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige Verordnung betreffend die Rückerstattung der Spesen an die Verwalter für institutionelle

Mehr

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT Gemeinde Eppan an der Weinstraße Comune di Appiano sulla strada del vino Bau eines Trainingsplatzes, eines Dienstleistungsgebäudes, von Tribünen, eines Parkplatzes und einer Zufahrtsstraße zum Parkplatz

Mehr

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen 2 BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der BME und seine Mitglieder erkennen ihre soziale

Mehr

Concetto di formazione 2012 Weiterbildungskonzept 2012. Management e cooperative Management und Genossenschaften

Concetto di formazione 2012 Weiterbildungskonzept 2012. Management e cooperative Management und Genossenschaften A tutte le cooperative associate An alle Mitgliedsgenossenschaften Bolzano/Bozen, 25.02.2013 Cooperazione: Programma formativo 2013 Genossenschaftswesen: Weiterbildungsprogramm 2013 Concetto di formazione

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt Vergütung Arbeitszeiten Nötigung und Belästigung Diskriminierung Arbeitsplatzsicherheit und Notfallplanung Umweltschutz Einhaltung von geltenden Gesetzen Bestechung

Mehr

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der Jaeger-Gruppe Täglich sehen wir uns mit neuen Herausforderungen, Anforderungen und Entscheidungen konfrontiert.

Mehr

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o.

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1 Gesellschaftliche Verantwortung 2 2 Transparente Geschäftsbeziehungen 3 3 Faires Marktverhalten 3 4

Mehr

ANLAGE 2 ALLEGATO 2. Abteilungen auf Betriebsebene - Ripartizioni a livello aziendale

ANLAGE 2 ALLEGATO 2. Abteilungen auf Betriebsebene - Ripartizioni a livello aziendale ANLAGE 2 ALLEGATO 2 ORGANIGRAMM DER VERWALTUNGSLEITUNG DES SANITÄTSBETRIEBES DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN ORGANIGRAMMA DELLA DIRIGENZA AMMINISTRATIVA DELL AZIENDA SANITARIA DELLA PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO

Mehr

REGOLAMENTO PER LA DISCIPLINA E L APPLICAZIONE DELL ADDIZIONALE COMUNALE ALL I.R.P.E.F. (Imposta sul Reddito delle Persone Fisiche)

REGOLAMENTO PER LA DISCIPLINA E L APPLICAZIONE DELL ADDIZIONALE COMUNALE ALL I.R.P.E.F. (Imposta sul Reddito delle Persone Fisiche) VERORDNUNG ÜBER DEN KOMMUNALEN ZUSCHLAG AUF DIE EINKOMMENSTEUER NATÜRLICHER PERSONEN (I.R.P.E.F. -Zuschlag) Genehmigt mit Gemeinderatsbeschluss Nr. 91 vom 29.11.2012 REGOLAMENTO PER LA DISCIPLINA E L APPLICAZIONE

Mehr

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe Verhaltenskodex der Landgard-Gruppe Inhaltsverzeichnis 1. Unser Leitbild... 3 2. Einhaltung des geltenden Rechts und interner Richtlinien... 3 3. Vermeidung von Korruption... 3 4. Einhaltung von kartellrechtlichen

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM TELEMATISCHEN PORTAL ARBEITEN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE TELEMATICHE LAVORI

LEITFADEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM TELEMATISCHEN PORTAL ARBEITEN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE TELEMATICHE LAVORI LEITFEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM LEMATISCHEN PORTAL ARBEIN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE LEMATICHE LAVORI BEIGELEG ALLGEMEINE DOKUMENTATION (= Dokumente die von der

Mehr

INFO. info@bkh-bz.it www.bkh-bz.it www.eba-bz.it

INFO. info@bkh-bz.it www.bkh-bz.it www.eba-bz.it BILATERALE KÖRPERSCHAFT FÜR DAS HANDWERK DER AUTONOMEN PROVINZ BOZEN ENTE BILATERALE ARTIGIANO DELLA PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO Die Bilaterale Körperschaft hat das Ziel, die Handwerksbetriebe und deren

Mehr

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler

Profibus: 20. Jahre in der. Praxis bei. Sollandsilicon. PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer. Georg Pichler Profibus: 20 Jahre in der Praxis bei PI-Konferenz 2015 11-12.März 2015 - Speyer Georg Pichler Automation Manager georg.pichler@sollandsilicon.com 39012 Meran(o)-Italien 2 3 Partecipazione di SOLLANDSILICON

Mehr

Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015

Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015 Ressort für Gesundheit, Sport, Soziales und Arbeit Assessorato alla Salute, Sport, Politiche Sociali e Lavoro Sozial- und Vorsorgeleistungen Prestazioni sociali e previdenziali Jahr Anno 2015 Bozen Bolzano

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel.

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel. Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

dati ed informazioni contenute nel sito senza la menzione "copyright Cantine Leonardo da Vinci soc.agr.coop.";

dati ed informazioni contenute nel sito senza la menzione copyright Cantine Leonardo da Vinci soc.agr.coop.; Note legali Copyright Tutti i testi, la grafica, le immagini e il software presenti all'interno di questo sito sono protetti ai sensi delle normative sul diritto d'autore, sui brevetti e su quelle relative

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

Pensionskasse des Bundes Caisse fédérale de pensions Holzikofenweg 36 Cassa pensioni della Confederazione

Pensionskasse des Bundes Caisse fédérale de pensions Holzikofenweg 36 Cassa pensioni della Confederazione Compliance-Reglement 1. Grundsätze und Ziele Compliance ist die Summe aller Strukturen und Prozesse, die sicherstellen, dass und ihre Vertreter/Vertreterinnen alle relevanten Gesetze, Vorschriften, Codes

Mehr

MT Master Team Un associazione al servizio degli studenti RSE

MT Master Team Un associazione al servizio degli studenti RSE MT Master Team Un associazione al servizio degli studenti RSE MT Master Team è un associazione senza scopo di lucro. Fra i soci fondatori e i dirigenti ci sono gran parte dei membri dello staff italiano

Mehr

DREIJÄHRIGES TRANSPARENZ- UND INTEGRITÄTSPROGRAMM PROGRAMMA TRIENNALE PER LA TRASPARENZA E L INTEGRITA. Anlage an den Beschluss Nr. 000 vom 23.02.

DREIJÄHRIGES TRANSPARENZ- UND INTEGRITÄTSPROGRAMM PROGRAMMA TRIENNALE PER LA TRASPARENZA E L INTEGRITA. Anlage an den Beschluss Nr. 000 vom 23.02. DREIJÄHRIGES TRANSPARENZ- UND INTEGRITÄTSPROGRAMM PROGRAMMA TRIENNALE PER LA TRASPARENZA E L INTEGRITA ZEITRAUM 2015-2017 PERIODO 2015-2017 Anlage an den Beschluss Nr. 000 vom 23.02.2015 Allegato alla

Mehr

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá

L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá L esperienza della Banda Larga nella Provincia di Bolzano, obiettivi e opportunitá Dr. Alois Kofler Eurac Convention Center Bozen, 7. Mai 2011 1 Brennercom AG Die Brennercom Gruppe Il gruppo Brennercom

Mehr

Dreijahresplan zur. Programma triennale per la Trasparenza e l Integrità zur Transparenten Verwaltung

Dreijahresplan zur. Programma triennale per la Trasparenza e l Integrità zur Transparenten Verwaltung Programma triennale per la Trasparenza e l Integrità 2014-2016 Dreijahresplan zur Transparenten Verwaltung 2014-2016 1. Disposizioni generali 1. Allgemeine Bestimmungen Con il programma triennale per la

Mehr

BA DRU T T S WOR L D

BA DRU T T S WOR L D BADRUTT S WORLD HERZLICH WILLKOMMEN! UN CORDIALE BENVENUTO! WELCOME! UNSERE WERTE UND UNSER VERHALTENSKODEX NOSTRI VALORI E IL CODICE DI CONDOTTA OUR VALUES AND OUR CODE OF BEHAVIOUR PALACE FAMILY LA FAMIGLIA

Mehr

InternationalesRahmenabkommen. zwischen

InternationalesRahmenabkommen. zwischen InternationalesRahmenabkommen zwischen derthyssenkruppag,demkonzernbetriebsratderthyssenkruppag, derigmetallundderindustriallglobalunion Präambel ThyssenKruppalsTechnologiekonzernmithoherWerkstoffkompetenzistinbesonderemMaße

Mehr

Geschäftsordnung. für das Präsidium des Aufsichtsrats der Siemens Aktiengesellschaft. Fassung vom 23. September 2015

Geschäftsordnung. für das Präsidium des Aufsichtsrats der Siemens Aktiengesellschaft. Fassung vom 23. September 2015 s Geschäftsordnung für das Präsidium des Aufsichtsrats der Siemens Aktiengesellschaft Fassung vom 23. September 2015 1 Zusammensetzung und Aufgaben 1. Der Vorsitzende, die Stellvertreter und ein weiteres,

Mehr

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Modalitäten für die Vorprüfung zwecks Zulassung

Autonome Provinz Bozen - Südtirol. Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige. Modalitäten für die Vorprüfung zwecks Zulassung Bollettino Ufficiale n. 12/I-II del 22/03/2016 / Amtsblatt Nr. 12/I-II vom 22/03/2016 0093 177508 Beschlüsse -. Teil - Jahr 2016 Deliberazioni - Parte - Anno 2016 Autonome Provinz Bozen - Südtirol BESCHLUSS

Mehr

PREMESSE. Studi condotti in tutto il mondo mostrano comunque che le donne sono più a rischio tra le mura domestiche che in strada.

PREMESSE. Studi condotti in tutto il mondo mostrano comunque che le donne sono più a rischio tra le mura domestiche che in strada. Protocollo d intesa della Rete cittadina nella città di Bolzano per la promozione di strategie condivise, finalizzate ad azioni di prevenzione e di contrasto alla violenza nei confronti delle donne Vereinbarungsprotokoll

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

LEGGE 6 novembre 2012, n. 190 GESETZ vom 6. November 2012, Nr. 190. Art. 1 Art. 1

LEGGE 6 novembre 2012, n. 190 GESETZ vom 6. November 2012, Nr. 190. Art. 1 Art. 1 La presente traduzione è stata eseguita dall Ufficio Traduzioni e relazioni linguistiche della Regione Autonoma Trentino-Alto Adige. Titolare del relativo diritto di autore è la Regione Autonoma Trentino-Alto

Mehr

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HAK 12. Mai 2015 Italienisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Guida all attività di reporting e di comunicazione Anleitung zum Berichtswesen und Kommunikation

Guida all attività di reporting e di comunicazione Anleitung zum Berichtswesen und Kommunikation INTERREG IV Italia Austria INTERREG IV Italien Österreich Guida all attività di reporting e di comunicazione Anleitung zum Berichtswesen und Kommunikation Bolzano I Bozen 30. 10. 2008 Seminario LP Seminar

Mehr

ALLEGATO A.a. ANLAGE A.a

ALLEGATO A.a. ANLAGE A.a ALLEGATO A.a ANLAGE A.a DICHIARAZIONE AGGIUNTIVA RTI - CONSORZIO ZUSÄTZLICHE ERKLÄRUNG BIETERGEMEINSCHAFT KONSORTIUM PROCEDURA NEGOZIATA VERHANDLUNGSVERFAHREN Oggetto: Concessione del servizio di Tesoreria

Mehr

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige Ripartizione 11 Edilizia e servizio tecnico Ufficio appalti

Provincia Autonoma di Bolzano - Alto Adige Ripartizione 11 Edilizia e servizio tecnico Ufficio appalti RUNDSCHREIBEN VOM 4/8/2000. CIRCOLARE DEL 4/8/2000. Sicherheitsvorschriften und pläne spezifische Gesetzesvorschriften Anwendungsbereich der Sicherheitsvorschriften für zeitlich begrenzte oder ortsveränderliche

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions

Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions Autor: Frank Schönefeld Gültig ab: 23.03.2015 / Ersetzte Ausgabe: 29.05.2012 Seite 1 von 5 Vorwort Unsere Kunden und Beschäftigten müssen

Mehr

4 bezirke, EIN betrieb 4 comprensori, UN azienda

4 bezirke, EIN betrieb 4 comprensori, UN azienda 4 bezirke, EIN betrieb 4 comprensori, UN azienda Gesundheitsbezirk BOZEN Comprensorio Sanitario di BOLZANO Gesundheitsbezirk MERAN Comprensorio Sanitario di MERANO Gesundheitsbezirk BRUNECK Comprensorio

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM TELEMATISCHEN PORTAL ARBEITEN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE TELEMATICHE LAVORI

LEITFADEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM TELEMATISCHEN PORTAL ARBEITEN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE TELEMATICHE LAVORI LEITFEN FÜR DIE EINGABE DER DOKUMENTATION IM LEMATISCHEN PORTAL ARBEIN GUIDA PER L INSERIMENTO DEI DOCUMENTI NEL PORTALE GARE LEMATICHE LAVORI BEIGELEG ALLGEMEINE DOKUMENTATION (= Dokumente die von der

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

Asylbewerber und Arbeit Richiedenti asilo e lavoro Pressekonferenz Conferenza stampa

Asylbewerber und Arbeit Richiedenti asilo e lavoro Pressekonferenz Conferenza stampa Abteilung Soziales und Abteilung Arbeit Ripartizione Politiche sociali e Ripartizione Lavoro Asylbewerber und Arbeit Richiedenti asilo e lavoro Pressekonferenz Conferenza stampa 23.9.2016 Ist-Stand Situazione

Mehr

Codice di comportamento del personale della Provincia. Verhaltenskodex für das Landespersonal. Art. 1 Anwendungsbereich. Art. 1 Ambito di applicazione

Codice di comportamento del personale della Provincia. Verhaltenskodex für das Landespersonal. Art. 1 Anwendungsbereich. Art. 1 Ambito di applicazione Verhaltenskodex für das Landespersonal (Beschluss der Landesregierung Nr. 938 vom 29. Juli 2014) Codice di comportamento del personale della Provincia (Delibera della Giunta provinciale n. 938 del 29 luglio

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen, in Zeiten der Globalisierung und des sich verschärfenden Wettbewerbs ist es für ein inter national tätiges Unternehmen wichtig, nach

Mehr

BOLLETTINO UFFICIALE - AMTSBLATT

BOLLETTINO UFFICIALE - AMTSBLATT BOLLETTINO UFFICIALE DELLA REGIONE AUTONOMA TRENTINO-ALTO ADIGE Registrazione Tribunale di Trento: n. 290 del 10.3.1979 Iscrizione al ROC n. 10512 dell 1.10.2004 - Indirizzo della Redazione: Trento, via

Mehr

Gesetz vom 6. November 2012, Nr. 190 Legge 6 novembre 2012, n. 190

Gesetz vom 6. November 2012, Nr. 190 Legge 6 novembre 2012, n. 190 Diesen Text hat das Amt für Sprachangelegenheiten im Auftrag der Südtiroler Landesverwaltung ins Deutsche ü- bersetzt. Er ist somit Eigentum der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol (Art. 11 des Gesetzes vom

Mehr

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n.

Vorschlag vorbereitet von Abteilung / Amt Nr. Proposta elaborata dalla Ripartizione / Ufficio n. Beschluss der Landesregierung Deliberazione della Giunta Provinciale Betreff: Genehmigung des Mehrjahresplanes für die Transparenz 2014 2016 und des "Verhaltenskodexes für das Personal und die Führungskräfte

Mehr

werden. Index Jänner 2007 : Index Jänner ,5 : 123,9 = 1, x 100 = 103, = 3,7126 = 3,7%

werden. Index Jänner 2007 : Index Jänner ,5 : 123,9 = 1, x 100 = 103, = 3,7126 = 3,7% Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

DECRETO LEGISLATIVO 8 aprile 2013, n. 39 GESETZESVERTRETENDES DEKRET vom 8. April 2013, Nr. 39

DECRETO LEGISLATIVO 8 aprile 2013, n. 39 GESETZESVERTRETENDES DEKRET vom 8. April 2013, Nr. 39 La presente traduzione è stata eseguita dall Ufficio Traduzioni e relazioni linguistiche della Regione Autonoma Trentino-Alto Adige. Titolare del relativo diritto di autore è la Regione Autonoma Trentino-Alto

Mehr

Corporate Governance

Corporate Governance Corporate Governance Der Verwaltungsrat Aufgaben Art. 716a OR Abs. 1 Der Verwaltungsrat hat folgende unübertragbare und unentziehbare Aufgaben: 1. die Oberleitung der Gesellschaft und die Erteilung der

Mehr

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 12. Mai 2014 Italienisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung.

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Verhaltenskodex Verhaltensgrundsätze Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Unser Verhalten ist geprägt von Wertschätzung, Ehrlichkeit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Mehr

FRAUEN MIT DIABETES RAUCHERINNEN FUMATRICI. mg/dl 130 60-69. mg/dl 130 50-59. mg/dl 130. Alter età 40-49

FRAUEN MIT DIABETES RAUCHERINNEN FUMATRICI. mg/dl 130 60-69. mg/dl 130 50-59. mg/dl 130. Alter età 40-49 FRAUEN MIT DIABETES Donne diabetiche NICHTRAUCHERINNEN NON FUMATRICI RAUCHERINNEN FUMATRICI Cholesterinspiegel () colesterolemia () FRAUEN ohne DIABETES Donne non diabetiche NICHTRAUCHERINNEN NON FUMATRICI

Mehr

Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco?

Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco? Was denken unsere Schüler nach 3 Jahren Deutschunterricht? Cosa pensano i nostri studenti dopo 3 anni di tedesco? Elisa sagt/ Elisa dice: Viele Personen denken, dass die deutsche Sprache eine schwere Sprache

Mehr

Schema dei tempi preventivati SUA SERVIZI E FORNITURE

Schema dei tempi preventivati SUA SERVIZI E FORNITURE attività / attività eventuali Schema dei tempi preventivati SUA SERVIZI E FORNITURE Offerta economicamente più vantaggiosa Solo prezzo Prezzo - Qualità Solo Qualità Controllo Documentazione 20 20 20 DATA

Mehr

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Integrierte Managementsysteme Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Inhalt Neue Struktur... 1 Die neue ISO 9001:2015... 1 Aktuelle Status der ISO 9001... 3 Änderungen zu erwarten... 3 Ziele der neuen ISO

Mehr

DISTRIBUTORI DI CARBURANTE PRIVATI INTERNI COMUNICAZIONE BETRIEBSINTERNE TANKSTELLEN MITTEILUNG

DISTRIBUTORI DI CARBURANTE PRIVATI INTERNI COMUNICAZIONE BETRIEBSINTERNE TANKSTELLEN MITTEILUNG DISTRIBUTORI DI CARBURANTE PRIVATI INTERNI COMUNICAZIONE BETRIEBSINTERNE TANKSTELLEN MITTEILUNG SPETT.LE PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO UFFICIO COMMERCIO E SERVIZI 35.3 39100 BOLZANO VIA RAIFFEISEN 5 AN

Mehr

CODICE DEONTOLOGICO DEGLI ARCHITETTI ITALIANI BERUFSORDNUNG DER ITALIENISCHEN ARCHITEKTEN

CODICE DEONTOLOGICO DEGLI ARCHITETTI ITALIANI BERUFSORDNUNG DER ITALIENISCHEN ARCHITEKTEN CODICE DEONTOLOGICO DEGLI ARCHITETTI ITALIANI BERUFSORDNUNG DER ITALIENISCHEN ARCHITEKTEN CODICE DEONTOLOGICO DEGLI ARCHITETTI ITALIANI BERUFSORDNUNG DER ITALIENISCHEN ARCHITEKTEN Visto l art. 4, comma

Mehr

Artikel 2 Articolo 2

Artikel 2 Articolo 2 Bollettino Ufficiale n. 3/I-II del 17/01/2017 / Amtsblatt Nr. 3/I-II vom 17/01/2017 0029 180194 Dekrete - 1. Teil - Jahr 2016 Decreti - Parte 1 - Anno 2016 Autonome Provinz Bozen - Südtirol DEKRET DES

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

con sede a (CAP/Città), in via/piazza, codice fiscale/partita Iva, indirizzo mail, indirizzo mail PEC, numero di telefono/cellulare,

con sede a (CAP/Città), in via/piazza, codice fiscale/partita Iva, indirizzo mail, indirizzo mail PEC, numero di telefono/cellulare, ALLEGATO A MODELLO DI OFFERTA CIG 68284349FD Il/la sottoscritta/o _ nato il, a, residente in (via/piazza) _ a (CAP/Città) _ codice fiscale, titolare/legale rappresentante della ditta individuale/società

Mehr

D / I

D / I D / I www.schafferholz.com Als Marktführer für Fensterlamellen in Mitteleuropa verarbeiten wir an unserem steirischen Standort nur Starkholz allerbester Qualität. Weltweit sind wir einer der größten Verarbeiter

Mehr

CORPORATE DESIGN PARK BOZEN BOLZANO

CORPORATE DESIGN PARK BOZEN BOLZANO HELLO. NOST: Johann Philipp Klammsteiner Florian Reiche Matteo Campostrini Designer (BA) Art Direction Graphic Design Designer (BA) Graphic & Web Design Student Project Assistance Research Naming Identity

Mehr

Betriebliche Weiterbildung in Südtirol La formazione continua aziendale in Alto Adige

Betriebliche Weiterbildung in Südtirol La formazione continua aziendale in Alto Adige 1/13 Betriebliche Weiterbildung in Südtirol La formazione continua aziendale in Alto Adige Weiterbildung in KMU im europäischen Vergleich: Welche Rolle kann Qualifizierungsberatung bei der Förderung der

Mehr

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Herausgebende Funktion Corporate Procurement Zielgruppe Lieferanten und Co-Manufakturer für Nestlé Ersetzt Nestlé Principles of Purchasing

Mehr

Mobilfunkumsetzer in Südtirol

Mobilfunkumsetzer in Südtirol Abteilung 29 Landesagentur für Umwelt Amt 29.8 Labor für physikalische Chemie Ripartizione 29 Agenzia provinciale per l ambiente Ufficio 29.8 Laboratorio di chimica fisica Mobilfunkumsetzer in Südtirol

Mehr

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Compliance-Richtlinie der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (im Folgenden InfraServ Wiesbaden genannt) 17. April 2013 Seite 1 Vorwort Compliance, engl. für Einhaltung, Befolgung, steht für rechtmäßiges

Mehr

Ufficio Economia Montana / Amt für Bergwirtschaft

Ufficio Economia Montana / Amt für Bergwirtschaft Foreste Agricoltura Lavori di elettrificazione Forstwirtschaft Landwirtschaft Elektrifizierungsarbeiten Approvato dalla Commissione Tecnica il Genehmigt von der Fachkommission am Ufficio Economia Montana

Mehr

Ammann Gruppe Code of Conduct

Ammann Gruppe Code of Conduct Ammann Gruppe Code of Conduct C ode of Conduct Für die Integrität unserer Unternehmung und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden Hans-Christian Schneider CEO und Verwaltungsrat Ammann Gruppe «Im Code of

Mehr