Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014"

Transkript

1 1 Airbus Operations GmbH a* Hamburg 2012 Asklepios Kliniken 2 Gesellschaft mit a Hamburg Deutsche Lufthansa AG a Hamburg 4 Otto (GmbH & Co KG) a* Hamburg Deutsche Bahn AG a Hamburg DMK Deutsches 6 Milchkontor GmbH c Zeven Deutsche Post AG a Hamburg 8 Elbkinder - Vereinigung Hamburger Kitas ggmbh a Hamburg EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG a*, 1 Hamburg Hamburger Sparkasse a Hamburg 11 Hamburger Hochbahn AG a Hamburg Drägerwerk AG & Co. 12 KGaA Lübeck Beiersdorf Aktiengesellschaft a Hamburg Bockholdt-Gruppe b Lübeck Vattenfall Europe Business 15 Services GmbH a* Hamburg Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft a Hamburg Signal Iduna a Hamburg 18 Rewe Markt GmbH a Hamburg 19 Philips GmbH a* Hamburg Gruner+Jahr AG&Co.KG a Hamburg 21 Körber AG a Hamburg 2012 Ergo Versicherungsgruppe 22 AG a Hamburg 23 Kühne+Nagel (AG&Co.)KG a Hamburg 24 Metro Group a Hamburg 25 Commerzbank AG a Hamburg 26 Still GmbH a Hamburg Jungheinrich 27 Aktiengesellschaft a Hamburg Regio Kliniken GmbH b Uetersen 29 Aurubis AG a Hamburg KG a Hamburg Tchibo GmbH a Hamburg 32 Siemens AG a Hamburg Dow Stade Produktions 33 GmbH & Co. OHG c* Stade Hydraulik Nord GmbH c Parchim 2012 Johnson & Johnson 35 Medical GmbH "Ethicon" b Norderstedt Allianz Gruppe a Hamburg Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) e.v. / Handelskammer Hamburg 1

2 37 Gesellschaft mit a Hamburg Hapag-Lloyd Aktiengesellschaft a Hamburg Segeberger Kliniken Gruppe b Bad Segeberg 40 NXP Semiconductors Germany GmbH a Hamburg Deutsche Bank AG a Hamburg 42 Axel Springer AG a Hamburg 43 Hamburg GmbH a Hamburg Schön Klinik Hamburg 44 Eilbek a Hamburg 45 Gebr. Heinemann Verwaltungs SE a Hamburg Verkehrsbetriebe Hamburg- Holstein AG (VHH) a Hamburg 47 Terminal Hamburg a Hamburg Fielmann 48 Aktiengesellschaft a Hamburg Bauer Media Group a Hamburg Shell Deutschland Oil 50 GmbH a Hamburg Tereg Gebäuddedienst GmbH a Hamburg 52 Randstadt Deutschland GmbH & Co. KG a Hamburg 53 GRG Services Hamburg GmbH & Co. KG a Hamburg 54 Euler Hermes Deutschland AG a Hamburg 55 Eugen Block Holding GmbH a Hamburg Birgroup Holding GmbH & Co. KG b Lübeck 57 Wilhelm Hoyer Gruppe c Visselhövede 58 L. Possehl & Co. mbh b Lübeck Konditorei Junge GmbH & 59 Co. KG KGaA b Lübeck 60 HSH Nordbank AG a Hamburg 61 AstraZeneca GmbH b Wedel 2012 HanseMerkur 62 Versicherungsgruppe a Hamburg 63 Laurens Spethmann Gruppe c Seevetal 64 Katholisches Marienkrankenhaus ggmbh a Hamburg 65 Peek&Cloppenburg GmbH a Hamburg Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) e.v. / Handelskammer Hamburg 2

3 66 Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts- Gesellschaft KG a Hamburg 67 GHB Gesamthafenbetriebs- GmbH a Hamburg 68 Reemtsma Cigarettenfabriken Gesellschaft mit beschränkter Haftung a Hamburg Blohm + Voss a Hamburg 70 Evers-Fran Gruppe b Meldorf 71 Freudenberg Gruppe a Hamburg Goodgame Studios/Altigi 72 GmbH a Hamburg 73 Bogdol Unternehmensgruppe a Hamburg 74 Tüv Nord Group a Hamburg Getriebebau Nord GmbH & 75 Co. KG b Bargteheide 76 Ikea Deutschland GmbH & Co. KG a Hamburg 77 Eurofins a Hamburg 78 ISS Facility Services GmbH a Hamburg Klinikum Bad Bramstedt 79 GmbH b Bad Bramstedt 80 Stage Entertainment GmbH a Hamburg comdirect bank AG 963 b Quickborn Lübecker Hafen- 82 Gesellschaft mbh 927 b Lübeck 83 Saga GWG 920 a Hamburg Falck Rettungsdienst 84 GmbH 920 a Hamburg 85 Autoliv B.V. & Co. KG b Elmshorn 2013 Unilever Deutschland 86 GmbH a Hamburg Ernst Dello GmbH & Co. KG 870 a Hamburg 88 hagebau Handelsg. für Baustoffe mbh&co. KG 857 a Hamburg 89 Dr. Oetker Tiefkühlprodukte GmbH 850 c Wittenburg 90 Sana Kliniken Ostholstein GmbH 848 b Eutin 91 PwC PricewaterhouseCoopers AG 830 a Hamburg 92 Medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate m.b.h. 819 Wedel Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) e.v. / Handelskammer Hamburg 3

4 93 94 Nestlé Deutschland AG Chocoladenwerk Hamburg 818 a Hamburg Egger Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG 810 c Wismar 95 EY (Ernst & Young GmbH) 780 a Hamburg 96 AXA Konzern AG 773 a Hamburg Stulz Verwaltungsgesellschaft 97 mit beschränkter Haftung a* Hamburg Aon Holding Deutschland GmbH a Hamburg Harry-Brot GmbH b Schenefeld HELM AG a Hamburg 2013 Quellen: a - Hamburger Abendblatt 2014, b - HSH Nordbank 2013, c - Nord/LB Quellen, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, bezeichnen abweichende Unternehmen in den Rankings (z.b. Edeka Zentrale AG &Co. KG <-> Edeka Verbund). 1: Edeka verfügt ebenfalls über einen Standort in Neumünster, der über verfügt. Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) e.v. / Handelskammer Hamburg 4

5 Methodische Anmerkungen zum Ranking der 100 größten Unternehmen in der Metropolregion Hamburg Bisher erschienene Rankings zu Unternehmensgrößen (Hamburger Abendblatt (für Hamburg), der HSH Nordbank (für Schleswig-Holstein) und der Nord L/B (Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern)) konzentrieren sich auf einzelne Bundesländer und weisen dabei auf Grundlage von Befragungen zahlen aus, nach denen das jeweilige Ranking gebildet wurde. Hier liegt nun eine Auswertung für die Metropolregion Hamburg vor. Über die zusätzliche Kenngröße Umsatzerlöse kann ein strukturelles Bild der größten Unternehmen der Metropolregion Hamburg gezeichnet werden, welches in dieser Form bisher nicht verfügbar war, indem wo möglich die so erhobenen Umsatzerlöse mit den bestehenden Daten der rankings des Hamburger Abendblatts (für Hamburg), der HSH Nordbank (für Schleswig-Holstein) und der Nord L/B (Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern) verknüpft wurden. Den ausgewiesenen Unternehmen wurden zudem (soweit bekannt) Umsatzerlöse zugewiesen. Die Erhebung der Umsatzerlöse der größten Unternehmen der Metropolregion Hamburg erfolgte mit Hilfe der Creditreform-Datenbank dafne. dafne verfügt über Datensätze zu 1,2 Millionen Unternehmen deutschlandweit und damit über eine breite Datenbasis. Körperschaften und Anstalten öffentlichen Rechts und ähnliche Unternehmen werden in der Darstellung nicht ausgewiesen, da hier primär privatwirtschaftliche Aktivitäten dargestellt werden sollen. Öffentliche Unternehmen hingegen, die in privatrechtlicher Form organisiert sind (z.b. Stadtwerke die als GmbH organisiert sind), werden in der Auswertung berücksichtigt. Es besteht zu keinem Zeitpunkt die Gewähr für absolute Genauigkeit oder Vollständigkeit, da die Datenbasis aus z.t. freiwilligen Angaben gespeist ist oder z.b. bei Konzernen aufgrund von Verflechtungen unterschiedliche Aussagen zu unterschiedlichen Gesellschaften getroffen werden könnten.

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014 Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2014 Rang Unternehmen Mitarbeiter Umsatz in 1 Airbus Operations GmbH 12.700 7.667.000 a* Hamburg 2012 2 Asklepios Kliniken Gesellschaft

Mehr

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2015

Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2015 Die 100 mitarbeiterstärksten Unternehmen der Metropolregion Hamburg 2015 Rang Unternehmen für das Jahr Airbus Operations 1 GmbH 12.500 9.304.000.000 a* Hamburg 2014 Asklepios Kliniken 2 GmbH 12.300 991.500.000

Mehr

Schleswig-Holstein. Unternehmen Branche Internet-Adresse. Pharmazeutische Industrie. Nahrungsmittelindustrie

Schleswig-Holstein. Unternehmen Branche Internet-Adresse. Pharmazeutische Industrie. Nahrungsmittelindustrie Schleswig-Holstein Unternehmen Branche Internet-Adresse AstraZeneca, Wedel AUTOKRAFT, Kiel Autoliv B.V. + Co. KG, Elmshorn Verkehr Automobilzulieferer http://www.astrazeneca.de http://www.autokraft.de

Mehr

Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg

Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg STEUERN Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg Nach 25 Abs. 3 Grundsteuergesetz (GrStG) ist der Beschluss über die Festsetzung oder Änderung des Grundsteuerhebesatzes bis zum 30. Juni eines

Mehr

Die 50 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2013

Die 50 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2013 Die 50 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2013 Die 50 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2013 Die HSH Nordbank setzt ihre jährliche Umfrage zu den größten Unternehmen in Schleswig-Holstein

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel I. Kapitel II. Kapitel III. 4 Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT

Inhaltsverzeichnis. Kapitel I. Kapitel II. Kapitel III. 4 Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Kapitel I Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Kapitel II Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne Kapitel III Die wichtigsten IT-Anbieter und Berater

Mehr

Gewerbesteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg

Gewerbesteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg STEUERN Gewerbesteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg Nach 1 Gewerbesteuergesetz (GewStG) erheben die Gemeinden eine Gewerbesteuer als Gemeindesteuer. Sie legen dafür einen Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg

Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg STEUERN Grundsteuerhebesätze in der Metropolregion Hamburg Nach 25 Abs. 3 Grundsteuergesetz (GrStG) ist der Beschluss über die Festsetzung oder Änderung des Grundsteuerhebesatzes bis zum 30. Juni eines

Mehr

Aussteller der Jungen Messe 2013 von A-Z

Aussteller der Jungen Messe 2013 von A-Z Aussteller der Jungen Messe 2013 von A-Z Agentur für Arbeit Bauernweg 23 25335 Elmshorn Tel.: 04121/480201 Internet: www.arbeitsagentur.de Angebot: Beratung für verschiedene Berufsfelder Standnummer: 47

Mehr

Aussteller der Junge Messe 2015 von A-Z

Aussteller der Junge Messe 2015 von A-Z Aussteller der Junge Messe 2015 von A-Z Agentur für Arbeit Elmshorn Bauerweg 23 25335 Elmshorn Tel.: 04121/4800 Internet: www.arbeitsagentur.de Angebot: Berufsberatung Standnummer: 19 Alfa Laval Mid Europe

Mehr

Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 (Update)

Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 (Update) Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 (Update) Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 (Update) Vorbemerkungen Mit dieser Regionalstudie aktualisiert die HSH Nordbank

Mehr

Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z

Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z Aussteller der Junge Messe 2014 von A-Z Agentur für Arbeit Bauerweg 23 25335 Elmshorn Tel.: 04121/480201 Internet: www.arbeitsagentur.de Angebot: Berufsberatung Standnummer: 19 Akquinet AG Paul-Strillter-Weg

Mehr

Mehr als Weiterbildung: Persönlichkeit, Führung, soziale Verantwortung

Mehr als Weiterbildung: Persönlichkeit, Führung, soziale Verantwortung Mehr als Weiterbildung: Persönlichkeit, Führung, soziale Verantwortung www.seitenwechsel.com In sozialen Grenzsituationen neue Führungsqualitäten entwickeln Wer Menschen führen will, muss sich in sie hineinfühlen.

Mehr

Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012

Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 Die 100 grössten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2012 Vorbemerkungen Mit der vorliegenden Regionalstudie aktualisiert die HSH Nordbank ihre jährlich

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/16 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2016 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2009

Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2009 Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2009 Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein HSH Nordbank 1 Vorbemerkungen Deutsche Post AG bleibt größter Arbeitgeber im Norden Mit

Mehr

Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den

Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den PUBLIKATION VDEW Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den TAB 2000 Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz Fassung der beiden Landesgruppen Schleswig-Holstein/

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 3/12 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2012 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 4/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 3/13 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 3. Quartal 2013 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011

Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 1 - vj 2/14 SH Die Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein 2. Quartal 2014 Fortschreibung auf Basis des

Mehr

Alles Gute, nur das Beste wünscht der Spielausschuss zum Osterfeste. Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen!

Alles Gute, nur das Beste wünscht der Spielausschuss zum Osterfeste. Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen! - 1-51. Jahrgang Verbandsmitteilung Nr. 04/ 2012 05.04.2012 Spielausschuss Kegeln Alles Gute, nur das Beste wünscht der Spielausschuss zum Osterfeste. Möge es vor allen Dingen Freude und Entspannung bringen!

Mehr

Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH

Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH Zahlen, Daten, Fakten 2012 KRANKENHÄUSER MIT ZUKUNFT Regio Kliniken Agenda 1 2 Vorstellung der Sana Kliniken AG Vorstellung der Regio Kliniken GmbH Das Sana Leitbild

Mehr

Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Ausblick führender IT-Manager auf das Jahr 2023

Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne. Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Ausblick führender IT-Manager auf das Jahr 2023 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Kapitel I Neue CIO-Prognosen zur Zukunft der IT Kapitel II Die IT-Fakten der größten deutschen Konzerne Kapitel III Die wichtigsten IT-Anbieter und Berater Kapitel

Mehr

Wo drückt der Schuh? Umfrage des Vereins Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH)

Wo drückt der Schuh? Umfrage des Vereins Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) 0 Wo drückt der Schuh? Umfrage des Vereins Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) Die Initiative pro Metropolregion Hamburg (IMH) ist der Verein der Wirtschaft und der Sozialpartner der Metropolregion

Mehr

Gesellschaften mit Kreisbeteiligung

Gesellschaften mit Kreisbeteiligung Gesellschaften mit Kreisbeteiligung Einen Teil seiner öffentlichen Aufgaben nimmt der Kreis Pinneberg über Gesellschafter wahr, indem der Kreis Pinneberg diese privatrechtlichen Unternehmen mit der Aufgabenerfüllung

Mehr

Logistik in der Metropolregion Hamburg. MetroLog-Konferenz in Wismar (Rathaus) Donnerstag, 13. November Uhr.

Logistik in der Metropolregion Hamburg. MetroLog-Konferenz in Wismar (Rathaus) Donnerstag, 13. November Uhr. Logistik in der Metropolregion Hamburg MetroLog-Konferenz in Wismar (Rathaus) Donnerstag, 13. November 2014 14.00 18.00 Uhr Programm Sehr geehrte Damen und Herren, die Metropolregion Hamburg umfasst neben

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market) 1 DE000PA6D4B3 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Bilfinger SE 10.06.2016 2 DE000PB0N7D4 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche Lufthansa AG 10.06.2016 3 DE000PB1QPZ8 BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH Deutsche

Mehr

Regio Kliniken GmbH. Menschlich, innovativ und kompetent. Zahlen, Daten und Fakten Bleekerstr. 5 I Uetersen I

Regio Kliniken GmbH. Menschlich, innovativ und kompetent. Zahlen, Daten und Fakten Bleekerstr. 5 I Uetersen I Regio Kliniken GmbH Zahlen, Daten und Fakten 2013 Menschlich, innovativ und kompetent Inhalte Zahlen, Daten, Fakten 2013 Die Sana Kliniken AG Regio Kliniken GmbH Folie 2 Das Sana Leitbild Unser Orientierungsrahmen

Mehr

ÜBER UNS Die Mitglieder des Plenums In alphabetischer Reihenfolge : Andreas Bartmann Globetrotter Ausrüstung GmbH Dr. Stefan Behn Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft Tobias Bergmann Nordlicht

Mehr

Wirtschaftliche Stärke und Gemeinwesenbeitrag ausgewählter Hamburger Unternehmen

Wirtschaftliche Stärke und Gemeinwesenbeitrag ausgewählter Hamburger Unternehmen Wirtschaftliche Stärke und Gemeinwesenbeitrag ausgewählter Hamburger Unternehmen Prof. Dr. Elke Hörnstein Prof. Dr. Horst Kreth Statistikamt Nord am 11. Mai 2009 Gliederung 1. Zielsetzung 2. Datenbasis

Mehr

METROPOLREGION HAMBURG: Starke Fakten für eine starke Logistikregion!

METROPOLREGION HAMBURG: Starke Fakten für eine starke Logistikregion! METROPOLREGION HAMBURG: Metropolregion Hamburg Metropolregion Hamburg Einwohner 1) Fläche 2) Erwerbstätige 2) 4,3 Mio. 19 801 km² 2,1 Mio. Bruttoinlandsprodukt 2) 147,7 Mrd. Bruttowertschöpfung 2) 132,5

Mehr

CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / 2012. Rankings. der 500 Top Arbeitgeber in Deutschland. Seite 1 von 16

CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / 2012. Rankings. der 500 Top Arbeitgeber in Deutschland. Seite 1 von 16 ç CAREER S BEST RECRUITERS Erhebung 2011 / 2012 s der 500 Top in Deutschland Seite 1 von 16 CAREER S BEST RECRUITERS Gesamtranking - die Top 100 Recruiter in Deutschland Hier werden die 100 en deutschen

Mehr

Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH

Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH Sana Kliniken AG & Regio Kliniken GmbH Zahlen, Daten, Fakten 2013 KRANKENHÄUSER MIT ZUKUNFT Regio Kliniken Agenda 1 2 Vorstellung der Sana Kliniken AG Vorstellung der Regio Kliniken GmbH Das Sana Leitbild

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Orte und der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 02.12.2015, N. Liebau Notdienst Bad Oldesloe Asklepios Klinik Schützenstr. 55 23843 Bad Oldesloe Mo. Di. Do 20:00!

Mehr

Format- und Inhaltsgrundlage der Nachhaltigkeits- und Umweltberichte (aktuell) CSR- Statement (Kurzbericht)

Format- und Inhaltsgrundlage der Nachhaltigkeits- und Umweltberichte (aktuell) CSR- Statement (Kurzbericht) Format- und Inhaltsgrundlage der Nachhaltigkeits- und Umweltberichte (aktuell) CSR- Statement (Kurzbericht) Keine Angaben über Strukturgrundlage des Berichtes Unternehmen DAX (notiert) Nachhaltigkeitsbericht

Mehr

Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen c/o Leser Hamburger Abendblatt. Mediadaten Vol. 02

Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen c/o Leser Hamburger Abendblatt. Mediadaten Vol. 02 Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen c/o Leser Hamburger Abendblatt. Mediadaten Vol. 02 Das Jobmagazin für Hochschulabsolventen c/o Leser Hamburger Abendblatt. Vol. 02: Samstag, 24.10.2009 Abendblatt.

Mehr

PARK HOTEL AHRENSBURG OHG

PARK HOTEL AHRENSBURG OHG Tagungsmappe 2016 Ob ein Meeting mit 5 Personen oder eine Konferenz mit 300 Teilnehmern die passende Location, ein professionelles Team und viele kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie im Park Hotel

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Orte und der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 02.06.2014 Lösing Notdienstbezirk Bad Oldesloe Asklepios Klinik Schützenstr. 55 23843 Bad Oldesloe

Mehr

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten.

Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Liebe Zugfahrerinnen und Zugfahrer, wir freuen uns, dass Sie klimafreundlich mit der Bahn zur G20 Protestwelle nach Hamburg fahren möchten. Hierbei möchten wir Sie unterstützen! Deshalb finden Sie im Folgenden

Mehr

AzubiCoaching mit System

AzubiCoaching mit System AzubiCoaching mit System Coaching mit System seit 1998 to coach bedeutet jemanden trainieren, jemanden in etwas einüben, jemanden auf eine Prüfung vorbereiten, jemanden auf eine Rolle vorbereiten Warum

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/2879 15. Wahlperiode 03-08-09 Kleine Anfrage der Abgeordneten Veronika Kolb und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz

Mehr

Hoppenstedt-Studie Frauen in Führungspositionen : Frauenanteil im Management steigt weiter an der Spitze sind Frauen aber weiterhin rar

Hoppenstedt-Studie Frauen in Führungspositionen : Frauenanteil im Management steigt weiter an der Spitze sind Frauen aber weiterhin rar Hoppenstedt-Studie Frauen in Führungspositionen : Frauenanteil im Management steigt weiter an der Spitze sind Frauen aber weiterhin rar Auswertung für 2010 zeigt deutlichen Anstieg bei kleinen und mittleren

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/ Wahlperiode Nutzung des Pflegestellen-Förderprogramms in Schleswig-Holstein

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/ Wahlperiode Nutzung des Pflegestellen-Förderprogramms in Schleswig-Holstein SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/133 19. Wahlperiode 01.09.2017 Kleine Anfrage der Abgeordneten Birte Pauls (SPD) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend,

Mehr

Coaching mit System für Unternehmer im Handwerk

Coaching mit System für Unternehmer im Handwerk Coaching mit System für Unternehmer im Handwerk Coaching mit System seit 1998 to coach bedeutet jemanden trainieren, jemanden in etwas einüben, jemanden auf eine Prüfung vorbereiten, jemanden auf eine

Mehr

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Neue Bundesländer 255 von 255 Kommunen Stand: 01.01.2012 1.493 Spielhallenkonzessionen 1.108 Spielhallenstandorte 14.850 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Stiftungen in Zahlen. Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2010

Stiftungen in Zahlen. Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2010 Stiftungen in Zahlen Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2010 Stichtag: 31. Dezember 2010 Stand: 10. Februar 2011 Stiftungserrichtungen 2010

Mehr

Gesellschaften mit Kreisbeteiligung

Gesellschaften mit Kreisbeteiligung Gesellschaften mit Kreisbeteiligung Einen Teil seiner öffentlichen Aufgaben nimmt der Kreis Pinneberg über Gesellschafter wahr, indem der Kreis Pinneberg diese privatrechtlichen Unternehmen mit der Aufgabenerfüllung

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 19/7870 19. Wahlperiode 23.11.10 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Karin Timmermann (SPD) vom 15.11.10 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Hessen. Unternehmen Branche Internet-Adresse. Aluminiumindustrie. Pharmagroßhandel

Hessen. Unternehmen Branche Internet-Adresse. Aluminiumindustrie. Pharmagroßhandel Hessen Unternehmen Branche Internet-Adresse Adam Opel AG, Rüsselsheim Alcan Deutschland GmbH, Eschborn Alstom GmbH, Frankfurt Altana AG, Bad Homburg Automobil Aluminiumindustrie Anlagenbau, E- lektrotechnik,

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 10.07.2017, N. Liebau Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Notdienstbezirk AP Standort/Krankenhaus Öffnungszeiten Bad Oldesloe Asklepios

Mehr

Land Schleswig Holstein Landkreis Ditmarschen

Land Schleswig Holstein Landkreis Ditmarschen Landkreis Ditmarschen 25337 Elmshorn Agnes-Karll-Allee Tel : 04121 64900 04121 Leitstelle@IRLS-Elmshorn.de Funkkanal : 469 Funkrufname Leitstelle West Status 5, Tonruf 1 1. DLRG - Rendsburg Tauchtelefon,

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in den Kreisen und Kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030

Bevölkerungsentwicklung in den Kreisen und Kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 8 - j 16 SH Bevölkerungsentwicklung in den en und freien Städten Schleswig-Holsteins bis 2030 Herausgegeben am:

Mehr

Im Jahre 2017 erhaltene Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und Werbezuwendungen: Niedersächsische Staatskanzlei. Wert Hinweis zur Verwendung

Im Jahre 2017 erhaltene Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und Werbezuwendungen: Niedersächsische Staatskanzlei. Wert Hinweis zur Verwendung Im Jahre 2017 erhaltene Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und Werbezuwendungen: Ressort: Niedersächsische Staatskanzlei Name der Sponsorin / des Sponsors Europäische Schornsteinfegermeisterföderation,

Mehr

In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder Branche präsentiert.

In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder Branche präsentiert. Die nsieger In den vorliegenden Rankings werden die Top-3-Arbeitgeber jeder präsentiert. Anlagen-/Maschinenbau 1 32 Liebherr-Werke in Österreich 80 % gold 2 55 TGW Logistics Group GmbH 75 % silber 3 67

Mehr

Die größten Stader Arbeitgeber

Die größten Stader Arbeitgeber Die größten Stader Arbeitgeber Firma Straße PLZ Telefon Airbus Operations Werk Stade Airbus-Straße 2 21684 04141/603-0 Dow Deutschland & Co. OHG Werk Stade Bützflether Sand 21683 04146/91-0 Elbe Kliniken

Mehr

92 / Handelskammer Hamburg

92 / Handelskammer Hamburg METROPOLREGION HAMBURG Hamburg strahlt mit seiner Wirtschaftskraft weit über seine Stadtgrenzen hinaus und ist sozioökonomisch besonders eng verbunden mit den Nachbargebieten in der Hamburg. Die Initiative

Mehr

Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013

Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013 Grafiken zur DSW-Aufsichtsratsstudie 2013 1. Aufsichtsratsvergütung 2012 23% nur fest 23% 53% fest + nur kurzfristig variabel fest + kurz- und/oder langfristig variabel Abbildung 1: Zusammensetzung der

Mehr

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Alte Bundesländer 1.377 von 1.385 Kommunen Stand: 01.01.2012 13.442 Spielhallenkonzessionen 8.205 Spielhallenstandorte 139.351 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr

Pressekonferenz DSW-Aufsichtsratsstudie , Berlin

Pressekonferenz DSW-Aufsichtsratsstudie , Berlin 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% 1,% 13,9% 12,7% 12,0% 10,0% 8,9% 8,9% 9,% 9,% 8,1% 9,2% 10,8% 12,3% 7,% 2,% 2,% 3,2% 3,%,0% 5,% 200 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 201 2015 weibliche Anteilseignervertreter

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/10175 20. Wahlperiode 10.12.13 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Thomas-Sönke Kluth (FDP) vom 02.12.13 und Antwort des Senats

Mehr

Weiterentwicklung der Elektromobilität in Hamburg. Landespressekonferenz am 8. November 2011

Weiterentwicklung der Elektromobilität in Hamburg. Landespressekonferenz am 8. November 2011 Weiterentwicklung der Elektromobilität in Hamburg Landespressekonferenz am 8. November 2011 Erfolgreiche Umsetzung der ersten Projektphase 348 aus dem KoPa II des Bundes geförderte Fahrzeuge (Klein-Pkw,

Mehr

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Stand: 1. Januar 2012 Kreisfreie Städte 1. Stadt Flensburg Durchführung der Verwaltungsgeschäfte

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU)

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU) SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ 3919 15. Wahlperiode 2005-02-01 Kleine Anfrage der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerin für Soziales,

Mehr

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen im Geschäftsjahr Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen

Entwicklung der Dax-30-Unternehmen im Geschäftsjahr Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Entwicklung der Dax-30-Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kernergebnisse 2011 2012 Entwicklung Umsatz in Mio. Euro 1.194.046 1.295.199 +8% Gewinn (EBT) in Mio. Euro

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/24 7. Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/24 7. Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 7/24 7. Wahlperiode 18.10.2016 GESETZENTWURF der Landesregierung Entwurf eines Gesetzes zum Staatsvertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg, dem Land

Mehr

ERSTATTUNG HPV-IMPFUNG: KASSENINDIVIDUELLE ERSTATTUNGSREGELUNGEN¹ STAND: 27. Juni 2007

ERSTATTUNG HPV-IMPFUNG: KASSENINDIVIDUELLE ERSTATTUNGSREGELUNGEN¹ STAND: 27. Juni 2007 ERSTATTUNG HPV-IMPFUNG: KASSENINDIVIDUELLE ERSTATTUNGSREGELUNGEN¹ STAND: 27. Juni 2007 STIKO: Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat die Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) als Standardimpfung empfohlen.

Mehr

Seit 01. Januar 2009 genehmigte Vereinigungen von Krankenkassen

Seit 01. Januar 2009 genehmigte Vereinigungen von Krankenkassen Seit 01. Januar 2009 genehmigte Vereinigungen von Krankenkassen Datum Krankenkassen Zum 01. Januar 2018 Zum 01. Oktober 2017 Zum 01. Juli 2016 Zum 01. Juli 2015 Vereinigung der BKK Pfalz mit der BKK Vital

Mehr

Betreute Praktika an der FH Kiel

Betreute Praktika an der FH Kiel Betreute Praktika an der FH Kiel Nr Sem. Studiengang Unternehmen Ort 185 WS 17/18 184 WS 17/18 183 WS 17/18 MA BWL Tchibo Coffee Service GmbH Hamburg MA BWL Dräger AG & Co. KGaA Lübeck Gesellschaft für

Mehr

Golf-Qualifikationsturniere 2007 für die 9. Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf 2007 Termin Austragungsort Ansprechpartner

Golf-Qualifikationsturniere 2007 für die 9. Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf 2007 Termin Austragungsort Ansprechpartner Golf-Qualifikationsturniere 2007 für die 9. Deutsche Betriebssport-Meisterschaft im Golf 2007 Termin Austragungsort Ansprechpartner Nr. Ausrichter: BSG/SV/BSV teilnehmen Firmen 1. Betriebssportgemeinschaft

Mehr

Porsche. Kapitalverflechtungen in Deutschland 2008 KFW. Deutsche. Telekom. Deutsche. Post

Porsche. Kapitalverflechtungen in Deutschland 2008 KFW. Deutsche. Telekom. Deutsche. Post Finanz Finanz Industrie Industrie Finanz Industrie Axel Springer Bilfinger+Berger Fraport TUI 2010 Lothar Krempel, Max Planck Institute for the Study of Societies, Cologne Kapitalverflechtungen in Deutschland

Mehr

Vizepräsident Dipl.-Ing. Lutz Bandusch ArcelorMittal Hamburg GmbH. Senator Frank Horch BWVI d FHH

Vizepräsident Dipl.-Ing. Lutz Bandusch ArcelorMittal Hamburg GmbH. Senator Frank Horch BWVI d FHH Vorstand: Präsident Dipl.-Ing. Otto Klatte Sales und Solution GmbH Beirat: Dipl.-Ing. Norbert Basler Basler AG Vizepräsident Dipl.-Ing. Lutz Bandusch ArcelorMittal Hamburg GmbH Senator Frank Horch BWVI

Mehr

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011

PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 PRESSEINFORMATION - FOR IMMEDIATE RELEASE Berlin, 04. April 2011 Wer besteht im Reputations-Wettbewerb? Vorstellung der weltweit größten Studie zur Corporate Reputation Global RepTrak Pulse 2011 Ergebnisse

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

Spezifik des Clusters: Handel und Dienstleistungen

Spezifik des Clusters: Handel und Dienstleistungen Spezifik des Clusters: Handel und Dienstleistungen Allgemeines zum Cluster Der Cluster Handel und Dienstleistungen ist nicht Bestandteil der Innovations- Clusterstrategie. Aber Handel und Dienstleistungen

Mehr

Nationale Marken Anmeldungen ,0. Internationale Marken Schutzgesuche für Deutschland ,5

Nationale Marken Anmeldungen ,0. Internationale Marken Schutzgesuche für Deutschland ,5 Auf einen Blick Deutsches Patent- und Markenamt Gewerbliche Schutzrechte 2007 2008 Veränderung Patente 1 60 992 62 417 + 2,3 Abgeschlossene Prüfungsverfahren nach Rechtskraft 34 297 33 193-3,2 - mit Patenterteilung

Mehr

Stiftungen in Zahlen. Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2009

Stiftungen in Zahlen. Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2009 Stiftungen in Zahlen Errichtungen und Bestand rechtsfähiger Stiftungen des bürgerlichen Rechts in Deutschland im Jahr 2009 Stichtag: 31. Dezember 2009 Stand: 03. Februar 2010 Stiftungserrichtungen 2009

Mehr

13.1 BEVÖLKERUNG UND ARBEITSMARKT

13.1 BEVÖLKERUNG UND ARBEITSMARKT 13 Metropolregion Hamburg 13.1 BEVÖLKERUNG UND ARBEITSMARKT 13.1.1 BEVÖLKERUNG DER METROPOLREGION HAMBURG NACH KREISEN Tabelle 38 2013 8) 2012 8) 2010 2005 2000 1995 1991 Kreise/Gebietsteile absolut z.

Mehr

Berichterstattung über den Vollzug der GAK Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben insgesamt

Berichterstattung über den Vollzug der GAK Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben insgesamt Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben insgesamt öffentliche Ausgaben (esmittel, Kommunen etc.) 1 2 3 4 5 Bremen 10.014.905,89 180.871,46 21.739,63 10.217.516,98 Hamburg 17.012.199,65 6.026.378,81 24.131.191,13

Mehr

Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2010

Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2010 Studien Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein 2010 Die 100 größten Unternehmen in Schleswig-Holstein HSH Nordbank 1 Vorbemerkungen Mit der vorliegenden Regionalstudie aktualisiert die HSH Nordbank

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/10272 21. Wahlperiode 12.09.17 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Sabine Boeddinghaus (DIE LINKE) vom 04.09.17 und Antwort des Senats

Mehr

Aktionsbündnis Schleswig-Holstein Inklusive Jobs

Aktionsbündnis Schleswig-Holstein Inklusive Jobs Inklusion Chance für Unternehmen und Beschäftigte 2017 I www.aktionsbuendnis-sh.de Telefon 04331 1319-16 Aktionsbündnis Schleswig-Holstein Inklusive Jobs Das Aktionsbündnis Schleswig-Holstein Inklusive

Mehr

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013

weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Unternehmen weibliche Aufsichtsratsmitglieder in DAX 30-Unternehmen Stand: 06.06.2013 Aufsichtsratsmitglieder insgesamt Frauenanteil absolut prozentual Adidas Group 12 2 16,67% Allianz SE 12 4 33,33% BASF

Mehr

Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz

Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz Deutsc Presseinformation Hamburg, 26. Januar 2012 Hamburgs beste Arbeitgeber 2012: HEK - Hanseatische Krankenkasse siegt gegen starke Konkurrenz Hamburg, 26.01.2012 Der Gesamtsieg der diesjährigen Auflage

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/11389 20. Wahlperiode 11.04.14 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Till Steffen (GRÜNE) vom 03.04.14 und Antwort des Senats Betr.:

Mehr

Kirchenmitgliederzahlen am

Kirchenmitgliederzahlen am zahlen am 31.12.2011 Oktober 2012 Allgemeine Vorbemerkungen zu allen Tabellen Wenn in den einzelnen Tabellenfeldern keine Zahlen eingetragen sind, so bedeutet: - = nichts vorhanden 0 = mehr als nichts,

Mehr

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Unternehmensgründungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 52.169

Mehr

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein 2011 NORD.regional Band 12 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein

Mehr

Ergebnisauswertungen zu Die Slogans der Bundesländer

Ergebnisauswertungen zu Die Slogans der Bundesländer Ergebnisauswertungen zu Die Slogans der Bundesländer Empirische Erhebung der Universität Hohenheim Scannen Sie einfach diesen Barcode mit Ihrem Smartphone und Sie werden direkt auf unsere Homepage weitergeleitet.

Mehr

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Gewerbeanmeldungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 111.044 109.218 106.566 105.476 109.124

Mehr

Berichterstattung über den Vollzug der GAK Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben insgesamt

Berichterstattung über den Vollzug der GAK Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben insgesamt Tabelle 15 a: Küstenschutz - Ausgaben Ausgaben (esmittel, Kommunen etc.) 1 2 3 4 5 9.810.225,80 650.649,22 77.323,84 10.538.198,86 Hamburg 19.164.175,96 12.957.349,21 32.121.525,17 Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2007 Statistisches Amt für Hamburg und Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 NORD.regional Band 4 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für kreisfreie Städte und e 2007 Band 4 der Reihe NORD.regional

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein Kreisergebnisse

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein. Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein Kreisergebnisse Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Soziale Mindestsicherung in Schleswig-Holstein 2008-2015 ergebnisse Herausgegeben am: 15. Mai 2017 Impressum Herausgeber: Statistisches Amt für Hamburg

Mehr

Beste Mittelstandsdienstleister 2016

Beste Mittelstandsdienstleister 2016 Beste Mittelstandsdienstleister 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer und Bestellformular 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief Studienkonzept Erhebungsmethode ServiceValue

Mehr

PARK HOTEL AHRENSBURG OHG

PARK HOTEL AHRENSBURG OHG Tagungsmappe 2017 Ob ein Meeting mit 5 Personen oder eine Konferenz mit 300 Teilnehmern die passende Location, ein professionelles Team und viele kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie im Park Hotel

Mehr

Aktuelle Beispiele zufriedener Klinikkunden mit Einsatz von viskoelastischen (druckentlastenden) Matratzen und Positionierungshilfen

Aktuelle Beispiele zufriedener Klinikkunden mit Einsatz von viskoelastischen (druckentlastenden) Matratzen und Positionierungshilfen Referenzen Seit mehr als 12 Jahren fertigen wir Matratzen und Positionierungshilfen für Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Aus der Nachfrage von Patienten, die während ihres Klinikaufenthaltes auf unseren

Mehr

Schuldenbarometer 1. 3. Quartal 2010

Schuldenbarometer 1. 3. Quartal 2010 BÜRGEL Studie Schuldenbarometer 1. 3. Quartal 2010 Noch keine Trendwende: Zahl der Privatinsolvenzen steigt um 8 Prozent / Im Rekordjahr 2010 mehr junge Bundesbürger von Privatpleiten betroffen Kernergebnisse

Mehr