Funktionen und Mächtigkeiten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Funktionen und Mächtigkeiten"

Transkript

1 Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit 5 Elementen. Die Menge N der ntürlihen Zhlen ht unendlih viele Elemente. Die Menge R uh. Es stellt sih herus, dss R mähtiger ls N ist. Definition... Bei einer endlihen Menge A ezeihnet ihre Mähtigkeit die Anzhl der Elemente von A. Wir shreien hierfür A oder uh #A. Beispiel. Für A = {,,,,5} gilt A = 5. Um die Mähtigkeit für unendlihe Mengen zu erklären, enötigen wir gewisse Klssen von Funktionen.. Injektive, surjektive und ijektive Funktionen Definition... Es seien und Mengen und f : eine Funktion. f ist injektiv, wenn gilt: Äquivlente Formulierungen sind x,x : f(x ) = f(x ) x = x. x,x : x = x f(x ) = f(x ) Jedes y tritt höhstens einml ls Bild (Funktionswert) unter f uf Stimmen zwei Bilder üerein, so müssen shon die Urilder üereinstimmen. 67

2 Vorsiht: Injektivität edeutet niht x,x : x = x f(x ) = f(x ) Diese Impliktion gilt für lle Funktionen und ist dmit keine Chrkterisierung von Injektivität. Bemerkung. Eine injektive Funktion f heißt Injektion. Wir injizieren zw. etten die Menge in ein. Beispiele. In Aildung. ist die Funktion f : injektiv, d jedes y höhstens einml ls Bild uftritt. d e Aildung.: Injektive Funktion f In Aildung. ist die Funktion f : niht injektiv, d ds Element zweiml getroffen wird. Aildung.: Niht injektive Funktion f Es seien und endlihe Mengen. Dmit eine injektive Funktion f : existieren knn, drf höhstens so viele Elemente hen wir, d.h.. Würde > gelten, so hätten mindestens zwei Elemente x,x und x = x ds gleihe Bild, d.h. f(x ) = f(x ). 68

3 Weitere Beispiele. (i) f : Z Z n n ist injektiv, denn f(n ) = f(n ) n = n n = n. (ii) Die Funktion f : R R x x ist niht injektiv, denn f() = f( ), er = (siehe Aildung.) Aildung.: Normlprel Definition... Es seien, Mengen und f : eine Funktion. f heißt surjektiv, wenn gilt: y x : f(x) = y. Äquivlente Formulierung: f ist surjektiv, wenn jedes Element y unter der Aildung f mindestens einml getroffen wird. Beispiele. In Aildung. ist die Funktion f : surjektiv, d jedes y mindestens einml getroffen wird. 69

4 5 d Aildung.: Surjektive Funktion f In Aildung. ist die Funktion f : niht surjektiv, d ds Element niht im Bild von f ist. 5 d Aildung.5: Niht surjektive Funktion f Es seien, Mengen. Dmit eine surjektive Aildung f : existieren knn, muss mindestens genuso viele Elemente hen wir, d.h.. Würde < gelten, so git es ein y, ds niht ls Bild unter f uftritt. Beispiele. (i) Die Funktion f : N N n n ist injektiv. f ist niht surjektiv, denn für y = N existiert kein n N, so dss f(n) =. (ii) Die Funktion f : R R x x+ ist surjektiv (siehe Aildung.6). Sei y vorgegeen. Gesuht ist x, so dss f(x) = y. Neenrehnung: Wir hen x + = y x = y x = y y. Sei y. Wir setzen x :=. Dnn gilt 70

5 Aildung.6: Gerde f(x) = x+ f(x) = f( y ) = (y )+ = y. Somit git es zu jedem y ein x mit f(x) = y. Definition... Es seien und Mengen. Eine Funktion f : ist ijektiv, wenn sie injektiv und surjektiv ist. D.h. für jedes y git es genu ein x mit f(x) = y. Beispiel. In Aildung.7 ist die Funktion f : ijektiv. d Aildung.7: Bijektive Funktion f Beispiel. Die Funktion f : R R x x+ ist injektiv: Es gelte f(x ) = f(x ) x + = x + x = x f ist surjektiv: Für y wählen wir x = y. Dnn gilt f(x) = f(y ) = (y )+ = y. Also ist f ijektiv. Bemerkung. Bei den Begriffen Injektivität, Surjektivität und Bijektivität einer Funktion f : kommt es entsheidend uf den Definitionsereih und die Zielmenge n. Beispiel. (i) Die Funktion f : R R x x 7

6 ist niht injektiv (siehe Aildung.8), zum Beispiel gilt f () = f ( ) er =.f istnihtsurjektiv,dennesgitkeinxmitf (x) = R Aildung.8: Funktion f : R R mit x x (ii) Die Funktion f :R + 0 R x x ist injektiv (im Vergleih zu f ist der Definitionsereih eingeshränkt), denn f (x ) = f (x ) x = x (siehe Aildung.9). f ist niht surjektiv, wieder git es kein x R + 0 mit f (x) = Aildung.9: Funktion f : R + 0 R mit x x (iii) Die Funktion f :R R + 0 x x ist niht injektiv (siehe Aildung.0). f ist surjektiv, denn für lle y R + 0 git es ein x R mit f (x) = y. 7

7 Aildung.0: Funktion f : R R + 0 mit x x (iv) Die Funktion f :R + 0 R+ 0 x x ist injektiv und surjektiv, und dmit ijektiv (siehe Aildung.) Aildung.: Funktion f : R + 0 R+ 0 mit x x Es seien und endlihe Mengen. Wir hen gesehen: Es existiert eine injektive Aildung f :. ist weniger mähtig ls oder gleihmähtig zu. Es existiert eine surjektive Aildung f :. ist mähtiger ls oder gleihmähtig zu. = Es existiert eine ijektive Aildung f :. ist genuso mähtig wie. Wir können diese Sprehweise üertrgen uf die unendlihe Menge N. Definition... Eine Menge M heißt gleihmähtig zu N, wenn es eine Bijektion f : N M git. M heißt dnn zählr (unendlih). Zum Beispiel ist die Menge M = {0,,,6,8,0,...} der gerden Zhlen gleihmähtig zu N. Owohl M eine ehte Teilmenge von N ist, hen eide gleih 7

8 viele Elemente. Dies ist ei endlihen Mengen niht möglih! Eine ehte Teilmenge knn niht gleihmähtig (d.h. genuso viele Elemente hen) wie ihre Oermenge. Wir weisen nun nh, dss M = N. Wir definieren f : N M Dnn ist f ijektiv, denn f ist injektiv: n n. f(n ) = f(n ) n = n n = n. f ist surjektiv: Sei y = n. Wähle x = n. Dnn gilt f(n) = n = y. Illustrtion (siehe Aildung.): Die ntürlihen Zhlen hen einen Bezeihner. Mit der Bijektion f kleen wir ndere Bezeihnungen uf, so wird us 0 eine neue 0, us wird, us wird, usw. die ntürlihen Zhlen 0 die gerden Zhlen 0 6 Aildung.: Bijektion zwishen N und M 7

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge.

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge. Reltionen zwischen Mengen/uf einer Menge! Eine Reltion R A B (mit A B) ist eine Reltion zwischen der Menge A und der Menge B, oder uch: von A nch B. Drstellung: c A! Wenn A = B, d.h. R A A, heißt R eine

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main Stzung Elephnts Clu e.v. Stnd Dezemer 2010 ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgeriht Frnkfurt/Min 1 Nme, Sitz und Geshäftsjhr 1.1 Der Nme der Vereines lutet: Elephnts Clu e.v. 1.2 Der

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Juli_2005 FIT IN DEUTSCH 2 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-79-0 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen 13 Shreien 21 Sprehen 25

Mehr

Vorlesung. Funktionen/Abbildungen 1

Vorlesung. Funktionen/Abbildungen 1 Vorlesung Funktionen/Abbildungen 1 1 Grundlagen Hinweis: In dieser Vorlesung werden Funktionen und Abbildungen synonym verwendet. In der Schule wird eine Funktion häufig als eindeutige Zuordnung definiert.

Mehr

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum Üungsltt zum Propädeutium. Gegeen seien die Mengen A = {,,,}, B = {,,} und C = {,,,}. Bilden Sie die Mengen A B, A C, (A B) C, (A C) B und geen Sie diese in ufzählender Form n.. Geen Sie lle Teilmengen

Mehr

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse Elemente der Anlysis II: Zusmmenfssung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse J. Wengenroth Dies ist die einzige zugelssene Formelsmmlung, die bei der Klusur benutzt werden drf. Es dürfen Unterstreichungen

Mehr

Politik und Demokratie in Deutschland

Politik und Demokratie in Deutschland Politik und Demokrtie in Deutshlnd Quiz: Stimmen diese Aussgen üer Deutshlnd? Kreuzen Sie n. d e f g h i j k l m n Der Regierungshef / Die Regierungshefin wird Premierminister/in gennnt. Deutshlnd ist

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Rock? Passt der. Personen beschreiben

Rock? Passt der. Personen beschreiben 10 Psst der Rok? Personen eshreien Denken Sie n drei Personen. Ws ist für die Personen typish? Mhen Sie Notizen. Ws gefällt Ihnen ( )? Ws finden Sie niht so gut ( )? Wie sieht die Person us? jung / lt

Mehr

D11 Knauf Plattendecken

D11 Knauf Plattendecken Neu 01.02.2015: Feuershutzpltte Knuf Pino GKF/GKFI 12,5 ersetzt Knuf Feuershutzpltte GKF/GKFI 12,5 A dem 01.04.2014 gelten neue Regelungen für Konstruktionen mit Anforderungen n den Feuerwiderstnd. Die

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13 Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis... 3.Logik... 2 3. Zhlensysteme... 2 3.2 Grundegriffe zweiwertiger Logik... 3 3.3 Rechengesetze für logische Ausdrücke... 9 3.4 Logische Funktionen... 24 3.5 Logische

Mehr

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1 Busteine er Digitltehnik - Binäre Shlter un Gtter Kpitel 7. Dr.-Ing. Stefn Wilermnn ehrstuhl für rwre-softwre-co-design Entwurfsrum - Astrktionseenen SYSTEM-Eene + MODU-/RT-Eene (Register-Trnsfer) ogik-/gatter-eene

Mehr

Hier beginnen DCP-J152W

Hier beginnen DCP-J152W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J152W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH Bilfinger Muell GmH Hilfsrelis HR 11 Die Hilfsrelis ienen zur glvnishen Trennung, Kontktvervielfhung un Trennung zwishen Hilfs- un Steuerstromkreisen. Bilfinger Muell GmH Inhltsverzeihnis Inhlt Seite Anwenung

Mehr

Modelltest 1. www.telc.net

Modelltest 1. www.telc.net Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 www.tel.net Inhlt Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 16 Shriftliher

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren Sehen wie s geht! Leseproe Seit Windows 10 ht sih in Bezug uf Geshwindigkeit sehr vieles geessert, er shnell genug knn ein Computersystem eigentlih nie sein. Hier finden Sie einige Tipps, dnk derer Sie

Mehr

1. Elektrostatische Felder E

1. Elektrostatische Felder E 1. Elektrosttishe Felder E Zusmmenfssung wihtiger Formeln Die Elektrosttik beshäftigt sih mit den Feldern zeitlih konstnter Ldungsverteilungen. Grundlge dfür ist die Coulomb-Krft uf eine infinitesimle

Mehr

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik Boole'sche Algebr Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schltlgebr Inhltsübersicht Verknüpfungen der mthemtischen Logik Boole sche Algebren Grundelemente der Schltlgebr Regeln der Schltlgebr Normlformen

Mehr

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net Modelltest 1 DEUTSCH B2 www.tel.net INHALT Informtionen für Lernende 3 Testformt 4 Shriftlihe Prüfung 5 Leseverstehen 6 Sprhusteine 15 Hörverstehen 17 Shriftliher Ausdruk 22 Antwortogen S6 und S3 25 Mündlihe

Mehr

Analysis I im SS 2011 Kurzskript

Analysis I im SS 2011 Kurzskript Anlysis I im SS 2011 Kurzskript Prof. Dr. C. Löh Sommersemester 2011 Inhltsverzeichnis -2 Literturhinweise 2-1 Einführung 4 0 Grundlgen: Logik und Mengenlehre 5 1 Zählen, Zhlen, ngeordnete Körper 14 2

Mehr

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus GESTRA -Gtewy - un steuerung Durh s Intrnet, oer GSM-Netz ins hus Die Systemvorteile im einzelnen Mit em -Gtewy ist es GESTRA gelungen, ie Welt er steuerung mit er er Wsserseite zu verinen. Ein kleines,

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie Krlsruher Institut für Technologie Lehrstuhl für Progrmmierprdigmen Sprchtechnologie und Compiler WS 2010/2011 Dozent: Prof. Dr.-Ing. G. Snelting Üungsleiter: Mtthis Brun Lösung zu Üungsltt 1 Ausge: 18.04.2012

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

Stabile Hochzeiten wie und warum?

Stabile Hochzeiten wie und warum? Stile Hohzeiten wie un wrum? Tg er Mthemtik HU erlin 25. pril 2009 Stefn elsner TU erlin, Mthemtik felsner@mth.tu-erlin.e Ws sin stile Hohzeiten? Gegeen: Menge von ruen, M Menge von Männern, = M. Jee Person

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011 Vertrgseingungen MAILOFANT Stn Jnur 2011 1 Funktionsweise 1.1 Beshreiung Der MAILOFANT ist ein revisionssiheres wesiertes E-Milrhiv, welhes E-Mils unveränerr un lükenlos rhiviert. 1.2 Anlge es Arhivs Der

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Orgnistion & Mngement Netzstrtegien für Betreier von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Quelle: Eisenhns Fotoli.com Der vierte und letzte Teil der Veröffentlichungsreihe

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

Hier beginnen MFC-J4410DW

Hier beginnen MFC-J4410DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J440DW MFC-J460DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un

Mehr

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion)

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion) Eine Brndshutzklssifi ktion von Deken und Dhkonstruktionen in Verindung mit Unterdeken knn erreiht werden durh Unterdeken, die llein den geforderten Feuerwiderstnd ringen zw. durh Addition der Brndshutzeigenshft

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Schaltnetze. Inhaltsübersicht. Aufbau von Schaltnetzen anhand wichtiger Beispiele. Codierer, Decodierer und Codekonverter. Additionsschaltnetze

Schaltnetze. Inhaltsübersicht. Aufbau von Schaltnetzen anhand wichtiger Beispiele. Codierer, Decodierer und Codekonverter. Additionsschaltnetze Schltnetze Aufu von Schltnetzen nhnd wichtiger Beipiele Inhltericht Codierer, Decodierer und Codekonverter Additionchltnetze Hlddierer Vollddierer Mehrtellige Addierer Multiplexer und Demultiplexer Techniche

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

bei Problemen die Theorie und die Beispiele am Anfang jeder Lerneinheit durcharbeiten

bei Problemen die Theorie und die Beispiele am Anfang jeder Lerneinheit durcharbeiten Ds knnst du schon º Terme umformen º Gleichungen ufstellen und lösen º Funktionsgrphen zeichnen º Whrscheinlichkeiten erechnen Erfolge mithilfe des Aschlusstests üerprüfen ei Prolemen die Theorie und die

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens Ein Tg in Kleiner Führer durh die lte Huptstdt des römishen Helvetiens 3. 4. Shuljhr (Shüler/innen. 8 Jhren) Ih in Cmillus, und wer ist Du? 2011 1 Ein Tg in Geruhsnweisung Ih in ein Römer us Aventium.

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

Einschub: Zahlendarstellung und Codes

Einschub: Zahlendarstellung und Codes Einschu: Zhlendrstellung und Codes (Unvollständige Drstellung) DST SS23 - Codes und KMAPs P. Fischer, TI, Uni Mnnheim, Seite Binärzhlen N-stellige Binärzhl:... Einzelne Stellen heißen Bits (inry digits)

Mehr

Jugendliche in Deutschland

Jugendliche in Deutschland Jugenlihe in Deutshln Shut euh s Bil n. Wie verringen ie Jugenlihen ihre Freizeit? Wie ist s ei euh? Womit eshäftigen sih ie Jugenlihen in eurem Ln in ihrer Freizeit huptsählih? Mht eine Umfrge in er Klsse

Mehr

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären!

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären! Lektion 9: Tehnik un Alltg 9 A Rehnungen mit er Hn shreien, ls o wir im Mittellter wären! Wieerholung 1 Ein moernes Büro. Ws ist ws? Ornen Sie zu. 13 er Bilshirm ie CD er Computer s CD-ROM-Lufwerk s Fx

Mehr

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu.

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu. 8 Zwishenspiel: Git's d ws zu lhen? 1 Ws mhen diese Künstler? Ordnen Sie zu. Akroten sind lustig geshminkt und treten oft im Zirkus uf. Krettisten erzählen nur mit ihrer Körpersprhe eine Geshihte. Komiker

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren Informtik - Forshung und Entwiklung mnusript No. (will e inserted y the editor) Wolfgng Reisig Krsten Shmidt Christin Sthl Kommunizierende Workflow-Servies modellieren und nlysieren Eingegngen: dte / Angenommen:

Mehr

Richtlinie Wohnungsbau

Richtlinie Wohnungsbau es Lnes Brnenurg für ie Üernhme von Bürgshften zur Förerung es Wohnungswesens Gemeinsmer Runerlss es Ministeriums er Finnzen un es Ministeriums für Sttentwiklung, Wohnen un Verkehr - jetzt: Ministerium

Mehr

Streuungsmaße. Grundbegriffe

Streuungsmaße. Grundbegriffe Grundbegriffe Untersuchungseinheiten U,...,U n Merkml X Urliste x,...,x n geordnete Urliste x (),...,x (n) Es gilt i.llg.: xi x() i, i, Κ, n In einer westdeutschen Großstdt gibt es insgesmt drei Träger

Mehr

Reguläre Sprachen und endliche Automaten

Reguläre Sprachen und endliche Automaten 2 Reguläre Sprchen und endliche Automten Sei Σ = {, b,...} ein endliches Alphbet. Ein endliches Wort über Σ ist eine Folge w = 0... n 1, wobei i Σ für i = 0,...,n 1. Wir schreiben w für die Länge von w,

Mehr

Motivation. Kap. 4.2 Binäre Suchbäume ff Kap. 4.3: AVL-Bäume. Überblick. Pseudocode von SEARCH. in binären Suchbäumen. in binären Suchbäumen

Motivation. Kap. 4.2 Binäre Suchbäume ff Kap. 4.3: AVL-Bäume. Überblick. Pseudocode von SEARCH. in binären Suchbäumen. in binären Suchbäumen Kp. 4.2 inäre Schäme ff Kp. 4.: VL-äme Professor r. Lehrsthl für lgorithm Engineering, LS11 Fkltät für Informtik, TU ortmnd Motition Wrm soll ich hete hier leien? lncierte äme rchen Sie immer wieder! Ws

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

Hier beginnen MFC-J470DW

Hier beginnen MFC-J470DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J470DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un Instlltion.

Mehr

Logische Grundschaltungen

Logische Grundschaltungen Elektrotechnisches Grundlgen-Lor II Logische Grundschltungen Versuch Nr. 9 Erforderliche Geräte Anzhl Bezeichnung, Dten GL-Nr. 1 Voltmeter 335 1 Steckrett SB 1 1 Steckrett SB 2 mit 5V Netzteil 1 Steckrett

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

Analysis II. Universität Stuttgart, SS 06 M. Griesemer

Analysis II. Universität Stuttgart, SS 06 M. Griesemer Anlysis II Universität Stuttgrt, SS 06 M. Griesemer Inhltsverzeichnis 9 Ds Riemnnsche Integrl 3 9.1 Definition und Beispiele........................... 3 9.2 Elementre Eigenschften..........................

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise, Multi Firewll Eition Version 8.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise, Multi

Mehr

1. Raster- und Vektorgrafiken

1. Raster- und Vektorgrafiken Zeichnen und Illustrieren - 1 1. Rster- und Vektorgrfiken Ausschnittsvergößerung einer Rstergrfik Ausschnittsvergößerung einer Vektorgrfigrfik Whrscheinlich hben die meisten schon einml mit dem Windows

Mehr

ZEITSCHRIFT FÜR S,,~;at,el"''''

ZEITSCHRIFT FÜR S,,~;at,el'''' Rezensinen ZEITSCHRIFT FÜR S,,;t,el"'''' 49. Jhrgng SEPTEMBER/OKTOBER 200 Heft 5 Refrmzwänge und Refrmptinenjm deutshen Gesundheitswesen - einige Bemerkungen Vn Dr. Yvnlle Erdmnn, Berlin ZEITSCHRIFT FÜR

Mehr

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG SAMSUNG Registrierkssen Modelle ER-500 / ER-55 / ER-540 PROGRAMMIERANLEITUNG Seite - 2 - Progrmmiernleitung ER-500 / ER-55 / ER-540. Funktionsüersiht...3 2. Stndrd-Tstturen...4 2.. Tsttur ER500...4 2.2.

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

Definition 27 Affiner Raum über Vektorraum V

Definition 27 Affiner Raum über Vektorraum V Definition 27 Affiner Raum über Vektorraum V Definition 27 Affiner Raum über Vektorraum V ist die Menge A = Definition 27 Affiner Raum über Vektorraum V ist die Menge A = mit einer Abbildung + : A V A,

Mehr

Knauf Fireboard-Systeme. Ausgabe 07/03

Knauf Fireboard-Systeme. Ausgabe 07/03 Knuf Fireord-ysteme usge 07/03 Brndverhlten von Bustoffen und Buteilen 3 Feuerwiderstndsklssen für trgende und/ rumshließende Buteile Feuerwiderstndsklssen und uufsihtlihe Benennung Klssifizierung der

Mehr

Systemsicherheit. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Mobilfunk: Systemüberblick

Systemsicherheit. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Kurze Geschichte. Mobilfunk: Systemüberblick. Mobilfunk: Systemüberblick urze Geschichte Systemsicherheit Teil 6: Prof. Dr. Erstes kommerzielles system: AT&T 1946 in St. Louis 1980er Jhre: Entwicklung mehrerer zueinnder inkomptiler systeme in Europ 1982: Gründung der Groupe

Mehr

Nachtrag Nr. 71 a. gemäß 10 Verkaufsprospektgesetz (in der vor dem 1. Juli 2005 geltenden Fassung) Unvollständigen Verkaufsprospekt

Nachtrag Nr. 71 a. gemäß 10 Verkaufsprospektgesetz (in der vor dem 1. Juli 2005 geltenden Fassung) Unvollständigen Verkaufsprospekt London Brnch Nchrg Nr. 71 gemäß 10 Verkufsprospekgesez (in der vor dem 1. Juli 2005 gelenden Fssung) vom 6. Novemer 2006 zum Unvollsändigen Verkufsprospek vom 31. März 2005 üer Zerifike uf * üer FlexInves

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

( 3) k ) = 3) k 2 3 für k gerade

( 3) k ) = 3) k 2 3 für k gerade Aufgbe : ( Pute Zeige Sie mithilfe des Biomische Lehrstzes: ( 3 ( 3 ist für lle N eie türliche Zhl Lösug : Nch dem biomische Lehrstz gilt: ( 3 Somit ergibt sich ( 3 ( 3 ( ( 3 bzw ( 3 ( ( 3 ( ( 3 ( ( 3

Mehr

1 Aussagenlogik und Mengenlehre

1 Aussagenlogik und Mengenlehre 1 Aussagenlogik und engenlehre 1.1 engenlehre Definition (Georg Cantor): nter einer enge verstehen wir jede Zusammenfassung von bestimmten wohl unterschiedenen Objekten (m) unserer Anschauung oder unseres

Mehr

Das Coulombsche Gesetz

Das Coulombsche Gesetz . ei r = 0 befindet sich eine Ldung Q = 4,0nC und bei r = 40cm eine Ldung Q = 5,0nC ortsfest, so dss sie sich nicht bewegen können. Ds Coulombsche Gesetz Q = 4,0nC Q = 5,0nC r Lösung: Wo muss eine Ldung

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseproe Sie hen Ihr Tlet gekuft, um üerll im Internet zu surfen? Je nch Tlet-Modell können Sie nur vi WLAN-Verindung online gehen oder uch die moile Netzverindung üer die SIM-Krte nutzen.

Mehr

Schleswig-Holstein 2009 Leistungskurs Mathematik Thema: Analysis. ( x) . (14 P) g mit ( ) Berechnen Sie die Schnittpunkte der Graphen von f a und

Schleswig-Holstein 2009 Leistungskurs Mathematik Thema: Analysis. ( x) . (14 P) g mit ( ) Berechnen Sie die Schnittpunkte der Graphen von f a und Ministrium für Bildung und Frun Schlsig-Holstin 9 Listungskurs Mthmtik Thm: Anlysis Aufg Ggn ist di Funktionnschr f mit f ( ) = (, IR ) ) Untrsuchn Si di Funktionnschr f uf Nullstlln, ds Vrhltn im Unndlichn,

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-6490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Ein Aufschrieb der Vorlesung Analysis I an der Uni Karlsruhe im Wintersemester 1998/99, gelesen von Priv.-Doz. Dr. G. Herzog.

Ein Aufschrieb der Vorlesung Analysis I an der Uni Karlsruhe im Wintersemester 1998/99, gelesen von Priv.-Doz. Dr. G. Herzog. Anlysis I Ein Aufschrieb der Vorlesung Anlysis I n der Uni Krlsruhe im Wintersemester 1998/99, gelesen von Priv.-Doz. Dr. G. Herzog. GeTEXt von Andres Klöckner (k@ixion.net). Für Kommentre und Berichtigungen

Mehr

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9 9 Technik im Alltg 5 6 FOLGE 9: COMPUTER SIND DOOF Ws ist ein Druckertreier? Kreuzen Sie n. eine Softwre, die dfür sorgt, dss Computer und Drucker zusmmen funktionieren ein spezielles Kel, mit dem mn den

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion

Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion Die quadratische Gleichung und die quadratische Funktion 1. Lösen einer quadratischen Gleichung Quadratische Gleichungen heißen alle Gleichungen der Form a x x c = 0, woei a,, c als Parameter elieige reelle

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN

10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN 10 FINANZIELLE ASPEKTE UND GESETZESGRUNDLAGEN Grundlge der Tuerkuloseekämpfung in der Schweiz sind ds Epidemiengesetz von 1970 und ds Tuerkulosegesetz von 1928 (1, 2). Für die Finnzierung gelten ds Krnkenversicherungsgesetz

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-7360N MFC-7460DN Lesen Sie itte ie Broshüre Siherheitshinweise un Vorshriften, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nshließen iese Instlltionsnleitung für eine

Mehr

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W /

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W / Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-7055W / DCP-7057W / DCP-7070DW Lesen Sie die Broschüre zu Sicherheitshinweisen und Vorschriften, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nschließend diese Instlltionsnleitung

Mehr

Innenraum-Lasttrennschalter H 22. Ein- oder Dreipolige Ausführung Bemessungs-Spannung 12, 25 und 38,5 kv Bemessungs-Strom 630 und 1250 A

Innenraum-Lasttrennschalter H 22. Ein- oder Dreipolige Ausführung Bemessungs-Spannung 12, 25 und 38,5 kv Bemessungs-Strom 630 und 1250 A Innenrm-Lsrennshler H 22 Ein- oer Dreiolige sührng Bemessngs-Snnng 12, 25 n 8,5 Bemessngs-Srom n 12 Inhl: DRIESCHER - Innenrm-Lsrennshler n Lsshler- Siherngs-Kominion H 22 nh EN 60265-1 n EN 62271-105

Mehr

Definition:Eine meromorphe Modulform vom Gewicht k Z ist eine meromorphe. f : H C. (ii) C > 0, so daß f(z) im Bereich Im z > C keine Singularität hat.

Definition:Eine meromorphe Modulform vom Gewicht k Z ist eine meromorphe. f : H C. (ii) C > 0, so daß f(z) im Bereich Im z > C keine Singularität hat. Die k/2 - Formel von Renate Vistorin Zentrales Thema dieses Vortrages ist die k/2 - Formel für meromorphe Modulformen als eine Konsequenz des Residuensatzes. Als Folgerungen werden danach einige Eigenschaften

Mehr

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL

Glück im Alltag. 1 Sehen Sie die Fotos an. 2 Sehen Sie die Fotos an und hören Sie. acht 8 LEKTION 1 FOLGE 1: SCHUTZENGEL 1 Glück im Alltg 1 2 5 6 FOLGE 1: SCHUTZENGEL CD 1 2-9 1 Sehen Sie die Fotos n. Foto 1: Ws ist ein Homeservice? Dort knn mn estellen. Die kommen und Foto 2: Wrum ht Nsseer wohl einen Schutzengel im Auto?

Mehr