Optimierte IT-Systeme für den JadeWeserPort und dessen Kunden Andreas Grunwald dbh Logistics IT AG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Optimierte IT-Systeme für den JadeWeserPort und dessen Kunden Andreas Grunwald dbh Logistics IT AG"

Transkript

1 Optimierte IT-Systeme für den JadeWeserPort und dessen Kunden Andreas Grunwald dbh Logistics IT AG Beratung. Software. Lösungen.

2 dbh Logistics IT AG Überblick Einer der führenden Dienstleister für Beratung und Software in der Logistik. Entwicklung und Umsetzung von Lösungen für Industrie & Handel, Spedition & Logistik, Schifffahrt & Hafen Hosting und Housing von Anwendungen und komplexen IT- Systemen 2

3 Das Unternehmen in Zahlen dbh Logistics IT AG Gegründet: 1973 Mitarbeiter: 150 Umsatz 2013: 16,0 Mio. EUR Kunden: Rechenzentrum: Bremen Zugehörige Unternehmen: 3

4 Unser Portfolio Beratung, Integration, Entwicklung Zoll & Außenhandel Compliance & Risk Management Transportmanagement SAP Solutions Hafenwirtschaft Rechenzentrum IT-Services 4

5 Unsere Leistungen im Überblick Beratung Entwicklung IT-Services Basisberatung, Konzeption, Umsetzung Mitarbeiter mit Know-how (Zoll, Spedition, SAP, Hafen) AEO-Zertifizierung Standardsoftware Plug-ins Schnittstellen Individuelle System- Erweiterungen und Anpassungen Eigenes Hochleistungsrechenzentrum SaaS, Hosting Support: fachlich und technisch Konverterservice Archivierung 5

6 dbh Logistics IT AG - Pionier der Hafenkommunikation Zeitlinie: 17. August 1973 Gründung der dbh als Datenbank Bremische Häfen GmbH & Ko. KG 3. Juni 1977 Start des weltweit ersten Hafeninformationssytems (heute BHT/WHT) siehe Foto: Per Knopfdruck startet der damalige Bundesminister für Forschung und Wissenschaft, Hans Matthöfer, das erste Hafeninformationssystem der Welt Umwandlung zur Aktiengesellschaft 2006 Umfirmierung zur dbh Logistics IT AG 6

7 dbh Port Community System (PCS) 1. Konzept

8 dbh Port Community System Zoll Hafenamt ZMGS EDI Communication System Agent Spedition Reeder dbh Port Community System EDI Communication System Transportunternehmen Terminal 8

9 dbh Port Community System (PCS) Datendrehscheibe in den Häfen Elektronische Plattform, die eine Anzahl von Subsystemen miteinander verbindet Verbindet den Hafen mit Unternehmen, die darüber effizienter miteinander kommunizieren und arbeiten dbh stellt sicher, dass alle internen Systeme an die Anforderungen eines Seezollhafens angepasst sind Reeder Spediteure Transporteure Umschlagsbetriebe PCS Veterinärämter n. STALA ZMGS Zoll Hafenbehörden 9

10 Port Community System Wilhelmshaven Beratung. Software. Lösungen.

11 dbh Port Community System Vessel Truck Rail Services Import Export Transshipment Container- Avisierung Kommunikation Disposition Transportmanagement Schiffsdeklaration & Fahrpläne Hafenauftragserfassung Gefahrgutinformationssystem Statusauskunft Container 11

12 Port Solutions - dbh PCS am Beispiel Wilhelmshaven dbh Port Community System Rail Import / Export HASY Zoll ZIPS Rail Import / Export CODIS 2.0 WADIS 2.0 Vessel Import BIP Truck Gate BIT TCS CSS Containerterminal Wilhelmshaven WHT SIS Computergrafik 12

13 Vorteile dbh Port Community System Ein System für elektronische Planung und Auftragsabwicklung für Container, sowie Zolleingangs- und Zollausgangsabwicklung Zentrale Erfassung von Daten vermeidet doppelte Eingaben Zentrale Verfügbarkeit der Daten reduziert Schnittstellen Alle Statusinformationen als elektronische Rückmeldungen Optimierung der Prozesse für Reedereien, Terminals und Speditionen 13

14 Optimierte Zulaufsteuerung Truck/Bahn in den Häfen Beratung. Software. Lösungen.

15 Bahn-Zulauf heute* Slot-Buchung Zuweisung Zeitfenster Anmeldung Hafen Abrechnung Standzeit Aufnahme Gleisspiegel Eingangscheck CODIS (Central Organising, Dispatching and Information System) * am Beispiel des JadeWeserPort Wilhelmshaven 15

16 Bahn-Zulauf Zukunft (1/2) Vorstellgruppe Terminal Processing 16

17 Bahn-Zulauf Zukunft (2/2) 1. Zufahrt in Vorstellgruppe: Automatische Erkennung der Zugnummer Automatische Erfassung des Zugangszeitpunktes Automatische Fakturierung der Standzeit 2. Zufahrt Terminal: Automatische Erkennung der Zugnummer Automatische Erfassung des Zugangszeitpunktes Automatische Erkennung der Wagonreihenfolge Automatische Erkennung der jeweiligen Containerposition Automatische Erkennung von Schäden (Container/Wagon) 3. Ausfahrt aus Terminal Automatische Erfassung Ausfahrtszeitpunkt Automatische Erkennung von Schäden (Container/Wagon) 4. Ausfahrt Vorstellgruppe Automatische Erkennung der Zugnummer Automatische Erfassung Ausfahrtszeitpunkt Automatische Fakturierung der Standzeit 17

18 KIOSK KIOSK Informations- System Provided by : 18

19 KIOSK Information System Internet LAN Outdoor Terminal with integrated PC Hardware Ship Information System S I S different map sections port overview port areas AIS ship data + pictures Content Management System providing of own content, e. g.: events timetables advertising simple administration of content Web Pages Provided by : Displaying of Web Pages own pages external pages. 19

20 Beispielaufstellung für KIOSK Informationssystem 20

21 E-Learning E-Learning Management System Provided by : 21

22 E-Learning Allgemeine Elemente einer Schulung Inhalte werden aufbereitet und dargestellt Teilnehmer bearbeiten die Lerninhalte Kontrolle des Lernfortschritts Prüfung zum Abschluss und Nachweis der Schulungsmaßnahme Dies gilt genau so auch für das E-Learning Management System! Provided by : 22

23 dbh in Europa Breites europäisches Partnernetzwerk Anbindungen erfolgen direkt oder mit Partnern Integration aller Internationalisierungs- Lösungen in das dbh- Portfolio Entwicklung von länderübergreifenden Lösungen Zollabwicklung mit dbh in Europa (weitere Länder auf Anfrage) 23

24 Nationale und internationale Projekte Teilnahme an nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten ISETEC I & II ContainIT ECSIT SMART-SC MIELE CASSANDRA B2MoS I-PORT II CORE 24

25 dbh Logistics IT AG dbh-büroeröffnung in Wilhelmshafen am 3. September 2009 Symbolische Schlüsselübergabe John Niemann an dbh Andreas Grunwald und Reimund Ott 25

26 Qualität für Ihren Erfolg. dbh Logistics IT AG Andreas Grunwald Martinistr I Bremen Tel I Fax I 26

Outsourcing von IT in der Transport- und Logistikwirtschaft Forumsveranstaltung des AK Risiko + Recht Hamburg, 09.11.2012

Outsourcing von IT in der Transport- und Logistikwirtschaft Forumsveranstaltung des AK Risiko + Recht Hamburg, 09.11.2012 Outsourcing von IT in der Transport- und Logistikwirtschaft Forumsveranstaltung des AK Risiko + Recht Hamburg, 09.11.2012 Beratung. Software. Lösungen. Agenda Vorstellung dbh Outsourcing von Informationstechnologie

Mehr

Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf. Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus

Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf. Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus Optimaler Informationsfluss sorgt für maximalen Durchlauf Auf der Maasvlakte 2 sind die Informationen den Containern immer voraus Programm Bremen 09.30-09.35 Uhr 09.35-11.00 Uhr 11.00-11.30 Uhr 11.30-11.35

Mehr

Aufgabe der Hafeninformationssysteme im Rahmen des NSW

Aufgabe der Hafeninformationssysteme im Rahmen des NSW Aufgabe der Hafeninformationssysteme im Rahmen des NSW 17. April 2015 Holger Hübner, dbh Logistics IT AG Beratung. Software. Lösungen. HIS - Definition Hafeninformationssystem im Sinne NSW Empfangen der

Mehr

Qualität für Ihren Erfolg. CARGO ONLINE. Die Speditionslösung für alle Transportträger

Qualität für Ihren Erfolg. CARGO ONLINE. Die Speditionslösung für alle Transportträger Qualität für Ihren Erfolg. CARGO ONLINE Die Speditionslösung für alle Transportträger 2 Effizient, flexibel und transparent - Transportmanagement mit CARGO ONLINE Effiziente Abläufe, flexible Handlungsspielräume,

Mehr

Qualität für Ihren Erfolg. SAP GTS. Die Lösung für den globalen Außenhandel

Qualität für Ihren Erfolg. SAP GTS. Die Lösung für den globalen Außenhandel Qualität für Ihren Erfolg. SAP GTS Die Lösung für den globalen Außenhandel 2 Vereinfachte Prozesse und höhere Produktivität im Global Trade Management Die Anforderungen an Unternehmen im grenzüberschreitenden

Mehr

Qualität für Ihren Erfolg. Intelligente IT-Lösungen für Ihre Logistikprozesse

Qualität für Ihren Erfolg. Intelligente IT-Lösungen für Ihre Logistikprozesse Qualität für Ihren Erfolg. Intelligente IT-Lösungen für Ihre Logistikprozesse 2 3 Inhalt dbh Logistics IT AG Kernkompetenz und Überblick dbh 4 Customs Solutions Lösungen für Compliance und Außenhandel

Mehr

DAS MULTITALENT FÜR DEN UMSCHLAG

DAS MULTITALENT FÜR DEN UMSCHLAG DAS MULTITALENT FÜR DEN UMSCHLAG Advantage Container Freight Station AUTOMATISCHE ÜBERNAHME VON AUFTRAGSDATEN OPTIMIERUNG VON ABLÄUFEN SAP-/ZOLL-SCHNITTSTELLEN EINFACHE BEDIENBARKEIT 2 ADVANTAGE CONTAINER

Mehr

Success Story. Siemens Enterprise Communications ATLAS 8.4/AES 2.1. mit Advantage Customs

Success Story. Siemens Enterprise Communications ATLAS 8.4/AES 2.1. mit Advantage Customs Success Story Siemens Enterprise Communications ATLAS 8.4/AES 2.1 mit Advantage Customs 2 Erfolgsfaktor Kommunikation Stressfreie Migration auf das neue ATLAS-Release Siemens Enterprise Communications

Mehr

Lean Port Management LPM

Lean Port Management LPM ISETEC II Innovative Seehafentechnologien Lean Port Management Projektpartner: DAKOSY AG (Federführer) dbh Logistics IT AG (Federführer) Bertling EDI Service & IT GmbH (BESITEC) Eurogate (CT Bremerhaven

Mehr

Elektronische EU-Vorabanmeldung mit Advantage Pre-Declaration

Elektronische EU-Vorabanmeldung mit Advantage Pre-Declaration Qualität für Ihren Erfolg. Success Story Elektronische EU-Vorabanmeldung mit Advantage Pre-Declaration Die Herausforderung Hamburg Süd setzt europaweit Advantage Pre-Declaration für summarische Ein- und

Mehr

SOFTWARE. BERATUNG. LÖSUNGEN. Intelligente IT-Lösungen

SOFTWARE. BERATUNG. LÖSUNGEN. Intelligente IT-Lösungen SOFTWARE. BERATUNG. LÖSUNGEN. Intelligente IT-Lösungen 2 Inhaltsverzeichnis 3 4 6 8 10 11 12 14 dbh Logistics IT AG Kernkompetenzen und Überblick Zoll & Außenhandel Lösungen für Zollabwicklung in ganz

Mehr

National Single Window Erfahrungen Stand Ausblick Sven Weitzmann, MediaLex Verlag

National Single Window Erfahrungen Stand Ausblick Sven Weitzmann, MediaLex Verlag Erfahrungen Stand Ausblick Sven Weitzmann, MediaLex Verlag Mitte 2012 Einführung der Single-Window-Lösungen im Bereich der veterinärpflichtigen Waren aufgrund der EU Richtlinien / Verordnungen Lebende

Mehr

Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe.

Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe. Willkommen bei xpecto. Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe. Über xpecto Gegründet 2001 Sitz in Landshut/Bayern 10 technische

Mehr

Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik

Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik ISL Bremen, Universitätsallee ISL Bremerhaven, t.i.m.e.port II Steckbrief Rechtsform Gegründet 1954 Standorte Kapazität Direktorium Dienstleistungsprofil

Mehr

Entwicklung einer mobilen Lösung für die Container-Zulaufsteuerung zu Containerterminals SMART-TruckGuide

Entwicklung einer mobilen Lösung für die Container-Zulaufsteuerung zu Containerterminals SMART-TruckGuide all in one GmbH Otto-Lilienthal-Straße 29 28199 Bremen Tel. +49 421 669 62-0 Fax +49 421 669 62-19 www.aio.de E-Mail info@aio.de Dr. Roland Zimmerling Entwicklung einer mobilen Lösung für die Container-Zulaufsteuerung

Mehr

Lean Port Management LPM. Projektpartner. Laufzeit

Lean Port Management LPM. Projektpartner. Laufzeit Lean Port Management LPM Berlin, 09. / 10. Dezember 2010 Projektpartner DAKOSY AG dbh Logistics IT AG Bertling EDI Service & IT GmbH (BESITEC) Eurogate (CT Bremerhaven und Hamburg) Hapag Lloyd AG HHLA

Mehr

Cloud Computing Hype oder Perspektive? Daniel Braß, Key Account Manager IT Services

Cloud Computing Hype oder Perspektive? Daniel Braß, Key Account Manager IT Services Cloud Computing Hype oder Perspektive? Daniel Braß, Key Account Manager IT Services Software. Beratung. Lösungen. Cloud Computing - Hype oder Perspektive Wandel ist das Gesetz des Lebens. Wer nur in die

Mehr

Kompetenz in der Binnenschifffahrt

Kompetenz in der Binnenschifffahrt Kompetenz in der Binnenschifffahrt NEU 2010 2010 2010: das neue Komplettsystem für Schifffahrts- und Befrachtungsunternehmen Mit Über DATECpro GmbH Die DATEC pro GmbH wurde 1989 als DATEC Consulting Service

Mehr

Compliance in der IT-Logistik 5. Bayrischer Innovationskongress 23. Juni 2016

Compliance in der IT-Logistik 5. Bayrischer Innovationskongress 23. Juni 2016 Compliance in der IT-Logistik 5. Bayrischer Innovationskongress 23. Juni 2016 Software. Beratung. Lösungen. dbh Logistics IT AG Einer der führenden Dienstleister für Software und Beratung in der Logistik

Mehr

Effiziente Nutzung von Schnittstellen für neue Zollverfahren

Effiziente Nutzung von Schnittstellen für neue Zollverfahren Qualität für Ihren Erfolg. DEUTZ AG SUCCESS STORY Effiziente Nutzung von Schnittstellen für neue Zollverfahren Die Herausforderung Einrichtung von Zolllagern für Drittlandswaren an drei Standorten Qualitativ

Mehr

smartport logistics im Hamburger Hafen

smartport logistics im Hamburger Hafen smartport logistics im Hamburger Hafen TDWI Europe 2014 - BITKOM Track Ein starkes Team HPA VERANTWORTET DIE EFFIZIENTE INFRASTRUKTUR IM HAFENGEBIET Der Hamburger Hafen gibt rund 261.500 Menschen Arbeit

Mehr

e-business das verbindet

e-business das verbindet e-business das verbindet Führende e-business-lösungen und IT-Systeme für höchste Effizienz Unsere e-business-lösungen profitieren von unseren leistungsfähigen IT-Systemen. Die Online-Business-Suite mit

Mehr

Planungsprobleme in Containerterminals

Planungsprobleme in Containerterminals Planungsprobleme in Containerterminals Jürgen Sauer, Uwe Krisch Universität Oldenburg, Department für Informatik D-26111 Oldenburg, Germany juergen.sauer@uni-oldenburg.de Im Zusammenhang mit der Optimierung

Mehr

Kurzanleitung BIT Module BIT Status und Zoll

Kurzanleitung BIT Module BIT Status und Zoll Kurzanleitung BIT Module BIT Status und Zoll Business Information and Tracking BIT Welche Module gibt es?... 3 BIT Web-Anwendung... 4 Modul Status... 5 Status-Info... 5 Status Info aufrufen... 5 Status

Mehr

e-business... das verbindet

e-business... das verbindet e-business... das verbindet Führende e-business-lösungen und IT-Systeme für höchste Effizienz Unsere e-business-lösungen profitieren von unseren leistungsfähigen IT-Systemen. Die Online-Business-Suite

Mehr

Containerterminal Wilhelmshaven Informationen für Reedereien

Containerterminal Wilhelmshaven Informationen für Reedereien Cntainerterminal Wilhelmshaven Infrmatinen für Reedereien Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Schnellüberblick der Systeme und Anfrderungen... 4 2.1. SIS Deklaratin... 4 2.2. SIS-Reise... 4 2.3. DaCm... 4 2.4.

Mehr

AT SOLUTION PARTNER GMBH

AT SOLUTION PARTNER GMBH AT SOLUTION PARTNER GMBH HCM SERVICES @ AT SOLUTION PARTNER Christian Senfter AT Solution Partner GmbH 2013 ATSP All rights reserved. Folie 1 AT SOLUTION PARTNER Starke Partner finden sich zusammen und

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche.

Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Skillpath - Ein E-Learning- Framework für höchste Ansprüche. Eine integrierte Lernumgebung, fast so erfolgreich wie ein Seminarraum. Mit Skillpath geben wir Ihnen eine integrierte Lernumgebung, mit der

Mehr

National Maritime Single Window Holger Hübner, dbh Logistics IT AG

National Maritime Single Window Holger Hübner, dbh Logistics IT AG National Maritime Single Window Holger Hübner, dbh Logistics IT AG Beratung. Software. Lösungen. Richtlinie 2010/65 Wohin geht die Reise National Maritime Single Window Wer? Besatzung Warum? Gefahrgut

Mehr

08/1971-06/1977 Mittlere Reife, Realschule. 08/1967-07/1971 Grundschule. 09/1977-06/1979 Fachverkäuferin

08/1971-06/1977 Mittlere Reife, Realschule. 08/1967-07/1971 Grundschule. 09/1977-06/1979 Fachverkäuferin NR. 18929 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Mitarbeiterin in der Sachbearbeitung Reederei, Seefracht Abfertigung, Import/Dokumentation,

Mehr

PDMS Die Anwendersicht Eine Anforderungsanalyse

PDMS Die Anwendersicht Eine Anforderungsanalyse PDMS Die Anwendersicht Eine Anforderungsanalyse Prof. Rolf Dembinski Bremen baut! Richtfest am 5.9.2013! Umzug Anfang 2015 (? PDMS: Eine Anforderungsanalyse Dokumentation in der Intensivmedizin Aufnahme,

Mehr

PORT OF HAMBURG. SysIng. SysIng GmbH Rothenbaumchaussee 114 20149 Hamburg Telefon +49 40 450 57 08 info@sysing.de www.sysing.de

PORT OF HAMBURG. SysIng. SysIng GmbH Rothenbaumchaussee 114 20149 Hamburg Telefon +49 40 450 57 08 info@sysing.de www.sysing.de PORT OF HAMBURG SI-CON SI-TRUCK SysIng SI-STORE SI-CARGO SysIng GmbH Rothenbaumchaussee 114 20149 Hamburg Telefon +49 40 450 57 08 info@sysing.de www.sysing.de TERMINAL-OPERATING-SYSTEM MADE IN THE PORT

Mehr

Industrie 4.0, Internet der Dinge, estandards: Smart Services für die Wirtschaft - Ergebnisse aus dem Projekt SMART SC - Smart Devices (Apps) Prozessoptimierung Lkw-Containerverkehre SCM / SCEM Hafenzulaufsteuerung

Mehr

"Container Supply Chains transparent und sicher

Container Supply Chains transparent und sicher Intermodal Global Door-to-door Container Supply Chain Visibility IMPROVING SECURITY THROUGH VISIBILITY "Container Supply Chains transparent und sicher Dr. Nils Meyer-Larsen Institut für Seeverkehrswirtschaft

Mehr

Leistungsangebot Avision GmbH

Leistungsangebot Avision GmbH Leistungsangebot Avision GmbH Fachliche- und technische Analyse, Softwareentwicklung und Servicemanagement Juni 2015 Avision GmbH 1 Unser Angebot Services und Leistungen: Beratung: Durchführung fachliche

Mehr

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen

Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen PRESSEINFORMATION Mehr Leistung im Field Service: Mobile Instandhaltung von Maschinen und Anlagen Technischer Kundendienst arbeitet mit IT-Systemlösung von ICS International schnell, sicher und serviceorientiert

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22

IT-Sicherheit. IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen. Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 IT-Sicherheit IT-Sicherheit im Spannungsfeld von Kosten/Aufwand und Compliance/Nutzen Informationsrechtstag 2006 / Seite 1 von 22 BASF IT Services Wir stellen uns vor Gründung einer europaweiten IT-Organisation

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML MARKTSTUDIE. Gefördert durch:

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML MARKTSTUDIE. Gefördert durch: FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML MARKTSTUDIE»Cloud Computing für Logistik«AKZEPTANZ DER LOGISTICS MALL bei den anbietern Gefördert durch: Innovationscluster»Logistics Mall Cloud Computing

Mehr

Fortbildung elearning

Fortbildung elearning Media Design Center (MDC) Fortbildung elearning elearningcms Content Management and Modelling http://elearning.tu-dresden.de/fortbildung elearning@tu-dresden.de Christian Meier Motivation Erstellung und

Mehr

B2B-Handelsplattform

B2B-Handelsplattform B2B-Handelsplattform Vorstellung Die HOGALOG AG bietet sämtliche Dienstleistungen von der Planung bis hin zum Betrieb einer ecommerce-einkaufsplattform. Dienstleistungen Ist-Aufnahme Planung und Beratung

Mehr

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform 27.9.2011 Ihr Referent: Wolfgang Schwed Sales Manager, Helpline IT-Solutions Für: IT Service & Business Management

Mehr

Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste. MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer

Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste. MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer Rechenzentrumslösungen für hochverfügbare Dienste MERCAREON GmbH Der Handels-Effizienzer Das Unternehmen Die MERCAREON GmbH Gründung 2010 unter dem Dach der TRANSPOREON Group Zentrale in Ulm, Niederlassungen:

Mehr

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind.

Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Willkommen zum Netzwerktag. Schön, dass Sie da sind. Dirk Schlenzig, SITEFORUM, CEO Karsten Schmidt, SITEFORUM, Key Account Manager 17. September 2009 Warum dieser Event? Thought Leadership = Wir wollen

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

Handel. Systeme. Projekte. Menschen

Handel. Systeme. Projekte. Menschen Handel Systeme Projekte Menschen Lidl International Seit über 30 Jahren steht Lidl für Qualitätsprodukte, überlegenes Preis-Leistungsverhältnis und kundenfreundlichen Service. Mit diesem Konzept wurden

Mehr

e-logistics Smart Business Solutions 24. Juni 2003 in Lörrach Zollabwicklung im ATLAS-NCTS Verfahren mit smalltoll/3 - SAP R/3

e-logistics Smart Business Solutions 24. Juni 2003 in Lörrach Zollabwicklung im ATLAS-NCTS Verfahren mit smalltoll/3 - SAP R/3 e-logistics 24. Juni 2003 in Lörrach hip Consulting Solution GmbH präsentiert Ihnen: Zollabwicklung im ATLAS-NCTS Verfahren mit smalltoll/3 - SAP R/3 Agenda - smalltoll/3 /3 Wir über uns ATLAS Überblick

Mehr

Inventurerleichterung

Inventurerleichterung Seite 1 Mobile Datenerfassung: Inventurerleichterung Die jährliche Inventur lässt sich mit Block und Bleistift bewältigen oder auch bequem und effizient per Barcodescanner. Das Inventur-Set von Identass

Mehr

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 PORTABEL INDIVIDUELL EFFIZIENT www.smart-hmi.de WebIQ Features List Das Framework WebIQ ist die ganzheitliche Lösung für die Erstellung von HMIs der Generation

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Sebastian Schiller, SAP EWM Berater

Sebastian Schiller, SAP EWM Berater Integration Consulting Software www.inconso.de Member of C1 Group Sebastian Schiller, SAP EWM Berater Die passende Lösung immer auf Lager Wir optimieren Logistik-Prozesse mit maßgeschneiderten IT-Lösungen

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient

einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient maßgeschneidert schnell direkt gezielt... finden Sie bei uns. individuell kompetent zuverlässig akquinet

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Lösung für den Maschinenbau Die Onlinelösung für Ihr nationales und internationales Vertriebs- und Projektmanagement Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse ab 89 pro User im Monat. Schnell,

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Presse / Press Release. C. Steinweg setzt bei Freizonen-Aufhebung auf starke Partner

Presse / Press Release. C. Steinweg setzt bei Freizonen-Aufhebung auf starke Partner C. Steinweg setzt bei Freizonen-Aufhebung auf starke Partner Hamburger Terminalbetreiber sieht sich gut vorbereitet auf 2013 Bremen, November 2011 Der Startschuss ist längst gefallen auch wenn der Hamburger

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

IMP Anwenderforum für Reeder am 02. Dezember 2014

IMP Anwenderforum für Reeder am 02. Dezember 2014 SOFTWARELÖSUNGEN FÜR TRANSPORT UND LOGISTIK IMP Anwenderforum für Reeder am 02. Dezember 2014 DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Mattentwiete 2, 20457 Hamburg Telefon: +49 40 37003-0, Fax: -370, E-Mail:

Mehr

Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN. www.gs1.ch

Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN. www.gs1.ch Elektronischer Austausch von Artikelstammdaten via GDSN Das Kundennetzwerk NAMINET Diskussions- und Projektplattform für SAP Kunden aus der Konsumgüterindustrie insbesondere der Nahrungsmittelproduktion.

Mehr

Pick the right one Grundstein-Analyse: SAP in der Intralogistik in drei Workshop-Tagen

Pick the right one Grundstein-Analyse: SAP in der Intralogistik in drei Workshop-Tagen THE POWER OF DELIVERY Pick the right one Grundstein-Analyse: SAP in der Intralogistik in drei Workshop-Tagen Mit SAP die beste Lösung für Ihre Intralogistik. viastore systems leistet für Sie die professionelle

Mehr

Leistungssteuerung beim BASPO

Leistungssteuerung beim BASPO Leistungssteuerung beim BASPO Organisationsstruktur Advellence die Gruppe. Advellence Consulting Advellence Solutions Advellence Products Advellence Services HR-Migrator & albislex powered byadvellence

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

LIEFERANTENERKLÄRUNGEN & PRÄFERENZKALKULATION

LIEFERANTENERKLÄRUNGEN & PRÄFERENZKALKULATION LIEFERANTENERKLÄRUNGEN & PRÄFERENZKALKULATION Verwalten und kalkulieren mit Advantage Preference VERWALTUNG VON LIEFERANTENERKLÄRUNGEN PRÄFERENZKALKULATION WARENURSPRUNGSERMITTLUNG SCHNITTSTELLEN ZU VORSYSTEMEN

Mehr

Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy

Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy Mobiles Service Management Effiziente Steuerung durch Mobile Remedy Ing. Mag. (FH) Michael Wollein IT Servicemanagement Frühjahrssymposium - 27.02.2007 Agenda Softlab Group kurze Vorstellung IT Service

Mehr

Frischfrucht-Importe über den NORDFROST Seehafen-Terminal Wilhelmshaven - Logistische Herausforderung mit Zukunft

Frischfrucht-Importe über den NORDFROST Seehafen-Terminal Wilhelmshaven - Logistische Herausforderung mit Zukunft Tag der Logistik 2012: JadeWeserPort-Logistik im Vorfeld der Inbetriebnahme Frischfrucht-Importe über den NORDFROST Seehafen-Terminal Wilhelmshaven - Logistische Herausforderung mit Zukunft JWP Wilhelmshaven,

Mehr

Haufe-Lexware. Besser verkaufen und Kosten senken durch konsolidierte Online-Shop-Plattform.

Haufe-Lexware. Besser verkaufen und Kosten senken durch konsolidierte Online-Shop-Plattform. Haufe-Lexware. Besser verkaufen und Kosten senken durch konsolidierte Online-Shop-Plattform. Die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG zählt in Deutschland zu den führenden Medien- und Softwareunternehmen in den

Mehr

DIRECTPURCHASECONTROL

DIRECTPURCHASECONTROL BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT DIRECTPURCHASECONTROL transparent requisitions management for SAP Transparente Bedarfsanforderungen in und mit SAP Software & Solutions & Services designed by AFI Ihr Komfort

Mehr

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Lagerplätze Offline Qualitäten Labor werte Zellenverwaltung Fahrzeugwaagen Analyse- tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Datenaustausch 7 Waagentypen

Mehr

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 HANA Operation Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 E R F O L G R E I C H E S H O S T I N G V O N S A P U N D D R I T TA N W E N D U N G E N A U F S A P H A N A Regensdorf,

Mehr

Agenda. Städtler-Logistik-Treff

Agenda. Städtler-Logistik-Treff Agenda Städtler-Logistik-Treff 22. Oktober 2015 Veranstaltungsort: Hotel Pyramide, Europa-Allee 1, 90763 Fürth bei Nürnberg Dr. Städtler Transport Consulting GmbH & Co. KG Zollhausstr. 95 90469 Nürnberg

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

bat-groupware GmbH World of Collaboration

bat-groupware GmbH World of Collaboration bat-groupware GmbH World of Collaboration Wer sind wir? Herausforderungen und Mission Eckdaten Unser Portfolio Referenzen Herausforderungen Der typische Information Worker Was beschäftigt den CIO kommuniziert

Mehr

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert

Kontraktlogistik mit System. organisiert, optimiert, programmiert Kontraktlogistik mit System organisiert, optimiert, programmiert Das b2b Universum Fullservice Logistik Distribution Assembling Call Center Added Value Logistics Transport After Sales Service Warehousing

Mehr

Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration

Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration Wie sich Zahlungsverkehr, Treasury & Co. durch eine SAP-Integration effizienter gestalten lassen Benjamin Scheu Finanz- und Rechnungswesen Gühring KG

Mehr

Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit

Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit PRESSEINFORMATION C ontainer orten und verfolgen Mit innovativer und schlanker mobiler S ys temlös ung verwalten C ontainerdiens te ihren Containerpool IT-ges tützt in E chtzeit Neu-Anspach, 11. Juni 2012:

Mehr

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software Synergie Logistik Software Unsere Produkte Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software SLS -Transport SLS -Transport SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport

Mehr

CFT Consulting GmbH. Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement

CFT Consulting GmbH. Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement CFT Consulting GmbH Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement Überblick CFT-Lösungen Leistungen Referenzen EASY SOFTWARE AG Individuell CFT Consulting GmbH im Überblick 1994 Gründung 1.950 Installationen 12.600

Mehr

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst.

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Die clevere Auftragserfassung Unsere Produkte Das smarte Lagerverwaltungssystem Die Warenwirtschaft für den Handel Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss.

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit Händlershop Bergamont GmbH Dipl. Ing. Frank Hörning OSC Stammtisch, Dortmund 11.09.2012 Agenda Begrüßung nubizz gmbh

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

arvato systems Technologies GmbH s a p erstklassige sap lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH s a p erstklassige sap lösungen? machen wir. s a p erstklassige sap lösungen? it mit weitblick? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen annehmen zu können? Sie wollen vorhandene

Mehr

SaaS leben am Beispiel der

SaaS leben am Beispiel der Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme mbh SaaS leben am Beispiel der GIP mbh SaaSKON2009, Stuttgart 1 Agenda SaaS für Kunden SaaS bei GIP GIP inside mit SaaS SaaS Enabling bei GIP 2 GIP

Mehr

ITG Die IT der Stadt Graz

ITG Die IT der Stadt Graz ITG Die IT der Stadt Graz Neue Wege in der Bestattung Die zeitgemäße Abwicklung von Bestattungsprozessen der Bestattung der Grazer Stadtwerke GmbH auf Basis SAP Standard in Kooperation mit unserem Implementierungspartner

Mehr

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Raum für Ideen BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Produktivität als Maxime In Zeiten von steigendem Wettbewerbsdruck und vermehrtem Konkurrenzkampf ist Produktivität wichtiger als je zuvor. Die Leistungsfähigkeit

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, Global EDIFACT, SAP Fiori... JANUAR APRIL 2016 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld 11. November 2014 Jan Hickisch, Unify VP Global Solution Marketing (@JHickischBiz) IT und NW2W treiben Veränderungen in

Mehr

Kunden an die Macht. Provisioning und Self Service in der Cloud

Kunden an die Macht. Provisioning und Self Service in der Cloud Kunden an die Macht Provisioning und Self Service in der Cloud Seite 1 Wer ist NeoTel? Gründung 2005 durch Walter Schober und Kurt Palles - Initial Projekt Outsourcing Residential VoIP für SAG Mitarbeiter:

Mehr

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen

Profil Rafael Eckert. Persönliche Angaben. Rafael Eckert. 24.09.1983 in Bremen Persönliche Angaben Name Geboren Rafael Eckert 24.09.1983 in Bremen Kontakt Handy: 0179/54 90 796 E-Mail: eckert@pitcon.de Internet: http://www.pitcon.de/ Arbeitgeber Poguntke IT Consulting (PITCon) Schifferstraße

Mehr

Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei OMNINET OMNINET

Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei OMNINET OMNINET Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei - 1 - Inhalt 1. OMNITRACKER Campus Management Center im Überblick 2. Leistungsmerkmale 3. Prozesse 4. Erweiterungsmöglichkeiten

Mehr

Saferpay Release Notes R55. Release 55 05.04.2011. Saferpay TM

Saferpay Release Notes R55. Release 55 05.04.2011. Saferpay TM Saferpay Release Notes R55 Release 55 05.04.2011 Saferpay TM Inhaltsverzeichnis 1 Release Items: Produktneuheiten... 3 1.1 Das neue Saferpay Glossar... 3 1.2 Release Items Saferpay Backoffice... 3 1.2.1

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION DER WTMO.DEUTSCHLAND GMBH 1 WTMO.HINTERGRUNDWISSEN 2 WTMO.ORGANIGRAMM 3 WTMO.PRODUKTPORTFOLIO 4 WTMO.CHARAKTER 5 WTMO.PARTNERNETZWERKE 6 WTMO.KONTAKTMÖGLICHKEITENÖ Hintergrundwissen

Mehr

Chancen und Risiken durch IT-basierte Leistungen "aus der Wolke"

Chancen und Risiken durch IT-basierte Leistungen aus der Wolke Chancen und Risiken durch IT-basierte Leistungen "aus der Wolke" Wie kann man eine Kostenreduktion erreichen? Welche neue Möglichkeiten eröffnen sich? Dr. Alois Kastner-Maresch Oktober 2011 Inhalt der

Mehr