DL3OCK Selbstbau in D-STAR auf der Basis von UP4DAR

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DL3OCK Selbstbau in D-STAR auf der Basis von UP4DAR"

Transkript

1 DL3OCK Selbstbau in D-STAR auf der Basis von UP4DAR Aktuelle Ergebnisse Ham Radio Friedrichshafen,

2 Motivation für UP4DAR Es ist in den letzten Jahren erfreulicherweise eine große Vielfalt von digitalen Betriebsarten im Amateurfunk entstanden. Leider sind es nur wenige, die sich mit der digitalen Sprachübertragung beschäftigen. Bei der digitalen Übertragung von Sprache ist dabei nicht der reine Transfer von einer WAV-Datei mittels Bits und Bytes vom besonderen Interesse, sondern eine Betriebsart, die es mit den klassischen Sprachübertragungsverfahren (z.b. SSB, NB-FM) in puncto Klang, Verständlichkeit, Reichweite und Bandbreiteneffizienz aufnehmen kann. Ein in der obigen Perspektive viel versprechendes Verfahren stellt aus meiner Sicht D-STAR dar. Leider gibt es in diesem Bereich immer noch sehr wenige (echte) Selbstbauten. Die meisten basieren oft auf einem kommerziellen Kern, der mangels guter Dokumentation wenig Raum für Innovationen bietet. Diese Lücke möchten wir mit einer universellen Plattform für digitale Amateurfunkverfahren versuchen zu schließen. 2

3 Ich wünsche mir... Erschwingliche Hardwareplatform easy to use und easy to connect Möglichst keine teuere und sehr spezielle Bauteile Das eigentliche Software soll offen sein, gut dokumentiert und von jederman ergänzt werden können => Open Source Preiswerte Relais-Technik Viel Flexibilität für die Umsetzung zukunftiger Ideen Innovationen gewünscht! 3

4 Vorüberlegungen Was heißt für mich volle Flexibilität? Zweckmäßig ist es aus meiner Sicht eine Trennung in eine signalverabreitende Komponente (PHY) und eine Ablaufsteuerung (OS) PHY soll die starren (da vom Übertragunsverfahren vorgegeben) und dabei sehr zeitkritische Aufgaben von dem OS-Software-Entwickler fernhalten. PHY gehört für mich zum Hardware Auf dem OS soll die eigentliche flexibele Ablaufsteuerung nach dem Open Source Gedanke entstehen. 4

5 Die physikalische Schicht (PHY) Analoge Signaldetektion (PHY soll in stark verrauschtem Eingangssignal möglichst zuverlässig erkennen können, ob gerade eine 1 oder eine 0 empfangen wurde) Das Sendesignal soll nach Gauß (GMSK) sauber geformt werden PHY soll die untersten Funktionalitäten des digitalen Sprachübertragungsverfahrens, die die Flexibilität nicht einschränken und dabei sehr zeitkritisch sind, mit abdecken PHY ist also viel mehr als nur CMX589! Mit dem Namen UP4DAR soll zum Ausdruck gebracht werden, daß die Zielsetzung des Projektes keine ICOM-D-STAR-Nachbau ist, sondern eine aus technischer und technologischer Sicht bessere und flexibele Implementierung des zur Zeit existierenden und für alle Funkamateure offenen digitalen Sprachübertragungsverfahrens, welches heute unter dem (kommerziellen) Namen D-STAR bekannt ist. 5 CMX589 is der teuere, spezielle GMSK-Modemchip, der in der aktuellen D-STAR-Lösung verwendet wird.

6 UP4DAR als Endbenutzereinrichtung GPS mouse (1) TX_AF (4) RX_AF (3) PTT TRX RS232 PTT key6 128x64 LCD mic key5 line out SPK_out key1 key2 key3 key4 Single User Mode (SUM) 6

7 UP4DAR als digitaler Umsetzer RX Gateway PC (1) TX_AF (3) PTT TX (4) RX_AF RS232 key6 128x64 LCD mic key5 line out SPK_out key1 key2 key3 Digipeater Mode (DM) key4 7

8 UP4DAR Blockdiagramm RS232 (TTL) (4) RX_AF JTAG (2) GND (1) TX_AF USB PHY (Physical Layer) MHz AT32UC3B1512-Z1U (3) PTT PTT cmd-interface mic AMBE-2020 CODEC WM8510 line out FLASH 8MByte AT45DB642D OS SPK_out (Operating System) AT32UC3A1512 key6 USB USB JTAG 12MHz RS232 MAX3232ECAE GPIO eth0 key7 key1 key2 key3 key4 8

9 Versuchsaufbau I SMJ100A von R&S UT-123 cmx589 RX Filter VBIAS R302 HF front end 100k BTONE C301 R300 1µ 100k + R VBIAS 100k + 10 R209 R k 120k C209 22p IC-E2820 Umin Umax Umean Kein HF-Signal 0.9V 0V 2.3V 4.0V 1.6V k.a. 4n7 47k 5k6 820p Großer SNR + - UP4DAR 9

10 Versuchsaufbau II NF-Ausgang 10

11 Meßergebnisse Prospepkempfindlichkeit von IC-E2820 FM (12dB SINAD) DV (BER 1%) < 0.18µV = -122dBm < 0.35µV = -116dBm 11

12 Meßergebnisse IC-E2820 UP4DAR Header Dekodierung Wiedereinstieg in den laufenden Durchgang Verlieren des laufenden Durchgangs Prospepkempfindlichkeit von IC-E2820 FM (12dB SINAD) DV (BER 1%) < 0.18µV = -122dBm < 0.35µV = -116dBm 12

13 Meßergebnisse IC-E2820 Header Dekodierung -121dBm Wiedereinstieg in den laufenden Durchgang -124dBm Verlieren des laufenden Durchgangs -126dBm UP4DAR Prospepkempfindlichkeit von IC-E2820 FM (12dB SINAD) DV (BER 1%) < 0.18µV = -122dBm < 0.35µV = -116dBm 13

14 Meßergebnisse IC-E2820 UP4DAR Header Dekodierung -121dBm -125dBm Wiedereinstieg in den laufenden Durchgang -124dBm -126dBm Verlieren des laufenden Durchgangs -126dBm -127dBm Prospepkempfindlichkeit von IC-E2820 FM (12dB SINAD) DV (BER 1%) < 0.18µV = -122dBm < 0.35µV = -116dBm 14

15 Hardware-Prototype für UP4DAR 15

16 Geschichte und nächste Schritte Ende 2008 Die ersten Gedanken zum Selbsbau in D-STAR um DB0DF UP4DAR Spec, V Entwicklung des PHY-Empfangsalgorithmus H1/2011 Portierung der PHY-Algorithmen auf die Ziel-HW H2/2011 Entwicklung OpenSource-basierten OS-Teils Auf der HamRadio 2011 wird der erste HWDemonstrator präsentiert. Kurz danach soll die erste HW-Version gebaut werden Ab Ende 2011 sind alle fachkundigen OMs aufgefordert, sich an der Ausimplementierung von OS und Desktop-SW im Rahmen eines Open-Source-Projektes zu beteiligen. 16

17 Geschichte und nächste Schritte Ende 2008 Die ersten Gedanken zum Selbsbau in D-STAR um DB0DF UP4DAR Spec, V Entwicklung des PHY-Empfangsalgorithmus H1/2011 Portierung der PHY-Algorithmen auf die Ziel-HW H2/2011 Entwicklung OpenSource-basierten OS-Teils Auf der HamRadio 2011 wird der erste HWDemonstrator präsentiert. Kurz danach soll die erste HW-Version gebaut werden Ab Ende 2011 sind alle fachkundigen OMs aufgefordert, sich an der Ausimplementierung von OS und Desktop-SW im Rahmen eines Open-Source-Projektes zu beteiligen. Danke für Eure Aufmerksamkeit! 17

Selbstbaulösungen für D-STAR

Selbstbaulösungen für D-STAR Selbstbaulösungen für D-STAR basierend auf UP4DAR Friedrichshafen, HamRadio DL3OCK, 28. Juni 2013 D-STAR heute Inzwischen sehr populäre Betriebsart Es gibt sowohl kommerzielle als auch zahlreiche Selbstbaulösungen

Mehr

Vortrag für die Mitglieder des DARC Ortsverbandes B27 Höchstadt/ Aisch DC1NF Februar 2010. Seite 1 von 30

Vortrag für die Mitglieder des DARC Ortsverbandes B27 Höchstadt/ Aisch DC1NF Februar 2010. Seite 1 von 30 Vortrag für die Mitglieder des DARC Ortsverbandes B27 Höchstadt/ Aisch DC1NF Februar 2010 Seite 1 von 30 Begriffsbestimmung SDR Die aktuelle analoge Technik Das digitale Konzept Vorführung SDR Weitere

Mehr

U02 SDR Baumappe. Bauguppe: TX-Tiefpassfilter. Erweiterungen des OV U02 zu den Lima SDR RX und TX Platinen

U02 SDR Baumappe. Bauguppe: TX-Tiefpassfilter. Erweiterungen des OV U02 zu den Lima SDR RX und TX Platinen U02 SDR Baumappe Bauguppe: TX-Tiefpassfilter Erweiterungen des OV U02 zu den Lima SDR RX und TX Platinen Version: 1.1 Autor und Entwickler: DJ0ABR OVV-U02 und Tester der Prototypen: DH5RAE Inhaltsverzeichnis

Mehr

Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt. ECC 2013 Marcel Berger

Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt. ECC 2013 Marcel Berger Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt ECC 2013 Marcel Berger 1 Agenda Motivation Einführung Microsoft.NET Micro Framework Einführung Microsoft.NET Gadgeteer Vorteile Architektur

Mehr

Python macht Embedded Linux angenehmer

Python macht Embedded Linux angenehmer Python macht Embedded Linux angenehmer Hubert Högl Hubert.Hoegl@hs-augsburg.de http://www.hs-augsburg.de/~hhoegl Hochschule Augsburg 2. Juli 2010 H. Högl () FuE 2010 2. Juli 2010 1 / 14 Embedded Linux

Mehr

Eine clevere Softwarelösung für digitale Sprachübertragung (nicht nur) auf KW

Eine clevere Softwarelösung für digitale Sprachübertragung (nicht nur) auf KW Eine clevere Softwarelösung für digitale Sprachübertragung (nicht nur) auf KW Was ist FDMDV? FDMDV ist ein relativ neuer digitaler Sprachmodus Entwickelt von Peter Martinez, G3PLX, (Modem) und Francesco

Mehr

Remotebetrieb von Amateurfunkgeräten

Remotebetrieb von Amateurfunkgeräten DG5KR Robert Tümmers, DARC e.v. OV G14 Inhalt: Remotebetrieb Motivationen Technische Konzepte Von umsonst bis teuer Kleiner Kommentar des Autor zum Thema Allgemeine Voraussetzungen zum Software-Remotebetrieb

Mehr

Einführung Betriebstechnik Gerätetechnik Selbstbauprojekte weltweite Netze und Server. D-Star - P14 - DG8SF / DF2DR

Einführung Betriebstechnik Gerätetechnik Selbstbauprojekte weltweite Netze und Server. D-Star - P14 - DG8SF / DF2DR Einführung Betriebstechnik Gerätetechnik Selbstbauprojekte weltweite Netze und Server Themen D-Star was ist das eigentlich genau? Codec, Modulation und Co. ein wenig Nachrichtentechnik Open Source -Alternativen?

Mehr

SDR# Software Defined Radio

SDR# Software Defined Radio SDR# Software Defined Radio Beispiel von DVB T USB Stick und SDR Receiver Frequenz 24 1700MHz Frequenz 0,1 2000MHz, mit Down Converter für KW Treiber und Software http://sdrsharp.com/#download 1 Nach dem

Mehr

Remote Station ohne PC

Remote Station ohne PC Remote Station ohne PC USKA Sektion Bern, Cyrill Busslinger, 29. April 2015 Agenda / Inhalt Ausgangslage Zielsetzung Kurzvorstellung IC-7100 Fernsteuersystem Remoterig von Microbit RRC-1258 - Anschlüsse

Mehr

APRS - kurz und bündig APRS. Automatisches Position Reporting System Automatic Position Reporting System Automatic Packet Reporting System DC1NF - B27

APRS - kurz und bündig APRS. Automatisches Position Reporting System Automatic Position Reporting System Automatic Packet Reporting System DC1NF - B27 APRS - kurz und bündig APRS Automatisches Position Reporting System Automatic Position Reporting System Automatic Packet Reporting System Aktualisiert im Juni 2005 Seite 1 DC1NF Präambel Der Amateurfunk

Mehr

UP4DAR Benutzerhandbuch

UP4DAR Benutzerhandbuch UP4DAR Benutzerhandbuch Allgemeine Informationen Internet: http://www.up4dar.de/ Mailing list: http://groups.yahoo.com/group/up4dar GitHub Repository: https://github.com/dl3ock Stand: Version: 14 April

Mehr

Das Multimode-Relais DBØHEW

Das Multimode-Relais DBØHEW Das Multimode-Relais Kleine Einführung in die DV-Welt Die Sprache ist und bleibt analog Die Technik bleibt nicht stehen, auch wenn nicht alles Mögliche umgesetzt werden muss. Beispiel in der heutigen Telekommunikationstechnik.

Mehr

Benutzerzugang HAMNET HB9

Benutzerzugang HAMNET HB9 Benutzerzugang HAMNET HB9 Zugang für Funkamateure zum HAMNET Dominik Bugmann, HB9CZF hb9czf@swiss-artg.ch Peter Stirnimann, HB9PAE hb9pae@swiss-artg.ch Aarau, 26. Oktober 2013 info@swiss-artg.ch 1 Einleitung

Mehr

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks

Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Empfindlichkeit und Rauschmaß eines DVB T Sticks Messung kritischer Spezifikationen eines Salcar Stick DVB T RTL 2832U&R820T SDR Salcar Stick, oder ähnlich Blockschaltbild des R820T Tuners Aufbau für Empfindlichkeitsmessung:

Mehr

Messtechnik zum I2C-Bus

Messtechnik zum I2C-Bus Wenn man Projekte mit mehreren Teilnehmern am i2c-bus aufbaut oder andere Strukturen, die kompliziert sind, dann lohnen sich Messgeräte zur Analyse des Geschehens auf dem Bus. Es werden hier alle Möglichkeiten

Mehr

D-Star Hotspot einrichten unter Windows (Soundkartenlösung)!

D-Star Hotspot einrichten unter Windows (Soundkartenlösung)! D-Star Hotspot einrichten unter Windows (Soundkartenlösung)! DG6RCH 02.04.2012 Was wird hierzu benötigt? 1x PC mit WinXP (darf gerne ein älterer sein) mit Soundkarte und serieller Schnittstelle (oder USB-Seriell

Mehr

Software Defined Radios The Future Is Now

Software Defined Radios The Future Is Now SWISS AMATEUR TELEPRINTER GROUP Software Defined Radios The Future Is Now Dominik Bugmann, HB9CZF hb9czf@swiss-artg.ch 15. Februar 2008 1 Warum SDR? Packet Radio über die letzten 20+ Jahre Keine Anwendungen,

Mehr

RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator

RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator Ludwigslust, Mai 2015 Mein RF-Explorer Spektrum Analyser Mein hat einen Spektrum Grundbereich Analyser von hat einen Frequenzbereich

Mehr

USB DVB-T-Sticks zum Funk-Empfang verwenden

USB DVB-T-Sticks zum Funk-Empfang verwenden Erste Erfahrungen mit: USB DVB-T-Sticks zum Funk-Empfang verwenden Erwin Hackl OE5VLL Vorwort: Die eigentlich für den DVB-T-Fernsehempfang gebauten Sticks lassen sich vorzüglich für den Funkempfang in

Mehr

Einführung in die Netzwerkanalyse

Einführung in die Netzwerkanalyse Einführung in die Netzwerkanalyse am Beispiel des DG8SAQ-Networkanalyzers Horst Germann DL6NDW DARC OV München-Nord, C12 3. Mai 2011 1 Was kann man messen? Eintore (Zweipole): Antennen Antennen mit Anschlußkabeln...

Mehr

embedded projects GmbH

embedded projects GmbH embedded projects GmbH Build your own GNUBLIN GNUBLIN nach Kundenwunsch Planung Prototyp Entwicklung Serie 1/11 Version: 100 Stand: 03.09.11 Lieber Kunde, wir möchten Ihnen mit unseren Datenenblättern

Mehr

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio Guntermann & Drunck GmbH Installations- und Bedienungsanleitung LwLVision 12 Technische Daten Video Auflösung (lokal): max. 1920 1200 Bildpunkte (max. Wert) Auflösung (entfernt): max. 1920 1200 Bildpunkte

Mehr

Smart Metering im Haushalt. Softwarelösungen Matthias Aebi, futurelab AG / digitalstrom Allianz

Smart Metering im Haushalt. Softwarelösungen Matthias Aebi, futurelab AG / digitalstrom Allianz Smart Metering im Haushalt Softwarelösungen Matthias Aebi, AG / digitalstrom Allianz Über 27 150 9001 1'000'000 500 Innovation 2 Smart? «Smart»? Regelmässige Übertragung von Strom- Gesamtverbrauchs-Messwerten

Mehr

2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1

2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1 2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 1 NetX - Einführung 2008 Jiri Spale, Programmierung in eingebetteten Systemen 2 NetX is... a highly integrated network controller with a new system

Mehr

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 )

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Inhaltsverzeichnis 1 quanton flight control rev. 1 3 1.1 Anschlüsse für Peripheriegeräte 3 1.1.1 Eingänge / Ausgänge 3 1.1.2

Mehr

Railuino Hacking your Märklin

Railuino Hacking your Märklin Railuino Hacking your Märklin (Slightly extended edition) Jörg Pleumann LinuxTag 2012 26.05.2012 Fahrplan Arduino Digitale Modellbahn Steuerung Rückmeldung Beispiele Arduino (I) Einfach zugängliche Microcontroller-Plattform

Mehr

Echolink HB9AW. In eigener Sache:

Echolink HB9AW. In eigener Sache: Echolink HB9AW EchoLink erlaubt lizenzierten Amateur-Radio-Stationen miteinander über das Internet zu kommunizieren. Das Programm ermöglicht weltweite Verbindungen zwischen Amateur-Radio-Stationen oder

Mehr

Bedienungsanleitung. AMBILL smart link InstallTool Parametrier Software

Bedienungsanleitung. AMBILL smart link InstallTool Parametrier Software Bedienungsanleitung AMBILL smart link InstallTool Parametrier Software VD 9-786 d 03.2011 1 Allgemein Dieses Dokument beschreibt die Parametrierung des AMBILL smart link's mit dem AMBILL smart link InstallTool.

Mehr

Betriebsarten. R. Schwarz OE1RSA. Übersicht. Amateurfunkkurs. Betriebsarten. Betriebsarten. Fragen. Landesverband Wien im ÖVSV. Erstellt:

Betriebsarten. R. Schwarz OE1RSA. Übersicht. Amateurfunkkurs. Betriebsarten. Betriebsarten. Fragen. Landesverband Wien im ÖVSV. Erstellt: Amateurfunkkurs Landesverband Wien im ÖVSV Erstellt: 2010-2011 Letzte Bearbeitung: 17. September 2012 Themen 1 2 Grundausrüstung - Phonie Übertragung von Sprache in analoger od. dig. Form Mikrofon Sende

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

FM PM FSK BPSK FDM PSK GMSK OFDM ASK 64-QAM AFSK. Analoge und digitale Modulationsarten im Amateurfunk

FM PM FSK BPSK FDM PSK GMSK OFDM ASK 64-QAM AFSK. Analoge und digitale Modulationsarten im Amateurfunk BPSK FM PM FSK ASK AM FDM PSK GMSK OFDM 64-QAM AFSK 1 von 28 Vortrag zur UKW-Tagung 2010 DL7MAJ - 09/2010 Die Amplitudenmodulation - AM u 0 (t) = A ( 1 + m cos(ϖ Μ t)) cos(ϖ Τ t) m = Modulationsgrad 0...

Mehr

Railuino Hacking your Märklin

Railuino Hacking your Märklin Railuino Hacking your Märklin (Director's Cut) Jörg Pleumann Maker Faire Hannover 03.08.2013 Fahrplan Motivation Grundlagen Digitale Modellbahn Arduino Railuino Arduino Hardware Arduino Software App für

Mehr

BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen

BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen Application Note 1MA04_0D Änderungen vorbehalten Detlev Liebl 97-10 Produkte: Signal Generator SMI Digital Radiocommunication Tester CMD55/57 Inhalt

Mehr

Open- Source embedded GNU/Linux Plattformen

Open- Source embedded GNU/Linux Plattformen Open- Source embedded GNU/Linux Plattformen Benedikt Sauter Linuxtag Berlin 23.05.2013 Roter Faden Das Thema Anwendungsgebiete Der Wandel / Der Boom Anforderungen Mikrocontroller Schnittstellen Projekte

Mehr

High Definition AV Inhaltsschutz für Netzwerkübertragungen

High Definition AV Inhaltsschutz für Netzwerkübertragungen High Definition AV Inhaltsschutz für Netzwerkübertragungen Bildquelle: Tamedia/Cinetext 1 High-bandwidth Digital Content Protection (HDCP) HDCP 1.x 2 HDCP Lizenzierung Hersteller die HDCP verschlüsselte

Mehr

CNC. Bahnsteuerungen AFFOLTER. 4Leistungsfähig. 4Universell. 4Benutzerfreundlich

CNC. Bahnsteuerungen AFFOLTER. 4Leistungsfähig. 4Universell. 4Benutzerfreundlich CNC Bahnsteuerungen 4 4Leistungsfähig 4Universell 4Benutzerfreundlich AFFOLTER CNC LESTE Beschreibung allgemein Die CNC-Steuerungen der Leste-Reihe bieten hohe Verarbeitungsleistung, universelle Funktionalitäten

Mehr

Energieverbrauch von verschiedene Bluetooth Smart Varianten

Energieverbrauch von verschiedene Bluetooth Smart Varianten Energieverbrauch von verschiedene Bluetooth Smart Varianten Jachen Bernegger Institute of ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften berj@zhaw.ch For information contact: info.ines@zhaw.ch Ablauf

Mehr

WiMo Antennen und Elektronik GmbH Am Gäxwald 14, D-76863 Herxheim Tel. (07276) 96680 FAX 9668-11

WiMo Antennen und Elektronik GmbH Am Gäxwald 14, D-76863 Herxheim Tel. (07276) 96680 FAX 9668-11 SB-2000 USB Transceiver-Interface Bedienungsanleitung SB-2000: Soundkarten- und CAT -Interface mit USB-Anschluß. SB-2000 ist ein preisgünstiges Transceiver-Interface mit USB-Anschluß (USB 1.1 bis USB 2.0

Mehr

AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7

AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7 Datenblatt Version 02.00 AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7 April 2005 für die Analysatoren FSQ/FSU/FSP und die Messempfänger ESCI/ESPI AM/FM/ϕM-Messdemodulator zur Bestimmung analoger Modulationsparameter

Mehr

DG8DP Christian Dindas. Software Voice Keyer für fast jeden TRX

DG8DP Christian Dindas. Software Voice Keyer für fast jeden TRX DG8DP Christian Dindas Software Voice Keyer für fast jeden TRX Wer kennt es nicht, das lange Rufen nach DX Stationen, der CQ-Ruf der nicht auf Anhieb den gewünschten Erfolg bringt oder man möchte seine

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick

1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick 1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick Heino Keller, HB9CVG/PA2HKR Farmweg 7F, CH-3608 Thun hb9cvg@uska.ch, pa2hkr@veron.nl Version B, 2.2.2014 Dieser Up-Converter wurde für DVB-T Sticks

Mehr

All Digital Transceiver

All Digital Transceiver All Digital Transceiver Prinzip Digital-Empfänger ADC, Analog Digital Converter ( Analog-Digital-Wandler ) DDC, Digital Down Converter ( Digitaler Abwärtsmischer ) DSP, Digital Signal Processor SDR-14

Mehr

SDR für 20 Euro. Diese Sticks:

SDR für 20 Euro. Diese Sticks: SDR für 20 Euro Wer erinnert sich nicht an die Zeiten, als wir noch versuchten mit allen Tricks unsere Welt..also die Elektromangentischen Wellen bildlich darstellen wollen. Gerade z.b in der momentanen

Mehr

Amateur Fernsehen mit DDØYR

Amateur Fernsehen mit DDØYR Amateur Fernsehen mit Amateur Fernsehen was ist das ATV steht für Amateurfunk Television (Amateurfunkfernsehen). Diese Betriebsart besitzt den Reiz, dass man mit seinem Gesprächspartner nicht nur sprechen,

Mehr

Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler

Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler Patrick Herting Softwareentwickler BlueTem Software GmbH Blog E-Mail www.wdev.de pher@live.de Ablaufplan - Theorieteil Was ist der Netduino? Welche Modelle gibt

Mehr

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung

CAN-Bus RPM adapter. User Manual Anwender-Beschreibung CAN-Bus RPM adapter COT02 User Manual Anwender-Beschreibung Stand: 12.02.03 GRABAU Computertechnik GmbH Elsener Str. 30 33102 Paderborn Tel: +49 5251 1367-0 Fax: +49 5251 1367-30 Email: info@grabau.de

Mehr

SWISS AMATEUR RADIO TELEPRINTER GROUP. HAMNET Highspeed Amateur Radio. Multimedia Network. Dominik Bugmann hb9czf@swiss-artg.ch Bern, 28.

SWISS AMATEUR RADIO TELEPRINTER GROUP. HAMNET Highspeed Amateur Radio. Multimedia Network. Dominik Bugmann hb9czf@swiss-artg.ch Bern, 28. SWISS AMATEUR RADIO TELEPRINTER GROUP HAMNET Highspeed Amateur Radio Multimedia Network Dominik Bugmann hb9czf@swiss-artg.ch Bern, 28. Mai 2014 1 Geschichte Packet-Radio: - 20+ Jahre alt - 1200-19200 Kbps

Mehr

Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000

Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000 Referat Not- und Katastrophenfunk WINLINK 2000 WINLINK 2000 (WL2K) Weltweites Email-Netz über Amateurfunk NF-Referat V2.0 (oz) 19.2.13 Michael "Mike" Becker DJ9OZ - Referat Not- und Katastrophenfunk 2

Mehr

Berner Fachhochschule. Technik und Informatik. Labor für technische Informatik. Manual CARME-Kit. November 2006 / Juni 2007 Jürgen Schüpbach

Berner Fachhochschule. Technik und Informatik. Labor für technische Informatik. Manual CARME-Kit. November 2006 / Juni 2007 Jürgen Schüpbach Berner Fachhochschule Technik und Informatik Labor für technische Informatik Manual November 2006 / Juni 2007 Jürgen Schüpbach Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht CARME Kit (Cool ARM Education-Kit)...1

Mehr

Amateurfunkbetrieb mit Software unter Linux

Amateurfunkbetrieb mit Software unter Linux 52.UKW Tagung Weinheim Amateurfunkbetrieb mit Software unter Linux Tobias Kaboth, DG2DBT dg2dbt@darc.de Einleitung Dieser Vortrag gibt einen einführenden Überblick über verfügbare Software welche unter

Mehr

HAMNET Backbone in HB9

HAMNET Backbone in HB9 HAMNET Backbone in HB9 HAMNET, Netzausbau und Planung Aarau, 15. November 2014 Peter S6rnimann, HB9PAE 1 Inhalt Aktueller Stand HAMNET Backbone Geplante Ak6vitäten HAMNET @ HAMRADI0 2014 HAMNET @ HB9T,

Mehr

APRS Automatic Packet Reporting System

APRS Automatic Packet Reporting System APRS Automatic Packet Reporting System Datenkommunikation bei Funkamateuren Konrad Schnetzler, HB9WAD 25.05.2011 1 Agenda Was ist Amateurfunk? Packet Radio APRS HAMNET 2 Was ist Amateurfunk? ITU-R-Empfehlungen

Mehr

Produktbeschreibung. MCD Audio Analyzer. Softline. Modline. Funktionen und Merkmale des Produkts. Conline. Boardline. Avidline. Pixline.

Produktbeschreibung. MCD Audio Analyzer. Softline. Modline. Funktionen und Merkmale des Produkts. Conline. Boardline. Avidline. Pixline. Produktbeschreibung Funktionen und Merkmale des Produkts Softline Modline Conline Boardline MCD Audio Analyzer Avidline Pixline Applikation MCD Elektronik GmbH Hoheneichstr. 52 75217 Birkenfeld Telefon

Mehr

Einführung in der NI Plattform für WLAN Test. Ken Tobler, System Engineer National Instruments

Einführung in der NI Plattform für WLAN Test. Ken Tobler, System Engineer National Instruments Einführung in der NI Plattform für WLAN Test Ken Tobler, System Engineer National Instruments Agenda WLAN Test Einführung zur NI Tools Vorteile: Geschwindigkeit Flexibilität Kostenreduzierung Einführung

Mehr

Selbstbau-USB-Programmiergerät für AVR

Selbstbau-USB-Programmiergerät für AVR Jean-claude.feltes@education.lu 1 Selbstbau-USB-Programmiergerät für AVR Nach Christian Ullrich Homepage: www.ullihome.de Weitere Infos bei http://weigu.lu/a/pdf/micel_f6_programmieradapter.pdf Schaltung

Mehr

Highlights. Features 7.5. DVIVision. DVI-KVM-Extender RS 232 USB 1.1 USB 2.0. Das KVM-Extender System DVIVision verlängert die Signale

Highlights. Features 7.5. DVIVision. DVI-KVM-Extender RS 232 USB 1.1 USB 2.0. Das KVM-Extender System DVIVision verlängert die Signale Das KVM-Extender System DVIVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio RS 232 USB 1.1 oder USB 2.0 RS 232 USB 1.1 USB 2.0 Das System besteht aus Rechnermodul (Sender) und Arbeitsplatzmodul

Mehr

RATIOMETRISCHES INTERFACE IC PRINZIPIELLE FUNKTION

RATIOMETRISCHES INTERFACE IC PRINZIPIELLE FUNKTION PINZIPIELLE FUNKTION Verstärkung von differentiellen Sensorsignalen in eine der Versorgungsspannung ratiometrische Ausgangsspannung zwischen 0,5 und,5v V CC = 5V 5% differentielle Eingangsspannung V OUT

Mehr

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompakten Kopfstellen, die Gemeinschaftsantennenanlagen

Mehr

DRM - Digital Radio Mondiale Umbauanleitung Sony ICF-M50RDS

DRM - Digital Radio Mondiale Umbauanleitung Sony ICF-M50RDS DRM - Digital Radio Mondiale Umbauanleitung Sony ICF-M50RDS Der ICF-M50RDS ist ein einfaches portables Radio mit mäßigen Empfangseigenschaften. Jedoch ist der Klang gut und es hat RDS-Funktionen (Anzeige,

Mehr

Modementwicklung für ein Datenrelaissatellitensystem

Modementwicklung für ein Datenrelaissatellitensystem Modementwicklung für ein Datenrelaissatellitensystem Zoltán Katona, Anton Donner, Alessandro Del Bianco, Hartmut Brandt (DLR Institut für Kommunikation und Navigation) Michael Gräßlin, Thomas Aust, Heiko

Mehr

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Was ist Embedded Linux? Wikipedia Als Embedded Linux bezeichnet man ein eingebettetes System mit einem auf dem Linux-Kernel basierenden Betriebssystem. In

Mehr

TECHNIK PUR Geschrieben von OE3FAW - 20.02.2010 21:41

TECHNIK PUR Geschrieben von OE3FAW - 20.02.2010 21:41 TECHNIK PUR Geschrieben von OE3FAW - 20.02.2010 21:41 Hallo werte Funkfreunde. Hier unsere kleine Linksammlung in der Ihr Schaltpläne, Manuals und dergleichen finden könnt. Ich bitte Euch um Mithilfe beim

Mehr

MP/TP (1F1A) SUB-D Kupplung 1+6-4 2 RXD 3 3 TXD 2 4-1+6 5 GND 5 7 RTS 8 8 CTS 7

MP/TP (1F1A) SUB-D Kupplung 1+6-4 2 RXD 3 3 TXD 2 4-1+6 5 GND 5 7 RTS 8 8 CTS 7 S7 KOMMUNIKATION KABELTYP UND BELEGUNGEN RS 232/CE PANEL: Belegungsplan SUB-D Kabel 9pol PC MP/TP Für die serielle Datenübertragung (z.b. Firmwareupgrade) PC (RS232) SUB-D Kupplung MP/TP (1F1A) SUB-D Kupplung

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Unternehmenspräsentation - X2E GmbH -

Unternehmenspräsentation - X2E GmbH - Unternehmenspräsentation - X2E GmbH - Agenda 2 Das Unternehmen X2E Hamburg Berlin Aktuelle Produkte Kandel Frankfurt Munich Neuentwicklungen Dienstleistungen und Produktion Das Unternehmen X2E 3 Dr. Karlheinz

Mehr

OsmocomBB, der Open Source GSM Stack

OsmocomBB, der Open Source GSM Stack OsmocomBB, der Open Source GSM Stack Open HW SW Event, München, 4. Dezember 2010 Dieter Spaar spaar@mirider.augusta.de Agenda - Die Motivation sich mit GSM zu beschäftigen - Kurze Vorstellung der wichtigsten

Mehr

Embedded Touch Panel PC OTP/57V

Embedded Touch Panel PC OTP/57V Embedded Touch Panel PC OTP/57V 19 / 3HE Operator Touch Panel System 5.7 VGA LCD, Touch Screen für X86: Linux / Java oder ARM: Web Applications Beschreibung Kompakter Touch Panel PC für moderne HMI Anwendungen

Mehr

RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung

RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung RedPitaya HPSDR Ausgänge zur Antennen und Bandfilterumschaltung Innerhalb des HPSDR Projektes gibt es mehrere Möglichkeiten frequenzabhängig Ausgänge umzuschalten um Bandfilter oder Antenne umzuschalten.

Mehr

MP3 Ein paar Grundlagen. Damit wir wissen von was wir reden. Das Werkzeug Audiograbber. Zum Erstellen von MP3 Dateien. Das Werkzeug Winamp

MP3 Ein paar Grundlagen. Damit wir wissen von was wir reden. Das Werkzeug Audiograbber. Zum Erstellen von MP3 Dateien. Das Werkzeug Winamp MP3 Was ist das? MP3 Ein paar Grundlagen Das Werkzeug Audiograbber Zum Erstellen von MP3 Dateien Das Werkzeug Winamp Der neue CD-Spieler Die Technik aktuell ausserhalb des PC s: MP3 Player, Memo-Sticks

Mehr

Digitale Betriebsarten. von Ing. Kurt Baumann OE1KBC

Digitale Betriebsarten. von Ing. Kurt Baumann OE1KBC Digitale Betriebsarten von Ing. Kurt Baumann OE1KBC Agenda Digitale Modulationen Ein- und Mehr-Träger Systeme Codierung und Faltung Ausbreitung versus Datendurchsatz Gegenüberstellung Auswahl der Technik

Mehr

Asterisk Open Source PBX

Asterisk Open Source PBX Asterisk Open Source PBX * derlinuxer 05.06.2011 Was wird es geben?? Asterisk: Hääää Obelix Gallien Was kann man damit anstellen Verbindungen in die böse Außenwelt Anbindung von Endgeräten Kommerzielle

Mehr

Wärmepumpen Technische Ausstattung Hardware Carel pco5 Controller 32bit Prozessor, 44MHz 36MB FLASH Speicher 512kB RAM 5 Analogeingänge 4 Analogausgänge ausgänge 8 Relais 5 Kommunikations Busse Carel EVD

Mehr

Das D-Star System. Einführung in die Technik, Geräte und Anwendungen. Vortrag OV K12 - Zweibrücken 12. April 2012

Das D-Star System. Einführung in die Technik, Geräte und Anwendungen. Vortrag OV K12 - Zweibrücken 12. April 2012 D-Star Einführung Das D-Star System Einführung in die Technik, Geräte und Anwendungen Vortrag OV K12 - Zweibrücken 12. April 2012 Version 1.5 Ekkehard (Ekki) Plicht, DF4OR ekki@plicht.de Some rights reserved

Mehr

DigtaSoft Systemanforderungen

DigtaSoft Systemanforderungen DigtaSoft Systemanforderungen Inhaltsverzeichnis Systemanforderungen...3 Unterstützte Digta Hardware...5 Windows & Linux Support...6 Unterstützte Linux Thin Clients...8 Igel, Germany....8 ThinStation,

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

Itrio Drahtloser Full HD Sender I DO IT

Itrio Drahtloser Full HD Sender I DO IT Itrio Drahtloser Full HD Sender 2009 I DO IT Was ist Itrio? Itrio sorgt dafür, dass jede Art von Multimedia-Inhalten im Flug ausgetauscht werden können Digital- Empfänger DVD Abspielgerät TV Monitor Spiel-

Mehr

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf [dpc21-datenblatt] dpc21 Funksteckdose / Funkrelais Die Fotos zeigen die Platine im Gehäuse. dpc21-datenblatt Seite 2 Komponenten und Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Touchsteuerung 335 und 335/1

Touchsteuerung 335 und 335/1 Touchsteuerung 335 und 335/1 Firmware 3.0 Die Touchsteuerung verfügt über einen Touchscreen mit welchen sich, in erster Linie, die Funktionen der ELA Anlage visualisieren und einstellen lassen. Die Oberflächengestaltung

Mehr

Sampling Rate / Sample rate. Modulation (gem. DVB-Standard) Modulation (DVB standard) 16 QAM 256 QAM QPSK, 16 QAM, 64 QAM

Sampling Rate / Sample rate. Modulation (gem. DVB-Standard) Modulation (DVB standard) 16 QAM 256 QAM QPSK, 16 QAM, 64 QAM -Modulatoren modulators 1x in oder DVB-T Modulator zur Umsetzung eines -Signals in einen Kanal (QAM) oder in einen DVB-T Kanal (COFDM). Die Ausgangsmodulation kann über das Menü eingestellt werden. Der

Mehr

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature Best Performance Huma Beautiful Display Beneficial Feature n Machine Interface s D100=1 M30=ON D100=3 M30=ON Bietet diverse Kommunikationsmöglichkeiten Einfache Kommunikation mit mehr als 30 SPS Marken

Mehr

Roberta - Tutorial Unterschiede EV3/NXT. Fraunhofer IAIS. v0.1_07012013 TL, BJ

Roberta - Tutorial Unterschiede EV3/NXT. Fraunhofer IAIS. v0.1_07012013 TL, BJ Roberta - Tutorial Unterschiede EV3/NXT Fraunhofer IAIS v0.1_07012013 TL, BJ Index Übersicht... 3 Hardware... 4 Konstruktionsansatz... 5 Programmiersprache... 5 Übersicht Am 07.01.2013 hat LEGO auf der

Mehr

dbw und dbm dbw und dbm zur logarithmischen Darstellung einer Leistungsgröße P [W]:

dbw und dbm dbw und dbm zur logarithmischen Darstellung einer Leistungsgröße P [W]: dbw und dbm dbw und dbm zur logarithmischen Darstellung einer Leistungsgröße P [W]: Beispiel: Leistungsgröße P out [dbw] bei Leistungsgröße P in [dbw] und Dämpfung L [db] Leistungsgröße P out [W] Grundlagen

Mehr

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt Gehäuse-Ausführung ähnlich IM138 B x H x T Edelstahl gebürstet ca. 496 x 496 x 160 mm Display 15 TFT-LCD-Monitor (38cm), aktives, digitales

Mehr

Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu?

Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu? Welche Betriebsarten gibt es aktuell im UKW-Amateurfunk, was können Sie und was braucht man dazu? APRS Amateur Radio Position Reporting System Beim APRS werden von OM`s Baken mit Call und GPS-Position

Mehr

Arduino. Die gesteuerte Open Design Revolution. UserCon 2012 15. Januar 2012, MfK /AXL für Hackerspace FFM

Arduino. Die gesteuerte Open Design Revolution. UserCon 2012 15. Januar 2012, MfK /AXL für Hackerspace FFM 1 Arduino Die gesteuerte Open Design Revolution UserCon 2012 15. Januar 2012, MfK /AXL für Hackerspace FFM Illustration mit Genehmigung von JamesProvost.com Übersicht 2 Idee und Motivation Was ist ein

Mehr

eine Einführung den Funkamateur

eine Einführung den Funkamateur D-STAR* eine Einführung Digitale Kommunikation für den Funkamateur Was bedeutet D-STAR Digital Smart Technology for Amateur Radio Veröffentlicht vom JARL (Japanese Amateur Radio League) Vorteile von D-Star

Mehr

Überblick DMR im Amateurfunk und Erfahrungsbericht auf DB0RZ. Armin, DL8VA P49 07.11.2014

Überblick DMR im Amateurfunk und Erfahrungsbericht auf DB0RZ. Armin, DL8VA P49 07.11.2014 Überblick DMR im Amateurfunk und Erfahrungsbericht auf DB0RZ Armin, DL8VA P49 07.11.2014 Agenda Überblick digitaler Systeme im UKW Amateurfunk Allgemeine Informationen zu DMR OpenHytera Netz DB0RZ Endgeräte

Mehr

8.0 Erweiterung mit dem 8 Bit D/A Maxim MAX5382

8.0 Erweiterung mit dem 8 Bit D/A Maxim MAX5382 8.0 Erweiterung mit dem 8 Bit D/A Maxim MAX5382 Der MAX5382 ist ein 8 Bit DA Wandler im SOT23 Gehäuse. Der MAX5380 besitzt eine interne Referenzspannung von 2 V, der MAX5381 von 4 Volt und der verwendete

Mehr

Produkte und Preise TERRA PC

Produkte und Preise TERRA PC Gehäuse - Formfaktor Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Art# 1009476 1009466 1009513 1009528 1009499 1009468 1009501 Bezeichnung TERRA PC-MICRO 3000

Mehr

Einführung in Betriebssysteme

Einführung in Betriebssysteme Einführung in Betriebssysteme APPLE ios Entwicklung von ios Entwickelt auf der Basis von MacOS X UNIX Vorgestellt am 9.1.2007 Zusammen mit iphone Markenname von Cisco Internetwork Operating System Für

Mehr

Wie man sich mit einem kleinen Kästchen ( 35x 55 mm) 6 Wochen beschäftigen kann!

Wie man sich mit einem kleinen Kästchen ( 35x 55 mm) 6 Wochen beschäftigen kann! Wie man sich mit einem kleinen Kästchen ( 35x 55 mm) 6 Wochen beschäftigen kann! Nach mehreren Aufbauten von Vorverstärkern für 2m und 70 cm sollten nun auch die Parameter dieser Verstärker gemessen werden.

Mehr

TV Erlebnis neu definiert HD Serie

TV Erlebnis neu definiert HD Serie TV Erlebnis neu definiert HD Serie HD1plus, HD1, HD2 und HD3 Hauptfunktionen MIPS Opensource Linux Enigma 2 System Die Venton Unibox HD Serie wird mit Opensource Linux Software betrieben. So können Sie

Mehr

Die Definition der Mikrokompente der nächsten Generation mit überragender Audio-Leistung

Die Definition der Mikrokompente der nächsten Generation mit überragender Audio-Leistung AI-101DA Integrierter Verstärker mit USB D/A-Konverter Die Definition der Mikrokompente der nächsten Generation mit überragender Audio-Leistung Hauptmerkmale USB-DA-Wandler zur hochauflösenden Audiowiedergabe

Mehr

Wireless LAN USB-Adapter AWL-400. Benutzerhandbuch. Version 1.1 April 2002. BENQ Corporation

Wireless LAN USB-Adapter AWL-400. Benutzerhandbuch. Version 1.1 April 2002. BENQ Corporation Wireless LAN USB-Adapter AWL-400 Benutzerhandbuch Version 1.1 April 2002 Anmerkung I Hinweis zum Urheberrecht Es ist nicht erlaubt, dieses Handbuch in jeglicher Form oder auf jegliche Weise ohne die vorherige

Mehr

Modern Windows OS Deployment

Modern Windows OS Deployment Modern Windows OS Deployment System Center 2012 Configuration Manager SP1 und Microsoft Deployment Toolkit MDT 2012 Update 1 User Driven Installation UDI 02.05.2013 trueit TechEvent 2013 1 Agenda Übersicht

Mehr

JT9 macht JT65 Konkurrenz Was ist und was kann der neue Digitalmodus JT9 von Joe Taylor K1JT?

JT9 macht JT65 Konkurrenz Was ist und was kann der neue Digitalmodus JT9 von Joe Taylor K1JT? JT9 macht JT65 Konkurrenz Was ist und was kann der neue Digitalmodus JT9 von Joe Taylor K1JT? Einsatzgebiet, Daten Dekodierung unter dem Rauschen? Betrieb mit WSJTX v 0.9 Praktische Ergebnisse JT9 / JT65

Mehr