Statistische Berichte

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statistische Berichte"

Transkript

1 Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: D I 2 - vj 4/15 März 2016 Gewerbeanzeigen in Hessen im 4. Vierteljahr 2015

2 Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden Impressum Dienstgebäude: Rheinstraße 35/37, Wiesbaden Briefadresse: Wiesbaden Ihre Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zu diesem Bericht Herr Andreas Müller Frau Beate Goldmann Frau Katharina Muno Telefax Internet Copyright Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden, 2016 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet. Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unter "AGB" abrufbar. Zeichenerklärungen = genau Null (nichts vorhanden) bzw. keine Veränderung eingetreten 0 = Zahlenwert ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle. = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten... = Zahlenwert lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor () = Aussagewert eingeschränkt, da der Zahlenwert statistisch unsicher ist / = keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug x = Tabellenfeld gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll (oder bei Veränderungsraten ist die Ausgangszahl kleiner als 100) D = Durchschnitt s = geschätzte Zahl p = vorläufige Zahl r = berichtigte Zahl Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind nur negative Veränderungsraten und Salden mit einem Vorzeichen versehen. Positive Veränderungsraten und Salden sind ohne Vorzeichen. Im Allgemeinen ist ohne Rücksicht auf die Endsumme auf- bzw. abgerundet worden. Das Ergebnis der Summierung der Einzelzahlen kann deshalb geringfügig von der Endsumme abweichen.

3 1 Inhalt Seite Vorbemerkungen und Begriffserläuterungen 2 Grafiken 1. Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Hessen seit Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Hessen im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsabschnitten 4 3. Vierteljährliche An- und Abmeldungen von Gewerbebetrieben in Hessen seit Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen im 4. Vierteljahr 2015 nach Verwaltungsbezirken 6 Tabellen 1. Gewerbeanzeigen von 2003 bis 2015 nach dem Grund der Meldung 7 2. Gewerbeanzeigen im 4. Vierteljahr 2015 nach Art der Niederlassung und Rechtsform sowie Einzelunternehmen nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Grund der Anzeige 8 3. Gewerbeanzeigen im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken 9 4. Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen sowie en und n je 1000 Einwohner im 4. Vierteljahr 2015 nach Verwaltungsbezirken Gewerbeanmeldungen im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen Gewerbeabmeldungen im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen Gewerbeanmeldungen nach Rechtsformen sowie Einzelunternehmen nach Geschlecht und Staatsangehörigkeit im 4. Vierteljahr 2015 nach Regierungsbezirken Gewerbeabmeldungen nach Rechtsformen sowie Einzelunternehmen nach Geschlecht und Staatsangehörigkeit im 4. Vierteljahr 2015 nach Regierungsbezirken Neugründungen: Gewerbetreibende im 4. Vierteljahr 2015 nach Geschlecht und Verwaltungsbezirken Neugründungen: Gewerbetreibende im 4. Vierteljahr 2015 nach Staatsangehörigkeit und Verwaltungsbezirken Vollständige n: Gewerbetreibende im 4. Vierteljahr 2015 nach Geschlecht und Verwaltungsbezirken Vollständige n: Gewerbetreibende im 4. Vierteljahr 2015 nach Staatsangehörigkeit und Verwaltungsbezirken Gewerbeanzeigen nach wirtschaftlicher Bedeutung im 4. Vierteljahr Anhang Übersicht über die Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) 40

4 2 Vorbemerkungen Im Zusammenhang mit einer Änderung der Gewerbeordnung und anderer gewerberechtlicher Vorschriften durch das Gesetz vom 23. November 1994 (BGBl. I S. 3475) wurde mit Beginn des Jahres 1996 eine bundeseinheitliche Statistik der Gewerbeanzeigen angeordnet, mit der die früher lediglich landesinterne Statistik auf diesem Gebiet abgelöst wurde. Rechtsgrundlagen sind die 14 und 55 c nach der Neufassung der Gewerbeordnung vom 22. Februar 1999 (BGBI. I Nr. 9, S. 202 ff.), geändert in "Drittes Gesetz zur Änderung der Gewerbeordnung und sonstiger gewerberechtlicher Vorschriften" vom 24. August 2002 (BGBI. I Nr. 62, S ff.) und mit Auswirkungen auf die Statistik zuletzt geändert in Artikel 1 des Gesetzes zur Änderung gewerberechtlicher Vorschriften (GewRÄndG) (BGBl Teil 1 S.1341). Die bei allen Gewerbeanzeigenpflichtigen monatlich durchzuführende Statistik dient der Gewinnung zuverlässiger, aktueller und bundesweit vergleichbarer Daten über die Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen. Die Anzeigepflicht besteht für den Betrieb eines Gewerbes bzw. für selbstständige Gewerbetreibende. Davon ausgenommen sind Urproduktion (z. B. Land- und Forstwirtschaft), freie Berufe im Sinne des Gewerberechts (z. B. freie wissenschaftliche, künstlerische oder schriftstellerische Tätigkeit), die bloße Verwaltung eigenen Vermögens sowie verbotene bzw. sozial unwertige Tätigkeiten. Es werden sowohl Hauptniederlassungen wie auch Zweigniederlassungen und unselbstständige Zweigstellen einbezogen. Die Auswertung der Meldeformulare erfolgt in Form einer Sekundärstatistik, deren wichtigste Ergebnisse in diesem Statistischen Bericht veröffentlicht werden. Mit der Umstellung der Statistik waren einige weitere Neuerungen verbunden, die beim Vergleich mit den früheren Jahren zu beachten sind. Diese Neuerungen betreffen u.a. die konkrete Angabe für das Geschlecht des Meldepflichtigen und der Differenzierungsmöglichkeit nach dem Grund der An- oder Abmeldung. Begriffserläuterungen Gewerbeanmeldung: Ein Gewerbe ist anzumelden bei der eines Betriebes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle sowie bei der Übernahme eines bereits bestehenden Betriebes durch einen anderen Gewerbetreibenden oder Änderung der Rechtsform etwa Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine GmbH. Auch die Verlegung eines Betriebes aus dem Bereich einer Meldebehörde in den einer anderen zählt bei der Anmeldung als. en: Diese errechnen sich aus den Betriebsgründungen (Hauptniederlassung, Zweigniederlassung unselbstständige Zweigstelle), den sonstigen Neugründungen sowie aus den Umwandlungen. Neugründungen: Diese errechnen sich aus den Betriebsgründungen (Hauptniederlassung, Zweigniederlassung unselbstständige Zweigstelle) und den sonstigen Neugründungen. Sonstige Neugründungen: Zur Sonstigen Neugründung zählt die Gründung einer Hauptniederlassung durch einen Kleingewerbetreibenden, die nach Art und Umfang keinen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert. Kleingewerbetreibender ist hier derjenige, der keine Eintragung im Handelsregister hat, der keine Handwerkskarte besitzt und keine Arbeitnehmer beschäftigt. Die Gründung eines Gewerbes, das im Nebenerwerb betrieben wird, gilt ebenfalls als Sonstige Neugründung. Gewerbeabmeldung: Ein Gewerbe ist abzumelden bei der vollständigen eines Betriebes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbstständigen Zweigstelle, der Verlegung in einen anderen Meldebezirk oder der eines Teils der im Meldebezirk angemeldeten Tätigkeiten, wenn dabei zugleich eine Zweigniederlassung oder unselbstständige Zweigstelle aufgegeben wird (teilweise ). Zu den Gewerbeabmeldungen zählt auch die eines weiterhin bestehenden Betriebes (Eigentümerwechsel). n: Diese errechnen sich aus den Betriebsaufgaben (Hauptniederlassung, Zweigniederlassung unselbstständige Zweigstelle), den sonstigen Stilllegungen sowie aus den Umwandlungen.

5 3 Vollständige n: Diese errechnen sich aus den Betriebsaufgaben (Hauptniederlassung, Zweigniederlassung unselbstständige Zweigstelle) und den sonstigen Stilllegungen. Sonstige Stilllegung: Eine Sonstige Stilllegung liegt vor bei der vollständigen einer Hauptniederlassung eines Kleingewerbetreibenden (Nicht-Kaufmann/-frau). Das Kleinunternehmen war nicht im Handelsregister eingetragen und beschäftigte keine Arbeitnehmer. Die eines Gewerbes, das im Nebenerwerb betrieben wurde, gilt ebenfalls als Sonstige Stilllegung. Zweigniederlassung: Eine Zweigniederlassung im Sinne des 14 Abs. 1 Satz 1 GewO kann entsprechend dem handelsrechtlichen Begriff der Zweigniederlassung ( 13 HGB) dann angenommen werden, wenn ein Betrieb mit selbstständiger Organisation, selbstständigen Betriebsmitteln und gesonderter Buchführung besteht, dessen Leiter Geschäfte selbstständig abzuschließen und durchzuführen befugt ist. Unselbstständige Zweigstellen: Unselbstständige Zweigstellen im Sinne des 14 Absatz 1 Satz 1 GewO sind feste örtliche Anlagen oder Einrichtungen, die der Ausübung eines stehenden Gewerbes dienen (z. B. ein Auslieferungslager). Personengesellschaften: Bei den Personengesellschaften sind alle geschäftsführungsberechtigten Gesellschafter die Gewerbetreibenden, nicht dagegen die Personengesellschaften als solche, weil diese keine eigene Rechtspersönlichkeit besitzen. Zu den Personengesellschaften gehören u.a. die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR), die Offene Handelsgesellschaft (OHG) sowie die Kommanditgesellschaft (KG). Juristische Personen: Dabei handelt es sich z. B. um die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), die Aktiengesellschaft (AG), eine eingetragene Genossenschaft oder einen eingetragenen Verein.

6 4 1. Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Hessen seit 2004 Anmeldungen Abmeldungen Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen in Hessen im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsabschnitten 1)2) Anmeldungen Abmeldungen Land- und Forstwirtschaft, Fischerei Handel, Gastgewerbe, Tourismus Verkehr und Nachrichtenübermittlung Finanz- und andere Dienstleistungen Produzierendes Gewerbe ) Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (siehe Anhang). 2) Land- und Forstwirtschaft, Fischerei: Abschnitt A; Handel, Gastgewerbe, Tourismus: Abschnitte G, I; Verkehr u. Nachrichtenübermittlung: Abschnitte H, J; Finanz- und andere Dienstleistungen: Abschnitte K-N, P-S; Produzierendes Gewerbe: Abschnitte B, C-F;

7 VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ VJ 5 3. Vierteljährliche An- und Abmeldungen von Gewerbebetrieben in Hessen seit Vierteljahre Anmeldungen Abmeldungen Saldo

8 6 Darmstadt, Wissenschaftsstadt Frankfurt am Main, St. Offenbach am Main, St. Wiesbaden, Landeshauptstadt 4. Gewerbeanzeigen im 4. Vierteljahr 2015 nach Verwaltungsbezirken Bergstraße Darmstadt-Dieburg Groß-Gerau Hochtaunuskreis Main-Kinzig-Kreis Main-Taunus-Kreis Odenwaldkreis Offenbach Rheingau-Taunus-Kreis Wetteraukreis Gießen Lahn-Dill-Kreis Limburg-Weilburg Marburg-Biedenkopf Vogelsbergkreis Kassel, documenta-stadt Fulda Hersfeld-Rotenburg Kassel Schwalm-Eder-Kreis Waldeck-Frankenberg Werra-Meißner-Kreis Anmeldungen Abmeldungen

9 7 1. Gewerbeanzeigen 1) von 2003 bis 2015 nach dem Grund der Meldung Jahr --- Vierteljahr Anmeldungen Abmeldungen Saldo 2) aus davon davon Anmeldungen und Ab- Fortzug Übergabe Zuzug Übernahme meldungen Grundzahlen Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Vierteljahr Abnahme (-) jeweils Vorjahreszeitraum x x x x x x x x x x x x Vierteljahr x 2. Vierteljahr x 3. Vierteljahr x 4. Vierteljahr x Vierteljahr x 2. Vierteljahr x 3. Vierteljahr x 4. Vierteljahr x 1) Ab 1996 ohne Automatenaufsteller und Reisegewerbe. 2) Mehr bzw. weniger (-) Anmeldungen als Abmeldungen.

10 8 2. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Art der Niederlassung und Rechtsform sowie Einzelunternehmen nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Grund der Anzeige Anmeldungen Abmeldungen Gegenstand der Nachweisung 2) 3) Saldo 4) I n s g e s a m t Nach Art der Niederlassung Hauptniederlassung , , Zweigniederlassung , ,3 28 Unselbstständige Zweigstelle , ,6 15 Insgesamt , , Nach der Rechtsform des Unternehmens Einzelunternehmen , , Offene Handelsgesellschaft , ,0 21 Kommanditgesellschaft , ,0 39 Gesellschaft mit beschränkter Haftung Co. KG , ,8 21 Gesellschaft des bürgerlichen Rechts , ,2 214 Aktiengesellschaft , ,4 4 Gesellschaft mit beschränkter Haftung , ,7 397 Gmbh ohne Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) , ,3 287 Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) , ,6 110 Private Company Limited by Shares , ,9 12 Sonstige Rechtsformen , ,6 34 E i n z e l u n t e r n e h m e n Nach Geschlecht weiblich , ,2 591 männlich , , zusammen , , Nach ausgewählter Staatsangehörigkeit des Inhabers deutsch , , kroatisch , ,7 72 griechisch , ,3 13 italienisch , ,8 37 österreichisch , ,6 12 polnisch , ,0 138 türkisch , ,1 12 bulgarisch , ,7 199 rumänisch , ,4 136 ungarisch , ,9 Nach ausgewähltem Grund der Anzeige Betriebsgründung ,6 Betriebsaufgabe ,1 keine Angabe ,4 wirtschaftliche Schwierigkeiten 892 5,6 Insolvenzverfahren 100 3,8 1) Ohne Automatenaufsteller und Reisegewerbe. 2) Ohne Zuzug. 3) Ohne Fortzug. 4) Mehr bzw. weniger ( ) Anmeldungen als Abmeldungen.

11 9 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Darmstadt, Wissenschaftsstadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1 1 x 1 1 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,5 D Energieversorgung ,0 1 1 x 100,0 F Baugewerbe , ,1 v. Kraftfahrzeugen , ,8 H Verkehr und Lagerei , ,2 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie ,1 J Information und Kommunikation , , , ,5 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,6 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,1 P Erziehung und Unterricht , ,3 Q Gesundheits- und Sozialwesen ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,6 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,3 A-S Insgesamt , ,9 Frankfurt am Main, Stadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 100,0 1 1 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,5 D Energieversorgung , ,1 x 1 1 F Baugewerbe ,3 v. Kraftfahrzeugen , ,4 H Verkehr und Lagerei , ,1 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,3 J Information und Kommunikation , , , ,3 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,2 und technischen Dienstleistungen , ,3 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,8 P Erziehung und Unterricht , ,6 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,5 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,1 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,1

12 10 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Offenbach am Main, Stadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 100,0 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,6 D Energieversorgung ,0 x 1 x 2 1 F Baugewerbe , ,7 v. Kraftfahrzeugen , ,1 H Verkehr und Lagerei , ,5 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , , ,5 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,3 und technischen Dienstleistungen , ,8 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,8 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,5 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,6 Wiesbaden, Landeshauptstadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1 50,0 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,3 D Energieversorgung , ,0 x x F Baugewerbe , ,8 v. Kraftfahrzeugen , ,9 H Verkehr und Lagerei ,2 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , ,4 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,2 und technischen Dienstleistungen , ,9 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,3 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,5 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,6 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,4 A-S Insgesamt , ,9

13 11 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Bergstraße A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 5 3 C Verarbeitendes Gewerbe , ,3 D Energieversorgung , , ,0 F Baugewerbe , ,7 v. Kraftfahrzeugen , ,3 H Verkehr und Lagerei , ,8 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,4 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,9 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,9 Sozialversicherung 100,0 x P Erziehung und Unterricht , Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,1 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,5 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,7 Darmstadt-Dieburg A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei x C Verarbeitendes Gewerbe , ,8 D Energieversorgung ,7 2 2 x x F Baugewerbe , ,4 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,5 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,7 und technischen Dienstleistungen , ,3 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,9 P Erziehung und Unterricht , ,7 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,6 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,4 A-S Insgesamt , ,3

14 12 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Groß-Gerau A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 7 7 x ,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,3 D Energieversorgung ,0 1 1 x 1 1 x F Baugewerbe , ,8 v. Kraftfahrzeugen , ,9 H Verkehr und Lagerei , ,9 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,5 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,4 und technischen Dienstleistungen , ,7 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,6 P Erziehung und Unterricht , ,1 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,5 R Kunst, Unterhaltung und Erholung ,2 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,8 A-S Insgesamt , ,6 Hochtaunuskreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 100,0 1 1 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,4 D Energieversorgung , ,0 x 100,0 F Baugewerbe , ,0 v. Kraftfahrzeugen , H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , ,7 L Grundstücks- und Wohnungswesen ,5 und technischen Dienstleistungen , ,7 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,4 P Erziehung und Unterricht ,5 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,2 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,8 A-S Insgesamt , ,1

15 13 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Main-Kinzig-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 C Verarbeitendes Gewerbe ,3 D Energieversorgung , , ,0 4 4 x F Baugewerbe , ,3 v. Kraftfahrzeugen , ,7 H Verkehr und Lagerei , ,5 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , , ,8 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,1 und technischen Dienstleistungen , ,0 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,6 P Erziehung und Unterricht , ,4 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,5 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,7 A-S Insgesamt , ,2 Main-Taunus-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,3 D Energieversorgung , ,0 1 1 x 100,0 F Baugewerbe , ,3 v. Kraftfahrzeugen , ,8 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,6 J Information und Kommunikation , , , ,9 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,3 und technischen Dienstleistungen , N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,0 P Erziehung und Unterricht , ,4 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,6 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,4 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , A-S Insgesamt , ,2

16 14 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Odenwaldkreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 100, ,7 C Verarbeitendes Gewerbe ,4 D Energieversorgung , ,0 x 100,0 F Baugewerbe , ,9 v. Kraftfahrzeugen , ,5 H Verkehr und Lagerei , ,8 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,0 J Information und Kommunikation , , , ,6 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,3 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,5 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,1 R Kunst, Unterhaltung und Erholung ,0 3 3 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,8 A-S Insgesamt , ,8 Offenbach A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden x 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung , ,4 x 100,0 F Baugewerbe , ,6 v. Kraftfahrzeugen , ,3 H Verkehr und Lagerei , ,9 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,1 J Information und Kommunikation , , , ,9 L Grundstücks- und Wohnungswesen ,8 und technischen Dienstleistungen , ,9 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,2 P Erziehung und Unterricht , ,3 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,3 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,2

17 15 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Rheingau-Taunus-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,3 C Verarbeitendes Gewerbe , ,6 D Energieversorgung ,0 2 2 x x F Baugewerbe , ,7 v. Kraftfahrzeugen , ,0 H Verkehr und Lagerei , ,8 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,1 J Information und Kommunikation , , , ,1 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,8 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,8 P Erziehung und Unterricht , ,3 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,1 R Kunst, Unterhaltung und Erholung ,3 7 7 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen ,2 A-S Insgesamt , ,9 Wetteraukreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 4 4 C Verarbeitendes Gewerbe , ,1 D Energieversorgung ,0 x 1 1 F Baugewerbe , ,5 v. Kraftfahrzeugen , ,8 H Verkehr und Lagerei ,8 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,4 J Information und Kommunikation , , , ,3 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,4 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,8 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,5 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,7 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,1 A-S Insgesamt , ,9

18 16 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Reg.-Bez. Darmstadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden x 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,1 D Energieversorgung , , , ,0 F Baugewerbe , ,4 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,9 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,4 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,6 und technischen Dienstleistungen , ,5 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,7 Sozialversicherung 100,0 x P Erziehung und Unterricht , ,7 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,6 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,2 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,6 A-S Insgesamt , ,5 Gießen A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 1 75,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung ,0 100,0 1 75,0 100,0 F Baugewerbe , ,1 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,3 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,7 J Information und Kommunikation , , ,3 L Grundstücks- und Wohnungswesen , und technischen Dienstleistungen , ,8 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,5 P Erziehung und Unterricht , ,4 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,3 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,3 A-S Insgesamt , ,2

19 17 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Lahn-Dill-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,3 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden x 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,2 D Energieversorgung , x ,0 F Baugewerbe , ,1 v. Kraftfahrzeugen , ,3 H Verkehr und Lagerei , ,6 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,4 J Information und Kommunikation , , , ,3 L Grundstücks- und Wohnungswesen ,0 3 2 und technischen Dienstleistungen , ,6 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,4 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,7 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,3 A-S Insgesamt , ,9 Limburg-Weilburg A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,7 C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung ,0 4 4 x x x F Baugewerbe , ,3 v. Kraftfahrzeugen , ,1 H Verkehr und Lagerei , ,6 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,3 J Information und Kommunikation , , , ,8 L Grundstücks- und Wohnungswesen ,4 und technischen Dienstleistungen , ,4 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,5 P Erziehung und Unterricht , ,3 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,0 A-S Insgesamt , ,8

20 18 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Marburg-Biedenkopf A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,3 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden 100,0 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung , ,0 x x F Baugewerbe , ,1 v. Kraftfahrzeugen , ,4 H Verkehr und Lagerei , ,5 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,5 J Information und Kommunikation , , ,5 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,7 und technischen Dienstleistungen , ,8 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,6 P Erziehung und Unterricht ,3 7 7 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,6 R Kunst, Unterhaltung und Erholung ,8 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,9 A-S Insgesamt , ,3 Vogelsbergkreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,7 D Energieversorgung 4 4 x 4 3 x 100,0 F Baugewerbe , ,0 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,6 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,7 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen ,9 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,4 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,7 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,1

21 19 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Reg.-Bez. Gießen A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,2 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden 100,0 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,5 D Energieversorgung , , , ,5 F Baugewerbe , ,1 v. Kraftfahrzeugen , ,4 H Verkehr und Lagerei , ,7 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie ,3 J Information und Kommunikation , , , ,2 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,4 und technischen Dienstleistungen , ,6 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,2 P Erziehung und Unterricht , ,3 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,3 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,5 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,1 A-S Insgesamt , ,4 Kassel, documenta-stadt A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei x x C Verarbeitendes Gewerbe , ,8 D Energieversorgung ,0 3 1 x 100,0 x F Baugewerbe , ,9 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,9 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,7 J Information und Kommunikation , , , ,4 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,5 und technischen Dienstleistungen , ,9 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,2 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,5 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,5 A-S Insgesamt , ,3

22 20 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung , ,0 x x F Baugewerbe , ,5 v. Kraftfahrzeugen , ,2 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,3 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,2 und technischen Dienstleistungen , ,9 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,1 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,3 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,4 A-S Insgesamt , ,5 A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei x 1 1 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung ,0 x x F Baugewerbe , ,6 v. Kraftfahrzeugen , ,4 H Verkehr und Lagerei , ,3 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,7 J Information und Kommunikation , , , ,3 L Grundstücks- und Wohnungswesen 100,0 2 und technischen Dienstleistungen , ,2 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen P Erziehung und Unterricht x Q Gesundheits- und Sozialwesen ,8 x R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,9 A-S Insgesamt , ,2 Fulda Hersfeld-Rotenburg

23 21 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Kassel A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden 100,0 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,6 D Energieversorgung , ,0 x F Baugewerbe , ,8 v. Kraftfahrzeugen , ,6 H Verkehr und Lagerei , ,5 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,3 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,0 P Erziehung und Unterricht ,4 8 6 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,6 R Kunst, Unterhaltung und Erholung ,0 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , A-S Insgesamt , ,8 Schwalm-Eder-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei ,0 2 2 C Verarbeitendes Gewerbe , ,0 D Energieversorgung , ,3 x x F Baugewerbe , ,3 v. Kraftfahrzeugen , ,0 H Verkehr und Lagerei ,5 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,3 J Information und Kommunikation , , ,7 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , ,0 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,6 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen ,0 5 3 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,6 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,6 A-S Insgesamt , ,2

24 22 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Waldeck-Frankenberg A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,3 C Verarbeitendes Gewerbe , ,6 D Energieversorgung ,0 100, x F Baugewerbe , ,0 v. Kraftfahrzeugen , ,2 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , , ,5 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,0 und technischen Dienstleistungen , N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,7 P Erziehung und Unterricht , ,0 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,0 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,3 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,0 A-S Insgesamt , ,5 Werra-Meißner-Kreis A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei C Verarbeitendes Gewerbe , ,9 D Energieversorgung ,3 1 1 x 100,0 100,0 F Baugewerbe , ,2 v. Kraftfahrzeugen , ,9 H Verkehr und Lagerei , ,0 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,4 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen ,0 100,0 und technischen Dienstleistungen , ,5 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen ,7 P Erziehung und Unterricht , ,4 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,7 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,7 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,7 A-S Insgesamt , ,8

25 23 3. Gewerbeanzeigen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen und Verwaltungsbezirken Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Wirtschaftsabschnitte Anmeldungen 3) Abmeldungen 4) Reg.-Bez. Kassel A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,0 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden 100,0 x C Verarbeitendes Gewerbe , ,6 D Energieversorgung , ,0 1 80,0 2 1 F Baugewerbe , ,7 v. Kraftfahrzeugen , ,4 H Verkehr und Lagerei , ,2 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,6 J Information und Kommunikation , , , ,0 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,5 und technischen Dienstleistungen , ,3 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,9 P Erziehung und Unterricht , ,9 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,8 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,6 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,6 A-S Insgesamt , ,5 Hessen A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei , ,3 B Bergbau und Gewinnung v. Steinen u. Erden 100,0 100,0 C Verarbeitendes Gewerbe , D Energieversorgung , , ,5 F Baugewerbe , ,0 v. Kraftfahrzeugen , ,2 H Verkehr und Lagerei , ,3 I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie , ,9 J Information und Kommunikation , , , ,6 L Grundstücks- und Wohnungswesen , ,7 und technischen Dienstleistungen , ,6 N Erbringung v. sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen , ,8 Sozialversicherung 100,0 x P Erziehung und Unterricht , ,5 Q Gesundheits- und Sozialwesen , ,4 R Kunst, Unterhaltung und Erholung , ,2 S Erbringung von sonstigen Dienstleistungen , ,8 A-S Insgesamt , ,8 1) Ohne Automatenaufsteller u. Reisegewerbe. 2) Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008). 3) Ohne Zuzug. 4) Ohne Fortzug.

26 24 4. Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen 1) sowie en und n je 1000 Einwohner im 4. Vierteljahr 2015 nach Verwaltungsbezirken Anmeldungen Abmeldungen Lfd Nr. Kreisfreie Stadt (St.) Landkreis Regierungsbezirk 2) je 1000 Einwohner 4) 3) je 1000 Einwohner 4) 1 Darmstadt, Wissenschaftsstadt , ,9 2 Frankfurt am Main, Stadt , ,1 3 Offenbach am Main, Stadt , ,6 4 Wiesbaden, Landeshauptstadt , ,9 5 Bergstraße , ,7 6 Darmstadt-Dieburg , ,3 7 Groß-Gerau , ,6 8 Hochtaunuskreis , ,1 9 Main-Kinzig-Kreis , ,2 10 Main-Taunus-Kreis , ,2 11 Odenwaldkreis , ,8 12 Offenbach , ,2 13 Rheingau-Taunus-Kreis , ,9 14 Wetteraukreis , ,9 15 Reg.-Bez. Darmstadt , ,5 16 Gießen , ,2 17 Lahn-Dill-Kreis , ,9 18 Limburg-Weilburg , ,8 19 Marburg-Biedenkopf , ,3 20 Vogelsbergkreis , ,1 21 Reg.-Bez. Gießen , ,4 22 Kassel, documenta-stadt , ,3 23 Fulda , ,5 24 Hersfeld-Rotenburg , ,2 25 Kassel , ,8 26 Schwalm-Eder-Kreis , ,2 27 Waldeck-Frankenberg , ,5 28 Werra-Meißner-Kreis , ,8 29 Reg.-Bez. Kassel , ,5 30 Hessen , ,8 31 Reg.-Verb. FrankfurtRheinMain , ,4 1) Ohne Automatenaufsteller und Reisegewerbe. 2) Ohne Zuzug. 3) Ohne Fortzug. 4) Stand

27 25 5. Gewerbeanmeldungen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Ausgewählter Wirtschatfszweig Betriebsgründung Hauptniederlassung Zweigniederlassung/ unselbst. Zweigstelle Insgesamt sonstige Neugründung Umwandlung Zuzug Übernahme Zweigniederlassung/ unselbst. Zweigstelle A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei B Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden C Verarbeitendes Gewerbe Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln Getränkeherstellung Herstellung von Textilien Herstellung von Bekleidung Herstellung v. Holz,- Flecht,- Korb- und Korkwaren (ohne Möbel) Herstellung von Druckerzeugnissen; Vervielfältigung von bespielten Ton-, Bild- und Datenträgern Herstellung von Metallerzeugnissen Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen Herstellung von elektrischen Ausrüstungen Maschinenbau Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen Herstellung von Möbeln D Energieversorgung E Wasserversorgung; Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen F Baugewerbe Hochbau Tiefbau Vorbereitende Baustellenarbeiten, Bauinstallation und sonstiges Ausbaugewerbe v. Kraftfahrzeugen Handel mit Kraftfahrzeugen; Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen und Krafträdern) Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) H Verkehr und Lagerei Landverkehr und Transport in Rohrfernleitungen Post-, Kurier- und Expressdienste I Gastgewerbe; Beherbergung und Gastronomie Beherbergung Gastronomie J Information und Kommunikation

28 26 5. Gewerbeanmeldungen 1) im 4. Vierteljahr 2015 nach Wirtschaftsbereichen Nr. der Wirtschaftsklassifikation 2) Ausgewählter Wirtschatfszweig Betriebsgründung Insgesamt sonstige Neugründung Umwandlung Zuzug Übernahme Hauptniederlassung Zweigniederlassung/ unselbst. Zweigstelle Zweigniederlassung/ unselbst. Zweigstelle 58 Verlagswesen Telekommunikation Erbringung v. Dienstleistungen der Informationstechnologie Informationsdienstleistungen Mit Finanz- und Versicherungsdienstleistungen verbundene Tätigkeiten L Grundstücks- und Wohnungswesen und technischen Dienstleistungen Verwaltung und Führung v. Unternehmen und Betrieben; Unternehmensberatung Werbung und Marktforschung N Erbringung v. sonst. Wirtschaftlichen Dienstleistungen Vermietung von beweglichen Sachen Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften Reisebüros, Reiseveranstalter und Erbringung sonstiger Reservierungsdienstleistungen Gebäudebetreuung; Garten- und Landschatfsbau P Erziehung und Unterricht Q Gesundheits- und Sozialwesen R Kunst, Unterhaltung und Erholung O+S Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicherung; Erbringung von sonstigen Dienstleistungen A-S Insgesamt ) Ohne Automatenaufsteller und Reisegewerbe. 2) Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe2008 (WZ 2008).

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll Artikel-Nr. 5523 14001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/14 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 14.04.2015 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg 2014 Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl

Mehr

Merkblatt Wirtschaftszweigklassifikation

Merkblatt Wirtschaftszweigklassifikation Merkblatt Wirtschaftszweigklassifikation Kurzanleitung: Diese Kurzanleitung soll Ihnen als Hilfestellung bei der Einstufung in den für Ihr Unternehmen gültigen Wirtschaftszweig nach der Gliederung der

Mehr

Gewerbeanzeigen in Hamburg 2015

Gewerbeanzeigen in Hamburg 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: D I 2 - j 5 HH Gewerbeanzeigen in Hamburg 205 Herausgegeben am: 23. Mai 206 Impressum Statistische Berichte Herausgeber:

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Verdienste und Arbeitskosten Reallohnindex und Nominallohnindex Bitte beachten Sie die Hinweise zur Verwendung in Wertsicherungsklauseln in den Erläuterungen. Hinweis: Im Rahmen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2008 Bestell-Nr.: J113 2008 22 Herausgabe: 23. April 2009 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Der Arbeitgeberservice Heidelberg Stand: 10.06.2013 Alle Arbeitsvermittler/innen erreichen Sie über unsere zentrale Email-Adressen: Hauptagentur Heidelberg Geschäftsstelle Eberbach Geschäftsstelle Sinsheim

Mehr

Zuständigkeitsbereich Heidelberg Schwetzingen Sinsheim Weinheim Wiesloch Ausbildung

Zuständigkeitsbereich Heidelberg Schwetzingen Sinsheim Weinheim Wiesloch Ausbildung Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten Hr. Haag - 406 Fr. Heesen -102 Hr. Braun - 35 Hr. Heinrich - 104 Forstwirtschaft und Holzeinschlag Hr. Haag - 406 Fr. Heesen -102 Hr. Braun - 35 Hr.

Mehr

Vorbemerkungen 2. Gesamteinschätzung 4. 1. Insolvenzverfahren im Jahr 2004 nach Kreisen und Planungsregionen 5

Vorbemerkungen 2. Gesamteinschätzung 4. 1. Insolvenzverfahren im Jahr 2004 nach Kreisen und Planungsregionen 5 Statistischer Bericht D III - j / 04 Insolvenzen in Thüringen 2004 Bestell - Nr. 09 101 Thüringer Landesamt für Statistik Herausgeber: Thüringer Landesamt für Statistik Europaplatz 3, 99091 Erfurt Postfach

Mehr

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten BRANCHENCODES A - LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.03 Fischerei und Aquakultur B - BERGBAU UND GEWINNUNG

Mehr

2359/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 3 1 von 9. Burgenland. S Prüffälle Dienstn.

2359/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 3 1 von 9. Burgenland. S Prüffälle Dienstn. 2359/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 3 1 von 9 Burgenland Bau 45 1.796 Beherbergung und Gastronomie 54 1.556 Bergbau und Gewinnung von teinen und Erden 0 0 Energieversorgung 1 121 Erbringung

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D I 1 m 01 / 12 Gewerbeanzeigen im Land Brandenburg Januar 2012 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D I 1 m 01 / 12 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen

Mehr

Hessische Kreiszahlen

Hessische Kreiszahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessische Kreiszahlen Ausgewählte neue Daten für e und kreisfreie Städte Band 1, 2011 56. Jahrgang Die Hessischen Kreiszahlen erscheinen zweimal jährlich. Bezugspreis:

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Verdienste und Arbeitskosten Aufwendungen und Anwartschaften betrieblicher Altersversorgung 2012 Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen am 3. Juni 2015 Artikelnummer: 5629101129004

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Der direkte Weg zu Ihrem Arbeitgeber-Service

Der direkte Weg zu Ihrem Arbeitgeber-Service gewerblicher Bereich Frau Keil 0641/9393-148 Herr Weeg 0641/9393-762 Metallerzeugnisse bearbeitung; Elektro- Datenverarbeitungsgeräte; Energieversorgung Wasserversorgung; Abwasserentsorgung; Recycling;

Mehr

Kurzanleitung Wirtschaftszweigklassifikation

Kurzanleitung Wirtschaftszweigklassifikation Kurzanleitung Wirtschaftszweigklassifikation Witschaftszweigklassifikation 2008 2 Kurzanleitung: Diese Kurzanleitung soll Ihnen als Hilfestellung bei der Einstufung in den für Ihr Unternehmen gültigen

Mehr

Umsatz und Beschäftigte im Einzelhandel und Tourismus in Konstanz

Umsatz und Beschäftigte im Einzelhandel und Tourismus in Konstanz Statistik-Info Nr. 5 / 2010 Dezember 2010 Stadt Konstanz Umsatz und Beschäftigte im Einzelhandel und Tourismus in Konstanz Aufgrund neuer Daten des Statistischen Landesamts konnten erstmals Details der

Mehr

Atypische Beschäftigung

Atypische Beschäftigung Atypische Beschäftigung Deutlich weniger Arbeitnehmer als früher verdienen heutzutage ihr Geld in einem klassischen Vollzeitjob. Die Zahl der normalen Arbeitsverhältnisse ist in den vergangenen Jahren

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD D I 2 - j/07 2. Oktober 2008 Gewerbeanzeigen in Hamburg und Schleswig-Holstein 2007 25 000 Anzahl der Meldungen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 2014 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: J113 2014 22 13. Januar 2016 EUR 4,00 Herausgeber: Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern,

Mehr

1. Insolvenzverfahren in Baden-Württemberg 2002

1. Insolvenzverfahren in Baden-Württemberg 2002 Artikel- Nr. 3911 02001 Geld und Kredit D III 1 - j/02 05.11.2003 Zahlungsschwierigkeiten in Baden-Württemberg 2002 Allgemeine und methodische Erläuterungen zur Statistik der Zahlungsschwierigkeiten Begriffsbestimmungen

Mehr

Ich melde ein Gewerbe an Was muss ich tun? -Erstinformationen-

Ich melde ein Gewerbe an Was muss ich tun? -Erstinformationen- zuständige Behörde = Samtgemeinde Barnstorf Anzeigepflicht Nach 14 der Gewerbeordnung muss der Beginn eines selbständigen Betriebes des stehenden Gewerbes oder der Betrieb einer Zweigniederlassung oder

Mehr

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen Deutschland-Trend EMAS-Standorte EMAS-Organisationen 000 2669 267 200 29 26 2000 79 799 9 9 96 97 906 9 90 4 77 7 99 64 00 000 49 490 466 40 4 2 269 22 22 2 200 00 0 99 999 2000 200 2002 200 2004 200 2006

Mehr

Dienstleistungen. 1. Vierteljahr Statistisches Bundesamt

Dienstleistungen. 1. Vierteljahr Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Fachserie 9 Reihe 3 Dienstleistungen Konjunkturstatistische Erhebung in bestimmten Dienstleistungsbereichen Umsatz- und Beschäftigungsindizes 1. Vierteljahr 2010 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D I 1 m 03 / 09 Gewerbeanzeigen im Land Brandenburg im März 2009 Statistik Berlin Brandenburg Statistischer Bericht D I 1 m 03 / 09 Herausgegeben im Juni 2009 Preis pdf-version: kostenlos

Mehr

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Die hier aufgeführten Wirtschaftszweige sind entsprechend der im Rahmen der Außenwirtschaftsstatistik verwendeten Branchengliederung dargestellt. Sie

Mehr

Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Hamburg 1. Quartal 2014

Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Hamburg 1. Quartal 2014 Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: N I 1 - vj 1/14 HH Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in 1. Quartal 2014 Herausgegeben am:

Mehr

Trends in der Entwicklung im Gründungsgeschehen

Trends in der Entwicklung im Gründungsgeschehen Trends in der Entwicklung im Gründungsgeschehen Vortrag anlässlich der Fachtagung Netzwerk für f r Gründungsberatung ndungsberatung am 23.05.2012 in Mainz von Prof. Dr. Frank Wallau Dozent an der Fachhochschule

Mehr

Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Hamburg 1. Quartal 2016

Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Hamburg 1. Quartal 2016 Statistisches Amt für und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: N I 1 - vj 1/16 HH Verdienste im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in 1. Quartal 2016 Herausgegeben am:

Mehr

Existenzgründungen ein Weg der Arbeitsmarktintegration für ausländische Staatsbürger?

Existenzgründungen ein Weg der Arbeitsmarktintegration für ausländische Staatsbürger? Existenzgründungen ein Weg der Arbeitsmarktintegration für ausländische Staatsbürger? Wissenschaftliche Tagung Arbeitsmarkt und Migration Wiesbaden, 01. Juni 2016 Dr. Rosemarie Kay, Brigitte Günterberg

Mehr

Wirtschaftsdaten. in Zusammenarbeit mit dem. Baden-Württemberg. Telefon 0711/ Zentrale Telefax 0711/

Wirtschaftsdaten. in Zusammenarbeit mit dem. Baden-Württemberg. Telefon 0711/ Zentrale Telefax 0711/ Neues Schloß, Schloßplatz Telefon 0711/ 123-0 Zentrale Telefax 0711/ 123-791 pressestelle@mfwbwlde wwwmfwbaden-wuerttembergde in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Landesamt Böblinger Straße 68 70199

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: B III 1/S - WS 2014/15 Die n an den Hochschulen in Hessen im Winter 2014/15 November 2014 Vorläufige Ergebnisse Hessisches Statistisches

Mehr

D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 09 101

D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011. Bestell - Nr. 09 101 D III - j / Insolvenzen in Thüringen 2011 Bestell - Nr. 09 101 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vorhanden (genau Null). Zahlenwert

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen 2060

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen 2060 Hessisches Statistisches Landesamt Hessen 26 Ausgabe 216 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung Die demographischen Veränderungen der Bevölkerung in Deutschland und den meisten anderen europäischen

Mehr

20 Produzierendes Gewerbe und Dienst- leistungen im Überblick

20 Produzierendes Gewerbe und Dienst- leistungen im Überblick 20 Produzierendes Gewerbe und Dienst- leistungen im Überblick Fast 4 von 5 Unternehmen waren 2013 im Dienstleistungsbereich tätig Gut 60 % aller tätigen Personen 2012 bei kleinen und mittleren Unternehmen

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein 14

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein 14 Insolvenzen in Schleswig-Holstein und Rechtsformen Juni 2009 Insolvenzverfahren Zu- (+) Nr. Dagegen bzw. der Wirtschaftsbereich Schulden- im Vor- Ab- (-) Voraus- Klassi- mangels bereini- jahres- nahme

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: A I 6 - j/14 Die Bevölkerung der kreisfreien Städte und Landkreise Hessens am 31. Dezember 2014 nach Alter und Geschlecht Fortschreibungsergebnisse

Mehr

Insolvenzen in Hamburg

Insolvenzen in Hamburg Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: D III 1 - j/12 HH Insolvenzen in Hamburg beantragte 2012 Herausgegeben am: 17. Juni 2014 Impressum Statistische Berichte

Mehr

Leonardo Da Vinci Projekt MOBILE

Leonardo Da Vinci Projekt MOBILE Leonardo Da Vinci Projekt MOBILE DE/09/LLP-LdV/PLM/281286 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: Leonardo Da Vinci Projekt MOBILE DE/09/LLP-LdV/PLM/281286 Jahr: 2009 Projekttyp: Bewerbung Einzelpersonen:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2006 Bestell-Nr.: J113 2006 22 Herausgabe: 30. April 2007 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Gewerbeanzeigen im August 2004

Gewerbeanzeigen im August 2004 Kennziffer: D I - m 08/04 Januar 2005 Bestellnr.: D1023 200408 Gewerbeanzeigen im August 2004 Ergebnisse der Gewerbeanzeigenstatistik 021/05 Einzelpreis 1,90 EUR STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Bremen Statistische Berichte Ausgegeben im September 213 ISSN 161-4161 D III 1 - m 7 / 13 Statistisches Landesamt Bremen An der Weide 14-16 28195 Bremen Insolvenzverfahren im Land

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein 14

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein 14 Insolvenzen in Schleswig-Holstein nach Wirtschaftsbereichen und Rechtsformen Juni 2015 Insolvenzverfahren Verände- Nr. Dagegen rung der Wirtschaftsbereich Schulden- im Vor- gegenüber Arbeit- Voraus- Klassi-

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 4 vj 01/15 Dienstleistungen in Berlin 1. Vierteljahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Endgültige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 4 vj 01/15 Erscheinungsfolge:

Mehr

Beschäftigungsentwicklung. Arbeitslosigkeit. Arbeitsmarktzahlen im Detail

Beschäftigungsentwicklung. Arbeitslosigkeit. Arbeitsmarktzahlen im Detail Arbeitsmarktservice Salzburg Landesgeschäftsstelle Arbeitsmarktzahlen im Detail Beschäftigungsentwicklung Die unselbständige Beschäftigung ist im ersten Quartal des Jahres 2013 im Bundesland Salzburg um

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 4 vj 04/15 Dienstleistungen im Land Brandenburg 4. Vierteljahr 2015 statistik Berlin Brandenburg Endgültige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 4 vj 04/15 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 3 vj 02/16 Dienstleistungen in Berlin 2. Vierteljahr 2016 statistik Berlin Brandenburg Vorläufige Ergebnisse Impressum Statistischer Bericht J I 3 vj 02/16 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Insolvenzen D III - hj Insolvenzen in Mecklenburg-Vorpommern 1.1. bis 31.12.2007 Bestell-Nr.: J113 2007 22 Herausgabe: 24. Juni 2008 Printausgabe: EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Korrigierte Fassung vom 22.12.2015. N I - vj 1/14 Kennziffer: N1013 201441 ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Korrigierte Fassung vom 22.12.2015. N I - vj 1/14 Kennziffer: N1013 201441 ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2015 Korrigierte Fassung vom 22.12.2015 Statistik nutzen im 1. Vierteljahr 2014 N I - vj 1/14 Kennziffer: N1013 201441 ISSN: Inhalt Vorbemerkungen 3 Definitionen 3 Seite Tabellen

Mehr

STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15. Insolvenzverfahren im Land Bremen

STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15. Insolvenzverfahren im Land Bremen STATISTISCHER BERICHT D III 1 - m 6 / 15 Insolvenzverfahren im Land Bremen Juni 2015 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter Zahlenwert. Zahlenwert ist unbekannt

Mehr

dasseineausreichendevorsorgefürdasalternichtmöglichist.dergesetzlicheanspruchauflohnfortzahlungimkrankheitsfalloderbezahltenurlaub

dasseineausreichendevorsorgefürdasalternichtmöglichist.dergesetzlicheanspruchauflohnfortzahlungimkrankheitsfalloderbezahltenurlaub Deutscher Bundestag Drucksache 17/6986 17. Wahlperiode 14. 09. 2011 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Gabriele Hiller-Ohm, Anette Kramme, Petra Ernstberger, weiterer Abgeordneter

Mehr

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014)

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 6029/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 2 1 von 6 Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 1. Anzeigen wegen Unterentlohnung: Anzahl: 938 ( 494 Inland / 444 Ausland) betroffene Arbeitnehmer:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D III 1 vj 3 / 07 Insolvenzen Land Brandenburg 01.01. - 30.09.2007 Statistik Berlin Brandenburg Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Herausgegeben im Dezember 2007 Erscheinungsfolge:

Mehr

Statistisches Handbuch der österreichischen Sozialversicherung 2015

Statistisches Handbuch der österreichischen Sozialversicherung 2015 Statistisches Handbuch der österreichischen Sozialversicherung 2015 Herausgeber und Verleger: Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger Redaktion: Karl Grillitsch Alle in 1030 Wien, Kundmanngasse

Mehr

D III - vj 1 / 14. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014. Bestell - Nr. 09 102

D III - vj 1 / 14. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014. Bestell - Nr. 09 102 D III - vj 1 / 14 Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 31.3.2014 Bestell - Nr. 09 102 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vorhanden

Mehr

Unternehmen und Arbeitsstätten

Unternehmen und Arbeitsstätten Inhaltsverzeichnis 16 Unternehmen und Arbeitsstätten Vorbemerkungen... 378 Tabellen... 380 Gewerbeanzeigen Öffentliche Register 16.01 Gewerbeanzeigen 16.01 16.01Gewerbeanzeigen1991 bis 2007... 380 16.02

Mehr

Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015

Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015 Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015 BISNODE D&B SCHWEIZ AG Grossmattstrasse 9 8902 Urdorf Telefon: +41 44 735 61 11 Fax: +41 44 735 61 61 www.bisnode.ch info.ch@bisnode.com

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Statistisches Besamt Fachserie 18 Reihe 2 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen Input-Output-Rechnung 2010 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 24. Januar 2014 Artikelnummer: 2180200107004 Ihr Kontakt

Mehr

NUTS 3 - Profil. Graz AT221. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT)

NUTS 3 - Profil. Graz AT221. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT) NUTS 3 - Profil Graz AT221 mit den Vergleichsregionen Österreich (AT) WIBIS Steiermark Wirtschaftspolitisches Berichts- und Informationssystem Steiermark September 2012 JOANNEUM RESEARCH Zentrum für Wirtschafts-

Mehr

Umsatz und Beschäftigte im Handel und im Gastgewerbe im August 2007

Umsatz und Beschäftigte im Handel und im Gastgewerbe im August 2007 Kennziffer: G I, G IV m 08/07 Bestellnr.: G102 200708 Oktober 2007 und im Handel und im Gastgewerbe im Messzahlen für und nach Wirtschaftszweigen STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ. BAD EMS. 2007

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern 2002 Statistische

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe in Mecklenburg-Vorpommern 2006 Bestell-Nr.:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste Statistisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe

Mehr

RICHTIG selbständig machen!

RICHTIG selbständig machen! RICHTIG selbständig machen! Der Gewerbetreibende Der Gewerbetreibende Ein Gewerbe betreibt jeder der eine Tätigkeit ausübt, die Selbständig auf Gewinnerzielung gerichtet und nicht sozial unwertig ist sowie

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Verdienste Sta tistisc he s La nd e sa mt Mecklenburg-Vorpommern N I - j Bruttojahresverdienste im Produzierenden Gewerbe, Handel, Instandhaltungsbereich sowie Kredit- und Versicherungsgewerbe

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Im Rahmen des YouGov Gewerbekundenmonitors Assekuranz werden seit 2004 regelmäßig Befragungen von Versicherungsverantwortlichen in Unternehmen

Mehr

Datengesundheitscheck. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090

Datengesundheitscheck. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090 Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice: 030 / 8878 9090 99.6% 99% Gefundene Datensätze Gefunden 1.714 99.6 % Nicht gefunden 7 0.4 % Registerstatus Registrierte

Mehr

Der Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie. Ausgewählte Ergebnisse der Sommererhebung 2016, 1. Halbjahr

Der Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie. Ausgewählte Ergebnisse der Sommererhebung 2016, 1. Halbjahr Der Energieeffizienz-Index der deutschen Industrie Ausgewählte Ergebnisse der Sommererhebung 2016, 1. Halbjahr Zusammensetzung des Teilnehmerkreises nach Unternehmensgröße Index-Stichprobe Unternehmenszusammensetzung

Mehr

NUTS3 - Profil. Graz AT221. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT)

NUTS3 - Profil. Graz AT221. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT) NUTS3 - Profil Graz AT221 mit den Vergleichsregionen Österreich (AT) WIBIS Steiermark Wirtschaftspolitisches Berichts- und Informationssystem Steiermark Datenstand: Mai 2015 JOANNEUM RESEARCH - Institut

Mehr

Bezirksprofil. Graz-Umgebung B606. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT)

Bezirksprofil. Graz-Umgebung B606. mit den Vergleichsregionen. Bundesland Steiermark (AT22) Österreich (AT) Bezirksprofil Graz-Umgebung B606 mit den Vergleichsregionen Österreich (AT) WIBIS Steiermark Wirtschaftspolitisches Berichts- und Informationssystem Steiermark Juni 2014 JOANNEUM RESEARCH Zentrum für Wirtschafts-

Mehr

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen)

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Frankfurt am Main, 8. Juli 2015 Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Bundesland Unmittelbare deutsche Direktinvestitionen im Ausland Forderungen Verbindlichkeiten Unmittelbare

Mehr

"Ich melde ein Gewerbe an Was muss ich tun?" (Erstinformation)

Ich melde ein Gewerbe an Was muss ich tun? (Erstinformation) Merkblatt "Ich melde ein Gewerbe an Was muss ich tun?" (Erstinformation) Anzeigepflicht Wer selbständig tätig werden will, muss das Gewerbe bei der zuständigen Gemeinde anmelden. Eine Anzeigepflicht besteht

Mehr

Handelsregisterauszug der Firma ENEKOM Sp. z. o. o. Sp. K.

Handelsregisterauszug der Firma ENEKOM Sp. z. o. o. Sp. K. Handelsregisterauszug der Firma ENEKOM Sp. z. o. o. Sp. K. Dieser Auszug wurde am 05.07.2016 auf www.unternehmen1.com heruntergeladen. Alle Firmeninformationen: http://www.unternehmen1.com/enekom+sp.+z.+o.+o.+sp.+k..html

Mehr

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus Selbstständige nach en Anzahl der Selbstständigen 2009 bis 2012 in Deutschland nach en lassifikation 2009 2010 2011 3) 2012 A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 230 230 233 223 B, C D, E Energie- u.

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIAMT NRD D I 2 - j/04 S 9. ktober 2008 ewerbeanzeigen in Schleswig-Holstein 2004 40 000 Anzahl der Meldungen 35 000 30

Mehr

I. HAMBURG IM VERGLEICH

I. HAMBURG IM VERGLEICH HAMBURG IM VERGLEICH Lediglich 0,2 Prozent der Fläche der Bundesrepublik entfallen auf. Hier leben aber 2,2 Prozent aller in Deutschland wohnenden Menschen. Deutlich höher ist mit 3,6 Prozent der Anteil

Mehr

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe Artikel-Nr. 3525 14001 Produzierendes Gewerbe E IV 3 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-29 87 23.09.2016 des Verarbeitenden Gewerbes, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden in Baden-Württemberg 2014

Mehr

Der Mensch ist das Maß

Der Mensch ist das Maß Normgruppen Für die derzeit vorliegende Fassung vonimpuls-test 2 Professional gibt es jeweils für die fünf Skalen und für die elf Subskalen Eichtabellen (repräsentative Gesamtnorm, sieben Branchennormen,

Mehr

Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen

Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen Franziska Rippin (Tel. 0511 9898-3320) Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen Türkische Gemüsehändler, polnische Bauunternehmer, italienische, griechische, chinesische Restaurants,

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik ZAHLEN DATEN FAKTEN www.statistik.thueringen.de Statistischer Bericht D III - m 6 / 08 Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 30.6.2008 Bestell - Nr. 09 102 Thüringer Landesamt für Statistik Zeichenerklärung

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD P I 1 (4) - vj 3/12 H 20. Dezember 2012 Erwerbstätige in Hamburg Vierteljahresergebnisse zum 3. Quartal 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D III 1 vj 4 / 12 Insolvenzen im Land Brandenburg 01.10. - 31.12.2012 statistik Berlin Brandenburg Insolvenzverfahren im Land Brandenburg 2003 bis 2012 Verfahren 7000 6000 5000 4000

Mehr

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Oldenburger Jahr

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Oldenburger Jahr Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Oldenburger Deutschland Jahr Münsterland Anzahl Index Anzahl Index Anzahl Index 2000 27.826.000 100 2.436.003 100 85.429 100 2001 27.817.000 100 2.420.079 99

Mehr

Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg November 2014

Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg November 2014 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV 3 - m 11/14 HH Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg Herausgegeben am: 15. Juli

Mehr

Fragen zur Gewerbeanmeldung

Fragen zur Gewerbeanmeldung Fragen zur Gewerbeanmeldung Informationen für Unternehmer und Unternehmensgründer Gewerbean,-um,- abmeldung Zulassung zu Gewerben Ausübung von gewerblichen Tätigkeiten Für weitere Informationen stehen

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 30.6.

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik. Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 30.6. Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht D III - j / 15 Insolvenzen in Thüringen 1.1. - 30.6.2015 Bestell-Nr. 09 102 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de Zeichenerklärung

Mehr

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen)

Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) Deutsche Direktinvestitionen im Ausland (Aktive Direktinvestitionen) deutsche deutsche Besland 13 Baden-Württemberg 200 263 38 710 161 553 237 272 60 686 176 586 13 11 Bayern 278 226 73 506 204 720 262

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte Kennziffer: A I 8 - Basis 01. 01. 2007 12,00 Euro Januar 2008 Bevölkerung in Hessen 2050 Ergebnisse der regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht J I 2 j / 14 Dienstleistungen in Berlin 2014 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht J I 2 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im Juli 2016 Herausgeber

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D III 1 vj 2 / 11 Insolvenzen im Land Brandenburg 01.04. - 30.06.2011 statistik Berlin Brandenburg Insolvenzverfahren in Brandenburg 2001 bis 2010 Verfahren 7000 6000 5000 4000 3000

Mehr

Arbeitslosigkeit im Bundesländervergleich. Veränderung zum Vorjahr in % Bestand April Vorarlberg ,2. Tirol 28.

Arbeitslosigkeit im Bundesländervergleich. Veränderung zum Vorjahr in % Bestand April Vorarlberg ,2. Tirol 28. im Auftrag der A12 - Wirtschaft, Tourismus, Sport Konjunkturblatt BESCHÄFTIGUNG* Die unselbstständige Aktivbeschäftigung konnte im April 2014 in der, wie auch in Österreich, um +0,8 % erhöht werden. Geschlechterspezifisch

Mehr

Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg April 2016

Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg April 2016 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV 3 - m 04/6 HH Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im Gastgewerbe in Hamburg Herausgegeben am: 8. November

Mehr

Institut für Mittelstandsforschung Bonn

Institut für Mittelstandsforschung Bonn Institut für Mittelstandsforschung Bonn Gründungen und Liquidationen 2008 in Deutschland von Brigitte Günterberg Working Paper 03/09, im Juli 2009 INSTITUT FÜR MITTELSTANDSFORSCHUNG Maximilianstraße 20

Mehr

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen

Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen Insolvenzen in Nordrhein-Westfalen 007 Wichtiger Hinweis Die Insolvenzen 007 werden nur in einem Jahresbericht veröffentlicht. Aufgrund von Nachmeldungen im. Halbjahr, die das gesamte Berichtsjahr betreffen,

Mehr

Statistische Analysen

Statistische Analysen Statistische Analysen Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD 09 Oktober 2013 Als beruflich selbstständig gelten Personen, die alleinige oder gemeinsame Eigentümer 1 eines

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 073/2014 Erfurt, 28. März 2014 Verhaltenes Wirtschaftswachstum in Thüringen im Jahr 2013 Das Bruttoinlandsprodukt Thüringens, der Wert der in Thüringen

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Verdienste und Arbeitskosten Tarifbindung in Deutschland 2010 Erscheinungsfolge: vierjährlich Erschienen am 25. Juni 2013 ergänzende Änderung 05.07.2013 Artikelnummer: 5622103109004

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. des Abg. Schäfer-Gümbel (SPD) vom 19.06.2007 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. des Abg. Schäfer-Gümbel (SPD) vom 19.06.2007 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort 16. Wahlperiode Drucksache 16/7467 HESSISCHER LANDTAG 07. 08. 2007 Kleine Anfrage des Abg. Schäfer-Gümbel (SPD) vom 19.06.2007 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort der Sozialministerin Vorbemerkung

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D III 1 vj 2 / 14 Insolvenzen im Land Brandenburg 01.04. - 30.06.2014 statistik Berlin Brandenburg Insolvenzverfahren im Land Brandenburg 2004 bis 2013 Verfahren 7000 6000 5000 4000

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D III 1 vj 3 / 09 Insolvenzen im Land Brandenburg 01.07. - 30.09.2009 Statistik Berlin Brandenburg Insolvenzverfahren im Land Brandenburg 1992 bis 2008 Verfahren 7000 6000 5000 4000

Mehr