Schau doch mal wie schön, eine Leitplanke, Leitplanke, wirf schon, wirf schon, rundum sind Magneten, das hält schon, hält schon, wirf schon. Treffer!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schau doch mal wie schön, eine Leitplanke, Leitplanke, wirf schon, wirf schon, rundum sind Magneten, das hält schon, hält schon, wirf schon. Treffer!"

Transkript

1

2 Schau doch mal wie schön, eine Leitplanke, Leitplanke, wirf schon, wirf schon, rundum sind Magneten, das hält schon, hält schon, wirf schon Treffer! Jetzt hier noch, da noch, dort einen, Leitplanken, Leitplanken überall Leitplanken - das sind Möglichkeiten. Wir müssen tanken, halt an. Da liegt ja schon einer, da liegt ja schon einer! Macht nichts. Macht nichts. Machen wir n Mystery draus zähl die Zapfsäulen, Zapfsäulen, zähl die Säulen und wirf. Ich habe jetzt noch einundzwanzig Döschen dabei... das reicht für ein Stündchen, vielleicht für zwei, Wir haben lange noch nicht alle Briefkästen vermint Und auch der Müllcontainerstellplatz hätte Dosen verdient Das sind Möglichkeiten, Möglichkeiten Jeder ein Punkt, jeder ein Punkt, Wir bedosen die Rosenbeete, die losen Hosenträger von Hosenträgerträgern bedosen Rastplätze, Tankstellen, Herrenklos, Damenklos, Klosterruinen das sind Möglichkeiten, Möglichkeiten, wirf schon! Treffer! Jede gelbe Stehlampe, Möglichkeiten, Möglichkeiten Jedes Feuerwehrhäuschen, jede Bushaltestelle Möglichkeiten, Möglichkeiten, Möglichkeiten Jeder ein Punkt, jeder ein Punkt, Das ist Dienst an der Gemeinde Das ist Dienst an der Gemeinde Das ist Ehrenamt. Ach schau doch mal wie schön, eine Leitplanke, Leitplanke, wirf schon, wirf schon, rundum sind Magneten, das hält schon, hält schon, wirf schon Treffer!

3 Ich bin billig zu haben Ich bin ein Kreißsaal für Schaben Ich bin schwarz oder weiß oder unsichtbar Wo auch immer Du bist - ich bin vor Dir da Ich bin ganz ohne Ecken Ich kann mich prima verstecken Ich bin Danny de Vito, bin Annett Louisan Ich bin so klein, dass man mich einfach nur lieb haben kann Zwischen Borke und Baum Zwischen Garten und Zaun Ich freu mich wie jeder über jedes gute Wort, doch sie reden über mich, als hätt ich Zecken an Bord Ich fühl mich Mikro... Fühl mich so Mikro... Ich bin die schweigende Mehrheit Ich hau niemand von den Socken Das sind alles keine Freunde, die wollen alle nur loggen Zwischen Fallrohr und Wand Am Schwimmbeckenrand im Hauptstraßenschild in den Klippen von Sylt im Klo des KaDeWe and I came here to stay... Ich bin die schweigende Mehrheit Ich hau niemand von den Socken Das sind alles keine Freunde, die wollen alle nur loggen in einem Papierkorb an der Champs-Élysées and I came here to stay...

4 Moni sucht sensible Männer wie Martin Martin sucht sensible Männer wie Max Max sucht das Weite und landet bei Kati aber Max ist ein Hering und Kati sucht Lachs Die suchen alle das Glück und machen sich verrückt und ihre Hände bluten von verschenkten Rosen Die suchen alle das Glück und machen sich verrückt Und sind im Traurigsein schon wahre Virtuosen Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen Tanja sucht ein Zimmer, denn in ihrem wohnt Torsten der eine Mama sucht, die ihn lieb hat und die Wäsche macht Torstens Mama sucht ihre Jugend, lässt sich bürsten mit Borsten in ihrem Wellnesstempel sucht man einen Pförtner für die Nacht Die suchen alle irgendwas und machen sich verrückt und sich vor Panik in die viel zu dicken Hosen Die suchen alle irgendwas und machen sich verrückt Und nur die Abgebrühten wagen noch Prognosen, mir egal Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen Einer sucht nach Worten, einer sucht was für die Sucht Ein anderer sucht Wanderer in irgendeiner Schlucht Einer sucht nach einem Raubzug sein Heil in der Flucht Und sein Komplize sucht am Schreibtisch nach Hehlern in der Bucht Die suchen alle irgendwas, nicht zu dünn und nicht zu dick Und schwanken wie beim Landgang die Matrosen Die suchen alle irgendwas, nicht zu schlampig nicht zu schick Ích mach da nicht mit, ich mach da nicht mit... Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen (Kisten, Kästen, groß und klein, im Grünen und an Autobahnen) Ich such Dosen (sonntags, werktags, Tag und Nacht, folge ich der Kompassnadel) Ich such Dosen

5 Wenn ich reich bin, kauf ich einen Tagebau In der Lausitz wo schon lang kein Mensch mehr wohnt da bau ich einen Dosenfischer-Freizeitpark ich bin ja reich ich muss nicht rechnen, obs sichs lohnt Und da dürfen keine Deppen rein Da gibts nen Deppendetektor im Eingangsbereich und ein Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt Zwanzig Maurer mauern mir zwei Dutzend Abbruchhäuser hin Zwanzig Bagger baggern Tümpel in den Sand Zwanzig Schweißer schweißen Stahl zu einem rostigen Gerüst Zwanzig Gärtner legen mir die Wildnis an Und da dürfen keine Deppen rein Da gibts nen Deppendetektor im Eingangsbereich und ein Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt Zwanzig Second-Hand-Geschäfte bündeln ihre Kräfte und richten mir die Abbruchhäuser ein Zwanzig Sprayer aus der Gegend macht mein Honorar vermögend Dafür malen die mir Bilder auf den Stein Wenn ich reich bin, wirst Du meine Tagebaufrau und wir beide baun am Freizeitpark ein Haus und dann kommen lauter Leute, die auf der Suche sind und die Besten legen ihre Dosen aus Und da dürfen keine Deppen rein Da gibts nen Deppendetektor im Eingangsbereich und ein Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt Und da dürfen keine Deppen rein Da gibts nen Deppendetektor im Eingangsbereich und ein Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt

6 Ronny hat als Kind seine Mutter beschimpft wenn das Frühstücksbrot nicht ganz im rechten Winkel lag Ronny hat gezetert, geschrien und gekämpft wenn jemand anders vorausging, beim Spaziergang im Tierpark Den Lehrern hat Ronny den Rücken gekrault den Klassendeppen hat er in die Pfanne gehaun Und als sein Vater sich mal ohne Gurt ins Auto setzte war es Ronny, der ihn bei der Polizei verpetzte Heut prüft Ronny in den Kneipen die Feuerlöscher in seiner Freizeit ist er Geocacher Hätte Tennis spielen sollen, wie Boris Becker Aber Ronny wurde Besserverstecker Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker - Ahhhh Huuuuuu Als ihm Marion den ersten Liebesbrief schrieb hat er den Satzbau korrigiert und den Brief zurückgeschickt vorm ersten Kuss hat er ihr einen Vortrag gehalten Über Schweiß, der sich sammelt in den Körperfalten Bei der Hochzeit, hat er den Pfarrer belehrt dass, wer undeutlich spricht, keine Heiden bekehrt Beim Praktikum hat er dem Chef erklärt wie man heutzutage eine Firma führt Heut verkauft Ronny Mähdrescher in seiner Freizeit ist er Geocacher Hätte Sänger werden sollen, wie Konstantin Wecker Aber Ronny wurde Besserverstecker Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker - Ahhhh Huuuuuu Eines Tages spürte Ronny so ein Ziehen da am Herzen sein Arm wurde taub, unerträglich waren die Schmerzen seine sterbende Hülle wurde von niemandem entdeckt Ronny hatte sich einfach zu gut versteckt Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker Ronny ist ein Besserverstecker - Ronny ist ein Besserverstecker - Ahhhh Huuuuuu

7 Als morgens auf dem Klo das Papier alle war, hätte ich gleich wieder ins Bett gehen sollen von Tagen, die so von der Rolle sind ist nun wirklich nichts zu wollen, nichts zu erwarten und nichts zu erhoffen Tage wie schnell gefunden, vielen Dank Flecken im Hemd und die Schnürsenkel offen Tage wie ein Schneemann auf der Sonnenbank Tage wie ein Schneemann auf der Sonnenbank Das sind so Tradi-Tage, das ist sone Stimmungslage da fährt man gemütlich die Landstraßen ab und loggt sich Locken ins Haar da lässt man vier Sterne vier Sterne sein und bleibt unsichtbar Und ausgerechnet heut muss ich den Helden geben Mischwald Bindestrich Misch dich ein! So ein blöder Name, ein Cache mit sonem Namen, das kann ja nichts sein. Ich hab jedes Blatt umgedreht und jeden Ast angefasst jeden Tannenzapfen geknackt die Eichhörnchen grinsen und geben mir Tipps und ein Specht hämmert leise den Takt Ich hab noch immer nichts gefunden Ich hab drei Erdkröten schrecklich erschreckt Und dabei hab ich mich wie keiner geschunden und dennoch bisher nichts gefunden Ich kriech vielleicht noch zwei drei Runden doch dann auch auch Schluss Ich hab noch immer nichts gefunden und ich kenn jede Wurzel von unten Ich hab mich wie keiner geschunden und dennoch bisher nichts gefunden Ich such vielleicht noch zwei drei Stunden doch dann auch auch Schluss Als morgens auf dem Klo das Papier alle war, hätte ich gleich wieder ins Bett gehen sollen von Tagen, die so von der Rolle sind ist nun wirklich nichts zu wollen, nichts zu erwarten und nichts zu erhoffen Tage wie schnell gefunden, vielen Dank Flecken im Hemd und die Schnürsenkel offen Tage wie ein Schneemann auf der Sonnenbank Tage wie ein Schneemann auf der Sonnenbank

8 Als Du Zielinskies Fahrrad geputzt hast, Als Du eine Runde mitfahren durftest und gelacht hast wie lange nicht, Als Du mit ihm den Cache gefunden hast, den ich für unseren Hochzeitstag vorgesehen hatte, Als in meinem Portemonee eine Tages das gesamte Kleingeld durch Michael-Zielinski- Gedenkmünzen ersetzt war, Aber das mit den Aufnähern geht zu weit, das mit der Bettwäsche und meiner Lunchbox fürs Büro, Sternchen Null Acht das Tattoo und das unser Sohn Michael heißt, geht zu weit, Sternchen Null Acht Dass es einmal so sein wird, hätte ich nie gedacht, ich hätte nie gedacht, dass Du ein Geogroupie wirst, Sternchen Null Acht Als Du plötzlich eine Mütze hattest wie die Alligateuse, Als Du Dich Krokodilante nanntest und mich SNMichel, Als Du dann immer unterwegs warst und die Funde purzelten nur so die Statistik rauf, Als Du der Alligateuse unseren geheimen Cache gezeigt hast und ihr gelacht habt über meine Ken-Puppe und seinen kleinen GPS-Empfänger, Aber das mit den Aufnähern geht zu weit, das mit der Bettwäsche und meiner Lunchbox fürs Büro, Sternchen Null Acht das Tattoo und das unser zweiter Sohn Michel heißt, geht zu weit, Sternchen Null Acht Dass es so sein wird, hätte ich nie gedacht, ich hätte nie gedacht, dass Du ein Geogroupie wirst, Sternchen Null Acht

9 Als Du plötzlich immer mehr Termine an der Nordsee hattest, Als Du in den Videos vom AlexSchweigert im Hintergrund getanzt hast, Als Du mit einer Magnetangel meine Festplatte gelöscht hast und die Backupplatte mit, Als Du unseren Gartenteich mit Gezeiten versehen hast und einem Cache, der nun halbtags unter Wasser liegt, Aber das mit den Aufnähern geht zu weit, das mit der Bettwäsche und meiner Lunchbox fürs Büro, Sternchen Null Acht das Tattoo und das unser dritter Sohn Alexander heißt, geht zu weit, Sternchen Null Acht Dass es einmal so sein wird, hätte ich nie gedacht, ich hätte nie gedacht, dass Du ein Geogroupie wirst, Sternchen Null Acht Du gehst auf Kaperfahrt mit dem Geopiraten Dein Klopapier ist 4lagig-Deluxe Du gehst auf Kaperfahrt mit dem Geopiraten Und ich ich hab Schiss inne Büx Dass es so sein wird, hätte ich nie gedacht, ich hätte nie gedacht, dass Du ein Geogroupie wirst, Sternchen Null Acht

10 Kleine Wanze vor der Reise sag ich Dir ganz leise Lebewohl Kleiner Käfer in der Fremde, bist du für das Fernweh mein Symbol Du fährst für mich nach Kanada von Kanada zum Panamakanal Ich seh dir zu im Internet und sitze mir die Backen fett das Bier wird schaal der Tabak wird trocken wie die Gobi, die Gabi war hier lange nicht zu Gast und Du vergnügst dich in Nairobi, Alaska, Nebraska, Karakas Kleine Wanze vor der Reise sag ich Dir ganz leise Lebewohl Kleiner Käfer in der Fremde, bist du für das Fernweh mein Symbol Ich steig in Ostorf in die Bahn, Du reist grad mit den Taliban durch Pakistan Ich schöpfe meinen Dispo aus Du flirtest mit ner Wüstenmaus in Afganisthan Um mich rum sind alle immer nur am Rennen und am Flennen, weil sie gar nicht rennen wollen und Du kannst gemütlich am Rennsteig pennen oder Skifliegen gucken am Holmenkollen Kleine Wanze vor der Reise sag ich Dir ganz leise Lebewohl Kleiner Käfer in der Fremde, bist du für das Fernweh mein Symbol Es war schon spät als ich sah, dass Du in der Nähe bist Ich schrieb, "Bring Milch mit" als Notiz zu Dir ins Netz ich hab Dich abgeholt, geputzt und weil Dein Leben Reisen ist hab ich Dich am Hafen wieder ausgesetzt

11 Ich hab mir Wanderschuhe gekauft und will gar nicht wandern Ich hab Lampen im Wert eines Golfs und bin gar nicht beim Wachschutz Ich hab ein Seil ich hab Haken und Ösen und bin kein Bergsteiger Ich hab ne Angelweste, ne Angelweste, ne Angelweste an und kann Fisch gar nicht leiden. Wir nennen es Dosenfischen oder Geocaching Das ist ein Familienhobby oder eins für Einzelkämpfer oder eins für Wandervögel für Industriekulturisten und für dicke Programmierer die kommen so auch mal vor die Tür Ich krieche in Kanäle und bin gar nicht bei den Stadtwerken Ich schau mir Backsteingotik an und interessier mich nicht für Baugeschichte Ich knobel und tüftel und grübel und bin gar kein Frührentner Ich schraube, säge und bohre und bin gar kein Heimwerker Wir nennen es Dosenfischen oder Geocaching Das ist ein Familienhobby ein Hobby mit Weltraumtechnik Cacher sind Schnitzeljäger moderne Schätzchensucher schreiben Journalisten wenn sie Sommerlöchern stopfen

12 Ich hab im Fernsehen zum ersten mal davon gehört und war begeistert. Gleich neben meinem Büro fand ich eine Filmdose hinter einer Regenrinne. Ich schrieb vielen Dank ins Logbuch und dass ich jetzt auch dabei bin. Und dann hab ich zu Hause meiner Frau davon erzählt und die hat gelächelt. Und in meiner Stimme schwangen das Abenteuer und die Wildnis in dieser milden Zeit. in dieser milden Zeit. Wir nennen es Dosenfischen Oder Geocaching Das ist ein Familienhobby oder ein Lebensinhalt oder ein Netzkriegsschauplatz oder ein Spiel für draußen oder ein Urlaubsplaner Schatz, Fehman soll ja schön sein, mh? Ich schreibe täglich Text ins Netz, dabei find ich schreiben furchtbar Ich schreibe Einkaufszettel mit der Enigma, und hab gar nichts zu verbergen Ich schreibe akribisch die Nummern von Münzen ab, und bin gar kein Numismatiker Ich treffe Menschen in Bremen, dabei bin ich Ochlophobiker (Wasn das? Einer der Massen hasst) Wir nennen es Dosenfischen Oder Geocaching Das ist ein Familienhobby nur die Kinder wolln oft nich mit und die Frau bleibt zu Hause und der Hund versteckt sich unterm Sofa doch das nützt ihm nüscht, der Hund muss mit Wir nennen es Dosenfischen Oder Geocaching Das ist ein Familienhobby nur die Kinder wolln oft nich mit Wir nennen es Dosenfischen Oder Geocaching Das ist ein Familienhobby Das ist ein Familienhobby

13 Wenn ich die Wälder durchstreife auf der Jagd nach Tupperdosen hängen drei Kilo Werkzeug an meinen Cargo-Hosen das andere Zeuch trag ich im Sack auf dem Rücken und im Wagen liegen Seil und eine Leiter in Stücken für meine Schuhe sind in Kanada zwei Büffel gestorben meinen Hut nenne ich Knut, meinen Klappspaten Torben Meine Wathosen warten auf einen Ausflug ins Watt Doch eh ich die öffentlich trage, geh ich liebe nackt Ich gleite heute wie auf einer Bobbahn durch den Tag die Dosen kommen von selbst wie Zahnbelag Keine Zaun kann mich stoppen, keine dornigen Gewächse ich hab heut Hochspringerstiefel und Tieffliegerreflexe Mein Weste ist im Osten von Hamburg gekauft die ist wasserfest und atmet, das steht jedenfalls drauf Die ist grün wie das Schilf und ich bin super getarnt Keine Dose kann sagen, sie hätt mein Kommen geahnt Meine Weste hat Taschen und drei Laschen mit Ketten die hat nen Halter für Flaschen und kann im Wasser mich retten ich brauch nur hier zu drücken, dann bläst der Kragen sich auf wenn jemand anders mich drückt, dann leider auch Ich gleite heute wie auf einer Bobbahn durch den Tag die Dosen kommen von selbst wie Zahnbelag Keine Zaun kann mich stoppen, und keine dornigen Gewächse ich hab heut Hochspringerstiefel und Tieffliegerreflexe Ich hab für Schrauben den Zieher und für Taschen den Spiegel Ich hab für Büchsen den Öffner, ich hab n Brief und `n Siegel Ich hab für Zecken ne Zange und für Mücken ein Mittel Ich hab n Schildchen mit nem Bildchen und n Hausmeisterkittel Ich hab ein Klemmbrett, das augenblicklich unsichtbar macht Ich hab ein Wildschweinradar für meine Suche bei Nacht Ich hab zwei Netbooks dabei, falls das eine mal bockt Und zu Haus n Studenten, der meine Funde loggt Ich gleite heute wie auf einer Bobbahn durch den Tag die Dosen kommen von selbst wie Zahnbelag Keine Zaun kann mich stoppen, und keine dornigen Gewächse ich hab heut Hochspringerstiefel und Tieffliegerreflexe Ich gleite heute wie auf einer Bobbahn durch den Tag die Dosen kommen von selbst wie Zahnbelag Keine Zaun kann mich stoppen, und keine dornigen Gewächse ich hab heut Hochspringerstiefel und Tieffliegerreflexe

14 Der Geoclown hat Herzchen einen Antrag gemacht Herzchen hat verlegen gelacht und gesagt, das ist doch Unfug Und dann hat Herzchen sich zu Garfield an den Tisch gesetzt und Matlock13 war da und der hat Bienchen verpetzt, der hat den allerhöchsten Baum geloggt und Matlock sagt, der war doch gar nicht oben WilliTell hat mehr als 700 Münzen im Gepäck und eine Exel-Tabelle, die verschickt er auf Wunsch, man muss nur fragen Digedag sagt, er hat alles schon gesehen in Amerika, Europa und Australien und dann mischt Pfiffi sich ein und sagt im Sauerland da gäbs ganz schöne Höhlen Ich fühl mich wie in einem Funny-van-Dannen-Song was hier passiert, das klingt bei ihm so schlicht so schön ich such die Melodie und ich suche den Text Warte mal... in C-Dur müsste es gehen... Sie alle sind da und sie schaffen es auch sich die Zeit irgendwie zu vertreiben Sie alle sind da nur du nicht, die ich bitten würde zu bleiben* *Danke an Funny van Dannen für den Refrain

15 Dein Reflektorso macht mich schwach - ich folge dir in dunkler Nacht du führst mich Ich will Reflektorjäger, Reflektorwart sein - du führst mich sicher - führst mich, du allein, was tät ich ohne dich Du und mein Licht, du und mein Licht, ihr seid doch seelenverwandt, schlicht seelenverwandt wie Pin und Wand, wie Sonnen und Brand du und mein Licht Ich bin angewiesen auf dich - ich bin abhängig von dir wie die Fantastischen von der vier Ich bin abhängig von dir - Ich bin angewiesen auf dich wie ein Strichmännchen auf den Strich So sicher wie ein Unimog, bringst Du mich zum nächsten Log ich vertrau auf dich Wenn ich nach Hause geh, dreh ich mich nochmal um und seh dich ganz reflektöricht bin ich Dein Reflektorso macht mich schwach - ich kann dich sehen in dunkler Nacht du führst mich ich will Reflektorjäger, dein Reflektorwart sein - du führst mich sicher, du allein was tät ich ohne dich Du blinkend Ding, blinkend Ding, blinkend Ding, klingt gut... blinkend Ding, auch wenn blinkend Ding nicht so ganz Dein Wesen trifft Ich kann Dich lesen wie Schrift, wenn Du leuchtest, weil das Licht Dich trifft Reflektorwart, Reflektorte, Reflektournee, bei Licht betrachtet... bei Licht betrachtet... Ist da gar nichts mehr, ist da gar nichts mehr, bei Licht, am Tag betrachtet... Guck mal, da ist der nächste, nein da ist der nächste und da und da und da und da Das ist keine Reflektorstrecke, das ist eine Wildtierarmee, Das sind Rehe und Schweine und Füchse, Hasen und Marder Guck mal, ist das ein Eichhörnchen da an meiner Halsschlagader? Dein Reflektorso macht mich schwach - ich folge dir in dunkler Nacht du führst mich Ich will Reflektorjäger, Reflektorwart sein - du führst mich sicher - führst mich, du allein, was tät ich ohne dich

16 Zu Hause hockt jetzt ein anderer, der meine Frau verhaut Geocaching hat mein Leben versaut... Ich hab keine Arbeit mehr... Ich hatte Enigma gelöst im Büro über Monate und mein Chef der hat das mitbekommen Ich hab kein Zuhause mehr Nur eine Wohnung in der man Sie zu mir sagt und die Kinder fragen meine Ex-Frau ob ich der Typ sei, der sie früher immer an der Wäscheleine die Bäume hochgezogen hat, damit sie mir die Dosen runterwerfen... Ich hab keine Freunde mehr Nur noch Leute mit denen ich in Foren streite und manche, die mich noch nicht kennen und mich mitnehmen auf Tour. Das sind einmalige Sachen, da passiert nix.. und selten läuft das so harmonisch wie in der folgenden Strophe eines unvollendeten Songs: Wenn der erste Reflektor zur Strecke gebracht ist wenn das Plappern verstummt weil die Suche beginnt wenn im Schein der Lampen der Wald erwacht ist und die Zeit durch die nachtklammen Finger rinnt, dann kreischt Moni "Ich habs" und vorbei ist der Zauber und Paul nörgelt rum, weil er den Hinweis nicht versteht Micha sucht sich dreckig und wär lieber sauber und wünscht, dass einer kommt und ihn nach Hause trägt Ich hab keine Lieblingskneipe mehr Ich krich kein Bier mehr seit ich mit meinem Gerede über Dosen und wie man sie sucht die Gäste vergraule Man sollte Warnschilder auf diese Internetseite machen, dieses geocaching ist doch gesellschaftlich nicht zu tolerieren, ich habs zu spät gemerkt Und die Journalisten sollten sagen was Sache ist und GPS Hersteller sollten Abgaben zahlen an die Krankenkasse Zu Hause hockt jetzt ein anderer, der meine Frau verhaut Geocaching hat mein Leben versaut...

17 Die Texte werden veröffentlicht unter: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0 Germany. Wir halten es für selbstverständlich, dass wir gefragt werden, wenn jemand unsere Texte nutzen möchte. Aber es gibt ja auch viele andere Gründe, miteinander ins Gespräch zu kommen. Und da freun wir uns drauf. aba / sandmann / dosenfischer.de

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Tapsi der Hund. Tapsi ist ein Hund. Tapsi ist kein Spielzeug. Er ist ein Tier. Und ich, wie kann ich mit ihm sprechen?

Tapsi der Hund. Tapsi ist ein Hund. Tapsi ist kein Spielzeug. Er ist ein Tier. Und ich, wie kann ich mit ihm sprechen? Tapsi, komm Tapsi der Hund Tapsi ist ein Hund Tapsi kann gute oder schlechte Laune haben. Tapsi kann Schmerzen haben, er kann krank sein. Tapsi hat keine Hände. Er nimmt die Sachen mit seinen Zähnen oder

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Lange und kurze Vokale

Lange und kurze Vokale Lange und kurze Vokale (Selbstlaute: a, e, i, o, u) INFOBLATT Vokale klingen mal lang (langsam) wie in Name und sagen 25 und mal kurz (schnell) wie in Katze und kalt... Ob ein Vokal lang oder kurz ist,

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Geocaching im Kurpfalz-Park, das macht der ganzen Familie Spaß und ist richtig interessant! Beim Spaziergang durch den großen Wild- und Erlebnispark

Geocaching im Kurpfalz-Park, das macht der ganzen Familie Spaß und ist richtig interessant! Beim Spaziergang durch den großen Wild- und Erlebnispark Ort Startpunkt Länge/ Zeitbedarf Schwierigkeit Hinweis Ausrüstung Vorkenntnisse Einkehrmöglichkeit Kurpfalz-Park, Wachenheim Wutzelhütte ca. 3km, 1 1½ Stunde Leicht für Einsteiger Der Wutzelcache ist kein

Mehr

Leseprobe. Mark Twain. Tom Sawyer als Detektiv. Übersetzt von Andreas Nohl. Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4

Leseprobe. Mark Twain. Tom Sawyer als Detektiv. Übersetzt von Andreas Nohl. Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4 Leseprobe Mark Twain Tom Sawyer als Detektiv Übersetzt von Andreas Nohl Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-literaturverlage.de/978-3-446-23668-4

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen Lernaufgabe: Verständnisfragen zum Anfang des Buches Eine Woche voller Samstage beantworten Lernarrangement: Paul Maar und das Sams Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung.

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung. http://startdeutsch.ru/ Немецкие падежи Упражнение 1: Вставь верные окончания, правильно определив падеж 1. Der junge Mann hatte kein Schraubenzieher. 2. Ich werde d Geld nicht brauchen. 3. Haben Sie d

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Ein letztes Jahr mit meiner Mutter

Ein letztes Jahr mit meiner Mutter Anna Naeff Ein letztes Jahr mit meiner Mutter Eine wahre Geschichte CMS Verlagsgesellschaft 3 Für meine Mutter und für alle Menschen, die sie liebten. Besonders für meinen Vater, weil er sie am meisten

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

MADSEN Mein Herz bleibt hier

MADSEN Mein Herz bleibt hier Sven Sindt, Universal MADSEN Mein Herz bleibt hier Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.madsenmusik.de

Mehr

Oma Lulu zum 75. Geburtstag

Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu zum 75. Geburtstag von: Inhalt Liebe Oma Lulu Vorwort Seite 5 Beiträge: Herzlichen Glückwunsch von Lisa Seite 6 Zum

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Meine Mutter, ihr Handy und ich

Meine Mutter, ihr Handy und ich Leseprobe aus: Alban Orsini Meine Mutter, ihr Handy und ich Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de. Copyright 2015 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg ALBAN ORSINI Meine Mutter,

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert Eine Weihnachtsgeschichte Paul Ekert Die Personen (in Reihenfolge ihres Auftritts) Erzähler(in) - Lieferant(in) - Ängstlicher Programmer - Böser Tester - Super Project Leader - Böser Programmer - Nervöser

Mehr

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein?

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein? Jetzt, mein allerliebster Liebling, kommt noch eine Geschichte aus den fernen, längst vergangenen Zeiten. Mitten in jenen Zeiten lebte ein stachelig-kratziger Igel an den Ufern des trüben Amazonas und

Mehr

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen.

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen. Frühjahrsputz Sehen Sie sich das Video an http://www.youtube.com/watch?v=ykhf07ygcrm. Machen Sie auch Frühjahrsputz? Wann machen Sie das normalerweise? Machen Sie das alleine oder haben Sie Hilfe? Welche

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID?

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID? MANUSKRIPT Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir von allen Seiten überwacht und beobachtet werden. Bilden wir uns das ein oder ist es wirklich so? Weiß der Staat, was wir tagtäglich machen, oder sind

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung

Prof. Dr. Klaus Wolf. WS 2009/2010 1. Veranstaltung Prof. Dr. Klaus Wolf WS 2009/2010 1. Veranstaltung Büro: AR-K 405 Telefon: 0271/7402912 Email-Adresse: Klaus.wolf@uni-siegen.de Homepage: www.uni-siegen.de/fb2/mitarbeiter/wolf 1 1. Der sozialpädagogische

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

Wie werde ich reich im Internet!

Wie werde ich reich im Internet! Das E-Book zu: Wie werde ich reich im Internet! mit E-Books INHALT: Seite 3 Seite 4-8 Seite 9-10 Seite 11-12 Einleitung Das kleine 1 mal 1 der Ebooks Ansichten der Ebook Millionäre Aber jetzt mal ehrlich!

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch?

1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch? Kapitel 1: Aufgaben 1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch? Umkreise die entsprechenden Nummern. Wenn du alle richtig hast, kannst du mit ihnen den geheimen Code

Mehr

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss.

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss. Ich wasche die Wäsche erst dann, wenn die Waschmaschine voll ist. Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich gebe immer einen eckel auf den Kochtopf, damit keine Energie verloren geht. 1 2

Mehr

1 SCHÜLERFRAGEBOGEN Wir wollen kurz vorstellen, um was es geht: ist ein Projekt des Regionalverbands Saarbrücken. Das Ziel ist es, die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen deutlich zu verbessern,

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT N E W S O U T H W A L E S HIGHER SCHOOL CERTIICATE EXAMINATION 1998 GERMAN 2 UNIT GENERAL LISTENING SKILLS TRANSCRIPT 2 ITEM 1 Hallo, Vati! M Na, endlich Veronika. Es ist fast Mitternacht. Wo bist du denn?

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

Das neue Jahr begrüßen

Das neue Jahr begrüßen Das neue Jahr begrüßen Unterrichtsstunde zum Schuljahresbeginn oder Jahreswechsel Julia Born, RPZ Heilsbronn 1. Vorüberlegungen Ein Neubeginn ist immer ein Einschnitt, der zu Reflexion und Begleitung aufruft.

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Der Bankraub 8. Der Brief

Der Bankraub 8. Der Brief MANUS: GUSTAV ÖHMAN SPJUTH & ALEXANDER BARTH ÖVERSÄTTNING: AGNES SONNTAG PROJEKTLEDARE: GABRIELLA THINSZ KONTAKT: TYSKA@UR.SE FACEBOOK: UR TYSKA PROGRAMNR: 103258tv8 Der Bankraub Was machst du? Das ist

Mehr

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Deine Meinung ist wichtig Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Text und Gestaltung Dr. phil. Ruth Donati, Psychologin FSP Lic. phil. Camille Büsser, Psychologe FSP unter Mitwirkung von:

Mehr

Cro Einmal um die Welt

Cro Einmal um die Welt Delia Baum Cro Einmal um die Welt Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman https://www.facebook.com/cromusic

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung Sicher habt Ihr schon mal von einem Gericht gehört. Der Ort, wo die Richter entscheiden, ob zum Beispiel ein Dieb ins Gefängnis muss. Gerichte haben aber sehr viel mehr Aufgaben. Die Mitarbeiter sind zum

Mehr

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders?

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders? Julie - Geile Zeit 1 Geile Zeit Juli: Didaktisierung von Heidemarie Floerke, Lexington HS, MA; Chris Gram, Carrabec HS, North Anson, ME; Colleen Moceri, Gloucester HS, MA; John Moody, Chelsea HS, MA; Erin

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Anton ist tot. 1. Das ist Anton

Anton ist tot. 1. Das ist Anton Anton ist tot 1. Das ist Anton Kennst du meinen kleinen Bruder Anton? Gerne möchte ich dir von ihm erzählen. Ich heiße Steffi und bin 16 Jahre alt. Ich bin Antons große Schwester. Anton ist ein Junge mit

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Spot Chevrolet Malibu! Spot Chevrolet Malibu! Spot Chevrolet Malibu.

Spot Chevrolet Malibu! Spot Chevrolet Malibu! Spot Chevrolet Malibu. Chrysler -Pitch Spot Chevrolet Malibu Wir sehen 3 Männer, die aus einem Fahrzeug steigen. Während sie auf eine Bankfiliale zugehen, ziehen sie sich schwarze Strumpfmasken ins Gesicht. In diesem Moment

Mehr

Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6

Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6 Merkvers Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6 Einstieg Anspiel mit 2 Kidnappern (vermummt), die gerade ihre Lösegeldforderung telefonisch durchgeben... BV lehren Sicher

Mehr

Henry kann helfen. Wenn deine Eltern dir wehtun

Henry kann helfen. Wenn deine Eltern dir wehtun Henry kann helfen Wenn deine Eltern dir wehtun Hallo! Toll, dass du bei mir reinschaust. Ich bin Henry. Mit meinem Hundeleben bin ich meistens ganz zufrieden. Am schönsten finde ich Als ich ein junger

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben Suchbeispiele: 1. Was ist eine Suchmaschine? Eine Internetfunktion zum Finden von Seiten - Ein Gerät, mit dem man verlorene Sache wiederfindet 2. Ist im Suchergebnis immer nur das, wonach ihr gesucht habt?

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

I. Vor dem Hören. Peter Fox Haus am See. 1. Über den Sänger

I. Vor dem Hören. Peter Fox Haus am See. 1. Über den Sänger Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Brüssel) I. Vor dem Hören 1. Über den Sänger Lückentext: Der folgende Text beinhaltet viele Informationen über Peter Fox. Leider sind an den entscheidenden

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr