ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale"

Transkript

1 ELStAM elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. ELStAM monatlich melden 3.2. ELStAM monatlich abrufen 3.3. ELStAM monatlich anwenden 3.4. Arbeitnehmer informieren 4. Details 4.1. ELSTER-Zertifikatswechsel 4.2. Arbeitgeber-Steuernummer ändert sich 4.3. Eintritt/Austritt rückwirkend ändern 4.4. ELStAM-relevante Arbeitnehmer ohne Identifikationsnummer 4.5. Arbeitnehmer mit unrichtigen ELStAM 4.6. Antrag auf Korrektur der ELStAM 4.7. Gewünschter Freibetrag 4.8. Zweite Personalnummer (doppelte Identifikationsnummer) 4.9. Mandatsübergabe an Fremdsoftware (ELStAM) Mandatsübergabe an anderes Agenda-System (ELStAM) s der Finanzverwaltung deaktivieren Häufige Begriffe Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale (keine ELStAM-Meldung) ELStAM-Verlauf Eintrittsdatum und Austrittsdatum gleichzeitig eingeben

2 4.16. Firmenneugründung Arbeitgeber-Steuernummer noch nicht erteilt 5. Wichtige Informationen 22 23

3 Seite 3 1. Ziel Das Info zeigt, welche Schritte im monatlichen Ablauf für ELStAM notwendig sind: 1. ELStAM monatlich melden. 2. ELStAM monatlich abrufen. 3. ELStAM monatlich anwenden. 4. Arbeitnehmer informieren. Hinweis Arbeiten Sie möglichst zeitnah. Für ELStAM-Anmeldungen erhalten Sie maximal ELStAM-Daten für 14 die letzten sechs Wochen rückwirkend (Kulanzfrist ). Zu spät abgerufene oder angewandte ELStAM führen zu Nachberechnungen.

4 Seite 4 2. Voraussetzungen 1. Technische Voraussetzungen 1. Internetzugang Für das ELStAM-Verfahren muss zwingend an jedem Rechner ein funktionsfähiger Internetzugang vorhanden sein. Nr Interneteinstellungen für Agenda-Anwendungen Arbeitsplätze: Jeder Arbeitsplatz muss über einen Internetzugang verfügen. Server: Wird die Agenda-Software in einem Netzwerk genutzt, muss auch der Server über einen Internetzugang verfügen. Zum Test rufen Sie am Server eine beliebige Internetseite auf. 2. ELSTER-Zertikat Das ELStAM-Verfahren kann nur mit einem ELSTER-Zertifikat erfolgen. Nr Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung. 2. Voraussetzungen in den Personaldaten Für ELStAM sind Arbeitnehmer zu melden, deren Wohnsitz in Deutschland angemeldet ist und die steuerpflichtig abgerechnet werden (Steuerklassen I bis VI). In den Personaldaten sind folgende Eingaben erforderlich, damit Agenda LOHN diese Arbeitnehmer für ELStAM anmeldet: Register Adresse: Adresse in Deutschland (deshalb kein Eintrag im Feld»Land«). Register Steuer: Steuerklasse und Identifikationsnummer Folgende Arbeitnehmer sind nicht für ELStAM anzumelden: Arbeitnehmer, die mit Pauschalversteuerung oder steuerfrei abgerechnet werden (z. B. Minijob). Arbeitnehmer mit Wohnsitz im Ausland/ beschränkt steuerpflichtige (Adresse im Ausland). 3. Voraussetzungen bei Mandatsübernahme aus Fremdsoftware Falls Sie ein Mandat aus einer Fremdsoftware übernommen haben, muss bei den Arbeitnehmern als Eintrittsdatum das ursprüngliche Eintrittsdatum in diese Firma erfasst werden. Für ELStAM gilt Folgendes: Wenn das Eintrittsdatum der Arbeitnehmer (in diese Firma) vor der ersten Periode in Agenda LOHN liegt, erstellt Agenda LOHN automatisch die erforderlichen ELStAM-Ummeldungen der Arbeitnehmer. ELStAM-Meldungen versenden:»transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«. 4. Voraussetzungen bei Mandatsübernahme aus Agenda Falls Sie ein neues Mandat per Datensicherung von einem Vorberater übernommen haben, der auch Agenda LOHN verwendet hat, muss eine ELStAM-Ummeldung aller Arbeitnehmer vom ELSTER-Zertifikat des Vorberaters auf Ihr ELSTER-Zertifikat durchgeführt werden. 1.»Stammdaten Mandanten-Programmdaten Programmdaten 1 Option: <Ummeldung bei ELSTER-Zertifikatswechsel>«wählen. 2. Im Anschluss fordert Sie eine Meldung auf, die erstellten ELStAM-Ummeldungen zu versenden.

5 Seite 5 3. Vorgehensweise Überblick: 1. ELStAM monatlich melden 2. ELStAM monatlich abrufen ELStAM monatlich anwenden 8 4. Arbeitnehmer informieren ELStAM monatlich melden Folgende Tatbestände müssen für das ELStAM-Verfahren gemeldet werden: Eintritt Austritt 6 6 Änderungen im Bereich der Versteuerungsart 6 Wechsel Hauptarbeitgeber / Nebenarbeitgeber 6 In Agenda LOHN werden die notwendigen ELStAM-Meldungen automatisch durch die Eingaben in den Personaldaten erstellt und mit dem Monatsabschluss an die Finanzverwaltung übermittelt. Empfehlung Bei einem Eintritt empfehlen wir nach der Eingabe in den Personaldaten den Meldevorgang manuell anzustoßen, damit die aktuell gültigen ELStAM bereits zur Monatsberechnung angewendet werden können:»transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«. Hinweis 21 Eintrittsdatum und Austrittsdatum gleichzeitig eingeben (Seite ). Hinweis Änderungen in der Steuerklasse, Religion, Kinderfreibetrag, Frei-bzw. Hinzurechnungsbetrag, Faktor 19 lesen Sie in Seite.

6 Seite 6 Beispiel: Eintritt eines Arbeitnehmers (ELStAM-Anmeldung) 1. Arbeitnehmer mit Lohnsteuermerkmalen (nach Angaben des Arbeitnehmers) anlegen. Falls Sie vom Arbeitnehmer keine Angaben vorliegen haben, erfassen Sie fiktive Besteuerungsmerkmale. 2.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«(empfohlen). In diesem Fall ist es sinnvoll, den ELStAM-Meldevorgang direkt nach der Neuanlage des Arbeitnehmers manuell anzustoßen, damit zur Monatsberechnung bereits die ELStAM abgerufen und zugrunde gelegt werden können. Beispiel: Austritt eines Arbeitnehmers (ELStAM-Abmeldung) 1. Austrittsdatum erfassen. 2.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«oder beim Monatsabschluss automatisch versenden. Beispiel: Änderung in der Art der Versteuerung Folgende Änderungen werden gemeldet: Wechsel von Pauschalversteuerung + steuerfrei auf Steuerklasse (ELStAM-Anmeldung). Wechsel von Steuerklasse auf Pauschalversteuerung + steuerfrei (ELStAM-Abmeldung). 1. Änderung im Register Steuer vornehmen. 2.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«(empfohlen) oder beim Monatsabschluss automatisch versenden. Beispiel: Wechsel von Haupt-/Nebenarbeitgeber 1. Änderung im Register»Steuer«vornehmen. 2.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«(empfohlen) oder beim Monatsabschluss automatisch versenden. Hinweis Der Nebenarbeitgeber rechnet mit Lohnsteuerklasse VI ab. Der Arbeitnehmer entscheidet, welches Arbeitsverhältnis als Hauptarbeitgeber gemeldet wird und somit die günstigere Steuerklasse erhält. Hinweis ELStAM Meldungen können erst versendet werden, wenn das tatsächliche Kalenderdatum für den Grund der Meldung erreicht ist. ELStAM-Meldungen, die in der Zukunft liegen, sind ab dem entsprechenden Kalenderdatum zu versenden (z. B. Austrittsdatum in der Zukunft).

7 Seite ELStAM monatlich abrufen Nachdem die ELStAM-Meldungen versendet wurden, dauert es in der Regel nur wenige Stunden, bis der Abruf der ELStAM erfolgen kann. Die maximale Dauer beträgt 5 Tage. ELStAM werden von der Finanzverwaltung erzeugt und zum Abruf für den Arbeitgeber zur Verfügung gestellt, um die Arbeitnehmer mit den korrekten Lohnsteuermerkmalen zu besteuern. ELStAM abrufen»transfer ELStAM ELStAM abrufen«bevor ein Monat berechnet wird, sollte aus folgenden Gründen vorab ein Abruf der ELStAM erfolgen: Es wurde zuvor ein Mitarbeiter neu angelegt. Eventuell haben sich Lohnsteuerabzugsmerkmale bei einem Arbeitnehmer geändert. Der Abruf kann jederzeit wiederholt werden. Empfehlung Führen Sie vor der endgültigen Monatsberechnung auf jeden Fall noch einen ELStAM-Abruf durch. Somit ist gewährleistet, dass Sie mit den aktuellsten Daten arbeiten! Folgende ELStAM (ELStAM-Listen) werden zum Abruf bereit gestellt: ELStAM-Liste Anmeldebestätigung Abmeldebestätigung Ummeldebestätigung Monatsliste/Änderungsliste Durch Neueintritt oder Beginn einer steuerpflichtigen Beschäftigung Austritt oder Ende einer steuerpflichtigen Beschäftigung Nach Softwarewechsel/Zertifikatswechsel Änderung des Hauptarbeitgebers Änderung der persönlichen Verhältnisse (z. B. Änderung der 19 Lohnsteuerklasse durch Heirat), siehe Seite. Antrag des Arbeitnehmers beim Finanzamt (z. B. Antrag eine Freibetrags), siehe Seite 19. Siehe ELStAM-Verlauf 20

8 Seite ELStAM monatlich anwenden ELStAM anwenden Die Fachanwendung LOHN fordert Sie unmittelbar nach dem ELStAM-Abruf zu deren Anwendung auf. Sie können die ELStAM aber auch zu einem späteren Zeitpunkt anwenden:»transfer ELStAM ELStAM anwenden«. Falls Sie die ELStAM nicht anwenden, werden die ELStAM beim Monatsabschluss automatisch in die Personaldaten übernommen. Bei abweichenden ELStAM erhalten Sie im Folgemonat eine Korrekturabrechnung des aktuellen Monats. Auch vermeintlich falsche ELStAM müssen angewendet werden. Zur Änderung erstellen Sie einen Antrag auf Korrektur (siehe ) Arbeitnehmer informieren Arbeitnehmer informieren Wurden für einen Arbeitnehmer ELStAM abgerufen (bei Eintritt oder Änderung der Lohnsteuermerkmale), ist dieser Sachverhalt dem Arbeitnehmer schriftlich mitzuteilen:»auswertungen Allgemeine Auswertungen aktueller Monat ELStAM Historie- Arbeitnehmer«. Hinweis Die ELStAM-Historie wird nur in Monaten erzeugt, in denen sich Änderungen der Lohnsteuermerkmale ergaben.

9 Seite 9 4. Details Überblick 1. ELSTER-Zertifikatswechsel Arbeitgeber-Steuernummer ändert sich Eintritt/Austritt rückwirkend ändern ELStAM-relevante Arbeitnehmer ohne Identifikationsnummer Arbeitnehmer mit unrichtigen ELStAM Antrag auf Korrektur der ELStAM Gewünschter Freibetrag Zweite Personalnummer (doppelte Identifikationsnummer) Mandatsübergabe an Fremdsoftware (ELStAM) Mandatsübergabe an anderes Agenda-System (ELStAM) s der Finanzverwaltung deaktivieren Häufige Begriffe Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale (keine ELStAM-Meldung) ELStAM-Verlauf Eintrittsdatum und Austrittsdatum gleichzeitig eingeben Firmenneugründung Arbeitgeber-Steuernummer noch nicht erteilt 22

10 Seite ELSTER-Zertifikatswechsel Wird das ELSTER-Zertifikat zur Übermittlung von Lohnsteuerbescheinigungen und zur Nutzung des ELStAM-Verfahrens in den Kanzleidaten oder Mandanten-Adressdaten gewechselt, ist eine ELStAM- Ummeldung aller Arbeitnehmer auf das neue Zertifikat notwendig. Bei Verwendung eines Mandanten-Zertifikats bei diesem Mandanten durchführen. Bei Verwendung eines Kanzleizertifikats bei jedem Mandanten durchführen. Wann tritt ein ELSTER-Zertifikatswechsel ein? Ein ELSTER-Zertifikatswechsel tritt ein, wenn: das ursprüngliche ELSTER-Zertifikat abgelaufen ist, eine Mandatsübernahme von einem Agenda-Berater per Datensicherung erfolgt. Wann tritt kein ELSTER-Zertifikatswechsel ein? Ein ELSTER-Zertifikatswechsel tritt nicht ein, wenn Sie einen Mandant aus einer Fremdsoftware übernehmen. Die Arbeitnehmer werden automatisch durch den Systemwechsel auf das neue ELSTER-Zertifikat umgemeldet. ELSTER-Ummeldung vornehmen»stammdaten Mandanten-Programmdaten Register: Programmdaten 1«. Option <Ummeldung bei ELSTER-Zertifikatswechsel> aktivieren. ELStAM-Ummeldungen sofort versenden: Schaltfläche <Meldungen versenden> klicken. Hinweis Nach der Ummeldung werden die gültigen ELStAM der Arbeitnehmer vom Finanzamt zum Abruf für das neue Zertifikat bereitgestellt (2 bis 5 Tage). Rufen Sie die ELStAM ab, und wenden Sie diese an.

11 Seite Arbeitgeber-Steuernummer ändert sich A. Änderung der Steuernummer wegen: 11 Umzug zu anderem Finanzamt im gleichen Bundesland Interne Umstrukturierung B. Änderung der Steuernummer wegen: 12 Umzug zu anderem Finanzamt in einem anderen Bundesland Teilaktenabgabe C. Änderung der Steuernummer wegen: 13 Umfirmierung A. Umzug zu anderem Finanzamt im gleichen Bundesland Interne Umstrukturierung Vorgehensweise»Stammdaten Mandanten-Programmdaten Register: Programmdaten 1«. Arbeitgeber-Steuernummern im Feld»Steuernummer«ändern. Hinweismeldung bestätigen. Kontrollkästchen <Wechsel der Arbeitgeber-Steuernummer> anhaken. Mandanten-Programmdaten speichern. Klick auf <Weiter>. Es wird für den Arbeitnehmer mit der kleinsten Personalnummer eine Ummeldung erstellt. Das reicht in diesem Fall aus. Nach der ELStAM-Meldung werden die gültigen ELStAM der Arbeitnehmer vom Finanzamt für die neue Arbeitgeber-Steuernummer zum Abruf bereitgestellt (2 bis 5 Tage). Rufen Sie diese ELStAM ab, und wenden Sie die ELStAM an.

12 Seite 12 B. Umzug zu anderem Finanzamt in einem anderen Bundesland Teilaktenabgabe Vorgehensweise»Stammdaten Mandanten-Programmdaten Register: Programmdaten 1«. Arbeitgeber-Steuernummern im Feld»Steuernummer«ändern. Hinweismeldung bestätigen. Bundesland ändern. Hinweis Das Bundesland muss auch bei Teilaktenabgabe kurzzeitig geändert werden. Die Änderung muss nach dem Meldevorgang wieder rückgängig gemacht werden. Kontrollkästchen <Wechsel der Arbeitgeber-Steuernummer> anhaken. Klick auf <Weiter>. Alle Arbeitnehmer werden automatisch ab- und angemeldet. Nach der ELStAM-Meldung werden die gültigen ELStAM der Arbeitnehmer vom Finanzamt für die neue Arbeitgeber-Steuernummer zum Abruf bereitgestellt (2 bis 5 Tage). Rufen Sie diese ELStAM ab, und wenden Sie die ELStAM an. Achtung Wenn das Bundesland nur fiktiv geändert wurde (Teilaktenabgabe), muss das Bundesland wieder richtig hinterlegt werden.

13 Seite 13 C. Umfirmierung Vorgehensweise»Stammdaten Mandanten-Adressdaten«: Für Firma Register»Mandant«. Für Person mit Firma Register»Firma«. Name und/oder Ergänzung ändern.»stammdaten Mandanten-Programmdaten Register: Programmdaten 1«. Arbeitgeber-Steuernummern im Feld»Steuernummer«ändern. Hinweismeldung mit <OK> bestätigen. Kontrollkästchen <Wechsel der Arbeitgeber-Steuernummer> anhaken. Meldung mit <Weiter> bestätigen. Alle Arbeitnehmer werden automatisch ab- und angemeldet. Nach der ELStAM-Meldung werden die gültigen ELStAM der Arbeitnehmer vom Finanzamt für die neue Arbeitgeber-Steuernummer zum Abruf bereitgestellt (2 bis 5 Tage). Rufen Sie diese ELStAM ab, und wenden Sie die ELStAM an.

14 Seite Eintritt/Austritt rückwirkend ändern Änderungen und Stornierungen im Eintritts- oder Austrittsdatum nehmen Sie wie gewohnt vor. Im Info Nr Eintritt/Austritt ändern oder stornieren sind sämtliche Fälle inkl. den Meldevorgängen für ELStAM beschrieben. Kulanzfrist für ELStAM-Anmeldungen: die letzten 6 Wochen vor dem heutigen Kalendertag. Für ELStAM-Abmeldungen (z. B. Austritt) gibt es keine Kulanzfrist (keine zeitliche Begrenzung). 1. ELStAM-Anmeldungen innerhalb der Kulanzfrist Das Finanzamt nimmt ELStAM-Meldungen für diesen Zeitraum an und stellt gültige ELStAM zum Abruf bereit. Beispiel Heutiger Tag: Rückwirkender Eintritt: Sie erhalten ELStAM für ELStAM-Anmeldungen vor der Kulanzfrist Diese Anmeldungen gelten als verspätet. Das Finanzamt nimmt diese ELStAM-Anmeldungen nicht für den Kalendertag des Meldegrunds an, sondern für den Tag der Sendung. Das Finanzamt stellt nur gültige ELStAM ab dem Kalendertag des Sendevorgangs. Beispiel Heutiger Tag: Rückwirkender Eintritt: Sie erhalten ELStAM für (gültig für August) Weichen die erfassten Lohnsteuerabzugsmerkmale von dem ELStAM-Datensatz ab, muss ggf. manuell eine Nachberechnung für die Zeiträume durchgeführt werden, die vor dem Meldedatum liegen.»stammdaten I Personaldaten I Mitarbeiter öffnen I Schaltfläche <Nachberechnung Personaldaten>«

15 Seite ELStAM-relevante Arbeitnehmer ohne Identifikationsnummer Falls der Arbeitnehmer zu Beginn des Arbeitsverhältnisses keine Identifikationsnummer vorlegt, kann er nicht für ELStAM angemeldet werden. Hinterlegen Sie bei diesen Arbeitnehmern die Lohnsteuermerkmale, die der Arbeitnehmer mitteilt. Geben Sie ihm drei Monate Zeit, um eine Identifikationsnummer zu beantragen. Unterscheiden Sie nach Ablauf der drei Monate folgende Fälle: Falls es sich um Unklarheiten der Finanzbehörde handelt, erhält der Arbeitnehmer eine Bescheinigung vom Finanzamt. Tragen Sie die Angaben in den Personaldaten im Register»Steuer«ein. Falls der Arbeitnehmer die Herausgabe der Identifikationsnummer verweigert, müssen Sie die Lohnsteuerklasse VI rückwirkend ab dem Eintritt hinterlegen Arbeitnehmer mit unrichtigen ELStAM In Einzelfällen sind abgerufenen ELStAM unrichtig. Die unrichtigen ELStAM müssen nicht angewendet werden, wenn der Arbeitnehmer eine Bescheinigung des Finanzamts vorlegt. Wenden Sie die unrichtigen ELStAM zunächst an. Setzen Sie in diesen Fällen in den Personaldaten im Register»Steuer«die Option <Besteuerungsmerkmale manuell>. Tragen Sie die Vorgaben aus der Bescheinigung ein. Achtung Die unrichtigen ELStAM müssen zunächst angewendet werden, da dies sonst beim Monatsabschluss automatisch gelesen wird Antrag auf Korrektur der ELStAM Die abgerufenen ELStAM müssen angewendet werden, auch wenn diese vermeintlich falsch sind. Zur Klärung und Änderung gehen Sie folgendermaßen vor»auswertungen Bescheinigungswesen Formulare ohne Assistent Antrag auf Korrektur der ELStAM«ausdrucken»Auswertungen Allgemeine Auswertungen aktueller Monat ELStAM Historie«ausdrucken. Händigen Sie beide Bescheinigungen dem Arbeitnehmer zusammen mit der Lohn-und Gehaltsabrechnung aus. Der Arbeitnehmer kann in der ELStAM Historie sehen, welche ELStAM von der Finanzverwaltung für ihn bereitgestellt wurden. Gegebenenfalls kann er den Antrag auf Korrektur ausfüllen und beim Finanzamt einreichen. Ist die bereits angewendete ELStAM tatsächlich falsch, so erhalten Sie natürlich von der Finanzverwaltung eine neue korrigierte ELStAM, und zwar mit einer rückwirkenden Gültigkeit. Folge dessen werden die Monate, die mit der falschen ELStAM abgerechnet wurden, automatisch von LOHN korrigiert.

16 Seite Gewünschter Freibetrag Ein gewünschter Freibetrag (komplett oder anteilig) kann vom Arbeitsverhältnis beim Hauptarbeitgeber auf das Arbeitsverhältnis beim Nebenarbeitgeber übertragen werden. Beim Nebenarbeitgeber einzutragen:»personaldaten Register Steuer Gewünschter jährl. Freibetrag«. Dabei ist zu beachten: Bei der Beantragung eines»gewünschten Freibetrages«muss der Arbeitnehmer tatsächlich über einen verbescheideten Freibetrag von der Finanzverwaltung verfügen. Dieser wird grundsätzlich den ELStAM des Hauptarbeitgebers zugeordnet. Über das Feld»gewünschter Freibetrag«kann ein Teil oder auch der ganze Freibetrag auf das Nebenarbeitsverhältnis umverteilt werden. Bei der Bildung der ELStAM wird der beantragte Freibetrag für den Nebenarbeitgeber entsprechend berücksichtigt. Gleichzeitig erhält aber auch der Hauptarbeitgeber einen neuen ELStAM-Datensatz mit entsprechend reduziertem Freibetrag. Übersteigt der beantragte Freibetrag das Freibetragsvolumen des Arbeitnehmers, wird er von der Finanzverwaltung automatisch in den gebildeten ELStAM gekürzt Zweite Personalnummer (doppelte Identifikationsnummer) Für besondere Fälle sind Mitarbeiter auf einer neuen Personalnummer anzulegen. Um hierbei keine Arbeitnehmer mit identischer Identifikationsnummer zu führen, ist eine Verknüpfung dieser Arbeitnehmer über die Felder»Personalnr. neu«und»personalnr. alt«vorzunehmen. Achtung Dabei darf die neue Personalnummer nicht im aktuellen Monat der Änderung austreten. 1. In folgenden Fällen ist eine zweite Personalnummer anzulegen: Die Ausbildung endet während des laufenden Monats und der Auszubildende wird im laufenden Monat in Festanstellung übernommen (beachten Sie hierzu die Hilfe unter dem Suchbegriff» Vereinfachungsregelung«). Änderungen im Beschäftigungsverhältnis (z. B. der Beitragsgruppe) während eines laufenden Monats. Wiedereintritt eines Mitarbeiters im selben Monat, in dem das ursprüngliche Austrittsdatum liegt. Achtung: Dabei darf die neue Personalnummer nicht im aktuellen Monat der Änderung austreten. Beispiel 1. Beschäftigungszeitraum: 06. September bis 07. September 2. Beschäftigungszeitraum: 20. September bis 10. Oktober 2. Im folgenden Fall ist keine zweite Personalnummer anzulegen: Arbeitnehmer mit mehreren Austritten im selben Monat. Diese Fälle sind im ELStAM-Verfahren nicht vorgesehen. Geben Sie kein Austrittsdatum ein. Die Beschäftigung wird durchgehend geführt. Aufzeichnungen über einzelne Arbeitstage führen Sie gesondert zum Lohnkonto. Beispiel 1. Beschäftigungszeitraum: 06. September 07. September 2. Beschäftigungszeitraum: 13. September 14. September 3. Beschäftigungszeitraum: 20. September 21. September

17 Seite Mandatsübergabe an Fremdsoftware (ELStAM) Wenn Sie ein Lohnmandat an eine Fremdsoftware abgeben, sind keine ELStAM-Meldungen in Ihrem Agenda-System notwendig. Das nachfolgende Abrechnungssystem erstellt eine ELStAM-Ummeldung auf deren Abrechnungssystem. Hinweis Für die Sozialversicherung ist eine Meldung mit Grund 36»Abmeldung wegen Systemwechsel«zu erstellen. Mehr dazu: Info Nr Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Mandatsübergabe an anderes Agenda-System (ELStAM) Wenn Sie ein Mandat an ein anderes Agenda-System per Datensicherung übergeben, handelt sich nicht um einen Systemwechsel. Sie erstellen keine Meldungen für ELStAM in Ihrem Agenda-System. Achtung Im nachfolgenden Agenda-System ist eine ELStAM-Ummeldung zu erstellen (wegen Wechsel des 10 ELSTER-Zertifikats). Weisen Sie den Agenda-Nachfolger darauf hin (siehe Seite ).

18 Seite s der Finanzverwaltung deaktivieren Der Datenübermittler erhält von der Finanzverwaltung eine , sofern für ihn eine Änderung der ELStAM zum Abruf bereitsteht. In der steht nur die Arbeitgeber-Steuernummer. Diese finden Sie in der Mandanten-Auswahl von Agenda LOHN in der Spalte»AG-Steuernummer«. Bei Bedarf ist es möglich, die Benachrichtigung zu deaktivieren: Hierzu bitte im privaten Bereich des ElsterOnline-Portals über»konto verwalten«zu»meine Einstellungen«navigieren. Den Haken beim Punkt» -Benachrichtigung für Postfachnachrichten bezüglich Änderungslisten«entfernen (= deaktivieren) oder setzen (= aktivieren):

19 Seite Häufige Begriffe ELStAM abmelden bzw. ELStAM-Abmeldung Eine Abmeldung entsteht: wenn ein Arbeitnehmer ein Austrittsdatum erhält. wenn ein Arbeitnehmer zur Abrechnung mit Pauschalversteuerung/steuerfrei wechselt. wegen Wegzug ins Ausland. ELStAM ummelden bzw. ELStAM-Ummeldung Eine Ummeldung ist nur notwendig, wenn sich das ELSTER-Zertifikat ändert. Das ist der Fall: wenn das ursprüngliche ELSTER-Zertifikat abgelaufen ist. bei einer Mandatsübernahme von einem anderen Agenda-Berater per Datensicherung. bei einer Mandatsübernahme aus einer Fremdsoftware. Siehe Seite 10. ELStAM ändern, stornieren bzw. korrigieren Falls die von Ihnen bei der Finanzverwaltung abgerufenen ELStAM nicht zutreffen, ist ein Antrag auf 15 Korrektur der ELStAM zu stellen, siehe Seite Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale (keine ELStAM-Meldung) Änderung der persönlichen Verhältnisse Durch Heirat, Geburt eines Kindes, Kirchenein- oder Austritt ändern sich die persönlichen Lohnsteuerabzugsmerkmale. Sie nehmen keine manuellen Eintragungen in den Personaldaten vor. Die Veränderungen werden von der Wohnsitzgemeinde automatisch an das Finanzamt gemeldet. Das Finanzamt stellt einen ELStAM-Datensatz zum Abruf bereit. Änderungen durch Antrag Änderung der Steuerklasse (z.b.von IV/IV auf III/V oder IV/IV mit Faktor),Eintragung eines Freibetrags usw. müssen beim Finanzamt beantragt werden. Sie nehmen keine manuellen Eintragungen in den Personaldaten vor. Werden die Änderungen auf Antrag gewährt, stellt das Finanzamt einen ELStAM-Datensatz zum Abruf bereit.

20 Seite ELStAM-Verlauf ELStAM-Verlauf 1.»Stammdaten Personaldaten Mitarbeiter öffnen Register Steuer: Schaltfläche <ELStAM Verlauf anzeigen>«. Die von Ihnen gemeldeten Tatbestände (z. B. Eintritt): Jede ELStAM-Meldung aus Agenda muss eine ELStAM-Meldebestätigung zur Folge haben. ELStAM-Meldung und ELStAM-Meldebestätigung haben die gleiche Transferticketnummer (siehe Spalte»Transfer-Ticket«). Nutzen Sie die Spalte»Transfer-Ticket«, um die ELStAM-Meldung der richtigen ELStAM-Meldebestätigung zuzuordnen. 2. Von der Finanzverwaltung bereitgestellte ELStAM: Durch Änderung in den persönlichen Verhältnissen oder auf schriftlichen Antrag des Arbeitnehmers 19 (siehe Seite ) werden ELStAM-Listen von der Finanzverwaltung zur Verfügung gestellt (Monatsliste oder Änderungsliste). 3. Spalte»Status Fehler«: Fehlerhafte Meldungen Die Fehler werden im unteren Bereich angezeigt. Der Fehlercode muss bereinigt werden: Nr ELStAM Umgang mit Fehler- und Hinweiscodes. Nach Bearbeitung des Fehlers kann das Symbol auf den Status»bearbeitet«gesetzt werden: Rechtsklick das Symbol. <Fehler auf bearbeitet setzen>. 4. Spalte»Transfer-Ticket«: Für Anfragen an das Finanzamt nutzen Sie die Spalte»Transfer-Ticket«.

21 Seite Eintrittsdatum und Austrittsdatum gleichzeitig eingeben Eintrittsdatum und Austrittsdatum gleichzeitig eingeben Falls eine Beschäftigung rückwirkend mit Eintritts- und Austrittsdatum angelegt wird, kommt es immer wieder zu Problemen bei der Finanzverwaltung. Hier wird unter Umständen die Abmeldung vor der Anmeldung verarbeitet und deshalb abgewiesen. Folgende Vorgehensweise ist zu empfehlen: 1. Arbeitnehmer mit Eintrittsdatum anlegen. 2.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«anmeldung senden. 3. Mindestens einen Werktag vergehen lassen. 4. Austrittsdatum eingeben. 5.»Transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«abmeldung senden.

22 Seite Firmenneugründung Arbeitgeber-Steuernummer noch nicht erteilt Firmenneugründung Arbeitgeber-Steuernummer noch nicht erteilt Der Antrag auf eine Steuernummer bei Firmenneugründung kann unter Umständen lange dauern. Wenn trotz fehlender Steuernummer die Lohnabrechnung erstellt werden muss, gehen Sie folgendermaßen vor: 1.»Stammdaten Mandanten-Programmdaten Programmdaten 1«. Tragen Sie den Text»neu«ein. 2. Hinweismeldung ignorieren und <OK>. 3. Bei den abzurechnenden Arbeitnehmern die Lohnsteuerabzugsmerkmale manuell anlegen. 4. Sobald die Arbeitgeber-Steuernummer vorliegt, die Steuernummer eintragen:»stammdaten Mandanten-Programmdaten Programmdaten 1«. 5. Anschließend melden Sie die Arbeitnehmer für ELStAM an:»transfer ELStAM Arbeitnehmer melden«. 6. Nach 2 bis 5 Tagen rufen Sie die ELStAM ab: Dabei werden die ELStAM in die Personaldaten importiert. Ggf. kommt es zu Nachberechnungen. 7. Die ELStAM erhalten Sie maximal für 6 Wochen rückliegend. Falls Sie abweichende Lohnsteuerabzugsmerkmale abgerechnet haben, ist ggf. eine Nachberechnung der Personaldaten erforderlich.

23 Seite Wichtige Informationen Bei Neueinstieg in das Verfahren empfehlen wir Ihnen unser Online-Seminar ELStAM 2014 Ende der Übergangsfrist. Hier erläutert Ihnen der Referent die genaue Vorgehensweise bei Mandatsübernahme und Mandatsübergabe und auch die Vorgehensweisen beim Anmelden, Abrufen und Anwenden der ELStAM. Nähere Informationen zum Online-Seminar und zur Bestellung des Video-Links oder der DVD finden Sie unter»hilfe I Online-Seminare«. Nr ELStAM Umgang mit Fehler- und Hinweiscodes Nr ELStAM Ende der Übergangsfrist

ELStAM-Rückmeldung: Tipps und Tricks zur Fehlerbehebung

ELStAM-Rückmeldung: Tipps und Tricks zur Fehlerbehebung ELStAM-Rückmeldung: Tipps und Tricks zur Fehlerbehebung Der tägliche Umgang mit Rückmeldedaten durch die zuständigen Finanzbehörden seit Beginn der Einführung von ELStAM hat gezeigt, dass es immer wieder

Mehr

ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm

ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm ELStAM-Verfahren: Funktionen im Programm Wie melde ich in Lexware lohn+gehalt Mitarbeiter an und erhalte ELStAM? Inhaltsverzeichnis 1. Mitarbeiter anmelden... 2 1.1 Erstmalige Anmeldung aller Mitarbeiter...

Mehr

voks: Datenübernahme LOHN

voks: Datenübernahme LOHN voks: Datenübernahme LOHN Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86231 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 2.4.

Mehr

Nach dem Anmelden sind die Arbeitnehmer beim Finanzamt bekannt und Sie können und müssen sogar die Änderungsliste, z.b. monatlich, abrufen.

Nach dem Anmelden sind die Arbeitnehmer beim Finanzamt bekannt und Sie können und müssen sogar die Änderungsliste, z.b. monatlich, abrufen. ELStAM Merkblatt ELStAM ist quasi die Lohnsteuerkarte, die der Arbeitgeber jetzt selbst vom Finanzamt- Server abholt. Ab sofort nennt sich die Lohnsteuerkarte = Änderungsliste. Also in einer Liste sind

Mehr

Nachberechnung Bezüge

Nachberechnung Bezüge Nachberechnung Bezüge Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1681 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Korrektur aufgrund zu viel oder zu wenig gezahlter Bezüge 2.2. Nachzahlung von Bezügen

Mehr

INTEGRA Lohn + Gehalt

INTEGRA Lohn + Gehalt ELStAM Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale Viele Jahre wurde für die Dokumentation der Lohnsteuerabzugsmerkmale die allseits bekannte Lohnsteuerkarte ausgestellt und vom Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber

Mehr

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf

Schnelleinstieg LOHN. Inhaltsverzeichnis. 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf Schnelleinstieg LOHN Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1601 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 4.1. Mandant öffnen 4.2. Personaldaten

Mehr

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 105 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren.

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren. Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale ELStAM Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren Folie 1 Inhalte 1. Das ELStAM-Verfahren 2. Einstieg in das ELStAM-Verfahren

Mehr

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren.

Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren. Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale ELStAM Informationen für Arbeitgeber zum Einstieg in das elektronische Verfahren Folie 1 Inhalte 1. 1. Das ELStAM-Verfahren 2. 2. Einstieg in das

Mehr

Häufige Fragen für Arbeitnehmer zur elektronischen Lohnsteuerkarte

Häufige Fragen für Arbeitnehmer zur elektronischen Lohnsteuerkarte Häufige Fragen für Arbeitnehmer zur elektronischen Lohnsteuerkarte Stand: 19.11.2015 Quelle: www.elster.de Allgemeine Fragen... 3 Warum wurde die Lohnsteuerkarte abgeschafft?... 3 1 Was benötigt mein Arbeitgeber

Mehr

Wichtige Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum ELStAM-Verfahren

Wichtige Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum ELStAM-Verfahren Wichtige Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum ELStAM-Verfahren Nach erfolgreicher Einführung des ELStAM-Verfahrens wird die bundesweite ELStAM-Hotline zum 31.12. 2015 eingestellt. Die Aufgaben der

Mehr

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren

Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Eintritt/Austritt ändern oder stornieren Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1663 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Eintritt rückwirkend anlegen 2.2. Eintritt rückwirkend ändern Eintritt

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. ELStAM bei Arbeitgebern mit vorschüssigen Lohnzahlungen

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. ELStAM bei Arbeitgebern mit vorschüssigen Lohnzahlungen Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Hinweise für Arbeitgeber ELStAM bei Arbeitgebern mit Seite 1 / 6 Allgemeines Im Verfahren ELStAM ist ein Abruf der ELStAM eines Arbeitnehmers frühestens ab

Mehr

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1605 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.5. Vereinfachungsregel für die Übernahme von Auszubildenden in Festanstellung während eines laufenden Monats

1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.5. Vereinfachungsregel für die Übernahme von Auszubildenden in Festanstellung während eines laufenden Monats Meldegründe Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1686 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Kalenderschlüssel, die keine Meldung auslösen 3.2. Wartezeit unterdrücken 3.3. Meldefristen

Mehr

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1606 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern?

Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern? Ein Arbeitnehmer auf zwei Personalnummern? Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 112 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Fälle 2.1. Änderung der Personaldaten zum 01. eines Monats 2.2. Änderung der Personaldaten

Mehr

Lexware: Datenübernahme LOHN

Lexware: Datenübernahme LOHN Lexware: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1607 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Personalstammdaten 2.1. Export 2.2. Import 2.3. Nachbearbeitung der Personaldaten 2.4.

Mehr

Ingrid Erhard Dozentin für Steuerrecht

Ingrid Erhard Dozentin für Steuerrecht ELStAM-Verfahren: Fragen und Antworten für Arbeitgeber (FAQ) Ab dem 1.1.2013 wird der Lohnsteuerabzug mit der elektronischen Lohnsteuerkarte durchgeführt werden (ELStAM-Verfahren). Arbeitgeber können die

Mehr

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2014. Bitte lesen Sie sich die

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Rechtliche Information 3 4. Vorgehensweise 5 4.1. Registrierung

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Info für Anwender Nr. 0908 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Rechtliche Information 4. Vorgehensweise

Mehr

Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig.

Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig. Die Abrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse beim gleichen Arbeitgeber ist im ELStAM-Verfahren nicht zulässig. Die Prüfliste enthält ELStAM-Meldungen, die derzeit nicht gesendet werden können. Sie

Mehr

White Paper WinLine ELStAM

White Paper WinLine ELStAM White Paper WinLine ELStAM mesonic software gmbh, 2013 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. ELStAM...3 1.1. Allgemeine Einführung...3 1.1.1. Lohnsteuerabzugsmerkmale...3 1.1.2. Aufbau der ELStAM-Datenbank...3

Mehr

Hinweise für Arbeitgeber und Softwarehersteller. Thema: Jahreswechsel Auslieferung der ELStAM

Hinweise für Arbeitgeber und Softwarehersteller. Thema: Jahreswechsel Auslieferung der ELStAM Seite: 1 Die nachfolgenden Beschreibungen geben Hinweise zur Auslieferung der ELStAM im Zuge eines Jahreswechsels. Inhalt 1 Auslieferungstermin der geänderten ELStAM... 2 2 Wegfall oder Änderung von Freibeträgen...

Mehr

Lexware: Datenübernahme LOHN

Lexware: Datenübernahme LOHN Lexware: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1607 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Personalstammdaten 2.1. Export 2.2. Import 2.3. Nachbearbeitung der Personaldaten 2.4.

Mehr

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Unternehmer Suite, WISO Lohn & Gehalt Thema ELStAM Version/Datum 20.11.2013 Allgemeine Informationen In diesem Kapitel sind allgemeine Informationen

Mehr

Zahlungsverkehr in LOHN

Zahlungsverkehr in LOHN Zahlungsverkehr in LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1679 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Zahlungsverkehr in LOHN einrichten 3.2. Monatliche Zahlungen erzeugen

Mehr

Zahlungsverkehr in LOHN

Zahlungsverkehr in LOHN Zahlungsverkehr in LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1679 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Zahlungsverkehr in LOHN einrichten 3.2. Monatliche Zahlungen erzeugen

Mehr

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel)

Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Agenda LOHN: Daten auslesen (Systemwechsel) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 173 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Agenda Lohnmandanten an anderen Anwender von Agenda LOHN

Mehr

LobuOnline. Kurzanleitung

LobuOnline. Kurzanleitung LobuOnline Kurzanleitung I. Laden Sie LobuOnline 15.x unter www.abs-rz.de/lobu-online_download.html im Bereich Download herunter. Speichern Sie die Installationsdatei LobuOnline- 15.x.exe am besten auf

Mehr

Rundschreiben 07/2013 zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM (Verfahren ElsterLohn II) ab 2013

Rundschreiben 07/2013 zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM (Verfahren ElsterLohn II) ab 2013 An die Teilnehmer des Personalabrechnungsverfahrens der Pfälzischen Pensionsanstalt Ihr/e Ansprechpartner/in: s. Übersicht Ansprechpartner Durchwahl: 06322 936-0 Bad Dürkheim, den 19.03.2013 Rundschreiben

Mehr

Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte

Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte Stand: 10. April 2014 Quelle: www.elster.de 1 Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte... 1 1 Allgemeine Fragen...

Mehr

Lohnsteuerabzugsmerkmale ändern (Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Anzahl der Kinder, ggf. Frei- und Hinzurechnungsbeträge)

Lohnsteuerabzugsmerkmale ändern (Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Anzahl der Kinder, ggf. Frei- und Hinzurechnungsbeträge) Lohnsteuerabzugsmerkmale ändern (Steuerklasse, Religionszugehörigkeit, Anzahl der Kinder, ggf. Frei- und Hinzurechnungsbeträge) Lohnsteuerabzugsmerkmale ändern Basisinformationen Das bereits seit einiger

Mehr

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2014. Bitte lesen Sie sich die

Mehr

Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen

Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen Festbezüge, Dialog- und Stapelbuchungen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1650 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Festbezüge 2.2. Dialogerfassung 2.3. Stapelerfassung 2.4. Import von

Mehr

Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte

Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte Häufige Fragen für Arbeitgeber zur elektronischen Lohnsteuerkarte Stand der Informationen: 1. August 2013 Quelle: www.elster.de Seite 1/31 Inhalt 1 Allgemeine Fragen... 7 Sind Bescheinigungen nach 39c

Mehr

Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte ab 2013

Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte ab 2013 Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte ab 2013 Das neue Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) kann nach einer einjährigen Verschiebung wegen technischer Schwierigkeiten

Mehr

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2.

Arbeitszeiten. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel 2. Vorgehensweise. 3. Details. 4. Wichtige Informationen. 2.1. Gehaltsempfänger. 2.2. Arbeitszeiten Bereich: LOHN - Info für Anw ender Nr. 1657 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Gehaltsempfänger 2.2. Stundenlöhner 2.3. Gehaltsempfänger + Überstunden 3. Details 3.1. Berechnung

Mehr

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500

WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500 Software WISO Kaufmann, WISO Lohn & Gehalt Thema GKV-Monatsmeldung Version / Datum V 13.0.4500 1. Allgemeine Informationen Ab dem Meldezeitraum 01.01.2012 ist der Arbeitgeber verpflichtet beim Tatbestand

Mehr

Einführung des Abrufs elektronischer Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) in der Bezügeabrechnung des Landesamtes für Steuern und Finanzen

Einführung des Abrufs elektronischer Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) in der Bezügeabrechnung des Landesamtes für Steuern und Finanzen Einführung des Abrufs elektronischer Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) in der Bezügeabrechnung des Landesamtes für Steuern und Finanzen Hinweise zum Lohnsteuerabzug in 2013 Mit der Einführung der Elektronischen

Mehr

Die Lohnsteuerkarte geht jetzt online! Jetzt hier informieren: Papier war gestern. Die Zukunft der Lohnsteuerkarte ist elektronisch!

Die Lohnsteuerkarte geht jetzt online! Jetzt hier informieren: Papier war gestern. Die Zukunft der Lohnsteuerkarte ist elektronisch! Die Lohnsteuerkarte geht jetzt online! Jetzt hier informieren: Papier war gestern. Die Zukunft der Lohnsteuerkarte ist elektronisch! Die Lohnsteuerkarte wird abgeschafft und ein elektronisches Verfahren

Mehr

voks: Datenübernahme ANLAG

voks: Datenübernahme ANLAG voks: Datenübernahme ANLAG Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86230 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 3. Vorgehensweise

Mehr

Zusatzmodul: Bescheinigungswesen

Zusatzmodul: Bescheinigungswesen Zusatzmodul: Bescheinigungswesen Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 118 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Bescheinigung aufrufen 3.2. Bescheinigung füllen 3.3. Bescheinigung

Mehr

Änderungen für die Lohnabrechnung 2011

Änderungen für die Lohnabrechnung 2011 Änderungen für die Lohnabrechnung 2011 Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2011. Bitte lesen Sie sich die Punkte

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Hinweise für Arbeitgeber. Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Hinweise für Arbeitgeber Einstieg in das Verfahren ELStAM bei vorschüssigen Lohnzahlungen Seite 1 / 6 Allgemeines Im Verfahren ELStAM ist ein Abruf der ELStAM

Mehr

Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011.

Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011. Ab 2011 entfällt die Papier-Lohnsteuerkarte, die Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch für 2011. Was gilt bisher?...2 Was ändert sich?...2 Was müssen Sie beachten?...2 Wann müssen Sie zwingend eine Änderung beantragen?...3

Mehr

FAQ-Liste. Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Kommunikationsprojekt zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte Stand 17.10.12

FAQ-Liste. Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Kommunikationsprojekt zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte Stand 17.10.12 FAQ-Liste Arbeitgeber und Arbeitnehmer Kommunikationsprojekt zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte Stand 17.10.12 Dieses Dokument enthält Fragen und Antworten für zwei Zielgruppen: Arbeitnehmer

Mehr

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Verwandte Themen

Märzklausel. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Verwandte Themen Märzklausel Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1684 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Abrechnung der Brutto-Netto-Bezüge 4.2. Beitragsabrechnung 4.3. Lohnkonto

Mehr

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU Bereich: FIBU - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Allgemeine Hinweise 2 3. Überblick 2 4. Voraussetzungen 3 5. Vorgehensweise 3 5.1. Mandanten-Adressdaten prüfen 3 5.2.

Mehr

CS-Wartung 077G vom 28.6.2013

CS-Wartung 077G vom 28.6.2013 CS-Wartung 077G vom 28.6.2013 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Mehr

White Paper WinLine ELStAM

White Paper WinLine ELStAM White Paper WinLine ELStAM mesonic software gmbh, 2014 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. ELStAM...3 1.1. Allgemeine Einführung...3 1.1.1. Lohnsteuerabzugsmerkmale...3 1.1.2. Aufbau der ELStAM-Datenbank...3

Mehr

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1121 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Kontenanzeige in der Kontenüberleitung

Mehr

1. Mindestlohn - Pflicht zur Arbeitszeiterfassung

1. Mindestlohn - Pflicht zur Arbeitszeiterfassung Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2015. Bitte lesen Sie sich die

Mehr

Versorgungsbezugsempfänger

Versorgungsbezugsempfänger Versorgungsbezugsempfänger Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 154 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 2 2 2 5 Seite 2 1. Ziel Das Info beschreibt, wie Sie Versorgungsbezugsempfänger

Mehr

Kalender in Agenda LOHN

Kalender in Agenda LOHN Kalender in Agenda LOHN Bereich: LOHN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Vorgehensweise 2 2.1. Erläuterung des Registers»Kalender«2 2.2. Allgemeine Funktionalität 6 2.3. Erfassen von Produktivzeiten 7 2.4.

Mehr

SONDERINFO. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) Lohnsteuerabzug im Kalenderjahr 2012 und ab 2013. I. Grundsätze

SONDERINFO. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) Lohnsteuerabzug im Kalenderjahr 2012 und ab 2013. I. Grundsätze SONDERINFO Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) Lohnsteuerabzug im Kalenderjahr 2012 und ab 2013 Der ursprünglich im Kalenderjahr 2012 vorgesehene Starttermin für das neue Verfahren der elektronischen

Mehr

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1162 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Jahresübernahme mit Assistent 2.2. Jahresübernahme

Mehr

Lohnänderungen 2009. Lohnänderungen 2009. SoftENGINE GmbH, Dezember 2008 Seite 1

Lohnänderungen 2009. Lohnänderungen 2009. SoftENGINE GmbH, Dezember 2008 Seite 1 Lohnänderungen 2009 SoftENGINE GmbH, Dezember 2008 Seite 1 . Inhaltsverzeichnis 1. Überblick über die Lohnänderungen 2009...3 2. Gefahrentarifstellen...4 2.1. UV-Träger Firmenstamm...4 2.2. Gefahrentarifstelle

Mehr

Qualifizierter Meldedialog

Qualifizierter Meldedialog Qualifizierter Meldedialog Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1647 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. GKV-Monatsmeldung durch den Arbeitgeber erstellen 2.2. Kassenmeldung der Krankenkasse

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Leitfaden zum Steuernummernwechsel und zu Aktenabgaben im ELStAM-Verfahren. Version 2.0 06.08.

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Leitfaden zum Steuernummernwechsel und zu Aktenabgaben im ELStAM-Verfahren. Version 2.0 06.08. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Leitfaden zum Steuernummernwechsel und zu Aktenabgaben im ELStAM-Verfahren Seite 2 Inhalt 1 Einführung...3 2 Empfehlungen für Arbeitgeber bei Steuernummernwechsel...4

Mehr

Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013

Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013 Lohnabrechnung ELStAM startet erst zum 1. Januar 2013 Der Einsatz des elektronischen Abrufverfahrens ist derzeit zum 1. November 2012 mit Wirkung zum 1. Januar 2013 geplant. Das haben die Finanzminister

Mehr

ELStAM Information Hinweise für Arbeitgeber und Softwarehersteller

ELStAM Information Hinweise für Arbeitgeber und Softwarehersteller Seite: 1 Verfahrenshinweis 552020103 Wechsel des Hauptarbeitgebers. Neues refdatumag für das aktuelle Arbeitsverhältnis. [refdatumag = $refdatumag] Inhalt 1 Auslösende Konstellationen... 1 2 Bedeutung

Mehr

3. Pflegetag. GMB Beratung StB GmbH. 14. November 2012

3. Pflegetag. GMB Beratung StB GmbH. 14. November 2012 Aktuelle Steueränderungen 3. Pflegetag GMB Beratung StB GmbH 14. November 2012 E Elektronische L St A M Lohn Steuer Abzugs Merkmale L Referent: 2 Ziel Verfahren: AG meldet AN mit Tätigkeitsbeginn elektronisch

Mehr

Steuern. Die elektronische Lohnsteuerkarte

Steuern. Die elektronische Lohnsteuerkarte Steuern Die elektronische Lohnsteuerkarte Was ändert sich für mich als Arbeitnehmer? Die Lohnsteuerkarte 2010 behält bis zur Anwendung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit. Die darauf enthaltenen

Mehr

Durchschnittslohn. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.1. Durchschnittslohn verwenden

Durchschnittslohn. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.1. Durchschnittslohn verwenden Durchschnittslohn Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1660 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Durchschnittslohn verwenden 3.2. Anwendungsbeispiel für die Verwendung des Durchschnittslohns

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo werden Bankverbindungen angelegt? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version)

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Bereich: AUSWERTUNGEN ONLINE - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 3 3. Arbeitsablauf: Bereitstellung der Auswertungen

Mehr

Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden

Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden Einführung/Hintergründe seit dem 01.11.2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in der ELStAM- Datenbank anmelden Kalenderjahr 2013 als sog. Einführungszeitraum die AG können ihren Einstiegszeitpunkt

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1237 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 5. Wichtige Informationen 2 2 4 10 14

Mehr

White Paper - LOHN Österreich Teilabrechnungen

White Paper - LOHN Österreich Teilabrechnungen White Paper - LOHN Österreich Teilabrechnungen Copyright 08/2015 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WinLine LOHN - Teilabrechnungen... 3 1.1. Einleitung... 3 1.2. Freigabe... 3 1.3. Erfassung... 3 1.3.1. Wie

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

Änderungen zum Jahreswechsel 2010

Änderungen zum Jahreswechsel 2010 Änderungen zum Jahreswechsel 2010 Online Kunden Änderungen zum Jahreswechsel 2010 Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend die wichtigsten Informationen für die Lohnabrechnung Januar 2010. Wie

Mehr

Wiederkehrende Buchungen

Wiederkehrende Buchungen Wiederkehrende Buchungen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1133 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Wiederkehrende Buchungen erstellen 2.2. Wiederkehrende Buchungen einlesen 3. Details

Mehr

Schnelleinstieg LEISTUNG

Schnelleinstieg LEISTUNG Schnelleinstieg LEISTUNG Bereich: OFFICE - Info für Anwender Nr. 3109 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 2.1. Kanzlei als Mandant 2.2. Stammdaten 2.3. Gegenstandswerte 3.

Mehr

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2014/2015

GDI Lohn & Gehalt Jahreswechsel 2014/2015 Checkliste - Jahresabschluss 2014/2015 in GDI-Lohn & Gehalt Arbeiten im Abrechnungsmonat Dezember 2014: Lohnsteuerjahresausgleich: Sie können für die Mitarbeiter einen automatischen Lohnsteuerjahresausgleich

Mehr

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2013. Bitte lesen Sie sich die

Mehr

Lexware: Datenübernahme FIBU

Lexware: Datenübernahme FIBU Lexware: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1201 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Export 2.1. Vorarbeiten 2.2. Buchungen exportieren 2.3. Sachkonten exportieren 2.4.

Mehr

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt.

Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Eine geringfügig entlohnte Beschäftigung liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt regelmäßig 400 EUR nicht übersteigt. Hiervon ausgenommen und zu unterscheiden sind Geringverdiener z.b. Auszubildende oder Personen

Mehr

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH Leitfaden zur Anlage einer 04.04.2013 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Aufruf des RWE smanagements...3 2 Eingabe der Benutzerdaten...4 3 Erfassen der...5 4 Neue...6 4.1 Allgemeine Daten...7 4.2 Beschreibung...7

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

voks: Datenübernahme STEUERN

voks: Datenübernahme STEUERN voks: Datenübernahme STEUERN Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 6235 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 3.

Mehr

Steuern. Die elektronische Lohnsteuerkarte

Steuern. Die elektronische Lohnsteuerkarte Steuern Die elektronische Lohnsteuerkarte Inhaltsverzeichnis 1. Verfahrenswechsel 1.1 Einleitung 1.2 Ihre Vorteile auf einen Blick 1.3 Der Countdown bis zum Start die Lohnsteuerkarte 2011 1.4 Erstmalige

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Leitfaden für Lohnbüros

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Leitfaden für Lohnbüros Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Leitfaden für Lohnbüros Erste Hilfe für Arbeitgeber und Arbeitnehmer beim Auftreten der häufigsten Abweichungen und Problemstellungen beim Abruf Seite 1 /

Mehr

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE Benutzerhandbuch für die Online-Anwendung 11.04.2011 Tour du Midi / Zuidertoren Bruxelles1060 Brussel T +32 (0)2 791 50 00 F +32 (0)2 791 50 99 www.capelo.be Ein Programm

Mehr

Schnelleinstieg BENUTZER

Schnelleinstieg BENUTZER Schnelleinstieg BENUTZER Bereich: BENUTZER - Info für Anwender Nr. 0600 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichten zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Weitere Funktionen 6. Hilfe 2

Mehr

Vorträge aus Fremdfirmen

Vorträge aus Fremdfirmen Vorträge aus Fremdfirmen Diese Vortragswerte erfassen Sie, wenn ein neuer Mitarbeiter unterjährig in die Firma eintritt und Ihnen den steuerpflichtigen Arbeitslohn aus der Vorbeschäftigung vorlegt. In

Mehr

DATALINE Office. Handbuch. Updatebroschüre Version 23.03.00. Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen. Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen

DATALINE Office. Handbuch. Updatebroschüre Version 23.03.00. Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen. Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen Software B e r a t u n g + DATALINE Office Handbuch Updatebroschüre Version 23.03.00 Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen Perfekt für kleine und mittlere Unternehmen Vorwort Mit dem aktuellen Juni-Update

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5

Anleitung VR-NetWorld Software 5 Lizenzierung: Die Version 5 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Sofern Sie diesen noch nicht erhalten haben, können

Mehr

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Service Help Desk - Webportal Anleitung Aus dem Inhalt: Anmelden Kennwort ändern Meldung erfassen Dateianhänge Meldung bearbeiten Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Mehr

ELStAM-Mitarbeiterinformation. Stufe 1

ELStAM-Mitarbeiterinformation. Stufe 1 ELStAM-Mitarbeiterinformation Stufe 1 Beantragen Sie jetzt Ihre Steuer-Freibeträge für das Jahr 2013! Im Jahr 2013 wird ein neues elektronisches Meldeverfahren eingeführt. Damit endet die Weiterverwendung

Mehr

Interneteinstellungen für Agenda-Anwendungen

Interneteinstellungen für Agenda-Anwendungen Interneteinstellungen für Agenda-Anwendungen Bereich: TECHNIK - Info für Anwender Nr. 6062 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise: Firewall einstellen 4. Details 4.1. Datenaustausch

Mehr

Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf

Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf Vorausgefüllte Steuererklärung: So funktioniert der Belegabruf Ab 2014 bieten die Finanzämter einen neuen Service: Steuerpflichtige können ab diesem Jahr viele der über sie gespeicherten Informationen

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat

Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Schritt für Schritt zum ELSTER-Zertifikat Was ist ein ELSTER-Zertifikat? Ein ELSTER-Zertifikat ist eine elektronische Unterschrift. Mit einem ELSTER-Zertifikat können Sie Daten unterschreiben, die Sie

Mehr

Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03

Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03 Personalabrechnung Januar PTF 2014 Version 3 Release 03 Januar 2014 Hinweise zur Januarabrechnung 2014 copyright Infoniqa Payroll GmbH Hanns-Klemm-Straße 5 71034 Böblingen Diese Unterlagen sind urheberrechtlich

Mehr

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung

So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung So gehts Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Unternehmer Suite, WISO Lohn & Gehalt Thema Entgeltumwandlung (Direktversicherung, VWL) Version/Datum 26.09.2013 I. Einleitung Die Entgeltumwandlung

Mehr

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber. ELStAM Informationen für Arbeitgeber. Seite 1 / 108.

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale. ELStAM. Informationen für Arbeitgeber. ELStAM Informationen für Arbeitgeber. Seite 1 / 108. Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM Informationen für Arbeitgeber Seite 1 / 108 Inhaltsübersicht A. ALLGEMEINES... 4 1. EINFÜHRUNG... 4 2. LOHNSTEUERABZUGSMERKMALE... 6 3. AUFBAU DER ELSTAM-DATENBANK...

Mehr

Sozialversicherungsfreie Mitarbeiter (z. B. beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer)

Sozialversicherungsfreie Mitarbeiter (z. B. beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer) Sozialversicherungsfreie Mitarbeiter (z. B. beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer) Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1653 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1.

Mehr