ASEA Vergütungsplan. Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ASEA Vergütungsplan. Deutschland"

Transkript

1 ASEA Vergütungsplan 1 Deutschland

2 Damit Sie die verschiedenen Provisionen (Boni für Einzelhandelsverkäufe, Vorzugskunden und Fast-Start sowie Teamprovisionen und AAABonus) erhalten, müssen Sie nur aktiv sein und monatlich ein persönliches Volumen () von mindestens erreichen. Für zusätzliche Provisionen (Check-Match) müssen Sie monatlich mindestens generieren. Sie können so im Handumdrehen Geld verdienen, da Einzelhandelsverkäufe, Verkäufe an Vorzugskunden, Fast-Start-Boni, Teamprovisionen und CheckMatch-Boni wöchentlich und der AAA-Bonus monatlich ausbezahlt werden. 2

3 EINZELHANDELSVERKÄUFE Einzelhandelsverkäufe sind nur eine Möglichkeit, Gewinn zu machen. Sie können ganz einfach ASEA verkaufen und Ihre Einnahmen steigern! Und so funktioniert das Ganze: Als Vertriebspartner können Sie ASEA-Produkte zum Großhandelspreis erwerben und diese dann zum Einzelhandelspreis verkaufen die Differenz gehört Ihnen! Alternativ können Ihre Kunden über Ihre Website ASEA-Produkte zum Einzelhandelspreis erwerben. Sie erhalten dann von uns 30 GBU**, also die Differenz zwischen dem Einzelhandels- (150 GBU) und dem Großhandelspreis (120 GBU). Das aus Einzelhandelsverkäufen erwirtschaftete Volumen beläuft sich auf CV (Provisionsvolumen) pro Karton und wird auf Ihre persönlichen Volumenvorgaben angerechnet und zu Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen hinzugefügt. VORZUGSKUNDENBONUS Das Akquirieren eines Vorzugskunden hat Vorteile für Sie beide! Ihr Vorzugskunde erhält im Rahmen des ASEA-Autoship-Programms für Vorzugskunden einen Rabatt auf das Produkt mit dem Großhandelspreis. Jedes Mal, wenn Ihr Vorzugskunde einen Karton ASEA über das Autoship- Programm erwirbt, erhalten Sie einen Bonus von 25 GBU. Für den Kauf von zwei Produktkartons erhalten Sie 50 GBU und so weiter. Damit Ihnen dieser Bonus ausbezahlt wird, ist Ihr Engagement gefordert (Sie müssen dafür pro Monat erreichen). Das Volumen für jeden Karton, der von einem Vorzugskunden gekauft wird, beträgt 50 CV und wird auf Ihre persönlichen Volumenvorgaben angerechnet und zu Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen hinzugefügt. FAST-START-BONUS* Wenn ein von Ihnen persönlich gesponserter Kunde während des Anmeldevorgangs eine ASEA- Produktpaket kauft, erhalten Sie einen Fast-Start-Sofortbonus. Das Besondere daran: Dieser einmalige Fast-Start-Bonus wird nicht nur an Sie, sondern auch an Ihre berechtigten und aktiven Uplines ausbezahlt. ABBILDUNG 1 ASEA-Produktpakete*** Expressaufbaupaket Aufbaupaket Doppelpaket Einzelpaket 8 Kartons (240 CV) 4 Kartons (120 CV) 2 Kartons (60 CV) 1 Karton (30 CV) Volumen Sponsor 160 GBU 80 GBU 40 GBU 20 GBU 1. Upline des Sponsors 80 GBU 40 GBU 20 GBU 10 GBU 2. Upline des Sponsors 40 GBU 20 GBU 10 GBU 5 GBU *Wenn einer der Vertriebspartner in den drei für Fast-Start qualifizierten Positionen nicht provisionsberechtigt ist, wird die Provision, die sie erhalten hätten, auf die nächste Stufe komprimiert, sodass eine %ige Auszahlung des Fast-Start-Bonus gewährleistet ist. **GBU = 1 US Dollar ***Produktpaketbeispiel basierend auf Kartons mit ASEA-Flaschen. Angegebener Preis und Bonus in USD. 3

4 AAA BONUS Der AAA-Bonus ist bei Weitem der leistungsstärkste Teil des ASEA-Vergütungsplans und bringt unmittelbaren Gewinn. Während Sie Ihr Team aus Vertriebspartnern aufbauen, hilft Ihnen das ASEA Autoship Advantage(AAA)-Bonusprogramm, Ihre ursprüngliche Investition in Ihr ASEA-Geschäft schnell wieder hereinzuholen. Sie können sich auch für einen Umsatz von bis zu 750 USD im Monat qualifizieren, indem Sie Ihre AAA-Bonusstruktur mit nur 28 für Autoship angemeldeten Vertriebspartnern aufbauen und halten. Um Ihren L1-Bonus im Wert von USD zu erhalten, müssen Sie selbst ein aktiver ASEA-Vertriebspartner mit Autoship und einem monatlichen persönlichen Volumen () von sein. Zudem müssen Sie persönlich vier Vertriebspartner sponsern, die ebenfalls bei Autoship angemeldet sind jeder davon mit mindestens sowie ein zusätzliches Autoship-Gruppenvolumen von () vorweisen. Das Autoship-Volumen von Vorzugskunden wird ebenfalls auf Ihr Gesamt- von 600 angerechnet. Für Ihren L2-Bonus müssen zwei Ihrer vier Vertriebspartner der ersten Ebene vier persönlich gesponserte Vertriebspartner mit Autoship (insgesamt acht) haben und zusätzlich je ein von erreichen. Mit anderen Worten: Zwei Ihrer vier persönlich gesponserten Vertriebspartner müssen ihren eigenen L1-Bonus verdienen, damit Sie Ihren L2-Bonus von 250 USD erhalten können. Um Ihren L3-Bonus im Wert von 400 USD zu erhalten, müssen vier Ihrer Vertriebspartner der zweiten Ebene ebenfalls ihren L1-Bonus erreicht haben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Diagramm unten. = 600 GBU 250 GBU 400 GBU Möglicher monatlicher Gesamtbonus: 750 GBU 4

5 TEAMPROVISIONEN Teamprovisionen (TC) bilden die Grundlage des ASEA- Vergütungsplans. Diese Organisation der Partner, auch duales System genannt, umfasst zwei Zweige: einen linken und einen rechten Zweig. Alle Ihnen unterstellten Vertriebspartner sind in einem dieser Zweige positioniert. Die Ihnen unterstellten Vertriebspartner in Ihrem dualen System müssen nicht zwangsweise von Ihnen persönlich gesponsert sein. Sie, Ihr Sponsor oder eine andere Person, die in diesem dualen System über Ihnen steht, kann Partner in einem der beiden Zweige Ihrer Organisation platzieren (bekannt als externe Effekte). Ihr Gruppenvolumen (GV) basiert auf der Summe des gesamten aller Vertriebspartner in Ihrem gesamten oder in Teilen Ihres Sponsorbaums. Um Teamprovisionen verdienen zu können, müssen Sie: Aktiv ( ) und qualifiziert sein In Ihrem linken und rechten Zweig genauso aktive ( ), von Ihnen persönlich gesponserte Vertriebspartner haben ABBILDUNG 2 Rechter Zweig Persönlich gesponserter Vertriebspartner Linker Zweig Teamprovisionen werden gemäß den berechneten und ausgezahlten 10 % des Umsatzvolumens Ihres Zweiges mit dem geringeren Volumen wöchentlich bezahlt. Ein Beispiel: Wenn Sie GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und GV in Ihrem Zweig mit dem größeren Volumen erzielt haben, so würden Sie eine Provision von 500 GBU (10 % der GV des Zweiges mit geringerem Volumen) erhalten. Dann würden von beiden Zweigen abgezogen. Somit stünde Ihr kleinerer Zweig für die kommende Woche bei 0, während der größere Zweig für die kommende Woche bei stünde. Gegebenenfalls verbliebene Umsätze aus dem Zweig mit größerem Volumen werden automatisch auf die nächste Woche übertragen, vorausgesetzt, Sie bleiben Ihr geringerer Zweig 5,000GV (10% of the 5,000GV) 500 GBU Ihr geringerer Zweig7,000GV 5

6 aktiv und erreichen mindestens. Für verschiedene Übertragungsgrenzen siehe Glossar unter Übertrag. Sollten Sie während des Qualifizierungszeitraums das Minimum von nicht erreichen, so werden die Umsätze beider Zweige, des linken und des rechten, auf Null gesetzt. Für eine Teamprovision muss jeder Zweig ein Minimum von 300 CV erreichen. Persönliches Volumen (), das in der Woche über Punkte gelangt, wird dem Zweig mit dem geringeren Volumen hinzugefügt. Teamprovisionsverdienstpotenzial Rang & Max. Teamprovisionsverdienstpotenzial pro Woche Associate 0 Gold Executive 2,000 Director 0 Platinum Executive 4,000 Director Diamond 6,000 Director Double Diamond 8,000 Bronze Executive 1,000 Triple Diamond 10,000 Silver Executive 1,500 CHECK MATCH Sie können einen Check-Match-Bonus auf die Teamprovisionen erhalten, der an die von Ihnen persönlich gesponserten Vertriebspartner ausbezahlt wird, sowie an deren persönlich gesponserte Vertriebspartner und so weiter das Ganze geht bis hin zu sieben Generationen! Der Check- Match-Bonus hängt von dem Rang ab, den Sie erreichen, und von Ihrem persönlichen Sponsorbaum. Dieser setzt sich ganz einfach aus allen Vertriebspartnern zusammen, die Sie persönlich gesponsert haben, sowie deren persönlich gesponserten Vertriebspartnern und so weiter. Bei jedem individuellen Sponsorbaumzweig (wobei mit jedem persönlich gesponserten Vertriebspartner ein neuer Zweig beginnt) endet eine Generation mit einem Associate im Rang eines Bronze Executive oder mit einem höheren Rang. Das Gute daran: Ihrem eigenen Sponsorbaum sind keine Grenzen gesetzt, d. h. Sie können weitere Zweige integrieren, um damit noch mehr Vertriebspartner zu Ihren Generationen hinzuzufügen. Die größtmögliche Auszahlung der Teamprovisionen, die Ihnen pro Vertriebspartner in 6

7 Ihrem persönlichen Zweig innerhalb der berechtigten Generationen zusteht, beläuft sich auf GBU. Das Beispiel in Abbildung 3 zeigt, wie das Check-Match-System innerhalb des Sponsorbaums funktioniert. Wir gehen in diesem Beispiel davon aus, dass Sie (an der Spitze der Organisationsstruktur) mit mindestens aktiv sind und sich als Silver Executive qualifiziert haben. Das heißt, dass Sie den Check-Match-Bonus von zwei Generationen (Ebenen) für jeden Ihrer vier persönlichen Sponsorzweige erhalten. Sobald sich in einem der Zweige ein qualifizierter Bronze Executive oder ein höherer Rang findet, ist die erste Generation (Ebene) für diesen einen Zweig abgeschlossen. ABBILDUNG 3 Ebene der persönlich gesponserten Vertriebspartner Vertriebspartner der ersten Generation Vertriebspartner der zweiten Generation Vertriebspartner der dritten Generation Ebene 1 Wie Sie der Abbildung entnehmen können, sind in der ersten Ebene Ihre persönlich gesponserten Partner mit 1, 2, 3 und 4 nummeriert und blau markiert (erste Generation). Unterhalb der von Ihnen persönlich gesponserten Partner finden sich in diesen Zweigen weitere blau markierte Partner, denn auch diese zählen zu Ihrer ersten Generation. Da sich bei diesem Beispiel A, B, C und D (die auch blau markiert wurden und zur ersten Generation gehören) bereits als Bronze Executive oder für einen höheren Rang qualifizieren konnten, gilt die erste Generation dieser Sponsorzweige als abgeschlossen. Gemäß diesem Beispiel erhalten Sie für Ihren 1.-Generation-Match einen Check-Match- Bonus für 13 Partner (blau). A B C D E Ebene 2 Ebene 3 Ebene 4 Ebene 5 Als Silver Executive erhalten Sie den Check-Match-Bonus für zwei Generationen, sodass Sie auch den Bonus für die sieben Vertriebspartner bekommen, die 7

8 grün markiert sind (diese gehören zu Ihrer zweiten Generation). Die Boni für die Vertriebspartner, die in oranger Farbe markiert sind, würden Ihnen jedoch nicht zustehen, da E sich bereits als Bronze Executive oder für einen höheren Rang qualifiziert hat und somit die zweite Generation abgeschlossen ist. Für eine Beteiligung an den Auszahlungen für die dritte Generation müssten Sie sich als Gold Executive qualifizieren. Sobald Sie in der Rangfolge aufsteigen, zählen weitere Generationen zu Ihrer Check-Match- Provision. Die Aufschlüsselung der einzelnen Generationen Ihres Check-Matchs (CM) stellt sich wie folgt dar: Bronze (1 Generation), Silver (2 Generationen), Gold (3 Generationen), Platinum (4 Generationen), Diamond (5 Generationen), Double Diamond (6 Generationen) und Triple Diamond (7 Generationen). Wie Sie sehen können, steigern Sie mit einem höheren Rang nur die Anzahl an Generationen, von denen Sie im Rahmen des Check-Match profitieren können! ASEA berechnet den CM mit einem variablen Prozentsatz des unternehmensweiten provisionsberechtigten Volumens und garantiert Ihnen dabei für jeden Provisionszeitraum eine Auszahlung von bis zu 50 % des provisionsberechtigten Volumens. Bronze Executives und höhere Ränge müssen mit mindestens aktiv sein, um den CM zu erhalten. Die wöchentlichen CM-Provisionen dürfen den Umsatz Ihres Zweiges mit geringerem Volumen nicht übersteigen. Für diejenigen, die ein wöchentliches PGV von mehr als PGV (persönliches Gruppenvolumen) erreicht und sich für den Check-Match-Bonus qualifiziert haben, wird der Betrag des errechneten verdienten Check-Match-Prozentsatzes basierend auf der Größe des größten Sponsorzweiges angepasst. Die Berechnung bezieht die wöchentlichen gesamten -Werte im größten Zweig über sieben Generationen im Vergleich zum Gesamt-PGV über sieben Generationen ein, teilt das Volumen des größten Zweigs durch den Gesamt-PGV der Woche, um so den Prozentsatz für die Auszahlung zu erhalten. Ein Beispiel: Wenn Ihr gesamtes PGV beträgt und das in ihrem größten Zweig 8.000, beträgt Ihr prozentualer Volumenbeitrag in diesem Zweig 66 %. So würden Sie in diesem Zweig 80 % des Check-Match-Prozentsatzes für sieben Generationen erhalten. Größtes Sponsorzweigvolumen als Prozentsatz des Gesamt-PGV über 7 Generationen Prozent des CM-Prozentsatzes für jede Generation des größten Zweigs weniger als 50% % 51-60% 90% 61-70% 80% 71-80% 70% 81-90% 60% 91% 50% 8

9 Ränge und Qualifikationen bei ASEA Rang Associate Director Director 300 Director 700 Bronze Executive Qwalifikation Sie haben sich bei ASEA angemeldet und generieren monatlich. Sie haben sich für den Teambonus qualifiziert, indem Sie monatlich mindestens erzielen. Sie generieren wöchentlich 300 GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und erzielen monatlich mindestens. Sie generieren wöchentlich 700 GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und erzielen monatlich mindestens. Sie verfügen über zwei Sponsorzweige mit je einem Director 300, generieren wöchentlich GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und erzielen monatlich. Silver Executive Sie verfügen über drei Sponsorzweige mit je einem Director 300, generieren wöchentlich GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und erzielen monatlich. Gold Executive Platinum Executive Diamond Double Diamond Triple Diamond Sie verfügen über vier Sponsorzweige mit je einem Director 300, generieren wöchentlich GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen und erzielen monatlich. Sie verfügen über ein wöchentliches Sponsorbaumvolumen von PGV* sowie wöchentlich über GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen. Sie müssen beide durchschnittlichen Volumenvoraussetzungen für zwei Wochen erfüllen sowie fünf Sponsorzweige mit je einem Director 300 unterhalten und monatlich erzielen. Sie verfügen über ein wöchentliches Sponsorbaumvolumen von PGV* sowie wöchentlich über GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen. Sie müssen beide durchschnittlichen Volumenvoraussetzungen für zwei Wochen erfüllen sowie sechs Sponsorzweige mit je einem Director 300 unterhalten und monatlich erzielen. Sie verfügen über ein wöchentliches Sponsorbaumvolumen von PGV* sowie wöchentlich über GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen. Sie müssen beide durchschnittlichen Volumenvoraussetzungen für drei Wochen erfüllen sowie sieben Sponsorzweige mit je einem Director 300 unterhalten und monatlich erzielen. Sie verfügen über ein wöchentliches Sponsorbaumvolumen von PGV* sowie wöchentlich über GV in Ihrem Zweig mit dem geringeren Volumen. Sie müssen beide durchschnittlichen Volumenvoraussetzungen für drei Wochen erfüllen sowie sieben Sponsorzweige mit je einem Director 300 unterhalten und monatlich erzielen. Das *PGV darf nicht mehr als 50 % des PGV aus einem der Zweige der Sponsorbäume betragen. Die 50 % hängen vom Qualifizierungsrang ab. Zum Beispiel muss ein Platinum-Mitglied über ein wöchentliches PGV von verfügen. 50 % von ist 5.000, sodass jeder Sponsorzweig maximal zu den Volumenvoraussetzungen beitragen kann. Das trifft auch auf jeden Rang mit einem PGV-Bedarf zu. 9

10 ASEA-BEGRIFFSGLOSSAR AKTIV Sie gelten als aktiver Partner, wenn Sie jeden Monat mindestens generieren. AUTOSHIP Dies ist ein automatisiertes Programm, das jeden Monat zu einem ausgewählten Zeitpunkt Produkte an die jeweiligen Vertriebspartner oder Vorzugskunden versendet. Die Verwendung dieses Programms empfiehlt sich, damit kein Vertriebspartner durch eine versäumte Bestellung den Qualifikationszeitraum verpasst. AVG (Autoship-Gruppenvolumen) Das Autoship- Gruppenvolumen ist das gesamte Gruppenvolumen, das aus den von Ihrer Sponsor-Downline aufgegebenen Autoship- Bestellungen resultiert. Das unterscheidet sich vom Standard-GV, da nur das Bestellvolumen der Autoship- Bestellungen der Vertriebspartner und Vorzugskunden zählt. BUSINESS CENTER Ihre Position innerhalb der Vergütungsstruktur für die Teamprovisionen. ÜBERTRAG Der Übertrag ist das Volumen, das nicht ausbezahlt wird (normalerweise im größeren Zweig des dualen Systems), wenn Teamprovisionen generiert werden, solange der Vertriebspartner aktiv ist. Zwei Faktoren beeinflussen den zugelassenen Übertrag: 1. Der größtmögliche jährliche Übertrag ist auf 2 Millionen CV begrenzt. 2. Vertriebspartner, die die größtmögliche Auszahlung der Teamprovisionen erreicht haben und deren Volumen, das an den kleineren Zweig übertragen wird, den Höchstwert übersteigt, können den Übertrag auf den kleineren Zweig für Teamprovisionen verwenden, vorausgesetzt, sie generieren neues Volumen in ihrem kleineren Zweig. Wenn Sie vier Punkte des neuen Volumens aufweisen können, beträgt die Auszahlung ein Volumen des übertragenen Volumens auf den kleineren Zweig. PROVISIONSZEITRAUM Dies ist der Zeitraum, in dem die Produktumsätze berechnet werden, um die Provisionen und Boni zu ermitteln. Der wöchentliche Provisionszeitraum beginnt samstags um 12:00:00 EST und endet freitags um 23:59:59 EST. PROVISIONSVOLUMEN Das Volumen, auf dessen Basis die Provisionen ausbezahlt werden. Das CV wird ermittelt, indem alle abgeschlossenen Bestellungen in diesem Zweig für diesen Zeitraum zusammengezählt werden. Jedem Auftrag ist ein Provisionsbetrag zugeteilt, der vom Qualifizierungsbetrag und dem Preis des Produkts abweichen kann. GBU Global Business Unit. 1 GBU entspricht 1 US Dollar. GV Das Gruppenvolumen (GV) basiert auf der Summe der gesamten aller Vertriebspartner in Ihrem gesamten oder einem Teil Ihres Sponsorbaums. ZWEIG MIT DEM GERINGEREN VOLUMEN Der Zweig des dualen Systems, der die geringeren Umsätze aufweist. HÖCHSTER RANG Der höchste erreichte Rang eines Vertriebspartners, dieser ist Vergütungsgrundlage. MONATLICHER PROVISIONSZEITRAUM ASEA bestimmt den monatlichen Provisionszeitraum nach dem jeweiligen Kalendermonat. ABRECHNUNGSRANG Der Rang, für den sich ein Vertriebspartner qualifiziert hat und für den er innerhalb eines bestimmten Provisionszeitraums bezahlt wird. PGV Die persönlichen Volumenanteile (persönliches Volumen) sind die Produktverkäufe, die Ihrem Business Center zugeordnet sind und über die sich ein Vertriebspartner für die Auszahlung von Provisionen qualifizieren kann. VORZUGSKUNDE oder PC ist ein Kunde, der sich für Autoship angemeldet hat. Vorzugskunden haben innerhalb ASEAs keine Geschäftschancen. Sie sind lediglich Konsumenten des Produkts. Ein PC kann Produkte weder weiterverkaufen noch verteilen, sondern nutzt die Produkte nur für den persönlichen Bedarf. Die persönlichen Volumenanteile (persönliches Volumen) sind die Produktverkäufe, die Ihrem Business Center zugeordnet sind und über die sich ein Vertriebspartner für die Auszahlung von Provisionen qualifizieren kann. QUALIFIZIERT Für die Auszahlung von Teamprovisionen müssen Sie sich durch persönlich gesponserte Vertriebspartner, die wiederum in Ihrem linken und rechten Zweig aktiv tätig sind, qualifizieren. EINZELHANDELSKUNDE Ein Einzelhandelskunde kauft das Produkt zum Einzelhandelspreis. Einzelhandelskunden kaufen das Produkt bei Bedarf. SPONSORBAUM Der Sponsorbaum zeigt die Rangebene der Vertriebspartner und bildet die Grundlage für die Bestimmung der Check-Match-Boni. Alle persönlich angemeldeten Vertriebspartner gehören der ersten Ebene innerhalb des Associate-Sponsorbaums an, und zwar unabhängig davon, welchem Zweig des dualen Systems sie zugewiesen wurden. Deren persönlich angemeldeten Vertriebspartner gehören der zweiten Ebene des Sponsorbaums an und so weiter.

11 ASEA.NET 2013 ASEA, LLC. All Rights Reserved. June

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS X-Bonus Für jedes dritte Team-Mitglied, das Sie persönlich sponsern, erhalten Sie einen 75 X-Bonus. Der X-Bonus kann während der gesamten Dauer der Zugehörigkeit eines MXI Affiliate oder Ranghöheren verdient

Mehr

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu MARKETING PLAN powered by www.ibutler.eu Willkommen zum ibutler MarketingPlan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln. MARKETING PLAN Wir sind nur so erfolgreich

Mehr

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE Hergestellt in den USA, exklusiv für JEUNESSE GLOBAL 650 Douglas Avenue Altamonte Springs, FL 32714 407-215-7414 JEU NES SEG L OBA L. C O M Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Verkaufsorganisation: Die Verkaufsorganisation, auch bekannt als Downline bezeichnet, umfasst alle Mitglieder, die unterhalb eines bestimmten

Mehr

LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE.

LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE. LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE. Wave-Bonus Der neue LifeWave-Wave-Bonus ist eine revolutionäre Ergänzung zum LifeWave-Vergütungsplan, der besonders dafür entwickelt wurde, um

Mehr

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH Ihr juice Plus+ franchise Geschätzte Vertriebspartner Gerne stellen wir Ihnen unseren neuen, attraktiven Start-Up Team-Bonus vor. Neue Auszahlung: Die Upline erhält

Mehr

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 1 ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 2 Zija zahlt 50% des gesamten Volumens in jeder Abrechnungsperiode. Inhaltsübersicht Verdienstmöglichkeiten bei Zija Direktvertrieb First Order Bonus (FOB - Bonus

Mehr

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com 7 Einkommensmöglichkeiten ORGANO GOLD I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... Bringing the treasures of the earth, to the people of the world... www.der-knaller.com Verstehen Sie den

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

7 Einkommensmöglichkeiten

7 Einkommensmöglichkeiten MARKETINGPLAN Karatbars Affiliate-Partner-Programm Sie entscheiden, welche Einkommensarten Sie wünschen. Insgesamt können Sie hier 7 verschiedene Möglichkeiten auswählen. 7 Einkommensmöglichkeiten 1. Direktprovision

Mehr

Die hierin angegebenen Einkommensauflistungen sind nicht zwingend repräsentativ für das Einkommen, das ein Talkfusion Geschäftspartner während seiner

Die hierin angegebenen Einkommensauflistungen sind nicht zwingend repräsentativ für das Einkommen, das ein Talkfusion Geschäftspartner während seiner 1 WILLKOMMEN Bei Talk Fusion wissen wir, dass unsere selbstständigen Geschäftspartner der wichtigste Grundstein unseres Unternehmens ist Wir sind nur erfolgreich, wenn Sie es sind. Deshalb haben wir einen

Mehr

Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN

Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN WIR HELFEN IHNEN, SICH EINE SICHERE FINANZIELLE ZUKUNFT AUFZUBAUEN Nutzen Sie die Chance, durch die Teilnahme an einem boomenden Markt Ihre Lebenssituation zu verbessern. Wir freuen

Mehr

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN Nu Skin zeigt den UNTERSCHIED Mit Ihnen als Partner können wir weiterhin zeigen, dass wir weltweit die beste Vergütung anbieten. Unsere Vision Wir wollen das führende Direktvertriebsunternehmen

Mehr

iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen

iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen Den Traum von lebenslanger finanzieller Sicherheit wahr machen iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen In Kraft getreten am 1.März 2013: Überblick Das

Mehr

TVI Express Vergütungsplanhandbuch

TVI Express Vergütungsplanhandbuch TVI Express Vergütungsplanhandbuch Inhaltsverzeichnis TVI Express - Vergütungsplanhandbuch 2011 2 ÜBERARBEITET: 1. Juni 2011 TEIL 1 - EINLEITUNG 1.1 - Marketing-Strategie In der Vergangenheit war die Reise-und

Mehr

One-Line-Online Marketing Plan

One-Line-Online Marketing Plan Marketingplan Worldwide Business One-Line-Online Marketing Plan One-Line-Online Marketing Plan Herzlich willkommen In dieser Broschüre erfahren Sie die Details des einzigartigen Marketingsystems von One-Line

Mehr

FUTURENET MARKETINGPLAN

FUTURENET MARKETINGPLAN FUTURENET MARKETINGPLAN Marketingplan Übersicht Ihr Start 8 Einkommensarten: 1. Social Media Bonus 2. Best Sponsor Bonus 3. Multimedia Bonus 4. Sales Bonus 5. Friends Bonus 6. Matching Bonus 7. Unilevel

Mehr

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen.

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Liebe Lavylites Partner/Innen Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Beginnen wir mit dem Startbonus:

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014 VERGÜTUNGSPLAN Offizieller Start im Juli 2014 HONG KONG Absolute Rewards ist ein Unternehmen mit Sitz in Hong Kong, mit Zentraler Lage für unsere Partner aus der ganzen Welt. Pro-Business- Governance bietet

Mehr

Finanzieller Vergütungsplan. Zusammen die Welt verändern

Finanzieller Vergütungsplan. Zusammen die Welt verändern Finanzieller Vergütungsplan Zusammen die Welt verändern Motivation und Belohnung für die Weltrettung Eine Möglichkeit, die Kontrolle über Ihre Zukunft zum Wohle aller zu übernehmen Wir freuen uns, dass

Mehr

Unabhängigkeit mit dem

Unabhängigkeit mit dem Der Weg in Ihre Unabhängigkeit mit dem neuen Bonus-Programm Vorwort Herzlich willkommen in der Unabhängigkeit! Liebe Vertriebspartner, Be Independent Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Traum von Unabhängigkeit

Mehr

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Deutschland Gültig ab 25. März 2011 INHALT Überblick... 1 Vergütungsplan... 2 Definitionen... 3 7 Wege um Geld zu Verdienen... 4

Mehr

Entrepreneur Level Provisionen

Entrepreneur Level Provisionen Verdienstplan Unser Vergütungsplan wurde entwickelt, um unseren Teilnehmern zu helfen so schnell wie möglich wöchentlich und monatlich hohe Provisionen zu generieren. Die Grundlage unseres Vergütungsplan

Mehr

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1 Annex Nr. 1. zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Stammkunden Rabatte im System SCNet, Karrieresystem, Provisionen und Bonfikationen 1. Generelles Shopping Center Network World (wie folgt SCNet

Mehr

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Der Vergütungsplan von Melaleuca

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Der Vergütungsplan von Melaleuca Der Vergütungsplan von Melaleuca Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Das Kunden-Direktmarketing -Programm von Melaleuca bietet Ihnen die Gelegenheit, durch Ihre eigene Leistung erfolgreich

Mehr

Marketing Plan Levilon

Marketing Plan Levilon Marketing Plan Levilon Marketing Plan Die momentane Version des Marketing Plans beschreibt 13 Bonusprogramme Levilon bietet jedoch bereits weitere Bonusprogramme Marketing Plan Karrierestufen: 1. Preferred

Mehr

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni Wir von USANA Health Services haben uns einer Aufgabe verschrieben: Wir wollen Ihnen dabei helfen, Ihre persönlichen Ziele erfolgreich umzusetzen. Also haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und einen

Mehr

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2 Ihr Ve rgütungspla n Herzlich Willkommen Bestimmt wissen Sie, dass schöne und gesunde Zähne nicht nur dem eignen Selbstbewusstsein und der allgemeinen körperlichen Verfassung dienen, weiße und gesunde

Mehr

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit:

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: In dieser Anleitung bekommst Du einen Überblick über die Firma Jeunesse: Zahlen Daten- Fakten zu Jeunesse Die Geschichte von Wendy & Randy Die Produktserie

Mehr

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

LIFE REWARDS BASICS. Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH

LIFE REWARDS BASICS. Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH LIFE REWARDS BASICS Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH Der Life Rewards Plan Wenn Sie eine Partnerschaft mit 4Life eingehen, wählen Sie eine bessere finanzielle Zukunft für sich und Ihre

Mehr

MARKETING PLAN VERBESSERUNG

MARKETING PLAN VERBESSERUNG Trainer s version MARKETING PLAN VERBESSERUNG Vom Berater zum Supervisor NEU ab 1. November 2009 Unser Marketingplan über die Jahre Der fantastische Herbalife Marketingplan, der von Mark Hughes vor fast

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 -

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 - Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 - Änderungen Vergütungsplan Was ändert sich? ERHÖHUNG DER PERS. PROVISION Verprovisionierung der 40% Produkte aus dem Gastgeberinnenprogramm REDUZIERUNG DER

Mehr

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt REFERENZDOKUMENT NACHHALTIGES WACHSTUM: MACHEN SIE ES ZU IHREM MOTTO EINFÜHRUNG bleibt auch im Geschäftsjahr (GJ) weiterhin unsere Priorität. GROSSARTIGE ANERKENNUNGEN GIBT ES BEREITS AB DER GOLD QUALIFIKATION

Mehr

Der VEMMA Vergütungsplan

Der VEMMA Vergütungsplan Stand: 09 Aug 2012 Der VEMMA Vergütungsplan VEMMA schüttet 50% aus FIX! ca. 90% passives Einkommen (aus der Tiefe) Auf langfristigen Erfolg ausgelegt 100% Teamplan!, 100% Fairness! Aufbau von nur zwei

Mehr

Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25% bzw. 30% auf meine Nettoumsätze*.

Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25% bzw. 30% auf meine Nettoumsätze*. Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25 bzw. 30 auf meine Nettoumsätze*. Team Provision (TPR) Ich verdiene eine Team Provision von 4-17 auf die Nettoumsätze meines Teams,

Mehr

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor Enroller - Sponsor Platzierungen sind ein Werkzeug für den strategischen Geschäftsaufbau. Enroller Executive Elite Gold Platinum Presidential Diamond Manager Director Silver Berater Premier Teamaufbau

Mehr

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Источник: Oracle, 2013 Warum ist der IT-Markt so wichtig? Warum ist der IT-Markt so wichtig? 2012 waren über 9 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden

Mehr

Warum Unternehmertum?

Warum Unternehmertum? STRATEGY OVERVIEW Warum Unternehmertum? 3 OPTIONEN 1. Sei Herr Deiner Zeit 2. Sei Dein eigener Boss 3. Keine gläserne Decke 4. Optimiere Deine Fähigkeiten 5. Persönliche Freiheit 6. Folge Deiner Leidenschaft

Mehr

Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes

Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes Das Unternehmen Erfolg mit Integrität Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes Seite 2 Herzlich Willkommen! Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Broschüre. Wenn

Mehr

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen PowerPlan 03 Im Kapitel 04 Erfolgsfaktoren erfährst du, wie du als Euphony-Business Consultant (BC) haupt- oder nebenberuflich auf einfache Weise ein dauerhaftes Einkommen erzielen kannst. In diesem Kapitel

Mehr

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte sich ein Nebeneinkommen zu verdienen. Der Verkauf ist

Mehr

Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich?

Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich? WERDE STYLE COACH! 1 2 3 4 5 Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich? Team Ein starkes Team! GERALD HEYDENREICH CEO & GRÜNDER Vater

Mehr

Das Ultimative Social Network

Das Ultimative Social Network Neues und einzigartiges Social Network für Anwender, Firmen. Online Geschäfte, alles zentralisiert und an einem Platz... TraiBorg MR. TRAIAN BORGOVAN CEO TraiBorg Registrierte Firma in Spanien, Almeria

Mehr

Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an.

Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an. Wenyard ist Spielen, Traden und Networken! Wir bieten Ihnen großzügige Bonise, Aktionen und Life-Programme auf Echtzeit-Plattformen an. Unsere Arena bietet finanzielle Geschicklichkeitsspiele. Es ist eine

Mehr

Nichts ist moderner, als sich ein eigenesonline Business aufzubauen. Starte Deine persönliche Power-Matrix und baue Dir ein MONATLICH passives Einkommen auf Beginn HEUTE und gehe die erstenschritte hin

Mehr

Marketingplan. 1 Punkt = 1 17 % 9 % 12 % mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum 6 % 3 %

Marketingplan. 1 Punkt = 1 17 % 9 % 12 % mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum 6 % 3 % Marketingplan mit einem monatlichen Qualifikationszeitraum Die Marge des Vertriebshändlers beträgt 40% vom Preis für den Vertriebshändler. Provisionen werden in Höhe von 33% des Produktpreises gezahlt.

Mehr

Sie können diese Produkte selbst ganz einfach und günstig über das Internet beziehen.

Sie können diese Produkte selbst ganz einfach und günstig über das Internet beziehen. Wie kein anderes Unternehmen steht Young Living (www.youngliving.com), getragen von seinem Gründer Gary Young, für extrem hochwertige ätherische Öle von bisher ungekannter Reinheit und Qualität. Diese

Mehr

Einfach und rentabel Online Geld verdienen

Einfach und rentabel Online Geld verdienen Einfach und rentabel Online Geld verdienen Offen für die ganze Welt! Support in Französisch, English, Spanisch, Deutsch und Niederländisch. Wo immer Sie sind, nutzen Sie diese aussergewöhnliche Gelegenheit!

Mehr

Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen

Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen 1. FEBRUAR 2016 ÜBERSICHT Ab dem 1. Dezember 2015 können sich Kunden von Office 365 (O365), welche eine Mindestanzahl an berechtigten

Mehr

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards)

Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards) Info E-Book Geld gewinnen & verdienen mit online Rubbellosen! (Scratch Cards) Eine Kurz-Info 2015 Global Solutions Systems UG Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben!

Mehr

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D INTERNATIONALE BARRIEREN? WIR REIßEN SIE NIEDER! Der Chairman s Bonus ist das perfekte Instrument, um das aktuelle Motto von FOREVER, Going Global, umzusetzen

Mehr

FM GROUP. Marketingplan. Leitfaden für den Weg zum Erfolg MAGNOLIE ORCHIDEE STERN

FM GROUP. Marketingplan. Leitfaden für den Weg zum Erfolg MAGNOLIE ORCHIDEE STERN FM GROUP Marketingplan Leitfaden für den Weg zum Erfolg 2014 W I R L A D E N S I E I N U N S E R E C L U B S E I N MAGNOLIE ORCHIDEE STERN Inhaltsverzeichnis Der Schlüssel zum Erfolg 03 Bevor Sie beginnen

Mehr

LAVYLITES - Marketingplan

LAVYLITES - Marketingplan Der Lavylites Kompensationsplan ist ein revolutionäres Provisionsystem, welches die besten Elemente der bisher im Network existierenden Auszahlungspläne kombiniert. Der Plan bietet - für jeden neuen Geschäftspartner

Mehr

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved Herzlich Willkommen zur Präsentation von Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. Hon. Prof. Dr. Michael Sander, MLM-Experte & Yossef Bar, The Brain von GDI The Brain in Tel Aviv Die klaren Fakten

Mehr

Übungsblatt 4. t = 1 t = 2 t = 3 t = 4 Zahlungen Projekt A e. Sie stellt einen Spezialfall der Kapitalwertmethode dar.

Übungsblatt 4. t = 1 t = 2 t = 3 t = 4 Zahlungen Projekt A e. Sie stellt einen Spezialfall der Kapitalwertmethode dar. Aufgaben Kapitel 4: Investitionsrechnung (Grundlagen, Kapitalwertmethode, Annuitätenmethode) 1. Zu den statischen Investitionsrechenverfahren gehören a. der statische Renditevergleich b. die Rentabilitätsrechnung

Mehr

Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0

Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0 Herzlich Willkommen zur Geschäfts - Präsentation von GetProfitAdZ - GPA 2.0 GPA 1.0 gestartet am 06.04.2015 Geschäftsführer Ivan Kaweono Stand Anfang Januar 2016 62.000 Partner über $6 Mio. Auszahlung

Mehr

MIT SOFORTIGER PROVISIONSAUS- ZAHLUNG

MIT SOFORTIGER PROVISIONSAUS- ZAHLUNG WELTWEIT ERSTER VERGÜTUNGSPLAN MIT SOFORTIGER PROVISIONSAUS- ZAHLUNG STAND: 16, MAY 2016 EINE EINMALIGE GELEGENHEIT WARTET AUF SIE Wenn Sie bereits sind, Ihr Leben zu verändern, sind Sie definitiv zur

Mehr

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN Vielleicht der beste Vergütungsplan der Welt Mit einer

Mehr

GLOBAL DIGITAL INNOVATORS SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN

GLOBAL DIGITAL INNOVATORS SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN SHOP OWNER & SHOPRENEUR MARKETING & PROVISIONSPLAN VORSTELLUNG BUYEZEE LLC - wurde im Juni 2014 in den USA in Delaware gegründet. BUYEZEE ist 100 % schuldenfrei und besitzt keinerlei lang- oder kurzfristigen

Mehr

Berechnungsbeispiel 1 Kombination von häuslicher Pflege (Pflegesachleistung) und Pflegegeld

Berechnungsbeispiel 1 Kombination von häuslicher Pflege (Pflegesachleistung) und Pflegegeld Berechnungsbeispiel 1 Kombination von häuslicher Pflege (Pflegesachleistung) und Pflegegeld Neben der professionellen Pflege in Form von Sachleistungen durch eine gewählte (ambulante) Pflegeeinrichtung

Mehr

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung

Manager. von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen. Spielanleitung Manager von Peter Pfeifer, Waltraud Pfeifer, Burkhard Münchhagen Spielanleitung Manager Ein rasantes Wirtschaftsspiel für 3 bis 6 Spieler. Das Glück Ihrer Firma liegt in Ihren Händen! Bestehen Sie gegen

Mehr

Investitionsrechnung. c) Dynamische Investitionsrechnung. II. Annuitätenmethode. Kapitel 75

Investitionsrechnung. c) Dynamische Investitionsrechnung. II. Annuitätenmethode. Kapitel 75 Kapitel 75 Investitionsrechnung c) Dynamische Investitionsrechnung II. Annuitätenmethode Zweck Ermittlung der Bevorzugung einer Investitionsvariante aufgrund des Vergleichs des Überschusses des jährlichen

Mehr

Karriereplan für Demonstratoren

Karriereplan für Demonstratoren Karriereplan für Demonstratoren Ausgabe für Europa Version 1.0 Gültig ab: 1. Oktober 2012 Vorheriges Material ob in gedruckter oder elektronischer Form kann veraltet sein. Nutzen Sie daher bitte nur die

Mehr

MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN

MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN IHR TRAUM! WIE SEHEN IHRE TRÄUME AUS? Die Freude, mehr Zeit für Ihre Kinder zu haben Die Befriedigung, anderen dabei zu helfen, von der erwiesenen natürlichen

Mehr

Stand Besoldungstabelle Bund / Beispielberechnungen : 01. März 2014, ohne Gewähr Stand Layout : 27. Dezember 2014, V.5

Stand Besoldungstabelle Bund / Beispielberechnungen : 01. März 2014, ohne Gewähr Stand Layout : 27. Dezember 2014, V.5 Beispiele für Brutto-/Nettobezüge für Beamte während der Ausbildung und nach Eintritt in die Laufbahn des mittleren technischen Verwaltungsdienstes Fachrichtung Feuerwehr Die hier aufgezeigten Berechnungen

Mehr

Wenn Sie auf Recycle klicken, erhalten Sie 6% des Müllkaufbetrages (Ihre anfänglichen 100 ) nach den Richtlinien, was ein Gewinn von 6 ist.

Wenn Sie auf Recycle klicken, erhalten Sie 6% des Müllkaufbetrages (Ihre anfänglichen 100 ) nach den Richtlinien, was ein Gewinn von 6 ist. DAS GESCHÄFT MIT RECYCLIX: REGISTRIERUNG Als begrenztes Promotionswerkzeug schenken wir jedem neuen Mitglied 20. Dieser Bonus soll zum ersten Kauf von Rohmaterial genutzt werden und bringt Ihnen 100kg

Mehr

MANDAT aktuell APRIL 2013. Die Aprilnummer bringt: Anzahlungen für die Einkommenssteuer Krankenkassenabgaben Übersehen Sie nicht Wichtige Termine

MANDAT aktuell APRIL 2013. Die Aprilnummer bringt: Anzahlungen für die Einkommenssteuer Krankenkassenabgaben Übersehen Sie nicht Wichtige Termine Aktuelle Informationen auf dem Gebiet Steuern, Recht und Wirtschaft MANDAT aktuell Die Aprilnummer bringt: Anzahlungen für die Einkommenssteuer Krankenkassenabgaben Übersehen Sie nicht Wichtige Termine

Mehr

Condor Lebensversicherungs-AG Stand Seite 1 von 5

Condor Lebensversicherungs-AG Stand Seite 1 von 5 Stand 01.01.2015 Seite 1 von 5 Besondere Bedingungen der für die Direktversicherung - Förderung nach 3 Nr. 63 Einkommensteuergesetz (EStG) - (9Y03) Stand: 01.01.2015 Inhaltsverzeichnis Welche Leistungen

Mehr

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB MITGLIEDER CLUB Crypto888 die Crypto Programm Präsenta4on Das Crypto888 Programm Das Crypto Programm ist ein Sportwettensystem, in dem das Crypto888 Programm Einsätze auf verschiedene Sportwetten zur Gewinnmaximierung

Mehr

CREDITREFORM RISIKOSPIEGEL Max Mustermann GmbH

CREDITREFORM RISIKOSPIEGEL Max Mustermann GmbH CREDITREFORM RISIKOSPIEGEL Max Mustermann GmbH Portfoliobetrachtung Creditreform Ratg AG Hellersbergstr. 14 41460 Neuss +49 (2131) 109-626 fo@creditreform-ratg.de www.creditreform-ratg.de CREDITREFORM

Mehr

Vi RICHTLINIEN DES BIMMER- BONUSPROGRAMMS

Vi RICHTLINIEN DES BIMMER- BONUSPROGRAMMS Vi RICHTLINIEN DES BIMMER- BONUSPROGRAMMS PROGRAMMÜBERSICHT Das Vi Bimmer-Bonusprogramm ist ein Prämienprogramm, das Promotern angeboten wird, die die Position eines Regional Directors oder höher im Vi-Prämienprogramm

Mehr

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN UNTERNEHMENSRICHTLINIEN Forever Living Products Germany GmbH Forever Living Products Austria GmbH Forever Living Products Switzerland GmbH INHALT Inhalt Teil 1: Einleitung und Grundlagen 1 EINLEITUNG,

Mehr

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing

Affiliate Marketing. Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Affiliate Marketing Ein kleiner Einblick in die Welt des Affiliate Marketing Stand: Oktober 2003 Was ist Affiliate Marketing? Was ist Affiliate Marketing? Affiliate Marketing ist die konsequente Umsetzung

Mehr

Herzlich Willkommen bei FG Xpress!

Herzlich Willkommen bei FG Xpress! Herzlich Willkommen bei FG Xpress! Nachdem Sie sich registriert und Ihre erste Bestellung getätigt haben, kommt nun ganz automatisch die Frage: Welche Schritte sind nun die nächsten? Wir wollen Ihnen mit

Mehr

Geschäfts-Präsentation

Geschäfts-Präsentation Geschäfts-Präsentation Ihr Erfolg entsteht durch Partnerschaft! Nutzen Sie Ihre Chance mit Druckerzubehör! Schaffen Sie sich mit uns ein lukratives Zusatzeinkommen! Seite 1 Warum sind Sie hier? Um eine

Mehr

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de ACTION PLAN SCHRITT 6: SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN - Erste Schritte und Registrierung - www.legacyteam.de Erste Schritte und Registrierung Dies besprechen Sie, nachdem der Interessent die Tag-1-Präsentation

Mehr

Eine der Aktien hat immer einen höheren Gewinn als die andere Aktie. Ihre Aufgabe ist es diese auszuwählen.

Eine der Aktien hat immer einen höheren Gewinn als die andere Aktie. Ihre Aufgabe ist es diese auszuwählen. Instruktionen am Anfang von Experiment 1 (auf Papier ausgeteilt: grünmarkierte Textstellen zeigen den Instruktionstext in der jeweiligen Bedingung an; Kommentare sind gelb markiert.) Stellen Sie sich vor,

Mehr

» Variable Vergütung. Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012

» Variable Vergütung. Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 » Variable Vergütung Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 Variable Vergütung Zielerreichung und Auszahlung der variablen Vergütung für das Jahr 2012 Ziel der Erhebung»

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN November 2015

VERGÜTUNGSPLAN November 2015 VERGÜTUNGSPLAN November 2015 Herzlichen Glückwunsch zum Beitritt Empower Network, LLC. Das Empower Network ist eine schnellwachsende Firma für Technologie, Persönlichkeitsentwicklung und Direktvertrieb.

Mehr

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten Das große x -4 Alles über das Wer kann beantragen? Generell kann jeder beantragen! Eltern (Mütter UND Väter), die schon während ihrer Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten möchten. Eltern, die während

Mehr

6.02. Mutterschaftsentschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Juli 2005

6.02. Mutterschaftsentschädigung. Anspruchsberechtigte Frauen. Stand am 1. Juli 2005 6.02 Stand am 1. Juli 2005 Mutterschaftsentschädigung 1 Anspruchsberechtigte Frauen Anspruch auf Mutterschaftsentschädigung haben Frauen, die im Zeitpunkt der Geburt des Kindes entweder: Arbeitnehmerinnen

Mehr

Jede Firmen Erfolgsgeschichte hat eines gemeinsam...

Jede Firmen Erfolgsgeschichte hat eines gemeinsam... Diese Powerpoint Präsentation ist nur dann gültig und aktuell wenn sie von www.mobrabus.com geladen wurde. Jede Firmen Erfolgsgeschichte hat eines gemeinsam... Es wird in Mo Brabus absolut kein Einkommen

Mehr

FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst!

FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst! Tarif FAQ zum Jahrestabellenentgelt DB Konzern ab 2016: Du bestimmst, wie du dein Entgelt bekommen willst! Zum 1. Januar 2016 verändert die Deutsche Bahn ihre Entgelttabellen. Es wird dann für jede/n Arbeitnehmer/in

Mehr

Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht

Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht Verbrauchernetzwerk Wer weiß von Euch, was in fünf Jahren ist was passiert wo er steht Was hat sich in den letzten 5 bis 10 Jahren bei uns verändert? Warum sind wir heute hier? Mehr Info über die Firma?

Mehr

entsprechend den Allgemeinen Bedingungen der Wiener Erdgasspeicher GmbH (WESp) für den Speicherzugang abgeschlossen zwischen

entsprechend den Allgemeinen Bedingungen der Wiener Erdgasspeicher GmbH (WESp) für den Speicherzugang abgeschlossen zwischen V E R T R A G entsprechend den Allgemeinen Bedingungen der Wiener Erdgasspeicher GmbH (WESp) für den Speicherzugang ÜBER DIE ABDECKUNG VON VERBRAUCHSSPITZEN VON PROGNOSEKUNDEN DER WESP abgeschlossen zwischen

Mehr

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären:

Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Lassen Sie sich dieses sensationelle Projekt Schritt für Schritt erklären: Gold Line International Ltd. Seite 1 STELLEN SIE SICH VOR: Jeder Mensch auf der Erde gibt Ihnen 1,- Dollar Das wäre nicht schwer

Mehr

Leseprobe. Investition und Finanzierung

Leseprobe. Investition und Finanzierung Investition und Finanzierung Kapitel 2 - Investitionsrechnung 2.1 Methoden der Investitionsrechnung 2.2 Statische Investitionsrechnung - Kosten- und Gewinnvergleichsverfahren 2.2.1 Kostenvergleichsverfahren

Mehr

Einzelhandelsverband Niedersachsen-Bremen e.v. Tarifvertrag über tarifliche Sonderzahlung. für die Beschäftigten im Einzelhandel des Landes Bremen

Einzelhandelsverband Niedersachsen-Bremen e.v. Tarifvertrag über tarifliche Sonderzahlung. für die Beschäftigten im Einzelhandel des Landes Bremen Einzelhandelsverband Niedersachsen-Bremen e.v. Tarifvertrag über tarifliche Sonderzahlung für die Beschäftigten im Einzelhandel des Landes Bremen 2 0 1 2 Zwischen dem Einzelhandelsverband Niedersachsen-Bremen

Mehr

Unternehmensrichtlinien

Unternehmensrichtlinien GERMANY/AUSTRIA GERMANY/AUSTRIA Unternehmensrichtlinien Forever Living Products Germany GmbH Forever Living Products Austria GmbH Forever Living Products Germany GmbH Freihamer Alle 31 D - 81249 München

Mehr

14. Der Vertriebspartner soll sich Dritten gegenüber als unabhängiger Vertriebspartner und nicht als Mitarbeiter, Repräsentant, Inhaber oder Partner

14. Der Vertriebspartner soll sich Dritten gegenüber als unabhängiger Vertriebspartner und nicht als Mitarbeiter, Repräsentant, Inhaber oder Partner Alle AKUNA-Produkte werden ausschließlich von unabhängigen AKUNA- Vertriebspartnern vertrieben. Diese Rechte und Pflichten stellen eine Ergänzung zum Vertriebspartnervertrag, zum AKUNA-Marketingplan, AKUNA-Firmenmanual

Mehr

Die Winkelsumme in Vierecken beträgt immer 360.

Die Winkelsumme in Vierecken beträgt immer 360. 98 5 Flächenberechnung Wussten Sie schon, dass (bezogen auf die Fläche) Ihr größtes Organ Ihre Haut ist? Sie hat durchschnittlich (bei Erwachsenen) eine Größe von ca. 1,6 bis 1,9 m2. Wozu brauche ich das

Mehr

Businesspartner Programm

Businesspartner Programm Businesspartner Programm 1 Ihre Vorteile als Vanclaes Business Partner: Einfach Geld verdienen (easy moneymodel) Gewinnen kann man nur gemeinsam Einfache Beratung Ihres Kunden über unsere Online-Umgebung

Mehr

Warum und wie MAP auch Langfristig Geld verdienen wird!

Warum und wie MAP auch Langfristig Geld verdienen wird! Warum und wie MAP auch Langfristig Geld verdienen wird! Übersetzung von der Stellungnahme eines Users die von Mike Deese genehmigt wurde und auf Englisch unter Update im Map Backoffice steht: Ich weise

Mehr

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren www.sponsormob.com Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit! Wie stellen Sie sicher, dass Ihre App unter einer halben Million anderer auf dem Markt

Mehr

Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009. Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem:

Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009. Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem: Besteuerung Sonstiger Einkünfte seit dem 01.01.2009 Zu den Sonstigen Einkünften zählen unter anderem: - Einkünfte aus wiederkehrenden Bezügen ( 22 Abs. 1 Satz 1 EStG) (wenn diese keiner anderen Einkunftsart

Mehr

Die ideale Welt für Markenprodukte im Internet. Nutzen Sie mit Arendicom-Web- Shops die Chance eines einzigartigen Vermarktungskonzepts!

Die ideale Welt für Markenprodukte im Internet. Nutzen Sie mit Arendicom-Web- Shops die Chance eines einzigartigen Vermarktungskonzepts! Die ideale Welt für Markenprodukte im Internet Nutzen Sie mit Arendicom-Web- Shops die Chance eines einzigartigen Vermarktungskonzepts! Willkommen bei e-shop-direct.com by arendicom Ihrem Online Shop Nutzen

Mehr