L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G"

Transkript

1 L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Porenbetonbeschichtung Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro / Planer Ausführungstermin

2 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite 2 Thema: Porenbetonbeschichtung Zusätzliche Vertragsbedingungen Dieser Leistungsbeschreibung liegt die VOB mit ihren Teilen B DIN 1961 Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen C DIN Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art zu Grunde. Es gelten folgende Normen, Vorschriften und Merkblätter: DIN Toleranzen im Bauwesen - Begriffe, Grundsätze, Anwendung, Prüfung, DIN Toleranzen im Hochbau - Bauwerke, DIN Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen, UVV Unfallverhütungsvorschriften, LBO die jeweils gültige Landesbauordnung, TRGS 519 Bearbeitung asbesthaltiger Bauteile und Untergründe, AEB die jeweils gültigen Abfallentsorgungsbestimmungen, die technischen Merkblätter des Bundesausschusses Farbe und Sachwertschutz (BFS), die aktuellen Praxismerkblätter von Brillux GmbH & Co. KG, Münster als Herstellervorschriften. Sofern nicht ausdrücklich in der Leistungsbeschreibung anders beschrieben, sind alle Preise für die komplette Ausführung der Arbeiten, einschließlich Lieferung aller Stoffe, Lagerung inklusive deren Wetterschutz, zu kalkulieren und einzutragen. Die Anlieferung aller zum Einsatz kommenden Werkstoffe und Materialien muss in der Originalverpackung erfolgen. Es sind die Richtlinien des Werkstoffherstellers zu berücksichtigen. Bei Systemaufbauten dürfen nur die Stoffe eines Herstellers verwendet werden. Sind sichtbare Mängel am Untergrund oder an den Vorleistungen zu erkennen oder Schäden an der fertigen Leistung zu befürchten, ist der Auftragnehmer gemäß VOB, Teil B, DIN 1961, 4 verpflichtet, schriftlich darauf hinzuweisen. Die in der Leistungsbeschreibung angegebenen Produkte werden durch Angebotsabgabe Bestandteil des Angebotes. Die Bauleitung behält sich vor, von allen zur Anwendung kommenden Stoffen Proben zu entnehmen und auf Qualität und Eignung untersuchen zu lassen. Die Leistungsbeschreibung dient der Preisfindung. Erkennt der Anbieter, dass die Leistung nicht erschöpfend beschrieben ist, so hat er dieses schriftlich mitzuteilen. Für die beschriebenen Reinigungs-, Entschichtungs- und Entsorgungspositionen wird auf die gültigen Gesetze, örtlichen Verordnungen, Satzungen und Transportbestimmungen verwiesen, die bei den zuständigen Behörden zu erfragen sind. Behördliche Forderungen und Auflagen sind, soweit nicht besonders beschrieben, entsprechend einzukalkulieren. Stand: 04/2009

3 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite 3 Thema: Porenbetonbeschichtung Sind Farbtöne für die fertige Leistung nicht präzise beschrieben, so gelten in Anlehnung an das Standardleistungsbuch für das Bauwesen Zeitvertragsarbeiten StLB (Z) 663 "Beschichtungs- und Tapezierarbeiten" folgende Zuordnungen: "Leicht getönt": Farben mit einem Volltonanteil bis 12 % (entspricht etwa Abtönstufe 6 bis 9 Scala Voll- und Abtönfarbe) "Mittel getönt": Farben mit einem Volltonanteil über 12 % bis 50 % (entspricht etwa Abtönstufe 4 bis 5 Scala Voll- und Abtönfarbe) "Satt getönt": Farben mit Volltonanteil über 50 % bis 90 % (entspricht etwa Abtönstufe 2 bis 3 Scala Voll- und Abtönfarbe) "Vollton": Farben mit Volltonanteil über 90 % (entspricht etwa Abtönstufe 1 und Standardfarbton Scala Voll- und Abtönfarbe) Neben den vorgenannten allgemeinen Normen, Vorschriften und Merkblättern werden für die Arbeiten in der nachfolgenden Leistungsbeschreibung außerdem vereinbart:.. Für Maler und Lackierarbeiten - DIN Putz- und Stuckarbeiten - DIN Maler- und Lackierarbeiten - DIN Korrosionsschutzarbeiten an Stahl- und Aluminiumbauteilen - DIN Gerüstarbeiten - DIN Abdichten von Außenfugen im Hochbau mit Fugendichtungsmassen - DIN V Putz und Putzsysteme - Ausführung. Stand: 04/2009

4 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite 4 01 Porenbetonbeschichtung Lufttrockene, unbehandelte Porenbeton-Wandplatten und -tafeln, außen, entsprechend den Richtlinien der herstellenden Industrie, mit Porenbetonbeschichtung weiß beschichten und strukturieren Stück Einzelne Schadstellen im Porenbeton ausbessern: Einzelfläche: bis... m² Alternativposition m² Schadstellen im Porenbetonflächen ausbessern: Anteil an der Gesamtfläche:... % m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Flächen entstauben. Grundbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich. Verbrauch: Mind. 800 g/m². Schlussbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich oder in Verlaufstruktur. Verbrauch: Mind g/m². Farbton: weiß m Lufttrockene, unbehandelte Porenbeton-Wandplatten und -tafeln, außen, entsprechend den Richtlinien der herstellenden Industrie, mit Porenbetonbeschichtung

5 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite 5 farbig beschichten und strukturieren Stück Einzelne Schadstellen im Porenbeton ausbessern: Einzelfläche: bis... m² Alternativposition m² Schadstellen im Porenbetonflächen ausbessern: Anteil an der Gesamtfläche:... % m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Flächen entstauben. Grundierung mit Grundierkonzentrat ELF 938 bis 1:4 wasserverdünnt. Zwischenbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich. Verbrauch: Mind. 800 g/m². Schlussbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich oder in Verlaufstruktur. Verbrauch: Mind g/m². Farbton leicht getönt nach Angabe des Auftraggebers m m² Zulagepreis für mittel getönte Ausführung.

6 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite Lufttrockene, unbehandelte Porenbeton-Wandplatten und -tafeln, außen, entsprechend den Richtlinien der herstellenden Industrie ganzflächig spachteln und mit Porenbetonbeschichtung weiß beschichten und strukturieren Stück Einzelne Schadstellen im Porenbeton ausbessern: Einzelfläche: bis... m² Alternativposition m² Schadstellen im Porenbetonflächen ausbessern: Anteil an der Gesamtfläche:... % m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Flächen entstauben. Grundierung mit Grundierkonzentrat ELF 938, bis 1:4 wasserverdünnt. Spachtelung als glättende, Poren füllende Vorbeschichtung mit Putzfüller für Porenbeton 978. Verbrauch: ca g/m². Schlussbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich oder in Verlaufstruktur. Verbrauch: Mind g/m². Farbton: weiß m Lufttrockene, unbehandelte Porenbeton-Wandplatten und -tafeln, außen, entsprechend den Richtlinien der

7 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite 7 herstellenden Industrie ganzflächig spachteln und mit Porenbetonbeschichtung farbig beschichten und strukturieren Stück Einzelne Schadstellen im Porenbeton ausbessern: Einzelfläche: bis... m² Alternativposition m² Schadstellen im Porenbetonflächen ausbessern: Anteil an der Gesamtfläche:... % m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragsowie Haftfähigkeit prüfen. Flächen entstauben. Grundierung mit Grundierkonzentrat ELF 938, 1 : 4 wasserverdünnt. Spachtelung als glättende, Poren füllende Vorbeschichtung mit Putzfüller für Porenbeton 978. Verbrauch: ca g/m². Zwischenbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449, farbig, als Schlämmanstrich. Verbrauch: Mind. 400 g/m². Schlussbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich oder in Verlaufstruktur. Verbrauch: Mind g/m². Farbton leicht getönt nach Angabe des Auftraggebers m......

8 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite m² Zulagepreis für mittel getönte Ausführung Vorhandene Porenbetonbeschichtung auf Porenbeton- Wandplatten und -tafeln, außen, mit matter, wetterbeständiger Porenbetonbeschichtung überarbeiten m² Verunreinigungen, beschichtungsfeindliche Ablagerungen u. Ä. durch Hochdruckreinigung von vorgenannten Bauteilen entfernen m² Algen, Pilze u. Ä. fachgerecht entfernen. Ausführungsart: [ ] Handreinigung [ ] Hochdruckreinigung [ ]... (sofern nicht vorgegeben, vom Bieter einzutragen) Trockene Flächen mit Universal-Fungizid 542, 1 : 2 wasserverdünnt, behandeln Stück Einzelne Schadstellen im Porenbeton ausbessern: Einzelfläche: bis... m² Alternativposition m² Schadstellen im Porenbetonflächen ausbessern: Anteil an der Gesamtfläche:... %

9 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragund Haftfähigkeit prüfen. Nicht tragfähige Anstrichteile entfernen, Anteil an der Gesamtfläche:... %. Grundierung mit Grundierkonzentrat ELF 938, 1:4 wasserverdünnt. Schadstellen mit Putzfüller für Porenbeton 978 ausbessern. Schlussbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 als Schlämmanstrich oder in Verlaufstruktur. Farbton: weiß m² Zulagepreis für eine zusätzliche Zwischenbeschichtung mit Silicon-Porenbetonbeschichtung 449 im gleichen Farbton der Schlussbeschichtung, als Schlämmanstrich m² Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. (Ausführung HB >/= 30 ) m² Zulagepreis für mittel getönte Ausführung m Vorhandene Porenbetonbeschichtung auf Porenbeton- Wandplatten und -tafeln, außen, mit matter, wetterbeständiger Reinacrylat-Fassadenfarbe überarbeiten m² Verunreinigungen, beschichtungsfeindliche Ablagerungen u. Ä. durch Hochdruckreinigung von vorgenannten Bauteilen entfernen.

10 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite m² Algen, Pilze u. Ä. fachgerecht entfernen. Ausführungsart: [ ] Handreinigung [ ] Hochdruckreinigung [ ]... (sofern nicht vorgegeben, vom Bieter einzutragen) Trockene Flächen mit Universal-Fungizid 542, 1 : 2 wasserverdünnt, behandeln m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragund Haftfähigkeit prüfen. Flächen säubern. Grundierung mit Haftgrund LF 3720, pigmentiert. Zwischenanstrich mit Acryl-Fassadenfarbe 100. Schlussanstrich mit Acryl-Fassadenfarbe 100. Farbton: weiß m² Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. (Ausführung HB >/= 30 ) m² Zulagepreis für mittel getönte Ausführung m Vorhandene Porenbetonbeschichtung auf Porenbeton- Wandplatten und -tafeln, außen, mit matter, wetterbeständiger Silicon-Fassadenfarbe überarbeiten.

11 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite m² Verunreinigungen, beschichtungsfeindliche Ablagerungen u. Ä. durch Hochdruckreinigung von vorgenannten Bauteilen entfernen m² Algen, Pilze u. Ä. fachgerecht entfernen. Ausführungsart: [ ] Handreinigung [ ] Hochdruckreinigung [ ]... (sofern nicht vorgegeben, vom Bieter einzutragen) Trockene Flächen mit Universal-Fungizid 542, 1 : 2 wasserverdünnt, behandeln m² Untergrundvorbehandlung: Untergrund auf Eignung, Tragund Haftfähigkeit prüfen. Flächen säubern. Grundierung mit Silicon-Grundierfarbe 917. Zwischenanstrich mit Silicon-Fassadenfarbe 918. Schlussanstrich mit Silicon-Fassadenfarbe 918. Farbton: weiß m² Zulagepreis für leicht getönte Ausführung. (Ausführung HB >/= 30 ) m² Zulagepreis für mittel getönte Ausführung m Fugenausbildung an Porenbeton-Wandplatten und - tafeln außen.

12 Brillux Leistungsbeschreibungen Seite m Defekten Dichtstoff aus starrem oder elastischem Material von Hand oder mit Schneidegerät entfernen und entsorgen. Fugengröße:... /... mm m Elastische Fugen mit dichtender Funktion bei geringer Zugund Druckbeanspruchung sowie Fugen, die größere Verformungen aufzunehmen haben, mit PU-Dichtungsmasse 382, einkomponentig, einschließlich systemgebundenem PU-Dichtstoff-Primer 379 und Hinterfüllung gemäß DIN verfüllen. Fugengröße:... /... mm m Fugen mit nur dichtender Funktion, z. B. Horizontalfugen, zwischen liegend angeordneten Porenbeton- Wandelementen, starr, mit sichtbarer Fase. Fugen säubern, annässen und mit Riss-Stopp-Spachtel 376 ausfüllen und glattstreichen. Maße:... /... mm

13 Leistungsbeschreibung Seite 13 Summe: Titel 1 - Porenbetonbeschichtung... Gesamtsumme netto: % Mehrwertsteuer... Gesamtsumme brutto:... (alle Angaben in Euro) ============== Ort Datum Rechtsverbindliche Unterschrift Firmenstempel

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G für die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutzabdeckung außen und innen Bauvorhaben/Objekt Architekturbüro/Planer

Mehr

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Alle MultiGips Produkte entsprechen den deutschen und europäischen Normen, werden in der Produktion ständig güteüberwacht und tragen das Ü-Zeichen bzw. das CE-Zeichen.

Mehr

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat Tapetenkleister Charakteristik Anwendung innen für Vlies- Relieftapeten mit glattem Rücken, Papier- und Raufasertapeten für Standard-Verklebungen ideal für den Einsatz in Tapeziergeräten auf Wand- und

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Leistungsverzeichnis Leistungsbeschreibung

Leistungsverzeichnis Leistungsbeschreibung Leistungsverzeichnis Leistungsbeschreibung Projekt 1315 Breddestr.Umbau Bauvorhaben Umbau eines Bürogebäudes in eine Kindertagesstätte mit 3 Gruppen - - Leistung (LV) 130 Rohbau Ausführungsbeginn Ausführungsende

Mehr

SCHREINER LERN-APP: «2.6.1 DICHTUNGSMASSEN»

SCHREINER LERN-APP: «2.6.1 DICHTUNGSMASSEN» Was ist eine Dichtstofffuge? Wie viel dehnen sich folgende vier Baumaterialien bei 100 Kelvin Temperaturunterschied in mm/m aus? - Aluminium - Beton / Stahl - Glas - Hart-PVC. Welche Kritierien sind bei

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende hoch wasserabweisend und diffusionsfähig, mikroporös, matt, wetterbeständig, für außen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, gegenüber Wasserdampf und Kohlendioxid ausgezeichnet diffusionsfähige, dabei

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Grund LF 832 lösemittelfreies, transparentes Grundierharz im Floortec PUR-Beschichtungssystem sowie unter Dickschicht LF 834 Eigenschaften Lösemittelfreies, zweikomponentiges niedrigviskoses Epoxidharz

Mehr

Q Zweitschrift- Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt

Q Zweitschrift- Roßdörfer Straße Ober-Ramstadt Prüfbericht-Nr. Q-02013-260-002 -Zweitschrift- Forschungsinstitut für Beschichtungsstoffe, Fassadensysteme und Gesundes Wohnen Dr. Robert-Murjahn-Institut GmbH Industriestraße 12 D-64372 Ober-Ramstadt

Mehr

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1 Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Acryl-Fassadenfarbe 100 100 % Reinacrylat, diffusionsfähig, wasserverdünnbar, fotokatalytisch wirksam, matt, hoch wetterbeständig, für außen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, umweltschonende 100 % Reinacrylat-

Mehr

Technisches Merkblatt StoTex Coll

Technisches Merkblatt StoTex Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionskleber Charakteristik Anwendung Eigenschaften innen für StoTex Glasdekogewebe sowie StoTap Vliese und schwere Tapeten für Wand- und Deckenflächen gute Nassklebekraft bei

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Angebotsaufforderung / Preisanfrage

Angebotsaufforderung / Preisanfrage Angebotsaufforderung / Preisanfrage "Zustandserfassung Grundstücksentwässerungsanlage" Untersuchungsort / Grundstück: Straße: PLZ/Ort: Ansprechpartner vor Ort: telefonisch erreichbar unter: Auftraggeber

Mehr

Sicherheitshinweise. Transport, Lagerung und Montage von HEBEL Bauteilen

Sicherheitshinweise. Transport, Lagerung und Montage von HEBEL Bauteilen Sicherheitshinweise Transport, Lagerung und Montage von HEBEL Bauteilen Transport, Lagerung und Montage von HEBEL Bauteilen sicher, funktional und schnell. HEBEL Bauteile werden mit den richtigen Geräten

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext OZ Leistungsbeschreibung Menge ME Einheitspreis Gesamtbetrag in EUR in EUR 1. Feuerschutz Leichlingen Wartung der Feuerschutzeinrichtungen auf Grundlage der gültigen DIN. Die Prüfung ist zu dokumentieren.

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Coll

Technisches Merkblatt StoTap Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionssilikat-Vlieskleber Charakteristik Anwendung innen für Glas- und Cellulosevliese wie StoTap Vliese, für StoTap Infinity und StoEuro Trend Raufasertapeten für Wand- und Deckenflächen

Mehr

Brillux Basecode-System deckt nicht, gibt s nicht die neue Formel im Brillux Farbsystem

Brillux Basecode-System deckt nicht, gibt s nicht die neue Formel im Brillux Farbsystem Brillux -System deckt nicht, gibt s nicht die neue Formel im Brillux Farbsystem Mit Intelligenz zu optimalen Oberflächen bei brillanten Farbtönen Das Problem: Pigmente mit unzureichendem Deckvermögen verursachen

Mehr

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:...

Im Auftragsfall werden die Verarbeitungsrichtlinien. der Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Vertragsbestandteil. Angebot über:... Angebotsabgabe:... Heinrich Hahne GmbH & Co. KG Seite 1 Heinrich-Hahne-Weg 11 19. November 07 45711 Datteln Tel.: 02363/56630 Fax: 02363/566390 Projekt LB 131 gem.planungsrichtlinie Leistungsverzeichnis über Bauwerksabdichtungen

Mehr

Parkhäuser Schutz vor Chloridschäden Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk Kundentag, 3. März 2011 in München

Parkhäuser Schutz vor Chloridschäden Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk Kundentag, 3. März 2011 in München Schutz vor Chloridschäden Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk Kundentag, 3. März 2011 in München TÜV SÜD Industrie Service GmbH Parkhäuser / Herbert Gottschalk / Kundentag in München / 3. März 2011 / 1 Thema

Mehr

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall

Sicherheit & Schutz für die Fassade. Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall Sicherheit & Schutz für die Fassade Saniersystem gegen Algen- und Pilzbefall ProfiTec FA-Saniersysteme im Überblick Arbeitsgänge FA System Standard FA System Duo FA System A.S. Desinfizieren (*) Sanierlösung

Mehr

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350 Bausubstanzerhaltung Wandentfeuchtung, Schwammsanierung Leistungsbereich: Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem MauertrockenPutzsystem Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten

Mehr

Vertrag. VII.100ü. Zwischen. und. wird folgender. geschlossen: INHALT ANLAGEN. Leistungsbeschreibung. Honorarermittlung. Vertrags-Nr.

Vertrag. VII.100ü. Zwischen. und. wird folgender. geschlossen: INHALT ANLAGEN. Leistungsbeschreibung. Honorarermittlung. Vertrags-Nr. Vertrags-Nr.: Aktenzeichen: Projektbezeichnung Zwischen vertreten durch [Bauamt] in [Straße, Ort] - nachstehend Auftraggeber genannt - und in [Straße, Ort] - nachstehend Auftragnehmer genannt - wird folgender

Mehr

Technisches Merkblatt 1/5

Technisches Merkblatt 1/5 Technisches Merkblatt 1/5 Grundierungen Art des Werkstoffes Anwendungsbereich Eigenschaften Farbtöne Abtönen Glanzgrad Dichte Zusammensetzung (gemäß VdL) VOC-EU-Grenzwert Produkt-Code Farben und Lacke

Mehr

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung 1 Allgemeine Vorbemerkungen 1.1 Beschreibung Der langjährige Mieter ist Ende Februar aus der Wohnung ausgezogen. Die Wohnung soll vor einer neuen Vermietung komplett renoviert werden. Die Renovierungsarbeiten

Mehr

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I Wasserversorgung Ebermannstadt Landkreis Forchheim Leistungsverzeichnis über Fliesenarbeiten im Hochbehälter I Vorhabensträger: Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Straße 29 91320

Mehr

GW 12 - BODENBELAGSARBEITEN / LINOLEUM

GW 12 - BODENBELAGSARBEITEN / LINOLEUM Ausschreibung: Hinweis: Bauvorhaben: Architekt: Böwer- Eith- Murken Architekten BDA Lessingstrasse 3 79100 Freiburg Rainer Buff Tel. 0761 75677 14 E-mail: buff@boewereithmurken.de Bauherr: Gemeinde Ballrechten-Dottingen

Mehr

Mängel an Dichtflächen

Mängel an Dichtflächen Netinforum 2005 - Dresden Mängel an Dichtflächen Bewertung und Praxisbeispiele Dr. R. Möhlenbrock TÜV Industrie Service GmbH TÜV SÜD Gruppe Dudenstr. 28, 68167 Mannheim : 0621-395293 Fax: 0621-395632 1

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Pro 300 P

Technisches Merkblatt StoTap Pro 300 P Schadstoffgeprüftes Glasvlies, weiß pigmentiert Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format Optik innen zur Renovierung (Rissüberbrückung), Sanierung (Untergrundüberarbeitung) und dekorativen Gestaltung

Mehr

BONDEX RENOVIER FARBE

BONDEX RENOVIER FARBE Außen. Für verschlissene, beschädigte Holz - oder Betonoberflächen im Außenbereich Renovieren oder gestalten mit Bondex Renovier Farbe. Optimaler Witterungsschutz, füllt viele Risse, sperrt Splitter und

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Pro 100 S

Technisches Merkblatt StoTap Pro 100 S Schadstoffgeprüftes Glasvlies, naturweiß Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format Optik innen zur Renovierung (Rissüberbrückung), Sanierung (Untergrundüberarbeitung) und dekorativen Gestaltung von

Mehr

ВОСТОК-ИНТЕР Collect fasteners (6267) 32796, 35892

ВОСТОК-ИНТЕР Collect fasteners (6267) 32796, 35892 !23'454'24 #&24326456J4.%&! :J''8!///''?%&. 6/&%@ ///'8'?%/A = 6/%6"! ///'/%''-%/A

Mehr

ERFURT-KlimaTec Thermovlies D Produktvorteile Keine Weichzeit SystemKleber Wandklebetechnik Strukturabdeckend Für Wand und Decke Rissüberbrückend PVC-frei Atmungsaktiv Energiesparend Klimaschonend Schimmelvorbeugend

Mehr

Schneller zum Ziel. Wir machen Helden. GAEB-Schulung

Schneller zum Ziel. Wir machen Helden. GAEB-Schulung Schneller zum Ziel. Wir machen Helden. GAEB-Schulung Der GAEB-Standard 1 Hauptausschuss & Verbindungen www.gaeb.de www.gaeb-da-xml.de Der GAEB-Standard 2 Datenaustausch Formate & Phasen Datenaustauschformate

Mehr

Einsatz im Innenbereich. Beschichtungen im Außenbereich nur bei indirekter Bewitterung.

Einsatz im Innenbereich. Beschichtungen im Außenbereich nur bei indirekter Bewitterung. Technisches Merkblatt Nr. D 55 Stand 08 / 2015 Typ Transparenter, glänzender Einkomponenten PU-Alkydlack. Verwendungszweck Strapazierfähige, glänzende, transparente Renovierungsbeschichtung für Holzuntergründe

Mehr

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung Kunstharzlack 291 aromatenfrei, geruchsmild, schnell trocknend, hochglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreier, geruchsmilder, schnell trocknender Alkydharzlack. Hochglänzend, sehr ergiebig,

Mehr

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung Deckfarbe 871 wasserbasiert, hoch wetterbeständig, diffusionsfähig, seidenmatt, für außen Eigenschaften Wasserbasierte, seidenmatte Wetterschutzfarbe mit guter Deckfähigkeit. Wasserdampfdiffusionsfähig,

Mehr

LEISTUNGSVERZEICHNIS - Langtext

LEISTUNGSVERZEICHNIS - Langtext Projekt: Kaltrecycling-Tragschicht im Baumischverfahren Seite: 1 01.0010 Erstprüfung für KRC-Tragschicht erstellen Erstprüfung für Kaltrecycling-Tragschicht im Baumischverfahren (in situ) erstellen. Entnahme

Mehr

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37.

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37. Gratis* schnell bequem günstig *Ab 400, Euro Netto bestellwert (aus unserem Gesamtsortiment) im Februar 2016 erhalten Sie eine 10-teilige Knabberbox gratis! (Gültig einmal pro Kunde vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Mehr

Schützt und bewahrt. System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher

Schützt und bewahrt. System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher Schützt und bewahrt System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher Schützt und bewahrt Kaifinish ist ein Lacksystem. Dadurch ist es einfach in der Verarbeitung und schnell in der Trocknung. Mehrschichtaufbauten

Mehr

Werkstoffbeschreibung. Farbton: beige Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum

Werkstoffbeschreibung. Farbton: beige Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum PU Montagequader 3845 als Druckunterlage bei der Montage schwerer Bauteile wie Vordächer, Markisen, Sonnenstores etc. in den Brillux WDV-Systemen Eigenschaften PU Montagequader aus fäulnisresistentem Polyurethan-Hartschaum

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4

TECHNISCHE INFORMATION. 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010. Seite 1 von 4 Tag der Erstellung 02.04.2010 APP K HS Compact Acrylfilter 5:1 02.04.2010 Seite 1 von 4 Zweikmponentige Acrylgrundierung der HIGH SOLID Klasse mit hervorragender Haftfähigkeit an Stahl, Polyesterspachtel

Mehr

Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519

Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519 Architektenteam Udo Winkler - Am Wasserturm 5-66265 Heusweiler - Tel. 06806/850250 - Fax: 8502519 Ausschreibung: Projekt: Projektnr.: 09 03 01 Bauherr: Gemeinde Heusweiler Saarbrücker Straße 35, 66265

Mehr

Industrieböden. Ausschreibungstext

Industrieböden. Ausschreibungstext Industrieböden 6.2. 1 Gerne unterstützen wir Sie bei der Erarbeitung von objektbezogenen Ausschreibungen. Weitere Ausführungspositionen finden Sie auf unserer Homepage. Untergrundvorbereitungen... Hochpunkte

Mehr

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung Praxismerkblatt Fensterlack wasserbasiert, umweltschonend, geruchsarm, weiß, feuchtigkeitsregulierend, für außen und innen Eigenschaften Wasserbasierter, umweltschonender, geruchsarmer Acryllack. Glänzend,

Mehr

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand 1. Eigenschaften/Anwendung bildet eine neue, dauerhafte Horizontalsperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit in allen üblichen Mauerwerken wie Beton, Kalksandstein, Ziegel etc. für Innen und Außen. ist

Mehr

Typische Praxis-Fehler bei Leistungsbeschreibungen

Typische Praxis-Fehler bei Leistungsbeschreibungen STLB-Bau Anwendertreffen 2012 Typische Praxis-Fehler bei Leistungsbeschreibungen STLB-Bau als Werkzeug zur Qualitätssicherung Dipl.-Ing. (FH) Architekt Albin Oswald 1 Inhalt Kontext Qualitätsmerkmale Beispiele

Mehr

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers.

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers. Offenes Verfahren nach GWB/VgV Vergabenummer: BT-Ekoop-02/16 Lieferung / Leistung: Rahmenvereinbarung mit den Studentenwerken der Einkaufskooperation Bayern EKOOP zur Belieferung mit Teigwaren trocken

Mehr

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ

FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ FEHLERVERMEIDUNG BEI DER PLANUNG UND AUSFÜHRUNG JOACHIM SCHULZ WDVS-Fassade Wärmedämmverbundsystem Was ist bei der Planung und Ausschreibung zu beachten? Welche baulichen Voraussetzungen sind erforderlich?

Mehr

Objektreport. Sanierung einer gefliesten Terrasse in Tirol

Objektreport. Sanierung einer gefliesten Terrasse in Tirol Objektreport Bauvorhaben: Terrasse in Innsbruck Auftraggeber: Ribaro Metallhandel, Innsbruck Enke Produkte: Enkopur + Enkefloor-Bodenplatten Verarbeiter: Selbstverarbeitung Ausführung: September 2008 Flächengröße:

Mehr

Spezifikation Beschichtung

Spezifikation Beschichtung Stand September 2009 müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0 Fax +49 7947 828-11 E-Mail info@co-ax.com Internet www.co-ax.com Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich

Mehr

RAB 33 Stand: 12.11.2003

RAB 33 Stand: 12.11.2003 Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen Allgemeine Grundsätze nach 4 des Arbeitsschutzgesetzes bei Anwendung der Baustellenverordnung RAB 33 Stand: 12.11.2003 Die Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis PV Anlage Ausschreibung 10.01 2 Tennishalle PV Anlage Abgabetermin Zuschlag bis Sa, 31.07.2010 Mi, 25.08.2010 15:00 Uhr Bauvorhaben : PV-Anlage auf einer Zweifeld-Tennishalle in Stuttgart Sillenbuch Bauherr

Mehr

SCHNELL EINFACH SAUBER

SCHNELL EINFACH SAUBER DER UMWELT ZU LIEBE! VARIOSTONE - der optimale und dauerhafte Fugenschutz Fugensand auf Polymerbasis SCHNELL EINFACH SAUBER Stoppt Unkrautbewuchs Kein Ameisenbefall ENTDECKEN SIE VARIOSTONE - DER OPTIMALE

Mehr

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Balkon abdichten in 7 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie wollen den Beton Ihres Balkons ausbessern und abdichten? In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie in 7 Schritten die Abdichtung des Balkons selber durchführen. Wir

Mehr

Triflex BIS Balkon Wärmedämmsystem

Triflex BIS Balkon Wärmedämmsystem Bauvorhaben: Architekt/Bauherr:...... Vorbemerkungen: Die Verarbeitung erfolgt mit Produkten der Firma Triflex GmbH & Co. KG, Minden. Bei dem ausgeschriebenen System Triflex BIS handelt es sich um eine

Mehr

Ergänzung des Angebotsschreibens Ergänzung der Zusätzlichen Vertragsbedingungen

Ergänzung des Angebotsschreibens Ergänzung der Zusätzlichen Vertragsbedingungen (Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Zahlung von Mindestentgelten) Baumaßnahme/Maßnahme: Leistung: Vergabenummer: Ergänzung des Angebotsschreibens Ergänzung der Zusätzlichen Vertragsbedingungen

Mehr

Technisches Merkblatt StoCalce Fondo

Technisches Merkblatt StoCalce Fondo Ökologischer mineralischer Dekorspachtel auf Kalkbasis Charakteristik Anwendung innen zur Erstellung planebener Flächen als Untergrund für StoCalce Marmorino, StoCalce Veneziano, StoCalce Effetto, oder

Mehr

Ausfertigung. Stadtratsbeschluss. Bezeichnung, Rechtsgrundlage. Bekanntmachung. Inkrafttreten Änderungen. (Nr., Datum) (Datum) (Nr., Datum)

Ausfertigung. Stadtratsbeschluss. Bezeichnung, Rechtsgrundlage. Bekanntmachung. Inkrafttreten Änderungen. (Nr., Datum) (Datum) (Nr., Datum) 1 Ordnungsbehördliche Verordnung über die Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt Gera durch Leinenzwang für Hunde sowie durch Verunreinigung durch Hundekot Bezeichnung,

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN

DEUTSCHE NORM DIN Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN DEUTSCHE NORM DIN 18202 Oktober 2005 X ICS 91.010.30 Ersatz für DIN 18202:1997-04 und DIN 18201:1997-04 Toleranzen im Hochbau Bauwerke Tolerances in building construction Buildings Tolérances dans la construction

Mehr

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2 Anleitung zur Montage von PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000 nach RC2 Standort 1 Gewerbegebiet Mont-Royal 56841 Traben-Trarbach Standort 2 Zum Rachtiger Wald 54516 Wittlich-Wengerohr Tel.: + 49 6571

Mehr

Allgemeines Verlegung

Allgemeines Verlegung LifeLine Verlegung LifeLine Verlegung Allgemeines Der Untergrund muss sauber, dauertrocken, rissfrei, fest, eben, zugund druckfest sein. Die Vorbereitungen des Untergrundes und die Prüfung erfolgen nach

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Bauherr/Bauträger: Architekt/Planer: Projekt: Sanierung von Abwasserschächten und -pumpwerken mit PCI-KANA-System und OLDODUR WS 56 Angebotsabgabe: Vergabeart: Ablauf der Zuschlagsfrist:

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Balkonabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. AQUAFIN-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit UNIFIX-2K (Beanspruchungsklasse B0)

Balkonabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. AQUAFIN-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit UNIFIX-2K (Beanspruchungsklasse B0) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.80 Balkonabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. AQUAFIN-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit UNIFIX-2K (Beanspruchungsklasse B0) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG)

DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG) DECKBLATT (AUSSCHREIBUNG) Allgemeines Bauvorhaben: Kinderkrippe in Behringen Bauherr: Gemeinde Bispingen, Borsteler Str. 4-6, 21646 Bispingen Fon: 05194-398-0, email: h.kohlmeyer@bispingen.de Bauort: Bispingen-Behringen,

Mehr

Leistungsverzeichnis für:

Leistungsverzeichnis für: VERGABENUMMER: 16A30211......... (Name und Anschrift des Bieters) Bauvorhaben Liegenschaft: Maßnahmenummer: Wettiner Kaserne Frankenberg Äußere Freiberg Str.30-32 09669 Frankenberg 0334101C1401 Baumaßnahme:

Mehr

Einbauanleitung für Arbeitsspeicher

Einbauanleitung für Arbeitsspeicher Einbauanleitung für CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Hinweise Diese Einbauanleitung beschreibt den Einbau von für Computer mit Hauptplatinen, die über entsprechende Steckplätze verfügen.

Mehr

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP 2014-11 isosafe-plan Flachdachsystem MUSTERAUSSCHREIBUNGSTEXTE Vorbemerkungen Die einschlägigen Normen und Fachregeln (IFBS), die Unfallverhütungsvorschriften der jeweils zuständigen Bauberufsgenossenschaften

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) S Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Technische Liefer- und Bezugsbedingungen (TLB)

Technische Liefer- und Bezugsbedingungen (TLB) INHALT Geltungsbereich 1 Qualitätsspezifikation 2 Machbarkeiten 3 Kennzeichnung 4 Verpackung 5 Mengenprüfung 6 Beanstandung 7 Beilagen 8 Lieferadresse 9 GELTUNGSBEREICH Die TLB beinhalten die Qualitätsanforderung

Mehr

Verspachtelung von Gipsplatten Oberflächengüten

Verspachtelung von Gipsplatten Oberflächengüten Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gipsplatten Verspachtelung von Gipsplatten Oberflächengüten MERKBLATT 2 GELTUNGSBEREICH Dieses Merkblatt gilt für die Verarbeitung von Gipsplatten nach

Mehr

Vertrag über den Transport von Sterilgut

Vertrag über den Transport von Sterilgut 1 Vertrag über den Transport von Sterilgut Zwischen der Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau, Marie-Eberth-Straße 6, 86956 Schongau, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Thomas Lippmann -

Mehr

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1 Ansetzen an Fassaden Keramische Fassadenbekleidung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

Mehr

Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte

Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte Instandsetzung von WEA-Fundamenten Fachliche und Baurechtliche Aspekte 18. Windenergietage, Rheinsberg, 12.11.2009 Von der IHK zu Lübeck ö.b.u.v. Sachverständiger für Betontechnologie, Betonschäden, Instandsetzung

Mehr

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT

Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Kleben von Metallabdeckungen mit ENKOLIT Material: Farbton: Vorbemerkungen: ENKOLIT schwarz Der Klebebefestigung von Bauteilen liegt die Verlegeanleitung für Klebearbeiten mit ENKOLIT der Fa. Enke Werk,

Mehr

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Merkblatt 1 Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Hinweise und Richtlinien für die Planung und Ausführung von Calciumsulfat- Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der

Mehr

Die Überstreichbarkeit von bewegungsausgleichenden Dichtstoffen im Hochbau. - Anforderungen und Auswirkungen -

Die Überstreichbarkeit von bewegungsausgleichenden Dichtstoffen im Hochbau. - Anforderungen und Auswirkungen - IVD-Merkblatt Nr. 12 Ausgabe November 2014 Die Überstreichbarkeit von bewegungsausgleichenden - Anforderungen und Auswirkungen - Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 0 Grundsatzaussagen

Mehr

L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s

L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s Saller Gewerbebau Zum Hospitalgraben 6, 99425 Weimar 17.11.2009 Werbeanlagen Regen Zwieseler Straße 41-45 Seite 1 94209 Regen, Zwieseler Str. 41-43 LV L e i s t u n g s v e r z e i c h n i s Bauvorhaben:

Mehr

HEMPEL HEMPEL HIGH PROTECT. Product Data Sheet

HEMPEL HEMPEL HIGH PROTECT. Product Data Sheet HIGH PROTECT CHARAKTERISTIK HIGH PROTECT ist ein 2-Komponenten, amingehärteter Epoxy-Dickschichtprimer. HIGH PROTECT enthält k e i n e Lösemittel. Dieser Epoxy-Primer kann aufgrund der fehlenden Lösemittel

Mehr

Grundierungen 43500-06 4.2013/2.000/7 LK/0

Grundierungen 43500-06 4.2013/2.000/7 LK/0 Grundierungen Grundierungen Die richtige Grundierung ist das A + O! Vergleichbar mit dem Fundament eines Ge bäudes, ist die richtige Grundierung ein Garant für ein gutes und dauerhaftes Ergebnis. Ob wässrig

Mehr

Für professionelle Ergebnisse

Für professionelle Ergebnisse Für professionelle Ergebnisse Leistungsstarke Conti für höchste Ansprüche und nachhaltigen Gebäudeschutz Die Klassiker Conti Sil Siloxanverstärkte, hoch diffusionsfähige Fassadenfarbe mit Silikat-Charakter

Mehr

Reinigung und Pflege von Außenanlagen, Grün- und Verkehrsflächen, Dachbegrünung und Winterdienste

Reinigung und Pflege von Außenanlagen, Grün- und Verkehrsflächen, Dachbegrünung und Winterdienste Reinigung und Pflege von Außenanlagen, Grün- und Verkehrsflächen, Dachbegrünung und Winterdienste Leistungsbeschreibung Stand: 04.12.2012 Vergabe-Nr.: 1160/V04/2012 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung MP-Dickschicht 229 seidenmatt, einkomponentig, hoch wetterbeständig, für außen und innen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, einkomponentige Dickbeschichtung auf Mischpolymerisatharz-Basis in Anlehnung

Mehr

Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton

Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton Abdichtung von Kellerwänden aus Porenbeton Zum Schutz der Bauwerke vor Feuchtigkeit und eindringendem Wasser müssen Kellerwände im Erd- und Sockelbereich nach DIN 18195 "Bauwerksabdichtungen" geschützt

Mehr

Feinkörniger Strukturputz für vielseitige, dekorative Fassaden- und Innenbeschichtungen.

Feinkörniger Strukturputz für vielseitige, dekorative Fassaden- und Innenbeschichtungen. Capa-Rollputz Feinkörniger Strukturputz für vielseitige, dekorative Fassaden- und Innenbeschichtungen. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Materialbasis Verpackung/Gebindegrößen Farbtöne

Mehr

I. Angaben zum Objekt, Bauvorhaben

I. Angaben zum Objekt, Bauvorhaben Hinweis: Musterformular, welches individuell vom jeweiligen Sachkundigen als Unternehmer nach Art. 52 BayBO angepasst werden kann Prüfung technischer Anlagen und Einrichtungen durch Sachkundige nach der

Mehr

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Fachtagung November 2015 Gewässerschutz nach WHG für LAU-Anlagen in Industrie und Gewerbe Dr. Michael Grebner WHG Fachsymposium

Mehr

ZERT-Media GmbH Werkstoffprüflabor Grebenstein Bahnhof 1, 34393 Grebenstein Tel.: 05674 37399120 Mail: mail@zert-media.de Internet: www.zert-media.

ZERT-Media GmbH Werkstoffprüflabor Grebenstein Bahnhof 1, 34393 Grebenstein Tel.: 05674 37399120 Mail: mail@zert-media.de Internet: www.zert-media. Seite 1 von 7 Arbeitsanweisung zur Konformitätsbewertung nach DIN EN 1090 für EXC2 1 Abkürzungen WPK SAP EXC SP werkseigene Produktionskontrolle Schweißaufsichtsperson Ausführungsklasse Sichtprüfung 2

Mehr

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung.

GROSSE KLASSE. Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung. GROSSE KLASSE Flexibler Klebstoff für die sichere, vollflächige Verklebung aller großformatigen Bodenfliesen. Produktleistung I Flexibler Spezialklebstoff für Bodenfliesen im Großformat. I Besonders geschmeidige

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen der Trevira GmbH für Bau-, Montage- und Fremdleistungen

Besondere Vertragsbedingungen der Trevira GmbH für Bau-, Montage- und Fremdleistungen Besondere Vertragsbedingungen der Trevira GmbH für Bau-, Montage- und Fremdleistungen (1) Grundlagen des Vertrages 1. Dem Auftrag liegen folgende Bedingungen in der nachfolgenden Reihenfolge zu Grunde:

Mehr

Objektreport. Abdichtung und Beschichtung von Balkonen

Objektreport. Abdichtung und Beschichtung von Balkonen Objektreport Bauvorhaben: Balkonanlage in Bielefeld Enke Produkt: Enkopur und Enketop Verarbeiter: Dachdeckermeister Jörg Rühenholl Ausführung: September 2009 Flächengröße: ca. 12,20 m² Untergrund: Beton

Mehr

QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH

QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH SCHNELLER ZUM ZIEL MIT PROFIL PROTEKTOR ist Ihr Partner für alle Baudetails rund um den Außenputz. Unsere Qualitätsprofile erleichtern die Arbeit

Mehr

Brandschutz-Beschichtungen F 30/F 60 auf Stahlkonstruktionen

Brandschutz-Beschichtungen F 30/F 60 auf Stahlkonstruktionen Brandschutz-Beschichtungen F 30/F 60 auf Stahlkonstruktionen Zulässige Einsatzbereiche für reaktive, Dämmschicht bildende Brandschutzbeschichtungen auf offenen und geschlossenen Stahlprofilen, berechnet

Mehr

Nr. 09.1: System-Mietstand Rücksendung bis: 16.01.2009

Nr. 09.1: System-Mietstand Rücksendung bis: 16.01.2009 6. 8. März 2009 SMC Schäfer Messe-Consulting GmbH Herrn Erik Streich Postfach 10 06 08 40806 Mettmann Tel.: +49 (0) 2104 / 1393 10 Fax: +49 (0) 2104 / 1393 18 Email: streich@smc-events.de www.ihr-messeservice.de

Mehr

Prüfbericht Nr. 2015-1158

Prüfbericht Nr. 2015-1158 Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1158

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben Fenster & Türen RAL-Montage DICHTSTOFF ANWENDUNG REINIGER PRIMER OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen Für die dauerhaft luftdichte Innenabdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster

Mehr