F&E-Verträge. F&E-Verträge. ipad. Gestalten Sie Ihre Forschungs- und Entwicklungsverträge in Ihrem Sinne

Save this PDF as:
Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "F&E-Verträge. F&E-Verträge. ipad. Gestalten Sie Ihre Forschungs- und Entwicklungsverträge in Ihrem Sinne"

Transkript

1 Euroforum Verlag, Postfach , Düsseldorf Euroforum - Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen So profitieren Sie von diesem Lehrgang [Kenn-Nummer] Auch mit Euroforum -Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen Wir bieten Ihnen grenzenlose Flexibilitat: Sie allein bestimmen, wann, wo und wie Sie diesen Lehrgang nutzen. Reisekosten oder Fehlzeiten ausgeschlossen! Schutzrechte Gestalten Sie Ihre Forschungs- und Entwicklungsverträge in Ihrem Sinne Bitte ausfüllen und faxen an: , ich melde mich an für den schriftlichen Euroforum-Lehrgang [P ] Bitte wählen Sie Ihre Buchungsoption Gedruckte Lehrgangsunterlagen sowie CD-ROM mit allen Inhalten für 1.849, zzgl. MwSt. p.p. [M780] Digitale Lehrgangsunterlagen inklusive ipad für 2.249, zzgl. MwSt. p.p. [M784] In unserem Unternehmen interessieren sich Personen für diesen Lehrgang. Bitte erstellen Sie uns ein indviduelles Angebot zum Vorteilspreis. So urteilen bisherige Teilnehmer über den Lehrgang: [Wir nehmen Ihre Adressänderung auch gerne telefonisch auf: ] Gute Übersicht über Möglichkeiten und Fallen bei n. Unsere Leistungen für Sie Geb.-Datum (TTMMJJJJ) Die Euroforum Deutschland SE darf mich über verschiedenste Angebote von sich, Konzern- und Partnerunternehmen wie folgt zu Werbezwecken informieren: Zusendung per Zusendung per Fax: Firma Für den Lehrgang sollte der Leser Zeit einplanen, was jedoch in diesem Fall selbstverständlich ist. Die Inhalte bleiben dafür aber auch gut strukturiert erhalten, im Gedächtnis - und später auch zum Nachschlagen. Dr. V. Hornung, Gambro Dialysatoren GmbH Te i l n a h m e b e d i n g u n g e n. Der Preis für diesen Lehrgang versteht sich zzgl. MwSt. und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang schriftlich widerrufen. Branche Ansprechpartner im Sekretariat D a t e n s c h u t z i n f o r m a t i o n. Der Euroforum Verlag ist ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE. Die Euroforum Deutschland SE verwendet die im Rahmen der Bestellung und Nutzung unseres Angebotes erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch Informationen über weitere Angebote von uns sowie unseren Partner- oder Konzernunternehmen zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie außerdem in den geltenden rechtlichen Grenzen per über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind. Soweit im Rahmen der Verwendung der Daten eine Übermittlung in Länder ohne angemessenes Datenschutzniveau erfolgt, schaffen wir ausreichende Garantien zum Schutz der Daten. Außerdem verwenden wir Ihre Daten, soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Ansprache per oder Telefax jederzeit gegenüber der Euroforum Deutschland SE, Postfach , Düsseldorf widersprechen. Datum, Unterschrift Bitte ausfüllen, falls die Rechnungs- oder Lieferanschrift von der Kundenanschrift abweicht: Rechnung an (Name) Info Telefon: Abteilung Lieferung an (Name) Wer entscheidet über Ihre Teilnahme? Beschäftigtenzahl an Ihrem Standort: Ich selbst bis 20 oder Name: Position: über 5000 Anmeldung und Information per Fax : +49 (0) telefonisch: +49 (0) [Susanne Ludwig] Zentrale: +49 (0) per E- Mail: schrif tlich: Euroforum Verlag, ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE Postfach , Düsseldorf im Internet : forschung Dr. M. Schultz, ThyssenKrupp System Engineering Start: Juni ausführliche Lektionen Übungsaufgaben und Lösungen zu jeder Lektion Individuelle Unterstützung durch Euroforum und das Autorenteam Teilnahmebescheinigung CD-ROM mit lektionenübergreifendem Suchindex Fax Organisation Susanne Ludwig Senior-Lehrgangskoordinatorin Name Telefon Konzeption und Inhalt RAin Cathrin Heß LL.M. Senior-Produktmanagerin Lehrgänge Ich möchte meine Adresse wie angegeben korrigieren lassen. Position Abteilung Sichern Sie sich die Ergebnisse Ihrer Informationen. Machen Sie Ihre wasserdicht! Patente individuelle Antworten: Auch nach Abschluss des Lehrgangs beantwortet das Autorenteam Ihre Fragen zu den Lektionsinhalten gerne. 4. Auflage den Bestseller frei Haus: Auf Wunsch erhalten Sie eine elektronische Version des Lehrgangs inklusive ipad. Forschung und Entwicklung wirklich nützliche Extras: Zahlreiche Beispielfälle und Vertragsbausteine dienen der direkten Umsetzung in Ihren Berufsalltag. Eine CD-ROM mit allen Volltexten und lektionsübergreifender Suchfunktion optimiert die Nutzung des Lehrgangs. ipad erhältlich Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

2 Forschung und Entwicklung: immer wichtiger im unternehmerischen Alltag! Wirtschaft hat die Krise innovativ gemeistert Ausgaben für Neuheiten liegen nach Zahlen des ZEW erstmals wieder höher als vor dem Einbruch droht wieder ein Rückgang. Handelsblatt 1. Feb Forschungserfolge bringen Roche zurück auf Expansionskurs Handelsblatt 2. Feb Wie externes Wissen Unternehmen voranbringt Handelsblatt online 2. Feb Nur wer gezielt nach neuen Entwicklungen sucht und diese auch umsetzt, behält in der heutigen schnelllebigen Zeit die Nase vorn. Innovation ist das Stichwort! Im internationalen Vergleich sehen sich europäische Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung einer starken Konkurrenz ausgesetzt. Gerade für rohstoffarme Länder ist es wichtig, die Entwicklung neuer Ideen zu stärken. Allerdings kommt praktisch kein Unternehmen, ob Mittelständler oder Industrieriese, allein mit seiner eigenen Forschungsabteilung aus. Zwischenbetriebliche Forschungs- und Entwicklungskooperationen sind längst ebenso Standard wie die Auftragsforschung und -entwicklung bei Dienstleistern und Forschungseinrichtungen. Dies erhöht gleichzeitig die Relevanz um ein wasserdichtes Vertragswerk um ein Vielfaches! Für wen ist dieser Lehrgang konzipiert? Geschäftsführer, sowie leitende Mitarbeiter aus den Bereichen: Forschung und Entwicklung Recht Patente, Lizenzen, Schutzrechte, Wissensmanagement Produktentwicklung Produkt- und Projektmanagement Innovations- und Qualitätsmanagement sowie Mitarbeiter aus: Forschungs- und Entwicklungs einrichtungen Universitäten und Fachhochschulen Unternehmensberatungen Rechtsanwaltskanzleien Bestimmte Probleme bei der Vertragsgestaltung stellen sich immer wieder, wie z. B.: Wie sichern Sie Ihre Geheimnisse? Wem stehen die Rechte an den Ergebnissen zu? Wie können und sollen diese geschützt werden? Welche Besonderheiten sind bei Kooperationen mit Universitäten und Professoren zu beachten? Wie gelangen Sie an öffentliche Fördergelder? Welche Vereinbarungen sind im Wettbewerb (Kartellrecht) trotzdem noch bedenklich? Was müssen Sie im internationalen Verkehr besonders beachten? Verinnerlichen Sie Ihre rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen! Erfahren Sie insbesondere welche Gesetze für Forschungs- und Entwicklungskooperationen von Relevanz sind, unter welchen Voraussetzungen Rechte an Arbeitsergebnissen übertragen werden können, welche Gesichtspunkte bei der Vertragsgestaltung zu beachten sind, wie Sie interessengerechte Verträge zwischen Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen gestalten und dabei rechtliche Stolperfallen vermeiden, mehr über die Möglichkeiten der Gestaltung von Lizenzverträgen mit zahlreichen Formulierungsbeispielen und einer Checkliste. Die einzelnen Lektionen haben Spezialisten auf ihrem jeweiligen Feld übernommen Praktiker aus F&E-Abteilungen oder Rechtsabteilungen von Unternehmen, Rechtsanwälte und leitende Mitarbeiter in Forschungseinrichtungen. Sie erhalten so in relativ kurzer Zeit einen Überblick mit zahlreichen praxisnahen Hilfen, Erläuterungen und Formulierungsvorschlägen, der Ihnen auch in Zukunft noch eine fundierte Hilfe sein wird. Individuell und flexibel: der Ablauf Dieser Lehrgang besteht aus 7 umfangreichen Lektionen, die das jeweilige Thema mit den für den Praktiker wichtigen Einzelheiten komprimiert darstellen. Jede Woche erhalten Sie per Post eine Lektion, bei deren Bearbeitung Sie zeitlich wie örtlich völlig fl exibel sind. Die Inhalte sind didaktisch so aufbereitet, dass Sie sie selbstständig erlernen und direkt umsetzen können. Sollten dennoch Fragen aufkommen, beantworten unsere Autoren diese gerne. Nach Abschluss des Lehrgangs schicken wir Ihnen eine CD-ROM mit sämtlichen Lehrgangstexten und Sie erhalten eine detaillierte Teilnahmebescheinigung, die Ihre hochwertige Weiterbildung dokumentiert.

3 Die Inhalte im Überblick Fachliche Leitung: Dr. Stefan Weidert LL.M. und Dr. Herwig Lux, Gleiss Lutz Lektion 1 Vertragsgestaltung Unterschied: Forschungsvertrag Entwicklungsvertrag Abgrenzung zu anderen Vertragsarten Vertragsgegenstand Vergütung Gewährleistung Haftung Laufzeit Besondere Klauseln Dr. Herwig Lux, Rechtsanwalt, Gleiss Lutz Lektion 2 Rechte an F&E-Ergebnissen Immaterialgüterrechte: Erfi ndungen, Marken, Designs, schutzfähige Werke Vertragliche Zuweisung und Vergütung von Alt- und Neuschutzrechten Gesetzliche Regelungen bei gemeinsamer Inhaberschaft Vereinbarungen über die Anmeldung, Pfl ege und Durchsetzung Vereinbarungen über die Nutzung und Verwertung Eigentum an Sachen Benjamin Grzimek, Rechtsanwalt und Partner, DLA Piper UK LLP Lektion 3 Kooperationen zwischen Industrie und Forschungseinrichtungen Interessenlage von Industrie und Forschungseinrichtungen Rechtliche Besonderheiten bei Erfi ndungen an Hochschulen Auswirkungen des Wegfalls des Hochschullehrerprivilegs auf Verträge zwischen Industrie und Hochschulen; vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten Einführung in die Vorgaben des EU-Gemeinschaftsrahmens für staatliche Beihilfen für Forschung, Entwicklung und Innovation Überblick über bestehende Musterverträge, insbesondere Berliner Vertragsbausteine, Hamburger Vertrag, Kommentierte Düsseldorfer Bausteine für einen Forschungsund Entwicklungsvertrag sowie Mustervereinbarung für Forschungs- und Entwicklungskooperationen der Expertengruppe des Rates für Innovation und Wachstum Beraterverträge Dr. Eva Schmid, Syndikus, Bayer Pharma AG Gestaltung von Lizenzverträgen Ausgestaltung der Lizenzgebühr Rechte und Pfl ichten der Vertragspartner Vereinbarungen im Vorfeld eines Lizenzvertrages, z. B. Vertraulichkeitsvereinbarung Dr. Thomas Kröner, Leiter Lizenzen, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Lektion 5 Kartellrechtliche Anforderungen an F&E-Kooperationen Einführung in den kartellrechtlichen Ordnungsrahmen für F&E: Rechtssicherheit durch VO Nr und Kriterien der Selbstveranlagung Grundzüge der kartellrechtskonformen Vertragsarchitektur: Reine F&E-Vereinbarungen Zuweisung von Rechten und gemeinsame Verwertung der Ergebnisse Sonderfall der vollbezahlten Auftragsforschung Typische Klauseln in n: Exklusivität, Wettbewerbsverbote, Preisregeln, Vertriebsformen (Co-Marketing und Co-Promotion), Nichtangriffsklauseln, Beschränkungen bei Drittlizenzen Bußgelder, Nichtigkeit und Schadensersatz: Welche konkreten Rechtsfolgen bzw. Risiken drohen bei Nichtbeachtung kartellrechtlicher Vorgaben? Gefahr von kartellrechtlichen Zwangslizenzen und deren Vermeidung: Wie kann der Bestand an Schutzrechten optimal geschützt werden? Dr. Thomas Loest, Vice President Legal und Chief Counsel EMEA, Georgia-Pacifi c Lektion 6 Projekte mit öffentlicher Förderung Vor- und Nachteile öffentlicher Förderung aus Unternehmenssicht EU-Forschungsrahmen, EU-Beihilferahmen, Förderquoten Förderorganisationen: EU-Kommission, Bundesregierung, Landesregierungen Mitgestaltung von Forschungsprogrammen Ausschreibungen, Partnersuche, Anträge Öffentliches Preisrecht, Preisprüfung Großprojekte mit Mischfi nanzierungen Mittelstandsprogramme Dr. Alfred Hoffmann, Vice President Communications Public Affairs, Infi neon Technologies AG Lektion 4 Lizenzverträge als Instrument des s Defi nitionen Begriffsklärungen, wie z. B. Patentlizenz, Know-how-Lizenz Vertragsgegenstand, Anwendungsfall Sachliches und territoriales Vertragsgebiet Lektion 7 Grenzüberschreitende F&E-Projekte Lizenzverträge und Know-how-Transfer Kartellrechtliche Fragestellung Steuerrechtliche Aspekte bei grenzüberschreitenden Projekten Konzerninterne F&E-Projekte Arbeitnehmererfi nderrecht Dr. Tim Reinhard, Rechtsanwalt und Partner, Osborne Clarke

4 Fachliche Leitung Dr. Stefan Weidert LL.M. Gleiss Lutz Dr. Herwig Lux Gleiss Lutz Autorenteam Benjamin Grzimek DLA Piper UK LLP Dr. Alfred Hoffmann Infi neon Technologies AG Dr. Thomas Kröner Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Dr. Thomas Loest Georgia-Pacifi c Dr. Tim Reinhard Osborne Clarke Dr. Eva Schmid Bayer Pharma AG Die Lebensläufe der Autoren fi nden Sie im Internet unter:

5 Euroforum Verlag, Postfach , Düsseldorf Euroforum - Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen So profitieren Sie von diesem Lehrgang [Kenn-Nummer] Auch mit Euroforum -Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen Wir bieten Ihnen grenzenlose Flexibilitat: Sie allein bestimmen, wann, wo und wie Sie diesen Lehrgang nutzen. Reisekosten oder Fehlzeiten ausgeschlossen! Schutzrechte Gestalten Sie Ihre Forschungs- und Entwicklungsverträge in Ihrem Sinne Bitte ausfüllen und faxen an: , ich melde mich an für den schriftlichen Euroforum-Lehrgang [P ] Bitte wählen Sie Ihre Buchungsoption Gedruckte Lehrgangsunterlagen sowie CD-ROM mit allen Inhalten für 1.849, zzgl. MwSt. p.p. [M780] Digitale Lehrgangsunterlagen inklusive ipad für 2.249, zzgl. MwSt. p.p. [M784] In unserem Unternehmen interessieren sich Personen für diesen Lehrgang. Bitte erstellen Sie uns ein indviduelles Angebot zum Vorteilspreis. So urteilen bisherige Teilnehmer über den Lehrgang: [Wir nehmen Ihre Adressänderung auch gerne telefonisch auf: ] Gute Übersicht über Möglichkeiten und Fallen bei n. Unsere Leistungen für Sie Geb.-Datum (TTMMJJJJ) Die Euroforum Deutschland SE darf mich über verschiedenste Angebote von sich, Konzern- und Partnerunternehmen wie folgt zu Werbezwecken informieren: Zusendung per Zusendung per Fax: Firma Für den Lehrgang sollte der Leser Zeit einplanen, was jedoch in diesem Fall selbstverständlich ist. Die Inhalte bleiben dafür aber auch gut strukturiert erhalten, im Gedächtnis - und später auch zum Nachschlagen. Dr. V. Hornung, Gambro Dialysatoren GmbH Te i l n a h m e b e d i n g u n g e n. Der Preis für diesen Lehrgang versteht sich zzgl. MwSt. und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang schriftlich widerrufen. Branche Ansprechpartner im Sekretariat D a t e n s c h u t z i n f o r m a t i o n. Der Euroforum Verlag ist ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE. Die Euroforum Deutschland SE verwendet die im Rahmen der Bestellung und Nutzung unseres Angebotes erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch Informationen über weitere Angebote von uns sowie unseren Partner- oder Konzernunternehmen zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie außerdem in den geltenden rechtlichen Grenzen per über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind. Soweit im Rahmen der Verwendung der Daten eine Übermittlung in Länder ohne angemessenes Datenschutzniveau erfolgt, schaffen wir ausreichende Garantien zum Schutz der Daten. Außerdem verwenden wir Ihre Daten, soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Ansprache per oder Telefax jederzeit gegenüber der Euroforum Deutschland SE, Postfach , Düsseldorf widersprechen. Datum, Unterschrift Bitte ausfüllen, falls die Rechnungs- oder Lieferanschrift von der Kundenanschrift abweicht: Rechnung an (Name) Info Telefon: Abteilung Lieferung an (Name) Wer entscheidet über Ihre Teilnahme? Beschäftigtenzahl an Ihrem Standort: Ich selbst bis 20 oder Name: Position: über 5000 Anmeldung und Information per Fax : +49 (0) telefonisch: +49 (0) [Susanne Ludwig] Zentrale: +49 (0) per E- Mail: schrif tlich: Euroforum Verlag, ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE Postfach , Düsseldorf im Internet : forschung Dr. M. Schultz, ThyssenKrupp System Engineering Start: Juni ausführliche Lektionen Übungsaufgaben und Lösungen zu jeder Lektion Individuelle Unterstützung durch Euroforum und das Autorenteam Teilnahmebescheinigung CD-ROM mit lektionenübergreifendem Suchindex Fax Organisation Susanne Ludwig Senior-Lehrgangskoordinatorin Name Telefon Konzeption und Inhalt RAin Cathrin Heß LL.M. Senior-Produktmanagerin Lehrgänge Ich möchte meine Adresse wie angegeben korrigieren lassen. Position Abteilung Sichern Sie sich die Ergebnisse Ihrer Informationen. Machen Sie Ihre wasserdicht! Patente individuelle Antworten: Auch nach Abschluss des Lehrgangs beantwortet das Autorenteam Ihre Fragen zu den Lektionsinhalten gerne. 4. Auflage den Bestseller frei Haus: Auf Wunsch erhalten Sie eine elektronische Version des Lehrgangs inklusive ipad. Forschung und Entwicklung wirklich nützliche Extras: Zahlreiche Beispielfälle und Vertragsbausteine dienen der direkten Umsetzung in Ihren Berufsalltag. Eine CD-ROM mit allen Volltexten und lektionsübergreifender Suchfunktion optimiert die Nutzung des Lehrgangs. ipad erhältlich Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

6 Euroforum Verlag, Postfach , Düsseldorf Euroforum - Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen So profitieren Sie von diesem Lehrgang [Kenn-Nummer] Auch mit Euroforum -Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen Wir bieten Ihnen Schutzrechte Gestalten Sie Ihre Forschungs- und Entwicklungsverträge in Ihrem Sinne Bitte ausfüllen und faxen an: , ich melde mich an für den schriftlichen Euroforum-Lehrgang [P ] Bitte wählen Sie Ihre Buchungsoption Gedruckte Lehrgangsunterlagen sowie CD-ROM mit allen Inhalten für 1.849, zzgl. MwSt. p.p. [M780] Digitale Lehrgangsunterlagen inklusive ipad für 2.249, zzgl. MwSt. p.p. [M784] In unserem Unternehmen interessieren sich Personen für diesen Lehrgang. Bitte erstellen Sie uns ein indviduelles Angebot zum Vorteilspreis. So urteilen bisherige Teilnehmer über den Lehrgang: [Wir nehmen Ihre Adressänderung auch gerne telefonisch auf: ] Gute Übersicht über Möglichkeiten und Fallen bei n. Unsere Leistungen für Sie Geb.-Datum (TTMMJJJJ) Die Euroforum Deutschland SE darf mich über verschiedenste Angebote von sich, Konzern- und Partnerunternehmen wie folgt zu Werbezwecken informieren: Zusendung per Zusendung per Fax: Firma Für den Lehrgang sollte der Leser Zeit einplanen, was jedoch in diesem Fall selbstverständlich ist. Die Inhalte bleiben dafür aber auch gut strukturiert erhalten, im Gedächtnis - und später auch zum Nachschlagen. Dr. V. Hornung, Gambro Dialysatoren GmbH Dr. M. Schultz, ThyssenKrupp System Engineering Start: Juni ausführliche Lektionen Übungsaufgaben und Lösungen zu jeder Lektion Individuelle Unterstützung durch Euroforum und das Autorenteam Teilnahmebescheinigung CD-ROM mit lektionenübergreifendem Suchindex Fax Te i l n a h m e b e d i n g u n g e n. Der Preis für diesen Lehrgang versteht sich zzgl. MwSt. und ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang schriftlich widerrufen. Branche Ansprechpartner im Sekretariat D a t e n s c h u t z i n f o r m a t i o n. Der Euroforum Verlag ist ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE. Die Euroforum Deutschland SE verwendet die im Rahmen der Bestellung und Nutzung unseres Angebotes erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch Informationen über weitere Angebote von uns sowie unseren Partner- oder Konzernunternehmen zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie außerdem in den geltenden rechtlichen Grenzen per über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind. Soweit im Rahmen der Verwendung der Daten eine Übermittlung in Länder ohne angemessenes Datenschutzniveau erfolgt, schaffen wir ausreichende Garantien zum Schutz der Daten. Außerdem verwenden wir Ihre Daten, soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Ansprache per oder Telefax jederzeit gegenüber der Euroforum Deutschland SE, Postfach , Düsseldorf widersprechen. Datum, Unterschrift Bitte ausfüllen, falls die Rechnungs- oder Lieferanschrift von der Kundenanschrift abweicht: Rechnung an (Name) Info Telefon: Abteilung Lieferung an (Name) Wer entscheidet über Ihre Teilnahme? Organisation Susanne Ludwig Senior-Lehrgangskoordinatorin Name Telefon Konzeption und Inhalt RAin Cathrin Heß LL.M. Senior-Produktmanagerin Lehrgänge Ich möchte meine Adresse wie angegeben korrigieren lassen. Position Abteilung Sichern Sie sich die Ergebnisse Ihrer Informationen. Machen Sie Ihre wasserdicht! Patente Beschäftigtenzahl an Ihrem Standort: Ich selbst bis 20 oder Name: Position: über 5000 Anmeldung und Information per Fax : +49 (0) telefonisch: +49 (0) [Susanne Ludwig] Zentrale: +49 (0) per E- Mail: schrif tlich: Euroforum Verlag, ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE Postfach , Düsseldorf im Internet : forschung individuelle Antworten: Auch nach Abschluss des Lehrgangs beantwortet das Autorenteam Ihre Fragen zu den Lektionsinhalten gerne. den Bestseller frei Haus: Auf Wunsch erhalten Sie eine elektronische Version des Lehrgangs inklusive ipad. Forschung und Entwicklung 4. Auflage wirklich nützliche Extras: Zahlreiche Beispielfälle und Vertragsbausteine dienen der direkten Umsetzung in Ihren Berufsalltag. Eine CD-ROM mit allen Volltexten und lektionsübergreifender Suchfunktion optimiert die Nutzung des Lehrgangs. InternetPDF grenzenlose Flexibilitat: Sie allein bestimmen, wann, wo und wie Sie diesen Lehrgang nutzen. Reisekosten oder Fehlzeiten ausgeschlossen! ipad erhältlich Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

Experte für F&E-Verträge

Experte für F&E-Verträge euroforum intensivlehrgang Auch mit ipad erhältlich Der zertifizierte Experte für F&E-Verträge Werden Sie zu DEM Ansprechpartner für F&E-Regelungen! 7./8. März und 18./19. April 2012 in Düsseldorf Ihre

Mehr

F&E-Verträge. Professionelle E U R O F O R U M - A K A D E M I E

F&E-Verträge. Professionelle E U R O F O R U M - A K A D E M I E E U R O F O R U M - A K A D E M I E Professionelle F&E-Verträge So gestalten Sie interessengerechte Verträge zwischen Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen! Kooperationen zwischen Industrie

Mehr

Professionelle F&E-Verträge

Professionelle F&E-Verträge E U R O F O R U M - A k a d e m i e 1. bis 3. April 2014 in Düsseldorf Sparen Sie 700 EUR als Forschungseinrichtung und staatliche Hochschule! Störer Rehendis is emodi duciatur, simus lorem ipsum Professionelle

Mehr

Latente Steuern. Ermittlung, Bewertung und Ausweis in Einzelund Konzernabschluss nach HGB und IFRS. ipad

Latente Steuern. Ermittlung, Bewertung und Ausweis in Einzelund Konzernabschluss nach HGB und IFRS. ipad Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich 2012 Latente Steuern Ermittlung, Bewertung und Ausweis in Einzelund Konzernabschluss nach HGB und IFRS www.euroforum-verlag.de latente

Mehr

Psychologie. für Führungskräfte. Überzeugend, souverän und erfolgreich handeln

Psychologie. für Führungskräfte. Überzeugend, souverän und erfolgreich handeln Euroforum-Lehrgang in 8 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Psychologie für Führungskräfte 13. Auflage www.euroforum-verlag.de psychologie Start: Mai 2013 Überzeugend, souverän und erfolgreich

Mehr

Forschungs- und Entwicklungskooperationen

Forschungs- und Entwicklungskooperationen CFUpdate und Kapellmann Akademie Forschungs- und Entwicklungskooperationen Rechtssicher zur optimalen Verwertung der Ergebnisse 28. September 2017 in Frankfurt Inhalt Unter diesem Titel haben wir bereits

Mehr

Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah.

Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen NEU: Arbeitnehmer überlassungsrecht aktuell! Auch mit ipad erhältlich Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Start: November 2011 www.euroforum-verlag.de

Mehr

Zukunftsweisende Handlungsalternativen für Staat und Wirtschaft

Zukunftsweisende Handlungsalternativen für Staat und Wirtschaft Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Rekommunalisierung Zukunftsweisende Handlungsalternativen für Staat und Wirtschaft 2. Auflage Start: März 2011 www.euroforum-verlag.de/rekommunalisierung

Mehr

Wir bringen den komplexen M&A-Prozess für Sie auf den Punkt!

Wir bringen den komplexen M&A-Prozess für Sie auf den Punkt! Euroforum-Lehrgang in 7 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Mergers & Acquisitions Wir bringen den komplexen M&A-Prozess für Sie auf den Punkt! www.euroforum-verlag.de merger Start: April

Mehr

Krisen- und Notfallmanagement

Krisen- und Notfallmanagement Euroforum-Lehrgang in 7 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Krisen- und Notfallmanagement Unternehmenskrisen erkennen, vermeiden und bewältigen! 4. Auflage www.euroforum-verlag.de krisenmanagement

Mehr

Bilanzierung von Energieverträgen

Bilanzierung von Energieverträgen Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich N E U Bilanzierung von Energieverträgen Ihr Praxisleitfaden für Gestaltungsspielräume trotz zunehmender Preisschwankungen und Neuerungen

Mehr

Essenzielles Fachwissen zum Produktrückruf und Rückrufmanagement

Essenzielles Fachwissen zum Produktrückruf und Rückrufmanagement Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich [Neuer Lehrgang] Rückrufaktionen in der Automobilindustrie Essenzielles Fachwissen zum Produktrückruf und Rückrufmanagement www.euroforum-verlag.de/rueckruf

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Im Russland-Geschäft stellt sich für Exporteure und Investoren immer wieder die Frage, wie sie mit russischen Kunden Kreditverträge so abschließen, dass im Ernstfall kein Geld

Mehr

Compliance in Einkauf

Compliance in Einkauf Euroforum-Lehrgang in 5 schrif tlichen Lektionen NEU: Compliance in Einkauf und Vertrieb Ihr kompakter Leitfaden für ein erfolgreiches Compliance-Konzept! Auch mit ipad erhältlich Wissen für Entscheider

Mehr

Excel für Finanzexperten

Excel für Finanzexperten Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen plus Trainingsvideos Excel für Finanzexperten Professionelle Lösungen für komplexe Aufgaben und Anwendungen Knowhow, das sich rechnet: 5 detaillierte Lektionen

Mehr

DIGITALISIERUNG MEHRWERTE ZUKUNFTSCHANCEN h Die digitale Welt neue Produkte und Mehrwertdienste für EVU (findet im Hauptraum statt)

DIGITALISIERUNG MEHRWERTE ZUKUNFTSCHANCEN h Die digitale Welt neue Produkte und Mehrwertdienste für EVU (findet im Hauptraum statt) ITEMS-FORUM 2016 DIGITALISIERUNG MEHRWERTE ZUKUNFTSCHANCEN PROGRAMMABLAUF (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) 19.05.2016 FORUM 1 FORUM 2 10.15 10.30 h Check-in und Ausgabe der Tagungsunterlagen 10.30 10.55 h Begrüßung

Mehr

Portfoliomanagement in der Energiewirtschaft

Portfoliomanagement in der Energiewirtschaft Euroforum-Lehrgang in 5 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Portfoliomanagement in der Energiewirtschaft 2. Auflage www.euroforum-verlag.de portfoliomanagement Start: Mai 2011 Aus dem Inhalt:

Mehr

Euroforum -Lehrgang in 8 schrif tlichen Lek tionen

Euroforum -Lehrgang in 8 schrif tlichen Lek tionen Euroforum Verlag, Postfach 11 12 34, 40512 Düsseldorf Argumente für Ihre Teilnahme Von der Positionierung innerhalb des Unternehmens bis hin zu den relevanten Rechtsgebieten: Sie erhalten konkrete Anhaltspunkte

Mehr

Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen. Aktuelle Informationen entscheiden über Ihren wirtschaftlichen Erfolg!

Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen. Aktuelle Informationen entscheiden über Ihren wirtschaftlichen Erfolg! Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Erfolgreiche Geschäfte in der Türkei NEU Aktuelle Informationen entscheiden über Ihren wirtschaftlichen Erfolg! Auch mit ipad erhältlich Die wichtigsten

Mehr

Psychologie für Personalexperten

Psychologie für Personalexperten Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Psychologie für Personalexperten Unverzichtbares psychologisches Hintergrundwissen für eine erfolgreiche Personalarbeit 3. Auflage www.euroforum-verlag.de

Mehr

Der GmbH- Geschäftsführer

Der GmbH- Geschäftsführer Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Der GmbH- Geschäftsführer Rechte, Pflichten, Haftung & Altersvorsorge 3. aktualisierte Auflage www.euroforum-verlag.de gmbh Start:

Mehr

ANTWORTEN DIE DIGITALE TRANSFORMATION: PARADIGMENWECHSEL FÜR DIE UNTERNEHMENSFÜHRUNG

ANTWORTEN DIE DIGITALE TRANSFORMATION: PARADIGMENWECHSEL FÜR DIE UNTERNEHMENSFÜHRUNG WIRTSCHAFTSGESPRÄCHE DIE DIGITALE TRANSFORMATION: PARADIGMENWECHSEL FÜR DIE UNTERNEHMENSFÜHRUNG 3. April 2017, Hotel am Schlossgarten, Stuttgart WIRTSCHAFTSGESPRÄCHE DIE DIGITALE TRANSFORMATION: PARADIGMENWECHSEL

Mehr

ipad Von der Vertragsgestaltung bis zum Aufhebungsvertrag

ipad Von der Vertragsgestaltung bis zum Aufhebungsvertrag Euroforum-Lehrgang in 9 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Arbeitsrecht Von der Vertragsgestaltung bis zum Aufhebungsvertrag 10. aktualisierte Auflage www.euroforum-verlag.de arbeitsrecht

Mehr

Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker

Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Technikwissen Stromnetze für Nicht-Techniker Ihr kompakter Ratgeber zu Stromnetzen: Führung, Planung, Betrieb und Ausbau 5. Auflage

Mehr

Compliance. Kompaktwissen. ipad. Nutzen Sie diese bewährte Compliance-Sammlung von Arbeitsrecht- bis Wertpapiercompliance!

Compliance. Kompaktwissen. ipad. Nutzen Sie diese bewährte Compliance-Sammlung von Arbeitsrecht- bis Wertpapiercompliance! Euroforum-Lehrgang in 11 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Kompaktwissen Nutzen Sie diese bewährte -Sammlung von Arbeitsrecht- bis Wertpapiercompliance! 8. Auflage www.euroforum-verlag.de

Mehr

Kreatives Zeit- und Selbstmanagement

Kreatives Zeit- und Selbstmanagement Kreatives Zeit- und Selbstmanagement für Visionäre, Querdenker, Andersmacher! innovative Köpfe für moderne Unternehmen Lernen Sie Ihre Out-of-the-Box-Qualitäten schätzen und rücken Sie Ihre Stärken ins

Mehr

Die Diskussionsreihe der F.A.Z. Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise. 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main

Die Diskussionsreihe der F.A.Z. Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise. 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main Perspektiven Mittelstand Die Diskussionsreihe der F.A.Z. #1 Finanzierung vor dem Hintergrund der Eurokrise 11. Dezember 2012, Frankfurt am Main Wie sichert der Mittelstand seine Wettbewerbsfähigkeit? So

Mehr

4 Präsenztage mit novelliertem Recht und aktueller Rechtsprechung

4 Präsenztage mit novelliertem Recht und aktueller Rechtsprechung EuroForum-Akademie Der qualifizierte Kartellrechts-Experte 4 Präsenztage mit novelliertem Recht und aktueller Rechtsprechung Themen sind unter anderem: Horizontal- und Vertikalvereinbarungen Fusionskontrolle

Mehr

F&E-Verträge - Das ist zu beachten

F&E-Verträge - Das ist zu beachten F&E-Verträge - Das ist zu beachten Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Compliance, Steuerrecht Bearbeitet von Dr. Claudia Milbradt 1. Auflage 2011. Buch. 184 S. Gebunden ISBN 978 3 415 04665 8 Recht

Mehr

RMS, IKS und Chancen der Vernetzung

RMS, IKS und Chancen der Vernetzung SEMINAR RMS, IKS und Chancen der Vernetzung Wie zeitgemäß sind Ihre Kontroll- und Managementsysteme 16.10.2018 I Düsseldorf THEMEN Risikomanagement (RMS) und Internes Kontrollsystem (IKS): Grundlagen,

Mehr

#Finanzgipfel #11 BAYERISCHER FINANZGIPFEL Oktober 2017, Residenz München

#Finanzgipfel #11 BAYERISCHER FINANZGIPFEL Oktober 2017, Residenz München #Finanzgipfel #11 BAYERISCHER FINANZGIPFEL 2017 23. Oktober 2017, Residenz München DER BAYERISCHE FINANZGIPFEL 2017 Die Wechselwirkungen und Abhängigkeiten zwischen Finanz- und Realwirtschaft sind unbestritten.

Mehr

Aktuelle Herausforderungen an die Stromnetze

Aktuelle Herausforderungen an die Stromnetze Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich NetZAUsbAU Aktuelle Herausforderungen an die Stromnetze 3. aktualisierte Auflage www.euroforum-verlag.de netzausbau Start: Februar

Mehr

Alternative Instrumente der

Alternative Instrumente der Euroforum-Lehrgang in 12 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Alternative Instrumente der Unternehmensfinanzierung Unabhängigkeit schaffen Kosten senken Rating verbessern Aus Erfahrung gut!

Mehr

Senioren- und. ipad erhältlich. 3. Auflage Start: Mai 2013

Senioren- und.  ipad erhältlich. 3. Auflage Start: Mai 2013 IIR-Lehrgang in 8 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Senioren- und Pflegeimmobilien Praktische Anleitung zum erfolgreichen Entwickeln, Finanzieren, Betreiben 3. Auflage Start: Mai 2013 Kompetenz

Mehr

Arbeitsrechtliches Krisenmanagement

Arbeitsrechtliches Krisenmanagement EUROFORUM Verlag GmbH, Postfach 11 12 34, 40512 Düsseldorf Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen NEU [Kenn-Nummer] Warum sollten Sie an diesem Lehrgang teilnehmen? Hier erhalten Sie konkrete

Mehr

Food Compliance 2016 Webinare

Food Compliance 2016 Webinare Praxisorientierte AGU Webinare Food Compliance 2016 Webinare Warum in die Ferne reisen? Wir bieten Ihnen kompakten Wissenstransfer an Ihrem Computer! AGU Webinare: Nehmen Sie an unseren Webinaren ohne

Mehr

Nutzen Sie die Gunst der Stunde und machen Sie sich jetzt fit für die Finanzierung Ihrer Projekte:

Nutzen Sie die Gunst der Stunde und machen Sie sich jetzt fit für die Finanzierung Ihrer Projekte: Euroforum-Lehrgang in 9 schriftlichen Lektionen Immobilienfinanzierung 2. Auflage Start: Oktober 2010 www.euroforum-verlag.de/immofinanzierung Die Lage an den Finanzierungsmärkten entspannt sich allmählich.

Mehr

Einführung und Umsetzung in Unternehmen

Einführung und Umsetzung in Unternehmen Euroforum-Lehrgang in 7 schrif tlichen Lek tionen Auch mit ipad erhältlich Neu! Aufbau von Risikomanagementsystemen Einführung und Umsetzung in Unternehmen www.euroforum-verlag.de risikomanagementsysteme

Mehr

Krisen- und Notfallmanagement

Krisen- und Notfallmanagement Schrif tlicher Management-Lehrgang in 7 Lek tionen Krisen- und Notfallmanagement Unternehmenskrisen erkennen, vermeiden und bewältigen! 2. Auflage Start: März 2009 www.euroforum-verlag.de krisenmanagement

Mehr

29. Januar 2019, Düsseldorf. Stefan Bruder, LL.M., Clifford Chance. Dr. Ralf Hafner, BEITEN BURKHARDT. Dr. Nils Mengen, Ebner Stolz

29. Januar 2019, Düsseldorf. Stefan Bruder, LL.M., Clifford Chance. Dr. Ralf Hafner, BEITEN BURKHARDT. Dr. Nils Mengen, Ebner Stolz M&A-Konferenz 2019 29. Januar 2019, Düsseldorf Dr. Ingo Brinker, Gleiss Lutz Stefan Bruder, LL.M., Clifford Chance Dr. Dennis Froneberg, AIG Europe S.A. Prof. Dr. Stephan R. Göthel, LL.M., Partner, Pier11

Mehr

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN

DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN DIREKTVERMARTUNG VON ERNEUERBAREN ENERGIEN RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN UND VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN Kompaktseminar 22. April 2016 in Berlin Lernen Sie die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen für

Mehr

Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting!

Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting! Euroforum-Lehrgang in 6 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Produktionscontrolling Erfassen Sie Ihre Produktionseffizienz in Zahlen und überzeugen Sie durch konkretes Reporting! 4. Auflage

Mehr

Forschung, Entwicklung, Dienstleistung Wir eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten. Messen Sie uns daran!

Forschung, Entwicklung, Dienstleistung Wir eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten. Messen Sie uns daran! Forschung, Entwicklung, Dienstleistung Wir eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten. Messen Sie uns daran! Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch «Was leistet die ZHAW und was haben wir davon?» Liebe Leserin, lieber

Mehr

ITIL. IT Service Management nach. ipad. Erste deutschsprachige Weiterbildung mit allen Inhalten des ITIL -Updates 2011!

ITIL. IT Service Management nach. ipad. Erste deutschsprachige Weiterbildung mit allen Inhalten des ITIL -Updates 2011! Euroforum-Lehrgang in 8 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich IT Service Management nach ITIL 10. Auflage www.euroforum-verlag.de itil Start: Mai 2012 Erste deutschsprachige Weiterbildung mit

Mehr

ipad IT Service Management nach Erste deutschsprachige Weiterbildung zum Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Auch mit erhältlich

ipad IT Service Management nach Erste deutschsprachige Weiterbildung zum Wissen für Entscheider aktuell. kompakt. praxisnah. Auch mit erhältlich Euroforum-Lehrgang in 8 schrif tlichen Lek tionen Auch mit ipad erhältlich IT Service Management nach ITIL 9. aktualisierte Auflage www.euroforum-verlag.de itil Start: Oktober 2011 Erste deutschsprachige

Mehr

Steuern Sie gezielt Personal, Personalkosten und Produktivität!

Steuern Sie gezielt Personal, Personalkosten und Produktivität! Euroforum-Lehrgang in 7 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Personalcontrolling Steuern Sie gezielt Personal, Personalkosten und Produktivität! 5. Auflage www.euroforum-verlag.de personalcontrolling

Mehr

Grundlagen, Analysetechniken, Portfolio- und Risikosteuerung. Folgende Inhalte haben wir praxisnah für Sie zusammengestellt:

Grundlagen, Analysetechniken, Portfolio- und Risikosteuerung. Folgende Inhalte haben wir praxisnah für Sie zusammengestellt: Euroforum-Lehrgang in 7 schriftlichen Lektionen 3. aktualisierte Auflage Start: September 2010 www.euroforum-verlag.de/energiehandel Kompaktwissen Strom- und Gashandel Grundlagen, Analysetechniken, Portfolio-

Mehr

Schlüsseltechnologien mit enormen Potenzialen

Schlüsseltechnologien mit enormen Potenzialen Euroforum-Lehrgang in 8 schrif tlichen Lek tionen Auch mit ipad erhältlich Erneuerbare Energien Schlüsseltechnologien mit enormen Potenzialen 4. aktualisierte Auflage www.euroforum-verlag.de erneuerbare

Mehr

Brasilien. Erfolgreiche Geschäfte in. ipad. Euroforum-Lehrgang in 6 schrif tlichen Lektionen

Brasilien. Erfolgreiche Geschäfte in. ipad. Euroforum-Lehrgang in 6 schrif tlichen Lektionen Euroforum-Lehrgang in 6 schrif tlichen Lektionen Erfolgreiche Geschäfte in Brasilien Auch mit ipad erhältlich 8 Brasilienexperten zeigen Ihnen einen chancenreichen Markt ohne Reisekosten oder Fehlzeiten

Mehr

Verwertungsrechte an Hochschulerfindungen

Verwertungsrechte an Hochschulerfindungen Verwertungsrechte an Hochschulerfindungen Eine kurze Darstellung der Lage unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen EU-Rechtsetzung Ausgangskonstellationen Grundsätzlich ist bei Entstehung von Hochschulerfindungen

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

Beteiligungsplattform. Verbriefungs- und Akquisitionsstrukturen Aufsichts- und Gesellschaftsrecht Besteuerung Luxemburger Gesellschaften

Beteiligungsplattform. Verbriefungs- und Akquisitionsstrukturen Aufsichts- und Gesellschaftsrecht Besteuerung Luxemburger Gesellschaften Euroforum-Lehrgang in 8 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich Beteiligungsplattform Luxemburg 5. Auflage Start: April 2011 www.euroforum-verlag.de/luxemburg Kennen Sie die Vorteile für deutsche

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen des vertraglichen Zusammenwirkens von öffentlichen Wissenschaftseinrichtungen mit Dritten

Möglichkeiten und Grenzen des vertraglichen Zusammenwirkens von öffentlichen Wissenschaftseinrichtungen mit Dritten Möglichkeiten und Grenzen des vertraglichen Zusammenwirkens von öffentlichen Wissenschaftseinrichtungen mit Dritten Prof. Dr. J. Blum Ass.jur. Annika Thies 1 Ordnungsmäßigkeit Externe und Interne Steuerung

Mehr

Die neue Hogan Lovells Frühstücksreihe: Patentrecht Aktuell

Die neue Hogan Lovells Frühstücksreihe: Patentrecht Aktuell Die neue Hogan Lovells Frühstücksreihe: Patentrecht Aktuell am 16. Februar 2016 in Frankfurt/Main Einladung Wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung unserer neuen Frühstücksreihe ein. Patentrecht

Mehr

Die Health-Claims- Verordnung (HCVO)

Die Health-Claims- Verordnung (HCVO) Schrif tlicher Management-Lehrgang in 6 Lek tionen NEU Die Health-Claims- Verordnung (HCVO) Start: April 2009 Jede Woche erhalten Sie eine Lektion per Post www.euroforum-verlag.de claims Auf einen Blick:

Mehr

Geheimhaltungsvertrag

Geheimhaltungsvertrag Geheimhaltungsvertrag Absicherung von Intellectual Property Rights MMag. Sabine Fehringer, LL.M. Geheimhaltungsvertrag Grundlagen Wesentliche Zwecke eines Geheimhaltungsvertrages ausgetauschte Informationen,

Mehr

Mitteilung über Unvollständigkeit am:

Mitteilung über Unvollständigkeit am: Erfindungsmeldung Bitte Kopie senden: An die Abteilung Technologietransfer der Universität/ Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Ihr Datenschutzbeauftragter?

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Ihr Datenschutzbeauftragter? Mai 2018 MNI/MTK Information zur Verwendung bzw. den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte nach Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung

Mehr

Know-how-Schutz für KMU

Know-how-Schutz für KMU Danke für die Einladung Know-how-Schutz für KMU Aspekte der Zusammenarbeit in FuE-Kooperationen und Netzwerken Dipl.-Ing. Brigitte Kaminsky ZIM-NEMO-Jahrestagung des BMWi 2009 Know-how-Schutz für KMU 1

Mehr

Assistenz des CFO. ipad NEU: Fundierte Weiterbildung für Ihre anspruchsvolle Position! Grundlagenwissen Finanzen. Qualifizierte Assistenzarbeit

Assistenz des CFO. ipad NEU: Fundierte Weiterbildung für Ihre anspruchsvolle Position! Grundlagenwissen Finanzen. Qualifizierte Assistenzarbeit Fernlehrgang in 8 schriftlichen Lektionen mit smi-zertifikat study points professional secretary diploma NEU: Assistenz des CFO Fundierte Weiterbildung für Ihre anspruchsvolle Position! Auch mit ipad erhältlich

Mehr

Ihr Recht als Programmierer

Ihr Recht als Programmierer Ihr Recht als Programmierer Juristische Tipps für Angestellte, Selbstständige und Freelancer Michael Rohrlich schnell + kompakt Michael Rohrlich Ihr Recht als Programmierer Juristische Tipps für Angestellte,

Mehr

E-Trainer-Qualifizierung:

E-Trainer-Qualifizierung: E-Trainer-Qualifizierung: Digitale Lernbegleitung und Blended Learning-Konzeption Offenes Seminarangebot (2018/2) Qualifizierung: Digitale Lernbegleitung und Blended Learning-Konzeption Der Einsatz von

Mehr

E I N Z I E H U N G S V O L L M A C H T

E I N Z I E H U N G S V O L L M A C H T Dieses Formular eignet sich zum Versand in einem Fensterumschlag oder Rücksendung per Fax: 0211-345867 oder per E-mail: BAUGEWERBE info@baugewerbe-innung-duesseldorf.de innung düsseldorf An die Baugewerbe-Innung

Mehr

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Tetra-Digitalfunknetzes der Rhein-Neckar- Verkehr GmbH (rnv)

Datenschutzerklärung für die Nutzung des Tetra-Digitalfunknetzes der Rhein-Neckar- Verkehr GmbH (rnv) Datenschutzerklärung für die Nutzung des Tetra-Digitalfunknetzes der Rhein-Neckar- Verkehr GmbH (rnv) Die rnv nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung

Inhaltsverzeichnis. Einleitung Vorwort Literaturverzeichnis AbkürzungsVerzeichnis V XI XIX XXV Einleitung A. Die Begriffe Forschung" und Entwicklung" 1 B. Die verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsverträge 1 I. Die horizontale Forschungs-

Mehr

Aktueller Stand der Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV)- inklusive Herkunftskennzeichnung Fleisch und Kennzeichnung lose Ware

Aktueller Stand der Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV)- inklusive Herkunftskennzeichnung Fleisch und Kennzeichnung lose Ware Aktueller Stand der Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 (LMIV)- inklusive Herkunftskennzeichnung Fleisch und Kennzeichnung lose Ware Donnerstag 19.03.2015 Donnerstag 25.06.2015 Themenübersicht:

Mehr

WETTBEWERBSVERBOTE UND KUNDENSCHUTZKLAUSELN WAS GEHT UND WAS NICHT?

WETTBEWERBSVERBOTE UND KUNDENSCHUTZKLAUSELN WAS GEHT UND WAS NICHT? 1 WETTBEWERBSVERBOTE UND KUNDENSCHUTZKLAUSELN WAS GEHT UND WAS NICHT? Rechtsanwalt Stefan Kaske Berlin, den 7.11.2018 SIBB e.v. Forum Law, Tax& Compliance 2 ÜBERBLICK SPANNUNGSFELD BEI WETTBEWERBSVERBOTEN

Mehr

Information zur Verarbeitung Ihrer. Beschäftigtendaten. Data Protection thyssenkrupp MillServices & Sytems GmbH May Version: IVB_200618_DE_1.

Information zur Verarbeitung Ihrer. Beschäftigtendaten. Data Protection thyssenkrupp MillServices & Sytems GmbH May Version: IVB_200618_DE_1. InformationzurVerarbeitungIhrer Beschäftigtendaten DataProtection thyssenkruppmillservices&sytemsgmbh May2018 Version:IVB_200618_DE_1.0 1 InformationzurVerarbeitungIhrerBeschäftigtendaten 0. WelcheInformationenenthältdiesesDokumentfürSie?

Mehr

DAS GESELLSCHAFTSPOLITISCHE FORUM DER F.A.Z. SHARING TEILEN STATT BESITZEN: GUTMENSCHENTUM ODER GESCHÄFTSMODELL? 7. November 2013, 18.

DAS GESELLSCHAFTSPOLITISCHE FORUM DER F.A.Z. SHARING TEILEN STATT BESITZEN: GUTMENSCHENTUM ODER GESCHÄFTSMODELL? 7. November 2013, 18. // antworten DAS GESELLSCHAFTSPOLITISCHE FORUM DER F.A.Z. SHARING TEILEN STATT BESITZEN: GUTMENSCHENTUM ODER GESCHÄFTSMODELL? 7. November 2013, 18.00 Uhr, München #3 ANTWORTEN»Antworten«, das gesellschaftspolitische

Mehr

AUSLAGERUNG, NEUORDNUNG, CTA, BETRIEBSÜBERGANG SEMINAR

AUSLAGERUNG, NEUORDNUNG, CTA, BETRIEBSÜBERGANG SEMINAR AUSLAGERUNG, NEUORDNUNG, CTA, BETRIEBSÜBERGANG SEMINAR ARBEITSRECHTLICHE FRAGESTELLUNGEN BEI DER UMGESTALTUNG DER BETRIEBSRENTE UND BEIM BETRIEBSÜBERGANG Bei der Betrachtung alternativer Gestaltungsmodelle

Mehr

Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen bei Ausgründungen aus Hochschulen

Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen bei Ausgründungen aus Hochschulen 16.06.2016 Erfurt Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen bei Ausgründungen aus Hochschulen Prof. Dr. Sebastian Wündisch, LL.M. Agenda Rahmenbedingungen der Beteiligung von Hochschulen an Ausgründungen Rahmenbedingungen

Mehr

Mit vielen Praxisbeispielen: Korrosionsverhalten von ausgewählten Werkstoffen

Mit vielen Praxisbeispielen: Korrosionsverhalten von ausgewählten Werkstoffen Euroforum-Seminar Nach dem Besuch dieses Seminars 5 Wer sollte teilnehmen? Leitende Angestellte und Mitarbeiter, Neu- und Quereinsteiger im Anlagenbetrieb, insbesondere aus den Bereichen: können Sie qualifiziert

Mehr

Syndizierte Kredite NEU. Reagieren Sie auf veränderte Strukturen und Konditionen durch eine optimale Kreditvertragsgestaltung! Mit Beiträgen von:

Syndizierte Kredite NEU. Reagieren Sie auf veränderte Strukturen und Konditionen durch eine optimale Kreditvertragsgestaltung! Mit Beiträgen von: Euroforum-Lehrgang in 7 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich NEU Syndizierte Kredite Reagieren Sie auf veränderte Strukturen und Konditionen durch eine optimale Kreditvertragsgestaltung! Mit

Mehr

Das A & O der guten Vorbereitung. Unternehmensanalyse und Co.

Das A & O der guten Vorbereitung. Unternehmensanalyse und Co. Das A & O der guten Vorbereitung Unternehmensanalyse und Co. Ziel: Erfolgreiche Unternehmensnachfolge Seite 1 Keine Finanzierungsfehler Keine falsche Beurteilung rechtlicher Fragen Keine steuerlichen Fehlentscheidungen

Mehr

BEWERBUNG SCHULEWIRTSCHAFT- PREIS 2018

BEWERBUNG SCHULEWIRTSCHAFT- PREIS 2018 BEWERBUNG SCHULEWIRTSCHAFT- PREIS 2018 KATEGORIE SCHULBUCH Bitte ergänzen Sie die folgenden Informationen und beantworten die nachfolgenden Fragen. Vielen Dank. PFLICHTANGABEN ZUM VERLAG ECKDATEN ZUM VERLAG

Mehr

Rechtliche Risiken bei integrierter Software

Rechtliche Risiken bei integrierter Software Rechtliche Risiken bei integrierter Software Embedded Engineering Gespräche Minden, 23. September 2016 Agenda Vorüberlegungen Begrifflichkeiten - Gewährleistung / Garantie - Produkthaftung / Produzentenhaftung

Mehr

INNOVATIONSPREIS 2017

INNOVATIONSPREIS 2017 Erfindergeist gesucht: INNOVATIONSPREIS 2017 der BioRegionen in Deutschland Zukunftsweisend Ideen umsetzen helfen Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen

Mehr

Qualitätssicherung im Beschaffungsprozess- Vermeidung von Risiken

Qualitätssicherung im Beschaffungsprozess- Vermeidung von Risiken Qualitätssicherung im Beschaffungsprozess- Vermeidung von Risiken Donnerstag 28.05.2015 Donnerstag 16.07.2015 Donnerstag 12.11.2015 Themenübersicht: Allgemeine Einführung in das Produkt- Recht Grundlegende

Mehr

Projektverträge Deutschland und International

Projektverträge Deutschland und International MIT ChECKlISTE! Projektverträge Deutschland und International Praxiswissen für Anlagen- und Maschinenbauer Erhalten Sie Antworten auf wichtige Praxisfragen: Welcher Vertragstyp ist für welches Projekt

Mehr

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft www.kpmg.de Die enthaltenen Informationen sind allgemeiner Natur und nicht auf die spezielle Situation einer Einzelperson oder einer juristischen Person ausgerichtet.

Mehr

Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders

Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders Antrag zur Mitgliedschaft bei den heartleaders JA, ich möchte Teil des heartleaders-netzwerkes sein und die Wirtschaft verändern! Ich beantrage die Mitgliedschaft als Trainer, Berater, Coach (Monatsbeitrag

Mehr

R A H M E N V E R T R Ä G E

R A H M E N V E R T R Ä G E S c h r i f t l i c h e r M a n a g e m e n t - L e h r g a n g i n 1 0 L e k t i o n e n R A H M E N V E R T R Ä G E e r f o l g r e i c h a b s c h l i e s s e n! S t a r t : September 2007 2. aktualisierte

Mehr

Jahresgespräche im Handel

Jahresgespräche im Handel Jahresgespräche im Handel Ihr Update vor den Preisverhandlungen Gezieltes Know-how. Vier Module. Einzeln buchbar. TAG 4 TAG 3 TAG 2 TAG 1 KARTELLVERBOT: Ihr rechtlicher Spielraum in der Preisgestaltung

Mehr

Kreatives Zeit- und Selbstmanagement

Kreatives Zeit- und Selbstmanagement Kreatives Zeit- und Selbstmanagement für Visionäre, Querdenker, Andersmacher! Der 2-Tages-Crashkurs mit Top-Trainerin Cordula Nussbaum, Deutschlands Expertin Nummer Eins für kreativ-chaotisches Selbstmanagement

Mehr

Die Abrechner. WEBINARE wissen online

Die Abrechner. WEBINARE wissen online Die Abrechner Die Abrechner Sie suchen Entgelt-Wissen, das Ihren Ansprüchen gerecht wird? SIE MÖCHTEN IHR WISSEN DAS KOMPLETTE JAHR ÜBER AKTUELL HALTEN? Sie haben keine Zeit für eine mehrtägige und/oder

Mehr

FREMDPERSONAL RECHTSSICHER EINSETZEN. Alles Wichtige zu Arbeitnehmerüberlassung, Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag & Co.

FREMDPERSONAL RECHTSSICHER EINSETZEN. Alles Wichtige zu Arbeitnehmerüberlassung, Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag & Co. AÜG-Reform 2017 und die Auswirkungen auf die Kommunalwirtschaft FREMDPERSONAL RECHTSSICHER EINSETZEN Alles Wichtige zu Arbeitnehmerüberlassung, Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag & Co. Ihre Termine: 9.

Mehr

E I N Z I E H U N G S V O L L M A C H T

E I N Z I E H U N G S V O L L M A C H T Dieses Formular eignet sich zum Versand in einem Fensterumschlag oder Rücksendung per Fax: 02234 911 8815 oder per E-mail: monika.graeff@handwerk-rhein-erft.de An die Baugewerks-Innung Köln -Stadt Köln

Mehr

Optimierung der Verpackungslizenzierung für Handel, Importeure und Hersteller

Optimierung der Verpackungslizenzierung für Handel, Importeure und Hersteller Optimierung der Verpackungslizenzierung für Handel, Importeure und Hersteller 25.09.2014 Themenübersicht: 7. Novelle zur Änderung der Verpackungsverordnung Konsequenzen für Lizenznehmer Bündelung der Verpackungslizenzierung

Mehr

Lothar Volkelt. Kompakt Edition: Geschäftsführer im Konzern

Lothar Volkelt. Kompakt Edition: Geschäftsführer im Konzern Lothar Volkelt Kompakt Edition: Geschäftsführer im Konzern Lothar Volkelt Kompakt Edition: Geschäftsführer im Konzern Aufgaben, Geschäftsführerverträge, Rechte und Pfl ichten Bibliografische Information

Mehr

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter MC-Jahrestagung 2016 Dienstag, 28. Juni 2016 Ostarrichi-Kulturhof Neuhofen/Ybbs SMARTES WACHSTUM Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter Von den aktuellen Trends profitieren! in Kooperation mit: Editorial

Mehr

Seminar zur LMIV (VO (EU) Nr. 1169/2011) - Kennzeichnungselemente und Verpackungsgestaltung nach den neuen Vorgaben

Seminar zur LMIV (VO (EU) Nr. 1169/2011) - Kennzeichnungselemente und Verpackungsgestaltung nach den neuen Vorgaben Seminar zur LMIV (VO (EU) Nr. 1169/2011) - Kennzeichnungselemente und Verpackungsgestaltung nach den neuen Vorgaben 26.06.2014 24.07.2014 01.10.2014 Themenübersicht: Die LMIV- wesentliche Regelungen und

Mehr

1x1 der Vermarktung. erfolgreicher Einstieg ins Marketing

1x1 der Vermarktung. erfolgreicher Einstieg ins Marketing 17.10.2018 14.11.2018 05.12.2018 1x1 der Vermarktung erfolgreicher Einstieg ins Marketing Weilerswist, Seminarraum der I.O.E. - WISSEN GMBH Themenfelder: Marketing-Ziele und Zielgruppen Marketing-Mix und

Mehr

REACH Praxis Tag. 12. April Für Anwender, Zubereiter, Händler, Importeure, Hersteller. Eventhotel Pyramide, Vösendorf. in Kooperation mit:

REACH Praxis Tag. 12. April Für Anwender, Zubereiter, Händler, Importeure, Hersteller. Eventhotel Pyramide, Vösendorf. in Kooperation mit: Sandoz GmbH Chemiereport.at REACH Praxis Tag Für Anwender, Zubereiter, Händler, Importeure, Hersteller in Kooperation mit: 12. April 2007 Eventhotel Pyramide, Vösendorf Programm 09.00-10.30 Moderation

Mehr

ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an:

ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an: ANMELDUNG Hiermit melde ich mich / unsere(n) Mitarbeiter verbindlich zu folgender Weiterbildung an: Feel Good Manager 2016/2017 Unsere verbindliche Buchung: 5.299 für 8 Module und 500 für die abschließende

Mehr

Joint-Venture-Vertrag

Joint-Venture-Vertrag Ihre Referenten 5 [Kenn-Nummer] Dr. n Curschmann, Leiter Brazil Desk, Taylor Wessing Nutzen Sie Muster-Sets und Standardvertragsmuster in deutscher und englischer Sprache konkrete Fallbeispiele der internationalen

Mehr

Umsatzsteuer bei Non-Profit-Organisationen NEU: Mit Hinweisen zum neuen Umsatzsteueranwendungserlass!

Umsatzsteuer bei Non-Profit-Organisationen NEU: Mit Hinweisen zum neuen Umsatzsteueranwendungserlass! Euroforum-Lehrgang in 4 schriftlichen Lektionen Auch mit ipad erhältlich NEU: Umsatzsteuer bei Non-Profit-Organisationen Start: April 2011 www.euroforum-verlag.de/umsatzsteuernpo Mit Hinweisen zum neuen

Mehr

Holdingstrukturen. für wachsende Familienunternehmen. Unternehmer-Seminar. 6. Dezember 2017, Köln Mit Experten von INTES und PwC

Holdingstrukturen. für wachsende Familienunternehmen. Unternehmer-Seminar. 6. Dezember 2017, Köln Mit Experten von INTES und PwC Holdingstrukturen für wachsende Familienunternehmen Unternehmer-Seminar 6. Dezember 2017, Köln Mit Experten von INTES und PwC Programm Holdingstrukturen für wachsende Familienunternehmen Es gibt mindestens

Mehr