Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)"

Transkript

1 Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) McLean / Thomas schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung & Management Microsoft 2010 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN

2 III Danksagungen... XV Einführung... XVII Einrichten der Testumgebung... XVIII Hardwarevoraussetzungen... XVIII Softwarevoraussetzungen... XIX Verwenden der Begleit-CD... XIX So installieren Sie die Übungstests... So benutzen Sie die Übungstests... XX XX So deinstallieren Sie die Übungstests... XXI Das Microsoft Certified Professional-Programm... XXI Support... XXII Kapitel 1: Installieren, Migrieren oder Aktualisieren auf Windows Bevor Sie beginnen... 2 Lektion 1: Installieren von Windows Windows 7-Editionen... 3 Hardwarevoraussetzungen für Windows Vorbereiten der Windows 7-Installationsquelle... 6 Installieren von Windows Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Aktualisieren auf Windows Aktualisieren von Windows 7-Editionen Aktualisieren von Windows Vista Migrieren von Windows XP Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Verwalten von Benutzerprofilen... Migrieren von Benutzerprofildaten Windows-EasyTransfer User State Migration Tool Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Installieren von Windows 7 bei Contoso Übung 2: Migrieren von Benutzerdaten bei Fabrikam... 49

3 IV Vorgeschlagene Übungen Durchführen einer Neuinstallation Aktualisieren einer älteren Windows-Version auf Windows Migrieren der Benutzerprofile Machen Sie einen Übungstest Kapitel 2: Konfigurieren von Systemabbildern Bevor Sie beginnen Lektion 1: Aufzeichnen von Systemabbildern Installieren und Benutzen des Windows Automated Installation Toolkit Arbeiten mit Windows PE Erstellen eines Referenzabbilds Verteilen eines Abbilds auf viele Computer Verwenden von DISM Vorbereiten einer Windows 7-Installation mit Sysprep Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von virtuellen Festplatten Verwenden nativer VHDs in Windows Verwenden des Tools WIM2VHD Aktualisieren einer VHD mit dem Offline Virtual Machine Servicing Tool Bereitstellen in einer Online-VHD mithilfe der Windows-Bereitstellungsdienste Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Generieren eines Systemabbilds Übung mit Fallbeispiel 2: Arbeiten mit VHDs Vorgeschlagene Übungen Verwenden von Windows SIM und Sysprep Arbeiten mit VHDs Machen Sie einen Übungstest Kapitel 3: Bereitstellen von Systemabbildern Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten eines Systemabbilds vor der Bereitstellung Verwenden der WIM-Befehle von DISM und Bereitstellen eines Abbilds im Dateisystem Warten von Treibern, Anwendungen, Patches, Paketen und Features Warten von Windows PE-Abbildern Befehlszeilenoptionen für unbeaufsichtigte Bearbeitung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

4 V Lektion 2: Bereitstellen von Abbildern Arbeiten mit dem Microsoft Deployment Toolkit Verwalten und Verteilen von Abbildern mit MDT Bereitstellen von Abbildern mit WDS Verwenden von SCCM Ein Abbild von Hand installieren Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Bereitstellen eines Abbilds mit mehreren Language Packs Übung mit Fallbeispiel 2: Bereitstellen eines Abbilds auf 100 Clientcomputern Vorgeschlagene Übungen Verwalten und Bearbeiten eines Systemabbilds Machen Sie sich mit den Bereitstellungstools vertraut Machen Sie einen Übungstest Kapitel 4: Verwalten von Geräten und Datenträgern Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von Gerätetreibern und Geräten Anzeigen von Geräteinformationen im Geräte-Manager Installieren von Geräten und Verwalten von Gerätetreibern Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von Datenträgern Datenträgerwartung Ändern von Datenträgertyp und Partitionsstil Verwalten von Datenträgervolumes Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Erzwingen einer Treibersignierungsrichtlinie Übung mit Fallbeispiel 2: Verwalten von Datenträgern Vorgeschlagene Übungen Untersuchen der Gruppenrichtlinien, die für die Verwaltung der Geräteinstallation zur Verfügung stehen Arbeiten mit dem Treiberüberprüfungs-Manager Verwenden von Diskpart Machen Sie einen Übungstest

5 VI Kapitel 5: Verwalten von Anwendungen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Anwendungskompatibilität Konfigurieren der Kompatibilitätsoptionen Das Application Compatibility Toolkit Richtlinien zur Anwendungskompatibilitätsdiagnose Windows XP Mode für Windows Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von AppLocker und der Richtlinien für Softwareeinschränkung Richtlinien für Softwareeinschränkung AppLocker-Anwendungssteuerungsrichtlinien Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Konfigurieren der Anwendungskompatibilität bei Fabrikam Übung 2: Beschränken von Anwendungen bei Contoso Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren der Anwendungskompatibilität Konfigurieren von Anwendungseinschränkungen Machen Sie einen Übungstest Kapitel 6: Netzwerkeinstellungen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Konfigurieren von IPv Grundlagen von IPv4-Adressen Herstellen der Verbindung zu einem Netzwerk Beseitigen von Netzwerkproblemen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Konfigurieren von IPv Aufbau von IPv6-Adressen Die Vorteile von IPv Implementieren von IPv4-zu-IPv6-Kompatibilität Konfigurieren von IPv6-Verbindungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Netzwerkkonfiguration Herstellen der Verbindung zu einem Netzwerk Verwalten von Netzwerkverbindungen Problembehandlung für Drahtlosnetzwerke Konfigurieren der Sicherheit für Drahtlosnetzwerke Verbesserungen beim Drucken in Windows Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

6 VII Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Implementieren der IPv4-Konnektivität Übung mit Fallbeispiel 2: Implementieren der IPv6-Konnektivität Übung mit Fallbeispiel 3: Verwenden von Windows 7-Notebooks in Drahtlosnetzwerken Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren von IPv Konfigurieren von IPv Konfigurieren von Netzwerken Machen Sie einen Übungstest Kapitel 7: Windows-Firewall und Remoteverwaltung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten der Windows-Firewall Windows-Firewall Die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Windows 7-Remoteverwaltung Remotedesktop Remoteunterstützung Windows-Remoteverwaltungsdienst Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Client-Firewalls an einer Universität Übung 2: Desktopunterstützung in der Antarktis Vorgeschlagene Übungen Die Windows-Firewall konfigurieren Konfigurieren der Remoteverwaltung Machen Sie einen Übungstest Kapitel 8: BranchCache und Ressourcenfreigabe Bevor Sie beginnen Lektion 1: Freigeben von Ressourcen Netzwerk- und Freigabecenter Heimnetzgruppen Freigegebene Ordner Bibliotheken Freigeben von Druckern Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

7 VIII Lektion 2: Ordner- und Dateizugriff Datei- und Ordnerberechtigungen Konfigurieren der Überwachung Verschlüsselndes Dateisystem Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Verwalten von BranchCache BranchCache-Konzepte Gehosteter Cache Modus»Verteilter Cache« Konfigurieren der Windows 7-BranchCache-Clients Konfigurieren von Datei- und Webservern unter Windows Server 2008 R Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Berechtigungen und Verschlüsselung Übung 2: Konfigurieren der Contoso-Zweigstellen Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren von freigegebenen Ressourcen Konfigurieren des Datei- und Ordnerzugangs Konfigurieren von BranchCache Machen Sie einen Übungstest Kapitel 9: Authentifizierung und Benutzerkontensteuerung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten der Benutzerkontensteuerung Benutzerkontensteuerung Einstellungen der Benutzerkontensteuerung Richtlinien für die Benutzerkontensteuerung Secpol und die Konsole Lokale Sicherheitsrichtlinie Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Windows 7-Authentifizierung und -autorisierung Anmeldeinformationsverwaltung Ausführen von Programmen als anderer Benutzer mit Runas Konfigurieren von Benutzerrechten Smartcards Kontorichtlinien Beheben von Authentifizierungsproblemen Verwalten von Zertifikaten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels

8 IX Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Benutzerkontensteuerung bei Coho Vineyard Übung 2: Beheben von Kennwortproblemen bei Wingtip Toys Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren der Benutzerkontensteuerung Konfigurieren der Authentifizierung und Autorisierung Machen Sie einen Übungstest Kapitel 10: DirectAccess und VPN-Verbindungen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von DirectAccess Grundlagen von DirectAccess Der DirectAccess-Verbindungsaufbau Konfigurieren des DirectAccess-Clients Konfigurieren des DirectAccess-Servers Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Remoteverbindungen Virtuelle private Netzwerke VPN-Authentifizierungsprotokolle VPN-Reconnect NAP-Wartung Remotedesktop und die Veröffentlichung von Anwendungen Einwählverbindungen Konfigurieren von Windows 7 für die Annahme von eingehenden Verbindungen Überwachung von Remoteverbindungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: DirectAccess bei Wingtip Toys Übung 2: Remote Access bei Tailspin Toys Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren von DirectAccess Konfigurieren von Remoteverbindungen Machen Sie einen Übungstest Kapitel 11: BitLocker und Mobilitätsoptionen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von BitLocker BitLocker BitLocker To Go Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

9 X Lektion 2: Windows 7 und Mobilität Offlinedateien Energieoptionen unter Windows Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung 1: Zugriff auf Offlinedateien bei Contoso Übung 2: Verwenden von BitLocker bei Tailspin Toys Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren von BitLocker und BitLocker To Go Konfigurieren der Mobilitätsoptionen Machen Sie einen Übungstest Kapitel 12: Windows Update und Windows Internet Explorer Bevor Sie beginnen Lektion 1: Aktualisieren von Windows Konfigurieren von Windows Update Wartungscenter Windows Server Update Services Richtlinien für Windows Update Microsoft Baseline Security Analyzer Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Konfigurieren von Internet Explorer Die Kompatibilitätsansicht im Internet Explorer Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen SmartScreen-Filter Verwalten des InPrivate-Modus Add-Ons und Suchanbieter Popupblocker Konfigurieren von SSL-Zertifikaten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Windows Update bei Contoso Übung mit Fallbeispiel 2: Internet Explorer bei Wingtip Toys Vorgeschlagene Übungen Konfigurieren von Updates für Windows Konfigurieren von Internet Explorer Machen Sie einen Übungstest

10 XI Kapitel 13: Überwachung und Leistung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Überwachen von Systemen Systemüberwachung und Berichterstellung Verfolgen von Zuverlässigkeit, Stabilität und Gesamtleistung des Systems Arbeiten mit dem Wartungscenter Systemprogramme zum Untersuchen von Prozessen und Diensten Protokollieren und Weiterleiten von Ereignissen und Ereignisabonnements Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Konfigurieren von Leistungseinstellungen Abrufen von Systeminformationen mit WMI Verwenden des Tools Systemkonfiguration Verwenden der Konsole Dienste Konfigurieren von Leistungsoptionen Konfigurieren des Schreibcaches für Festplatten Untersuchen von Leistungsproblemen mit der Ereignisanzeige Konfigurieren von Prozessen im Task-Manager Konfigurieren der Netzwerkleistung Windows-Leistungsanalysetools Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Rückblick auf dieses Kapitel Zusammenfassung des Kapitels Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Verwenden von Sammlungssätzen und Ereignisweiterleitung Übung mit Fallbeispiel 2: Problembehandlung für Leistungsprobleme auf einem Clientcomputer Vorgeschlagene Übungen Arbeiten mit den Leistungsüberwachungstools Verwalten der Ereignisprotokollierung Schreiben von WMI-Skripts Machen Sie einen Übungstest Kapitel 14: Datensicherung und Wiederherstellung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Datensicherung Planen von Datensicherungen in der Konsole Sichern und Wiederherstellen Durchführen von Systemabbildsicherungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Systemwiederherstellung Durchführen einer Systemwiederherstellung Erweiterte Startoptionen und Systemwiederherstellungsoptionen Systemstartoptionen in Windows

11 XII Wiederherstellen der Vorversion eines Treibers Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Wiederherstellen von Dateien und Ordnern Wiederherstellen beschädigter oder gelöschter Dateien aus der Vorgängerversion Konfigurieren von Computerschutz und Datenträgernutzung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Zusammenfassung des Kapitels Rückblick auf dieses Kapitel Schlüsselbegriffe Übungen mit Fallbeispiel Übung mit Fallbeispiel 1: Support für Datensicherung und Wiederherstellung Übung mit Fallbeispiel 2: Beseitigen von System- und Konfigurationsproblemen Vorgeschlagene Übungen Durchführen von Datensicherungen Konfigurieren der Systemwiederherstellung Wiederherstellen von Dateien und Ordnern Machen Sie einen Übungstest Antworten Glossar Stichwortverzeichnis Die Autoren

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

Inhaltsverzeichnis III

Inhaltsverzeichnis III III Einführung... XIII Hardwarevoraussetzungen... XIII Softwarevoraussetzungen... XIV Verwenden der Begleit-CD... XV So installieren Sie die Übungstests... XV So benutzen Sie die Übungstests... XV So deinstallieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung....................................................................................................... 15 Systemvoraussetzungen............................................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III III Danksagungen.... XV Einführung... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVIII Einrichten des Testnetzwerks für die Übungen... XIX Verwenden der CD... XIX So installieren Sie die Übungstests... XX So benutzen

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 McLean /

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 McLean / Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 13 Systemvoraussetzungen... 14 Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... 15 Verwenden der CD... 16 Danksagungen... 19 Errata und Support... 19 Vorbereiten

Mehr

Inhaltsverzeichnis III. Einführung...

Inhaltsverzeichnis III. Einführung... III Einführung... XV Systemvoraussetzungen... XVI Hardwarevoraussetzungen... XVI Softwarevoraussetzungen... XVI Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVII

Mehr

Workshop s EDV-Training-Volk

Workshop s EDV-Training-Volk 2010 Workshop s EDV-Training-Volk Kurzer Einblick in die Workshop s -Grundlagen -Windows 7 -Server 2008 -Server 2008 R2 -Powershell -ISA Server 2006 -Sharepoint -Prüfungsvorbereitung -Linux Shellprogrammierung

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book)

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Praktisches Selbststudium von Mitch Tulloch 1., A. Installieren und Konfigurieren von Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1: Implementieren und Konfigurieren einer Windows-Bereitstellungsinfrastruktur

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1: Implementieren und Konfigurieren einer Windows-Bereitstellungsinfrastruktur 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 11 Hardwarevoraussetzungen (Hyper-V)... 13 Softwarevoraussetzungen... 13 Einrichten der Testumgebung... 13 Verwenden der Begleit-CD... 24 Errata, Support und Feedback...

Mehr

Installieren und. Konfigurieren von Windows Server 2012. Original Microsoft Praxistraining

Installieren und. Konfigurieren von Windows Server 2012. Original Microsoft Praxistraining Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 Original Microsoft Praxistraining 3 Inhaltsverzeichnis Einführung 13 System Voraussetzungen 15 Hardwarevoraussetzungen für Virtualisierung 15 Hardwarevoraussetzungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Konfigurieren einer Windows Server 2008- Netzwerkinfrastruktur Original Microsoft Training für Examen 70-642. Zweite Auflage

Konfigurieren einer Windows Server 2008- Netzwerkinfrastruktur Original Microsoft Training für Examen 70-642. Zweite Auflage Konfigurieren einer Windows Server 2008- Netzwerkinfrastruktur Original Microsoft Training für Examen 70-642 Zweite Auflage Dieses Buch ist die deutsche Übersetzung von: Tony Northrup / J. C. Mackin: MCTS

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1 Bereitstellen von Windows Server 2012

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1 Bereitstellen von Windows Server 2012 Inhaltsverzeichnis 5 Einführung...................................................................................................... 15 Systemvoraussetzungen................................................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Erstellen eines SharePoint 2010-Intranets

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Erstellen eines SharePoint 2010-Intranets 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 20 Verwenden der Begleit-CD... 21 So installieren Sie die Übungstests... 22 So

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch von Olga Londer, Bill English, Todd Bleeker, Penelope Coventry 1. Auflage Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle

Mehr

Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover. Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining

Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover. Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Das deutsche Buch ist die Übersetzung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Über dieses Buch

Inhaltsverzeichnis. Über dieses Buch Inhaltsverzeichnis Über dieses Buch xiii Zielgruppe......................................................... xiii Voraussetzungen.................................................... xiii Referenzmaterial....................................................

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2007 Original Microsoft Training für Examen 70-236

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2007 Original Microsoft Training für Examen 70-236 Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2007 Original Microsoft Training für Examen 70-236 Dieses Buch ist die deutsche Übersetzung von: MCTS Self-Paced Training Kit (Exam 70-236): Configuring Microsoft

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Microsoft Deployment Framework

Microsoft Deployment Framework Microsoft Deployment Framework Einführung in die Microsoft Bereitstellungsumgebung (BDD/MDT) und Vorbereitung auf die Prüfung 70-624 von Roland Cattini, Raúl Heiduk 1. Auflage Microsoft Deployment Framework

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17 I Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 E.1 Wie Ihnen dieses Buch hilft... 18 E.2 Was die Prüfung 70-290 behandelt... 20 E.2.1 Physikalische und logische Geräte verwalten und warten... 20 E.2.2 Benutzer, Computer

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

IT Lehrgang: MCITP. Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c.

IT Lehrgang: MCITP. Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. 2011 IT Lehrgang: MCITP Microsoft Certified Enterprise Desktop Administrator 7 E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. a t Wissens-Service ist bei uns schon immer Trend. Und Trends

Mehr

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch Übersicht Vorwort 15 1 Neuerungen und Einstieg 17 2 Installation 33 3 Erste Schritte und Grundeinrichtung 63 4 Benutzerverwaltung 113 5 Clientcomputer anbinden 145 6 Festplatten und Freigaben verwalten

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland Internet Explorer 11 Verteilung und Verwaltung Jonathan Bechtle Education Support Centre Deutschland Agenda Verteilung Vor der Installation Vorhandene Computer Teil der Windows-Bereitstellung Verwaltung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN: 978-3-446-42754-9 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19

Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19 Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19 1 Einführung in die Windows 7-Administration 21 Überblick

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware

Microsoft Windows 7. Neuerungen & Aktualisierungen. STUDENT Pack. Professional Courseware Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Professional Courseware STUDENT Pack Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Microsoft Windows 7 Neuerungen & Aktualisierungen Seminarunterlage

Mehr

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft Lothar Zeitler Softwarebereitstellung mit Microsoft Deployment Microsoft Vorwort 11 1 Microsoft Deployment Toolkit - Einführung 13 Automatisierte'Installation die Anfänge 14 Was ist Microsoft Deployment?

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN (Buch): 978-3-446-43471-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43561-2

Mehr

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Inhalt Vorwort 9 1 Einleitung 11 1.1 Was sind Gruppenrichtlinien? 11

Mehr

Entwerfen und. Implementieren einer Serverinfrastruktur. Original Microsoft Prüfungstraining 70-413. Microsoft Press

Entwerfen und. Implementieren einer Serverinfrastruktur. Original Microsoft Prüfungstraining 70-413. Microsoft Press Entwerfen und Implementieren einer Serverinfrastruktur Original Microsoft Prüfungstraining 70-413 Microsoft Press 5 Inhaltsverzeichnis Einführung 11 Das Microsoft Certified Professional-Programm 12 Danksagungen

Mehr

IT Lehrgang: MCSA on Windows Server 2003 to MCITP: Enterprise Administrator. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c.

IT Lehrgang: MCSA on Windows Server 2003 to MCITP: Enterprise Administrator. E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. 2011 IT Lehrgang: MCSA on Windows Server 2003 to MCITP: Enterprise Administrator E r f o l g h a t e i n e n N a m e n : S P C! w w w. s p c. a t Wissens-Service ist bei uns schon immer Trend. Und Trends

Mehr

Microsoft Windows Vista - Die technische Referenz

Microsoft Windows Vista - Die technische Referenz Technische Referenz Microsoft Windows Vista - Die technische Referenz Insiderinformationen und Tools - direkt von der Quelle von Charlie Russel 1. Auflage Microsoft Windows Vista - Die technische Referenz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Technik und Bestandteile eines drahtlosen Netzwerks... 1

Inhaltsverzeichnis. Teil I Technik und Bestandteile eines drahtlosen Netzwerks... 1 Einführung... XV Der Aufbau dieses Buchs... XV Weitere Informationsquellen... XVIII Hinweisarten... XIX Teil I Technik und Bestandteile eines drahtlosen Netzwerks... 1 1 Ein Überblick über IEEE 802.11...

Mehr

MOC 2238 - Implementieren und Verwalten der Sicherheit in einem Microsoft Windows Server 2003-Netzwerk

MOC 2238 - Implementieren und Verwalten der Sicherheit in einem Microsoft Windows Server 2003-Netzwerk MOC 2238 - Implementieren und Verwalten der Sicherheit in einem Microsoft Windows Server 2003-Netzwerk Unterrichtseinheit 1: Planen und Konfigurieren einer Autorisierungs- und Authentifizierungsstrategie

Mehr

Planen und Verwalten einer Windows Server 2003-Netzwerkinfrastruktur - Original Microsoft Training: Examen 70-

Planen und Verwalten einer Windows Server 2003-Netzwerkinfrastruktur - Original Microsoft Training: Examen 70- Planen und Verwalten einer Windows Server 2003-Netzwerkinfrastruktur - Original Microsoft Training: Examen 70-293 Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung zu Planung und Wartung einer Netzwerkinfrastruktur

Mehr

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg Berlin Burghausen Hamburg COC AG Partner für Informationstechnologie Hannover Neuerungen in Windows 7 München im Vergleich zu Vista und Salzburg (A) Stuttgart Windows XP Thorsten Müller Marktler Straße

Mehr

! " # $ %! "! "# (! $$ $ $ $ $ ) $$ $! % & ' & $ $ $! * + $,, - -

!  # $ %! ! # (! $$ $ $ $ $ ) $$ $! % & ' & $ $ $! * + $,, - - !"!"# $$$$$$!%&'& - #$%!" (! )$$$ $$$! * +$,, - & ' ( " #- $),$.% %,/$.$ %.%&! 0 ), $. %12%& +3.3 $ %,$ %/$$ %&3 ( ( ')* + ')* #%+,$ ')* + ')* -+,$ & #)./ & * 0 1.2" 3 4 -/ 5 Unterrichtseinheit 1: Einführung

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Windows Vista Security

Windows Vista Security Marcel Zehner Windows Vista Security ISBN-10: 3-446-41356-1 ISBN-13: 978-3-446-41356-6 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41356-6 sowie im Buchhandel

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste

MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste MOC 6237 Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste Unterrichtseinheit 1: Implementieren der Active Directory -Domänendienste In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Active Directory-Domänendienste

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 McLean /

Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 McLean / Konfigurieren von Microsoft Exchange Server 2010 - Original Microsoft Training für Examen 70-662 Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil A Was ist neu?... 1. Teil B Der Schritt zu Windows 2000... 115

Inhaltsverzeichnis. Teil A Was ist neu?... 1. Teil B Der Schritt zu Windows 2000... 115 Teil A Was ist neu?........................................ 1 1 Was ist neu bei Windows 2000?...................... 3 Was ist neu bei Windows 2000?........................ 3 Die Einsatzbereiche von Windows

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die N etzwe rk ve r wa 11 u n g 2., erweiterte Auflage HANSER Inhalt Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Inhaltsverzeichnis...VII. Abkürzungsverzeichnis... XV

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V. Inhaltsverzeichnis...VII. Abkürzungsverzeichnis... XV VII Vorwort... V...VII Abkürzungsverzeichnis... XV 1. Die Systemarchitektur von Windows 7...1 1.1 Der Kernel-Modus...2 1.1.1 Die Hardwareabstraktionsschicht...3 1.1.2 Der Mikro-Kernel...4 1.1.3 Der Scheduler...4

Mehr

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press Inhalt Die Autoren Informationen für Benutzer von Windows XP Die Übungsdateien verwalten Das Startmenü verwenden Mit Dialogfeldern

Mehr

Virtuelle Private Netzwerke mit Windows Server 2003

Virtuelle Private Netzwerke mit Windows Server 2003 Joseph Davies, Elliot Lewis Virtuelle Private Netzwerke mit Windows Server 2003 Microsoft Press Danksagungen Einführung Aufbau dieses Buchs Die Begleit-CD Weitere Informationsquellen Konventionen Hinweisarten

Mehr

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent Quickview... 5 Liebe Leserin, lieber Leser... 15 Teil 1 Grundlagen... 19 1 Installation... 23 1.1 Vorbereitende Schritte...

Mehr

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft!

-Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.de/ Prüfungsnummer : 70-680 Prüfungsname : TS:Windows 7,Configuring

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I VPN-Technologie... 1. Danksagungen... XIII

Inhaltsverzeichnis. Teil I VPN-Technologie... 1. Danksagungen... XIII Danksagungen... XIII Einführung... XV Aufbau dieses Buchs... XV Die Begleit-CD... XVIII Weitere Informationsquellen... XVIII Konventionen... XIX Hinweisarten... XIX Typografische Konventionen... XIX Systemvoraussetzungen...

Mehr

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 1 Einführung in Windows 8 23 Windows 8 installieren 24 Der Sperrbildschirm

Mehr

Microsoft ISA Server 2004

Microsoft ISA Server 2004 Microsoft ISA Server 2004 Marcel Zehner Einführung in die Konzepte, Implementierung und Wartung für kleine und mittlere Unternehmen ISBN 3-446-22974-4 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Einleitung. Hardwareanforderungen

Einleitung. Hardwareanforderungen XVII Einleitung Dieses Original Microsoft Training ist für Exchange-Administratoren bestimmt, die Exchange Server 2007 in einer Unternehmensumgebung verwalten und die Microsoft-Zertifizierungsprüfung 70-236

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... XIX

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... XIX Inhaltsverzeichnis Danksagung... XIX Einführung... XIX Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert?... XIX Wie ist dieses Buch aufgebaut?... XX In diesem Buch verwendete Konventionen... XXI Support...

Mehr

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master 1 Allgemeine Tipps und Tricks der Master 19 1.1 Wo beginnen? 19 1.2 Das Begrüßungscenter 19 1.2.1 Das Begrüßungscenter anpassen 21 1.2.2 Das Begrüßungscenter deaktivieren 21 1.3 Tastenkombinationen 22

Mehr

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen.

Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Erste Schritte Schritt 1 Installieren von Windows Server 2012 Wenn auf Ihrem Computer werkseitig bereits Windows Server 2012 installiert war, können Sie Schritt 1 überspringen. Installationsanweisungen

Mehr

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage Hyper-V Windows Server 2008 R2 von John Kelbley, Mike Sterling 1. Auflage Hyper-V Kelbley / Sterling schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch

Thomas Joos. Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Thomas Joos: Microsoft Windows Small Business Server 2011 Essentials Das Handbuch Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str.

Mehr

Drahtlose Netzwerke mit Microsoft Windows

Drahtlose Netzwerke mit Microsoft Windows Fachbibliothek Drahtlose Netzwerke mit Microsoft Windows von Joseph Davies 1. Auflage Drahtlose Netzwerke mit Microsoft Windows Davies schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung... XIII. Kapitel 1: Erstellen einer Benutzeroberfläche... 1 III

Inhaltsverzeichnis. Einführung... XIII. Kapitel 1: Erstellen einer Benutzeroberfläche... 1 III III Einführung... XIII Hardwarevoraussetzungen... XV Softwarevoraussetzungen... XVI Verwenden der CD... XVI So installieren Sie die Übungstests... XVII So benutzen Sie die Übungstests... XVII So deinstallieren

Mehr

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 Übersicht Auf einen Blick Der Autor 20 Vorwort 21 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 3. Navigation und Verwaltung 101 4. Einführung in die Verwaltung

Mehr

Zu diesem Buch 1. Der schnelle Einstieg 7. Programme und Minianwendungen ausführen 25. Danksagung... xiv

Zu diesem Buch 1. Der schnelle Einstieg 7. Programme und Minianwendungen ausführen 25. Danksagung... xiv Inhalt Danksagung............................................................ xiv 1 2 3 Zu diesem Buch 1 Kein Computersprech!...................................................... 1 Ein kurzer Überblick.......................................................

Mehr

Microsoft ISA Server 2006

Microsoft ISA Server 2006 Microsoft ISA Server 2006 Leitfaden für Installation, Einrichtung und Wartung ISBN 3-446-40963-7 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40963-7 sowie

Mehr

Windows 8 bereitstellen das Microsoft Deployment Toolkit. Heike Ritter

Windows 8 bereitstellen das Microsoft Deployment Toolkit. Heike Ritter Windows 8 bereitstellen das Microsoft Deployment Toolkit Heike Ritter MDT Bereitstellungsprozess Was ist neu im MDT? MDT 2010 Update 1 NOCH Verfügbar als Download Support endet im April 2013 Keine weiteren

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 19 Systemvoraussetzungen 0 0 0 0 0 0 0

Mehr

Betriebssysteme verteilen und aktualisieren Werkzeuge und Vorgehensweisen

Betriebssysteme verteilen und aktualisieren Werkzeuge und Vorgehensweisen Betriebssysteme verteilen und aktualisieren Werkzeuge und Vorgehensweisen Michael Korp Infrastructure Architect Microsoft Technology Center Themen Zielplattform Windows 7 / 8 Windows 8.1 Werkzeuge Methoden

Mehr

Windows Server 2003 - Die technische Referenz: Leistungsoptimierung

Windows Server 2003 - Die technische Referenz: Leistungsoptimierung Mark Friedman Microsoft Windows Performance Team Microsoft Windows Server 2003 - Die technische Referenz: Leistungsoptimierung Microsoft Inhaltsverzeichnis III Über den Autor VII Einleitung IX Schreibweisen

Mehr

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Anwender Geschäftsführung / Business- Entscheidungsträger Technischer Entscheidungsträger Desktop Management Sicherheit Mobilität Produktivität

Mehr

2 Windows optimal einrichten 34

2 Windows optimal einrichten 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff 12 Nützliche Tastenkombinationen 14 Das neue Startmenü im Überblick 16 So ist der Windows-Desktop aufgebaut 18 Die Tastatur Ihren Bedürfnissen

Mehr

Danksagung 19 Einleitung 21

Danksagung 19 Einleitung 21 Danksagung 19 Einleitung 21 Teil A Planung, Bereitstellung und Konfiguration 29 1 Einführung in Microsoft System Center Configuration Manager 2007 31 2 Planung und Bereitstellung von Configuration Manager-Standorten

Mehr

In diesem Buch... 10. Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12. Die CD-ROM zum Buch... 18. Kapitel 1: Den Desktop konfigurieren... 32. Inhaltsverzeichnis 5

In diesem Buch... 10. Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12. Die CD-ROM zum Buch... 18. Kapitel 1: Den Desktop konfigurieren... 32. Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis In diesem Buch... 10 Visuelles Inhaltsverzeichnis... 12 Die CD-ROM zum Buch... 18 Die CD-ROM installieren... 19 Die Testfragen verwenden... 23 Das Computer-Lexikon verwenden... 26 Die

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

MOC 6416D: Aktualisierung Ihres IT-Wissens von Windows Server 2003 auf Windows Server 2008

MOC 6416D: Aktualisierung Ihres IT-Wissens von Windows Server 2003 auf Windows Server 2008 MOC 6416D: Aktualisierung Ihres IT-Wissens von Windows Server 2003 auf Windows Server 2008 Kompakt-Intensiv-Training Das Training "MOC 6416D: Aktualisierung Ihres IT-Wissens von Windows Server 2003 auf

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012 Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung STUDENT Pack Professional Courseware Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter

Mehr

Microsoft Outlook 2010 auf einen Blick

Microsoft Outlook 2010 auf einen Blick Microsoft Outlook 2010 auf einen Blick von Jim Boyce Jim Boyce hat an mehr als 45 Computerbüchern mitgewirkt, zuletzt als Autor des Buches "Microsoft Office Outlook 2007 auf einen Blick". 1. Auflage Microsoft

Mehr

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-686 Prüfungsname: Pro: Windows 7, Enterprise Desktop Administrator Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-686 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... Einführung... XV XVII. Teil I Grundlagen... 1 Kapitel 1 Einführung in IIS 7.0... 3

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... Einführung... XV XVII. Teil I Grundlagen... 1 Kapitel 1 Einführung in IIS 7.0... 3 Inhaltsverzeichnis III Danksagung................................................................ Einführung................................................................. Welche Neuerungen bietet IIS

Mehr

Prüfungsnummer: 70-416. Prüfungsname: (Deutsche Version) Version: Demo. Implementing Desktop Application Environments. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-416. Prüfungsname: (Deutsche Version) Version: Demo. Implementing Desktop Application Environments. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-416 Prüfungsname: (Deutsche Version) Implementing Desktop Application Environments Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-416 bei www.it-pruefungen.de

Mehr

NT-AG Morningevent. Windows 7 Deployments + Application Compatibility. Gründer der NT-AG (1996) leitet die Abt. Microsoft beim AddOn Systemhaus GmbH

NT-AG Morningevent. Windows 7 Deployments + Application Compatibility. Gründer der NT-AG (1996) leitet die Abt. Microsoft beim AddOn Systemhaus GmbH Ralf Feest NT-AG Morningevent Windows 7 Deployments + Application Compatibility Hinweis: Dieser Foliensatz enthält nur Auszüge aus dem Morningevent; speziell nur die Folien, die nicht in der Druckausgabe

Mehr

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS 1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 1.1 Überblick...1-01 1.2 Arbeitsgruppen...1-02 1.3 Domänen...1-02 1.4 Administratoren...1-05 1.5 Domänenbenutzer und lokale Benutzer...1-06 1.6 Benutzergruppen...1-07

Mehr