Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grußwort. Sehr geehrte Damen und Herren, Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten"

Transkript

1 Nr. 15 Jahrgang 2012 Donnerstag, 12. April 2012 Grußwort Die Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl e. V. veranstaltet am kommenden Wochenende, in Kooperation mit dem Werbering Ramstein-Miesenbach e.v., wieder ihre allseits beliebte Sickingenmesse mit verkaufsoffenem Sonntag. Im Namen der Sickingenstadt Landstuhl begrüße ich alle Besucherinnen und Besucher aus nah und fern, die zu dieser Veranstaltung kommen sowie alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich. Die in den letzten Jahren ständig wachsende Zahl an Messebesucherinnen und Messebesucher dokumentiert deutlich die Beliebtheit und den Bekanntheitsgrad der Sickingenmesse, die als Gewerbeschau die besondere Leistungsfähigkeit der in der Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl und dem Werbering Ramstein-Miesenbach zusammengeschlossenen Gewerbetreibenden widerspiegelt. Auch in diesem Jahr wird zur Sickingenmesse wieder eine große Schar an interessier- Sehr geehrte Damen und Herren, wir begrüßen Sie im Namen der Fördergemeinschaft der Stadt Landstuhl im Verbund mit dem Werbering Ramstein und ihrem Vorsitzenden Ralf Hechler recht herzlich zur diesjährigen Sickingenmesse in Landstuhl unter dem Titel: Die Ausstellermesse mit Herz Nachdem beide Vereine letztes Jahr gemeinsam die 13. Westricher Leistungsschau in Ramstein-Miesenbach mit großem Erfolg veranstaltet hatten, freut es uns besonders, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit dieses Jahr in Landstuhl weiter fortgeführt wird. Unser besonderer Dank gilt Joe Felka, der zum vierten Mal diese Messe mit Engagement für beide Werbevereine mitorganisiert. Vor vier Jahren sind wir mit offenem Ritter-Visier dem Ramsteiner Werbering zu einem ersten Treff entgegengeritten. Treffpunkt war der Rosenhof, der auf halber Strecke lag. Beide Vorstände aus Ramstein und Landstuhl hatten hier beschlossen, zukünftig gemeinsam jährlich eine Messe für beide Ortsgemeinden zu organisieren - und das immer im Wechsel. Im Jahr 2008 präsentierten sich 40 Aussteller auf der Sickingenmesse. Heute begrüßen wir voller Stolz, in und um der Landstuhler Stadthalle, über 80 Aussteller. Die verdoppelte Anmeldezahl gibt uns die Bestätigung, dass der Zusammenschluss von damals der richtige Weg in die Zukunft war. Genießen Sie die Sickingenmesse Landstuhl 2012 als die Leistungsschau für die ganze Familie. Gönnen Sie sich ein paar spannende Stunden und lassen Sie sich inspirieren von ten Gästen erwartet. Der verkaufsoffene Sonntag, der am Messesonntag (15.4.) in der Zeit von 13 bis 18 Uhr stattfinden wird, wird ein Übriges dazu tun. Die Sickingenstadt Landstuhl als Mittelzentrum in der Region präsentiert sich immer wieder auch als eine attraktive Einkaufsstadt. Die Sickingenmesse stellt ein weiteres, hervorragendes Mittel dar, dies einem breiten Publikum deutlich zu machen. Ich spreche der Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl e. V. und dem Werbering Ramstein-Miesenbach e. V. für ihr großes Engagement um die Präsentation einer leistungs- und serviceorientierten Geschäftswelt über die Verbandsgemeindegrenzen hinaus im Namen der Sickingenstadt Landstuhl Dank und Anerkennung aus. Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen wünsche ich einen angenehmen und unterhaltsamen Besuch auf der diesjährigen Sickingenmesse und einen angenehmen Aufenthalt in unserer Sickingenstadt Landstuhl. Der Sickingenmesse wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf. Klaus Grumer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl Stadtbürgermeister der Sickingenstadt Landstuhl den vielfältigen Angeboten. Nutzen Sie den neuinstallierten Funny-Zug, gesponsert, von der Kreissparkasse Kaiserslautern für eine lustige Fahrt durch unser schmuckes Landstuhler Städtle. Nutzen Sie auch die leistungsstarken Fachgeschäfte, die am Messesonntag ab 13 Uhr für Sie geöffnet sein werden. Ihnen, den Besuchern der Leistungsschau, wünschen wir eine schöne kurzweilige Zeit, voller netter Begegnungen, guter und beratender Gespräche mit unseren qualifizierten Fachhändlern. Mit freundlicher Unterstützung der VR Bank Westpfalz ebenso frohe musikalische Stunden auf der Musikbühne. Das Bestreben der Fördergemeinschaft Sickingenstadt ist es, die lokale Wirtschaft mit ihrer Schaffenskraft, Angebotspalette und Fachkompetenz vorzustellen. Sollte uns dies gelingen - und davon gehe ich aus - hat auch diese Messe wieder ihren Zweck erfüllt und dazu beigetragen, dass auch zukünftig für unsere Region solide Arbeitsplätze und Lehrstellen, ortsnah erhalten bleiben. Dies garantiert eine gesunde Infrastruktur die weiter wachsen wird und bildet dadurch eine solide Basis für unsere Zukunft. Herzlich willkommen, gute Zeit und viel Erfolg und versäumen Sie nicht unseren traditionellen Fassbieranstich gesponsert von der Parkbrauerei mit viel Prominenz und dem dazugehörigen Freibier. Ihre Fördergemeinschaft der Sickingenstadt Landstuhl e.v. Markus Göttel und Oliver Krauß, Vorsitzende Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

2 Seite 2 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Montag - Mittwoch v Uhr u Uhr Donnerstag von Uhr durchgehend geöffnet. Freitag von Uhr Telefon - Nr Öffnungszeiten des Sozialamtes Montag - Mittwoch, Freitag von Uhr, nachmittags geschlossen Donnerstag von Uhr durchgehend Öffnungszeiten des Dienstgebäudes Alte Rentei, Kirchenstraße 41 (alle Bereiche der Verbandsgemeinde Landstuhl) Montag Mittwoch, Freitag von Uhr bis Uhr, nachmittags geschlossen. Donnerstag von Uhr bis Uhr durchgehend Sprechstunden des Schiedsmanns nach Vereinbarung über Telefon / Sprechstunden der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Landstuhl Vera Lang Jeden 3. Mittwoch im Monat, 14 bis 15 Uhr, Rathaus, Kaiserstr. 49, Landstuhl, Zimmer 127 (1. OG.) Tel / oder nach Vereinbarung, Tel / Seniorengymnastik In der Mehrzweckhalle in Kindsbach findet jeweils montags von bis Uhr die Seniorengymnastik des Deutschen Roten Kreuzes statt. Hierzu sind alle älteren Damen und Herren recht herzlich eingeladen. Notrufe Polizei Feuerwehr Krankentransport Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Öffnungszeiten CUBO Montag bis Donnerstag: Uhr Freitag bis Samstag: Uhr Sonn- und Feiertage: Uhr Tel / , Freizeitbad Azur 06371/71500 Schernauer Straße, Ramstein-Miesenbach Öffnungszeiten Wintersaison 2011/12 Hallenbad: Herbst-, Winter-, Osterferien: Montag Uhr Uhr Dienstag bis Freitag Uhr Uhr Samstag Uhr Uhr Sonntag u. Feiertage Uhr Uhr Sauna Mo. gemischte Sauna Uhr Di. Damensauna Uhr Mi. gemischte Sauna Uhr Do. Herrensauna Uhr Fr. gemischte Sauna Uhr Sa. gemischte Sauna Uhr So./ Feiertag gemischte Sauna Uhr Kassenschluss 1 Stunde vor Schließung des Bades Pflege- und Beratungsdienste Ökum. Sozialstation Westpfalz e.v. - AHZ: Ambulante Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, med. Behandlungspflege, Pflegeberatung, hauswirtschaftl. Versorgung u. Essen auf Rädern: Pflegedienstleitung: Tel /62177, rund um die Uhr, auch an Sonn- u. Feiertagen! Geschäftsstelle, Bruchwiesenstr. 43 (Eing. Daimlerstr.), Landstuhl: Mo - Fr: Uhr, Tel / , Fax: / Beratungs- u. Koordinierungsstelle: Tel / Ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Verbandsgemeinde Landstuhl: Ansprechpartner: Frau Helga Ulrich, Sprechzeiten: donnerstags, Uhr im Bürgerhaus, Landstuhl, Hauptstr. 1, Clubraum 2a, 2. OG, Tel.: / Auskünfte erteilt auch die Leitstelle Älterwerden der Kreisverwaltung Kaiserslautern, Tel.: / Betreuungsvereine: Beratung über Betreuungsgesetz (Vormundschaften Pflegschaft Betreuung): AWO Kreisverband e.v. Landstuhl, Tel / DRK-Betreuungsverein Landstuhl, Hr. Schwarz, Tel / Behindertenhilfe Westpfalz e.v. Landstuhl, Am Rothenborn. Andrea Grünewald, Tel / Privater Kranken-, Kurzzeit-, Tages- und Nachtpflegedienst: Bet- tingers Ambulanter Pflege-Service, Franz Bettinger, Tel / od. Mobilfunktel.: 01 72/ MediCur ambulanter Pflegedienst, Tel / Pflegedienstleitung: Gisela Schroeder, Mobilfunk: 01 79/ Schwangeren- und Familienberatungsstelle des Sozialdienst katholischer Frauen, Kaiserstraße 56, Landstuhl, Tel: , Öffnungszeiten: Mo. Fr.: Uhr, Mo. Mi.: Uhr, Do.: Uhr. Beratung und Hilfe in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach einer Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung im Internet: Jeden 2. u. 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch der Babyladen geöffnet. Schuldnerberatung und Armutsprävention Tel: Evangelische-Katholische Telefonseelsorge rund um die Uhr gebührenfrei vertraulich, Tel / u. 0800/ Diakonisches Werk Pfalz, Hauptstr. 5, Landstuhl: unsere Beratungsangebote in Landstuhl: Allgemeine Sozial- u. Lebensberatung, Schwangeren- u. Schwangerenkonfliktberatung (staatl. anerk.), Vermittlung u. Antragstellung auf finanz. Hilfsangebote z. B. Stiftung Familie in Not, Mutter u. Kind sowie weitere Hilfsfonds, Tel.: , Sprechstunden: Di v Uhr u Uhr u. nach tel. Vereinb. Vermittlung v. Erholungs- u. Kurmaßnahmen: Tel / Schuldner- u. Verbraucherinsolvenzberatung (staatl. anerkannt): Tel / , Suchtberatung: Tel. 0631/ Interventionsstell gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen: Tel. 0631/ Alle Beratungsangebote sind kostenlos u. stehen allen Ratsuchenden offen. Info-Abende für werdende Eltern: Das Team der Gynäkologie um Chefärztin Dr. M. Mader bietet Informationen über Geburtsvorbereitungs- u. Kreißsaalangebote sowie für die Zeit nach der Geburt. Termin: Jeden 3. Do. im Monat um Uhr. Treffpunkt: St. Johannes- Krankenhaus, Nardinistr. 30, Pforte. Beratung des sozialpsychiatrischen Dienstes der Kreisverwaltung Kaiserslautern: Jeden 1. u. 3. Dienstag im Monat kostenlose u. vertraul. Beratung im Rathaus in Landstuhl. Die Sprechstunden finden in der Zeit v Uhr im Zimmer-Nr. 120, Tel / , statt. Der sozialpsychiatrische Dienst informiert u. berät bei Fragen im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen,Suchtmittelabhängigkeit, Selbsthilfegruppen, Betreuungen (früher Pflegschaft). Außerdem Die Verbandsgemeinde Landstuhl im Internet So finden Sie uns im Internet: -Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung in allen Angelegenheiten: Direkter Kontakt Bürgermeister Klaus Grumer: 1. Beigeordneter Dr. Peter Degenhardt: Geschäftsführender Beamter Karl Straßer: Amtsblatt, Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit Thorsten Wilhelm: Einwohnermeldeamt: Standesamt: Gewerbeamt: Bauamt: Datenschutzbeauftragter: Aufgrund der Vielzahl der am Markt erhältlichen Programme bitten wir -Anhänge ausschließlich in den Formaten Word (doc), Excel (xls), jpg, gif oder Adobe-PDF an uns zu senden. Verbandsgemeindewerke/Stadtwerke Landstuhl So finden Sie uns im Internet: -adresse in allen Angelegenheiten: Bereitschaftsdienst d. Verbandsgemeindewerke u.stadtwerke Landstuhl Wasserversorgung/Abwasserentsorgung in der Verbandsgemeinde Landstuhl, Gasversorgung in der Sickingenstadt Landstuhl und der Ortsgemeinde Kindsbach, Tel.-Nr / Weitere Bereitschaftsdienste Bereitschaftsdienst der Pfalzwerke AG Energieversorgung Strom für die Verbandsgemeinde Landstuhl: Netzteam Hauptstuhl, Tel.-Nr.: / Gas für die Gemeinden Bann und Hauptstuhl: Tel.-Nr.: 08 00/ Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Homburg GmbH Bei Störungen in der Erdgasversorgung für die Gemeinde Mittelbrunn: Stadtwerke Homburg GmbH - Netzleitwarte, Rufbereitschaft Tel.-Nr.: / Der Telefonanschluss ist 24 Std. besetzt.

3 Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 3 Tierärztlicher Notfalldienst für Kleintiere der Tierarztpraxen in Landstuhl und Ramstein Am 14./15.4. Delorme-Goldberg, Daimlerstr. 7, Landstuhl, Tel.: 0171/ Tierärztlicher Notfalldienst für Großtiere Dieser ist bei jd. Haustierarzt tel. auf Anrufbeantworter zu erfragen. Impressum: Das Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl erscheint donnerstags in der Sickingenstadt Landstuhl sowie in den Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach, Mittelbrunn und Oberarnbach; Zustellung kostenlos in alle Haushalte durch Boten. Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl, Kaiserstraße 49, Landstuhl, Telefon / 830, Telefax 06371/83101, Redaktion: Aufgabenbereich Öffentlichkeitsarbeit, Hr. Thorsten Wilhelm. Annahmeschluss für redaktionelle Beiträge im nichtamtlichen Teil: freitags, Uhr bei der Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl. Bei allen nichtamtlichen Beiträgen muss der/die Verantwortliche klar erkennbar sein, welche/r auch für den Inhalt haftet. Druck, Verlag, Vertrieb sowie verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Paqué- Druck u. Verlag - GmbH Landstuhler Straße 22, Ramstein-Miesenbach, Telefon / , Telefax / , e - Mail: Verantwortlich für Anzeigen: Christel Schröer Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom 1. Januar Für den Inhalt der Anzeige ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich. Anzeigenannahmeschluss: dienstags, Uhr Für Druckfehler keine Haftung. Für nicht veröffentlichte oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Anzeigen und nichtamtliche Texte wird kein Schadenersatz geleistet. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des Amtsblattes in Fällen höherer Gewalt oder bei Störung des Arbeitsfriedens. erreichen Sie den sozialpsychiatrischen Dienst Mo.-Fr. in Kaiserslautern unter der Tel.-Nr / Polizeiladen Beratungszentrum Polizei, Eisenbahnstr. 51, Kaiserslautern, Tel / , Web: Öffnungszeiten: Mo.-Mi Uhr, Do.-Fr Uhr, Sa Uhr. SPOTS Jugendhaus Pauluskirche, Sonnenstr. 10, Landstuhl, Tel.: / , Internet: Schulkindbetreuung, Offene Angebote (Sport, Kreativ, etc.) für Kinder und Jugendliche, Tanzangebote, u.v.m. Auskunft erteilt Dipl.-Sozialpädagoge (FH) Oliver Quartier. Reha-Westpfalz: Praxisgemeinschaft für Ergotherapie u. Logopädie: Behandl. v. Kindern, Jugendlichen u. Erwachsenen, therapeutische Versorgung n. Schlaganfall, Hirnverletzungen, Am Alten Markt 2, Landstuhl, Tel / , Fax / Mobile Dienste im Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen GmbH: Familienentlastende Angebote, Assistenz, Gruppenangebote, Pflegeberatung, Ergotherapie, Logopädie, Ambulantes Wohnen, Freizeitangebote, Beratung für Menschen mit Behinderungen, Am Rothenborn, Landstuhl, Tel / 934-0, Fax: / VdK-Ortsverband Landstuhl: Die VdK-Sprech- u. Beratungsstunde findet am 1. Mittwoch monatlich, v Uhr im Bürgerhaus, statt. Seelsorge u. Lebensberatung: Ein christlicher Beratungsdienst von Treffpunkt Seelsorge e.v. Terminvereinbarung: Tel Mo: Uhr, Mi: 9-12 Uhr. Jugendraum Quo Vadis, Am Rathaus 12, Landstuhl, Tel.: 06371/60016, Internet: Offene Freizeitangebote an den Öffnungszeiten: Di. bis. Do Uhr, Fr Uhr. Sport-AG: Fr Uhr in der Sporthalle der BBS. Der Dipl.-Sozialarbeiter (FH) Tobias Comperl leitet den Jugendraum Quo Vadis. Er berät und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene bei Arbeitsplatzsuche und Bewerbungen, hilft bei Fragen zur Schuldenregulierung und der allgemeinen Alltagsbewältigung. STK B Sozialtherapeutische Kette, Gemeinnützige Betreuungsgesellschaft mbh, Betreutes Wohnen im westl. Landkreis Kaiserslautern (6 Plätze). Ansprechpartner: Hr. Neu, Lindenstr. 15, Landstuhl, Tel / (Mo. u. Di. ganztätig, Mi. nur vormittags) Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes: Mo - Do 8-17 Uhr, Fr Uhr, Pflegedienstleitung Frau Schmitt, Tel / oder / , Pflegenotruf nach Dienstschluss: / ; Beratungs- u. Koordinierungsstelle, Herr Konietzko, Tel / oder / , Wohn- u. Dienstleistungszentrum (Kurzzeitpflege, Langzeitpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen) Mo - Do Uhr, Fr 8-15 Uhr. Heimleitung Herr Mischler, Tel / DRK Seniorenzentrum Queidersbach, Pirminiusstr. 5a: Kurzzeit- Langzeitpflege, Betreutes Wohnen, Beratungs- u. Koordinierungszentrum, Mo-Fr Uhr, Tel.-Nr Drogen-Info-Telefon des Pfalzklinikums f. Psychiatrie u. Neurologie Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.) Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.) Mo, Mi, Fr Uhr oder über Anrufbeantworter. Hotline Ess-Störungen des Pfalzinstituts Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, Psychosomatik u. Psychotherapie Mo bis Do Uhr oder über Anrufbeantworter. Caritasverband Allgem. Lebens- u. Sozialberatung Landstuhl, Kaiserstr. 56 (i. d. Räumen d. SKF Landstuhl). Telef. Terminvereinbarung unter / oder / (AB), Sozial- u. Integrationsberatung des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt dienstags, nach Vereinbarung, unter Tel / Anonyme Alkoholiker Landstuhl, evangelisches Gemeindehaus, Vordere Fröhnstr. 5, Landstuhl; Treffen: Mo Uhr. Info: / u / Schwangeren-Beratungsstelle Donum Vitae : Schwangerschaftskonfliktberatung - Schwangerensozialberatung Sexualpädagogik und -beratung - Familien- u. Paarberatung, Am Feuerwehrturm 6 in Landstuhl, Tel / Öffnungszeiten: Mo/Di/Fr 8-12 u Uhr, Mi/Do 9-12 u Uhr Caritas Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung, Engelsgasse 1, Kaiserslautern, Tel / Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Kaiserslautern: Jeden 1. Donnerstag im Monat in der Kreisverwaltung Kaiserslautern, in der Zeit von Uhr bis Uhr. Als Ansprechpartner im Bereich der Verbandsgemeinde Landstuhl steht Beiratsmitglied, Herr Sofronius Spytalimakis unter der Tel.- Nr / zur Verfügung. Kontakt- u. Beratungsstelle Querbeet : Landstuhler Str. 8A, Ramstein (Mehrgenerationenhaus), Telefon: / , Fax: / , Öffnungszeiten: Mo Fr von 9 12 Uhr Das aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern bestehende Beraterteam bietet eine kostenlose und vertrauliche Beratung an. Weitere Informationen unter: (Stichwort: Querbeet) Notfalldienst Notfalldienst der Zahnärzte Sprechzeiten: Sa. v Uhr, Sonn- u. Feiertag v Uhr. Kreis Landstuhl: Am 14./15.4. Dr. Michaela Geib, Wendelinusstr. 8, Ramstein, Tel.: / Notfalldienst der Augenärzte Kusel/Landstuhl/Kaiserslautern Der augenärztliche Notdienst Kusel/Landstuhl ist mit dem Notdienst Kaiserslautern zusammengeschlossen. Zu erfragen: Tel / Ärztlicher Notfalldienst für die Bereiche der VG Landstuhl, VG Ramstein-Miesenbach, Reichenbach-Steegen, Bruchmühlbach-Miesau, Martinshöhe und Queidersbach Zuständig ist die Ärztliche Notdienst-Zentrale auf dem Gelände des St.-Johannis-Krankenhauses Landstuhl (in der ehem. Caféteria), Tel.: / Dienstzeiten: Mo., Di. u. Do. 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Mi. 13 Uhr Do. 7 Uhr, Fr. 18 Uhr Mo. 7 Uhr, Vorabende von Feiertagen 20 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Heiligabend u. Silvester ab 7 Uhr. Unter der folgenden Service-Telefonnnummer wird Ihnen die diensthabenden Apotheken in Ihrem Postleitzahlenbereich genannt! (Im Internet aus dem deutschen Festnetz (0,14 /Min.) und aus dem Mobilfunknetz (max. 0,42 / Min.): Postleitzahl des Standortes (zum Beispiel bei einem Standort in Hauptstuhl od. bei einem Standort in Kindsbach ) Abfrage der dienstbereiten Notdienst-Apotheke im Internet: Mit der Option Kalender können dort auch für jeden beliebigen Ort die Notdienstapotheken der kommenden 14 Tage abgezeigt und ausgedruckt werden. Die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz weist jedoch darauf hin, dass nur für den Tag des Ausdruckes eine absolute Aktualität gewährleistet werden kann.

4 Seite 4 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Apotheken-Notdienstplan vom bis (Landstuhl Umkreis: 10 km) Die Dienstbereitschaft beginnt am genannten Tag jew. um 8.30 Uhr. Stand: Die nachstehenden Daten sind tagesaktuell und unterliegen einem ständigen Änderungsservice! Den tagesaktuellen Notdienstplan finden Sie, wie oben beschrieben, unter den Service- Telefonnummern bzw. unter im Internet. Do., 12.4.: Markt-Apotheke, Am Alten Markt 7, Landstuhl, Tel.: 06371/ Fr., 13.4.: Moor-Apotheke, St. Wendeler Str. 15, Bruchmühlbach- Miesau, Tel.: / Sa., 14.4.: Mühlbach-Apotheke, Kaiserstr. 73d, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: / und Vital-Apotheke im Mediceum, Kaiserstr. 171, Landstuhl, Tel.: / So., 15.4.: Felsen-Apotheke, Eisenbahnstr. 20, Kindsbach, Tel.: 06371/18258 und Sonnen-Apotheke, Kaiserstr. 99, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: / Mo., 16.4.: Höhen-Apotheke, Hauptstr. 43a, Queidersbach, Tel.: 06371/3324. Di., 17.4.: Löwen-Apotheke, Landstuhler Str. 25a, Ramstein, Tel.: 06371/50201 und Martins-Apotheke, Schulstr. 6, Martinshöhe, Tel.: / Mi., 18.4.: Avie-Apotheke auf der Atzel, Königsberger Str. 1, Landstuhl, Tel.: / und Moor-Apotheke, St. Wendeler Str. 15, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: / Do., 19.4.: Burg-Apotheke, Hauptstr. 27, Landstuhl, Tel.: / Fr., 20.4.: Kreuzweg-Apotheke, Steinwendener Str. 13, Ramstein, Tel.: / Verbandsgemeinde Landstuhl Amtsblatt - Online Die Online-Ausgabe des amtlichen Teils des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Landstuhl finden Sie im Internet unter: Klicken Sie auf der Startseite unter AKTU- ELL auf Amtsblatt. Die gewünschte Ausgabe können Sie dann zum Lesen als PDF-Datei auf Ihren PC herunterladen. Archivanfragen nach älteren Ausgaben richten Sie bitte an die Amtsblatt-Redaktion. Verbandsgemeinde Amtliche Bekanntmachungen Bekanntmachung Zur Feststellung des Wahlergebnisses für die Bürgermeisterwahl wurde eine öffentliche Sitzung des Wahlausschusses für die Bürgermeisterwahl für Donnerstag, den 26. April 2012, Uhr im kleinen Sitzungssaal, Zimmer 005, des Rathauses in Landstuhl, Kaiserstraße 49 einberufen. Zu dieser Sitzung hat jedermann Zutritt. Landstuhl, gez. Grumer, Wahlleiter für die Bürgermeisterwahl Bekanntmachung zur Wahl des Bürgermeisters Am Sonntag, dem 22. April 2012, wird die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Landstuhl durchgeführt. Die Wahlhandlung dauert von 8 bis 18 Uhr. I. Wahlberechtigt ist, wer im Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein erhalten hat. Wer nicht brieflich wählt, kann nur in dem Wahlraum des Stimmbezirks wählen, der in der Wahlbenachrichtigung angegeben ist. Zur Wahl soll die Wahlbenachrichtigung mitgebracht und der Personalausweis, bei Besitz der Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union ein gültiger Pass oder Passersatz, bereitgehalten werden. Die Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach, Mittelbrunn, Oberarnbach und die Sickingenstadt Landstuhl bilden folgende Stimmbezirke: Bann Die Gemeinde Bann bildet drei Stimmbezirke. Die Wahlräume für die Stimmbezirke 101, 102 und 103 werden in der Steinalbhalle, Schulstraße 7, Bann, eingerichtet. Hauptstuhl Die Gemeinde Hauptstuhl bildet zwei Stimmbezirke. Die Wahlräume für die Stimmbezirke 101 und 102 werden in der Rotbach- Grundschule Hauptstuhl, Schulstraße 9, Hauptstuhl, eingerichtet. Kindsbach Die Gemeinde Kindsbach bildet drei Stimmbezirke. Die Wahlräume für die Stimmbezirke 101, 102 und 103 werden in der Mehrzweckhalle, Marktstraße 21, Kindsbach, eingerichtet. Sickingenstadt Landstuhl Die Sickingenstadt Landstuhl bildet dreizehn Stimmbezirke. Die Wahlräume für die Stimmbezirke werden wie folgt eingerichtet: Stimmbezirk 101 Grundschule In der Au, Turnhalle, Römerstraße 88, Landstuhl Stimmbezirk 102 Grundschule In der Au, Turnhalle, Römerstraße 88, Landstuhl Stimmbezirk 103 Grundschule In der Au, Turnhalle, Römerstraße 88, Landstuhl Stimmbezirk 104 Grundschule In der Au, Turnhalle, Römerstraße 88, Landstuhl Stimmbezirk 105 Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus, Nikolaus-von-Weis-Straße 2, Landstuhl Stimmbezirk 106 Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus, Nikolaus-von-Weis-Straße 2, Landstuhl Stimmbezirk 107 Zehntenscheune, Kirchenstraße 1, Landstuhl Stimmbezirk 301 Zehntenscheune, Kirchenstraße 1, Landstuhl Stimmbezirk 201 Theodor-Heuss-Grundschule, Königsberger Straße 9, Landstuhl Stimmbezirk 202 Theodor-Heuss-Grundschule, Königsberger Straße 9, Landstuhl Stimmbezirk 203 Theodor-Heuss-Grundschule, Königsberger Straße 9, Landstuhl Stimmbezirk 204 Theodor-Heuss-Grundschule, Königsberger Straße 9, Landstuhl Stimmbezirk 205 Theodor-Heuss-Grundschule, Königsberger Straße 9, Landstuhl Mittelbrunn Die Gemeinde Mittelbrunn bildet einen Stimmbezirk. Der Wahlraum wird im Kindergarten (ehemals Bürgerhaus), Kirchenstraße 10, Mittelbrunn, eingerichtet. Oberarnbach Die Gemeinde Oberarnbach bildet einen Stimmbezirk. Der Wahlraum wird in der Arnbachhalle, Hauptstraße 23, Oberarnbach, eingerichtet. Die Wahllokale in der Sickingenstadt Landstuhl sowie in den Ortsgemeinden Bann, Hauptstuhl, Kindsbach und Oberarnbach sind barrierefrei zu erreichen. Das Wahllokal in der Ortsgemeinde Mittelbrunn ist nicht barrierefrei zu erreichen. II. Wahlberechtigte, die nicht in ihrem Wahlraum wählen wollen, können noch bis Freitag, den 20. April 2012, 18 Uhr, einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. Im Falle einer nachweislichen plötzlichen Erkrankung, bei der ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich ist, kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 15 Uhr, gestellt werden. Diese Antragsfrist gilt auch für Wahlberechtigte, die ohne ihr Verschulden weder im Wählerverzeichnis nachgetragen worden sind noch einen Wahlschein von Amts wegen erhalten haben. III. Zur Wahl erhalten die Wählerinnen und Wähler einen Stimmzettel, in dem die Bewerber unter Angabe des Familiennamens, Vornamens, Berufes oder Standes und der Anschrift aufgeführt sind. Die Wählerinnen und Wähler geben ihre Stimme in der Weise ab, dass sie durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich machen, welchem Bewerber sie ihre Stimme geben wollen. Erhält bei der Wahl kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet am Sonntag, dem 06. Mai 2012, von 8 bis 18 Uhr, eine Stichwahl statt. IV. Wahlhandlung und Ermittlung des Wahlergebnisses sind öffentlich. Landstuhl, den 02. April 2012 gez. Grumer, Wahlleiter

5 Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 5 Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen LBM Autobahnamt Montabaur informiert: Sperrung der Überleitung von der BAB A 62 in Fahrtrichtung Pirmasens auf die BAB A 6 in Fahrtrichtung Mannheim im Bereich des Autobahnkreuzes Landstuhl Die Überleitung der BAB A 62 in Fahrtrichtung Pirmasens auf die BAB A 6 in Fahrtrichtung Mannheim wird ab dem wegen dringend notwendigen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Umleitungsbeschilderung über die BAB A 62 zur Anschlussstelle Landstuhl-Atzel und über die Gegenrichtung zur BAB A 6 in Fahrtrichtung Mannheim umgeleitet. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, alternative Ausweichrouten zu benutzen, da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Die Bauarbeiten sollen bis zum abgeschlossen sein. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis! Lug und Trug am Telefon Falsche Verbraucherschützer verunsichern landesweit Bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz häufen sich Beschwerden über Anrufe von falschen Verbraucherschützern. Die Anrufer geben sich fälschlich als Mitarbeiter der Verbraucherzentrale oder einer ihrer Beratungsstellen aus. Aber anstatt Verbraucher zu schützen, versuchen die Schwindler, sie mit fadenscheinigen Geschichten auszunehmen. Meist soll ein Zeitschriftenabonnement oder ein Zusatzgerät für das Telefon bestellt werden. Teilweise verlangen die Anrufer grundlos die Überweisung von hohen Geldbeträgen. Grundsätzlich gilt: Die Verbraucherzentrale ruft nicht unaufgefordert bei Verbrauchern an. Selbst wenn die am Telefon angezeigte Rufnummer auf die Verbraucherzentrale hinweist, so ist größte Vorsicht geboten. Die Rufnummernanzeige kann manipuliert werden, und die angegebenen Rückrufnummern funktionieren meist gar nicht. Das Gemeine bei solchen Anrufen ist, dass die Anrufer sehr seriös auftreten und geschickt argumentieren, weiß Heike Rosmann, Rechtsberaterin bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Wir raten jedoch dazu, sofort aufzulegen, wenn einem etwas merkwürdig vorkommt, so die Verbraucherschützerin weiter. Mit folgenden Märchengeschichten werden Verbraucher unter anderem in die Irre geführt: Man würde sehen, dass von dem Konto der Angerufenen in Kürze ein Betrag von über Euro eingezogen würde. Nur mit einer Zahlung von rund 100 Euro könne man das gerade noch stoppen. Man wolle dabei helfen, alle Daten des Angerufenen zu löschen wo auch immer sich diese befinden. Dazu sei nur ein Datenabgleich, auch mit den Kontodaten, erforderlich. Natürlich wollen die Anrufer diese Daten vor allem dazu benutzen, Abbuchungen vom Konto vorzunehmen. Ein angeblich von der Verbraucherzentrale beauftragter Kundenschutzservice ruft an. Man habe erfolgreich eine Forderung aus Gewinnspieleintragungsdiensten von Euro auf rund 200 Euro herunterhandeln können. Wird nicht sofort gezahlt, sei mit dramatischen Folgen zu rechnen. Der Anrufer stellt einen angeblichen Geldpreis von 600 Euro in Aussicht. Voraussetzung für den Empfang sei aber der Abschluss eines Abonnementsvertrages für eine Fernsehzeitschrift. Anruf angeblich von der Verbraucherzentrale Berlin: Für rund 120 Euro erhalten Verbraucher per Nachnahme einen elektronischen Anrufblocker zum Anschluss an die Telefonleitung. Wer das Paket annimmt, dem werden alle vermeintlich noch bestehenden Forderungen aus Gewinnspieleintragungsdiensten erlassen. Eine angebliche Datendienstabteilung der Verbraucherschutzzentrale Frankfurt hat alle illegal im Umlauf befindlichen Daten des Angerufenen löschen können. Um aber auch im Ausland erfolgreich tätig zu sein, muss eine wöchentlich erscheinende Frauenzeitschrift abonniert werden. Darüber würde der Datendienst finanziert. Die unseriösen Anrufer verlangen immer häufiger die Zahlung per Überweisung oder Nachnahme statt eines Kontoeinzugs. Damit entgehen sie der Gefahr, dass Verbraucher das Geld nachträglich zurückholen. Anders als im Lastschriftverfahren ist eine Rückholung bei Überweisung oder Nachnahme nicht mehr möglich. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz distanziert sich nachdrücklich von diesen Anrufen. Sie ruft nicht unaufgefordert bei Verbrauchern an und vertreibt am Telefon keine Waren oder Dienstleistungen. Sie rät Betroffenen, die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz über solche Anrufe zu informieren, insbesondere wenn sie im Anschluss an solche Anrufe Post erhalten. Betroffene finden Informationen und Handlungsempfehlungen zur unerlaubten Telefonwerbung und Datenmissbrauch auf der Internetseite der Verbraucherzentrale unter Fragen in Einzelfällen beantworten die Mitarbeiterinnen der Beratungsstellen Kaiserslautern. Telefonische Beratung gibt es unter der Rufnummer (1,50 pro Minute aus dem Netz der Deutschen Telekom, Tarife aus den Mobilfunknetzen und den Netzen andere Anbieter können abweichen). Mit den Telefongebühren sind die Kosten für die Beratung beglichen. VZ-RLP Kreisvolkshochschule Kaiserslautern Außenstelle Landstuhl Termine VII Hatha Yoga Dienstags Uhr, Mittelbrunn, ev. Gemeindehaus, 10 x 2 UStd., Beginn: Hatha Yoga Mittwochs Uhr, Landstuhl Gymnasium Gymnastikhalle, 10 x 2 UStd., Beginn: EDV-Grundkurs Windows XP, Windows Vista, Windows 7 Freitags Uhr, Landstuhl Melkerei, 4 x 3 UStd., Beginn: EDV-Tabellenkalkulation mit Excel 2003/07/10 für Fortgeschrittene Montags Uhr, Landstuhl Melkerei, 4 x 3 UStd., Beginn: EDV- Textverarbeitung mit Word 2003/07/10 für Fortgeschrittene Dienstags Uhr, Landstuhl Melkerei, 4 x 3 UStd., Beginn:

6 Seite 6 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 MS Outlook Grundkurs Donnerstags: Uhr, Landstuhl Melkerei, 4 x 3 UStd., Beginn: Wirbelsäulengymnastik Rückenfit Mittwochs Uhr, Landstuhl Grundschule in der Au, 10 x 1 VStd., Beginn: Anmeldungen unter Tel oder Fax , Internet kvhs-kl.de. Polizeibericht Einbruch fehlgeschlagen Landstuhl. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Montag (02.04.) auf Dienstag (03.04.) in ein Reformhaus in der Kaiserstraße einzubrechen. Als die Inhaberin ihr Geschäft am Morgen, gegen neun Uhr, aufschließen wollte, bemerkte sie die Einbruchsspuren an der Eingangstür. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Zeugenhinweise erbeten an die Polizei in Landstuhl. Schaufensterscheibe eingeworfen und geflüchtet Kindsbach. Am , gegen Uhr, wurde die Schaufensterscheibe einer Bäckerei in der Eisenbahnstraße mit einem Pflasterstein eingeworfen. Durch die FFW Kindsbach musste das Schaufenster gesichert und die Glasscherben auf der Straße beseitigt werden. Anhaltspunkte auf den Täter und sein Motiv sind bisher nicht bekannt. Wer hat in den beschriebenen Fällen tatrelevante Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Landstuhl, Bahnstr. 18, Landstuhl, Telefon: / ; Fax: / ; Notruf: Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Ein Energie-Check lohnt sich Könnten Sie auf Anhieb sagen, wie viel Kilowattstunden Strom, wie viel Kubikmeter Gas oder wie viel Liter Heizöl Sie im Jahr verbrauchen? Wissen Sie, wie Ihr Verbrauchswert einzuordnen ist? Der erste Schritt hin zu einem sparsameren Umgang mit Energie ist das Kennenlernen der eigenen Verbräuche und Verbrauchsgewohnheiten. Deshalb sollte mindestens einmal im Monat der Strom- und Gaszähler oder Ölstandsanzeiger abgelesen und notiert werden. Der Heizenergieverbrauch hängt im Wesentlichen von der Dämmqualität des Gebäudes, von der Effizienz der Heizungsanlage, von den Klimabedingungen am Standort und nicht zuletzt von den Nutzergewohnheiten ab. Der Stromverbrauch wird bestimmt von der Anzahl und dem Alter der vorhandenen Elektrogeräte sowie von der Zahl der Personen im Haushalt und von deren Nutzerverhalten. Die Energieberater der Verbraucherzentrale unterstützen Verbraucher bei einem Gespräch nach telefonischer Voranmeldung, den individuellen Verbrauch zu bewerten ist und vor allen Dingen herauszufinden, welche Einsparmöglichkeiten bestehen. Der Energieberater hat jeden Mittwoch Sprechstunde: Am Vormittag in der Verbraucherberatungsstelle Kaiserslautern in der Fackelstr. 22 und am Nachmittag in der Umweltberatung Kaiserslautern, Rathaus Nord, Lauterstr. 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter: 06 31/ VZ-RLP sich mit seinen Gruppenmitgliedern auf einen Namen einigen und jedem den Zugang zum jeweiligen Wertpapierdepot mit Zugangsnummer und Passwort ermöglichen. Des Weiteren war es sinnvoll, die Adressen und Kontaktmöglichkeiten mit den Leidensgenossen und Leidensgenossinnen auszutauschen, um kurzfristige Trades, also Wertpapierkäufe oder -verkäufe, abzusprechen. Von den betreuenden Lehrern, Frau Sadeh und Herrn Hellmann, erhielten die Teilnehmenden eine kurze aber fachlich fundierte Anleitung, um sich auf der Spielplattform des Sparkassenverlages zurecht zu finden. Es wurde gezeigt, was im Wissensbereich nachzulesen ist, wenn zum Beispiel Begriffe aus dem Handelsblatt (eine Wirtschaftszeitung, die abonniert wurde) geklärt werden mussten. Es konnten Themen aus dem Schulbuch, z. B. der Gleichgewichtspreis oder die Wertpapierorder, im Spielbereich und im Orderbuch direkt ausprobiert werden. Für die am Abschluss des Themenblocks bevorstehende Klassenarbeit konnte man sich auch auf der Plattform über den Wissenstest selbstständig vorbereiten. Selbstständigkeit, die zweite Stufe in unserem Lehr-Lernprozess, war wohl für unsere Lehrer (gelernte Bankkaufleute!!!), die nervenaufreibendste Phase. Immer wieder mussten die Lerngruppen darauf getrimmt werden, sich auf den aktuellsten Stand der Wertpapiermärkte zu bringen. Aktien, Fonds und Anleihen waren ständige Schulbegleiter, außerdem die Präsentationen. Jede Spielgruppe musste ihre Strategie nennen und ihre Auswahl begründen. Nachfolgend ein Beispiel aus dem Gespräch mit einem Teilnehmer: Als erstes kauften wir uns einzelne Aktien: McDonalds, Coca-Cola und Google, da ihre Nachhaltigkeitsberichte und ihre Aktienkursverläufe positiv waren. 2 Wochen später haben wir uns entschieden, Daimler und Cisco Systems zu kaufen, auch bei diesen waren die Kursaussichten und die Nachhaltigkeit positiv bewertet. Die Unternehmen mit steigendem Chart (Aktienkursverlauf in einem bestimmten Zeitraum) wurden dann von uns nachgekauft, bis unser virtuelles Kapital in Höhe von Euro investiert war. Als Quellen benutzten wir zusätzlich die Finanznachrichten auf n-tv.de, sparkasse.de, deutsche-boerse.de und finanztreff.de. Die entwickelten Strategien wurden zum Thema im Unterricht. So stellte man fest, dass die erwähnte Strategie unorthodox wäre, weil zu viele Kosten anfallen würden und der Nachhaltigkeitsertrag von den IT-Firmen wohl auch sehr gering sei. Nichtsdestotrotz wurde in die Depotverwaltung nicht reingeredet, aber für die wertsteigernde Nutzung von Informationen sensibilisiert (Stufe 3). Am 14. Dezember wurde zum letzten Mal das Depot jeder Gruppe abgerechnet und somit standen die Gewinner des Planspiels Börse fest. Die Gruppen unserer Schule mit den Namen Wiso (Isabell Hollfinger, Kai Bauer, Lucas Voelker) und For Mon (Daniella Padro, Marina Keck, Celine Keil, Janine Schraß,) belegten dabei in der Gesamtwertung der Kreissparkasse Kaiserslautern den zweiten und vierten Platz (auf Verbandsebene: 37. und 51. Platz; auf Landesebene: und Platz). Im Wettbewerb Nachhaltige Entwicklungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Stadt belegte die Gruppe For Mon sogar den ersten Platz. Alle errungenen Plätze waren mit Geldpreisen dotiert. Wir waren alle sehr stolz auf unsere Platzierungen und fanden den Lernstoff nur noch halb so trocken. Dass der erste Preis im Börsenspiel der KSK KL an die Kubanischen Hütchenspieler (mit Jan Linnebacher als Gruppenleiter) ging, fanden wir dann auch nicht mehr so tragisch, da er im vorherigen Jahr an unserer Integrierten Gesamtschule bei Herrn Hell- Schule trifft Börse (von Semi Senel, Schülerzeitung der IGS am Nanstein, Klasse 8b) Im Wahlpflichtfach Wirtschafts- und Sozialkunde haben sich die Schülerinnen und Schüler der zehnten Jahrgangsstufe der IGS am Nanstein und Realschule Plus in Landstuhl mit neun Gruppen beim Planspiel Börse im Oktober 2011 angemeldet. Jede Gruppe bekam ein kleines Handbuch, mit dem sie die ersten Schritte in die große Welt der Finanzmärkte gehen konnten. Dabei war die Anmeldung bereits die erste Stufe in einen immer wiederkehrenden Lernund Entscheidungsprozess. Man musste

7 Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 7 mann in die Benutzung von Börsenvokabeln eingeführt worden war. Die anderen Gewinner verschiedener Schulen in Stadt und Kreis bekamen wie wir zum Abschluss der Veranstaltung im Deutschordenssaal der Kreisparkasse Kaiserslautern am 09. Februar 2012 eine Einladung, der wir mit unseren betreuenden Lehrern gerne folgten. Für Getränke und Snacks wurde gesorgt. Der Empfang durch Herrn Rupert Schönmehl (Vorstandsmitglied) war sehr freundlich und mit vielen Hintergrundinformationen zum Thema Börse und Politik gespickt. Es folgte Herr Ralf Guckenbiehl (Stellvertretender Abteilungsleiter der Wertpapieranlageberatung). Er ließ noch einmal den Zeitraum des Planspiels Revue passieren und spannte einen Bogen von der Weltwirtschaft über die Situation in Griechenland bis zum Zinsniveau in Deutschland. Er fand, dass nichts spannender ist als die Börse und nichts unbeständiger als die Wirtschaftsprognose, die im betrachteten Zeitraum bereits zum 38. Mal geändert wurde. Mit dankenden Worten für unsere Teilnahme am Planspiel verließ er mit unserem Applaus das Rednerpult und übergab an Frau Claudia Weber (Marketingabteilung). Auch sie bedankte sich für die rege Teilnahme am Planspiel und zeigte sich sehr überrascht und neugierig beim Vorlesen der fantasievollen Gruppennamen. Die Überreichung der Geld- und Sachpreise war mit der Statistik zu den Planspielergebnissen in allen Kategorien als Power-Point-Präsentation unterlegt und jeder konnte noch einmal sein Ergebnis auf Leinwand verfolgen und den Applaus der Teilnehmer bei der Preisvergabe genießen. Anschließend machte Die Rheinpfalz noch Fotos von den Gewinnergruppen. Wir bedanken uns bei Frau Sadeh und Herrn Hellmann für die Ermöglichung, am Planspiel teilzunehmen und bei der Kreissparkasse Kaiserslautern für die großzügigen Preise. Bürger und ihre Umwelt Mülltermine Gemeinde Bann Montag 16. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Gemeinde Hauptstuhl Donnerstag 19. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Gemeinde Kindsbach Freitag 20. Apr. 12 Biotonne Sickingenstadt Landstuhl Mittwoch 18. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Sickingenstadt Landstuhl -Stadtteil Atzel- Montag 16. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Sickingenstadt Landstuhl -Stadtteil Melkerei- Montag 16. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Gemeinde Mittelbrunn Montag 16. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack Gemeinde Oberarnbach Montag 16. Apr. 12 Restmüll, gelber Sack 23. Juni Obst- u. Gartenbauverein, Jahresausflug 1. bis 4. Sept. Hauptstuhler Kirchweih 16. Sept. Bürgerhaus, Pfälzer Nachmittag 30. Sept. oder 14. Okt. SPD Ortsverein, Herbstfest im Bürgerhaus 10. Nov. Chorkonzert der Sängergruppe Sickingen, Multifunktionshalle Hauptstuhl 18. Nov. Gemeinde, Volkstrauertag 16. Dez. Vereine der Gemeinde, Weihnachtsmarkt Neues Modegeschäft in Hauptstuhl Seit hat in Hauptstuhl das neue Modegeschäft Ypsilon Fashion in der Wiesenstraße 5 geöffnet. Ortsbürgermeister Wolfgang Siegrist begrüßte die Geschäftsinhaberin Sylvia Koopmann recht herzlich in Hauptstuhl und freute sich, dass die Gemeinde durch ein neues Modegeschäft bereichert wird. Er wünschte dem neuen Laden einen erfolgreichen Start und viele zufriedene Kundinnen und Kunden für die Zukunft. Im Namen der Gemeinde Hauptstuhl überreichte er ein kleines Präsent zur Neueröffnung. Ypsilon Fashion hat sich auf ausgefallene Mode aus Italien und Frankreich spezialisiert. Das Team des neuen Modeladens freut sich auf Ihren Besuch. Ortsbürgermeister Arnold Germann Sprechstunden mittwochs von Uhr oder nach Vereinbarung Telefon und Fax: Gemeindehaus: / Privat: /12580 Gemeinde Bann im Internet: Öffnungszeiten des Jugendtreffs Bann Montag von bis Uhr Mittwoch von bis Uhr Alle Jugendliche ab 12 Jahren sind herzlich willkommen. Sprechstunde: Ortsbürgermeister Wolfgang Siegrist dienstags von Uhr im Bürgerhaus, Bahnhofstr. 15a Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen Veranstaltungen 2012 in der Ortgemeinde Hauptstuhl 14. April Musikverein, Frühjahrskonzert im Haus des Bürgers, Ramstein 12. Mai Obst- u. Gartenbauverein, Frühlingsfest 16. Mai Musikverein, Vatertags-Rock, Festplatz am Wald 17. Mai Musikverein, Schlachtfest zum Vatertag am Wald 07. Juni Pfarrfamilienfest Sprechstunden Ortsbürgermeister Knut Böhlke Sprechstunden dienstags von bis Uhr und nach Vereinbarung im Büro neben dem Sitzungssaal, Marktstr. 21, Tel / Gemeinde Kindsbach im Internet: Schüler- und Seniorentisch der Gemeinde Kindsbach Montag Freitag in der Zeit von Uhr im Pfarrheim St. Michael; Anmeldung von Montag bis Freitag unter: 0173/ Krabbeltreff im Jugendtreff Kindsbach Mittwochs vormittags, Uhr

8 Seite 8 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Heidenfels-Grundschule Kindsbach Ganztagsbetreuung bis Uhr Infos unter Tel.: /62114 (12.00 bis Uhr), Hr. Kiebel, Schulleiter Öffnungszeiten des Jugend- und Kindertreff / Ju.Ki.T Montag 15 Uhr - 17 Uhr Kidstreff für 6-10 Jährige 17 Uhr - 19 Uhr Mädchentreff für Mädchen ab 10 Jahre Mittwoch 17 Uhr - 19 Uhr Jugendtreff ab 10 Jahre Freitag 17 Uhr - 21 Uhr Jugendtreff ab 12 Jahre Der Jugendtreff Kindsbach ist in den Osterferien von Mo. 02. April bis Do. 12. April geschlossen! Jugendfeuerwehr Kindsbach Die Übungen der Jugendfeuerwehr Kindsbach finden immer freitags, von Uhr bis Uhr, an der Feuerwache in Kindsbach statt. Willkommen sind alle Jugendliche von 9 bis 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Öffnungszeiten der Grünabfall-Sammelstelle der Gemeinde Kindsbach Mittwoch, bis Uhr, Donnerstag, bis Uhr Freitag, bis Uhr Samstag, bis Uhr. Amtliche Bekanntmachungen Bekanntmachung Die Mitglieder des Haupt- und Bauausschusses der Gemeinde Kindsbach wurden zu einer nichtöffentlichen Sitzung eingeladen für Mittwoch, 18, April 2012, Uhr im Sitzungssaal des Mehrzweckhauses, Marktstraße 21, Kindsbach. Tagesordnung 1. Bericht über die Einwohnerversammlung vom Dorfmoderation im Rahmen der Dorferneuerung 3. Straßenbauprogramm 4. Antrag der kath. Kirchenstiftung Kindsbach auf Veränderung der Vereinbarung vom Änderung der Hauptsatzung hier: Antrag der CDU-Fraktion 6. Friedhof Kindsbach 6.1 Antrag zur Grabräumung vor Ablauf der Ruhefrist 6.2 Kalkulation der Friedhofsgebühren 7. Erlass von Gewerbesteuerforderung 8. Haushalt Grundstücksangelegenheiten (vorsorglich) 10. Baugesuche (vorsorglich) 11. Verschiedenes Anfragen und Mitteilungen Kindsbach, den 4. April 2012 gez. Böhlke, Ortsbürgermeister Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen Neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) für die Wehreinheit Kindsbach Am Montag vergangener Woche fand die Übergabe des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges (MTF) an die Wehreinheit Kindsbach statt. Das neue MTF ersetzt den bisherigen 28 Jahre alten Einsatzleitwagen ELW 1. Das Fahrgestell, ein Mercedes-Sprinter 316 CDI, wurde von der Firma TG-Nutzfahrzeughandelsgesellschaft mbh und Co.KG, Kaiserslautern geliefert und von der Firma Hensel aus Waldbrunn feuerwehrspezifisch aufgebaut. Die Gesamtkosten des MTF beliefen sich auf ,84, wobei das Land einen Zuschuss in Höhe von ,- gewährte. 1. Beigeordneter und Feuerwehrdezernent, Dr. Peter Degenhardt, begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass der Wehreinheit Kindsbach mit dem neuen MTF nun ein Fahrzeug zur Verfügung steht, welches auf dem neuesten Stand der Technik und für die Bedürfnisse der Wehreinheit Kindsbach ausgestattet ist. Er dankte Wehrführer Christian Werner und der ganzen Wehreinheit Kindsbach für ihr Engagement und ihren Einsatz zum Wohle und zur Sicherheit der Allgemeinheit. Wehrleiter Thomas Pletsch und der stellvertretende Wehrleiter Thomas Jung stellten das neue MTF ausführlich vor. Sie dankten dem 1. Beigeordneten sowie dem Verbandsgemeinderat für die Bereitstellung der Mittel zur Beschaffung des neuen Fahrzeuges und die stets gute Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Feuerwehr. Diakon Rainer Heist vom kath. Pfarramt Landstuhl/Kindsbach sowie Pfarrer Christoph Bröcker vom prot. Pfarramt Landstuhl/ Kindsbach sprachen geistliche Worte und segneten das neue MTF. Grußworte sprach Christoph Schwegel von der Firma TG-Nutzfahrzeughandelsgesellschaft mbh und Co.KG, Kaiserslautern, welche das Fahrzeug lieferte. Da selbst ihr Fahrzeug nicht ohne Sprit auskomme, überreichte er einen Tankgutschein an Wehrführer Christian Werner und wünschte allzeit gute und unfallfreie Fahrt. Wehrführer Christian Werner bedankte sich in seiner Ansprache für die Beschaffung des dringend notwendigen Fahrzeuges sowie für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung beim Feuerwehrdezernenten Dr. Degenhardt und der Wehrleitung. Er freute sich besonders, an diesem Abend auch etwas an die Verbandsgemeinde zurückgeben zu können. Im Namen der Freunde der Jugendfeuerwehr Kindsbach sowie dem Feuerwehrverein Kindsbach überreichte er symbolisch eine Zeltstange an den 1. Beigeordneten Dr. Degenhardt. Diese Stange gehört zu einem Zelt im Wert von 2.900,-, welches die beiden Vereine der Jugendfeuerwehr Kindsbach spenden möchten. Dr. Degenhardt bedankte sich recht herzlich für die großzügige Spende und lobte das Engagement der Freunde der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehrvereins Kindsbach e.v. Geschwindigkeitskontrollen in der Sickingenstadt Landstuhl Die Sickingenstadt Landstuhl misst die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer in der kommenden Woche in folgenden Straßen: Bahnstraße und L 395. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Geschwindigkeit und ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anzupassen!

9 Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 9 Sprechstunde: Stadtbürgermeister Klaus Grumer nach Vereinbarung Stadtbücherei der Sickingenstadt Landstuhl Bücher aller Fachrichtungen, Zeitschriften, Kassetten, CDs, CD-ROMs Fernleihe Klassenführungen (mittwochs morgens) nach Absprache mit Frau Graf Kontakt: Telefon: / Fax: / Internet: Bilder (Gemälde, Zeichnungen und Drucke) Kontakt: Telefon: / , Fax: / Internet: landstuhl.de Anschrift Stadtbücherei u. Artothek: Hauptstr. 3a, Landstuhl Öffnungszeiten: Dienstag: Uhr Freitag: Uhr Mittwoch: Uhr Freitag: Uhr Donnerstag: Uhr Samstag: Uhr Tourist-Information Sickingen-Tourismus Hauptstr. 3a (Bürgerhaus), Landstuhl Tel.-Nr / /495311, Fax: / / Internet: Öffnungszeiten 1. Oktober bis 31. März Montag Freitag Uhr Samstag Uhr 1. April bis 30. September Montag Uhr Dienstag Freitag Uhr Samstag Uhr Amtliche Bekanntmachungen Bekanntmachung Die Mitglieder des Werksausschusses für die Stadthalle der Sickingenstadt Landstuhl wurden zu einer nichtöffentlichen Sitzung eingeladen für Donnerstag, 19. April 2012, Uhr im kleinen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Landstuhl, Kaiserstraße 49, Sickingenstadt Landstuhl. Tagesordnung 1. Anträge der FWG-Fraktion 2. Baumaßnahmen/Sanierung der Feuchtigkeitsschäden 3. Wirtschaftsplan Anfragen und Mitteilungen Landstuhl, den 28. März 2012 gez. Klaus Grumer, Stadtbürgermeister der Sickingenstadt Landstuhl Bekanntmachung Hiermit werden die Mitglieder der Jagdgenossenschaft Landstuhl zu einer nichtöffentlichen Sitzung für Dienstag, den , Uhr in das Besprechungszimmer der Verbandsgemeindeverwaltung, Kaiserstraße 49, Landstuhl, eingeladen. Der Jagdgenossenschaft gehören alle Grundstückseigentümer der Gemarkung Landstuhl an. Eigentümer von Grundstücken auf denen die Jagd ruht gehören nicht zur Jagdgenossenschaft. Die Jagdgenossinnen und Jagdgenossen haben zu Beginn der Genossenschaftsversammlung die von ihnen eingebrachten Grundflächen durch Grundbuchauszüge bzw. Urkunden nachzuweisen. Tagesordnung 1. Neufassung der Satzung der Jagdgenossenschaft Landstuhl 2. Verschiedenes Anfragen und Mitteilungen Landstuhl, den gez. Grumer, Jagdvorstand Vollzug der Straßenverkehrsordnung (StVO); hier: Sickingenmesse der Sickingenstadt Landstuhl am 14. und 15. April 2012 Die Verbandsgemeindeverwaltung Landstuhl trifft als sachlich und örtlich zuständige Straßenverkehrsbehörde auf Grund der 44, 45, 46 und 47 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16. November 1970 und des 3 der Landesverordnung über die Zuständigkeiten nach dem Straßenverkehrsgesetz (StVG) in der Fassung vom und der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) vom , in der jeweils gültigen Fassung im Einvernehmen mit dem zuständigen Straßenbaulastträger folgende straßenverkehrspolizeiliche ANORDNUNG 1. Der Neue Markt in der Sickingenstadt Landstuhl wird einschließlich der Seitenstreifen in der Zeit vom 11. April 2012, Uhr bis 15. April 2012, Uhr zur Abhaltung der Sickingenmesse für marktfremde Fahrzeuge gesperrt. 2. Die Gartenstraße und die Verbindung zur Von-Richthofen-Straße im Bereich hinter der Stadthalle wird für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Gartenstraße wird auf Dauer der Sperrung vom 14. April 2012 bis 15. April 2012 als Sackgasse ausgewiesen. Anliegerverkehr wird in der Gartenstraße zugelassen. 3. Auf dem Neuen Markt werden an den Zufahrten einheitliche Verbotsschilder aufgestellt, die auf die Sperrung hinweisen. Die Verbotsschilder tragen den Zusatz: Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. 4. Die Kennzeichnung, Verkehrsführung und die Verkehrsregelung erfolgt nach dem beiliegenden Beschilderungsplan, der Bestandteil dieser Anordnung ist. 5. Die Anordnung wird mit der Aufstellung der Verkehrszeichen und der Verkehrseinrichtungen wirksam. Landstuhl, den Verbandsgemeindeverwaltung: In Vertretung: gez. Dr. Degenhardt, Erster Beigeordneter Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen 3D-Zeichnen mit Ölpastellkreide mit Angelika Schmalbach für Jugendliche In der Artothek der Sickingenstadt Landstuhl findet erstmalig in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Angelika Schmalbach ein Zeichenkurs für Jugendliche mit Ölpastellkreiden statt. Der Kurs eignet sich für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Der Zeichenkurs findet im Bürgerhaus der Sickingenstadt Landstuhl, Hauptstraße 3a statt. Wann? Samstag, 21. April 2012 und Samstag 28. April 2012 in der Zeit von Uhr. Kursinhalt: 3D-Zeichnen, verschiedene Techniken und Farbenlehre.

10 Seite 10 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Mitzubringen sind: Ölpastellkreiden, Ölpastellblock DINA3 oder einfacher Zeichenblock, kleines Messer oder Kratzer und weiches Baumwolltuch. Um Anmeldung wird gebeten zu den üblichen Öffnungszeiten der Artothek unter der Telefonnummer oder per E- Mail Coole Farben Heiße Bilder für Kids in der Artothek Landstuhl Na, da war was los beim Malen für Kids mit der Dozentin Susanne Freiler-Höllinger am 1. Osterferientag 2012 in der Artothek Landstuhl. Bereits zum fünften Mal trafen sich fast 20 Kinder und Jugendliche aus unserer Region, um an dem lustigen Aquarellmaltag gleich zu Beginn der Osterferien teilzunehmen. Im vollbesetzten Zeichenraum und mit 2 Wäschekörben voller Themen die gemalt werden konnten, zeichneten die Kids im Alter zwischen 8-13 Jahren drei Stunden lang nach Herzenslust ihre ausgewählten Wunschmotive. Die Anstrengung, aber vor allem der Spaß am Malen war allen anzusehen und so ging Jeder/Jede mit mindestens einem tollen Kunstwerk stolz nach Hause. Die Dozentinnen Susanne Freiler-Höllinger und Selina Höllinger waren ebenso sehr begeistert und berieten die jungen Künstlerinnen und Künstler bei deren Themenauswahl, standen mit Rat und Tat zur Seite, und halfen tatkräftig bei der Umsetzung des jeweiligen Motivs. Die Kinder haben sehr gut und selbstständig gearbeitet und blieben wirklich absolut konzentriert dran... so arbeite ich wirklich gerne mit den Kids, wenn sie in ihr Motiv eintauchen und alles um sich herum vergessen... so die Dozentin Susanne Freiler-Höllinger. Afrika-Schattentiere, coole Autos, Star Wars Motive, High-Heels, Mangas, Meerjungfrauen, Manhattan-Skylines, Delfine, Schwäne mit Spiegelung, Blumenmädchen, Blumen mit Schmetterlingen und vieles mehr, waren einige der Themen, für die sich die Künstlerinnen und Künstler entschieden hatten. Toll!! Informationen für den nächsten Maltag in dieser Reihe gibt es wieder in der Artothek der Sickingenstadt Landstuhl. Telefon: 06371/ oder per Dieser findet am 1. Sommerferientag 2012 im Rahmen des Kinderferienprogramms 2012, im Bürgerhaus Landstuhl statt. Zur Freude aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer können demnächst alle auf der Homepage: sich die gemalten Bilder aus dem Kurs anschauen. Sickingenmesse am 14. und 15. April 2012 Mit fast 80 Ausstellern sowie den teilnehmenden Einzelhandelsgeschäften haben wir dieses Jahr eine Messe auf die Beine gestellt, die vom Angebot und der Qualität seinesgleichen sucht. Alles rund um das Haus, von Bauplanung, bauen sowie Renovierung für Innen und Außen über Garten, Gartengestaltung, Gartenmöbel, Metallbau-/Schlossereien, Finanzplanung, ein großer Gesundheits-/Wellnessteil bis hin zu einer großen Autoschau, die Angebotspalette ist riesig. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Sickingenmesse wird dieses Jahr an beiden Tagen musikalisch umrahmt und auch für die Kinder haben wir mit einer von der Kreissparkasse Kaiserslautern gesponserten Bimmelbahn, Kinderfahrgeschäft und einem Kinderunterhaltungskünstler einiges zu bieten. Auf der VR-Bank-Bühne vor der Stadthalle spielt: Samstag Uhr der Unterhaltungskünstler Horst Irsch und von Uhr das Westpfälzer Musikanten Blasorchester Bann. Am Sonntagmorgen spielt zum Frühschoppen von Uhr der Musikverein Landstuhl und ab Uhr nimmt Horst Irsch die Besucher mit auf eine musikalische Rundreise. Die Messe wird am Samstag um Uhr durch Bürgermeister Klaus Grumer sowie dem Vorsitzenden der Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl e. V. Markus Göttel eröffnet. Die Öffnungszeiten der Sickingenmesse sind wie folgt: Samstag Uhr Sonntag Uhr. Verkaufsoffener Sonntag von Uhr. In dieser Zeit fährt auch die Bimmelbahn zur Stadtrundfahrt (Abfahrt vor AOK). gez. Joachim Felka, Organisationsleitung Museum der Sickingenstadt in der Zehntenscheune, Landstuhl Öffnungszeiten: Bei besonderen Anlässen (Zeiten werden in der Presse und an dieser Stelle veröffentlicht). Für Interessenten, Gruppen und Schulen Anmeldung bei der Verbandsgemeinde Landstuhl, / 83-0

11 Nr. 15 Donnerstag, 12. April 2012 Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl Seite 11 Geburtstagsspende für den Förderverein Glockenturm Das älteste Mitglied des Fördervereins Glockenturm St. Andreas Landstuhl e.v., Frau Paula Rixen, hat anlässlich ihres 100. Geburtstages am alle ihre Geldspenden in Höhe von Euro dem Förderverein gestiftet. Die Jubilarin überreichte persönlich einer Delegation der Vorstandschaft diesen hohen Betrag und wünschte sich, dass die Glocken von St. Andreas bald wieder läuten. Nachdem der Glockenguss am 27. Juli und die Glockenweihe am 14. Oktober 2012 geplant sind, wird ihr dieser Wunsch bald erfüllt. Die Verbandsgemeindewerke Landstuhl informieren Rohrnetzuntersuchung in der Wasserversorgung Die Verbandsgemeindewerke Landstuhl führen in der Wasserversorgung der Sickingenstadt Landstuhl in der Zeit vom 16. bis zum 20. April 2012 Rohrnetzuntersuchungen durch. Im Rahmen dieser Arbeiten kann es im Kernstadtbereich zu kurzfristigen Druckschwankungen kommen. Die Bürgerinnen und Bürger werden hiermit um Verständnis gebeten. Neue Sitzgruppe aufgestellt Ortsbürgermeister Arno Eckel hat zusammen mit Mitgliedern des Heimat- und Kulturvereins Oberarnhach die von der Kreissparkasse Kaiserslautern gespendete Sitzgruppe aus Recyclingmaterial am Erdgaslehrpfad aufgestellt. Nachdem die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen waren, wurde die Sitzgruppe auch direkt eingeweiht (unser Foto). Ortsbürgermeister Eckel bedankt sich bei dem Geldinstitut für diese Zuwendung sowie bei den Helfern für ihren freiwilligen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit. Sprechstunde: Ortsbürgermeister Dr. Altherr nach Vereinbarung Nichtamtlicher Teil Sprechstunde: Ortsbürgermeister Arno Eckel nach Vereinbarung Ruftaxilinie 2585 für Oberarnbach von Wallhalben über Oberarnbach nach Landstuhl Bahnhof und umgekehrt Tel.: 01 70/ , Anmeldung spätestens 1 Stunde vor Fahrtbeginn Öffnungszeiten des Jugendtreffs Oberarnbach Dienstag von bis Uhr Für Kinder und Jugendliche von 6 12 Jahren Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Dienstjubiläen. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 07 Jahrgang 2010 Donnerstag, 18. Februar 2010 Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Bürgermeister Klaus Grumer am Montag vergangener Woche den Beschäftigten der Verbandsgemeinde

Mehr

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersbergkreis Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen Ökum. Sozialstation, Dannenfelser Straße 40 b 67292 Kirchheimbolanden,

Mehr

Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober 2010. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Cyan Magenta Gelb Black. Donnerstag, 28. Oktober 2010. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black uss: chl onss 0 / 201 r. 44 010 N e sgab 8. Okt. 2 ie Au 2 für d erstag, Uhr n 0 n 0. Do 12 ti k Reda Nr. 43 Jahrgang 2010 Donnerstag, 28. Oktober 2010 Erscheint wöchentlich - Zustellung

Mehr

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Nr. 19 Jahrgang 2011 Donnerstag, 12. Mai 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Seite 2 Verbandsgemeinde Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung

Mehr

Hier trifft man sich!

Hier trifft man sich! AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 10 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. März 2014 Hier trifft man sich! Stadthalle Kultur- und Kongresszentrum der Sickingenstadt Landstuhl Amadeus, Amadeus - 14.03.2014,

Mehr

Cyan Magenta Gelb Black

Cyan Magenta Gelb Black Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 51/52, 2011 Freitag, 16. Dezember 2011 10.00 Uhr Nr. 49 Jahrgang 2011 Donnerstag, 8. Dezember 2011 15. Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 44 Jahrgang 2014 Mittwoch, 29. Oktober 2014 An die Vorsitzenden der Vereine und Organisationen in der Verbandsgemeinde Landstuhl Sehr geehrte Damen und

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 11 Jahrgang 2013 Mittwoch, 13. März 2013 Vereinsverzeichnis der Verbandsgemeinde wird aktualisiert Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Damen

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 8 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. Februar 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 48 Jahrgang 2013 Mittwoch, 27. November 2013 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 44, 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 16.00 Uhr Nr. 43 Jahrgang 2011 Donnerstag, 27. Oktober 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013

der Verbandsgemeinde landstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, Hauptstuhl den 10. Februar 2013 AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 4 Jahrgang 2013 Mittwoch, 23. Januar 2013 Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Fasenacht 2013 in Hauptstuhl Am Sonntag, den 10. Februar 2013 Dritter Fasenachtsumzug

Mehr

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen

Erweiterung des Betreuungsangebotes wird gut angenommen Cyan Magenta Gelb Black Nr. 09 Jahrgang 2010 Donnerstag, 4. März 2010 Unser Bild zeigt von links: Betreuerin Marion Straßer, stellvertr. Fachbereichsleiterin Brigitte Wilhelm, Schulleiterin Sandra Blümel,

Mehr

Kinder - Ferienprogramm 2012

Kinder - Ferienprogramm 2012 Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 18 / 2012 Donnerstag, 26. April 2012 12.00 Uhr Nr. 16 Jahrgang 2012 Donnerstag, 19. April 2012 Kinder - Ferienprogramm 2012 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Kerb 2015. Bännjer. der Verbandsgemeinde landstuhl. Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 39 Jahrgang 2015 Mittwoch, 23. September 2015 Bännjer Kerb 2015 Ein Teil der Straußbuwe 2014 mit dem Ortsbürgermeister Stephan Mees Liebe Bännjer/innen,

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 24 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 12.00 Uhr Nr. 23 Jahrgang 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle

Mehr

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten

Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 13 / 2010 Donnerstag, 1. April 2010 12.00 Uhr Nr. 12 Jahrgang 2010 Donnerstag, 25. März 2010 Grußwort zur Sickingenmesse Die Fördergemeinschaft

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 15 Jahrgang 2014 Mittwoch, 9. April 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch

der Verbandsgemeinde landstuhl DORFFEST THE GOLDEN OLDIES Der FC Rot-Weiss Oberarnbach freut sich auf ihren Besuch AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 33 Jahrgang 2015 Mittwoch, 12. August 2015 DORFFEST Samstag, 15.08.2015 19.00 Uhr Unterhaltungsmusik mit 21.00 Uhr Barbetrieb THE GOLDEN OLDIES Sonntag,

Mehr

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung

Eltern brauchen Hilfe. für Eltern & Kinder. Institutionelle Hilfen. Kind braucht Hilfe. Kindeswohlgefährdung Institutionelle Hilfen für Eltern & Kinder Eltern brauchen Hilfe Kind braucht Hilfe Kindeswohlgefährdung Caritas Erziehungsberatung Tel. 09771 / 61160 emotionale Probleme Allgemeiner Sozialdienst (Jugendamt)

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 12 Jahrgang 2014 Mittwoch, 19. März 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Kreissparkasse Kaiserslautern

Kreissparkasse Kaiserslautern Inhaltsverzeichnis: Seite Filialdirektion Kaiserslautern 4 Geschäftsstelle Alsenborn 5 Geschäftsstelle Bann 6 Geschäftsstelle Bruchmühlbach 7 Filialdirektion Enkenbach-Alsenborn 8 Geschäftsstelle Erfenbach

Mehr

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen

Sanierung der Sickingensporthalle hat begonnen -IGS-Zweckverband investiert 4 Millionen Euronierungen Cyan Magenta Gelb Black Redaktionsschluss: für die Ausgabe Nr. 15 / 2012 Mittwoch, 4. April 2012 12.00 Uhr Nr. 13 Jahrgang 2012 Donnerstag, 29. März 2012 Am Donnerstag vergangener Woche machte sich der

Mehr

seelischen Problemen

seelischen Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei seelischen Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Eltern brauchen Hilfe

Eltern brauchen Hilfe Institutionelle Hilfen für Eltern& Kinder Kindeswohlgefährdung Kind braucht Hilfe Eltern brauchen Hilfe Kind Eltern Eltern brauchen bracuhen Hilfe HilfeHilfe IV Caritas Suchtberatung Nes offene Sprechzeit:

Mehr

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert

Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Cyan Magenta Gelb Black Nr. 03 Jahrgang 2010 Donnerstag, 21. Januar 2010 Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes werden im Rathaus präsentiert Auch die Schülerarbeiten des 56. Europäischen Wettbewerbes

Mehr

Gesundheit / Soziales

Gesundheit / Soziales Gesundheit / Soziales HalleWestfalen hat ein modern und medizinisch gut ausgestattetes Krankenhaus, dessen Fortbestand durch eine Fusion mit den Städt. Kliniken Bielefeld gesichert werden konnte. Eine

Mehr

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern

Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend (Jugendamt) des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus), Tel.: 05931 44-0 Papenburg-Aschendorf, Große Straße 32

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 35 Jahrgang 2014 Mittwoch, 27. August 2014 Kindsbacher Kerwe 2014 Liebe Kindsbacherinnen und Kindsbacher, verehrte Gäste, am kommenden Wochenende findet

Mehr

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014

Öffnungszeiten der Bereitschaftsdienstzentralen ab 1. April 2014 Bereitschaftsdienste 50/2015 Feuer/Notruf 112 Wehrleiter Roland Sommerfeld 06504/ 1421 Stellvertreter Marko Haink 06504/954580 Stellvertreter Ralf Mattes 0176/72593298 Polizei Notruf 110 Polizeiinspektion

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 6 Jahrgang 2014 Mittwoch, 5. Februar 2014 Seniorenfasenacht für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl Die Verbandsgemeinde

Mehr

Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl. Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen.

Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl. Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen. Ihre Stimme zählt! Wie man wählt: Europawahl Herausgegeben von Karl Finke, Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen Präsentiert von Diese Wahlhilfebroschüre entstand durch die Kooperation folgender

Mehr

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v.

Beratungsangebote. Familienbüro Bad Bramstedt Koordination: therapiehilfe e.v. Institution Ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ATP Ambulante und teilstationäre psychiatrische Versorgung im Kreis Segeberg ATS Ambulante und teilstationäre Suchthilfe Träger: Landesverein für Innere

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Feuerwache Landstuhl, Beginn 9.00 Uhr www.feuerwehr-landstuhl.

der Verbandsgemeinde landstuhl Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Feuerwache Landstuhl, Beginn 9.00 Uhr www.feuerwehr-landstuhl. AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 38 Jahrgang 2014 Mittwoch, 17. September 2014 Vorführung Rettungshundestaffel Fahrzeugausstellung und Übungsvorführungen Rundfahrten mit der Bimmelbahn

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland

Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Auskunft und Beratung in Erziehungsund Lebensfragen im Landkreis Emsland Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern Fachbereich Jugend des Landkreises Emsland Meppen, Ordeniederung 1 (Kreishaus),

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl Wahlaufruf

der Verbandsgemeinde landstuhl Wahlaufruf AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 23 Jahrgang 2014 Mittwoch, 04.06.2014 Wahlaufruf zur Stichwahl des Stadtbürgermeisters am 08. Juni 2014 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am Pfingstsonntag,

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 3 Jahrgang 2014 Mittwoch, 15. Januar 2014 SSC Landstuhl gewinnt das Hallenfußball-Turnier der Verbandsgemeinde Landstuhl 2014 Die Mannschaft des Sickingen-Sport-Club

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 19 Jahrgang 2015 Mittwoch, 6. Mai 2015 Tag der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Verbandsgemeinde Landstuhl am Samstag, dem 30. Mai 2015 Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim

Selbsthilfegruppen. Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe. Stadt UnterschleiSSheim Selbsthilfegruppen Hilfsangebote - ganz in Ihrer Nähe Stadt UnterschleiSSheim Aktivierungsgruppe Demenz des AWO Begegnungszentrums Für an Demenz Erkrankte, die noch gruppenfähig sind jeden Donnerstag von

Mehr

Adressen auf einen Blick. Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch

Adressen auf einen Blick. Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch Adressen auf einen Blick Flüchtlinge im Landkreis Wesermarsch Sammlung hilfreicher Adressen auf Grundlage von Recherche und Abfragen durch die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises

Mehr

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 47 Jahrgang 2013 Mittwoch, 20. November 2013 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Maria Joecks Andrea Kohlmeyer Carsten Wirth Sehr geehrte

Mehr

Langenfelder Netzwerk Demenz

Langenfelder Netzwerk Demenz Langenfelder Netzwerk Demenz www.langenfeld.de Gerd Altmann / pixelio.de In Langenfeld leiden etwa 825 Menschen über 65 Jahren an Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen. Jährlich gibt es rd. 300 Neuerkrankungen.

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die 7. öffentliche Sitzung des Gemeinderates Queidersbach in der Legislaturperiode 2004/2009 am 19. Mai 2005 im Rathaus um 20.00 Uhr. Teilnehmer: Vorsitzende: Erste Ortsbeigeordnete

Mehr

27.JULI. im NaturerlebnisBad Landstuhl. von 11 bis 21 Uhr. der Verbandsgemeinde landstuhl

27.JULI. im NaturerlebnisBad Landstuhl. von 11 bis 21 Uhr. der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 27 Jahrgang 2013 Mittwoch, 3. Juli 2013 im NaturerlebnisBad Landstuhl 27.JULI von 11 bis 21 Uhr BeachvolleyballCup Spiel und Spaß in und ums Wasser Aquarobic

Mehr

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt

Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Amelinghausen Ort der Vielfalt Vorwort und Ihre Ansprechpartner im Überblick Stephan Kuns Andrea Kohlmeyer Jana George Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Suchtund. Drogen- Problemen

Suchtund. Drogen- Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei Suchtund Drogen- Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Wichtige Hotline-Nummern:

Wichtige Hotline-Nummern: Notdienst Polizei Nummer: 110 Feuerwehr und Notdienst Nummer: 112 Apotheken-Notdienst Nummer: 11833 (über Auskunft der Telekom: 1,49 Euro/Minute für Erstanruf, bei Weiterleitung zum Apothekennotdienst

Mehr

LOS. Alleinerziehender in Dülmen. Fragebogen zur Lebenswelt. Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung. www.duelmen.

LOS. Alleinerziehender in Dülmen. Fragebogen zur Lebenswelt. Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung. www.duelmen. Mit Glücks- LOS Mitmachen & gewinnen! Fragebogen zur Lebenswelt Alleinerziehender in Dülmen Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung www.duelmen.de Ihr Glücks- Unser Dankeschön

Mehr

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe

Beratung und Hilfe. Beratung und Hilfe 38 In Stadt und Landkreis steht Ihnen ein breites Spektrum an Beratungs- und Unterstützungsangeboten zur Verfügung, welche meist kostenlos sind. Bereits bei dem Wunsch eine Familie zu gründen sind die

Mehr

l. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden

l. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden AMTSBLATT Nr. 2 vom 23.01.2015 Verbandsgemeinde Aktiv für Mensch -f Auskunft erteilt: Frau Druck l. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Datum Inhalt 19.01.15 Bekanntmachung der nichtöffentlichen Sitzung

Mehr

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten Wählen ist wichtig Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie die Wahlhilfe des Behindertenbeauftragten des Landes Niedersachsen und seiner Partner gelesen haben, wissen Sie wie Wählen funktioniert.

Mehr

S o z i a l a t l a s

S o z i a l a t l a s S o z i a l a t l a s Emailverzeichnis Übersicht der sozialen Beratungsstellen und Hilfsangebote im Dekanat Waldeck (Korbach, Bad Arolsen, Bad Wildungen) Herausgeber: Caritasverband Brilon e. V. Westwall

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de

Frauen-Info-Broschüre. Landkreis Neunkirchen. www.landkreis-neunkirchen.de GLEICH STELLUNGS STELLE Frauen-Info-Broschüre Landkreis Neunkirchen www.landkreis-neunkirchen.de Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort 3 Notruf 4 Seite Materielle Hilfen 5-6 Hilfe / Kontakte / Beratung 7 Rechtliche

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaft Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse 5 > Kath. Schwangerschaftsberatung

Mehr

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen

Familie, Jugend und Soziales. Samtgemeinde Amelinghausen Familie, Jugend und Soziales Samtgemeinde Amelinghausen Ihre Ansprechpartner im Überblick Sozialraumbüro der Samtgemeinde Amelinghausen Maria Joecks maria.joecks@sozialraumteam-amelinghausen.de Stephan

Mehr

F A M I L I E N F R A G E B O G E N

F A M I L I E N F R A G E B O G E N Arbeitsgemeinschaft Christlicher Frauen Fachverband des Diakonischen Werkes der EKD Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen F A M I L I E N F R A G E B O G E N Verein für internationale Jugendarbeit Ortsverein

Mehr

Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL

Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL Wie man wählt: BUNDESTAGSWAHL Von Karl Finke/Ulrike Ernst Inklusion im Bundestag Die 2009 verabschiedete UN Behindertenrechtskonvention verpflichtet die Bundesrepublik auch Wahlen barrierefrei zu machen

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Väter und Mütter Ihre Kinder in unserer Schule gut betreut und versorgt wissen wollen, dann sind Sie bei uns richtig! Schulleitung Ühlingen Schulstr. 12 79777 Ühlingen Birkendorf Telefon 07743 / 920390 Fax 07743 / 9203920 poststelle@schluechttal.schule.bwl.de H. Zillessen - Rektor www.schluechttal-schule.de G r u n d

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 1. Februar 2015 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt

Mehr

Die wichtigsten Telefonnummern für a l l e Fälle!

Die wichtigsten Telefonnummern für a l l e Fälle! Die wichtigsten Telefonnummern für a l l e Fälle! Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH Reinigungsteam Stadtbezirk Kalk der AWB Kunden-Service: Sperrgut-Service: Tonnen neu-, ab- und umbestellen: E-Mail:

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Weihnachtskerzen Und wieder strahlen Weihnachtskerzen und wieder loht der Flamme Schein Und Freude zieht in unsere Herzen zu dieser heiligen Weihnacht ein. Und frohe

Mehr

der Verbandsgemeinde landstuhl

der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 29 Jahrgang 2014 Mittwoch, 16. Juli 2014 Erscheint wöchentlich - Zustellung kostenlos an alle Haushalte durch Boten Amtsblatt der Verbandsgemeinde Landstuhl

Mehr

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Demenz Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege Angebote bei Demenz Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe 1 Beratungsstellen Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gibt es spezielle Beratungsangebote:

Mehr

Frohe Ostern 2014. der Verbandsgemeinde landstuhl

Frohe Ostern 2014. der Verbandsgemeinde landstuhl AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 16 Jahrgang 2014 Mittwoch, 16. April 2014 Frohe Ostern 2014 wünschen wir allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Einwohnern der Verbandsgemeinde

Mehr

Beratungsstellen in Halberstadt

Beratungsstellen in Halberstadt Telefonseelsorge (gebührenfrei) Tel.: 0800/ 1 11 01 11, 1 11 02 22 Gesundheit Aids-Hilfe Tel.: 03941 / 60 16 66 8:00-12:00 Uhr Ambulanter Hospizdienst Hospizverein Regenbogen, Tel.: 03941 / 44 87 22 HIV-Bluttest

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Talstr. 67 09321 / 92 69 816 Bayerisches Rotes Kreuz Schmiedelstr. 3 09321 / 21 03-0 Caritasverband für den Landkreis Kitzingen Diakonisches Werk Kitzingen KASA Kirchliche

Mehr

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610 Kontaktadressen für Kinder, Jugendliche und Eltern bei sexuellem Missbrauch, sexueller Gewalt, Gewalterfahrungen und anderen Krisenlagen im Bereich des Staatlichen Schulamtes Günzburg Stand: 19.April 2010

Mehr

5. Rosenmontagsparty - Open Air

5. Rosenmontagsparty - Open Air AmtsblAtt der Verbandsgemeinde landstuhl Ausgabe 7 Jahrgang 2015 Mittwoch, 11.02.15 Carnevals- und Unterhaltungsverein Landstuhl e.v. Einladung zur 5. Rosenmontagsparty - Open Air des CUVL und der Sickingenstadt

Mehr

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl

PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl PFLEGE UND VERSORGUNG im Versorgungsbereich Kehl Angebote für Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf Eine Information des Pflegestützpunktes Kehl mit Demenzagentur für den Bereich Kehl, Rheinau,

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 31. Oktober 2013 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt:

Mehr

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie diese Wahlhilfe gelesen haben, wissen Sie, wie Wählen funktioniert.

Wählen ist wichtig. Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie diese Wahlhilfe gelesen haben, wissen Sie, wie Wählen funktioniert. Wählen ist wichtig Und bei der nächsten Wahl sind Sie dabei. Wenn Sie diese Wahlhilfe gelesen haben, wissen Sie, wie Wählen funktioniert. Mit dem Wahlrecht können wir uns in die Politik einmischen. Die

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Psychologische Beratung. Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus

Psychologische Beratung. Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus Psychologische Beratung Handreichung Psychologische Beratung im Anne-Jakobi-Haus Der persönliche als auch der pädagogische Alltag birgt viele schöne Erfahrungen, Überraschungen, manchmal Fragen, manchmal

Mehr

Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01

Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01 MONTAG 16.00 h alk & Co. für Jugendliche und junge Erwachsene, DT Hr. Schwalenstöcker 05231 / 943 72 01 Jeden Montag Diakonie, Leopoldstr. 27, 32756 (DT) 18.00 h Solidarkreis Sucht s. o. Jeden Montag s.

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis.

Anlaufstellen. für Jugendliche und. für Jugendliche und junge Erwachsene. junge Erwachsene im Landkreis. im Landkreis. Beratungs und Anlaufstellen Anlaufstellen für Jugendliche und für Jugendliche und junge Erwachsene junge Erwachsene im Landkreis im Landkreis Mainz-Bingen Mainz-Bingen Vorwort Im bieten zahlreiche Beratungsstellen

Mehr

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12 Hebammen 16 Yoga für Frauen und Schwangere 19 Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Mehr

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70

0661/24280-309. geschäftsstelle@caritasfulda.de. aus islamischen Kulturkreis, Schülerhilfe Mackenzeller Straße 19 0 66 52 / 96 70-70 Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten

Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten Newsletter Flüchtlingsangelegenheiten Sehr geehrte Damen und Herren, mit unserem vierten Newsletter zum Thema Flüchtlinge in Berlin möchten wir Sie Verantwortliche auf Landes- und Bezirksebene, Verbände

Mehr

Finanzielle Hilfen und Anlaufstellen für Studierende mit Kind(ern) (Stand: 12.01.2012)

Finanzielle Hilfen und Anlaufstellen für Studierende mit Kind(ern) (Stand: 12.01.2012) Finanzielle Hilfen und Anlaufstellen für Studierende mit Kind(ern) (Stand: 12.01.2012) Finanzielle Hilfen Informationen, Broschüren Adressen, Antragstellung A ALG II http://www.arbeitsagentur.de/navigation/zentral/formulare/b

Mehr

Abteilungen und Ämter von A bis Z

Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilungen und Ämter von A bis Z Abteilung Bildung, Kultur und Immobilien Bezirksstadtrat Stephan Richter (SPD) Telefon: 90293-6001, Telefax: 90293-6005 E-Mail: buero.stephan.richter@ba-mh.verwalt-berlin.de

Mehr