Begrüssung und Vorstellung der Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Begrüssung und Vorstellung der Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft"

Transkript

1 6. Fachtagung NAP vom Freitag, 4. Juni 2010 Begrüssung und Vorstellung der Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft Hans-Peter Ulmann Direktor Kantonale Psychiatrische Dienste Basel-Landschaft

2 Titel Titel Titel Untertitel Für die KPD und jeden Aufgabenbereich steht ein eigener Folienmaster zur Verfügung Die Hintergrundfarbe kann individuell über den Folienmaster angepasst werden

3 Die Kantonalen Psychiatrischen Dienste Basel-Landschaft Kantonale Psychiatrische Klinik Externe Psychiatrische Dienste Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Psychiatrischer Dienst für Abhängigkeitserkrankungen Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation Wohnheim Windspiel Wohnheim Wägwiiser Arbeit und Beschäftigung

4 einige Eckdaten Die Standorte der KPD 6 Standorte: Liestal, Laufen, Reinach, Bruderholz, Psychiatriekonzept Baselland 1980, Münchenstein, Niederdorf Folgeplanung I 1991 und Folgeplanung II Polikliniken des KJPDs 6 Standorte: Bruderholz, Laufen, Liestal, Bruderholz Münchenstein, 3 Beratungsstellen Niederdorf, und 2 Tageskliniken Reinach der EPD 4 Beratungsstellen des PDA 3 Polikliniken des KJPD 209 Akut- und Rehabilitationsbetten, davon 16 Betten für 3 Beratungsstellen und 2 Tageskliniken der EPD Zusatzversicherte 4 Beratungsstellen des PDA 61 Betten für Langzeitpatientinnen und -patienten Wohnheimplätze Akut- und Rehabilitationsbetten für psychisch und in geistig der KPK, behinderte davon Menschen 16 Betten für Zusatzversicherte Niederdorf Integrative Betten für Langzeitpatientinnen und geschützte Arbeitsplätze und -patientendienst Kinder- und Jugendpsychiatrischer Externe Psychiatrische Dienste Psychiatrischer Dienst für Abhängigkeitserkrankungen Kantonale Psychiatrische Klinik Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation Arbeit und Beschäftigung Wohnheime

5 Die Standorte der KPD einige Eckdaten Bruder holz Niederdo rf Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Externe Psychiatrische Dienste Psychiatrischer Dienst für Abhängigkeitserkrankungen Kantonale Psychiatrische Klinik psychiatrisch-psychosomatische Station im Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) gemeinsam geführt von KJPD BL und KJPK BS Psychotherapiestation für weibliche Jugendliche mit schweren Essstörungen des KJPD in der KPK Liestal 35 Wohnheimplätze für psychisch und geistig behinderte Menschen 94 Integrative und geschützte Arbeitsplätze Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation Arbeit und Beschäftigung Wohnheime

6 Die Standorte der KPD einige Eckdaten Bruder holz Niederdo rf Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Externe Psychiatrische Dienste Psychiatrischer Dienst für Abhängigkeitserkrankungen Kantonale Psychiatrische Klinik ca. 880 Mitarbeitende (ohne integrative Arbeitsplätze), davon 86 in Ausbildung Nachfrage wiederum auf hohem Niveau: - 3% Steigerung der Patientenzahlen in der KPK (2009: 1 717) - 4% Steigerung der ambulanten Patientenzahlen in den EPD, im PDA und im KJPD (2009: 6 829) Weitgehend zufriedene Patientinnen und Patienten gemäss Rückmeldungen und Patientenbefragungen 96,4 Mio. Franken Umsatz ,8 Mio. Franken Globalbudget 2009 = 131 Franken im Jahr pro Einwohner des Kantons Basel-Landschaft Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation Arbeit und Beschäftigung Wohnheime

7 Neue spezialisierte Angebote in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik Abteilungen mit Schwerpunkt für Akutbehandlung (B1) Krisenintervention und Kurzzeitpsychotherapie bei Depression (A4) stationäre Behandlung bei Abhängigkeit von illegalen Stoffen (B3) Jugendliche (B2) 4-wöchige Motivationstherapie nach stationärem Entzug (B4) ersterkrankte psychotische Menschen (B2)

8 Neue spezialisierte Angebote in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik sowie Spezialabteilungen für Persönlichkeitsstörungen mit Abhängigkeit (A5) postakute Behandlung (A6) Kurzzeittherapie der Depression (A3) längerfristige psychosoziale Wiedereingliederung (A7)

9 Neue spezialisierte Angebote in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik sowie alterspsychiatrische Abteilungen mit Schwerpunkt für nicht-dementielle alterspsychiatrische Leiden (A1) mit Schwerpunkt für die Behandlung von dementiellen Störungen (A2) mit Schwerpunkt für Alterspatienten mit bleibenden hirnorganischen Schäden bei Abhängigkeit (D5) für ältere Menschen über 60 mit affektiver Störung (D4) für Langzeitbehandlung (D1-D3)

10 Neue Angebote der Externen Psychiatrischen Dienste Spitalpsychiatrische Teams an den Kantonsspitälern Liestal und Bruderholz Ausbau der psychiatrischen Tagesversorgung inkl. Schaffung einer 3. Tagesklinik im unteren Kantonsteil Ausbau der psychiatrischen Konsiliar- und Liaisondienste für die kommunalen Alters- und Pflegeheime

11 Titel Titel Titel Untertitel Für die KPD und jeden Aufgabenbereich steht ein eigener Folienmaster zur Verfügung Die Hintergrundfarbe kann individuell über den Folienmaster angepasst werden

DIE KANTONALEN PSYCHIATRISCHEN DIENSTE BASEL-LANDSCHAFT

DIE KANTONALEN PSYCHIATRISCHEN DIENSTE BASEL-LANDSCHAFT DIE KANTONALEN PSYCHIATRISCHEN DIENSTE BASEL-LANDSCHAFT KANTONALE PSYCHIATRISCHE DIENSTE BASEL-LANDSCHAFT Die Kantonalen Psychiatrischen Dienste KPD bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bis ins

Mehr

TAGESKLINIK ALTEBURGER STRASSE. Die Tagesklinik Alteburger Straße

TAGESKLINIK ALTEBURGER STRASSE. Die Tagesklinik Alteburger Straße Die Tagesklinik Alteburger Straße Die Tagesklinik Alteburger Straße ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie mit 4 tagesklinischen Stationen 3 Bettenstationen psychiatrischer Institutsambulanz

Mehr

Psychotherapiebereich und Bereich zur Behandlung akuter Krisen unter einem Dach

Psychotherapiebereich und Bereich zur Behandlung akuter Krisen unter einem Dach Alter: [PDF-Download] [ Mehr Raum für Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen 20.11.2008 Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Heidelberg eröffnet neue Station für Entwicklung und

Mehr

8/2004 6/2007 Fachhochschule Bern, Nachdiplomstudium MAS Gerontologie. 8/1989 6/1991 Kaderschule für Krankenpflege Aarau, Oberpflegeausbildung

8/2004 6/2007 Fachhochschule Bern, Nachdiplomstudium MAS Gerontologie. 8/1989 6/1991 Kaderschule für Krankenpflege Aarau, Oberpflegeausbildung Lebenslauf Persönliche Daten Heini Wernli-Buser Ausbildungen 8/2004 6/2007 Fachhochschule Bern, Nachdiplomstudium MAS Gerontologie 8/1989 6/1991 Kaderschule für Krankenpflege Aarau, Oberpflegeausbildung

Mehr

Sucht tut weh. Teilstationäre Entwöhnungstherapie bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

Sucht tut weh. Teilstationäre Entwöhnungstherapie bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit Sucht tut weh Teilstationäre Entwöhnungstherapie bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit Montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr in der Tagesklinik Südhang und an den Abenden und Wochenenden in Ihrem gewohnten

Mehr

Neue therapeutische Strukturen in der KPK 20 Jahre Wohnheim Windspiel

Neue therapeutische Strukturen in der KPK 20 Jahre Wohnheim Windspiel 1 1 10 10 Kantonale Psychiatrische Dienste Kantonale Psychiatrische Dienste Baselland Baselland Sonderthemen Neue therapeutische Strukturen in der KPK 20 Jahre Wohnheim Windspiel Editorial Liebe Mitarbeiterinnen

Mehr

Register Spital- und Klinikschulen, Stand Mai 2016

Register Spital- und Klinikschulen, Stand Mai 2016 Kanton Zürich Bildungsdirektion Sonderpädagogisches, Sonderpädagogik Kontakt:, Sonderpädagogisches, Walchestrasse 21, 8090 Zürich Telefon 043 259 22 91, sonderppaedagogisches@vsa.zh.ch 1/9 Register Spital-

Mehr

2003 Statistische Basiszahlen

2003 Statistische Basiszahlen 1 Statistische Basiszahlen 2002 Patientinnen/Patienten Anfang Jahr 92 79 171 192 Eintritte 645 682 1327 1264 Fälle 737 761 1498 1456 Austritte 635 670 1305 1285 Patientinnen/Patienten Ende Jahr Davon länger

Mehr

Der Kompetenzverbund Südbaden. für Psychosomatische Medizin und

Der Kompetenzverbund Südbaden. für Psychosomatische Medizin und Der Kompetenzverbund Südbaden für Psychosomatische Medizin und Abhängigkeitserkrankungen [PAKS] Melcher Franck Geschäftsführer der Kur + Reha GmbH des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes BW 21.02.2014 1

Mehr

Das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet in Dortmund

Das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet in Dortmund Das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet in Dortmund Die LWL-Betriebsleitung Kfm. Direktor: Herr Dipl. BW. Bernd-Martin Schaake Tel.: 0231 / 4503-3214 Mail: bernd-martin.schaake@wkp-lwl.org Komm. Ärztl.

Mehr

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtmedizin. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin.

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtmedizin. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. LWL-KLINIK MÜNSTER Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Abteilung für Suchtmedizin www.lwl-klinik-muenster.de Die Abteilung für Suchtmedizin Sehr geehrte Damen und Herren, mit

Mehr

ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung Mittwoch, 9.

ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung Mittwoch, 9. Kinder- und Jugendpsychiatrisches Zentrum kliniksonnenhof ADHS bei Kindern und Jugendlichen: Auswirkungen auf den Schulbesuch, Umgang mit Aggression und medikamentöse Behandlung Einladung zur Fachtagung

Mehr

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin LWLKLINIK MÜNSTER Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Innere Medizin Abteilung für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie www.lwlklinikmuenster.de Abteilung für Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie

Mehr

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Institutsambulanz und Tagesklinik Weißenburg

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Institutsambulanz und Tagesklinik Weißenburg Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Institutsambulanz und Tagesklinik Weißenburg Institutsambulanz und Tagesklinik WeiSSenburg Herzlich willkommen in der Institutsambulanz und Tagesklinik Weißenburg.

Mehr

Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie. Klinikum am Europakanal

Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie. Klinikum am Europakanal Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik Klinikum am Europakanal Klinikum am Europakanal Unser Klinikum, reizvoll in einer parkähnlichen Anlage am Rande von Erlangen direkt am Europakanal gelegen,

Mehr

Landratsbeschluss Sammelvorlage betreffend 24 Abrechnungen von Verpflichtungskrediten; Abrechnungsperiode Juni 2000 - Juli 2001

Landratsbeschluss Sammelvorlage betreffend 24 Abrechnungen von Verpflichtungskrediten; Abrechnungsperiode Juni 2000 - Juli 2001 Landratsbeschluss Sammelvorlage betreffend 24 Abrechnungen von Verpflichtungskrediten; Abrechnungsperiode Juni 2000 - Juli 2001 Vom Der Landrat des Kantons Basel-Landschaft, gestützt auf den Bericht des

Mehr

2004 Statistische Basiszahlen

2004 Statistische Basiszahlen 1 Statistische Basiszahlen 2003 Patientinnen/Patienten Anfang Jahr 103 90 193 171 Eintritte 712 722 1434 1327 Fälle 815 812 1627 1498 Austritte 710 721 1431 1305 Patientinnen/Patienten Ende Jahr Davon

Mehr

Vom 5. November 1997 1. 1. 2010 83. Spitalliste BS und BL: RRB 330.500

Vom 5. November 1997 1. 1. 2010 83. Spitalliste BS und BL: RRB 330.500 Spitalliste BS und BL: RRB 330.500 Regierungsratsbeschluss betreffend gemeinsame Spitalliste für die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft 1) (somatische Akutmedizin) Spitalliste für den Kanton Basel-Stadt

Mehr

Beratungsstelle www.stiftungmosaik.ch

Beratungsstelle www.stiftungmosaik.ch Nummer Die Dienstleistungen der Beratungsstelle richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis zum AHV-Alter, mit Wohnsitz im Kanton Baselland und mit folgenden Behinderungen: geistige Behinderung

Mehr

KJPD: Ambulante Angebote

KJPD: Ambulante Angebote KJPD: Ambulante Angebote Ambulatorium Unser Auftrag ist die Früherkennung und Behandlung von seelischen Krankheiten und Krisensituationen bei Kindern, Jugendlichen und Familien. Wir unterstützen Kinder,

Mehr

Arbeit und Beschäftigung bei der Psychiatrie Baselland. Wohn- und Beschäftigungsheim Hirsacker. W ohn- und Beschäftigungsheim Dychrain

Arbeit und Beschäftigung bei der Psychiatrie Baselland. Wohn- und Beschäftigungsheim Hirsacker. W ohn- und Beschäftigungsheim Dychrain letztmals geändert am 20. September 2013 Wohnheime, Werkstätten und Tagesstätten für behinderte Erwachsene, mit Standortkanton Basel-Landschaft, welche der Interkantonalen Vereinbarung für soziale Einrichtungen

Mehr

Die Bezirkskliniken Mittelfranken

Die Bezirkskliniken Mittelfranken Die Bezirkskliniken Mittelfranken Unser Versorgungsnetz in Mittelfranken Wir sind eines der größten Klinikunternehmen der Region und stehen für ein qualitativ hochwertiges Versorgungsspektrum in den Bereichen

Mehr

Register Spital- und Klinikschulen, Stand November 2015

Register Spital- und Klinikschulen, Stand November 2015 Kanton Zürich Bildungsdirektion Sonderpädagogisches, Sonderpädagogik Kontakt:, Sonderpädagogisches, Sonderpädagogik, Walchestrasse 21, 8090 Zürich Telefon 043 259 22 51, sonderppaedagogisches@vsa.zh.ch

Mehr

Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Psychiatrische Tagesklinik Gerontopsychiatrie, Station 21

Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Psychiatrische Tagesklinik Gerontopsychiatrie, Station 21 Psychiatrie PP.rt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reutlingen Oberlinstraße 16, 72762 Reutlingen, Tel. 07121 9200-15111, Fax 07121 9200-15112 E-Mail: info@pprt.de Psychiatrische Tagesklinik

Mehr

Was ist eigentlich Psychotherapie?

Was ist eigentlich Psychotherapie? Was ist eigentlich Psychotherapie? Dr. med. Anke Valkyser Oberärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Katholisches Krankenhaus Hagen gem. GmbH 1 Kommunikation Geschultes Personal und hilfebedürftige

Mehr

2005 Statistische Basiszahlen

2005 Statistische Basiszahlen 1 Statistische Basiszahlen 2004 Patientinnen/Patienten Anfang Jahr 105 91 196 193 Eintritte 666 677 1343 1434 Fälle 771 768 1539 1627 Austritte 689 695 1384 1431 Patientinnen/Patienten Ende Jahr Davon

Mehr

Kantonale Psychiatrische Dienste Baselland. diagonal

Kantonale Psychiatrische Dienste Baselland. diagonal 2 11 Kantonale Psychiatrische Dienste Baselland diagonal SCHWERPUNKTTHEMA: zuweiser der kpd Editorial Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter Liebe Leserin, lieber Leser Auch Worte haben Konjunkturen.

Mehr

Kennzahlen und Daten des Gesundheitswesens in Uri

Kennzahlen und Daten des Gesundheitswesens in Uri Kennzahlen und Daten des Gesundheitswesens in Uri Demografische Daten Alterspyramiden / 199/2/29 Szenarien der Bevölkerungsentwicklung (Altersstruktur) bis 24 Anzahl Todesfälle und Todesursachen Vergleich

Mehr

Qualitätssicherung in den Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft

Qualitätssicherung in den Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft Qualitätssicherung in den Kantonalen Psychiatrischen Diensten Basel-Landschaft 130-K01-S01 1 Qualität in den KPD Qualität als zentraler Anspruch des professionellen Handelns in der Psychiatrie Qualität

Mehr

Spitallandschaft Schweiz

Spitallandschaft Schweiz Spitallandschaft Schweiz Aktualisierte Kennzahlen des schweizerischen Gesundheitswesens aus der Sicht der Spitäler Stand: 15. Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Spitallandschaft Schweiz auf einen Blick

Mehr

Bedeutung psychischer Gesundheit im Arbeitsleben aus Sicht der Ersatzkassen

Bedeutung psychischer Gesundheit im Arbeitsleben aus Sicht der Ersatzkassen Seelisch fit im Job! Förderung psychischer Gesundheit im Arbeitsleben Bedeutung psychischer Gesundheit im Arbeitsleben aus Sicht der Ersatzkassen Kerstin Keding-Bärschneider vdek-landesvertretung Thüringen

Mehr

Übersicht über die im Frühbereich tätigen Akteure im Kanton Basel-Landschaft, Stand 2005

Übersicht über die im Frühbereich tätigen Akteure im Kanton Basel-Landschaft, Stand 2005 Übersicht über die im Frühbereich tätigen Akteure im Kanton Basel-Landschaft, Stand 2005 Angebote im Frühbereich: Einteilung und Gesamtüberblick Quelle: KleineKinderBaselland (2005). Für den Download ab

Mehr

Jahresbericht 2012. Liebe Leserin, lieber Leser

Jahresbericht 2012. Liebe Leserin, lieber Leser Jahresbericht 2012 Liebe Leserin, lieber Leser Unsere Psyche ist im Kern unergründlich, jede und jeder von uns ist einzigartig. Entsprechend vielfältig muss die psychiatrische Versorgung sein, die es für

Mehr

Klinische Psychologen (Universitäts- oder Fachhochschulabschluss), Sozialdienstmitarbeiter mit eidgenössisch anerkanntem Diplom,

Klinische Psychologen (Universitäts- oder Fachhochschulabschluss), Sozialdienstmitarbeiter mit eidgenössisch anerkanntem Diplom, DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES Gesheitsversorgung SPITALLISTE 2015 PSYCHIATRIE Anhang 12: Anforderungen pro psychiatrische Leistungsgruppe Folgende Hauptleistungsgruppen sind definiert: Erwachsenenpsychiatrie

Mehr

Erfahrungen der integrierten Versorgung «Sucht» Winterthur

Erfahrungen der integrierten Versorgung «Sucht» Winterthur Erfahrungen der integrierten Versorgung «Sucht» Winterthur Forum Suchtfragen 2015 Integrierte Versorgung im Suchtbereich UPK Basel Dr. med. Toni Berthel Aerztlicher Co-Direktor ipw Co-Leiter integrierte

Mehr

Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik

Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik Ringelblume bernilynn, fotolia.com Angebote der Erwachsenenpsychiatrie Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik Angebote in Olten Ambulante Dienste Die Erwachsenenpsychiatrie der Psychiatrischen

Mehr

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Bezirksklinikum Ansbach

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Bezirksklinikum Ansbach Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Bezirksklinikum Ansbach Bezirksklinikum Ansbach Ansbach mit seiner reizvollen Altstadt liegt an der Romantischen Straße zwischen

Mehr

Neuer Standort in Burgdorf ab. 1. Sept. 2015. Sucht tut weh. Suchtmedizinische Abklärung und Behandlung

Neuer Standort in Burgdorf ab. 1. Sept. 2015. Sucht tut weh. Suchtmedizinische Abklärung und Behandlung Neuer Standort in Burgdorf ab 1. Sept. 2015 Sucht tut weh Suchtmedizinische Abklärung und Behandlung Haben Sie selber das Gefühl, illegale oder legale Suchtmittel in einem schädlichen Mass zu konsumieren?

Mehr

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Für wen wir arbeiten 3 Abklärung Beratung Therapie 5 Anmeldung/Eintritt 7 EINLEITUNG

Mehr

Integration und Gesundheit Transkulturelle Psychiatrie/ Psychotherapie (J2)

Integration und Gesundheit Transkulturelle Psychiatrie/ Psychotherapie (J2) Integration und Gesundheit Transkulturelle Psychiatrie/ Psychotherapie (J2) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis 2 Integration und Gesundheit 3 Abklärung Beratung Therapie 5 Anmeldung/Eintritt 7 EINLEITUNG Integration

Mehr

Aufenthalte in Akutspitälern nehmen unterschiedlich zu

Aufenthalte in Akutspitälern nehmen unterschiedlich zu LUSTAT news 28. November 2008 Medienmitteilung Krankenhäuser im Aufenthalte in Akutspitälern nehmen unterschiedlich zu Im Jahr 2007 verzeichneten die Krankenhäuser im 47'122 stationäre Spitalaufenthalte;

Mehr

Abstimmungen werden nach dem Einstimmigkeitsprinzip durchgeführt.

Abstimmungen werden nach dem Einstimmigkeitsprinzip durchgeführt. Vereinbarung über die Aufgaben und Kompetenzen eines gemeinsamen Steuerungsausschusses Medizin (SAM) der Kantone Basel- Stadt und Basel-Landschaft und der Universität Basel (Vereinbarung Steuerungsausschuss

Mehr

PSYCHIATRISCHE VERSORGUNG IN DER WOJEWODSCHAFT LUBUSKIE

PSYCHIATRISCHE VERSORGUNG IN DER WOJEWODSCHAFT LUBUSKIE PSYCHIATRISCHE VERSORGUNG IN DER WOJEWODSCHAFT LUBUSKIE Rahmenprogramm zum Schutz der psychischen Gesundheit für die Wojewodschaft Lubuskie 2011 2015 Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit

Mehr

Rehabilitation depressiver Störungen aus der Sicht der Versorgungsforschung

Rehabilitation depressiver Störungen aus der Sicht der Versorgungsforschung Rehabilitation depressiver Störungen aus der Sicht der Versorgungsforschung R. Nübling 1, 2 1 GfQG, Karlsruhe 2 Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg 23. Reha-Wissenschaftliches Kolloquium/ Deutscher

Mehr

)\tlantis ..., Ambulanter psychiatrischer Fachpflegedienst für psychiatrische Fachpflege integrierte Versorgung Soziotherapie betreutes VVohnen

)\tlantis ..., Ambulanter psychiatrischer Fachpflegedienst für psychiatrische Fachpflege integrierte Versorgung Soziotherapie betreutes VVohnen )\tlantis..., Ambulanter psychiatrischer Fachpflegedienst für psychiatrische Fachpflege integrierte Versorgung Soziotherapie betreutes VVohnen Ihre Chance: Zielsetzung von Atlantis Atlantis - der ambulante

Mehr

SIM 4. Fortbildungskurs Oktober 2014 Kasuistik. Dr. med. Esther Hindermann, FMH Innere Medizin, FA SAPPM und delegierte Psychotherapie

SIM 4. Fortbildungskurs Oktober 2014 Kasuistik. Dr. med. Esther Hindermann, FMH Innere Medizin, FA SAPPM und delegierte Psychotherapie SIM 4. Fortbildungskurs 2014 30. Oktober 2014 Kasuistik Dr. med. Esther Hindermann, FMH Innere Medizin, FA SAPPM und delegierte Psychotherapie IPS-Pflegefachfrau Verheiratet, 1 erwachsene Tochter 1992

Mehr

Die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Zeiten des demographischen Wandels

Die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Zeiten des demographischen Wandels Die Zukunft der ärztlichen Versorgung in Zeiten des demographischen Wandels Prof. Hans Eberhardt Geschäftsführer der Thüringen-Kliniken Georgius Agricola Russ. Akademie für med.-soz. Rehabilitation Moskau

Mehr

Projektmanagement Klinikinformationssystem KS Baselland Standort Liestal. Projektmanagement Kliniksinformationssystem KS Liestal:

Projektmanagement Klinikinformationssystem KS Baselland Standort Liestal. Projektmanagement Kliniksinformationssystem KS Liestal: Projektmanagement Klinikinformationssystem KS Baselland Standort Liestal Projektmanagement Kliniksinformationssystem KS Liestal: Aus Fehlern kann man lernen! Netzwerktreffen Pflegefachsprachen, Pflegeinformatik

Mehr

Kompetenz in Medizin und Pflege

Kompetenz in Medizin und Pflege Kompetenz in Medizin und Pflege Leistungs Spektrum Die Bethesda Klinik besticht durch ihre moderne, einladende, helle und geräumige Architektur, gepaart mit modernster medizinisch-therapeutischer Ausstattung,

Mehr

Integration von psychisch kranken Menschen

Integration von psychisch kranken Menschen Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Fachtagung Integration von psychisch kranken Menschen Auf der Suche nach dem möglichen Ideal Mittwoch, 19. Oktober 2011 COOP Bildungszentrum Muttenz... unterwegs ins selbstbestimmte

Mehr

Versorgungssysteme für psychisch kranke Menschen

Versorgungssysteme für psychisch kranke Menschen Versorgungssysteme für psychisch kranke Menschen Das psychiatrische Hilfesystem stellt sich vielfach als Dschungel dar. Die Versorgungslandschaft ist sehr differenziert, weshalb wir Ihnen eine grobe Richtlinie

Mehr

Christine Gäumann Co-Projektleiterin Bereichsleiterin Adoleszentenpsychiatrie Winterthur Zürich Unterland ipw

Christine Gäumann Co-Projektleiterin Bereichsleiterin Adoleszentenpsychiatrie Winterthur Zürich Unterland ipw Christine Gäumann Co-Projektleiterin Bereichsleiterin Adoleszentenpsychiatrie Winterthur Zürich Unterland ipw wikip fokussiert drei Altersgruppen: Kinder Jugendliche Eltern wikip interveniert und steuert

Mehr

Psychosomatische Rehabilitation

Psychosomatische Rehabilitation Psychosomatische Rehabilitation RehaClinic Braunwald für eine Behandlung von Körper und Seele Unser Schwerpunkt ist eine individuelle, auf den Patienten abgestimmte Psychotherapie. Behandlungskonzept psychosomatischer

Mehr

Investitionsprogramm 2005-2008 des Kantons Basel-Landschaft. AWF, 22.09.2004 PK_22_09_2004.ppt Folie Titel

Investitionsprogramm 2005-2008 des Kantons Basel-Landschaft. AWF, 22.09.2004 PK_22_09_2004.ppt Folie Titel Investitionsprogramm 2005-2008 des Kantons Basel-Landschaft AWF, 22.09.2004 PK_22_09_2004.ppt Folie Titel 280 230 Netto-Investitionen im Kanton Basel-Landschaft seit 1981, Ausblick bis 2013 180 in Mio

Mehr

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Fachkrankenhaus Hubertusburg ggmbh

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Fachkrankenhaus Hubertusburg ggmbh Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Fachkrankenhaus Hubertusburg ggmbh Liebe Patientin, lieber Patient, psychische Erkrankungen kommen häufig vor und lassen sich meist gut ambulant behandeln. Hin

Mehr

Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie. Klinikum am Europakanal

Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie. Klinikum am Europakanal Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik Klinikum am Europakanal Klinikum am Europakanal Unser Klinikum, reizvoll in einer parkähnlichen Anlage am Rande von Erlangen direkt am Europakanal gelegen,

Mehr

Alternative Zugangswege in die Rehabilitation

Alternative Zugangswege in die Rehabilitation Alternative Zugangswege in die Rehabilitation 1 Aktuelle Zugangswege mit Abstand nehmen die Beratungsstellen in der Organisation und Vermittlung in stationäre und ambulante Suchtkrankenrehabilitation den

Mehr

Sozialpsychiatrischer Dienst Aufgaben und Struktur Vorstellung im Pflegenetz Dresden

Sozialpsychiatrischer Dienst Aufgaben und Struktur Vorstellung im Pflegenetz Dresden Aufgaben und Struktur 16.10.2013 Vorstellung im Pflegenetz Dresden Landeshauptstadt Dresden Klientel Volljährige, von psych. Erkrankung bedrohte und betroffene Menschen Störungen aus dem schizophrenen

Mehr

Situationsbericht und Zielbeschreibung zur gerontopsychiatrischen Versorgung

Situationsbericht und Zielbeschreibung zur gerontopsychiatrischen Versorgung Kommunale Gesundheitskonferenz für den Rhein-Sieg-Kreis Anlage 1 Arbeitsgruppe "Gerontopsychiatrische Versorgung im Rhein-Sieg-Kreis" Situationsbericht und Zielbeschreibung zur gerontopsychiatrischen Versorgung

Mehr

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Psychiatrische Tageskliniken. Patienteninformation

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Psychiatrische Tageskliniken. Patienteninformation Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Psychiatrische Tageskliniken Patienteninformation 2 Klinik für Psychiatrie Klinik für Psychiatrie 3 zu helfen, die Erkrankung und ihre Ursachen

Mehr

Versicherungstechnische Informationen

Versicherungstechnische Informationen Entwicklung der Bestände der Aktiven und Rentner. Jahr Anzahl Aktive Veränderung Beitragsverdienste Veränderung 2001 14667 +433 813,5 +35,8 2000 14 234 +762 777,7 +43,4 1999 13 472 +735 734,3 +37,1 1998

Mehr

DIE PRIVATABTEILUNG A3

DIE PRIVATABTEILUNG A3 KANTONALE PSYCHIATRISCHE KLINIK BIENENTALSTRASSE 7 CH-4410 LIESTAL T +41 (0)61 927 72 72 F +41 (0)61 927 70 05 WWW.KPD.CH VischerVettiger Basel 07.11/www DIE PRIVATABTEILUNG A3 WER SIND WIR? Die Privatabteilung

Mehr

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD)

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) UNIVERSITÄRE PSYCHIATRISCHE DIENSTE BERN (UPD) GESCHÄFTSLEITUNG Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) Regula Mader, Rechtsanwältin, Executive MBA HSG Vorsitzende der Geschäftsleitung Versorgungsauftrag

Mehr

GESICHTSPUNKTE EINES LEISTUNGSERBRINGERS DAS BEISPIEL EINER KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE Martin Sobanski

GESICHTSPUNKTE EINES LEISTUNGSERBRINGERS DAS BEISPIEL EINER KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE Martin Sobanski GESICHTSPUNKTE EINES LEISTUNGSERBRINGERS DAS BEISPIEL EINER KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDPSYCHIATRIE Martin Sobanski Publikation Vorlage: Datei des Autors Eingestellt am 26.04.2013 unter www.hss.de/download/130419_sobanski.pdf

Mehr

Versorgung von Soldaten und Veteranen in zivilen Kliniken

Versorgung von Soldaten und Veteranen in zivilen Kliniken Versorgung von Soldaten und Veteranen in zivilen Kliniken Prof. Dr. med. S. Kropp, OFA d.r. Asklepios Fachkliniken Lübben und Teupitz Berlin, 07. Dezember 2015 Hintergrund Referent CA Asklepios Fachklinikum

Mehr

Klinik Königsfelden EPD / KJPD. Konsiliar- und Liaisondienst Im. KSA und KSB. Zürcherstrasse 241 Postfach 432 5201 Brugg V 6.0.

Klinik Königsfelden EPD / KJPD. Konsiliar- und Liaisondienst Im. KSA und KSB. Zürcherstrasse 241 Postfach 432 5201 Brugg V 6.0. Klinik Königsfelden EPD / KJPD Konsiliar- und Liaisondienst Im KSA und KSB Kinderstation Rüfenach Psychiatrische Dienste Aargau AG Psychiatrische Dienste Aargau AG Zürcherstrasse 241 Postfach 432 5201

Mehr

Betriebliche Sozial- und Konfliktberatung am UKW. Beratungsstelle für Mitarbeiter und Führungskräfte

Betriebliche Sozial- und Konfliktberatung am UKW. Beratungsstelle für Mitarbeiter und Führungskräfte Betriebliche Sozial- und Konfliktberatung am UKW Beratungsstelle für Mitarbeiter und Führungskräfte Mitarbeiterinnen Dipl.-Psych. Dr. Susanne Buld Telefon 0931 201-54441 buld_s@ukw.de Dipl.-Soz.päd. Simone

Mehr

Die berufliche Eingliederung von Menschen

Die berufliche Eingliederung von Menschen Die berufliche Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung in Österreich Werkstätten:Messe 2008 in Nürnberg 06. bis 09. März 2008 Inhalte der Präsentation Österreichische Behindertenpolitik Zuständigkeiten

Mehr

Der Veränderung folgt die Konsolidierung Hans-Peter Ulmann 3. Eine Lanze für die Psychotherapie! Dr. med. Emanuel Isler 4

Der Veränderung folgt die Konsolidierung Hans-Peter Ulmann 3. Eine Lanze für die Psychotherapie! Dr. med. Emanuel Isler 4 1 Der Veränderung folgt die Konsolidierung Hans-Peter Ulmann 3 Eine Lanze für die Psychotherapie! Dr. med. Emanuel Isler 4 DRGs und Psychiatrie: mehr als nur Theorie! Dr. oec. Willy Oggier 5 Jugendliche

Mehr

Weiterbildender Studiengang Psychologische Psychotherapie (WSPP) der TU Braunschweig

Weiterbildender Studiengang Psychologische Psychotherapie (WSPP) der TU Braunschweig Weiterbildender Studiengang Psychologische Psychotherapie (WSPP) der TU Braunschweig Psychologischer Psychotherapeut eine echte Alternative für mich? 25 % der Bevölkerung leiden an behandlungsbedürftigen

Mehr

Einfuhrung in die praktische Gerontopsychiatrie

Einfuhrung in die praktische Gerontopsychiatrie Johannes Kipp, Gerd Jungling Einfuhrung in die praktische Gerontopsychiatrie Zum verstehenden Umgangmitalten Menschen 4., aktualisierte Auflage Mit 1 2 Abbildungen Ernst Reinhardt Verlag Munchen Basel

Mehr

Herzlich willkommen in Schleswig-Holstein

Herzlich willkommen in Schleswig-Holstein Herzlich willkommen in Schleswig-Holstein Der Gesundheitspark in Bad Segeberg 1 5 1 1. Am Kurpark 1 - Herz-Kreislaufzentrum - Herz-Gefäßchirurgie - Psychosomatische Medizin & Psychotherapie - VITALIA Klinikhotel

Mehr

GNW SZO Spital Visp. Spitalliste des Kantons Wallis. A. Gesundheitsnetz Wallis (GNW) Staatsrat Leistungsauftrag Genehmigt am 14.

GNW SZO Spital Visp. Spitalliste des Kantons Wallis. A. Gesundheitsnetz Wallis (GNW) Staatsrat Leistungsauftrag Genehmigt am 14. Spitalliste des Kantons Wallis A. Gesundheitsnetz Wallis (GNW) Staatsrat Leistungsauftrag Genehmigt am 14. Dezember 2011 GNW SZO Spital Visp Somatische Akutpflege - 111 Betten Wartebetten - 1 bis 2 Betten

Mehr

Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön

Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön Regionale Versorgungsleitlinie Angststörungen Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön Version: AN12.1 Verantwortlich für die Erstellung: Dr. Joachim Galuska, Kai Tschanter, Dr. Bernd

Mehr

Ursula Neuhauser-Onyejiaka

Ursula Neuhauser-Onyejiaka Ursula Neuhauser-Onyejiaka Diplomkrankenschwester seit 1979 an der Universitätsklinik Innsbruck, Klinik für Psychosomatische Medizin, klinische Abteilung für psychosoziale Psychiatrie tätig. Schwerpunktthemen

Mehr

_ B NDESMINISTERIUM FUR GESUNDHEIT

_ B NDESMINISTERIUM FUR GESUNDHEIT 393/AB vom 18.03.2014 zu 518/J (XXV.GP) I _ B NDESMINISTERIUM FUR GESUNDHEIT 1 von 5 Alois Stöger Bundesminister Frau Präsidentin des Nationalrates Mag.a Barbara Prammer Parlament 1017 Wien GZ: BMG-ll00l/0016-I/A/15/2014

Mehr

Regionale Versorgungsleitlinie Depressive Störungen

Regionale Versorgungsleitlinie Depressive Störungen Regionale Versorgungsleitlinie Depressive Störungen Integrierte regionale psychosomatische Versorgung Main-Rhön Version: DE12.1 Verantwortlich für die Erstellung: Dr. Joachim Galuska, Kai Tschanter, Dr.

Mehr

Eltern-Kind-Behandlung Bereich KJPD und Psychotherapie (F)

Eltern-Kind-Behandlung Bereich KJPD und Psychotherapie (F) Eltern-Kind-Behandlung Bereich KJPD und Psychotherapie (F) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Für wen wir arbeiten/wie wir arbeiten 3/4 Abklärung Beratung Therapie 5 Anmeldung/Eintritt 7 EINLEITUNG Für wen

Mehr

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Arbeit mit Sinn. Wir suchen Verstärkung. Die

Mehr

Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Psychotherapiestation für ältere Menschen (K1) Psychiatrie

Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Psychotherapiestation für ältere Menschen (K1) Psychiatrie Alterspsychiatrie und -psychotherapie Psychotherapiestation für ältere Menschen (K1) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Abklärung Beratung Therapie 5 Zusätzliche Angebote 6 Anmeldung/Eintritt

Mehr

LWL-Klinik Lengerich. Kinder sind dabei! Psychiatrische und psychotherapeutische. für Eltern mit psychischen Erkrankungen

LWL-Klinik Lengerich. Kinder sind dabei! Psychiatrische und psychotherapeutische. für Eltern mit psychischen Erkrankungen LWL-Klinik Lengerich Psychiatrie. Psychotherapie. Psychosomatik. Neurologie Psychiatrische und psychotherapeutische Therapieangebote für Eltern mit psychischen Erkrankungen www.lwl-klinik-lengerich.de

Mehr

Betriebliche Mitarbeiterberatung als Unterstützungsinstrument. Dagmar Pieper, Stabsbereich Betrieb und Personal

Betriebliche Mitarbeiterberatung als Unterstützungsinstrument. Dagmar Pieper, Stabsbereich Betrieb und Personal Betriebliche Mitarbeiterberatung als Unterstützungsinstrument Dagmar Pieper, Stabsbereich Betrieb und Personal Agenda Aufgabenspektrum psychosoziale Beratung Angebote für Führungskräfte Präventionsangebote

Mehr

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Burn-Out-Syndrom

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Burn-Out-Syndrom Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Burn-Out-Syndrom > Basisbausteine > Individuelle Behandlungsbausteine nach spezieller Verordnung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik

Mehr

Mobile Palliative-Care-Dienste in der Schweiz Eine Bestandesaufnahme aus der Perspektive dieser Anbieter

Mobile Palliative-Care-Dienste in der Schweiz Eine Bestandesaufnahme aus der Perspektive dieser Anbieter Mobile Palliative-Care-Dienste in der Schweiz Eine Bestandesaufnahme aus der Perspektive dieser Anbieter SEOP-Tagung 2014 «ambulant vor stationär» Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Dr. Matthias

Mehr

Porträt. en ihre Brücke

Porträt. en ihre Brücke ir bilden die Pfe ück ins Leben b Porträt en suchtkranke en ihre Brücke «Wissen ist die Wurzel des Verstehens, Mitgefühl ist die Blüte.» Die Klinik Im Hasel wurde 1974 als Institution der Von Effinger

Mehr

Zusammenstellung der Spitaltarifstrukturen in allen Kantonen (Stand 2007)

Zusammenstellung der Spitaltarifstrukturen in allen Kantonen (Stand 2007) Zusammenstellung der Spitaltarifstrukturen in allen Kantonen (Stand 2007) Kanton Tarifstruktur in öffentlichen und öffentlich subventionierten Spitälern (Akutsomatik) OKP-Versicherung (KV-Bereich) Berechnungsgrundlage

Mehr

Integrierte Alkoholberatungsstelle im Sozialpsychiatrischen Dienst. Von der Krisenintervention nach PsychKG bis zur Öffentlichkeitsarbeit

Integrierte Alkoholberatungsstelle im Sozialpsychiatrischen Dienst. Von der Krisenintervention nach PsychKG bis zur Öffentlichkeitsarbeit Integrierte Alkoholberatungsstelle im Sozialpsychiatrischen Dienst Von der Krisenintervention nach PsychKG bis zur Öffentlichkeitsarbeit Dr. Esther Muysers Michael Sahner Bärbel Kötschau Thomas Nehring

Mehr

Mitteilungen an die AHV-Ausgleichskassen und EL-Durchführungsstellen Nr. 360

Mitteilungen an die AHV-Ausgleichskassen und EL-Durchführungsstellen Nr. 360 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Geschäftsfeld AHV, Berufliche Vorsorge und Ergänzungsleistungen 15.05.2015 Mitteilungen an die AHV-Ausgleichskassen und

Mehr

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH Unsere Behandlungsangebote Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Franz Kafka Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

Mehr

Normales Altern oder Demenz? Abklärung Beratung Therapie in der Memory Klinik, Station U1

Normales Altern oder Demenz? Abklärung Beratung Therapie in der Memory Klinik, Station U1 Normales Altern oder Demenz? Abklärung Beratung Therapie in der Memory Klinik, Station U1 Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Normales Altern oder Demenz? Abklärung Beratung Therapie Anmeldung / Eintritt 7

Mehr

diagonal Neue Spitalfinanzierung 2012 Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung. Chinesisches Sprichwort

diagonal Neue Spitalfinanzierung 2012 Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung. Chinesisches Sprichwort 1 11 Kantonale Psychiatrische Dienste Baselland diagonal SCHWERPUNKTTHEMA: Neue Spitalfinanzierung 2012 Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung. Chinesisches Sprichwort Editorial cherern

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 17. Juni 2009 KR-Nr. 117/2009 969. Anfrage (Angebote in der psychiatrischen Versorgung im Abhängigkeitsbereich und geplante Schliessung

Mehr

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe:

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe: Krankenhaus Hedwigshöhe St. Hedwig Klinik Berlin GmbH Krankenhaus Hedwigshöhe Projektadresse: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Höhensteig 1 12526 Berlin Telefon: 030 6741-3001 Fax:

Mehr

Privat in der Klinik. Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung

Privat in der Klinik. Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung Privat in der Klinik Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung Unsere moderne Privatklinik bietet Ihnen den idealen Rück zugsort. Sie finden hier losgelöst

Mehr

RB GESETZ über die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Kanton Uri (Kantonales Kinderund Jugendförderungsgesetz, KKJFG)

RB GESETZ über die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Kanton Uri (Kantonales Kinderund Jugendförderungsgesetz, KKJFG) RB 10.4211 GESETZ über die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Kanton Uri (Kantonales Kinderund Jugendförderungsgesetz, KKJFG) (vom ) Das Volk des Kantons Uri, gestützt auf Artikel 90 Absatz 1 der

Mehr

Opferhilfe das Wichtigste in Kürze

Opferhilfe das Wichtigste in Kürze Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Kantonale Opferhilfestelle deutsch Opferhilfe das Wichtigste in Kürze Oktober 2011 was ist Opferhilfe? Opferhilfe ist eine gesetzlich geregelte Hilfeleistung.

Mehr

IM DIENST DER PSYCHIATRISCHEN VERSORGUNG: EIN KLINIKPORTRÄT

IM DIENST DER PSYCHIATRISCHEN VERSORGUNG: EIN KLINIKPORTRÄT IM DIENST DER PSYCHIATRISCHEN VERSORGUNG: EIN KLINIKPORTRÄT LINIK FÜR PSYCHIATRIE, PSYCHOTHERAPIE U ATIVE PSYCHIATRIE GERONTOPSYCHIATRISCH ISCHE FORSCHUNG ZENTRUM FÜR DEPRESSI TIONÄRE FORENSISCHE THERAPIE

Mehr

PSYCHOTHERAPEUTINNEN. PsychotherapeutInnen. Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung

PSYCHOTHERAPEUTINNEN. PsychotherapeutInnen. Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung PSYCHOTHERAPEUTINNEN PsychotherapeutInnen Anmeldung: nach telefonischer Vereinbarung Liebe Leserin! / Lieber Leser! Psychische Leiden gehören zu den schlimmsten Krankheiten. Sie nagen an der Seele, an

Mehr

Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst der Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kaufbeuren

Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst der Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kaufbeuren Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und Liaisondienst der Bezirkskliniken Schwaben, BKH Kaufbeuren am Klinikum Kaufbeuren, Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren Modellprojekt Gerontopsychiatrischer Konsiliar- und

Mehr