Preisliste Nr. 9. Jetzt mit: DIE WELT Hamburg. gültig ab

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preisliste Nr. 9. Jetzt mit: DIE WELT Hamburg. gültig ab"

Transkript

1 Preisliste Nr. 9 gültig ab Hamburger Abendblatt DIE WELT Hamburg Lübecker Nachrichten Kieler Nachrichten mit Segeberger Zeitung Bergedorfer Zeitung Stader Tageblatt mit Buxtehuder/Altländer Tageblatt Jetzt mit: DIE WELT Hamburg

2 1. Verbreitungsgebiet Norddeutschland im Fokus: mkn ist die meistgelesene Tageszeitungskombination im Verbreitungsgebiet. Insgesamt 9 Tageszeitungen um die regionalen Top- Titel Hamburger Abendblatt, DIE WELT Hamburg, Lübecker Nachrichten und Kieler Nachrichten garantieren, dass Sie im Norden gut ankommen. Reichweite: gut 1,306 Mio. Leser 1 Eine Buchung, beachtlicher Mehrwert: 1-mal buchen, 8-fach belegen bis zu 12 % Preisvorteil gegenüber der Einzelbelegung unkomplizierte Abwicklung nur ein Ansprechpartner eine Rechnung kurze technische Vorlaufzeiten zentraler Belegversand 1 ma 2013, Tageszeitungen

3 2. Reichweiten RegioMDS ma 2013 Tageszeitungen. Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre. Potenzial: 100 %, Fälle, 70,33 Mio. Basis Nutzer pro Einheit mkn Gesamtausgabe Tausend % vert. Tausend % vert. Index Basis Geschlecht Männer Frauen Altersgruppen Jahre Jahre Jahre Jahre und älter Beruf des Befragten/ Hauptverdieners Leitende Angestellte und Beamte Selbständige ab 50 Beschäftigte, Freiberufler Schulbildung Abitur, Hochschulreife, Studium Haushalts-Netto-Einkommen Euro und mehr Euro und mehr Euro und mehr Euro und mehr Durchschnittl. Haushalts-Nettoeinkommen Durchschnitt 2.554, ,10 Datenquelle: ma 2013, Tageszeitungen Die Daten sind repräsentativ für die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre.

4 3. Markenartikel, Dienstleistungen und Touristik Ihre Gesprächspartner 1 Region Nord Büro Hamburg Marco Hentschel Axel-Springer-Platz Hamburg Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Büro Hannover Natascha Adomeit Lister Straße Hannover Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Region West Oliver Spiller Neuer Zollhof Düsseldorf Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Region Mitte Stefan Jung Mittlerer Hasenpfad Frankfurt am Main Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Region Süd-West Daniela Weh Zeppelinstr Esslingen Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Region Süd Andreas Kobza Isartorplatz München Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Region Ost Benjamin Schroth Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Head of Marketing Ingo Günther Tel. +49 (0) Fax +49 (0) zentrale Anschrift mkn Hamburger Abendblatt Anzeigenabteilung Axel-Springer-Platz Hamburg Ihr Gesprächspartner für den Nationalen Handel Birgit Santoro Axel Springer SE Nationaler Handel Anzeigenleiterin Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Kleve 2 Düsseldorf Köln Aachen Bonn Bremen Lüneburg Osnabrück Hannover Hameln Münster Detmold Göttingen Dortmund Koblenz Frankfurt/M. Flensburg 1 3 Kiel Lübeck Hamburg Kassel Fulda Schwerin Erfurt Suhl 6 Gera Chemnitz Bayreuth Rostock Neubrandenburg Berlin Frankfurt/O. Magdeburg Halle Leipzig Trier Würzburg Saarbrücken Nürnberg Mannheim Landau Regensburg Karlsruhe Stuttgart 5 Passau Ulm 4 Augsburg München Freiburg/Br. Rosenheim Lindau Cottbus Dresden

5 4. Allgemeine Verlagsangaben Verlag Axel Springer SE für Hamburger Abendblatt, Anzeigenabteilung Axel-Springer-Platz 1, Hamburg Auftragskoordination Tel. 040/ und Fax 040/ Anzeigenverkauf Tel. 040/ Fax 040/ Geschäftsbedingungen Aufträge werden zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen Zeitungen der Axel Springer SE sowie den zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Werbeschaltungen in der media kombi nord ausgeführt. Unsere vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zeitungen finden Sie unter: ZIS- Schlüssel: Zahlungsbedingungen Sofortige Zahlung nach Rechnungserhalt netto Kasse, 2 % Skonto bei Vorauszahlung von Beträgen ab 100, oder bei Bankeinzug, sofern ältere Rechnungen nicht überfällig sind. Bei neuen Ge schäftsverbindungen, -auflösungen, -schließungen, Räumungsverkäufen, Insolvenzen oder bei Zahlungsverzug behält sich der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und Beilagen von der Vorauszahlung der Insertions kosten abhängig zu machen. Bankverbindungen Deutsche Bank AG, Hamburg Kto.-Nr (BLZ ) Erscheinungsweise Täglich außer sonn- und feiertags Lübecker Nachrichten Dienstag Sonntag Anzeigenschluss und Rücktrittstermin 3 Werktage vor Erscheinen, 12 Uhr, Stellenanzeigen 17 Uhr Druckvorlagenschluss 2 Werktage vor Erscheinen, 12 Uhr Berechnung Alle Preise in Euro. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird hinzugerechnet. Inkrementelle Rabattstaffel Die Rabattsätze beziehen sich ausschließlich auf die Volumina des jeweiligen Intervalls. Bei Überschreitung einer Intervallgrenze gilt der nächst höhere Rabatt nur für Volumina innerhalb des erreichten Intervalls. Der nächst höhere Rabatt wird nicht für die Volumina der vorangegangenen Intervalle gewährt. Malstaffel Auf Anzeigen von/bis Rabatt % % % % ab % Eurostaffel Auf Umsätze von/bis Rabatt > % > % > % > % > % > % Brutto-Umsatz lt. gültiger Preisliste. Darüber hinaus Einzelkalkulation. Nichterfüllung Bei Nichterfüllung eines Abschlusses wird automatisch auf die realisierte Rabattstufe zurückgestuft und es wird eine Nachbelastung zu viel gewährter Rabatte vorgenommen. Mittlervergütung Anerkannte Werbeagenturen erhalten 15 % auf das Rechnungsnetto.

6 5. Anzeigenpreise Montag bis Freitag Sonnabend Grundpreise s/w farbig 1 s/w farbig 1 Millimeter-Preis für Anzeigenspalten 2 25,74 37,40 28,55 40,85 Nordisches Format 11,08 15,33 13,02 17,91 Gesplitteter Millimeterpreis 3 Rheinisches Format 6,57 9,79 7,16 10,48 Berliner Format 8,09 12,28 8,37 12,46 Millimeter-Eckfeldpreis für Textspalten 31,23 44,51 35,06 49,52 Nordisches Format 14,80 20,06 17,60 23,87 Gesplitteter Millimeterpreis 3 Rheinisches Format 7,04 10,35 7,70 11,20 Berliner Format 9,39 14,10 9,76 14,45 Textteilanzeigen 2 je mm 156,70 186,70 174,90 205,90 Farbmindestpreis 2 für Anzeigen unter Mindestformat 6.800, ,00 Format- und Preisbeispiele Markenartikel, Dienstleistungen und Touristik 1/1 Seite (Festpreis) 1/2 Seite quer 1/2 Seite hoch Mo. Fr ,65 Sa ,98 1/1 Seite, blattbreit 528 mm hoch, 375 mm breit 487 mm hoch, 324 mm breit 430 mm hoch, 282 mm breit Mo. Fr ,48 Sa ,16 1/2 Seite, blattbreit 264 mm hoch, 375 mm breit 244 mm hoch, 324 mm breit 215 mm hoch, 282 mm breit Mo. Fr ,84 Sa ,18 1/2 Seite, hoch 528 mm hoch, 184,5 mm breit 487 mm hoch, 184 bzw. 215 mm breit 430 mm hoch, 185 mm breit 1 Farbmindestvolumen bei bei Farbe 200 mm. 2 Mindestgröße 30 mm. 3 Millimeterpreissplittung bei unterschiedlichen blattbreiten oder blatthohen Anzeigen in den Zeitungsformaten. Alle Preise in zzgl. MwSt. Für die Durchführung des Auftrages gilt die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung jeweils aktuell geltende Preisliste einschließlich der Allgemeinen und Zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages.

7 Format- und Preisbeispiele Markenartikel, Dienstleistungen und Touristik 1/3 Seite quer 1/3 Seite Eckfeld Tausenderformat (Festpreis) Mo. Fr ,74 Sa ,28 Mo. Fr ,10 Sa ,95 Mo. Fr ,66 Sa ,16 1/3 Seite, blattbreit 176 mm hoch, 375 mm breit 162 mm hoch, 325 mm breit 143 mm hoch, 282 mm breit 1/3 Seite, Eckfeld 350 mm hoch, 184,5 mm breit 285 mm hoch,184 bzw. 215 mm breit 287 mm hoch, 185 mm breit Tausenderformat 250 mm hoch, 184,5 mm breit 250 mm hoch, 184 bzw. 215 mm breit 250 mm hoch, 185 mm breit 1/4 Seite quer Mo. Fr ,58 Sa ,96 1/4 Seite, blattbreit 132 mm hoch, 375 mm breit 122 mm hoch, 324 mm breit 108 mm hoch, 282 mm breit 1/4 Seite Eckfeld Textteilanzeige Mo. Fr ,62 Sa ,49 1/4 Seite, Eckfeld 264 mm hoch, 184,5 mm breit 244 mm hoch, 184 bzw. 215 mm breit 215 mm hoch, 185 mm breit Mo. Fr ,00 Sa ,00 Textteil 100 mm hoch, 57,5 mm breit 100 mm hoch, 45 bzw. 51,5 mm breit 100 mm hoch, 45 bzw. 54 mm breit 1 Alle Formate in Farbe, Basis: Grundpreis Alle Preise in Euro zzgl. MwSt.

8 6. Zeitungs- und Anzeigenformate Zeitungsformate Nordisches Format Satzspiegel Höhe x Breite in mm Seiteninhalt in mm Anzeigenspalten Textspalten 1 Anzahl mm Anzahl mm A = Hamburger Abendblatt 528 x ,5 1 B = DIE WELT Hamburg 528 x ,5 1 Rheinisches Format C = Lübecker Nachrichten 487 x D = Stader mit Buxtehuder/ Altländer Tageblatt 487 x Berliner Format E = Kieler Nachrichten mit Segeberger Zeitung 430 x F = Bergedorfer Zeitung 430 x Anzahl der benötigten Vorlagen bei Motivsplit bzw. unterschiedlichen Größen: Nordisches Format 1, Rheinisches Format 2, Berliner Format 3, Formatanpassungen DIE WELT Hamburg/DIE WELT Kompakt Hamburg siehe Punkt 8.

9 7. Anzeigenbreiten je Ausgabe Bitte faxen Sie uns mit Ihrer Anzeigenübertragung immer das Anzeigenmotiv und dieses Übertragungsblatt an 040/ Bitte vergeben Sie den Dateinamen nach folgender Logik: Mustermann1410.pdf Kunde: Mustermann, ET: Beispielmeier1611.pdf Kunde: Beispielmeier, ET: Dateiname:... Anzeigenkunde Erscheinungstag (TTMM) Bitte verwenden Sie in Ihren Dateinamen nur Buchstaben, Ziffern, Bindestrich (-) und Unterstrich (_). Telefon für Rückfragen:... Ansprechpartner: Nordisches Format (Ausgabe A): Hamburger Abendblatt, (Ausgabe B): DIE WELT Hamburg* 1-sp. 2-sp. 3-sp. 4-sp. 5-sp. 6-sp. 7-sp. 8-sp. Im Anzeigenteil 45,0 92,0 139,0 186,5 234,0 281,0 328,0 375,0 Im Textteil 57,5 121,0 184,5 248,0 311,5 375,0 Rheinisches Format 1 (Ausgabe C): Lübecker Nachrichten 1-sp. 2-sp. 3-sp. 4-sp. 5-sp. 6-sp. 7-sp. Im Anzeigenteil Im Textteil Rheinisches Format 2 (Ausgabe D): Stader Tageblatt mit Buxtehuder/Altländer Tageblatt 1-sp. 2-sp. 3-sp. 4-sp. 5-sp. 6-sp. 7-sp. Im Anzeigenteil Im Textteil 51, Berliner Format 1 (Ausgabe E): Kieler Nachrichten mit Segeberger Zeitung 1-sp. 2-sp. 3-sp. 4-sp. 5-sp. 6-sp. Im Anzeigenteil Im Textteil Berliner Format 2 (Ausgabe F): Bergedorfer Zeitung 1-sp. 2-sp. 3-sp. 4-sp. 5-sp. 6-sp. Im Anzeigenteil Im Textteil *Bitte Formatanpassung unter Punkt 8 berücksichtigen

10 8. Formatanpassungen Nordisch/Tabloid DIE WELT Gesamt Hamburg Satzspiegel 374,5 mm breit, 528,0 mm hoch Spaltenzahl Anzeigenteil 8, Textteil 6 DIE WELT KOMPAKT HAMBURG Satzspiegel Tabloid: 247,8 mm breit, 370,0 mm hoch Spaltenzahl 5 Spalten Skalierungsangaben für Formatanpassung Die Welt Gesamt Hamburg DIE WELT KOMPAKT HAMBURG Spalten Spaltenbreite (mm) Höhe (mm) Spalten Spaltenbreite (mm) Höhe (mm) Faktor % Verkleinerung nach... Textteil-/Eckfeld-/Streifenanzeigen, 1 58,5 Max. Höhe ,0 Höhe x 76,92 % 76,92 Breite 1/1 Seite 2 121,7 Max. Höhe ,7 Höhe x 78,64 % 78,64 Breite 3 184,9 Max. Höhe ,4 Höhe x 79,18 % 79,18 Breite 4 248,1 Max. Höhe ,1 Höhe x 79,44 % 79,44 Breite 5 311,3 Max. Höhe ,8 Höhe x 79,60 % 79,60 Breite 6 374,5 Max. Höhe ,8 Höhe x 66,17 % 66,17 Breite Blatthohe Anzeigen; Anzeigen werden 1 58,5 528,0 1 45,0 370,0 70,08 Höhe auf 370 mm runterskaliert mittig auf 2 121,7 528,0 2 95,7 370,0 70,08 Höhe Weißraum platziert 3 184,9 528, ,4 370,0 70,08 Höhe 4 248,1 528, ,1 370,0 70,08 Höhe 5 311,3 528, ,8 370,0 70,08 Höhe Streifen (66/8) 8 374,0 66, ,8 43,7 66,26 Breite (100/8) 8 374,0 100, ,8 66,3 66,26 Breite (132/8) 8 374,0 132, ,8 87,5 66,26 Breite (176/8) 8 374,0 176, ,8 116,6 66,26 Breite (264/8) 8 374,0 264, ,8 174,9 66,26 Breite Eckanzeigen (308/3) 3 184,9 308, ,4 243,9 79,18 Breite (231/3) 3 184,9 231, ,4 182,9 79,18 Breite (250/3) 3 184,9 250, ,4 198,0 79,18 Breite (264/3) 3 184,9 264, ,4 209,0 79,18 Breite Textteil (100/1) 1 58,5 100,0 1 45,0 76,9 76,92 Breite (100/2) 2 121,7 200,0 2 95,7 157,3 78,64 Breite Bitte beachten bei Lieferung von Druckunterlagen für DIE WELT und DIE WELT KOMPAKT: Aufgrund unterschiedlicher Satzspiegel von DIE WELT und DIE WELT KOMPAKT erfolgt verlagsseitig eine automatische Anpassung der Druckunterlagen für DIE WELT KOMPAKT, soweit diese dafür geeignet sind und den Formatkoordinaten von DIE WELT entsprechen. Sollen für beide Objekte die Druckunterlagen geliefert werden, sind oben genannte Umrechnungsfaktoren zu berücksichtigen.

11 9. Technische Angaben/Digitale Übermittlung von Druckvorlagen ZENTRAL FÜR ALLE TITEL Ausgangsbasis Sie schicken den Anzeigenauftrag plus Ausdruck des Anzeigenmotivs zur Information an folgende Anschrift: Hamburger Abendblatt Anzeigenabteilung Axel-Springer-Platz Hamburg Techn. Rückfragen (Telefon) 040/ Druck- bzw. Anzeigenparameter (Technische Angaben nach ISO :2005) Farben Montag Sonnabend: Schmuckfarben werden grundsätzlich aus den Prozessfarben (CMYK) gedruckt. Druckqualität von Anzeigen mit Schmuckfarben Anzeigen mit Zusatzfarbe werden grundsätzlich in CMYK aufbereitet. Die gewünschte Schmuckfarbe kann nur annähernd erreicht werden und ist nicht reklamationsfähig. Schriften Positivschriften ab 6 Punkt, Negativschriften ab 8 Punkt halbfett (möglichst ohne Serifen), Positivschriften im Raster nicht unter 12 Punkt Digitale Übermittlung von Druckvorlagen Ausgangsbasis Sie schicken den Anzeigenauftrag plus Ausdruck des Anzeigenmotivs zur Information an die Anzeigenabteilung. Übertragungsmöglichkeiten der Anzeigendateien - Datenübertragung per Webportal - Anzeigen- -Adresse des Hamburger Abendblattes - Quickcut Strichbreite Positiv ab 0,5 Punkt, negativ ab 0,8 Punkt Druckverfahren/Druckform Offsetdruckplatte, CtP Druckfarbe Offsetzeitungsdruckfarbe nach Europa-Skala Druckreihenfolge Schwarz/Cyan/Magenta/Yellow Tonwertumfang Licht auslaufend bis 0 %, erster druckender Ton ca. 3 %, neutrale Tiefe bis 90 % Tonwertzunahme Tonwertzunahme, auch Punktzunahme oder Punktzuwachs genannt, ist die Vergrößerung eines gegebenen Rasterpunktes bei der Platten herstellung sowie im Druck. Wird der Punktzuwachs nicht entsprechend berücksichtigt, so ergibt sich im Druck eine Abweichung vom gewünschten Tonund/oder Farbwert. Ein 40 %- oder 50 %-Ton in der Vorlage wächst um max. 26 %. Rasterweite Schwarz/weiß und vierfarbig bis 60 Linien/cm Rasterpunkt Sublima-Raster (xm = crossmoduliert), Auflösung dpi Unbuntaufbau GCR stark, Gesamtflächendeckung darf 240 % nicht überschreiten, max. Black 85 % ICC-Profil ISO-Newspaper 26V4

12 10. Ansprechpartner vor Ort Inland INTERNATIONAL SALES Stand: März 2014 Region Ost Benjamin Schroth Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Region Mitte Stefan Jung Mittlerer Hasenpfad Frankfurt Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Region Nord Marco Hentschel Axel-Springer-Platz Hamburg Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Natascha Adomeit Lister Straße Hannover Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Axel-Springer-Platz Hamburg Region Süd-West Daniela Weh Zeppelinstraße Esslingen Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Region West Neuer Zollhof Düsseldorf Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Region Süd Isartorplatz München Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Nationaler Handel Birgit Santoro Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Advertising Sales International Philipp H. Mankowski General Manager International Sales Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Frankreich Jean-Robert Mamin Axel Springer Media France 93, Avenue Charles de Gaulle FR Neuilly sur Seine cedex Telefon: +33 (0) Telefax: +33 (0) Großbritannien/Irland Patricia Meier Woster Axel Springer SE, UK Branch 6 th Floor 120 Charing Cross Road GB-London WC2H 0JR Telefon: +44 (0) Telefax: +44 (0) Italien Cristiano Merlo Axel Springer Media Italia S.r.l. Via Leopardi Nº 21 I Mailand Telefon: Telefax: Benelux Mediawire International Anita Rodwell Plein 1945, nr 27 NL-1251 MA Laren Telefon: +31 (0) Telefax: +31 (0) Japan Yutaka Mogi Tandem Inc. Kyodo Bldg. 4F, Ginza, Chuo-ku J-Tokyo Telefon: +81 (0) Telefax: +81 (0) Nord-, Süd-, Osteuropa Laure Périsse Advertising Sales International Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Asien, Mittlerer Osten, Afrika, Australien Robert Langenbach Advertising Sales International Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Österreich/Schweiz Felix Husmann Advertising Sales International Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Spanien María Navarro Publicitas International S.A. c/fernando el Santo N 24. Esc lzquierda -1 D E Madrid Telefon: +34 (0) Telefax: +34 (0) USA, Lateinamerika Michael Monheim Axel Springer Group Inc. 286 Madison Ave, Suite 2001 USA-New York, NY Telefon: +1 (0) Telefax: +1 (0)

Preisliste Nr. 08. gültig ab

Preisliste Nr. 08. gültig ab Preisliste Nr. 08 gültig ab 01.01.2013 Hamburger Abendblatt Lübecker Nachrichten Kieler Nachrichten mit Segeberger Zeitung Harburger Anzeigen und Nachrichten Bergedorfer Zeitung Stader Tageblatt mit Buxtehuder/Altländer

Mehr

Sonderausgabe XXL. über 1,5 Mio. verteilte Exemplare in NRW

Sonderausgabe XXL. über 1,5 Mio. verteilte Exemplare in NRW Sonderausgabe XXL über 1,5 Mio. verteilte Exemplare in NRW Sonderausgabe XXL Verbreitung und Themen Über 1,5 Mio. verteilte Exemplare (Aboauflage & Resthaushaltsverteilung) Die Themen u.a.: Ausgabe 6.

Mehr

AUTO EXTRA Die Saison-Sonderausgaben Mit dem Automarkt erfolgreich durch das Werbejahr 2016! Berlin, 23. Februar 2016

AUTO EXTRA Die Saison-Sonderausgaben Mit dem Automarkt erfolgreich durch das Werbejahr 2016! Berlin, 23. Februar 2016 Die Saison-Sonderausgaben Mit dem Automarkt erfolgreich durch das Werbejahr 2016! Berlin, 23. Februar 2016 Werben Sie erfolgreich...... und erreichen Sie starke 1,76 Mio. Leser! Auto Frühling, Auto Sommer,

Mehr

Bundesliga-Rückrunde 2016/2017

Bundesliga-Rückrunde 2016/2017 Bundesliga-Rückrunde 2016/2017 Ergänzung zur Preisliste Regionale Medien für Nationale Kampagnen, Nr. 2, gültig ab 01.01.2017 Bundesligapresenting 2016/2017 im Sportumfeld aktuelle Ergebnisse präsentieren.

Mehr

Mein Urlaub - XXL Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2017

Mein Urlaub - XXL Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2017 Mein Urlaub - XXL Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2017 Ergänzung zur Preisliste Regionale Medien für Nationale Kampagnen, Nr. 2, gültig ab 01.01.2017 21. November 2016 Konzept * Quelle : ma 2016

Mehr

Kunst ist unsere WELT: Sonderausgabe 2014 Cindy Sherman

Kunst ist unsere WELT: Sonderausgabe 2014 Cindy Sherman Kunst ist unsere WELT: Sonderausgabe 2014 Cindy Sherman Rückblick Die bisherigen Kunstausgaben der WELT Seit 2010 erscheint jährlich eine Ausgabe DIE WELT gestaltet von einem großartigen zeitgenössischen

Mehr

ZU TISCH - Genuss-Seite im Stilbuch der WELT am SONNTAG. WELT-Gruppe 2015

ZU TISCH - Genuss-Seite im Stilbuch der WELT am SONNTAG. WELT-Gruppe 2015 ZU TISCH - Genuss-Seite im Stilbuch der WELT am SONNTAG WELT-Gruppe 2015 WELT am SONNTAG Gesamt Deutschlands größte Sonntagszeitung WELT am SONNTAG ist Marktführer bei den Qualitäts- Sonntagszeitungen

Mehr

Mein Urlaub - XXL-Ausgabe Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2016

Mein Urlaub - XXL-Ausgabe Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2016 Mein Urlaub - XXL-Ausgabe Deutschlands größtes Reisemagazin zur ITB 2016 Ergänzung zur Preisliste Regionale Medien für Nationale Kampagnen, Nr. 1, gültig ab 01.01.2016 Starker Agenda-Setter: Mein Urlaub

Mehr

DIE WELT AKTUELL Leistungsmerkmale

DIE WELT AKTUELL Leistungsmerkmale DIE WELT AKTUELL Leistungsmerkmale Berlin, September 2011 DIE WELT AKTUELL Redaktionelles Konzept Seit 2010 liefert DIE WELT AKTUELL den Kunden der Lufthansa börsentäglich ab 16.30 Uhr die wichtigsten

Mehr

Hamburger Abendblatt Ausgezeichnetes Angebot. Hamburg, Dezember 2010

Hamburger Abendblatt Ausgezeichnetes Angebot. Hamburg, Dezember 2010 Hamburger Abendblatt Ausgezeichnetes Angebot Hamburg, Dezember 2010 European Newspaper Award Ausgezeichnet - das Hamburger Abendblatt Bei dem European Newspaper Award wurde das Hamburger Abendblatt mit

Mehr

BILANZ V Themenschwerpunkt 2015: RISING STARS. Anzeigenpreisliste Nr. 1 für BILANZ Deutschland, gültig ab 01.01.2015.

BILANZ V Themenschwerpunkt 2015: RISING STARS. Anzeigenpreisliste Nr. 1 für BILANZ Deutschland, gültig ab 01.01.2015. BILANZ V Themenschwerpunkt 2015: RISING STARS Anzeigenpreisliste Nr. 1 für BILANZ Deutschland, gültig ab 01.01.2015. BILANZ V - RISING STARS Aktuelle Trendgeschichten der deutschen Startup- und Gründerszene

Mehr

WELT WEIT Das crossmediale Markenkonzept für die Touristikbranche. WELT-Gruppe 2014

WELT WEIT Das crossmediale Markenkonzept für die Touristikbranche. WELT-Gruppe 2014 WELT WEIT Das crossmediale Markenkonzept für die Touristikbranche WELT-Gruppe 2014 Der Ansatz WELT WEIT Das crossmediale Markenkonzept für die Touristikbranche Der Kooperationsansatz WELT WEIT bietet Touristikpartnern

Mehr

Eine einzigartige Edition. Unverwechselbar präsentiert und interpretiert. Von und mit Karl Lagerfeld. Am Stand: 22.

Eine einzigartige Edition. Unverwechselbar präsentiert und interpretiert. Von und mit Karl Lagerfeld. Am Stand: 22. Eine einzigartige Edition. Unverwechselbar präsentiert und interpretiert. Von und mit Karl Lagerfeld. Am 01.12.2013. Stand: 22. Oktober 2013 Inga Griese Sr. Editor Style & Fashion WELT am SONNTAG Das Wesen

Mehr

eine Beilage in Funke Tageszeitungen NRW

eine Beilage in Funke Tageszeitungen NRW eine Beilage in Funke Tageszeitungen NRW Funke Tageszeitungen NRW Gesundheitsaffine Leserschaft 1 Mio. unserer Leser ist es wichtig, etwas für ihre Gesundheit zu tun. 486.000 Leser unserer Zeitungstiteln

Mehr

Basispräsentation 2016 Die Mediengruppe Thüringen und ihre starken Marken. Berlin, 18. August 2016

Basispräsentation 2016 Die Mediengruppe Thüringen und ihre starken Marken. Berlin, 18. August 2016 Basispräsentation 2016 Die Mediengruppe Thüringen und ihre starken Marken Berlin, 18. August 2016 Thüringen Die grüne Mitte Deutschlands Überblick 2,16 Mio. Einwohner¹ 1,1 Mio. Haushalte¹ Logistik- & Industriestandort

Mehr

if design awards 2012 Eine Sonderausgabe in der WELT am SONNTAG* und auf WELT ONLINE *Sonderthemen erscheinen nicht in WELT am SONNTAG KOMPAKT.

if design awards 2012 Eine Sonderausgabe in der WELT am SONNTAG* und auf WELT ONLINE *Sonderthemen erscheinen nicht in WELT am SONNTAG KOMPAKT. if design awards 2012 Eine Sonderausgabe in der WELT am SONNTAG* und auf WELT ONLINE *Sonderthemen erscheinen nicht in WELT am SONNTAG KOMPAKT. Die Idee Lancierung einer redaktionellen Sonderausgabe im

Mehr

Casebook Sonderwerbeformen 2015 WELT-Gruppe. WELT-Gruppe 2015

Casebook Sonderwerbeformen 2015 WELT-Gruppe. WELT-Gruppe 2015 Casebook Sonderwerbeformen 2015 WELT-Gruppe WELT-Gruppe 2015 Ummantelung Umsetzung DIE WELT Daimler, DIE WELT, 30.11.2015 2 Corner Branding Hewlett Packard Hewlett-Packard DIE WELT, 04.11.2015 3 Jil Sander

Mehr

Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition

Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition Vernetze Welten Eine Sonderausgabe in der WELT Gesamt auf WELT Online und auf WELT Edition Die Idee Vom 10. bis 14. Oktober 2016 findet in Frankfurt das 80. IEC General Meeting statt. Im Mittelpunkt des

Mehr

Das Prime-Site Gütesiegel

Das Prime-Site Gütesiegel Das Prime-Site Gütesiegel DIE WELT Online als Garantie für Qualität DIE WELT Online ist das prämierte Premium Nachrichten-Portal der WELT-Gruppe und bietet: Hochwertige Werbeumfelder Erstklassige originäre

Mehr

Berliner Morgenpost Beilagen Ergänzungsangebot zur Preisliste der Regionalen Medien Nr. 2, gültig ab

Berliner Morgenpost Beilagen Ergänzungsangebot zur Preisliste der Regionalen Medien Nr. 2, gültig ab Berliner Morgenpost Beilagen 2017 Ergänzungsangebot zur Preisliste der Regionalen Medien Nr. 2, gültig ab 01.01.2017 Beilagen 2017 Gewichtsklasse bis 10 g 15 g 20 g 25 g 30 g 35 g 40 g Gesamtbelegung Mo.

Mehr

AUTO AKTUELL Die XXL-Ausgabe 2017 Deutschlands größtes Automagazin zur IAA NEU mit Employer Branding! Berlin, 24. Mai 2017

AUTO AKTUELL Die XXL-Ausgabe 2017 Deutschlands größtes Automagazin zur IAA NEU mit Employer Branding! Berlin, 24. Mai 2017 Die XXL-Ausgabe 2017 Deutschlands größtes Automagazin zur IAA NEU mit Employer Branding! Berlin, 24. Mai 2017 mit einer Auflage von über 850.000 Exemplaren! Pünktlich zur IAA erscheint unser beliebtes

Mehr

Hamburger Abendblatt Presenting Wetter-Channel

Hamburger Abendblatt Presenting Wetter-Channel Hamburger Abendblatt Presenting Wetter-Channel DIGITAL MEDIA WELT-Gruppe/BM/HA Presenting Wetter-Channel 1. abendblatt.de: Konzept, Reichweite und Zielgruppe 2. Presenting Wetter-Channel: Bestandteile

Mehr

Hamburger Abendblatt Die Nr. 1 im Norden. Basispräsentation Berlin, August 2016

Hamburger Abendblatt Die Nr. 1 im Norden. Basispräsentation Berlin, August 2016 Hamburger Abendblatt Die Nr. 1 im Norden Basispräsentation Berlin, August 2016 Die Markenwelt Hamburg und das Hamburger Abendblatt gehören zusammen wie Wind und Wellen, wie Koch und Kombüse, wie Mast und

Mehr

Industrie 4.0. Sonderausgabe in DIE WELT, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App

Industrie 4.0. Sonderausgabe in DIE WELT, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App Sonderausgabe in DIE WELT, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App Die Idee Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution.: Industrie 4.0. Kennzeichnend für die zukünftige

Mehr

Mein Urlaub Wintersport & Urlaub im Schnee. Berlin, 20. Juli 2017

Mein Urlaub Wintersport & Urlaub im Schnee. Berlin, 20. Juli 2017 Berlin, 20. Juli 2017 Vorteil für Sie: Großformatige Advertorials zum kleinen Preis Im November veröffentlicht die FUNKE Mediengruppe die Ausgabe Mein Urlaub in NRW und in Norddeutschland. Die Sonderbeilage

Mehr

Sonderwerbeformen 2016 Regionale Abonnementzeitungen. Berlin, 02. September 2016

Sonderwerbeformen 2016 Regionale Abonnementzeitungen. Berlin, 02. September 2016 Sonderwerbeformen 2016 Regionale Abonnementzeitungen Berlin, 02. September 2016 Agenda Sonderwerbeformen regionale Abonnementzeitungen 1. Funke Abo-Zeitungen Sonderproduktionen 2. Funke Abo-Zeitungen Platzierungen

Mehr

SCORE MEDIA MEDIADATEN 2017 REICHWEITENSTARK. REGIONAL. RELEVANT. GÜLTIG AB 1. JULI 2017 INDIVIDUELLE MEDIAPLANUNG NACH MAß

SCORE MEDIA MEDIADATEN 2017 REICHWEITENSTARK. REGIONAL. RELEVANT. GÜLTIG AB 1. JULI 2017 INDIVIDUELLE MEDIAPLANUNG NACH MAß GÜLTIG AB 1. JULI 2017 MEDIADATEN 2017 SCORE MEDIA REICHWEITENSTARK. REGIONAL. RELEVANT. INDIVIDUELLE MEDIAPLANUNG NACH MAß Mediadaten Nr. 02b/2017, gültig ab 01.07.2017 NEXT STEPS WELCHE KOMBINATION DARF

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste. Kunst und Kultur 2016, gültig ab

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste. Kunst und Kultur 2016, gültig ab Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur 2016, gültig ab 31.10.2016 1 Porträt Berliner Morgenpost Crossmediale Reichweite des Produktportfolio der Berliner Morgenpost 864.000 Leser und

Mehr

BILD am SONNTAG Hamburg. Der Regionalteil für die Hansestadt

BILD am SONNTAG Hamburg. Der Regionalteil für die Hansestadt BILD am SONNTAG Hamburg Der Regionalteil für die Hansestadt 2015 1 BILD am SONNTAG die größte Sonntagszeitung in Deutschland Deutschland am Sonntag BILD am SONNTAG BILD am SONNTAG ist mit 8,82 Mio. Lesern

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Automarkt und Wassersport 2017, gültig ab Stand:

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Automarkt und Wassersport 2017, gültig ab Stand: Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Automarkt und Wassersport 2017, gültig ab 01.01.2017 Stand: 20.07.2017 Portrait Berliner Morgenpost Crossmediale Reichweite des Produktportfolios der Berliner Morgenpost

Mehr

BILD am SONNTAG Energie-Journal. Berlin, August 2011

BILD am SONNTAG Energie-Journal. Berlin, August 2011 BILD am SONNTAG Energie-Journal Berlin, August 2011 1 Journale in BILD am SONNTAG Das Energie-Journal Die bewährten, redaktionellen Ratgeber-Journale in der Mitte von BILD am SONNTAG sind bei unseren Lesern

Mehr

Die neue Tageszeitungs-Power von Media Impact. Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot!

Die neue Tageszeitungs-Power von Media Impact. Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot! Die neue Tageszeitungs-Power von Media Impact Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot! Die neue TZ-Power von Media Impact: REGIONALE ABOZEITUNGEN 30 Zeitungstitel - 37 Webseiten - 4,33 Mio. Reichweite

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste KULTUR, gültig ab

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste KULTUR, gültig ab Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste KULTUR, gültig ab 0.0.208 Stand xy.xy.207 Stand: 2.2.207 Belegungseinheiten Berliner Morgenpost Montag Freitag Berliner Morgenpost Gesamtausgabe Objekt: Format:

Mehr

Privatbanken / Wealth Management Eine Sonderausgabe in der WELT und WELT AM SONNTAG, auf WELT Online und auf DIE WELT Edition

Privatbanken / Wealth Management Eine Sonderausgabe in der WELT und WELT AM SONNTAG, auf WELT Online und auf DIE WELT Edition Privatbanken / Wealth Management Eine Sonderausgabe in der WELT und WELT AM SONNTAG, auf WELT Online und auf DIE WELT Edition Die Idee Die WELT-Gruppe plant in 2016 in der WELT und WELT AM SONNTAG eine

Mehr

Preisliste Nr. 1. gültig ab

Preisliste Nr. 1. gültig ab Preisliste Nr. 1 gültig ab 01.01.2017 1 Titelporträt 2 Verlagsangaben 3 Grundpreise und Rabatte 4 Anzeigenformate und -preise 5 Termine und Themen 6 Themenumfelder 7 Ad Specials 8 Ansprechpartner vor Ort

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste. Kunst und Kultur 2016

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste. Kunst und Kultur 2016 Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur 2016 1 Berliner Morgenpost Unsere Leser Ihre Zielgruppe 40 % 1 Haushalts-Netto- Einkommen 3.000 und mehr (ø gesamt 33 %) 53 % 1 zugehörig zur Gruppe

Mehr

Messe Extra 2015. Eine Sonderseitenserie in DIE WELT Gesamt, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App

Messe Extra 2015. Eine Sonderseitenserie in DIE WELT Gesamt, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App Eine Sonderseitenserie in DIE WELT Gesamt, auf DIE WELT Online und auf DIE WELT Tablet App jeden 1. Dienstag im Monat* Perfektes Umfeld für Ihre Kommunikation Monatlich an jedem ersten Dienstag* erscheint

Mehr

WELT TIPP Reise Disneyland Paris & Disney Cruise Line

WELT TIPP Reise Disneyland Paris & Disney Cruise Line WELT TIPP Reise Disneyland Paris & Disney Cruise Line Daten & Fakten Kampagne: Der WELT TIPP Reise stellt in fünf Flights auf großformatigen Panoramaanzeigen verschiedene Highlights rund um das Disneyland

Mehr

WELT & WELT AM SONNTAG. Ergänzung der Preisliste WELT-Gruppe Nr. 95, gültig ab Axel Springer Regionalvermarktung Berlin Brandenburg

WELT & WELT AM SONNTAG. Ergänzung der Preisliste WELT-Gruppe Nr. 95, gültig ab Axel Springer Regionalvermarktung Berlin Brandenburg WELT & WELT AM SONNTAG Ergänzung der Preisliste WELT-Gruppe Nr. 95, gültig ab 01.01.2017 Brandenburg Wechselseiten WELT AM SONNTAG Belegung 3... sprechen Sie genau Ihre regionale Zielgruppe an! Teilbelegung

Mehr

BILD am SONNTAG. 50 Jahre Fußball Bundesliga

BILD am SONNTAG. 50 Jahre Fußball Bundesliga BILD am SONNTAG 50 Jahre Fußball Bundesliga BILD am SONNTAG BamS Leser interessieren sich für Sport BILD am SONNTAG ist Fußballexperte und präsentiert Ergebnisse und exklusive Interviews. BILD am SONNTAG

Mehr

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt 5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur 5.1 Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Bruttoinlandsprodukt 2012 in Mio. Euro Veränderung

Mehr

Teilbelegungen DIE WELT Verbreitung OST, SÜD und WEST

Teilbelegungen DIE WELT Verbreitung OST, SÜD und WEST Teilbelegungen DIE WELT Verbreitung OST, SÜD und WEST Berlin, April 206 Teilbelegung Nielsen V VII Belegung Ost Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Thüringen OST / Seite,

Mehr

Aus Deutschland für die Welt Das Markenkonzept für den innovativen Mittelstand. WELT-Gruppe Juni 2014

Aus Deutschland für die Welt Das Markenkonzept für den innovativen Mittelstand. WELT-Gruppe Juni 2014 Aus Deutschland für die Welt Das Markenkonzept für den innovativen Mittelstand WELT-Gruppe Juni 2014 Der Ansatz Das Markenkonzept für den innovativen Mittelstand Das Markenkonzept Aus Deutschland für die

Mehr

ANZEIGENBLATT VERBUND

ANZEIGENBLATT VERBUND Preisliste Nr. 71 / Gültig ab 1. Januar 2016 ANZEIGENBLATT VERBUND Süd West Nielsen III www.schwarzwaelder-bote.de/wom Verbreitete Gesamtauflage: 361.036 Allgemeine Verlagsangaben Hausanschrift: Schwarzwälder

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Berlin, Januar 2016 Regionalisierung nationaler Werbeflächen Griffecken und Titelköpfe Einmalige Gelegenheit: Buchen

Mehr

INFORMATIONEN ZUR SONDERVERÖFFENTLICHUNG Leben mit Behinderung

INFORMATIONEN ZUR SONDERVERÖFFENTLICHUNG Leben mit Behinderung BILD HAMBURG Verkaufte Auflage (Mo.-Fr.) 158.992 Exemplare Reichweite 750.000 Leser, davon 605.000 Exklusivleser Verbreitungsgebiet in diesem Sonderthema, in BILD HAMBURG und DIE WELT/ WELT AM SONNTAG

Mehr

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur

Berliner Morgenpost Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzungspreisliste Kunst und Kultur Ergänzung zur Preisliste der Nr. 55, gültig ab 01.01.2016 Vorstellung Lesersteckbrief 50 % 50 % Ø 44 % der Leser sind im Alter von 30 bis 59 Jahren 48 % der Leser

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

ANZEIGENBLATT VERBUND

ANZEIGENBLATT VERBUND Preisliste Nr. 72 / Gültig ab 1. Januar 2017 ANZEIGENBLATT VERBUND Süd West Nielsen III www.schwarzwaelder-bote.de/wom Verbreitete Gesamtauflage: 364.594 Allgemeine Verlagsangaben Hausanschrift: Schwarzwälder

Mehr

Geschenke-Journal in BILD am SONNTAG. Berlin, August 2012

Geschenke-Journal in BILD am SONNTAG. Berlin, August 2012 Geschenke-Journal in BILD am SONNTAG Berlin, August 2012 Gute Gründe für BILD am SONNTAG Deutschlands größte Sonntagszeitung Beispiel BILD am SONNTAG 10,47 Mio. 1 Leser nutzen Deutschlands größte Sonntagszeitung,

Mehr

Wohnen Heute! BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermine: Dienstag, 29. Mai 2018 und Dienstag, 9. Oktober 2018

Wohnen Heute! BILD HAMBURG Magazin. Erscheinungstermine: Dienstag, 29. Mai 2018 und Dienstag, 9. Oktober 2018 BILD HAMBURG Magazin Erscheinungstermine: Dienstag, 29. Mai 2018 und Dienstag, 9. Oktober 2018 BILD HAMBURG Magazin Die Wohn-Magazine von BILD HAMBURG erscheinen zwei Mal im Jahr und erfreuen sich in der

Mehr

Berliner Morgenpost. Erfolgreich aus Leidenschaft. Innovativ aus Überzeugung. Basispräsentation 2017 Berlin, Februar 2017

Berliner Morgenpost. Erfolgreich aus Leidenschaft. Innovativ aus Überzeugung. Basispräsentation 2017 Berlin, Februar 2017 Berliner Morgenpost. Erfolgreich aus Leidenschaft. Innovativ aus Überzeugung. Basispräsentation 2017 Berlin, Februar 2017 Die Markenwelt Berliner Morgenpost Das ist Berlin Berliner Morgenpost - An sieben

Mehr

Ergänzung zur WELT Preisliste Nr. 95, gültig ab BAYERN. stellt sich vor WELT AM SONNTAG BAYERN

Ergänzung zur WELT Preisliste Nr. 95, gültig ab BAYERN. stellt sich vor WELT AM SONNTAG BAYERN Ergänzung zur WELT Preisliste Nr. 95, gültig ab 01.01.2017. BAYERN stellt sich vor WELT AM SONNTAG BAYERN Porträt & Leserschaft Aus Bayern, von Bayern, für Bayern was den Freistaat bewegt, lesen Sie bei

Mehr

Die Anzeigensonderveröffentlichung und das BamS-Extra Exklusiv in BILD am SONNTAG zum Herausnehmen

Die Anzeigensonderveröffentlichung und das BamS-Extra Exklusiv in BILD am SONNTAG zum Herausnehmen 1 Die Anzeigensonderveröffentlichung und das BamS-Extra 2017 Exklusiv in BILD am SONNTAG zum Herausnehmen Die Anzeigensonderveröffentlichung Mehr Raum für Inhalte! Die Anzeigensonderveröffentlichung ist

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Ergänzungspreisliste Reisemarkt BERLINER MORGENPOST. Ergänzung zur Preisliste der Berliner Morgenpost Nr. 53, gültig ab 01.01.2014

Ergänzungspreisliste Reisemarkt BERLINER MORGENPOST. Ergänzung zur Preisliste der Berliner Morgenpost Nr. 53, gültig ab 01.01.2014 1 Ergänzungspreisliste Reisemarkt BERLINER MORGENPOST Ergänzung zur Preisliste der Berliner Morgenpost Nr. 53, gültig ab 01.01.2014 Inhalt Reise-Markt Berliner Morgenpost Kurzportrait Reisemarkt Reise-

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

Lebensqualität im Alter. Das große Spezial in BILD am SONNTAG!

Lebensqualität im Alter. Das große Spezial in BILD am SONNTAG! Lebensqualität im Alter Das große Spezial in BILD am SONNTAG! BILD am SONNTAG Deutschlands größte Sonntagszeitung MO DI MI DO FR SA BamS Schon am Sonntag setzt BILD am SONNTAG die Themen, über die Deutschland

Mehr

Themenplan 2016 DIE WELT / WELT AM SONNTAG

Themenplan 2016 DIE WELT / WELT AM SONNTAG Themenplan 2016 DIE WELT / Es gilt die Preisliste der WELT-Gruppe Nr. 94, gültig ab 01.01.2016, deren Ergänzungen und die Preisliste Märkte, Ergänzung zur Preisliste der WELT-Gruppe Nr. 94, gültig ab 01.01.2016.

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

Sport 2 Ergänzungspreisliste der Funke Medien Gruppe für die Titel Reviersport und alle Tageszeitungen der Funke Medien Gruppe.

Sport 2 Ergänzungspreisliste der Funke Medien Gruppe für die Titel Reviersport und alle Tageszeitungen der Funke Medien Gruppe. Sport 2 Ergänzungspreisliste der Funke Medien Gruppe für die Titel Reviersport und alle Tageszeitungen der Funke Medien Gruppe Berlin, Mai 2016 Unsere Region 2 Reviersport Kurzvorstellung Reviersport erscheint

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

Starke Unternehmen in Bayern. Eine Sonderveröffentlichung der Axel Springer Regionalvermarktung

Starke Unternehmen in Bayern. Eine Sonderveröffentlichung der Axel Springer Regionalvermarktung Starke Unternehmen in Bayern Eine Sonderveröffentlichung der SV Starke Unternehmen BILD MÜNCHEN und WELT AM SONNTAG Bayern Egal ob in der Fußball-Bundesliga oder in der Wirtschaft Die Bayern sind kaum

Mehr

GREAT PLACE TO WORK- Beste Arbeitgeber 2016 in BILD MÜNCHEN & WELT AM SONNTAG Bayern. München, 21.03.2016 Axel Springer Regionalvermarktung

GREAT PLACE TO WORK- Beste Arbeitgeber 2016 in BILD MÜNCHEN & WELT AM SONNTAG Bayern. München, 21.03.2016 Axel Springer Regionalvermarktung GREAT PLACE TO WORK- Beste Arbeitgeber 2016 in BILD MÜNCHEN & WELT AM SONNTAG Bayern München, 21.03.2016 Sonderveröffentlichung GREAT PLACE TO WORK- Beste Arbeitgeber Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Auszeichnung

Mehr

Individuelle Kommunikationslösungen Showcase "Gesichter Israels" WELT-Gruppe 2012

Individuelle Kommunikationslösungen Showcase Gesichter Israels WELT-Gruppe 2012 Individuelle Kommunikationslösungen Showcase "Gesichter Israels" WELT-Gruppe 2012 Die Kooperationsidee In den Medien der WELT-Gruppe wurde ein Testimonial-Paar für die neue deutschlandweite Werbekampagne

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014. Marketing DIE WELT Digital

DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014. Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Tablet App Nutzerbefragung 2014 Marketing DIE WELT Digital Zusammenfassung der Ergebnisse Nutzerstruktur DIE WELT Tablet App User sind: - männlich (81%) - 40 Jahre oder älter (85 %) - formal hoch

Mehr

Das BILD am SONNTAG-Forum. Berlin, Februar 2011

Das BILD am SONNTAG-Forum. Berlin, Februar 2011 Berlin, Februar 2011 1 Große Themen brauchen viel Platz Häufig gehen wichtige, den Endverbraucher betreffende, Themen in der Kommunikationsflut unter. Kompetente Beratung, ausreichende Informationen und

Mehr

Das Finanz-Journal in BILD am SONNTAG. Berlin, Juli 2010

Das Finanz-Journal in BILD am SONNTAG. Berlin, Juli 2010 Das Finanz-Journal in BILD am SONNTAG Berlin, Juli 2010 1 Ein fester Platz für f r wichtige Themen! Offene Journale in BILD am SONNTAG Die bewährten, redaktionellen Ratgeber-Journale in der Mitte von BILD

Mehr

Herbstempfang der Berliner Morgenpost 2017 Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand Februar 2017

Herbstempfang der Berliner Morgenpost 2017 Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand Februar 2017 Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand Februar 2017 Berliner Morgenpost Unsere Leser Ihre Zielgruppe 53 % interessieren sich für Wirtschaft und Wissenschaft 2 48 % zugehörig zur Gruppe der Entscheider

Mehr

DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital

DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Kompakt App Endlich gute Nachrichten! Marketing DIE WELT Digital DIE WELT Qualität und Innovation Digital und auf Papier 4,88 Mio. Unique User 20.000 Daily Active User 2,18 Mio. Leser MOBILE SMART

Mehr

Mediadaten Nr

Mediadaten Nr Mediadaten 2017 Nr. 18 2017 Allgemeine Verlagsangaben/Technische Angaben Herausgeber und Druck: Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Gutenbergstraße 11-23, 66103 Saarbrücken Telefon: (06 81)

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 7

Mehr

Herbstempfang der Berliner Morgenpost 2017 Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand

Herbstempfang der Berliner Morgenpost 2017 Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand Die Sonderbeilage am 14. September 2017 Stand 10.05.2017 Berliner Morgenpost Unsere Leser Ihre Zielgruppe 53 % interessieren sich für Wirtschaft und Wissenschaft 2 48 % zugehörig zur Gruppe der Entscheider

Mehr

Objekt-Profil. ma 2010 II. Stand: Juli 2010

Objekt-Profil. ma 2010 II. Stand: Juli 2010 ma 2010 II Stand: Juli 2010 Inhalt AUDIO VIDEO FOTO BILD Das redaktionelle Konzept Unsere Leserschaft Das Segment Daten und Fakten im Überblick Services Kontakte Seite 3 Seite 4 Seite 6 Seite 7 Seite 9

Mehr

Finanzsonderthemen in den Abonnementzeitungen Schwerpunkt: Anlagestrategien

Finanzsonderthemen in den Abonnementzeitungen Schwerpunkt: Anlagestrategien Finanzsonderthemen in den Abonnementzeitungen Schwerpunkt: Anlagestrategien Erreichen Sie 5,01 Mio. Leser! Buchen Sie eine qualitativ hochwertige Zielgruppen-Kombi DIE WELT / WELT am SONNTAG und FUNKE

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

WELT ERKLÄRT Damit Deutschland vorne bleibt Initiative für eine zukunftsfähige Infrastruktur

WELT ERKLÄRT Damit Deutschland vorne bleibt Initiative für eine zukunftsfähige Infrastruktur WELT ERKLÄRT Damit Deutschland vorne bleibt Initiative für eine zukunftsfähige Infrastruktur WELT ERKLÄRT: 1.Flight Daten & Fakten Kampagne: Damit Deutschland vorne bleibt, unter diesem Slogan stellt die

Mehr

Olympische Winterspiele Sochi WELT Gruppe / Berliner Morgenpost / Hamburger Abendblatt

Olympische Winterspiele Sochi WELT Gruppe / Berliner Morgenpost / Hamburger Abendblatt Olympische Winterspiele Sochi 2014 WELT Gruppe / Berliner Morgenpost / Hamburger Abendblatt Sochi 2014 07.10.2013 Olympische Winterspiele 2014 Sochi - Russland 07. bis 23. Februar Es ist wieder soweit

Mehr

PANEUROPA 1 VERLAGSANGABEN. Verlag und Anzeigenverwaltung. Geschäftsbedingungen. Bankverbindung. Erscheinungsweise. Zahlungsbedingungen

PANEUROPA 1 VERLAGSANGABEN. Verlag und Anzeigenverwaltung. Geschäftsbedingungen. Bankverbindung. Erscheinungsweise. Zahlungsbedingungen 1 VERLAGSANGABEN Verlag und Anzeigenverwaltung Paneuropa Verlag GmbH Postfach 111920, 86044 Augsburg Telefon (08 21) 5 02 42-21 Hafnerberg 2, 86152 Augsburg Telefax (08 21) 5 02 42-83 Geschäftsbedingungen

Mehr

BILANZ DAS DEUTSCHE WIRTSCHAFTSMAGAZIN

BILANZ DAS DEUTSCHE WIRTSCHAFTSMAGAZIN BILANZ DAS DEUTSCHE WIRTSCHAFTSMAGAZIN MEDIADATEN 2015 Anzeigenpreisliste Nr. 1 für BILANZ Deutschland, gültig ab 01.01.2015. INHALT 1 / Das Konzept 2 / Überblick 2015 3 / Leistungsdaten BILANZ 4 / Preise

Mehr

mkn die Nr. 1 in Nielsen 1

mkn die Nr. 1 in Nielsen 1 mkn die Nr. 1 in Nielsen 1 Preisliste Nr. 4 Gültig ab 1. Januar 2009 Hamburger Abendblatt Lübecker Nachrichten Kieler Nachrichten mit Segeberger Zeitung Harburger Anzeigen und Nachrichten Bergedorfer Zeitung

Mehr

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand!

Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Hamburger Abendblatt DIE WOCHE Jetzt im neuen Gewand! Key Facts DIE WOCHE ist die kostenlose Stadtzeitung für alle Hamburger Haushalte zum Wochenende. Gemacht von der Tageszeitungsredaktion des Hamburger

Mehr

StellenmarktTarifauszug 2011 Nielsen II gültig ab 1. Januar 2011

StellenmarktTarifauszug 2011 Nielsen II gültig ab 1. Januar 2011 Ahlener Zeitung, Allgemeine Zeitung, Bocholter-Borkener Volksblatt, Borkener Zeitung, Dülmener Zeitung, Ibbenbürener Volkszeitung, Münsterländische Volkszeitung, Tageblatt für den Kreis Steinfurt Der führende

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Reise-Spezial Caravaning BILD am SONNTAG. Januar 2017

Reise-Spezial Caravaning BILD am SONNTAG. Januar 2017 Reise-Spezial Caravaning BILD am SONNTAG Januar 2017 BILD am SONNTAG Deutschlands größte Sonntagszeitung MO DI MI DO FR SA BamS Schon am Sonntag setzt BILD am SONNTAG die Themen über die Deutschland in

Mehr

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Carsten Große Starmann, Jan Knipperts Berlin, 09. November 2016 Bevölkerungsentwicklung nach Altersgruppen 2012 bis 2030 in Deutschland 17.11.2016

Mehr

Preisliste Nr. 66. gültig ab 01.01.2012

Preisliste Nr. 66. gültig ab 01.01.2012 Allgemeine Verlagsangaben 2 Titelporträt 3 Technische Angaben 4 Rabatte 5 Gesamtausgabe Plus 6 Gesamtausgabe 7 Hauptausgabe 8 Wochenend-magazin 9 Markenartikel, Dienstleistungen und Touristik 0 Lokaler

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 6

Mehr

Zielgruppen-Demographie unserer Leser 1. Ø 54 Jahre 14 29: 10 % 30 59: 46 % 60+: 44 % 52 % 48 %

Zielgruppen-Demographie unserer Leser 1. Ø 54 Jahre 14 29: 10 % 30 59: 46 % 60+: 44 % 52 % 48 % Berliner Morgenpost Themenumfeld ENTSCHEIDER Die Berliner Morgenpost bietet als moderne Medienmarke täglich Orientierung im vielfältigen Angebot der Hauptstadt. Erreichen Sie Entscheider und politik- und

Mehr

Preisliste. gültig ab

Preisliste. gültig ab Preisliste gültig ab 01.01.2015 1 Titelporträt 2 Verlagsangaben 3 Grundpreise und Rabatte 4 Anzeigenformate u. -preise 5 Termine 6 Ad Specials 7 Kombinationen 8 Ansprechpartner vor Ort 1. Titelporträt

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE

Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE Die Berliner Morgenpost als Familienzeitung bietet ihrer familienaffinen Leserschaft diverse Umfelder rund um die Themen Familie, Freundschaft, Partnerschaft und

Mehr

Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE

Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE Berliner Morgenpost Themenumfeld FAMILIE Die Berliner Morgenpost als Familienzeitung bietet ihrer familienaffinen Leserschaft diverse Umfelder rund um die Themen Familie, Freundschaft, Partnerschaft und

Mehr

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Mietpreisanalyse für Single- Wohnungen in Deutschlands größten Unistädten

Mehr

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Crossmedia Konzept Mini Zeitung Mit der Mini Zeitung auf allen Kanälen präsent Print Steckung

Mehr

Schwarz-Weiß-Anzeigen

Schwarz-Weiß-Anzeigen Preisliste Nr. 38 Blatt 1 Gültig ab 1. Oktober 201 Schwarz-Weiß-Anzeigen Satzspiegel Anzeigenteil Textteil mm- Spalten- Spalten 1 Seite mm- Spalten- Spalten- 430 mm hoch Preis breite zahl = 2580 mm Preis

Mehr