SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45"

Transkript

1 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 Ausgabe 2010 Armaturentechnologie. Von SCHELL. 1

2 Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion mit Logistikzentrum Sanitär-, Gas- und Heizungs-Armaturen. Von SCHELL. Qualität und Innovation als Markenzeichen. DVGW Qualitätssignet über wach ter und geprüfter Produkte des»deutschen Verein des Gas- und Wasserfachs e.v.«. GLC Das Qualitäts- Management von SCHELL ist vom»germanischen Lloyd«nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. SCHELL setzt sich für Origi nal technologie und gegen die Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums ein. Moderne Gasanschlusstechnik. Erdgas ist ein umweltfreundlicher und sicherer Energieträger, der im Haushalt vielfältige Anwendungen abdecken kann. Speziell in der Heiztechnik bleibt Gas weiterhin die erste Wahl. Moderne Gas-Brennwertgeräte bieten wirtschaftlichen Heizkomfort bei hohen Wirkungsgraden und vergleichsweise günstigen Investitionen in Technik und Aufstellraum. Erdgas ist aber auch die Energiequelle um moderne Koch- und Grillgeräte zu versorgen, oder zum Beispiel einen dekorativen Gaskamin zu beheizen. SCHELL, als zuverlässiger Partner des Handwerks, besitzt jahrzehntelange Erfahrung in Herstellung und Vertrieb hochwertiger Gas-Armaturen. Hier kommt es auf höchste Zuverlässigkeit an. So war SCHELL zum Beispiel Pionier bei der Einführung der thermischen Armaturensicherungen und auch der Gas-Strömungswächter. Schell hat die Technik der Gas-Strömungswächter weiterentwickelt. Die neue Bauserie GS-K kann nunmehr lageunabhängig sowohl waagerecht als auch senkrecht nach oben mit dem niedrigen Schließfaktor f s 1,45 installiert werden. Hieraus ergeben sich Vorteile bezüglich der Dimensionierung, Installation und Lagerhaltung. 2

3 INHALT SEITE DVGW-TRGI 2008 und SCHELL Gas-Strömungswächter Funktionsweise Gas-Strömungswächter 5 Bemessungsgrundlagen 6 SCHELL Gas-Strömungswächter Typ GS-K 7 Begriffe, Kurzzeichen 8 Installationshinweise bei Versorgungsdrücken bis 25 mbar 9 Installationshinweise bei Versorgungsdrücken > 25 mbar bis 100 mbar 10 Installationshinweise bei Versorgungsdrücken > 100 mbar bis 5 bar 11 Bemessung GS und Dimensionierung nach Diagrammverfahren 12 Bemessung GS und Dimensionierung nach Tabellenverfahren 14 Abgleich GS Bautyp K 17 Systemskizze und Bemessungsformblatt Tabellenverfahren 18 Systemskizze und Bemessungsformblatt vereinfachtes SCHELL Diagrammverfahren 20 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K 22 SCHELL Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler EZ Eckform mit / ohne GS 24 SCHELL Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler EZ Durchgangsform mit / ohne GS 26 SCHELL Gasabsperr-Kugelhahn für Zweirohrzähler ZZ Eckform mit / ohne GS 28 Legende der verwendeten Abkürzungen 29 3

4

5

6 Bemessungsgrundlagen Gas-Strömungswächter Nach der DVGW-TRGI 2008 müssen die Gas-Strömungswächter nach der Nennbelastung der im Objekt installierten Geräte ausgelegt werden. Ausnahmen von der Auslegung nach der tatsächlich installierten Nennbelastung sind: Gas-Haushalts-Kochgeräte: QNB 9 kw (Anschluss an Gassteckdose); Gassteckdosen, bei denen die Nennbelastung nicht bekannt ist, werden mit QNB 9 kw oder 13 kw (nur bei Außen- oder Sonderanwendungen) berechnet. Die Gassteckdosen sind mit der Kennzeichnung frei zu versehen. Außerdem wird gefordert, dass die Gasrohrleitungen so dimensioniert werden, dass die Gas- Strömungswächter im Störungsfall auslösen können. Aus diesem Grund ist die Bestimmung der Gas-Strömungswächter Bestandteil der Verfahren zur Ermittlung der Rohrdimensionen. Hierzu stehen zwei Verfahren zur Verfügung: Diagrammverfahren für den Anschluss eines Gasgerätes (Beispiel s. Seite 12 bis 13); Tabellenverfahren für den Anschluss mehrerer Geräte (Beispiel s. Seite 14 bis 17). Erfolgte die Rohrdimensionierung nach dem Tabellenverfahren, muss danach in einem Abgleich die Funktionsfähigkeit der GS überprüft werden. Dies kann auch den Einsatz von Zusatz-Gas-Strömungswächtern erforderlich machen. Auslegungsparameter für GS 1. Nennbelastung bei Einzelgeräten 110 kw (80% von 138 kw) 2. Nennbelastung bei mehreren Geräten 138 kw 3. Installationsort Unmittelbar hinter HAE*, GDR* oder Zählerarmatur 4. Einbauort Vor oder hinter dem GDR 5. Betriebsdruck 15 bis 100 mbar 6. Schließfaktor K-Type f smax = 1,45 7. Schließfaktor M-Type f smax = 1,8 8. Überströmmenge <30 l/h bei 100 mbar 9. Druckverlust GS < 0,5 mbar *HAE: Hauptabsperreinrichtung, GDR: Gas-Druckregler Der zulässige Gesamtdruckverlust ab Ausgang des Gas-Druckregelgerätes bis zum Ausgang der Geräteanschlussarmatur darf nicht mehr als 300 Pa betragen. Erläuterungen zu: 1. Nennbelastung bei Einzelgeräten: Es wird die Nennbelastung des Gasgerätes nach Typenschild eingesetzt. Der Heizwert ist dabei auf Erdgas L mit einem Hi,B 8,6 kwh/m³ bezogen. Eine Umrechnung auf andere Betriebsheizwerte ist nicht erforderlich. 2. Nennbelastung bei mehreren Gasgeräten: Hier wird mit der Summe der zu installierenden Gasgeräte gerechnet. Werden in einem Rohrsystem Abzweigleitungen von unter 138 bzw. 110 kw abgezweigt, muss in unmittelbarer Nähe des Abzweigs ein Gas-Strömungswächter installiert werden. Passive Maßnahmen Im Einzelfall müssen zusätzliche passive Maßnahmen ergriffen werden. Diese sind: Vermeidung von Leitungsenden bzw. Leitungsauslässen Anordnung der Gas-Installationen in nicht allgemein zugänglichen Räumen Verwendung von Sicherheitsverschlüssen nach DVGW-Prüfgrundlage VP 634 Gewindedichtklebstoffe nach VP 405 gelten ebenfalls als Sicherheitsverschlüsse Kunststoffrohrleitungen DVGW-zugelassene Kunststoffrohre dürfen nur in Verbindung mit Gas-Strömungswächtern Typ K installiert werden, die zusätzlich mit einer thermischen Armaturensicherung, thermisch leitend verbunden sein müssen. Die Dimensionierung erfolgt nach Angaben der Kunststoffrohr-Systemanbieter. 6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21 Gas-Strömungswächter GS-K Installation vor/hinter Gas-Druckregelgerät 15 mbar -100 mbar Universalarmatur für waagerechte und senkrechte Montage Gas-Strömungswächter zur Installation nach der DVGW-TRGI 2008 Armatur schützt bei Manipulationen oder größeren Leckagen vor Gasaustritt. Ausführung: Außen-/Innengewinde nach DIN EN (Fließrichtung) DVGW-TRGI 2008 Einsatzbereich/technische Daten: Für Erdgas und gasförmige Flüssiggase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260 Druckverlust 0,5 mbar Nenndruck mbar Gehäuse HTB-beständig 650 C/30 Minuten Funktionstemperatur 200 C Geprüft nach VP 305-1, Typ K Überströmmenge 2-30 l/h Luft V : Einbaulage waagerecht oder senkrecht nach oben 30-45% über Nenndurchfluss (Schließfaktor f 1,45 Typ K) S Werkstoff Gehäuse: Stahl Prüfzeichen: DVGW geprüft S Ausführung Außen-/Innengewinde (AG/IG) Typ Dimension Nennvolumenstrom VN Gas [m³/h] Schließfaktor senkrecht/waagerecht Art.-Nummer GS-K AG/IG 15/2,5 R½ x Rp½ 2,5 1, GS-K AG/IG 20/2,5 R¾ x Rp¾ 2,5 1, GS-K AG/IG 20/4,0 R¾ x Rp¾ 4,0 1, GS-K AG/IG 25/2,5 R1 x Rp1 2,5 1, GS-K AG/IG 25/4,0 R1 x Rp1 4,0 1, GS-K AG/IG 25/6,0 R1 x Rp1 6,0 1, GS-K AG/IG 32/10,0 R1¼ x Rp1¼ 10,0 1, GS-K AG/IG 40/16,0 R1½ x Rp1½ 16,0 1, GS-K AG/IG 50/16,0 R2 x Rp2 16,0 1, Maximale Nennbelastung Gas-Strömungswächter Nennvolumenstrom Gas [m 3/h] DN max. Nennbelastung Einzelgeräte* max. Nennbelastung mehrere Geräte* Art.-Nummer 2,5 4,0 6,0 10,0 16, kw 21 kw kw 34 kw kw 51 kw kw 86 kw kw 138 kw *Maximalwerte nach TRGI Dimensionierung in jedem Fall nach DVGW-TRGI 08 durchführen 22

22 Gas-Strömungswächter GS-K Installation vor/hinter Gas-Druckregelgerät 15 mbar -100 mbar Universalarmatur für waagerechte und senkrechte Montage Gas-Strömungswächter zur Installation nach der DVGW-TRGI 2008 Armatur schützt bei Manipulationen oder größeren Leckagen vor Gasaustritt. Ausführung: Innen-/Außengewinde nach DIN EN (Fließrichtung) Einsatzbereich/technische Daten: Für Erdgas und gasförmige Flüssiggase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260 Druckverlust 0,5 mbar Nenndruck mbar Gehäuse HTB-beständig 650 C/30 Minuten Funktionstemperatur 200 C Geprüft nach VP 305-1, Typ K Überströmmenge 2-30 l/h Luft V : Einbaulage waagerecht oder senkrecht nach oben 30-45% über Nenndurchfluss (Schließfaktor f 1,45 Typ K) S Werkstoff Gehäuse: Stahl Prüfzeichen: DVGW geprüft S DVGW-TRGI 2008 Ausführung Innen-/Außengewinde (IG/AG) Typ Dimension Nennvolumenstrom Schließfaktor VN Gas [m³/h] senkrecht/waagerecht Art.-Nummer GS-K IG/AG 25/2,5 Rp1 x R1 2,5 1, GS-K IG/AG 25/4,0 Rp1 x R1 4,0 1, GS-K IG/AG 25/6,0 Rp1 x R1 6,0 1, GS-K IG/AG 32/10,0 Rp1¼ x R1¼ 10,0 1, GS-K IG/AG 40/16,0 Rp1½ x R1½ 16,0 1, Maximale Nennbelastung Gas-Strömungswächter Nennvolumenstrom Gas [m 3/h] DN max. Nennbelastung Einzelgeräte* max. Nennbelastung mehrere Geräte* Art.-Nummer 2,5 4, kw 21 kw kw 34 kw , kw 51 kw , kw 86 kw , kw 138 kw *Maximalwerte nach TRGI Dimensionierung in jedem Fall nach DVGW-TRGI 08 durchführen 23

23 DVGW-TRGI 2008 Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler EZ Eckform HTB Armatur nach DIN 3376/T2 Einsatzbereich: Betriebsdruck PN: 1,0 bar Kugelhahn nach DIN EN 331, HTB-Ausführung 650 C/30 Minuten Prüfschraube 3 /8, Prüfbohrung 1 mm Plombiervorrichtung Werkstoff: Pressmessing Prüfzeichen: DVGW geprüft Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Eckform GS Ausführung wie vor, mit integriertem Gas-Strömungswächter Typ GS-K Installation vor/hinter Gas-Druckregelgerät Betriebsdruck GS PN: mbar Schließfaktor VS: 30-45% über Nenndurchfluss (Schließfaktor fs 1,45) Druckverlust GS: 0,5 mbar Überströmöffnung GS: 2-30 l/h Luft Funktionstemperatur GS: 200 C Geprüft nach VP 305-1, Typ K Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Eckausführung mit Verschraubung und Tülle Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 R1 x Rp EZ 25** DN 25 R1 x Rp EZ GS-K 25/2,5 DN 25 R1 x Rp1 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 R1 x Rp1 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 R1 x Rp1 6,0 m³/h 41 / 51 kw * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen **Abschließbarer Griff Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Eckausführung mit Pressanschluss Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 R1 x 28(P) EZ GS-K 25/2,5 DN 25 R1 x 28(P) 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 R1 x 28(P) 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 R1 x 28(P) 6,0 m³/h 41 / 51 kw Pressanschluss zugelassen für die Pressbackenkonturen V und M * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Eckausführung mit Überwurfmutter Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 R1x ÜM G13/ EZ GS-K 25/2,5 DN 25 R1x ÜM G13/8 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 R1x ÜM G13/8 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 R1x ÜM G13/8 6,0 m³/h 41 / 51 kw * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen 24

24

25 DVGW-TRGI 2008 Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler EZ Durchgangsausführung HTB Armatur nach DIN 3376/T2 mit stabiler Wandhalterung und Befestigungsschrauben Einsatzbereich: Betriebsdruck PN: 1,0 bar Kugelhahn nach DIN EN 331, HTB-Ausführung 650 C/30 Minuten Prüfschraube 3 /8, Prüfbohrung 1 mm Plombiervorrichtung Werkstoff: Pressmessing Prüfzeichen: DVGW geprüft Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Durchgangsform GS Ausführung wie vor, mit integriertem Gas-Strömungswächter Typ GS-K Installation vor/hinter Gas-Druckregelgerät Betriebsdruck GS PN: mbar Schließfaktor VS: 30-45% über Nenndurchfluss (Schließfaktor fs 1,45) Druckverlust GS: 0,5 mbar Überströmöffnung GS: 2-30 l/h Luft Funktionstemperatur GS: 200 C Geprüft nach VP 305-1, Typ K Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Durchgangsausführung mit Verschraubung und Tülle Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 Rp1 x Rp EZ GS-K 25/2,5 DN 25 Rp1 x Rp1 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 Rp1 x Rp1 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 Rp1 x Rp1 6,0 m³/h 41 / 51 kw * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Durchgangsausführung mit Pressanschluss Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 28(P) x 28(P) EZ GS-K 25/2,5 DN 25 28(P) x 28(P) 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 28(P) x 28(P) 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 28(P) x 28(P) 6,0 m³/h 41 / 51 kw Pressanschluss zugelassen für die Pressbackenkonturen V und M * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen Gasabsperr-Kugelhahn für Einrohrzähler Durchgangsausführung mit Überwurfmutter Typ Dimension Nennvolumenstrom Max. Nennbelastung GS Einzel-/ mehrere Geräte* Art.-Nummer EZ 25 DN 25 R1x ÜM G13/ EZ GS-K 25/2,5 DN 25 R1x ÜM G13/8 2,5 m³/h 17 / 21 kw EZ GS-K 25/4,0 DN 25 R1x ÜM G13/8 4,0 m³/h 27 / 34 kw EZ GS-K 25/6,0 DN 25 R1x ÜM G13/8 6,0 m³/h 41 / 51 kw * Maximalwert nach TRGI 2008, Dimensionierung nach DVGW-TRGI 2008 durchführen 26

26

27

28 SCHELL Montageplatte für Gas-Zweirohrzähler ZZ Zur Wandmontage der Gasabsperr-Kugelhähne für Zweirohrzähler Montageplatte aus verzinktem Stahlblech mit Langlöchern für den horizontalen und vertikalen Ausgleich. Die drehbaren Anschluss-Winkel mit beidseitigem Innengewinde aus verzinktem Temperguss ermöglichen die Rohrmontage aus verschiedenen Anschlussrichtungen. Anschlusswinkel in HTB-Ausführung Einsatzbereich / technische Daten: 650 C/30 Minuten PN = 5,0 bar Werkstoff Anschlusswinkel: Temperguss Prüfzeichen: DIN DVGW galv. verzinkt B R Dimension A B C Art.-Nummer DN 25 Rp DN 32 Rp1¼ DN 40 Rp1½ Legende der verwendeten Abkürzungen: GS Gas-Strömungswächter HAE Hauptabsperreinrichtung GDR Gas-Druckregelgerät VIU Vertragsinstallationsunternehmen NB Netzbetreiber TAE Drücke: Umrechnung Drücke: MOP Thermisch auslösende Absperreinrichtungen Die Drücke werden in mbar und Pa (Pascal) angegeben. 1 mbar = 100 Pa Maximum Operating Pressure 29

29 SCHELL GmbH & Co. KG Armaturentechnologie Raiffeisenstraße Olpe Germany Telefon ( ) Telefax ( ) /1.08/10 D

Gas - und Gassicherheitsarmaturen. Technische Eigenschaften

Gas - und Gassicherheitsarmaturen. Technische Eigenschaften Beim muss man den Typ wie folgt wählen: Summe aller Anschlusswerte berechnen Den wählen mit dem in der Tabelle angegebenen Nenndurchfluss V GAS Summe aller Anschlusswerte V A (m 3 /h Erdgas) Kurzbezeichnung

Mehr

Gas-Strömungswächter Typ GSW

Gas-Strömungswächter Typ GSW Gas-Strömungswächter Typ GSW RMA Rheinau GmbH & Co. KG Forsthausstraße 3 D-77866 Rheinau / Germany info@rma-rheinau.de www.rma-armaturen.de 1 RMA Gasströmungswächter GSW M1/ K1 M2/ K2 M3/ K3 für die Hausinstallation

Mehr

Viega überall im Einsatz. VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth

Viega überall im Einsatz. VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth 0 Viega überall im Einsatz VKB Alber VKB Inkoferer VKB Heger PB Schroth 1 DVGW- TRGI 2008 Arbeitsblatt G 600 Technische Regel für Gasinstallationen Planung, Erstellung, Änderung, Instandhaltung und Betrieb

Mehr

gasarmaturen- Programm

gasarmaturen- Programm gasarmaturen- Programm Langlebige Präzisions-Technik für höchste Sicherheit und Verlässlichkeit im ganzen Haus made by seppelfricke ARTIGA Kugelhahn für Einrohrzähler, abschließbar (5220.25ART) ARTIGA

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Vorblatt.doc Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...

Mehr

Rohrleitungstechnik Kupfer/Rotguss

Rohrleitungstechnik Kupfer/Rotguss Profipress G Rohrleitungstechnik / DE 12/14 Katalog 2015 Änderungen vorbehalten. Pressverbindersystem mit Pressverbindern und Rohren aus nach DIN EN 1057 und DVGW-Arbeitsblatt GW 392, geeignet für: Gase

Mehr

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Oberhausener Netzgesellschaft mbh Ausgabe Januar 2014 1/10 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...... 3 1. Geltungsbereich 4 2. Gaskennwerte.. 4 3. Gasnetzanschluss.

Mehr

Gas-Armaturen Von SCHELL.

Gas-Armaturen Von SCHELL. Gas-Armaturen 2013. Von SCHELL. Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion mit Logistikzentrum Moderne Gasanschlusstechnik. DVGW Qualitätssignet überwachter und geprüfter

Mehr

Gas-Armaturen Von SCHELL.

Gas-Armaturen Von SCHELL. . Von SCHELL. Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion mit Logistikzentrum Moderne Gasanschlusstechnik. DVGW Qualitätssignet überwachter und geprüfter Produkte der»deutschen

Mehr

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Bei der Gasversorgung sind wir ein reines Verteilerunternehmen. Die benötigten Erdgasmengen beziehen wir von verschiedensten

Mehr

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV Geb.- Geb.- des Anschlussnehmers / Bevollmächtigten / des Anschlussnutzers / Bevollmächtigten / Neuanlage Wiederinbetriebnahme Anschlusswert-Minderung Austausch Gasgerät Sonstige Änderung MKN Main-Kinzig

Mehr

Gas - Strömungswächter

Gas - Strömungswächter Planungshilfe Gas - Strömungswächter Einbau - Hinweise für das Versorgungsgebiet der evo Energie-Netz GmbH (evo-netz) 1. Gasströmungswächter ( GS ) allgemein 1.1. Definitionen : Nenndurchfluss V n vom

Mehr

Gasarmaturen aus Pressmessing

Gasarmaturen aus Pressmessing armaturen aus Pressmessing Montagesets - Kugelhähne - strömungswächter - Sicherheitskappen Montagesets und Kugelhähne für zähler strömungswächter - Sicher nach TRGI Stopfen und Kappen zur passiven Manipulationsabwehr

Mehr

Anleitung SIZING TOOL

Anleitung SIZING TOOL Anleitung SIZING TOOL Berechnung gemäss - DVGW G 600 (TRGI) - ÖVGW G K21, G K61 und ÖVGW G2 - SVGW G1 a) Öffnen der Datei... 2 b) Anwendungsbeispiel... 3 c) Beispiel Dimensionierung... 4 d) GS (Gasströmungswächter)

Mehr

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH Technische Installationshinweise Gas - für das Versorgungsgebiet der BEW Gültig ab: 01.10.2008 1. Allgemeines Diese Auslegungskriterien gelten für Netzanschlüsse

Mehr

Installationssystem für Gas aus biegbaren Edelstahl Wellrohren. Installationshandbuch Deutschland Revision 10/2015-09

Installationssystem für Gas aus biegbaren Edelstahl Wellrohren. Installationshandbuch Deutschland Revision 10/2015-09 Installationssystem für Gas aus biegbaren Edelstahl Wellrohren Installationshandbuch Deutschland Revision 10/2015-09 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich des BOAGAZ Installationshandbuches... 3 1.1 Normen

Mehr

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure Technische Hinweise für Vertragsinstallateure 1. Vor Beginn der Hausinstallation ist mit dem Gasversorgungsunternehmen (GVU) Kontakt aufzunehmen. 2. Die Installation durch das Vertragsinstallationsunternehmen

Mehr

Thermische Armaturen-Sicherung TAS Kugelhahn mit thermischer Armaturen- Sicherung AKT..TAS

Thermische Armaturen-Sicherung TAS Kugelhahn mit thermischer Armaturen- Sicherung AKT..TAS Thermische Armaturen- Kugelhahn mit thermischer Armaturen- AKT.. Produkt-Broschüre D 1.1.2 Edition 07.08 Sichern die Gasleitung im Brandfall Hohe thermische Belastbarkeit AKT..: Zwei Armaturen in einem

Mehr

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation 08. 1-08.10 Dichtungen für Wasserversorgung 08.11-08.20 Dichtungen für Gasversorgung 08.21-08.21 Dichtungen für Wasserzähler 08.22-08.30 Dichtungen für

Mehr

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Welche Auswirkungen ergeben sich in der Gas-Hausinstallation durch die Forderung nach aktiver Manipulationsabwehr

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas

Technische Anschlussbedingungen Erdgas Technische Anschlussbedingungen Erdgas für Letztverbraucher (10.11.2009) der GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen (nachstehend GWN genannt) Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Absicherung Unterrichtsräume

Absicherung Unterrichtsräume Absicherung Unterrichtsräume Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, zentrale Absperreinrichtung / Zwischenabsperrung für Digestorien und Lehrertisch Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Software TECEflex-Gas Version 1.3

Bedienungsanleitung Software TECEflex-Gas Version 1.3 Bedienungsanleitung Software TECEflex-Gas Version 1.3 Dimensionierung von Gasinstallationen nach TRGI 2008 und DVGW-Arbeitsblatt G 617 Die Version 1.3 ist geeignet für Gasinstallationen mit dem Verbundrohrsystem

Mehr

ENTWURF. Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 617 (A) Mai Berechnungsgrundlage zur Dimensionierung der Leitungsanlage von Gasinstallationen

ENTWURF. Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 617 (A) Mai Berechnungsgrundlage zur Dimensionierung der Leitungsanlage von Gasinstallationen www.dvgw-regelwerk.de Technische Regel Arbeitsblatt DVGW G 617 (A) Mai 2017 Berechnungsgrundlage zur Dimensionierung der Leitungsanlage von Gasinstallationen Calculation Basis for sizing the Pipework of

Mehr

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind Gas- und Wasserinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gas... 3 1.1 Geltungsbereich... 3 1.2 Aufbau Gashausanschluss...

Mehr

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen.

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. Technische Anschlußinformationen TAI für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. 1. Vorbemerkung Die Lieferung und Leistung der Stadtwerke endet nach

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas

Technische Anschlussbedingungen Erdgas Technische Anschlussbedingungen Erdgas für Letztverbraucher der Stadtwerke Weißenfels Südring 120 06667 Weißenfels (nachstehend genannt) Anlage 2 Netzanschlussvertrag Gas Stand: August 2009 Seite 1 von

Mehr

REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG

REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG REGIONALGAS EUSKIRCHEN GMBH & CO KG TECHNISCHE HINWEISE FÜR VERTRAGSINSTALLATIONSUNTERNEHMEN Stand: Januar 2014 Seite 1 von 22 Vorwort Mit Blick auf einen gemeinsamen Markt und einer sich hieraus ergebenden

Mehr

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de

Gaszählerkugeleckhahn. Gebrauchsanleitung. für Absperrung des Zweistutzengaszählers. de_de Gaszählerkugeleckhahn Gebrauchsanleitung für Absperrung des Zweistutzengaszählers Modell G2110 de_de Baujahr: ab 01/1990 Gaszählerkugeleckhahn 2 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Über diese

Mehr

THB - Technische Hinweise und Bestimmungen (Gas) für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG

THB - Technische Hinweise und Bestimmungen (Gas) für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG THB - Technische Hinweise und Bestimmungen (Gas) für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG Inhaltsverzeichnis - Stand November 2015 - I. Allgemeines

Mehr

Rohrleitungssysteme/ Rohrverbindungstechnik G2 Sanpress Inox G mit SC-Contur

Rohrleitungssysteme/ Rohrverbindungstechnik G2 Sanpress Inox G mit SC-Contur Katalog 2011 Rohrleitungssysteme/ Rohrverbinungstechnik Sanpress Inox G mit SC-Contur Rohre un Pressverbiner aus nichtrostenem Stahl für ie Gasinstallation nach DVGW-TRGI 2008, mit DVGW-Systemprüfzeichen,

Mehr

ab S. 178 ab S. 178 ab S. 179 ab S. 180 ab S. 181 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 183 ab S. 184 ab S. 185 ab S. 189 ab S.

ab S. 178 ab S. 178 ab S. 179 ab S. 180 ab S. 181 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 182 ab S. 183 ab S. 184 ab S. 185 ab S. 189 ab S. INHALTSVERZEICHNIS 3 SEITE 177-210 GASARMATUREN Gas-Strömungswächter ab S. 178 Gas-Schlauchleitung ab S. 191 Allgas-, und Labor-Steckdose ab S. 178 Sicherheitsverschlußstopfen ab S. 191 Anschlußkugelhähne

Mehr

Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpommern - Technik - Neuerungen/Änderungen TRGI 1986/96 zu TRGI 2008

Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpommern - Technik - Neuerungen/Änderungen TRGI 1986/96 zu TRGI 2008 Schornsteinfeger-Innung Mecklenburg-Vorpommern - Technik - Neuerungen/Änderungen TRGI 1986/96 zu TRGI 2008 Aufbau weiterhin als Kompendium mit fünf Hauptteilen Mit Einführung und Bezug auf G 1020 Berücksichtigung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH Stand 06.2009 1 Gasinstallation Für die Herstellung von Gasinstallationen gelten die allgemein anerkannten Regeln der Technik

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE 1 Erst ellung von Kundenanlagen im Net zgebiet der EnergieNet z Mit t e 1.1 Gasanlagen dürfen gemäß 13 der Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Technische Hinweise Gas für Vertragsinstallationsunternehmen im Netzgebiet der Städtische Werke Borna Netz GmbH Verbindlich ab 01.12.2007 TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 0.

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas

Technische Anschlussbedingungen Gas Technische Anschlussbedingungen Gas der INNergie GmbH Ausgabe September 2011 INNergie GmbH Bayerstraße 5 83022 Rosenheim www.inn-ergie.de Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 3 2 Netzanschluss

Mehr

V-400. Merkmale. Planungshinweise. Schwebekörper Durchflussmesser für Gase und Flüssigkeiten

V-400. Merkmale. Planungshinweise. Schwebekörper Durchflussmesser für Gase und Flüssigkeiten Schwebekörper Durchflussmesser für Gase und Flüssigkeiten Die Messgeräte V-400 sind Durchflussmesser mit Glaskonen zur Messung von Flüssigkeiten und Gasen. Die Durchflussmesser werden in einer senkrechten

Mehr

. 976. 9. To. 2364/1995 «.,,» ( 252//06121995). 10.. 3//11346/30062003 . 3//.6598. 500mbar.

. 976. 9. To. 2364/1995 «.,,» ( 252//06121995). 10.. 3//11346/30062003 . 3//.6598. 500mbar. 16787 976 28 2012 3//6598 500mbar : 1 63/2005 ( 98// 22042005) 2 381/1989 ( 168// 16061989) 3 2876/7102009 ( 2234// 7102009) 4 110/2011 ( 243//11112011) 5 189/2009 ( 221//5112009) 6 24/2010 189/ 2009 (

Mehr

. 976. 9. To. 2364/1995 «.,,» ( 252//06121995). 10.. 3//11346/30062003 . 3//.6598. 500mbar.

. 976. 9. To. 2364/1995 «.,,» ( 252//06121995). 10.. 3//11346/30062003 . 3//.6598. 500mbar. 16787 976 28 2012 3//6598 500mbar : 1 63/2005 ( 98// 22042005) 2 381/1989 ( 168// 16061989) 3 2876/7102009 ( 2234// 7102009) 4 110/2011 ( 243//11112011) 5 189/2009 ( 221//5112009) 6 24/2010 189/ 2009 (

Mehr

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore!

Old documentation - Only for your information! Product is not available anymore! TAE Thermische Absperreinrichtungen 11.30 Printed in Germany Rösler Druck Edition 10.02 Nr. 23 7 1 6 Technik Thermisch auslösende Absperreinrichtung nach DVGW VP 301, DIN 36: - bis 92 C thermische Belastbarkeit

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Technische Hinweise Gas (THW Gas) Gemeinsamer Installateurausschuss NBB Netzgesellschaft Berlin- Brandenburg mbh & Co. KG (RC Süd und Forst) und Stadtwerke Seite 1 von 10 Vorwort Der gegenwärtige Stand

Mehr

Kugelhähne für Gas, Wasser, Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär

Kugelhähne für Gas, Wasser, Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär www.herz.eu Kugelhähne für Gas, Wasser, Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär Neue Kugelhahn Generation Die österreichische HERZ Armaturen GmbH produziert seit Jahren Kugelhähne für alle typischen Anwendungen

Mehr

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company

Gasdruckregler & Gasfilter. Exklusiver Distributor für Maxitrol Company Gasdruckregler & Gasfilter Exklusiver Distributor für axitrol Company Inhalt Gasdruckregler Serie L Poppet... Serie... Serie R & RS... Serie... Serie... Zubehör embranrisssicherung... Druckmessstutzen...

Mehr

Installation von Gasanlagen

Installation von Gasanlagen Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure Impressum Diese Informationsbroschüre wurde entwickelt von: Gesamtherstellung: DOLMEN Verlag für Verbraucherinformation GmbH, Untertürkheimer Straße

Mehr

Hinweise für Gasinstallationen

Hinweise für Gasinstallationen Hinweise für Gasinstallationen Bei Neuinstallationen und Erweiterung bereits bestehender Anlagen ist vor Beginn der Arbeiten deren Genehmigung bei der Energieversorgung Filstal (EVF) einzuholen. Nach Beendigung

Mehr

Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) U. Abele ERD-EN

Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) U. Abele ERD-EN Arbeiten an bestehenden Gasleitungsanlagen ( TRGI 2008 ) 2017 U. Abele ERD-EN bnnetze GmbH Themenübersicht 1. Bestandschutz: Wann gilt er - wann nicht? 2. Welche Prüfungen sind durchzuführen? 3. Gasgeräteanschluss

Mehr

Technische Hinweise Gas

Technische Hinweise Gas Technische Hinweise Gas Erdgas der Gruppe H mit einem ca. Gas-Kenndaten 1 Abrechnungsbrennwert H o kwh/m³ 11,6640 2 Heizwert H u kwh/m³ 10,5407 2 Wobbe-Index W o kwh/m³ 14,7140 2 und einem Ruhedruck des

Mehr

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013 VfA Verein für Abfallentsorgung Langäulistrasse 24, 9470 Buchs Tel. 081 750 64 00 Fax 081 750 64 05 / e-mail: info@vfa-buchs.ch www.vfa-buchs.ch 15.04.2013 Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Mehr

Profipress G. Profipress G für die Gasinstallation

Profipress G. Profipress G für die Gasinstallation Profipress G Profipress G für die Gasinstallation Profipress G Profipress G, für die Gasinstallation Kupferrohrverbindungssystem mit kalter Pressverbindungstechnik für die Gasinstallation nach DVGW-TRGI

Mehr

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stand 09.2010 Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stadtwerke Velbert GmbH Kettwiger Straße 2 42549 Velbert Tel. 02051 / 988-0 1 Gasinstallation Für die Herstellung

Mehr

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 Stand 01. Juni 2011 Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 gute Wahl Armaturen / IVR mit verlängertem Hals, Typ Nordika 200 Für Öl, Wasser, Dampf,

Mehr

Gasdruckregelgerät R 133

Gasdruckregelgerät R 133 REGELN Gasdruckregelgerät R 133 Merkmale: Federbelastetes Gasdruckregelgerät bereich Pu: 0.1... 5 bar bereich Pd: 8... 420 mbar Sicherheitsabsperrventil (SAV) Mit integriertem SBV oder Sicherheitsmembrane

Mehr

RUBIN HYZ RUBIN HYZ ST & RS

RUBIN HYZ RUBIN HYZ ST & RS RUBIN HYZ RUBIN HYZ ST & RS ST RS Hydrantenzähler & Komponenten aus Edelstahl zur Erfassung von kaltem Trinkwasser oder sauberem Brauchwasser bis 50 C. VD 1-310 d 03.2017 Merkmale SVGW Zertifizierung (RUBIN

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gas- und Trinkwasser-Kundenanlagen Verbindlich ab

Mehr

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR

Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Kugelhahn-Antriebseinheiten VZPR Merkmale und Lieferübersicht Allgemeines Bauart Eigenschaften -N- Rp¼ Rp2½ -M- Durchfluss 5,9 535 m 3 /h Messing-Ausführung VZPR- Anschlussbild

Mehr

Kugelhähne. Preis pro Stück. Nr. Ausführung:

Kugelhähne. Preis pro Stück. Nr. Ausführung: Ausführung: Kugelhähne PN 80 Körper und Gewindeanschluss - e: Pressmessing, vernickelt bzw. verchromt, Messing - blank im Trinkwasserbereich Kugelküken: Volle Kugel, hart - verchromt Dichtungen: Kugeln:

Mehr

Gassteckschlauch, Durchgangsform. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T. G2023 ab 01/1990. de_de

Gassteckschlauch, Durchgangsform. Gebrauchsanleitung. geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T. G2023 ab 01/1990. de_de Gassteckschlauch, Durchgangsform Gebrauchsanleitung geeignet für Gassteckdose Modell G2016T, G2019T Modell Baujahr: G2023 ab 01/1990 de_de Gassteckschlauch, Durchgangsform 2 von 13 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Volumenstrom und Druckverlust im Gas-Netzanschlu. Netzanschluß (ND) bzw. Nennweitenermittlung udeanschluß)

Volumenstrom und Druckverlust im Gas-Netzanschlu. Netzanschluß (ND) bzw. Nennweitenermittlung udeanschluß) Volumenstrom und Druckverlust im Gas-Netzanschlu Netzanschluß (ND) bzw. Nennweitenermittlung (Haus- bzw. Gebäudeanschlu udeanschluß) DVGW-Arbeitsblatt GW 303-1 1 und G 600 (TRGI) 1 Angebotsanfrage für

Mehr

ERIKS Gasschläuche. Gasschläuche ERIKS 105

ERIKS Gasschläuche. Gasschläuche ERIKS 105 ERIKS Gasschläuche Gasschläuche ERIKS 105 ERIKS Gasschläuche ERIKS Schläuche und Zubehör: Ihr Spezialist für Qualitätsschläuche ERIKS Gasschläuche aus der RX -Reihe versorgen ein Segment der Betriebsmittel

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 40/32/127/32

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 40/32/127/32 KAMINEINSÄTZE GAS Panorama-Kamin Gas 40/32/27/32 Stand: 30.04.20 Massblätter Panorama-Kamin Gas 40/32/27/32 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 70 mm Rahmenvarianten und hohe Stellfüße farblich markiert.

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 45/32/75/32

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 45/32/75/32 KAMINEINSÄTZE GAS Panorama-Kamin Gas 4/32/7/32 Stand:.0.20 Massblätter Panorama-Kamin Gas 4/32/7/32 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 70 mm Rahmenvarianten und hohe Stellfüße farblich markiert. LAS

Mehr

Datenblatt Schneidringverschraubungen

Datenblatt Schneidringverschraubungen Datenblatt Schneidringverschraubungen Regler- und Armaturen-Gesellschaft mbh & Co. KG Obernbreiter Straße 2-18 97340 Marktbreit / Germany Telefon: +49 9332 404-0 Telefax: +49 9332 404-49 E-Mail: info@gok-online.de

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Übersicht 31.01.2011 Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt

Mehr

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gasinneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt G 7 Merkblatt

Mehr

Viega Gasarmaturen. Gas-Installationen mit System.

Viega Gasarmaturen. Gas-Installationen mit System. Viega Gasarmaturen Gas-Installationen mit System. 2 Viega. Eine Idee besser! Es gibt Dinge, die haben Bestand. Auch nach mehr als 110 Jahren. Bei Viega sind das Innovationskraft und unternehmerische Visionen

Mehr

CORONA ER ELEKTRONISCHE ZÄHLER MEHRSTRAHL

CORONA ER ELEKTRONISCHE ZÄHLER MEHRSTRAHL ANWENDUNG Vollelektronischer Kompaktwasserzähler mit Flügelradabtastung zur Erfassung von Volumendaten. Hochpräzise Erfassung abrechnungsrelevanter Daten für Mediumstemperaturen bis 90 C. MERKMALE 4 Eingebautes

Mehr

Technische Anschlussbedingungen an das Gasverteilnetz der Syna GmbH

Technische Anschlussbedingungen an das Gasverteilnetz der Syna GmbH Seite 1 von 19 Technische Anschlussbedingungen an das Gasverteilnetz der Syna GmbH Stand 01.09.2012 Die Syna GmbH wird im folgenden Syna genannt. Stand:01. Januar 2012 TR-GN-300-TAB-00-V0-2012 Seite 2

Mehr

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ

Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ Durchgangs- und 3-Wegeventile VRBZ Beschreibung, Anwendung VRBZ 3 Außengewinde VRBZ 3 & VRBZ 2 Innengewinde VRBZ 2 Außengewinde Die VRBZ Regelventile bieten eine qualitativ hochwertige und kostengünstige

Mehr

Von Mannesmann. zu Mapress. Rohrnetzberechnung. Druckverlusttabellen. mapress EDELSTAHL. mapress C-STAHL. mapress KUPFER. mapress. pressfitting system

Von Mannesmann. zu Mapress. Rohrnetzberechnung. Druckverlusttabellen. mapress EDELSTAHL. mapress C-STAHL. mapress KUPFER. mapress. pressfitting system Von Mannesann zu Mapress ohrnetzberechnung Druckerlusttabellen apress EDELSTAHL apress C-STAHL apress KUPFE apress pressfitting syste Inhaltserzeichnis 1.0 Allgeeines 1.1 Einleitung... Seite 1 1.2 Urechnung

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/80

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/80 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/80 Stand:.0.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/80 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße farblich

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

3,5 (5) 4) / Z3209 VK3 100/160 1) 3,5 (5) 4) / Z3211. Nenndruck PN 25 (16)

3,5 (5) 4) / Z3209 VK3 100/160 1) 3,5 (5) 4) / Z3211. Nenndruck PN 25 (16) Datenblatt 3-Wegeventil VK 3 Beschreibung, Anwendung Die VK 3 Ventile sind hochwertige 3-Wegeventile mit Flanschanschluss. Eingesetzt werden sie für Kühlwasser, Heißwasser, Dampf und Thermoöle. Die Ventile

Mehr

Gas - Heizungsanlagen

Gas - Heizungsanlagen Die WALTHER-PRÄZISIONS-Schnellkupplungssysteme haben sich für die verschiedensten Anwendungen bereits tausendfach bewährt und sind vom SVGW (Schweizer Verein des Gas- und Wasserfaches, Prüfstelle Gas)

Mehr

Gasleitungen aus Kunststoff innerhalb von Gebäuden

Gasleitungen aus Kunststoff innerhalb von Gebäuden Gasleitungen aus Kunststoff innerhalb von Gebäuden Anforderungen Verlegung Bemessung Dipl.-Ing. Christoph Schrader* Als Ergänzung zu den bislang für Gas-Innenleitungen ausschließlich zugelassenen Rohrleitungen

Mehr

Absperrhähne / Blockkugelhähne

Absperrhähne / Blockkugelhähne Absperrhähne / Blockkugelhähne Inhaltsverzeichnis: Übersicht Seite 2 2-Wege Hähne Seite 3 3-Wege Hähne Seite 4 Mehrwege Hähne Seite 5 11 Handgriffe Seite 12 Messingkugelhahn Typ33 Seite 13 Messingkugelhahn

Mehr

A RBEITSGEMEINSCHAFT FÜR S PARSAMEN UND UMWELTFREUNDLICHEN E NERGIEVERBRAUCH E.V. Begriffe, Daten, Technische Regeln. Tipps für die Praxis

A RBEITSGEMEINSCHAFT FÜR S PARSAMEN UND UMWELTFREUNDLICHEN E NERGIEVERBRAUCH E.V. Begriffe, Daten, Technische Regeln. Tipps für die Praxis A RBEITSGEMEINSCHAFT FÜR S PARSAMEN UND UMWELTFREUNDLICHEN E NERGIEVERBRAUCH E.V. Begriffe, Daten, Technische Regeln Gasinstallation: Tipps für die Praxis Aktualisierte Ausgabe 2010 Herausgeber ASUE Arbeitsgemein

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 38/105/32/105

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 38/105/32/105 KAMINEINSÄTZE GAS Panorama-Kamin Gas 38/0/3/0 Stand: 30.04.0 Massblätter Panorama-Kamin Gas 38/0/3/0 mit Anbaurahmen 0 mm Rahmenvarianten und hohe Stellfüße farblich markiert. LAS Nr. : vertikale Rohrführung

Mehr

SVF03. Bauart / Type: SICHERHEITSVENTIL, FLANSCHAUSFÜHRUNG. Einsatzbereich: Beschreibung:

SVF03. Bauart / Type: SICHERHEITSVENTIL, FLANSCHAUSFÜHRUNG. Einsatzbereich: Beschreibung: Bauart / Type: Beschreibung: Normal-Sicherheitsventil Eckform metallisch dichtend federbelastet Flansche nach EN1092-1 oder ANSI Eintritt: PN16-PN63 Austritt: PN16-PN40 Kegel anlüftbar mit gasdichter Kappe

Mehr

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Technisches Handbuch für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Inhaltsverzeichnis Kapitel Thema Seite 1. Allgemeines Ansprechpartner

Mehr

SCHELL Probenahme-Armaturen

SCHELL Probenahme-Armaturen SCHELL Probenahme-Armaturen Montage- und Prüfanleitung Probenahme-Eckventil mit Entnahmerohr Art.-Nr. 03 835 06 99 Entnahmerohr-Eckventil Art.-Nr. 50 755 00 99 Probenahme-Adapter mit Entnahmerohr für SCHELL

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 66/32/40/32

KAMINEINSÄTZE GAS. Panorama-Kamin Gas 66/32/40/32 KAMINEINSÄTZE GAS PanoramaKamin Gas 66/32/40/32 Stand:.0.20 Massblätter PanoramaKamin Gas 66/32/40/32 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm, für Wandmontage Für Zeichnungsdaten zur CADPlanung empfehlen

Mehr

Erdgas-Wäschetrockner: schnell kostensparend - umweltschonend

Erdgas-Wäschetrockner: schnell kostensparend - umweltschonend : schnell kostensparend - umweltschonend Überzeugende Vorteile: Wäschetrocknen mit Erdgas Für Haushalt oder Gewerbe deutlich niedrigere Energiekosten Energieverbrauch geringer verursacht erheblich weniger

Mehr

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen 07 EN - Durchgangsversion ADN.. Eckversion AEN.. ACVATIX TM Heizkörper- Rücklaufverschraubungen ADN.. AEN.. für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN 0, DN und DN 0 Integrierte

Mehr

Gehäuse Stahl verzinkt oder Edelstahl body steel zinc coated or stainless steel

Gehäuse Stahl verzinkt oder Edelstahl body steel zinc coated or stainless steel Gasmessventil GV gas measuring valve GV GV (Grundventil basic valve) GV-BE GV-DKO GV-GV Abbildung ggf. abweichend picture may be different Gehäuse verzinkt oder Edelstahl body zinc coated or stainless

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS)

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Gültig ab 01.01.2011 Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Pforzheimer

Mehr

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 ÜB A4 und NB A4 GW A4 / GW A4 5.02 Printed in Germany Rösler Druck Edition 08.00 Nr. 162 440 1 6 Technik Die Druckwächter GW A4, die ÜB A4 und NB A4 und der

Mehr

VIESMANN VITOGAS 200-F Niedertemperatur-Gas-Heizkessel 72 bis 144 kw

VIESMANN VITOGAS 200-F Niedertemperatur-Gas-Heizkessel 72 bis 144 kw VIESMANN VITOGAS 200-F Niedertemperatur-Gas-Heizkessel 72 bis 144 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: Siehe Preisliste VITOGAS 200-F Typ GS2 Niedertemperatur-Gas-Heizkessel Als Block oder in Einzelsegmenten

Mehr

Rückschlagklappen. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P.

Rückschlagklappen. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Rückschlagklappen Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Koroljow) Typ 6140 Rückschlagklappe Stahl / Edelstahl... 232 Rückschlagklappe Edelstahl...

Mehr

Datenblatt Rückschlagventil Typ 561/562

Datenblatt Rückschlagventil Typ 561/562 Datenblatt Rückschlagventil Typ / Vorteile des Produkts - Autonomer Selbstschliessmechanismus ohne zusätzliche Energiequelle - Selbstreinigendes Design - minimiert Reinigungs- und Wartungsaufwand - Feder

Mehr

Regelung. Regulating MKR DN 25. Mitteldruck-Kompakt-Regelgerät

Regelung. Regulating MKR DN 25. Mitteldruck-Kompakt-Regelgerät MKR DN 25 MitteldruckKompaktRegelgerät Regelung Regulating Aufbau und Funktion M itteldruckkompaktregelgerät MKR DN 25 Kurzbeschreibung MKR zweistufiges Gas Druck regelgerät bestehend aus den Baugruppen:

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS)

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) T TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) DER STADTWERKE BAD HOMBURG V.D.HÖHE TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/00 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/00 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

Urinalsteuerung COMPACT LC. Von SCHELL. Perfekte Hygiene. Unsichtbare Spültechnik.

Urinalsteuerung COMPACT LC. Von SCHELL. Perfekte Hygiene. Unsichtbare Spültechnik. Urinalsteuerung COMPACT LC. Von SCHELL. Perfekte Hygiene. Unsichtbare Spültechnik. URiNALSTEUERUNG COMPACT LC. VON SCHELL. Die unsichtbare Sensorsteuerung für alle Urinale. Hygienisch, berührungslos, wassersparend

Mehr

Gas Installationen Versorgungstechnik

Gas Installationen Versorgungstechnik DES DEUTSCHER www.herz.eu Gas Installationen Versorgungstechnik UND GAS- WASSERFACHES E.V. DVGW gepruft uberwacht VEREIN HERZ STRÖMAX Seit Jahrzehnten bewährt und ÖVGW geprüft Erhältlich in allen Dimensionen,

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 38/170

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 38/170 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 38/70 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 38/70 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem TAB Gas - TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ ( TAB Gas SWP ) DER STADTWERKE PASEWALK GMBH INHALT 1 Allgemeines 2 Gültigkeit 3 Gasart und Anschlussdruck 4 Versorgungsanfrage 5 Netzanschluss

Mehr