Herzlich Willkommen zur Installateurversammlung am 12. März Installateurversammlung 12. März 2014 Seite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich Willkommen zur Installateurversammlung am 12. März 2014. Installateurversammlung 12. März 2014 Seite 1"

Transkript

1 Herzlich Willkommen zur am Seite 1

2 Agenda 1. Begrüßung 2. Gasversorgung ENRW 3. Auswirkung der neuen Trinkwasser Verordnung / Legionellen (LRA) 4. Professionelle Gaslecksuche (Esders) 5. Gasströmungswächter (Viega) 6. Änderung der ergänzenden Bestimmungen Wasserversorgung 7. Neue Gasströmungswächter in der Hausanschlussleitung 8. Vorstellung der ENRW-Mitarbeiter im Bereich der Gas- und Wasserversorgung 9. Inbetriebsetzung einer Gas- / Wasseranlage 10. Imbiss und Erfahrungsaustausch Seite 2

3 Erdgas - der andere Brennstoff Ungiftiges Naturgas. Vorkommen in unterirdischen Lagerstätten. Versorgungssicherheit von über 60 Jahren. Verbrennung nahezu ohne Schadstoffentwicklung. Transport durch unterirdische Rohre ( Pipelines ). Ein Hausanschluss an die Erdgasleitung kostet rund bis Euro - eine Investition, die sich schnell amortisiert. Seite 3

4 Mit Erdgas ordentlich Geld sparen Deutlich günstiger als Öl (Schaubild). Monatliche Abschläge statt hoher Lieferrechnung. Kaum Wartungskosten. Sparsamer Verbrauch durch moderne Brennwerttechnik. Seite 4

5 Mit Erdgas ordentlich Geld sparen Die ENRW bietet bis 2016 eine Festpreisgarantie für Erdgas und gewährt eine finanzielle Förderung für den Umstieg. Die ENRW bezuschusst neue Erdgas- / Brennwertheizungen mit einem Betrag von 400 Euro wenn zusätzlich der Kunde: eine Solaranlage für die Warmwasserbereitung installiert oder ein Erdgasherd (alternativ Erdgaswäschetrockner) anschafft oder Bio-Erdgas 10 bezieht. Seite 5

6 Erdgas erfüllt gesetzliche Bauauflagen Bioerdgas oder die Kombi Erdgas-Brennwert und Solar erfüllen gesetzliche Bauauflagen in Sachen Erneuerbare Energien. Was ist Bioerdgas? Biogas aus Biomasse wird zu Bioerdgas veredelt. Bioerdgas schont noch mehr das Klima und eignet sich gleichzeitig dazu, bei einer neuen Heizung den gesetzlich vorgeschriebenen Anteil erneuerbarer Energieträger einzusetzen. Auch Bioerdgas gelangt über das normale Gasnetz direkt zum Kunden. Seite 6

7 ENRW Versorgungsgebiet Seite 7

8 ENRW als Erdgasversorger Die ENRW betreibt in Summe ein Gasnetz von 514 km Länge, davon 341,4 km als Mitteldrucknetz Zählpunkte (rd Einwohner) werden durch die ENRW mit Gas versorgt. Drei Netzkopplungspunkte zur Terranet (RW Nord und Süd und Spaichingen), zwei Anbindungen an das Badenovanetz (Zimmern o.r. und RW- Hausen). Eigene Betriebsstellen in Rottweil und Spaichingen mit Netzmeistern und Monteuren. Seite 8

9 Erweiterung Versorgungsgebiet ENRW verdichtet und erweitert das Erdgasnetz bei entsprechender Nachfrage Bubsheim realisiert Flözlingen geprüft und aufgrund minimaler Nachfrage nicht umgesetzt. Seite 9

10 Erweiterung Versorgungsgebiet Seite 10

11 Weg zur Erdgas - Heizung 1. Der Kunde fragt nach einer Erneuerung der Heizungsanlage beim Fachbetrieb an. Ist eine Erdgasleitung in der Straße? Der ENRW-Hausanschlussberater informiert Sie darüber 2. Die ENRW stellt dem Kunden ein Angebot für den Hausanschluss und die mögliche Förderung zusammen. 3. Sie erstellen dem Kunden ein Angebote für eine Erdgas-Heizung. 4. Der Kunde beauftragt den Hausanschlusses bei der ENRW und die neue Heizung bei Ihnen. 5. Der Hausanschluss wird verlegt, die alte Heizung ausgebaut und die neue Erdgasheizung installiert. 6. Die neue Erdgasheizung geht in Betrieb. 7. Der Kunde reicht den Förderantrag samt Rechnung der neuen Heizung und Nachweis vom Kaminfeger beim ENRW-Energieberater ein. 8. Der Kunde erhält als neuer ENRW-Erdgas-Kunde die Fördersumme ausbezahlt. Seite 11

12 3. Auswirkung der neuen Trinkwasser Verordnung / Legionellen (LRA) Seite 12

13 4. Professionelle Gaslecksuche (Esders) Seite 13

14 5. Gasströmungswächter (Viega) Seite 14

15 6. Änderungen der ergänzenden Bestimmungen Wasserversorgung Die ENRW hat den gesamten Hausanschluss seit 2014 im Eigentum und übernimmt den Unterhalt. BKZ wird auf Basis der Nutzflächen ermittelt und fällt tendenziell günstiger aus. Seite 15

16 7. Neue Gasströmungswächter in der Hausanschlussleitung Ventil schließt bei zu hoher Gasabnahme (Strömungswächter) selbstständig und kann durch Anlegen einer Gleichspannung auch zum Absperren (Schieber) des Anschlusses genutzt werden. Seite 16

17 8. Ansprechpartner Hausanschluss Jens Blache Angehender Installateur- und Heizungsbaumeister (HWK) Seit 2006 bei der ENRW Nachfolger von Herrn Weckenmann Frederik Stender Industriemeister Elektrotechnik (IHK) Seit 2006 bei der ENRW Nachfolger von Herrn Banholzer Seite 17

18 8. Ansprechpartner Netzbetrieb Dipl.-Ing. Tobias Stumpp Bauingenieur Seit 2007 in der Energiebranche tätig Seit 2013 bei der ENRW Nachfolger von Herrn Heyermann Konstantin Krawinkel Industriemeister Seit 1986 im Rohrleitungsbau tätig Seit 2013 bei der ENRW Nachfolger von Herrn Arnold Seite 18

19 9. Inbetriebsetzung einer Gas- / Wasseranlage Das IU bestätigt durch seine Unterschrift, dass die Anlagen gemäß den gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen sowie den anerkannten Regeln der Technik und nach NDAV bzw. AVBWasserV erstellt wurden. Die Abstimmung mit dem Bezirksschornsteinfegermeister bzgl. Abgasführung und der Verbrennungsluftversorgung ist erfolgt. Bei Gerätetausch (Brennwertkessel, Thermen usw.), muss die ausgebaute sowie die neue installierte -Leistung dem VU gemeldet werden (Antrag auf Inbetriebsetzung). Bei einem Antrag auf Wasserversorgung muss grundsätzlich die Angabe l/s und der Spitzendurchfluss angegeben werden (Zählerdimensionierung). Im Download-Bereich können die Anträge auf Inbetriebsetzung einer Gas- und/oder Wasseranlage unter heruntergeladen werden. Die technischen Anschlussbedingungen für Gas- und Wasseranlagen finden Sie unter folgendem Link Seite 19

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Seite 20

ERDGAS SICHERN! swb-förderprogramm

ERDGAS SICHERN! swb-förderprogramm swb-förderprogramm ERDGAS Ihr Förderprogramm für die Umstellung Ihrer Wärmeerzeugungsanlage auf swb Erdgas und die Entsorgung Ihrer alten Öltankanlage JETZT BIS ZU 300 SICHERN! Ihr Förderprogramm für die

Mehr

Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer:

Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer: Anmeldung einer: Strom-Anschluss/Anlage Trinkwasser-Anschlusses/Anlage Fertigmeldung/Inbetriebsetzung einer: Gas-Anschluss/Anlage Wärme-Anschluss/Anlage Prozess-Nr.: Angaben zum Netzanschluss (Bauvorhaben/Abnahmestelle)

Mehr

Lokal und umweltfreundlich

Lokal und umweltfreundlich Lokal und umweltfreundlich Die IWB mehr als Energie Die IWB sind der Energiedienstleister der Region Basel. In dieser Funktion versorgen wir den Kanton Basel-Stadt mit Elektrizität, Erdgas, Fernwärme,

Mehr

Aktion schlauer sparen.

Aktion schlauer sparen. Aktion schlauer sparen. Eine Initiative Ihrer Stadt- und Gemeindewerke. Erdgas Energie, mit der Sie rechnen können. Wärmstens zu empfehlen: schonend sparen mit Erdgas. Trotz der derzeitigen Schwankungen

Mehr

umweltschonend und klimaverträglich

umweltschonend und klimaverträglich Erdgas die Vorteile umweltschonend und klimaverträglich Klimaverträglichster fossiler Brennstoff Unter Einbezug aller Emissionen in der gesamten Versorgungskette hat Erdgas von allen fossilen Energieträgern

Mehr

Erdgas der natürliche Energieträger

Erdgas der natürliche Energieträger Erdgas der natürliche Energieträger Was ist Erdgas? Erdgas ist ein brennbares natürliches Gas, das aus dem Erdinnern gefördert wird. Erdgas besteht zu über 9% aus dem farb- und geruchlosen Naturgas Methan

Mehr

Der leichte Weg zur modernen Heizung. Keine Investition. Wartung und Reparatur inklusive. 24 Stunden Service. mit Wärme +

Der leichte Weg zur modernen Heizung. Keine Investition. Wartung und Reparatur inklusive. 24 Stunden Service. mit Wärme + Wärme + Der leichte Weg zur modernen Heizung. Keine Investition. Wartung und Reparatur inklusive. 24 Stunden Service. Stadtwerke Rundum versorgt Langenfeld mit Wärme + Bei uns ist Ihre Heizung in den besten

Mehr

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle

HIER! ERDGAS / BIOGAS IST. Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! Ihre Energiequelle ERDGAS / BIOGAS IST HIER! Lassen Sie sich jetzt an das Erdgasnetz anschliessen und sparen Sie! > > Deckt Ihren Energiebedarf > > Ermöglicht viel Komfort und Freiheit > > Schont die Umwelt > > Ist kompatibel

Mehr

Energie neu gedacht. Stadtwerke Friedberg (Hessen) www.stadtwerke-friedberg.de. Straßheimer Straße 35 61169 Friedberg

Energie neu gedacht. Stadtwerke Friedberg (Hessen) www.stadtwerke-friedberg.de. Straßheimer Straße 35 61169 Friedberg Energie neu gedacht Stadtwerke Friedberg (Hessen) Straßheimer Straße 35 61169 Friedberg Telefon (0 60 31) 69 04 0 Fax (0 60 31) 69 04 52 stadtwerke-friedberg@sw-.de www.stadtwerke-friedberg.de Betriebsgebäude

Mehr

Eintragung in das Installateurverzeichnis

Eintragung in das Installateurverzeichnis Eintragung in das Installateurverzeichnis LSW Netz GmbH & Co. KG 38440 Wolfsburg, Heßlinger Straße 1-5 Folie: 1 Agenda 1. Gesetzliche Grundlagen 2. Rolle der Netzbetreiber / Versorgungsunternehmen 3. Umsetzung

Mehr

Erdgas plus Solar 1.050 E. Fördergelder sichern und die Umwelt schonen. Jetzt auf Erdgas plus Solar umstellen zahlt sich aus.

Erdgas plus Solar 1.050 E. Fördergelder sichern und die Umwelt schonen. Jetzt auf Erdgas plus Solar umstellen zahlt sich aus. Erdgas plus Solar Fördergelder sichern und die Umwelt schonen Jetzt auf Erdgas plus Solar umstellen zahlt sich aus Rund ein Drittel der Energie in Deutschland wird für das Heizen und die Warmwasserbereitung

Mehr

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung Praxis-Leitfaden Kurzleitfaden für für Installateure Installateure Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung www.bdew.de Trennung von Netz und Vertrieb Mit der

Mehr

Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus

Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus Erdgas-Brennwertkessel Effizient und bewährt Die heutigen Erdgas-Brennwertgeräte (kondensierende Heizung) wandeln die eingesetzte Energie nahezu verlustfrei in nutzbare

Mehr

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten!

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Tag der Städtebauförderung, Informationen zum Thema heizen mit Erdgas Bleicherode, 09. Mai 2015 Uta Torka Energieberatung /Smart Home Agenda 1. Thüringer Energie

Mehr

Heizen mit umwelt schonenden Energien!

Heizen mit umwelt schonenden Energien! Heizen mit umwelt schonenden Energien! Klima schützen mit Erdgas, Bio-Erdgas und Solar. Bis zu 40 % CO pro Jahr sparen! 2 www.moderne-heizung.de Modernes und umweltschonendes Heizen. Die Initiative ERDGAS

Mehr

Passnummer Nr. Aussteller Erstellt am Gültig bis P.20080101.1234.43.1.1 IP/10545 01.01.2008 31.12.2017

Passnummer Nr. Aussteller Erstellt am Gültig bis P.20080101.1234.43.1.1 IP/10545 01.01.2008 31.12.2017 Energieeffizienzklasse geringer Energiebedarf Wärmeschutzklasse Niedrigenergiehaus Energieeffizienzklasse Die Einstufung in die Energieeffizienzklasse erfolgt nach dem sogenannten Primärenergiebedarf.

Mehr

Bauherren-Information

Bauherren-Information Bauherren-Information Stand: Mai 2013 1 von 11 Sehr geehrte Bauherrin, sehr geehrter Bauherr, der Neubau Ihres Wohnhauses beinhaltet viele Facetten. Unzählige Dinge müssen beachtet werden. Die Erstellung

Mehr

Die EVI bietet Ihnen folgende Förderprogramme

Die EVI bietet Ihnen folgende Förderprogramme DIE EVI-Förderprogramme 2010 Die EVI bietet Ihnen folgende Förderprogramme Förderprogramm für Erdgasfahrzeuge Zuschuss bei einer Heizungsumstellung auf Erdgas Zuschuss zum Kauf eines Gasherds FÖRDERPROGRAMM

Mehr

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz - EEWärmeG) Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Diese Vorlage dient als Hilfestellung bei der

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit.

Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. Biogas: Gestalten Sie die Energiezukunft mit. 3 Über klimaverträgliche Energien kann man reden, oder man kann sie nutzen. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Darum bieten die Sankt Galler Stadtwerke

Mehr

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken

Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft. Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Mit neuer Heizung gut gerüstet in die Zukunft Jetzt in effiziente Technik investieren und Energiekosten dauerhaft senken Modernisieren lohnt sich: Wer bislang mit dem Austausch seiner veralteten Heizungsanlage

Mehr

Erdgas für Arnbach. Infoveranstaltung 18. Juli 2014

Erdgas für Arnbach. Infoveranstaltung 18. Juli 2014 Erdgas für Arnbach Infoveranstaltung 18. Juli 2014 Gasversorgung für Erdweg Aktivitäten der Gemeinde Konzessionsvertrag Offizielle Ausschreibung Anschlussmöglichkeit statt Durchleitungsrecht Nutzung öffentlicher

Mehr

Herzlich Willkommen. Klimaschutz durch regenerative Energien. Erfolgsmodell Genossenschaft Nahwärme für Lathen

Herzlich Willkommen. Klimaschutz durch regenerative Energien. Erfolgsmodell Genossenschaft Nahwärme für Lathen Herzlich Willkommen Klimaschutz durch regenerative Energien Erfolgsmodell Genossenschaft Nahwärme für Lathen Windparks Windpark 48 vorhandene Windkraftanlagen mit je 1,5 MW, 1 x 2,0 MW und weitere kleinere

Mehr

Wir machen uns für Sie stark!

Wir machen uns für Sie stark! Ihr Wasseranschluss Wir machen uns für Sie stark! Der Netzbetreiber, die StWL Städtische Werke Lauf a.d. Pegnitz GmbH, bietet Ihnen die optimale Lösung für Ihren Netzanschluss zur Trinkwasserversorgung.

Mehr

Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA. Tiefbautechnische Eigenleistung auf dem privaten Grundstück des Anschlusskunden (Bedarfsposition)

Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA. Tiefbautechnische Eigenleistung auf dem privaten Grundstück des Anschlusskunden (Bedarfsposition) DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung Bitterfelder Straße 80. 04509 Delitzsch Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA Im Versorgungsgebiet des DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer

Mehr

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen

Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Am günstigsten heizen Sie mit Wärmepumpen Mit einer modernen Wärmepumpe sparen Sie mindestens 60 bis 80 % Energie, bis zu 100 % CO2 und zudem noch Steuern. Die Frage «Mit welchem System heize ich am günstigsten?»

Mehr

Feuer und Flamme für Erdgas

Feuer und Flamme für Erdgas Möchten Sie mehr wissen über Energie, Erdgas oder vielleicht die EMS? Wir erzählen Ihnen gerne mehr. Per E-Mail, Brief, Internet, Telefon, Fax oder einfach bei einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns

Mehr

Mit Energie bereit für morgen

Mit Energie bereit für morgen Mit Energie bereit für morgen Elektrizität Mit Strom rund um die Uhr am Puls des Lebens Sonne und Wasser die Quellen allen Lebens. Aber auch Spender von Wärme und Strom: unerschöpflich und sauber. Ohne

Mehr

Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude.

Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude. Übersicht der aktuellen Förderprogramme der KfW Bankengruppe für die Sanierung bzw. Verbesserung der Wärmedämmung bestehender Wohngebäude. Verbesserung der Wärmedämmung einzelner Bauteile Programm Energieeffizient

Mehr

Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie

Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie Umweltfreundliche und sichere Energie für Ihr Zuhause Umweltfreund lich heizen so einfach wie noch nie Der Energie-Ring liefert saubere, sichere Energie für Immensee. Sie schonen die Umwelt. Wir übernehmen

Mehr

Bauherren Information

Bauherren Information Bauherren Information der BeSte Stadtwerke GmbH Ihr Partner für Hausanschlüsse aus einer Hand Strom Gas Wasser Seite: 1 von 18 Die Bauherren - Informationsbroschüre für Bauherr Architekten Bauträger Nachfolgend

Mehr

Posten 3: Umwelt und Erdgas

Posten 3: Umwelt und Erdgas Anleitung Schüler Posten 3: Umwelt und Erdgas Ziel: Du kennst die unterschiedlichen Umweltbelastungen von verschiedenen Energiequellen und kennst die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile von Erdgas.

Mehr

Energie ist, was Sie draus machen. Strom, Wasser, Erdgas/Biogas. Alles von uns. Für Sie.

Energie ist, was Sie draus machen. Strom, Wasser, Erdgas/Biogas. Alles von uns. Für Sie. Energie ist, was Sie draus machen. Strom, Wasser, Erdgas/Biogas. Alles von uns. Für Sie. Energie fürs Leben. Dafür sorgen wir. Betriebsgebäude Seit mehr als 100 Jahren liefern wir Strom, Wasser und Erdgas/

Mehr

Energieberatung. Beratung rund um Erdgas & Solar. ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim

Energieberatung. Beratung rund um Erdgas & Solar. ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim Energieberatung ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis ggmbh Am Mühlkanal 16 75172 Pforzheim Telefon (0700) 32 90 32 90 Internet www.ebz-pforzheim.de Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag

Mehr

Fernwärme. Entdecken Sie die vielen Vorteile

Fernwärme. Entdecken Sie die vielen Vorteile Fernwärme Entdecken Sie die vielen Vorteile Was ist Fernwärme der Stadtwerke Langen? Fernwärme ist eine mehr als naheliegende Lösung! Sie kommt direkt aus den Heizzentralen der Stadtwerke Langen zu Ihnen

Mehr

Vertrag. zwischen dem Wasserwerk Starnberg, Maisinger-Schlucht-Straße 6, 82319 Starnberg. - im folgenden VU genannt. und der/dem

Vertrag. zwischen dem Wasserwerk Starnberg, Maisinger-Schlucht-Straße 6, 82319 Starnberg. - im folgenden VU genannt. und der/dem Vertrag aufgrund der Richtlinien für den Abschluss von Verträgen mit Installationsunternehmen zur Herstellung, Veränderung, Instandsetzung und Wartung von Wasserinstallationen wird zwischen dem Wasserwerk

Mehr

ALLGEMEINE TARIFE gültig ab 1. Januar 2016

ALLGEMEINE TARIFE gültig ab 1. Januar 2016 ALLGEMEINE TARIFE 2 ALLGEMEINE TARIFE Für die Lieferungen und Leistungen der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbh nach Maßgabe der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung

Mehr

Nahwärmeversorgung für Ilsfeld. Gemeinderatssitzung 24.07.2012

Nahwärmeversorgung für Ilsfeld. Gemeinderatssitzung 24.07.2012 Nahwärmeversorgung für Ilsfeld Gemeinderatssitzung 24.07.2012 1 Auswertung Fragebögen 115 erhaltene Fragebögen davon: 87 Interesse (76 %) 28 Vielleicht 73 Ölheizungen/ 34 Gasheizungen 105 im betrachteten

Mehr

Heizungssanierung der Umwelt zuliebe

Heizungssanierung der Umwelt zuliebe Heizungssanierung der Umwelt zuliebe Inhalt Optimale Sanierung Optimale Sanierung Das richtige Heizsystem auswählen Brennwert-Heizung Brennwert-Heizung mit Solar Gas-Wärmepumpe 8 Stromerzeugende Heizung

Mehr

Gute Ideen sind einfach:

Gute Ideen sind einfach: SWE Wärme compact Gute Ideen sind einfach: Ihre neue Heizung von uns realisiert. Der Heizvorteil für Clevere. SWEWärme compact : Ihr Heizvorteil Wir investieren in Ihre neue Heizung. Eine neue Heizung

Mehr

1.000,- Förderung! Naturgas! Jetzt neu: für Erdgas, Naturgas, Flüssiggas, Erdgas-Autos und Fernwärme

1.000,- Förderung! Naturgas! Jetzt neu: für Erdgas, Naturgas, Flüssiggas, Erdgas-Autos und Fernwärme AKTION Saubere LUFT 1.000,- Förderung! für Erdgas, Naturgas, Flüssiggas, Erdgas-Autos und Fernwärme Jetzt neu: Naturgas! Aktion Saubere Luft 1.000,- Förderung! Der Umweltlandesrat der Steiermark, LR Ing.

Mehr

Heizungssanierung der Umwelt zuliebe

Heizungssanierung der Umwelt zuliebe Heizungssanierung der Umwelt zuliebe Inhalt Optimale Sanierung 3 Erdgas/Biogas 4 Das richtige Heizsystem 5 Brennwert-Heizung Brennwert-Heizung mit Solar 7 Gas-Wärmepumpe 8 Stromerzeugende Heizung 9 Eigenschaften

Mehr

Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien: sicher preiswert umweltfreundlich

Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien: sicher preiswert umweltfreundlich K l i m a s c h u t z - W ä r m e v e r b u n d N o r d s t a d t, L ö r r a c h Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien: sicher preiswert umweltfreundlich Realisierung: ratio Neue Energie GmbH Tumringer

Mehr

Erdgas-Heizung sanieren MFH und Gewerbe

Erdgas-Heizung sanieren MFH und Gewerbe Erdgas-Heizung sanieren MFH und Gewerbe Erdgas-Brennwertkessel Effizient und bewährt Die heutigen Erdgas-Brennwertgeräte (kondensierende Heizung) wandeln die eingesetzte Energie nahezu verlustfrei in nutzbare

Mehr

Heizöl günstig, effizient, unverzichtbar

Heizöl günstig, effizient, unverzichtbar Heizöl günstig, effizient, unverzichtbar Preisrutsch beim Rohöl, sparsame Brennwerttechnik und immer weniger CO2- Emmissionen: Besitzer von Ölheizungen tun aktiv etwas für ihr Portemonnaie und schonen

Mehr

Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg.

Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg. Übersicht: Förderprogramme Sanierung allg. Stand 06.01.2016 Programm Förderung Antragsstelle Energieeffizient Sanieren (430) (Programm-Nr.430) Nur für Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern oder

Mehr

Wärmepumpe. Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen. EBYV-PM Marktpartnerbetreuung

Wärmepumpe. Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen. EBYV-PM Marktpartnerbetreuung Wärmepumpe Mit der Wärmepumpe umweltfreundlich und preisgünstig heizen EBYV-PM Marktpartnerbetreuung Inhalt Energiebilanz und Funktionsprinzip Die verschiedenen Wärmequellen und Wärmepumpentypen Geeignete

Mehr

Förderprogramme in der Region Augsburg

Förderprogramme in der Region Augsburg Förderprogramme in der Region Augsburg Stand 2/2014 In dieser Förderinfo finden Sie eine Übersicht der regionalen Förderprogramme. Die überregionalen Förderprogramme sind im Förderkompass Energie dargestellt,

Mehr

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV Geb.- Geb.- des Anschlussnehmers / Bevollmächtigten / des Anschlussnutzers / Bevollmächtigten / Neuanlage Wiederinbetriebnahme Anschlusswert-Minderung Austausch Gasgerät Sonstige Änderung MKN Main-Kinzig

Mehr

Sanierungsoffensive 2010 INFORMIEREN SANIEREN KASSIEREN

Sanierungsoffensive 2010 INFORMIEREN SANIEREN KASSIEREN Sanierungsoffensive 2010 INFORMIEREN SANIEREN KASSIEREN Eine Initiative von Landeshauptmann Hans NIESSL LieBe BurgenLÄnDerinnen, LieBe BurgenLÄnDer! Durch die zu Beginn des Jahres 2009 auch bei uns spürbare

Mehr

Bauherrenmappe für Waldenbuch

Bauherrenmappe für Waldenbuch Bauherrenmappe für Waldenbuch Informationen für Architekten, Planer und Bauherren Mehrspartenanschlüsse Strom, Erdgas, Wasser, Kabel-TV und Telekommunikation In Zusammenarbeit mit: Eisenhutstraße 6, 72072

Mehr

Erdgas Energieträger der Zukunft.

Erdgas Energieträger der Zukunft. Jetzt zu Erdgas wechseln! Heizkosten senken: Erdgas Energieträger der Zukunft. Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH 2 Wissenswertes über Erdgas Erdgas pure Energie aus der Mitte der Erde In Verbindung mit

Mehr

Biobasierte Wasserstoffwirtschaft sicher, nachhaltig und kostengünstig

Biobasierte Wasserstoffwirtschaft sicher, nachhaltig und kostengünstig 20. Otti-Symp. Bioenergie; 24-25 Nov. 2011 Nürnberg; Tagungsband S. 74-79 Biobasierte Wasserstoffwirtschaft sicher, nachhaltig und kostengünstig Karl-Heinz Tetzlaff Postfach 13 61, D-49182 Bad Iburg Tel.

Mehr

Wärme für Teningen Oberdorf

Wärme für Teningen Oberdorf Nachhaltige Wärme für Teningen Oberdorf Präsentation Bürgerinformationsveranstaltung in Teningen 19.11.2012 Themen 1. Begrüßung und Ansprache 2. Vortrag Teil 1 Vorstellung des Vorhabens 3. Vortrag Teil

Mehr

Tücken der MuKEn 2014 & weitere Herausforderungen. Beat Gasser Leiter Technik

Tücken der MuKEn 2014 & weitere Herausforderungen. Beat Gasser Leiter Technik Tücken der MuKEn 2014 & weitere Herausforderungen Beat Gasser Leiter Technik Gebäudebestand bis 1975 740 MJ/m2a 100% um 2005 370 MJ/m2a 50% Minergie100 MJ/m2a 20% Quelle: AWEL Kt. Zürich Begriffe MuKEn

Mehr

Ergänzende Bestimmungen. zur. Verordnung über Allgemeine Bedingungen. für die Versorgung mit Wasser. (AVBWasserV)

Ergänzende Bestimmungen. zur. Verordnung über Allgemeine Bedingungen. für die Versorgung mit Wasser. (AVBWasserV) Ergänzende Bestimmungen zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) I. Durch Gesellschafterbeschluss der Gemeindewerke Heusweiler GmbH vom 21.11.2012 werden die

Mehr

23.03.2009 Energiegemeinschaft Schulungsveranstaltung Fachgruppe Gas Informationen zu Netzanschlüssen

23.03.2009 Energiegemeinschaft Schulungsveranstaltung Fachgruppe Gas Informationen zu Netzanschlüssen 23.03.2009 Energiegemeinschaft Schulungsveranstaltung Fachgruppe Gas Informationen zu Netzanschlüssen Statistik Netzanschlüsse Gas 2008 Anzahl Abnahmestellen (Kunden): 42.037 davon fremdversorgt : 1.050

Mehr

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE 1 Erst ellung von Kundenanlagen im Net zgebiet der EnergieNet z Mit t e 1.1 Gasanlagen dürfen gemäß 13 der Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Wärmeversorgung. > Effizient und umweltschonend

Wärmeversorgung. > Effizient und umweltschonend Wärmeversorgung > Effizient und umweltschonend Der Mensch braucht Wärme. Zum Wohnen, zum Arbeiten, zum Leben. Eine eigene Heizungsanlage brauchen Sie dazu nicht. Denn dieses wichtige Stück Lebensqualität

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH 1. Geltungsbereich Der Netzbetreiber, die Köthen Energie Netz GmbH hat in Ergänzung zur Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Für Karlsruhe und Rheinstetten

Für Karlsruhe und Rheinstetten Für Karlsruhe und Rheinstetten Erdgas ist sparsam, sicher und sauber. Erdgas ist die Energie der Zukunft. Bequem, sauber und kostengünstig erfüllt es alle Anfor de - rungen, die an heutige Energielösungen

Mehr

MUKEN 2014. Agenda - MuKEn. Neue Herausforderungen für Installateure, Fachplaner und Immobilienverwalter /- besitzer Aarau ; 12.10.

MUKEN 2014. Agenda - MuKEn. Neue Herausforderungen für Installateure, Fachplaner und Immobilienverwalter /- besitzer Aarau ; 12.10. MUKEN 2014 Neue Herausforderungen für Installateure, Fachplaner und Immobilienverwalter /- besitzer Aarau ; 12.10.2015 Dipl.-Ing. (FH) Andreas Peter SVGW Anwendungstechnik Agenda - MuKEn Entwicklung Module

Mehr

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006 Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH vom 01.11.2006 I. Netzanschluss ( 5 9 NDAV) 1. Die Herstellung sowie Veränderungen des Netzanschlusses auf Veranlassung des Anschlussnehmers sind

Mehr

SpreeGas Förderprogramm

SpreeGas Förderprogramm Wir helfen bei Problemen Unsere Beschwerdestelle kümmert sich um Ihre Anliegen und bietet Ihnen gern Lösungen an. Wir beachten die Rechte von Verbrauchern nach 111 a und b Energiewirtschaftsgesetz. Beschwerden

Mehr

Preisinformationen zu Hausanschlüssen

Preisinformationen zu Hausanschlüssen Preisinformationen zu Hausanschlüssen gemäß der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV), der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und den Allgemeinen Versorgungsbedingungen (AVBWasserV) gültig ab dem

Mehr

Sie nehmen Gas, wir steuern was bei.

Sie nehmen Gas, wir steuern was bei. Mainova Erdgas UmstellerPaket Sie nehmen Gas, wir steuern was bei. Das limitierte Förderpaket für Ihre Heizungsumstellung. Klimaaktiv! www.mainova.de Schnell bis zu 800 Förderung sichern! Mainova Erdgas

Mehr

Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser

Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser Eine Planungshilfe für Bauherren und Architekten Gestalten Sie Ihre Anschlusskosten mit: - setzen Sie sich rechzeitig vor Baubeginn mit den Stadtwerken

Mehr

KWK kann s besser. Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1

KWK kann s besser. Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1 Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1 Grundprinzip Effizienz Wirkungsgrad Getrennte Energieerzeugung Strom und Wärme werden unabhängig voneinander in getrennten Prozessen erzeugt (Kraftwerk oder Heizkessel)

Mehr

Herzlich Willkommen. Die richtige Heizung

Herzlich Willkommen. Die richtige Heizung Herzlich Willkommen Die richtige Heizung Moderne, innovative Heizsysteme Aktiver Klimaschutz aktive Kostenreduzierung Ihr Referent Gerd Schallenmüller ReSys AG/Paradigma Kompetenzzentrum für regenerative

Mehr

Förderprogramme Serviceleistungen. Clever beraten, mit allen Vorteilen versorgt.

Förderprogramme Serviceleistungen. Clever beraten, mit allen Vorteilen versorgt. Förderprogramme Serviceleistungen Clever beraten, mit allen Vorteilen versorgt. Mit Energie haushalten. Mit Weitblick mit uns. Weil wir im Sinne unserer Kunden denken, engagieren wir uns auch für vernünftige

Mehr

Leistungsfähige Netze für heute und morgen

Leistungsfähige Netze für heute und morgen EWE NETZ GmbH Cloppenburger Straße 302 26133 Oldenburg 0441 4808-0 Fax 0441 4808-1195 info@ewe-netz.de www.ewe-netz.de Überall für Sie in der Nähe Wir freuen uns auf Sie! Netzregion Brandenburg/Rügen Hegermühlenstraße

Mehr

Geothermie in NRW - Das Angebot der EnergieAgentur.NRW. Leonhard Thien Workshop p oberflächennahe Geothermie, 28.01.

Geothermie in NRW - Das Angebot der EnergieAgentur.NRW. Leonhard Thien Workshop p oberflächennahe Geothermie, 28.01. Geothermie in NRW - Das Angebot der EnergieAgentur.NRW g Leonhard Thien Workshop p oberflächennahe Geothermie, 28.01.2010 Lennestadt Agenda EnergieRegion.NRW i Das Cluster EnergieRegion.NRW EnergieAgentur.NRW

Mehr

Staatliche Förderung für Wärmepumpen. Und Ihre neue Heizung fast zum Nulltarif.

Staatliche Förderung für Wärmepumpen. Und Ihre neue Heizung fast zum Nulltarif. Und Ihre neue Heizung fast zum Nulltarif. Die Wärmepumpe gehört zu den umweltfreundlichsten Heizsystemen. Der Staat belohnt jetzt mehr denn je den Umstieg auf eine Wärmepumpe mit einer attraktiven Förderung

Mehr

Förderprogramm und -richtlinien der Stadtwerke Hockenheim. für Energieeinsparung, rationellen und regenerativen Energieeinsatz

Förderprogramm und -richtlinien der Stadtwerke Hockenheim. für Energieeinsparung, rationellen und regenerativen Energieeinsatz Stand: Februar 2009 Förderprogramm und -richtlinien der Stadtwerke Hockenheim für Energieeinsparung, rationellen und regenerativen Energieeinsatz Gültigkeitsdauer: Kalenderjahr 2009 1. Zweckbestimmung

Mehr

Gemeinsame Wärmeversorgung in Ittersbach. Flexible Energieversorgung durch Nahwärmesysteme

Gemeinsame Wärmeversorgung in Ittersbach. Flexible Energieversorgung durch Nahwärmesysteme Gemeinsame Wärmeversorgung in Ittersbach Flexible Energieversorgung durch Nahwärmesysteme 12.03.2015 Realisierte Projekte 2 Flexible Energieversorgung durch Nahwärmesysteme Energieerzeugung Wärmeabnahme

Mehr

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets.

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Freiheit: Da sein, wo man sein will. Es ist immer ein gutes Gefühl, sich frei entscheiden zu können. Dies gilt auch

Mehr

Bauen im Bestand -Heizungsanlagen (Wohnung und Haus I / 2009)

Bauen im Bestand -Heizungsanlagen (Wohnung und Haus I / 2009) Bauen im Bestand -Heizungsanlagen (Wohnung und Haus I / 2009) Dipl-Ing(FH) Johann-Mathias Gimpl, öbuv Sachverständiger (HWK Mfr) Energieberater vor Ort, Beratender Ingenieur, verantw. Sachverständiger

Mehr

Nahwärmeversorgung für Gündelbach

Nahwärmeversorgung für Gündelbach Nahwärmeversorgung für Gündelbach 1 Realisierte Projekte 2 Flexible Energieversorgung durch Nahwärmesysteme Energieerzeugung Wärmeabnahme Wärmeverteilung 3 Wärmeversorgung Schulzentrum Vaihingen seit 2003

Mehr

STAWAG Energie GmbH Erneuerbare Energien für die Energieversorgung der Zukunft. Dr. Stefan Haarhoff 26.10.2012

STAWAG Energie GmbH Erneuerbare Energien für die Energieversorgung der Zukunft. Dr. Stefan Haarhoff 26.10.2012 Erneuerbare Energien für die Energieversorgung der Zukunft Dr. Stefan Haarhoff 26.10.2012 Die Eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Aachen AG 2003 Gründung der, die für alle Eigenerzeugungsmaßnahmen

Mehr

Bestätigung zum Kreditantrag 130/132 KfW-CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm

Bestätigung zum Kreditantrag 130/132 KfW-CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm Bestätigung zum Kreditantrag 130/132 KfW-CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm (Diese Bestätigung kann zusammen mit dem Kreditantrag bei der KfW eingereicht werden, andernfalls sind die Angaben der KfW im Kreditantrag

Mehr

Massnahmen Haustechnik Heizung, Warmwasser und Lüftung

Massnahmen Haustechnik Heizung, Warmwasser und Lüftung Massnahmen Haustechnik Heizung, Warmwasser und Lüftung 1 Haustechnik darum geht es Raumwärme Warmwasser Lüftung Strom für Heizung 2 Wärmeerzeugung erneuern so vorbereiten Energiebuchhaltung führen Energiepreise

Mehr

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf.

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. 500 Wärme-Bonus Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. Erneuern Sie Ihre alte Heizung nachhaltig. Wünschen Sie sich eine neue Heizung, weil Ihre alte

Mehr

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH entstand im Juli 2000

Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH entstand im Juli 2000 MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH MITGAS Die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH entstand im Juli 2000 durch die Fusion der Erdgas West-Sachsen GmbH (EWS) und der Gasversorgung Sachsen-Anhalt

Mehr

MUKEN 2014. Neue Herausforderungen für Installateure und Fachplaner. Dipl.-Ing. (FH) Andreas Peter SVGW Anwendungstechnik

MUKEN 2014. Neue Herausforderungen für Installateure und Fachplaner. Dipl.-Ing. (FH) Andreas Peter SVGW Anwendungstechnik MUKEN 2014 Neue Herausforderungen für Installateure und Fachplaner Dipl.-Ing. (FH) Andreas Peter SVGW Anwendungstechnik Agenda - MuKEn Entwicklung Module Neubau Bestandsbau Vorgehensweise Beispiellösungen

Mehr

Strom- und Gasnetze: Zwei ungleiche Partner auf gemeinsamem Weg?

Strom- und Gasnetze: Zwei ungleiche Partner auf gemeinsamem Weg? www.bundesnetzagentur.de Strom- und Gasnetze: Zwei ungleiche Partner auf gemeinsamem Weg? dena Konferenz der Strategieplattform Power to Gas Peter Franke Vizepräsident der Bundesnetzagentur Berlin, 13.06.2012

Mehr

Wohnstatus. 1154 1154 379 559 129 40 42 197 490 450 Spaltenprozent. 846 846 193 411 28 37 139 214 308 309 Spaltenprozent

Wohnstatus. 1154 1154 379 559 129 40 42 197 490 450 Spaltenprozent. 846 846 193 411 28 37 139 214 308 309 Spaltenprozent Frage 1 Zunächst möchte ich gerne ein paar allgemeine Fragen zur Energienutzung stellen. Wohnen Sie...? in einem eigenen Haus? Wohnsituation in einer Eigentumswohnung? zur Miete? Nennungen gesamt Gültige

Mehr

ÖKOLOGISCHE BILANZIERUNG DER PRODUKTION VON HOLZPELLETS AM STANDORT SÄGEWERK SCHWAIGER, HENGERSBERG

ÖKOLOGISCHE BILANZIERUNG DER PRODUKTION VON HOLZPELLETS AM STANDORT SÄGEWERK SCHWAIGER, HENGERSBERG ÖKOLOGISCHE BILANZIERUNG DER PRODUKTION VON HOLZPELLETS AM STANDORT SÄGEWERK SCHWAIGER, HENGERSBERG Zusammenfassung zum Abschlussbericht vom 27.03.2008 Auftraggeber: Sägewerk Schwaiger GmbH & Co. KG Durchführung:

Mehr

Passnummer Nr. Aussteller Erstellt am Gültig bis P.20100818.8399.2.1.1 AP/1559 18.08.2010 17.08.2020

Passnummer Nr. Aussteller Erstellt am Gültig bis P.20100818.8399.2.1.1 AP/1559 18.08.2010 17.08.2020 geringer Energiebedarf Energiesparhaus hoher Energiebedarf Die Einstufung in die erfolgt nach dem sogenannten Primärenergiebedarf. Dieser berücksichtigt neben dem Wärmeschutz des Gebäudes auch die verwendete

Mehr

Energie-Contracting. für Wohn- und Geschäftsimmobilien (Neubau). Einsparungen von Investitionen. Umlagefähigkeit der Kosten

Energie-Contracting. für Wohn- und Geschäftsimmobilien (Neubau). Einsparungen von Investitionen. Umlagefähigkeit der Kosten Energie-Contracting für Wohn- und Geschäftsimmobilien (Neubau). Informationen für Bauträger, Wohnungsbaugesellschaften, Investoren. Einsparungen von Investitionen Umlagefähigkeit der Kosten Wirtschaftliche

Mehr

«Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten

«Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten «Neukonzeption der Gasversorgung» Stand der Arbeiten Mittwoch, 23.10.2013 10.00 Uhr Marcel Steiger, Bereichsleiter Netz Gas und Wasser, sgsw Fredy Brunner, Stadtrat, Direktion Technische Betriebe Inhalt

Mehr

»Zuhause im Elztal, aktiv in Stadt und Region.«Übersicht. Strom Erdgas Wasser Wärme Dienstleistungen

»Zuhause im Elztal, aktiv in Stadt und Region.«Übersicht. Strom Erdgas Wasser Wärme Dienstleistungen »Zuhause im Elztal, aktiv in Stadt und Region.«Übersicht Strom Erdgas Wasser Wärme Dienstleistungen Die Stadtwerke Waldkirch stehen für nachhaltige Energie und umfassende Dienstleistungen zu fairen Konditionen.

Mehr

Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten. Hilmar Kreter 22. Mai 2012

Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten. Hilmar Kreter 22. Mai 2012 Effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung in Altbauten Hilmar Kreter 22. Mai 2012 Agenda Gründe für eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung Allgemeines zur Wärmeerzeugung in Wohngebäuden

Mehr

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. helfen, das Angebot den Verbrauchsschwankungen Bei der werden

Mehr

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH

Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Ausbau der Netzinfrastruktur im Spannungsfeld Zentralisierung / Dezentralisierung Torsten Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung, EWE NETZ GmbH Vortrag auf der Regionalkonferenz Energiewende 2020 Oldenburg,

Mehr

Ist-Zustand der Gebäude - Ansichten -

Ist-Zustand der Gebäude - Ansichten - Fachtagung: Energie-Effizienz im Gebäudebestand Rheinenergie Köln & Energieagentur NRW Thema: Referent: Bauen im Bestand Sanierungsbeispiele aus Köln Dr.-Ing. Jörg Albert Ist-Zustand der Gebäude - Ansichten

Mehr

Netzanschlussvertrag Gas

Netzanschlussvertrag Gas Seite 1 von 5 (Ausfertigung für den Kunden der TWS) Netzanschlussvertrag Gas Zwischen TWS Netz GmbH (Netzbetreiber) Schussenstr. 22 88212 Ravensburg und Straße Hausnummer PLZ Ort Telefon/Fax Eheleuten/

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Vorblatt.doc Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...

Mehr

IHR NETZANSCHLUSS FÜR STROM + ERDGAS

IHR NETZANSCHLUSS FÜR STROM + ERDGAS IHR NETZANSCHLUSS FÜR STROM + ERDGAS INHALTSVERZEICHNIS 3 Ihr Partner vor Ort 4 Die Vorbereitung für Ihren Erdgas- oder Stromanschluss. 5 Die Umsetzung Mit nur 3 Schritten zum Hausanschluss. 6 Die Kosten

Mehr

Erdgas zahlt sich aus.

Erdgas zahlt sich aus. Erdgas zahlt sich aus. Günstig und sauber in die Zukunft. 05/10 Natürlich Erdgas. SELGAS AG Ihr heimischer Partner. Als Tochterunternehmen der Südtiroler Landesenergiegesellschaft SEL AG und als landesweit

Mehr