Siebenschläfer. wie leichte Wellen sich glätten an einem schönen Strand zu weichen Konturen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Siebenschläfer. wie leichte Wellen sich glätten an einem schönen Strand zu weichen Konturen"

Transkript

1 1 Siebenschläfer Sie haben sich einen angenehmen Platz gesucht, wo Sie nun allen Raum und alle Zeit für sich haben, wo Sie Platz haben, sich auszustrecken und es sich angenehm und bequem zu machen, vielleicht um zu schlafen oder einfach um auszuruhen von den Ereignissen des Tages. Indem Sie sich erlauben, sich zu entspannen und zu sammeln und zu Ihrer inneren Ruhe zurück finden zu spüren, wie Sie auf einer angenehmen Unterlage liegen, so dass Sie sich wohlfühlen wie sie sich noch ein wenig zurecht ruckeln können, wie der Körper sich selbst zurecht ruckelt, wenn er schläft, ganz von alleine, um es sich noch bequemer zu machen und spüren sie einfach, wie der Körper getragen wird, ohne dass Sie irgend etwas zu tun brauchen... so dass Sie die Worte und Sätze so nehmen können wie warme Wellen, von denen Sie sich durchströmen lassen und es ist nicht nötig, bewusst zuzuhören, denn das Unbewusste versteht und nimmt sich das, was es braucht. Weshalb es nicht nötig ist, bewusst zu bemerken wie allmählich irgendwo im Körper... eine angenehme Schwere entsteht... die sich ausbreitet, die sie nutzen können, die allmählich ohne dass Sie es zu registrieren brauchen weiter wird und es ist nicht nötig zu wissen, wie man sich entspannt wie es nicht nötig ist zu wissen, wie man einschläft. Denn Menschen schlafen bevor sie denken können mit offenen oder geschlossenen Augen und sie genießen diese innerliche Ruhe als etwas, was bewirkt, dass sie Abstand zu den Dingen gewinnen und von weitem wird alles kleiner und in seiner Bedeutung unwichtig wie Gedanken und Vorstellungen, die kommen und gehen und vorbeiziehen wie weiße Wolken an einem schönen Sommerhimmel indem Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in der Gegenwart zu spüren: wie der Atem fließt in diesem Auf und Ab sanfte lichte Wellen die kommen und gehen wie leichte Wellen sich glätten an einem schönen Strand zu weichen Konturen so wie der Schlaf in Wellen kommt dieses sanfte Gleiten und ein wenig auftauchen und tiefer gehen nicht zu wissen und doch zu erfahren diesen Rhythmus der von selber kommt. Und Menschen schlafen seit es Menschen gibt und seit uralten Zeiten erzählen sie sich Einschlafgeschichten so wie ich als Kind Einschlafgeschichten gehört habe von denen ich noch heute träume, wenn ich mich wohl und geborgen fühle. Wenn Sie schon tief schlafen in Ihrem Unbewussten,

2 2 wie Sie Ihr Unbewusstes bitten können um einen angenehmen Traum denn bis sieben zu zählen und dabei nicht einzuschlafen ist wirklich schwer für die Siebenschläfer eins ist für sie in besonderer Weise angenehm wenn sie Geschichten hören werden sie müde und fangen an zu träumen manchmal bewusst und manchmal unbewusst von angenehmen Dingen und wie soll man zählen wenn es so schön ist, Geschichten zu hören und dabei zu träumen weshalb sie bei zwei schon fast eingeschlafen sind und das Schlafen heißt bei den Siebenschläfern schnorcheln und Siebenschläfer schnorcheln bei jeder Gelegenheit selbst beim Zähneputzen schnorcheln sie und schmiegen sich an ihr weiches, flauschiges Fell so angenehm und so entspannt zu liegen und die Siebenschläfer schlafen drei Jahreszeiten im Herbst, im Winter und im Frühling und im Sommer halten sie tagsüber ein entspannendes Nickerchen und nachts schlafen sie am besten und träumen wie sie dahingleiten auf einer warmen Federdecke schwerelos zu der Mitte von nirgendwo schweben sie in einer vierten Dimension so sicher und behutsam mit sich selbst indem sie sich erlauben, Ruhe zu erleben dem Körper das zu geben, was er braucht als inneres Gleichgewicht und indem die Siebenschläfer träumen in diesem Zustand des Schwebens lassen sie all ihre

3 3 fünf Sinne wandern frei von Raum und Zeit fließend ineinander übergehen sich tragen lassen von diesen angenehmen Wellen und unbewusst wissen sie, wie angenehm es ist, sich tragen zu lassen in die Mitte von nirgendwo als ein über alles sein und der sechste Sinn der Siebenschläfer ist ihr unbewusstes Wissen darüber, was sie wirklich brauchen was ihnen gut tut wie sie ihren Rhythmus finden ihre innere Richtung wie sie ihren Weg gehen in einer spezifischen Weise ruhig, sicher und behutsam sich selbst gegenüber in Einklang mit sich selbst sind Siebenschläfer sieben mal die Woche zu schlafen in all der Wohligkeit in einer inneren Begleitung wie begleitet von Tönen und Klängen seinen Weg zu gehen, wie die Musik sich tragen lassen von all der Stimmigkeit von Wellen wie sie tiefer und tiefer gehen wie selbstverständlich mit seinem inneren Bedürfnis zu schlafen in dieser Entspanntheit zu träumen mit ihren Bildern gehen sie tiefer ihren eigenen Weg ich weiß nicht bei welcher Geschichte ich immer einschlief wie ich wusste nie, bei welcher Geschichte ich eingeschlafen bin doch erinnere ich die angenehme Entspannung und Wohligkeit während ich der Stimme lauschte mit halb geschlossenen oder geschlossenen Augen und an das besondere Gefühl das Menschen haben, wenn sie diese wohlige Schwere spüren in Armen und Beinen wenn sie beginnen einzutauchen in Bilder und Vorstellungen und ich erinnere mich an diese eine Geschichte,

4 4 diese besondere Erzählung von dem Siebenschläfer dessen liebste Beschäftigung das Schlafen war, er schlief so gerne dass er jede gute Gelegenheit nutzte, um ein wenig einzuschlafen ein wenig zu träumen und wegzutreten, zu dösen oder einzunicken und sich einfach wohl zu fühlen und Siebenschläfer sind sehr gesellige Tiere sie schlafen alleine genauso gut wie in Gemeinschaft und diesem Siebenschläfer fielen ständig die Augen zu beim Liegen beim Stehen und beim Gehen da sie nur einen Moment auszuruhen und an nichts zu denken brauchen und schon werden sie müde und müder, diese Siebenschläfer sie werden so schläfrig, indem sie ihrem Bedürfnis folgen auszuruhen wird schlafen so angenehm und leicht und sie mögen Musik bei der sie träumen können die Siebenschläfer die sie in Einklang bringt als eine harmonische Erfahrung bei der sie schlummern können denn sie lieben es, auf angenehme Weise zu träumen und der kleine Siebenschläfer musste natürlich wie alle kleinen Waldtiere in die Waldschule nicht um schlafen zu lernen, denn schlafen können sie schon wenn sie beginnen sich einzukuscheln und die Wärme spüren wie die Müdigkeit sich auf so angenehme Weise ausbreitet denn Siebenschläfer sind so weiche und kuschelige Tiere nein schlafen können sie schon Siebenschläfer lernen in der Waldschule zu zählen bis sieben nämlich das Problem ist nur,

5 5 dass sie bei sieben schon längst eingeschlafen sind aber jeder Siebenschläfer kann zählen sogar bis siebzig doch das zählen sie im Schlaf und wenn Siebenschläfer in dieser angenehmen Art geträumt haben spüren sie nach dieser angenehmen Erfahrung wie sie beginnen, mehr und mehr Kraft in sich zu sammeln in all dieser Entspannung und in dem Wohlbefinden dass sie in sich fühlen können und was bewirkt, dass diese Energie in ihnen wächst und sie so beginnen in einer angenehmen Art wacher zu werden und Siebenschläfer haben diese besondere Art, wacher zu werden sie tun es indem sie sich überraschen lassen wie der Körper sich von selbst entscheidet ob zuerst der Unterkörper wach wird oder zuerst der Oberkörper diese entspannte Wachheit erlebt und ob das Wachwerden allmählich oder in Wellen erfolgt manche werden wacher, indem sie erst nochmal die Schwere spüren und als ich ein Kind war und immer diese Siebenschläfergeschichten gehört habe gab es auf dem Sofa meiner Oma ein Kopfkissen auf dem stand: nur noch ein Viertelstündchen und manchmal waren fünf lange Minuten wie ein Viertelstündchen und ich erinnere an das Gefühl des Wiederkommens das dann folgte und an das Bedürfnis, sich zu strecken, das jeder hat, wenn er so angenehm entspannt und erholsam geschlafen hat und diese Ausgeruhtheit genießt für eine neue Wachheit und aufzuwachen mit einem erfrischenden Atemzug und zurückzukommen in diesen Raum wie von einer Reise und einige sind schon wach

6 6 und andere beginnen vollständig wach zu werden und dann allmählich hoch zu blicken sich zu strecken sich umzuschauen und man sieht... alles kleine Siebenschläfer. Verfasser: Ortwin Meiss

MBSR - Training. (8 Wochen) See Meditation 20 Minuten

MBSR - Training. (8 Wochen) See Meditation 20 Minuten MBSR - Training (8 Wochen) See Meditation 20 Minuten Alfred Spill, Februar 2014 Pause (0/20) 3-mal Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete Meditation im Liegen. Wenn es ohne Probleme für

Mehr

Regeneration Part Two

Regeneration Part Two Regeneration Part Two Entstpanne und Regeneriere dich! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir

Mehr

Autogenes Training 2. Einführung und Übung der Fortgeschrittenen-Stufe Durch Entspannung persönliche Ziele erreichen Antonia Arboleda-Hahnemann

Autogenes Training 2. Einführung und Übung der Fortgeschrittenen-Stufe Durch Entspannung persönliche Ziele erreichen Antonia Arboleda-Hahnemann Autogenes Training 2 Einführung und Übung der Fortgeschrittenen-Stufe Durch Entspannung persönliche Ziele erreichen Antonia Arboleda-Hahnemann Aufbau und Wirkungsweise dieser CD Wichtige Hinweise zum Gebrauch

Mehr

Sixpack Part Two. Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert!

Sixpack Part Two. Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! Sixpack Part Two Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin.

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin. Anleitung :aktive Entspannung nach Jacobson Muskelentspannung für Patienten Langform Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie

Mehr

GLÜCKS TAGE. 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business

GLÜCKS TAGE. 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business GLÜCKS TAGE 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business ICH BIN ES MIR WERT! Kleine Auszeiten steigern Ihr Wohlbefinden! Hand auf das Herz, jeder von uns kennt das: Der

Mehr

Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir!

Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir! Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir! Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Machen Sie es sich so angenehm wie möglich. Entspannen Sie sich und lassen Sie sich in den wunderschönen Zustand des

Mehr

Meditation lernen. Eine kleine Anleitung in 7 Schritten

Meditation lernen. Eine kleine Anleitung in 7 Schritten Meditation lernen Eine kleine Anleitung in 7 Schritten Meditation lernen Meditieren ist ganz einfach und hat viele positive Auswirkungen auf deinen Geist und deinen Körper. Durch Meditation wirst du selbstbewusster,

Mehr

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Teil I - Extremitäten Teilnehmer liegen in Rückenlage auf einer Gymnastikmatte, gegebenenfalls mit Nackenrolle und Knierolle; evtl. Decke zum Zudecken;

Mehr

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE ASANAS HIN ZUR MITTE Innere Balance Mit Asanas die eigene Mitte erleben Diese Übungssequenz stellt ein Hilfsmittel dar, um sich der eigenen Mitte anzunähern. Versuche, die verschiedenen Haltungen nicht

Mehr

Museklaufbau Part One

Museklaufbau Part One Museklaufbau Part One Erhebe dich von der Masse! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

- Deine blaue Stunde -

- Deine blaue Stunde - - Phantasiereise- - Deine blaue Stunde - Du hast gerade ein warmes Wannenbad genommen und dein Lieblingsölbad perlt noch auf deiner Haut ab, während du dich mit deinem Badehandtuch trocken- frottierst.

Mehr

Entdecke die Töne in Dir 2 kleine Coachingprogramme für zu Hause

Entdecke die Töne in Dir 2 kleine Coachingprogramme für zu Hause Entdecke die Töne in Dir 2 kleine Coachingprogramme für zu Hause Coachingziel: Entspannung, mehr Energie, bessere Ausstrahlung Coach: Simone Radloff, Entspannung & gesunder Lifestyle Vitalität und Lebensfreude

Mehr

Teil 9. Richtig Ausruhen.

Teil 9. Richtig Ausruhen. Teil 9. Richtig Ausruhen. 98 Richtig ausruhen. Was tust du gerne um dich zu entspannen... 99 Richtig Ausruhen. Entspannungsübungen. Zusätzlich zu den Dingen die du sonst tust um dich auszuruhen, kannst

Mehr

Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach

Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach Arbeitsblatt: Mein Frust und ich Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach STOPP!... und unternehme lieber Folgendes: (Schreiben Sie etwas auf, was realistisch wäre

Mehr

WS 202 Yoga Flows und Rituale

WS 202 Yoga Flows und Rituale WS 202 Yoga Flows und Rituale Referentin: Simone Müller Gymnastiklehrerin Diplom Sozialpädagogin Polestar Pilates-Trainerin / TriYoga-Lehrerin Basics- Level 3 Aroha Advanced Instructorin und Ausbilderin

Mehr

Sportmotivation Spezial

Sportmotivation Spezial Sportmotivation Spezial Wachse über dich hinaus! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Beim Zubettgehen drängt sich eine Fülle von Gedanken in meinem Kopf F006

Beim Zubettgehen drängt sich eine Fülle von Gedanken in meinem Kopf F006 Douglass-Fragebogen Die folgenden Fragen beziehen sich auf die vergangenen sechs Monate Falls Die in Tag-und Nacht-Schichten oder in wechselnden Schichten arbeiten, beziehen sich die Fragen, die nach dem

Mehr

Mit jedem Ausatmen lasse dich noch etwas tiefer in den Boden sinken.

Mit jedem Ausatmen lasse dich noch etwas tiefer in den Boden sinken. Achtsames Bewegen - Yoga-Übungen im Liegen Komme in der Rückenlage an. Strecke dich am Boden aus und überlasse das Körpergewicht dem Boden. Fühle wie der Körper auf der Unterlage aufliegt und von ihr getragen

Mehr

Selbsthypnose. Texte der Selbsthypnose-CD. von Friederike Gerling. IHvV. ihvv.de Selbsthypnose F. Gerling Seite 1 von 8

Selbsthypnose. Texte der Selbsthypnose-CD. von Friederike Gerling. IHvV. ihvv.de Selbsthypnose F. Gerling Seite 1 von 8 Selbsthypnose Texte der Selbsthypnose-CD von Friederike Gerling IHvV ihvv.de Selbsthypnose F. Gerling Seite 1 von 8 Selbsthypnose (Text der Selbsthypnose-CD) Fachhypnotiseurin NGH Friederike Gerling, Institut

Mehr

Entspannungs CD als kostenloser Download

Entspannungs CD als kostenloser Download Entspannungs-CD: Die Reise zum eigenen Entspannungsort Entspannung durch geführte Meditation und mentale Techniken Entspannungs CD als kostenloser Download http://www.mentaltraining-beckers.com/entspannungs-cd/entspannungs-cd-die-reisezum-eigenen-::12.html

Mehr

1 Stell dir vor du läufst auf einem ruhigen Feldweg entlang - rechts und links kannst du weit über die Felder schauen - die Sonne scheint -

1 Stell dir vor du läufst auf einem ruhigen Feldweg entlang - rechts und links kannst du weit über die Felder schauen - die Sonne scheint - 1 Stell dir vor du läufst auf einem ruhigen Feldweg entlang - rechts und links kannst du weit über die Felder schauen - die Sonne scheint - wunderbares Frühlingslicht umgibt dich - du spürst die Wärme

Mehr

Suggestionstext Positives Denken

Suggestionstext Positives Denken Suggestionstext Positives Denken Ich lese diese Worte deutlich und voll Überzeugung, damit sie tief in mein Unterbewusstsein fließen...mein Unterbewusstsein nimmt diese Worte auf und lässt sie in Erfüllung

Mehr

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Sitzmeditation

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Sitzmeditation MBSR - Kurs (8 Wochen) Sitzmeditation Alfred Spill, August 2014 Einführung 3-mal die Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete Sitzmeditation. Begeben sie sich dazu an einen geschützten

Mehr

Selbsthypnose. Texte aus der Selbsthypnose-CD von Friederike Gerling, NGH. ihvv.de Selbsthypnose F. Gerling"

Selbsthypnose. Texte aus der Selbsthypnose-CD von Friederike Gerling, NGH. ihvv.de Selbsthypnose F. Gerling Selbsthypnose Texte aus der Selbsthypnose-CD von Friederike Gerling, NGH 1 von 8 Selbsthypnose (Text aus Selbsthypnose-CD) Fachhypnotiseurin NGH Friederike Gerling, Institut IHvV Anmerkung: Den besten

Mehr

TRAUMHAFTE ENTSPANNUNG GENIESSEN. Relax Chair yasumi

TRAUMHAFTE ENTSPANNUNG GENIESSEN. Relax Chair yasumi TRAUMHAFTE ENTSPANNUNG GENIESSEN Relax Chair yasumi AUS DER RUHE NEUE KRAFT SCHÖPFEN Sehnen Sie sich nach Entspannung? In einem stressigen Alltag haben viele das Verlangen, zur Ruhe zu kommen, zu sich

Mehr

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung Progressive Muskelentspannung Beschreibung Theorie Jacobsen Der amerikanische Psychologe Jacobsen erkannte, dass Angst stets mit der Zunahme der Muskelspannung einhergeht. Er konnte nachweisen, dass durch

Mehr

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Bei der Progressiven Muskelentspannung (auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder Tiefenentspannung) handelt es sich um ein Entspannungsverfahren,

Mehr

Die Aufmerksamkeit nach innen richten

Die Aufmerksamkeit nach innen richten Die Aufmerksamkeit nach innen richten 1 In diesem Kapitel 4 Sich nach innen wenden und langsamer werden 4 Mit der Zoomlinse der Achtsamkeit spielen 4 Den Körper entspannen Ein altes Sprichwort sagt, dass

Mehr

Hast du auch oft das Gefühl, festzustecken und nicht weiterzukommen?

Hast du auch oft das Gefühl, festzustecken und nicht weiterzukommen? 1 Der Kreislauf von Loslassen und Empfangen Hast du auch oft das Gefühl, festzustecken und nicht weiterzukommen? Wünscht du dir manchmal, einfach alles Alte loszulassen? Ganz einfach, jetzt gleich? Sehnst

Mehr

Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom

Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom 1. Vorbereitung Legen (setzen) Sie sich bequem auf Ehre Unterlage oder Ihren Stuhl. Ändern Sie Ihre Lage bis Sie nichts an Ihrer Lage mehr stört Die

Mehr

ISBN

ISBN Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Geschichten aus den Heimstätten Wil. Bereich Wohnen und Tagesstruktur. Tagesstätte.

Geschichten aus den Heimstätten Wil. Bereich Wohnen und Tagesstruktur. Tagesstätte. An diesem Ort kann sie Neues ausprobieren. Zum Beispiel mit einem Chefkoch und acht anderen ein Weihnachtsmenü mit sieben Gängen erfinden, planen und kochen. Und dabei entdecken, dass das geht und am Ende

Mehr

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern Arne Gockeln, 2007 44137 Dortmund, Germany Lektorat: Chen & Associates Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Es wird zum kostenlosen Download bereitgestellt. Zitate daraus bitte immer mit entsprechender

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen)

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen) Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen) Legen Sie sich mit gestreckten Beinen auf den Rücken. Legen Sie die Hände neben den Oberschenkeln

Mehr

Yogaübungen im Stehen. 1. Übung

Yogaübungen im Stehen. 1. Übung 1. Übung Nimm eine bequeme Haltung ein. Die Arme hängen entspannt herunter, die Beine stehen etwa hüftbreit auseinander. Lass deine Knie leicht gebeugt, der Scheitel zeigt nach oben. Nimm wahr, wie deine

Mehr

Schlafstörungen bekämpfen durch Hypnose CD. Hörprobe hier testen:

Schlafstörungen bekämpfen durch Hypnose CD. Hörprobe hier testen: Schlafstörungen bekämpfen durch Hypnose CD: Besser Schlafen CD für einen tiefen und gesunden Schlaf Schlafstörungen bekämpfen durch Hypnose CD. Hörprobe hier testen: /Besser-Schlafen/Hypnose-CD- BesserSchlafen::5.html

Mehr

Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht

Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht LESEPROBE AUS DEM E-MAIL-SEMINAR Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht Hilfe bei psychischer Belastung Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht. MODUL. MODUL Das Gute sammeln und bewahren Kraft und

Mehr

HOTEL & SPA BINSHOF Speyer SPA MENÜ LINDNER LA VIE

HOTEL & SPA BINSHOF Speyer SPA MENÜ LINDNER LA VIE HOTEL & SPA BINSHOF Speyer SPA MENÜ LINDNER LA VIE Binshof Spa Philosophie Der Binshof Spa in Speyer ist der ideale Ort für tiefe und nachhaltige Erholung, ganz abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse

Mehr

Anleitung zum autogenen Training

Anleitung zum autogenen Training INHYPNOS-Tipps Nr. 11 Elmar Woelm 2011 INHYPNOS Institut für Hypnotherapie und Hypnosystemische Lösungen Beethovenstraße 23 49076 Osnabrück www.inhypnos.de - 1 - Einleitende Übersicht Autogenes Training

Mehr

Liebe Eltern! Die Anzahl der Übungen bei dieser Anleitung sind reine Richtwerte. Sie werden merken, wenn Sie die. Text & Fotos:

Liebe Eltern! Die Anzahl der Übungen bei dieser Anleitung sind reine Richtwerte. Sie werden merken, wenn Sie die. Text & Fotos: Liebe Eltern! Jedes einzelne Kind auf dieser Welt ist ein Wunder - und einzigartig! Es gibt Ihr Kind so wie es ist mit all seinen Facetten nur ein einziges Mal auf dieser Welt. Als Eltern ist Ihnen die

Mehr

MEIN PERSÖNLICHER SCHLAFPLAN FÜR MEIN BABY (VIER MONATE BIS ZWEI JAHRE ALT)

MEIN PERSÖNLICHER SCHLAFPLAN FÜR MEIN BABY (VIER MONATE BIS ZWEI JAHRE ALT) Ich bin bereit. Mein Baby ist alt genug, um ohne meine Hilfe durchzuschlafen. Es ist von seinen biologischen Voraussetzungen in der Lage, die ganze Nacht durchzuschlafen und viele Babys tun dies auch.

Mehr

Geeignet zur Förderung von Entspannung, Fantasie und Kreativität und zur Unterstützung bei Ängsten. Inhalt

Geeignet zur Förderung von Entspannung, Fantasie und Kreativität und zur Unterstützung bei Ängsten. Inhalt Elke Bräunling Mutfantasie Vier Fantasiereisen mit Mutsprüchen für Klein und Groß Mit Fantasiereisen und Traumgeschichten werden Gedanken in eine andere Welt, die Welt des Inneren, gelenkt. Sie stellen

Mehr

Gedichte Gerda Samonig

Gedichte Gerda Samonig Gedichte Gerda Samonig Dieser Text wurde am 07.06.2011 von der Buchkultur LiteraturPlattform konvertiert und veröffentlicht GEDICHTE Einen Atem lang Einen Atem lang der Sonne zugewandt Gedanken schweifen

Mehr

Informationen zu Trance-Suggestionen (Entspannung lernen)

Informationen zu Trance-Suggestionen (Entspannung lernen) Dr. Anne Katrin Matyssek Die Expertin für mehr Wohlbefinden im Job www.do-care.de Informationen zu Trance-Suggestionen (Entspannung lernen) Hier finden Sie Informationen über Trance-Suggestionen. Darunter

Mehr

Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen

Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen Premium Hintergrundwissen: Schlafzyklen Hey, Ole hier mit einem neuen Video welches dir ein bisschen die Hintergründe zum Schlaf näherbringen wird. Gestern habe ich dich ja schon mal ein klein wenig darauf

Mehr

Fantasie-Erzählung: Wenn ich reich wäre. VIII-1 Abenteuer am Südpol VIII-2. Kartei S C H R E I B E N. Kartei S C H R E I B E N

Fantasie-Erzählung: Wenn ich reich wäre. VIII-1 Abenteuer am Südpol VIII-2. Kartei S C H R E I B E N. Kartei S C H R E I B E N Wenn ich reich wäre VIII-1 Abenteuer am Südpol VIII-2 Stell dir vor, du wärst Eigentümer eines Goldbrunnens oder einer Bargeldkuh oder... Was würdest du tun, wenn du unermesslich reich wärst? Was könntest

Mehr

Eine Klangschale zu hören, heisst zu fühlen. David Lindner

Eine Klangschale zu hören, heisst zu fühlen. David Lindner Eine Klangschale zu hören, heisst zu fühlen. David Lindner Das Vorgespräch bei einer Schale grünem Tee nutzt Ulrich Ryssel, um mit der Klientin über ihre Bedürfnisse und Fragen zu sprechen. Die Klangschalenmassage

Mehr

Brigitte Witzig Körperarbeit

Brigitte Witzig Körperarbeit Brigitte Witzig Körperarbeit Eintauchen in den Klang der Stille Inmitten des Alltags Sorgen und Ängste loslassen, Verpflichtungen und Anforderungen abstreifen und den ureigenen Rhythmus des Lebens spüren.

Mehr

Institut für Kommunikation und Gesundheit Bernhard Tille. Auszug aus dem Kursskript >Zur Hypnotherapie<

Institut für Kommunikation und Gesundheit Bernhard Tille. Auszug aus dem Kursskript >Zur Hypnotherapie< Auszug aus dem Kursskript >Zur Hypnotherapie< Die Funktion der beiden Gehirnhälften 1981 entdeckte Professor Roger Sperry, Neurophysiologe am California Institute of Technology in Pasadena, dass das Großhirn

Mehr

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen.

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen. Jacobson-Training Lange Version Kopfschmerzen lassen sich in ihrer Frequenz und Intensität durch eine Stabilisierung des vegetativen Nervensystems und einer damit verbundenen Anhebung der individuellen

Mehr

Bianca Joggerst. Fühl dich wohl. Meditationen für Schwangerschaft und Geburt. Stadelmann Verlag

Bianca Joggerst. Fühl dich wohl. Meditationen für Schwangerschaft und Geburt. Stadelmann Verlag Bianca Joggerst Fühl dich wohl Meditationen für Schwangerschaft und Geburt Stadelmann Verlag ISBN 978-3-9811304-5-4 2011 Stadelmann Verlag Nesso 8, 87487 Wiggensbach Fax: 0049 (0) 8370 8896 www.stadelmann-verlag.de

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

BodyMind. Meditation zum Jahres-Ende. von Jonathan Sprungk,

BodyMind. Meditation zum Jahres-Ende. von Jonathan Sprungk, BodyMind Meditation zum Jahres-Ende von Jonathan Sprungk, 16.11.2016 Mein Tipp für dich zum Jahreswechsel: Wieder geht ein Jahr zu Ende. Für den ein oder anderen gefühlt viel zu schnell. Die Zeit rauschte

Mehr

eschichte Die Geschichte des Ritter Jörg.

eschichte Die Geschichte des Ritter Jörg. Hotel & Restaurant Die Geschichte des Ritter Jörg. eschichte Oft ist die Fantasie das Einzige, was uns vom Alltag ablenkt. Bildliche Reisen in ferne Länder und vergangene Epochen. Geschichten von Militärzügen,

Mehr

11 Szene. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief. Kasper: Er sieht aus wie eine Mumie, eine pensionierte Mumie.

11 Szene. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief. Kasper: Er sieht aus wie eine Mumie, eine pensionierte Mumie. Schafe zählen oder wie Kasper beim Angeln einschlief Glück haben 1 Heute Morgen haben wir Glück. Mein Nachbar steht nicht am Zaun. Vielleicht brummt ihm der Kopf, weil er sich mit der Angel das halbe Ohr

Mehr

K O S Y S Wir geben das Beste, was wir haben! Begeistert Lernen. lebe glücklich und erfolgreich

K O S Y S Wir geben das Beste, was wir haben! Begeistert Lernen. lebe glücklich und erfolgreich Begeistert Lernen lebe glücklich und erfolgreich Ihre Unterlagen für dieses Glückreich Programm Der Einsatz Ihrer Glückreich Mentaltrainings CD! Spur 1 Einleitung und Erklärung zur Verwendung dieser CD

Mehr

ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER. Dr. Monika Veith

ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER. Dr. Monika Veith ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER 2 SELBST-DIAGNOSE MIT DEM INNEREN BEOBACHTER Das Konzept der Achtsamkeit im Alltag und in der Arbeit Wozu Achtsamkeit? Das wichtigste Ziel der Achtsamkeitspraxis,

Mehr

Gebären ist Körperarbeit

Gebären ist Körperarbeit Gebären ist Körperarbeit Immer wieder begegnen mir schwangere Frauen, die meinen, die beste Geburtsvorbereitung bestehe darin, sich gesund zu ernähren und die Geburt zu nehmen, wie sie kommt. Als langjährig

Mehr

01. Blind. Du hast die Kraft zu glauben, ich habe die Kraft zu vergessen. Etwas in mir ist schon tot, aber du kannst mit mir sterben.

01. Blind. Du hast die Kraft zu glauben, ich habe die Kraft zu vergessen. Etwas in mir ist schon tot, aber du kannst mit mir sterben. 01. Blind Irgendwo weit weg von all meinen Träumen sah ich einen Fluss voller Leben. Ich fahre dahin zurück wo ich her komme, um dich in meinen Träumen wieder zu treffen. Du siehst den Wald neben mir,

Mehr

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an 26 ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an Mit der ersten Übung lernen Sie Ihren Atem näher kennen und üben, Ihre Achtsamkeit ausschließlich auf ihn zu richten, auf nichts anderes als den Atem. Sie erfahren

Mehr

Das Schlössl mit Charme

Das Schlössl mit Charme Das Schlössl mit Charme Majestätisch erhebt sich das Schlössl-Hotel der Familie Kindl in Bad Gleichenberg hinter den Gleichenberger Kogeln, den Wahrzeichen der Region. Umgeben von Wiesen, Wäldern und Weingärten

Mehr

INHALT. Das Rätsel Schlaf

INHALT. Das Rätsel Schlaf Das Rätsel Schlaf 1 Warum schlafen wir überhaupt? 2 Wie wird das Einschlafen ausgelöst? 3 Welchen Einfluß haben unsere biologischen Uhren auf den Schlaf-Wach-Rhythmus? 4 Ist der Schlaf ein gleichmäßiger

Mehr

Die 12 Affirmationen

Die 12 Affirmationen Die 12 Affirmationen aus dem Buch Ich liebe, also bin ich von Christina Kessler Gestaltung: Susanne Scheuer Erste Affirmation Ich liebe die Welt und achte die in ihr waltende Ordnung, weil ich weiß, dass

Mehr

Das Sommerland. Vom Sterben und der Hoffnung. Eine Erzählung von Eyvind Skeie. Aus dem Norwegischen vonandreas Ebert

Das Sommerland. Vom Sterben und der Hoffnung. Eine Erzählung von Eyvind Skeie. Aus dem Norwegischen vonandreas Ebert Das Sommerland Vom Sterben und der Hoffnung Eine Erzählung von Eyvind Skeie Aus dem Norwegischen vonandreas Ebert Mit Illustrationen von Robert Stulier Mit einem Nachwort von Pfarrer Daniel Kaufmann Der

Mehr

Hallo - aufwachen! Den Atem spüren

Hallo - aufwachen! Den Atem spüren Hallo - aufwachen! Nach einem langen Fernsehnachmittag sind die Augen müde. Statt zu zwinkern und die Augen mit Augenreiben noch mehr zu reizen, solltest du einmal folgende Übung ausprobieren: Setze dich

Mehr

Steigere deine Produktivität. 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst.

Steigere deine Produktivität. 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst. Steigere deine Produktivität 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst Holger Hagen Du kannst die Meditation beim Gehen, Stehen, Liegen, Sitzen und Arbeiten,

Mehr

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten MBSR - Training (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten Alfred Spill, September 2015 Abfolge der Übungen: Übung 1: Liegen Übung 2: Mit den Armen atmen Übung 3: Die Beine einzeln heben Übung 4: Den unteren

Mehr

DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION

DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION Exklusiv bei Leiner und kika! DIE TEMPUR CLOUD KOLLEKTION TEMPUR Komfort und Unterstützung mit einem weicheren Liegegefühl Genießen Sie einen besseren Schlaf mit TEMPUR Guter Schlaf ist für Ihre Gesundheit

Mehr

"gehört" Mein Ohr an Gottes Herz. Unser Auftrag und wie wir ihn erfüllen können

gehört Mein Ohr an Gottes Herz. Unser Auftrag und wie wir ihn erfüllen können "gehört" Mein Ohr an Gottes Herz Unser Auftrag und wie wir ihn erfüllen können Gottes Auftrag an uns in dieser Welt! Gottes Macht und Herrschaft sichtbar machen Unser Auftrag und wie wir ihn erfüllen können

Mehr

hardtspa Wellness & Beauty

hardtspa Wellness & Beauty hardtspa Wellness & Beauty Entspannende Wohlfühl-Massagen Heiße Steine Hot Stone Massagen Die Hot Stone Massage ist eine Verbindung aus Massage, Energiearbeit und der wohltuenden Wirkung von heißen Steinen.

Mehr

Vorwort... 8 Einleitung Kapitel 1. Was ist Entspannung? Entspannung im Sport Entspannung im Alltag

Vorwort... 8 Einleitung Kapitel 1. Was ist Entspannung? Entspannung im Sport Entspannung im Alltag Vorwort... 8 Einleitung... 9 Kapitel 1 Was ist Entspannung? 13 1.1 Entspannung im Sport... 15 1.2 Entspannung im Alltag... 17 Kapitel 2 Wie wirkt Entspannung? 19 2.1 Psychologische Wirkung von Entspannung...

Mehr

Fantasiereise in die Zukunft

Fantasiereise in die Zukunft Bausteine Vor- und Nachbereitung Tag der Berufs- und Studienorientierung Fantasiereise in die Zukunft Klassengröße ca. 40 min Fantasiereise aus Kompetenzwerkstatt RLP; ruhige Musik Entnommen aus : Pädagogisches

Mehr

Mein Herz, ich hab dich so lieb ein heilsamer Text Anregungen zur gesundheitlichen Selbst-Fürsorge

Mein Herz, ich hab dich so lieb ein heilsamer Text Anregungen zur gesundheitlichen Selbst-Fürsorge Mein Herz, ich hab dich so lieb ein heilsamer Text Anregungen zur gesundheitlichen Selbst-Fürsorge Dieser Text unterstützt die Sorge für das eigene Wohl und die eigene Gesundheit in besonderer Weise, indem

Mehr

Lagerungstherapie auf Holzrollen. nach Schaarschuch-Haase

Lagerungstherapie auf Holzrollen. nach Schaarschuch-Haase Lagerungstherapie auf Holzrollen nach Schaarschuch-Haase Wichtige Hinweise und Informationen zur sicheren Anwendung! Die Lagerungstherapie auf Holzrollen - eine Bechterew-spezifische Weiterentwicklung

Mehr

Übungsserie Yoga für Schwangere

Übungsserie Yoga für Schwangere Yoga-Übung 1: Die Sinne zurückziehen Lege Deine Lieblings-CD ein. Zünde Dir vielleicht eine Kerze an und schaffe Dir eine angenehme Atmosphäre. Falte eine Wolldecke ein paar Mal und setze Dich mit Deinem

Mehr

Ab ins Bett, kleiner Bär

Ab ins Bett, kleiner Bär Zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren! Britta Teckentrup Ab ins Bett, kleiner Bär Es war spät im Herbst. Die Tage waren kurz geworden und die meisten Blätter schon von den Bäumen gefallen. Bald würde der

Mehr

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen

Fragebogen zur Erfassung von Schlafstörungen Kantonsspital St.Gallen Departement Innere Medizin Pneumologie und Interdisziplinäres Zentrum für Schlafmedizin Sekretariat Direkt 071 494 11 81 Fax 071 494 63 19 CH-9007 St.Gallen Tel. 071 494 11 11 www.kssg.ch

Mehr

Dich bringt keiner aus dem Gleichgewicht oder doch?

Dich bringt keiner aus dem Gleichgewicht oder doch? Balancieren Dich bringt keiner aus dem Gleichgewicht oder doch? Auf dem Boden spazieren gehen das kann jeder. Aber hast Du schon einmal versucht, wie eine Katze auf einer schmalen Mauer entlang zu gehen?

Mehr

Vorwort 11. Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume?

Vorwort 11. Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume? Inhalt Vorwort 11 K Geheimnis Schlaf 13 Was ist Schlaf? 14 Warum wir schlafen 14 Lernen im Schlaf 16 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 18 Sind Träume Schäume? 19 Schlafkultur 25 Wie Menschen früher

Mehr

Der gutgelaunte Fremde «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben»

Der gutgelaunte Fremde «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben» «Thema: Umgang mit (dem) Tod und Sterben» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Mein Auftraggeber ist die Zeit Ich bin nicht schwarz, ich bin nicht rot Jedoch auch farblos kann man

Mehr

Müdigkeit am Steuer. Auch tagsüber wach und sicher ankommen. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Müdigkeit am Steuer. Auch tagsüber wach und sicher ankommen. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Müdigkeit am Steuer Auch tagsüber wach und sicher ankommen bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Wache Fahrt Jedes Jahr verunfallen in der Schweiz 1500 Personen schwer oder tödlich, weil sie müde Auto

Mehr

Bei der Seele handelt es sich um eine Seele, die stellvertretend für alle Seelen von Menschen steht.

Bei der Seele handelt es sich um eine Seele, die stellvertretend für alle Seelen von Menschen steht. Seelendialog 1 Einführung Mit Gott ist die geschlechtslose schöpferische Energie im Universum gemeint. Also Gott und Göttin miteinander verbunden bzw. weder männlich noch weiblich. Wenn Dich das Wort Gott

Mehr

25 Jahre Grüne Damen in Mechernich, um Uhr

25 Jahre Grüne Damen in Mechernich, um Uhr 25 Jahre Grüne Damen in Mechernich, 20.03.2012 um 18.00 Uhr Anrede, "Wir sind ein Stück weit auch für das Verhalten des anderen verantwortlich. Wir können in ihm Leben oder Tod hervorlocken, das Gute oder

Mehr

mir einen Gutenachtkuss zu geben. Obwohl das Licht noch brannte, hatte ich bereits solche Angst, dass ich mich auf keinen Fall aufs Bett setzte und

mir einen Gutenachtkuss zu geben. Obwohl das Licht noch brannte, hatte ich bereits solche Angst, dass ich mich auf keinen Fall aufs Bett setzte und 1. Kapitel Es wohnt in der Dunkelheit unter meinem Bett. Am Tag macht es sich klein. Aber in der Nacht, gleich nachdem Mama die Lampe ausgemacht hat, bläst es sich auf. So ein Tier kann sich nur im Dunkeln

Mehr

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten MBSR - Kurs (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten Alfred Spill, Januar 2015 Einführung (0/45) 3-mal Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame, meditative Körperwahrnehmung im Liegen.

Mehr

Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen

Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen Meditation mit den Perlen: Das Leben auf die Kette bekommen (Den eigenen Lebensweg mit Perlen bedenken: jede Perle steht für eine Lebens- oder Glaubenssituation, zu einem Band zusammengeknüpft können Perlen

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Gemeinsam statt einsam. Tag des Alters in Ittigen Freitag 21. Oktober 2016

Gemeinsam statt einsam. Tag des Alters in Ittigen Freitag 21. Oktober 2016 Gemeinsam statt einsam Tag des Alters in Ittigen Freitag 21. Oktober 2016 Ängste im Alter überwinden Vortrag mit Diskussion Mit Jörg Stähelin Inhalt: Wovor haben alte Menschen Angst? Was können alte Menschen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1. Schlafcoaching - ein neuer Weg zur Behandlung von Schlafstörungen 19 Was ist Schlafcoaching? 22 1. Säule: Gestaltcoaching - das Ganze betrachten... 23 2. Säule: Schlafedukation

Mehr

8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen

8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen 8 Yoga-Übungen gegen Rückenschmerzen Schmerzen im Nacken oder Rücken können Sie mit diesen einfachen, aber effektiven Übungen lindern und ihnen sogar vorbeugen Kaum ein Körperteil ärgert uns so oft wie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Geheimnis Schlaf Schlafen und wachen 34. Vorwort 13

Inhaltsverzeichnis. 1. Geheimnis Schlaf Schlafen und wachen 34. Vorwort 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 1. Geheimnis Schlaf 14 1.1. Was ist Schlaf? 16 Warum wir schlafen 16 Lernen im Schlaf 18 Im Schlaf gesund, schlank und schön werden 19 Sind Träume Schäume? 21 1.2. Schlafkultur

Mehr

Julien Chrsit / pixelio.de. Meditation lernen Eine Kurzanleitung. ebook light. Andreas Fiorino/Life-Coach und Moritz Bauer

Julien Chrsit / pixelio.de. Meditation lernen Eine Kurzanleitung. ebook light. Andreas Fiorino/Life-Coach und Moritz Bauer Julien Chrsit / pixelio.de Meditation lernen Eine Kurzanleitung ebook light Andreas Fiorino/Life-Coach und Moritz Bauer Meditation lernen Eine kleine Anleitung Julien Chrsit / pixelio.de Vorwort Meditation

Mehr

Der Dezember. Der Dezember mit seinen 31 Tagen ist der letzte Monat im gregorianischen Kalender.

Der Dezember. Der Dezember mit seinen 31 Tagen ist der letzte Monat im gregorianischen Kalender. Die Freude kommt nicht von Außen Sie ist in Dir, was immer dir geschieht Das Licht kommt nicht von Außen Es ist in Dir, wann immer Du es leuchten lässt Der Dezember Dezember - Julmond oder Christmond Dezember

Mehr

Traumasymptome. Schätzen Sie anhand der Zahlenskala ein, in welchem Maße sich Ihre Traumasymptome aufgelöst haben

Traumasymptome. Schätzen Sie anhand der Zahlenskala ein, in welchem Maße sich Ihre Traumasymptome aufgelöst haben Traumasymptome Schätzen Sie anhand der Zahlenskala ein, in welchem Maße sich Ihre Traumasymptome aufgelöst haben 0 = bedeutet, daß, Sie über die betreffende Fähigkeit überhaupt nicht zu verfügen glauben

Mehr

Einführung in die Sedona Methode

Einführung in die Sedona Methode Einführung in die Sedona Methode Mit der Sedona Methode gelingt es, unangenehme und belastende Gefühle auf einfache und sanfte Weise loszulassen. Geschichte: Der Erfinder der Sedona Methode ist der amerikanische

Mehr

Leseprobe S. 2, 12-17

Leseprobe S. 2, 12-17 Leseprobe S. 2, 12-17 Stefan Elz Einheit im Alltag Meditation in Aktion - still sein, beobachten und gleichzeitig handeln Leseprobe Copyright Lichtels Verlag 13 Einführung Abgehetzt, von einem Gedanken

Mehr

Der Motivationsschub für die Saisonvorbereitung mit Kerstin Kögler.

Der Motivationsschub für die Saisonvorbereitung mit Kerstin Kögler. FIT statt TRÄGE Der Motivationsschub für die Saisonvorbereitung mit Kerstin Kögler. Hallihallo zusammen! das SaisonWarmup geht in die erste Runde! Gemeinsam gehen wir s an: 3 Übungen pro Tag, neue gibt

Mehr

LED Lichtvisionen. Licht in einer neuen Dimension. Die Sonne im Zimmer Wohlbefinden durch intelligentes Licht. Individualisierung ihrer Umgebung

LED Lichtvisionen. Licht in einer neuen Dimension. Die Sonne im Zimmer Wohlbefinden durch intelligentes Licht. Individualisierung ihrer Umgebung Dyy n a m ic Lig h t S y s te m fü r M e n s c h e n LED Lichtvisionen Neues Raumgefühl durch dynamisches Licht Individualisierung ihrer Umgebung Die Sonne im Zimmer Wohlbefinden durch intelligentes Licht

Mehr