WIE LESE ICH MEINEN AB?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WIE LESE ICH MEINEN AB?"

Transkript

1 WIE LESE ICH MEINEN AB?

2 ORES ist der Betreiber, der mit dem Betrieb der Stromverteilernetze von 97 wallonischen Gemeinden beauftragt ist. Wir beschäftigen in unserem Unternehmen über 300 Mitarbeiter. Wir lesen die Zähler in über Haushalten ab und verwalten die Daten der Verbraucher mit größter Vertraulichkeit. 3

3 Das Ablesen der Zähler warum? Jedes Jahr müssen die Zählerstände aller Stromverbraucher abgelesen werden (gesetzliche Verpflichtung). Diese Ablesung ermöglicht eine Übertragung korrekter Daten an Ihren Stromversorger, damit er eine Rechnung auf der Grundlage der Energie erstellen kann, die Sie wirklich verbraucht haben. Wann lese ich meine(n)zähler ab? Ihr Zähler muss einmal pro Jahr abgelesen werden. Alle zwei Jahre in der gleichen Periode kommt ein Ableser von ORES bei Ihnen vorbei, um Ihren oder Ihre Zähler abzulesen. Im folgenden Jahr werden Sie durch ein Schreiben eingeladen, den Zählerstand über verschiedene für Sie bereitgestellte Kommunikationswege zu übermitteln: entweder per Telefon über eine kostenlosen Nummer, oder über die Website oder auch über die ausreichend frankierte Ablesekarte für den Zähler. Und wenn Sie Ihren Zählerstand nicht angeben? Wenn wir innerhalb der vorgegebenen Frist keinen Zählerstand erhalten, sind wir (gesetzlich) verpflichtet, Ihren Verbrauch auf der Grundalge der uns zu Verfügung stehenden Daten zu schätzen. Diese Schätzung ist selten ein genauer Ausdruck der Realität und kann sich als zu hoch oder zu niedrig erweisen, was gelegentlich zu unangenehmen Überraschungen auf Ihrer Energierechnung führt. Es liegt also in Ihrem Interesse, uns Ihren Zählerstand mitzuteilen. Was passiert, wenn ich nicht zuhause bin? Im Fall einer Abwesenheit am Ablesedatum hinterlassen wir eine Karte in Ihrem Briefkasten, auf der das nächste Ablesedatum verzeichnet ist. Wenn Sie nicht anwesend sein können, reicht es aus, dass Sie auf der Rückseite dieses Bescheids Ihren Zählerstand angeben und die Karte für den Ableser gut sichtbar hinterlassen. Wenn es trotz dieser zwei Versuche nicht gelungen ist, Ihren Zähler abzulesen, erhalten Sie ein Schreiben, damit Sie uns die Daten Ihres Zählers über die anderen Kommunikationskanäle von ORES übermitteln können. 4 5

4 Warum muss der Ableser obligatorisch alle zwei Jahre Zugang zu Ihrem oder Ihren Zählern erhalten? Die Kontrolle durch einen Ableser und die Registrierung Ihrer Daten garantieren eine korrekte Ablesung des Zählers und damit eine korrekte Abrechnung Ihres Energieverbrauchs. Zudem gewährleistet die visuelle Überprüfung Ihres Zählers eine präventive Erkennung möglicher Anomalien und die Lösung des Problems, ohne, dass Sie sich darum kümmern müssen. Was passiert im Fall eines Umzugs oder Wechsels des Energieanbieters? Von der CWaPE (der Wallonischen Energiekommission) wurde ein Formular herausgegeben, um Ihnen beim Wechsel zu helfen und alle notwendigen Daten an Ihren Energieversorger zu übermitteln. Wenn Sie den Anbieter wechseln, schickt Ihnen ORES ein Schreiben mit der Aufforderung, Ihren Zählerstand zu übermitteln. So können Sie Ihr Konto bei Ihrem alten Anbieter schließen und Ihrem neuen Anbieter die korrekten Verbrauchsdaten mitteilen. Auf Grund der sehr kurzen Fristen müssen die Zählerstände vorzugsweise über die in diesem Scheiben angegebene kostenlose Telefonnummer oder unsere Website übermittelt werden. Sie möchten eine detaillierte Auflistung Ihres Verbrauchs erhalten? Einmal pro Jahr haben Sie das Recht auf eine detaillierte Auflistung Ihres Verbrauchs der letzten drei Jahre. Diesen Antrag können Sie auf unserer Website > Index stellen. Wie erkenne ich einen Ableser von ORES? Unsere Ableser tragen alle die Kleidung in den Farben von ORES und können auf einfache Anfrage ihre Legitimierung vorzeigen. Sollten Sie Zweifel haben, können Sie jederzeit unser Call Center anrufen. 6 7

5 Wie lese ich meinen Zähler ab? Elektrizität > einfacher Zähler oder ausschließlicher Nacht-Zähler Diese beiden Zählertypen verfügen über eine einzige Anzeige..Stellen Sie zuerst sicher, dass die Nummer Ihres Zählers mit der Nummer auf Ihrem Schreiben übereinstimmt.. Lesen Sie Ihren Zählerstand ab und notieren Sie ihn. Die Zahlen nach dem Komma müssen nicht abgelesen werden. Im hier gezeigten Beispiel: Die Zählernummer ist die: Der Zählerstand ist: 5003 Elektrizität > Doppeltarif-Zähler Ein Doppeltarif-Zähler verfügt über zwei Anzeige (Hochtarifzeit oder Tagestarif/ Niedertarifzeit oder Nachttarif). Der Nachttarif (ermäßigte Tarif) gilt unter der Woche von.00 bis Uhr sowie während des gesamten Wochenendes, und das in allen von ORES bedienten Gemeinden (außer an Feiertagen). Ausnahmen: Die Gemeinden Beauvechain (30), Orp Jauche (350), Hélecine (357), Ramillies (367), Jodoigne (370) und Lincent (487), wo der Nachttarif unter der Woche von.00 bis Uhr gilt.. Stellen Sie zuerst sicher, dass die Nummer Ihres Zählers mit der Nummer auf Ihrem Schreiben übereinstimmt.. Lesen Sie Ihren Zählerstand ab und notieren sie ihn. Die Zahlen nach dem Kommamüssen nicht abgelesen werden. Achten Sie darauf, zwischen dem Stand Hochtarifzeit (Sonne I, I...) und dem Niedertarifzeit Mond II, ) zu un terscheiden. Durch den dynamischen Anzeiger können Sie erkennen, in welchem Register der Zähler zum Zeitpunkt des Ablesens läuft, er kann durch einen kleinen Pfeil oder ein grün angezeigtes Dreieck symbolisiert werden. Im hier gezeigten Beispiel: Die Zählernummer ist die: Die Zählerstände sind: - Tag: Nacht:

6 Elektrizität > Elektronischer oder intelligenter Zähler Bemerkungen : - Wenn Sie nicht über einen Doppeltarif-Zähler verfügen, werden die Register.8. und.8. nicht genutzt. - Wenn Sie keine Energie erzeugen, werden die Register.8. und.8. nicht genutzt.. Stellen Sie zuerst sicher, dass die Nummer Ihres Zählers, die sich links von der digitalen Anzeige befindet, mit der Nummerauf Ihrem Schreiben übereinstimmt. Verwechseln Sie sie nicht mit der Nummer des Moduls, die sich im Zentrum des Zählers befindet. 0030, Weitere Informationen über die Anzeigen Ihres Zählers finden sie auf der spezifischen Gebrauchsanweisung für Nutzer, die Sie bei der Installation des Zählers erhalten haben. Sollten Sie diese nicht mehr finden, können Sie auf > Dokumente eine Kopie abrufen.. Lesen Sie Ihren Zählerstand ab. Der intelligente Stromzähler verfügt nur über ein einziges Anzeigefeld. Die verschiedenen Register (Zählerstände) werden nacheinander auf dem Anzeigefeld angezeigt. Je nachdem, über welches Modell Sie verfügen, erscheint ein Code oder ein Symbol, um das Register zu identifizieren, dessen Wert angezeigt wird (siehe Tabelle auf der folgenden Seite). Im hier gezeigten Beispiel: Die Zählernummer ist die: Der Zählerstand ist: 30 Symbol Entsprechender Zählerstand Achtung : Es vergehen nur 7 bis 8 Sekunden zwischen jedem Wechsel der Zählerstandsanzeige. Wenn Sie ein Kunde mit Eigenerzeugung sind (Fotovoltaikpaneele oder sonstige Erzeugungsmittel), müssen Sie auch Ihren Netzerzeugungszähler ablesen. Die Zahlen nach dem Komma müssen nicht abgelesen werden. oder.8. Verbrauch im Tarif Hochtarif (kwh) oder.8. Verbrauch im Tarif Niedertarif (kwh) R R oder.8. oder.8. Erzeugung im Tarif Hochtarif (kwh) Erzeugung im Tarif Niedertarif (kwh) 0

7 Elektrizität > Budget-Zähler. Stellen Sie zuerst sicher, dass die Nummer Ihres Zählers mit der Nummer auf Ihrem Schreiben übereinstimmt. Übermittlung Ihres Zählerstands. Lesen Sie Ihren Zählerstand ab und notieren sie ihn. Um die Informationen auf dem Display ablaufen zu lassen, drücken Sie die Taste Information (grauer Pfeil). Die über die verschiedenen Druckvorgänge zugänglichen Daten erfordern kein inführen der Aufladekarte in den Leser des Zählers 6. Druck = Elektronischer Gesamtzählerstand in kwh. 7. Druck = Elektronischer Zählerstand Hochtarif in kwh. 9. Druck = Elektronischer Zählerstand Niedertarif in kwh. Achten Sie darauf, zwischen Hochtarif und Niedertarif unterscheiden. Im hier gezeigten Beispiel: Die Zählernummer ist die: Die Zählerstände werden abwechselnd auf Ihrem Budgetzähler angezeigt Weitere Informationen über die Anzeige Ihres Zählers finden Sie in der Broschüre Energie à la carte Elektrizität, die in unseren Empfangsbüros oder auf > Dokumente verfügbar ist. > Über das Internet. Loggen Sie sich in ein. Wählen Sie das Tab Index > Ihren Zählerstand mitteilen > klicken Sie auf Zählerstand mitteilen. 3. Geben Sie Ihren Zugangscode ein, der oben links auf Ihrer Ableskarte angegeben ist / validieren Sie, indem Sie auf Weiter klicken. 4. Geben Sie Ihre Zählerstände ein / validieren Sie, indem Sie auf Absenden klicken. 5. Wenn der Verbrauch anormal erscheint, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie gebeten werden, den oder die be troffenen Zählerstände erneut einzugeben. 6. Sollten der oder die erneut eingegebenen Zählerstände sehr stark von den Prognosen abweichen, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie gebeten werden, Ihre Adresse und Telefonnummer zu hinterlassen, damit man Sie zur Validation dieser Zählerstände eventuell kontaktieren kann. 3

8 Übermittlung Ihres Zählerstands > Über das Telefon. Wählen Sie die kostenlose Telefonnummer, die auf Ihrem Schreiben angegeben ist.. Geben Sie Ihren Zugangscode ein, der auf Ihrer Ableskarte angegeben ist, gefolgt vom Zeichen #. 3. Geben Sie Ihre Zählerstände an (in der auf der Ablesekarte angegebenen Reihenfolge). Die Nummer jedes Zählers wird vor der Angabe der Zählerstände mitgeteilt. Übermittlung Ihres Zählerstands > Über Briefpost. Geben Sie Ihre Zählerstände auf der Ablesekarte an.. Frankieren Sie die Ablesekarte als Brief. 3. Senden Sie die Karte ab. 4. Nach jeder Angabe eines Zählerstands wird um Bestätigung der Angabe gebeten (Bestätigen = / Korrigieren = ). 5. Wenn der Verbrauch anormal erscheint, werden Sie durch eine Nachricht gebeten, den Zählerstand zu bestätigen. (Bestätigen = / Korrigieren = ). 6. Sobald alle Zählerstände angegeben sind, ist der Anruf beendet. Sie haben Frage zum Ablesen Ihrer Zählerstände? 4 ORES verfügt über ein Call Center, das Sie montags bis freitags von 8.00 bis 0.00 und am Samstag von 9.00 bis 3.00 Uhr unter der 078/ (Wahl 3) erreichen können; dort kann ein Berater Ihre Fragen beantworten.

9 Allgemeine Rufnummer 078/ Arbeiten, Anschluss, Ablesen des Zählers, Budget-Zähler, geschützte Kunden, Informationen Verfügbar von 8 bis 0 Uhr an Werktagen und von 9 bis 3 Uhr am Samstag Störungsbehebung 078/ Zur Meldung von Störungen oder Fehler auf dem Stromnetz. Rund um die Uhr verfügbar. Verantwortlicher herausgeber : Jean-Michel Brebant, rue Antoine de Saint-Exupéry, Gosselies Februar 06

Wir lesen die Zähler von nahezu Kunden ab und verwalten die Verbrauchsdaten streng vertraulich.

Wir lesen die Zähler von nahezu Kunden ab und verwalten die Verbrauchsdaten streng vertraulich. WIE LESEN IHRE AB? ORES ist der führende Betreiber der Strom- und Erdgasverteilernetze in der Wallonie, ein Team von 2.350 Personen Techniker, Verwaltungspersonal und Führungskräfte das in 75% der wallonischen

Mehr

Häufig gestellte Fragen über das Energie-Übernahmedokument

Häufig gestellte Fragen über das Energie-Übernahmedokument Häufig gestellte Fragen über das Energie-Übernahmedokument 1. Was ist ein Energie-Übernahmedokument? Ein Dokument, das ausgefüllt wird, wenn eine Person die Lieferung von Strom und/oder Erdgas in einer

Mehr

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler (ED300L) Maria-Ward-Platz 1 Tel / Landau a. d. Isar

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler (ED300L) Maria-Ward-Platz 1 Tel / Landau a. d. Isar (ED300L) Maria-Ward-Platz 1 Tel. 09951/955-0 E-Mail: info@swlandau.de 94405 Landau a. d. Isar www.swlandau.de Ihr neuer elektronischer Stromzähler Sie nutzen den neuen 1, der Ihnen mehr Informationen zur

Mehr

Kontakt... 2 Standort des Zählers Zählertyp... 3 Plombe auf Zähler... 3

Kontakt... 2 Standort des Zählers Zählertyp... 3 Plombe auf Zähler... 3 Zähleranleitungen Inhaltsverzeichnis Kontakt... 2 Standort des Zählers... 2 Zählertyp... 3 Plombe auf Zähler... 3 Stromzähler (Mechanisch) Landis&Gyr MK4d... 4 Stromzähler (Elektronisch) Kamstrup 684-351

Mehr

Service. Lorem ipsumdolor Der häoihohui8. elektronische Stromzähler EDL 21 Bedienungsanleitung

Service. Lorem ipsumdolor Der häoihohui8. elektronische Stromzähler EDL 21 Bedienungsanleitung Service Lorem ipsumdolor Der häoihohui8 elektronische Stromzähler EDL 21 Bedienungsanleitung Wie Sie die PIN eingeben Um die vierstellige PIN einzugeben, leuchten Sie mit der Taschenlampe zwei Mal auf

Mehr

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler

Bedienungsanleitung EDL21-Zähler Ihr neuer elektronischer Stromzähler Sie nutzen den neuen 1, der Ihnen mehr Informationen zur Verfügung stellt. Durch diese höhere Transparenz über Ihren Stromverbrauch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Verbrauchsverhalten

Mehr

eservice Benutzerhandbuch Inhalt

eservice Benutzerhandbuch Inhalt eservice Benutzerhandbuch Inhalt 1 Inhalt 2 Inhalt Inhalt... 3 Ein neues Benutzerkonto anlegen... 4 Maschinen zu Ihrem Benutzerkonto hinzufügen... 9 Eine Zählerstandsmeldung abgeben...12 Verbrauchsmaterial

Mehr

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Der Service Self Service Reset Password bietet den Benutzern der Provinzdomäne die Möglichkeit, ihr Passwort selbständig zu ändern oder zurückzusetzen. Um den

Mehr

Energie innerhalb weniger Minuten

Energie innerhalb weniger Minuten Energie innerhalb weniger Minuten So laden Sie die Chipkarte Ihres Budgetzählers wieder an einem Bankterminal auf Einleitung Inhalt Seit Frühling 2013 können Sie die Chipkarte Ihres Budgetzählers an Zahlungsterminals

Mehr

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch

Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Self Service Reset Password Benutzerhandbuch Der Service Self Service Reset Password bietet den Benutzern der Provinzdomäne die Möglichkeit, ihr Passwort selbständig zu ändern oder zurückzusetzen. Um den

Mehr

SMART METER. WAS BRINGT IHNEN IHR NEUER STROMZÄHLER?

SMART METER. WAS BRINGT IHNEN IHR NEUER STROMZÄHLER? SMART METER. WAS BRINGT IHNEN IHR NEUER STROMZÄHLER? PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN. In den kommenden Jahren werden in ganz Österreich die alten mechanischen Stromzähler durch neue, elektronische

Mehr

Bedienungsanleitung. EMH ehz Generation K Digitaler Stromzähler in Stecktechnik. (Ausgabe August 2017)

Bedienungsanleitung. EMH ehz Generation K Digitaler Stromzähler in Stecktechnik. (Ausgabe August 2017) Bedienungsanleitung EMH ehz Generation K Digitaler Stromzähler in Stecktechnik (Ausgabe August 2017) SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG Emmy-Noether-Straße 2 80992 München Internet: www.swm-infrastruktur.de

Mehr

Kurzanleitung. für eine moderne Messeinrichtung

Kurzanleitung. für eine moderne Messeinrichtung Kurzanleitung für eine moderne Messeinrichtung Moderne Messeinrichtung 2 AUFBAU UND FUNKTION Die moderne Messeinrichtung (Zähler) zeigt Ihnen in der ersten Displayzeile die für Ihre Stromrechnung relevanten

Mehr

StadtwerkeSmart FAQ s

StadtwerkeSmart FAQ s StadtwerkeSmart FAQ s Was ist der StadtwerkeSmart Zähler? Der intelligente Energieverbrauchszähler der Firma Landis+Gyr ist ein intelligenter, digitaler Zähler. Mit seiner Hilfe werden nicht nur ihr Stromverbrauch

Mehr

Für das Mitteilen der Zählerstände nutzen Sie bitte eine der angegeben Möglichkeiten:

Für das Mitteilen der Zählerstände nutzen Sie bitte eine der angegeben Möglichkeiten: Sehr geehrte Kunden, auf den nachfolgenden Seiten möchten wir Ihnen Hinweise zur Ablesung der Zählerstände Ihrer eingebauten Energiemengenzähler geben. Bitte beachten Sie zudem die Hinweise auf der Ablesekarte.

Mehr

Der elektronische Stromzähler EDL 21. Bedienungsanleitung. Service

Der elektronische Stromzähler EDL 21. Bedienungsanleitung. Service Der elektronische Stromzähler EDL 21 Bedienungsanleitung Service Mit dem elektronischen Stromzähler EDL 21* verfügen Sie über einen Zähler der neuen Generation. In dieser Broschüre erklären wir Ihnen,

Mehr

Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung

Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung Leistungsmessung bei der Elektrizitätsverrechnung Information der Sankt Galler Stadtwerke Gestützt auf die vom Grossen Gemeinderat erlassenen Tarife Das Wichtigste in Kürze Warum eine Leistungsmessung

Mehr

Kurzanleitung zur Bedienung

Kurzanleitung zur Bedienung so smart! Smart-Meter EDL40 Kurzanleitung zur Bedienung Elektronischer Stromzähler der nächsten Generation Foto: ilumy design Der elektronische Stromzähler EDL40 Mit dem Smart-Meter EDL40 verfügen Sie

Mehr

ANLEITUNG SICHERE S MIT INCAMAIL EMPFANGEN

ANLEITUNG SICHERE  S MIT INCAMAIL EMPFANGEN ANLEITUNG SICHERE E-MAILS MIT INCAMAIL EMPFANGEN Post CH AG Seite 1 von 10 Dieses Dokument beschreibt A Welche Vorteile Ihnen der elektronische Empfang bringt B Wie Sie sich für IncaMail kostenlos registrieren

Mehr

Elektra Dozwil. Energiezähler Gewerbe / Industrie. ZMB 310 / 410 CT mit Maximumerfassung Anleitung für Bedienung und Ablesung

Elektra Dozwil. Energiezähler Gewerbe / Industrie. ZMB 310 / 410 CT mit Maximumerfassung Anleitung für Bedienung und Ablesung Energiezähler Gewerbe / Industrie ZMB 310 / 410 CT mit Maximumerfassung Anleitung für Bedienung und Ablesung 1.0 Allgemein: Dieser Messapparat registriert den Wirkenergie- und den Blindenergieverbrauch.

Mehr

Kundenserviceportal der Stadtwerke Gaggenau Häufig gestellte Fragen

Kundenserviceportal der Stadtwerke Gaggenau Häufig gestellte Fragen Kundenserviceportal der Stadtwerke Gaggenau Häufig gestellte Fragen Seite 1 Kundenserviceportal der Stadtwerke Gaggenau Häufig gestellte Fragen Inhalt 1.) Wo finde ich was im Onlineportal?... 3 2.) Welche

Mehr

WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER?

WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER? WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER? PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN. Hohes Einsparpotenzial bei den Stromund Gaskosten Um festzustellen, ob auch Sie mit einem Lieferanten- oder

Mehr

WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER?

WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER? WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN STROM- ODER GASANBIETER? PROFITIEREN. WO IMMER SIE ENERGIE BRAUCHEN. Hohes Einsparpotenzial bei den Stromund Gaskosten Um festzustellen, ob auch Sie mit einem Lieferanten- oder

Mehr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Sie hiermit nochmals über unser neues Elektronisches-(Eltern)- Schüler-Informations-System (ESIS) informieren und damit

Mehr

Elektronischer Lohndokumenten-Versand

Elektronischer Lohndokumenten-Versand Elektronischer Lohndokumenten-Versand Ab Januar 2017 verschicken wir die Lohndokumente per E-Mail. IncaMail erlaubt uns, den regelmässigen Versand von Lohndokumenten einfacher, schneller und umweltfreundlicher

Mehr

Energiezukunft gestalten.

Energiezukunft gestalten. Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier Die VKW Online-Services Strom und Erdgas auf einen Klick. Vorarlberger Kraftwerke AG Weidachstraße 6, 6900 Bregenz Tel.: +43 5574 9000 Fax: +43 5574 601-78509 E-Mail:

Mehr

Ihre moderne Messeinrichtung. Bedienungsanleitung

Ihre moderne Messeinrichtung. Bedienungsanleitung Ihre moderne Messeinrichtung Bedienungsanleitung Beschreibung und Bedienungsanleitung Im September 2016 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten: Das Messstellenbetriebs-Gesetz (MsbG). Dieses Gesetz schreibt

Mehr

Kurzbedienungsanleitung Elektronischer Stromzähler E350-EDL21

Kurzbedienungsanleitung Elektronischer Stromzähler E350-EDL21 Kurzbedienungsanleitung Elektronischer Stromzähler E350-EDL21 Stand: 15.09.2014 Seite 1 Amelogenstraße 1-3 49356 Diepholz Tel: 05441 / 903-0 E-Mail: info@stadtwerke-huntetal.de Vorbemerkung Im Rahmen der

Mehr

Ausführliche Anleitung zur elektronischen Stimmabgabe

Ausführliche Anleitung zur elektronischen Stimmabgabe Staatskanzlei des Kantons Bern Chancellerie d Etat du canton de Berne Ausführliche Anleitung zur elektronischen Stimmabgabe 1. Vorbereitung Schliessen Sie alle Fenster in Ihrem Internet-Browser und legen

Mehr

Einfach einleuchtend. Ihr digitaler Stromzähler.

Einfach einleuchtend. Ihr digitaler Stromzähler. 10.000 imp/kwh Einfach einleuchtend. Ihr digitaler Stromzähler. Kurzanleitung für Ihre neue, moderne Messeinrichtung 10.000 imp/kwh 10.000 imp/kvah Cl.2 Abbildung ähnlich Willkommen in der digitalen Zukunft.

Mehr

Wechseln Sie in den oberen Bereich auf Start> Dokumentenverwaltung> Neues Schreiben.

Wechseln Sie in den oberen Bereich auf Start> Dokumentenverwaltung> Neues Schreiben. Software WISO Hausverwalter 2016 Thema Wie erstellt man Schreiben? Version / Datum V 1.0 / 23.06.2016 Die Software WISO Hausverwalter hat eine Dokumentenverwaltung, diese beinhaltet das Erzeugen und Verwalten

Mehr

MyEdenred MYEDENRED FÜR GUTSCHEINEMPFÄNGER GEBRAUCHSANLEITUNG

MyEdenred MYEDENRED FÜR GUTSCHEINEMPFÄNGER GEBRAUCHSANLEITUNG MyEdenred MYEDENRED FÜR GUTSCHEINEMPFÄNGER GEBRAUCHSANLEITUNG Zusammen mit Ihrer Edenred-Karte haben Sie ein Begrüßungsschreiben, eine Gebrauchsanleitung und ein Werbeheft erhalten. Alle Angaben, die Sie

Mehr

Bedienungsanleitung. EDL21-Zähler

Bedienungsanleitung. EDL21-Zähler Bedienungsanleitung EDL21-Zähler Mit dem elektronischen Stromzähler EDL-21 verfügen Sie über einen Zähler der neuesten Generation. Dieser Zähler kann mehr als nur Ihren Stromverbrauch messen. In diesem

Mehr

Neues Login-Verfahren für den Zugriff auf das Produkteregister Chemikalien. Adresse:

Neues Login-Verfahren für den Zugriff auf das Produkteregister Chemikalien. Adresse: Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Anmeldestelle Chemikalien Neues Login-Verfahren für den Zugriff auf das Produkteregister Chemikalien (RPC) Adresse: www.rpc.admin.ch

Mehr

Die SMS Funktion. SMS an Fahrer senden

Die SMS Funktion. SMS an Fahrer senden Die SMS Funktion SMS an Fahrer senden Über diese Funktion können Sie eine SMS (kostenpflichtig) an Ihren Fahrer (oder ein anderes beliebiges Handy) schicken. Schreiben Sie über ihre Tastatur in der Handy

Mehr

Prinoth Online - Bedienungsanleitung

Prinoth Online - Bedienungsanleitung Prinoth Online - Bedienungsanleitung Herzlich Willkommen bei der Internetplattform von Prinoth. Hier finden Sie technische Informationen wie Betriebsund Wartungsanleitungen, Ersatzteilkataloge und viele

Mehr

1 Modul Kraftstoffüberwachung (Kraftstoff-Tracking)

1 Modul Kraftstoffüberwachung (Kraftstoff-Tracking) 1 Modul Kraftstoffüberwachung (Kraftstoff-Tracking) Das Modul zur Kraftstoffüberwachung ermöglicht in Echtzeit die Aufdeckung von Kraftstoffdiebstählen aus den Fahrzeugen. Wenn Sie über diese Option verfügen,

Mehr

Landeshauptstadt Kiel Online Bewerbungsportal Hilfe

Landeshauptstadt Kiel Online Bewerbungsportal Hilfe Landeshauptstadt Kiel Inhalt 1. Wie registriere ich mich im Bewerbungsportal?... 2 2. Wie melde ich mich am Portal an?... 3 3. Wie kann ich die detaillierten Informationen der Ausschreibungen anzeigen?...

Mehr

PhoneVoice. Fax Dienste. P h o n e V o i c e. d e. Leistungsbeschreibung

PhoneVoice. Fax Dienste. P h o n e V o i c e. d e. Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung PhoneVoice Fax Dienste Version: 4.0 25.02.2016 PhoneVoice ist ein Dienst der TeamPoint Systemhaus GmbH & Co. KG P h o n e V o i c e. d e Rüdigerstr. 1 44319 Dortmund Telefon 0231

Mehr

Erfassen der Landwirtschaftlichen Daten und Direktzahlungen über Internet

Erfassen der Landwirtschaftlichen Daten und Direktzahlungen über Internet Département de l'économie, de l'énergie et du territoire Service de l'agriculture Office des paiements directs Departement für Volkswirtschaft, Energie und Raumentwicklung Dienststelle für Landwirtschaft

Mehr

Anleitung zur Zählerablesung

Anleitung zur Zählerablesung Übersicht Bitte wählen Sie aus dem Inhaltsverzeichnis Ihren Zählertyp aus. Die Anleitung zum Ablesen der häufigsten Zähler finden Sie auf den folgenden Detailblättern der Zähler. Seite 1 Mechanischer Zähler

Mehr

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S Modellnummer DMR-EX80SEG Update-Version Ver 1.15 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX80SEG_V115.exe / 7.739.256 Bytes Modellnummer DMR-EX81SEG, DMR-EX71SEG Update-Version Ver 1.11 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX81S_71SEG_V111.exe

Mehr

Anwendungsleitfaden für GKB Secure Mail. Gemeinsam wachsen. gkb.ch

Anwendungsleitfaden für GKB Secure Mail. Gemeinsam wachsen. gkb.ch Anwendungsleitfaden für GKB Secure Mail. Gemeinsam wachsen. gkb.ch Inhaltsverzeichnis. 1. Ein verschlüsseltes E-Mail öffnen 4 2. Auf ein Secure Mail antworten 8 3. Eine neue Nachricht an die GKB erstellen

Mehr

Innovative Zählertechnik. Teil von innogy. Kurzanleitung für den elektronischen Stromzähler EDL21

Innovative Zählertechnik. Teil von innogy. Kurzanleitung für den elektronischen Stromzähler EDL21 Teil von innogy Westnetz GmbH Florianstraße 15 21 44139 Dortmund westnetz.de Innovative Zählertechnik Kurzanleitung für den elektronischen Stromzähler EDL21 02 Stromzähler EDL21 Stromzähler EDL21 03 Der

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zur Anlegung Zählern und Zählerständen Inhalt

Schritt für Schritt Anleitung zur Anlegung Zählern und Zählerständen Inhalt 1 Schritt für Schritt Anleitung zur Anlegung Zählern und Zählerständen Inhalt 1. Einloggen zum Klimaversprechen... 2 a) Gehen zur Website: www.e2democracy.eu... 2 b) Wählen Sie den Direkteinstieg für Teilnehmerinnen

Mehr

ACN Energie und unser Partnerunternehmen ICS. Bestellvorgang

ACN Energie und unser Partnerunternehmen ICS. Bestellvorgang ACN Energie und unser Partnerunternehmen ICS Bestellvorgang Bestellvorgang Schritt 1: Kunde bestellt Energie online Schritt 2: Hochladen des Vertrages durch den UU Schritt 3: Energieversorger bestätigt

Mehr

Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für MitarbeiterInnen mit Berechtigung zur Verbuchung von Druck- und Kopierkontingenten

Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für MitarbeiterInnen mit Berechtigung zur Verbuchung von Druck- und Kopierkontingenten Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für MitarbeiterInnen mit Berechtigung zur Verbuchung von Druck- und Kopierkontingenten Eine Informationsbroschüre des Hochschulrechenzentrums Stand: 22. Februar

Mehr

W e b R e f i l l L e i t f a d e n

W e b R e f i l l L e i t f a d e n W e b R e f i l l L e i t f a d e n Diese Anleitung dient zur Hilfestellung den sechsstelligen Einstellcode über eine Internetverbindung einfach, schnell und bequem zu erzeugen. Die Eingabe des erzeugten

Mehr

orgamax Webstamp Anleitung

orgamax Webstamp Anleitung orgamax Webstamp Anleitung In Zusammenarbeit mit Version 1.2 (28.03.2013) Inhalt Was ist Webstamp?... 3 Webstamp Regeln... 3 Allgemeine Voraussetzungen.... 3 Einrichten vom Webstamp in orgamax im Demomodus...

Mehr

Lieferantenqualifikation Kurzanleitung Lieferantenqualifikation - Lieferant

Lieferantenqualifikation Kurzanleitung Lieferantenqualifikation - Lieferant Lieferantenqualifikation Kurzanleitung Lieferantenqualifikation - Lieferant Deutschen Bahn AG Potsdamer Platz 2 10785 Berlin AG Berlin-Charlottenburg HRB 50000 Ust Idnr.: DE 811569869 Die Deutsche Bahn

Mehr

Vorweg gehen mit innovativer Zählertechnik

Vorweg gehen mit innovativer Zählertechnik Vorweg gehen mit innovativer Zählertechnik Kurzanleitung für den elektronischen Stromzähler EDL21 02 Stromzähler EDL21 Stromzähler EDL21 03 Der elektronische Stromzähler EDL21 Der elektronische Stromzähler

Mehr

Anleitung Anzeige online stellen

Anleitung Anzeige online stellen Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Einstellen von Anzeigen ist kostenlos. Es fallen auch keine versteckten Kosten für Sie an, denn die Kosten übernimmt Ihre Gemeinde für Sie! Warum registrieren? Wir wollen

Mehr

Onlineservice Mein Konto

Onlineservice Mein Konto Onlineservice Mein Konto Bedienungsanleitung Augsburg, 06. Juni 2011 Index Einleitung Registrierung Login Zugangsdaten vergessen Startseite Kontakt Posteingang Online-Rechnung Kundendaten Zugangsdaten

Mehr

Anleitung für ÖREB-Katasterauszug

Anleitung für ÖREB-Katasterauszug Anleitung für ÖREB-Katasterauszug WICHTIG: Wenn Sie die Grundstücknummer der abzufragenden Liegenschaft kennen, können Sie direkt auf Seite 4 vorrücken. Erfragen der Grundstücknummer Klicken Sie auf folgenden

Mehr

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 1 von 9 Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 2 von 9 Anleitung Dokumente

Mehr

Gesundheit von Schüler/-innen

Gesundheit von Schüler/-innen Gesundheit von Schüler/-innen Anleitung für Verantwortliche in Schulen Version 1.0 2.12.2015 / iterum gmbh 1. Schule und verantwortliche Person anmelden Meine eigene Schule als verantwortliche Person anmelden

Mehr

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Wir gratulieren zum Kauf Ihres neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue ebooks

Mehr

Weiterbearbeitung der Daten

Weiterbearbeitung der Daten Weiterbildungskurse 2013 www.brunnenmeister.ch Weiterbearbeitung der Daten Von: Beat Hiltebrand Technischer Berater Wasserversorgungen NeoVac Gruppe Eichaustrasse 1 9463 Oberriet http://www.neovac.ch mailto:beat.hiltebrand@neovac.ch

Mehr

EMIS - Langzeitmessung

EMIS - Langzeitmessung EMIS - Langzeitmessung Every Meter Is Smart (Jeder Zähler ist intelligent) Inhaltsverzeichnis Allgemeines 2 Bedienung 3 Anfangstand eingeben 4 Endstand eingeben 6 Berechnungen 7 Einstellungen 9 Tarife

Mehr

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Wenn Sie in Ihrem Tarif bei KLEMANNdesign den Zusatz Newsletter bzw. Mailinglisten-Tool gebucht haben, versenden Sie zu jedem

Mehr

Geolives SCHNELLSTARTANLEITUNG

Geolives SCHNELLSTARTANLEITUNG Geolives SCHNELLSTARTANLEITUNG WWW.GEOLIVES.COM VON 1. Sich auf geolives.com einschreiben 2. Sich an Ihr Konto verbinden 3. Unsere Lösungen 4. Wie gut Sie mit Geolives PC Editor starten können? 5. Wie

Mehr

Zuteilen und Nachverfolgen des ServSafe International Online Kurses zur Lebensmittelsicherheit Links zu weiteren Informationen

Zuteilen und Nachverfolgen des ServSafe International Online Kurses zur Lebensmittelsicherheit Links zu weiteren Informationen Zuteilen und Nachverfolgen des ServSafe International Online Kurses zur Lebensmittelsicherheit Sie teilen ServSafe International Online Kurse zur Lebensmittelsicherheit über die ServSafe International

Mehr

ExpressInvoice. Elektronische Rechnungsabwicklung. Handbuch

ExpressInvoice. Elektronische Rechnungsabwicklung. Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch 0 INHALT www.tnt.com SEITE 03.... EINFÜHRUNG SEITE 04.... IHRE REGISTRIERUNG ZU EXPRESSINVOICE SEITE 06... 3. DIE FUNKTIONSWEISE VON EXPRESSINVOICE

Mehr

Wie erstelle ich eine Empfangsbestätigung?

Wie erstelle ich eine Empfangsbestätigung? Wie erstelle ich eine Empfangsbestätigung? Nachdem Sie sich im Verbrauchsteuer Internet Portal (PIA) angemeldet haben, müssen Sie die Bewilligung auswählen, mit der Sie arbeiten möchten. Abhängig von Ihrer

Mehr

Benutzer/innen- Verwaltung

Benutzer/innen- Verwaltung Handbuch für Lehrer/innen schule.tugraz.at Benutzer/innen- Verwaltung 22.04.2016 v1.0.1 Inhaltsverzeichnis Voraussetzungen 1 Übersicht 1 Schulklassen verwalten 3 Schulklasse anlegen / Schulklasse editieren................

Mehr

Conetics EvolutionSuite

Conetics EvolutionSuite Conetics EvolutionSuite R 7.0 Ausschreibung (Bieterseite) Stand: November 2013 Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung der Conetics AG ist es auch nicht gestattet,

Mehr

Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v.

Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v. Handbuch MensaMax 1 Handbuch MensaMax Mensaverein Renningen e.v. Version : 1.4 26.01.2016 Breustedt GmbH / Mensaverein Renningen e.v. 1 Handbuch MensaMax 2 Inhalt 1. Allgemeines zu MensaMax... 3 1.1 Was

Mehr

Erstanmeldung Online-Banking

Erstanmeldung Online-Banking Ihre VR-Kennung: Ihre Kartennummer (nur bei Smart-T@N plus oder Smart-T@N optic benötigt) Erstanmeldung Online-Banking Voraussetzungen: Start-PIN-Brief liegt vor (ca. 2-3 Werktage nach Freischaltung bzw.

Mehr

InfoMAT WEB Anleitung

InfoMAT WEB Anleitung InfoMAT WEB Anleitung Direction de l aménagement, de l environnement et des constructions DAEC Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion RUBD Überblick 0. Ablauf 1. Anmelden 2. Die Daten des Staats abfragen

Mehr

Anleitung zur Hinterlegung Ihrer neuen VR-NetWorld Card (HBCI-Chipkarte) in der VR-NetWorld Software

Anleitung zur Hinterlegung Ihrer neuen VR-NetWorld Card (HBCI-Chipkarte) in der VR-NetWorld Software Anleitung zur Hinterlegung Ihrer neuen VR-NetWorld Card (HBCI-Chipkarte) in der VR-NetWorld Software 1. Starten Sie die VR-NetWorld Software. Bitte legen Sie keine Chipkarte ein diese wird erst später

Mehr

Internetanwendung DFJW-OFAJ-ONLINE Planungsanmeldung 2018

Internetanwendung DFJW-OFAJ-ONLINE Planungsanmeldung 2018 Internetanwendung DFJW-OFAJ-ONLINE Planungsanmeldung 2018 Übersicht I) Prozeduren und Etappen Seite 4 II) Anwendungsanleitung 1. Anmeldung/Abmeldung Seite 6-7 2. Allgemeines Seite 8 3. Eingabe eines Antrags

Mehr

Sie erreichen uns zu unseren Bürozeiten, Montags Freitags von 9:00 17:00 Uhr. Mein Passwort funktioniert nicht mehr. Was kann ich tun?

Sie erreichen uns zu unseren Bürozeiten, Montags Freitags von 9:00 17:00 Uhr. Mein Passwort funktioniert nicht mehr. Was kann ich tun? Wie kann ich den RIU PartnerClub erreichen Sie erreichen uns zu unseren Bürozeiten, Montags Freitags von 9:00 17:00 Uhr. RIU PartnerClub Tel: 0034-971-491168 RIU Centre Fax: 0034-971-260566 07610 Playa

Mehr

Das AdvCash ewallet im Detail:

Das AdvCash ewallet im Detail: Das AdvCash ewallet im Detail: Kostenloses Konto (ewallet) Keine Monats- oder Jahresgebühr Geld senden per E-Mail zu anderen Nutzern (kostenlos) Hohe Akzeptanz und Sicherheit anonym und sicher bezahlen

Mehr

Konfiguration von Opera für

Konfiguration von Opera für {tip4u://051} Version 2 Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) www.zedat.fu-berlin.de Konfiguration von Opera für E-Mail Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu

Mehr

Übungsleiterabrechnung

Übungsleiterabrechnung Übungsleiterabrechnung im OnlinePortal BSBnet Neben der Erfassung der Mitglieder-Bestandsdaten und der Vereins-Stammdatenpflege ist im BSBnet auch die Beantragung der Übungsleiterzuschüsse möglich. Außerdem

Mehr

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Willkommen im elektronischen Postkorb in Ihrer Online-Filiale! Die gute Adresse für Vertrauliches von Ihrer Bank Wünschen Sie den persönlichen Kontakt zu unserer

Mehr

kundenportal.orf.at Zusatzfunktionen für Kommunikationselektroniker/innen digital.orf.at

kundenportal.orf.at Zusatzfunktionen für Kommunikationselektroniker/innen digital.orf.at kundenportal.orf.at Zusatzfunktionen für Kommunikationselektroniker/innen INHALT KUNDEN-SERVICE... 3 KARTENCHECK... 4 KOPFSTATIONEN... 8 KONTAKT ORF DIGITAL-KEL-Hotline Telefon: 0800 700 678 (kostenlos

Mehr

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Serienbriefe Wie Sie einen Serienbrief mittels Calc und Writer erstellen zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Inhaltsverzeichnis 1. Erzeugen einer Quelldatei 2. Erzeugung

Mehr

Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer,

Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer, Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer, herzlich Willkommen bei trackerando! Mit dieser bebilderten Anleitung möchten wir Ihnen die ersten Schritte zur Einrichtung und Registrierung Ihres Trackers

Mehr

DEIN FILM. Die besten Urlaubsvideos auf GüterslohTV und in GT-INFO

DEIN FILM. Die besten Urlaubsvideos auf GüterslohTV und in GT-INFO DEIN FILM Die besten Urlaubsvideos auf GüterslohTV und in GT-INFO GüterslohTV und GT-INFO werden die besten Urlaubs-Videos des Sommers 2011 in der Aktion DEIN FILM prämieren. Ob selbstgedrehte Clips per

Mehr

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_01

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_01 Cisco Voicemail Kurzanleitung Vers. 2016_01 Seite 1 von 11 Inhalt Cisco Voicemail Kurzanleitung... 2 Übersicht Zugangsnummern Cisco Voicemail (VM)... 2 Anmelden an Cisco Voicemail... 3 PIN ändern... 4

Mehr

Registrierungsanleitung

Registrierungsanleitung Category Registrierungsanleitung StockPlan Connect Die StockPlan Connect-Website von Morgan Stanley ermöglicht es Ihnen, auf Ihre Aktienkapitalpläne zuzugreifen und diese online zu verwalten. Befolgen

Mehr

Das Messstellenbetriebsgesetz

Das Messstellenbetriebsgesetz Das Messstellenbetriebsgesetz Die Regensburg Netz GmbH beantwortet Ihre häufigsten Fragen MsbG Inhalt 1. Allgemein 1.1. Welche Ziele werden mit dem Einbau von intelligenten Zählern verfolgt?...3 1.2. Was

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. Polaris QC Version Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. Polaris QC Version Deutsch Anleitung zur Software-Installation Polaris QC Version 4.4.2 Deutsch Achtung Wichtiger Hinweis zur Software- Installation Sehr geehrter Nutzer, bitte beachten Sie, dass diese Software nur für Geräte beginnend

Mehr

Moderne Messeinrichtung. Bedienungsanleitung

Moderne Messeinrichtung. Bedienungsanleitung Moderne Messeinrichtung Bedienungsanleitung Stromverbrauch immer im Blick: Die moderne Messeinrichtung Informationen zum Display Die neue moderne Messeinrichtung gibt Ihnen eine höhere Transparenz für

Mehr

AMARD User Interface User Guide

AMARD User Interface User Guide AMARD User Interface User Guide BASICS: Login..2 Nutzerprofil und Anlage verwalten..5 Daten anzeigen..10 ADVANCED: Wertevergleich 20 Datenexport.26 Ampard AG Hönggerstrasse 65 CH-8037 Zürich +41 (0)43

Mehr

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017

Mailbox - Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz. November 2017 Ihr Anrufbeantworter im PŸUR-Netz November 2017 Inhalt 1 Mailbox einrichten 3 1.1 Ersteinrichtung 3 1.2 Ansage ändern 3 1.3 Mailbox ein- bzw. ausschalten 4 1.3.1 Rufumleitung bei besetzt 5 1.3.2 Rufumleitung

Mehr

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Typo3

Altruja in Ihre Website integrieren. Über Typo3 Altruja in Ihre Website integrieren Über Typo3 Integration von Altruja Plug-in installieren Automatisch aktivierten Spendenbutton verwenden, der auf jeder Seite Ihrer Website angezeigt wird oder Spendenformular

Mehr

Schritt 1: Erfassung der im Gebäude genutzten Brennstoffart

Schritt 1: Erfassung der im Gebäude genutzten Brennstoffart Software WISO Hausverwalter Thema Erfassen von verbrauchsabhängigen Heizkosten Version / Datum V 1.1 / 02.08.2012 Um eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung mit dem Programm WISO Hausverwalter erstellen

Mehr

Stadt Luzern Prozesse und Informatik Secure Mail

Stadt Luzern Prozesse und Informatik Secure Mail Informatik- Ausbildung Secure Mail E-Mail Verschlüsselung Benutzeranleitung für externe Benutzer PIT Inhaltsverzeichnis 1 Wie funktioniert Secure Mail... 2 2 Registrierung... 2 3 Verschlüsselte E-Mails

Mehr

Kompakt Wärmezähler Typ Meßtechnik G 20 Informationen für Wohnungsnutzer

Kompakt Wärmezähler Typ Meßtechnik G 20 Informationen für Wohnungsnutzer Kompakt Wärmezähler Typ Meßtechnik G 20 Informationen für Wohnungsnutzer Funktionsweise des Gerätes Wärmezähler dienen der Messung der verbrauchten Wärmeenergie in Gebäuden oder in einzelnen Wohnungen.

Mehr

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_04

Cisco Voic . Kurzanleitung. Vers. 2016_04 Cisco Voicemail Kurzanleitung Vers. 2016_04 Seite 1 von 11 Inhalt Cisco Voicemail Kurzanleitung... 2 Übersicht Zugangsnummern Cisco Voicemail (VM)... 2 Anmelden an Cisco Voicemail... 3 PIN ändern... 4

Mehr

Handbuch für das B2B Vignettenportal Handbuch Version 1.0

Handbuch für das B2B Vignettenportal Handbuch Version 1.0 Handbuch für das B2B Vignettenportal Handbuch Version 1.0 Handbuch für B2B-Anwendung Version 1.0 S e i t e 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einstieg. 3 2. Anmeldung.. 4 3. Vignettenportal... 5 4. Wöchentliche Bestandsmeldung..

Mehr

GO INTEGRATOR FÜR CLOUDPBX

GO INTEGRATOR FÜR CLOUDPBX GO INTEGRATOR FÜR CLOUDPBX Kurzanleitung www.post.lu Go Integrator Kurzanleitung Willkommen bei Go Integrator. Diese Kurzanleitung enthält nützliche Informationen, um Ihnen einen schnellen Einstieg zu

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro 365 Thema Verträge mit WISO Mein Büro 365 erstellen Version ab 18.02.37.001 Inhalt 1. Einführung... 1 2. Erstellung eines Vertrags... 2 2.1

Mehr

Checkliste zur Registrierung für ein BOP-Zertifikat zum Kirchensteuerabzugsverfahren

Checkliste zur Registrierung für ein BOP-Zertifikat zum Kirchensteuerabzugsverfahren Checkliste zur Registrierung für ein BOP-Zertifikat zum Kirchensteuerabzugsverfahren Sie erhalten in diesem Dokument Informationen, wie Sie eine Registrierung für ein sogenanntes BOP-Zertifikat (BOP =

Mehr

Programm DIANA Elektronischer Auszahlungsantrag

Programm DIANA Elektronischer Auszahlungsantrag Programm DIANA Elektronischer Auszahlungsantrag 1 Stand:15.05.2017 Inhalt 1. Anmeldung DIANA 3 2. Erstellung Auszahlungsantrag in DIANA 4 2.1 Startmaske 4 2.2 Maske - Stammdaten 5 2.3 Maske - Bescheiddaten

Mehr

LebenLimburg. Das Limburger Leben in einer App

LebenLimburg. Das Limburger Leben in einer App LebenLimburg Das Limburger Leben in einer App 1 SMARTPHONES SIND ÜBERALL tz 2 Peterspla 005......und 2013 Jedes Gewerbe und jeder Verein kann Teil der Community werden wie einfach das geht wird auf den

Mehr

Bedienungsanleitung. für die Ablesung der Zählerstände am intelligenten Zähler EMH LZQJ-XC im Zuge des Forschungsprojektes Netz der Zukunft

Bedienungsanleitung. für die Ablesung der Zählerstände am intelligenten Zähler EMH LZQJ-XC im Zuge des Forschungsprojektes Netz der Zukunft Bedienungsanleitung für die Ablesung der Zählerstände am intelligenten Zähler EMH LZQJ-XC im Zuge des Forschungsprojektes Netz der Zukunft Ihr persönlicher Service: T 0180 2 18 20 15* F 0180 2 18 20 16

Mehr