Fragekarten zum Jahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Wie viele Jahreszeiten gibt es? Wie heißen die 4 Jahreszeiten? Es gibt 4 Jahreszeiten.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fragekarten zum Jahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Wie viele Jahreszeiten gibt es? Wie heißen die 4 Jahreszeiten? Es gibt 4 Jahreszeiten."

Transkript

1 Fragekarten zum Jahr Ausdrucken, Frage- und Antwortseiten zusammenlassen beim Ausschneiden, knicken und zusammenkleben, die Karten können zum Beispiel für ein Würfelspiel verwendet werden oder zur Partnerarbeit zu den Jahreszeiten: Wie heißen die 4 Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter Jahreszeiten gibt es Es gibt 4 Jahreszeiten. Jahreszeit blühen die Schneeglöckchen Jahreszeit kannst du einen Schneemann bauen Jahreszeit ist Fasching Jahreszeit ist Weihnachten Jahreszeit kannst du den Drachen am besten steigen lassen im Herbst Jahreszeit feiern wir Ostern im Frühling

2 Jahreszeit blühen die Bäume im Frühling Jahreszeit fallen die Blätter von den Bäumen im Herbst Jahreszeit ist Neujahr Jahreszeit blühen Krokusse und Narzissen im Frühling der Januar der Februar der April im Frühling der Mai im Frühling der Juli im Sommer der August im Sommer der Oktober im Herbst der November im Herbst

3 zu den Monaten: Januar der 1. Monat Februar der 2. Monat März der 3. Monat April der 4. Monat Mai der 5. Monat Juni der 6. Monat Juli der 7. Monat August der 8. Monat September der 9. Monat Oktober der 10. Monat

4 November der 11. Monat Dezember der 12. Monat Wie heißt der 1. Januar Wie heißt der 2. Februar Wie heißt der 3. März Wie heißt der 4. April Wie heißt der 5. Mai Wie heißt der 6. Juni Wie heißt der 7. Juli Wie heißt der 8. August Wie heißt der 9. September Wie heißt der 10. Oktober

5 Wie heißt der 11. November Wie heißt der 12. Dezember Frühlingsanfang im März Sommeranfang im Juni Herbstanfang im September Winteranfang im Dezember Fasching im Februar oder März Weihnachten im Dezember Monat beginnt nach den Sommerferien die Schule wieder im September Monat beginnen die Sommerferien im August Monate hat ein Jahr 12 Monate Wochen hat ein Jahr 52 Wochen

6 Monate dauert ein halbes Jahr 6 Monate Monate dauert ein Viertel Jahr 3 Monate Nach welchem ein halbes Jahr um nach dem Juni An welchem Tag macht man viele Scherze am 1. April Nenne die drei Monate, die mit J beginnen Januar, Juni und Juli Wie oft gibt es ein Schaltjahr alle 4 Jahre Tage hat ein Jahr 356 Tage Wie heißt der 1. Mai noch Tag der Arbeit Monat feiern wir das Erntedankfest im Oktober Tage hat der November 30 Tage An welchem Tag kommt der Nikolaus am 6.Dezember Welcher Tag ist der erste Tag im Jahr Wie heißt er der 1. Januar (Neujahr)

7 Welcher Tag ist der letzte Tag im Jahr Wie heißt er der 31.Dezember (Silvester) hat die wenigsten Tage der Februar Welcher Monatsname hat nur drei Buchstaben der Mai Monat wird der Maibaum aufgestellt im Mai Monat wird besonders an die Toten gedacht im November (Allerseelen, Allerheiligen) Muttertag im Mai Welche zwei Käfer sind nach Monaten benannt Maikäfer und Junikäfer In welchen 2 Monaten ist der 1.Tag immer ein Feiertag im Januar und im Mai An welchem Tag kommen die Heiligen Drei Könige am 6. Januar An welchem Tag ist der Weihnachtsabend am 24. Dezember An welchem Tag ist der 1. Weihnachtsfeiertag am 25. Dezember Wie heißt der Freitag vor Ostern Karfreitag

8 Tage hat der Januar Tage hat normalerweise der Februar 28 Tage Tage hat der März Tage hat der April 30 Tage Tage hat der Mai Tage hat der Juni 30 Tage Tage hat der Juli Tage hat der August Tage hat der September 30 Tage Tage hat der Oktober Tage hat der November 30 Tage Tage hat der Dezember

9 Tage hat der Februar im Schaltjahr 29 Tage ist im Schaltjahr länger als normal der Februar Januar und März Februar Februar und April März Welcher Monat liegt zwischen März und Mai April Welcher Monat liegt zwischen April und Juni Mai Mai und Juli Juni Juli und September August August und Oktober September September und November Oktober Oktober und Dezember November

10 zu den Wochentagen: Wie heißen die 7 Wochentage Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag Tage hat eine Woche 7 Tage Adventssonntag e gibt es 4 Adventssonntage

Trifft man auf ein rotes Feld, muss man eine rote Ereigniskarte ziehen und die Anweisung darauf befolgen.

Trifft man auf ein rotes Feld, muss man eine rote Ereigniskarte ziehen und die Anweisung darauf befolgen. Man hat verschiedene Möglichkeiten. Auswahl der Würfelbretter: 1 einseitiges Brett oder 1 zweiseitiges Brett Auswahl der Fragekarten. Die Fragen sind nach Themen sortiert. Die Fragekarten haben grüne Fragezeichen

Mehr

)UDJHNlUWFKHQ. 1. Quiz: 2 Spielteilnehmer. 2. Daumenkärtchen Einzelarbeit. 3. Treppenspiel: 3 Spielteilnehmer Spielort ist das Stiegenhaus der Schule

)UDJHNlUWFKHQ. 1. Quiz: 2 Spielteilnehmer. 2. Daumenkärtchen Einzelarbeit. 3. Treppenspiel: 3 Spielteilnehmer Spielort ist das Stiegenhaus der Schule )UDJHNlUWFKHQ Einsatzmöglichkeiten: 1. Quiz: 2 Spielteilnehmer 2 Kinder erhalten jeweils die gleiche Anzahl von Fragekärtchen. Sie stellen einander abwechselnd Fragen. Kann ein Kind eine Frage beantworten,

Mehr

2015 Januar 1. Donnerstag Neujahr. Freitag Berchtoldstag. Samstag Sonntag Montag V W' 2

2015 Januar 1. Donnerstag Neujahr. Freitag Berchtoldstag. Samstag Sonntag Montag V W' 2 2015 Januar 1 1 4 1 Neujahr 2 5 1 Berchtoldstag Samstag 3 6 1 Sonntag 4 7 1 Montag 5 1 2 V W' 2 6 2 2 Die Heiligen drei Könige Mittwoch 7 3 2 8 4 2 9 5 2 Samstag 10 6 2 Sonntag 11 7 2 Montag 12 1 3 W'

Mehr

2016 Januar 1. Freitag 1 5 # Neujahr. 2 6 # a Berchtoldstag. Sonntag 3 7 # Montag W' 1. Dienstag Mittwoch Heiligen drei Könige

2016 Januar 1. Freitag 1 5 # Neujahr. 2 6 # a Berchtoldstag. Sonntag 3 7 # Montag W' 1. Dienstag Mittwoch Heiligen drei Könige 2016 Januar 1 Freitag 1 5 # Neujahr Samstag 2 6 # a Berchtoldstag 3 7 # Montag 4 1 1 W' 1 Dienstag 5 2 1 6 3 1 Heiligen drei Könige 7 4 1 Freitag 8 5 1 Samstag 9 6 1 10 7 1 N Montag 11 1 2 W' 2 Dienstag

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Januar Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2017 52. Neujahr 1. Woche 2 2. Woche 9 3 4 5 6 Heilige Drei Könige 7 8 10 11 12 13 14 15 3. 6 4. Woche 23 5. Woche 30 17 18 19 20 21 22 24 25 26 27 28 29 31 Februar 2017 5. 6. Woche 6 7. 3 8. Woche

Mehr

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge.

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge. Checkliste Kalender & Zeit Das kann ich unter normalen Umständen. Das kann ich gut und leicht.! Das ist ein Ziel für mich. START ENDE Meine ZIELE! Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne

Mehr

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2015 1. 2. Woche 5 3. 2 4. 9 5. Woche 26 6 Heilige Drei Könige 7 Neujahr 2 3 4 8 9 10 11 13 14 15 16 17 18 20 21 22 23 24 25 27 28 29 30 31 Februar 2015 5. 6. Woche 2 7. Woche 9 8. 6 9. Woche 23

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Download. Größen an Stationen: Zeit Kalender. Klassen 1 und 2. Kristina Eselgrimm, Manuela Leitzig. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Größen an Stationen: Zeit Kalender. Klassen 1 und 2. Kristina Eselgrimm, Manuela Leitzig. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Kristina Eselgrimm, Manuela Leitzig Größen an Stationen: Zeit Kalender Klassen 1 und 2 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Größen an Stationen: Zeit Kalender Klassen 1 und 2 Dieser Download

Mehr

2017 Januar 1. Sonntag 1 7 # Neujahr. Montag Berchtoldstag W' 1. Dienstag Mittwoch Freitag Heiligen drei Könige

2017 Januar 1. Sonntag 1 7 # Neujahr. Montag Berchtoldstag W' 1. Dienstag Mittwoch Freitag Heiligen drei Könige 2017 Januar 1 1 7 # Neujahr Montag 2 1 1 Berchtoldstag W' 1 Dienstag 3 2 1 4 3 1 5 4 1 z Freitag 6 5 1 Heiligen drei Könige 7 6 1 8 7 1 Montag 9 1 2 W' 2 Dienstag 10 2 2 11 3 2 12 4 2 V Freitag 13 5 2

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Januar 2016 53. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2016 53. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2016 53. Neujahr 1. Woche 4 2. 1 5 6 Heilige Drei Könige 2 3 7 8 9 10 12 13 14 15 16 17 3. 8 4. Woche 25 19 20 21 22 23 24 26 27 28 29 30 31 Februar 2016 5. 6. Woche 8 7. 5 8. Woche 22 2 3 4 5 6

Mehr

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Lernwörter Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Tag, Woche, Monat, Jahreszeit,

Mehr

Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm 2015 bis Januar 2017

Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm 2015 bis Januar 2017 Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft 2015 bis Januar 2017 Tag Datum Anlass Samstag 3.10.2015 Sonntag 4.10.2015 Erntedank 10.00 10.15 09.00 Samstag 10.10.2015 Sonntag 11.10.2015 10.00 10.30 09.00 Samstag

Mehr

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2013 1. 2. Woche 7 3. 4 4. Woche 21 5. Woche 28 Neujahr 2 3 4 5 6 Heilige Drei Könige 8 9 10 11 12 13 15 16 17 18 19 20 22 23 24 25 26 27 29 30 31 Mit den besten Wünschen vom Finanzrechnerportal

Mehr

Schichtkalender 2017.

Schichtkalender 2017. Werk Regensburg Schichtkalender 2017. Januar bis Dezember 2017 für Werk 6 Schichteinteilung 4 -Schicht-Modell TU Kurzfristig notwendige Arbeitszeitmaßnahmen und Produktionsunterbrechungen sind nicht berücksichtigt.

Mehr

Schichtkalender 2017.

Schichtkalender 2017. Werk Regensburg Schichtkalender 2017. Januar bis Dezember 2017 für Werk 6 Schichteinteilung A, B (11-schichtig) Kurzfristig notwendige Arbeitszeitmaßnahmen und Produktionsunterbrechungen sind nicht berücksichtigt.

Mehr

Schichtkalender 2017.

Schichtkalender 2017. Werk Regensburg Schichtkalender 2017. Januar bis Dezember 2017 für Werk 6 Schichteinteilung A, B, C (11-schichtig) Kurzfristig notwendige Arbeitszeitmaßnahmen und Produktionsunterbrechungen sind nicht

Mehr

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 1 C 09:13D Neujahrstag. 3 D 08:15E 4 E 5 E 09:15F 6 F Heilige Drei Könige

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 1 C 09:13D Neujahrstag. 3 D 08:15E 4 E 5 E 09:15F 6 F Heilige Drei Könige Januar 2018 1 Sonne im Sternzeichen: bis 20. M ab 21. K Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 1 C 09:13D Neujahrstag 2 D 03:24 3 D 08:15E 4 E 5 E 09:15F 6 F Heilige Drei Könige 7

Mehr

Ein gutes Jahr, das wohlbestellt im Geben und Nehmen die Waage hält!

Ein gutes Jahr, das wohlbestellt im Geben und Nehmen die Waage hält! S p e c k s w i n k e l 2 0 1 2 Ein gutes Jahr, das wohlbestellt im Geben und Nehmen die Waage hält! 1.-6. die vorherige Kälte dauert fort. 7, schneit es, 8.-15. wieder kalt, 16.-22. wird es feucht, es

Mehr

Zebra-Fahrschule Axel Reichenberger

Zebra-Fahrschule Axel Reichenberger Januar 2015 Do 1 Neujahrstag Fr 2 Durl 12 Sa 3 Nelke 7 So 4 Mo 5 Nelke 11 Durl 13 / 3 Nord 13 Di 6 Heilige drei Könige Mi 7 Durl 14 / 4 Nord 14 Do 8 Nelke 13 / 2 Durl 1 Dax 8 Fr 9 Durl 2 Sa 10 Nelke 9

Mehr

Angebote in der Stuttgarter Innenstadt über Weihnachten und Neujahr 2017 /2018

Angebote in der Stuttgarter Innenstadt über Weihnachten und Neujahr 2017 /2018 Angebote in der Stuttgarter Innenstadt über Weihnachten und Neujahr 2017 /2018 Für Menschen ohne und mit Wohnung, Bedürftige und Menschen, die gemeinsam in Stuttgart feiern wollen. Zusammengestellt von

Mehr

Holger Klaes. Wuppertaler Schwebebahn

Holger Klaes. Wuppertaler Schwebebahn Holger Klaes Wuppertaler Schwebebahn Loher Brücke in Barmen Holger Klaes Neujahr Heilige Drei Könige BW, BY, ST 0 0 0 Kaiserwagen im Schwebebahndepot Vohwinkel Holger Klaes 0 0 Valentinstag 0 Weiberfastnacht

Mehr

ZAUGG Forst- und Landtechnik AG

ZAUGG Forst- und Landtechnik AG Jahreskalender 2014 1 Mittwoch Neujahr 2 Donnerstag Bärzelistag 3 Freitag 4 Samstag 5 Sonntag 6 Montag Drei Könige 7 Dienstag 8 Mittwoch 9 Donnerstag 10 Freitag 11 Samstag 12 Sonntag 13 Montag 14 Dienstag

Mehr

ZAUGG Forst- und Landtechnik AG

ZAUGG Forst- und Landtechnik AG Jahreskalender 2017 1 Sonntag Neujahr 2 Montag Bärzelistag 3 Dienstag 4 Mittwoch 5 Donnerstag 6 Freitag Drei Könige 7 Samstag 8 Sonntag 9 Montag 10 Dienstag 11 Mittwoch 12 Donnerstag 13 Freitag 14 Samstag

Mehr

Wie freut sich nun das alte Jahr, S p e c k s w i n k e l

Wie freut sich nun das alte Jahr, S p e c k s w i n k e l S p e c k s w i n k e l 2 0 1 1 Wie freut sich nun das alte Jahr, dass es mit dir zufrieden war. Und auch das neue; gucke du, wie lächelt es dir freundlich zu! 1.-4. trüb und mittelkalt. 5. Schnee und

Mehr

112 Jahre. Kaiserdamm

112 Jahre. Kaiserdamm 112 Jahre Kaiserdamm Januar 1 Neujahr 2 Dienstag 3 Mittwoch 4 Donnerstag 5 Freitag 6 Samstag 7 Sonntag 8 9 Dienstag 10 Mittwoch 11 Donnerstag 12 Freitag 13 Samstag 14 Sonntag 15 16 Dienstag 17 Mittwoch

Mehr

Mein Kalenderbüchlein

Mein Kalenderbüchlein Mein Kalenderbüchlein Dies Kalenderbüchlein gehört Um alles herauszufinden über das Jahr, die Monate und Tage brauchst du nur einen Kalender von diesem Jahr und einen Bleistift. rüser Best.-Nr. 53 Der

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

Familienplaner Das Leben ist schön! Papa. Mama. Name: 1 Mo Friseur 17:00 KW Di 3 Mi 4 Do Bücherei 8:30 5 Fr

Familienplaner Das Leben ist schön! Papa. Mama. Name: 1 Mo Friseur 17:00 KW Di 3 Mi 4 Do Bücherei 8:30 5 Fr wenn man kleine Auszeiten genießen kann. Das Leben ist schön! Familienplaner 2018 Mama Papa 1 Mo Friseur 17:00 KW 40 2 Di 3 Mi 4 Do Bücherei 8:30 5 Fr Treffen Prof. Frink 6 Sa 7 So Basar 17:00 8 Mo Lisa

Mehr

Juli. Joggen im Juli. Hallo, wo bist du? Wir wollen joggen. Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 14

Juli. Joggen im Juli. Hallo, wo bist du? Wir wollen joggen. Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 14 Joggen im Juli Jj Hallo, wo bist du? Wir wollen joggen. 1 2 Was siehst du? Sprich. Höre und sprich nach. 14 Juli Deutsch als Zweitsprache, DOI 10.1007/ 978-3-662-56270-3_29 25 Joggen im Juli 3a Sprich

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

ratgeber Brückentage 2017 Clever planen - Auszeit sichern! Nachdem die Feiertage

ratgeber Brückentage 2017 Clever planen - Auszeit sichern! Nachdem die Feiertage Nachdem die Feiertage 2016 eher arbeitgeberfreundlich gefallen sind, wird es im kommenden Jahr für die Arbeitnehmer wieder besser. Und es gibt einen Feiertag mehr als sonst - Luther sei dank. Durch cleveres

Mehr

Die Monate des Jahres lernen mit Mona Monatswurm

Die Monate des Jahres lernen mit Mona Monatswurm Die Monate des Jahres lernen mit Mona Monatswurm Hallo, du da! Ich bin Mona. Mona Monatswurm. Meine Freundin Wilma Wochenwurm hat dir schon erklärt, wie du die Wochentage lernen kannst. Und ich bringe

Mehr

Das Jahr 2011 März April Mai

Das Jahr 2011 März April Mai Das Jahr 2011 März 11. Freitag Schützenverein-Anschießen. Beginn 19.00 Uhr 11. Freitag Passionsandacht 18.00 Uhr im Gemeindehaus Barskamp 18. Freitag Passionsandacht 18.00 Uhr im Gemeindehaus Barskamp

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 2017 20 Jahre Tanzschule Siebenhüner Januar 01 So Neujahr 02 Mo KW 1 03 Di 04 Mi 05 Do 06 Fr Heilige Drei Könige 07 Sa Tanzparty OB 08 So 09 Mo KW 2 10 Di Tanzcafé FÜ 11 Mi 12 Do

Mehr

Holger Klaes. Niederrhein

Holger Klaes. Niederrhein Holger Klaes Niederrhein Aumühle in Moers Holger Klaes Neujahr Heilige Drei Könige BW, BY, ST 0 0 0 Kopfweiden bei Xanten-Bislich Holger Klaes 0 0 Valentinstag 0 Weiberfastnacht Schloss Hueth in Rees-Bienen

Mehr

Januar Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Bordenau SA 4 SO 19 MO SO 5 MO 20 DI SA 11 13:00 SO 26 MO SO 12 MO 27 DI

Januar Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Bordenau SA 4 SO 19 MO SO 5 MO 20 DI SA 11 13:00 SO 26 MO SO 12 MO 27 DI Januar 2014 MO DI 14 MI 29 DI MI 15 DO 30 MI 1 Neujahr DO 16 der DRK-Unterkunft FR 31 DO 2 FR 17 SA FR 3 Ende der Silvesterfahrt SA 18 SO SA 4 SO 19 MO SO 5 MO 20 DI MO 6 Heilige Drei Könige DI 21 MI DI

Mehr

I H R W E R B E E I N D R U C K eis eis rigitte W B rigitte W B onenationenati Illustr Illustr

I H R W E R B E E I N D R U C K eis eis rigitte W B rigitte W B onenationenati Illustr Illustr Illustrationen Illustrationen Brigitte Brigitte Weis Weis Januar 1 2019 31 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1 2 3 1 2 3 4 5 1. Neujahr, DE/AT/CH - 2.

Mehr

Der Rhein. von Mainz bis Köln

Der Rhein. von Mainz bis Köln Der Rhein von Mainz bis Köln Blick vom Rheinsteig auf Boppard klaes-images/albert Wirtz Neujahr Heilige Drei Könige BW, BY, ST 0 0 0 Mainz, Rheinpanorama mit Dom und Rheingoldhalle Holger Klaes 0 0 Valentinstag

Mehr

ratgeber Brückentage 2016 Clever planen - Auszeit sichern!

ratgeber Brückentage 2016 Clever planen - Auszeit sichern! Mit Brückentagen meint es der Kalender für 2016 aus Sicht der Arbeitnehmer nicht allzu gut. Zudem ist 2016 ein Schaltjahr und zählt 366 statt 365 Tage. Trotzdem lassen sich durch cleveres Planen ein paar

Mehr

Kalenderrechnung. Einleitung

Kalenderrechnung. Einleitung Einleitung Die Kalenderberechnung hat als die wesentlichsten Bestandteile die Berechnung des Kalenderdatums, insbesondere von Neujahr als Ausgangspunkt, und in unserem Kalendersystem insbesondere der Wochentage

Mehr

Vom Kirchturm schlägt s ins neue Jahr, vergangen ist, was gestern war. Was morgen wird, ich wüßt es gern, und wünsche mir einen guten Stern.

Vom Kirchturm schlägt s ins neue Jahr, vergangen ist, was gestern war. Was morgen wird, ich wüßt es gern, und wünsche mir einen guten Stern. Vom Kirchturm schlägt s ins neue Jahr, vergangen ist, was gestern war. Was morgen wird, ich wüßt es gern, und wünsche mir einen guten Stern. 1. - 3. trüb und mittelmäßig kalt, 4. - 6. große Regenfälle,

Mehr

Theorieplan für 2018

Theorieplan für 2018 Theorieplan für 2018 Themenübersicht für die theoretische Ausbildung Grundwissen für alle Klassen Thema 1: Persönliche Voraussetzungen/ Risikofaktor Mensch Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen Thema 3:

Mehr

Ferienkalender 2016. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland

Ferienkalender 2016. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland Ferienkalender 2016 Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland 11 12 1 Deutschland Baden- Württemberg Winter Ostern Pfingsten Sommer

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

New York Wandkalender

New York Wandkalender New York Wandkalender MIT MOTIVEN VON NORBERT WILHELMI 2016 Januar 01.01. Neujahr 06.01. Heilige Drei Könige* * nicht in allen Bundesländern Feiertag 53 1 2 3 4 Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do

Mehr

Datum Halle Tag von - bis Nutzer Veranstaltung

Datum Halle Tag von - bis Nutzer Veranstaltung Datum Halle Tag von - bis Nutzer Veranstaltung 14.10.2017 Seehofhalle Samstag ab 13.00 Uhr SC Memmelsdorf Volleyball BayL-LL 14.10.2017 Samstag 15.10.2017 Seehofhalle Sonntag 12.00-18.00 BG Litzendorf

Mehr

VORSCHAU. Kompaktdarstellung. Alle Fragen und Antworten für Sie im Überblick

VORSCHAU. Kompaktdarstellung. Alle Fragen und Antworten für Sie im Überblick Kompaktdarstellung Alle Fragen und Antworten für Sie im Überblick Falls Sie in mehreren Klassen verschiedene Quizze spielen möchten, können Sie Sich hier einfach und übersichtlich notieren, wo Sie welche

Mehr

Wieder in der Schule

Wieder in der Schule Wieder in der Schule Lies die Sätze deinem Sitznachbar vor! war im Sommer schwimmen war im Sommer wandern war im Sommer zelten Erlebnis: Erinnerungsgegenstände an den Sommer mitbringen Verbalisierung:

Mehr

Feucht î. Gleis Track Zeit. Zug Train. Time. 6:28 e 3. e :59 e 2. e :51 e 3. e :59. e Sa, s. 7:00 e 2. e

Feucht î. Gleis Track Zeit. Zug Train. Time. 6:28 e 3. e :59 e 2. e :51 e 3. e :59. e Sa, s. 7:00 e 2. e 11.1.016 09.1.017 0:08 9390 0:19 9686 0:33 9687 0:39 9391 0:49 939 1: 9397 4:39 w außer Sa 97 4:40 w außer Sa 971 4:48 w außer Sa 9300 :00 w außer Sa 973 :08 w 930 :11 w außer Sa 9301 :19 w außer Sa 976

Mehr

Länder Regionen Städte Themen Tiere. Stürtz- Kalender

Länder Regionen Städte Themen Tiere. Stürtz- Kalender Länder Regionen Städte Themen Tiere Stürtz- Kalender 2018 Großformat 60 x 48 cm LÄNDER UND REGIONEN ISBN 978-3-8003-5650-8 WG 7356 ISBN 978-3-8003-5651-5 ISBN 978-3-8003-5652-2 WG 7358 72 Großformat 60

Mehr

Ferienkalender 2015. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland

Ferienkalender 2015. Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland Ferienkalender 2015 Deutschland 2 Österreich 4 Schweiz 5 Italien 6 Großbritannien 7 Belgien 8 Niederlande 9 Tschechien 10 Polen Russland 11 12 1 Deutschland Baden- Württemberg Winter Ostern Pfingsten Sommer

Mehr

Zeitangaben. Bilden Sie Sätze!

Zeitangaben. Bilden Sie Sätze! Zeitangaben Die Jahreszeiten: Frühling(m), Sommer(m), Herbst(m), Winter(m) Die Monate: Januar(m), Februar(m), März(m), April(m), Mai(m), Juni(m), Juli(m), August(m), September(m), Oktober(m), November(m),

Mehr

Herzlich willkommen Ihr Fans aus nah und fern. - Vier Wochen (März/April 2006) stand das Begrüßungskomitee der BigArtAction auf dem Rathaus-Balkon.

Herzlich willkommen Ihr Fans aus nah und fern. - Vier Wochen (März/April 2006) stand das Begrüßungskomitee der BigArtAction auf dem Rathaus-Balkon. Herzlich willkommen Ihr Fans aus nah und fern. - Vier Wochen (März/April 2006) Foto: Roland Funtsch stand das Begrüßungskomitee der BigArtAction auf dem Rathaus-Balkon. JANUAR 2008 1 31 1 2 3 4 5 6 Silvester

Mehr

Die Zeit. Präpositionen

Die Zeit. Präpositionen Die Zeit Präpositionen 2006 Uhrzeit um 14.00 Uhr Uhrzeit um 14.00 Uhr 6 Uhr Uhrzeit um 14.00 Uhr 6 Uhr Mitternacht Wochentage Montag am Wochentage Montag Dienstag am Wochentage Montag Dienstag am Mittwoch

Mehr

Meine Zeit Dieser Kalender gehört: Vorname. Name. Anschrift. Telefon. Mobil.

Meine Zeit Dieser Kalender gehört: Vorname. Name. Anschrift. Telefon. Mobil. Meine Zeit 2018 Dieser Kalender gehört: Vorname Name Anschrift Telefon Mobil E-Mail VORWORT VON ELLEN NIESWIODEK-MARTIN D er Brief im Briefkasten kam mir irgendwie bekannt vor. Dann dämmerte es mir: Es

Mehr

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken. Tierisches

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken. Tierisches Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken. Tierisches 2009 Vogelkalender.indd 1 17.10.2008 13:03:04 Uhr Zwei Salzburger in der Steiermark Aussergewöhnliche

Mehr

Die Graft in den sechziger Jahren FREIE RUDOLF- STEINER- SCHULE. Historischer Kalender Amtshof OTTERSBERG

Die Graft in den sechziger Jahren FREIE RUDOLF- STEINER- SCHULE. Historischer Kalender Amtshof OTTERSBERG Die Graft in den sechziger Jahren FREIE RUDOLF- STEINER- SCHULE OTTERSBERG 2016 Historischer Kalender Amtshof Klasse von Manfred Seeger, 70er Jahre zwischen der Burg und dem Acht-Klassen-Bau Januar 2016

Mehr

Liebe Patienten, in den Schneeferien Februar bis 06. Februar ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet:

Liebe Patienten, in den Schneeferien Februar bis 06. Februar ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet: in den Schneeferien - 02. Februar bis 06. Februar 2015 - Montag, 02.02.15: 15:00-19:00 Uhr Dienstag, 03.02.15: 15:00-18:00 Uhr Mittwoch, 04.02.15: 9:00-12:00 Uhr Donnerstag, 05.02.15 geschlossen Freitag,

Mehr

Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Zivilrecht (13) Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Zivilrecht (13) Einführungslehrgang Zivilrecht. Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.30 13.00 Einführungslehrgang Zivilrecht Dienstag 03.11. 09.30 13.00 Einführungslehrgang Zivilrecht

Mehr

Theorieplan für 2017

Theorieplan für 2017 Theorieplan für 20 Themenübersicht für die theoretische Ausbildung Grundwissen für alle Klassen Thema : Persönliche Voraussetzungen/ Risikofaktor Mensch Thema 2: Rechtliche Rahmenbedingungen Thema : Verkehrszeichen

Mehr

29. September bis 5. Oktober, 2014

29. September bis 5. Oktober, 2014 29. September bis 5. Oktober, 2014 Woche 40 Montag, 29. Dienstag, 30. Mittwoch, 1. Donnerstag, 2. Freitag, 3. Samstag, 4. Sonntag, 5. KW 40 Tag der Deutschen Einheit Begrüßung der Erstsemester Start der

Mehr

Grundschule an der Heinrichstraße

Grundschule an der Heinrichstraße an der Otmar Alt, Klasse 3c 2014 JANUAR 2014 Schneemann, Klasse 1c Warum stellt Frau Settner ihren Laptop auf den Boden? 1 6 7 8 Neujahr 2 3 4 5 9 10 11 12 Schulbeginn 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

Mehr

Einsteiger-Bibelleseplan 2016

Einsteiger-Bibelleseplan 2016 Einsteiger-Bibelleseplan 2016 1 von 12 Datum Spalte1 Name (ev.) Name (kath.) Freitag, 1. Januar 2016 Jahreslosung (Jesaja 66,13) Neujahr Neujahr Samstag, 2. Januar 2016 Markus 1,1-8 Sonntag, 3. Januar

Mehr

Abfuhrkalender für das Jahr 2018 Bezirk 8, Odenwaldstraße

Abfuhrkalender für das Jahr 2018 Bezirk 8, Odenwaldstraße April 2018 KW 13 KW 14 KW 15 KW 16 KW 17 KW 18 2 Mo 9 Mo 16 Mo 23 Mo 30 Mo Ostermontag 3 Di 10 Di 17 Di 24 Di 4 Mi 11 Mi 18 Mi 25 Mi 5 Do 12 Do 19 Do 26 Do 6 Fr 13 Fr 20 Fr 27 Fr 7 Sa 14 Sa 21 Sa F1 28

Mehr

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet:

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet: in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 Montag, 01.02.16: 14:00-19:00 Uhr Dienstag, 02.02.16: 14:00-18:00 Uhr Mittwoch, 03.02.16: 08:00-12:00 Uhr Donnerstag, 04.02.16 geschlossen Freitag,

Mehr

August Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag EA Einschulung :00 Einschulung. Ferien

August Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag EA Einschulung :00 Einschulung. Ferien August 07 Ferien 3 3 4 5 EA Einschulung 07 0:00 Einschulung 6 7 8 Friedensfest 9 08:00 Sprachstandsfestellung Nachzügler 4:5 RON 4:00 V-Reflect Stud Info 0 3 4 5 Mariä Himmelfahrt Team Gelb Luhespielplatz

Mehr

Schöner Norden Beautiful North Beautés du Nord

Schöner Norden Beautiful North Beautés du Nord Schöner Norden 2014 Beautiful North Beautés du Nord Mecklenburg-Vorpommern: Rügen, Sellin Mecklenburg-West Pomerania: Rügen, Sellin Mecklembourg-Poméranie : Rügen, Sellin Foto: H. & D. Zielske / Bildagentur

Mehr

B. Übung 13 a): Uhrzeit

B. Übung 13 a): Uhrzeit B. Übung 13 a): Uhrzeit B 25 13 a) Wie spät ist es? Sehen Sie auf die Uhren und antworten Sie. 1. Wie spät ist es? Es ist 10 Uhr. 2. Wie spät ist es? 3. Wie spät ist es? 4. Wie spät ist es? 5. Wie spät

Mehr

JANUAR. Im Januar geht s bei uns deftig zu. Jeden Dienstag und Mittwoch laden wir zum Schlachtschüsselessen. 1 DI Neujahr 2 MI

JANUAR. Im Januar geht s bei uns deftig zu. Jeden Dienstag und Mittwoch laden wir zum Schlachtschüsselessen. 1 DI Neujahr 2 MI Weinfeste, Schulferien, Veranstaltungshinweise, Zeitumstellung, Feiertage, Bauernkalender und natürlich besondere Tage und Wochen im Greifensteiner Hof. MIT UNS DURCHS JAHR 2013 UNSER JAHRESKALENDER Seit

Mehr

ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung

ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung ayern 3-dimensional indruecke aus laserscanning-daten der bayerischen vermessungsverwaltung Der Jahreskalender Bayern 3-dimensional präsentiert Eindrücke aus den Laserscanning-Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung.

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Jahreskreis und Jahreskette

Jahreskreis und Jahreskette Gemeinsamer Aufbau mit den TN Jahreskreis und Jahreskette Auslegen des Jahreskreises Aushandeln der Position der Jahreskette Auflegen der Jahreszeiten-Karten Welche Farben entsprechen wohl welchen Jahreszeiten?

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Januar 2011 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2011 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2011 1 2 Neujahr 3 4 5 6 7 8 9 Wiederbeginn nach den Ferien ab heute: Zeugniskonferenzen und Erstellen der Förderprogosen 10 11 12 13 14 15 16 3. Kl. Abgabe der Zeugniskonf. Übergang Oberschule

Mehr

Ministrantenplan vom

Ministrantenplan vom Samstag 05.07. A: Luca Lässer & Alina Fessler S: Emilia Kennerknecht & Katharina /Elias Spettel K: Chiara Kogler & Alena Kennerknecht Sonntag 06.07. A: Martina & Pascal Kirchmann S: Luca Lässer & Jana

Mehr

Ausbildungskalender 2014/2015

Ausbildungskalender 2014/2015 Ausbildungskalender 2014/2015 Kontakt: Progress-Werk Oberkirch AG Industriestraße 8 77704 Oberkirch Tel.: +49 (7802) 84-0 Fax: +49 (7802) 84-349 info@progress-werk.de VORAUSDENKEN. PWO AG Vorwort Bild

Mehr

Didak tische Handreichungen zum Thema: Das neue Jahr. Wünsche für das neue Jahr Namen der verschiedenen Kalender Feste im Jahreslauf Die Jahreszeiten

Didak tische Handreichungen zum Thema: Das neue Jahr. Wünsche für das neue Jahr Namen der verschiedenen Kalender Feste im Jahreslauf Die Jahreszeiten Didak tische Handreichungen zum Thema: Das neue Jahr für die 1./2. Klasse Die Schul-Kinder- und Jugendzeitschrift aus dem Domino Verlag B 4388 D Nr. 1 1. Januar 2018 Empfehlung der Stiftung LERNEN der

Mehr

Kindergarten St. Franziskus Kindertagesstätte in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde MARIA KÖNIGIN, Lingen

Kindergarten St. Franziskus Kindertagesstätte in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde MARIA KÖNIGIN, Lingen Kindergarten St. Franziskus Kindertagesstätte in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde MARIA KÖNIGIN, Lingen Elsterstraße 5 49808 Lingen Tel. 0591 / 62737 JAHRESPLANUNG AUGUST 2015 JULI AUGUST

Mehr

Jahreszeitengeschichte

Jahreszeitengeschichte Seite 6 bis 8 Jahreszeitengeschichte Kreuze die passenden Wörter an! Was mag Toni am Winter? Schnee rodeln Kekse Weihnachten Schneemann Silvester Schifahren Weihnachtsferien Woran denkt Toni im Frühling?

Mehr

Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2018

Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2018 Zeitzuschlagstabellen 2018 Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2018... 1 Zeitzuschläge nach Anlage 30 zu den AVR für Feiertage im Jahr 2018... 5 Zeitzuschläge nach den Anlagen 31, 32 und 33

Mehr

Montag - Freitag

Montag - Freitag Bad Wildungen, Montag - Freitag 5.25 5.27 5.31 5.34 5.37 5.38 5.39 5.40 5.41 5.42 5.43 5.55 5.57 5.58 5.58 5.59 5.59 6.00 6.00 6.01 6.04 6.07 6.08 6.09 6.10 6.11 6.12 6.13 7.05 7.08 7.13 7.15 7.16 7.17

Mehr

Mit. Besser-Leben- Tipps Benefizkalender. Begegnung

Mit. Besser-Leben- Tipps Benefizkalender. Begegnung Mit 52 Besser-Leben- Tipps 204 Benefizkalender Begegnung Der wirkliche Reichtum eines Menschen ist der Reichtum seiner wirklichen Beziehungen. Karl Marx Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag

Mehr

Der Elfengrundkalender

Der Elfengrundkalender Der Elfengrundkalender 2018 2017 Martin Vogler, www.elfengrund.eu HEILIGE GEOMETRIE (Dodekaeder und Pentagramm) SEELENBILD einer den indischen Weisheitslehren nahestehenden Persönlichkeit JANUAR 2018 Berchtoldstag

Mehr

ARBEITSZEIT. Monat : Januar :24 (Stunden:Minuten) Tag Stunden:Minuten Tag Stunden:Minuten Tag Stunden:Minuten

ARBEITSZEIT. Monat : Januar :24 (Stunden:Minuten) Tag Stunden:Minuten Tag Stunden:Minuten Tag Stunden:Minuten Monat : Januar 2018 176:24 (Stunden:Minuten) 1. Neujahr 11. 58:48 21. Sonntag 2. Frei 12. 67:12 22. 117:36 3. 8:24 13. Samstag 23. 126:00 4. 16:48 14. Sonntag 24. 134:24 5. 25:12 15. 75:36 25. 142:48 6.

Mehr

Änderungen wegen Ostern (Feiertag, Fr / Mo )

Änderungen wegen Ostern (Feiertag, Fr / Mo ) T +49 345 130-10 10 F +49 345 130-10 11 M verlagsleitung@ wochenspiegel-halle.de W www.wochenspiegel-web.de www.supersonntag-web.de Halle, 26. Februar 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden und

Mehr

Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2016

Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2016 Zeitzuschlagstabellen 2016 Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2016... 1 Zeitzuschläge nach Anlage 30 zu den AVR für Feiertage im Jahr 2016... 4 Zeitzuschläge nach den Anlagen 31, 32 und 33

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Gottesdienste im November/Dezember

Gottesdienste im November/Dezember Gottesdienste im November/Dezember 6 Sonntag, 30 November 1 Advent Gottesdienst mit Einführung des neuen Kirchenvorstandes Kollekte für die Arbeit mit Kindern in unserer Kirchgemeinde Sonntag, 7 Dezember

Mehr

RefArbR Zeitzuschläge 2015 Übersicht

RefArbR Zeitzuschläge 2015 Übersicht Inhaltsverzeichnis Zeitzuschläge nach Anlage 6a zu den AVR im Jahr 2015... 1 Zeitzuschläge nach Anlage 30 zu den AVR für Feiertage im Jahr 2015... 5 Zeitzuschläge nach den Anlagen 31, 32 und 33 zu den

Mehr

Chancen-Planer AKADEMIE. Bodo Schäfer. Meine persönlichen Daten: Anschrift. Telefon beruflich. Bankverbindung 1. Bankverbindung 2.

Chancen-Planer AKADEMIE. Bodo Schäfer. Meine persönlichen Daten: Anschrift. Telefon beruflich. Bankverbindung 1. Bankverbindung 2. Chancen-Planer Meine persönlichen Daten: Vorname Name Anschrift Telefon Mobil Telefon beruflich Fax E-Mail Internet Bankverbindung Bankleitzahl Kontonummer Bankverbindung Bankleitzahl Kontonummer Sonstiges

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

SCHULPLANER 2016/2017

SCHULPLANER 2016/2017 SCHULPLANER 2016/2017 Liebe Kollegin, lieber Kollege! Dein Team Jürgen Pany FSG SLÖ wünscht dir ein erfolgreiches Schuljahr 2015/166. 6 Unser Buchplaner soll dich dabei unterstützen und begleiten. Jürgen

Mehr

Landgericht Dresden Terminplan: ELAN-REF Klausurenkurs Intensivkurs November 2017 Buß- und Bettag

Landgericht Dresden Terminplan: ELAN-REF Klausurenkurs Intensivkurs November 2017 Buß- und Bettag November 2017 Mittwoch 01.11. 08.30 13.30 1. Übungsklausur Zivilrecht Stammdienststelle Donnerstag 02.11. 12.45 16.00 Zivilrecht Justizzentrum Freitag 03.11. 08.30 13.30 1. Übungsklausur Strafrecht Stammdienststelle

Mehr

Anbetung am Freitag Uhr (ausser Herz-Jesu-Freitag) Marienkirche

Anbetung am Freitag Uhr (ausser Herz-Jesu-Freitag) Marienkirche Spezielle Gottesdienste und Zeiten 2017 Anbetungsnachmittag Gemeinsames stilles Gebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten mit Gebetsimpulsen am letzten Samstag im Monat von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr 28.

Mehr

Kalender broschuerenkalender_30x30_wire_o_2017_download_clean.indd :15

Kalender broschuerenkalender_30x30_wire_o_2017_download_clean.indd :15 Kalender 2017 broschuerenkalender_30x30_wire_o_2017_download_clean.indd 1 27.07.16 07:15 broschuerenkalender_30x30_wire_o_2017_download_clean.indd 2 27.07.16 07:15 Januar 2017 Woche Montag Dienstag Mittwoch

Mehr

Gottesdienste im Pastoralverbund Kamen Kaiserau bis einschließlich 15. Januar 2012

Gottesdienste im Pastoralverbund Kamen Kaiserau bis einschließlich 15. Januar 2012 Gottesdienste im Kamen Kaiserau Gottesdienste in St. Marien Kaiserau Sonntag, 11.12.2011 9.30 Uhr Hl. Messe 3. Adventssonntag Montag, 12.12.2011 19.00 Uhr Vespergebet im Donnerstag, 15.12.2011 9.00 Uhr

Mehr

MUSTER. Der Elfengrundkalender. Strahlung aus dem Tempel der Gnade und Barmherzigkeit.. von Meisterin Kwan Yin im Atherreich über Peking (China)

MUSTER. Der Elfengrundkalender. Strahlung aus dem Tempel der Gnade und Barmherzigkeit.. von Meisterin Kwan Yin im Atherreich über Peking (China) Der Elfengrundkalender 2017 MUSTER Strahlung aus dem Tempel der Gnade und Barmherzigkeit.. von Meisterin Kwan Yin im Atherreich über Peking (China) Strahlung des Persönlichen Schutzengels eines Mädchens

Mehr