Mindest- und Höchsthektarwerte für Bodenerzeugnisse 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mindest- und Höchsthektarwerte für Bodenerzeugnisse 2015"

Transkript

1 Mindest- und Höchsthektarwerte für Bodenerzeugnisse 2015 Kulturart (KA) KA-Schlüssel Mindesthektarwert Höchsthektarwert * I. Kulturbereich Landwirtschaftliche Kulturen (L) KG Gespinstpflanzen Flachs Hanf sonstige Gespinstpflanzen KG Getreide Winterroggen Winterweizen Wintergerste Wintertriticale Winterhafer Sommerroggen Sommerweizen Sommergerste Sommertriticale Sommerhafer Durum Dinkel/Spelz/Einkorn Sommer-Halmfrucht-Gemenge Winter-Halmfrucht-Gemenge Getreide Ganzpflanzen Silage Buchweizen Hirse (zur Körnergewinnung) KG Hülsenfrüchte zur Reife Erbsen zum Reifwerden Speise-Bohnen zum Reifwerden Ackerbohnen zum Reifwerden Sojabohnen (nicht zur Ölgewinnung) Dicke Bohnen (Puffb.) zum Reifwerden Linsen zum Reifwerden Wicken zum Reifwerden Peluschken zum Reifwerden Bitterlupinen Süßlupinen Ackerbohnen-Halmfrucht-Gemenge Erbsen-Halmfrucht-Gemenge Hülsenfrucht-Halmfrucht-Gemenge Lupinen-Halmfruchtgemenge KG Kartoffeln Pflanz-/Saatkartoffeln Speisekartoffeln Frühkartoffeln Indust.-/ Wirtschaftskartoffeln Indust.-/W.-Kartoffeln mit Stärkeverlust Topinambur

2 KG Mais Mais Mais (Saat-, Vermehrungs-) Fruchtfolge-Gemenge KG Ölfrüchte Winterraps Sommerraps Winterrübsen Sommerrübsen Öllein Mohn zur Ölgewinnung Sonnenblumen zur Ölgewinnung Senf zur Ölgewinnung Sojabohnen zur Ölgewinnung Ölrettich Sonstige Ölfrüchte KG Rüben Zuckerrüben ab Auflaufen o.b Futterrüben/Futtermöhren Kohlrüben/Steckrüben (Futter) Rübenblatt Chicorée zur Inulingewinnung KG Samen Möhrensamen (Futtermöhren) Rübensamen Gräsereien zur Samengewinnung Futterkräuter zur Samengew KG Spezielle Energie- u. Futterpflanzen Sorghum/Sudangras Gräser/Kräuter Markstammkohl schnellwachsende Gehölze Miscanthus Silphie Sonstige Energiepflanzen zur Biogasgewinnung Sonstige Energiepflanzen zur thermischen Verwertung Sonstige Energiepflanzen zur Biokraftstoffgewinnung II. Kulturbereich Wein-Hopfen-Tabak (W) KG Hopfen Hopfen KG Rebholz Junganlagen (1. und 2. Jahr) Rebholz Pfropfreben, Rebschulen Rebmutter-/schnittgärten Kartonage-Rebpflanzen Selektionsreben KG Tabak Tabak KG Wein Wein III. Kulturbereich Sonderkulturen (S) 1. Obst KG Erdbeeren Erdbeeren Erdbeeren remontierend

3 KG Industrieobst/Mostobst Kernobst Most Steinobst Most Holunderbeeren Most Johannisbeeren Most Beerenobst (Most) auß. Hol. u. Sw Joh KG Kernobst Äpfel Birnen Quitten Äpfel GPlus Birnen GPlus KG Maronen u. Nüsse Maronen Nüsse KG Steinobst Kirschen (Sauer-) Kirschen (Süß-) Pfirsiche, Nektarinen Pflaumen, Ren., Zwetsch., Mirab Aprikosen KG Strauchbeeren Himbeeren, herbsttrag. incl. Ruten Himbeeren Blaubeeren/Heidelbeeren Brombeeren Holunderbeeren Johannisbeeren Stachel- und Jostabeeren Wild- und Waldbeeren Preiselbeeren KG Tafeltrauben Tafeltrauben Gemüse KG Blatt- u. Stielgemüse Salat weich, z.b. Kopfsalat Salat hart, z.b. Endivie Feldsalat Mangold Spinat Stielmus Winterspinat Spinat m. b. Verw.-Int KG Fruchtgemüse Gurken Speisekürbis Melonen Paprika Tomaten Zucchini Auberginen Schälgurken Zierkürbis Artischocken Mais (Mini-) Mais (Süß-, Zucker-)

4 KG Gemüse-Kleinflächen Gemüse-Kleinflächen KG Hülsenfrüchte zur Grünernte Bohnen Grünernte, außer Dicke Bohn Dicke Bohnen zur Grünernte Erbsen zur Grünernte Bohnen Grünernte m. b. Verw.Int Erbsen Gr.ernte m. b. Verw.Int Dicke Bohnen m. b. Verw.-Int KG Kohlgemüse Blumenkohl gepflanzt Brokkoli gepflanzt Chinakohl gepflanzt Grünkohl gepflanzt Kohl gesät, außer Rot-/Weißkohl gesät Weißkohl gepflanzt, Lager/Frischmarkt Kohlrabi ohne Laub Kohlrabi mit Laub Rosenkohl gepflanzt Rotkohl gepflanzt, Lager/Frischmarkt Rotkohl gesät, Lager/Frischmarkt Spitzkohl gepflanzt Wirsing gepflanzt Blumenkohl, m. bes. Verw.-Int Weißkohl gesät, Lager/Frischmarkt Weißkohl gesät, Industrie Weißkohl gepflanzt, Industrie Rotkohl gesät, Industrie Rotkohl gepflanzt, Industrie KG Sprossgemüse Spargel (weiß) Spargel (grün) Rhabarber KG Wurzel- u. Knollengemüse Möhren (Wasch-) ohne Laub Möhren (Bund-) mit Laub Radieschen Rettich ohne Laub Rettich mit Laub Sellerie Knolle Sellerie mit Laub/Staudenselle Chicorée Meerrettich Pastinaken Petersilienwurzel Rote u. Weiße Bete Schwarzwurzel Zichorienwurzel Steckrüben (Speise-) Fenchel (Knollen-) Möhren (Wasch-/ Ind.-) o. Laub m. b. Verw.Int Möhren (Wasch-) Extra Möhren (Industrie-) ohne Laub KG Zwiebelgemüse Zwiebeln (Sommer-) Zwiebeln (Winter-)

5 KG Zwiebelgemüse Zwiebeln (Sommer-) z. Lauchgew Zwiebeln (Winter-) z. Lauchgew Knoblauch Porree/Lauch Porree/Lauch m. b. Verw.-Int Zwiebeln (Sommer-) m. b. Verw.-Int Zwiebeln (Winter-) m. b. Verw.-Int Sonstige KG Arzneikräuter und Gewürzpflanzen Bohnenkraut Dill Estragon Kümmel Majoran Petersilie Schnittlauch Sellerie, Blattsellerie z. Laubgew Sonstige Gewürzkräuter Fingerhut (Digitalis) Johanniskraut Kamille Koriander Kresse Mariendistel z. Arzneigew Pfefferminze Sonnenhut (Echinaceae) Zitronenmelisse Sonstige Arznei-/Heilpflanzen Dill m. b. Verw.-Int Schnittlauch m. b. Verw.-Int Sonstige Gewürzkräuter m.b.vi Sonstige Arznei-/Heilpflanzen m.b.vi KG Frucht- und Ertragsholz Ertragsholz Obst (außer Himbeeren) Himbeerruten (Ertragsholz Himbeeren) KG Jungpflanzenerzeugung Spargelvermehrung Gemüse-Jungpflanzen Erdbeer-Jungpflanzen, separiert Erdbeer-Mutterpflanzen Verm. v. Blumenzw., Knollen, Rhiz Vermehrung von Tulpenzwiebeln KG Pflanzen zur Schmuckgewinnung Gehölze (Laub-) z. Schmuckgew Gehölze (Nadel-) z. Schmuckgew Weiden (Salix) Spezialk Schnittblumen KG Samengewinnung von Sonderkulturen Zwiebeln zur Samengewinnung Salat zur Samengewinnung Kohl, Möhren, Kürbis z. Samengew Bohnen zur Samengewinnung Erbsen zur Samengewinnung Gurken zur Samengewinnung Porree (Lauch) zur Samengew

6 KG Samengewinnung von Sonderkulturen Radieschen zur Samengewinnung Rettich zur Samengewinnung Spinat zur Samengewinnung Heil-u. Gew.kr. Samengew. m.b.verw.i Dill z. Samengewinnung Fenchel z. Körner-u. Samengew Kresse zur Samengew Petersilie zur Samengew Schnittlauch zur Samengew Mohn (Arznei- u.gew.kr.) Samengew Sonstige Gewürzkr. zur Samgew Sonst. Arznei-(Heilpfl.) Samgew Blumen zur Samengewinnung * Bei Überschreitung des Höchsthektarwert ist ein Prämienzuschlag für die betroffene Anbauposition zu entrichten.

VERSICHERUNGSINFORMATION VI S LW 14

VERSICHERUNGSINFORMATION VI S LW 14 VERSICHERUNGSINFORMATION VI S LW 14 Versicherungsinformation zur Pflanzenversicherung Secufarm für landwirtschaftlichen Kulturen sowie Wein, Hopfen und Tabak VI S LW 14 Versicherungsinformation zur Pflanzenversicherung

Mehr

Saisonkalender Weil s frisch einfach besser schmeckt

Saisonkalender Weil s frisch einfach besser schmeckt Januar Februar März Bärlauch (Deutschland) Bunte Salate (Italien, Frankreich) Blutorangen (Spanien) Cima di Rapa (Italien) Clementinen (Spanien) Frühlingszwiebeln (Mexiko, Italien) Gurke (Spanien) Grapefruit

Mehr

Selbstversorgung aus dem Garten

Selbstversorgung aus dem Garten Selbstversorgung aus dem Garten Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten Dünger Obst Gemüse Arbeit Kräuter Permakultur Garten Futter Fleisch Eier Überschuss Obst Gemüse Arbeit Kräuter Dünger gespart, Überschuss

Mehr

Die Vorteile der Kultur auf Hügel- und Hochbeeten kurz zusammengefasst:

Die Vorteile der Kultur auf Hügel- und Hochbeeten kurz zusammengefasst: Die Vorteile der Kultur auf Hügel- und Hochbeeten kurz zusammengefasst: Beide Kulturformen sind ertragreicher als andere Freilandkulturen. Hügelbeete bringen im Vergleich zu Flachbeeten den doppelten,

Mehr

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine Vitamin-Riesen Die Top 15 in Obst und Gemüse Entzauberung Die Amerikaner fingen damit an. Schon vor 50 Jahren konnte man dort auf dem Frühstückstisch zwischen Kaffee, Toast und Marmelade ein großes, dunkles

Mehr

Achten Sie darauf, welche Bedürfnisse die gekaufte Frischware an Temperatur- und Lichtverhältnisse stellt.

Achten Sie darauf, welche Bedürfnisse die gekaufte Frischware an Temperatur- und Lichtverhältnisse stellt. Reichenauer Gemüsekiste Fischergasse1 78479 Reichenau So lagern Sie Obst und Gemüse richtig: Achten Sie darauf, welche Bedürfnisse die gekaufte Frischware an Temperatur- und Lichtverhältnisse stellt. Trennen

Mehr

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Mehringdamm 47 10961 Berlin Telefon: 030-69 81 59 27 Fax: 030-74 07 30 63 E-Mail: seeroseberlin@web.de Öffnungszeiten: mo bis sa 9 24; sonntags 12 23 Uhr Inhalt

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Lebensmittel pflanzlicher Herkunft

Lebensmittel pflanzlicher Herkunft Anlage Anlage 1 A Lebensmittel pflanzlicher Herkunft Stoff *) Alloxydim Anilazine 2,4-Dichlor-6-(2-chloranilino)-1,3,5-triazin Aziprotryn Bendiocarb 2-Azido-4-isopropylamino-6-methylthio- 1,3,5-triazin

Mehr

FODMAP-ARME DIÄT (FERMANTABLE OLIGO- DI- MONOSACCHARIDE AND POLYOLS)

FODMAP-ARME DIÄT (FERMANTABLE OLIGO- DI- MONOSACCHARIDE AND POLYOLS) FODMAP-ARME DIÄT (FERMANTABLE OLIGO- DI- MONOSACCHARIDE AND POLYOLS) (Vorab: Die Low FODMAP-Diät wurde von Sue Shepherd, PhD und Peter Gibson, MD entwickelt. Dazu gibt es zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen

Mehr

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer)

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) HIV UND ERNÄHRUNG Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) Der Vitaminverlust bei Obst und Gemüse setzt bereits kurz nach der Ernte ein. Durch Sauerstoffeinfluss, Hitze und

Mehr

säfte leicht gemacht

säfte leicht gemacht säfte leicht gemacht Mit den Entsaftern von Kenwood lassen sich in Sekundenschnelle und ohne großen Aufwand köstliche Obst- und Gemüsesäfte frisch zubereiten. Und bei selbstgemachten Säften können Sie

Mehr

Fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag so bestätigen Ernährungsexperten und

Fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag so bestätigen Ernährungsexperten und Viel Obst essen! diese Aussage gehört für 70 % der Kinder zu den Merkmalen einer gesunden Ernährung. Tun sie es auch? Bekanntlich klafft zwischen Theorie und Praxis eine große Lücke. Obst und Gemüse kommen

Mehr

HÜHNERSTALL UND KÜCHENGARTEN

HÜHNERSTALL UND KÜCHENGARTEN NICKI TRENCH HÜHNERSTALL UND KÜCHENGARTEN Landleben im eigenen Garten Jan Thorbecke Verlag Fotografien: David Merewether (Seite 71, 75, 76, 79, 87, 108, 111, 133, 134/6: Caroline Hughes) Illustrationen:

Mehr

Vitamine und Mineralstoffe Was der Körper täglich braucht!

Vitamine und Mineralstoffe Was der Körper täglich braucht! Doris Höller Vitamine und Mineralstoffe Was der Körper täglich braucht! Lösungen CARE LINE Impressum 2010 CARE-LINE Verlag in Druck+Verlag Ernst Vögel GmbH Kalvarienbergstr. 22, 93491 Stamsried Tel.: 0

Mehr

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige 1 Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige www.fitkid-aktion.de Stand: Februar 2011 FIT KID - Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für

Mehr

Fruchtfolgegrundsätze

Fruchtfolgegrundsätze Archived at http://orgprints.org/15100/ Fruchtfolgegrundsätze im Ökologischen Landbau Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Grundregeln für die Fruchtfolgeplanung Die Fruchtbarkeit und biologische

Mehr

Früchtetee 1400 Gut Gelaunt 1401 Sanddorn Holunder 1402 Vanille Orange Zimt 1403 Mango Maracuja BIO 1404 Gustav Glücklich BIO 1405 Pfirsich Mango

Früchtetee 1400 Gut Gelaunt 1401 Sanddorn Holunder 1402 Vanille Orange Zimt 1403 Mango Maracuja BIO 1404 Gustav Glücklich BIO 1405 Pfirsich Mango Früchtetee 1400 Gut Gelaunt Himbeere - Vanille Geschmack. Apfelstücke, Hibiskusblüten, Korinthen, Orangenschalen, Hagebuttenschalen, kandierte Papayastücke (Papaya, Zucker), kandierte Ananasstücke (Ananas,

Mehr

Weizen. Folgende Symptome wurden besser oder verschwanden durch Weglassen von Weizen:

Weizen. Folgende Symptome wurden besser oder verschwanden durch Weglassen von Weizen: Weizen Weizen ist das meistverbreitete Nahrungsmittel-Allergen bei Erwachsenen (S. Davies, GB 1987), weil in unserer Zivilisationskost so viele Getreideprodukte enthalten sind. Die Weizenallergie ist selten

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet.

Alle Speisepläne der Vorlaufphase Normale Kost Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Speiseplan 1 Normale Kost Frühstück: Brot und Müsli 2 Scheibe Vollkornbrot à 60 g 30 g Magerquark 30 g

Mehr

Ernte- und Betriebsberichterstattung

Ernte- und Betriebsberichterstattung tatistisches Landesamt 70158 tuttgart E-Mail: Ernte@tala.bwl.de tatistisches Landesamt 70158 tuttgart Ernte- und Betriebsberichterstattung Berichtsmonat: April 2015 Erhebungsbogen bitte am 15.04.2015 einsenden!

Mehr

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2 Essen auf Rädern www.fitimalter-dge.de Fit im Alter - Gesund essen, besser leben wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) durchgeführt und

Mehr

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 4- bis 6-Jährige

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 4- bis 6-Jährige 1 Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 4- bis 6-Jährige www.fitkid-aktion.de Stand: Mai 2015 Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung. Sie wurde

Mehr

Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten Fruchtsaftbärchen

Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten Fruchtsaftbärchen Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten 500g Fruchtsaftbärchen Glukosesirup, Zucker, Gelatine, Fruchtsaftkonzentrate 4%025% Fruchtanteil (aus Apfel, Himbeere,

Mehr

Häufige Erkrankungen im Sommer. Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne

Häufige Erkrankungen im Sommer. Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne Häufige Erkrankungen im Sommer Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne Hautschädigungen durch die Sonne Sonnenbrand (Erythema solare, Dermatitis

Mehr

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln deckst Du alle für den Aufbau von Muskelmasse wichtigen

Mehr

Barf-Infos für die Homepage: www.gesundestier.at

Barf-Infos für die Homepage: www.gesundestier.at Barf-Infos für die Homepage: www.gesundestier.at ACHTUNG: Die nachfolgende Nahrungsmittelliste für die Fütterung basierend auf BARF ersetzt keine Ernährungsberatung! Sie ist als Gedächtnisstütze für jene

Mehr

Wie man mit Obst und Gemüse sein Herz gesund hält.

Wie man mit Obst und Gemüse sein Herz gesund hält. Gib dir 5! Wie man mit Obst und Gemüse sein Herz gesund hält. 2010 www.forumbesserleben.at GenieSSeN SIE IHR Leben INDEX»5 x am Tag«06 Warum Ihr Speiseplan bunt sein sollte Herzgesunde Nährstoffe 22 Herzgesunde

Mehr

120 Kapseln 100g. Nährwertangaben OBSTAUSLESE + Vitamin C 150 mg 188 Vitamin E 20 mg α-te 167 Vitamin A 530 μg RE 66 Folsäure 100 μg 50

120 Kapseln 100g. Nährwertangaben OBSTAUSLESE + Vitamin C 150 mg 188 Vitamin E 20 mg α-te 167 Vitamin A 530 μg RE 66 Folsäure 100 μg 50 120 Kapseln 100g SKU 410101101 OBSTAUSLESE + Nahrungsergänzungsmittel. Kapseln mit getrocknetem Fruchtsaft, Fruchtmark und Vitaminen. Zutaten: Gelatine Kapseln enthaltend eine Pulvermischung aus Fruchtsaft

Mehr

50 Einfach Gesunde Smoothies!

50 Einfach Gesunde Smoothies! Grüne Smoothie Erfolgsprogramm - 50 gesunde Smoothies 50 Einfach Gesunde Smoothies mit LifeFoodCoach Andreas Hofmann Copyright 2012 von Andreas Hofmann Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung

Mehr

Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen

Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen Zu viel Yang (bei gesundem Yin) Gesundheit Wie man leicht beobachten kann, sind Menschen

Mehr

HANDBUCH QUALITÄTSSICHERUNG

HANDBUCH QUALITÄTSSICHERUNG HANDBUCH der QUALITÄTSSICHERUNG für Getreide-, Öl-, Eiweissfrüchte und Sonderkulturen aus biologischer Landwirtschaft 3. Ergänzung Dr. Josef Strommer, Raabs, Dezember 2008 Vorwort Neu im Übernahmesystem

Mehr

Immunfitness aus dem Kochtopf Stärker und gesünder durch den Winter

Immunfitness aus dem Kochtopf Stärker und gesünder durch den Winter Immunfitness aus dem Kochtopf Stärker und gesünder durch den Winter Mag. Christina Frauenschuh Ernährungsexpertin & Genusscoach Immunfitness aus dem Kochtopf Abwehrstärker und gesünder durch den Winter

Mehr

Säuglingsernährung. Leseprobe

Säuglingsernährung. Leseprobe Säuglingsernährung 3.2 Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei Frühestens mit Beginn des fünften Lebensmonats bzw. spätestens mit Beginn des siebten Lebensmonats beginnt die zweite Ernährungsphase mit der Einführung

Mehr

Pilotprojekt: bioregio-owl

Pilotprojekt: bioregio-owl Pilotprojekt: bioregio-owl Regionalvermarktung in OWL Erfahrungen 11. November 2014, Dresden Dipl.-Ing. agr. Markus Rippin AgroMilagro research Das Projekt-Team Beauftragt mit der Durchführung des Projektes

Mehr

Feines Linsenpäckchen. Delikates Linsenpäckchen

Feines Linsenpäckchen. Delikates Linsenpäckchen Feines Linsenpäckchen Empfang Wir begrüßen Sie mit hausgemachtem Glühwein und alkoholfreiem Adventspunsch auf der winterlich geschmückten Terrasse - ausgeleuchtet mit Fackeln und umspielt mit weihnachtlicher

Mehr

Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen.

Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen. Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen. Nachfolgend finden Sie einige Kreationen von unserem Küchenchef Roger Schwinkendorf. Selbstverständlich können Sie die einzelnen Gänge frei und flexibel

Mehr

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Newsletter 5 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Wussten Sie, dass

Mehr

Vorspeisen. Suppe. Hauptspeisen. Dessert. Preis ab 35 Personen: 20 Euro pro Person

Vorspeisen. Suppe. Hauptspeisen. Dessert. Preis ab 35 Personen: 20 Euro pro Person Gefüllte Eier Soljanka mit Brot/Baguette Schweineschnitzel mit Champignons Seelachsfilet mit Cocktailtomaten Hähnchenbrustfilet mit Orangenbroccolli Dauphinkartoffeln, Pommes frites Schokopudding mit Kirschen

Mehr

STOFFWECHSELKUR ABLAUFPLAN. für Herrn/Frau. www.21tage-stoffwechselkur.de/

STOFFWECHSELKUR ABLAUFPLAN. für Herrn/Frau. www.21tage-stoffwechselkur.de/ STOFFWECHSELKUR ABLAUFPLAN für Herrn/Frau / Ihre 21 Tage Stoffwechselkur: Das Wachstum dieses Konzepts hat uns selbst überrascht. Unsere Kunden empfehlen uns weiter probieren Sie uns aus! Der Name der

Mehr

Die Basica Intensiv-Kur für 14 Tage. Informations-Service. Baut auf und regeneriert! Unter www.basica-intensivkur.de finden Sie:

Die Basica Intensiv-Kur für 14 Tage. Informations-Service. Baut auf und regeneriert! Unter www.basica-intensivkur.de finden Sie: Informations-Service Unter www.basica-intensivkur.de finden Sie: Produktinformationen Wissenswertes Tipps zur Basica Intensiv-Kur zum Thema Erschöpfung und Stress Baut auf und regeneriert! für einen ausgeglichenen

Mehr

ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN

ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN SNACKS MIT GEMÜSE Knäckebrot - gesund & bunt - GURKEN - TOMATEN - AVOCADO - KNOBLAUCH - PAPRIKA -

Mehr

Die 30 Tage Challenge

Die 30 Tage Challenge Die 30 Tage Challenge Die Devise für die kommenden 30 Tage lautet: EAT REAL FOOD! Richtiges Essen essen! Darunter ist folgendes zu verstehen: Fleisch, Fisch, Eier, reichlich Gemüse, moderate Mengen Obst,

Mehr

Diabetes Spätfolgen TCM

Diabetes Spätfolgen TCM Diabetes Spätfolgen TCM Erstellt von: Renate Brandner Ausbildung zur 5 Elemente Ernährungsberatung Claudia Schauer April 2007 INHALTSVERZEICHNIS Seite EINLEITUNG. 1 1. WAS IST DIABETES MELLITUS? 2 1.1.

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

Speisekarte im Juli: Asiatischen Auberginen-Paprika-Salat mit Sojasauce, Obstessig und Petersilie 4.10

Speisekarte im Juli: Asiatischen Auberginen-Paprika-Salat mit Sojasauce, Obstessig und Petersilie 4.10 Speisekarte im Juli: Zucchini-Suppe mit Minze und Mozzarella 4.10 Karotten-Aprikosen-Creme mit grünem Vanillepfeffer 4.10 Geeiste Cantaloup Melonen-Suppe mit Mango und Chili 4.10 Asiatischen Auberginen-Paprika-Salat

Mehr

Fingerfood und Häppchen

Fingerfood und Häppchen Fingerfood und Häppchen Belegtes Canapés belegt u. a. mit: Schinken, Wurst, Salami, Käse, Räucherforelle und Lachs sowie mit verschiedenen Garnituren. Laugengebäck Brezel mit Salz Fisch Wrap gefüllt mit

Mehr

Saatgutgewinnung - Jungpflanzenanzucht

Saatgutgewinnung - Jungpflanzenanzucht Saatgutgewinnung - Jungpflanzenanzucht 1. Botanikgrundlagen 1.1. Vegetative, ungeschlechtliche Vermehrung durch Pflanzenteile Genetisch liegt dasselbe Erbgut wie bei der Mutterpflanze vor! Sprossknolle

Mehr

Eisenreich! Mit vielen Tipps & Infos! Leckere Rezepte für Patienten mit Eisenmangel. aein Service von

Eisenreich! Mit vielen Tipps & Infos! Leckere Rezepte für Patienten mit Eisenmangel. aein Service von Eisenreich! Mit vielen Tipps & Infos! Leckere Rezepte für Patienten mit Eisenmangel. aein Service von Vorwort Liebe Patienten, obwohl Eisen in vielen Lebensmitteln vorkommt, ist Eisenmangel weltweit die

Mehr

Rezepte für Ihr Immunsystem

Rezepte für Ihr Immunsystem Rezepte für Ihr Immunsystem Unser Gesundheitsbrief Ausgabe 27 Bei feuchtem Schmuddelwetter ist Ihre Abwehr besonders gefordert. Hält eine solche Wetterlage länger an, sollten Sie gegen Schnupfenviren &

Mehr

Leitfaden für ErhalterInnen

Leitfaden für ErhalterInnen Leitfaden für ErhalterInnen Jänner 2014 Inhalt Kontakt & Impressum Seite 2 Vorwort Seite 3 Sortenerhaltung bei ARCHE NOAH Seite 4 Wie wird man Erhalter/in? Seite 7 Das Wissen über Sortenerhaltung & Vermehrung

Mehr

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00 Tapas warm Hähnchenbrust mit Chorizo 3,50 Spargel in Serranoschinken 3,50 Garnelen und Tintenfisch- Spieß 3,50 Chorizo mit Käse überbacken 3,50 Kaviar mit Wachtelspiegelei 3,50 Wachtelspiegelei auf Räucherlachs

Mehr

Menüvorschläge. Im folgenden haben wir für Sie aus unseren Menübausteine bereits einige Menüvorschläge zusammengestellt

Menüvorschläge. Im folgenden haben wir für Sie aus unseren Menübausteine bereits einige Menüvorschläge zusammengestellt Menüvorschläge Im folgenden haben wir für Sie aus unseren Menübausteine bereits einige Menüvorschläge zusammengestellt Verstehen Sie diese bitte an Anregung. Gerne stellen wir ganz nach Ihren Wünschen

Mehr

Fit von klein auf BKK Gesundheitsförderung für Kitas und Grundschulen

Fit von klein auf BKK Gesundheitsförderung für Kitas und Grundschulen Themenschwerpunkt Ernährung Kurzinfo Jahrgang 1/2 Äpfel wachsen nicht im März, oder? UNTERRICHTSSTUNDE 1: Mein Frühstück vom anderen Ende der Welt UNTERRICHTSSTUNDE 2: Aus dem Garten und vom Feld Kurzinfo:

Mehr

Lust auf Heimat. Bäuerliche Produkte in Oberschwaben. Landratsamt Biberach

Lust auf Heimat. Bäuerliche Produkte in Oberschwaben. Landratsamt Biberach 36 1 Lust auf Heimat Landratsamt Biberach Biberacher ErnährungsAkademie Bergerhauser Str. 36 88400 Biberach Telefon 07351 52 6702 Fax 07351 52 6703 www.b-ea.info Bäuerliche Produkte in Oberschwaben 2 3

Mehr

Zuhause oder im Büro - lecker soll es sein!

Zuhause oder im Büro - lecker soll es sein! Zuhause oder im Büro - lecker soll es sein! Frühstück, Mittag- oder Abendsessen: Die Region Wolfsburg, Braunschweig und Gifhorn beliefern wir mit Leibspeisen und Köstlichkeiten für jeden Geschmack. Leckere

Mehr

Restaurant CASINO LUCHERBERG. Partyservice. Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten

Restaurant CASINO LUCHERBERG. Partyservice. Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten Restaurant CASINO LUCHERBERG Partyservice Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten Wir liefern sowohl kalte als auch warme Buffets außer Haus, sowie

Mehr

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele)

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele) Ernährung im Badminton Das Verdauungssystem ist zuständig für die : - Nahrungsaufnahme - Weiterverarbeitung in den Verdauungsorganen - Transport, der in der Nahrung enthaltenden Nährstoffe ins Blut - Zellaufbau

Mehr

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Tel.: 040 / 41 28 02 46 täglich wechselnder Mittagstisch Willkommen! Mit Liebe zubereitet haben wir die traditionellen Spezialitäten des Landes. Wir bieten

Mehr

Gemüse auf der Welt Lehrerinformation

Gemüse auf der Welt Lehrerinformation Lehrerinformation 1/19 Arbeitsauftrag Ziel Material Die Sch lernen unterschiedliches Gemüse aus verschiedenen Erdteilen kennen (pro Kontinent eine spezielle Gemüsesorte). Zu jeder wird ein einfaches Rezept

Mehr

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Inhalt Editorial... 3 Alles veggie -auf den ersten Blick!... 4 Vegetarische Kosthat vielefacetten... 5 Veggie istgesund!...

Mehr

3 Gang Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) Thunfisch im Sesammantel mit Erdbeer Chilisalsa*

3 Gang Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) Thunfisch im Sesammantel mit Erdbeer Chilisalsa* Jolie s Spezialitäten 3 Gang Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) 36,90 Vorspeisen und Suppe Thunfisch im Sesammantel mit Erdbeer Chilisalsa* * Chili enthält ein ätherisches Öl namens Capsaicin, welches

Mehr

Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik

Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik JOB&FIT Mit Genuss zum Erfolg! www.jobundfit.de Kulinarisch durch Deutschland Inhaltsverzeichnis Rezept 20.1 Badische Maultäschle-Suppe

Mehr

Gesunde Jause von zu Hause

Gesunde Jause von zu Hause RATGEBER GESUNDE JAUSE Gesunde Jause von zu Hause Mit praktischen Tipps zu jedem Rezept! Wir leisten Gesundheit 3 Unsere Jausenrezepte gehen schnell und kosten nicht mehr als eine fertig gekaufte Wurstsemmel.

Mehr

PROTEÏNDIÄT 7 TAGE START PAKET. Wie funktioniert die Proteindiät?

PROTEÏNDIÄT 7 TAGE START PAKET. Wie funktioniert die Proteindiät? 7 TAGE START PAKET PROTEÏNDIÄT Wie funktioniert die Proteindiät? Wir haben schon erwähnt, dass die Proteindiät erfolgreich ist, wie es aber funktioniert möchten wir auch erzählen. Indem Sie die Hintergründe

Mehr

Leckere Smoothie-Rezepte

Leckere Smoothie-Rezepte Leckere Smoothie-Rezepte www.5amtag.ch 1 Portion = etwa eine Handvoll Eine Portion entspricht 120 g Gemüse oder Früchte. Eine Portion kann durch 2 dl ungezuckerten Saft ersetzt werden. «5 am Tag» mit Smoothies

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Übersicht Früchte. Früchte

Übersicht Früchte. Früchte Übersicht Früchte Früchte Früchte oder Obst sind Sammelbegriffe für die Samen und Früchte von mehrjährigen Pflanzen. Früchte bieten viel bunte Abwechslung und gesunden Genuss. Sie sind reich an n, n und

Mehr

Teekarte. Inhaber: Dieter Nöbauer Lederergasse 44 4020 Linz Telefon: 0732 / 77 65 54. www.noebis.at

Teekarte. Inhaber: Dieter Nöbauer Lederergasse 44 4020 Linz Telefon: 0732 / 77 65 54. www.noebis.at Nöbi s Teekarte Inhaber: Dieter Nöbauer Lederergasse 44 4020 Linz Telefon: 0732 / 77 65 54 www.noebis.at Schwarztee (EURO 2,70) Ziehzeit: 3 Min. anregend; 5 Min. beruhigend Ceylon OP Blend Eine kräfitge

Mehr

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen Yokebe-Rezeptbuch mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen 1 Inhalt DIE AKTIVKOST YOKEBE Die Aktivkost Yokebe ist eine spezielle Kombination aus hochwertigen Proteinen, Bienenhonig, wichtigen Vitaminen,

Mehr

SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 1. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 2. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR)

SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 1. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 2. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) HOFBRÄU-FESTZELT SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) Knusp. Jungschweineschulter 9,50 Hendl- und Enten-Gröstl 9,50 mit Blaukraut und Kartoffelknödel aus ausgelöstem Hendl- und Entenfleisch

Mehr

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige 1 Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige www.fitkid-aktion.de Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung. Sie wurde

Mehr

Quelle: http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrole_cyp1b1.html

Quelle: http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrole_cyp1b1.html Quelle: http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrole_cyp1b1.html Salvestrole und das CYP1B1 In zehn Jahren wird jeder den Begriff Salvestrole kennen, diesen auf den Etiketten zahlreicher Novel- Food-Produkte

Mehr

NÄHRWERTE MÜLLER PRODUKTE

NÄHRWERTE MÜLLER PRODUKTE Müllermilch (ml) (Laktose) Traubenzucker (Glukose) Kristallzucker (Saccharose) gesättigte säuren B 1 B 2 B 6 E Müllermilch (Flasche 400 ml) Schoko 400 79/333 3,5 12,4 11,7 5,5 3,0 3,2 1,6 1,1 0,4 0,06

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

15-Minuten-Gerichte für Diabetiker

15-Minuten-Gerichte für Diabetiker elisabeth lange 15-Minuten-Gerichte für Diabetiker Die schnelle Küche für jeden Tag Viele neue leckere Rezepte Extra: Fertiggerichte diabetesgerecht aufpeppen 2 Inhalt 4 Vorwort 6 Diagnose Diabetes und

Mehr

Informationsblatt. Ernährungsempfehlungen bei Gicht

Informationsblatt. Ernährungsempfehlungen bei Gicht Informationsblatt Ernährungsempfehlungen bei Gicht Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, die eng mit dem Wohlstand und einer damit verbundenen überreichlichen Ernährung verknüpft ist. Gekennzeichnet ist

Mehr

Bekämpfungsschwellen 1.0.3

Bekämpfungsschwellen 1.0.3 Bekämpfungsschwellen 1.0.3 Bekämpfungsschwellen für Massnahmen gegen die Schadorganismen im Feldbau (ÖLN) Definitives Dokument: Gültig ab 2014 Quelle: Arbeitsgruppe für Bekämpfungsschwellen im Feldbau

Mehr

Schwäbische Haus-Schpezialidäda.

Schwäbische Haus-Schpezialidäda. Schwäbische Haus-Schpezialidäda. Schlössle`s Bierbraten vom Schweinehals mit deftiger Biersoße dazu hausgemachte Spätzle 9,90 E kleine Portion zu 7,90 E Hausgemachte Kässpätzle mit Röstzwiebeln 14 und

Mehr

Bekämpfungsschwellen 1.0.3

Bekämpfungsschwellen 1.0.3 n 1.0.3 n für Massnahmen gegen die Schadorganismen im Feldbau (ÖLN) Quelle: Arbeitsgruppe für n im Feldbau (AG BKSF) (Kantonale Pflanzenschutzdienste, HAFL, ACW, ART, AGRIDEA). Definitives Dokument: Gültig

Mehr

2007, Katharina Petter, Tobias Pohlmann

2007, Katharina Petter, Tobias Pohlmann 2007, Katharina Petter, Tobias Pohlmann Die in der Tabelle enthaltenen Produkte sind potentiell vegan, die unterstützenden Vereine und die AutorInnen können jedoch für den Veganstatus der Produkte nicht

Mehr

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip!

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! 2 ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! Kann man im Job erfolgreich abnehmen? Die Botschaft dieses neuen AOK-Angebots lautet: Es funktioniert und das sogar richtig gut!

Mehr

Blutgruppenernährung. für ein gesundes Leben

Blutgruppenernährung. für ein gesundes Leben Blutgruppenernährung für ein gesundes Leben Maria Wilmeroth Abschlussarbeit im Rahmen der Ausbildung zur Ernährungsberaterin Sept. 2009 Inhaltsverzeichnis Blut, Grundpfeiler der Menschheit 3 Definition

Mehr

Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht. Rezeptbroschüre

Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht. Rezeptbroschüre Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht Rezeptbroschüre Impressum: Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße 2, 1030 Wien Agentur für Gesundheit

Mehr

Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien. Luiz Roberto Paes Foz

Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien. Luiz Roberto Paes Foz Der Agrarversicherungsmarkt in Südamerika mit besonderem Schwerpunkt auf Brasilien Luiz Roberto Paes Foz 1 Inhalt: A. Südamerika Zahlen und Fakten A.1 Landwirtschaftliche Fläche A.2 Viehbestand A.3 Versicherte

Mehr

GASTROBACK. Art.-Nr. 40123 Design Juicer. Bedienungsanleitung vor Gebrauch unbedingt lesen! Modell- und Zubehöränderungen vorbehalten!

GASTROBACK. Art.-Nr. 40123 Design Juicer. Bedienungsanleitung vor Gebrauch unbedingt lesen! Modell- und Zubehöränderungen vorbehalten! GASTROBACK Gebrauchsanweisung und Rezept-ideen Design Juicer Art.-Nr. 40123 Design Juicer Bedienungsanleitung vor Gebrauch unbedingt lesen! Modell- und Zubehöränderungen vorbehalten! ! Lesen Sie bitte

Mehr

Qualitätsbestimmungen für Getreide, Öl- und Eiweißfrüchten aus biologischer sowie aus Umstellung auf biologische Landwirtschaft Ernte 2012

Qualitätsbestimmungen für Getreide, Öl- und Eiweißfrüchten aus biologischer sowie aus Umstellung auf biologische Landwirtschaft Ernte 2012 Qualitätsbestimmungen für Getreide, Öl- und Eiweißfrüchten aus biologischer sowie aus Umstellung auf biologische Landwirtschaft Ernte 2012 I. Allgemeines Verunreinigungen mit gentechnisch modifizierten

Mehr

Marktnews. - Portulak Momentan keine Ware vorhanden. - Rüebli neuerntig aus dem Inland. - Kaktusfeigen aus Südafrika, 24er.

Marktnews. - Portulak Momentan keine Ware vorhanden. - Rüebli neuerntig aus dem Inland. - Kaktusfeigen aus Südafrika, 24er. Marktnews - Salicorn (Meeresalgen). Auf Vorbestellung - Artischocken Carciofini aus Frankreich. Sie sind ein wenig grösser als die italienischen. - Mangold aus dem Inland oder Italien können Sie bei uns

Mehr

W i l l k o m m e n!

W i l l k o m m e n! W i l l k o m m e n! Hier können Sie sich über unser exklusives Angebot an Speisen und Getränken für Ihre Feier informieren. Detailliert haben wir für Sie harmonische Kompositionen an Buffetvorschlägen

Mehr

Individueller Ernährungsplan

Individueller Ernährungsplan Individueller Ernährungsplan Naturheilzentrum am Schlossgarten Marianne Musterfrau * Gängelgasse 4 * 89440 Schlosshausen Tel. 0908 123456 * E-Mail: marianne@musterfrau.de Inhaltsverzeichnis Wichtige Hinweise

Mehr

Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung

Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung Prof. Dr. Peter Grimm Universität Hohenheim und Geschäftsführer der der Deutschen (DGE-BW) Zusatzstoffe Allergene Was ist gefährlicher?

Mehr

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich!

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! 3 Kg in 1 Woche abnehmen Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! Die hier beschriebene Ernährungsanpassung soll Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Jede Mahlzeit

Mehr

Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy

Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy Schwarzer Tee AssamTGFOP1 2nd flush Malzig, kräftig würzig Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy Aromatisch vollmundig Ein feines

Mehr

Was darf s sein? Q1 Lebensmittel. weiß rot grün gelb blau braun schwarz. a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter.

Was darf s sein? Q1 Lebensmittel. weiß rot grün gelb blau braun schwarz. a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter. Was darf s sein? B Supermarkt D Metzgerei A Bäckerei C Markt Lernziele Q1 Lebensmittel a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter. der Apfel das Fleisch das Mineralwasser die Banane der Joghurt

Mehr

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen Supersmoothies 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen Molkosan Supersmoothies Natürliches Wohlbefinden, Tag für

Mehr

VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE. Vitamintabelle 137

VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE. Vitamintabelle 137 VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE Vitamintabelle 137 Wasserlösliche Vitamine (Der Vollständigkeit halber sind alle Vitaminquellen gelistet, darunter auch die Lebensmittel, die für Sie als Dialysepatient

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

Übersicht über Vitamine, Mineralien und Co für Rohköstler

Übersicht über Vitamine, Mineralien und Co für Rohköstler Übersicht über Vitamine, Mineralien und Co für Rohköstler Anwendung bei einigen Nahrungsvorkommen beachten! Nahrungsvorkommen nicht vollständig! Alle Nahrungsvorkommen wirken auf verschiedene Organe positiv,

Mehr