Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter"

Transkript

1 Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL Funktion) schwarz (nur STOP Funktion) FARBE TAS- TEKÖRPER 5 7 mit 4 grünen Kennzeichnungslinie FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff Frontring aus Metall 3/33

2 Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Optionen E2 1PERZ4531-T6 Befestigungsfrontring und Formring 1 Frontring aus Kunststoff 2 Frontring aus Kunststoff und Formring 3 Frontring aus Metall 4 Frontring aus Metall und Formring Entriegelungsart P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung (nicht erhältlich für die Ausführung mit Sichtfenster) Art der Signalkennzeichnung Z keine F mit Statusanzeige Farbe Pilzdrucktaste 1 schwarz 3 Umgebungstemperatur T6 Betätigertyp -25 C C (Standard) -40 C C 1 für Einbaustücke mit 3 Plätzen 4 für Einbaustücke mit 4 Plätzen Durchmesser Pilzdrucktaste Pilzdrucktaste 4 Ø 40 mm Farbe Tastekörper 5 7 mit 4 grünen Kennzeichnungslinie Hinweis! Die Möglichkeit eine Bestellnummer zusammenzustellen garantiert nicht die wirkliche Verfügbarkeit.Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsbüro. 3/34

3 Not-Aus-Schalter Technische Eigenschaften Hauptdaten Schutzart: IP67 nach IEC IP69K nach DIN b Umgebungstemperatur: -25 C +80 C Mechanische Lebensdauer: Schaltspiele 1 Max. Betriebsfrequenz: 3600 Schaltspiele 1 /Stunde Betätigungsweg: 4 mm (Kontakt S), 4 mm (Kontakt Ö) Betätigungskraft: 25 N Betätigungkraft nach Anschlag: Push-Pull 18,5 N (ohne Kontakte) Drehentriegelung 35 N (ohne Kontakte) Maximaler Weg: 9 mm Befestigungsdrehmoment Nutmutter: ,5 Nm Anwendungsspezifikation: Siehe Seite 3/98 (1) Ein Schaltspiel beinhaltet zwei Bewegungen, eine Schließung und eine Öffnung nach Norm EN (b) Die Kabel vor direktem heißem Hochdruckstrahl schützen) Haupteigenschaften Schutzart IP67 und IP69K 3 verschiedene Entriegelungsarten Ausführung mit Statusanzeige Ausführungen - 40 C Entspricht folgenden Richtlinien: IEC , IEC , IEC , IEC , EN , EN , EN , EN , EN ISO 13850, UL 508, CSA 22-2 N 14 Personenschutzfunktion bei der Installation: Nur Schalter verwenden, die mit dem Symbol gekennzeichnet sind. Der Sicherheitsstromkreis muß immer an die Ö Kontakte (Öffnerkontakte: 11-12, o 31-32) angeschlossen werden wie von der Norm EN , all. K, par. 2 vorgesehen. Beschriftung und Gütezeichen: Zulassung GOST: POCC IT.AB24.B04512 Entspricht folgenden Richtlinien: Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE, Maschinenrichtlinie 2006/42/CE und Elektromagnetische Verträglichkeit 2004/108/CE. Zwangsöffnung der Kontakte laut Vorschriften: IEC , EN , VDE Haupteigenschaften Möglichkeit von Signalanzeigen Die Ausführungen der Not-Aus-Schalter mit Push-Pull oder Drehentriegelung können mit einer mechanischen Schalterstellungsanzeige ausgerüstet werden. Die Stellungsänderung wird dadurch gekennzeichnet, dass die Sichtfenster bei ruhender Drucktaste grün und bei betätigtem Taster sind. Mechanische Lebensdauer Alle Not-Aus-Drucktaster halten nachgewiesen mechanischen Zyklen stand. Befestigungsfrontringe Neben dem Befestigungsfrontring aus Technopolymer ist auch ein Befestigungsfrontring aus Metall erhältlich. Der Befestigungsfrontring aus Metall eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen ein stärkerer Halt der Schaltvorrichtung an der Schalttafel verlangt wird, wie beispielsweise bei Metallschalttafeln mit Löchern ohne Bezugseinschnitt. Beide Befestigungsfrontringe besitzen eine gezahnte Fläche, die in die Schalttafel eingeführt wird, damit ein besserer Halt der Vorrichtung an der Schalttafel selbst gewährleistet ist. Formring 3/35 Der profilierter Ring kann verwendet sein, wenn es keinen Schildhalter oder andere Vorrichtungen gibt und verhindert, dass die Schmierigkeit zwischen der Pilztaste, der Platte oder der Gehäuse sein kann. Das ist erforderlich, z.b. in den Bereichen, in denen eine hohe Sauberkeit und Hygiene gibt. Erhältliche Ausführungen Die neuen Not-Aus-Schalter von Pizzato Elettrica, anhand derer der Maschinenbediener in Gefahrensituationen eine Vorrichtung oder eine Maschine durch Druck des Tasters stoppen kann, können in verschiedene Entriegelungsarten eingeteilt werden: Push-Pull, drehentriegelt und drehentriegelt mit Schlüssel. Schutzart IP67 und IP69K Da die Not-Aus-Schalter von Pizzato Elettrica auch für den Einsatz unter schwierigsten Umgebungsbedingungen konzipiert wurden, verfügen sie über die Schutzgrade IP67 und IP69K und können somit in Maschinen eingebaut werden, die intensiven Hochdruckstrahl-Reinigungen mit heißem Wasser unterworfen sind. Erweiterter Temperaturbereich Es besteht die Möglichkeit, Spezialausführungen für den Einsatz an Orten mit einer Umgebungstemperatur von +80 C bis -40 C zu bestellen. Somit sind Applikationen in Kühlzellen, Sterilisationsgeräten oder anderen Geräten mit sehr niedriger Umgebungstemperatur möglich. Die speziellen Materialien, die für diese Ausführungen verwendet wurden, behalten ihre Eigenschaften auch unter diesen Bedingungen bei und vergrößern so die Einsatzbereichsmöglichkeiten.

4 Auswahltabelle für Not-Aus-Schalter Farbe und Beschriftung Tastekörper Farbe und Beschriftung des Betätigers Push-Pull Drehentriegelung Push-Pull mit Statusanzeige Drehentriegelung mit Statusanzeige Schlüsselentriegelung Schlüssel Nummer PY333 E2 1PEPZ4531 E2 1PERZ4531 E2 1PEPF4531 E2 1PERF4531 E2 1PEBZ4531 mit 4 grünen Kennzeichnungslinie E2 1PEPZ4731 E2 1PERZ4731 E2 1PEPF4731 E2 1PERF4731 E2 1PEBZ4731 schwarz E2 1PEPZ4511 E2 1PERZ E2 1PEBZ4511 Achtung! Für Sicherheitsanwendungen verwenden nur e Pilzdrucktaste. Die schwarze Farbe kann nur für STOP Funktion verwendet sein. Komplette Einheiten mit Not-Aus-Schalter Farbe und Beschriftung Tastekörper Farbe und Beschriftung des Betätigers Kontakte Pos. 2 Pos. 3 Pos. 1 Push-pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung Schlüssel Nummer PY333-1Ö - E2 AC-DXBC1005 E2 CP01G2V1 E2 AC-DXBC1006 E2 1PERZ E2 1BAC11 + E2 CP01G2V1 E2 AC-DXBC1007 E2 1PEBZ E2 1BAC11 + E2 CP01G2V1-1Ö SELBSTÜBERWACHTER - E2 AC-DXBC1022 E2 CP01S2V1 E2 AC-DXBC1023 E2 1PERZ E2 1BAC11 + E2 CP01S2V1 E2 AC-DXBC1024 E2 1PEBZ E2 1BAC11 + E2 CP01S2V1 1Ö - 1Ö 1Ö 1Ö 1S Angaben zu den Kontakteinheiten finden Sie auf Seite 3/55. E2 AC-DXBC1010 E2 AC-DXBC E2 CP10G2V1 E2 AC-DXBC1002 E2 1PERZ E2 1BAC11 + E2 AC-DXBC1000 E2 1PERZ E2 1BAC11 + E2 CP01G2V1+ E2 CP01G2V1 + E2 CP10G2V1 E2 AC-DXBC1011 E2 1PEBZ E2 1BAC11 + E2 AC-DXBC1013 E2 1PEBZ E2 1BAC11 + E2 CP01G2V1+ E2 CP01G2V1 + E2 CP10G2V1 Schlüssel VE KE1A00-PY333 Beschreibung Schlüssel Diese sind nur dann zu bestellen, wenn außer dem mit jedem Schalter mitgeliefertem Schlüssel ein weiteres gewünscht wird. Alle Schlüssel haben die gleiche Codierung. Andere Codierungen sind auf Wunsch erhältlich. Die grün hinterlegten befinden sich auf Lager 3/36

5 Not-Aus-Schalter Abmessungen Not-Aus-Drucktaste Not-Aus-Drucktaste mit Schlüsselentriegelung Maximale Anzahl der Kontakteinheiten Einbaustück mit 3 Plätzen Not-Aus-Schalter E2 1PE 1 Einbaustück mit 4 Plätzen Not-Aus-Schalter E2 1PE 4 Maximale Anzahl: Kontakte 4 Stufen 2 Maximale Anzahl: Kontakte 4 Stufen 1 Kontakteinheit Alternativposition der Kontakteinheit Die Montage des Betätigers für Einbaustücke mit 4 Plätzen darf erst nach Fixieren des Tasters erfolgen. Alle Maße in den Zeichnungen sind in mm ausgedrückt 3/37 Die 2D- und 3D-Dateien stehen auf der Webseite zur Verfügung.

6 Betätiger für Einbaustücke mit 4 Plätzen Beschreibung Mindestmontageabstände VE AS1218 Geschlossener langer Betätiger für Einbaustück mit 4 Plätzen. Die Installation darf erst nach Fixieren des Tasters an der Wand erfolgen. Für die Taster E2 1PE. 50 Verpackungseinheit 10 Stück 41 Schilder mit Formloch Anwendbar bei Drucktasten E2 1PE. Nach EN ISO Um jeweils 90 drehbar. Auf Wunsch mit Beschriftung in anderen Sprachen. Beeinträchtigt den Schutzgrad IP67 und IP69K der jeweiligen Vorrichtung nicht. Verpackungseinheit 5 Stück Beschreibung VE TF32A5700 VE TF32D5700 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 60 mm, keine Beschriftung Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 90 mm, keine Beschriftung VE TF32A5101 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 60 mm, Beschriftung: STOP EMERGENZA VE TF32D5101 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 90 mm, Beschriftung: STOP EMERGENZA VE TF32A5102 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 60 mm, Beschriftung: EMERGENCY STOP VE TF32D5102 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 90 mm, Beschriftung: EMERGENCY STOP VE TF32A5109 VE TF32D5109 VE TF32A5120 VE TF32D5120 Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 60 mm, Beschriftung: STOP STOP STOP STOP Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 90 mm, Beschriftung: STOP STOP STOP STOP Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 60 mm, Beschriftung: STOP EMERGENZA ARRET D URGENCE NOT AUS EMERGENCY STOP Schilder mit Formloch, er Ring, Ø 90 mm, Beschriftung: STOP EMERGENZA ARRET D URGENCE NOT AUS EMERGENCY STOP VE TF32G5700 Schilder mit Formloch, rechteckig 30x60 mm, keine Beschriftung VE TF32G5103 Schilder mit Formloch, rechteckig 30x60 mm, Beschriftung STOP VE TF32G5110 Schilder mit Formloch, rechteckig 30x60 mm, Beschriftung STOP Zubehör Weiteres ZUBEHÖR auf Seite 3/95 Die grün hinterlegten befinden sich auf Lager Alle Maße in den Zeichnungen sind in mm ausgedrückt 3/38

mit Statusanzeige P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung 5 7 gelb mit 4 grünen gelb Kennzeichnungslinie

mit Statusanzeige P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung 5 7 gelb mit 4 grünen gelb Kennzeichnungslinie Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCK- TASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING Selektionsdiagramm FLACH HOCH R12 R22 R32 R42 R52 R62 DRUCKTASTEN S12 S22 S32 S42 S52 S62 MIT KRAGENRING P12 P22 P32 P42 P52 P62 PILZDRUCKTASTE F14 F24 F34 F44 F54 F64 FLACH R22 R32 R42 R52 R62 R82 BELEUCHTETE

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange Selektionsdiagramm FARBE LED 2 3 4 6 8 LED LED LED LED LED ANSCHLÜSSE EINBAUART V Klemmschrauben S mit der Leiterplatte verschen P F Bodenbefestigung 3/65 Bestellbezeichnung E2 LP1A3V1 Einbauart P F Bodenbefestigung

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung icherheits-eilzug-notschalter mit eset zur Notausschaltung elektionsdiagramm 78 78 83 BÄIG BÄIG KONAKIN- HIN 18 9 21 1+ chleich chleich chleich chleich FP FD FL FC 22 34 chleich 2+1Ö chleich chleich KABLINFÜHUNGN

Mehr

Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX

Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX Scharnier-Sicherheitsschalter aus Edelstahl, Serie HX , Serie HX Anwendungsbereich Pizzato Elettrica erweitert sein Programm mit einer neuen Serie von n Serie HX, in der sich in einem einzigen Produkt

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Schalter nach der ATEX. - Richtlinie 2/137. Hauptkatalog 2013-2014

Schalter nach der ATEX. - Richtlinie 2/137. Hauptkatalog 2013-2014 Schalter nach der ATX - Richtlinie 2/3 Hauptkatalog 3-4 Technische Begriffe Seite 2/39 Positionsschalter Serie FD Seite 2/4 Kategorie Zone PL Zulassungen Codeerweiterung 2G Gb Mb II 2G x ia IIC T6 Gb I

Mehr

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de Not-Aus-Taster Mit erhöhter Sicherheit XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm XA auch in einteiliger Ausführung www.idec.de Sicherheit Sichere Trennung Der Sicherheits-Kontaktblock öffnet die Kontakte zuverlässig,

Mehr

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter Drucktaster und -schalter, beleuchtet oder unbeleuchtet Frontplattenausschnitt Ø 22 (.866) oder 29,5 x 21,5 (1.160x.846) Ein Drucktaster oder -schalter besteht aus : einer Linse + einer (wenn beleuchtbar)

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP > Leichtbaugehäuse Ex d aus glasfaserverstärktem Polyester (GRP) > Lackiert in witterungsbeständiger hochfester roter Farbe als Standard > Bruchglasausführung lieferbar mit Testschlüssel > Drucktasterausführung

Mehr

RAFIX 22 FS + Produkt-Neuheiten 2015. www.rafi.de

RAFIX 22 FS + Produkt-Neuheiten 2015. www.rafi.de RAFIX 22 FS + Produkt-Neuheiten 215 www.rafi.de Befehlsgeräte der Zukunft Die Baureihe setzt den Maßstab im Befehlsgerätebereich. Die extrem flache Bauweise und das funktionale ästhetische Design sind

Mehr

BEFEHLSGERÄTE RAFIX FS Technologie

BEFEHLSGERÄTE RAFIX FS Technologie FS Technologie FS + - 151 FS + - Drucktaster - 159 - NEU - FS + - Drucktaster FLEXLAB - 166 FS + - Drucktaster mit Schutzkappe - 17 FS + - Wahlschalter - 173 FS + - Schlüsselschalter - 176 - NEU - FS +

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG Direkte Montage ohne Kupplung Durchgehende Hohlewelle Ø 4 mm und 5 mm (RI 58-G) Einfache Installation mit Klemmring Fixierung des Flansches über Statorkupplung oder Zylinderstift Einsatzgebiete z. B. Stellantriebe,

Mehr

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010

Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Druckmessumformer mit frontbündiger Membran, MBS 4010 Vorteile Konzipiert für den Einsatz in härtesten industriellen Umgebungen Gehäuse und medienberührte Teile aus säurefestem Edelstahl (AISI 316L) Minimales

Mehr

Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT. 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse 88425.050

Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT. 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse 88425.050 Anwenderhandbuch Sicherheitstechnische Anwenderhinweise HTP105XiT Teilenummer: 80860.836 Version: 2 Datum: 07.08.2013 Gültig für: HTP105XiT 81324.2xx mit folgendem Zubehör: 5 m Anschlusskabel mit M23 Gewindebuchse

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Steckverbinder Food & Beverage

Steckverbinder Food & Beverage Steckverbinder Food & Beverage M8 M M Steel Ventilstecker 7/8 0 Steckverbinder für die hohen Anforderungen der Food&Beverage-Branche 0 EINE SAUBERE SACHE Food & Beverage HOHE ANFORDERUNGEN DER FOOD & BEVERAGE-BRANCHE

Mehr

Ø 28 mm Ø 22,3 mm 12 mm 6 mm

Ø 28 mm Ø 22,3 mm 12 mm 6 mm 214 Frontabmessung: Einbauöffnung: Frontrahmenhöhe: Hub: Ø 28 mm Ø 22,3 mm 12 mm 6 mm 215 Übersicht / Hülsenfarben / Symbolerklärung Baureihe RONDEX-M >> 02 >> 04 >> 07 >> 09 >> 03 >> 05 >> 08 >> 06 >>

Mehr

Befehls- und Meldegeräte

Befehls- und Meldegeräte Befehls- und Meldegeräte Explosionsschutz gemäß CENELEC IEC Einsetzbar in Zone 1 und Zone 2 Zone 21 und Zone 22 Gehäuse nach Zündschutzart "Erhöhte Sicherheit" Abmessungen und Funktionsmaße nach EN 50041

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Explosionsgeschütztes Kombinationssignal 110 db (A) / 5 Joule Reihe YL60

Explosionsgeschütztes Kombinationssignal 110 db (A) / 5 Joule Reihe YL60 Reihe www.stahl.de > Omnidirektionale Hupe mit hoher Lautstärke 110 db (A) / 1 m > 5 Joule xenon Blitzleuchte > 2-Stufenalarm, eigenständig auswählbare zweite Stufe > Serienmäßig nach IP66 > Aluminiumgehäuse

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Fußschalter / Sicherheitsfußschalter. Automation. Katalog // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN

Fußschalter / Sicherheitsfußschalter. Automation. Katalog // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN Automation Fußschalter / Sicherheitsfußschalter // SYSTEMATISCH SICHER SCHALTEN Katalog 4 Das Unternehmen PRODUKTE 6 Fußschalter Metallgehäuse 10 Baureihe GF, einpedalig 16 Baureihe GFS, einpedalig 26

Mehr

Pilz Not-Aus PSEN/Zubehör. Inhalt

Pilz Not-Aus PSEN/Zubehör. Inhalt Pilz NotAus PSEN/Zubehör Inhalt Seite NotAusTaster 1 MutingLampen 3 PSENmag berührungslose, magnetische 4 Sicherheitsschalter PSENcode berührungslose, codierte 6 Sicherheitsschalter PSEN me1 Sicherheitsschalter

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente TECHNOLOGIE - SCHALTELEMENTE Technologie - Die der Technologie sind als Version PCB für Leiterplatte oder als Version QC (Quick Connect) für Direktanschluss erhältlich. Beide Varianten können mit den entsprechenden

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Datenblatt. Verwendung: Austauschbar mit HB70 Kompatibel mit den meisten LINAK Controlboxen Geprüft gemäß EN60601 in Verbindung mit CB6/CB9

Datenblatt. Verwendung: Austauschbar mit HB70 Kompatibel mit den meisten LINAK Controlboxen Geprüft gemäß EN60601 in Verbindung mit CB6/CB9 Datenblatt HANDbedienung HL70 Merkmale und Optionen: Handbedienung für bis zu 5 Antriebe Einfache Bedienung für Rechts- und Linkshänder Ergonomisches und elegantes Design Taktile SMD-Tasten gewährleisten

Mehr

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr.

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr. WE CONNECT TO PROTECT K electric GmbH Carl-Benz-Str. 7 95448 Bayreuth Telefon (0921) 1512678-0 Telefax (0921) 1512678-20 E-mail: office@k-electric-gmbh.de www.k-electric-gmbh.de TYTAN TH1 Lasttrennschalter

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Elektromechanische Betriebsstundenzähler

Elektromechanische Betriebsstundenzähler Betriebsstundenzähler für oder im BAUSER-Design, Baureihe 631-638 Die weltweit bewährten BAUSER-Zeitzähler lassen sich schnell und einfach montieren. Da die Zähler in allen gängigen Frontabmessungen erhältlich

Mehr

Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL

Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL für Kupfer und LWL Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL 339 Kupfer-Sicherheitsstufe 1, visuell 340 Kupfer-Sicherheitsstufe 2, mechanisch / visuell 343 Kupfer-Sicherheitsstufe 3, Ein- / Aussteckschutz

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Kapazitive Schalter zur Verwendung unter Glas. Und Ihre Frontplatte wird aktiv!

Kapazitive Schalter zur Verwendung unter Glas. Und Ihre Frontplatte wird aktiv! Vorteile Und Ihre Frontplatte wird aktiv! Wie bei der Serie CP werden die Schalter der durch eine Berührung mit dem Finger betätigt. Jedoch wurden sie zur Montage unter einer nicht leitenden Frontplatte

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

DL-E 06-165/T-EN54 safe

DL-E 06-165/T-EN54 safe DL-E 06-165/T-EN54 safe hoher Schalldruckpegel extrem flache Bauweise BS 5839 EN 54-24:2008 Ref. Nr.: 000-00 ID-Code: XXXX-XX00 1438/CPR/0347 ic audio GmbH, Boehringerstraße 14a, D-68307 Mannheim, Germany

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

BEFEHLSGERÄTE RAFIX 22 FS + 2-151

BEFEHLSGERÄTE RAFIX 22 FS + 2-151 Befehlsgeräte-Reihe Einbaudurchmesser:,3 mm nach IEC 60947 Schaltelemente mit Gold- oder Silberkontakten Einbautiefe nur 9, bzw. 7 mm Schutzart min. IP65 gemäß DIN EN 6059 Bundformen, rund oder quadratisch

Mehr

Modulare Fußschalter Serie PC

Modulare Fußschalter Serie PC Modulare Fußschalter Serie PC Diagramm der Zusammenstellung NOT-AUS-TASTER METALLSTANGEN METALLSTANGEN BEFÖRDERUNGS- STANGEN BEFÖRDERUNGS- GRIFF STABILISIERUNGS- PLATTE ZWEIFACHE BEFÖRDERUNGS- STANGE METALLSTANGEN

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

Befehls- und Meldegeräte

Befehls- und Meldegeräte SIRIUS Befehls- und Meldegeräte Zuverlässiger Schutz für Mensch und Maschine Drucktaster und Leuchtmelder in Kunststoff und Metall montagefreundlich schnell und sicher mit wenigen Handgriffen einbaubar

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

Baureihe. Katalog.

Baureihe. Katalog. Baureihe 45 Katalog www.eao.com Herstellerkompetenz. EAO ermöglicht. Seit 1947. Gründungsjahr: 1947 Anzahl Mitarbeitende: 600 Hauptsitz: Olten, Schweiz Produktionsgesellschaften: Schweiz, Deutschland,

Mehr

HART-Anschlussboard Reihe 9196

HART-Anschlussboard Reihe 9196 Anschlussboard > Kosten und platzsparendes System zum Aufbau von Übertragung > Verarbeitung von 4... 20 ma NichtExSignalen > Einfache Montage auf DIN Schiene www.stahl.de 07858E00 Das Anschlussboard Typ

Mehr

Alarmtaster nach EN81 für die Montage auf oder unter der Kabine, IP54, optional fertig installiert:

Alarmtaster nach EN81 für die Montage auf oder unter der Kabine, IP54, optional fertig installiert: ot-top-chalter mit chaltstellungsanzeige gem. E81, IP54, optional fertig installiert: Alarmtaster nach E81 für die Montage auf oder unter der Kabine, IP54, optional fertig installiert: 51034 ohne Zuleitung

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

BEFEHLSGERÄTE RAFIX 16

BEFEHLSGERÄTE RAFIX 16 Befehlsgeräte-Reihe Einbaumaße nach IEC 60947: Ø, mm / Ø,3 mm / 3,1 mm Max. 50 V / 6 A Schutzart IP65 gemäß DIN EN 6059 Schaltelemente: Gold- und Silberkontakte mit Steckanschluss,8 x 0,8 mm oder Schraubanschluss;

Mehr

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23061 Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen Großes Schaltvermögen bei kleinen Abmessungen

Mehr

Dekorative LED-Einbauleuchten

Dekorative LED-Einbauleuchten Dekorative n - Individuelle Lichtatmosphäre durch die Lichtfarben 2.800 K und 6.500K - Lange Lebensdauer durch temperaturoptimiertes Wärmemanagement - Präzise Lichtlenkung durch Einsatz von Linsen - Hochwertige

Mehr

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x

Datenblatt LED-Ringlicht HWRIK-x Im Bereich der industriellen Bildverarbeitung wird es immer wichtiger kundenspezifische und objektorientierte Beleuchtungen zu konzipieren. Aus diesem Grunde haben wir zusammen mit einem Unternehmen im

Mehr

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen Die Rundstecker der Buccaneer-Serie 6000 verbinden einen einfachen Push-/Pull-Kupplungsmechanismus mit der bewährten Abdichtung gegen Umwelteinflüsse.

Mehr

Produktübersicht. LED-Notbeleuchtung

Produktübersicht. LED-Notbeleuchtung Produktübersicht LED-Notbeleuchtung bluesprotec GmbH Friedenstraße 10 81671 München Tel: +49 (0) 89 1433232-14 Fax: +49 (0) 89 1433232-21 E-Mail: info@bluesprotec.de www.bluesprotec.de LED KC Fluchtwegleuchte

Mehr

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH IFAM GmbH Erfurt Ingenieurbüro für die Anwendung der Mikroelektronik in der Sicherheitstechnik Parsevalstraße 2, D-99092 Erfurt Tel. +49 361 65911-0 Fax. +49 361 6462139 ifam@ifam-erfurt.de www.ifam-erfurt.de

Mehr

Ø 28 mm Ø 22 mm 2 mm 3 mm

Ø 28 mm Ø 22 mm 2 mm 3 mm 132 Frontabmessung: Einbauöffnung: höhe: Hub: Ø 28 mm 2 mm 3 mm 133 Übersicht / Hülsenfarben / Symbolerklärung Baureihe RONTRON-R-JUWEL >> 02 >> 04 >> 06 >> 03 >> 05 >> 01 01 Drucktasten Seite 139 02 Not-Aus-Tasten

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Seite Anwendung 1 Merkmale 1 Wichtige Information zur Sicherheit! 2 Anmerkungen zu dieser Anleitung 2 Weiterführende Informationen 2 Übersicht der Steckerbelegung 3 Anschaltungsbeispiel

Mehr

Befehls- und Meldegeräte 22,5 mm

Befehls- und Meldegeräte 22,5 mm Katalog Befehls- und Meldegeräte 22,5 mm 1SFC151169F0001 Befehls- und Meldegeräte von ABB Das komplette Programm! Teil des umfassenden ABB Produkteprogramms Die Befehls- und Meldegeräte von ABB sind Teil

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm 0102 Bestellbezeichnung Merkmale 5 mm nicht bündig Bis SIL2 gemäß IEC 61508 einsetzbar Technische Daten Allgemeine Daten Schaltelementfunktion NAMUR Öffner Schaltabstand s n 5 mm Einbau nicht bündig Ausgangspolarität

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil V3040 Besondere Merkmale Ermöglicht optimale Anpassung an unterschiedlichste Schaltungsbedingungen Entspricht den Anforderungen der hochintegrierten

Mehr

Abmessungen 40 23,75 R20,8

Abmessungen 40 23,75 R20,8 Abmessungen 5 20 15 52 35,4 30 M12x1 0102 5,3 M18x1 LED Bestellbezeichnung Merkmale Zum Einbau ins Gehäuse Direkter Aufbau auf Normantriebe Erfüllt EG-Maschinenrichtlinie EG-Baumusterprüfbescheinigung

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

TEXTANKER Not-Halt 362

TEXTANKER Not-Halt 362 362 TEXTANKER Not-Halt 363 Sichere und optisch ansprechende n Der Anwender kann sowohl für Standard- als auch für ASi- Kontaktgeber aus der weiten Palette der TÜV-zertifizierten Not- Aus-Tasten der Firma

Mehr

HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen

HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen Bedienungsanleitung HBTS Temperatursensor Für die Temperaturmessung in Kälteanlagen Bedienungsanleitung HBTS Temperatursensor (001-UK) 1 / 6 Inhalt Sicherheitshinweise... 3 Einführung... 4 Technische Daten...

Mehr

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom Technisches Datenblatt System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom 2CDC021031S0011 2CDC021033S0011 Mit den S 200 M UC wird das bewährte ABB System pro M compact mit

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik 79 80 Xesar 2014 XESAR-WANDLESER VORTEILE WANDLESER STEUEREINHEIT AUSFÜHRUNG & OPTIONEN Xesar-Wandleser Vorteile Design Weitere Vorteile Optische

Mehr

Mobiler Datenträger TW-R16-B128

Mobiler Datenträger TW-R16-B128 EEPROM, Speichergröße 8 Byte Funktionsprinzip Die HF-Schreib-Lese-Köpfe mit der Arbeitsfrequenz 13,56 MHz bilden eine aus, dessen Größe (0...0 mm) in Abhängigkeit von der Kombination aus Schreib-Lese-Kopf

Mehr

WLAN Access Point Reihe 8265

WLAN Access Point Reihe 8265 > IEEE 802.11a/b/g oder 802.11n (bis zu 300 Mbit/s) - Standard > Schutzart IP66 > Einsetzbar von -30... +60 C > WLAN oder Wireless-Lösung ganz individuell mit dem Gerät Ihrer Wahl www.stahl.de 06316E00

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987 Auszug aus dem Online- Katalog SFP 1-20/230AC Artikelnummer: 2859987 Überspannungsgeräteschutz-Filter zur Begrenzung hochfrequenter Störspannungen, Montage auf NS 35. Kaufmännische Daten EAN 4046356098175

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

Bimetall-Thermometer Typ 52, Industrieausführung

Bimetall-Thermometer Typ 52, Industrieausführung Mechanische Temperaturmesstechnik Bimetall-Thermometer Typ 52, Industrieausführung WIKA Datenblatt TM 52.01 weitere Zulassungen siehe Seite 6 Anwendungen Vielseitiger Einsatz im Maschinen-, Behälter-,

Mehr

Eco. Bedienungsanleitung. Brise

Eco. Bedienungsanleitung. Brise Eco Bedienungsanleitung Brise 2 EINFÜHRUNG Dieser Datenblatt für die Lüfter "ECO" und "BRISE" enthält die technische Beschreibung, die Betriebs- und Montageangaben, wichtige Regeln und Warnungen für den

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

SafeLogic compact. Funktions-Modul (Motion-Control) SLC-3- MOC000300

SafeLogic compact. Funktions-Modul (Motion-Control) SLC-3- MOC000300 Funktions-Modul (Motion-Control) 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Funktions-Modul (Motion-Control) Dokumentation Integrierte Sicherheitsfunktionen SS1, SS2, SOS, SSM, SLS, SDI, SBC Frei

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung REB-4 AUTO 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 2 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 3 5.1. Montage... 4 5.2. Inbetriebnahme / Einstellungen...

Mehr