10. September 2009 Mit High-Speed Switching in die Netzwerk-Zukunft! Green IT. Planung energieeffizienter Infrastrukturen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10. September 2009 Mit High-Speed Switching in die Netzwerk-Zukunft! Green IT. Planung energieeffizienter Infrastrukturen"

Transkript

1 Technologie Seminarreihe 10. September 2009 Mit High-Speed Switching in die Netzwerk-Zukunft! Vortrag: Green IT Planung energieeffizienter Infrastrukturen Dirk Schneider, HP ProCurve Network Consultant, informiert Sie über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich geswitchter Netzwerke. Natürlich werden in diesem Rahmen auch die neuesten Produkte und Entwicklungen des Herstellers HP ProCurve vorgestellt Alle Seminarunterlagen finden Sie unter im Bereich Aktuelles/Seminare Green IT Juni 2009 Seite 1

2 Was bedeutet Green IT? Energieeinsparung während der Produktion, während des Betriebes, durch den Betrieb. Vermeidung von Schadstoffabgaben während der Produktion, während des Betriebes, durch den Betrieb. Green IT Juni 2009 Seite 2

3 Green IT der Nutzen Umweltschutz - Reduzierung der Treibhausgase - Umweltverträgliche Produktion (Produktionsprozess und Material) - Langlebigkeit - Entsorgung Investitionsschutz - neue gesetzliche Vorgaben (spez. Behörden) Aussenwirkung - Umweltzertifikate - Presse Kosten - Energieverbrauch - energieabhängige Anschaffungskosten (USV, Klimatisierung) - Laufzeitkosten TCO (Jedes Watt an Nettoleistung zieht im Data Center zwischen 1,8-2,5 zusätzliche Watt für Klimatisierung) Green IT Juni 2009 Seite 3

4 Energiebedarf im RZ-Bereich Von hat sich der Energiebedarf im RZ mehr als verdoppelt. (1) 2008 wurden in Deutschland 10,1 Terawattstunden für den RZ-Betrieb benötigt. (1) Das entspricht 1,8% des Gesamtstromverbrauches. (1) Weltweit arbeiten Megawatt-Klasse-Kraftwerke zur RZ-Versorgung (3) Bis 2013 ist ein Anstieg um weitere 50 % zu erwarten. (1) (1) Borderstep-Institut (2) Gartner (3) Stanford University Green IT Juni 2009 Seite 4

5 Energieeinsparung im RZ 35% 60% der Energie werden im RZ für die Kühlung benötigt. USV Wirkungsgrad 90-95% Klimatisierungskosten (Jedes Watt an Nettoleistung zieht im Data Center zwischen 1,8-2,5 zusätzliche Watt für Klimatisierung) Stromverbrauch Geräte Der Energiebedarf kann bei optimalen Data-Center-Aufbau auf 15 % gesenkt werden. (Gartner) Green IT Juni 2009 Seite 5

6 Tipps zur Energieeinsparung im RZ (Gartner) 1. Löcher stopfen, um ein Vermischen von Warm- und Kaltluft zu vermeiden! (bis 10%) Doppelböden Schränke Kabeldurchführungen 2. Blenden anbringen, um den Luftstrom im Rack zu kanalisieren. 3. Ineffiziente Kühlsysteme optimieren. Dynamisch geregelte Klimaanlagen einsetzen. 4. Unterboden aufräumen, um einen ungehinderten Kaltlufttransport zu gewähren Effiziente Kalt- und Warmgänge etablieren. 6. Temperaturmessgeräte installieren. 7. Einkapselung von Warm- und Kaltgängen. Green IT Juni 2009 Seite 6

7 Tipps zur Energieeinsparung im RZ (Gartner) 8. Temperatur im RZ erhöhen C führen zu erheblichen Einsparungen. 26,6 C sind möglich, wenn das RZ-Layout danach ausgelegt wird!! Eine Erhöhung der RZ-Temperatur setzt ausgiebige Planungen voraus!! 9. Flexibele Lüfter Eine Reduzierung der Drehzahl um 10% kann eine Stromersparnis von über 25% bedeuten. 10. Freiluftkühlung nutzen. In Deutschland bietet sie sich mit durchschnittlich 6 kalten Monaten an! Modulare Kühlungsstrategie. Green IT Juni 2009 Seite 7

8 Fallbetrachtung Cisco - HP (HP, aktuelle Green-IT Präsentation) Fallbeispiel aus einer aktuellen HP-Präsentation zu Green-IT im Netzwerkbereich Betrachtung von Green-IT unter rein kommerziellen Gesichtspunkten Energiekosten Kosten für Klimatisierung Green IT Juni 2009 Seite 8

9 Stückliste CISCO ProCurve Core Catalyst 6509-E mit je: red. Supervisor Engine 6 x 8Port 10GbE Trägermodul 1 x 48Port Gigabit Modul 32 x 10Gigabit Fiber Transceiver 8 x 10Gigabit Kupfer Transceiver 2 x Netzteil Core 2 x 8200zl mit je: red. Management- + Fabricmodul 8 x 4Port 10GbE Trägermodul 2 x 4Port 10GbE Kupfermodul 2 x 24Port Gigabit Modul 32 x 10Gigabit Fiber Transceiver 4 x Netzteil Edge 36 x 3560E-48TD 64 x 10Gigabit Fiber Uplink Modul Edge 36 x G 64 x 10Gigabit Fiber Transceiver Green IT Juni 2009 Seite 9 9

10 Das Design CISCO ProCurve Green IT Juni 2009 Seite 10 10

11 Laufzeitkosten im Core-Bereich CISCO ProCurve 7,37KW bei BTU/h allein im Core! Stromkosten der Netzwerkkomponenten pro Jahr ca EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) 2,4KW bei BTU/h im Core Das sind BTU/h weniger Abwärme die nicht durch Klimatechnik kompensiert werden muss! Stromkosten der Netzwerkkomponenten pro Jahr ca EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) Mehrkosten Klimatisierung (ca. Faktor 2) weitere EUR pro Jahr (nur Core) Berechnung Quellen: Cisco PowerCalc + Datenblätter Die Netzteile im Core wurden Redundant ausgelegt (2 x) Der Eigenverbrauch von Netzteil und Chassis konnte nicht berücksichtigt werden, da nicht im PowerCalc enthalten! Nur die kleinste Supervisor Engine wurde zum Vergleich berücksichtigt. 10GbE durchschnittliche Überbuchung von ca.1:1,5 Berechnung Quellen: Power Budget Dokumente + Datenblätter Die Netzteile im Core wurden Redundant ausgelegt (4 x) Der Maximalverbrauch ohne PoE wurde zu ungunsten HP s zugrunde gelegt! (Fehlende Angaben wurden durch Maximalwerte ersetzt 10GbE durchschnittliche Überbuchung von ca.1:1,1 Green IT Juni 2009 Seite 11 11

12 Laufzeitkosten allein für den Core! CISCO (Catalyst 6509-E) ProCurve (Switch 8212zl) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) CISCO ProCurve = Mehrkosten Klimatisierung (ca.) weitere EUR Green IT Juni 2009 Seite 12 12

13 Laufzeitkosten Core und Edge zusammen! CISCO (3560E-48TD) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) ProCurve ( G) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) CISCO ProCurve = Energieeinsparung Datacenter: EUR Energieeinsparung Edge: EUR EUR pro Jahr Mehrkosten Klimatisierung EUR Green IT Juni 2009 Seite 13 13

14 Laufzeitkosten 288PoE Ports incl Redundanz CISCO ProCurve 6 x Catalyst 3750-E (Stack) 1 x RPS x 5412zl oder 8200zl (Chassis) 6 x 1500Watt Netzteil 1 x Powershelf 6.900Watt bei BTU/H ca EUR pro Jahr (bei 15,2Cent pro KW/h) + weniger RUs (ca 2,5) - aufwändiger Austausch - hohe Anschaffungskosten - hoher Verkabelungsaufwand für Stack und Power - Klimatisierungskosten 4.926Watt bei 8.300BTU/H ca EUR pro Jahr (bei 15,2Cent pro KW/h) + Hotswap + leicht zugängliche Netzteile + nonblocking + Netzteil = RPS/EPS Green IT Juni 2009 Seite 14 14

15 Laufzeitkosten 288PoE Ports incl Redundanz CISCO (6 x Catalyst 3750-E) ProCurve (Switch 5412zl) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) Stromkosten EUR (bei 15,2Cent pro KW/h) Kosten Klimatisierung sofern vorhanden (ca. Faktor 2 der Stromkosten) CISCO ProCurve = Energieeinsparung, selbst ohne Klimatisierung Je Etagenswicht dieser Konfiguration! EUR (pro Jahr) Green IT Juni 2009 Seite 15 15

16 Rechenbeispiele Green IT Juni 2009 Seite 16 16

Optimierung von Rechenzentren

Optimierung von Rechenzentren Optimierung von Rechenzentren 09. November 2011 Green IT in Gewerbe und Industrie Worms Dipl.-Ing. Sarah Reusch Ausblick: Stromverbrauch Rechenzentrum Graphik: Hintemann / Borderstep 2010 1 Ausblick: Stromverbrauch

Mehr

Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren

Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Referent Dipl. Ing. (Fh) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence Agenda Unternehmensvorstellung Energiebedarf von Rechenzentren früher/

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren

Energieeffizienz in Rechenzentren Energieeffizienz in Rechenzentren Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Stellv. Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreises Rechenzentrum & Infrastruktur 01 Fragestellungen

Mehr

LAN-Switching Lösungen von HOB mit:

LAN-Switching Lösungen von HOB mit: LAN-Switching Lösungen von HOB mit: - niedrigste Geräuschemissionswerte - sicher - wirtschaftlich - ideal für Büroumgebungen von Heinrich Fau, HOB Networking S. 1 Large Portfolio LAN Stackable Switches

Mehr

Energie optimiertes Datacenter (EoD) Planungssoftware für Energie- und Kostenoptimierung Ein Werkzeug für Entscheidungsträger

Energie optimiertes Datacenter (EoD) Planungssoftware für Energie- und Kostenoptimierung Ein Werkzeug für Entscheidungsträger Energie optimiertes Datacenter (EoD) Planungssoftware für Energie- und Kostenoptimierung Ein Werkzeug für Entscheidungsträger KTI-Projekt am Institut für Mobile und Verteilte Systeme Christoph Meier BSc.

Mehr

Kanton Zürich Baudirektion Hochbauamt. Richtlinie Gebäudetechnik Rechenzentren 13. Januar 2017

Kanton Zürich Baudirektion Hochbauamt. Richtlinie Gebäudetechnik Rechenzentren 13. Januar 2017 Kanton Zürich Baudirektion Hochbauamt Richtlinie Gebäudetechnik Rechenzentren 13. Januar 2017 2/11 2017 Baudirektion Kanton Zürich, Hochbauamt Fachkoordination Gebäudetechnik, Beat Wüthrich 13. Januar

Mehr

Green-IT Heiße Luft oder Wettbewerbsvorteil?

Green-IT Heiße Luft oder Wettbewerbsvorteil? Green-IT Heiße Luft oder Wettbewerbsvorteil? 1 Green IT: Heiße Luft oder Wettbewerbsvorteil? Juli 2008 Inhalt Green IT: Aspekte + Prognose Herausforderungen Kostenspirale Lösungen für Rechenzentren und

Mehr

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security

Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Aktuelle Trends der Informationssicherheit Daten-Center Connectivity & Security Nicht nur eine schnelle und sichere Anbindung von Daten-Centern ist entscheidend Virtualisierung und das stetig wachsende

Mehr

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen.

GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM. Herzlich willkommen. GREEN IT - ENERGIEEFFIZIENZ IM RECHENZENTRUM Herzlich willkommen. Serverräume und Infrastruktur Präsentationsthemen Energieeffiziente Klimatisierung Modulare USV-Anlagen 2 Bechtle Logistik & Service 27.10.2010

Mehr

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger

Seminar. Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren. Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Seminar Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren Dipl. Ing. u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Agenda Energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren 1. Unified Competence GmbH 2. Energiebedarf von

Mehr

Versteckte Energieeffizienz

Versteckte Energieeffizienz Versteckte Energieeffizienz Green IT Hinschauen lohnt sich Dipl. Ing. (FH) u. Techn. Betriebswirt Dirk Heidenberger Unified Competence GmbH Das Unternehmen IT Beratungsunternehmen mit den Sh Schwerpunkten

Mehr

Der ServerraumCheck Hamburg

Der ServerraumCheck Hamburg Der ServerraumCheck Hamburg Aufbau des ServerraumChecks Checkliste (Stellenwert eines Leitfadens) standardisierte Datenerfassung für: o Energie / Temperatur o IT-Infrastruktur o Kühlung/Klimatisierung

Mehr

Stromversorgung für Rechenzentren

Stromversorgung für Rechenzentren Totally Integrated Power / Juni 2013 Stromversorgung für Rechenzentren Answers for infrastructure and cities. Stromversorgung für Rechenzentren im Wandel der Zeit TIER IV Green Siemens ist Ihr Partner

Mehr

Ökonomie trifft Ökologie

Ökonomie trifft Ökologie Ökonomie trifft Ökologie Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik zur Schonung des Geldbeutels und der Umwelt Dr. Ralph Hintemann, BITKOM Wien, 24. April 2008 Agenda/Inhalt ITK und Energieeffizenz

Mehr

ProCurve Switch 8212zl Zubehör

ProCurve Switch 8212zl Zubehör zl Module NEU ProCurve Switch 8200zl Management Modul (J9092A) Modul für den Einsatz mit dem Switch 8212zl Gehäuse. Mit seriellem RJ- 45-Konsolen-Port für Out-of-Band-Verwaltungszugriff; zur Bereitstellung

Mehr

Ohne Energie keine Information

Ohne Energie keine Information Ohne Energie keine Information Rationelle Energieverwendung in Rechenzentren und EDV-Räumen Jörg Buschmann, EnergieAgentur.NRW Bilder: Bechtle, Solingen; BMU Verteilung des Gesamtenergiebedarfs eines ITK

Mehr

Blauer Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb

Blauer Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Seminar Blauer Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb Blauer Engel für energiebewussten Rechenzentrumsbetrieb - Motivationen und Nutzen Green-IT-Tag 2012 24. Oktober 2012, Berlin erecon AG Harald

Mehr

Peter Wäsch Leiter Vertrieb IT DACH. Peter Wäsch Berlin: 17.06. Hamburg: 22.06. Düsseldorf 01.07. Stuttgart 08.07. München 15.07. - Frankfurt 24.08.

Peter Wäsch Leiter Vertrieb IT DACH. Peter Wäsch Berlin: 17.06. Hamburg: 22.06. Düsseldorf 01.07. Stuttgart 08.07. München 15.07. - Frankfurt 24.08. Peter Wäsch Leiter Vertrieb IT DACH Effiziente Housinglösungen für das IT Equipment Planung der Rack-Infrastruktur und deren Einfluss auf die RZ-Effizienz Auswahlkriterien in Bezug auf Vorraussetzungen

Mehr

ENERGIEWENDE IM RECHENZENTRUM

ENERGIEWENDE IM RECHENZENTRUM ENERGIEWENDE IM RECHENZENTRUM Energetische Symbiosen für Datacenter nachhaltig nutzen EIN GANZHEITLICHES ENERGIEKONZEPT FÜR SERVER VON THOMAS-KRENN AG» Ohne Wärmewende keine Energiewende « Strommix des

Mehr

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg

Energieeffiziente Rechenzentren. Stellschrauben im Rechenzentrum. 29.10.2009 - Hamburg Energieeffiziente Rechenzentren Stellschrauben im Rechenzentrum 29.10.2009 - Hamburg Bereiche, die zu betrachten sind: Messungen / Transparenz der Kosten Strom Klima Hardware / Konsolidierung + Virtualisierung

Mehr

VON DER WOLKE IN DEN NEBEL

VON DER WOLKE IN DEN NEBEL VON DER WOLKE IN DEN NEBEL RZ INFRASTRUKTUREN FÜR "THE EDGE" Dr. Peter Koch VP Solutions - Integrated Rack Systems EMEA 23. März 2017 VERTIV PORTFOLIO Emerson Network Power ist jetzt 2 wozu? wie? weshalb?

Mehr

Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA

Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA Data Center in a Box Von der Wolke in den Nebel? Holger Streland Emerson Network Power EMEA Die Zukunft des Rechenzentrums [Emerson Network Power: Data Center 2025] Data Center 2025: Exploring the Possibilities

Mehr

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren

Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren Herbsttagung für ZKI-Mitglieder vom 21. bis 23. September 2009 Energetisch optimierte Serverräume und Rechenzentren erecon AG i.g. Harald Rossol Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Jürgen Kramkowski Senior Sales Engineer Enterprise Netzwerk Anforderungen hohe Verfügbarkeit hohe Ausfallsicherheit hohe Sicherheit hohe Performance

Mehr

Energy Logic Senkung der Energiekosten mit System

Energy Logic Senkung der Energiekosten mit System Energy Logic Senkung der Energiekosten mit System Dr. Peter Koch VP Engineering & Product Management - Racks & Solutions Emerson Network Power Europe, Middle East & Africa Emerson Network Power Okt. 2012

Mehr

MAX FRANKE beleuchtet. Green

MAX FRANKE beleuchtet. Green MAX FRANKE beleuchtet Green Green grünes Licht für clevere Konzepte! Der Begriff Green, der grüne Gedanke, ist derzeit ein viel diskutierter. Schlagworte wie Umwelt und Energie fallen dabei ebenso, wie

Mehr

SWD GmbH Vertrieb: Uwe Wannags, Hard- + Softwaredistribution e.k. Tel.: +49 4106 6109-0 Fax.: +49 4106 6109-40. Preisliste

SWD GmbH Vertrieb: Uwe Wannags, Hard- + Softwaredistribution e.k. Tel.: +49 4106 6109-0 Fax.: +49 4106 6109-40. Preisliste # Fast Ethernet L2 SNMP (Module) Switches DAN-CES2326B SNMP Switch Chassis, 3x8 ports module + 2xG(TP/SFP) Base unit, single AC power(power included) 590,40 EUR 4,5 kg DAN-DX-SFP.L10-D GbE SFP module LC

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Bremen, den 09. Februar 2011 INITIATIVE ENERGIE für IT- und Rechenzentren Herzlich Willkommen! erecon AG Hansjürgen Wilde Konsul Smidt Straße 8h - Speicher I - 28217 Bremen www.erecon.de Ein paar Worte

Mehr

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT

Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT Vom energieeffizienten Produkt zum energieeffizienten IT-System: Neue Wege der Green IT erecon AG Harald Rossol Konsul

Mehr

Gateway-Lösungen für die Anbindung ans Wissenschaftsnetz X-WiN, ein Update

Gateway-Lösungen für die Anbindung ans Wissenschaftsnetz X-WiN, ein Update Gateway-Lösungen für die Anbindung ans Wissenschaftsnetz X-WiN, ein Update Oliver Faßbender, Henning Irgens 52. Betriebstagung des DFN-Verein e.v. 02./03.03.2010 Tuesday, March 09, 2010 Agenda 1. Historie

Mehr

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz.

DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. DataCenter 2020. Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management und -Effizienz. Dr. Rainer Weidmann, DC Engineering Infrastructure Test Lab Optimierung von Rechenzentrums-Management

Mehr

RiMatrix S Modulare Rechenzentren

RiMatrix S Modulare Rechenzentren RiMatrix S Modulare Rechenzentren 1 IDC White Paper Förderung des Unternehmenswachstum durch wettbewerbsfähige Rechenzentrumsstrategien Befragung von 500 CIOs und IT-Leitern in mittelständischen Unternehmen

Mehr

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH

Power & Cooling. Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH Power & Cooling Daniel Paul Daniel-michael_paul@dell.com Solution Consultant Dell Halle GmbH 2 Video Veränderte Anforderungen im Rechenzentrum Herausforderungen Steigende Energiepreise Deutlich höhere

Mehr

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein

239: Rechenzentren. Hochbauamt. Technische Richtlinie. 1. Allgemein Hochbauamt Fachkoordination Gebäudetechnik Stampfenbachstrasse 110, Postfach, 8090 Zürich Telefon: 043 259 30 01 Telefax: 043 259 51 92 Technische Richtlinie 239: Rechenzentren 1. Allgemein 1.1. Geltungsbereich

Mehr

Aus heiß mach kalt oder besser umgekehrt?

Aus heiß mach kalt oder besser umgekehrt? Aus heiß mach kalt oder besser umgekehrt? 6. Dezember 2010 Serverraumcheck - Rezirkulation über die Schränke 1 Serverraumcheck - Rezirkulation an den Enden der Rackreihen Serverraumcheck - Hot Spots ASHRAE

Mehr

Optimierte Luftführung und Verkabelung Mit einfachen Optionen

Optimierte Luftführung und Verkabelung Mit einfachen Optionen Optimierte Luftführung und Verkabelung Mit einfachen Optionen 1 Herausforderungen für Spine/Leaf/E/M/T-oR Architekturen Kostengünstige Verkabelung von 10/25/40/50/100 Gigabit Optimierte Luftführung für

Mehr

Generalplaner, Totalunternehmer & Consultant

Generalplaner, Totalunternehmer & Consultant Generalplaner, Totalunternehmer & Consultant Gebäudetechnik, Data Center und IT-Strategieentwicklung Energieeffizienz in Rechenzentren Chancen und Potentiale 14. Unser Unternehmen Grundsteinlegung 1923

Mehr

Orientierungshilfe zur Leistungsdichte und Lastermittlung von Servern, Datenschränken und Rechenzentren

Orientierungshilfe zur Leistungsdichte und Lastermittlung von Servern, Datenschränken und Rechenzentren Orientierungshilfe zur Leistungsdichte und Lastermittlung von Servern, Datenschränken und Rechenzentren Ulrich Terrahe Marc Wilkens 1 Grobe Kostenindexe für ein Rechenzentrumsbetrieb (ohne Grundstück,

Mehr

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System

Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Energy Logic 2.0 Senkung der Energiekosten mit System Dr. Peter Koch VP Engineering & Product Management - Racks & Solutions Emerson Network Power Europe, Middle East & Africa Emerson Network Power April

Mehr

Energieeffizienzanalyse

Energieeffizienzanalyse Energieeffizienzanalyse Ausgangssituation 1,8 % des deutschen Energieverbrauchs entfallen auf Server und Rechenzentren (ca. 10,1 TWh) (Bitkom Okt..2008) Die entspricht der Jahresproduktion von 4 mittelgroßen

Mehr

Energieeffizienz und Informationstechnologie

Energieeffizienz und Informationstechnologie Energieeffizienz und Informationstechnologie Andreas Schmitt, System Engineer TIP Dialog Forum Frankfurt am Main 14.10.2008 Energieeffizienz / Lösungswege Felder Potenziale entdecken, bewerten und heben!

Mehr

Sicherheit durch Standardisierung - Das RZ als Produkt

Sicherheit durch Standardisierung - Das RZ als Produkt Sicherheit durch Standardisierung - Das RZ als Produkt 1 Rittal Übersicht Rittal Gründungsjahr 1961 Über 10.000 Mitarbeiter weltweit Über 64 Tochtergesellschaften 11 Produktionsstätten Teil der Friedhelm

Mehr

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008

Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion. Berlin, 14. März 2008 Neue IT-Perspektiven für die Hauptstadtregion Berlin, 14. März 2008 Inhaltsverzeichnis Das Unternehmen e-shelter Kurzprofil / Leistungsspektrum Der neue e-shelter Campus Berlin Aktuelle Entwicklungen Die

Mehr

Green IT - Inhalt. Allgemeine Entwicklung/ Trends. Einsparpotenziale/ Überlegungen im Rechenzentrum. TWK und Green IT

Green IT - Inhalt. Allgemeine Entwicklung/ Trends. Einsparpotenziale/ Überlegungen im Rechenzentrum. TWK und Green IT wir machen`s einfach! Green IT Text Energieeffizienz im Rechenzentrum Wörrstadt, 17.Juni 2011 Angela Wahl-Knoblauch, TWK Technische WerkeKaiserslautern GmbH IT Vertrieb und Kundenbetreung Green IT - Inhalt

Mehr

Green IT Übersicht und Möglichkeiten

Green IT Übersicht und Möglichkeiten Green IT Übersicht und Möglichkeiten Markus Berg, Christoph Brendes IRT Netzwerktechnologien Green IT 16. Januar 2012 IRT Markus Berg, Christoph Brendes, Jochen Mezger Agenda Was ist Green IT? Motivation

Mehr

Neubau/Sanierung Serverraum Gebäude L

Neubau/Sanierung Serverraum Gebäude L Neubau/Sanierung Serverraum Gebäude L... in Zeitraffer (ohne alle Probleme und Überraschungen darzustellen) DVB Treffen 2014 P. Köster 23. April 2014 Seite 1 Alter Serverraum (1) DVB Treffen 2014 P. Köster

Mehr

SOCOMEC Group Your energy, our expertise

SOCOMEC Group Your energy, our expertise Your energy, our expertise 2013 Socomec UPS GmbH, Mannheim Steffen Breiter, Country Manager Germany Eco Datacenter Expert Group Ihr Nutzen, unsere Spezialisierung Ein unabhängiger Hersteller liefert professionelle

Mehr

RZ Bremse oder Motor für die IT

RZ Bremse oder Motor für die IT RZ Bremse oder Motor für die IT Technologies for ultraefficient data centers. Alexander Hauser Spyridon Linardakis Rechenzentrum Bremse oder Motor Sicht eines (typischen) Industrieunternehmens auf RZ Rechenzentren

Mehr

POTENTIALE VON ECO-IT. Effiziente IT für Kommunen

POTENTIALE VON ECO-IT. Effiziente IT für Kommunen POTENTIALE VON ECO-IT Effiziente IT für Kommunen Inhalt Einleitung Projekt ecoit; Klimaschutz; Energie- & Klimarelevanz IT; Wachstum IT; Bedeutung Energieeffizienz Einsparpotentiale Desktop & Notebook;

Mehr

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh

arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh arvato Systems Energieeffizienz der Rechenzentren in Gütersloh 1 Marcus Bärenfänger arvato Systems November 2013 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 16,1

Mehr

Power over Ethernet.... und seine Anwendungen. Christoph Becker Senior Consultant Business Development & Product Marketing

Power over Ethernet.... und seine Anwendungen. Christoph Becker Senior Consultant Business Development & Product Marketing Power over Ethernet... und seine Anwendungen Christoph Becker Senior Consultant Business Development & Product Marketing Die Situation Sie wollen Access Points installieren aber die Installationsorte haben

Mehr

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power

Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Die Zukunft des Rechenzentrums Trends - Herausforderungen - Lösungen Dr. Peter Koch, VP Solutions, Racks & Integrated Solutions Emerson Network Power Emerson Network Power Portfolio Emerson Network Power

Mehr

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ

www.prorz.de Energieeffizienz im RZ www.prorz.de Energieeffizienz im RZ Agenda 1. Warum ist Energieeffizienz im RZ wichtig? 2. Was kann man tun um effizienter zu werden? 3. Aktuelle Entwicklungen am Markt 2 Berlin / Marc Wilkens / 08.07.2014

Mehr

KOSTEN- UND EFFIZIENZVERGLEICH ZWISCHEN DREI KONZEPTEN DER RECHENZENTRUMSENTWÄRMUNG

KOSTEN- UND EFFIZIENZVERGLEICH ZWISCHEN DREI KONZEPTEN DER RECHENZENTRUMSENTWÄRMUNG KOSTEN- UND EFFIZIENZVERGLEICH ZWISCHEN DREI KONZEPTEN DER RECHENZENTRUMSENTWÄRMUNG 1/16 Inhalt: 1. Einleitung: Energie-Effizienz wird immer wichtiger 1.1 Die Stromverbraucher im Data Center 1.2 Entwicklung

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen

Applikationsbericht. Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Applikationsbericht Kaltgang-Einhausung im Rechenzentrum Das clevere Konzept, Energie optimal zu nutzen Die Wärmelasten in Rechenzentren steigen stetig an, wobei die Raumklimatisierung erfahrungsgemäss

Mehr

MICROSENS. 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul. Beschreibung. Eigenschaften

MICROSENS. 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul. Beschreibung. Eigenschaften 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul Beschreibung Die Medienkonverter-Technik hat sich zu einem zentralen Bestandteil der modernen Verkabelungskonzepte Fiber To The Office und Fiber To The Desk (FTTO/FTTD)

Mehr

Network Engineering. Energieflüsse im Serverraum. Dr. Manfred Siegl WS 2017/18

Network Engineering. Energieflüsse im Serverraum. Dr. Manfred Siegl WS 2017/18 Network Engineering Energieflüsse im Serverraum Dr. Manfred Siegl WS 2017/18 Informationstechnologie IT soll immer und gut funktionieren Datenquelle Datensenke Datenübertragung Datenspeicherung Datenverarbeitung

Mehr

Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes

Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes Die Trends in Rechenzentren bis 2015 Ergebnisse einer neuen Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes Dr. Ralph Hintemann Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit Veranstaltung Rechenzentren

Mehr

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks Ingentive Fall Studie LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve Februar 2009 Kundenprofil - Mittelständisches Beratungsunternehmen - Schwerpunkt in der betriebswirtschaftlichen

Mehr

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 1 High Density Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 2 High Density - Was sind hohe Wärmelasten?... Über kurz oder lang werden wir allerdings mit der Luftkühlung

Mehr

arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess

arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess arvato Systems Energieeffizienzsteigerungs-Prozess arvato Systems IT for Better Business. Zahlen & Fakten Rund 308 Mio. Umsatz* Mehr als 2.500 Mitarbeiter Über 30 Jahre Erfahrung in IT Dienstleistungen

Mehr

Moderne RZ-Infrastruktur: Die Suche nach innovativen und intelligenten Konzepten

Moderne RZ-Infrastruktur: Die Suche nach innovativen und intelligenten Konzepten Martin Chaloupek IBM Site & Facilities Services Moderne RZ-Infrastruktur: Die Suche nach innovativen und intelligenten Konzepten In Search of Excellence : Gemeinsam mit IBM Global Services nach Optimierung

Mehr

Cisco FirePOWER-Appliances der Serie 8000

Cisco FirePOWER-Appliances der Serie 8000 Datenblatt Cisco FirePOWER-Appliances der Serie 8000 Produktübersicht Es ist keine leicht Aufgabe, die passende Security-Appliance mit dem geeigneten Durchsatz, Bedrohungsschutz und den richtigen Schnittstellenoptionen

Mehr

The German Way of Cloud. Dr. Jens Struckmeier, CTO Cebit 2017, DC Speaker Corner, Hannover

The German Way of Cloud. Dr. Jens Struckmeier, CTO Cebit 2017, DC Speaker Corner, Hannover The German Way of Cloud Dr. Jens Struckmeier, CTO Cebit 2017, DC Speaker Corner, Hannover Seite 2 Wir planen, bauen und betreiben die grünsten Rechenzentren Europas! 50% geringere TCO 70% Energieeinsparung

Mehr

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg!

Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! Effizienzsteigerung im Rechenzentrum durch DCIM finden Sie den Einstieg! 6. Februar 2013 Was ist DCIM? Data center infrastructure management (DCIM) is a new form of data center management which extends

Mehr

Neuste Trends im automatisierten Rechenzentrum DATA CENTER 4.0

Neuste Trends im automatisierten Rechenzentrum DATA CENTER 4.0 Neuste Trends im automatisierten Rechenzentrum DATA CENTER 4.0 0 Agenda 10.45 High-Speed Applikationen 11.30 Pause 11.45 Intelligente PDU Power-Management 12.30 Mittagspause 13.15 Strom optimal im Rechenzentrum

Mehr

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013

Energiewende nicht ohne Green IT. Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Energiewende nicht ohne Green IT Marcel Ledergerber DCFM Credit Suisse Für electrosuisse 19. Juni 2013 Die Credit Suisse und Ihre Data Center Eine International tätige Bank mit weltweit 47 000 Mitarbeitern

Mehr

Cisco Catalyst Multigigabit-Ethernet-Switches für den Arbeitsplatz der Zukunft

Cisco Catalyst Multigigabit-Ethernet-Switches für den Arbeitsplatz der Zukunft Whitepaper Cisco Catalyst Multigigabit-Ethernet-Switches für den Arbeitsplatz der Zukunft Zusammenfassung Wi-Fi wird neu definiert. Mit den neuen 802.11ac Wave 2-Produkten können erstmals LAN-ähnliche

Mehr

8-Port PoE Gigabit rack mountable Switch + 1x SFP Uplink

8-Port PoE Gigabit rack mountable Switch + 1x SFP Uplink 8-Port PoE Gigabit rack mountable Switch + 1x SFP Uplink Handbuch DN-95341 Produktbeschreibung: Der DIGITUS 8-Port Fast Ethernet Switch mit acht Power over Ethernet Ports sowie einen zusätzlichen SFP Uplink

Mehr

Die deutsche Rechenzentrumsmanufaktur. Ein perfektes Rechenzentrum durch Performance aus einer Hand

Die deutsche Rechenzentrumsmanufaktur. Ein perfektes Rechenzentrum durch Performance aus einer Hand Die deutsche Rechenzentrumsmanufaktur. Ein perfektes Rechenzentrum durch Performance aus einer Hand innovativ kompetent individuell transparent flexibel lokal global bewährt schlüsselfertig, modular und

Mehr

Die Freie Kühlung neu entdeckt!

Die Freie Kühlung neu entdeckt! Die Freie Kühlung neu entdeckt! Aufgabenstellung für die Klimatisierung im Rechenzentrum Prinzip der indirekten und der direkten Freien Kühlung TCO Betrachtungen für Zukunftsinvestitionen Klimalösungen

Mehr

Fast Track Trade In. Cisco Catalyst 2960 Switche

Fast Track Trade In. Cisco Catalyst 2960 Switche Fast Track Trade In Cisco Catalyst 2960 Switche Angesichts der riesigen installierten Basis von Cisco Switchen bietet dieses Angebot Ihnen, unseren Distributoren, eine fantastische Gelegenheit, Ihre eigene

Mehr

TURNKEY COMMUNICATION AG

TURNKEY COMMUNICATION AG WE MAKE YOUR NET WORK TURNKEY COMMUNICATION AG Globale Erwärmung auch im Data Center E r f o l greicher Betrieb durch alle v i er J a h r eszeiten TURNKEY COMMUNICATION AG Firmenportrait Leistungsportfolio

Mehr

Wie wirken sich Platzbedarf und Effizienz von USV-Anlagen auf den Gewinn von Rechenzentren aus? Matthias Müller EURO-DIESEL GmbH

Wie wirken sich Platzbedarf und Effizienz von USV-Anlagen auf den Gewinn von Rechenzentren aus? Matthias Müller EURO-DIESEL GmbH Wie wirken sich Platzbedarf und Effizienz von USV-Anlagen auf den Gewinn von Rechenzentren aus? Matthias Müller EURO-DIESEL GmbH Agenda (Fallbeispiel Co-loction Rechenzentrum in der Nähe von Sao Paulo,

Mehr

DCIM by Panduit in 7 Minuten

DCIM by Panduit in 7 Minuten DCIM by Panduit in 7 Minuten Wer steht vor Ihnen? Panduit, Hersteller von Systemlösungen für physikalische Kommunikationsinfrastrukturen Copper Cabling 1 Systems Fiber Cabling 2 Systems Cabinets & 3 Rack

Mehr

Energy efficiency for water- and waste water treatments. Christoph Westerwelle Global Industry Management Urban Infrastructure

Energy efficiency for water- and waste water treatments. Christoph Westerwelle Global Industry Management Urban Infrastructure Energy efficiency for water- and waste water treatments Christoph Westerwelle Global Industry Management Urban Infrastructure Funktionsübersicht Key Produkte Haupt-Produktlinien Marking Marking Agenda

Mehr

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum

Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Green IT Energieeffizienz im Rechenzentrum Patrick Göttel SWK-IT SWK und Green IT: Wo kommen wir her? 1 Green IT - Inhalt Allgemeine Entwicklung/ Trends Was ist Green IT Warum Green IT Aktuelle Zahlen/

Mehr

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm

Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis. J. Ehm Danube Datacenter Consulting Kosteneinsparung durch Green IT in der Praxis www.danubedc.com J. Ehm Green IT? Nennwärmeleistung 6KW = ein durchschnittliches Serverrack 2 Vorstellung DanubeDC DanubeDC ist

Mehr

Steigerung der Effizienz großer USV-Systeme - Teil 4

Steigerung der Effizienz großer USV-Systeme - Teil 4 Steigerung der Effizienz großer USV-Systeme - Teil 4 Modularität ist der dritte Ansatz, mit dem Hersteller eine höhere Energieeffizienz erzielen können. Wie aus der kurve aus Abbildung 5 hervorgeht, ist

Mehr

Das 360 -Energie-Paket von E.ON und Efficiencity

Das 360 -Energie-Paket von E.ON und Efficiencity Das 360 -Energie-Paket von E.ON und Efficiencity Geringe Anschaffungskosten und bis zu 50% weniger Energiekosten Partner von Das 360 -Energie-Paket von E.ON und Efficiencity Strom, Gas, Wärme samt Energiesystem

Mehr

Gestaltung von Unternehmensnetzen auf Basis der HP ProCurve-Familie

Gestaltung von Unternehmensnetzen auf Basis der HP ProCurve-Familie Gestaltung von Unternehmensnetzen auf Basis der HP ProCurve-Familie Prof. Dr. Thomas Horn IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de info@ibh.de Inhalt des Vortrages

Mehr

Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört.

Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört. Kapsch BusinessCom Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört. always one step ahead Server, Storage und Netzwerk werden durch ein zentrales Management zu einer Einheit. IT-Lösungen von Kapsch. Gute Nachrichten

Mehr

GREEN IT IBM GREEN IT - LÖSUNGEN - SERVICES. IHK Heilbronn - Franken, den 14. Dezember 2009

GREEN IT IBM GREEN IT - LÖSUNGEN - SERVICES. IHK Heilbronn - Franken, den 14. Dezember 2009 GREEN IT IBM GREEN IT - LÖSUNGEN - SERVICES IHK Heilbronn - Franken, den 14. Dezember 2009 Data Center Herausforderungen / Green IT Ökonomischer Aspekt Effiziente Nutzung der Hardware (Konsolidierung,

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

Cisco Netzwerke Troubleshooting

Cisco Netzwerke Troubleshooting Laura Chappell/Dan Farkas (Hrsg.) Übersetzung: Cosmos Consulting Cisco Netzwerke Troubleshooting Cisco SYSTEMS CISCO PRESS Markt+Technik Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Einleitung 13 Teill: Fehlersuche

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

Der Service für effiziente Klimatechnik Anlagen optimieren, Energie sparen, Kosten senken

Der Service für effiziente Klimatechnik Anlagen optimieren, Energie sparen, Kosten senken Der Service für effiziente Klimatechnik Anlagen optimieren, Energie sparen, Kosten senken Weiss Klimatechnik GmbH Klima aus Leidenschaft Der Service für effiziente Klimatechnik Anlagen optimieren, Energie

Mehr

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren

Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren ASYB12LDC / AOYS12LDC Aktuelle Trends im Bereich Kühlung von Rechenzentren Dr.-Ing. Manfred Stahl 6.03.2015 Seite 1 Thema 1: Optimierung der PUE-Werte Kennwert zur Beurteilung der Energieeffizienz eines

Mehr

POTENTIALE VON ECO-IT

POTENTIALE VON ECO-IT POTENTIALE VON ECO-IT GreenIT Workshop Leipzig, 03.02.2011 Inhalt Einleitung Projekt ecoit; Klimaschutz; Energie- & Klimarelevanz IT; Wachstum IT; Bedeutung Energieeffizienz Einsparpotentiale Desktop &

Mehr

Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust

Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust Einsparpotenzial für Unternehmen: Stromkosten und CO 2 ganz ohne Komfortverlust Seite 1 Green IT Green IT bedeutet, die Nutzung von Informationstechnologie über den gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt

Mehr

Presseinformation. Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer

Presseinformation. Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer Weiss Klimatechnik GmbH heißt Sie herzlich Willkommen beim Energiesparer Am 16. Februar 2005 trat das 1997 verabschiedete Kyoto Protokoll in Kraft. Damit gehen 141 Staaten völkerrechtlich verbindliche

Mehr

DAS RECHENZENTRUM ELEMENTICA

DAS RECHENZENTRUM ELEMENTICA DAS RECHENZENTRUM ELEMENTICA 21 MW Colocation Datacenter in Stockholm Im EU-Land Schweden Für Wärmerückgewinnung konzipiert CO 2 -neutrale Stromversorgung Niedrigste Stromkosten Connectivity vom Feinsten

Mehr

NUTZUNG DER ABWÄRME (DEZENTRALER) RECHENZENTREN ZUR GEBÄUDEBEHEIZUNG

NUTZUNG DER ABWÄRME (DEZENTRALER) RECHENZENTREN ZUR GEBÄUDEBEHEIZUNG NUTZUNG DER ABWÄRME (DEZENTRALER) RECHENZENTREN ZUR GEBÄUDEBEHEIZUNG Dr. Jens Struckmeier, Cloud&Heat Technologies BMUB-Fachtagung Klimaschutz und Abwärme 03. November 2016 Seite 2 SERVERABWÄRME ALS WIRTSCHAFTSGUT

Mehr

Interoute* Die Nutzersicht: Energieeffizienz aus Sicht von Betreibern von Rechenzentren

Interoute* Die Nutzersicht: Energieeffizienz aus Sicht von Betreibern von Rechenzentren Interoute* Die Nutzersicht: Energieeffizienz aus Sicht von Betreibern von Rechenzentren * Fachdialog "Zukunftsmarkt,grüne' Rechenzentren" * 03. Juli 2007 Präsentation Christian Schreiner Senior Business

Mehr

Stromkosten im Blick TDM, Hybrid, VoIP-Varianten Analyse zeigt deutliche Unterschiede

Stromkosten im Blick TDM, Hybrid, VoIP-Varianten Analyse zeigt deutliche Unterschiede VAF-Technik Info Energieverbrauch bei TK-Systemen oder: Der schwierige Weg zu»green VoIP«Stand: Mai 2008 Stromkosten im Blick TDM, Hybrid, VoIP-Varianten Analyse zeigt deutliche Unterschiede Impressum:

Mehr

Cisco Certified Network Associate CCNA

Cisco Certified Network Associate CCNA Cisco Certified Network Associate CCNA Willkommen Die Höhere Berufsbildung Uster (HBU) bietet Lehr- und Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Informatik und Führung an. Dabei können Sie Ihr

Mehr

Hohe Effizienz durch optimierte Antriebstechnologien in der Lüftungstechnik

Hohe Effizienz durch optimierte Antriebstechnologien in der Lüftungstechnik Hohe Effizienz durch optimierte Antriebstechnologien in der Lüftungstechnik Verkaufsdirektor VLT Antriebstechnik Bereich HVAC/R Dipl. Ing. (FH) Tobias Dietz Fachverband Gebäude-Klima e. V. AGENDA Allgemeines

Mehr