Emilia Galotti und Luise Miller - zwei Schicksale

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Emilia Galotti und Luise Miller - zwei Schicksale"

Transkript

1 Germanistik Sarah Falkenrich Emilia Galotti und Luise Miller - zwei Schicksale Studienarbeit

2

3 1) Einleitung In der vorliegenden Arbeit beschäftige ich mich mit dem Thema: Emilia Galotti und Luise Miller zwei Schicksale. In meiner Untersuchung vergleiche ich die beiden Dramen Emilia Galotti und Kabale und Liebe anhand verschiedener Gesichtspunkte. Im ersten Teil der Arbeit vergleiche ich die Familienverhältnisse in den Dramen mit besonderem Schwerpunkt auf die Vater-Tochter-Beziehungen. Denn besonders die Erziehung durch die Väter ist prägend für das Verhalten der Töchter im weiteren Verlauf des Dramas. Weiterhin werden Adel und Bürgertum der beiden Dramen gegenübergestellt und miteinander verglichen. Durch die ständeübergreifenden Verhältnisse in Form von Emilia und Hettore Gonzaga sowie Luise und Ferdinand werden die Konflikte des Dramas erzeugt. Zu welchen Ereignissen diese Konflikte führen wird im letzten Teil der Arbeit dargestellt. Das Ziel dieser Arbeit ist es zu vergleichen, ob Emilia Galotti und Luise Miller ein vergleichbares Schicksal widerfährt. 2) Familienbeziehungen 2.1) Familie Galotti In Gotthold Ephraim Lessings bürgerlichem Trauerspiel Emilia Galotti begegnet uns eine drei-köpfige Familie, die aus Odoardo Galotti, Emilias Vater, Claudia Galotti, Emilias Mutter und Emilia selbst besteht. Claudia Galotti lebt gemeinsam mit ihrer Tochter in der Stadt, um ihrer Tochter eine bessere Erziehung ermöglichen zu können. Odoardo dagegen lebt allein auf dem Land. Die Tatsache, dass seine Frau und Tochter in der Nähe des Hofes leben, wird von Emilias Vater Odoardo nur schwer gebilligt. Denn der Hof stellt für ihn das lasterhafte Leben dar, das Leben auf dem Land bildet seiner Meinung nach dazu den Gegensatz. Claudia vertritt im Stück eine Mittlerfunktion, sie steht durch ihr Leben in der Stadt zwischen der Absolutheit des Tugendverständnisses ihres Mannes und der äußeren Realität (Wurst 1988: 125). Claudia vermittelt zwischen Idealität und Realität (Wurst 1988: 125). Lessings Familie Galotti ist durch ein patriachales Familienverhältnis geprägt. Odoardo tritt als Familienoberhaupt auf, das durch die Ausübung von traditioneller Autorität und familialer Liebe seine Familie im Griff hat (, der euch so herzlich liebet (S. 25)). Für Emilias Vater ist Emilia selbst sein wertvollstes Gut, da sie sein einziges Kind ist und nur sie somit seine Wertvorstellungen weiterführen kann. 1

4 Durch seine patriarchalische Erziehung kommt es bei Emilia zu einer kompletten Verinnerlichung der väterlichen Werte, was für Odoardo auch sehr wichtig ist. Sie soll ihre Jungfräulichkeit, die gleichgestellt ist mit ihrer Tugend, erst in einer Ehe, die vom Vater gutgeheißen wird, verlieren. Den passenden Schwiegersohn wird dem Rezipienten in Form von Graf Appiani vorgestellt. Er gilt als Odoardos Wunschschwiegersohn, da seine Werte vollkommen mit denen Odoardos übereinstimmen. Obwohl Graf Appiani der Gesellschaft des Hofes zuzurechnen ist, möchte auch er sich, ebenso wie Odoardo aus der Gesellschaft zurückziehen und auf dem Land in Zweisamkeit mit Emilia sein Leben verbringen. Denn so viel ich höre, ist sein Plan gar nicht, bei Hofe sein Glück zu machen. Er will mit seiner Gebieterin nach seinen Tälern von Piemont. (S.14). Emilia tritt als Tochter auf, die die Wertvorstellungen ihres Vaters übernommen hat. Durch ihre Hochzeit mit Graf Appiani will sie keine neue Familie gründen, sondern die Wertvorstellungen ihres Vaters festigen (Sasse 1996: 140). Emilias ständige Überwachung durch den Vater führt dazu, dass sie nicht lernt eigenständig mit Problemen umzugehen. Diese Konfliktunterbindung bewirkt, dass Emilia keine eigene Persönlichkeit bilden kann und somit auf die Übernahme der väterlichen Persönlichkeit begrenzt ist. Sie ist in ihren Augen der Liebe des Vaters nur würdig, wenn sie komplett nach seinen Vorstellungen handelt. Somit ist das empfindsame Erziehungsideal von Odoardo durch extreme Abhängigkeit gekennzeichnet (Wurst 1988: 133). 2.2) Familie Miller Wie auch in Emilia Galotti finden wir in Schillers Werk Kabale und Liebe eine Familie vor, die aus Vater, Mutter und Kind besteht. Die Mutter von Luise spielt, wie Claudia Galotti eine geringe Rolle im Drama. Sie tritt als eitle, beschränkte Mutter auf, die durch ihren Snobismus und gesellschaftlichen Ehrgeiz verleitet, als eine Art Kupplerin auftritt und so, ungewollt den fatalen Verlauf der Handlung erst ermöglicht (Sørensen 1984: 83). Luises Vater ist von Beruf Musiker. Durch ihn haben sich Luise und Ferdinand erst kennen gelernt. Er führt mit seiner Tochter ein sehr inniges Verhältnis. Für ihn ist es wichtig, dass Luise nur aus Liebe heiratet ( Ich zwinge meine Tochter nicht [ ] Mädel muss mit ihnen leben nicht ich warum soll ich ihr einen Mann, der ihr nicht schmecken will, aus purem klaren Eigensinn an den Hals werfen? (S. 9)). 2

5 Wie bei den Galottis herrscht auch im Hause Miller eine patriarchalische Familienordnung. Luise wird mit den Werten des Vaters erzogen. Er ist für sie die wichtigste Person in ihrem Leben. 3) Konstellation zwischen Adel und Bürgertum in den Dramen 3.1) Familie Galotti und der Hof von Hettore Gonzaga In Emilia Galotti stehen sich Figuren aus dem Bürgertum und dem Adel gegenüber. Wenn wir in Zusammenhang dieses Dramas vom Bürgertum sprechen sind die Figuren des niederen Adels gemeint, die jedoch ein bürgerliches Leben führen. Auf dieser Ebene begegnen uns die Familie Galotti und Graf Appiani. Odoardo ist Offizier, ein alter Degen, stolz und rau, sonst bieder und gut (S. 9), ein Mann, der seine soziale Stellung durch Verdienst und nicht über Beziehungen behauptet hat (Hempel 2006: 72). Durch seine strikten Moralvorstellungen erscheint er als Gegenentwurf der Männer, die am Hof leben. Emilia ist ein Mädchen ohne Vermögen und Rang (S. 13), aber voll Liebreiz und Bescheidenheit (S. 11) und reich an Tugend und Gefühl (S.13) (Hempel 2006: 72). Appiani gehört auch dem Adel an, ihm wird aber durch seine Hochzeit mit Emilia, die nicht seinem Stand entspricht, der Zugang zu höheren Ämtern verwehrt werden. ( Hier ist es durch das Missbündnis, welches er trifft, mit ihm doch aus. Der Zirkel der ersten Häuser ist ihm von nun an verschlossen (S.14)). Appiani ist dieses Leben egal. Er teilt Odoardos Weltansichten und sucht seine Lebenserfüllung lieber in der Abgeschiedenheit der Natur, als bei Hof. Odoardo und Appiani teilen also eine antihöfische Weltanschauung und sind sich einig über das Muster aller männlichen Tugend (S. 29), das sie im jeweils anderen verkörpert sehen (Hempel 2006: 72). Auf der Seite der höfischen Gesellschaft werden als wichtigste Personen Hettore Gonzaga, der Prinz von Gustalla, Marinelli, der Kammerherr des Prinzen und Gräfin Orsina, die Geliebte des Prinzen präsentiert. Hettore Gonzaga, der Prinz von Gustalla, fungiert im Stück als absolutistischer Herrscher, der aber auch als Privatmensch gezeigt wird und sich mit seinem Stand in der Welt und seiner Rolle als Fürst auseinandersetzen muss (Hempel 2006: 68). Schon im ersten Aufzug des ersten Aktes ist der Prinz mit seiner Stellung in der Gesellschaft, nämlich der des Landesvaters unzufrieden [ ] die traurigen Geschäfte und man beneidet 3

Lessings Emilia Galotti

Lessings Emilia Galotti Lessings Emilia Galotti e Dichter Gotthold Ephraim Lessing (*1729in Kamenz- 1781in Braunschweig) Für tolerantes und verstandnutzendes Denken und Handeln jedes Einzelnen Kritiker, Literaturhistoriker, freier

Mehr

Zwischen Hofkritik und bürgerlicher Selbstkritik

Zwischen Hofkritik und bürgerlicher Selbstkritik Germanistik Alexander Winnefeld Zwischen Hofkritik und bürgerlicher Selbstkritik Träger höfischer und bürgerlicher Werte in Lessings Emilia Galotti und Schillers Kabale und Liebe Studienarbeit Georg-August-Universität

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: "Emilia Galotti" von Gotthold Ephraim Lessing

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Portfolio: "Emilia Galotti" von Gotthold Ephraim Lessing Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Thema:

Mehr

Analyse der Szene II.7 aus "Kabale und Liebe" im Hinblick auf den Gesamtkontext und das Verhältnis zwischen den Figuren

Analyse der Szene II.7 aus Kabale und Liebe im Hinblick auf den Gesamtkontext und das Verhältnis zwischen den Figuren Germanistik Abdussamed Soydemir Analyse der Szene II.7 aus "Kabale und Liebe" im Hinblick auf den Gesamtkontext und das Verhältnis zwischen den Figuren Essay Aufgabenstellung: Analysieren Sie die Szene

Mehr

Inhalt Vorwort 4. 1. Autor und Entstehung. Einführung / Zu den Kopiervorlagen 55

Inhalt Vorwort 4. 1. Autor und Entstehung. Einführung / Zu den Kopiervorlagen 55 Lessing Emilia Galotti Lessing Lehrerteil Emilia L e k tgalotti ü r ematerialien n p rinhalt a x i s Inhalt Vorwort 4 1. Autor und Entstehung Einführung / Zu den Kopiervorlagen 5 Ich bin wahrlich nur eine

Mehr

The University of Oxford Faculty of Medieval and Modern Languages MT 2015. Undergraduate Lectures: Lessing and the German Enlightenment/4

The University of Oxford Faculty of Medieval and Modern Languages MT 2015. Undergraduate Lectures: Lessing and the German Enlightenment/4 The University of Oxford Faculty of Medieval and Modern Languages MT 2015 Undergraduate Lectures: Lessing and the German Enlightenment/4 Dr Laura Anna Macor laura.macor@mod-langs.ox.ac.uk 1. «EMILIA [

Mehr

Friedrich Schiller Kabale und Liebe

Friedrich Schiller Kabale und Liebe Friedrich Schiller Kabale und Liebe Biographie: Leben: 1759-1805 Neben Johann Wolfgang von Goethe, mit dem er den Stil der Weimarer Klassik begründete, ist er eine der zentralen Gestalten der deutschen

Mehr

Die Entwicklung der Frauenrechte in der Türkei und die Stellung der Frau in der patriarchalischen Gesellschaft Ostanatoliens

Die Entwicklung der Frauenrechte in der Türkei und die Stellung der Frau in der patriarchalischen Gesellschaft Ostanatoliens Germanistik Yasemin Vardar-Douma Die Entwicklung der Frauenrechte in der Türkei und die Stellung der Frau in der patriarchalischen Gesellschaft Ostanatoliens Erklärt am Beispiel der Romanfiguren in Feridun

Mehr

Rolleninterview Amalia Interviewer: Guten Tag! Ich freue mich, dass Sie Zeit für dieses Interview finden konnten. Im Folgendem möchte ich ihnen gerne ein paar Fragen zur Rolle der Amalia stellen! Welche

Mehr

Kabale und Liebe - Spielvorschläge

Kabale und Liebe - Spielvorschläge Kabale und Liebe - Spielvorschläge 1) Teilen sie die Klasse in sieben Gruppen ein und geben Sie jedem eine Rollenbeschreibung. Die Gruppen sollen ihre Rolle vorstellen. Jeder übernimmt in dieser Präsentation

Mehr

Inhalt. Die Thematik in Kürze

Inhalt. Die Thematik in Kürze Inhalt Inhalt Die Thematik in Kürze Lessings Trauerspiel»Emilia Galotti«zeigt, wie eine bürgerliche Familie zwischen den Ansprüchen ihrer eigenen privaten Moral und der mit politischer Macht verbundenen

Mehr

Rolf Dalhoff: Emilia Galotti - Inhaltsangabe

Rolf Dalhoff: Emilia Galotti - Inhaltsangabe II Inhaltsangabe Erster Aufzug: Höfische Welt I,1: Der Prinz im Kabinett Prinz Hettore Gonzaga, Fürst eines kleinen absolutistisch regierten Herrschaftsgebiets in Oberitalien, sitzt früh am Morgen an seinem

Mehr

Kabale und Liebe. von Friedrich Schiller

Kabale und Liebe. von Friedrich Schiller Kabale und Liebe von Friedrich Schiller Am gestrigen Tage fand man in der Wohnung des Musikus Kritz dessen älteste Tochter Luise und den herzoglichen Dragonermajor Blasius von Böller tot auf dem Boden

Mehr

Lessing: Emilia Galotti

Lessing: Emilia Galotti Lessing: Emilia Galotti Für Schüler interessant? In der didaktischen Literatur zu Lessings Emilia Galotti finden sich unterschiedliche Aussagen über die (vermutete oder erfahrene) Reaktion von Schülern

Mehr

Weihnachtsspiel von Magdalena Stockhammer

Weihnachtsspiel von Magdalena Stockhammer Weihnachtsspiel von Magdalena Stockhammer Das vorliegende Theaterstück wurde für eine Weihnachtsfeier der Pfadfindergruppe Braunau am Inn verfasst. Das Stück beinhaltet 12 bis 17 Rollen und eignet sich

Mehr

Ulrich Vormbaum: Emilia Galotti Analyse und Deutung

Ulrich Vormbaum: Emilia Galotti Analyse und Deutung III Analyse und Deutung 1 Form Immer wieder ist die dramaturgische Architektur der Emilia Galotti gerühmt worden: der sorgfältige Bauplan, mit dem die Szenen und Akte ineinander greifen und die Vorgeschichte

Mehr

EMILIA GALOTTI. Gotthold Ephraim Lessing. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen I. VORBEMERKUNG

EMILIA GALOTTI. Gotthold Ephraim Lessing. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen I. VORBEMERKUNG Gotthold Ephraim Lessing EMILIA GALOTTI Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen I. VORBEMERKUNG Ein schwärmerischer, unreifer Fürst, ausgestattet mit absolutistischer Machtvollkommenheit, will ein schönes, unerfahrenes

Mehr

Schreiben. zur Erkenntnisgewinnung. Schreibweisen. Schreiben an andere

Schreiben. zur Erkenntnisgewinnung. Schreibweisen. Schreiben an andere 1»Das klingt irgendwie blöd. Ich kann mich einfach nicht ausdrücken.irgendwie kriege ich das Thema nie richtig in den Griff.Ich weiß nie, was ich überhaupt schreiben soll.ich finde keinen Anfang.Ich wiederhole

Mehr

In der erfreulich knappen Einleitung (S. 6ff.) der Diplomarbeit von Zuzana Poláčková liest man zur Intention:

In der erfreulich knappen Einleitung (S. 6ff.) der Diplomarbeit von Zuzana Poláčková liest man zur Intention: Prof. Dr. Manfred Weinberg Gutachten zur Diplomarbeit von Zuzana Poláčková Ehre und Tugend in signo temporis. Am Beispiel der Protagonistinnen der Texte G. E. Lessings, F. Hebbels und A. Schnitzlers. Ústav

Mehr

Mode im 21. Jahrhundert

Mode im 21. Jahrhundert Medien Jennifer Meyer Mode im 21. Jahrhundert Männer in der Identitätskrise Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2-3 2. Hauptteil...3-25 2.1. Gesellschaftlicher Wandel im 18. Jahrhundert...3-6 2.2. Gesellschaftlicher

Mehr

EMILIA GALOTTI. Gotthold Ephraim Lessing. Begleitmaterial zu. Entweder ist nichts verloren: oder alles. Textfassung Jan Steinbach und Ensemble

EMILIA GALOTTI. Gotthold Ephraim Lessing. Begleitmaterial zu. Entweder ist nichts verloren: oder alles. Textfassung Jan Steinbach und Ensemble Entweder ist nichts verloren: oder alles. Emilia-Chor Begleitmaterial zu Gotthold Ephraim Lessing EMILIA GALOTTI Textfassung Jan Steinbach und Ensemble Regie: Jan Steinbach Bühne & Kostüme: Jule Dohrn-van

Mehr

Kabale und Liebe Ein bürgerliches Trauerspiel

Kabale und Liebe Ein bürgerliches Trauerspiel "Peter Reich-Rohrwig" Friedrich Schiller Kabale und Liebe Ein bürgerliches Trauerspiel Der Autor *10.10. 1759 (Marbach), 9.5. 1805 (Weimar) Johann Christian Friedrich von Schiller wurde am

Mehr

/ Deutsch / 12 / Literatur / Schiller: Kabale & Liebe Dominik Mechler: Das bürgerliche Trauerspiel Seite 1 von 29

/ Deutsch / 12 / Literatur / Schiller: Kabale & Liebe Dominik Mechler: Das bürgerliche Trauerspiel Seite 1 von 29 Dominik Mechler: Das bürgerliche Trauerspiel Seite 1 von 29 Inhaltsverzeichnis 1. Bürgerliches Trauerspiel S.3 1.1 Definition S.3 1.2 Verschiedene Begriffserklärungen vom bürgerlichen Trauerspiel S.3/4

Mehr

Kafka und Ödipus. Der Mythos vom König Ödipus in Das Urteil

Kafka und Ödipus. Der Mythos vom König Ödipus in Das Urteil Germanistik Naomi Chmielewski Kafka und Ödipus. Der Mythos vom König Ödipus in Das Urteil Eine Abhandlung über die Beziehung der Werke König Ödipus von Sophokles und Das Urteil von Franz Kafka unter Berücksichtigung

Mehr

Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti. Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti. Von Horst Steinmetz

Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti. Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti. Von Horst Steinmetz Von Horst Steinmetz I Die Frage»Warum stirbt Emilia Galotti?«ist nicht nur zum Titel literaturwissenschaftlicher Interpretationen von Lessings Drama geworden, 1 sie spiegelt nicht nur den Tenor eines Teils

Mehr

Tipps für Paare, Schwiegermütter, Schwiegertöchter, Söhne und Ehemänner

Tipps für Paare, Schwiegermütter, Schwiegertöchter, Söhne und Ehemänner Tipps für Paare, Schwiegermütter, Schwiegertöchter, Söhne und Ehemänner für Paare Jedes Paar muss miteinander einen eigenen Stil finden inbezug auf Regeln, Ansichten, Wertehaltung und Kommunikation für

Mehr

Kabale und Liebe. unterrichtsmaterial

Kabale und Liebe. unterrichtsmaterial Kabale und Liebe unterrichtsmaterial 1 Kabale und Liebe ein Film von Leander Haußmann Spielfilm/ Literaturverfilmung, A/ D 2005, 100 min Empfohlen ab dem 16. Lebensjahr Für die Fachgruppen: Deutsch, Geschichte

Mehr

Manuskriptservice. Wenn aus Männern Väter werden

Manuskriptservice. Wenn aus Männern Väter werden Wenn aus Männern Väter werden Der Sonntagmorgen verläuft anders, wenn man Kinder hat. Ausschlafen, gemütlich Frühstücken, in den Tag bummeln das lassen Kinder kaum noch zu. Aber es ist nicht nur der Alltag,

Mehr

B E G L E I T M A T E R I A L

B E G L E I T M A T E R I A L T H E A T E R P Ä D A G O G I S C H E S B E G L E I T M A T E R I A L f ü r S c h ü l e r a b 1 7 J a h r e n GOTTHOLD EPHRAIM LESSING BURGTHEATER Inszenierung: ANDREA BRETH Premiere: 30. APRIL 2008 Erstellt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: "Kabale und Liebe" von Friedrich von Schiller

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Portfolio: Kabale und Liebe von Friedrich von Schiller Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Portfolio: "Kabale und Liebe" von Friedrich von Schiller Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Titel:

Mehr

Loslassen lernen. Loslassen gehört zu unserem Leben.

Loslassen lernen. Loslassen gehört zu unserem Leben. Loslassen lernen Loslassen gehört zu unserem Leben. Loslassen gehört zu unserem Leben. Wer es nicht gelernt hat, loszulassen, wird krank. Loslassen gehört zu unserem Leben. Wer es nicht gelernt hat, loszulassen,

Mehr

Egoismus bzw. Selbstsucht im bürgerlichen Trauerspiel des 18. Jahrhunderts

Egoismus bzw. Selbstsucht im bürgerlichen Trauerspiel des 18. Jahrhunderts Universiteit Gent Academiejaar 2011-2012 Egoismus bzw. Selbstsucht im bürgerlichen Trauerspiel des 18. Jahrhunderts Eine Analyse Lessings Emilia Galotti und Lenz Die Soldaten aus egoistischer Sicht. Promotor:

Mehr

Fragebogen zu Persönlichkeit und sozialen Einstellungen

Fragebogen zu Persönlichkeit und sozialen Einstellungen Fragebogen zu Persönlichkeit und sozialen Einstellungen Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich bereit erklärt haben, diesen Fragebogen zur Untersuchung von Persönlichkeitsmerkmalen

Mehr

Box. Deutsch. Die Utopie der Humanität. Epchenumbruch 18. / 19. Jahrhundert. Schülerarbeitsbuch

Box. Deutsch. Die Utopie der Humanität. Epchenumbruch 18. / 19. Jahrhundert. Schülerarbeitsbuch Box Deutsch Die Utopie der Humanität Epchenumbruch 18. / 19. Jahrhundert von Patrick Baum, Werner Frizen, Tanja Hundeshagen, Peter Jansen und David Krause Schülerarbeitsbuch Grund- und Leistungskurs Sprache

Mehr

Spracherwerb und Schriftspracherwerb

Spracherwerb und Schriftspracherwerb Spracherwerb und Schriftspracherwerb Voraussetzungen für ein gutes Gelingen Tipps für Eltern, die ihr Kind unterstützen wollen Elisabeth Grammel und Claudia Winklhofer Menschen zur Freiheit bringen, heißt

Mehr

AUFKLÄRUNG UND STURM UND DRANG

AUFKLÄRUNG UND STURM UND DRANG AUFKLÄRUNG UND STURM UND DRANG Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise (Siehe Zugänge, S. 140) ARBEITSBLATT Fragen zum Werk: Nathan als typisch aufklärerische Figur: Wo tritt Nathan als Weiser und Belehrender

Mehr

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87 Inhalt Vorwort... 5 1. Thomas Mann: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 11 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 16 2. Textanalyse und -interpretation...

Mehr

Kinderrechte und Glück

Kinderrechte und Glück Kinderrechte gibt es noch gar nicht so lange. Früher, als euer Urgroßvater noch ein Kind war, wurden Kinder als Eigentum ihrer Eltern betrachtet, genauer gesagt, als Eigentum ihres Vaters. Er hat zum Beispiel

Mehr

Die Anfänge der attischen Demokratie

Die Anfänge der attischen Demokratie Die Anfänge der attischen Demokratie GSCHICHTE Unterrichtsfach Themenbereich Schulstufe (Klasse) Fachliche Vorkenntnisse Historische und politische Kompetenzen Sprachliche Kompetenzen Zeitbedarf Material-

Mehr

du einen Unterschied wahr zwischen echtem, gelassenem und natürlichem Selbstvertrauen und einer aufgesetzten Arroganz? Wie reagierst du mit deinem

du einen Unterschied wahr zwischen echtem, gelassenem und natürlichem Selbstvertrauen und einer aufgesetzten Arroganz? Wie reagierst du mit deinem Vorwort Wie schon öfter, so ist auch dieses Buch entstanden, weil genau dieses Thema gerade bei mir selbst anstand. Ich weiß, der eine oder andere ist geneigt zu denken: Was, die? Die muss sich doch selber

Mehr

Ist mein Kind verwöhnt?

Ist mein Kind verwöhnt? Ist mein Kind verwöhnt? Ist mein Kind verwöhnt? Vielleicht haben Sie sich das auch schon mal gefragt? Es ist schön für Eltern stolz auf den Nachwuchs sein zu können. Doch zu viel verwöhnen soll angeblich

Mehr

3.4 Die Beziehung zwischen Mann und Frau

3.4 Die Beziehung zwischen Mann und Frau 3.4 Die Beziehung zwischen Mann und Frau Unsere größte Sehnsucht Die Ambitionen der Menschen sind grenzenlos. Was ist dann das eigentliche Ziel der unendlichen Sehnsüchte und Ambitionen der Menschen? Für

Mehr

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Institut für Soziologie Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Bericht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Das Projekt wurde durchgeführt mit Fördermitteln der Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Mehr

Erika Mustermann. Max Mustermann. Max Mustermann. Max Mustermann. Erika Name. Erika Mustermann. Erika Mustermann und Kinder.

Erika Mustermann. Max Mustermann. Max Mustermann. Max Mustermann. Erika Name. Erika Mustermann. Erika Mustermann und Kinder. 2sp. 60 mm Muster 01 Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten die uns durch Wort, Schrift, Kränze und Blumen ihr Beileid bekundet haben zum Heimgang unserer lieben Entschlafenen Erika danken

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

Interview mit Nurcan Hofmann und Peter Hofmann Izmir

Interview mit Nurcan Hofmann und Peter Hofmann Izmir 13 Interview mit Nurcan Hofmann und Peter Hofmann 03.09.2008 Izmir Würden Sie sich bitte kurz vorstellen. NH: Mein Name ist Nurcan Hofmann, ich bin 45 Jahre alt. Mit 10 Jahren kam ich mit meinen Eltern

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Drameninterpretation im Unterricht. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Drameninterpretation im Unterricht. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Drameninterpretation im Unterricht Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Drameninterpretation im Unterricht

Mehr

Familie als Lebensform

Familie als Lebensform Familie als Lebensform eins Ergänzungsmaterial zu Band A, Einheit Meine Familie Familienmitglieder. Wer gehört zu Ihrer Familie? Ergänzen Sie. meine Mutter meine Familie mein... Zusammenleben. Mit wem

Mehr

This thesis begins with an introduction to suicide in the 18 th century. I will show

This thesis begins with an introduction to suicide in the 18 th century. I will show NINA AUGUSTIN Werthers und Emilias Leiden: Die Selbstmordproblematik in Johann Wolfgang von Goethes Die Leiden des jungen Werther unter Berücksichtigung von Gotthold Ephraim Lessings Emilia Galotti (Under

Mehr

FRIEDRICH SCHILLER: KABALE UND LIEBE ein bürgerliches Trauerspiel

FRIEDRICH SCHILLER: KABALE UND LIEBE ein bürgerliches Trauerspiel Univerza v Ljubljani Filozofska fakulteta Oddelek za germanistiko FRIEDRICH SCHILLER: KABALE UND LIEBE ein bürgerliches Trauerspiel Literarni proseminar Mentor: doc. dr. Marija Javor Briški Referentka:

Mehr

Das bürgerliche Trauerspiel ANFÄNGE

Das bürgerliche Trauerspiel ANFÄNGE Das bürgerliche Trauerspiel ANFÄNGE ENTSTEHUNGSZEIT Das bürgerliche Trauerspiel ist ein Produkt der literaturgeschichtlich fruchtbaren Umbruchszeit Mitte des 18. Jh. In dieser Zeit konnte "bürgerlich"

Mehr

Gotthold Ephraim Lessing Emilia Galotti

Gotthold Ephraim Lessing Emilia Galotti DigBib.Org: Die digitale Bibliothek Gotthold Ephraim Lessing Emilia Galotti Quelle: http://www.digbib.org/gotthold_ephraim_lessing_1729/emilia_galotti Erstellt am 29.06.2004 DigBib.Org ist ein öffentliches

Mehr

Emilia Galotti. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing. Handreichungen für den Unterricht von Christian Larisika

Emilia Galotti. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing. Handreichungen für den Unterricht von Christian Larisika Emilia Galotti Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen von Gotthold Ephraim Lessing Handreichungen für den Unterricht von Christian Larisika Inhalt 1. Idee und Ziel der Handreichungen für den Unterricht 3 2.

Mehr

Informationsblatt zum Einstieg ins 2. Deutschjahr AHS Kursleiter: Mag. Matthias Mittelberger

Informationsblatt zum Einstieg ins 2. Deutschjahr AHS Kursleiter: Mag. Matthias Mittelberger Informationsblatt zum Einstieg ins 2. Deutschjahr AHS Kursleiter: Mag. Matthias Mittelberger Vorbereitung Für den Literaturkundeunterricht empfohlen: Zur Ergänzung: Killinger: Literaturkunde. hpt Verlag.

Mehr

Tisa von der Schulenburg

Tisa von der Schulenburg Tisa von der Schulenburg Lebenslauf Geboren 1903 auf dem mecklenburgischen Gut Tressow Tochter des preußischen Generals und späteren NSDAP Reichstagsabgeordneten Friedrich Bernhard Graf von der Schulenburg

Mehr

G. E. Lessing. Nathan der Weise. Inhaltsangabe. Quelle: www.inhaltsangabe.de

G. E. Lessing. Nathan der Weise. Inhaltsangabe. Quelle: www.inhaltsangabe.de G. E. Lessing Nathan der Weise Inhaltsangabe Quelle: www.inhaltsangabe.de G. E. Lessing Nathan der Weise Inhaltsangabe Das Drama»Nathan der Weise«von Gotthold Ephraim Lessing aus dem Jahr 1779 spielt in

Mehr

Die Kopftuchdebatte in Deutschland religiöse Überzeugung oder familiäre Zwänge?

Die Kopftuchdebatte in Deutschland religiöse Überzeugung oder familiäre Zwänge? Geisteswissenschaft Martina Bösel Die Kopftuchdebatte in Deutschland religiöse Überzeugung oder familiäre Zwänge? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2-3 2. Die Bedeutung des Kopftuchs für

Mehr

ist es dir schon einmal passiert, dass du zum Spielball deiner eigenen Gefühle geworden bist? Sicherlich, oder?

ist es dir schon einmal passiert, dass du zum Spielball deiner eigenen Gefühle geworden bist? Sicherlich, oder? Hallo liebe(r) Leser(in), ist es dir schon einmal passiert, dass du zum Spielball deiner eigenen Gefühle geworden bist? Sicherlich, oder? Oder hattest du vielleicht schon einmal ein Gefühl des Durcheinanders,

Mehr

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten.

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Die liebe Familie 8 Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Meine Lieblingsfarben sind Gelb und Schwarz. Das sind meine Eltern. Sie sind

Mehr

Am Anfang begegnet es uns auf der S. 4 oben, in dem, was die graue Frau sagt.

Am Anfang begegnet es uns auf der S. 4 oben, in dem, was die graue Frau sagt. S. 4 Das gottesdienstliche WIR Jedes Jahr ist es wieder neu interessant, wie die Frauen die Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes beteiligen. Sei es durch Stille in der sie aufgefordert sind, etwas

Mehr

Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden

Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden www.ergebnisorientiertes-coaching.de Inhalt WAS IST EIN GENOGRAMM? 3 WIE VIEL GENOGRAMM BRAUCHT EINE AUFSTELLUNG? 3 WER GEHÖRT ALLES IN DAS GENOGRAMM? 4 WELCHE

Mehr

Gibt es ein Leben neben der Arbeit? Väter im Spagat von Familie und Beruf. Hamburg Volker Baisch, Väter ggmbh

Gibt es ein Leben neben der Arbeit? Väter im Spagat von Familie und Beruf. Hamburg Volker Baisch, Väter ggmbh Gibt es ein Leben neben der Arbeit? Väter im Spagat von Familie und Beruf Hamburg 07.06.2012 Volker Baisch, Väter ggmbh 1 Zuerst die guten Nachrichten... Kinder lieben ihre Väter 80% der Kinder wissen,

Mehr

FORSCHUNGSTELEGRAMM 10/2009

FORSCHUNGSTELEGRAMM 10/2009 FORSCHUNGSTELEGRAMM 10/2009 Peter Zellmann / Sonja Mayrhofer IFT Institut für Freizeit- und Tourismusforschung Neues Arbeitszeit/Gehaltsmodell? Weniger Verdienst für mehr Freizeit für viele eine Alternative

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Rolf Dalhoff: Emilia Galotti - Exemplarische Interpretationen

Rolf Dalhoff: Emilia Galotti - Exemplarische Interpretationen IV Exemplarische Interpretationen 1 Prinz und Höfling - Wie gestaltet Lessing das Verhältnis der beiden in ihrem ersten Dialog (Szene I,6)? Der Prinz ist dem Zuschauer aus den ersten Szenen noch deutlich

Mehr

Märchenautor. Schreibtipps. Textbausteine

Märchenautor. Schreibtipps. Textbausteine Märchenautor Schreibe ein eigenes Märchen. Nutze dafür die Schreibtipps, die Textbausteine oder die Ideensammlung. Kontrolliere dein Märchen mit der Checkliste. Schreibe dein Märchen in Schönschrift auf

Mehr

Mariane Opfer gesellschaftlicher Einflüsse oder ihrer eigenen Triebhaftigkeit?

Mariane Opfer gesellschaftlicher Einflüsse oder ihrer eigenen Triebhaftigkeit? Germanistik Mareike Gruse Mariane Opfer gesellschaftlicher Einflüsse oder ihrer eigenen Triebhaftigkeit? Eine Szeneninterpretation zu Lenz' Werk "Die Soldaten" Studienarbeit Inhalt 1. Einleitung 2 2.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Textgebundene Erörterungen schreiben im Unterricht

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Textgebundene Erörterungen schreiben im Unterricht Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Textgebundene Erörterungen schreiben im Unterricht Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Textgebundene Erörterungen

Mehr

Soll das Gut noch fliessen wie das Blut? Familienbilder in aktuellen Diskussionen zur Reform des Erbrechts

Soll das Gut noch fliessen wie das Blut? Familienbilder in aktuellen Diskussionen zur Reform des Erbrechts Forum für Universität und Gesellschaft Universität Bern Brüchiger Generationenkitt? Generationenbeziehungen im Umbau 10. Dezember 2011 Soll das Gut noch fliessen wie das Blut? Familienbilder in aktuellen

Mehr

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört:

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Meiner Familie und besonders meinem Mann Günther und meinen beiden Kindern Philipp und Patrick gewidmet. Ich danke

Mehr

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Pädagogik Mirka Fuchs Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung... 1 2. Begriffsdefinitionen... 2 2.1. Kriminalität, Devianz,

Mehr

Brasilianische Straßenkinder update

Brasilianische Straßenkinder update Mai 2015 Brasilianische Straßenkinder update Brasilianische Bürokratie Als wir anfingen mit den Straßenkindern in Sao Luis zu arbeiten, haben wir um ehrlich zu sein viel mehr Probleme mit Leuten in der

Mehr

Kompetenzen n Themen n Training

Kompetenzen n Themen n Training Kompetenzen n Themen n Training Kompetent in Dramen Schroedel Kompetenzen n Themen n Training Kompetent in Dramen Erarbeitet von Rainer Werner Nach gültiger Rechtschreibung 2006 2011 Bildungshaus Schulbuchverlage

Mehr

DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU)

DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU) DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU) Vorstellung ca.1985 bis 1991 intensives Studium der Pubertät Studium Psychologie und Mathematik in München Praxisklassen an der HSH Schulpsychologe und Lehrer

Mehr

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M.

Lukas R. filmt. Regie. Unsere Sprecher: René, Sarah, Lukas M. Pippis Abenteuer Verfilmung der Klasse 4b der Johannes-Gutenberg-Schule, Hainburg mit Frau Maren Molkenthin und Frau Eva Müller beim Offenen Kanal in Offenbach In der Bluebox Am Montag haben wir das Studio

Mehr

Schlaglicht: Erziehung von Mädchen und Jungen

Schlaglicht: Erziehung von Mädchen und Jungen Generationen-Barometer 2009: Schlaglicht: Erziehung von ädchen und Jungen Tagung ein Kind soll es mal besser machen Rothenburg, 6. November 2010 Unterschiedliche Jungen- und ädchen-welten Das mache ich

Mehr

www.klausschenck.de / Deutsch / 12 / Literatur / Schiller: Kabale & Liebe Dirk Schlegelmilch: Zentrales Thema: Die Liebe Seite - 1 - von 20

www.klausschenck.de / Deutsch / 12 / Literatur / Schiller: Kabale & Liebe Dirk Schlegelmilch: Zentrales Thema: Die Liebe Seite - 1 - von 20 Dirk Schlegelmilch: Zentrales Thema: Die Liebe Seite - 1 - von 20 Dichter: Friedrich Schiller Titel: Kabale und Liebe Verfasser der Hausarbeit: Dirk Schlegelmilch Klasse: WG 12/1 Schule: Wirtschafts-Gymnasium

Mehr

Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen Jugendgottesdienst 17. September Hildegard von Bingen Material: (http://home.datacomm.ch/biografien/biografien/bingen.htm) Bilder Begrüßung Thema Typisch für die Katholische Kirche ist, das wir an heilige

Mehr

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion Logline Bei einem One-night-stand schwanger geworden, stellt die 22jährige Linksaktivistin MIRA fest, dass der Vater des Kindes, MATHIS, eigentlich in einer Beziehung mit einem Mann, BERND, lebt! Nach

Mehr

Adam und Eva und der Verlust des Paradieses. Der Mensch im Anfang Teil VI BnP,

Adam und Eva und der Verlust des Paradieses. Der Mensch im Anfang Teil VI BnP, Adam und Eva und der Verlust des Paradieses Der Mensch im Anfang Teil VI BnP, 10.1.2016 9 Gott, der Herr, rief Adam zu und sprach: Wo bist du? 10 Er antwortete: Ich habe dich im Garten kommen hören; da

Mehr

Stationen einer Biografie: Effis innere und äußere Entwicklung

Stationen einer Biografie: Effis innere und äußere Entwicklung Kap. 34 36 Kap. 1 5 Berlin Kap. 23 33 Kessin Kap. 6 22 Aufgaben: = äußere Entwicklung = innere Entwicklung 1. Stellen Sie die äußere und innere Entwicklung Effis im obigen Kreisdiagramm dar. Nutzen Sie

Mehr

IIIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIIII Kurt Tepperwein Schicksal & Bestimmung IIIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIIII 3 Inhaltsverzeichnis Einleitung 7 Was ist Karma? 9 Die fünf Geburten des Menschen 17 Die Gesetze des Karma 21

Mehr

Kapitel Ort/Zeit Personen Inhalt

Kapitel Ort/Zeit Personen Inhalt Kapitel Ort/Zeit Personen Inhalt 1 Paris 17. Juli 1738 Mutter, Jean-Baptiste Grenouille Beschreibung von Paris Geburt von Jean-Baptiste Tötung der Mutter Jean kommt ins Waisenhaus 2 Kloster von Saint-Merri

Mehr

Gotthold Ephraim Lessing. X. Emilia Galotti

Gotthold Ephraim Lessing. X. Emilia Galotti X. Emilia Galotti Lessings letztes Trauerspiel Emilia Galotti wurde erstmals 1772 innerhalb der Sammelausgabe Trauerspiele von veröffentlicht und 1772 zum Geburtstag der Herzogin von Braunschweig uraufgeführt.

Mehr

Das Leben ist fast ein Wunder

Das Leben ist fast ein Wunder INTERVIEW mit Bille August Das Leben ist fast ein Wunder Ob er Angst vor dem Sterben hat und an ein Weiterleben nach dem Tod glaubt und welchen Schmerz ihm einst sein Vater zufügte, das erzählt der vielfach

Mehr

Essay zu Thema Alleine sein. Tausendmal habe ich diesen Satz in meinem Leben schon gehört.

Essay zu Thema Alleine sein. Tausendmal habe ich diesen Satz in meinem Leben schon gehört. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Essay zu Thema Alleine sein! Tausendmal habe ich diesen Satz in meinem Leben schon gehört. Die Pädagogik beispielsweise betrachtet diesen Satz als selbstverständlich.

Mehr

Kindererziehung im Islam

Kindererziehung im Islam Kindererziehung im Islam Ein Referat von Ulrike Carstens Inhaltsverzeichnis Thema Seite Einleitung 2 Schulbildung im Islam 3 Islamische Kindererziehung in Deutschland 4 Wodurch unterscheidet sich die Erziehung

Mehr

Prüfungsteilnehmer Prüfungstermin Einzelprüfungsnummer. Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen - Prüfungsaufgaben - Thema Nr.

Prüfungsteilnehmer Prüfungstermin Einzelprüfungsnummer. Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen - Prüfungsaufgaben - Thema Nr. Prüfungsteilnehmer Prüfungstermin Einzelprüfungsnummer Kennzahl: Kennwort: Herbst 2002 62315 Arbeitsplatz-Nr.: Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen - - Fach: Einzelprüfung: Deutsch

Mehr

Verdis "Luisa Miller" im Vergleich zu Schillers "Kabale und Liebe"

Verdis Luisa Miller im Vergleich zu Schillers Kabale und Liebe Germanistik Anne Oppermann Verdis "Luisa Miller" im Vergleich zu Schillers "Kabale und Liebe" Unter besonderer Berücksichtigung der Veränderungen der Charaktere Studienarbeit Verdis Luisa Miller im Vergleich

Mehr

edidact - Arbeitsmaterialien Sekundarstufe Vorüberlegungen

edidact - Arbeitsmaterialien Sekundarstufe Vorüberlegungen Gefühl und Gewalt in Schillers Kabale und Liebe 6.2.28 Vorüberlegungen Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schülerinnen und Schüler machen sich den Grundkonflikt in Friedrich Schillers bürgerlichem

Mehr

Gabriela Vetter. Fremdgehen was dann?

Gabriela Vetter. Fremdgehen was dann? Gabriela Vetter Fremdgehen was dann? Fremdgehen was dann? «Liebet und dann tut was ihr wollt» (Augustin) Gabriela Vetter Fremdgehen was dann? «Liebet und dann tut was ihr wollt» (Augustin) FO-Publishing-Verlag

Mehr

Gemeinsam in zwei Welten leben

Gemeinsam in zwei Welten leben Gemeinsam in zwei Welten leben Ratgeber für gehörlose Eltern. Mit DVD Bearbeitet von Dipl.-Psych. Charlotte Peter, Stephanie Raith-Kaudelka, Prof. Dr. Herbert Scheithauer 1. Auflage 2010. Buch. 135 S.

Mehr

Linda Schwering. Basisinterpretation zu: Don Carlos von Friedrich Schiller

Linda Schwering. Basisinterpretation zu: Don Carlos von Friedrich Schiller Nutzungshinweis: Es ist erlaubt, dieses Dokument zu drucken und aus diesem Dokument zu zitieren. Wenn Sie aus diesem Dokument zitieren, machen Sie bitte vollständige Angaben zur Quelle (Name des Autors,

Mehr

INTERAKTIVE ANALYSE UND VISUALISIERUNG VON DRAMEN

INTERAKTIVE ANALYSE UND VISUALISIERUNG VON DRAMEN INTERAKTIVE ANALYSE UND VISUALISIERUNG VON DRAMEN Manuel Burghardt & Thomas Wilhelm Lehrstuhl für Medieninformatik Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur Universität Regensburg VORTRAGSGLIEDERUNG

Mehr

Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss

Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Jörg Müller Ganz schön aufgeklärt! Alles, was man über Aufklärung wissen muss Illustrationen von Dagmar Geisler Unverkäufliche Leseprobe

Mehr

Emilia Galotti 14 + Ein Trauerspiel BEGLEITMATERIAL ZUM STÜCK. Gotthold Ephraim Lessing

Emilia Galotti 14 + Ein Trauerspiel BEGLEITMATERIAL ZUM STÜCK. Gotthold Ephraim Lessing Ein Trauerspiel Gotthold Ephraim Lessing 14 + BEGLEITMATERIAL ZUM STÜCK Es spielen: Anton Berman Katrin Heinrich Niels Heuser Hagen Löwe Thomas Pasieka Franziska Ritter Andrej von Sallwitz Danielle Schneider

Mehr

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich!

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich! Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.. Und Geld allein macht doch Glücklich! Wir wollen heute mit Ihnen, dem Unternehmer, über Ihre Werbung für Ihr Online-Geschäft sprechen. Haben Sie dafür ein paar Minuten

Mehr

Gemeinschaftskunde. Vorteile einer abgeschlossenen Berufsausbildung

Gemeinschaftskunde. Vorteile einer abgeschlossenen Berufsausbildung Gemeinschaftskunde Vorteile einer abgeschlossenen Berufsausbildung Chancen auf eine Job Aussichten auf bessere Vergütung Weiterbildungen Größere Chancen auf dem Arbeitsmarkt Selbstständigkeit Bessere gesellschaftliche

Mehr

Ulrich Vormbaum: Emilia Galotti - Literaturgeschichtliche Einordnung

Ulrich Vormbaum: Emilia Galotti - Literaturgeschichtliche Einordnung V Literaturgeschichtliche Einordnung Absolutismus und Aufklärung In den siebziger Jahren des 18. Jahrhunderts, also zur Zeit der Veröffentlichung der Emilia Galotti, wirkte Deutschland noch fast mittelalterlich:

Mehr

Führerschein B Feldhockey, Akrobatik, Stockkampf, Fechten Flamenco, Tango Argentino, Ballett, Walzer

Führerschein B Feldhockey, Akrobatik, Stockkampf, Fechten Flamenco, Tango Argentino, Ballett, Walzer Zur Person Größe 1,90 m Augenfarbe braun Haarfarbe dunkelbraun Gewicht 80 kg Schuhgröße 45 Konfektionsgröße 1 06 Geboren am 1 3.04.1 986 Geboren in Berlin Fremdsprachen Englisch (fließend), Französisch

Mehr