Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien. 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien. 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger"

Transkript

1 Der neue Personalausweis Status und Einsatzszenarien 4. Oktober 2010 I Mark Rüdiger

2 Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung sicherer Zugriff auf die Daten des npa eid-service der Bundesdruckerei GmbH Aktuelle und zukünftige Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 2

3 Einführung neuer Personalausweis Mit der Einführung des neuen Personalausweises werden die Funktionen des bisherigen Personalausweises um zusätzliche Funktionen ergänzt: epassport: Authentifizierung im hoheitlichen Bereich eid: Authentifizierung im E-Business- und E-Government (Lesen von Daten und Alters-/Wohnortvergleich) esign: elektronische Signatur (opt.) I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 3

4 Zeitplan bis zur Einführung / 3. Lesung Bundestag Start Registrierung zentral koord.& offener Anwendungstest Durchgang Bundesrat Ende Registrierung für zentral koord. Anwendungstest Ende Mai 2009 Auswahl Teilnehmer zentral koord. Anwendungstest 1. Quartal 2009 Information zur Teilnahme am Feldtest 2. Quartal 2009 Auswahl Ausweisbehörden Feldtest Start zentral koord. Anwendungstest Ende Sept Entwurf Rechtsverordnungen 1.Quartal 2010 Start Feldtest Start offener Anwendungstest Februar 2010 Zustimmung Bundesrat Personalausweisverordnung 2. Quartal 2010 Bericht Feldtest Start Beantragung von Berechtigungszertifikaten Ende Juni 2010 Bericht Anwendungstest Einführung neuer Personalausweis Inkrafttreten von Gesetz und Verordnungen Ende Anwendungstest I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 4

5 Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung sicherer Zugriff auf die Daten des npa eid-service der Bundesdruckerei GmbH Aktuelle und zukünftige Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 5

6 Welche Daten stehen zur Verfügung? Familienname Vornamen Doktorgrad Tag der Geburt Ort der Geburt Anschrift PLZ (neu) Dokumentenart Abkürzung D Bundesrepublik Deutschland Angabe, ob ein bestimmtes Alter unter oder überschritten wird Angabe, ob ein Wohnort dem abgefragten Wohnort entspricht Ordensname, Künstlername I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 6

7 Datensparsamkeit Alters-/Ortsvergleich Dienstanbieter fragt an, ob Ausweisinhaber älter als ein Vergleichsdatum ist oder in einem bestimmten Bereich wohnt Datum und Adresse werden hierbei nicht ausgelesen nur benötigte Information wird freigegeben älter als 16 Jahre? I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 7

8 Anforderungen zur eid-nutzung Web-Portal-Betreiber Web-Portal (SSL) unter Einbindung der eid Berechtigungszertifikat (über Antrag beim Bundesverwaltungsamt vom ZDA) eid-server (Eigenbetrieb) oder eid-service (Bundesdruckerei-Modell) Übernahme der ID-Daten in eigene Anwendung ggf. Prozessvereinfachung Kunde/User neuer Personalausweis AusweisApp (kostenfrei verfügbar) Rechner oder CE mit Internetzugang und Browser Kartenterminal (BSI TR-03119) I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 8

9 Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung sicherer Zugriff auf die Daten des npa eid-service der Bundesdruckerei GmbH Aktuelle und zukünftige Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 9

10 Schutz vor unberechtigtem Auslesen Password Authenticated Connection Establishment (PACE) durch PIN geschützte Aushandlung eines Schlüssels - ohne Kenntnis der PIN keine Kontaktaufnahme möglich verzögerte PIN-Eingabe - Denial-of-Service gegen PIN ist nicht möglich Eingabe der PIN Zugriff auf den Chip I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 10

11 Schutz vor Mithören und Verändern der Kommunikation Secure Messaging Aushandeln eines kryptographischen Schlüssels zwischen Lesegerät und Chip mittels PACE und Chip Authentication Schutz von Vertraulichkeit und Authentizität der Kommunikation mit diesen Schlüssel I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 11

12 Schutz vor unberechtigtem Zugriff Terminal Authentication Eine Challenge des Chips wird mit dem privaten Schlüssel des Terminals signiert. Der Chip kann diese Signatur mit dem öffentlichen Schlüssel des Terminals verifizieren. Die Authentizität dieses öffentlichen Schlüssels wird durch eine Kette von Zertifikaten bis zu einem während der Personalisierung in den Chip eingebrachten Vertrauensanker sichergestellt. Nur berechtigte Parteien können die Daten lesen, Leserechte können für einzelne Daten erteilt werden Terminal Authentication I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 12

13 Schutz der Authentizität Chip Authentication Bei der Chip Authentication werden mit der Diffie-Hellman-Schlüsselvereinbarung neue Sitzungsschlüssel erstellt. Dabei verwendet der Chip ein statisches Schlüsselpaar, dessen Authentizität durch eine digitale Signatur des öffentlichen Schlüssels geschützt ist. Die Signatur kann mit Hilfe von Zertifikaten im Rahmen der Passive Authentication verifiziert werden. Die Zertifikate für diese Prüfung müssen dem Lesegerät auf authentischem Wege bekannt gemacht werden. Chip Authentication I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 13

14 Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung sicherer Zugriff auf die Daten des npa eid-service der Bundesdruckerei GmbH Aktuelle und zukünftige Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 14

15 eid-service - Übersicht eid-service als Dienstleistung der Bundesdruckerei GmbH eid-service als vermittelnde Instanz liest im Namen des Diensteanbieter Kundendaten aus dessen npa aus und stellt diese in verifizierbarer Form zur Verfügung international standardisierte Schnittstelle, SAML-Token eid Service wird vollständig im Hintergrund betrieben keine zusätzlichen Sicherheits-Anforderungen an IT Infrastruktur geringer Integrationsaufwand für Diensteanbieter I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 15

16 eid-service - Prozessablauf 1: Anfrage beim Dienstanbieter 2: Weiterleitung zum eid-service 3: Identifikation und Datenermittlung 4: Rückgabe Daten 5: Bestätigung an Bürger & Geschäftsvorgang I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 16

17 Agenda Zeitplan zur Einführung des neuen Personalausweises (npa) verfügbare Daten des npa und Anforderungen zur Nutzung sicherer Zugriff auf die Daten des npa eid-service der Bundesdruckerei GmbH Aktuelle und zukünftige Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 17

18 Einsatz-Szenarien für den neuen Personalausweis User-bezogener Content an Endgeräten Computer, Smart Phone, Set-top Box, Hybrid-TV Alterscheck (anonym) oder eindeutige ID verfügbar (GwG- und SigG-Identifizierung) neue Geschäftsmodelle für Content-Provider denkbar Digitales Rechtemanagement, fehlende Übertragbarkeit Wechsel der Rechtebindung vom Gerät hin zum Kunden mobile Nutzung der Pay-TV-Lizenz durch Kopplung an npa Nutzung diverser Dienste auf verschiedenen Endgeräten Ablösung diverser accounts durch Single Sign On immer npa und PIN User-Content verlagert sich ins Netz Sicherer einheitlicher und mobiler Zugriff über verschiedenen Endgeräte Social Web Plattformen Smart Home, Zugriff ins Home-Netz I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 18

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Tel: I eid-service der Bundesdruckerei GmbH I Folie 19

Technische und kryptographische Aspekte

Technische und kryptographische Aspekte Kontaktlose Karten im egovernmentumfeld Technische und kryptographische Aspekte 2. Wildauer Symposium RFID und Medien TFH Wildau, 6. Oktober 2009 Dr. Kim Nguyen Bundesdruckerei, Marketing Product Definition

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Seite 1 Treffen der behördlichen Datenschutzbeauftragten am 27.10.2010 Der neue Personalausweis Bei der Verwendung von Bildern und Schautafeln wurde auf Veröffentlichungen des Bundesinnenministeriums zurück

Mehr

Jörg Schilling Die Technik des elektronischen Personalausweises Fokus Fraunhofer

Jörg Schilling Die Technik des elektronischen Personalausweises Fokus Fraunhofer Jörg Schilling Die Technik des elektronischen Personalausweises Fokus Fraunhofer Vorderseite des neuen Personalausweises Rückseite des neuen Personalausweises Schichtaufbau Daten auf dem Chip des Personalausweises

Mehr

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises

Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Neue Chancen und Anwendungsszenarien des elektronischen Personalausweises Dr. Marian Margraf Projektleiter Anwendungstest Referat IT 4, Bundesministerium des Innern Berlin, 11. September 2009 Agenda Darstellung

Mehr

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse:

Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Neuer Personalausweis (npa) für beschleunigte digitale Geschäftsprozesse: Die schnelle elektronische Signatur mit ad hoc-zertifikaten 23. September 2011 I Enrico Entschew Agenda Einleitung Vorstellung

Mehr

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014

Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Microtraining e-security AGETO 25.03.2014 Neuer Personalausweis (Technik) Überblick Protokolle für die Online-Funktion 1. PACE: Nutzer-Legitimierung via PIN 2. EAC: Server-Legitimierung via CVC 3. TA/CA:

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Marian Margraf Bundesministerium des Innern 06. Mai 2010 dung Übersicht Überblick sichtsbild, Fingerabdruck usw.) Obligatorisch für alle Bürger ab einem Alter von 16 Gültigkeit:

Mehr

eid-service der Bundesdruckerei

eid-service der Bundesdruckerei eid-service der Bundesdruckerei Sicheres Identitätsmanagement mit dem neuen Personalausweis 19.07.2010 Wer macht uns fit für den eid-alltag I Folie 1 eid-alltag ab dem 1.11.2010 eid Server Kunden Integratoren

Mehr

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest

Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Der neue Personalausweis Erste Ergebnisse aus dem offenen Anwendungstest Jan Mönnich dfnpca@dfn-cert.de 1 Motivation 2 Motivation Start des neuen PA im November 2010 Frage: Kann der neue PA die DFN-Anwender

Mehr

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen

Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Fit für den neuen Personalausweis Wie Städte und Gemeinden die Online-Ausweisfunktion einsetzen Sichere Infrastruktur - sicherer eid-service Joachim Mahlstedt Berlin, den 12.04.2011 Was bietet der neue

Mehr

Elektronische Ausweisdokumente

Elektronische Ausweisdokumente 2 Bildquelle: www.bundesdruckerei.de Papierbasierter Pass Radio Frequency (RF) Chip Elektronischer Pass (E Pass) Biographische Daten Vom Menschen lesbar Partiell maschinell (optisch) auslesbar Konventionelle

Mehr

Technik des neuen elektronischen Personalausweises

Technik des neuen elektronischen Personalausweises elektronischen Personalausweises ploetz@informatik.hu-berlin.de 29. Dezember 2009 (1/28) elektronischen Personalausweises 2009-12-29 Henryk Plo tz I I I Neuer elektronischer Personalausweis ab 1. November

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis Vortrag am 29.09.2015 Reinhard Mutz EIDAS - NPA Der neue Personalausweis Technik Chancen Risiken NPA die Technik Allgemeines Der neue Personalausweis enthält einen intelligenten

Mehr

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis?

RFID-Technik im Überblick. Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? RFID-Technik im Überblick Der elektronische Personalausweis und seine Anwendungen eine Alternative zum klassischen Sichtausweis? Andreas Polster Bundesministerium des Innern 2. Wildauer Symposium RFID

Mehr

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag

Christian J. Dietrich. 9. Kryptotag Extended Access Control (epa epa) Christian J. Dietrich 2008-11-10 9. Kryptotag Inhalt 1. Einleitung 2. Der elektronische Personalausweis 3. Die Authentisierungsfunktion im Detail 4. Kurzvorstellung der

Mehr

Die Online Ausweisfunktion

Die Online Ausweisfunktion Die Online-Ausweisfunktion Die Online Ausweisfunktion Rahmenbedingungen und Voraussetzungen Vergabestelle für Berechtigungszertifikate Bundesverwaltungsamt Seite: 1 Das Bundesverwaltungsamt Neuer Personalausweis

Mehr

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises

Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Perspektiven für die eid-funktion des Personalausweises Inhalt: Funktionen und Leistungsmerkmale Datenschutz- und Datensicherheit Technische Standards auf gesetzlicher Grundlage Prozesse und Komponenten

Mehr

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand

Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Der neue Personalausweis aktueller Sachstand Jens Fromm Forschungsgruppe Elektronische Identitäten Bremen Januar 2011 Identitätsmanagement Jeder Mensch ist Viele! Identitätsmanagement erfordert Vertrauen

Mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis. Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis 28. Oktober 2010 Die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis Überblick der Fragen zum neuen Personalausweis Was ist der neue elektronische Personalausweis? Wie wird der elektronische

Mehr

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1 Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis 1 Dr. Jens Bender, Dr. Dennis Kügler, Dr. Marian Margraf, Dr. Ingo Naumann Im Vorfeld der Einführung des neuen deutschen Personalausweises, der mit einem

Mehr

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach

sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Informationstag "Elektronische Signatur" Berlin, sign-me Unterschreiben mit dem npa: schnell und einfach Enrico Entschew Bundesdruckerei GmbH Agenda Wie kommt ein qualifiziertes Zertifikat auf den Ausweis?

Mehr

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012

Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Der neue Personalausweis Einsatzmöglichkeiten in der Lucom Interaction Platform Nutzerbeirat 2012 Bonn 20.11.2012 Henning Meinhardt Leiter Software Entwicklung Ab Version 3.2.2 unterstützt die LIP den

Mehr

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten

Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Fraunhofer-Institut FOKUS Forschungsgruppe elektronische Identitäten Der neue Personalausweis Jens Fromm Oktober 2010 Berlin 1 Level of Interaction Kompetenzzentrum ELAN Evolution im Internet Inside Connected

Mehr

Governikus Autent. Frank Schipplick

Governikus Autent. Frank Schipplick Frank Schipplick Inhalt 1. als Teil der VPS des Bundes 2. eid-service der bos KG 3. eid-server (eigener Betrieb) oder eid-service? 4. Live Demo 2 Server versus Service Server eid-service ist eine Komponente,

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme Fraunhofer FOKUS Institut für Offene Kommunikationssysteme Der neue Personalausweis Mobile Lösungen für den neuen Personalausweis Lippe, KRZ-Forum, Juni 2013, Christian Welzel Der neue Personalausweis

Mehr

epa gestützte VoIP Authentifizierung und Verschlüsselung

epa gestützte VoIP Authentifizierung und Verschlüsselung epa gestützte VoIP Authentifizierung und Verschlüsselung Andreas Plies, Michael Massoth Hochschule Darmstadt Fachbereich Informatik Ronald Marx, Tobias Wahl Fraunhofer-Institut SIT Darmstadt / München

Mehr

Die gesamte Technik ist sicher

Die gesamte Technik ist sicher Die gesamte Technik ist sicher Besitz und Wissen: Relay-Angriffe auf den neuen Personalausweis Frank Morgner und Dominik Oepen {morgner oepen}@informatik.hu-berlin.de Humboldt-Universität zu Berlin Institut

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment

Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele egovernment Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: egovernment Online-Ausweisfunktion

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung

Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Versicherung Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Versicherung

Mehr

Anwendungstest. Erste Zwischenergebnisse Bericht des Kompetenzzentrums. Alexander Schmid. egovernment Academy, 14. April 2010

Anwendungstest. Erste Zwischenergebnisse Bericht des Kompetenzzentrums. Alexander Schmid. egovernment Academy, 14. April 2010 Anwendungstest Erste Zwischenergebnisse Bericht des Kompetenzzentrums Alexander Schmid egovernment Academy, 14. April 2010 Agenda Ziele des Anwendungstests Erste Ergebnisse im Anwendungstest Der Anwendungstest

Mehr

Der elektronische Personalausweis. Holger Funke HJP Consulting

Der elektronische Personalausweis. Holger Funke HJP Consulting Der elektronische Personalausweis Holger Funke HJP Consulting Agenda Vorstellung HJP Consulting Historie: Vom epassport zum epa Funktionsweise epa Zusammenfassung / Ausblick Vorlesung Datenschutz: Der

Mehr

Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token

Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token Rechneranmeldung mit Smartcard oder USB-Token Verfahren zur Authentifizierung am Rechnersystem und angebotenen Diensten, SS2005 1 Inhalt: 1. Systemanmeldung 2. Grundlagen 3. Technik (letzte Woche) 4. Standards

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen

Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Neuer Personalausweis und eid-service/server Effiziente Einbindung bei Behörden und Unternehmen Siemens IT Solutions and Services, Hubert Geml npa Einführung Wann realisiere ich was mit wem? Testversion

Mehr

Chris Grieger syngenio AG. Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis

Chris Grieger syngenio AG. Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis Chris Grieger syngenio AG Kontoeröffnung online mit dem neuen Personalausweis Kontoeröffnung online - mit dem neuen Personalausweis Chris Grieger syngenio AG 17.04.2012 Agenda Überblick npa Rechtslage

Mehr

1 Meine wichtigste Karte 13

1 Meine wichtigste Karte 13 1 Meine wichtigste Karte 13 1.1 Ausweis ohne Anwendungen 14 1.2 Anwendungen ohne Ausweis 15 1.3 Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit 16 1.4 Eingrenzung des Untersuchungsgegenstandes 17 1.5 Aufbau

Mehr

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail. Kundenleitfaden. Sparkasse Landshut

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail. Kundenleitfaden. Sparkasse Landshut E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail Kundenleitfaden S Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie

Mehr

Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität

Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität 1 Identity Provider zur Verifikation der vertrauenswürdigen digitalen Identität Antonio González Robles, Norbert Pohlmann Institut

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce

Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele ecommerce Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ecommerce Online-Ausweisfunktion

Mehr

Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices

Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices Bürgerkonto Niedersachsen Eine Anmeldung für Bürgerservices 28.08.2013 Agenda Warum Bürgerkonto Niedersachsen? Übersichtliches Portal Bausteine der Lösung und Kommunikationsprozess Derzeit in Planung Bürgerkonto

Mehr

Sichere Authentifizierung im mobilen Umfeld" CeBIT 2014 11. März 2014 Vortrag im Mobile Business Forum von Medialinx

Sichere Authentifizierung im mobilen Umfeld CeBIT 2014 11. März 2014 Vortrag im Mobile Business Forum von Medialinx CeBIT 2014 11. März 2014 Vortrag im Mobile Business Forum von Medialinx Das Smart Phone der Schlüssel zur persönlichen digitalen Identität! Dipl.-Ing. Antonio González Robles Projektleiter Secure emobility

Mehr

Restrisikoanalyse Online-Authentisierung

Restrisikoanalyse Online-Authentisierung Restrisikoanalyse Online-Authentisierung Zwischenbericht: Restrisiken beim Einsatz der AusweisApp auf dem Bürger-PC zur Online-Authentisierung mit Penetration-Test Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Christian

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk

Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Mobilfunk Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Mobilfunk Online-Ausweisfunktion

Mehr

Der neue Personalausweis. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 22. Deutscher EDV- Gerichtstag Saarbrücken, September 2013

Der neue Personalausweis. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. 22. Deutscher EDV- Gerichtstag Saarbrücken, September 2013 22. Deutscher EDV- Gerichtstag Saarbrücken, September 2013 Der neue Personalausweis + Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile MARTIN SCHALLBRUCH, MD, IT- Direktor im Bundesministerium des Inneren,

Mehr

Kundenleitfaden Secure E-Mail

Kundenleitfaden Secure E-Mail Vorwort Wir leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns elektronische

Mehr

Sachstand. Das Bürgerkonto Niedersachsen mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes

Sachstand. Das Bürgerkonto Niedersachsen mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes Sachstand Das Bürgerkonto mit integrierter eid-funktion sowie epayment als Shared- Service-Angebote des Landes Niedersächsisches Ministerium für für Inneres und und Sport Sport Referat 41 41 IT-Strategie

Mehr

Sicherheitsmechanismen für kontaktlose Chips im deutschen elektronischen Personalausweis

Sicherheitsmechanismen für kontaktlose Chips im deutschen elektronischen Personalausweis Jens Bender, Dennis Kügler, Marian Margraf, Ingo Naumann Sicherheitsmechanismen für kontaktlose Chips im deutschen elektronischen Personalausweis Ein Überblick über Sicherheitsmerkmale, isiken und Gegenmaßnahmen

Mehr

Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet

Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet Sicherer Identitätsnachweis unserer Kunden mit dem neuen Personalausweis (npa) im Internet 02. März 2011, CeBIT Hannover Patric Fedlmeier Provinzial Rheinland Versicherungen Mediengesellschaft im Wandel

Mehr

Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen

Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen Vertrauenswürdige Identitäts- Infrastrukturen Dr. Sven Polenz ULD4@datenschutzzentrum.de Harald Zwingelberg ULD65@datenschutzzentrum.de Übersicht (npa) 2. Das neue De-Mail-Gesetz 3. Signatur nach Signaturgesetz

Mehr

Zeitaktualisierung des npa mit einer Android-App

Zeitaktualisierung des npa mit einer Android-App Humboldt-Universität zu Berlin Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät Institut für Informatik Zeitaktualisierung des npa mit einer Android-App Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Ins1tut für Offene Kommunika1onssysteme

Fraunhofer FOKUS. Ins1tut für Offene Kommunika1onssysteme Fraunhofer FOKUS Ins1tut für Offene Kommunika1onssysteme Offline eid- Systeme Anwendungsbeispiel: Spielgeräte Hannover, CeBIT 2014, Chris5an Welzel Warum Spielgeräte? Evaluierung der Novelle der Spielverordnung

Mehr

Service-Orientierte Architekturen

Service-Orientierte Architekturen Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Service-Orientierte Architekturen Kapitel 7: Web Services IV Exkurs über Sicherheitsanforderungen Vorlesung im Masterstudiengang Informatik Sommersemester 2010 Prof. Dr. Sascha

Mehr

Mozilla Persona. Hauptseminar Web Engineering. Vortrag. an identity system for the web. 10.12.2012 Nico Enderlein

Mozilla Persona. Hauptseminar Web Engineering. Vortrag. an identity system for the web. 10.12.2012 Nico Enderlein Mozilla Persona an identity system for the web Hauptseminar Web Engineering Vortrag 10.12.2012 Nico Enderlein 1 PASSWORT??? BENUTZERNAME??? 2 Idee IDEE Protokoll & Implementierung Voost ( Kalender für

Mehr

Bürgeraccount als Basisinfrastruktur Vitako Regionalkonferenz Ost Dresden 12. Dezember 2013

Bürgeraccount als Basisinfrastruktur Vitako Regionalkonferenz Ost Dresden 12. Dezember 2013 Bürgeraccount als Basisinfrastruktur Vitako Regionalkonferenz Ost Dresden 12. Dezember 2013 Friedemann Höller Eigenbetrieb Der EB ITO im Überblick Betriebsstruktur Zentraler ITK-Betrieb Rechenzentrum Dezentrales

Mehr

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010

eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 eid-server Thomas Koch, Manager Corporate Communications OpenLimit SignCubes AG Berlin, Juli 2010 Über OpenLimit International führender Anbieter von Software für elektronische Signaturen und Identitäten

Mehr

Managed PKI & the world according to eidas

Managed PKI & the world according to eidas Managed PKI & the world according to eidas 25.06.2015 Cryptovision Mindshare, Gelsenkirchen Dr. Kim Nguyen, Fellow (Bundesdruckerei GmbH) & Geschäftsführer D-TRUST GmbH 29.06.2015 1 AGENDA Managed PKI

Mehr

RFID Chipkartenleser. für den neuen Personalausweis. Basis-Leser Standard-Leser Komfort-Leser

RFID Chipkartenleser. für den neuen Personalausweis. Basis-Leser Standard-Leser Komfort-Leser RFID Chipkartenleser für den neuen Personalausweis Basis-Leser Standard-Leser Komfort-Leser Was ist RFID? Die Radio-Frequency Identification (RFID) Technologie erlaubt eine kontaktlose Kommunikation zwischen

Mehr

Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft

Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft Der neue Personalausweis in der Versicherungswirtsc haft Johannes Schlattmann 4.2. 2010, Hannover CeBIT, Public Sector Parc Was erwartet Sie? Kurzvorstellung der LVM-Versicherungen Wie funktioniert der

Mehr

Prozesse mit dem neuen Personalausweis

Prozesse mit dem neuen Personalausweis Prozesse mit dem neuen Personalausweis Fachtagung MEMO 2011 Andreas Polster Bundesministerium des Innern Christian Mohser Kompetenzzentrum Neuer Personalausweis Münster, 09. Juni 2011 Agenda Grundlagen

Mehr

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis

Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis Jens Bender, Dennis Kügler, Marian Margraf, Ingo Naumann Kartenleser für den neuen deutschen Personalausweis Vor- und Nachteile unterschiedlicher Lesertypen Die Nutzung der Online-Authentisierungs-Funktion

Mehr

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken

Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de Quelle: BMI Handbuch Modul 2: Anwendungsbeispiele Banken Lernmodul 2 Übersicht Modul 1: Modul 2: Einsatzszenarien des neuen PA Modul 3: ebusiness - Banking Online-Ausweisfunktion

Mehr

E-Mails versenden aber sicher!

E-Mails versenden aber sicher! E-Mails versenden aber sicher! Sichere E-Mail mit Secure E-Mail - Kundenleitfaden - S Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

Authentication as a Service (AaaS)

Authentication as a Service (AaaS) Authentication as a Service (AaaS) Abendseminar «Innovative Alternativen zum Passwort» 26.10.2010, Hotel Novotel, Zürich Anton Virtic CEO, Clavid AG Information Security Society Switzerland 1 Agenda Cloud

Mehr

1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis 3. Governikus Autent

1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis 3. Governikus Autent Sicherer Identitätsnachweis tsnachweis mit dem neuen Personalausweis am Beispiel des Governikus ebürgersafes - Uwe Schwetz - Inhalt 1. Die bremen online services GmbH & Co. KG 2. Fakten zum neuen Personalausweis

Mehr

Innovatives Key Management für die Qualifizierte Elektronische Signatur mit dem neuen Personalausweis

Innovatives Key Management für die Qualifizierte Elektronische Signatur mit dem neuen Personalausweis Kim Nguyen, Carsten Schwarz Innovatives Key Management für die Qualifizierte Elektronische Signatur mit dem neuen Personalausweis Neben den Funktionen im hoheitlichen Einsatz und einem elektronischen Identitätsnachweis

Mehr

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail

Vorwort. Sichere E-Mail bietet. Kundenleitfaden Sichere E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben den großen Vorteilen, die uns

Mehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr

Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Der neue Personalausweis notwendiges Infrastrukturmedium für einen sicheren Internetverkehr Forum Public Sector Parc Prof. Dieter Kempf 02.03.2011 Anteil der Internetnutzer in Deutschland 70 Prozent sind

Mehr

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien.

Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Vorwort Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien. Neben den großen Vorteilen, welche uns diese Medien bieten, bergen Sie aber auch zunehmend Gefahren. Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten,

Mehr

Tag der IT-Sicherheit 2009 Neue Sicherheitsstandards für hoheitliche Dokumente. Holger Funke, Olga Käthler HJP Consulting

Tag der IT-Sicherheit 2009 Neue Sicherheitsstandards für hoheitliche Dokumente. Holger Funke, Olga Käthler HJP Consulting Tag der IT-Sicherheit 2009 Neue Sicherheitsstandards für hoheitliche Dokumente Holger Funke, Olga Käthler HJP Consulting Agenda Vorstellung HJP Historie: vom epassport zum epa Anwendungsfälle für den epa

Mehr

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand.

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Sicherheit Online-Banking Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Gut geschützt. Unsere hohen Sicherheitsstandards bei der Übermittlung von Daten sorgen dafür, dass Ihre Aufträge bestmöglich vor

Mehr

PersoSim Der Open-Source-Simulator für den Personalausweis 14. Deutscher IT-Sicherheitskongress 2015

PersoSim Der Open-Source-Simulator für den Personalausweis 14. Deutscher IT-Sicherheitskongress 2015 PersoSim Der Open-Source-Simulator für den Personalausweis 14. Deutscher IT-Sicherheitskongress 2015 BSI Tobias Senger HJP Consulting Holger Funke Agenda Anforderungen des BSI Bisherige Vorgehensweise

Mehr

Kundeninformationen zu Secure-E-Mail

Kundeninformationen zu Secure-E-Mail Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt Kundeninformationen zu Secure-E-Mail,,Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste

Mehr

Innovative Lösungen mit dem Elektronischen Personalausweis der Darmstädter Campuspilot

Innovative Lösungen mit dem Elektronischen Personalausweis der Darmstädter Campuspilot Innovative Lösungen mit dem Elektronischen Personalausweis der Darmstädter Campuspilot Claudia Eckert und Michael Herfert, Claudia.Eckert@sit.fraunhofer.de Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie

Mehr

Eine transparente Open-Source-Lösung für eid

Eine transparente Open-Source-Lösung für eid Eine transparente Open-Source-Lösung für eid Fachtagung Verwaltungsinformatik und Fachtagung Rechtsinformatik 2010 Koblenz, 25. März 2010 Andreas Kasten, andreas.kasten@uni-koblenz.de Helge Hundacker,

Mehr

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis Der neue Personalausweis... und was man damit tun könnte 10. Tagung DFN-Nutzergruppe Hochschulverwaltung 10. Mai 2011, Berlin Marcus Pattloch (sicherheit@dfn.de) Übersicht Der neue Personalausweis Was

Mehr

Mobile ID für sichere Authentisierung im e-government

Mobile ID für sichere Authentisierung im e-government Mobile ID für sichere Authentisierung im e-government Patrick Graber Senior Security Consultant, dipl. El.-Ing. ETH Swisscom (Schweiz) AG Grossunternehmen Agenda 2 Einführung in Mobile ID Mobile ID für

Mehr

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail

E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail E-Mails versenden aber sicher! Secure E-Mail Leitfaden S Kreisparkasse Verden 1 Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische

Mehr

Neue Sicherheitsmechanismenund Profile der European Citizen Card

Neue Sicherheitsmechanismenund Profile der European Citizen Card Neue Sicherheitsmechanismenund Profile der European Citizen Card Dr. Gisela Meister, Dr. Henning Daum Giesecke &Devrient GmbH Prinzregentenstraße159 81667München gisela.meister@gi-de.com henning.daum@gi-de.com

Mehr

Business Case. Personalausweis Fujitsu Online Store

Business Case. Personalausweis Fujitsu Online Store Business Case Personalausweis Fujitsu Online Store Carsten Snider, B. Sc. Vorlesung: TIMES Prof. Dr.-Ing. Heinz Thielmann KOM - Multimedia Communications Lab Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz (director) Dept.

Mehr

Neuer Personalausweis - Kompetenzzentrum neuer Personalausweis -

Neuer Personalausweis - Kompetenzzentrum neuer Personalausweis - Neuer Personalausweis - - Bonn, den 23. Februar 2011 1 Das Kompetenzzentrum (CC) Das Kompetenzzentrum für den Anwendungstest im Auftrag des BMI wird in Generalunternehmerschaft von BearingPoint gesteuert

Mehr

S Sparkasse Markgräflerland. Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation. Sparkassen-Finanzgruppe

S Sparkasse Markgräflerland. Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation. Sparkassen-Finanzgruppe S Sparkasse Markgräflerland Secure E-Mail: Sicher kommunizieren per E-Mail. Kundeninformation Sparkassen-Finanzgruppe Gute Gründe für Secure E-Mail Mit Secure E-Mail reagiert die Sparkasse Markgräflerland

Mehr

für E-Government-Portale 18.02.2010 Marktforum 3 Portale: Technologien und Konzepte Kurt Maier

für E-Government-Portale 18.02.2010 Marktforum 3 Portale: Technologien und Konzepte Kurt Maier SOA-basierte IT-Sicherheitskomponenten für E-Government-e 18.02.2010 Marktforum 3 e: Technologien und Konzepte Kurt Maier Agenda 1 Anforderungen an Sicherheitslösungen für egovernment-e 2 IT-Sicherheitsarchitektur

Mehr

DNSSEC. Was ist DNSSEC? Wieso braucht man DNSSEC? Für ein sicheres Internet

DNSSEC. Was ist DNSSEC? Wieso braucht man DNSSEC? Für ein sicheres Internet SEC Für ein sicheres Internet Was ist SEC? SEC ist eine Erweiterung des Domain Namen Systems (), die dazu dient, die Echtheit (Authentizität) und die Voll ständig keit (Integrität) der Daten von - Antworten

Mehr

Cnlab / CSI 2011. Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko?

Cnlab / CSI 2011. Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko? Cnlab / CSI 2011 Demo Smart-Phone: Ein tragbares Risiko? Agenda Demo 45 Schutz der Smart-Phones: - Angriffsszenarien - «Jailbreak» - Was nützt die PIN? - Demo: Zugriff auf Passwörter iphone Bekannte Schwachstellen

Mehr

Der neue, elektronische Personalausweis

Der neue, elektronische Personalausweis Der neue, elektronische Personalausweis Maximilian Imhof Betreuer: Holger Kinkelin Seminar Future Internet SS2011 Lehrstuhl Netzarchitekturen und Netzdienste Fakultät für Informatik, Technische Universität

Mehr

MOA-ID Workshop. Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration. Klaus Stranacher Graz, 25.06.2013

MOA-ID Workshop. Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration. Klaus Stranacher Graz, 25.06.2013 MOA-ID Workshop Anwendungsintegration, Installation und Konfiguration Graz, 25.06.2013 Das E-Government Innovationszentrum ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundeskanzleramtes und der TU Graz Überblick»

Mehr

Neuer Personalausweis

Neuer Personalausweis Neuer Personalausweis Aus der Praxis für die Praxis Beantragung von Zertifikaten für das Auslesen von Daten aus dem neuen Personalausweis Tina Siegfried Martin Riedel Lars Terbeck Stand: April 2011 Informationen

Mehr

openpetition + npa CeBIT 2012

openpetition + npa CeBIT 2012 openpetition + npa Joerg Mitzlaff CeBIT 2012 openpetition bedankt sich für das Sponsoring Bundesdruckerei - Berechtigungszertifikat ]init[ AG -eidservice, den PHP Connector und den Installationssupport

Mehr

Modernes Identitätsmanagement für das Gesundheitswesen von morgen

Modernes Identitätsmanagement für das Gesundheitswesen von morgen Modernes Identitätsmanagement für das Gesundheitswesen von morgen Berlin, 26.04.2012 Dr. Detlef Hühnlein, ecsec GmbH 2012 ID4health Copyright 2010 ecsec GmbH, All Rights Reserved. Agenda Ausgangssituation

Mehr

Handbuch. ELDA Kundenpasswort

Handbuch. ELDA Kundenpasswort Handbuch ELDA Kundenpasswort (Stand 21.07.2014) Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 2 2. Ansprechpartner... 2 2.1 Email Adresse... 3 3. Kundenpasswortverwaltung... 3 3.1 Kunden-Passwort anfordern... 4

Mehr

!"#$"%&'()*$+()',!-+.'/',

!#$%&'()*$+()',!-+.'/', Soziotechnische Informationssysteme 7. OAuth, OpenID und SAML Inhalte Motivation OAuth OpenID SAML 4(5,12316,7'.'0,!.80/6,9*$:'0+$.;.,&0$'0, 3, Grundlagen Schützenswerte Objekte Zugreifende Subjekte Authentifizierung!

Mehr

(c) 2014, Peter Sturm, Universität Trier

(c) 2014, Peter Sturm, Universität Trier Soziotechnische Informationssysteme 6. OAuth, OpenID und SAML Inhalte Motivation OAuth OpenID SAML 1 Grundlagen Schützenswerte Objekte Zugreifende Subjekte Authentifizierung Nachweis einer behaupteten

Mehr

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion

Der neue Personalausweis. Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Informationen zur Online-Ausweisfunktion Der neue Personalausweis Das ist neu 3 Die Online-Ausweisfunktion im Überblick 4 Was brauche ich zum Online-Ausweisen? 5 Hier können Sie

Mehr

Der neue Personalausweises Anwendungen und Architektur

Der neue Personalausweises Anwendungen und Architektur Der neue Personalausweises Anwendungen und Architektur Jens Fromm Forschungsgruppe Elektronische Identitäten IHK, München Oktober 2010 Niveau der Interaktion Neuer Personalausweis Evolution im Internet

Mehr

Vertrauenswürdige Infrastrukturen durch standardisierte Prozesse Maßnahmen des BSI

Vertrauenswürdige Infrastrukturen durch standardisierte Prozesse Maßnahmen des BSI Vertrauenswürdige Infrastrukturen durch standardisierte Prozesse Maßnahmen des BSI 4. Fachkongress des IT-Planungsrates Berlin 2./3. Mai 2016 Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Astrid

Mehr

Sparkasse Jerichower Land

Sparkasse Jerichower Land Kundenleitfaden zu Secure E-Mail Vorwort Wir alle leben in einem elektronischen Zeitalter. Der Austausch von Informationen erfolgt zunehmend über elektronische Medien wie das Versenden von E-Mails. Neben

Mehr

Kundeninformation zur Sicheren E-Mail

Kundeninformation zur Sicheren E-Mail Kreissparkasse Saarpfalz Kundeninformation zur Sicheren E-Mail Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Selbst modernste Sicherheitstechnologie

Mehr

Web Service Security

Web Service Security Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Fachbereich Elektrotechnik und Informatik SS 2005 Masterstudiengang Anwendungen I Kai von Luck Web Service Security Thies Rubarth rubart_t@informatik.haw-hamburg.de

Mehr

VPN IPSec Tunnel zwischen zwei DI-804HV / DI-824VUP+

VPN IPSec Tunnel zwischen zwei DI-804HV / DI-824VUP+ VPN IPSec Tunnel zwischen zwei DI-804HV / DI-824VUP+ Schritt für Schritt Anleitung DI-804HV Firmwarestand 1.41b03 DI-824VUP+ Firmwarestand 1.04b02 Seite 1: Netz 192.168.0.0 / 24 Seite 2: Netz 192.168.1.0

Mehr

Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis.

Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis. Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis. Der neue Personalausweis stellt sich vor. Ab dem 1. November 2010 wird auf Grundlage des Gesetzes über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis

Mehr