ZERTIFIZIERTE QUALITÄT DAS DIENSTLEISTUNGSANGEBOT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ZERTIFIZIERTE QUALITÄT DAS DIENSTLEISTUNGSANGEBOT"

Transkript

1 DIESTLEISTUGSABOT LEAD Die weitere Vorgehensweise: Implementierung eines integrierten Lead anagements anhand der im Workshop defi nierten Anforderungen: PLAUG USETZUG Sales Alignment Demand Qualification Demand Generation Data anagement Lead anagement Blueprint Revenue Performance anagement ZERTIFIZIERTE QUALITÄT EVALACHE erhält als erste eail arketing Lösung das EVALACHE den richtigen Weg gewählt haben: Zertifi kat des TÜV SÜD für Datensicherheit und Funktio- odernstes Lead anagement für den internationalen Wir bieten eine Lead anagement-ethode, die Ihre Vertriebs- und arketing-prozesse schnell anpasst, um Ihre nalität. Das TÜV-Zertifi kat bestätigt die Qualität der Software arkt. Kundennahe Kernkompetenz für die Softwarepflege Vertriebspipeline effektiver zu steuern, Vertriebszyklen verkürzt und die durchschnittliche Anzahl der Geschäfts- durch eine unabhängige Instanz. Damit schaffen wir Trans- und Weiterentwicklung direkt vor Ort in Deutschland sind abschlüsse signifi kant steigert. parenz für unsere Kunden, die mit ihrer Entscheidung für die Gewähr für einen erstklassigen und schnellen Service. DAS DIESTLEISTUGSABOT LEAD Reporting Werkzeug Prozesse ALS GLOBALER ABIETER VO COSULTIG UD SERVICES UTERSTÜTZT DEAD UTEREH I DE BEREICHE ARKETIG AUTOATIO, LEAD UD IBOUD ARKETIG. UD DAS JETZT OCH EFFIZIETER I KOOPERATIO IT EVALACHE. Reinhard Janning DemandGen AG, CEO Europe & Asia Pacific JETZT KOSTELOS TESTE! EVALACHE.CO

2 LEAD LÖSUG LEAD ODUL EVALACHE WEDET SICH JETZT AUCH A UTEREH, DIE ICHT UR VO EIER LEISTUGSFÄHI EAIL ARKETIG LÖSUG PROFITIERE, SODER ARKETIG UD VERTRIEB IT EIER PROFESSIOELLE LEAD LÖSUG UTERSTÜTZE WOLLE. LEAD URTURIG Lead urturing umfasst alle aßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um einen Interessenten zum richtigen Tobias Kuen SC-etworks GmbH, Geschäftsführer DIESTLEISTUGSABOT Das Serviceangebot umfasst dabei folgende Schritte Analyse Ihres derzeitigen Vorgehens zur achfrage- zum Vertrieb und bei der Festsetzung des nachfolgenden sich der Interessent gerade befi ndet. In EVALACHE werden aktivitäts- und profi lbasierte Flows entwickelt, um steigerung und Einigung auf eine gemeinsame Betrach- Zeitrahmens unter Berücksichtigung des Qualifi zierungs- Die leistungsfähige eail arketing Plattform EVALACHE arketing Automation ethoden wurde um eine professionelle Lead anagement Lösung er- arketing durch Defi nition von weitert - in Form von Lead Scoring und Lead urturing sowie Einbindung des Vertriebs durch CR Integration, apping anhand der verschiedenen Verkaufsstufen eail Alerts und automatisierte Leadzuordnung Defi nition von Workflows und Triggered eails Datenmanagement Dynamische Qualifi zierung des Leads durch Analyse arketing mit einer persona-gestützten - Entwicklung und -Analyse. In einem Kombinationspaket aus Beratung, Implementierung Dabei werden weiterhin alle bekannten und bewährten und Produktfunktionalität wird hierzu folgendes angeboten: Funktionalitäten von EVALACHE zur Verfügung stehen. Lead anagement durch Lead Scoring und Lead urturing Es entsteht eine leistungsfähige arketing Automation anagement inkl. eail arketing, Plattform, die zudem sukzessive weiterentwickelt wird. Optimierung des Übergabeprozesses vom arketing Zeitpunkt mit relevanten Informationen anzusprechen, passend zur jeweiligen Phase der Kaufentscheidung, in der Ihre Leads mit relevantem regelmäßig automatisiert zu versorgen. DIE LEAD LÖSUG 4. Enge Zusammenarbeit zwischen arketing und Vertrieb: 1. Überprüfung Ihres heutigen achfragetrichter-odells: tungsweise Ihrer Vertriebs- und arketing-prozesse. Defi nition von Zielgruppen und anhand von aktivitäts- oder profi lbasiertem Verhalten Auf CR-Felder basierte Segmentierung Personalisierte und dynamische Formulare und Landing Pages 5. Überprüfen der bestehenden Übergabekriterien und Unterstützung, die verschiedenen Phasen zu defi nieren, Diskussion des Zusammenhanges von Lead Scoring-Quali- und schrittweise Erarbeitung der entsprechenden fi zierungskriterien und verhaltensbezogenen Interessen. Konversionskriterien. 6. ach Abschluss des Workshops steht Ihnen ein mehr- 3. Defi nition Ihres Idealkundenprofi ls: Unterstützung bei stufiges Konzept zur Verfügung, das die nächsten Schritte Ihrem Idealkundenprofi l und der Beschreibung der erläutert.. des urturing-verhaltens levels des jeweiligen Leads. 2. Etablierung Ihrer Stufen im Verkaufsprozess: Landing Pages und Social edia über automatisierte LEAD SCORIG Workflows arketing validiert das Interesse Lead ERIERUG Das Lead Scoring ist ein Verfahren zur Bewertung der Leads, und zwar in zweierlei Hinsicht: zum einen nach der Vollständigkeit des Profi ls (explizit) und zum anderen nach der Reaktion des Leads auf die Kommunikation (implizit). QUALIFIZIERUG Defi nieren Sie den Qualifi zierungsgrad Ihrer Leads anhand von expliziten und impliziten Bewertungskriterien (z.b. von A-D). Wenn ein Lead eine bestimmte Bewertung erreicht, wird er an den Vertrieb weitergeleitet. ÜBERGABE Bewertung der verschiedenen Online-Aktivitäten (z.b. Formular, Vom arketing arketing entwickelt den Lead weiter Vom arketing Vertrieb bestätigt Interesse und übernimmt Vertrieb evaluiert Lead und definiert Kriterien Veranstaltungsbesuch, etc.) TOOL KAPA TT eail arketing arketing Automation ulti Channel Datenbasierte LEAD A AA AG E E E Lead urturing Lead Scoring Lead Routing COTET ARKETIG Definition von Ausbau der Social edia Aktivitäten Optimierung DATA A A E ET T Analyse der bestehenden Datenbank anhand der definierten CR Integration (SAP, SFDC) Profilierung DATESCHUTZ D DA ATES A TESC CHU HUT UT TÜV zertifiziert Daten werden in Deutschland gespeichert Double Opt-in Verfahren wird unterstützt Kein CookieTracking Inkrementelle Erhöhung des impliziten Scores nach Aktivität Auf Persona und Segmente basiertes explizites Scoring Profi ling und Profi le Tagging Progressive Profi ling für Landingpages Touchpoints für Website Lead Scoring VALIDIERUG ABSCHLUSS Vertrieb schließt das Geschäft ab LEAD ROUTIG Lead Routing bezeichnet die Übergabe eines Leads vom arketing an den Vertrieb und zwar gleich an den itarbeiter, der für ihn zuständig sein wird. Übergeben Sie Ihrem Vertrieb über einen automatisierten Prozess nur die qualifi zierten Leads. Der Vertrieb wird durch eails informiert, wenn ihm neue Leads zugewiesen werden. Die Leads werden dem richtigen Ansprechpartner zugeordnet und können so unmittelbar kontaktiert werden. Die Vorteile eines integrierten Lead zu optimieren und so höhere Konvertierungsraten zu anagement-prozesses THODIK/SERVICE Ein gemeinsamer achfragetrichter: Ihre Vertriebs- und erzielen. Eine Defi nition des Idealkundenprofi ls: Ihre Vertriebs- arketing-teams besitzen einen gemeinsamen achfra- und arketing-teams verfügen über eine gemeinsam getrichter, der auf planbares Wachstum ausgerichtet ist. verabschiedete Käuferdefi nition. Alert anagement Automatische Zuordnung des richtigen Vertriebsmitarbeiters und arketing-teams verfügen über exakt defi nierte Teams besitzen eine reibungslose Übergabe-Schnittstelle, eail-vorlagen für die Kontaktaufnahme durch den Vertrieb Verkaufsphasen, die dazu beitragen, Ihre Prozesse laufend um die Käufer während ihrer gesamten Reise zu begleiten. Ein punktgenauer Konvertierungsfokus: Ihre Vertriebs- Eine nahtlose Übergabe: Ihre Vertriebs- und arketing-

3 LEAD LÖSUG LEAD ODUL EVALACHE WEDET SICH JETZT AUCH A UTEREH, DIE ICHT UR VO EIER LEISTUGSFÄHI EAIL ARKETIG LÖSUG PROFITIERE, SODER ARKETIG UD VERTRIEB IT EIER PROFESSIOELLE LEAD LÖSUG UTERSTÜTZE WOLLE. LEAD URTURIG Lead urturing umfasst alle aßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um einen Interessenten zum richtigen Tobias Kuen SC-etworks GmbH, Geschäftsführer DIESTLEISTUGSABOT Das Serviceangebot umfasst dabei folgende Schritte Analyse Ihres derzeitigen Vorgehens zur achfrage- zum Vertrieb und bei der Festsetzung des nachfolgenden sich der Interessent gerade befi ndet. In EVALACHE werden aktivitäts- und profi lbasierte Flows entwickelt, um steigerung und Einigung auf eine gemeinsame Betrach- Zeitrahmens unter Berücksichtigung des Qualifi zierungs- Die leistungsfähige eail arketing Plattform EVALACHE arketing Automation ethoden wurde um eine professionelle Lead anagement Lösung er- arketing durch Defi nition von weitert - in Form von Lead Scoring und Lead urturing sowie Einbindung des Vertriebs durch CR Integration, apping anhand der verschiedenen Verkaufsstufen eail Alerts und automatisierte Leadzuordnung Defi nition von Workflows und Triggered eails Datenmanagement Dynamische Qualifi zierung des Leads durch Analyse arketing mit einer persona-gestützten - Entwicklung und -Analyse. In einem Kombinationspaket aus Beratung, Implementierung Dabei werden weiterhin alle bekannten und bewährten und Produktfunktionalität wird hierzu folgendes angeboten: Funktionalitäten von EVALACHE zur Verfügung stehen. Lead anagement durch Lead Scoring und Lead urturing Es entsteht eine leistungsfähige arketing Automation anagement inkl. eail arketing, Plattform, die zudem sukzessive weiterentwickelt wird. Optimierung des Übergabeprozesses vom arketing Zeitpunkt mit relevanten Informationen anzusprechen, passend zur jeweiligen Phase der Kaufentscheidung, in der Ihre Leads mit relevantem regelmäßig automatisiert zu versorgen. DIE LEAD LÖSUG 4. Enge Zusammenarbeit zwischen arketing und Vertrieb: 1. Überprüfung Ihres heutigen achfragetrichter-odells: tungsweise Ihrer Vertriebs- und arketing-prozesse. Defi nition von Zielgruppen und anhand von aktivitäts- oder profi lbasiertem Verhalten Auf CR-Felder basierte Segmentierung Personalisierte und dynamische Formulare und Landing Pages 5. Überprüfen der bestehenden Übergabekriterien und Unterstützung, die verschiedenen Phasen zu defi nieren, Diskussion des Zusammenhanges von Lead Scoring-Quali- und schrittweise Erarbeitung der entsprechenden fi zierungskriterien und verhaltensbezogenen Interessen. Konversionskriterien. 6. ach Abschluss des Workshops steht Ihnen ein mehr- 3. Defi nition Ihres Idealkundenprofi ls: Unterstützung bei stufiges Konzept zur Verfügung, das die nächsten Schritte Ihrem Idealkundenprofi l und der Beschreibung der erläutert.. des urturing-verhaltens levels des jeweiligen Leads. 2. Etablierung Ihrer Stufen im Verkaufsprozess: Landing Pages und Social edia über automatisierte LEAD SCORIG Workflows arketing validiert das Interesse Lead ERIERUG Das Lead Scoring ist ein Verfahren zur Bewertung der Leads, und zwar in zweierlei Hinsicht: zum einen nach der Vollständigkeit des Profi ls (explizit) und zum anderen nach der Reaktion des Leads auf die Kommunikation (implizit). QUALIFIZIERUG Defi nieren Sie den Qualifi zierungsgrad Ihrer Leads anhand von expliziten und impliziten Bewertungskriterien (z.b. von A-D). Wenn ein Lead eine bestimmte Bewertung erreicht, wird er an den Vertrieb weitergeleitet. ÜBERGABE Bewertung der verschiedenen Online-Aktivitäten (z.b. Formular, Vom arketing arketing entwickelt den Lead weiter Vom arketing Vertrieb bestätigt Interesse und übernimmt Vertrieb evaluiert Lead und definiert Kriterien Veranstaltungsbesuch, etc.) TOOL KAPA TT eail arketing arketing Automation ulti Channel Datenbasierte LEAD A AA AG E E E Lead urturing Lead Scoring Lead Routing COTET ARKETIG Definition von Ausbau der Social edia Aktivitäten Optimierung DATA A A E ET T Analyse der bestehenden Datenbank anhand der definierten CR Integration (SAP, SFDC) Profilierung DATESCHUTZ D DA ATES A TESC CHU HUT UT TÜV zertifiziert Daten werden in Deutschland gespeichert Double Opt-in Verfahren wird unterstützt Kein CookieTracking Inkrementelle Erhöhung des impliziten Scores nach Aktivität Auf Persona und Segmente basiertes explizites Scoring Profi ling und Profi le Tagging Progressive Profi ling für Landingpages Touchpoints für Website Lead Scoring VALIDIERUG ABSCHLUSS Vertrieb schließt das Geschäft ab LEAD ROUTIG Lead Routing bezeichnet die Übergabe eines Leads vom arketing an den Vertrieb und zwar gleich an den itarbeiter, der für ihn zuständig sein wird. Übergeben Sie Ihrem Vertrieb über einen automatisierten Prozess nur die qualifi zierten Leads. Der Vertrieb wird durch eails informiert, wenn ihm neue Leads zugewiesen werden. Die Leads werden dem richtigen Ansprechpartner zugeordnet und können so unmittelbar kontaktiert werden. Die Vorteile eines integrierten Lead zu optimieren und so höhere Konvertierungsraten zu anagement-prozesses THODIK/SERVICE Ein gemeinsamer achfragetrichter: Ihre Vertriebs- und erzielen. Eine Defi nition des Idealkundenprofi ls: Ihre Vertriebs- arketing-teams besitzen einen gemeinsamen achfra- und arketing-teams verfügen über eine gemeinsam getrichter, der auf planbares Wachstum ausgerichtet ist. verabschiedete Käuferdefi nition. Alert anagement Automatische Zuordnung des richtigen Vertriebsmitarbeiters und arketing-teams verfügen über exakt defi nierte Teams besitzen eine reibungslose Übergabe-Schnittstelle, eail-vorlagen für die Kontaktaufnahme durch den Vertrieb Verkaufsphasen, die dazu beitragen, Ihre Prozesse laufend um die Käufer während ihrer gesamten Reise zu begleiten. Ein punktgenauer Konvertierungsfokus: Ihre Vertriebs- Eine nahtlose Übergabe: Ihre Vertriebs- und arketing-

4 LEAD LÖSUG LEAD ODUL EVALACHE WEDET SICH JETZT AUCH A UTEREH, DIE ICHT UR VO EIER LEISTUGSFÄHI EAIL ARKETIG LÖSUG PROFITIERE, SODER ARKETIG UD VERTRIEB IT EIER PROFESSIOELLE LEAD LÖSUG UTERSTÜTZE WOLLE. LEAD URTURIG Lead urturing umfasst alle aßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um einen Interessenten zum richtigen Tobias Kuen SC-etworks GmbH, Geschäftsführer DIESTLEISTUGSABOT Das Serviceangebot umfasst dabei folgende Schritte Analyse Ihres derzeitigen Vorgehens zur achfrage- zum Vertrieb und bei der Festsetzung des nachfolgenden sich der Interessent gerade befi ndet. In EVALACHE werden aktivitäts- und profi lbasierte Flows entwickelt, um steigerung und Einigung auf eine gemeinsame Betrach- Zeitrahmens unter Berücksichtigung des Qualifi zierungs- Die leistungsfähige eail arketing Plattform EVALACHE arketing Automation ethoden wurde um eine professionelle Lead anagement Lösung er- arketing durch Defi nition von weitert - in Form von Lead Scoring und Lead urturing sowie Einbindung des Vertriebs durch CR Integration, apping anhand der verschiedenen Verkaufsstufen eail Alerts und automatisierte Leadzuordnung Defi nition von Workflows und Triggered eails Datenmanagement Dynamische Qualifi zierung des Leads durch Analyse arketing mit einer persona-gestützten - Entwicklung und -Analyse. In einem Kombinationspaket aus Beratung, Implementierung Dabei werden weiterhin alle bekannten und bewährten und Produktfunktionalität wird hierzu folgendes angeboten: Funktionalitäten von EVALACHE zur Verfügung stehen. Lead anagement durch Lead Scoring und Lead urturing Es entsteht eine leistungsfähige arketing Automation anagement inkl. eail arketing, Plattform, die zudem sukzessive weiterentwickelt wird. Optimierung des Übergabeprozesses vom arketing Zeitpunkt mit relevanten Informationen anzusprechen, passend zur jeweiligen Phase der Kaufentscheidung, in der Ihre Leads mit relevantem regelmäßig automatisiert zu versorgen. DIE LEAD LÖSUG 4. Enge Zusammenarbeit zwischen arketing und Vertrieb: 1. Überprüfung Ihres heutigen achfragetrichter-odells: tungsweise Ihrer Vertriebs- und arketing-prozesse. Defi nition von Zielgruppen und anhand von aktivitäts- oder profi lbasiertem Verhalten Auf CR-Felder basierte Segmentierung Personalisierte und dynamische Formulare und Landing Pages 5. Überprüfen der bestehenden Übergabekriterien und Unterstützung, die verschiedenen Phasen zu defi nieren, Diskussion des Zusammenhanges von Lead Scoring-Quali- und schrittweise Erarbeitung der entsprechenden fi zierungskriterien und verhaltensbezogenen Interessen. Konversionskriterien. 6. ach Abschluss des Workshops steht Ihnen ein mehr- 3. Defi nition Ihres Idealkundenprofi ls: Unterstützung bei stufiges Konzept zur Verfügung, das die nächsten Schritte Ihrem Idealkundenprofi l und der Beschreibung der erläutert.. des urturing-verhaltens levels des jeweiligen Leads. 2. Etablierung Ihrer Stufen im Verkaufsprozess: Landing Pages und Social edia über automatisierte LEAD SCORIG Workflows arketing validiert das Interesse Lead ERIERUG Das Lead Scoring ist ein Verfahren zur Bewertung der Leads, und zwar in zweierlei Hinsicht: zum einen nach der Vollständigkeit des Profi ls (explizit) und zum anderen nach der Reaktion des Leads auf die Kommunikation (implizit). QUALIFIZIERUG Defi nieren Sie den Qualifi zierungsgrad Ihrer Leads anhand von expliziten und impliziten Bewertungskriterien (z.b. von A-D). Wenn ein Lead eine bestimmte Bewertung erreicht, wird er an den Vertrieb weitergeleitet. ÜBERGABE Bewertung der verschiedenen Online-Aktivitäten (z.b. Formular, Vom arketing arketing entwickelt den Lead weiter Vom arketing Vertrieb bestätigt Interesse und übernimmt Vertrieb evaluiert Lead und definiert Kriterien Veranstaltungsbesuch, etc.) TOOL KAPA TT eail arketing arketing Automation ulti Channel Datenbasierte LEAD A AA AG E E E Lead urturing Lead Scoring Lead Routing COTET ARKETIG Definition von Ausbau der Social edia Aktivitäten Optimierung DATA A A E ET T Analyse der bestehenden Datenbank anhand der definierten CR Integration (SAP, SFDC) Profilierung DATESCHUTZ D DA ATES A TESC CHU HUT UT TÜV zertifiziert Daten werden in Deutschland gespeichert Double Opt-in Verfahren wird unterstützt Kein CookieTracking Inkrementelle Erhöhung des impliziten Scores nach Aktivität Auf Persona und Segmente basiertes explizites Scoring Profi ling und Profi le Tagging Progressive Profi ling für Landingpages Touchpoints für Website Lead Scoring VALIDIERUG ABSCHLUSS Vertrieb schließt das Geschäft ab LEAD ROUTIG Lead Routing bezeichnet die Übergabe eines Leads vom arketing an den Vertrieb und zwar gleich an den itarbeiter, der für ihn zuständig sein wird. Übergeben Sie Ihrem Vertrieb über einen automatisierten Prozess nur die qualifi zierten Leads. Der Vertrieb wird durch eails informiert, wenn ihm neue Leads zugewiesen werden. Die Leads werden dem richtigen Ansprechpartner zugeordnet und können so unmittelbar kontaktiert werden. Die Vorteile eines integrierten Lead zu optimieren und so höhere Konvertierungsraten zu anagement-prozesses THODIK/SERVICE Ein gemeinsamer achfragetrichter: Ihre Vertriebs- und erzielen. Eine Defi nition des Idealkundenprofi ls: Ihre Vertriebs- arketing-teams besitzen einen gemeinsamen achfra- und arketing-teams verfügen über eine gemeinsam getrichter, der auf planbares Wachstum ausgerichtet ist. verabschiedete Käuferdefi nition. Alert anagement Automatische Zuordnung des richtigen Vertriebsmitarbeiters und arketing-teams verfügen über exakt defi nierte Teams besitzen eine reibungslose Übergabe-Schnittstelle, eail-vorlagen für die Kontaktaufnahme durch den Vertrieb Verkaufsphasen, die dazu beitragen, Ihre Prozesse laufend um die Käufer während ihrer gesamten Reise zu begleiten. Ein punktgenauer Konvertierungsfokus: Ihre Vertriebs- Eine nahtlose Übergabe: Ihre Vertriebs- und arketing-

5 DIESTLEISTUGSABOT LEAD Die weitere Vorgehensweise: Implementierung eines integrierten Lead anagements anhand der im Workshop defi nierten Anforderungen: PLAUG USETZUG Sales Alignment Demand Qualification Demand Generation Data anagement Lead anagement Blueprint Revenue Performance anagement ZERTIFIZIERTE QUALITÄT EVALACHE erhält als erste eail arketing Lösung das EVALACHE den richtigen Weg gewählt haben: Zertifi kat des TÜV SÜD für Datensicherheit und Funktio- odernstes Lead anagement für den internationalen Wir bieten eine Lead anagement-ethode, die Ihre Vertriebs- und arketing-prozesse schnell anpasst, um Ihre nalität. Das TÜV-Zertifi kat bestätigt die Qualität der Software arkt. Kundennahe Kernkompetenz für die Softwarepflege Vertriebspipeline effektiver zu steuern, Vertriebszyklen verkürzt und die durchschnittliche Anzahl der Geschäfts- durch eine unabhängige Instanz. Damit schaffen wir Trans- und Weiterentwicklung direkt vor Ort in Deutschland sind abschlüsse signifi kant steigert. parenz für unsere Kunden, die mit ihrer Entscheidung für die Gewähr für einen erstklassigen und schnellen Service. DAS DIESTLEISTUGSABOT LEAD Reporting Werkzeug Prozesse ALS GLOBALER ABIETER VO COSULTIG UD SERVICES UTERSTÜTZT DEAD UTEREH I DE BEREICHE ARKETIG AUTOATIO, LEAD UD IBOUD ARKETIG. UD DAS JETZT OCH EFFIZIETER I KOOPERATIO IT EVALACHE. Reinhard Janning DemandGen AG, CEO Europe & Asia Pacific JETZT KOSTELOS TESTE! EVALACHE.CO

6 DIESTLEISTUGSABOT LEAD Die weitere Vorgehensweise: Implementierung eines integrierten Lead anagements anhand der im Workshop defi nierten Anforderungen: PLAUG USETZUG Sales Alignment Demand Qualification Demand Generation Data anagement Lead anagement Blueprint Revenue Performance anagement ZERTIFIZIERTE QUALITÄT EVALACHE erhält als erste eail arketing Lösung das EVALACHE den richtigen Weg gewählt haben: Zertifi kat des TÜV SÜD für Datensicherheit und Funktio- odernstes Lead anagement für den internationalen Wir bieten eine Lead anagement-ethode, die Ihre Vertriebs- und arketing-prozesse schnell anpasst, um Ihre nalität. Das TÜV-Zertifi kat bestätigt die Qualität der Software arkt. Kundennahe Kernkompetenz für die Softwarepflege Vertriebspipeline effektiver zu steuern, Vertriebszyklen verkürzt und die durchschnittliche Anzahl der Geschäfts- durch eine unabhängige Instanz. Damit schaffen wir Trans- und Weiterentwicklung direkt vor Ort in Deutschland sind abschlüsse signifi kant steigert. parenz für unsere Kunden, die mit ihrer Entscheidung für die Gewähr für einen erstklassigen und schnellen Service. DAS DIESTLEISTUGSABOT LEAD Reporting Werkzeug Prozesse ALS GLOBALER ABIETER VO COSULTIG UD SERVICES UTERSTÜTZT DEAD UTEREH I DE BEREICHE ARKETIG AUTOATIO, LEAD UD IBOUD ARKETIG. UD DAS JETZT OCH EFFIZIETER I KOOPERATIO IT EVALACHE. Reinhard Janning DemandGen AG, CEO Europe & Asia Pacific JETZT KOSTELOS TESTE! EVALACHE.CO

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Vorstellung Reinhard Janning Buchautor CEO DemandGen AG, München 30 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten

Mehr

Lead Management im Spannungsfeld zwischen Marketing und Vertrieb

Lead Management im Spannungsfeld zwischen Marketing und Vertrieb Lead Management im Spannungsfeld zwischen und Vertrieb Wer etwas kaufen möchte, nutzt vor einer Kaufentscheidung meist das Internet zur Recherche, auch im B2B-Umfeld. Erst zu einem späteren Zeitpunkt,

Mehr

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Referenzen Unsere Kunden, die mit dem Digitalen Vertriebsassistenten potentielle B2B-Kunden generieren, qualifizieren und transferieren IT und Telekommunikation

Mehr

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE deron bietet Ihnen die Sicherheit, dass Ihre neu eingeführte oder auch

Mehr

ec4u marketing experts GLOSSAR marketing experts

ec4u marketing experts GLOSSAR marketing experts 2-2-2-Regel Auftragsdatenverarbeitung B2B B2C BANT-Kriterien Blog Closed Loop Reporting Closed/Won Diese Regel besagt: Wenn ein Interessent auf einer Website eines Unternehmens etwas anfordert, z.b. einen

Mehr

Headline Headline 2. Zeile. Text

Headline Headline 2. Zeile. Text 1 Headline Headline 2. Zeile Text 2 Ich wurde gefragt was ich über die Rezession denke. Ich antwortete: Ich habe es genauestens untersucht und beschlossen NICHT teil zu nehmen Sam Walton, Gründer von Wal-Mart

Mehr

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht

Vom Newsletter zur Marketingautomation. #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Vom Newsletter zur Marketingautomation #onedigicomp, 05. Dezember 2013 Michael Gisiger Wortgefecht Über mich Michael Gisiger Wortgefecht lic. phil. hist. EMBA (in Ausbildung) CompTIA Certified Technical

Mehr

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von contentmetrics Erfolg ist messbar! Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei der Definition

Mehr

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon?

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? NIK Veranstaltung in Nürnberg / 07. Mai 2014 Referent Matthias Bär sales do Gründer / Strategieberater und Umsetzungsbegleiter Was erwartet uns

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen TÜV NORD AutomobilCosultig Erfolg mit Methode Uterehme effiziet ud achhaltig etwickel TÜV Mobilität sicher geieße TÜV NORD AutomobilCosultig TÜV NORD AutomobilCosultig bietet budesweit umfassede Beratugsud

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved CT BE OP Lean Management & Manufacturing Olaf Kallmeyer, Juni 2014 Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Zielsetzung von Lean@Suppliers Zielsetzung Mit dem Siemens Production System

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

Eine Management Herausforderung- Die PST Migration

Eine Management Herausforderung- Die PST Migration Eine Management Herausforderung- Die PST Migration User Handling Die Migration von Outlook PST Files wird von den Herstellern auf der technischen Seite gut gelöst. Allerdings zeigt die Praxis, daß bei

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können

Gliederung. Wer ist avarteq? Unternehmensdaten. Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum. Unser Herzstück: Web-Entwicklung. Was wir sehr gut können Gliederung Wer ist avarteq? Unternehmensdaten Warum avarteq? Unser Leistungsspektrum Unser Herzstück: Web-Entwicklung Was wir sehr gut können Wie wir vorgehen avarteq in Aktion Unsere Kunden Sieben gute

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb

s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb s&s E-Paper Edition Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb s&s E-Paper Service Level Agreements für Marketing und Vertrieb Mit Service Level Agreements definieren Marketing und Vertrieb die

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Social Customer Service im Spannungsfeld Marke Filiale - Händler Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Marke Händler - Filiale

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Das sind unsere Kunden, die im Internet kaufen. 51 Mio. kaufen im Internet 66 % kaufen mehrmals im Monat 27 % mobil

Das sind unsere Kunden, die im Internet kaufen. 51 Mio. kaufen im Internet 66 % kaufen mehrmals im Monat 27 % mobil Das sind unsere Kunden, die im Internet kaufen. 51 Mio. kaufen im Internet 66 % kaufen mehrmals im Monat 27 % mobil Jeder Kunde tut es anders. Mit Ø 17 Touchpoints kommt ein Kunde beim Kauf in Berührung

Mehr

BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES

BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES Das Unternehmen Das Unternehmen Vorwerk: seit seiner Gründung 1883 ein Familienunternehmen Geschäftsvolumen 2013: 3,1 Milliarden

Mehr

Analyse und Feedback in Echtzeit

Analyse und Feedback in Echtzeit Analyse und Feedback in Echtzeit Die Daten-Strategie von IDG Michael Beilfuß, Verlagsleiter Stefan Huegel, VP Digital 20.11.2014 / VDZ Tech Summit 2014 in Hamburg // BIG DATA - der Game-Changer Paradigmenwechsel

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Print Medien Online Medien. Creating Response

Print Medien Online Medien. Creating Response Creating Response Creating Response Die Swiss Direct Marketing AG in Brugg steht mit dem Claim «Creating Response» für die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Multichannel Direct Marketing

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Google Analytics Premium vs. Google Analytics

Google Analytics Premium vs. Google Analytics Premium vs. Premium ist ab sofort in Deutschland und anderen europäischen Ländern neben der weiterhin bestehenden kostenlosen Variante verfügbar. Trakken hat als offizieller Reseller bereits seit Mitte

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012 Bürgerbeteiliguge als Teil der Eergiewede CVP Kato Zürich vom 22. September 2012 Dr. Berd Kiefer Zitiervorschlag: Dr. Berd Kiefer, Fichter Maagemet Cosultig AG a CVP-Tagug Eergiewede vo ute, 22. September

Mehr

MultiChannelMarketing

MultiChannelMarketing MultiChannelMarketing INTELIGENTE KAMPAGNEN UND ABLÄUFE AUF MEHREREN MEDIENKANÄLEN VEREINT Mehr Erfolg durch System & auswertbare Workflows Nutzen Sie unser Wissen.um Ihre Prozesse und Aufgaben schneller

Mehr

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper

Lead Management & Marketing Automation. Whitepaper Lead Management & Marketing Automation Whitepaper Lead Management Wie Sie Interessenten gewinnen, bewerten und qualifizieren 2 Egal, ob Sie in einer Agentur, in einem mittleren Unternehmen, oder Großkonzern

Mehr

Enterprise Sales Process Harmonisation

Enterprise Sales Process Harmonisation Enterprise Sales Process Harmonisation Projektskizze für eine CRM- Prozessharmonisierung Kurzversion Projektskizze Enterprise Sales Process Harmonisation Ausgangsituation Unternehmen stehen oftmals vor

Mehr

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen e-marketing Solutions LEAD GENERATOR Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet Die M.I.T e-solutions GmbH hat unter dem Namen Lead Generator eine e-marketing

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

FOLIE GESTATTEN... ...2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus. ebusiness Forum HK Hamburg. MANDARIN MEDIEN >>

FOLIE GESTATTEN... ...2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus. ebusiness Forum HK Hamburg. MANDARIN MEDIEN >> 1 GESTATTEN......2 Erfolgsgeschichten aus unserem Haus ebusiness Forum HK Hamburg. AGENDA 2» 01 Zwei Folien zu uns» 02 Prost auf die erfolgreiche Kampagne für Lübzer» 03 Check In & Out Hotelgäste gewinnen

Mehr

Aklamio Empfehlungsmarketing

Aklamio Empfehlungsmarketing Aklamio Empfehlungsmarketing Wir belohnen Empfehlungen aklamio ist Europas führender Anbieter für digitales Empfehlungsmarketing. Mit aklamio auf Ihrer Webseite lassen Sie Ihre Nutzer an gegebenen Empfehlungen

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen:

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen: Content Marketing Teil 2 DVR: 0438804 April 2013 Instrumente und Methoden des Inbound Marketings Inbound Marketing beinhaltet folgende Teildisziplinen und Instrumente, die im Zusammenspiel funktionieren:

Mehr

easycrm - SAP CRM zum Fixpreis von 19.900 Euro

easycrm - SAP CRM zum Fixpreis von 19.900 Euro easycrm - SAP CRM genial einfach einfach genial zum Fixpreis von 19.900 Euro Inhalt Was ist easycrm? Lösungsumfang und Solution Map von easycrm Kernprozesse easycrm mit Live-Präsentationen Realisierung

Mehr

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG Wie kann Ihr PR, Marketing und Vertrieb effizient und effektiv von Web 2.0 profieren? WAS BIETET GÖLZ & SCHWARZ? INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

Mehr

Individuelle Kampagnen

Individuelle Kampagnen Performance Individuelle Kampagnen Ihr Unternehmen verkauft Produkte gezielt online und vermarktet diese ergebnisbezogen? Dann ist unser Performance- Angebot genau das richtige für Sie. Denn Performance

Mehr

Internetworld 2014. API Tools: Die Revolution des Suchmaschinen-Marketings mit Google?! REFERENTIN. Corinna Heßler ADSONWALL

Internetworld 2014. API Tools: Die Revolution des Suchmaschinen-Marketings mit Google?! REFERENTIN. Corinna Heßler ADSONWALL Internetworld 2014 REFERENTIN Corinna Heßler ADSONWALL API Tools: Die Revolution des Suchmaschinen-Marketings mit Google?! 1 2 3 4 Ausgewählte Problemstellungen API Technologien und ihr Potential API Tool

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011

vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Mehr Erfolg, mehr conversion vom Lead zum Top-Kunden in drei Schritten Alexandra Vetrovsky-Brychta Marketing on Tour in Wien, 10.11.2011 Agenda Kurzvorstellung Schober Qualifizierte Leadgenerierung Targeting

Mehr

DIE ROULARTA MEDIA GROUP ERWEITERT IHRE BIG DATA STRATEGIE MIT SELLIGENT TARGET

DIE ROULARTA MEDIA GROUP ERWEITERT IHRE BIG DATA STRATEGIE MIT SELLIGENT TARGET DIE ROULARTA MEDIA GROUP ERWEITERT IHRE BIG DATA STRATEGIE MIT SELLIGENT TARGET Das Medienhaus setzt auf Selligent, um Targeted Advertising mit Verhaltensdaten zu optimieren UNTERNEHMEN Roularta Media

Mehr

ENTERPRISE FEEDBACK MANAGEMENT MIT APTEAN. Gerhard Maier YOUR SUCCESS. OUR PASSION.

ENTERPRISE FEEDBACK MANAGEMENT MIT APTEAN. Gerhard Maier YOUR SUCCESS. OUR PASSION. ENTERPRISE FEEDBACK MANAGEMENT MIT APTEAN Gerhard Maier APTEAN AUF EINEN BLICK Enterprise Feedback Management Warum? Umsatz steigern, halten, Verluste verhindern Mittel und Wege Steigern der Anzahl zufriedener

Mehr

easy CRMTM Lösungsumfang

easy CRMTM Lösungsumfang easycrm TM Lösungsumfang Inhalt Was ist easycrm? Lösungsumfang und Solution MapvoneasyCRM Kernprozesse easycrm Realisierung easycrm Dokumentation easycrm Leistungsumfang easycrm Ausschlüsse easycrm 13.12.2011

Mehr

5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen

5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen 5 Kernfragen bei der Optimierung von Vertriebs- Organisationen 1 In mehr als 50 Projekten zur Optimierung von Vertriebsorganisation sind immer wieder 5 Kernfragen gestellt worden. Die 5 vertrieblichen

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

Fallstudie: Lead-Generierung im automobilen Luxussegment

Fallstudie: Lead-Generierung im automobilen Luxussegment Fallstudie: Lead-Generierung im automobilen Luxussegment 1. PROJEKTAUFGABE Das hier dokumentierte Pilotprojekt wurde von der Beratungs- gesellschaft ABELN+SOMMER in den Monaten März September 2004 für

Mehr

Übersicht. Enterprise Content Management. Dokumente und Prozesse im Blick

Übersicht. Enterprise Content Management. Dokumente und Prozesse im Blick Übersicht Enterprise Content Management Dokumente und Prozesse im Blick Es gibt viele gute Gründe für ein ECM-System. 30-35 % Kostenreduktion ist nur einer davon. Flexibler Workfl ow zur Beschleunigung

Mehr

Übersicht. Enterprise Content Management. Dokumente und Prozesse im Blick

Übersicht. Enterprise Content Management. Dokumente und Prozesse im Blick Übersicht Enterprise Content Management Dokumente und Prozesse im Blick Es gibt viele gute Gründe für ein ECM-System. 30-35 % Kostenreduktion ist nur einer davon. Flexibler Workfl ow zur Beschleunigung

Mehr

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Demad ad Supply Chai Maagemet Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Michael Jug ROI Maagemet Cosultig AG Müche Die vier Stufe der Logistik 1. Ihalt der Logistik ist die physische Abwicklug der raumzeitliche

Mehr

update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko!

update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko! update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko!» Unsere Kunden sind erfolgreicher. Markus Brupbacher Geschäftsführer Schweiz » Voraussetzungen für ein erfolgreiches CRM-Projekt Schnelligkeit Qualität

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Ausgangslage. Transformation im digitalen Marketing und Einfluss auf die Erfolgskontrolle. Traditionelles Marketing sie suchen den Kunden

Ausgangslage. Transformation im digitalen Marketing und Einfluss auf die Erfolgskontrolle. Traditionelles Marketing sie suchen den Kunden Transformation im digitalen Marketing und Einfluss auf die Erfolgskontrolle Ausgangslage Olivier Kipfer Head of Marketing Nexus Telecom AG FROX communication AG Ungenügende Kollaboration im Team und mit

Mehr

factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM." Michael$Frohn$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ CEO$&$Gründer,$factory42$

factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM. Michael$Frohn$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ CEO$&$Gründer,$factory42$ factory42$ Inbound$MarkeFng$&$CRM." Michael$Frohn$ CEO$&$Gründer,$factory42$ CRM$ $MOBILE$ $SOCIAL$ $INTEGRATION$ Inbound$MarkeFng$ $Mehr$InformaFonen$! Überblick$Sales$&$MarkeFng$Lösungen:$! Der$Blog$zum$Thema:$

Mehr

Perfect solutions are always simple!

Perfect solutions are always simple! Perfect solutions are always simple! Vorstellung ebit GmbH CRM-Softwarehaus und Produzent von AGILIA Customer Care Software Spezialisierung in den Bereichen CRM, Call Center, Direktmarketing, Internetmarketing,

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System. INBOUND Marketing 4.0. CRM Marketing Automation und Lead Management

ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System. INBOUND Marketing 4.0. CRM Marketing Automation und Lead Management ENTERPRISE APPLICATIONS EXPERTISE, DELIVERED! CMS Content Management System INBOUND Marketing 4.0 CRM Marketing Automation und Lead Management WER SIND WIR Onemedia Consulting......ist mehr als eine Beratung.

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution TRACKS Summit 2014 Murat Cavus Head of Data Analytics Hamburg, Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung 5.5%

Mehr

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden Swiss CRM Forum 2011 rbc Solutions AG, General Wille-Strasse 144, CH-8706 Meilen welcome@rbc.ch, www.rbc.ch, +41 44 925 36 36 Agenda Einleitung

Mehr

Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads!

Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads! Qualifizierte Neukunden Termine!- Anstatt Internet-Leads! Nach wie vor ist das Telefon der schnellste und effektivste Weg der Neukunden-Gewinnung. Sie möchten, dass Ihr Vertrieb sich auf das konzentriert

Mehr

Mobile Facts Adex Media

Mobile Facts Adex Media Mobile Facts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir Kommunikationslösungen,

Mehr

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _

MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ PRODUKTINFORMATION MISSION ONE DIALOG DAS VERSAND-MODUL FÜR INDIVIDUELLE ONLINEKAMPAGNEN _ Messerschmittstraße 7 89231 Neu-Ulm Tel +49 (0)731/20 77-0 Fax +49 (0)731/20 77-199 info@mission-one.de www.mission-one.de

Mehr

Die itsystems Newsroom-Lösung. itsystems Vertragsverwaltung Futionsübersicht 1/6

Die itsystems Newsroom-Lösung. itsystems Vertragsverwaltung Futionsübersicht 1/6 Die itsystems Newsroom-Lösung itsystems Vertragsverwaltung Futionsübersicht 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Newsroom Funktionsübersicht... 3 1.1 Umfang des itsystems Newsroom... 3 1.2 Vertragsverwaltungs-Lösungsübersicht...

Mehr

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP Symbio das effiziente & intuitive BPM System Symbio for SAP Über uns Das Potenzial liegt in unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern Warum P+Z Unsere Ziele Portfolio Beratung Produkt Partner Das einfachste

Mehr

IKS KURZ-CHECK. Die KARER CONSULTING Analyse für Ihr Internes Kontrollsystem

IKS KURZ-CHECK. Die KARER CONSULTING Analyse für Ihr Internes Kontrollsystem IKS KURZ-CHECK Die KARER CONSULTING Analyse für Ihr Internes Kontrollsystem Ausgangssituation Mit der am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen Revision des Schweizer Obligationsrechtes (insb. Art. 728a, 728b,

Mehr

E-Commerce Marketing mit INTEGR8

E-Commerce Marketing mit INTEGR8 E-Commerce Marketing mit INTEGR8 Einblicke in unsere Vorgehensweise Unsere Herangehensweise im E-Commerce Marketing zeichnet sich in erster Linie durch eine geschickte Kombination unterschiedlicher Performance

Mehr

Recruiting Consulting

Recruiting Consulting Recruiting Consulting Active Sourcing Social Media Monitoring Talent Relationship Management Was KSF Consult macht Seit 2014 unterstützt KSF Consult Unternehmen im IT Management, IT Strategie Beratung

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Frank Türling Vorsitzender Cloud Ecosystem 2015 Cloud-Ecosystem 1. Marke für die deutsche Cloud-Wirtschaft 2. Portal über Cloud-Lösungen & Dienstleister

Mehr

Mehr Leads. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Lead Generierung. Lead Qualifizierung. Lead Reporting

Mehr Leads. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Lead Generierung. Lead Qualifizierung. Lead Reporting Mehr Leads mehr Neukunden mehr Umsatz. Holen Sie Ihre Neukunden direkt von Ihrer Webseite ab. Online-Besucher von B2B-Webseiten sind Firmen mit einem aktuellen Kaufinteresse. Die Software-Lösung LeadLab

Mehr

Managed Services als strategische Lösung. Typische Aufgaben. Wir schaffen Ihnen Freiräume!

Managed Services als strategische Lösung. Typische Aufgaben. Wir schaffen Ihnen Freiräume! Managed Services als strategische Lösung Wir schaffen Ihnen Freiräume durch verantwortungsvolle Anwendungs- und Systembetreuung quer über alle Technologien. Pragmatisch, individuell skalierbar und jederzeit

Mehr

Höchste Maschinenverfügbarkeit. WENZEL Servicevereinbarungen

Höchste Maschinenverfügbarkeit. WENZEL Servicevereinbarungen Höchste Maschinenverfügbarkeit WENZEL Servicevereinbarungen WENZEL SERVICEVEREINBARUNGEN Höchste Maschinenverfügbarkeit WENZEL Produkte sind äußerst robust und zuverlässig. Wenn Sie noch mehr Sicherheit

Mehr

Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens

Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens Impulsbeitrag FES/ver.di Expertengespräch Prof. Dr. Gerhard Satzger, Director IBM Business Performance Services Berlin, 25.6.2014 IBM ein traditionsreiches,

Mehr

Frisch aus der TREIBSTOFF Leadexperten Schmiede Buying Center Qualified. The Next Generation im Leadbusiness

Frisch aus der TREIBSTOFF Leadexperten Schmiede Buying Center Qualified. The Next Generation im Leadbusiness Frisch aus der TREIBSTOFF Leadexperten Schmiede Buying Center Qualified The Next Generation im Leadbusiness Jetzt mit allen Kaufentscheidern zu Ihren Leads. BCQ ist das neue, exklusive Premium Add-on für

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

CRM starter für die Chemische Industrie. Branchenspezifisches Festpreis-Paket

CRM starter für die Chemische Industrie. Branchenspezifisches Festpreis-Paket CRM starter für die Chemische Industrie Branchenspezifisches Festpreis-Paket CRM starter für die Chemische Industrie Beschreibung & Umfang Best-Practice-Paket für die Chemische Industrie basierend auf

Mehr

Web-Collaboration als Vertriebsplattform

Web-Collaboration als Vertriebsplattform BDI Business Development International WE PROMOTE YOUR BUSINESS Web-Collaboration als Vertriebsplattform Referent: Hans Dahmen Münchner Unternehmerkreis IT 07. August 2008 Copyright Business Development

Mehr

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement« Projektvorstellung Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«Wedekind, Kai In Zusammenarbeit mit Projektmanager Versicherungsforen Leipzig GmbH 1 Die Idee Kundenwertmodelle werden in der Versicherungspraxis

Mehr

CRM vs CEM. Was unterscheidet beide voneinander? Präsentiert von Metrinomics. Juni 2015. 2015 Metrinomics GmbH CRM vs CEM 1

CRM vs CEM. Was unterscheidet beide voneinander? Präsentiert von Metrinomics. Juni 2015. 2015 Metrinomics GmbH CRM vs CEM 1 CRM vs CEM Was unterscheidet beide voneinander? Präsentiert von Metrinomics Juni 2015 2015 Metrinomics GmbH CRM vs CEM 1 Hans Jürgen Schmolke Geschäftsführer +49 30 695 171-0 +49 163 511 04 89 h.schmolke@metrinomics.com

Mehr

SONARPLEX Technologiebasis & Sicherheit. The new standard.

SONARPLEX Technologiebasis & Sicherheit. The new standard. DE SONARPLEX Technologiebasis & Sicherheit The new standard. SONARPLEX Der direkte Weg zu umfassender IT-Effizienz im Unternehmen. Als deutscher Hersteller hat sich die Networks AG als innovativer Anbieter

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Leadgenerierung für Software / IT Unternehmen. www.worm-consulting.de

Leadgenerierung für Software / IT Unternehmen. www.worm-consulting.de Leadgenerierung für Software / IT Unternehmen Experten für b2b Vertriebsunterstützung Worm Marketing Consulting bietet strategische Marketingberatung, operative Vertriebsunterstützung und Online-Beratung

Mehr

Die nächste Generation ecommerce. Meet Magento, Leipzig, 04/05. November 2010

Die nächste Generation ecommerce. Meet Magento, Leipzig, 04/05. November 2010 Die nächste Generation ecommerce Magento und CRM 1 Meet Magento, Leipzig, 04/05. November 2010 Entwicklung des e-commerce -E³ 2 Phase 1: Ausbau und Professionalisierung 3 Phase 2: Reichweite 4 Phase 3:

Mehr

Bessere Leads für Ihr Vertriebsteam Der ASERVO Lead Management Prozess

Bessere Leads für Ihr Vertriebsteam Der ASERVO Lead Management Prozess ASERVO Interactive Whitepaper Bessere Leads für Ihr Vertriebsteam Inhalt 1. Executive Summary 3 2. Einleitung 3 B2B vs. B2C 4 The Consideration Gap der Zeitraum in der die Entscheidung fällt 4 3. 5 Lead

Mehr

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt.

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt. Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Frühjahrstagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr