Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett"

Transkript

1 Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen Allgemeine Informationen und Voraussetzungen Was ist Internet-Telefonie (VoIP)? Welchen Telefonanschluss benötige ich? Kann ich meinen Festnetzanschluss (Telefonanschluss) bei der Deutschen Telekom AG kündigen und ausschließlich über den VR-Web DSL-Anschluss zu surfen und telefonieren? Welchen Internetanschluss benötige ich? Welche Hardware benötige ich, um den Tarif nutzen zu können? Welche Geräte benötige ich? Kann ich meinen alten Router weiter verwenden? Kann ich meinen normalen Telefonapparat weiter verwenden? Können mehrere Telefone am DSL-Router angeschlossen werden? Telefonnummern Kann ich meine alte Festnetznummer behalten? Kann ich meine Internet-Telefonnummer frei wählen? Telefonieren mit VR-Web komplett Welche Rufnummern kann ich mit VR-Web komplett anrufen? Gibt es wie bei ISDN eine Mailbox, Dreier-Konferenz, Anklopfen, Rufumleitung, Rufnummernunterdrückung etc.? Können Notrufnummern gewählt werden? Können Sonderrufnummern gewählt werden? Können 0900er Nummern und Satellitentelefone angewählt werden? Zu welchen Teilnehmern kann mit VR-Web komplett kostenlos telefoniert werden? Kann ich auch telefonieren, wenn der PC ausgeschaltet ist? Kann ich mit zwei Telefonen gleichzeitig telefonieren? Wie sieht es mit der Sprachqualität aus? Beeinträchtigen Downloads beim Surfen die Sprachqualität beim Telefonieren? Was geschieht im Falle eines DSL-Ausfalls? Kontakt und Hilfe Installationshilfen Für folgende Router stehen pdf-dokumente mit einer Anleitung zur Installation bereit: FRITZ!Box Fon LAN 5140 von AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 von AVM HorstBox DVA-G3342SD von D-Link VR-Web komplett - FAQ Seite 1 von 5

2 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)? Die Internet-Telefonie auch IP-Telefonie oder kurz VoIP (Voice over Internet Protocol) genannt bezeichnet das Telefonieren über das Internet. Anders als bei der herkömmlichen Festnetztelefonie können auf diese Weise Gespräche und andere Daten gleichzeitig über eine Leitung versandt werden. Beim herkömmlichen Telefonnetz dagegen wird für jede Verbindung eine eigene Leitung benötigt. Das ist auch ein wesentlicher Grund für die geringeren Kosten bei VoIP. 2.2 Welchen Telefonanschluss benötige ich? Um mit VR-Web komplett zu telefonieren ist es egal, ob Sie einen analogen oder einen ISDN- Telefonanschluss der Deutschen Telekom AG haben beide eignen sich dazu. Bitte beachten Sie aber, dass bei einem Umstieg von ISDN auf analog einmalige Bearbeitungskosten seitens der Deutschen Telekom AG entstehen können. 2.3 Kann ich meinen Festnetzanschluss (Telefonanschluss) bei der Deutschen Telekom AG kündigen und ausschließlich über den VR-Web DSL-Anschluss zu surfen und telefonieren? Nein. Zum Telefonieren mit VR-Web komplett benötigen Sie einen VR-Web DSL-Anschluss. Dieser kann ohne einen Festnetzanschluss (Telefonanschluss) der Deutschen Telekom AG nicht zur Verfügung gestellt werden. 2.4 Welchen Internetanschluss benötige ich? Voraussetzung für die Nutzung von VR-Web komplett ist ein DSL-Anschluss mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens kbit/s. Ist an Ihrem Anschuss nur eine geringere DSL-Bandbreite (1.024 kbit/s und weniger) verfügbar, können wir VR-Web komplett leider nicht anbieten, da keine optimale Sprachqualität gewährleistet werden kann. 3 Welche Hardware benötige ich, um den Tarif nutzen zu können? 3.1 Welche Geräte benötige ich? Um mit VR-Web komplett über das Internet zu surfen und zu telefonieren benötigen einen DSL- Router, an dem Sie ein Telefon (Analog, ISDN oder IP) anschließen können. Ein reines DSL- Modem ist nicht geeignet, da kein Telefon angeschlossen werden kann. VR-Web komplett - FAQ Seite 2 von 5

3 3.2 Kann ich meinen alten Router weiter verwenden? Ja, sofern er VoIP-fähig ist. Lesen Sie hierzu bitte die Betriebsanleitung Ihres Gerätes. 3.3 Kann ich meinen normalen Telefonapparat weiter verwenden? Ja. Bei VR-Web komplett wird das Analog- oder ISDN-Telefon am DSL-Router angeschlossen und kann so für die Internet-Telefonie genutzt werden. 3.4 Können mehrere Telefone am DSL-Router angeschlossen werden? Sie können bei der AVM-Hardware wie auch bei der D-Link HorstBox bis zu drei Telefone oder auch eine ganze Telefonanlage anschließen. 4 Telefonnummern 4.1 Kann ich meine alte Festnetznummer behalten? Ja. Sie können weiterhin Ihre alte Festnetznummer behalten und unter dieser Nummer angerufen werden. 4.2 Kann ich meine Internet-Telefonnummer frei wählen? Nein. Wunschrufnummern können leider nicht vergeben werden. Sie erhalten von VR-Web per eine nationale Internetrufnummer (032xxxx) und eine geographische Rufnummer (aus Ihrem Ortsnetz, z.b. 089xxxx) Web zugeteilt. 5 Telefonieren mit VR-Web komplett 5.1 Welche Rufnummern kann ich mit VR-Web komplett anrufen? Sie können sofort nach der Freischaltung von VR-Web komplett und nachdem Sie Ihren Router konfiguriert haben, alle gültigen Festnetz- oder Mobilfunknummern im in In- und Ausland anrufen. Ferner können sie Notrufnummern (110, 112 usw.) und Sonderrufnummern (01803xxxx) anrufen. Premiumdienste (0900) und Satellitentelefone erreichen Sie wie gewohnt über Ihren Festnetzanschluss. VR-Web komplett - FAQ Seite 3 von 5

4 5.2 Gibt es wie bei ISDN eine Mailbox, Dreier-Konferenz, Anklopfen, Rufumleitung, Rufnummernunterdrückung etc.? Sie können je nach eingesetzter Hardware in ihren DSL-Router verschiedene Einstellungen vornehmen. In den jeweiligen Handbüchern ist dies ausführlich beschrieben. Bei der AVM Fritz!Box Fon WLAN 7170 finden sie im Handbuch unter dem Kapitel 12 Einrichten und Bedienen die entsprechenden Infos. Bei AVM Fritz!Box LAN 5140 finden Sie im Handbuch unter dem Kapitel 10 Konfiguration und Bedienung per Telefon die entsprechenden Infos. Beide Handbücher von AVM Fritz!Box Fon WLAN und Fritz!Box LAN 5140 sind online auf abrufbar. Bei der D-Link HorstBox finden Sie im Handbuch unter dem Kapitel 4.8 Telefonieren die entsprechenden Infos. Das Handbuch der D-Link HorstBox ist online auf abrufbar. 5.3 Können Notrufnummern gewählt werden? Ja. 5.4 Können Sonderrufnummern gewählt werden? Ja. 5.5 Können 0900er Nummern und Satellitentelefone angewählt werden? Nein. Über VR-Web komplett können diese Nummern derzeit nicht angewählt werden. Premiumdienste (0900) und Satellitentelefone erreichen Sie wie gewohnt über Ihren Festnetzanschluss. 5.6 Zu welchen Teilnehmern kann mit VR-Web komplett kostenlos telefoniert werden? Gespräche in das Festnetz der Deutschen Telekom AG sind kostenlos. Netzinterne Anrufe zu anderen VR-Web komplett-kunden an deren 032-Nummern sind kostenlos. (Gespräche zu Teilnehmern mit Nationalen Internetnummern (032xxxx), welche nicht VR-Web komplett-kunden sind, kosten 2,9 Cent/Minute.) 5.7 Kann ich auch telefonieren, wenn der PC ausgeschaltet ist? Ja. Das Telefonieren über VR-Web komplett setzt nur eine bestehende Internetverbindung voraus. VR-Web komplett - FAQ Seite 4 von 5

5 5.8 Kann ich mit zwei Telefonen gleichzeitig telefonieren? Ja. Sie können gleichzeitig mit zwei Apparaten nach draußen telefonieren. Zusätzlich sind Sie über Ihre alte Festnetznummer für ankommende Anrufe erreichbar. 5.9 Wie sieht es mit der Sprachqualität aus? Die Sprachqualität ist abhängig von der Geschwindigkeit Ihres DSL-Anschlusses und wie viele Kommunikationsanwendungen gleichzeitig über den Anschluss laufen Beeinträchtigen Downloads beim Surfen die Sprachqualität beim Telefonieren? Je nach der vorhandenen Bandbreite Ihres Internetanschlusses können große Downloads zu einer Beeinträchtigung der Sprachqualität führen. Die von VR-Web angebotenen DSL-Router von AVM priorisieren die Telefongespräche gegenüber den Downloads und gewährleisten Ihnen die bestmögliche Sprachqualität. Informationen hierzu finden Sie in den Handbüchern der DSL-Router auf den entsprechenden Herstellerseiten im Internet Was geschieht im Falle eines DSL-Ausfalls? Wenden Sie sich an das VR-Web Call-Center unter der Rufnummer Dort wird Ihnen kompetent geholfen. Sie können jedoch weiterhin mit Ihrer alten Festnetznummer telefonieren sowie angerufen werden. 6 Kontakt und Hilfe Technischen Support erhalten Sie kostenlos * bei 2Call: Die Service-Zeiten: Montag bis Sonntag von 8 bis 24 Uhr. * an * Änderungen vorbehalten. VR-Web komplett - FAQ Seite 5 von 5

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Allgemeine Fragen Kann ich den Internetanschluss an mehreren PCs nutzen? DSL Wie lange dauert es, bis ich meinen bestellten DSL-Anschluss bekomme? Wie läuft eine DSL-Anschaltung ab? Wer schließt das Modem

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

FRITZ!Box. Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box. Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie e-fon AG Albulastrasse 57 8048 Zürich Tel +41 (0) 900 500 678 Fax +41 (0) 575 14 45 support@e-fon.ch www.e-fon.ch 01 Einführung Die FRITZ!Box

Mehr

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten!

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten! werden Die Telekom stellt bis 2016 alle Privatanschlüsse auf die neue IP- Technik um. Die herkömmlichen Analog und ISDN- Anschlüsse wird es also in Zukunft nicht mehr geben. In diesem Wegweiser zeigen

Mehr

F.A.Q. Fragen und Antworten. Inhalt

F.A.Q. Fragen und Antworten. Inhalt F.A.Q. Fragen und Antworten Hier finden Sie eine Auswahl von Antworten rund um das Thema W DSL. Sollten Sie hier keine passende Antwort finden, so haben Sie die Möglichkeit uns unter der kostenfreien Service

Mehr

Kurzanleitung zur Installation

Kurzanleitung zur Installation Kurzanleitung zur Installation Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008 Für die Nutzung weiterführender

Mehr

1&1 DSL revolutioniert den Markt!

1&1 DSL revolutioniert den Markt! 1&1 DSL revolutioniert den Markt! Einfach Komfortabel Günstig Surfen + Telefonieren * 1&1 City-FLAT für 6,99 /Monat (in vielen deutschen Großstädten verfügbar) oder 1&1 Deutschland-Flat für 9,99 /Monat

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1: Stecken Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit Fon1 bezeichnete analogen Schnittstellen ein. Falls Sie ein

Mehr

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein... 218 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag. Dennis Heitmann 07.08.2010 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Blitzvortrag Dennis Heitmann 07.08.2010 Was ist das? VoIP = Voice over IP (Sprache über Internet Protokoll) Sprachdaten werden digital über das Internet übertragen

Mehr

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE)

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) Anleitungen für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) DSL-Port auf LAN1 umstellen, am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Einrichten von SIP-Accounts am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Inhalt DSL-Port auf LAN1

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie

HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung der Telefonie Beim Hauptanschluss haben Sie die Wahl zwischen einem ISDN und einem Analoganschluss. Wählen Sie hier den Typ entsprechend Ihrem Telefonanschluss.

Mehr

xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140

xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 Installationsanleitungen xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 Voraussetzungen: Stellen Sie sicher, dass Sie die Fritz!Box richtig mit der Telefondose, dem Computer

Mehr

F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze. Inhalt

F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze. Inhalt F.A.Q. Fragen und Antworten W-DSL Funknetze Hier finden Sie eine Auswahl von Antworten rund um das Thema W-DSL. Sollten Sie hier keine passende Antwort finden, so rufen Sie uns einfach an: 04421 380 99

Mehr

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 www.new-glasfaser.de Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Vorbereitung 4 DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Einrichten

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

Konfigurationsanleitung Filiago VoIP WLAN Box

Konfigurationsanleitung Filiago VoIP WLAN Box Inhaltsverzeichnis Vorbereitung zur Inbetriebnahme... 1 Das Customer Interface Login... 2 Das Customer Interface Meine Daten... 3 Die Fritz!Box - Verkabelung I... 4 Die Fritz!Box Kennwort setzen... 5 Die

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Schritt für Schritt Anleitung (Diese Anleitung bezieht sich auf die Firmware Version 6.20 der FritzBox. Falls Sie eine ältere Firmware Version installiert

Mehr

UserManual. Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box. Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014

UserManual. Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box. Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014 UserManual Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014 (CHF 2.50/Min) Administration Phone Fax Webseite +41 56 470 46 26 +41 56 470 46 27 www.winet.ch

Mehr

1. Installation der Hardware

1. Installation der Hardware 1. Installation der Hardware Die Installation kann frühestens am Tag der T-DSL Bereitstellung erfolgen. Der Termin wird Ihnen durch die Deutsche Telekom mitgeteilt. Deinstallieren Sie zunächst Ihr bisheriges

Mehr

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz)

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einrichtung DSL-Telefonie.................................................................. 2 Weitere Einstellungen

Mehr

Schließen Sie Ihre Immobilie an!

Schließen Sie Ihre Immobilie an! Jetzt bestellen: www.an.de oder unter 0341 8697-157 Schließen Sie Ihre Immobilie an! 50 analoge Fernseh-, über 25 analoge Radiosender, sowie über 110 freie digitale TV- und Radiosender, superschnelles

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net FRITZ!BOX 7360 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net 1 FRITZ!BOX 7360 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und beachten

Mehr

Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615

Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615 Kabellos surfen mit Ihrem D-Link DIR-615 Konfiguration für die Nutzung mit dem Kabel-Gateway Cisco EPC3208G! Sie möchten einen anderen WLAN-Router mit dem Cisco EPC3208G verbinden? Der jeweilige Router

Mehr

NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050

NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050 NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050 Einrichten eines Fritzbox Fon5050 für NETVOIP 1 Erste Inbetriebnahme...3 1.1 Einrichten, Einstecken der Kabel...3 1.2 IP-Adresse des Fritzbox Fon5050...3

Mehr

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata

Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Installation und Konfiguration der FRITZ!Box Fon ata Kurzanleitung zur Inbetriebnahme der FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Support Technischer Support zur AVM FRITZ!Box Fon ata und deren Installation & Konfiguration

Mehr

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss!

an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Das sollten Sie sich genauer an!schauen! an! ist Internet mit super schnellen 100 Mbit/s 4, Telefon und Fernsehen aus einem an!schluss! Internet, Telefon, Fernsehen. Für Leipzig aus Leipzig. Herzlich willkommen

Mehr

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag.

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. ARC 60001681/1008 (D) Mit dieser Anleitung installieren Sie Ihren Arcor-Sprache/Internet-Anschluss. Sie benötigen: 1. Lieferumfang Paket

Mehr

7. Rufnummern zuweisen

7. Rufnummern zuweisen 30 Rufnummern zuweisen 7. Rufnummern zuweisen Ihre Rufnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, ist bereits in Ihrem DSL-Modem eingerichtet und im 1&1 Control- Center freigeschaltet. Zusätzlich

Mehr

Installationsanleitung: Fritzbox 7170

Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Konfigurieren des Internetzugangs Öffnen Sie Ihr Internetbrowser und geben Sie 192.168.178.1 wie in der Abbildung vorgegeben in die Adressleiste ein. Sobald Sie die

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt 1. Einleitung und Zugang zur FritzBox... 2 1.1 Zugang zur Benutzeroberfläche der FritzBox... 2 2. Einrichtung der FritzBox...

Mehr

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL DegNet GmbH Westlicher Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 66 Fax.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 67 VoIP.:

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein 8. Vortrag von Jürgen Kraft Analog/ISDN-Festnetzanschluss ein Auslaufmodell? Aufzeigen von Alternativen um kostengünstig per Festnetznummer immer und überall erreichbar

Mehr

Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net

Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net Stadtwerke Hammelburg GmbH Geschäftsbereich HAB-Net Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem HAB-Net Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (HAB-Net per Kabel) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox

Mehr

Telefonzentrale (PBX)

Telefonzentrale (PBX) Telefonzentrale (PBX) Internet Telefonie und Telefon-Anlage Flexibilität Komfort Unabhängigkeit für das KMU Flexibilität - Komfort - Unabhängigkeit Eine Investition, die die Zukunft Ihres Geschäfts sichert

Mehr

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können.

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können. AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin FRITZ!Box mit einem Computer verbinden und für den Internetzugang und Telefonie einrichten (Windows 2000/XP) Die FRITZ!Box ist eine Telefonanlage für das Festnetz

Mehr

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher:

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: Störungen Teil 1 Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: 1. Das nur die aktuellste Firmware auf der FritzBox ist. (http://192.168.178.1 System - - Firmware-Update) (evtl. beim Nachbarn herunterladen

Mehr

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel)

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox sollte mit der aktuellen Firmware versehen

Mehr

! 1. Gehen Sie hierzu auf diese Website: ftp://ftp.dlink.de/dva/dva-g3342sd/driver_software/

! 1. Gehen Sie hierzu auf diese Website: ftp://ftp.dlink.de/dva/dva-g3342sd/driver_software/ Wichtiger Hinweis Das Dokument Kurzanleitung zur Installation beschreibt, wie Sie Ihre Geräte anschließen und konfigurieren, um surfen und (für den Tarif VR-Web komplett) über das Internet telefonieren

Mehr

schnell-im-netz.de BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen

schnell-im-netz.de BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen < BREITBAND Internet und Telefonie auch für ländliche Regionen Willkommen im schnellen Internet Darauf haben Sie sicher schon lange gewartet: endlich bekommt auch Ihr Ort Breitband-Internet bzw. es ist

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Internettelefonie Stand 3.12.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich www.e-fon.ch support@e-fon.ch Stand 22.10.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich 2 Einführung Die FRITZ!Box Fon ata

Mehr

FRITZ!Box Fon WLAN 7270

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Page : 1 Installation der Fritz!Box für ISDN-Telefone Anschluss eines ISDN-Telefons am S0 - Port Anschluss mehrerer ISDN-Telefone am S0 - Port Aufgrund des *SBus Adapters akzeptiert

Mehr

Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC!

Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC! Dialerschutz-Software Installationsanleitung. Mehr Sicherheit für Ihren PC! Installationsanleitung Dialerschutz-Software. Die Dialerschutz-Software zeigt und unterdrückt erkannte Anwahlversuche von unseriösen

Mehr

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 01 Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center Um 1&1 DLS-Telefonie nutzen zu können, können Sie sich

Mehr

Installationsanleitung Einrichtung VoIP Account FRITZ!Box 7390

Installationsanleitung Einrichtung VoIP Account FRITZ!Box 7390 1. Anleitung und Zugang zur FritzBox Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen, eine FRITZ!Box 7390 für die Nutzung mit einem LNet Telefonanschluss einzurichten und bestmöglich zu konfi gurieren. 1.1 Zugang

Mehr

Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland?

Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland? Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland? 1 Folgende Anbieter stehen zur Auswahl: voip discount LOWrateVOIP.com 2 Welchen Weg geht VOIP? 3 Welcher Anbieter ist für welchen

Mehr

Geschichte und Anwendungsgebiete

Geschichte und Anwendungsgebiete VoIP Geschichte und Anwendungsgebiete Sehr geehrter Herr Schmid, liebe Mitschüler, wir möchte euch heute die Geschichte und die Anwendungsgebiete von Voice over IP etwas näher bringen. 1 Inhaltsangabe

Mehr

greentalk Installation und Konfiguration

greentalk Installation und Konfiguration greentalk Installation und Konfiguration Kunde/Projekt: greentalk Version/Datum: 1.0 23.4.2012 Autor: green.ch Autorenteam Seite 1/5 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Installation der FRITZ!BOX 7390/7340 für die

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 ARC 60001681/1008 (D) So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil die DSL-EasyBox

Mehr

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Um einem Defekt durch Blitzeinschlag entgegenzuwirken, trennen Sie bitte die Fritz!Box bei Gewitter vom Strom und ziehen Sie den Telefonstecker. Sehr

Mehr

1. Konfigurieren Internet-Zugang

1. Konfigurieren Internet-Zugang 1. Konfigurieren Internet-Zugang - Verbinden Sie den Netzwerk-Anschluss Ihres Rechner mit einem LAN-Port auf der Rückseite Ihrer Fritz!Box, jedoch nicht mit dem LAN1-Port - dieser wird anschließend für

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) DrayTek Vigor 2600 Vi Seite 1 / 5 DrayTek Vigor 2600 Vi Nicht-Neu Auf das Gerät wurde die aktuelle Firmware Version 2.5.7 gespielt (siehe Bildschirmfoto)

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 02 ARC 60001686 0309 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil (Stromkabel) die

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk

Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk Einrichten einer manuellen Verbindung mit easybell DSL über das DFÜ Netzwerk Eine manuelle Verbindung ist immer dann erforderlich, wenn der Kunde ein Modem ohne Router zur Breitbandeinwahl einsetzt (beispielsweise

Mehr

Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt

Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt 1. Einleitung und Zugang zur FritzBox... 2 1.1 Zugang zur Benutzeroberfläche der FritzBox... 2 2. Einrichtung der FritzBox...

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7360

Handbuch FRITZ!Box 7360 Handbuch FRITZ!Box 7360 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden

Was ist VoIP. Nachteile: - Sicherheitsfragen müssen stärker betrachtet werden Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über Computernetzwerke, die nach Internet-Standards aufgebaut

Mehr

Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access

Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access Egal ob Sie Gelegenheits, Normal- oder Intensivsurfer sind: Bei uns finden Sie das Internet-Abo, das am besten zu Ihnen

Mehr

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas FRITZ!BOX 7390 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas 1 FRITZ!BOX 7390 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und

Mehr

In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung

In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung Interneteinrichtung / Konfiguration der FRITZ!Box 7330, 7360, 7390 und 7490 für die Nutzung von ACO-connect. Bitte seien Sie nicht verwirrt.

Mehr

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Datenschutzhinweis: Ändern Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt den WLAN-Netzwerkschlüssel. Siehe Schritt C. ARC 60001339/1207 (T) Mit dieser

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Fragen und Antworten. Kabel Internet

Fragen und Antworten. Kabel Internet Fragen und Antworten Kabel Internet Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...II Internetanschluss...3 Kann ich mit Kabel Internet auch W-LAN nutzen?...3 Entstehen beim Surfen zusätzliche Telefonkosten?...3

Mehr

INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE

INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE INBETRIEBNAHME DER KUNDENENDGERÄTE Anbei finden Sie Anschlussbeispiele der üblichen Anschlussvarianten. Bei weiteren Fragen erreichen Sie unseren Kundenservice unter 04541 807 807. Gerne können Sie sich

Mehr

1 Anschluss Kabelmodem 2. 2 Funktionskontrolle 4. 3 Anschluss Computer 5. 4 Anschluss mit zusätzlichem Wireless Router 6. 5 Anschluss Telefon 7

1 Anschluss Kabelmodem 2. 2 Funktionskontrolle 4. 3 Anschluss Computer 5. 4 Anschluss mit zusätzlichem Wireless Router 6. 5 Anschluss Telefon 7 Stand 2011-01-01 Kabelmodem Scientific Atlanta EPC2203 Anschlusshandbuch Inhaltsübersicht 1 Anschluss Kabelmodem 2 2 Funktionskontrolle 4 3 Anschluss Computer 5 4 Anschluss mit zusätzlichem Wireless Router

Mehr

Bürgerinitiative DSL-für-Seth

Bürgerinitiative DSL-für-Seth Bürgerinitiative DSL-für-Seth Die DSL für Seth aktiven: - Thorsten Quandt - Volker Willert -Helmut Hahn - Marc Kisielnicki - Thomas Rickert - Gerd Hellwig - Sven Glüsing Was bisher geschah Öffentliche

Mehr

Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt

Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt Mit ADSL2+ Entbündelt, können Sie ohne Festnetzabo der Telefongesellschaft mit ADSL2+ Geschwindigkeiten im Internet surfen. Das ideale Abo für jeden,

Mehr

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Kann ich als DSL/ISDN Bestandskunde auf das neue DSL-Angebot wechseln? Ja selbstverständlich. Es ist lediglich zu beachten, dass die neuen DSL-Monatspreise

Mehr

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360

Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Installationsanleitung encoline FTTH-Anschluss FRITZ!Box Fon WLAN 7360 1. Am Strom anschließen 1. Nehmen Sie das mitgelieferte Netzteil zur Hand. 2. Schließen Sie das Netzteil an die Strombuchse der FRITZ!Box

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box Allgemeines Stand 23.07.2015 Einige Anbieter von Internet-und Sprachdiensten erlauben dem Kunden nicht die freie Auswahl eines

Mehr

Was heißt das Was soll das?

Was heißt das Was soll das? Viele Kunden der Telekom bekommen diese Tage Post der Telekom : Entweder bekommen sie Angebote das Telefon auf VoIP umzustellen oder die Telekom-Kunden bekommen gleich die Kündigung verbunden mit der Aufforderung

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Begriffe Folgende Begriffe werden in dem Dokument genutzt: Access Point: Zugangspunkt, an dem sich WLAN-Clients anmelden. Es kann sich dabei um einen

Mehr

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Um einem Defekt durch Blitzeinschlag entgegenzuwirken, trennen Sie bitte die Fritz!Box bei Gewitter vom Strom und ziehen Sie den Telefonstecker. Sehr

Mehr

Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL

Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL Jobst DSL Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL Diese Anleitung ist nur für die Verwendung mit Jobst DSL gedacht Jobst DSL Ohmstraße 2a 92224 Amberg Tel.: 09621 487650 Ausgabe 2 (06/15) Sehr geehrter

Mehr

Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine

Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine Das Serviceportal von Raiffeisen OnLine www.myrol.it Stand: Februar 2015 Inhalt ROL Serviceportal: Vorteile und Nutzen... 2 Welche ROL-Dienste kann ich derzeit über das ROL Serviceportal nutzen?... 3 Wie

Mehr

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart)

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Konfiguration des Routers:... 2 3 Kontakt und Hilfe... 8 1 Einleitung Für

Mehr

Was ist VoIP. Ist-Zustand

Was ist VoIP. Ist-Zustand Was ist VoIP Unter Internet-Telefonie bzw. IP-Telefonie (Internet Protokoll-Telefonie; auch Voice over IP (VoIP)) versteht man das Telefonieren über e, die nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei

Mehr

Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box

Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box Sehr geehrter Kunde, auf den folgenden Seiten wird erklärt, wie Sie Ihre Fritz!Box für die witelefonie einstellen müssen. Diese Anleitung ist unabhängig von dem

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 149100067801J R02 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 ARC 60001687 0109 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: HandBuch DSL-EasyBox

Mehr

Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR)

Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR) Telefonsparbuch Least Cost Router (LCR) Dies ist ein Zusatz zur Fritz!Box, der automatisch für Sonderverbindungen, wie Ausland oder zum Handy, den billigsten Anbieter per Callbycall auswählt. Die notwendigen

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Allgemeines Stand 23.06.2015 Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 Ausgabe vom November 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 1 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

Moni KielNET-Mailbox

Moni KielNET-Mailbox Bedienungsanleitung Moni -Mailbox Die geht für Sie ran! Wann Sie wollen, wo immer Sie sind! im Festnetz Herzlichen Glückwunsch zu Moni Ihrer persönlichen -Mailbox! Wir haben Ihre persönliche -Mailbox eingerichtet.

Mehr

Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen

Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen Zukunftsweisende Breitbandversorgung und mehr für Erfurtshausen 31. Oktober 2014 1 Agenda Angebot der Stadtwerke Marburg in Kooperation mit der Nahwärmegenossenschaft Erfurtshausen Technik im Haus Produkte

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

V 1.1-1/2015. Fidi OG PC-Welt. Brunner Strasse 43 A-3830 Waidhofen/Thaya Tel.: 02842 / 20499 0 office@pcwelt.org www.pcwelt.org

V 1.1-1/2015. Fidi OG PC-Welt. Brunner Strasse 43 A-3830 Waidhofen/Thaya Tel.: 02842 / 20499 0 office@pcwelt.org www.pcwelt.org V 1.1-1/2015 Fidi OG PC-Welt Einführung VoIP, oder auch Internet-Telefonie genannt, bedeutet, Telefonieren über das Internet und nicht über eine Telefonleitung. Bei den bisherigen Systemen hatte man eine

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit Deutsche Telefon Standard AG Stand 29.06.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers

Mehr

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s

Vodafone und FRITZ! Neue Tarife ab 24,99. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s Vodafone und FRITZ! Bis zu 50 1) Sofort online Neue Tarife ab 24,99 mit Vodafone LTE mit FRITZ!Box LTE Das turboschnelle Internet über Funk Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 Günstig telefonieren mit LTE

Mehr

Vodafone und FRITZ! Surfen & telefonieren. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s

Vodafone und FRITZ! Surfen & telefonieren. Sofort online. Bis zu 50 MBit/s Vodafone und FRITZ! Bis zu 50 1) Sofort online Surfen & telefonieren mit Vodafone LTE mit FRITZ!Box LTE Das turboschnelle Internet über Funk Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 Telefonieren mit LTE Günstig

Mehr