Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen"

Transkript

1 Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Petra Flessa Product Marketing Manager DACH it-sa /4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 1

2 Traditionelle Sicherheitslösungen reichen nicht mehr aus Zielgerichtete Angriffe Größere Wahlfreiheit Elasischer Perimeter 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 2

3 Was ist ein zielgerichteter Angriff? Der Versuch in einen Computer einzudringen, um: bestimmte Ziele auszuspionieren und zu kompromittieren eine anhaltende Präsenz im Netzwerk des Opfers zu erhalten Zugriffsberechtigungen zu erlangen und sich im Netzwerk auszubreiten Vertrauliche Informationen zu entwenden und unter Kontrolle zu bringen Gebräuchliche Terminologien: Advanced Persistent Threat (APT) Targeted Persistent Attack Targeted Attack 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 3

4 Die Realität in Bezug auf zielgerichtete Angriffe Alle 5 Minuten eine Cyber-Angriff gemäß US-CERT Trend Micro stellt fest, dass in 90% aller Unternehmensnetzwerke bösartige Malware aktiv ist 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 4

5 Einige Zahlen zu zielgerichteten Angriffen 43% Aller Anwender-PCs in Unternehmen sind sicher oder ziemlich sicher mit Malware infiziert 60% Aller Unternehmen haben Malware entdeckt, die von Standardlösungen nicht gefunden wurde 75% Aller Unternehmen sehen zielgerichtete Angriffe bereits als (zunehmend) besorgniserregend 70% Haben herausgefunden, dass Angriffe zielgerichtet waren und bei 20 % hatten diese auch signifikante Auswirkungen 35% glauben, dass sie bereits einen geeigneten Schutz im Einsatz haben, 14 % sind dabei zu evaluieren Quelle: Studie von Quocirca in der 300 Unternehmen mit mehr als 2500 Mitarbeitern in UK, Deutschland und Frankreich befragt wurden. Nov /4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 5

6 Typisches Profil eines komplexen, zielgerichteten Angriffs Informationsbeschaffung Einzelne Personen werden über öffentliche Quellen (LinkedIn, Facebook usw.) identifiziert und ausspioniert, um einen gezielten, individuellen Angriff vorzubereiten. Eintrittspunkt Der erste Angriff erfolgt normalerweise durch Zero-Day- Malware mithilfe von Social-Engineering-Techniken ( , IM oder Drive-By-Download). Es wird eine Backdoor erstellt. Das Netzwerk kann dadurch infiltriert werden. (Alternativ hierzu kann auch ein Hacker-Angriff über eine Website oder direkt über das Netzwerk erfolgen.) Command & Control (C&C)-Kommunikation Ermöglicht dem Angreifer, die betroffenen Computer und die verwendete Malware für alle folgenden Angriffsphasen zu instruieren und zu überwachen. 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 6

7 Typisches Profil eines komplexen, zielgerichteten Angriffs 4 Laterale Ausbreitung Nachdem es Angreifern einmal gelungen ist, das Netzwerk zu infiltrieren, greifen sie weitere Computer an, um Anmeldedaten auszuspionieren, Berechtigungen auszuweiten und beständige Kontrolle zu erlangen. 5 6 Erkennen von Werten/Daten Angreifer verwenden verschiedene Techniken (z. B. Port Scanning), um nennenswerte Server und Services zu identifizieren, auf denen interessante Daten gespeichert sind. Herausfiltern von Daten Sobald vertrauliche Daten ermittelt wurden, werden sie an einen internen Staging-Server geleitet, wo sie in einzelne Chunks zerlegt, komprimiert und häufig für die Übertragung an externe Stellen verschlüsselt werden. 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 7

8 Beispiel: RSA Innerhalb von zwei Tagen wurden zwei Spear-Phishing-Mails mit dem Betreff Personalbeschaffungsplan 2011 und einem gleichnamigen XLS-Anhang an Mitarbeiter der unteren bis mittleren Hierarchieebene gesendet. Diese XLS-Datei enthielt eine Variante des Fernadministrationstools Poison Ivy, mit dessen Hilfe über eine umgekehrte Verbindung und unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke von Adobe Flash Player eine Backdoor installiert wurde. Anschließend suchten die Angreifer systematisch nach Anwendern mit umfangreicheren Zugriffs-und Administrationsrechten für relevante Dienste und interessante Server. Danach stellte man einen Zugang zu Staging-Servern für die Datensammlung her. Die für die Angreifer interessanten Daten wurden auf die internen Staging-Server verlagert, zusammengefasst, komprimiert und zum Herausschleusen verschlüsselt. Über FTP wurden kennwortgeschützte RAR-Dateien an ein infiziertes Gerät bei einem Hosting-Anbieter übertragen. Später wurden die Dateien wieder vom Host gelöscht, um die Spuren des Angriffs zu verwischen. 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 8

9 Wichtige Erkenntnisse Ihre Breitere Mitarbeiter Angriffsflächen werden umfassend Menschliche Der Schutz Schwäche durch Sicherheitslösungen ist der bieten Schlüssel: mehr ausspioniert, die eingesetzte Malware Mitarbeiter am Möglichkeiten Perimeter erlauben reicht für häufig Cyberkriminelle nicht ein mehr Eindringen aus. Die wird auf Ihre Sicherheitsstrategie durch Kontrolle Angriffe Unachtsamkeit und auszulösen die Transparenz ausgelöst (sie müssen durch über angepasst, um Ihr Netzwerk zu nur ausgefeilte Datenzugriffe eine einzige Social ist Schwachstelle Engineering entscheidend. Techniken infiltrieren und Ihre Daten zu entwenden finden) 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 9

10 Wie können Sie sich vor zielgerichteten Angriffen schützen? Zielgerichtete Angriffe erfordern eine zielgerichtete Abwehr 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 10

11 Custom Defense die Trend Micro Lösung für flexiblen Schutz vor individuellen Bedrohungen

12 Wichtige Bestandteile einer Custom Defense CUSTOM DEFENSE Netzwerkweite Erkennung Unternehmensspezifisches Sandboxing Tiefergehende Bedrohungsanalyse Spezielle zugeschnittene Werkzeuge Automatische Sicherheitsupdates Services zur Unterstützung bei der Eindämmung und Beseitigung Powered by 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 12

13 Individuelle Bedrohungsabwehr von Trend Micro Vollständiger Lebenszyklus zum Schutz vor komplexen Angriffen Erkennen Spezielle Bedrohungserkennung im Netzwerk und an kritischen Punkten Analysieren Anpassen Ausführliche Analyse durch benutzerdefiniertes Sandboxing & umfassende Einstufung der Bedrohung durch relevante globale Erkenntnisse Benutzerdefinierte Blacklists und Signaturen stoppen weitere Angriffe im Netzwerk, am Gateway und an Endpunkten. Deep Discovery Reagieren Angriffsprofile und netzwerkweite Ereignisdaten steuern die schnelle Eindämmung und Beseitigung von Bedrohungen. 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 13

14 Deep Discovery Deep Discovery bietet die nötige Transparenz, Kontrolle und detaillierte Einblicke, um Ihr Unternehmen vor komplexen, zielgerichteten Angriffen (Advanced Persistent Threats, APTs) zu schützen. Deep Discovery Inspector Deep Discovery Advisor Untersuchung des Netzwerkverkehrs Erkennung komplexer Bedrohungen Analyse und Reporting in Echtzeit Anpassbare, skalierbare Bedrohungssimulation Genauere Untersuchung und Analyse Umsetzbare Intelligenz und Reaktionen 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro Inc. 14

15 Referentin: Petra Flessa Kontakt:

Trend Micro Experience Alps 2013. Presented by: Petra Flessa Markus Schönberger

Trend Micro Experience Alps 2013. Presented by: Petra Flessa Markus Schönberger Trend Micro Experience Alps 2013 Presented by: Petra Flessa Markus Schönberger Traditionelle Sicherheitslösungen reichen nicht mehr aus Zielgerichtete Angriffe Größere Wahlfreiheit Elasischer Perimeter

Mehr

Deep Discovery. Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de. 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc.

Deep Discovery. Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de. 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc. Deep Discovery Udo Schneider Trend Micro Udo_Schneider@trendmicro.de 03.07.2012 Copyright 2012 Trend Micro Inc. 1 1 APTs und zielgerichtete Angriffe -- The New Norm - IDC A Cyber Intrusion Every 5 Minutes

Mehr

Schutz vor komplexen, zielgerichteten Angriffen mit Deep Discovery. Ein Trend Micro Whitepaper Februar 2013

Schutz vor komplexen, zielgerichteten Angriffen mit Deep Discovery. Ein Trend Micro Whitepaper Februar 2013 Schutz vor komplexen, zielgerichteten Angriffen mit Deep Discovery Ein Trend Micro Whitepaper Februar 2013 Inhalt Die Fakten im Überblick... 3 Anatomie eines gezielten Angriffs... 3 Trend Micro Deep Discovery:

Mehr

Custom Defense eine Lösung für flexiblen Schutz vor individuellen Bedrohungen

Custom Defense eine Lösung für flexiblen Schutz vor individuellen Bedrohungen Custom Defense eine Lösung für flexiblen Schutz vor individuellen Bedrohungen Trend Micro Whitepaper März 2013 Inhalt Zusammenfassung...3 Anatomie eines zielgerichteten Angriffs...4 Realität und Kosten

Mehr

Sicherheit auf dem Weg in die Microsoft Office365 Cloud Hybrider Exchange Schutz. Philipp Behmer Technical Consultant

Sicherheit auf dem Weg in die Microsoft Office365 Cloud Hybrider Exchange Schutz. Philipp Behmer Technical Consultant Sicherheit auf dem Weg in die Microsoft Office365 Cloud Hybrider Exchange Schutz Philipp Behmer Technical Consultant Agenda Herausforderungen auf dem Weg in die Cloud Cloud App Security for Office 365

Mehr

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Andreas Könen Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen

Mehr

Complete User Protection

Complete User Protection Complete User Protection Oliver Truetsch-Toksoy Regional Account Manager Trend Micro Gegründet vor 26 Jahren, Billion $ Security Software Pure-Play Hauptsitz in Japan Tokyo Exchange Nikkei Index, Symbol

Mehr

CCP-Weiß. APT-Angriffe Funktion und Schutz

CCP-Weiß. APT-Angriffe Funktion und Schutz APT-Angriffe Funktion und Schutz CETUS Consulting 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Dokumentinformation mit Einstufung... 3 2. Ablauf eines Angriffs... 4 3. Die Kompromittierung... 4 3.1. Informationen beschaffen...

Mehr

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY

SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY SCHUTZ VON SERVERN, ARBEITSPLATZRECHNERN UND ENDGERÄTEN ENDPOINT SECURITY NETWORK SECURITY I ENDPOINT SECURITY I DATA SECURITY EINE TATSACHE: ARBEITSPLATZRECHNER UND SERVER SIND WEITERHIN BEDROHT HERKÖMMLICHE

Mehr

die JAgd nach dem FEInd IM EIgEnEn netzwerk Herausforderungen bei der Bewältigung von komplexen, zielgerichteten Angriffen (APTs)

die JAgd nach dem FEInd IM EIgEnEn netzwerk Herausforderungen bei der Bewältigung von komplexen, zielgerichteten Angriffen (APTs) eine kurze einführung von speziell zu apts die JAgd nach dem FEInd IM EIgEnEn netzwerk Herausforderungen bei der Bewältigung von komplexen, zielgerichteten Angriffen (APTs) Was sind APTs oder komplexe,

Mehr

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag

Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen. Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Agieren statt Reagieren - Cybercrime Attacken und die Auswirkungen auf aktuelle IT-Anforderungen Rafael Cwieluch 16. Juli 2014 @ Starnberger it-tag Aktuelle Herausforderungen Mehr Anwendungen 2 2014, Palo

Mehr

IBM Security Systems: Intelligente Sicherheit für die Cloud

IBM Security Systems: Intelligente Sicherheit für die Cloud : Intelligente Sicherheit für die Cloud Oliver Oldach Arrow ECS GmbH 2011 Sampling of Security Incidents by Attack Type, Time and Impact Conjecture of relative breach impact is based on publicly disclosed

Mehr

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Eine kleine Einführung von ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Trotz revolutionärer Entwicklungen in der

Mehr

Reale Angriffsszenarien Advanced Persistent Threats

Reale Angriffsszenarien Advanced Persistent Threats IT-Sicherheit heute - Angriffe, Schutzmechanismen, Umsetzung Reale Angriffsszenarien Advanced Persistent Threats Jochen.schlichting@secorvo.de Seite 1 APT Ausgangslage Ablauf Abwehr Seite 2 Ausgangslage

Mehr

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013

Reverse Cloud. Michael Weisgerber. Channel Systems Engineer DACH September 2013 Reverse Cloud Michael Weisgerber Channel Systems Engineer DACH September 2013 Öffentliche Wahrnehmung - heute Flame Duqu Stuxnet Page 2 2011 Palo Alto Networks. Proprietary and Confidential. Öffentliche

Mehr

Breaking the Kill Chain

Breaking the Kill Chain Breaking the Kill Chain Eine ganzheitliche Lösung zur Abwehr heutiger Angriffe Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Typischer Ablauf eines zielgerichteten

Mehr

Fortgeschrittene, zielgerichtete Angriffe stoppen, risikobehaftete Benutzer identifizieren und Bedrohungen durch Innentäter kontrollieren

Fortgeschrittene, zielgerichtete Angriffe stoppen, risikobehaftete Benutzer identifizieren und Bedrohungen durch Innentäter kontrollieren TRITON AP-EMAIL Fortgeschrittene, zielgerichtete Angriffe stoppen, risikobehaftete Benutzer identifizieren und Bedrohungen durch Innentäter kontrollieren Von Ködern, die auf soziale Manipulation setzen,

Mehr

ENTDECKEN SIE FEINDE IN IHREM NETZWERK. Wie schwer ist der Kampf gegen APTs?

ENTDECKEN SIE FEINDE IN IHREM NETZWERK. Wie schwer ist der Kampf gegen APTs? Eine kurze Einführung von speziell zu APTs ENTDECKEN SIE FEINDE IN IHREM NETZWERK Wie schwer ist der Kampf gegen APTs? Was sind APTs bzw. gezielte Angriffe? Schwachstelle Mensch: Immer wieder haben Social-Engineering-

Mehr

Security in Zeiten von Internet der Dinge. Udo Schneider Security Evangelist DACH

Security in Zeiten von Internet der Dinge. Udo Schneider Security Evangelist DACH Security in Zeiten von Internet der Dinge Udo Schneider Security Evangelist DACH Trend Micro Unsere Aktivitäten Unsere Methoden Unser Profil Anerkannter weltweit führender Anbieter von Server-, Cloudund

Mehr

Geschäftsmodell Cybercrime. Holger Viehoefer Business Development Manager

Geschäftsmodell Cybercrime. Holger Viehoefer Business Development Manager Geschäftsmodell Cybercrime Holger Viehoefer Business Development Manager Update Es wird spannender... Copyright http://www.informationisbeautiful.net/visualizations/worlds-biggest-data-breaches-hacks/

Mehr

Benutzerbezogene Visualisierung zur Darstellung von Risiken und Angriffen - und nun? Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc.

Benutzerbezogene Visualisierung zur Darstellung von Risiken und Angriffen - und nun? Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Benutzerbezogene Visualisierung zur Darstellung von Risiken und Angriffen - und nun? Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Agenda Leistungsfähige und umfassende Erhebung und Visualisierung

Mehr

Microsoft Security Intelligence Report

Microsoft Security Intelligence Report Microsoft Security Intelligence Report Ausgabe 12 JULI DEZEMBER 2011 ZUSAMMENFASSUNG DER WICHTIGSTEN ERGEBNISSE www.microsoft.com/sir Microsoft Security Intelligence Report Dieses Dokument dient lediglich

Mehr

Welcome to Sicherheit in virtuellen Umgebungen

Welcome to Sicherheit in virtuellen Umgebungen Welcome to Sicherheit in virtuellen Umgebungen Copyright Infinigate 1 Inhalt Sicherheit in virtuellen Umgebungen Was bedeutet Virtualisierung für die IT Sicherheit Neue Möglichkeiten APT Agentless Security

Mehr

Ganzheitlicher Schutz vor Cyberangriffen in Produktionsanlagen

Ganzheitlicher Schutz vor Cyberangriffen in Produktionsanlagen Ganzheitlicher Schutz vor Cyberangriffen in Produktionsanlagen Identifikation aller IT-Systeme in Produktionsanlagen 360 Scan passiv und ohne Aktivitäten im Industrial Ethernet Einfache Beurteilung im

Mehr

Factsheet. Security Intelligence mit Vectra

Factsheet. Security Intelligence mit Vectra Factsheet Security Intelligence mit Vectra Neu definierte Sicherheit Cyberangriffe stellen für Unternehmen jeder Grösse und in jeder Branche inzwischen einen Teil des Alltags dar. In den Nachrichten liest

Mehr

Die verschiedenen Arten von Cyberangriffen. und wie Sie diese abwehren können

Die verschiedenen Arten von Cyberangriffen. und wie Sie diese abwehren können Die verschiedenen Arten von Cyberangriffen und wie Sie diese abwehren können Einführung Die Cyberkriminellen von heute wenden verschiedene komplexe Techniken an, um beim Eindringen in Unternehmensnetzwerke

Mehr

Analyse von Angriffswegen

Analyse von Angriffswegen Analyse von Angriffswegen Ein strategischer Ansatz zur Korrektur von Schwachstellen Inhaltsverzeichnis Überblick 3 Im Lärm untergegangen 3 Analysen von Angriffswegen nutzen 4 Schritt eins: Data Discovery

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2013:

Cloud Vendor Benchmark 2013: Cloud Vendor Benchmark 2013: Warum Trend Micro die Nr. 1 in Cloud Security ist! Manuela Rotter, Senior Technical Consultant 2013/04/24 Copyright 2012 Trend Micro Inc. Markttrends Trend Micro Nr. 1 im Cloud

Mehr

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Andreas Könen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Memo Tagung 2. und 3. Juni 2014-1- Das BSI... ist eine unabhängige

Mehr

Aktuelle Studie zur Bedrohungslage 2010: Gefahrenquelle Cloud Computing

Aktuelle Studie zur Bedrohungslage 2010: Gefahrenquelle Cloud Computing Aktuelle Studie zur Bedrohungslage 2010: Gefahrenquelle Cloud Computing von Ulrike Wendel (ulrike.wendel@crn.de) 18.08.2010 Cyberkriminelle werden immer raffinierter wenn es darum geht, Daten von Unternehmen

Mehr

Aktuelles Rahmenwerk Netzwerksicherheit für Regierungen

Aktuelles Rahmenwerk Netzwerksicherheit für Regierungen Aktuelles Rahmenwerk Netzwerksicherheit für Regierungen 3 A MODERN FRAMEWORK FOR NETWORK SECURITY IN THE FEDERAL GOVERNMENT Regierungen im Wandel Regierungen weltweit befinden sich im Wandel. Von der Reduzierung

Mehr

Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl

Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl TRITON APX Beispiellose Einblicke und integrierter Schutz vor fortgeschrittenen Bedrohungen und Datendiebstahl Ihr Unternehmen ist einer stetig wachsenden Anzahl fortgeschrittener Bedrohungen ausgesetzt,

Mehr

Spear-Phishing-Angriffe Warum sie erfolgreich sind und wie sie gestoppt werden können

Spear-Phishing-Angriffe Warum sie erfolgreich sind und wie sie gestoppt werden können Whitepaper Spear-Phishing-Angriffe Warum sie erfolgreich sind und wie sie gestoppt werden können Im Kampf gegen die bevorzugte Waffe von Cyberkriminellen Whitepaper Inhalt Kurzfassung 3 Einleitung: Spear

Mehr

Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence

Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence Next Generation Firewall: Security & Operation Intelligence Umfassend über unterschiedliche Infrastrukturbereiche (P, DC, RA) Flexible Umsetzung: unterschiedliche Topologien & Plattformen Eine Richtlinie:

Mehr

AP-EMAIL FORTGESCHRITTENE, ZIELGERICHTETE ANGRIFFE STOPPEN, RISIKOBEHAFTETE BENUTZER IDENTIFIZIEREN UND BEDROHUNGEN DURCH INNENTÄTER KONTROLLIEREN

AP-EMAIL FORTGESCHRITTENE, ZIELGERICHTETE ANGRIFFE STOPPEN, RISIKOBEHAFTETE BENUTZER IDENTIFIZIEREN UND BEDROHUNGEN DURCH INNENTÄTER KONTROLLIEREN TRITON AP-EMAIL FORTGESCHRITTENE, ZIELGERICHTETE ANGRIFFE STOPPEN, RISIKOBEHAFTETE BENUTZER IDENTIFIZIEREN UND BEDROHUNGEN DURCH INNENTÄTER KONTROLLIEREN TRITON AP-EMAIL FORTGESCHRITTENE, ZIELGERICHTETE

Mehr

Cyberspionage konkrete Bedrohung?

Cyberspionage konkrete Bedrohung? Cyberspionage konkrete Bedrohung? walter.sprenger@csnc.ch TEFO, 19. November 2015 Compass Security Schweiz AG Werkstrasse 20 Postfach 2038 CH-8645 Jona Tel +41 55 214 41 60 Fax +41 55 214 41 61 team@csnc.ch

Mehr

Trend Micro Deep Discovery Inspector

Trend Micro Deep Discovery Inspector Trend Micro Whitepaper Oktober 2014 Trend Micro Deep Discovery Inspector >> Mit 360-Grad-Erkennung die Herausforderungen bezüglich zielgerichteter Angriffe und Advanced Persistent Threats meistern Inhalt

Mehr

Sucuri Websiteschutz von

Sucuri Websiteschutz von Sucuri Websiteschutz von HostPapa Beugen Sie Malware, schwarzen Listen, falscher SEO und anderen Bedrohungen Ihrer Website vor. HostPapa, Inc. 1 888 959 PAPA [7272] +1 905 315 3455 www.hostpapa.com Malware

Mehr

Symantec Endpoint Protec1on 12 Michael Hoos, Technischer Direktor Central EMEA

Symantec Endpoint Protec1on 12 Michael Hoos, Technischer Direktor Central EMEA Symantec Endpoint Protec1on 12 Michael Hoos, Technischer Direktor Central EMEA Michael_Hoos@Symantec.com 1 BedrohungslandschaB 2010 - Trends Targeted AGacks con;nued to evolve Social Networking + social

Mehr

Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern?

Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern? Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern? Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

IBM Security Systems Live Hacking Demo

IBM Security Systems Live Hacking Demo IBM Security Systems Live Hacking Demo Christian Meßmer Client Technical Professional IBM Security Systems Division Phone: +49-(0)172-6226165 E-Mail: christian.messmer@de.ibm.com IBM Threat Protection

Mehr

Verbreitete Angriffe

Verbreitete Angriffe Literatur Verbreitete Angriffe Univ.-Prof. Dr. Christoph Meinel Hasso-Plattner-Institut Universität Potsdam, Deutschland DoS und DDoS Angriffe (1/2) 2 Denial-of-Service Angriff mit dem Ziel der Störung

Mehr

Big Data im Bereich Information Security

Big Data im Bereich Information Security Der IT-Sicherheitsverband. TeleTrusT-interner Workshop Bochum, 27./28.06.2013 Big Data im Bereich Information Security Axel Daum RSA The Security Division of EMC Agenda Ausgangslage Die Angreifer kommen

Mehr

Die Risiken von Cyber-Bedrohungen ein Leitfaden für CEOs und Vorstände

Die Risiken von Cyber-Bedrohungen ein Leitfaden für CEOs und Vorstände Die Risiken von Cyber-Bedrohungen ein Leitfaden für CEOs und Vorstände Ein Referenzmodell für IT Sicherheitsexperten Von: Christopher Petersen CTO & Mitbegründer von LogRhythm Mit einem Vorwort von: Sameer

Mehr

PC Hack erkennen 3 - Rootkits & versteckte Trojaner aufspühren

PC Hack erkennen 3 - Rootkits & versteckte Trojaner aufspühren PC Hack erkennen 3 - Rootkits & versteckte Trojaner aufspühren Eine weitere Möglichkeit, das ein PC mit einem Trojaner infiziert sein kann, ist z.b., wenn ein Backdoor Listener wie Netcat auf dem infiltriertem

Mehr

McAfee Advanced Threat Defense 3.0

McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Versionshinweise McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Revision A Inhalt Über dieses Dokument Funktionen von McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Gelöste Probleme Hinweise zur Installation und Aktualisierung

Mehr

Gezielte Angriffe effizient abwehren mit moderner Sandbox- Technologie

Gezielte Angriffe effizient abwehren mit moderner Sandbox- Technologie Gezielte Angriffe effizient abwehren mit moderner Sandbox- Technologie Von Anthony Merry, Director of Product Management Data Protection Sowohl bei Cyberkriminellen als auch bei Unternehmen kommen immer

Mehr

Advanced Targeted Attacks

Advanced Targeted Attacks Whitepaper Advanced Targeted Attacks Schutz vor Next-Generation Threats Whitepaper Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Was versteht man unter Next-Generation Threats? 4 Die Kostenfrage 6 Wie Next-Generation

Mehr

Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK

Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK HIGHLIGHTS RSA Security Analytics bietet: Sicherheitsüberwachung Vorfallsermittlung Compliance-Reporting Sicherheitsanalysen für große Datenmengen Das

Mehr

Das Böse ist immer und überall campu[s]³ 2012 Elk Cloner: The program with a personality It will get on all your disks It will infiltrate your chips Yes, it's Cloner! It will stick to you like glue

Mehr

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management

McAfee Total Protection Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management McAfee Vereinfachen Sie Ihr Sicherheits-Management Seit der erste Computervirus vor 25 Jahren sein Unwesen trieb, hat sich die Computersicherheit dramatisch verändert. Sie ist viel komplexer und zeitaufwendiger

Mehr

Analyse von Angriffswegen

Analyse von Angriffswegen Analyse von Angriffswegen Ein strategischer Ansatz zur Korrektur von Schwachstellen Inhaltsverzeichnis Überblick 3 Im Lärm untergegangen 3 Nutzen Sie Attack Path Analytics 3 Schritt Eins: Datenermittlung

Mehr

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN

ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK ÜBER DIE WEBSENSE EMAIL SECURITY-LÖSUNGEN ÜBERBLICK Herausforderung Viele der größten Sicherheitsverletzungen beginnen heutzutage mit einem einfachen E-Mail- Angriff, der sich Web-Schwachstellen

Mehr

Neu definierte Netzwerksicherheit Die mitdenkende IT Sicherheitslösung von Vectra ermittelt und erkennt Angriffe in Echtzeit

Neu definierte Netzwerksicherheit Die mitdenkende IT Sicherheitslösung von Vectra ermittelt und erkennt Angriffe in Echtzeit Whitepaper Neu definierte Netzwerksicherheit Die mitdenkende IT Sicherheitslösung von Vectra ermittelt und erkennt Angriffe in Echtzeit Zusammenfassende Übersicht So gut wie alle Organisationen haben infizierte

Mehr

26. November 2012. Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch

26. November 2012. Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch 26. November 2012 Mehr Schutz für Bankkunden: RSA Adaptive Authentication On Premise verhindert Kontenmissbrauch Big-Data-Analyse erkennt Angriffe verursacht durch mehr als 30 Millionen Schadprogramme

Mehr

Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich

Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich Fakultät Informatik, Institut für Systemarchitektur, Professur für Datenschutz und Datensicherheit (DuD) Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich Ivan Gudymenko ivan.gudymenko@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

Trend Micro - Deep Security

Trend Micro - Deep Security Trend Micro - Deep Security Oliver Truetsch-Toksoy Regional Account Manager Trend Micro Gegründet vor 26 Jahren, Billion $ Security Software Pure-Play Hauptsitz in Japan Tokyo Exchange Nikkei Index, Symbol

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Corero Network Security

Corero Network Security Corero Network Security Neue Ansätze gegen moderne DDoS- Angriffe 2015 Corero www.corero.com September 2015 2 Sub- saturation & Kurzzeit- Angriffe 96% aller Attacken dauern unter 30 Minuten, 73% unter

Mehr

Warum herkömmliche Firewalls keinen ausreichenden Schutz bieten und warum Next-Generation Firewalls sich durchsetzen werden

Warum herkömmliche Firewalls keinen ausreichenden Schutz bieten und warum Next-Generation Firewalls sich durchsetzen werden Warum herkömmliche Firewalls keinen ausreichenden Schutz bieten und warum sich durchsetzen werden Warum Ihre aktuelle Firewall die Sicherheit Ihres Netzwerks aufs Spiel setzt und wie Sie heutige Bedrohungen

Mehr

Departement Wirtschaft. IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation

Departement Wirtschaft. IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation Departement Wirtschaft IT Forensics in action against malicious Software of the newest generation Dipl. Ing. Uwe Irmer IT Security- Schnappschüsse 2 Malware der neuesten Generation Professionalität- wer

Mehr

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc.

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Agenda Flexible Netzwerkintegration in bestehende Netzwerk-Infrastrukturen

Mehr

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Referat 112 Kritische Infrastrukturen und IT-Sicherheitsrevision Bundesamt

Mehr

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte 1 Was haben wir vorbereitet Man in the Middle Attacken gegen SmartPhone - Wie kommen Angreifer auf das Endgerät - Visualisierung der Attacke Via Exploit wird Malware

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung. Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Endpoint Web Control...3 2 Enterprise Console...4

Mehr

Mit SErviCE-lEvEl DDoS AppliCAtion SECUrity Monitoring

Mit SErviCE-lEvEl DDoS AppliCAtion SECUrity Monitoring Mit Service-Level DDoS Application Security Monitoring Die Umsetzung meiner Applikations-Security-Strategie war nicht immer einfach. AppSecMon konnte mich in wesentlichen Aufgaben entlasten. Kontakt zu

Mehr

2. Automotive SupplierS Day. Security

2. Automotive SupplierS Day. Security 2. Automotive SupplierS Day Security Cyber security: Demo Cyberangriffe Steigen rasant An BEDROHUNGEN VERÄNDERN SICH: Heutige Angriffe durchdacht und erfolgreich Damage of Attacks DISRUPTION Worms Viruses

Mehr

IT-SECURITY. Detect. Act. Protect.

IT-SECURITY. Detect. Act. Protect. Oktober 2015 IT-SECURITY Detect. Act. Protect. Security-Plattform für SAP 360 0 Sicherheit EDR-Technologie Security, die mitdenkt IT Blackout Deep Security Sicherung privilegierter Benutzerkonten Assessment

Mehr

Erkennen und Abwehren von Cyberattacken und dynamischen Angriffen mit IBM QRadar

Erkennen und Abwehren von Cyberattacken und dynamischen Angriffen mit IBM QRadar Erkennen und Abwehren von Cyberattacken und dynamischen Angriffen mit IBM QRadar Prevent. Detect. Respond. Arnold Erbslöh Senior IT Consultant 4. November 2014 Reale Bedrohung Es ist keine Frage ob, sondern

Mehr

DIE AKTUELLE BEDROHUNGSLAGE

DIE AKTUELLE BEDROHUNGSLAGE DIE AKTUELLE BEDROHUNGSLAGE EIN KURZLEITFADEN FÜR IT-ENTSCHEIDUNGS- TRÄGER EINE NEUE PERSPEKTIVE FÜR DIE SICHERHEIT INHALT 3 4 6 7 10 Überblick Cyberbedrohungen im Wandel Risiken für Ihr Unternehmen Warum

Mehr

Die Kunst des Krieges Parallelen zu Cybercrime. Michael Simon, Security Consultant

Die Kunst des Krieges Parallelen zu Cybercrime. Michael Simon, Security Consultant Die Kunst des Krieges Parallelen zu Cybercrime Michael Simon, Security Consultant Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. Quelle: Sun Tzu, Die Kunst des Krieges 2 Agenda Kenne Dich selbst Schwachstelle,

Mehr

SWITCHcert für Banken. Cyber-Riskmanagement

SWITCHcert für Banken. Cyber-Riskmanagement SWITCHcert für Banken Cyber-Riskmanagement SWITCH: Wir sind das Schweizer Internet SWITCH hat die Schweiz 1990 ans Internet angeschlossen. Wir sind eine Stiftung der Eidgenossenschaft und der Universitätskantone

Mehr

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Zur Person Frank Broekman IT-Security Auditor (TÜV) Geschäftsführer der dvs.net IT-Service

Mehr

Spear-Phishing E-Mail: die beliebteste APT-Angriffstechnik

Spear-Phishing E-Mail: die beliebteste APT-Angriffstechnik Trend Micro Forschungspapier 202 Spear-Phishing E-Mail: die beliebteste APT-Angriffstechnik Autor: TrendLabs SM APT Research Team Inhalt Einleitung... Was ist Spear Phishing?... Bestandteile von Spear

Mehr

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik C. Sorge 2 Überblick Rechner des Kunden Server der Bank

Mehr

LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE

LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE Eine kleine Einführung von LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE Vom größten Medienkonzern bis hin

Mehr

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität?

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Jan Gassen jan.gassen@fkie.fraunhofer.de 20.06.2012 Forschungsgruppe Cyber Defense Neue Cyber-Angriffe: Flame http://www.tagesschau.de/ausland/flame-virus100.html

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

Industriespionage im Mittelstand

Industriespionage im Mittelstand Industriespionage im Mittelstand Die Sicherheitsbranche hat für die neue Art dieser Bedrohung den Fachterminus Advanced Persistent Threats (APTs) geprägt. Darunter versteht sie die fortwährende und fortgeschrittene

Mehr

Tenable Malware-Erkennung:

Tenable Malware-Erkennung: Tenable Malware-Erkennung: Auf Augenhöhe mit heutigen Cyber-Bedrohungen Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Die Herausforderung 3 a) Signaturbasierter Virenschutz reicht nicht mehr aus 3 b) Der Perimeter hat

Mehr

Softwaresicherheit. Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext. Ulrich Bayer

Softwaresicherheit. Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext. Ulrich Bayer Softwaresicherheit Sicherheitsschwachstellen im größeren Kontext Ulrich Bayer Conect Informunity, 30.1.2013 2 Begriffe - Softwaresicherheit Agenda 1. Einführung Softwaresicherheit 1. Begrifflichkeiten

Mehr

Penetrationtests: Praxisnahe IT-Sicherheit

Penetrationtests: Praxisnahe IT-Sicherheit Ihr Netzwerk aus der Angreiferperspektive jens.liebchen@redteam-pentesting.de http://www.redteam-pentesting.de 21. März 2007 Technologieforum Telekommunikation IHK Aachen Februar 2007: Agenda Verfassungsschutz:

Mehr

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung

Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Endpoint Web Control Übersichtsanleitung Sophos Web Appliance Sophos UTM (Version 9.2 oder höher) Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Stand: Dezember 2013 Inhalt 1 Endpoint Web

Mehr

DATEN HEUTE HIER, MORGEN FORT 5 FAKTEN ÜBER DIE DATEN- SPEICHERUNG, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN KENNEN SOLLTE

DATEN HEUTE HIER, MORGEN FORT 5 FAKTEN ÜBER DIE DATEN- SPEICHERUNG, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN KENNEN SOLLTE Eine kleine Einführung von DATEN HEUTE HIER, MORGEN FORT 5 EN ÜBER DIE DATEN- SPEICHERUNG, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN KENNEN SOLLTE Daten sind das A und O eines jeden Unternehmens,

Mehr

LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE

LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE Eine kleine Einführung von LIKES, LINKS UND LERNEFFEKTE 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER DIE VERWENDUNG SOZIALER NETZWERKE WISSEN SOLLTE Vom größten Medienkonzern bis hin

Mehr

Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen

Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen Neue Programme von MasterCard und VISA: SDP Side Data Protection MasterCard AIS Account Information Security VISA Zielgruppen

Mehr

IT-BEDROHUNGEN IM JAHR 2013

IT-BEDROHUNGEN IM JAHR 2013 IT-BEDROHUNGEN IM JAHR 2013 WIE KÖNNEN SICH UNTERNEHMEN SCHÜTZEN? ÜBERBLICK Seit Jahren sehen sich Unternehmen mit einem kontinuierlich wachsenden Gefahrenpotenzial für ihre IT-Umgebung konfrontiert vor

Mehr

Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren

Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren Mit Trend Micro eine Strategie für den Serverschutz konzipieren Ein Trend Micro Whitepaper Trend Micro, Incorporated» Eine ausführliche Darstellung der Gründe, warum Gartner Trend Micro mit seiner einzigartigen,

Mehr

APTs in der Praxis. 5. Mai 2015 Ulrich Bayer, SBA Research

APTs in der Praxis. 5. Mai 2015 Ulrich Bayer, SBA Research APTs in der Praxis 5. Mai 2015 Ulrich Bayer, SBA Research The Mystery of APT What is APT? That depends on who you ask. Greg Hoglund, CEO HBGary Phishing Was ist Phishing? Der Begriff "Phishing" ist eine

Mehr

IMPLEMENTIERUNG EINER SECURITY- ANALYTICS-ARCHITEKTUR

IMPLEMENTIERUNG EINER SECURITY- ANALYTICS-ARCHITEKTUR IMPLEMENTIERUNG EINER SECURITY- ANALYTICS-ARCHITEKTUR Lösungsübersicht ZUSAMMENFASSUNG Neue Sicherheitsbedrohungen erfordern einen neuen Ansatz für das Sicherheitsmanagement. Sicherheitsteams benötigen

Mehr

Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen

Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen Compliance mit dem IEM Endpoint Manager durchsetzen PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG 2 Sicherheit in der IT Was bedeutet Sicherheit

Mehr

WOZU UTM? White Paper. WatchGuard Technologies, Inc. July 2015. Seite1 Copyright 2015 WatchGuard Technologies

WOZU UTM? White Paper. WatchGuard Technologies, Inc. July 2015. Seite1 Copyright 2015 WatchGuard Technologies WOZU UTM? White Paper WatchGuard Technologies, Inc. July 2015 Seite1 Copyright 2015 WatchGuard Technologies Wozu UTM? I. Ausgangslage... 2 A. Professionalisierung der Angreifer... 2 B. Taktik Social Engineering...

Mehr

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum?

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Dirk Häger, Fachbereichsleiter Operative Netzabwehr Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Jahrestagung CODE,

Mehr

Die Waffen des Cyberwar. Thomas Reinhold reit@hrz.tu-chemnitz.de

Die Waffen des Cyberwar. Thomas Reinhold reit@hrz.tu-chemnitz.de Die Waffen des Cyberwar Thomas Reinhold reit@hrz.tu-chemnitz.de Gliederung des Vortrags Zum Begriff Cyberspace Typen & Klassifikationen von Schadsoftware Exemplarisch: Stuxnet & Duqu Cybercrime & Cyberwar

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dirk Häger Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Bonn, 13. November 2012 1 Nationales CyberSicherheitsprogramm (BSI) Folie aus 2011 Ziele: die Risiken des Cyber-Raums

Mehr

Penetrationstest Digitale Forensik Schulungen Live-Hacking

Penetrationstest Digitale Forensik Schulungen Live-Hacking M IT S I C H E R H E I T Penetrationstest Digitale Forensik Schulungen Live-Hacking Seien Sie den Hackern einen Schritt voraus. Wir finden Ihre Sicherheitslücken, bevor andere sie ausnutzen. Ethisches

Mehr

CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL

CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL BEISPIELE WELTWEIT ERFOLGREICHER CYBER-ANGRIFFER JEDES UNTERNEHMEN IST EIN MÖGLICHES OPFER Diverse Rechner von internen Softwareentwicklern wurden infiziert

Mehr

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation

Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Sicherung unternehmenskritischer Werte mit Intrusion Prevention der nächsten Generation Volker Marschner CISSP, Security Consultant Sourcefire GmbH, now part of Cisco Alle waren wurden smart sicher gehackt

Mehr

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Ulrich Latzenhofer RTR-GmbH Inhalt Allgemeines Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen mobiler Endgeräte

Mehr