Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert?"

Transkript

1 Förderprogramme zur Steigerung der Energieeffizienz 1) Förderung von Energieberatungen Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? Energiesparberatung vor Ort Unabhängige Energieberatung für Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern 400 Euro für Einfamilienhäuser 500 Euro für Gebäude ab drei Wohneinheiten maximal 50 Prozent der Beratungskosten zusätzlich 50 Euro für Stromsparberatung sowie 100 Euro für thermografische Untersuchungen BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Energiesparberatung Telefon: / Telefon: / (für fachtechnische Fragestellungen) Energieberatung Mittelstand Energieberatung für kleine und mittelständische Unternehmen mit mindestens Euro jährlichen Netto-Energiekosten für Initialberatungen 80 Prozent der Beratungskosten beziehungsweise maximal Euro für Detailberatungen 60 Prozent der Beratungskosten beziehungsweise maximal Euro Telefon: 0800 / Energieeffizient Sanieren Baubegleitung (Programmnummer 431) Energetische Fachplanung und Baubegleitung durch einen externen Sachverständigen für Sanierungsvorhaben zum KfW-Effizienzhaus oder von Einzelmaßnahmen an Wohngebäuden Voraussetzung für den Zuschuss ist eine Förderung der Sanierungsmaßnahme im KfW- Programm Energieeffizient Sanieren Zuschuss in Höhe von 50 Prozent der förderfähigen Kosten, maximal Euro Telefon: 0800 /

2 2) Förderung von energieeffizientem Bauen und Sanieren von Gebäuden Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? Energieeffizient Bauen (Programmnummer 153) Errichtung, Herstellung oder Ersterwerb von Wohngebäuden, einschließlich Wohn-, Alten- und Pflegeheimen auf Grundlage der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) werden drei unterschiedliche KfW- Effizienzhaus-Niveaus gefördert: KfW-Effizienzhaus 70, 55, 40 sowie Passivhaus Förderung wird als zinsgünstiges Darlehen gewährt ab 1,21 Prozent effektiver Jahreszins bis zu 100 Prozent der Bauwerkkosten können finanziert werden der maximale Kreditbetrag pro Wohneinheit beträgt Euro in Abhängigkeit vom erreichten KfW-Effizienzhaus-Niveau bis zu Euro Tilgungszuschuss pro Wohneinheit zehn Jahre fester Zinssatz bis zu fünf tilgungsfreie Jahre Telefon: 0800 / Energieeffizient Sanieren Kredit zum KfW-Effizienzhaus (Programmnummer 151) energetische Sanierung von Wohngebäuden, einschließlich Wohn-, Alten- und Pflegeheimen auf Grundlage der geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) werden sechs unterschiedliche KfW- Effizienzhaus-Niveaus gefördert: KfW-Effizienzhaus 55, 70, 85, 100, 115 sowie Denkmal Förderung wird als zinsgünstiges Darlehen gewährt ab 1,00 Prozent effektiver Jahreszins bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten werden finanziert der maximale Kreditbetrag pro Wohneinheit beträgt Euro in Abhängigkeit vom erreichten KfW- Effizienzhaus-Niveau bis zu Euro Tilgungszuschuss pro Wohneinheit zehn Jahre fester Zinssatz bis zu fünf tilgungsfreie Jahre Telefon: 0800 /

3 Energieeffizient Sanieren Kredit Einzelmaßnahmen (Programmnummer 152) energetische Teilsanierung nach dem Baukastenprinzip als Einzelmaßnahmen werden gefördert: Dämmung von Wänden Dämmung von Dachflächen Dämmung Geschossdecken Erneuerung der Fenster und Außentüren Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage Erneuerung der Heizungsanlage Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen Förderung wird als zinsgünstiges Darlehn gewährt ab 1,00 Prozent effektiver Jahreszins bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten werden finanziert der maximale Kreditbetrag pro Wohneinheit beträgt Euro zehn Jahre fester Zinssatz bis zu fünf tilgungsfreie Jahre Telefon: 0800 / Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss (Programmnummer 430) gefördert werden energetische Komplettsanierungen zum KfW- Effizienzhaus 55, 70, 85, 100, 115 sowie Denkmal und Einzelmaßnahmen in Abhängigkeit vom erreichten KfW- Effizienzhaus-Niveau werden bis zu Euro Investitionszuschuss pro Wohneinheit gewährt für Einzelmaßnahmen werden maximal Euro Investitionszuschuss pro Wohneinheit gewährt Telefon: 0800 / Sächsisches Energiespardarlehen Sanierung von innerstädtischem Wohnraum mit dem Ziel der Energieeinsparung Grundlage bildet eine energetische Bewertung durch einen Sachverständigen Förderung wird als zinsgünstiges Darlehn gewährt fester Effektivzinssatz 1,00 Prozent für 25 Jahre bis zu 90 Prozent der förderfähigen Baukosten maximal Kreditbetrag pro Wohneinheit beträgt Euro Laufzeit 25 Jahre Programme A-Z Energetische Sanierung (Energiespardarlehen) Telefon

4 Passivhaus Neubau von Passivhäusern Sanierung von Bestandsgebäuden mit Passivhauskomponenten für Passivhausneubau: 100 Euro /m² Energiebezugsfläche für Sanierung mit Passivhauskomponenten: 130 Euro /m² Energiebezugsfläche Programme A-Z Energie und Klimaschutz (EuK) Telefon Energie und Klimaschutz-Richtlinie, Nr. R.15 3) Förderung energieeffizienter Anlagen und Nutzung Regenerativer Energien Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? BAFA-Förderung: Mini-KWK Anlagen Neue Blockheizkraftwerke bis 20 kw el in Bestandsbauten mit einem Gesamtnutzungsgrad von mindestens 85 Prozent Förderung ist nach elektrischer Leistung der Anlagen gestaffelt, z.b.: Anlage mit 1 kw el : Euro Anlage mit 19 kw el : Euro BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Kraft-Wärme-Kopplung Telefon: BAFA-Marktanreizprogramm: Thermische Solaranlagen Errichtung oder Erweiterung thermischer Solaranlagen auf Bestandsgebäuden: zur Raumheizung zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung zur Bereitstellung von Prozesswärme zur solaren Kälteerzeugung Solarkollektoranlagen, die die Wärme überwiegend einem Wärmenetz zuführen Basisförderung 90 Euro /m² bis 40 m² Bruttokollektorfläche 45 Euro /m² für Anlagen auf Ein- und Zweifamilienhäusern mit über 40 m² Bruttokollektorfläche Zusätzliche Boni: Kesseltauschbonus: 500 Euro Kombinationsbonus: 500 Euro Effizienzbonus: 0,5 x Basisförderung Solarpumpenbonus: 50 Euro BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Erneuerbare Energien Telefon:

5 BAFA-Marktanreizprogramm: Holzheizung Anlagen zur Verfeuerung fester Biomasse von 5 kw bis 100 kw in Bestandsgebäuden: Kessel zur Verfeuerung von Holzpellets und Holzhackschnitzeln Holzpelletöfen mit Wassertasche Kombinationskessel zur Verfeuerung von Holzpellets beziehungsweise Holzhackschnitzeln und Scheitholz besonders emissionsarme Scheitholzvergaserkessel Basisförderung für Pelletöfen und Pelletkessel: 36 Euro /kw, mindestens Euro Holzhackschnitzelanlage: pauschal Euro je Anlage Scheitholzvergaserkessel: pauschal Euro je Anlage Zusätzliche Boni: Kombinationsbonus: 500 Euro Effizienzbonus: 0,5 x Basisförderung Innovationsförderung: 500 Euro je Maßnahme BAFA Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Erneuerbare Energien Telefon: Automatisch beschickte Biomasseheizungsanlagen zusätzlich zum BAFA-Marktanreizprogramm Anlagen zur Verfeuerung von Holzpellets (auch Kombinationskessel) von 5 kw bis 100 kw in Bestandsgebäuden Antrag muss spätestens bis 30. September 2012 bei SAB eingereicht werden. Voraussetzung: die Bundesförderung aus dem BAFA-Marktanreizprogramm muss in Anspruch genommen werden 34,00 Euro /kw installierter Nennwärmeleistung Mindestförderung für Pelletkessel: Euro Mindestförderung für Pelletkessel mit neu errichtetem Pufferspeicher: Euro Eigenanteil des Antragstellers min. 10Prozent wenn Antragsteller Unternehmen, dann Eigenanteil mindestens 25 Prozent Programme A-Z Energie und Klimaschutz (EuK) Telefon Energie und Klimaschutz-Richtlinie, Nr. V.13 BAFA-Marktanreizprogramm: effiziente Wärmepumpen effiziente Wärmepumpen in Bestandsgebäuden für die kombinierte Raumbeheizung und Warmwasserbereitung von Wohngebäuden die Raumbeheizung von Nichtwohngebäuden Basisförderung u.a.: für Sole/Wasser-Wärmepumpen mit 10 kw Nennwärmeleistung: Euro für elektrisch betriebene Luft/Wasser- Wärmepumpen mit 20 kw Nennwärmeleistung: 900 Euro BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Erneuerbare Energien Telefon:

6 die Bereitstellung von Prozesswärme oder von Wärme für Wärmenetze Zusätzliche Boni: Kombinationsbonus: 500 Euro Es müssen bestimmte Jahresarbeitszahlen (JAZ) nachgewiesen werden. Wohnraumlüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung erstmalige Errichtung sowie Austausch von Wohnraumlüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung mit und ohne Luftkanalverteilnetze 25 Euro pro m² be- und entlüfteter Wohnraumfläche in Wohngebäuden bei Erstinstallation von Lüftungsanlagen mit Luftkanalverteilnetz andere Fördertatbestände 25 Euro pro m² be- und entlüfteter Wohnraumfläche in Wohngebäuden, maximal 75 Prozent der wendungsfähigen Kosten Programme A-Z Energie und Klimaschutz (EuK) Telefon Energie und Klimaschutz-Richtlinie, Nr. R.14 Einspeisevergütung für Strom aus Erneuerbaren Energien Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) regelt die bevorzugte Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen in das deutsche Stromnetz. Gefördert wird die Erzeugung von Strom aus: Wasserkraft Deponiegas, Klärgas und Grubengas Biomasse Geothermie Windenergie solarer Strahlungsenergie (zum Beispiel Photovoltaik) Betreiber von Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erhalten eine garantierte Einspeisevergütung die Höhe der Vergütung wird im EEG geregelt die Vergütung ist technologiespezifisch und abhängig vom Zeitpunkt der Inbetriebnahme nach Inbetriebnahme bleibt der Vergütungssatz unverändert und wird 20 Jahre gezahlt Informationsportal des Bundesumweltministeriums: Gesetze / Verordnungen

7 4) Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? Sächsische Förderrichtlinie Energie und Klimaschutz Verschiedenste Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien in Unternehmen, zum Beispiel: Anlagen zur effizienten Kälteerzeugung Wärmerückgewinnung Kraftwärmekopplung Anlagen zur Erzeugung von Wärme unter Einsatz von Sorptions- oder verbrennungsmotorisch betriebenen Wärmepumpen energieeffiziente elektrische Antriebe, Pumpen und Verdichter Innenraum- und Straßenbeleuchtung Nahwärmenetze, Wärme- und Kältespeicher Energieeffiziente Fertigungsverfahren Weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz Innovative Regelungs- und Gebäudeleittechnik Energetische Sanierung von Betriebsgebäuden Förderung wird in der Regel als Zuschuss gewährt gefördert werden bis zu 45 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben bei Vorlage des Sächsischen Gewerbeenergiepasses erhöht sich die Förderung um weitere zehn Prozent bei einigen Fördergegenständen erfolgt die Förderung über Festbeträge Programme A-Z Energie und Klimaschutz (EuK) Telefon KfW-Energieeffizienzprogramm (Programmnummern 242, 243, 244) Investitionen gewerblicher Unternehmen die wesentliche Energieeinspareffekte erzielen, zum Beispiel: Anlagentechnik inklusive Heizung, Förderung wird als zinsgünstiges Darlehn gewährt ab 1,00 Prozent effektiver Jahreszins Zinssatz wird individuell anhand eines risikogerechten Zinssystems ermittelt Telefon: 0800 /

8 Kühlung, Beleuchtung, Lüftung, Warmwasser effiziente Energieerzeugung, Kraft- Wärme-Kopplung Gebäudehüllen Maschinenparks inklusive Querschnittstechnologien, wie elektrische Antriebe, Druckluft, Vakuum, Pumpen Prozesskälte und Prozesswärme Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung Mess-, Regel- und Steuerungstechnik Informations- und Kommunikationstechnik Sanierung und Neubau von Gebäuden Zugehörige Kosten für Planungs- und Umsetzungsbegleitung bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten werden finanziert der maximale Kreditbetrag beträgt 25 Millionen Euro pro Vorhaben bis zehn Jahre Zinsbindung bis 20 Jahre Laufzeit bis zu drei tilgungsfreie Jahre Die Fördermittelübersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Stand: 17. Juli 2012

Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen.

Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen. Fördermaßnahmen Fördermaßnahmen Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen. Insbesondere bei: BAfA, SAB, KfW, IHK und dem RKW Dresden.Wir arbeiten zusammen mit der Energie

Mehr

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT?

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT? 6.1.1 Kredite - Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) N-Media-Images - Fotolia.com.jpg 151 KREDIT Energieeffizient Sanieren Sanierung zum KfW-Effizienzhaus mit Tilgungszuschuss 152 KREDIT Energieeffizient

Mehr

Förderratgeber Privatpersonen

Förderratgeber Privatpersonen Förderratgeber Privatpersonen Solarthermie-Anlagen Seite 1 von 10 Zuschuss Solarthermische Anlagen BAFA Fördergeber Förderprogramm Programm-Nr. Förderziel Förderart Wie wird gefördert? Fördergegenstände

Mehr

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP)

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Ralph Schmidt, Geschäftsführer ARGE SOLAR e.v. Infoveranstaltung AKS, 03.06.2009 BAFA -Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Eine Initiative von: Die Kreishandwerkerschaften Gibt es eine Bank, die Ihnen Geld schenkt? Ja, die KfW! KfW Programme Bis zu 30.000 geschenkt! Wie funktioniert

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung. -Investitions- und Beratungsförderung für energetische Sanierung und Energieeffizienz in Unternehmen-

Energieeffiziente Innenbeleuchtung. -Investitions- und Beratungsförderung für energetische Sanierung und Energieeffizienz in Unternehmen- Energieeffiziente Innenbeleuchtung -Investitions- und Beratungsförderung für energetische Sanierung und Energieeffizienz in Unternehmen- Potenziale und Maßnahmenbeispiele Fachveranstaltung Innovations-

Mehr

Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen

Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen Stand September 2016 Sehr geehrte Interessenten, noch nie war es so lukrativ sein Gebäude energetisch zu sanieren

Mehr

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Herzlich Willkommen im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Einsatzmöglichkeiten von Fördermitteln bei energetischer Gebäudesanierung HEUTE: Freitag, 4. März 2016 17.30

Mehr

Fördermittel für die energetische Sanierung- wo & wie beantragen?

Fördermittel für die energetische Sanierung- wo & wie beantragen? Dipl.- Ing. (FH) Saskia Wilde, Gebäudeenergieberaterin (HWK) Quelle Logos: www.bafa.de, www.eneo-berlin.de, www.kfw.de 25.02.2014 1 Gründe für eine energetische Sanierung Aufwertung Ihrer Immobilie Kostenersparnis

Mehr

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen Staatliche Förderung für n Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Informationsveranstaltung: Fördermittel für Biomassefeuerungsanlagen Wabern 05.03.2008 Das Marktanreizprogramm

Mehr

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Verdämmt nochmal Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Warum energetisch Sanieren? Werterhalt Behaglichkeit Energiekosten Umweltschutz 2 Grundlagen der Bauphysik Energieverlust

Mehr

FÖRDERMITTEL & BERATUNG

FÖRDERMITTEL & BERATUNG FÖRDERMITTEL & BERATUNG Veranstaltungsreihe: Wärme Ein Schatz, den wir nur heben müssen Carmen Strüh, Regional-Managerin Energieberatung FÖRDERMITTEL FÜR ENERGIESPARMAẞNAHMEN KfW BAFA Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Strategien der Novelle Bundesregierung

Strategien der Novelle Bundesregierung Gebäude-Energiewende: Regionale Strategien für die energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energiewende Sachstand zur im EnEV-EEWärmeG Gebäudebereich Strategien der Novelle Bundesregierung André Hempel

Mehr

Staatliche Förderung für Wärmepumpen

Staatliche Förderung für Wärmepumpen Staatliche Förderung für Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel

Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel Coburg - Lichtenfels Inhalt 1. Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für die Heizungsmoderniesierung 2.

Mehr

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung)

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Maßnahme Basisförderung 3 Zusatzförderung 9 Brennwertnutzung 4 Partikelabscheidung 5 Nachrüstung 6 Kombinationsbonus Gebäudeeffizienzbonus

Mehr

Fördermöglichkeiten für Hotelleriebetriebe in Brandenburg. Workshop Klimaschutz und Energieeffizienz im Tourismus Templin,

Fördermöglichkeiten für Hotelleriebetriebe in Brandenburg. Workshop Klimaschutz und Energieeffizienz im Tourismus Templin, Hotelleriebetriebe in Brandenburg Workshop Klimaschutz und Energieeffizienz im Tourismus Templin, 31.01.2012 1 Inhalt Die Förderdatenbank des BMWi Einige Förderprogramme für Maßnahmen zur Energieeinsparung

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Hannover, 05. November 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten Energiewende mitgestalten Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten ENERGIEWENDE MITGESTALTEN Die Nutzung erneuerbarer Energien für Heizung und Warmwasser schont das

Mehr

Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen

Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen Energie und Klimaschutzberatung des Ostalbkreises Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen (Stand 07.01.2016, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Gewähr) EKO EnergiekompetenzOstalb e. V., Dr.SchneiderStraße

Mehr

Förderprogramme für kleine Holzfeuerungsanlagen

Förderprogramme für kleine Holzfeuerungsanlagen Vertikale Position des Bildes: 1,55 cm von der oberen linken Ecke Höhe des Bildes: 10,46 cm Bildmotiv alternativ Farbfläche Vertikale Position der Doppelscala: 11,52 cm von der oberen linken Ecke Höhe

Mehr

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen!

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Fördermittelübersicht Heizkesseltausch mit KfW-Förderung oder Kreditprogramm Beantragung der Fördermittel über den Paradigma Förderservice Investitionszuschuss

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg Daniel Bearzatto Geschäftsführer Unser Ziel ist eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung im Landkreis Tübingen.

Mehr

Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen

Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen Eigentümerforum Oberbarmen-Wichlinghausen Thema: Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten für Hauseigentümer Datum: 6.11.2017 Ort: Opera Nikolai Spies

Mehr

s Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar

s Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar Förderung und Finanzierung Referent: Herr Manfred Cimander, Sparkassenbetriebswirt, Spezialist für Fördermittel -1- Fördertöpfe: Marktanreizprogramm BAFA-Förderung Zuschüsse des Bundes Zinsgünstige Darlehen

Mehr

Übersicht über staatliche Förderungen

Übersicht über staatliche Förderungen Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2010 Anwendungsbereiche Energieträger Mehrfamilienhäuser Gewerbe/ Industrie Solar Gas Biomasse Einfamilienhäuser Nahwärmenetze

Mehr

Wirtschaftlichkeit und Förderung. Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe

Wirtschaftlichkeit und Förderung. Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe Gebäudeheizungen Alternativen zum Heizöl Wirtschaftlichkeit und Förderung Vortrag am 6. November 2013 in Bad Gögging Klaus Folie 1 Gliederung 1. Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energiesysteme im Vergleich

Mehr

Wirtschaftlichkeit und Förderung

Wirtschaftlichkeit und Förderung Holzheizungen in Hochwassergebieten Wirtschaftlichkeit und Förderung Vortrag am 12.07.2013 in Deggendorf Klaus, TFZ Straubing Folie 1 Gliederung 1. Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energiesysteme im Vergleich

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Sebastian Diedrich, Stadthagen

NBank Engagement für Niedersachsen. Sebastian Diedrich, Stadthagen NBank Engagement für Niedersachsen Sebastian Diedrich, Stadthagen 27.02.2013 2013 Bereich Beratung & Dienstleistungen Allgemeine Förderberatung für Unternehmen Kommunen Institutionen Privatkunden Dienstleistungen

Mehr

Fit für die KfW energetische Sanierung

Fit für die KfW energetische Sanierung Fit für die KfW energetische Sanierung Förderprogramme für solare Wärme und Kesselmodernisierung Förderprogramme für solare Wärme und Kesselmodernisierung Hamburg, 14. Juni 2017 Marcus Kaufmann (Vertrieb)

Mehr

Förderprogramme zur Altbausanierung

Förderprogramme zur Altbausanierung Förderprogramme zur Altbausanierung Bild Bild: Fotolia.com/DOC RABE Media Sanieren im Altbau Beispiel: Sanierung Altbau, Bj. 1961, Wohnfläche: 120 m 2 Wärmeverluste vor Sanierung Dach 17% Kellerdecke 10%

Mehr

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Kurzvorstellung Dipl. Ing. (FH) - Energieberatung seit 2004 - Mitarbeiter 2 - Beratung Wohnungsbau Neubau Bestand Sanierungskonzept Anlagentechnik Baukostenoptimierung

Mehr

Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Handwerkskammer Chemnitz

Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Handwerkskammer Chemnitz Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Handwerkskammer Chemnitz Energieeffiziente Lüftungsanlagen Richtlinie Energie und Klimaschutz 2007 Überblick Förderrichtlinie Energie und Klimaschutz des SMWA

Mehr

ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung. Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung

ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung. Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung Investitionszuschuss Energieeffizient Sanieren (KfW-Programm 430) energetische Einzelmaßnahmen

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen!

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Fördermittelübersicht ZUSCHUSS Heizkesseltausch mit KfW-Förderung lternativ mit BF Heizungsoptimierung kombinierbar Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung eizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert?

Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert? Maßnahmen zum Klimaschutz Förderprogramme des Staates Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert? Gliederung des Vortrags 1. Technische Betriebsberatung kurze Vorstellung. 2.

Mehr

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW Übersicht über staatliche Förderungen Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm KfW bis 18 000, Sonnenkollektoren Vitosol im Mehrfamilienhaus 3 800, für Luft/Wasser- Wärmepumpe Vitocal

Mehr

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Jetzt umstellen mit Fördermöglichkeiten aus dem Marktanreizprogramm. Für Unternehmen und Kommunen Das Marktanreizprogramm für Unternehmen und Kommunen Mit dem Marktanreizprogramm

Mehr

Energieeffizient Sanieren in Wohngebäuden Die aktuellen Förderangebote der KfW

Energieeffizient Sanieren in Wohngebäuden Die aktuellen Förderangebote der KfW Hier fi nden Sie kompakte KfW-Infos nicht nur für energetisches Sanieren, sondern auch für den Neubau. Stand: 16.6.2016 (!) Quelle: Vortrag bei einem gemeinsamen Symposium von KfW und ZVSHK für die Finanzwirtschaft

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Warum eine Wärmepumpe? Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und

Mehr

Finanzierung (KfW-Förderung) Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW.

Finanzierung (KfW-Förderung) Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Finanzierung (KfW-Förderung) Hinweise: Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Komplette

Mehr

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren!

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Für Pelletheizung 3.000 EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Hohe staatliche Förderung für umweltfreundliche Wärme aus Holz!

Mehr

Wofür verbrauchen Sie die meiste Energie: - Strom? - Kraftstoff? - Heizung und Warmwasser?

Wofür verbrauchen Sie die meiste Energie: - Strom? - Kraftstoff? - Heizung und Warmwasser? Die Heizungsanlage Fachkreis erneuern Effizient und Bau optimieren im Haus Dienstag, des Sports 08.12.2015, in der Behörde für Umwelt und 16.02.2017 Energie Im Auftrag von: Wer kennt seine jährlichen Energiekosten?

Mehr

KfW-Programme ab 01. März 2011

KfW-Programme ab 01. März 2011 KfW-Programme ab 01. März 2011 Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Komplette Infos über

Mehr

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen und Energiemanagementsysteme

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen und Energiemanagementsysteme Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen und Energiemanagementsysteme Frederik Lottje Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH Goethestraße 19 30169 Hannover f.lottje@klimaschutzagentur.de www.klimaschutz-hannover.de

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Fördermittel rund um die Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen

Fördermittel rund um die Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen Fördermittel rund um die Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen Frank Lechner Bereich Innovation.Unternehmensförderung Leiter Referat Umwelt/Energie 1 Definition kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Aktuelle Förderprogramme für Nichtwohngebäude: Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Osnabrück, 09. Juni 2016 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter

Mehr

Informationen zur energetischen. Sanierung von Gebäuden von. Wohnungseigentümergemeinschaften

Informationen zur energetischen. Sanierung von Gebäuden von. Wohnungseigentümergemeinschaften Informationen zur energetischen Sanierung von Gebäuden von Wohnungseigentümergemeinschaften Stand Januar 2016 Sehr geehrte Interessenten, noch nie war es so lukrativ sein Gebäude energetisch zu sanieren

Mehr

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar. gültig ab August 2012

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar.  gültig ab August 2012 Attraktive Förderung für Pellets und Solar gültig ab August 2012 f ür g n u r F ör de o lar S + s Pellet ht! er h ö www.oekofen.de Das Marktanreizprogramm 2 Das Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung

Mehr

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen Überblick über Programme des BAFA und der KfW

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen Überblick über Programme des BAFA und der KfW Überblick über Programme des BAFA und der KfW Berliner Energieagentur GmbH Berlin, 10.3.2016 Folie 1 Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Mehr

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190)

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) Fördermittel Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) 9263 424 Fördermittelübersicht Stand 1. August 2017 Wenn Brennwerttechnik, dann KfW-Förderung Die KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Mehr

Förderung bei der Gebäudeenergieeffizienz

Förderung bei der Gebäudeenergieeffizienz Förderung bei der Gebäudeenergieeffizienz - Das KFW Gebäudesanierungs- und Energieeffizienzprogramm in der Praxis - vorgestellt: von Dipl.- Ing. Gunnar Böttger MSc 120 Shell Studie: Energiebedarf und Energiebereitstellung

Mehr

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude Ziel eines Hauseigentümers Reduzierung Heizkosten Erhöhung Wohnqualität Werterhalt/Wertsteigerung des Gebäudes Was Gutes für die Umwelt tun Ziel der Bundesregierung

Mehr

Förderungen für Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpen: Landesförderung: Darlehen Bundesförderung: Zuschuss

Förderungen für Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpen: Landesförderung: Darlehen Bundesförderung: Zuschuss EnergiekompetenzOSTALB e.v. Dr.-Schneider-Str. 56 73560 Böbingen/Rems Tel. 07173/185516 www.energiekompetenzostalb.de Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen im Altbau für energiesparende Maßnahmen

Mehr

Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau.

Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau. Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau Armin Raatz/KEEA www.kfw.de/430 Zuschuss für Einzelmaßnahmen Energie Bis zu 5.000

Mehr

Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig

Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig Fachveranstaltung Wohnraumlüftungsanlagen Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig Förderung Wohnraumlüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung Richtlinie Energie und

Mehr

Frömchen, Goslar & Partner Freie Architekten. Förderwege. Teil IV

Frömchen, Goslar & Partner Freie Architekten. Förderwege. Teil IV Teil IV Zum Thema Energiekonzepte Gesetze und Verordnungen Anforderungen an den Energiebedarf Förderwege Energiebedarf-Ermittlung Energiequellen Heizungstechniken Wirtschaftlichkeit Beispiele für Energiekonzepte

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Fördermöglichkeiten für Material- und Energieeffizienzmaßnahmen Harald Karger, Ostfalia Wolfenbüttel, 24.06. 2014 Ihr Ansprechpartner für eine Terminvereinbarung: Ernst

Mehr

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude)

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude) Wohngebäude Energieeffizient Sanieren Sonderförderung (Zuschuss) sind Eigentümer von selbst genutzten und vermieteten freie Berufe, Organisationen, öffentliche Dienste 1. Zuschuss für Baubegleitung bei

Mehr

KfW-Programme ab 01. Juli 2010

KfW-Programme ab 01. Juli 2010 KfW-Programme ab 01. Juli 2010 Alle Angaben ohne Gewähr, maßgeblich sind die Förderrichtlinien der KfW. Die Beschreibung der KfW-Programme erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Komplette Infos über

Mehr

Workshop Wärmegesetze. Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien. Energie braucht Impulse

Workshop Wärmegesetze. Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien. Energie braucht Impulse Workshop Wärmegesetze Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien EnBW Energiegemeinschaft e.v. Jörg Launer 07.02.2013 Energie braucht Impulse Definitionen I Wärmegesetze EEWärmeG:

Mehr

Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum. Sparkasse Westerwald-Sieg

Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum. Sparkasse Westerwald-Sieg Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum Sparkasse Westerwald-Sieg Das Förderangebot der KfW im Überblick: Ziele Erhöhung der Wohneigentumsquote Investitionen in Energieeinsparung und

Mehr

Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November Marcus Kaufmann (Vertrieb) Bank aus Verantwortung

Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November Marcus Kaufmann (Vertrieb) Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen und Sanieren Zuschuss Brennstoffzelle Investitionszuschüsse für Einbau innovativer Brennstoffzellensysteme in neue und bestehende Wohngebäude Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN 08.03.2015 Renate Michel Altbautage Mittelrhein Koblenz www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp FÖRDERMÖGLICHKEITEN ÜBERBLICK FÖRDERPROGRAMME»

Mehr

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es?

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Dipl.-Ing. Carsten Reinhard 10.11.2016, Teningen Der rote Faden 1. Förderung allgemein

Mehr

Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme. 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur.

Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme. 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur. Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal Übersicht Zuschüsse von Bund und Land NRW Bund: www.bafa.de

Mehr

ERNEUERBARE ENERGIEN. Sie möchten natürliche Energien nutzen?

ERNEUERBARE ENERGIEN. Sie möchten natürliche Energien nutzen? ERNEUERBARE ENERGIEN Sie möchten natürliche Energien nutzen? Weitblick lohnt sich für alle Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft! Ihre Nutzung ist klimafreundlich, sicher und schont zudem die Umwelt

Mehr

Ausgewählte Energieeinsparungs-Förderprogramme -Bund und Land Bayern- Stand: Januar 2012

Ausgewählte Energieeinsparungs-Förderprogramme -Bund und Land Bayern- Stand: Januar 2012 Ausgewählte Energieeinsparungs-Förderprogramme -Bund und Land Bayern- Stand: Januar 2012 Kontaktadressen zu den nachstehenden Förderprogrammen: Name Adresse Tel.-Nr., Fax-Nr. E-Mail, Internet Oberste Baubehörde

Mehr

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Heizen mit erneuerbaren Energien Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Hannover, 29. Juni 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Anke Schäfer

Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Anke Schäfer Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Anke Schäfer BINE Informationsdienst Unsere Aufgabe Informationen aus der Forschung für die Anwendung Gefördert von Seite

Mehr

Herzlich willkommen. zum 8. Isnyer Energiegipfel. Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse!

Herzlich willkommen. zum 8. Isnyer Energiegipfel. Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse! Herzlich willkommen zum 8. Isnyer Energiegipfel Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse! Agathe Peter Leiterin Baufinanzierungen und Immobilien

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Potsdam, 13. Juni 2012 6. Brandenburger Wirtschaftstag Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb KfW

Mehr

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren Zukunftsfähig heizen werthaltig investieren Bundesförderung 2009 Mit Heizsystemen von ÖkoFEN werthaltig investieren dauerhaft günstig heizen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten www.oekofen.de Europas

Mehr

Herzlich willkommen. zum 9. Isnyer Energiegipfel. Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse!

Herzlich willkommen. zum 9. Isnyer Energiegipfel. Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse! Herzlich willkommen zum 9. Isnyer Energiegipfel Jetzt energieeffizient Bauen und Sanieren nutzen Sie hierzu staatliche Fördergelder und Zuschüsse! Agathe Peter Leiterin Baufinanzierungen und Immobilien

Mehr

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Agenda 1. Überblick 2. Fördermittel im Bereich Energieeffizienz 3. Fördermittel im Bereich Erneuerbare Energien 4. Fördermittel im Bereich Forschung

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Nürnberg, 10.12.2013 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden

Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden Stand: August 2016, Klimaschutzmanagement der Evangelischen Kirche der Pfalz Fördergeber: Evangelische Kirche der Pfalz Zweckgebundene Baumittel für

Mehr

KfW-Energieeffizienzprogramm ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

KfW-Energieeffizienzprogramm ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit Fördermöglichkeiten für gewerbliche und industrielle Hallen Köln, 8. November 2017, Stephan Gärtner Wir sind die Postbank! Einzigartiger Finanzdienstleister

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Energieeffizient Sanieren (Programm-Nr. 151, 152, 430) Energieeffizient Sanieren Baubegleitung ( Programm-Nr. 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (Programm-Nr.

Mehr

Förderungsmöglichkeiten für Wärmepumpen und Geothermie

Förderungsmöglichkeiten für Wärmepumpen und Geothermie Förderungsmöglichkeiten für Wärmepumpen und Geothermie 30. September 2016, 2. Willicher Praxistage Geothermie Dr. Martin Sabel, Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. Agenda Fördermöglichkeiten Kreditanstalt

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Jetzt mit allen Neuerungen 2016 Das Marktanreizprogramm Als Hausbesitzer können Sie Ihren

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW für innovative Heizungssysteme Innovations-Forum

Fördermöglichkeiten der KfW für innovative Heizungssysteme Innovations-Forum Fördermöglichkeiten der KfW für innovative Heizungssysteme Innovations-Forum Allendorf, 10. Mai 2017 Marcus Kaufmann (Vertrieb) Bildnachweis: KfW-Bildarchiv / Stephan Sperl KfW-Förderung für Wohnimmobilien

Mehr

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es?

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Dipl.-Ing. Harald Schwieder 25.10.2016, Kenzingen Energetische Sanierung: Welche Förderungen

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes 2015 Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat! DEPV, Berlin, 17.04.2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich

Mehr

Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU

Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU NABU-Fachtagung Kurzumtriebsplantagen: Ein sinnvoller Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz? Berlin, 12. November 2008 Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU Dr. Bernhard Dreher Bundesministerium

Mehr

Effiziente Heiz systeme mit Geld vom Staat. Leitfaden Förderprogramme Stand 03/11

Effiziente Heiz systeme mit Geld vom Staat. Leitfaden Förderprogramme Stand 03/11 Effiziente Heiz systeme mit Geld vom Staat Leitfaden Förderprogramme Stand 03/11 Gut informiert Nicht nur Energie, sondern auch Geld sparen Neben dem Klima- und Ressourcenschutz wächst das Interesse, die

Mehr

Sparkasse Landshut. Optimaler Einsatz öffentlicher Fördermittel

Sparkasse Landshut. Optimaler Einsatz öffentlicher Fördermittel s Sparkasse Landshut Optimaler Einsatz öffentlicher Fördermittel Ihre Ansprechpartner s Sparkasse Landshut Thomas Stallwanger Leiter BaufinanzierungsCenter Telefon 0871 825-545 Thomas.Stallwanger@sparkasse-landshut.de

Mehr

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen 28.01.2017 Renate Michel Regionalbüro Rhein Mosel Eifel in Koblenz Alt + Neu Bautage Mittelrhein Koblenz Gefördert durch: Die Energieagentur

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Was wird wie gefördert? Energieeinsparforum 21. November 2009 Dr. Anne Hofmann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Förderprogramm 2012 BAFA

Förderprogramm 2012 BAFA Förderprogramm 2012 BAFA Stand 15.August 2012 Die Wärmearchitektur mit Zukunft 1 : Einführung Ab dem 15.08.2012 hat das Bundesumweltministerium die Mindestfördersätze für Investitionen in die Wärmeerzeugung

Mehr