Die Entrückung Die Erste Auferstehung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Entrückung Die Erste Auferstehung"

Transkript

1 Die Entrückung Die Erste Auferstehung (The Rapture) Offenb. 20,6 1.Thess. 4,13-18, Matthäus 24,40-44 DER NÄCHSTE SCHRITT IN GOTTES PLAN!...Denn ihr wißt weder Tag noch Stunde in der der Menschensohn kommen wird." Matthäus 25,13 DER TAG WIRD KOMMEN!!! Tausende und abertausende von Menschen sind plötzlich von der Erde verschwunden! Wo sind sie geblieben? Auch tausende Gräber sind leer, wo sind die Toten? Auf der ganzen Erde sind Menschen spurlos von einem zum anderen Moment verschwunden. Auf den Straßen Massenunfälle. In Geschäften und Firmen sind die Arbeiter unauffindbar. Was ist geschehen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie die ganze Wahrheit über die Wiederkunft Jesu Christi! DIE ENTRÜCKUNG: WAS IST DAS? Bestimmt haben Sie schon einmal diesen Spruch in der Kirche gehört: Ich glaube an die Auferstehung der Toten." Vielleicht glauben Sie daran, aber wissen Sie auch, was es bedeutet? ZWEI AUFERSTEHUNGEN: Die Schrift redet von zwei Auferstehungen, die Auferstehung der Gerechten und die der Ungerechten. Und viele, die unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die ändern zu ewiger Schmach und 1

2 Schande" (Dan. 12,2). Im Buch der Offenbarung sehen wir, daß zuerst die Auferstehung der Gerechten geschehen wird. Von diesen ist Jesus Christus der Erste gewesen. (1.Korinther 15,20; Kol. 1,18). Selig ist der und heilig, der teil hat an der ersten Auferstehung. Über diese hat der zweite Tod keine Macht..." (Offenbarung 20,6). Jesus Christus sagt: Wundert euch darüber nicht. Denn es kommt die Stunde, in der alle, die in den Gräbern sind, seine Stimme hören werden, und werden hervorgehen, die Gutes getan haben, zur Auferstehung des Lebens, die aber Böses getan haben, zur Auferstehung des Gerichts"(Johannes 5,28-29). WIE WIRD DIE ENTRÜCKUNG GESCHEHEN? Jesus Christus versprach seinen Jüngern, daß er wiederkommen wird, um sein Volk zu sich zu nehmen. Wir können es in Johannes 14,3 lesen:...und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, damit ihr seid, wo ich bin." Jesus Christus fuhr auf gen Himmel um den Christen eine Stätte für die Ewigkeit bei Ihm zu bereiten. Mein Reich ist nicht von dieser Welt", sagte Jesus zu Pilatus. Jesus kam zur Erde, um die Sünden aller Menschen, die an Ihn glauben, zu tragen. Die aber nicht an Ihn glauben, werden in ihren Sünden sterben (Joh.8,24). EIN VOLK AUS ALLEN VÖLKERN: Jetzt nimmt Er sich durch das Evangelium Menschen aus allen Völkern und macht EIN Volk aus ihnen. EIN Volk für seinen Namen (Apg. 15,14). Das Evangelium wird gepredigt werden unter allen Völkern und dann wird das Ende kommen, denn sie hatten ihre Chance bekommen, dem Ruf Gottes gehorsam zu sein (Siehe: Matthäus 24,14). 2

3 WIE WIRD JESUS WIEDERKOMMEN? 1. In einem Augenblick ( I.Kor. 15,52). 2. Niemand weiß den Tag ( Matth.24,42). 3. Wie ein Dieb in der Nacht ( Matth.24,43). A. Bis zu den Wolken (Apg. 1,11; 1.Thess.4,17). 1. Sein Volk von dieser Erde wegzunehmen(1.thess. 4,15-17). 2. Sein Volk vor der kommenden großen Trübsalszeit zu bewahren (1.Thess. 5,9; Offenb.6,16-17;11,18etc.). 4. Gottes Gnadenzeit für die Heiden ist beendet(röm. 11,25). 5. Um sich wieder seinem Volk Israel zuzuwenden (Röm. 11,25-32; Sach.9,12-14). WAS GESCHIEHT IM MOMENT DER ENTRÜCKUNG AUF ERDEN? Jesus Christus kommt für seine Heiligen (Hebr. 9,28). Alle wiedergeborenen Christen werden verwandelt werden (Joh.3,5; Röm.8,11; 1.Kor. 15,48-54). Die Reihenfolge ist diese: Die Toten IN Christus werden zuerst verwandelt werden und auferstehen (1.Thess. 4,16). Danach die lebenden Christen (1.Thess. 4,17)....denn es wird die Posaune erschallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden. Denn dies Verwesliche muß anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche muß anziehen die Unsterblichkeit" (1.Korinther 15,52-53). Trennung der Gläubigen von den Gottlosen und Große Freude bei den Erlösten (Kol.3,4; 1.Pet.4,13). WAS GESCHIEHT AN DIESEM TAG? 1. Chaos auf der ganzen Erde. (Matth.24,21) 3

4 2. Zurückgebliebenen sind schockiert. (Matth. 7,21) 3. Viele versuchen, noch aufgenommen zu werden, aber die Tür ist zu. (Matth.25,11-12) 4. Der Antichrist wird offenbar, er verspricht Friede, aber der Fluch folgt ihm nach. (Offenb. 13,11-18) 5. Die Zeit der Trübsal beginnt, in welcher Gottes großer Zorn über die Erde ergehen wird. (Offb. 16.) WER WIRD NICHT ENTRÜCKT WERDEN? 1. Alle Ungläubigen u. Scheinheilige (Mark. 16,16). 2. Alle lauwarmen Christen (Matth.24,48-51). 3. Alle Mörder, Diebe, Lügner, Verächter und alle, die dem Evangelium nicht gehorsam sind (Offenb. 21,8; 2. Thess. 1,7-9). WER WIRD BEI DER ENTRÜCKUNG DABEI SEIN? 1 Alle Gläubigen vom Alten Testament (Hebr.9,28; 11,38-40). 2. Alle, die der Botschaft der Apostel (Apostelgeschichte 2,38) gehorsam waren und bis zu seiner Wiederkunft ein geheiligtes Leben führten. DIE SCHLAGZEILEN Werden Sie die Schlagzeilen lesen oder werden sie die Schlagzeilen machen? Haben Sie es sich schon überlegt, wo Sie sein werden, wenn Jesus erscheint? Werden Sie Jesus Christus sehen oder werden Sie den Antichrist sehen? Bedenken Sie, daß Gott jeden Menschen, was auch immer er war und glaubte, aus seinem Grab herausholen wird! Der Tod ist nicht das Ende des Menschen. Jesus Christus wird jeden aus seinem Grab herausrufen. Der Mensch, der den Willen Gottes getan hat, gewinnt ewiges Leben, ansonsten hat er sein ewiges Leben verloren und wird 4

5 erst auferstehen zur Zeit des großen Gerichts! So lehrt es die Bibel, Gottes Wort. Entscheiden Sie sich, solange Jesus die Tür für Sie noch offenhält. Bekehren Sie sich von ganzem Herzen zu Ihm. WAS SAGT JESUS CHRISTUS? Matth. 7,21 Es werden nicht alle die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel. Matth.24,37 Denn wie es in den Tagen Noahs war, so wird auch sein das Kommen des Menschensohns 38. Denn wie sie waren vor der Sintflut - sie aßen, sie tranken, sie heirateten bis an den Tag, an dem Noah in die Arche hineinging. 39. und sie beachteten es nicht bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin, so wird es auch sein beim Kommen des Menschensohns. 40. Dann werden zwei auf dem Felde sein; der eine wird angenommen (entrückt werden), der andere wird preisgegeben. 44. Darum seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint. SlE BRAUCHEN DEN HEILIGEN GEIST! Wenn nun der Geist dessen, der Jesus von den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, so wird er, der Christus von den Toten auferweckt hat, auch eure sterblichen Leiber lebendig machen durch seinen Geist, der in euch wohnt." Römer 8,11... wer aber Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein." Römer 8,9b Lesen Sie es für sich selbst in Ihrer Bibel. Wir leben jetzt in dieser Zeit, vor dem Kommen des Menschensohns. Jeder einzelne von uns muß sich darauf vorbereitet 5

6 haben und bereit sein, um angenommen zu werden. Wie steht es mit Ihnen? Ihre Erlösung ist wichtig. Machen Sie sich bereit. Schließen Sie sich einer Gemeinde an, die solches lehrt und sich vorbereitet hat. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, schreiben Sie uns. Siehe, der Bräutigam kommt! Darum wachet! Denn ihr wisst weder Tag noch Stunde! Matth. 25,

Die Entrückung 2 Das Weggehen des Heiligen Geistes

Die Entrückung 2 Das Weggehen des Heiligen Geistes Message vom 04.06.2017 (Abend) Die Entrückung 2 Das Weggehen des Heiligen Geistes Das Weggehen des Heiligen Geistes ist die Entrückung. Die Entrückung ist die gesegnete Hoffnung für den Gläubigen. Das

Mehr

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes

Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes Worte aus der BIBEL, dem Wort Gottes... die kostbarer sind als Gold. Die Bibel Psalm 19,11 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. In ihm war Leben, und das Leben war

Mehr

JESUS KOMMT WIEDER JOHANNES 14, 1 3:

JESUS KOMMT WIEDER JOHANNES 14, 1 3: JESUS KOMMT WIEDER JOHANNES 14, 1 3: UM DIE GERECHTEN ZU BELOHNEN: JOHANNES 5, 25 29: JOHANNES 6, 39 54: JOHANNES 13,36: JOHANNES 14, 1 3: JOHANNES 14,28: 28 Wundert euch darüber nicht. Denn es kommt die

Mehr

1.THESSALONICHER 4,13-18: KLARHEIT, TROST UND HOFFNUNG

1.THESSALONICHER 4,13-18: KLARHEIT, TROST UND HOFFNUNG 1.THESSALONICHER 4,13-18: KLARHEIT, TROST UND HOFFNUNG In 1.Thessalonicher Brief 4,13-18 geht es um einen Text des Apostels Paulus, mit dem er bei den Lesern ein bestimmtes Ziel verfolgte: Er wollte Unwissenheit

Mehr

Ihr habt das Evangelium gehört; es wurde euch von denen verkündet, die dafür mit dem Heiligen Geist ausgerüstet waren, den Gott vom Himmel gesandt

Ihr habt das Evangelium gehört; es wurde euch von denen verkündet, die dafür mit dem Heiligen Geist ausgerüstet waren, den Gott vom Himmel gesandt Ihr habt das Evangelium gehört; es wurde euch von denen verkündet, die dafür mit dem Heiligen Geist ausgerüstet waren, den Gott vom Himmel gesandt hat. Diese Botschaft ist so einzigartig, dass sogar die

Mehr

Glauben wie ein Kind Wiedergeboren oder wiedergezeugt?

Glauben wie ein Kind Wiedergeboren oder wiedergezeugt? 1 von 5 www.wsg.wiki Wiederum steht geschrieben Glauben wie ein Kind Wiedergeboren oder wiedergezeugt? 1Petr 1,3 Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der nach seiner großen Barmherzigkeit

Mehr

Das Reich. Marienheide, Mai 2011 Werner Mücher

Das Reich. Marienheide, Mai 2011 Werner Mücher Das Reich Gottes Marienheide, Mai 2011 Werner Mücher Das Reich Gottes ist prinzipiell dasselbe wie das Reich der Himmel Reich Gottes antwortet auf die Frage: Wem gehört das Reich? Reich der Himmel antwortet

Mehr

IST NACH DEM TOD ALLES VORBEI?

IST NACH DEM TOD ALLES VORBEI? IST NACH DEM TOD ALLES VORBEI? ANTWORTEN DER BIBEL AUF EINE FRAGE, DIE JEDEN BETRIFFT 1 EINLEITUNG Eine wichtige Frage Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden (Die Bibel,

Mehr

DAS GERICHT GOTTES F R E I S P R U C H F Ü R A L L E? GERICHT GOTTES FREISPRUCH 01

DAS GERICHT GOTTES F R E I S P R U C H F Ü R A L L E? GERICHT GOTTES FREISPRUCH 01 DAS GERICHT GOTTES F R E I S P R U C H F Ü R A L L E? GERICHT GOTTES FREISPRUCH 01 Denn wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi, damit jeder seinen Lohn empfange für das, was er getan

Mehr

Bibelstellen zum Wort Taufe und "verwandten" Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen.

Bibelstellen zum Wort Taufe und verwandten Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Bibelstellen zum Wort Taufe und "verwandten" Wörtern Mt 3,6 sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Mt 3,7 Als Johannes sah, daß viele Pharisäer und Sadduzäer zur Taufe kamen,

Mehr

«Ich will wissen, was ich glaube!»

«Ich will wissen, was ich glaube!» «Ich will wissen, was ich glaube!» Kursaufbau Teil I: You Belong Erschaffen Erlöst Erfüllt Teil II: You Believe Die Bibel Der Bund Das Bekenntnis Teil III: You Behave Freiheit Friede Fülle Kursablauf Begrüssung

Mehr

In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade.

In ihm haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade. Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde. In ihm haben wir die Erlösung durch sein

Mehr

BELOHNUNG UND STRAFE FÜR DIE CHRISTEN

BELOHNUNG UND STRAFE FÜR DIE CHRISTEN BELOHNUNG UND STRAFE FÜR DIE CHRISTEN TATSACHEN DER BIBEL ÜBER DAS GERICHT GOTTES FÜR DIE GLÄUBIGEN TOBIAS WIDMER 1 EINLEITUNG Wer ist ein Christ? Wie viele ihn [Christus] aber aufnahmen, denen gab er

Mehr

Von dort wird er kommen... Über Wiederkunft und Gericht. BnP Credo XIV

Von dort wird er kommen... Über Wiederkunft und Gericht. BnP Credo XIV Von dort wird er kommen... Über Wiederkunft und Gericht BnP Credo XIV 10.12.2017 Naherwartung? Naherwartung? Die Wiederkunft des Herrn nennt man Parusie. Und ohne Zweifel gibt es in Teilen der Anhänger

Mehr

Die Wiederkunft Jesu und die Entrückung der Gemeinde

Die Wiederkunft Jesu und die Entrückung der Gemeinde Die Wiederkunft Jesu und die Entrückung der Gemeinde Prof. Dr. Jacob Thiessen, STH Basel www.sthbasel.ch Vgl. J. Thiessen, Biblische Glaubenslehre. Eine systematische Theologie für die Gemeinde, Nürnberg:

Mehr

Eph. 2,4-10 Predigt am 7. August 2016 in Landau. Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus. Amen.

Eph. 2,4-10 Predigt am 7. August 2016 in Landau. Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Eph. 2,4-10 Predigt am 7. August 2016 in Landau Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus. Amen. 1 4 Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen

Mehr

Die Entrückung der Gemeinde - Was sagt die Schrift? -

Die Entrückung der Gemeinde - Was sagt die Schrift? - Die Entrückung der Gemeinde - Was sagt die Schrift? - Bernd Grunwald Einführung Die Eschatologie, d. i. die Lehre von der Endzeit war viele Jahrhunderte lang sehr vernachlässigt worden. Man war im Allgemeinen

Mehr

Endzeit: Wiederkunft Christi Entrückung

Endzeit: Wiederkunft Christi Entrückung Frauenfrühstück 27.03.2014 Leitung Ulrike Proll 1 Endzeit: Wiederkunft Christi Entrückung Wiederkunft Christi!Was fällt euch spontan zu diesem Thema ein? (Gesprächsrunde) In der christlichen Theologie

Mehr

Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden; und dasselbe plötzlich in einem

Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir werden aber alle verwandelt werden; und dasselbe plötzlich in einem He can share a room with another teen/ boy/ if there is such an option. Otherwise he will be in a separate room. Thanks! Steve Siehe, ich sage euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen, wir

Mehr

D i e A p o s t e l g e s c h i c h t e Teil 12

D i e A p o s t e l g e s c h i c h t e Teil 12 D i e A p o s t e l g e s c h i c h t e Teil 12 I. Text: Apg 1,10 12; II. Zentrum des Textes: die sichtbare Wiederkunft Jesu Christi III. Textbetrachtung a) Mt 4,4; Grundsatz: wir sind in Feindesgebiet

Mehr

'LH:LHGHUNXQIW-HVX -HVXVNRPPW

'LH:LHGHUNXQIW-HVX -HVXVNRPPW -HVXVNRPPW 'LH:LHGHUNXQIW-HVX Jesus ist nicht in den Himmel aufgefahren, ohne uns zu versprechen, daß er wiederkommt. In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen. Wenn's nicht so wäre, hätte ich dann zu

Mehr

Die biblische Taufe Seite Seite 1

Die biblische Taufe Seite Seite 1 Die biblische Taufe Seite Seite 1 1. Was bedeutet das Wort "taufen"? Die Wortbedeutung nach dem Duden bzw. Herkunftswörterbuch rterbuch lautet: "Das mhd. toufen, ahd. toufan, got. daupjan ist von dem unter

Mehr

Lernbegleiter im Konfirmandenkurs

Lernbegleiter im Konfirmandenkurs Lernbegleiter im Konfirmandenkurs Das Vaterunser 1 Vater unser im Himmel! Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute.

Mehr

Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen

Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen Die Notwendigkeit des Heiligen Geistes, um Errettung zu erlangen Das hier ist eine Bibel. Jeder weiß, was das sein soll, auch die, die nicht an Jesus glauben. Es ist Gottes Wort, an das die Christus glauben.

Mehr

Nach dem Tod das Leben Predigt zu Joh 5,24-29 (Ewigkeitssonntag 2015)

Nach dem Tod das Leben Predigt zu Joh 5,24-29 (Ewigkeitssonntag 2015) Nach dem Tod das Leben Predigt zu Joh 5,24-29 (Ewigkeitssonntag 2015) Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus. Amen. Liebe Gemeinde, erst kommt das Leben, und

Mehr

September. Das Glaubensbekenntnis der Bibelgemeinde Schwendi e.v.

September. Das Glaubensbekenntnis der Bibelgemeinde Schwendi e.v. September 12 Das Glaubensbekenntnis der Bibelgemeinde Schwendi e.v. G e r b e r w i e s e n 3 8 8 4 7 7 S c h w e n d i Vorbemerkung... 3 A. Die Heilige Schrift... 3 B. Die Dreieinigkeit... 3 C. Die Person

Mehr

Frage: Hat Christus im Totenreich gepredigt?

Frage: Hat Christus im Totenreich gepredigt? Frage: Hat Christus im Totenreich gepredigt? 1. Petrus 3,18-20 Willem Johannes Ouweneel SoundWords,online seit: 10.08.2001 soundwords.de/a893.html SoundWords 2000 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Artikel

Mehr

JESUS ist auferstanden!

JESUS ist auferstanden! JESUS ist auferstanden! Was heißt das konkret? Warum ist das wichtig? Was bedeutet das für dich und mich? 1. Petr. 3:15 Lasst Christus, den Herrn, die Mitte eures Lebens sein!' Und wenn man euch nach eurer

Mehr

Bibelstudium. Martin Müller / pixelio.de

Bibelstudium. Martin Müller / pixelio.de Bibelstudium Martin Müller / pixelio.de Der 1. Brief an die Thessalonicher Die Entstehung der Versammlung in Thessalonich Paulus, begleitet von Silas und Timotheus, besuchte Thessalonich erstmals auf seiner

Mehr

Johannes Brahms. Ein deutsches Requiem

Johannes Brahms. Ein deutsches Requiem Johannes Brahms Ein deutsches Requiem Brahms legt in diesem Werk einen die menschliche Seele zutiefst bewegenden Weg zurück, von der Feststellung "Selig sind, die da Leid tragen" im ersten Satz, bis zu

Mehr

1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein.

1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. 1. 1.Mose 12,2b: Ich will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. 2. 4.Mose 6,24-26: Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über

Mehr

Er E ist auferstanden

Er E ist auferstanden Er ist auferstanden Zeugnisse über Jesus Christus Das Zeugnis von Johannes dem Täufer Jesus Christus ist einmalig! Er starb am Kreuz, um Sünder zu erretten. Doch drei Tage danach ist Er aus dem Tod auferstanden.

Mehr

Jesus = Das Wort Gottes

Jesus = Das Wort Gottes Jesus = Das Wort Gottes Wir sehen Jesus Christus in der Bibel Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Johannes 1, 1 Jesus Christus kennen! Christus ist das Abbild Gottes

Mehr

Jesus Christus: Ich bin

Jesus Christus: Ich bin Jesus Christus: Ich bin Russisch orthodoxe Kirchengemeinde Hl. Prophet Elias Stuttgart www.prophet elias.com Jesus Christus: Ich bin Der Prophet Moses Und Gott sagte zu Mose: Ich bin der Ich bin (der Seiende

Mehr

Konfirmiert - wozu? Du wirst nun bald konfirmiert - Was bedeutet das für Dich?

Konfirmiert - wozu? Du wirst nun bald konfirmiert - Was bedeutet das für Dich? Konfirmiert - wozu? Du wirst nun bald konfirmiert - Was bedeutet das für Dich? Kurs Konfirmiert - wozu? Ursula Plote, Werftstr. 75, 26382 Wilhelmshaven S 7 Mein Konfirmationsspruch Mein Konfirmationsspruch:

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes Die Eigenschaften Gottes 1 Der Geist Gottes: Sein Werk in den Gläubigen 2 Der Geist Gottes Sein Werk in den Gläubigen Wiederholung: 1.Der Heilige Geist ist eine PERSON. 2.Der Heilige Geist ist GOTT. Der

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes Die Eigenschaften Gottes 1 Jesus Christus: wahrer Mensch und wahrer Gott 2 und wahrer Gott 1. Beide Wahrheiten (Mensch geworden zu sein / Gott zu sein) sind und waren Gegenstand von Irrlehren in 2000 Jahren

Mehr

Der Himmel, Gottes herrliche Wohnstätte

Der Himmel, Gottes herrliche Wohnstätte Bibel für Kinder zeigt: Der Himmel, Gottes herrliche Wohnstätte Text: Edward Hughes Illustration: Lazarus Adaption: Sarah S. Übersetzung: Siegfried Grafe Produktion: Bible for Children www.m1914.org BFC

Mehr

3.Missionsreise Paulus aus Korinth Gläubige in Rom Wunsch dorthin zu reisen den Gläubigen dienen Reise nach Spanien

3.Missionsreise Paulus aus Korinth Gläubige in Rom Wunsch dorthin zu reisen den Gläubigen dienen Reise nach Spanien Während der 3.Missionsreisevon Paulusim Jahr 56/57 aus Korinth geschrieben (Röm15,25-28; 16,1+23; Apg 20,3). an Gläubige in Rom; Gemeinde dort wurde nicht durch Paulus gegründet, er ist bislang nichtdort

Mehr

DER ANFANG DES EVANGELIUMS

DER ANFANG DES EVANGELIUMS DER ANFANG DES EVANGELIUMS DIE BIBEL ALS KOMPASS DES GOTTESVOLKES THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM 1. EINEN ANFANG MACHEN Gen 1,1 Am Anfang

Mehr

Was bedeutet eigentlich: Erlösung? BnP

Was bedeutet eigentlich: Erlösung? BnP Was bedeutet eigentlich: Erlösung? BnP 26.2.2017 Bessere Lieder müssten sie mir singen, dass ich an ihren Erlöser glauben lerne: erlöster müssten mir seine Jünger aussehen Friedrich Nietzsche: Also sprach

Mehr

Warum? Was wuerdest Du fuer eine Welt erschaffen Wenn Du Gott waerst?

Warum? Was wuerdest Du fuer eine Welt erschaffen Wenn Du Gott waerst? Warum? Wenn Gott allwissend, allmaechtig und voller Liebe ist... Wuerde er dann eine Welt wie unsere erschaffen? Was wuerdest Du fuer eine Welt erschaffen Wenn Du Gott waerst? --Eine Welt ohne Leiden --Eine

Mehr

Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich?

Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich? Gottesdienst für August 2017 Wer ist Jesus für mich? Kreuzzeichen Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Einführung Damals und heute begeistert Jesus viele Menschen. Und sie

Mehr

Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen. Das Evangelium nach Matthäus Matthäus 4, 4 Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jedem Wort, das aus dem Mund Gottes geht. Matthäus 5,5 Christus spricht: Selig sind die Sanftmütigen;

Mehr

Bibelgesprächskreis. Neugeboren Leben in einer neuen Dimension Joh Ablauf

Bibelgesprächskreis. Neugeboren Leben in einer neuen Dimension Joh Ablauf Bibelgesprächskreis Neugeboren Leben in einer neuen Dimension Joh 3.1-21 Ablauf 1. Rückblick 2. Neugeboren Das neue Wesen des Geistes 3. Zeichen seiner Liebe Das Kreuz Johannes Kapitel 3,1 21 1 Eines Nachts

Mehr

Es gab auch verschiedene Symbole, die Christen als Erkennungs,- und Erinnerungshilfe dienen.

Es gab auch verschiedene Symbole, die Christen als Erkennungs,- und Erinnerungshilfe dienen. Texte: Johannes 14, 18 und 26 Autor: Hartmut Burghoff Predigt Jesus hat seine Jünger nicht wie hilflose Weisenkinder zurücklassen. Er versprach ihnen: Der Helfer, der Heilige Geist, wird euch alles Weitere

Mehr

Die Grundlagen des christlichen Glaubens Interaktiver Bibelkurs Teil 3. Zukunft und Ewigkeit. Was erwartet uns nach dem Tod?

Die Grundlagen des christlichen Glaubens Interaktiver Bibelkurs Teil 3. Zukunft und Ewigkeit. Was erwartet uns nach dem Tod? Alpha F& Omega Die Grundlagen des christlichen Glaubens Interaktiver Bibelkurs Teil 3 Zukunft und Ewigkeit Was erwartet uns nach dem Tod? Zukunft und Ewigkeit Was erwartet uns nach dem Tod? Unser Leben

Mehr

Totenreich [hebr. scheol, griech. hadaes ]

Totenreich [hebr. scheol, griech. hadaes ] 2te Bibelstunde Frage: Was ist das Totenreich? Totenreich [hebr. scheol, griech. hadaes ] = Ort an den die Verstorbenen kommen In der deutschen Bibelübersetzung steht für scheol nicht immer Totenreich,

Mehr

Mit Jesus gestorben, mit Jesus auferstanden (Taufe: Teil 2) Römer 6,3-13; Kol. 2,12-15

Mit Jesus gestorben, mit Jesus auferstanden (Taufe: Teil 2) Römer 6,3-13; Kol. 2,12-15 6. Mai 2012; Andreas Ruh Mit Jesus gestorben, mit Jesus auferstanden (Taufe: Teil 2) Römer 6,3-13; Kol. 2,12-15 Wichtige Vorbemerkung: Der Glaube, Wachstum im Glauben, das Geheimnis des Glaubens ist immer

Mehr

Gott schenkt uns Fixpunkte, Anker, (Pfähle) für unseren Glauben.

Gott schenkt uns Fixpunkte, Anker, (Pfähle) für unseren Glauben. Gott schenkt uns Fixpunkte, Anker, (Pfähle) für unseren Glauben. Momente, bei denen Wissen und Verstehen sich mit emotionalen positiven Erfahrungen verknüpfen. Gott schenkt uns Fixpunkte, Anker, (Pfähle)

Mehr

1. SONNTAG IM ADVENT, JAHRGANG A (FIRST SUNDAY OF ADVENT)

1. SONNTAG IM ADVENT, JAHRGANG A (FIRST SUNDAY OF ADVENT) 1. SONNTAG IM ADVENT, JAHRGANG A (FIRST SUNDAY OF ADVENT) EINFÜHRUNG Auf der Schwelle zum neuen Kirchenjahr stehen wir zwischen den alten Weissagungen der Propheten und der Erwartung der Wiederkunft des

Mehr

Glorreiche Geheimnisse: Wundervolle Perspektiven

Glorreiche Geheimnisse: Wundervolle Perspektiven Rosenkranzandacht Glorreiche Geheimnisse: Wundervolle Perspektiven Hinweis: Die Andacht kann natürlich gekürzt, verändert oder ergänzt werden. Es können auch zu den gebeteten Gesätzen Bilder (Dias, Folien

Mehr

Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht.

Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Aufgabenblatt 6 Tod Schluss, Ende, Aus oder Fortsetzung folgt? Was ist uns gesagt über die letzten Dinge, den Tod, das Weltende? Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht

Mehr

Jesus - der Weg zum Vater

Jesus - der Weg zum Vater Johannes 14, 1-3 Jesus - der Weg zum Vater Wir haben in der vergangenen Woche nach der kirchlichen Tradition die Himmelfahrt Christi gefeiert. Es ist leider so, dass viele Menschen in unserer Zeit das

Mehr

Seid bereit für das Kommen des Herrn!

Seid bereit für das Kommen des Herrn! Predigt zu Matthäus 24,37-44 Denn wie es in den Tagen Noahs war, so wird auch sein das Kommen des Menschensohns. Denn wie sie waren in den Tagen vor der Sintflut sie aßen, sie tranken, sie heirateten und

Mehr

SIEHE, ICH KOMME BALD

SIEHE, ICH KOMME BALD SIEHE, ICH KOMME BALD Diese Präsentation eignet sich als Gedächtnisstütze. Nur beschränkt verständlich, ohne die Predigt gehört zu haben. Enthält jedoch die biblischen Texte im vollen Umfang. Die Szenarien

Mehr

Tod, wo ist dein Stachel? (1 Kor 15,55) Unsere Sterblichkeit und der Glaube an die Auferstehung. Impuls-Katechese, Altötting

Tod, wo ist dein Stachel? (1 Kor 15,55) Unsere Sterblichkeit und der Glaube an die Auferstehung. Impuls-Katechese, Altötting Tod, wo ist dein Stachel? (1 Kor 15,55) Unsere Sterblichkeit und der Glaube an die Auferstehung Impuls-Katechese, Altötting 14.10.2017 Die Angst vor dem Tod Heb. 2:14 Da nun die Kinder Menschen von Fleisch

Mehr

1 Lesung aus dem Buch Kohelet (Koh 3, 1-4.5b)

1 Lesung aus dem Buch Kohelet (Koh 3, 1-4.5b) Schrifttexte aus dem Alten Testament: 1 Lesung aus dem Buch Kohelet (Koh 3, 1-4.5b) Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: eine Zeit zum Gebären und eine

Mehr

Taufsprüche Seite 1 von 5

Taufsprüche Seite 1 von 5 Taufsprüche Seite 1 von 5 01 Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1.Mose 12,2) 02 So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen. (1.Mose 26,24) 03 Gott segne

Mehr

3. Sonntag der Osterzeit 19. April Sonntag der Osterzeit 26. April 2015

3. Sonntag der Osterzeit 19. April Sonntag der Osterzeit 26. April 2015 3. Sonntag der Osterzeit 19. April 2015 Eröffnungsgesang Gelobt sei Gott im höchsten Thron 328, 1.6.7. 1. Lesung Apg 3, 12a.13-15.17-19 Antwortgesang Lass dein Angesicht über uns leuchten 46, 1 2. Lesung

Mehr

FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144)

FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144) FESTGOTTESDIENST IN BAJA 9. August 2015, 18 Uhr ERÖFFNUNG (VOLK VOR GOTT 144) 1 P: + Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. A: Amen. P: Der Herr sei mit Euch. A: Und mit Deinem Geiste.

Mehr

Johannes führt das in seinem ersten Brief, angeleitet durch den heiligen Geist, noch weiter aus und erklärt:

Johannes führt das in seinem ersten Brief, angeleitet durch den heiligen Geist, noch weiter aus und erklärt: Jesus Christus wurde in die Welt gesandt. Besonders aus dem Johannesevangelium können wir viel über die Aspekte dieser Sendung erfahren. Johannes berichtet davon wie kein anderer im Neuen Testament. An

Mehr

Sic. Entrückung. Entrückung wirklich vor der Zeit der Drangsal? Science Fiction. oder. Hoffnung der Christen

Sic. Entrückung. Entrückung wirklich vor der Zeit der Drangsal? Science Fiction. oder. Hoffnung der Christen Sic Entrückung Entrückung wirklich vor der Zeit der Drangsal? Science Fiction oder Hoffnung der Christen Entrückung: buchstäblich oder symbolisch? Wer wurde in der Bibel entrückt? Henoch, Elia, Philippus,

Mehr

Mariae Himmelfahrt A 15. August 2014

Mariae Himmelfahrt A 15. August 2014 Mariae Himmelfahrt A 15. August 2014 Lektionar I/A, 399: Offb 11,19a; 12,1 6a.10ab; 1 Kor 15,20 27a; Lk 1,39 56 Mariae Himmelfahrt, oder genau genommen, Aufnahme Mariens in den Himmel. Maria hat eine ganz

Mehr

Die Chronologie seiner Rückkehr

Die Chronologie seiner Rückkehr Einleitung Die Chronologie seiner Rückkehr Bibelstunde zur Wiederkunft Jesu Teil 1 Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass ich dem David einen gerechten Spross erwecken will. Der soll ein König

Mehr

Christus-Rosenkranz. zum Totengedenken

Christus-Rosenkranz. zum Totengedenken Christus-Rosenkranz zum Totengedenken Der Christus-Rosenkranz hat denselben Aufbau wie der marianische Rosenkranz. Dabei wird das Gegrüßet seist du, Maria durch das folgende Gebet ersetzt: V: Sei gepriesen,

Mehr

Hinabgestiegen in das Reich des Todes. auferstanden von den Toten. BnP Credo XII

Hinabgestiegen in das Reich des Todes. auferstanden von den Toten. BnP Credo XII Hinabgestiegen in das Reich des Todes auferstanden von den Toten BnP Credo XII - 12.11.2017 Phil. 2:6-11 Christus Jesus war Gott gleich, hielt aber nicht daran fest, wie Gott zu sein, sondern er entäußerte

Mehr

19.4 Gemeinde und Gnade

19.4 Gemeinde und Gnade 19.4 Gemeinde und Gnade 1 Die Akteure der 4 Zeit-Phasen End-Zeit Juden: Altes Testament Gemeinde Jesu Trübs Ueberrest Juden: Millenium Gnaden-Zeit 1 Altes Testament 1. Gott hat Israel als sein Volk auserwählt

Mehr

Predigt FCG Kiel Verena Sandow WAS EWIG BLEIBT Folie1 Matthäus 6, 19-21: Sammelt euch nicht Schätze im Himmel, die zerstört oder gestohlen

Predigt FCG Kiel Verena Sandow WAS EWIG BLEIBT Folie1 Matthäus 6, 19-21: Sammelt euch nicht Schätze im Himmel, die zerstört oder gestohlen Predigt 21.5.2017 FCG Kiel Verena Sandow WAS EWIG BLEIBT Folie1 Matthäus 6, 19-21: Sammelt euch nicht Schätze im Himmel, die zerstört oder gestohlen werden, sammelt euch Schätze im Himmel... denn wo dein

Mehr

Predigtthema: >>Gottes Willen erkennen & Nach Gottes Willen leben<<

Predigtthema: >>Gottes Willen erkennen & Nach Gottes Willen leben<< Predigtthema: >>Gottes Willen erkennen & Nach Gottes Willen leben

Mehr

MARANATHA DIE URCHRISTLICHE ESCHATOLOGIE IN DER SPANNUNG ZWISCHEN EPIPHANIE UND PARUSIE

MARANATHA DIE URCHRISTLICHE ESCHATOLOGIE IN DER SPANNUNG ZWISCHEN EPIPHANIE UND PARUSIE MARANATHA DIE URCHRISTLICHE ESCHATOLOGIE IN DER SPANNUNG ZWISCHEN EPIPHANIE UND PARUSIE THOMAS SÖDING LEHRSTUHL NEUES TESTAMENT KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM Einleitung Offb

Mehr

Abdankung von Frida Hauser Freitag, 16. Dez. 1994, Uhr. 1. Psalmlesung

Abdankung von Frida Hauser Freitag, 16. Dez. 1994, Uhr. 1. Psalmlesung 1 Diese Frau war leicht behindert. Später lag sie über Jahre im Krankenhaus und konnte sich nicht mehr selber im Bett umdrehen. Ihre Ausstrahlung zeugte aber von einem tiefen Glauben und Vertrauen in Jesus.

Mehr

Das Kreuzzeichen. Das Vater unser. DerLobpreis des Dreieinigen Gottes. Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Amen.

Das Kreuzzeichen. Das Vater unser. DerLobpreis des Dreieinigen Gottes. Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Amen. Das Kreuzzeichen Im Namen des Vaters + Und des Sohnes + Und des Heiligen Geistes. + Das Vater unser Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

Das Problem mit der Heilsgewissheit

Das Problem mit der Heilsgewissheit Einleitung Das Problem mit der Heilsgewissheit Heilsgewissheit: Gewissheit, dass ich in den Himmel komme. Kann man das wissen? Was sagt die Bibel dazu? Bibelseminar Prof. Dr. Jacob Thiessen www.sthbasel.ch

Mehr

3. Sonntag der Osterzeit 15. April Sonntag der Osterzeit 22. April 2018

3. Sonntag der Osterzeit 15. April Sonntag der Osterzeit 22. April 2018 3. Sonntag der Osterzeit 15. April 2018 Eröffnungsgesang Nun freue dich, du Christenheit Gelobt sei Gott im höchsten Thron 760 328, 1.6.7. 1. Lesung Apg 3, 12a.13-15.17-19 Antwortgesang Lass dein Angesicht

Mehr

Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort

Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort Heilsgewissheit Aussagen in Gottes Wort In der Frage der Heilsgewissheit hilft uns kein Menschenwort. Wie können wir sicher sein, dass Gott uns nicht verdammen will? Niemals, wenn nicht Gottes Wort uns

Mehr

Ostern: Christus hat dem Tod die Macht genommen und das Leben ans Licht gebracht. Bild Cattivo

Ostern: Christus hat dem Tod die Macht genommen und das Leben ans Licht gebracht. Bild Cattivo Ostern: Christus hat dem Tod die Macht genommen und das Leben ans Licht gebracht Bild Cattivo Aufgabenblatt 4 Ostern - die Wende in der Menschheitsgeschichte Von der Auferstehung und Himmelfahrt Jesu Christi

Mehr

Was hat Jesus gepredigt?

Was hat Jesus gepredigt? Was hat Jesus gepredigt? Aufgabenblatt 2 Erschreckend und befreiend - Jesus hat gepredigt: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium. Reich Gottes

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG ST. NIKOLAIKIRCHE PRITZWALK

GOTTESDIENSTORDNUNG ST. NIKOLAIKIRCHE PRITZWALK GOTTESDIENSTORDNUNG ST. NIKOLAIKIRCHE PRITZWALK LUTHERS MORGENSEGEN Das walte Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist! Amen. Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn,

Mehr

Lektionen für Täuflinge

Lektionen für Täuflinge Inhaltsverzeichnis Ein Jünger Jesu lässt sich taufen 2 Nur Sünder lassen sich taufen 3 Durch die Taufe bezeuge ich, dass ich ewiges Leben vom Vater habe 4 Durch die Taufe bezeuge ich, dass ich zum Leib

Mehr

David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, Wichtige biblische Worte

David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, Wichtige biblische Worte David Kern Baptisten Gemeinde Hohenacker Predigt March 6, 2016 Wichtige biblische Worte Wichtige biblische Worte Die Sünde und die Verurteilung Die Gnade und das Gesetz Der Glauben und die Gerechtigkeit

Mehr

HIMMELFAHRT bis TRINITATIS

HIMMELFAHRT bis TRINITATIS HIMMELFAHRT bis TRINITATIS Samstag nach Exaudi Die wartende Gemeinde Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Joh 12,32 Eröffnung [Zum Entzünden einer Kerze:

Mehr

Was geschieht nach dem leiblichen Tod?

Was geschieht nach dem leiblichen Tod? 1 Pastor Jörg Hartung; Jüngerschaftsschulung Teil 6, 5. Einheit: Tod - und was dann? Jüngerschaftskurs 6. Teil, 5. Einheit: Was geschieht nach dem leiblichen Tod? (Tod, Entrückung, Auferstehung, Lebensbewertung)

Mehr

Predigt über Offenbarung 21, 1-7 am in Altdorf (Pfr. Bernd Rexer)

Predigt über Offenbarung 21, 1-7 am in Altdorf (Pfr. Bernd Rexer) 1 Predigt über Offenbarung 21, 1-7 am 21.11.2010 in Altdorf (Pfr. Bernd Rexer) wir sitzen heute mit sehr unterschiedlichen Gefühlen hier im Gottesdienst. Einige von uns haben in diesem Jahr einen Angehörigen

Mehr

ABS zum Römerbrief Tiefgründig - verständlich - kommunikativ lebensnah

ABS zum Römerbrief Tiefgründig - verständlich - kommunikativ lebensnah ABS zum Römerbrief Tiefgründig - verständlich - kommunikativ lebensnah Grundlagen des Glaubens, Römer 1-4 Abraham, der Vater aller Gerechten durch Glauben Römer 4, 1-4, 25 Georg Hagel RÜCKBLICK Paulus

Mehr

Siehe I: Wann kommt Jesus?

Siehe I: Wann kommt Jesus? 8795. Radiobotschaft vom 29.11.2017 Siehe I: Wann kommt Jesus? Liebe Leserin, lieber Leser Unser Herr Jesus Christus, der Heilige Sohn Gottes, der Gekreuzigte und Auferstandene, der zur Rechten Gottes

Mehr

Von den verstorbenen Gläubigen

Von den verstorbenen Gläubigen Von den verstorbenen Gläubigen Einleitung: Im zweiten Teil des ersten Thessalonicherbriefs (ab Kap. 4) beantwortet Paulus verschiedene praktische Fragen. Zuletzt hat der Apostel in den Versen 9 bis 12

Mehr

Die erste Auferstehung die größte ausstehende Verheißung

Die erste Auferstehung die größte ausstehende Verheißung c Die erste Auferstehung die größte ausstehende Verheißung 1 Göttliche Verheißungen und ihre Erfüllung in der Zukunft In der Heiligen Schrift sind verschiedene Stellen enthalten, die klar und deutlich

Mehr

Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013

Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013 Mariae Aufnahme in den Himmel - LJ C 15. August 2013 Lektionar III/C, 429: Offb 11,19a; 12,1 6a.10ab; 2. L 1 Kor 15,20 27a; Ev Lk 1,39 56 Heute feiern wir so etwas wie unser aller Osterfest, denn das Fest

Mehr

Gott ist Geist und Liebe...

Gott ist Geist und Liebe... Gott ist Geist und Liebe... Lasst uns Ihn anbeten und Ihm gehorchen gemäss dem, was Er ist 11/21/05 Ein Brief von Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören Denkt daran, wenn ihr das Wort Gottes

Mehr

Frage. Marienheide, 27. September Heute möchte ich um einen biblischen Rat bitten.

Frage. Marienheide, 27. September Heute möchte ich um einen biblischen Rat bitten. www.biblische-lehre-wm.de Version 5. Oktober 2017 Werner Mücher Birkenweg 7 51709 Marienheide Telefon 02261/67687 E-Mail: wmuecher@aol.com www.biblische-lehre-wm.com Marienheide, 27. September 2017 Frage

Mehr

Der Heilige Geist kommt zu mir

Der Heilige Geist kommt zu mir Der Heilige Geist kommt zu mir Johannes-Evangelium 14, 15-26 Reihe: Was Jesus über den Heiligen Geist sagt (1/3) Schriftlesung: Johannes 14, 15-26 Gliederung I. GOTT LÄSST MICH NICHT ALLEIN II. GOTT WOHNT

Mehr

W.E.L.T.- klasse! Fokussierung. Konkretisierung. LIEBE Röm 13:10 Gal 5:24

W.E.L.T.- klasse! Fokussierung. Konkretisierung. LIEBE Röm 13:10 Gal 5:24 Dekalog Ein Gott - keine Götter anbeten Kein Bildnis Name Gottes missbrauchen Sabbattag halten Eltern ehren Nicht stehlen Nicht ehebrechen Nicht morden Nicht lügen Nicht Begehren des anderen... 2 Mose

Mehr

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27)

Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27) Konfirmationssprüche A) ALTES TESTAMENT Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. (1. Mose 1,27) Gott spricht: Ich bin mit dir und will

Mehr

Bibelstellen zur Trauung Neues Testament

Bibelstellen zur Trauung Neues Testament Das Evangelium nach Matthäus Matthäus Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes geht. Matthäus 5,8 Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott

Mehr

Die Eigenschaften Gottes

Die Eigenschaften Gottes 1 Gottes Eigenschaften... Ewig unveränderlich Zorn Treu Liebe Heilig Gerecht Vollkommen Gnädig Allwissend 2 1. Warum ist es wichtig, Gott zu erkennen? (I) Gott fordert uns dazu auf Ps 46,11: Erkennt, dass

Mehr

Thema 17: Bibelstunden ausarbeiten

Thema 17: Bibelstunden ausarbeiten Thema 17: Bibelstunden ausarbeiten Einleitung Im letzen Thema haben wir darüber nachgedacht, wie wichtig es ist, dass nicht nur der Prediger Bibelstunden gibt. Gottes Plan ist, dass viele Gemeindeglieder

Mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern www.bayern-evangelisch.de Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern Katharina-von-Bora-Straße 7-13

Mehr

Was sagt die Bibel zum Heiligen Geist

Was sagt die Bibel zum Heiligen Geist Was sagt die Bibel zum Heiligen Geist 1. Der heilige Geist ist ein Teil der Dreieinigkeit Gottes: 2. Der Hl. Geist im AT 3. Was sagt Jesus zum Heiligen Geist? 4. Wie wirkt der Heilige Geist in den ersten

Mehr