aha kompakt Das Geschäftsjahr im Überblick

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aha kompakt Das Geschäftsjahr im Überblick"

Transkript

1 2015 aha kompakt Das Geschäftsjahr im Überblick

2 Aufgaben und Leistungen von aha Kundinnen und Kunden Abfall- und Wertstoffsammlung Sperrabfallsammlung mehr als Privathaushalte und rund Gewerbebetriebe 578 TMg aus Privathaushalten, 63 TMg aus Gewerbebetrieben 34 TMg Sperrabfall aus Privathaushalten Sammelbehälter (40 Liter bis 33 m 3 Fassungsvermögen) Stadtreinigung und Winterdienst Fuhrpark km Straßen, Rad- und Fußwege in der Stadt Hannover (Reinigung je nach Verschmutzungsgrad zwischen täglich und 14-täglich), öffentliche Abfallbehälter 957 Fahrzeuge, davon 274 Abfallsammelfahrzeuge, 66 Kehrmaschinen und 107 Räum- und Streufahrzeuge Beschäftigte Auszubildende 40 Mg = Megagramm = Tonne, TMg = Tonnen

3 Der Partner Ihres Vertrauens Kundenfreundlichkeit und Offenheit stehen obenan Beratungsgespräche beim aha-service und der Gebühren-Hotline (1.218 pro Tag) Bestellungen Sperrabfall-Abfuhr Anlieferungen auf den Wertstoffhöfen Teilnahme an freiwilligen Sammelaktionen Teilnahme am Entdeckertag der Region Hannover 4,2 Mio. pro Jahr Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund Besucherinnen und Besucher auf der Deponie Hannover Internetbesuche aha starker Partner der Region

4 Behandlungs- und Entsorgungsanlagen (behandelte Mengen)* Deponie Hannover 2015 Mg Trend Im Vgl. zu 2014 Mechanisch-Biologische-Restabfallbehandlungsanlage Behandelte Abfallmenge Deponie Deponierung bis Juli 2009 Grünabfallkompostanlage Verarbeitete Menge Grünabfälle Bioabfallkompostwerk (BAK) Verarbeitete Menge Bioabfall Sperrabfallbehandlungsanlage Behandelte Sperrabfallmenge Deponie Wunstorf Restvolumen 2015: 3,15 Mio. m 3 Deponierte Abfallmenge Kompostplatz Verarbeitete Menge Grünabfälle Mechanische Vorbehandlung für Abfälle Behandelte Abfallmenge Deponie Burgdorf Deponierung bis Oktober 2000 Kompostanlage Verarbeitete Menge Grünabfälle Mechanische Vorbehandlung für Abfälle Behandelte Abfallmenge Mg = Megagramm = Tonne * Mengen inklusive Material aus betriebsinternem Umschlag

5 Abfallbilanz 2015 für die Region Hannover (angelieferte Mengen) Abfall-/Stoffart 2015 Trend Mg kg/e Im Vgl. zu 2014 Restabfall Gewerbeabfall Baustellenabfall Boden, verunreinigt Sperrabfall Bioabfall Grünabfall Straßenkehricht Bauschutt, rein Boden, rein Altmetall Altholz Altpapier Leichtverpackungen O-Tonne E-Schrott Schadstoffe , Mg = Megagramm = Tonne, E = Einwohner

6 Gut aufgestellt in der Region Hannover Flächendeckende und kundennahe Entsorgungsangebote km² Fläche, 60 km Nord-Süd, 72 km Ost-West 13 Betriebsstätten, davon 6 Stadtreinigung Hannover 21 Wertstoffhöfe, 55 Grüngut-Annahmestellen, 3 Deponien 632 Wertstoffinseln (Papier- und Glascontainer) Neustadt am Rbge. Wedemark Burgwedel Wunstorf Garbsen Langenhagen Isernhagen Burgdorf 2 Uetze 1 3 Seelze Hannover Lehrte Barsinghausen Gehrden Hemberg Ronnen-mingen Wennigsen Springe Pattensen Laatzen Sehnde Wertstoffhof Betriebsstätte Abfuhr Betriebsstätte Reinigung Zentrale, Hauptsitz 1 Deponie Hannover 2 Deponie Burgdorf 3 Deponie Wunstorf Die Anschriften, Öffnungszeiten und Detailkarten zu allen Standorten bietet aha im Internet unter

7 Gebührenübersicht 2016 (Auszug) Grundgebühren Gebühr Grundgebühr in Euro Grundgebühr je Wohnung mtl. 5,06 Grundgebühr sonstige Nutzungseinheit mtl. 4,72 Gebühren für Bioabfall-Behälter Behälter/ Sack Leerung Gebühr in Euro 80 Liter* 14-täglich mtl. 4, Liter* 14-täglich mtl. 5, Liter* 14-täglich mtl. 11,68 Biobehälter 660 Liter 14-täglich mtl. 23,19 30 Liter je Sack 0,65 Gebühren für Restabfall-Behälter Behälter/ Sack Leerung Ge bühr in Euro 40 Liter 14-täglich mtl. 5,68 60 Liter 14-täglich mtl. 7,48 80 Liter 14-täglich mtl. 9,98 80 Liter wöchentlich* mtl. 19, Liter 14-täglich mtl. 14, Liter wöchentlich* mtl. 28, Liter 14-täglich mtl. 28, Liter wöchentlich* mtl. 56, Liter 14-täglich mtl. 58, Liter wöchentlich* mtl. 117, Liter 14-täglich mtl. 93, Liter wöchentlich* mtl. 186, Liter wöchentlich* mtl. 340, Liter wöchentlich* mtl. 589,22 Zusatzsack pro Sack 5,20 * Für jede Biotonne mit Biofilterdeckel wird zusätzlich eine monatliche Gebühr von 1,00 Euro erhoben. * Restabfall wird in der Regel 14-täglich abgefahren. Der Zweckverband kann im Einzelfall einen abweichenden Abfuhrrhythmus festlegen ( 10 Abfallsatzung). Die aktuelle Abfallsatzung, Abfall-Gebührensatzung und Annahmebedingungen erhalten Sie im Internet unter

8 Einfach alles im Überblick Vier Wege, um Infos rund um die Abfallentsorgung zu erhalten 1. Noch mehr Informationen finden Sie unter Im aha-planer erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um die Entsorgung. Einfach den aha-service anrufen und zuschicken lassen. 3. Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie unseren aha-service an. Wir beraten Sie gerne kostenlos: (0800) Öffnungszeiten: Mo Do Uhr Fr Uhr Alle Abhol- und Leerungstermine im Überblick mit Erinnerung per Wecker Alle Wertstoffhöfe und Wertstoffinseln in Ihrer Umgebung Abfall-ABC die schnelle Sortierhilfe Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover Karl-Wiechert-Allee 60 c Hannover T (0511)

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR ABFALLENTSORGUNG

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR ABFALLENTSORGUNG FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR ABFALLENTSORGUNG Inhalt Allgemeines zu aha 2 Abfallgebühren 4 Das neue Gebührensystem 9 Die Grundgebühr 12 Das Mindestvolumen 13 Tonne & Sack 15 Die Umstellung von Sack auf Tonne

Mehr

Medialeistung der HAZ/NP- Hannover Ausgabe

Medialeistung der HAZ/NP- Hannover Ausgabe Medialeistung der HAZ/NP- Hannover Ausgabe Ergebnisse der Markt Media Analyse 2012 HAZ/NP-Hannover (100) Hannoversche Allgemeine Neustadt Wedemark Burgwedel Neue Presse Wunstorf Garbsen Seelze Langenhagen

Mehr

Der Immobilien-Markt in der Region Hannover

Der Immobilien-Markt in der Region Hannover Der Immobilien-Markt in der Region Hannover Eine Branchenstudie im Rahmen der Markt Media Analyse 2006 Dezember 2005 Januar 2006 Inhaltsübersicht 1. Verbreitungsgebiet HAZ/NP Seite 4 2. Themeninteresse

Mehr

Abfallbilanz Abfallbilanz 2014

Abfallbilanz Abfallbilanz 2014 Vorbemerkung zur Die ist geprägt von dem Starkregenereignis, das am 28. Juli zahllose Keller und Souterrainwohnungen in Münster unter Wasser gesetzt und insgesamt zu einem zusätzlichen Aufkommen an Abfällen

Mehr

SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT

SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT Wir gestalten Zukunft. Wahlkreisbüro Gerd Andres, MdB Podbielskistr. Tel. ( ) Fax ( ) email: gerd.andres@wk.bundestag.de web: www.gerd-andres.de

Mehr

Barsinghausen. Burgdorf

Barsinghausen. Burgdorf Beratungseinrichtungen, Einrichtungen für ALGII-Empfänger, für Obdachlose,, Tafeln, n, Möbellager der Region Hannover von Arnum bis Wunstorf (diese Adressliste wurde uns freundlicherweise von der Partei

Mehr

Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark.

Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark. Postfach 61 01 70 30601 Hannover Wichtige Information an alle Haushalte in den Städten und Gemeinden Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, Wedemark. www.aha-region.de wie ist Das Schön!

Mehr

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig!

Abfall-Trennung. So trennen Sie richtig! Abfall-Trennung So trennen Sie richtig! DE Richtig trennen Abfall-Trennung ist wichtig für die Menschen, für die Natur und um Geld zu sparen. Abfall-Trennung hilft dabei, das Wasser, den Boden und die

Mehr

Sie entscheiden, wie oft wir uns sehen

Sie entscheiden, wie oft wir uns sehen Abfallentsorgung das neue Gebührenmodell Neu ab 1. Januar 2012 Sie entscheiden, wie oft wir uns sehen WBL-Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen Entsorgungsbetrieb, Kaiserwörthdamm 3a 67065 Ludwigshafen Das neue

Mehr

3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz

3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz 3 Gebührenarten, Gebührenmaßstab, Gebührensatz (1) Basisgebühr Die Basisgebühr wird für jeden Haushalt, jeden Gewerbebetrieb und jedes vorübergehend genutzte Objekt eines anschlusspflichtigen Grundstücks

Mehr

Sektorverzeichnis. Sozialpsychiatrische Versorgung

Sektorverzeichnis. Sozialpsychiatrische Versorgung Sozialpsychiatrische Versorgung Sektorverzeichnis Zuordnung der Gemeinden und Städte der Region Hannover einschließlich der Stadt Hannover (nach Straßen) zu Sozialpsychiatrischen Beratungsstellen und psychiatrischen

Mehr

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER.

FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. FÜR JEDE ENTSORGUNG der PASSENDE BEHÄLTER. Wir haben die passende Lösung für Sie: Tonnen, Container und Mulden für alle Arten von Abfällen. Von mini bis ganz groß. Für Industrie, Gewerbe und Haushalte.

Mehr

Wer trennt, der spart

Wer trennt, der spart 21. Dezember 2010/bsu21 RECYLING-OFFENSIVE IN EUROPAS UMWELTHAUPTSSTADT: Wer trennt, der spart Der Senat hat heute eine Recycling-Offensive der kommunalen Abfallwirtschaft in Hamburg als Beitrag zum Klima-

Mehr

Abfallbilanz 2014. Es gibt ca. 900 unterschiedliche Abfälle, von denen der ZAH in etwa 10 % händelt.

Abfallbilanz 2014. Es gibt ca. 900 unterschiedliche Abfälle, von denen der ZAH in etwa 10 % händelt. 9 Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim Abfallbilanz 2014 Die Abfallbilanz ist an den Leitfaden für die Aufstellung von Abfallwirtschaftskonzepten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (öre)

Mehr

Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter!

Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter! Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter! Unternehmerbüro in der Region Hannover Behördenmanagement Finanzierungs- und Fördermittelberatung Standortinformationen Krisenkontaktstelle Flächen- und Immobilienberatung

Mehr

Cards für alle ab 63 NEU: GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo. gvh.de. Die Mitnahmeregelung

Cards für alle ab 63 NEU: GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo. gvh.de. Die Mitnahmeregelung Cards für alle ab 63 2016 GVH MobilCard 63plus GVH MobilCard 63plus im Abo NEU: Die Mitnahmeregelung Stand: 01.01.2016 gvh.de Die GVH MobilCard 63plus Mit Bussen und Bahnen kommen Sie in der ganzen Region

Mehr

Abfallkonzept 2013. Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011. 1 Die Stadtreiniger Kassel

Abfallkonzept 2013. Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011. 1 Die Stadtreiniger Kassel Abfallkonzept 2013 Gerhard Halm / Niklas Schiel Die Stadtreiniger Kassel 19. November 2011 1 Die Stadtreiniger Kassel Städtische Abfallwirtschaft Müllheizkraftwerk > Thermische Abfallbehandlung < Vertrag

Mehr

Pressemitteilung. Folgende Standorte werden zusammengelegt (neue Standorte noch offen):

Pressemitteilung. Folgende Standorte werden zusammengelegt (neue Standorte noch offen): Pressemitteilung Folgende Standorte werden zum Jahresende 2015 geschlossen: Großer Kolonnenweg Vahrenwalder Str. 172, 30165 Hannover o Vahrenwalder Platz, Vahrenwalder Str. 73, 30165 Hannover o Vahrenheide,

Mehr

Jahresbilanz der Abfallwirtschaft im Landkreis Schwäbisch Hall. Abfallwirtschaft. Landkreis Schwäbisch Hall

Jahresbilanz der Abfallwirtschaft im Landkreis Schwäbisch Hall. Abfallwirtschaft. Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Schwäbisch Hall esbilanz der Abfallwirtschaft im Landkreis Schwäbisch Hall Landratsamt Schwäbisch Hall Münzstraße 1 74523 Schwäbisch Hall www.abfall-sha.de Abfallwirtschaft Die Abfallwirtschaft

Mehr

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen.

Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Wertstoffhof oder Sperrmüllservice. Sie kommen zu uns oder wir zu Ihnen. Einfach hin und sofort weg: selbst entsorgen im Wertstoffhof. Wertstoffhöfe in Ihrer Nähe. Alles muss raus, und das am liebsten

Mehr

Gebühren für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen und Anlagen zur Abfallentsorgung

Gebühren für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen und Anlagen zur Abfallentsorgung Satzung der Hansestadt Rostock über die Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen und Anlagen zur Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung - AbfGS) in der Fassung vom

Mehr

PENDLERVERFLECHTUNGEN IN DER REGION HANNOVER

PENDLERVERFLECHTUNGEN IN DER REGION HANNOVER Standortinformationen Ausgabe 1/2015 PENDLERVERFLECHTUNGEN IN DER REGION HANNOVER In den letzten Jahren hat das Berufspendeln als flexible Form der Arbeitskräftemobilität zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Mehr

ein Erfahrungsbericht

ein Erfahrungsbericht Das Ident-System ein Erfahrungsbericht aus dem Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße Aufgabenteilung nach HAKA Kreis Bergstraße Beseitigung & Transport Einwohner Kreis Bergstraße: 264.622 davon

Mehr

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw

Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Wissenswertes zur Abfallentsorgung im Landkreis Calw Im Landkreis Calw sorgen drei Gesellschaften für eine optimale Abfallentsorgung: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw ist ein Eigenbetrieb des

Mehr

Übungsbogen für die Ortskundeprüfung der Region Hannover ab 01.12.2015

Übungsbogen für die Ortskundeprüfung der Region Hannover ab 01.12.2015 Kliniken KRH Klinikum Agnes-Karll Laatzen Übungsbogen für die Ortskundeprüfung der Region Hannover ab 01.12.2015 KRH Geriatriezentrum Langenhagen KRH Klinikum Großburgwedel KRH Klinikum Lehrte KRH Klinikum

Mehr

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis:

S A T Z U N G. Inhaltsverzeichnis: S A T Z U N G des Umwelt- und Servicebetriebes Zweibrücken, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Zweibrücken (nachfolgend UBZ genannt), über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Abfallentsorgung

Mehr

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis

Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Informationen über die Abfallwirtschaft im Main-Tauber-Kreis Allgemeines Der Müll aus den Haushaltungen ist zu trennen und separat zu entsorgen. (Öffnungszeiten Kreismülldeponie Heegwald siehe Seite 8).

Mehr

Brandschutz. aufgeschraubt innenliegend. Tischlerei Fritz Ahrberg LKA-anerkannt für Nachrüstungen --------------------- ---------------------

Brandschutz. aufgeschraubt innenliegend. Tischlerei Fritz Ahrberg LKA-anerkannt für Nachrüstungen --------------------- --------------------- Tischlerei Fritz Ahrberg ASS Alarm-, Schließ-, und Sicherheitstechnik Tischlerei Friedrich-Wilhelm Behre City Schlüsseldienst Jörg Deterding GmbH & Co. KG Tischlerei Michael Dohrs df Tischlerei Dirk Finke

Mehr

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt.

Abfuhrkalender 2016. Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Gemeinde Rödelsee. Fröhstockheim. Rödelsee. Tour. www.abfallwelt. Gemeinde Rödelsee Tour 31 www.abfallwelt.de Abfuhrkalender 2016 Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr landrätin tamara bischof die kostenlose abfallwelt-app Downloadlinks auf www.abfallwelt.de Gemeinde

Mehr

13. Änderungssatzung vom 02.12.2015 zur Satzung der Stadtwerke Hürth über die Erhebung von Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Hürth vom 13.12.

13. Änderungssatzung vom 02.12.2015 zur Satzung der Stadtwerke Hürth über die Erhebung von Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Hürth vom 13.12. 13. Änderungssatzung vom 02.12.2015 zur Satzung der Stadtwerke Hürth über die Erhebung von Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Hürth vom 13.12.2002 Aufgrund der 7 und 114 a der Gemeindeordnung für das

Mehr

FirmenAbo und SammelBestellerAbo

FirmenAbo und SammelBestellerAbo FirmenAbo und SammelBestellerAbo 2015 Stand: 01.01.2015 gvh.de MobilCards Hier gibt s nur Gewinner Machen Sie Ihre Mitarbeiter mobil mit GVH MobilCards. Die sind besonders günstig im Firmen- Abo und im

Mehr

Vorlage Nr. 154/ Fb. 6.1/Storm - Rees, den

Vorlage Nr. 154/ Fb. 6.1/Storm - Rees, den Vorlage Nr. 154/2014 - Fb. 6.1/Storm - Rees, den 13.11.2014 Öffentliche Sitzung Beratungsplan: Gremium: Status: voraussichtlich Sitzung am: Haupt- und Finanzausschuss Rat der Stadt Zur Beratung Zur Entscheidung

Mehr

Cards für Schüler und Azubis

Cards für Schüler und Azubis Cards für Schüler und Azubis 2016 SparCard Schüler GVH SchulCard GVH WochenCard Ausbildung GVH MobilCard Ausbildung/im Abo SemesterCard U21-Card Stand: 01.01.2016 gvh.de Cards für Schüler und Azubis Für

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Präambel Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG)

Mehr

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha

Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha Abfallgebührensatzung des Landkreises Gotha (Gebührensatzung) für die Abfallentsorgung des Landkreises Gotha 1 Allgemeines Für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtung Abfallentsorgung erhebt der

Mehr

Der leichte Sack für schwere Brocken

Der leichte Sack für schwere Brocken Maxi Bag Der leichte Sack für schwere Brocken Renovierungen im Haus und Gartenarbeit erzeugen viel Abfall. Wohin damit? Die Lösung ist so einfach wie kompakt: Der MAXI BAG von der HEG. Im ausgefalteten

Mehr

Brandschutz. Tischlerei Fritz Ahrberg LKA-anerkannt für Nachrüstungen. aufgeschraubt innenliegend --------------------- ---------------------

Brandschutz. Tischlerei Fritz Ahrberg LKA-anerkannt für Nachrüstungen. aufgeschraubt innenliegend --------------------- --------------------- Tischlerei Fritz Ahrberg ASS Alarm-, Schließ-, und Sicherheitstechnik Tischlerei Friedrich-Wilhelm Behre City Schlüsseldienst Tischlerei Michael Dohrs df Tischlerei Dirk Finke fr sicherheitssysteme gmbh

Mehr

Die neue Abfallgebührenstruktur

Die neue Abfallgebührenstruktur Die neue Abfallgebührenstruktur ab dem 1. Januar 2014 DIE NEUE ABFALLGEBÜHREN- STRUKTUR AB DEM 1. JANUAR 2014 Ob als Grundstückseigentümer, Firmeninhaber oder Mieter: Abfallgebühren betreffen alle Bremer

Mehr

Erfahrungen bei der Erfassung von Bioabfällen im Landkreis Vorpommern-Rügen

Erfahrungen bei der Erfassung von Bioabfällen im Landkreis Vorpommern-Rügen Erfahrungen bei der Erfassung von Bioabfällen im Landkreis Vorpommern-Rügen Betrachtung der unterschiedlichen Erfahrungen bei der Einführung der Biotonne und der Erfassung von Bioabfällen im Landkreis

Mehr

Das spektakuläre Geocaching-Spiel von aha www.schahatzsuche.de

Das spektakuläre Geocaching-Spiel von aha www.schahatzsuche.de Das spektakuläre Geocaching-Spiel von aha www.schahatzsuche.de schahatzsuche: Erleuchtung schahatzsuche: OHo, aber klein! Wo: Lindener Marktplatz N 52 22.004 E 009 42.880 Wo: Wertstoffhof Wedemark 52 30.942

Mehr

Änderungssatzung. Artikel 1. Der 3 wird wie folgt geändert: 3 Gebührenmaßstab

Änderungssatzung. Artikel 1. Der 3 wird wie folgt geändert: 3 Gebührenmaßstab Änderungssatzung Der Landkreis Görlitz erlässt auf der Grundlage 5 Sächsisches Kreisgebietsneuordnungsgesetz (SächsKrGebNG) die Änderungssatzung zur Abfallgebührensatzung des Landkreises Löbau-Zittau (AbfGS)

Mehr

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Ihre Meinung ist uns wichtig! Ihre Meinung ist uns wichtig! Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kundinnen und Kunden, vielleicht haben Sie bereits der lokalen Presse entnommen, dass der Landkreis Stade eine Befragung der Kunden

Mehr

G e b ü h r e n s a t z u n g

G e b ü h r e n s a t z u n g G e b ü h r e n s a t z u n g zur kommunalen Abfallentsorgung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (-AbfGS-) Aufgrund von Art. 7 Abs. 2 und 5 des Gesetzes zur Vermeidung, Verwertung und sonstigen Entsorgung

Mehr

Emmι & Alfι. Mediadatenn. Das Magazin für Hu ndefreu nde in Berlin, Hamburg u nd Han nover. Stand:

Emmι & Alfι. Mediadatenn. Das Magazin für Hu ndefreu nde in Berlin, Hamburg u nd Han nover. Stand: Emmι & Alfι Das Magazin für Hu ndefreu nde in Berlin, Hamburg u nd Han nover Mediadatenn Stand: 01.2016 1 Magazinstruktur Vorteile Internetseite Vertrieb bietet einen gelungen Mix aus Information und Unterhaltung

Mehr

Die Berliner Stadtreinigung im Überblick. Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011

Die Berliner Stadtreinigung im Überblick. Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011 Die Berliner Stadtreinigung im Überblick Frieder Söling, Vorstandsbüro Berliner Stadtreinigung 30.03.2011 Die BSR ist das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland 890 km² Fläche (größer als

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

Beschlussantrag: Kreistagsdrucksache Nr.:(V-KT) 32/2014. Az.: ; Datum: 4. September 2014

Beschlussantrag: Kreistagsdrucksache Nr.:(V-KT) 32/2014. Az.: ; Datum: 4. September 2014 Kreistagsdrucksache Nr.:(V-KT) 32/2014 Az.: 013.23; 012.3 Datum: 4. September 2014 Betreff: Fortschreibung Abfallwirtschaftskonzept Main-Tauber-Kreis Beratungsfolge Termin Status Verwaltungs- und Finanzausschuss

Mehr

Was können Sie tun, wenn Sie den Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung haben?

Was können Sie tun, wenn Sie den Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung haben? - Informationsblatt für Tagespflegepersonen - Stand 20.09.2011 Was können Sie tun, wenn Sie den Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung haben? Als Tagespflegeperson sind Sie eine vertraute Ansprechperson

Mehr

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg

ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR. Neue Abfallgebühren in Duisburg ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Neue Abfallgebühren in Duisburg ab dem 1. Januar 2012 ABFALLGEBÜHRENSTRUKTUR Die neue Abfallgebührenstruktur kommt Ob Grundstückseigentümer, Firmeninhaber, Gewerbetreibender oder

Mehr

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem

5 Getrennte Einsammlung von Abfällen zur Verwertung und sperrigen Abfällen im Holsystem Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich hat in ihrer Sitzung am 20.12.2005 die folgende "Satzung über die Entsorgung von Abfällen in der Stadt Dreieich" (A B F A L L S A T Z U N G - AbfS -)

Mehr

FirmenAbo und SammelBestellerAbo

FirmenAbo und SammelBestellerAbo FirmenAbo und SammelBestellerAbo 2016 Stand: 01.01.2016 gvh.de MobilCards Hier gibt s nur Gewinner Ganz schön groß, der Großraum Machen Sie Ihre Mitarbeiter mobil mit s. Die sind besonders günstig im Firmen-

Mehr

Stadtreinigung Dresden GmbH

Stadtreinigung Dresden GmbH Modern, flexibel und immer für Sie da! Unternehmenspräsentation Stadtreinigung Dresden GmbH Stand: Stand: 31.01.2015 31.01.2015 Seite 1 Auf einen Blick führendes Abfallwirtschaftsunternehmen im Großraum

Mehr

Erfassungssysteme Vergleichende Analyse und Bewertung

Erfassungssysteme Vergleichende Analyse und Bewertung Erfassungssysteme Vergleichende Analyse und Bewertung Hamburg T.R.E.N.D 2013 Sven Winterberg Abteilungsleiter Zentrale Kundenberatung, Entsorgung und Vertrieb Inhalt 1. Die Stadtreinigung Hamburg (SRH)

Mehr

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung:

Satzung. für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes. Wartburgkreis - Stadt Eisenach folgende Gebührensatzung: Satzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Abfallwirtschaftszweckverbandes Wartburgkreis Stadt Eisenach - Gebührensatzung - Auf der Grundlage der 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Abfallsammlung Hausmüll Geb.-Bedarf Geb.-Bedarf Abweichung Rechnungserg.

Abfallsammlung Hausmüll Geb.-Bedarf Geb.-Bedarf Abweichung Rechnungserg. Anlage 2 Abfallsammlung Hausmüll Geb.-Bedarf Geb.-Bedarf Abweichung Rechnungserg. (ohne Bioabfall und Duale Systeme) Kosten 2014 2013 2012 Materialkosten 2.359.000,00 1.880.000,00 479.000,00 1.981.323,20

Mehr

Betriebsordnung für den Wertstoffhof der Stadt Warendorf

Betriebsordnung für den Wertstoffhof der Stadt Warendorf Betriebsordnung für den Wertstoffhof der Stadt Warendorf Vorbemerkungen Die Stadt Warendorf ist gemäß 5 Abs. 6 Landesabfallgesetz NRW als öffentlichrechtlicher Entsorgungsträger im Sinne der 15 Abs. 1

Mehr

Benutzungsordnung. Deponien und Wertstoffhöfe. Fassung 01.12.2012. www.aha-region.de

Benutzungsordnung. Deponien und Wertstoffhöfe. Fassung 01.12.2012. www.aha-region.de Benutzungsordnung Deponien und Wertstoffhöfe Fassung 01.12.2012 www.aha-region.de Benutzungsordnung für die Deponien und Wertstoffhöfe des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover 1 Geltungsbereich

Mehr

Ökonomische Instrumente zur Begrenzung des Flächenverbrauchs

Ökonomische Instrumente zur Begrenzung des Flächenverbrauchs 1 Ökonomische Instrumente zur Begrenzung des Flächenverbrauchs Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN: Grün statt Grau - Steuerung des Flächenverbrauchs mit Abgaben und Zertifikaten

Mehr

Abfuhrkalender Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Markt Einersheim. Markt Markt Einersheim Tour.

Abfuhrkalender Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr. Markt Einersheim. Markt Markt Einersheim Tour. Markt Markt Einersheim Tour 19 www.abfallwelt.de Abfuhrkalender 2016 Ihr zuverlässiger Lotse für die Müllabfuhr landrätin tamara bischof die kostenlose abfallwelt-app Downloadlinks auf www.abfallwelt.de

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept. des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers. Landkreis Altenburger Land

Abfallwirtschaftskonzept. des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers. Landkreis Altenburger Land Abfallwirtschaftskonzept des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers Landkreis Altenburger Land 2014 1 Gliederung 1. Einleitung 2. Infrastrukturdaten 3. Entsorgungsinfrastruktur 3.1 Hausmüll aus privaten

Mehr

Geländepflege: Sauberkeit und Pflege für große Flächen

Geländepflege: Sauberkeit und Pflege für große Flächen Geländepflege: Sauberkeit und Pflege für große Flächen Gewerbeflächen Ein Blick sagt mehr als 100 Worte: Wir pflegen Grünflächen, Wege und Straßen, Parkplätze, Ausstellungsflächen, Märkte Öffentliche Flächen

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Oldenburg vom 19.01.1995, zuletzt geändert am 17.12.

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Oldenburg vom 19.01.1995, zuletzt geändert am 17.12. Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Oldenburg vom 19.01.1995, zuletzt geändert am 17.12.2013 Aufgrund der 5 und 7 der Nieders. Landkreisordnung (NLO) in der Fassung

Mehr

Zweckverband, Anstalt und überregionale Kooperation. 14. GGSC Informationsseminar Erfahrungsaustausch kommunale Abfallwirtschaft

Zweckverband, Anstalt und überregionale Kooperation. 14. GGSC Informationsseminar Erfahrungsaustausch kommunale Abfallwirtschaft Zweckverband, Anstalt und überregionale Kooperation 14. GGSC Informationsseminar Erfahrungsaustausch kommunale Abfallwirtschaft Vorstand Dipl.-Ing. Jan B. Deubig, ZAK Zentrale Abfallwirtschaft Kaiserslautern

Mehr

GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme. Echt.

GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme. Echt. GUT SORTIERT Fahrzeuge und Behältersysteme Echt. am d s t o P Immer für Sie im Einsatz: Die Stadtentsorgung Potsdam. Als Entsorgungsunternehmen sind wir, die Stadtentsorgung Potsdam GmbH, für die Beseitigung

Mehr

Quicar. Station Edeka Silberstraße. Station Nord-Ost Bad. alt neu

Quicar. Station Edeka Silberstraße. Station Nord-Ost Bad. alt neu Quicar. Station Edeka Silberstraße. Station Nord-Ost Bad. Edeka Silberstraße Buchholz, auf Silberstraße nach Südwesten Richtung Pinkenburger Straße, Silberstraße verläuft leicht nach links und wird zu

Mehr

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Abfallsack Der orange Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er kann nur bei den offiziellen Verkaufsstellen in der Gemeinde Vilters-Wangs gekauft werden (siehe Verzeichnis). Bitte stellen Sie den Abfallsack

Mehr

GEWERBEFLÄCHENMONITORING 2013. Entwicklung des gewerblichen Flächenangebots und der Flächennachfrage WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG

GEWERBEFLÄCHENMONITORING 2013. Entwicklung des gewerblichen Flächenangebots und der Flächennachfrage WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG Standortinformationen Ausgabe 2/2013 GEWERBEFLÄCHENMONITORING 2013 Entwicklung des gewerblichen Flächenangebots und der Flächennachfrage WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. ZUSAMMENFASSUNG Seite

Mehr

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Saalekreis (Abfallgebührensatzung - AbfGS)

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im Landkreis Saalekreis (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung im (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Der Kreistag hat auf Grund von 6 der Landkreisordnung für das Land Sachsen-Anhalt (LKO LSA) vom 5. Okt.

Mehr

Dahin damit / Recyclinghöfe

Dahin damit / Recyclinghöfe Dahin damit / Recyclinghöfe An den sechs Recyclinghöfen der EDG Entsorgung Dortmund GmbH werden Abfälle und Wertstoffe aus privaten Haushalten gesammelt. Diese Abfälle werden auf getrennten Wegen unterschiedlichen

Mehr

Sammlung, Beförderung und Verwertung von Siedlungsabfällen der Städte Obertshausen und Heusenstamm.

Sammlung, Beförderung und Verwertung von Siedlungsabfällen der Städte Obertshausen und Heusenstamm. Sammlung, Beförderung und Verwertung von Siedlungsabfällen der Städte Obertshausen und Heusenstamm. Info Version 2 Url http://com.mercell.com/permalink/40021799.aspx External tender id 370935-2013 Tender

Mehr

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I

ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS. ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I ABFALLGEBÜHRENSATZUNG Seite 1 ZWECKVERBAND ABFALLWIRTSCHAFTVOGELSBERGKREIS ABFALLGEBÜHRENSATZUNG (Abfallgebührensatzung - AbfGS) Abschnitt I 1 Gebühren für die Sammlung von Restabfällen (1) Der ZAV erhebt

Mehr

Kommunale Wertstoffverwertung ohne Gelben Sack

Kommunale Wertstoffverwertung ohne Gelben Sack Kommunale Wertstoffverwertung ohne Gelben Sack Kornelia Hülter und Astrid Franssen 1. Einführung...331 2. Rechtliche Rahmenbedingungen für eine ressourcenschonende Abfallwirtschaft...332 3. aha als öffentlich

Mehr

Abfallwirtschaft im Ostalbkreis. Leistungen für Geschäftskunden

Abfallwirtschaft im Ostalbkreis. Leistungen für Geschäftskunden Abfallwirtschaft im Ostalbkreis Leistungen für Geschäftskunden Die GOA für Geschäftskunden Abfallbewirtschaftung im Ostalbkreis Die GOA wurde im Jahr 1992 als Tochtergesellschaft des Ostalbkreises gegründet,

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG Das Unternehmen erfüllt am Standort Recyclinghof Langes Feld, Dittershäuser Straße 40, D-34134 Kassel Königinhofstraße 79, D-34123 Kassel die Anforderungen

Mehr

Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Stade (Abfallentsorgungssatzung)

Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Stade (Abfallentsorgungssatzung) Satzung über die Abfallentsorgung im Landkreis Stade (Abfallentsorgungssatzung) Inhaltsübersicht 1 GRUNDSATZ 2 BEGRIFFSBESTIMMUNG, DEFINITIONEN, ABFALLARTEN 3 UMFANG DER ABFALLENTSORGUNG 4 ANSCHLUSS- UND

Mehr

Termine. Adressen. Infoposter. Alles, was Sie wissen müssen. aha Planer 2015.

Termine. Adressen. Infoposter. Alles, was Sie wissen müssen. aha Planer 2015. Termine Adressen Infoposter Alles, was Sie wissen müssen. aha Planer 2015 www.aha-region.de Vorwort Spitzen-Mülltrenner Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Daher optimieren wir für Sie stetig unsere

Mehr

Abfallgebührenordnung 7-06

Abfallgebührenordnung 7-06 Abfallgebührenordnung 7-06 Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren in der Abfallentsorgung (Abfallgebührenordnung) 1 Der Stadtrat hat aufgrund des 24 der Gemeindeordnung (GemO) in der Fassung

Mehr

ANS e.v. Abfallwirtschaft in Städten und. am 27.Januar 2011 in Braunschweig

ANS e.v. Abfallwirtschaft in Städten und. am 27.Januar 2011 in Braunschweig ANS e.v. Abfallwirtschaft in Städten und Ballungsräumen am 27.Januar 2011 in Braunschweig Kooperationen in der Abfallwirtschaft städtischer und ländlicher Regionen am Beispiel des Abfallzweckverbandes

Mehr

Haushaltsnahe Erfassung von Elektroaltgeräten - Stand und Perspektiven -

Haushaltsnahe Erfassung von Elektroaltgeräten - Stand und Perspektiven - Haushaltsnahe Erfassung von Elektroaltgeräten - Stand und Perspektiven - Dr.-Ing. Heinz-Josef Dornbusch 27. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum 30. April 2015 INFA - Institut für Abfall, Abwasser und

Mehr

Abfallwirtschaftsbericht 2012

Abfallwirtschaftsbericht 2012 Abfallwirtschaftsbericht 2012 der EVA GmbH Erbenschwanger Verwertungs- und Abfallentsorgungs-Gesellschaft mbh für den Landkreis Weilheim Schongau EVA GmbH An der Kreuzstraße 100 86980 Ingenried Telefon:

Mehr

S a t z u n g. des Landkreises Ahrweiler

S a t z u n g. des Landkreises Ahrweiler S a t z u n g des Landkreises Ahrweiler über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung (Abfallgebührensatzung -AbfGebS) vom 14.12.2001 in der Fassung der 5. Änderungssatzung

Mehr

Mehr als nur Hausmüll

Mehr als nur Hausmüll ZERTIFIKAT 0272 Sammeln, Befördern, Lagern und Behandeln von Abfällen Mehr als nur Hausmüll Aktenvernichtung Mini-Container 1m 3 Groß-Container 7-34 m 3 Hol- u. Bringdienst Mobile Schadstoffsammlung Baum-

Mehr

Abfallwirtschaftskonzept 2007 der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar für den Landkreis Goslar

Abfallwirtschaftskonzept 2007 der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar für den Landkreis Goslar Abfallwirtschaftskonzept 2007 der Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar für den Landkreis Goslar - 1 - Abfallwirtschaftskonzept 2007 Inhaltsverzeichnis 1. Rechtsgrundlagen / Verfahren ( Beteiligung TöB, VR-Beschluss)

Mehr

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach

Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Was ändert sich ab 2013 bei Ihrer Abfallentsorgung? Informationen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Biberach Editorial Wertstoffkreislauf Im Abfall stecken wertvolle Ressourcen Liebe Mitbürgerinnen

Mehr

Abfallwirtschaft im Lahn-Dill-Kreis

Abfallwirtschaft im Lahn-Dill-Kreis Inhaltsverzeichnis Selbstverständnis... 3 Abfallberatung... 4 Abfallgebühren im Lahn-Dill-Kreis... 6 Behälterservice... 8 Abfallwirtschaftszentrum... 10 Wertstoffhöfe... 12 Altpapier... 14 Bioabfall...

Mehr

Gartenregion Hannover Grüne Orte Ensembles Gärten & Parks Erlebnistouren Besondere Orte

Gartenregion Hannover Grüne Orte Ensembles Gärten & Parks Erlebnistouren Besondere Orte Herausgeber Der Regionspräsident Redaktion Projektteam Gartenregion Hannover Höltystraße 17, 30171 Hannover Telefon (0511) 616-22 692 E-Mail: gartenregion@region-hannover.de www.gartenregion.de Text Knut

Mehr

ABFALL WIRTSCHAFT 2015

ABFALL WIRTSCHAFT 2015 Postwurfsendung für sämtliche Haushalte ABFALL WIRTSCHAFT 2015 Gebühren Abfuhrtermine Anlagen Problemstoffentsorgung Sperrmüllkarte ACHTUNG!!! ACHTUNG!!! Änderungen bei einigen Abholtagen für den Wertstoffsack

Mehr

Informationen zur Abfallentsorgung

Informationen zur Abfallentsorgung Informationen zur Abfallentsorgung BEI FRAGEN BERATEN WIR SIE GERNE! Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße - ZAKB Am Brunnengewännchen 5, 68623 Lampertheim Fax: 0 62 56 / 851-9777 E-Mail: service@zakb.de

Mehr

S A T Z U N G des Landkreises Bad Kreuznach über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung vom 21.12.

S A T Z U N G des Landkreises Bad Kreuznach über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung vom 21.12. S A T Z U N G des Landkreises Bad Kreuznach über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die öffentliche Abfallentsorgung vom 21.12.2010 I n h a l t s ü b e r s i c h t : 1 Erhebung von Benutzungsgebühren

Mehr

Landkreis Neumarkt i.d.opf.

Landkreis Neumarkt i.d.opf. Landkreis Neumarkt i.d.opf. TOP 3 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung Kreistagssitzung am 29.10.2014 Abfallwirtschaft; Gesamtüberblick über die Situation der Abfallentsorgung

Mehr

Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt. Abfallbilanz 2008

Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt. Abfallbilanz 2008 Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt Abfallbilanz 2008 Daten und Informationen zur Abfallwirtschaft Abfallbilanz 2008 Teil 1 Bilanz der kommunalen Abfälle Teil 2 Bilanz der gefährlichen

Mehr

Hamburger Recycling-Offensive

Hamburger Recycling-Offensive Holger Lange Geschäftsführer 31. Mai 2016 SRH im Überblick Hamburg Stadtfläche: 755 km² Einwohner: 1,8 Mio. Haushalte: 900.000 Stadtreinigung Hamburg Seit 1994 Anstalt öffentlichen Rechts (vorher Teil

Mehr

Vom Entsorger zum Erzeuger

Vom Entsorger zum Erzeuger Zwei Kreise, drei Gesellschaften, ein Auftrag. Vom Entsorger zum Erzeuger der Abfallgesellschaften Kreis Warendorf und Kreis Gütersloh 2 3 Gutes Klima auf Kreisebene Deponiegas + Verstromung KLIMABILANZ

Mehr

BSR-Entsorgungsbilanz. Berliner Stadtreinigungsbetriebe

BSR-Entsorgungsbilanz. Berliner Stadtreinigungsbetriebe BSR-Entsorgungsbilanz 2013 Berliner Stadtreinigungsbetriebe Gesamtübersicht Gesamtabfallmenge 2013, in Mg 2013 Gesamt 1) davon aus Brandenburg Ges.-Änd. zu 2012: BSR Überlassene Abfälle: 1.228.124 337

Mehr

(Gebührensatzung zur Abfallsatzung)

(Gebührensatzung zur Abfallsatzung) Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung durch den Bergischen Abfallwirtschaftsverband in der Stadt Leichlingen in der ab 01.01.2014 gültigen Fassung (Gebührensatzung zur Abfallsatzung)

Mehr

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung GEMEINDE WÜNNEWIL-FLAMATT Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung Inkraftsetzung: 1. Januar 2010 K:\10_Intern-Speziell\103_Reglemente\10.03.01_Abfallreglement\Ausführungsbestimmungen_Abfallreglement.doc

Mehr

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain

Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Informationen zur Abfallwirtschaft in der Stadt Kirchhain Herausgeber: Stadt Kirchhain, Am Markt 1, 35274 Kirchhain, Telefon 0 64 22/80 8-0, Fax 0 64 22/80 82 08, Internet: www.kirchhain.de, e-mail: magistrat@kirchhain.de

Mehr

Gebührensatzung: für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt. (Müllgebührensatzung)

Gebührensatzung: für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt. (Müllgebührensatzung) Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung des Landkreises Schweinfurt (Müllgebührensatzung) Der Landkreis Schweinfurt erlässt aufgrund Art. 17 und 18 Abs. 1 Nr. 1 Landkreisordnung für den Freistaat

Mehr

GEBÜHRENTARIF ZUM ABFALLREGLEMENT DER EINWOHNERGEMEINDE WORBEN

GEBÜHRENTARIF ZUM ABFALLREGLEMENT DER EINWOHNERGEMEINDE WORBEN GEBÜHRENTARIF ZUM ABFALLREGLEMENT DER EINWOHNERGEMEINDE WORBEN 1999 GEBÜHRENTARIF ZUM ABFALLREGLEMENT DER EINWOHNERGEMEINDE WORBEN Die Einwohnergemeinde Worben erlässt gestützt auf Artikel 28 und 30 des

Mehr

in der Fassung vom 01.04.2010

in der Fassung vom 01.04.2010 Satzung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung in der Region Hannover (Abfallgebührensatzung) in der Fassung vom 01.04.2010 1 Inhaltsverzeichnis:

Mehr