Gerhart Kriechbaum. Pneumatische Steuerungen. 2., neubearbeitete Auflage. Mit 354 Bildern 1У1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gerhart Kriechbaum. Pneumatische Steuerungen. 2., neubearbeitete Auflage. Mit 354 Bildern 1У1"

Transkript

1 Gerhart Kriechbaum Pneumatische Steuerungen 2., neubearbeitete Auflage Mit 354 Bildern 1У1 Friedr. Vieweg & Sohn Braunschweig/Wiesbaden

2 V Inhaltsverzeichnis 1 Die physikalischen Eigenschaften der Luft Luftdruck Gasgesetzc Zustandsändcrungen Strömung von Luft Stationäre Strömung Quasistationäre Strömung Berechnung des Volumenstromes durch pneumatische Geräte Leitwert С Kritisches Druckverhältnis b Durchfluß-und Druckabfallbcrechnung für Einzelgeräte Durchfluß-und Druckabfallbcrechnung für hintereinander geschaltete Geräte Durchfluß-und Druckabfallberechnung für parallelgeschaltete Geräte Strömung bei sehr kleinen Druckunterschieden Luftfeuchtigkeit 19 2 Bauglieder einer pneumatischen Steuerung Allgemeines Verdichter Allgemeines Hubkolbenverdichter Membranverdichter Vielzellenverdichter Schraubenverdichter Strömungsverdichter Nachkühler Druckluftbehälter Druckluft-Trockner Allgemeines Kältetrockner Adsorptionstrockner Absorptionstrockner Hauptleitungen Wartungseinheit Allgemeines Druckluftfilter Druckluftregler Druckluftöler Steuerelemente Allgemeines Wegeventile Erklärung der Sinnbilder Sinnbilder der Wegeventile mit Ruhe-Stellung 49 Allgemeines 49 Durch Muskelkraft oder Maschinenteile betätigte Ventile 49 Pneumatisch betätigte Ventile 51 Elektromagnetisch betätigte Ventile 54

3 VI Inhaltsverzeichnis Sinnbilder der Wegeventile ohne Ruhe-Stellung 55 Allgemeines 55 Durch Muskelkraft betätigte Ventile 55 Pneumatisch durch Druckbeaufschlagung betätigte Ventile (Impulsventile) 56 Pneumatisch durch Druckbeaufschlagung mit Differenzkolben betätigte Ventile (Impulsventile) 57 Pneumatisch durch Druckcntlastung betätigte Ventile (Impulsventile) 58 Elektromagnetisch betätigte Impulsventile Bauformen der Wegeventile 60 Sitzventile 60 Schiebeventile 63 Betätigungselemente 66 Montagearten Bauformen und Sinnbilder der Sperrventile Rückschlagventil Wechselventil Zweidruckventil Schncllcntlüftungsventil Bauformen und Sinnbilder der Stromventile Drosselventil Drosselrückschlagventil Drosselrückschlagventil mit verstellbarer Drossel, mechanisch durch Rollenhebel betätigt Bauformen und Sinnbilder der Druckventile Druckrcgclventil Druckbegrenzungsventil Zuschaltvcntile Impulswandlcr Druckschalter Zeitglieder und Zähler Fluidik-Elemente Kolben-Elemente Sitzventil-Elcmcnte Membran-Elemente 82 a) Doppelmcmbranelement mit Federriickstellung (Samsomatic) 83 b) Doppelmembranclcment (Sunvic-Dreloba) 83 c) Einfach-Mcmbranelemcnt (Hoerbiger) Turbulcnzverstärkcr (Maxam-Pneumatik) Wandstrahlelcmente 86 a) Allgemeines 86 b) Bistabile Elemente 86 c) Unistabile Elemente 87 d) Elemente mit passiven Vorsteuerstufen Fluidik-Sensoren Allgemeines Rückstau-Sensoren Ringstrahl-Sensoren Strahlschrankcn Zylinderschaltcr Verstärker Antriebsglicder Allgemeines Zylinder 93

4 Inhaltsverzeichnis VII Einfachwirkende Zylinder Membranzylinder Doppeltwirkende Zylinder Doppeltwirkende Zylinder mit Endlagendämpfung Zylinder mit berührungsloser Signalgabe Zylinder mit durchgehender Kolbenstange Zylinder ohne Kolbenstange Mehrstellungszylindcr Tandemzylinder Schlagzylinder Zylinder für pneumatisch-hydraulische Beaufschlagung Hinweise für die Anfertigung von Druckluft-Zylindern Berechnung doppeltwirkender Zylinder 102 a) Kolbenstangen-Kraft 102 b) Luftverbrauch 106 c) Kolbenstangen-Geschwindigkeit 106 d) Endlagendämpfung Drehantriebe Vorschubeinheiten mit hydraulischem Bremszylinder Druckluftmotoren Allgemeines Radialkolbenmotoren Axialkolbenmotorcn Zahnradmotoren Turbomotoren Lamellenmotoren Bearbeitungseinheiten Pneumatische Schalttische ' Taktvorschubgeräte Druckwandler und Druckübersetzer Leitungen und Leitungsverbindungen Schalldämpfer Meßgeräte Druckmeßgerätc U-Rohr-Druckmeßgeräte Metall-Druckmeßgeräte Volumenmeßgeräte Behälter-Meßverfahren Ausfluß-Meßverfahren Wirkdruck-Meßverfahren Schwebekörper-Meßverfahren Längenmeßgeräte Meßverfahren Niederdruck-Meßverfahren Differenzdruck-Meßverfahren Volumen-Meßverfahren Meßfühler Aufbau pneumatischer Steuerungen Allgemeines Das Weg-Schritt-Diagramm Der Programmablaufplan Der Funktionsplan 146

5 VIM Inhaltsverzeichnis 3.5 Das Funktionsdiagramm Schaltalgebra Allgemeines Schaltfunktionen Regeln und Gesetze der Schaltalgebra Realisierung der Schaltfunktionen Arten der Steuerungen (DIN ) Vcrknüpfungssteucrungen Ablaufsteuerungen Grundschaltungen für einen Zylinder Allgemeines Steuerungen für einfachwirkende Zylinder Verknüpfungssteuerung (Stellglied = Signalglied) Verknüpfungssteuerung (Stellglied + Signalglied) Verknüpfungssteuerung mit Speicher Steuerungen für doppeltwirkende Zylinder Verknüpfungsstcuerung (Stellglied = Signalglied) Verknüpfungsstcuerung (Stellglied + Signalglicd) Verknüpfungssteuerung, Stellglied durch Druckbeaufschlagung betätigt Verknüpfungsstcuerung, Stellglied durch Druckcntlastung betätigt Wegplansteucrungen für doppeltwirkende Zylinder Ein Arbeitsspiel nach dem Startimpuls Kontinuierlicher Arbeitsablauf nach Betätigen des Startventiles, durch Druckbeaufschlagung betätigtes Stellglied Kontinuierlicher Arbeitsablauf nach Betätigen des Startventiles, durch Druckentlastung betätigtes Stellglied Verzögerter Rücklauf der Kolbenstange Zeitgeführte Ablaufsteuerungen für doppeltwirkende Zylinder Ein Arbeitsspiel nach dem Startimpuls Kontinuierlicher Arbeitsablauf nach Betätigen des Startventiles Wechselsteuerung Zweihand-Sicherheits-Auslösung Zweihand-Sicherheits-Auslösung mit mechanischen Auslöseteilen Pneumatische Zweihand-Sicherheits-Auslösung Regelung der Kolbenstangcngeschwindigkeit Verknüpfung mehrerer Steuerketten zu einem Arbeitsablauf Allgemeines Auftau der Steuerung mit Hilfe des Veitch-Karnaugh-Diagrammes Erstellung des Veitch-Karnaugh-Diagrammes Beispiele Das Kaskadensystem Allgemeines Einteilung des Arbeitsablaufes in Gruppen Aufbau der Steuerung 207 Antricbsglieder - Stellglieder Arbeitsluftleitungen 207 Sammelleitungen - Gruppenvorwahlventile 211 Signalglieder der Steuerketten und Gruppenvorwahlventile Ablaufkcttc Allgemeines Auftau der Ablaufkette Bauelemente für Ablaufketten Reduzierte Ablaufkette Verzögertc und zeitlich begrenzte Signale und Befehle in Ablaufkettcn 228

6 Inhaltsverzeichnis IX Schaltungsmöglichkeiten mit Ablaufketten 230 Allgemeines 230 Aussparung eines Programmteiles (Sprung vorwärts) 230 Wiederholung eines Programmteilcs (Sprung rückwärts Schleife) 230 Parallel laufende Teilprogrammc (UND-Verzwcigung) 231 Alternativ Teilprogramme (ODER-Vcrzweigung) Der Bi-Selector Das Programmschaltwerk Allgemeine; Auftau der Steuerung nach einem gegebenen Arbeitsablauf mit Hilfe eines Programmschaltwerkes Impulswandlcr und Signalglieder mit Leer-Rücklauf-Tastrolle Einzelschaltung - Automatik Gefahrenabschaltung Beispiele 251 Beispiel 4.1 Druckänderung bei Temperaturzunahme 251 Beispiel 4.2 Berechnung von Wassergehalt und Kondenswasser 251 Beispiel 4.3 Druckabfall in Hauptleitungen 255 Beispiel 4.4 Volumenstrom ermittelt mit Behälter-Meßverfahren 255 Beispiel 4.5 Volumenstrom ermittelt mit Ausfluß-Meßverfahren 256 Beispiel 4.6 Passungsspiel Prüfvorrichtung 256 Beispiel 4.7 Pneumatische Tischpresse mit Schiebetisch 260 Beispiel 4.8 Verkettungseinrichtur," für zwei Bearbeitungsmaschinen 264 Beispiel 4.9 Verkettungseinrichtung für zwei Transportbänder 271 Beispiel 4.10 Fräseinrichtung 274 Formelzeichen 283 Literaturverzeichnis 284 Firmenverzeichnis 285 Sachwortverzeichnis 286

Erläuterung Hydraulikventile TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorwort. 2. Kenngrössen

Erläuterung Hydraulikventile TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE. Inhaltsverzeichnis. 1. Vorwort. 2. Kenngrössen TECHNISCHE ERLÄUTERUNG HYDRAULIKVENTILE Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Kenngrössen 2.1. Kenngrössen für Wegeventile 2.1.1. Eckwerte 2.1.2. Allgemeine Kenngrössen 2.1.3. Spezielle Kenngrössen 2.2. Kenngrössen

Mehr

Pneumatische Systeme. Arbeitselemente. Ein pneumatisches System hat in seinem Aufbau immer die gleichen Strukturen, die sie in Bild 4 sehen können.

Pneumatische Systeme. Arbeitselemente. Ein pneumatisches System hat in seinem Aufbau immer die gleichen Strukturen, die sie in Bild 4 sehen können. Automatisierung Pneumatische Systeme 9 Pneumatische Systeme Ein pneumatisches System hat in seinem Aufbau immer die gleichen Strukturen, die sie in Bild 4 sehen können. Bild 4 Aufbau pneumatischer Systeme

Mehr

Werner Thrun Michael Stern. Steuerungstechnik im Maschinenbau

Werner Thrun Michael Stern. Steuerungstechnik im Maschinenbau Werner Thrun Michael Stern Steuerungstechnik im Maschinenbau Werner Thrun Michael Stem Steuerungstechnik im Maschinenbau Mit 181 Bildem und 32 Tabellen II Vleweg ISBN-\3: 978-3-528-04971-3 DOl: 10.1007/978-3-322-89853-1

Mehr

Grundlagen der Pneumatik

Grundlagen der Pneumatik Grundlagen der Pneumatik gdpn01q01 1 Impressum An dieser Qualifizierungseinheit haben mitgewirkt Herausgeber: IHK für Oberfranken Bahnhofstr. 23-27 95444 Bayreuth Inhaltliche Konzeption: ets GmbH, Halblech

Mehr

Pneumatik Elektropneumatik Grundlagen

Pneumatik Elektropneumatik Grundlagen Frank Ebel, Siegfried Idler, Georg Prede, Dieter Scholz Pneumatik Elektropneumatik Grundlagen Lehrbuch. Auflage Bestellnummer 55600 Haben Sie Anregungen oder Kritikpunkte zu diesem Produkt? Dann senden

Mehr

speedpower Pressenzylinder www.pneumohydraulik.com www.specken-drumag.com www.ribapneumatic.de www.hydaira.ch www.cges.be

speedpower Pressenzylinder www.pneumohydraulik.com www.specken-drumag.com www.ribapneumatic.de www.hydaira.ch www.cges.be speedpower Pressenzylinder www.pneumohydraulik.com www.specken-drumag.com www.ribapneumatic.de www.hydaira.ch www.cges.be 1 speedpower Einführung Pneumohydraulik speedpower heißt die neue Generation von

Mehr

Grundlagen der Pneumatik Foliensammlung TP 101

Grundlagen der Pneumatik Foliensammlung TP 101 Grundlagen der Pneumatik Foliensammlung TP 0 Festo Didactic 095000 de Bestell-Nr.: 095000 Benennung: PNEUM.FOLIEN. Bezeichnung: D:OT-TP0-D Stand: 0/000 Autor: Frank Ebel Grafik: Doris Schwarzenberger Layout:..000,

Mehr

Seminare Steuerungstechnik

Seminare Steuerungstechnik Didaktik in Regelungs- und Steuerungstechnik IDV Ingenieurbüro de Vries Seminare Steuerungstechnik IDV Ingenieurbüro de Vries - Donnerschweer Str.85-26123 Oldenburg - (0441)20056105 - (0441) 20056107 IDV-Seminare

Mehr

Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch

Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch Grundlagen der Automatisierungstechnik Fachbuch Bestell-Nr.: 56069 Stand: 0/008 Autoren: F. Ebel, S. Idler, G. Prede, D. Scholz Redaktion: A. Hüttner, R. Pittschellis Layout: 0/008, F. Ebel Festo Didactic

Mehr

PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik

PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik Spanntechnik Hydraulikzylinder Hydraulik-Druckerzeuger Spann- und Industrieaggregate Montage- und Handhabungstechnik Linear- und Antriebstechnik

Mehr

PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik

PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik PROGRAMMÜBERSICHT Elemente und Systeme für die Fertigungstechnik Spanntechnik Hydraulikzylinder Hydraulik-Druckerzeuger Spann- und Industrieaggregate Montage- und Handhabungstechnik Antriebstechnik Systemlösungen

Mehr

Grundsymbole. Zeichnungssymbole entsprechend der DIN 74 253. Funktionssymbole entsprechend der DIN ISO 1219. Erklärung. Allgemeine Leitung

Grundsymbole. Zeichnungssymbole entsprechend der DIN 74 253. Funktionssymbole entsprechend der DIN ISO 1219. Erklärung. Allgemeine Leitung Grundsymbole entsprechend der DIN 7 53 entsprechend der DIN ISO 9 Allgemeine Leitung Kennzeichnung der Leitung (Stromrichtung und Art des Druckmittels) Pneumatik (auch Auslass zur Atmosphäre) Hydraulik

Mehr

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE)

SYMBOLBIBLIOTHEK. Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) Die Bibliothek Hydraulik, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik (HPVE) enthält über 1.600 Elemente für die Erstellung von Schemaplänen. SYMBOLBIBLIOTHEK Hydraulik-, Pneumatik-, Verfahrens- und Energietechnik

Mehr

Grundlagen der Elektropneumatik

Grundlagen der Elektropneumatik Grundlagen der Elektropneumatik gdep01q01 1 Impressum An dieser Qualifizierungseinheit haben mitgewirkt Herausgeber: IHK für Oberfranken Bahnhofstr. 23-27 95444 Bayreuth Inhaltliche Konzeption: ets GmbH,

Mehr

Schulungsprogramm der HPKJ GmbH

Schulungsprogramm der HPKJ GmbH Schulungsprogramm der HPKJ GmbH Kompetenz vor Ort Unser Wissen Ihr Vorteil Unsere Schulungen in den Bereichen Hydraulik, Schlauch- und Verbindungstechnik bieten Ihrem Unternehmen praktischen und direkten

Mehr

BOSCH. Hydraulik in. mobilen Arbeitsmaschinen. ULB Darmstadt. iiiiimiiiiii 16585912

BOSCH. Hydraulik in. mobilen Arbeitsmaschinen. ULB Darmstadt. iiiiimiiiiii 16585912 Hydraulik in mobilen Arbeitsmaschinen ULB Darmstadt iiiiimiiiiii 585912 Inhalt 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 2 2.1 2.1.1 2.1.2 2.2 2.2.1 2.2.2 2.2.3 2.2.4 2.2.5 2.2.6 2.3 2.3.1 2.3.2 2.3.3 2.4 3 3.1 3.2

Mehr

GRUNDLAGEN DER PNEUMATIK

GRUNDLAGEN DER PNEUMATIK GRUNDLAGEN DER PNEUMATIK Druck: Atmosphärendruck P amb: Absolutdruck P abs: Überdruck: Druck P ist der Quotient aus der Kraft F, die auf die Fläche S wirkt. F (N) P= = Pa S (m ) Druck der Atmosphäre bei

Mehr

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau Elektromagnetventile Inlineventile IV Nennweite 3 mm Eignung für branchenspezifische Anwendungen Anwendung Inlineventil zum Abschalten unbelegter Individuelle Ansteuerung von Saugstellen eines Saugerteppichs,

Mehr

Druckübersetzer Serie SD500

Druckübersetzer Serie SD500 werden immer dann eingesetzt, wenn in einer bestimmten Sektion eines Hydrosystems eine Ölsäule mit einem wesentlich höheren Druck beaufschlagt werden soll, als es der zur Verfügung stehende Primärdruck

Mehr

Pneumatik Zubehör. ORIGA - simply the first

Pneumatik Zubehör. ORIGA - simply the first Pneumatik Zubehör ORIGA - simply the first Inhaltsverzeichnis Benennung Seite Benennung Seite Sperrventile 3 21 Blockbauweise 4 Rückschlagventile Baureihe RV 4 Rückschlagventile Baureihe RV9 5 Wechselventile

Mehr

Grundlagen der Mechatronik

Grundlagen der Mechatronik Herbert Bernstein Grundlagen der Mechatronik mit 2 CD-ROM 2. Auflage VDE VERLAG GMBH Berlin Offenbach Inhalt 1 Grundlagen der Mechatronik 13 1.1 Vom Problem zur Lösung 14 1.2 Analysieren von Funktionszusammenhängen

Mehr

Lehrplan. Technologie. Gymnasiale Oberstufe mit berufsbezogener Fachrichtung Technik. Technisches Gymnasium. Schwerpunkt Metalltechnik/Maschinenbau

Lehrplan. Technologie. Gymnasiale Oberstufe mit berufsbezogener Fachrichtung Technik. Technisches Gymnasium. Schwerpunkt Metalltechnik/Maschinenbau Lehrplan Technologie Gymnasiale Oberstufe mit berufsbezogener Fachrichtung Technik Technisches Gymnasium Schwerpunkt Metalltechnik/Maschinenbau Hauptphase E-Kurs Ministerium für Bildung, Familie, Frauen

Mehr

Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP. Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ. Baureihenheft

Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP. Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ. Baureihenheft Pneumatischer Antrieb SISTO-LAP Kolbenantrieb wartungsfrei Typ LAP-SF Typ LAP-ÖF Typ LAP-AZ Baureihenheft Impressum Baureihenheft SISTO-LAP Alle Rechte vorbehalten. Inhalte dürfen ohne schriftliche Zustimmung

Mehr

Fluidtechnische Aktoren

Fluidtechnische Aktoren Fluidtechnische Aktoren Signalfluss in der Proportionalhydraulik Jede Weitergabe dieser Folien über die Vorlesung hinaus ist ohne Zustimmung des Autors nicht gestattet. 1 Fluidtechnische Aktoren 1 Physikalische

Mehr

Organigramm Wandfluh-Gruppe. Wandfluh Holding. Wandfluh AG Frutigen / CH. Wandfluh of America Inc. Mundelein / USA. Wandfluh GmbH Emmingen / D

Organigramm Wandfluh-Gruppe. Wandfluh Holding. Wandfluh AG Frutigen / CH. Wandfluh of America Inc. Mundelein / USA. Wandfluh GmbH Emmingen / D Programm Organigramm Wandfluh-Gruppe Wandfluh Holding Wandfluh AG Frutigen / CH Kennzahlen Familienaktiengesellschaft, H.R. Wandfluh, Holdingdirektor Über 300 Mitarbeiter Gesellschaften in CH, USA, D,

Mehr

Dietmar Findeisen Franz Findeisen. Handbuch für die hydrostatische Leistungsübertragung in der Fluidtechnik

Dietmar Findeisen Franz Findeisen. Handbuch für die hydrostatische Leistungsübertragung in der Fluidtechnik Dietmar Findeisen Franz Findeisen # $ Handbuch für die hydrostatische Leistungsübertragung in der Fluidtechnik Vierte, völlig neubearbeitete Auflage Mit 296 Bildern und 41 Tabellen Springer-Verlag Berlin

Mehr

Wir bieten Technik Technik, die sicher verbindet. Lieferprogramm

Wir bieten Technik Technik, die sicher verbindet. Lieferprogramm Wir bieten Technik Technik, die sicher verbindet Lieferprogramm 2 Geschichte 1934 Gründung als Handelsvertretung durch Wilhelm Kohler 1949 Neubeginn als Handelsvertretung und Großhandel durch Dr. Hans

Mehr

Hydraulik. Grundlagen der Hydraulik

Hydraulik. Grundlagen der Hydraulik Hydraulik Unter Hydraulik versteht man im engeren Sinn die Anwendung der Druckenergie einer Druckflüssigkeit zur Übertragung von Kräften und zur Erzeugung von Bewegungen. Hydraulikflüssigkeiten sind nicht

Mehr

A GLOBAL HYDRAULICS COMPANY. Schmiedepressen Durchbruch für moderne Wasserhydraulik USA ENGLAND FRANCE SPAIN GERMANY ITALY CHINA KOREA MEXICO BRAZIL

A GLOBAL HYDRAULICS COMPANY. Schmiedepressen Durchbruch für moderne Wasserhydraulik USA ENGLAND FRANCE SPAIN GERMANY ITALY CHINA KOREA MEXICO BRAZIL A GLOBAL HYDRAULICS COMPANY Schmiedepressen Durchbruch für moderne Wasserhydraulik USA ENGLAND FRANCE SPAIN GERMANY ITALY CHINA KOREA MEXICO BRAZIL Oilgear Oilgear Oilgear Energy Industrial Mobile Quelle:

Mehr

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid

Drucklufterzeugung und -aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Pneumatische und hydraulische Systeme Drucklufterzeugung und aufbereitung zum Strahlen von festem Kohlendioxid DLS Ingenieurbüro Jörn Blümel Dipl.Ing. Granseer Str. 9 D 16515 Oranienburg

Mehr

Lufttrockner Grundlehrgang

Lufttrockner Grundlehrgang Lufttrockner Grundlehrgang Einleitung Beispiel Aufgabe Vorteil Zweikammer-Prinzip Hinweis Atmosphärische Luft, die vom Kompressor angesaugt wird, ist mehr oder weniger feucht. Das bedeutet, dass der Kompressor

Mehr

Pneumatik Elektropneumatik

Pneumatik Elektropneumatik Frank Ebel, Wolfgang Haring, Michel Metzger, Markus Pany, Sabine Scharf, Ralph-Christoph Weber Pneumatik Elektropneumatik Grundlagen Arbeitsheft 1. Auflage Bestellnummer 55610 Haben Sie Anregungen oder

Mehr

Messtechnik. Rainer Parthier

Messtechnik. Rainer Parthier Rainer Parthier Messtechnik Grundlagen und Anwendungen der elektrischen Messtechnik für alle technischen Fachrichtungen und Wirtschaftsingenieure 6., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 136 Abbildungen

Mehr

LUFT-LUFT DRUCKVERSTÄRKER (BOOSTER)

LUFT-LUFT DRUCKVERSTÄRKER (BOOSTER) LUFT-LUFT DRUCKVERSTÄRKER (BOOSTER) Der Luft-Luft Druckverstärker oder Booster ist ein Gerät, das automatisch die Druckluft komprimiert und den Ausgangsdruck auf den doppelten Wert des Eingangsdruckes

Mehr

Druckluft- Kompendium. HLuHB Darmstadt. Uli II III VM\ Verlag Marie Leidorf GmbH Steilerloh 65 D-32339 Espelkamp

Druckluft- Kompendium. HLuHB Darmstadt. Uli II III VM\ Verlag Marie Leidorf GmbH Steilerloh 65 D-32339 Espelkamp Druckluft- Kompendium VM\ HLuHB Darmstadt Uli II III 14333088 Verlag Marie Leidorf GmbH Steilerloh 65 D-32339 Espelkamp Inhalt Teil 1 Grundlagen der Druckluft 1.1 Die Geschichte der Druckluft 1 1.1.1 Die

Mehr

VEB VERLAG TECHNIK BERLIN

VEB VERLAG TECHNIK BERLIN Lehrbuch der Automatisierungstechnik Eine Einführung in die Grundlagen 13., durchgesehene Auflage 470 Bilder, 120 Tafeln VEB VERLAG TECHNIK BERLIN INHALTSVERZEICHNIS Formelzcichen 13 1. Einführung in die

Mehr

Hydraulik. Grundlagen, Komponenten, Schaltungen. Dieter Will Norbert Gebhardt (Hrsg.) Unter Mitarbeit von Reiner Nollau und Dieter Herschel

Hydraulik. Grundlagen, Komponenten, Schaltungen. Dieter Will Norbert Gebhardt (Hrsg.) Unter Mitarbeit von Reiner Nollau und Dieter Herschel Hydraulik Dieter Will Norbert Gebhardt (Hrsg.) Hydraulik Grundlagen, Komponenten, Schaltungen Unter Mitarbeit von Reiner Nollau und Dieter Herschel 4., neu bearbeitete Auflage 123 HERAUSGEBER: Professor

Mehr

P. Croser F. Ebel. Pneumatik. Grundstufe. 2. Auflage

P. Croser F. Ebel. Pneumatik. Grundstufe. 2. Auflage P. Croser F. Ebel Pneumatik Grundstufe 2. Auflage 123 Bestell-Nr.: 093130 Benennung: PNEUM.GS.LEHRB Bezeichnung: D.LB-TP101-1-D Stand: 10/2002 Layout: B. Huber Grafik: D. Schwarzenberger, T. Ocker Autoren:

Mehr

Kapitel 1: Pneumatische Grundbegriffe

Kapitel 1: Pneumatische Grundbegriffe Alle Inhalte dieser Präsentation, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieser Präsentation verwenden möchten.

Mehr

Binäre Grundschaltungen

Binäre Grundschaltungen Günter Ortmann Binäre Grundschaltungen und deren Realisierung durch pneumatische (fluidische) und elektromechanische Schaltglieder. Ein Übungs- und Nachschlagebuch für die Projektierung, mit ca. 200 Aufgaben

Mehr

Rückschlag-, Stromregel- und. Vorzugsstromregelventile

Rückschlag-, Stromregel- und. Vorzugsstromregelventile Rückschlag-, Stromregel- und Vorzugsstromregelventile Anwendungen Die Rückschlagventile von SUN sind schaltende Ventile. Die Stromregelventile von SUN regeln den durch das Ventil fließenden Volumenstrom.

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

ab Seite Produktfinder Druckluftaufbereitung Ventile 3 4 5 Infinity Pneumatik-Zylinder Verbindungstechnik www.mader.eu 3

ab Seite Produktfinder Druckluftaufbereitung Ventile 3 4 5 Infinity Pneumatik-Zylinder Verbindungstechnik www.mader.eu 3 ab Seite Produktfinder 1 2 Ventile 3 4 5 Infinity Druckluftaufbereitung Pneumatik-Zylinder Verbindungstechnik 4 38 192 300 472 770 www.mader.eu 3 Der Mader-Effekt Seit 1935 sind wir die Mader GmbH & Co.

Mehr

Hydrauliksysteme für CNC-Abkantpressen....sicher, präzise, dynamisch

Hydrauliksysteme für CNC-Abkantpressen....sicher, präzise, dynamisch Hydrauliksysteme für CNC-Abkantpressen...sicher, präzise, dynamisch 1 Umformprozesse moderner CNC- Abkantpressen unterliegen hohen Anforderungen an Präzision und Produktivität bei absoluter Bediensicherheit.

Mehr

KONSTANDIN GMBH Pneumatik Hydraulik Vakuum

KONSTANDIN GMBH Pneumatik Hydraulik Vakuum KONSTANDIN GMBH Pneumatik Hydraulik Vakuum Ihr Experte für Pneumatik, Hydraulik und Vakuumtechnik Vielfältige Kompetenzen unter einem Dach Seit über drei Jahrzenten ist Konstandin Ihr Partner für Pneumatik,

Mehr

Medien. Drive & Control Academy

Medien. Drive & Control Academy Medien Drive & Control Academy 2 Medien Vorwort Erweitern Sie Ihr Wissen und stärken Sie Ihre Kompetenz mit Medien der Drive & Control Academy. Wissen ist gerade in Technologiebranchen einer der wichtigsten

Mehr

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt

VAKUUM-TECHNIK. Inhalt AKUUM-TECHNIK Inhalt rodukte Baureihe Seite Allgemeines -3 Ersatzteile 78-2 Weitere Bauteile für Druckluftversorgung -2 akuumerzeuger, einstufig 367-6 akuumerzeuger, zweistufig 367 - Auswahl eines akuumerzeugers

Mehr

PBS500-2000 mit Ausgleichzylinder

PBS500-2000 mit Ausgleichzylinder PBS500-000 mit Ausgleichzylinder Max Weber Seite 1 von 1 PBS500-000 Standard mit Ausgleichzylinder ohne Elektronik. INHALTSVERZEICHNIS 1. Gerätetyp. Inhaltsverzeichnis 3. Allgemeines 4. Vorraussetzungen

Mehr

Angewandte Elektrische Meßtechnik

Angewandte Elektrische Meßtechnik Albert und Franz Haug Angewandte Elektrische Meßtechnik Grundlagen, Sensorik, Meßverarbeitung Mit 339 Bildern Friedr. Vieweg & Sohn Braunschweig/Wiesbaden VI Inhaltsverzeichnis Grundlagen: Definitionen,

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

ALB-Anhänger-Bremsventil

ALB-Anhänger-Bremsventil . Übersicht Seite Membranzylinder 3 000 37 Leitungsfilter 3 500 5 Federungskörper 33 30 Anlenkung für Luftfederventil 33 01 Rückschlagventil 3 01 9 Überströmventil 3 100 50 Zweiwegeventil 3 0 5 Druckschalter

Mehr

Stand: November 2013. Änderungen vorbehalten.

Stand: November 2013. Änderungen vorbehalten. Seminarübersicht 2014 Bei Fragen zu den Schulungen hilft Ihnen Frau Waldmann gerne weiter: Tel. 06327/982-102, E-Mail: waldmann@hydraulik-hauck.de Stand: November 2013. Änderungen vorbehalten. Inhalt Hydraulik

Mehr

Die Funktion lässt sich in zwei Bereiche aufteilen: Lenken ohne Unterstützung Lenken mit Unterstützung

Die Funktion lässt sich in zwei Bereiche aufteilen: Lenken ohne Unterstützung Lenken mit Unterstützung A B L Versuchsaufbau Funktion im Kraftfahrzeug Die Funktion lässt sich in zwei Bereiche aufteilen: Lenken ohne Unterstützung Lenken mit Unterstützung Das Lenkgetriebe wandelt die Drehbewegung des Lenkrads

Mehr

kygenaue Regulierung des Durchflusses

kygenaue Regulierung des Durchflusses OC TOB E R 2008. kygenaue Regulierung des Durchflusses Alfa Laval Unique RV-P Regelventil Konzept Unique RV-P ist ein elektrisch-pneumatisches Regelventil für Anwendungen, die eine Präzisionssteuerung

Mehr

Pneumatik. Zweistufige Teleskopzylinder, doppeltwirkend. Baureihe T2. Datenblatt T2.01.0.0.1

Pneumatik. Zweistufige Teleskopzylinder, doppeltwirkend. Baureihe T2. Datenblatt T2.01.0.0.1 BOHNPneumatik Pneumatik BOHN Baureihe T2 - Hersteller zweistufige Teleskopzylinder, doppeltwirkend Ihr direkter für Pneumatik Teleskopzylinder und Sonderzylinder Zweistufige Teleskopzylinder, doppeltwirkend

Mehr

PNEUMATIKZYLINDER. Ø 32 bis Ø 200. Gedämpft Ungedämpft Doppeltwirkend Einfachwirkend Multi-Positions-Zylinder Tandemzylinder

PNEUMATIKZYLINDER. Ø 32 bis Ø 200. Gedämpft Ungedämpft Doppeltwirkend Einfachwirkend Multi-Positions-Zylinder Tandemzylinder PNEUMATIKZYLINDER 32 bis 200 Gedämpft Ungedämpft Doppeltwirkend Einfachwirkend Multi-Positions-Zylinder Tandemzylinder De Boeg 26-9206 BB Drachten P.O. Box 633-9200 AP Drachten The Netherlands Tel.: +31

Mehr

Filter und Ventile. Hochwertige Armaturen, günstig und flexibel

Filter und Ventile. Hochwertige Armaturen, günstig und flexibel Filter und Ventile Hochwertige Armaturen, günstig und flexibel Filter und Ventile Inline Filter Mini Technische Daten Max. Temperatur +350 C Max. Systemdruck 500 bar Berstdruck oberhalb von 950 bar Standardfeinheit

Mehr

Sensorik & Aktorik Wahlpflichtfach Studienrichtung Antriebe & Automation

Sensorik & Aktorik Wahlpflichtfach Studienrichtung Antriebe & Automation Sensorik & Aktorik Wahlpflichtfach Studienrichtung Antriebe & Automation - Hydraulik & Pneumatik - Prof. Dr. Ulrich Hahn SS 2010 Übertragung von Flüssigkeiten: Hydraulik Hydraulik und Pneumatik Kräften

Mehr

Der atmosphärische Luftdruck

Der atmosphärische Luftdruck Gasdruck Der Druck in einem eingeschlossenen Gas entsteht durch Stöße der Gasteilchen (Moleküle) untereinander und gegen die Gefäßwände. In einem Gefäß ist der Gasdruck an allen Stellen gleich groß und

Mehr

Pneumatikzylinder Prematic «Baureihe Z»

Pneumatikzylinder Prematic «Baureihe Z» Pneumatikzylinder Prematic «Baureihe Z» Prematic A: doppeltwirkend B: doppeltwirkend, Dämpfung kopfseitig C: doppeltwirkend, Dämpfung bodenseitig D: doppeltwirkend, Dämpfung beidseitig Prematic-Zylinder

Mehr

Metallbauer und Feinwerkmechaniker

Metallbauer und Feinwerkmechaniker kaufmännische Lehrgänge 1 Foto: www.amh-online.de Metallbauer und Feinwerkmechaniker Ihre Ansprechpartner Franz Reig Thomas Schmidt Telefon: 0345 7798-832 E-Mail: tschmidt@hwkhalle.de 2 Metallbauer, Feinwerkmechaniker

Mehr

Projekt: Berliner Kindl Brauerei. Wasserenteisenungsanlage. im Anlagenbau

Projekt: Berliner Kindl Brauerei. Wasserenteisenungsanlage. im Anlagenbau Projekt: Berliner Kindl Brauerei Wasserenteisenungsanlage im Anlagenbau ifm electronic gmbh Automatisierung Umwelttechnik u. Gebäudeautomation KIE - me Seite 1 Kopplung einer Wasserenteisenungsanlage über

Mehr

Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik Lehrplan Automatisierungstechnik Höhere Berufsfachschule für Automatisierungstechnik Ministerium für Bildung Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken 2010

Mehr

Erich Henker. Fahrwerktechnik. Grundlagen, Bauelemente, Auslegung. Mit 369 Bildern und 53 Tafeln

Erich Henker. Fahrwerktechnik. Grundlagen, Bauelemente, Auslegung. Mit 369 Bildern und 53 Tafeln Erich Henker Fahrwerktechnik Grundlagen, Bauelemente, Auslegung Mit 369 Bildern und 53 Tafeln V Friedr. Vieweg & Sohn Braunschweig/Wiesbaden VII 1 Gesamtfahrzeug 1.1 Allgemeines 1 1.1.1 Entwicklung und

Mehr

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology

Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen. flow measuring technology Gas-Durchflussmessung in Klär- und Biogasanlagen flow measuring technology Belebungsluft-Durchflussmessung Wichtig ist hier die Gewährleistung eines eng tolerierten Lufteintrages ins Becken. Der Kunde

Mehr

Mobile Hebeanlage GAB 705 Standard

Mobile Hebeanlage GAB 705 Standard GAB 705-2 zum Anheben von Gabelstaplern Tragkraft 2 x 5 t = 10t Mobiler und universeller Einsatz, in der Halle oder im Freien. Leichtes Verfahren des Hebebocks von einer Person. Optimale Arbeitsfreiheit,

Mehr

ISO Mini- Pneumatikzylinder Serie P1A Gemäß ISO 6432 und CETOP RP52P

ISO Mini- Pneumatikzylinder Serie P1A Gemäß ISO 6432 und CETOP RP52P ISO Mini- Pneumatikzylinder Serie P1A Gemäß ISO 6432 und CETOP RP52P Der P1A Zylinder ist für den Einsatz in einem breiten Spektrum von Anwendungen bestimmt. Die Zylinder sind besonders geeignet für leichtere

Mehr

Übung zur Vorlesung Grundlagen der Steuerungstechnik

Übung zur Vorlesung Grundlagen der Steuerungstechnik Übung zur Vorlesung Grundlagen der Steuerungstechnik Fakultät 08 (IFP) Labor für Automatisierungstechnik Prof. Dr.-Ing. Hasan Smajic B. Eng. Niels Wessel 1 Inhalt 1. Einleitung... 4 1.1. Laborordnung...

Mehr

Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik

Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik von Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Joachim Kretzschmar und Prof. Dr.-Ing. Ingo Kraft unter Mitarbeit von Dr.-Ing. Ines Stöcker 3., erweiterte Auflage Fachbuchverlag

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der AVAMO-Produkte finden sich in der Erdöl- und Erdgasindustrie, in der chemischen, petrochemischen und Kraftwerksindustrie.

Einsatzmöglichkeiten der AVAMO-Produkte finden sich in der Erdöl- und Erdgasindustrie, in der chemischen, petrochemischen und Kraftwerksindustrie. Antriebstechnologie Made in Germany AVAMO ist die neue Marke der NTF Korfhage Maschinenbau GmbH. Wir sind ein zu 100 Prozent privater, unabhängiger und inhabergeführter Hersteller von Antriebs- und Steuerungslösungen

Mehr

Wählen zwischen elektromechanischen und fluidtechnischen linearen Aktuatoren in der Entwicklung industrieller Systeme

Wählen zwischen elektromechanischen und fluidtechnischen linearen Aktuatoren in der Entwicklung industrieller Systeme Wählen zwischen elektromechanischen und fluidtechnischen linearen Aktuatoren in der Entwicklung industrieller Systeme James Marek, Geschäftsbereichsleiter, Thomson Systems Thomson Industries, Inc. 540-633-3549

Mehr

Brems- und Tristop-Zylinder Grundlehrgang

Brems- und Tristop-Zylinder Grundlehrgang Brems- und Tristop-Zylinder Grundlehrgang Aufgabe Anmerkung Bremszylinder haben, in Verbindung mit den mechanischen Radbremsen, bei druckluftgebremsten Fahrzeugen die Aufgabe, in Abhängigkeit von der Grösse

Mehr

Inhalt. http://d-nb.info/831228555

Inhalt. http://d-nb.info/831228555 Inhalt 1.1.1 Bezeichnungen, Größen und Einheiten 1.1.2 Indizes für Formelzeichen in der Technischen Gebäudeausrüstung 1.1.3 Einheiten-Umwandlung 1.1.4 Umrechnung englischer und amerikanischer Einheiten

Mehr

Sitzventile. 1 Allgemeines. Baureihe SVH04. 1.1 Technische Daten. 1.2 Kennlinie

Sitzventile. 1 Allgemeines. Baureihe SVH04. 1.1 Technische Daten. 1.2 Kennlinie Sitzventile aureihe SVH0 nahezu leckölfreies bsperren von Verbrauchern auch über einen längeren Zeitraum geeignet speziell für mobile Maschinen auf Grund der Leichtbauweise mit minimalen bmessungen einsetzbar

Mehr

BIM und TGA. ... mehr als nur 3D! Dr.-Ing. Bernd Essig. SCHOLZE CONSULTING GMBH, Leinfelden-Echterdingen

BIM und TGA. ... mehr als nur 3D! Dr.-Ing. Bernd Essig. SCHOLZE CONSULTING GMBH, Leinfelden-Echterdingen BIM und TGA... mehr als nur 3D! Dr.-Ing. Bernd Essig SCHOLZE CONSULTING GMBH, Leinfelden-Echterdingen INHALTSÜBERSICHT. Vorstellung Grundlagen, Normen Beispiele Zusammenfassung REFERENT. Dr.-Ing. Bernd

Mehr

Willkommen bei FluidSIM

Willkommen bei FluidSIM Willkommen bei FluidSIM Friday, February 24, 2006 Folie 1 Neu in FluidSIM 4 Simulation Modernster Simulationskern FluidSIM 4 hat eine überragende dynamische Simulation, die mit teuren spezialisierten Simulationswerkzeugen,

Mehr

REGELVENTILE / REGELKLAPPEN

REGELVENTILE / REGELKLAPPEN REGELVENTILE / REGELKLAPPEN Regelventile bzw. Regelklappen sollen den Zufluss von Dampf oder Kondensat regeln bis der gewünschte Sollwert erreicht ist. Dies könnte eine bestimmte Temperatur oder auch ein

Mehr

Festo Didactic Prüfungsmaterial 2011

Festo Didactic Prüfungsmaterial 2011 Festo Didactic Prüfungsmaterial 2011 Alle Preise gültig bis Dezember 2011 2 Komfortabel bestellen Wie in den vergangenen Jahren haben wir die Bereitstellungslisten der PAL eins zu eins in Bestellformulare

Mehr

BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER

BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER BURAN KÄLTE-DRUCKLUFTTROCKNER Kompakte Bauweise Warum Druckluftaufbereitung? Druckluft ist eine unentbehrliche Antriebs- und Prozessenergie in allen Bereichen der industriellen und handwerklichen Fertigung.

Mehr

Betriebsanleitung. für Adsorptionstrockner SAT

Betriebsanleitung. für Adsorptionstrockner SAT Betriebsanleitung für Adsorptionstrockner SAT erstellt 06 / 2007 geändert 03 / 2011 Inhalt 1. Technische Daten Seite 1 2. Sicherheit Seite 2 3. Allgemeines Seite 3 4. Aufbau und Funktion Seite 4 bis 8

Mehr

Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube

Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube Trockenabscheider VARIO eco Für die hochwirksame, energieeffiziente Trockenabscheidung feiner, rieselfähiger Stäube Die Gerätebaureihe VARIO eco zeichnet sich durch ihren geringen Filterwiderstand bei

Mehr

Praktikum. Technische Chemie. Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein. Versuch 05. Wärmeübergang in Gaswirbelschichten

Praktikum. Technische Chemie. Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein. Versuch 05. Wärmeübergang in Gaswirbelschichten Praktikum Technische Chemie Europa Fachhochschule Fresenius, Idstein SS 2010 Versuch 05 Wärmeübergang in Gaswirbelschichten Betreuer: Michael Jusek (jusek@dechema.de, Tel: +49-69-7564-339) Symbolverzeichnis

Mehr

Programmübersicht. Steuer- & Regelungstechnik Filtertechnik & Fluid Management Sensor- & Messtechnik

Programmübersicht. Steuer- & Regelungstechnik Filtertechnik & Fluid Management Sensor- & Messtechnik Programmübersicht Steuer- & Regelungstechnik Filtertechnik & Fluid Management Sensor- & Messtechnik 2 Inhaltsverzeichnis Inhalt Steuer- & Regelungstechnik 3 Wegeventile, elektrisch betätigt 4 Wegeventile,

Mehr

EasyDrive. Pneumatischer Radialkolbenmotor. BIBUS GmbH. www.bibus.de

EasyDrive. Pneumatischer Radialkolbenmotor. BIBUS GmbH. www.bibus.de BIBUS GmbH www.bibus.de EasyDrive Pneumatischer Radialkolbenmotor Beschreibung und Technik Der EasyDrive Druckluftmotor nutzt das Radialkolbenprinzip (s. Schnittbild) und setzt deswegen neue Maßstäbe unter

Mehr

Druckluftbremse Grundlagen

Druckluftbremse Grundlagen Druckluftbremse Grundlagen Postenblätter Überströmventile Suchen sie im SVBA-Tabellenbuch die Namen der Symbole heraus und schreiben sie die Nummern der Ventile ein. X voller Rückströmung A ohne Rückströmung

Mehr

Mescheder Hydraulik. Service. 24 Stunden. Service. Hydraulische Komplett-Lösungen für Industrie und Handwerk

Mescheder Hydraulik. Service. 24 Stunden. Service. Hydraulische Komplett-Lösungen für Industrie und Handwerk Mescheder Hydraulik Service Hydraulische Komplett-Lösungen für Industrie und Handwerk 24 Stunden Service www.mhs-bender.de Fittingline-Partner Sauerland/... MHS-Express Onlineshop fittingline.com Over-Night

Mehr

Grundlagen der Hydraulik

Grundlagen der Hydraulik Grundlagen der Hydraulik gdhl01q01 1 Impressum An dieser Qualifizierungseinheit haben mitgewirkt Herausgeber: IHK für Oberfranken Bahnhofstr. 23-27 95444 Bayreuth Inhaltliche Konzeption: ets GmbH, Halblech

Mehr

Kältetrockner. Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge. Platzsparend durch kompakte Bauform

Kältetrockner. Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge. Platzsparend durch kompakte Bauform Kältetrockner Solide Kältetrockner für langlebige Druckluftanlagen und -werkzeuge Platzsparend durch kompakte Bauform Korrosionsfrei durch hochwertige Materialien (z. B. Edelstahl) Selbstreinigend durch

Mehr

Master Pneumatic Inc. Vorstellung der Druckregler

Master Pneumatic Inc. Vorstellung der Druckregler Master Pneumatic Inc. Vorstellung der Druckregler Dezember 2010 / PIH Welchen Zwecken dienen Druckregler Reduzieren den höheren Eingangsdruck eines Gases oder einer Flüssigkeit (von einem Kompressor, Pumpe

Mehr

Antriebs- und Automatisierungstechnik I Vorbereitung Versuch SPS 2 Heiko Böhmer, Dipl.-Ing. Seite 1

Antriebs- und Automatisierungstechnik I Vorbereitung Versuch SPS 2 Heiko Böhmer, Dipl.-Ing. Seite 1 Heiko Böhmer, Dipl.-Ing. Seite 1 SPS-gesteuertes Pneumatiksystem Stand: 31.10.2011 Laborgruppe: Name Vorname Datum:... 1 Vorbemerkung Zur Versuchsvorbereitung benötigen Sie die Demo-Version der Software

Mehr

Produkteinformation. Kompetenz in Hydraulik und Pneumatik

Produkteinformation. Kompetenz in Hydraulik und Pneumatik Produkteinformation Kompetenz in Hydraulik und Pneumatik Full-Service auf den Punkt gebracht Birrer Hydraulik Im Jahre 1983 wurde die Firma Birrer Hydraulik Service durch Hedy und Remy Birrer gegründet.

Mehr

HOCHDRUCK- TECHNIK HYDRAULIK PNEUMATIK PRÜFTECHNIK

HOCHDRUCK- TECHNIK HYDRAULIK PNEUMATIK PRÜFTECHNIK HOCHDRUCK- TECHNIK HYDRAULIK PNEUMATIK PRÜFTECHNIK MAXIMATOR GmbH Anwendung und Aufbau Unsere Nachverdichter vom Typ PLV sind zum Verdichten von Druckluft oder Stickstoff geeignet. Es werden die üblichen

Mehr

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage HTW Dresden V-SM 5 Lehrgebiet Strömungsmaschinen Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage 1 Ziel des Praktikums Untersuchung des Ventilators einer Klimaanlage im eingebauten Zustand Dazu sind

Mehr

Praktikum Kleinventilator

Praktikum Kleinventilator Gesamtdruckerhöhung in HTW Dresden V-SM 3 Praktikum Kleinventilator Lehrgebiet Strömungsmaschinen 1. Kennlinien von Ventilatoren Ventilatoren haben unabhängig von ihrer Bauart einen bestimmten Volumenstrom

Mehr

Fertigungsmesstechnik

Fertigungsmesstechnik Claus P. Keferstein Fertigungsmesstechnik 7., erweiterte Auflage Mit 249 Abbildungen STUDIUM VIEWEG + TEUBNER VI Inhaltsverzeichnis Vorwort V Abkürzungsverzeichnis XI 1 Einführung 1 1.1 Übersicht und Struktur

Mehr

(51) Int Cl.: E02F 9/22 (2006.01) F15B 11/064 (2006.01) F15B 15/14 (2006.01) F15B 21/14 (2006.01) F16F 9/06 (2006.01)

(51) Int Cl.: E02F 9/22 (2006.01) F15B 11/064 (2006.01) F15B 15/14 (2006.01) F15B 21/14 (2006.01) F16F 9/06 (2006.01) (19) (12) EUROPÄISCHE PATENTANMELDUNG (11) EP 2 524 997 A1 (43) Veröffentlichungstag: 21.11.2012 Patentblatt 2012/47 (21) Anmeldenummer: 12002912.9 (51) Int Cl.: E02F 9/22 (2006.01) F15B 11/064 (2006.01)

Mehr

3. Stelltechnik / Aktorik

3. Stelltechnik / Aktorik 3. Stelltechnik / Aktorik 3.1 Grundstrukturen von Aktoren Aktor ist Bindeglied zwischen Informationsverarbeitung und technischem Prozess 3. Stelltechnik / Aktorik 3.1 Grundstrukturen von Aktoren Aufgabe

Mehr

Inhaltsverzeichnis Teil I Digitaltechnik Grundlagen: Zahlensysteme, Dualzahlen und Codes Logische Funktionen und Boolesche Algebra

Inhaltsverzeichnis Teil I Digitaltechnik Grundlagen: Zahlensysteme, Dualzahlen und Codes Logische Funktionen und Boolesche Algebra Inhaltsverzeichnis Teil I Digitaltechnik 1 Grundlagen: Zahlensysteme, Dualzahlen und Codes... 3 1.1 Dezimalzahlensystem... 3 1.2 Bündelung... 4 1.3 Das dezimale Positionensystem... 5 1.4 Römische Zahlen...

Mehr

Chemie-Absperrklappe K 210

Chemie-Absperrklappe K 210 ASV Stübbe GmbH & Co. KG Hollwieser Straße 5 D-32602 Vlotho Fon +49 (0) 57 33.7 99-0 Fax +49 (0) 57 33.7 99-2 00 www.asv-stuebbe.de contact@asv-stuebbe.de Vorteile doppelte Spindelabdichtung Lagerbuchsen

Mehr

Hyperdrain Kondensatableiter

Hyperdrain Kondensatableiter Hyperdrain Kondensatableiter HYPERDRAIN: WIRKSAME KONDENSATBESEITIGUNG Der Kondensatableiter stellt den wichtigsten Teil jedes Druckluftsystems dar. Seine Aufgabe besteht darin, Kondensat und Verunreinigungen,

Mehr