Rotary Berufsinformation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rotary Berufsinformation"

Transkript

1 Wie werden wir Bauingenieure Universität / Technische Hochschule / Hochschule / Fachhochschule / Bundeswehrhochschule 65 Studienorte in Deutschland 131 Studiengänge in Deutschland Vermittelte Kompetenz in: - Konstruktion (Mathematik, Statik, Bauphysik, Festigkeitslehre, Geotechnik, ) - Entwerfen (Baurecht, Bautechnik, Funktion, Nutzung, ) - Bau- und Projektmanagement (Baukosten, Vertragswesen, Rechnungswesen, Organisation, ) Vermittelte Kenntnisse zu bauspezifischen Elementen - Holzbau, Stahlbetonbau, Stahlbau, Metallbau, Mauerwerksbau, Erdbau, - Bauen im und am Wasser, Gleisbau, Straßenbau, Brückenbau, Rohrleitungsbau, usw. - Vermittelte Kenntnisse zu unterschiedliche Arten von Bauwerken, Siedlungsbau, Wohnungsbau, Freizeitbau, Kommunalbau,.. Technische, Industrielle oder Gewerbliche Infrastrukturen. Gebäudetechnik, Medientechnik, Geotechnik,

2 Wo sind unsere Ausbildungs-Schwerpunkte Verkehrsanlagen Raumplanung Wasserwirtschaft Wasserbau Konstruktiver Ingenieurbau Grundbau Bodenmechanik Baubetrieb

3 Wo beeinflussen wir die Welt Konstruktiver Ingenieurbau Hochbau Industriebau Tiefbau Wasserbau Wohnhäuser Hallen Brücken Wasserwerke Bürogebäude Silos Tunnel Kläranlagen Schulen Kraftwerke Stützwände Schleusen Sporthallen Fernsehtürme Dämme Deiche Staumauern Theater Förderbänder Baugruben Hafenanlagen Geschäftshäuser Windkraftanlagen Rohrleitungen

4 Wo finden wir unsere Arbeitgeber Öffentlicher Dienst Versorgungsunternehmen Bauunternehmen Bauherren Projektentwickler Baustoffindustrie Lehre und Forschung Gutachter sbüros

5 Was machen wir denn so jeden Tag abstimmen planen beraten überwachen rechnen leiten besprechen zeichnen telefonieren überzeugen

6 Bauherr Bauteam Projektsteuerung Genehmigung Stadt, Gemeinde Landesbehörde Umweltamt Gewerbeaufsicht Eisenbahnaufsicht Eisenbahnbundesamt Stadtwerke Versorger DB Netz DB Energie Regio-S-Bahn - Werkstatt Architektur Tragwerk, Statik Gleisanlage Pflasterflächen Wege Wasser, Abwasser, Regenwasser Heizung, Lüftung, Sanitär Elektro 220V, Oberleitung V Waschanlage Baugrund Vermessung Lärmschutz, Schallschutz Brandschutz Energieberatung Landschaftspflege Dipl.-Ing. Frank Umweltverträglichkeit Schröder SiGe-Koordination Ausführung Bauunternehmen Kalkulation Arbeitsvorbereitung Projektleitung Bauleitung Baustoffhändler Verkauf, Beratung

7 Bauherr Bauabteilung Projektsteuerung Genehmigung Stadt, Gemeinde Feuerwehr Landesbehörde Gewerbeaufsicht Kammern Versorger Ausführung Bauunternehmen Kalkulation Arbeitsvorbereitung Bauleitung Baustoffhändler Verkauf, Beratung Architektur Projektmanagement Tragwerk, Statik Parkplätze, Wege Straßen Wasser, Abwasser, Oberflächenentwässerung Lüftung, Sanitär, Klima, Heizung, Energie, Elektro Küche, Restaurant Baugrund Vermessung Schallschutz Brandschutz Wärmeschutz SiGe-Koordination IKEA Köln

8 Tragwerk, Statik Wasserbauliche Anlage Pflasterflächen Wege Elektro Baugrund Vermessung Landschaftspflege Umweltverträglichkeit SiGe-Koordination Ausführung Bauunternehmen Kalkulation Arbeitsvorbereitung Bauablaufplanung Bauleitung Abrechnung Seebrücke Eversand in Dorum Bauherr Bauabteilung Projektsteuerung Genehmigung Stadt, Gemeinde Landesbehörde Gewerbeaufsicht NLWK Wasser- und Schifffahrtsamt Umweltamt Denkmalschutz Versorger

9 Siedlungswasserbau Kläranlagenbau Rohrleitungsbau Tragwerk, Statik Wegebau Elektro Baugrund Vermessung SiGe-Koordination Projektsteuerung Ausführung Lieferant Bauunternehmen - Kalkulation - Arbeitsvorbereitung - Bauablaufplanung - Bauleitung - Abrechnung Schlussfiltration Kläranlage Oldenburg Genehmigung Stadt, Gemeinde Gewerbeaufsicht Untere Wasserbehörde Umweltamt Betreiber Bauherr Bauabteilung Betriebsleitung

10 Schüttgutumschlag Oldenburg Schüttgutlager Verkehrsanlage Regenwasserspeicher Gebäude Tankstelle Förderanlagen Hafenanlage Gleisanlage LKW-Waage Baugrund Vermessung Lärmschutz Staubschutz Entwässerung Elektro Betonqualität Bauüberwachung Arbeitssicherheit Bauherr Schüttgutumschlag Hafenbetrieb Bahnbetrieb Genehmigung Gewerbeaufsicht Stadt (6 Ämter) Wasserschifffahrtsamt Umweltamt Wasserbehörde Eisenbahnaufsicht Ver- / Entsorger Berufsgenossenschaft Prüfingenieur Ausführung Erdbau Spezialtiefbau Straßenbau Gleisbau Anlagenbau Kanalbau Betonbau Stahlbau Tankanlagenbau Elektro Sprinklerung.

11 Bauingenieure sind Teamplayer In Ruhe ansehen unter

Rotary Berufsinformation

Rotary Berufsinformation Fachhochschule Studium Privat- Hochschule Gesamt- Hochschule Universität Hochschule BW-Hochschule Berufliche Schwerpunkte Verkehrsanlagen Raumplanung Konstruktiver Ingenieurbau Wasserwirtschaft Wasserbau

Mehr

Berufe in der Baubranche. Bauingenieurwesen

Berufe in der Baubranche. Bauingenieurwesen Berufe in der Baubranche Bauingenieurwesen Inhalt Vorstellung Voraussetzungen und Kenntnisse Arbeitsalltag in der Planung Vergütung Perspektiven und Chancen Vorstellung (Person) Bernd Osterloh, 34 Jahre,

Mehr

Konstruktiver Ingenieurbau

Konstruktiver Ingenieurbau Fakultät Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieurbau Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau Pflicht- und Wahlpflichtmodule der Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbau im Grundfach- und Vertiefungsstudium

Mehr

Masterstudium "Bauingenieurwesen"

Masterstudium Bauingenieurwesen Masterstudium "Bauingenieurwesen" Auswahl von 2 Vertiefungsrichtungen (jeweils M1+M2) Konstruktiver Ingenieurbau 1 Konstruktiver Ingenieurbau 2 *) Geotechnik Bauprozessmanagement Verkehr & Mobilität Wasser

Mehr

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften Wahlfächer Weitere Informationen Fakultät für Bauingenieurwissenschaften Bau dir deine Zukunft...! Wahlfächer Semesterstunden Bauzeichnen Aufbaukurs 2 CAD Aufbaukurs 2 Chemie Aufbaukurs 2 Informatik Aufbaukurs

Mehr

Informationsveranstaltung. zur Vertiefungswahl BAUBETRIEBSWESEN. Univ.-Prof. Dr.-Ing. P. Jehle Dresden, 16. Januar 2014

Informationsveranstaltung. zur Vertiefungswahl BAUBETRIEBSWESEN. Univ.-Prof. Dr.-Ing. P. Jehle Dresden, 16. Januar 2014 Fakultät Bauingenieurwesen Institut für Baubetriebswesen Informationsveranstaltung zur Vertiefungswahl BAUBETRIEBSWESEN Univ.-Prof. Dr.-Ing. P. Jehle Dresden, 16. Januar 2014 Professur für Baubetriebswesen

Mehr

Praxissemester WS 2012/13

Praxissemester WS 2012/13 ADEN Hallensysteme GmbH Ritterstraße 52 66822 Lebach Weiland Bau GmbH Hauptstraße 29 54689 Irrhausen Tel.: 06550-9201-0 Fax: 06550-9201-26 Björnsen Beratende Ingenieure GmbH Maria Trost 3 56070 Koblenz

Mehr

Antrag auf Eintragung

Antrag auf Eintragung Brandenburgische Ingenieurkammer Schlaatzweg 1 14473 Potsdam Antrag auf Eintragung... Bitte genaue Eintragungsart (siehe Punkt 7) angeben 1. Antragsteller... Familienname... geboren am / in... Wohnanschrift

Mehr

BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr Dualer Studiengang Bauingenieurwesen BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr. 2007 Dualer Studiengang Bauingenieurwesen Fachhochschule Köln Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik Institut für Baubetrieb, Vermessung und Bauinformatik Prof.

Mehr

Bauingenieurwesen studieren Bachelor of Engineering

Bauingenieurwesen studieren Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen studieren Bachelor of Engineering Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Potsdam Planen, entwerfen, berechnen Bauprozesse organisieren Von den antiken römischen Aquädukten bis

Mehr

Sem. Pflichtmodule 5010 Abfallwirtschaft 2 - Vertiefte Abfallwirtschaft 6 Prüfungstermin 90011 ZKF Vertiefte Abfallwirtschaft 50% 3 15.02.

Sem. Pflichtmodule 5010 Abfallwirtschaft 2 - Vertiefte Abfallwirtschaft 6 Prüfungstermin 90011 ZKF Vertiefte Abfallwirtschaft 50% 3 15.02. Prüfungstermine Master of Science Bauingenieurwesen WS 2015/16 Anmeldezeitraum: 16.11. -27.11.15 Abmeldungen online bis eine Woche vor der jeweiligen Modulprüfung! Sem. Pflichtmodule 5010 Abfallwirtschaft

Mehr

2 Semester 4 Semester

2 Semester 4 Semester Bauingenieurausbildung an der Fachhochschule Erfurt Geschichtliche Entwicklung Erfurt ist seit 1392 Universitätsstadt Auch praxisorientierte Bildungsstätten haben in Erfurt Tradition: 1901 Königliche Baugewerbeschule

Mehr

Kerntechnik. Sicherheit in Betrieb und Rückbau

Kerntechnik. Sicherheit in Betrieb und Rückbau Kerntechnik Sicherheit in Betrieb und Rückbau Kerntechnik Vertrauen baut auf Erfahrung Die Energiewende in Deutschland ist beschlossene Sache. ZETCON Ingenieure begleitet den sicheren Betrieb bis zum endgültigen

Mehr

Studienplan Verkehrsbauwesen Wien/Sofia

Studienplan Verkehrsbauwesen Wien/Sofia Neufassung der Verordnung (vom 25.06.2002, kundgemacht im Mitteilungsblatt am 17. Juli 2002 unter Nr. 267-2001/02) der Studienkommission für Bauingenieurwesen gem. 59 Abs. 1 UniStG Die Studienkommission

Mehr

Brandenburgische Ingenieurkammer Körperschaft des öffentlichen Rechts Geschäftsstelle Schlaatzweg 1

Brandenburgische Ingenieurkammer Körperschaft des öffentlichen Rechts Geschäftsstelle Schlaatzweg 1 Brandenburgische Ingenieurkammer Körperschaft des öffentlichen Rechts Geschäftsstelle Schlaatzweg 1 14473 Potsdam Antrag an die Brandenburgische Ingenieurkammer auf Eintragung als... Bitte genaue Eintragungsart

Mehr

Masterstudium "Bauingenieurwesen"

Masterstudium Bauingenieurwesen Fakultät für Bauingenieurwesen www.bauwesen.tuwien.ac.at Masterstudium "Bauingenieurwesen" Auswahl von 2 Vertiefungsrichtungen (jeweils M1+M2) Konstruktiver Ingenieurbau 1 Konstruktiver Ingenieurbau 2

Mehr

Allgemeines zum Konstruktiven Ingenieurbau

Allgemeines zum Konstruktiven Ingenieurbau Allgemeines zum Konstruktiven Ingenieurbau Brücken, Hochhäuser, Kraftwerke, Industrie- und Ausstellungshallen sind Beispiele von Bauwerken, die von Bauingenieuren der Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau

Mehr

Gesamtdienstleister für Bahninfrastruktur. Beratung, Planung, Projektierung

Gesamtdienstleister für Bahninfrastruktur. Beratung, Planung, Projektierung Gesamtdienstleister für Bahninfrastruktur Beratung, Planung, Projektierung Gesamtdienstleister für Bahninfrastruktur Die Bahninfrastruktur ist ein komplexes System, in dem alle Elemente präzise aufeinander

Mehr

Kompetenzzentrum Hochleistungsstrassen. Schweiz, Deutschland, Slowakei

Kompetenzzentrum Hochleistungsstrassen. Schweiz, Deutschland, Slowakei Kompetenzzentrum Hochleistungsstrassen Schweiz, Deutschland, Slowakei 1 Instandsetzung A1/A7 Erneuerung der Autobahnen A1 und A7: Trassee, Lärmschutz, Entwässerung, rund 40 Kunst bauten, Neubau von 7 Strassenabwasserbehandlungsanlagen.

Mehr

Architektur. Räume erschaffen

Architektur. Räume erschaffen Architektur Räume erschaffen Architektur Mehr als Architektur Für unsere Auftraggeber entwickeln wir qualitative und individuelle Lösungen. Ob Neubau, Bauen im Bestand oder Denkmalsanierung: Wir haben

Mehr

Bauingenieurwesen Dual studieren Bachelor of Engineering

Bauingenieurwesen Dual studieren Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen Dual studieren Bachelor of Engineering Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Potsdam Planen, entwerfen, berechnen Bauprozesse organisieren Von den antiken römischen Aquädukten

Mehr

Anerkennung von Prüfungsleistungen beim Fachwechsel Bauingenieurwesen PO'99 Bau- und Umweltingenieurwesen PO'09

Anerkennung von Prüfungsleistungen beim Fachwechsel Bauingenieurwesen PO'99 Bau- und Umweltingenieurwesen PO'09 Studiendekanat Bauingenieurwesen Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie Studiendekanat Bauingenieurwesen Anerkennung von Prüfungsleistungen beim Fachwechsel Bauingenieurwesen PO'99 Bau- und Umweltingenieurwesen

Mehr

Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Diplomstudiengang. Bauingenieurwesen. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden.

Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Diplomstudiengang. Bauingenieurwesen. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Fakultät Bauingenieurwesen/ Architektur Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Diplomstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Vom 18. September 2014

Mehr

2. Semester Vorlesungsbeginn:

2. Semester Vorlesungsbeginn: 2. Semester Vorlesungsbeginn: 07.04.2014 Technisches Englisch (W) Beppler-Spahl 1/1.18 Baustoffkunde Landwehrs Tutorium Statik Tutoren Bauphysik I Lorenz Verkehrswesen I Wasserbau I Baukonstruktion Tutorium

Mehr

Bestimmungen. für den. Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 3. B.

Bestimmungen. für den. Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 3. B. Bestimmungen für den Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 3 B. Besonderer Teil 40-BM/b Vorpraktikum 41-BM/b Aufbau des Studiengangs 42-BM/b

Mehr

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. Statik I VL Gr. B Berner Raum 1/1.16. Statik I VL Gr. A Berner. Mathe. I VL Gr. B Wenisch Raum HG 067

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. Statik I VL Gr. B Berner Raum 1/1.16. Statik I VL Gr. A Berner. Mathe. I VL Gr. B Wenisch Raum HG 067 1. Semester Technisches Englisch (W) Beppler-Spahl Vermessung I (VL) B. Müller LW 201 Baustoffkunde I Landwehrs Mathe. I VL Gr. A Wenisch Statik I VL Gr. B 1/1.16 Mathe. I VL Gr. B Wenisch HG 067 Statik

Mehr

Ingenieurwasserbau. Erfolgslösungen: unser Element

Ingenieurwasserbau. Erfolgslösungen: unser Element Ingenieurwasserbau Erfolgslösungen: unser Element Ingenieurwasserbau Wissen zum Nutzen aller Wasser ist nicht nur eine beeindruckende Naturgewalt, alles Leben hängt davon ab. Der einzigartigen Herausforderung,

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS AM BADERBERG IN FRANKENBERG

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS AM BADERBERG IN FRANKENBERG TRAGWERKSPLANUNG - HOCHBAU REVITALISIERUNG WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS AM BADERBERG IN FRANKENBERG WGF-Wohnungsgesellschaft mbh Frankenberg Sachsen Revitalisierung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Integration

Mehr

Photovoltaik. Beratung, Planung, Expertise

Photovoltaik. Beratung, Planung, Expertise Photovoltaik Beratung, Planung, Expertise 1 Dachintegrierte PV-Anlagen (CH) 1 2 3 4 5 6 Planung und Bauleitung von zahlreichen dachintegrierten PV-Anlagen zwischen 20 kwp und 300 kwp im Zeitraum 1991 2009.

Mehr

Äquivalenzlisten für den Wechsel von der BPO 10 zur BPO 13 im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesens (B.Sc.)

Äquivalenzlisten für den Wechsel von der BPO 10 zur BPO 13 im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesens (B.Sc.) Äquivalenzlisten für den Wechsel von der BPO 10 zur BPO 1 im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesens (B.Sc.) Fachrichtung Bauingenieurwesen nach BPO vom 1.10.2010 sowie der dritten Mechanik

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Bauingenieurwesen Stand: 23.05.2007

Mehr

ORIENTIERUNGSRICHTLINIE. Baumeisterbefähigungsprüfung

ORIENTIERUNGSRICHTLINIE. Baumeisterbefähigungsprüfung ORIENTIERUNGSRICHTLINIE für Kandidaten Baumeisterbefähigungsprüfung zum Prüfungsstoff Modul 1 / Grundlagen der schriftlichen und mündlichen Prüfung für das Baumeistergewerbe (Stichtag Februar 2011) 01.06.2016

Mehr

Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung

Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung Stellenangebot Bauzeichner/in Tragwerksplanung KONZIPIEREN PLANEN BETREUEN STELLENANGEBOT Wir suchen für unser Kamenzer Büro eine/n motivierte/n Bauzeichner/in (m/w) mit zwei - drei Jahren Berufserfahrung

Mehr

DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUFÜHRUNG HOCHBAU TIEFBAU DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUPLANUNG ARCHITEKTUR INGENIEURBAU DIPL. BAULEITER/-IN HFP HOCHBAU TIEFBAU

DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUFÜHRUNG HOCHBAU TIEFBAU DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUPLANUNG ARCHITEKTUR INGENIEURBAU DIPL. BAULEITER/-IN HFP HOCHBAU TIEFBAU IHR NÄCHSTER KARRIERESCHRITT DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUFÜHRUNG DIPL. TECHNIKER/-IN HF BAUPLANUNG ARCHITEKTUR INGENIEURBAU DIPL. BAULEITER/-IN HFP FACHBEREICH BAUTECHNIK IHRE ANSPRECHPARTNER Rolf Kümin

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis Vorarbeiter-Ausbildung an der BAUAkademie OÖ Der Vorarbeiter ist die Führungskraft von Kleinbaustellen

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung Lesefassung

Studien- und Prüfungsordnung Lesefassung Schellingstrasse 4 D-70174 T +49 (0)711 896 0 F +49 (0)711 896 666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Lesefassung Bauingenieurwesen Stand:.06.016

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis Vorarbeiter-Ausbildung an der BAUAkademie OÖ Der Vorarbeiter ist die Führungskraft von Kleinbaustellen

Mehr

Vorstellung Vertiefungsrichtungen Wirt.-Ing. Bau Baubetrieb und Geotechnik

Vorstellung Vertiefungsrichtungen Wirt.-Ing. Bau Baubetrieb und Geotechnik Vorstellung Vertiefungsrichtungen Wirt.-Ing. Bau Baubetrieb und Geotechnik Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen Vorstellung der Vertiefungsrichtung Baubetrieb und Geotechnik 2 Die Vertiefungsrichtung

Mehr

Risikoanalyse Architekt / Ingenieur

Risikoanalyse Architekt / Ingenieur Risikoanalyse Architekt / Ingenieur Interessent : E-Mail: Homepage: Telefon: Telefax: Weitere rechtlich selbständige Niederlassungen: Berufsausbildung der Verantwortlichen: (bei mehreren Partnern eines

Mehr

1. Unternehmensorganisation

1. Unternehmensorganisation Unternehmensprofil 1. Unternehmensorganisation Bohn Ingenieure GmbH Stammbüro Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : bayreuth@bohn-ingenieure.de

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis

AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER. HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis AUSBILDUNG ZUM BAU-VORARBEITER HOCHBAU TIEFBAU - HOLZBAU 3-wöchiger Lehrgang mit Abschlusszeugnis Vorarbeiter-Ausbildung an der BAUAkademie OÖ Der Vorarbeiter ist die Führungskraft von Kleinbaustellen

Mehr

Bauingenieurwesen (B. Eng.)

Bauingenieurwesen (B. Eng.) Studiengang Bauingenieurwesen Bachelor of Engineering (B. Eng.) www.htwg-konstanz.de/bib Bauingenieurwesen (B. Eng.) Vertiefungsrichtungen: Konstruktiver Ingenieurbau Wasser- und Verkehrswesen Baubetrieb

Mehr

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan 20..2011 Studienabschnitte 1 2 3 4 6 7 Grundstudium a) 120 30 30 30 30 Mathemat./naturwissenschaftl./techn. Grundlagen: B011n MAT 1

Mehr

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan

Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen (regulär) FH Köln Studienplan Studienabschnitte Grundstudium a) 120 30 30 30 30 Mathemat./naturwissenschaftl./techn. Grundlagen: B011n MAT 1 Mathematik I 5 5 B012n

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2016/17

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2016/17 1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 201/1 1 :00 - : Bletz-Mühldorfer 2 : - :30 3 : - :30 Bathon 10 - Technische Mechanik 10 - Grundlagen der Bauphysik H1 1 - Mathematik-Übung Gruppe A :30 -

Mehr

Studienbeginn ab dem WS 2015/16 (Semester 1, 3 und 5) Studienplan Wintersemester 2017/18

Studienbeginn ab dem WS 2015/16 (Semester 1, 3 und 5) Studienplan Wintersemester 2017/18 Studienbeginn ab dem WS 2015/16 ( 1, 3 und 5) Studienplan Wintersemester 2017/18 für den Bachelorstudiengang Bauwesen Grundlagen: Rahmenprüfungsordnung für die Fachhochschulen (RaPO) in der Fassung vom

Mehr

Stahl & Glas. Kompetent eingesetzt

Stahl & Glas. Kompetent eingesetzt Stahl & Glas Kompetent eingesetzt 1 2 Herausfordernd Stahl und Glas sind konsequent in ihren Eigenschaften und lassen keine Ungenauigkeiten zu. Sie verlangen deshalb profunde Materialkenntnisse. So erfordern

Mehr

Fachrichtung Bauwesen, Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen: Übersicht

Fachrichtung Bauwesen, Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen: Übersicht Fachrichtung Bauwesen, Studiengang Bauwirtschaftsingenieurwesen: Übersicht 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester Modulbezeichnung SWS C SWS C SWS C SWS C SWS C SWS C TH

Mehr

Bestimmungen. für den. Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 4. B.

Bestimmungen. für den. Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 4. B. Bestimmungen für den Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 4 B. Besonderer Teil 40-BM/b Vorpraktikum 41-BM/b Aufbau des Studiengangs 42-BM/b

Mehr

Stellenangebot Bauingenieur/in Tief- und Straßenbau

Stellenangebot Bauingenieur/in Tief- und Straßenbau Stellenangebot Bauingenieur/in Tief- und Straßenbau KONZIPIEREN PLANEN BETREUEN STELLENANGEBOT Für die Verstärkung und langfristige Weiterentwicklung der Tief- und Straßenbauabteilung der Planungsgruppe

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 2018 Stand: siehe unten

1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 2018 Stand: siehe unten 1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 201 1 :1 - :00 Bletz-Mühldorfer 2 :00 - : :00 - : Bathon Geldmacher 00 - Grundlagen der Bauphysik Kirillova / Khay, 0 - Mathematik-Übung Gruppe A und B :

Mehr

Studienrichtung Architektur

Studienrichtung Architektur Studienrichtung Architektur Neuer Studienplan - 1. Abschnitt 180 SStd. Aus dem Fach 1 102 SStd. Verschiebung/ Streichung Anmerkung Architekturkonzeption und Entwurf Entwurfsprojekt KU 12 SStd. Architekturentwurf

Mehr

Fachschule für Techniker für Maschinenbau-, Elektro-, Mechatronik-, Bau- und Holztechnik sowie für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Fachschule für Techniker für Maschinenbau-, Elektro-, Mechatronik-, Bau- und Holztechnik sowie für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Rudolf-Diesel-Berufsfachschule Rudolf-Diesel-Technikum Augsburg Technischer Assistent für Informatik Fachschule für Techniker für Maschinenbau-, Elektro-, Mechatronik-, Bau- und Holztechnik sowie für Sanitär-,

Mehr

Risikofragebogen für Architekten, Bauingenieure

Risikofragebogen für Architekten, Bauingenieure 1 Unternehmen 1.1 Firma 1.2 Ansprechpartner 1.3 Straße 1.4 PLZ, Ort 1.5 Telefon-Anschluss Fax Anschluss 1.6 E-Mail Homepage 1.7 Unternehmen besteht seit 1.8 Weitere unselbstständige Betriebsstätten/Niederlassungen

Mehr

T r i n k w a s s e r v e r s o r g u n g

T r i n k w a s s e r v e r s o r g u n g Was können wir für Sie tun? T r i n k w a s s e r v e r s o r g u n g Auszug aus unserem Leistungsspektrum Trinkwasser Wassertechnik Wassertechnische Berechnungen Wasserversorgungsnetze Bauwerke der Wasserversorgung,

Mehr

Duales Studium Bauingenieurwesen

Duales Studium Bauingenieurwesen Anlage 3 Duales Studium Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau) im Praxisverbund Bau-ABC Rostrup / Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften Campus Suderburg Landesfachabteilung Leitungsbau vorgestellt

Mehr

Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung

Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung KONZIPIEREN PLANEN BETREUEN STELLENANGEBOT Für die Verstärkung und langfristige Weiterentwicklung der Abteilung Tragwerksplanung der Planungsgruppe Neumann

Mehr

ERD- UND ABBRUCHARBEITEN. M6 Budapest-Dunajvaros. Dipl. Ing. Wiesner Bauwirtschaft und Projektmanagement VO, 2010 Seite 2 ERD- UND ABBRUCHARBEITEN

ERD- UND ABBRUCHARBEITEN. M6 Budapest-Dunajvaros. Dipl. Ing. Wiesner Bauwirtschaft und Projektmanagement VO, 2010 Seite 2 ERD- UND ABBRUCHARBEITEN ERD- UND ABBRUCHARBEITEN ERD- UND ABBRUCHARBEITEN Bauwirtschaft und Projektmanagement Ausgewählte Bauprojekte Dipl.-Ing. Wolfgang Wiesner Seite 1 M6 Budapest-Dunajvaros Seite 2 M6 Budapest-Dunajvaros Seite

Mehr

Studienbeginn ab dem WS 2015/16 (Semester 2, 4 und 6) Studienplan Sommersemester 2018

Studienbeginn ab dem WS 2015/16 (Semester 2, 4 und 6) Studienplan Sommersemester 2018 Studienbeginn ab dem WS 2015/16 ( 2, 4 und 6) Studienplan Sommersemester 2018 für den Bachelorstudiengang Bauwesen Grundlagen: Rahmenprüfungsordnung für die Fachhochschulen in Bayern (RaPO) in der jeweils

Mehr

Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen und Text: Studiengang Gestaltung: Studiengang Architektur & Interessieren Sie sich für mathematisch-naturwissenschaftliche Zusammenhänge? Möchten Sie in Ihrer Ausbildung lernen, wie Sie kreative Lösungen

Mehr

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG AMTLICHE BEKANNTMACHUNG NUMMER 2017/118 SEITEN 1 - DATUM 19.0.2017 REDAKTION Sylvia Glaser Berichtigung der studiengangspezifischen Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen der Rheinisch-Westfälischen

Mehr

Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU. E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer. Vor- und Familiennname...

Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU. E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer. Vor- und Familiennname... PRÜFUNGSPROTOKOLL Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU Prüfungsprotokoll-Nr.... E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer Vor- und Familiennname... Datum, Ort und

Mehr

Curriculum des Studiengangs Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau) im Praxisverbund

Curriculum des Studiengangs Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau) im Praxisverbund Curriculum des Studiengangs Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau) im Praxisverbund odul und zugehörige 1.1 Ausbildungssemester 1 --- 0 900 0 Buczek 2.1 Ausbildungssemester 2 --- 0 900 0 Buczek 3.1 Ingenieurgrundlagen

Mehr

Besonderer Teil für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen

Besonderer Teil für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen Prüfungsordnung der Fakultät Bauwesen vom 08.07.2010 Besonderer Teil für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen Fakultät Bauwesen HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Fachhochschule

Mehr

Änderungssatzung zur Studienordnung für den ingenieurwissenschaftlichen Diplomstudiengang Bauingenieurwesen an der Universität Leipzig (DSO BING UL)

Änderungssatzung zur Studienordnung für den ingenieurwissenschaftlichen Diplomstudiengang Bauingenieurwesen an der Universität Leipzig (DSO BING UL) 3/8 Universität Leipzig Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Änderungssatzung zur Studienordnung für den ingenieurwissenschaftlichen Diplomstudiengang Bauingenieurwesen an der Universität Leipzig (DSO

Mehr

Marko, Zarm (5 Jahre Berufserfahrung) Bild. Ausbildung Diplom Bauingenieur (FH)

Marko, Zarm (5 Jahre Berufserfahrung) Bild. Ausbildung Diplom Bauingenieur (FH) Dipl. Ing.(FH) Dipl. -Wirtsch. Ing.(FH) Marko Zarm 1 Marko, Zarm (5 Jahre Berufserfahrung) Bild Ausbildung Diplom Bauingenieur (FH) Schwerpunkt Konstruktiver Ingenieurbau Diplom Wirtschaftsingenieur (FH)

Mehr

IDN. Tätigkeitsfelder. Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Seite 1 von 5. Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Mannesmannstrasse Duisburg

IDN. Tätigkeitsfelder. Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Seite 1 von 5. Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Mannesmannstrasse Duisburg Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Mannesmannstrasse 161 47259 Duisburg IDN Ingenieurbüro DOMKE Nachf. Gesellschaft Beratender Ingenieure für Bauwesen VBI Prüfingenieure für Baustatik Tätigkeitsfelder Seite 1

Mehr

INGENIEURGRUPPE BAUEN

INGENIEURGRUPPE BAUEN INGENIEURGRUPPE BAUEN Ingenieurbau 1 Brücken 3 4 2 7 5 8 16. Straßenbrücke über den Rhein im Zuge der B10 bei Maxau: Nachrechnung 2 Straßenbrücke im Zuge der B3/B36 über die Murg, Badener Brücke, Rastatt:

Mehr

Bestimmungen. für den. Studiengang Bauingenieurwesen. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Bestimmungen. für den. Studiengang Bauingenieurwesen. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) und C Bestimmungen für den Studiengang Bauingenieurwesen Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) Version 3 ab 01.03.008 40-BI/B Vorpraktikum 41-BI/B Aufbau des Studiengangs 4-BI/B Praktisches Studiensemester

Mehr

10/2000 Mitteilungen Amtsblatt der BTU Cottbus I N H A L T

10/2000 Mitteilungen Amtsblatt der BTU Cottbus I N H A L T 10/2000 Mitteilungen Amtsblatt der BTU Cottbus 22.05.2000 I N H A L T Seite 1. Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung 2 des Studienganges Bauingenieurwesen der Brandenburgischen Technischen Universität

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 2017 Stand: siehe unten

1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 2017 Stand: siehe unten 1. Semester BA Bauingenieurwesen Sommersemester 201 1 :00 - : Kühne Bletz-Mühldorfer 2 : - :30 3 : - :30 Bathon 10 - Technische Mechanik 10 - Grundlagen der Bauphysik Kirillova / Khay 1 - Mathematik-Übung

Mehr

Exzellenz im Tunnelbau. Beratung, Planung, Ausführung

Exzellenz im Tunnelbau. Beratung, Planung, Ausführung Exzellenz im Tunnelbau Beratung, Planung, Ausführung Exzellenz im Tunnelbau Der Tunnelbau gehört nach wie vor zu den grossen Herausforderungen für Ingenieure. Tunnels werden heute vor allem in dicht besiedelten

Mehr

S T U N D E N P L A N Studiengang Bauingenieurwesen B.Sc. - SPO 2014

S T U N D E N P L A N Studiengang Bauingenieurwesen B.Sc. - SPO 2014 1. Semester Lehrveranstaltungen: 09.10.2017-03.02.2018 (Beginn A - Wo) Prüfungszeitraum 1 : 12.02. - 24.02.2018 Prüfungszeitraum 2 : 19.03. - 31.03.2018 A/B SE-1/2 A/B UE-1 A Ü1 B Ü2 A/B SE-3 A/B UE-1

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2017/18 Stand: siehe unten

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2017/18 Stand: siehe unten 1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 201/1 1 :1 - :00 Geldmacher Bletz-Mühldorfer 2 :00 - : :00 - : Bathon 00 - Technische Mechanik 00 - Grundlagen der Bauphysik Kirillova / Khay,D0 0 - Mathematik-Übung

Mehr

Klausuren für den 2. Prüfungszeitraum

Klausuren für den 2. Prüfungszeitraum Fachgebiete Stahlbau / Baubetrieb / Verschiedene Montag, 21.09.2015 Mathematik - SU 1 Schmidt 10:00 120 T 302 Schmidt Vermessung - Ü 1 Miri 09:00 T 304 Miri Mathematik / Numerik 2 Schmidt 12:30 120 T 302

Mehr

Studienrichtung Architektur Neuer Studienplan - 1. Abschnitt

Studienrichtung Architektur Neuer Studienplan - 1. Abschnitt Studienrichtung Architektur Neuer Studienplan - 1. Abschnitt 180 SStd. Aus dem Fach 1 102 SStd. Architekturkonzeption und Entwurf Entwurfsprojekt KU 12 SStd. Architekturentwurf I/1-Projekt I KE 16 SStd.

Mehr

BERECHNUNGSNORMEN BRÜCKENBAU

BERECHNUNGSNORMEN BRÜCKENBAU Seite: 1 / 5 BERECHNUNGSNORMEN BRÜCKENBAU Bearbeiter: Dipl.-Ing. Reiter Stand: Nov 2005 Verfasser: Dipl.-Ing. Hubert REITER Stand: Jan 2009 BRÜCKEN- & TUNNELBAU Seite: 2 / 5 NORMEN Nachfolgend sind die

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2017/18 Stand: siehe unten

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2017/18 Stand: siehe unten 1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 201/1 1 :1 - :00 Bletz-Mühldorfer 2 :00 - : :00 - : Bathon 10 - Technische Mechanik 10 - Grundlagen der Bauphysik Kirillova / Khay,D0 1 - Mathematik-Übung

Mehr

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt. technik und Bauphysik, für Verkehrsbau, Geotechnik,

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt. technik und Bauphysik, für Verkehrsbau, Geotechnik, Studien und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Coburg (SPO B BI) Vom 5. August 2007 Auf Grund von.13 Abs.1, 58

Mehr

Bauingenieur/in Plus

Bauingenieur/in Plus Bauingenieur/in Plus 1 Studium zum/zur Bauingenieur/in Plus bei Stingel Neuer praxisorientierter dualer Studiengang Zusammenarbeit mit der Hochschule Biberach Das Angebot "Bauingenieurstudium + Ausbildung"

Mehr

Amtliche Mitteilung. Inhalt

Amtliche Mitteilung. Inhalt Amtliche Mitteilung 33. Jahrgang, Nr. 29 1. März 2012 Seite 1 von 7 Inhalt Studienordnung für den Bachelor-Studiengang Umweltingenieurwesen - Bau (Environmental Civil Engineering) des Fachbereichs III

Mehr

Kundmachung der Wirtschaftskammer Österreich vom 30.1.2004. (gemäß 22a GewO 1994) www.wko.at/verordnungen

Kundmachung der Wirtschaftskammer Österreich vom 30.1.2004. (gemäß 22a GewO 1994) www.wko.at/verordnungen Kundmachung der Wirtschaftskammer Österreich vom 30.1.2004 (gemäß 22a GewO 1994) www.wko.at/verordnungen Verordnung: Zimmermeister-Befähigungsprüfungsordnung Verordnung der Wirtschaftskammer Österreich

Mehr

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2016/17

1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 2016/17 1. Semester BA Bauingenieurwesen Wintersemester 201/1 1 :00 - : Bletz-Mühldorfer 2 : - :30 3 : - :30 Bathon 00 - Technische Mechanik 00 - Grundlagen der Bauphysik D31/31 0 - Mathematik-Übung Gruppe A :30

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft im 3./5. Semester Bachelor Studiendekan: Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner Institut für Baubetriebslehre Agenda Programmüberblick Informationsveranstaltung

Mehr

Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Bauingenieurwesen

Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Bauingenieurwesen Stand 2014-05-21, Wolfgang Breit Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau Fachbereich Fachbereich TU Kaiserslautern, Masterstudiengang Konstruktiver Ingenieurbau - 1 - Master-Studium Team Team Stahlbeton-

Mehr

Das Curriculum, die Umrechnungstabelle und mehr Info gibt es auf: Das neue Curriculum gilt bereits seit 01.10.2013

Das Curriculum, die Umrechnungstabelle und mehr Info gibt es auf: Das neue Curriculum gilt bereits seit 01.10.2013 Studienvertretung & Fakultätsvertretung Bauingenieurwesen Karlsplatz 13/095, A-1040 Wien +43-1-58801-49559 www.fachschaft.biz biz@tuwien.ac.at facebook.com/biz.tuwien.biz Bau-Ingenieur-Zentrum Fachschaft

Mehr

DER BAU. Werde Bauingenieur! INGENIEUR. Beruf mit Zukunft

DER BAU. Werde Bauingenieur! INGENIEUR. Beruf mit Zukunft Werde Bauingenieur! Was glaubt Ihr? Ingenieur? Ingenieur? Folie 2 Viele Menschen haben kein Bild davon, was genau ein Ingenieur eigentlich macht. Seht selbst: Wer bin ich? Was mache ich? Folie 3 Die Zeichnung

Mehr

Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung

Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung Stellenangebot Bauingenieur/in Tragwerksplanung KONZIPIEREN PLANEN BETREUEN STELLENANGEBOT Für die Verstärkung und langfristige Weiterentwicklung der Planungsgruppe Neumann GmbH in Kamenz suchen wir ab

Mehr

Studienplan: Diplom-Ingenieur-Pädagoge/-in Hauptfach: Bautechnik

Studienplan: Diplom-Ingenieur-Pädagoge/-in Hauptfach: Bautechnik Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik Prüfungsausschuss für den Studiengang Diplom-Ingenieur-Pädagogik Vorsitzender: Prof. Dr. G. Gidion Studienplan: Diplom-Ingenieur-Pädagoge/-in Hauptfach:

Mehr

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences. Mitteilungsblatt Nr. 77. Studienordnung des Studienganges Bauingenieurwesen DIE PRÄSIDENTIN

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences. Mitteilungsblatt Nr. 77. Studienordnung des Studienganges Bauingenieurwesen DIE PRÄSIDENTIN FACHHOCHSCHULE LAUSITZ University of Applied Sciences Mitteilungsblatt Nr. 77 Studienordnung des Studienganges Bauingenieurwesen DIE PRÄSIDENTIN 05.09.2002 Die Studienordnung (SO) für den Studiengang Bauingenieurwesen

Mehr

Begrüßung der Erstsemester des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Fachrichtung Bauingenieurwesen

Begrüßung der Erstsemester des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Fachrichtung Bauingenieurwesen Begrüßung der Erstsemester des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Bauingenieurwesen 1 Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Bau Semester Summe: 210 CP VII Bachelorarbeit (12 CP) Berufspraktische

Mehr

Herzlich willkommen! Buxtehude, den 06.05.2009

Herzlich willkommen! Buxtehude, den 06.05.2009 Herzlich willkommen! 1 Buxtehude, den 06.05.2009 1 neu 2 Hochschule 21 als Hochschule der Region Die Hochschule 21 ist durch ihre Gesellschafter fest in der Region verankert: IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum

Mehr

Fassadensanierung im Holzbausystem. TES Energy Facade. Sporthalle am Schulzentrum Leutkirch

Fassadensanierung im Holzbausystem. TES Energy Facade. Sporthalle am Schulzentrum Leutkirch Fassadensanierung im Holzbausystem TES Energy Facade Sporthalle am Schulzentrum Leutkirch Dipl.-Ing. (FH) Dieter Herz Geschäftsführer - 1 - Wohngebäude Nicht-Wohngebäude Altbau / Neubau Statik Wärmeschutz

Mehr

Studiengang: Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau), B.Eng. Stand: 17.03.2011

Studiengang: Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau), B.Eng. Stand: 17.03.2011 Studiengang: Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau), B.Eng. Stand: 17.0.011 Studienbeginn zum WS Bachelor Bauingenieurwesen (Wasser- und Tiefbau) Sem. 7 Praxisprojekt Bachelor-Arbeit & Kolloquium 6 Leitungsbau

Mehr

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes 1 Gemäß 37 Satz 2 i. V. m. 15 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 SAIG gibt sich die Saarländische Ingenieurkammer nachfolgende Fortbildungsordnung. Präambel Die

Mehr

Bohn Ingenieure GmbH

Bohn Ingenieure GmbH Unternehmensprofil - 2 - Unternehmensdaten Kontakte: Bohn Ingenieure GmbH Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : info@bohn-ingenieure.de

Mehr

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination Ausführung Neubau Druckrohrleitung KA Lintel, Osterholz-Scharmbeck laufend seit 07/2011, Rohrvortrieb, HZ-Bohrung, Wasserbau Osterholzer Stadtwerke

Mehr

BUNG WIR VERBINDEN MENSCHEN. Wir begleiten Bauprojekte von der ersten Idee über die Planung und Bauüberwachung bis hin zur Erhaltung des Bestandes

BUNG WIR VERBINDEN MENSCHEN. Wir begleiten Bauprojekte von der ersten Idee über die Planung und Bauüberwachung bis hin zur Erhaltung des Bestandes WIR VERBINDEN MENSCHEN Wir begleiten Bauprojekte von der ersten Idee über die Planung und Bauüberwachung bis hin zur Erhaltung des Bestandes Konstruktiver Ingenieurbau bei der Unternehmensgruppe www.bung-gruppe.de

Mehr

Anhang: MODULVERZEICHNIS Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014

Anhang: MODULVERZEICHNIS Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014 Anhang: MODULVERZEICHNIS BachelorStudiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014 Semester B1.2 Math.physik. Grlagen I B1.21 Physik / Bauphysik 1 B1.22 Mathematik 1 B1.3 Angew.naturw. Grlagen I B1.31

Mehr

HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN

HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN HAUPTVERBAND DER GERICHTSSACHVERSTÄNDIGEN Landesverband Steiermark und Kärnten 8020 Graz, Griesgasse 10; Tel +43(0) 316 / 71 10 18, Fax +43(0) 316 / 71 10 18 / 20 Bassa Gerhard Geburtsjahr: 1980 Beruf:

Mehr