Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art Anschlussmodul Erweiterung SB Art Timer für Anschlussmodul PL Art.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art Anschlussmodul Erweiterung SB Art Timer für Anschlussmodul PL Art."

Transkript

1 Technisches Datenblatt Anschlussmodul Master PL Art Anschlussmodul Erweiterung SB Art Timer für Anschlussmodul PL Art Abb. 2: Anschlussmodul Erweiterung Abb. 1: Anschlussmodul Master 6 Zonen, 230 V Abb. 3: Timer für Master Anschlussmodul Master PL (Art ): Anwendung Ermöglicht die zeitsparende Verbindung von elektrothermischen Stellantrieben und Raumthermostaten der WEM Wandheizung. Die großzügigen Zwischenräume zwischen den einzelnen Klemmen lassen ein gutes Arbeiten zu. Die Symbole an den einzelnen Klemmen verhindern unnötige Fehlerquellen bei Verdrahtungsarbeiten. Durch die Modulbauweise lassen sich mehrere Anschlussmodule steckbar kombinieren. Stand WEM Wandheizung GmbH 1

2 Funktion Der MASTER-PL ist ein Anschlussmodul mit integrierter Pumpenlogik. Es ermöglicht eine einfache Verdrahtung zwischen Raumthermostaten und den dazugehörigen Stellmotoren im Verteilerschrank. Alle Anschlüsse für die Verkabelung eines Wandheizsystems sind vorhanden. Es können max. 6 Raumthermostate mit den zugewiesenen Stellantrieben verbunden werden. Der Betriebsstatus wird mit Leuchtdioden angezeigt. Mit Hilfe der Anschlüsse A und B lässt sich die Steuerleitung von Thermostaten über eine externe Zeitschaltuhr ansteuern. Sobald eine Zone Wärme benötigt, wird ein Relais (Pumpenlogik) mit 2 potentialfreien Kontakten aktiviert (Pumpe, Boiler oder ähnliches Anschlussgerät). Die Montage erfolgt direkt auf einer Wand oder auf einer DIN Schiene. Tech. Daten Master PL Betriebsspannung: 230 V, 50 Hz +/- 10% Betriebstemperatur: 0-50 C 1 Anzahl Zonen: 6 (max. 4 Antriebe/Zone) Max. Anzahl Antriebe: 24 x 230 V Schaltausgang für Umwälzpumpe: 2 x Relais potentialfrei, max. 8 A Schutzart: Schutzklasse II IP 30 Abmessung (H x B x T): 88 x 225 x 58 mm Farbe: RAL 9010 Abmessungen (Höhe / Länge): 225 mm 187 mm 58 mm 88 mm 78 mm Stand WEM Wandheizung GmbH 2

3 Anschlussmodul für 1 Master PL: 2 potentialfreie Kontakte max. 8 Amps je Kontakt. Für Pumpe oder Kessel. 1 = L geschaltet 2 = L 4 = N A = Steuerleitung B = Steuerleitung Anschluss Timer Stand WEM Wandheizung GmbH 3

4 Anschlussmodul Erweiterung SB (Art ): Funktion Das Modul SB ist ein Erweiterungsmodul für die Verdrahtung von Raumthermostate und Stellmotoren. Das 4 Zonen Modul SB ist zur Erweiterung des Anschlussmoduls Master PL vorgesehen. Am Erweiterungsmodul können je Zone ein Raumthermostat und max. 4 Stellmotoren angeschlossen werden. Die genaue Anzahl der Stellmotoren richtet sich nach der Gesamtleistungsaufnahme der Module (siehe technische Daten). Die Betriebsstatusanzeige wird mittels Leuchtdioden angezeigt. Direkte Wandmontage oder Montage auf DIN Schiene. Tech. Daten Master PL Betriebsspannung: 230 V, 50 Hz +/- 10% Betriebstemperatur: 0-50 C 1 Anzahl Zonen: 4(max. 4 Antriebe/Zone) Max. Anzahl Antriebe (1 Master + SB): 24 x 230V + 16 X 230 V Zeit Steuerleitung: Keine Schutzart: Schutzklasse II IP 30 Abmessung (H x B x T): 88 x 160 x 58 mm Farbe: RAL 9010 Abmessungen (Höhe / Länge): 160 mm 123 mm 58 mm 88 mm 78 mm Stand WEM Wandheizung GmbH 4

5 RT-EL Master RT-WP RT-EL NC 230V / Max. 24 SB RT-D 1 = L geschaltet 2=L 4=N RT-D Anschlussmodul für 1 Master PL und eine Erweiterung SB: Stand WEM Wandheizung GmbH 5

6 Timer für Anschlussmodul PL (Art ): Funktion Der Timer ermöglicht eine komplexe Programmierung des Anschlussmoduls. Er bietet eine programmierbare Timerfunktion für 2 Zeitgruppen A und B und hat integrierte Anwenderprogramme davon 9 fix und 2 frei programmierbar. Er ist mit einem intelligenten Prozessor ausgestattet und hat ein digitales Display zur Programm, Zeit und Funktionsanzeige. Bei Stromausfall bleiben Uhrzeit und Programmierung erhalten. Die Tasten können gesperrt werden (Kindersicherung).Direkte Wandmontage oder Montage auf DIN Schiene. 1 Display 1: Menü Betriebsart 2: Wochentag 3: Uhrzeit 4: Grafische Anzeige des aktuellen Programms 5: Zeit- / Temperaturkanal A oder B Betriebsarten Mit den Tasten lässt sich die Betriebsart im Menü ändern. Menü Uhrzeit einstellen: In diesem Menü stellen Sie die aktuelle Uhrzeit ein. Stellen Sie mit +/- 00:23 OK drücken die Minuten ein Stellen Sie mit +/- die Stunden ein 08:23 OK drücken Stellen Sie mit +/ OK drücken den Wochentag ein 08:23 Betriebsart AUTOMATIK: Automatischer Betrieb gemäß gewähltem Programm und aktueller Uhrzeit. Stand WEM Wandheizung GmbH 6

7 Manuelle Betriebsart ABSENKUNG: Zeitlich unbegrenzter Betrieb im Absenkungs-Modus auf beiden Zeit-/ Temperaturkanälen. Manuelle Betriebsart KOMFORT: Zeitlich unbegrenzter Betrieb im Komfort-Modus auf beiden Zeit-/ Temperaturkanälen. Wichtig: Um die Betriebsarten,, dieser Zeitschaltuhr zu nutzen, ist die Verwendung von spez. Raumthermostaten mit einem Anschluss für eine "externe Zeitschaltuhr" notwendig. Wählen Sie nach der Installation die Funktion beim Thermostaten an. P Menü PROGRAMM: Wählen Sie den Zeit-/ Temperaturkanal A [ChA] oder B [ChB] durch drücken der Tasten +/-. Danach mit OK bestätigen. Wenn Sie ein integriertes Programm P1 bis P9 wählen, wird dieses Programm in der Betriebsart AUTOMATISCH ausgeführt. Tagesprogramm Mit den Tasten können Sie die anderen Tage im Programm anzeigen. Wählen Sie mit +/- das Programm. Beschreibung der integrierten Programme (Heizbetrieb zu diesen Tageszeiten) P1: Vormittag, Abend & Wochenende P2: Vormittag, Mittag, Abend & Wochenende P3: Tag & Wochenende P4: Abend, Wochenende P5: Vormittag, Abend (Bad) P6: Vormittag, Nachmittag & Wochenende P7: 7 19 Uhr (Büro) P8: 8 19 Uhr, Samstag (Einkaufen) P9: Wochenende (Zweitwohnsitz, Wochenend-Haus) Stand WEM Wandheizung GmbH 7

8 Sie haben zudem die Möglichkeit, das benutzerdefinierte Programm U1 für den Zeit- / Temperaturkanal A und Programm U2 für den Zeit-/ Temperaturkanal B zu wählen und frei zu programmieren. Benutzerdefinierte Programmierung: Tag Zeit der aktuellen Positionsmarke Mit der Taste + können Sie die Tagestemperatur der aktuell blinkenden Stunde zuordnen. Die Positionsmarke wechselt nach oben. Mit der Taste können Sie die Nachttemperatur der aktuell blinkenden Stunde zuordnen. Die Positionsmarke bleibt erhalten. Mit den Tasten können Sie die Positionsmarke im Tagesprogramm bewegen und das Programm so leicht ändern. Prüfen Sie, ob der angezeigte Tag korrekt ist, und drücken Sie auf OK, um zum Folgetag zu wechseln. Durch Drücken von OK an Tag 7 gelangen Sie zurück zum Hauptmenü. Wenn Sie nun die Betriebsart Auto wählen, folgt die Zeitschaltuhr den jeweiligen Programmen, die den Zeit- /Temperaturkanälen A und B zugeordnet sind. Sonderfunktion Tastensperre Durch diese Funktion wird ungewolltes Verändern der Programmierung verhindert. In den Betriebsarten, oder Auto die OK-Taste gedrückt halten und gleichzeitig die + oder Taste drücken, um die Tastensperre zu aktivieren oder deaktivieren. Stand WEM Wandheizung GmbH 8

9 Tech. Daten Master PL Betriebsspannung: 230 V, 50 Hz +/- 10% Betriebstemperatur: 0-50 C 1 Anzahl Zonen: 12 Zonen ansteuerbar Zeit-Steuerleitung: Zonen A und B vorhanden Betriebsart: Automatisch, Komfort, Absenkung Tastensperre: vorhanden Schutzart: Schutzklasse II IP 30 Abmessung (H x B x T): 88 x 160 x 58 mm Farbe: RAL 9010 Abmessungen (Höhe / Länge): 88 mm 78 mm 123 mm 160 mm 62 mm Stand WEM Wandheizung GmbH 9

10 RT - WP Stand WEM Wandheizung GmbH potentialfreie Kontakte max. 8 Amps je Kontakt. Für Pumpe oder Kessel. RT - EL Master - PL NC 230 V / Max 24 RT - D Anm.: Raumthermostate mit Pilotuhr können auf die Anschlüsse A oder B gelegt werden Timer 1 = L geschaltet 2 = L 4 = N A = Steuerleitung B = Steuerleitung Anschlussbeispiel für 1 Master-PL + 1 Timer:

Bedienungsanleitung. MILUX Chrono-Thermostat

Bedienungsanleitung. MILUX Chrono-Thermostat Bedienungsanleitung MILUX Chrono-Thermostat ALLGEMEINES er Milux Uhrenthermostat ist ein programmierbarer digitaler Raumthermostat zur direkten Kontrolle und Regelung einer Heizungsanlage (Elektrisch,

Mehr

BT-M6Z02-RF 230V/24V

BT-M6Z02-RF 230V/24V BT-M6Z02-RF 230V/24V BEDIENUNGSANLEITUNG DE Regelverteiler BT thermostats 10-16 1. BEDIENUNGSANLEITUNG Funk-Regelverteiler (868MHz) für Einzelraumtemperaturregelung in Verbindung mit Funk-Raumthermostaten

Mehr

Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht Antwort: Bitte folgendes Vorgehen beachten:

Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht Antwort: Bitte folgendes Vorgehen beachten: Häufig gestellte Fragen zu den Funk-Regelverteilern und Funk-Thermostaten Stand: 07.10.2016 Funk-Regelverteiler Die Zuordnung / Paarung der Funk-Thermostate mit dem Funk-Regelverteiler funktioniert nicht

Mehr

Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006

Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006 Beschreibung: SAM 8.1/2 Tl.Nr.: 78327 311006 1. Anwendung Das Anschlussmodul SAM 8.1/2 ermöglicht eine einfache Verdrahtung zwischen Raumbzw. Uhrenthermostaten und den dazugehörigen Stellantrieben im Verteilerschrank.

Mehr

Bedienungs-/ Montageanleitung

Bedienungs-/ Montageanleitung Anwendung: Das digitale TouchScreen Uhrenthermostat von MW Regeltechnik ist ein elektronischer Zweipunktregler für die individuelle Einzelraumregelung von Warmwasserfußbodenheizungen oder zur Ansteuerung

Mehr

RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR

RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR RAUMTHERMOSTAT PROGRAMMIERBAR PT14-P MIT HINTERGRUNDBELEUCHTETER LCD-ANZEIGE Bestimmt für: - Raumthermostat bitte auf einen geeigneten Ort installieren, wo keine direkte Strömungen von Kalt- oder Warmluft,

Mehr

Bedienungsanleitung Digitale Regelbox

Bedienungsanleitung Digitale Regelbox Bedienungsanleitung Digitale Regelbox Technische Eigenschaften Produkt Einsatzgebiet Digitale Raumregler mit Boost Steuerung vollelektrische Badheizkörper / Badheizkörper im Mischbetrieb mit PPW Warmwasserheizung

Mehr

Bedienungsanleitung. MILUX Chrono-Thermostat

Bedienungsanleitung. MILUX Chrono-Thermostat Bedienungsanleitung MILUX Chrono-Thermostat Allgemeines er Milux Uhrenthermostat ist ein programmierbarer digitaler Uhrenthermostat zur direkten Kontrolle und Regelung einer Heizungsanlage (Elektrisch,

Mehr

Instat 6/8. Funk- Raumtemperaturregelung. Installation Programmierung Prüfung

Instat 6/8. Funk- Raumtemperaturregelung. Installation Programmierung Prüfung Instat 6/8 Funk- Raumtemperaturregelung Installation Programmierung Prüfung INSTAT 6 Uhrenthermostate mit 4-Kanal-Empfänger oder 6-Kanal-Empfänger K1 K2 K3 K4 Power Reset Anwendung 1 - Seite 1 INSTAT 6:

Mehr

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen

Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Soldron UTR 91...Programmierbarer Thermostat mit Touchscreen Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag Wahlweise Betriebsart Manuell und

Mehr

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm )

1) Einbauanleitung. DIN EN (35 mm ) Beschreibung DTS 1/1 Die digitale Zeitschaltuhr DTS1/1 ist eine 1-Kanal Tagesschaltuhr mit 12 Programmspeicherplätzen und verfügt außerdem über einen permanenten Speicher (EEPROM), der die Beibehaltung

Mehr

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT

A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT A DAX N EO S2 HOME G E B R A U C H S A N W E I S U N G M A N U E L D U T I L I S A T I O N M A N U A L E D U S O DE FR IT NEO GEBRAUCHANWEISUNG HOME 1 5 2 3 4 6 7 1 LED Tagabsenkung 2 Anzeige gewünschte

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung

Elektronische Zeitschaltuhr Easy Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 1175 xx, 0385 xx Geräteaufbau (1) Display (2) Bedientasten (3) im Display = Automatik-Funktion AUS (4) aktuelle Uhrzeit (5) Zustand des Schaltausganges (6) nächste Schaltzeit, nur bei aktiver

Mehr

BT-M6Z02-RF 230V / 24V BEDIENUNGSANLEITUNG FUNK-REGELVERTEILER MASTER 6 ZONEN 2-11

BT-M6Z02-RF 230V / 24V BEDIENUNGSANLEITUNG FUNK-REGELVERTEILER MASTER 6 ZONEN 2-11 230V / 24V BEDIENUNGSANLEITUNG DE FUNK-REGELVERTEILER MASTER 6 ZONEN 2-11 1 BEDIENUNGSANLEITUNG Der Funk-Regelverteiler ist für die Regelung von Flächenheizungen/ -kühlungen konzipiert. Er dient zur Steuerung

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr

Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr Einbau- und Bedienungsanleitung Rollomotion Basic Timer Zeitschaltuhr Allgemeine Sicherheitshinweise...2 Steuerung / Technische Daten / Lieferumfang...3 Installationsanleitung...4 Einstellen der Zeitschaltuhr...5

Mehr

(2) (3) (4) (5) ACHTUNG: Der Thermostat muss sich bei der Funk-Konfiguration in unmittelbarer Nähe des Empfängers befinden!

(2) (3) (4) (5) ACHTUNG: Der Thermostat muss sich bei der Funk-Konfiguration in unmittelbarer Nähe des Empfängers befinden! MILUX-RF Hygrostat zur Bedienung und Programmierung des Funk-Regelverteiler HC-HP Bedien- und Programmiereinheit zu Funk-Regelverteiler HC-HP Raumtemperatur- und Luftfeuchte-Regelung Funktion HEIZEN oder

Mehr

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20

DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 DIGITALE ZEITSCHALTUHR ZYT20 Hinweise zur Anleitung und zum Hersteller Diese Montage- und Gebrauchsanleitung hilft Ihnen bei der bestimmungsgemäßen, sicheren und wirtschaftlichen Verwendung der hier erklärten

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

Zeitschaltuhr ZU 3. Zeitschaltuhr ZU 3. (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite)

Zeitschaltuhr ZU 3. Zeitschaltuhr ZU 3. (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite) Zeitschaltuhr ZU 3 Betriebsanleitung Zeitschaltuhr ZU 3 (Original, Gültigkeit siehe letzte Seite) . Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis.......................2 2. Sicherheitshinweis......................2

Mehr

CC4-12 Bedienungsanleitung. CC Manager

CC4-12 Bedienungsanleitung. CC Manager CC4-12 Bedienungsanleitung CC Manager RBE-IM-CC4-12-2002 1 INHALT 1. CC MANAGER SYSTEM-KOMPONENTEN...3 ANLEITUNG FÜR DEN INSTALLATEUR 2. INSTALLATION DES STEUERGERÄTES...4 3. VERKABELUNG MIT ELEKTROMAGNETVENTILEN

Mehr

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE

MONTAGEBedienung. Technische Daten: Montage: inteo Chronis Uno MONTAGE MONTAGEBedienung inteo Chronis Uno Chronis Uno kann als Einzelschaltuhr und manuelle Steuerung für 230 Volt-Antriebe eingesetzt werden. Die Hauptfunktion der Chronis Uno besteht darin, zu vorprogrammierten

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 230 R. Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 24 R

MONTAGEANLEITUNG. Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 230 R. Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 24 R MONTAGEANLEITUNG Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 230 R Steuermodul-Erweiterung für Raumthermostate BTESME 24 R ACHTUNG! Aufgrund der verschiedenen Betriebsspannungen 24 V und 230 V sind

Mehr

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung

Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Soldron UTR 51 Thermostat mit Wochenprogrammierung Digitaler Thermostat mit Wochenprogrammierung mit LCD-Touchscreen und Einstellung von 6 Schaltzeiten pro Tag. Wahlweise Betriebsart Manuell und Programm.

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

Raumtemperaturregelung der Baureihe VTX Einführung in die Ökodesign-Richtlinie

Raumtemperaturregelung der Baureihe VTX Einführung in die Ökodesign-Richtlinie Stand: 23.01.2018 Raumtemperaturregelung der Baureihe VTX Einführung in die Ökodesign-Richtlinie Vitramo-Heizgeräte sind dafür geeignet, Wärme innerhalb eines geschlossenen Raumes, in dem sich das Gerät

Mehr

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3

2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Montage, Inbetriebnahme, Anschluß 3 3. Bedienelemente 4 4. Anzeige 4 5. Werkseitige Einstellung 5 6. Schaltbefehle 6 7. Blockbildung von Wochentagen 7 8. Uhrzeit

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

programmierbarer Energiespar-Regler für Heizkörper Schnelleinstieg

programmierbarer Energiespar-Regler für Heizkörper Schnelleinstieg programmierbarer Energiespar-Regler für Heizkörper Schnelleinstieg - Bedien- und Anzeigenelemente Heizzeit (dunkle Kästchen) oder Sparzeit in Stunden (0 24 Uhr) 2 Symbole für Heiztemperatur, Spartemperatur,

Mehr

TR top TR top TR top TR top

TR top TR top TR top TR top TR 685-1 top2 685 0 101 TR 685-2 top2 685 0 102 TR 685-3 top2 685 0 103 TR 685-4 top2 685 0 104 990012345 F n:50 Hz R 6a U n:120/230 V~ I c:16(10)a C1 U c:250 V~ I c:8(1)a C2,C3,C4 Schaltuhr TR 685-4 top2

Mehr

Technische Hinweise. Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr

Technische Hinweise. Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr Seite 1 Funk Zeitschaltuhr 5-Kanal Art.Nr. 6000055 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster Qualität und Sicherheit.

Mehr

RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG

RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG Das Rain Bird Steuergerät der Typenreihe ITC vereint zwei Programmvarianten in einem Gerät: ein Standard- und ein "Turbo"-Programm, das noch zusätzliche Funktionen

Mehr

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer

4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer Bedienungsanleitung 4-Kanal TDRCT - LCD Funk-Handsender Timer RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht... 1 Technische Daten... 1 Programmierung und Einstellung... 2 Einstellung der Zeitschaltuhr...

Mehr

Wilo-Digital timer Ed.01/

Wilo-Digital timer Ed.01/ Wilo-Digital timer D Bedienungsanleitung E Instrucciones de uso GB Operating manual P Manual de instruções F Mode d emploi NL Bedieningshandleiding I Istruzioni per l uso CZ Návod k obsluze 4 148 573 Ed.01/

Mehr

RAUMTHERMOSTAT MIT HINTERBELEUCHTETEM DISPLAY. für alle Kesseltypen geeignet Wochenprogramm (einstellbar) 6 Temperaturänderungen

RAUMTHERMOSTAT MIT HINTERBELEUCHTETEM DISPLAY. für alle Kesseltypen geeignet Wochenprogramm (einstellbar) 6 Temperaturänderungen RAUMTHERMOSTAT MIT HINTERBELEUCHTETEM DISPLAY PT22 für alle Kesseltypen geeignet Wochenprogramm (einstellbar) 6 Temperaturänderungen für jeden Tag Frostschutz einfache Montage modernes Design GROSSES ÜBERSICHTLICHES

Mehr

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu.

Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = Prog n. Betriebsspannung OK zwei Punkte blinken Gangreservebetrieb drei Punkte blinken. Menu. D GB F NL I E P 310 967 03 TR 608 top DK S FIN N PL L M N TERMINA REG 1 TE 1KanalWochenschaltuhr Kanalzustand wird angezeigt: Ein = Aus = n Aktuelle Wochentage 1 = Montag, 2 = Dienstag,... Betriebsspannung

Mehr

FUNK-SENDER DIGITAL BEDIENUNGSANLEITUNG

FUNK-SENDER DIGITAL BEDIENUNGSANLEITUNG 1 FUNK-SENDER DIGITAL BEDIENUNGSANLEITUNG 2 Bedienungsanleitung Installation und Benutzung Antifrost: Dieser Modus stellt sicher, das die Wassertemperatur mindestens so hoch gehalten wird das ein einfrieren

Mehr

4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04

4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04 Bedienungsanleitung 4-Kanal Funk-Handsender Typ TDRCT-04 RoHS compliant 2002/95/EC Funktionsübersicht...2 Technische Daten & Lieferumfang...2 Bedienung...3 5 Kontaktinformationen...6 Der Unterzeichner

Mehr

VMCT-E00. Montage- und Bedienungsanleitung Digitale Zeitschaltuhr. Installation and operating instructions Digital Time Switch VMCT E00 C1 C2 C3 MENU

VMCT-E00. Montage- und Bedienungsanleitung Digitale Zeitschaltuhr. Installation and operating instructions Digital Time Switch VMCT E00 C1 C2 C3 MENU 2 VMCT-E00 µ 4 5 6 C4 L N 8(3)A 250V~ L N 230V~ 50-60Hz 0 6 12 18 24 Montage- und Bedienungsanleitung igitale Zeitschaltuhr C1 C2 C3 MENU OK VMCT E00 GB Installation and operating instructions igital Time

Mehr

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set www.elektroloma.com Elektro Loma GmbH Tel: +39 335 70 132 41 I-39016 St. Walburg/Ulten info@elektroloma.com Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen 14 15 16171819 20 21 2223 2425

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat Montage- und Bedienungsanleitung DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat 2 DRT-TS und DFT-TS Thermostat mit Wochenprogramm Die Raumtemperaturregler DRT-TS und DFT-TS sind elektronische Zweipunktregler

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat Montage- und Bedienungsanleitung DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat 2 DRT-TS und DFT-TS Thermostat mit Wochenprogramm Die Raumtemperaturregler DRT-TS und DFT-TS sind elektronische Zweipunktregler

Mehr

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f Für den Betreiber Bedienungsanleitung VRT Heizungsregelung VRT 0 VRT 0 VRT 0/0f VRT 0 VRT 0 VRT 0f DE Inhaltsverzeichnis Seite Hinweise zur Dokumentation...... Verwendete Symbole............... Gerätebeschreibung............

Mehr

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig

«ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» Steuersystem für dezentrale Lüftungs- und Luftheiz-Anlagen 2-stufig «ES-2» 2-stufiger Betrieb Steuer- und Regelsystem für Lüftungs- und Klimaanlagen Modular aufgebautes Steuer- und Regelsystem für

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1735.. Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Wireless Clickkit Kurzanleitung

Wireless Clickkit Kurzanleitung DE Wireless Clickkit Kurzanleitung Tasten und Anzeige...1 Ein/Aus...2 Uhr einstellen...2 Bodentemperatur einstellen...3 Aktuelle Temperatur anzeigen...3 Frostschutz...4 Timer-Steuerung einstellen...5-6

Mehr

FS_CA_01 - Benutzerhandbuch für 2- Wege KFZ Alarmanlage

FS_CA_01 - Benutzerhandbuch für 2- Wege KFZ Alarmanlage FS_CA_01 - Benutzerhandbuch für 2- Wege KFZ Alarmanlage 1. Installation / Komponenten Übersicht Zentrale - Haupteinheit Die Haupteinheit kann an jeder Stelle im Fahrzeug installiert werden (Sonnenblende,

Mehr

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz.

tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten Ausgangs über Minimum, Sollwert und Maximum einer Temperaturdifferenz. Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Temperaturdifferenzregler für thermische Solaranlagen und andere wärmetechnische Einrichtungen tdc 1 Regler zur Steuerung eines drehzahlgeregelten

Mehr

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz

Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / Hz übersicht thermostate thermio e thermio 102 thermio 103 thermio 402 thermio 403 thermio 513 Regler elektronisch Bimetall Bimetall Bimetall Spannungsvarianten (Artikelnummer) 24 V / 50-60 Hz 04.46.0014.1

Mehr

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag:

Beispiel zur Programmierung einer Einschaltzeit und einer Ausschaltzeit für Montag bis Sonntag: Bedienungsanleitung Digital Timer Time Control 112 Hama 47659 Allgemeines: Digitale Zeitschaltuhr mit 16 Ein-/Ausschaltmöglichkeiten pro Tag, max. 112 Ein/Aus Möglichkeiten pro Woche, minutengenau einstellbar

Mehr

Einzelraumregler T8x00

Einzelraumregler T8x00 Anwendung Die Einzelraumregler T8x00 sind konvektor-temperaturregler mit separater üftungsregelung für z. B. Fan Coil Systeme und konstanten oder variablen Volumenstromsystemen. Es sind Modelle verfügbar,

Mehr

Roth Touchline + App für Android und ios

Roth Touchline + App für Android und ios für Android und ios Bedienungsanleitung Leben voller Energie Gratulation zur Ihrer neuen Roth Touchline+ App. Mit der Roth Touchline+ App für Android und ios können Sie Ihre Roth Touchline Fußbodenheizung

Mehr

Thermostate und Empfänger

Thermostate und Empfänger Thermostate und Empfänger BPT 710 Funk - Raumthermostat Eigenschaften : 1 Thermostat kann bis zu 9 Empfänger bedienen. UVP 69,- > grüne LCD Hintergrundbeleuchtung > 7 Wochenprogramme mit 6 Temperatuänderungen

Mehr

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren

LUFTERHITZER SCHALTGERÄTE : SC Stufenschalter für Wechselstrommotoren - 55.311 - SCHALTGERÄTE : SC.122.000 2-Stufenschalter Motoren Thermokontakte in Reihe an die - Klemmen anschließen. Fernsteuerung (EIN/AUS) in der vorgewählten Stufe über potentialfreien Kontakt (Klemmen

Mehr

1. Bedienungsanleitung 2

1. Bedienungsanleitung 2 1. Bedienungsanleitung 2 1.0 Vorwort Die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen, damit Sie alle Funktionen optimal nutzen können. Die Schaltuhr kann als Tages- bzw. Wochenschaltuhr eingesetzt werden. 1.1

Mehr

Funk-Thermostate und Regelverteiler für Flächenheizung

Funk-Thermostate und Regelverteiler für Flächenheizung Funk-Thermostate und Regelverteiler für Flächenheizung Vorteile Breites Produktsortiment für 24 V und 230 V Geräuschloser Triac-Kontakt Präzise Temperaturregelung Einfache Installation direkt auf der Wand

Mehr

4.1 Übersicht Bedienmodul BM

4.1 Übersicht Bedienmodul BM 4 Bedienung 4.1 Übersicht Bedienmodul BM Abb. 4.1 Bedienmodul BM 1 Temperaturkorrektur 2 Rechter Einsteller 3 Taste Heizen 4 Taste Absenken 5 Funktionsanzeigen 6 Taste 1xWWasser 7 Taste Info 8 Linker Einsteller

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten Stand 09/2015, Technische Änderungen vorbehalten! varimatic Basismodul Anschlussbasis für varimatic Raumregler und varimatic Stellantriebe, modular erweiterbar, Steckklemmenkontakte, Temperaturabsenkbetrieb

Mehr

Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung

Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Benutzerhandbuch Basic Plus2 Raumthermostate für Fußbodenheizung www.waerme.danfoss.com Die Originalanweisungen sind in englischer Sprache verfasst. Bei anderen Sprachversionen

Mehr

DIGITALER RAUMTHERMOSTAT ZUR STEUERUNG VON STELLANTRIEBEN

DIGITALER RAUMTHERMOSTAT ZUR STEUERUNG VON STELLANTRIEBEN DIGITALER RAUMTHERMOSTAT PT14-HT ZUR STEUERUNG VON STELLANTRIEBEN Zur Steuerung von: geschlossenen Stellantrieben in Verbindung mit Radiatoren geschlossenen Stellantrieben in Verbindung mit Verteiler für

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Art.-Nr.:..5201 DTST.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung können Schäden am Gerät,

Mehr

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung 1204422 Tasten-Bezeichnung Display-Anzeige: Sommerzeit aktiviert Zufallsgenerator ein Taste SET Taste MANUAL Taste DAY Taste MIN Taste CLOCK Taste RECALL Taste HOUR Knopf RESET A) Inbetriebnahme

Mehr

Gebrauchsanleitung. Zeitschaltuhr mit integriertem Funkempfänger. Roal Tronic UPE. Stand: 02/12

Gebrauchsanleitung. Zeitschaltuhr mit integriertem Funkempfänger. Roal Tronic UPE. Stand: 02/12 Gebrauchsanleitung Zeitschaltuhr mit integriertem Funkempfänger Roal Tronic UPE Stand: 02/12 Allgemeine Sicherheitshinweise Bei allen Arbeiten an elektrischen Anlagen besteht Lebensgefahr durch Stromschlag.

Mehr

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort

Bedienungsanleitung. 7LF4101_103d 1 von LCD Anzeige-Einheit. 1.0 Vorwort Bedienungsanleitung Die Bedienungsanleitung gilt für sämtliche nachstehende Zeitschaltuhren. Abweichend gelten folgende technische Daten: 3.0 LCD Anzeige-Einheit Display-Gesamtinhalt: a) aktuelle Uhrzeit

Mehr

FXV 106: Elektrischer Verteiler für Heizen und Kühlen

FXV 106: Elektrischer Verteiler für Heizen und Kühlen Produktdatenblatt 45.02 FXV 06: Elektrischer Verteiler für Heizen und Kühlen Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Verteiler für intelligente und energieeffiziente Regelungen Einsatzgebiete Verteilung

Mehr

Gebrauchsanleitung. Handsender mit integrierter Zeitschaltuhr. roal mote 4-Kanal. Stand: 01/12

Gebrauchsanleitung. Handsender mit integrierter Zeitschaltuhr. roal mote 4-Kanal. Stand: 01/12 Gebrauchsanleitung Handsender mit integrierter Zeitschaltuhr roal mote 4-Kanal Stand: 01/12 Inhaltsverzeichnis Einlernen des Handsenders 1 Einstellen der Einzel-/Gruppensteuerung 1 Einstellen der Uhrzeit

Mehr

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen

Chronis Uno easy die Programmschaltuhr aus dem inteo-steuerungsprogramm von Somfy für die Steuerung eines elektrisch betriebenen Programmschaltuhr GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

HC6000. Bedienung. GB User Instructions. Electronisches programmierbares Raumthermostat. Instructies voor Gebruik. Instrucciones del usuario

HC6000. Bedienung. GB User Instructions. Electronisches programmierbares Raumthermostat. Instructies voor Gebruik. Instrucciones del usuario HC6000 Electronisches programmierbares Raumthermostat Bedienung GB User Instructions ES Instrucciones del usuario F Notice d utilisation K Brugervejleding NL Instructies voor Gebruik 1 Elektronische, programmierbare

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse. Art.Nr Funktion:

Montage- und Bedienungsanleitung. externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse. Art.Nr Funktion: Montage- und Bedienungsanleitung -2000 externes Bedienfeld (Aufputz) im RG-5 Gehäuse Art.Nr.3100000410 Funktion: Das -Aufputz-Bedienfeld ermöglicht die Fernsteuerung wichtiger Funktionen der Rückspülsteuerung

Mehr

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart

Gebrauchsanleitung. inteochronis Uno smart. Chronis Uno smart. Programmschaltuhr. Chronis Uno smart Programmschaltuhr Gebrauchsanleitung Damit Sie die Vorzüge Ihrer Programmschaltuhr optimal nutzen können, bitten wir Sie, diese Gebrauchsanleitung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Tasten-Bezeichnung. Schaltuhr mit Sensor CdS (DämmerungsSensor) Display (LCD-Anzeige) R (Reset) Uhrtaste (Uhrzeit anzeigen)

Tasten-Bezeichnung. Schaltuhr mit Sensor CdS (DämmerungsSensor) Display (LCD-Anzeige) R (Reset) Uhrtaste (Uhrzeit anzeigen) Tasten-Bezeichnung R (Reset) Stunden+ (Stunden einstellen) Minuten+ (Minuten einstellen) Tagtaste (Tag einstellen) CdS (DämmerungsSensor) Display (LCD-Anzeige) Uhrtaste (Uhrzeit anzeigen) Timertaste (Schaltzeiten)

Mehr

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse

Artikel-Nummer Memoris Uno Artikel-Nummer Memoris Uno Demo Betriebsnennspannung Schutzgrad durch Gehäuse Schutzklasse Intelligenter Schalter GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres intelligenten Schalters optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen

Mehr

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Installations- und Bedienungsanleitung Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. PW-EC Kabel-Fernbedienung

Mehr

Schaltuhr D21-1 Kanal / 32 / / 63 / Übersicht. Sprache einstellen

Schaltuhr D21-1 Kanal / 32 / / 63 / Übersicht. Sprache einstellen Schaltuhr D21-1 Kanal 4 126 31 / 32 / 33-047 61 / 63 / 6047 60! Sicherheitshinweise Dieses Produkt darf nur durch eine Elektrofachkraft installiert werden, anderenfalls besteht Brandgefahr oder Gefahr

Mehr

Bedienungsanleitung DW98A905 / DW98A906 Seite 1

Bedienungsanleitung DW98A905 / DW98A906 Seite 1 Bedienungsanleitung DW98A905 / DW98A906 Seite 1 Bedienungselemente: LED grün Status Schaltausgang 2 LED rot Status Schaltausgang 1 Maßskizze: elektrischer Anschluss: Seite 2 Bedienungsanleitung DW98A905

Mehr

Raumregler Alpha direct Analog

Raumregler Alpha direct Analog Raumregler Alpha direct Analog Der Raumregler Alpha direct Analog ist ein hochwertiger Raumtemperaturregler zur Erfassung und Regelung der gewünschten Raumtemperatur für maximales Nutzerkomfortempfinden.

Mehr

mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung

mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung DTS 7/1 u 7/2 mit Dämmerungsschalter TWS Bedienungsanleitung D WA-EKF 3785/08.99/S:MMS/D:Bau/99/00466/80.10.0886.7 D 1. Inhaltsangabe 2 1. Inhalt Seite 2. Hinweise zur Sicherheit 3 3. Montage, Anschluß,

Mehr

Diematic 3. Kurzbedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber /05.02 DE DD

Diematic 3. Kurzbedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber /05.02 DE DD Diematic 3 Kurzbedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber DD 8531-4013 0293262-03/05.02 DE Bedienungs- und Anzeigeelemente bei geschlossener Abdeckblende 1 2 4 6 7 3 5 1 Betriebsschalter Kessel ausgeschaltet

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Allgemeine Beschreibung Kleine Bauformen mit großen Tast- und Reichweiten Einfache Justage Easy Touch bei vielen Geräten Testeingang für laufende Kontrollen Sendeleistung einstellbar Halbleiterausgang

Mehr

Bedienungsanleitung Touch Panel Version Schaltuhr - Systemmenü

Bedienungsanleitung Touch Panel Version Schaltuhr - Systemmenü Bedienungsanleitung Touch Panel Version 0518 - Schaltuhr - Systemmenü Inhaltsverzeichnis HAUPTMENÜ...3 UHR EINSTELLEN...4 SCHALTUHR ONLINE...5 SCHALTUHR EDIT...6 ZEITSCHALTUHR...6 DATUMSCHALTUHR...6 FEIERTAGE...7

Mehr

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG

1. Merkmale. 2. Installation GEBRAUCHS- ANWEISUNG Motorsteuergerät GEBRAUCHS- ANWEISUNG Damit Sie die Vorzüge Ihres Motorsteuergerätes optimal nutzen können, bitten wir Sie diese Gebrauchsanweisung genau durchzulesen. Für Fragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Bedienungsanleitung für Uhren-Thermostat-Display

Bedienungsanleitung für Uhren-Thermostat-Display Temperatur-Management Uhren-Thermostat Bedienungsanleitung für Uhren-Thermostat-Display Gefahrenhinweise Funktion Achtung! Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft

Mehr

Steuereinheit CBJ-Home. Datenblatt LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE

Steuereinheit CBJ-Home. Datenblatt LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE Steuereinheit CBJ-Home Datenblatt LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE CBJ-Home CBJ Home wurde speziell für Patientenlifter entwickelt. Das komplette System besteht aus einer Steuereinheit

Mehr

Fernbedienung HRD 20. Bedienung

Fernbedienung HRD 20. Bedienung Fernbedienung HRD 20 Bedienung Inhalt Inhalt Übersicht 2 Tasten belegen 4 Hometronic mit der Fernbedienung steuern 10 Kindersicherung aktivieren 15 Batterien wechseln 16 Glossar 17 Technische Daten 18

Mehr

Elektronische Taktsteuerung ATS - 4 Kurzbeschreibung

Elektronische Taktsteuerung ATS - 4 Kurzbeschreibung Materialflußtechnik GmbH & Co. KG Technische Dokumentation SHOCK-BLOWER - Anlage Elektronische Taktsteuerung ATS - 4 Kurzbeschreibung AGRICHEMA Materialflußtechnik GmbH & Co. KG Feldborn 5 (Gewerbepark)

Mehr

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten

Bild 1: Zeitschaltuhr mit allen Segmenten Elektronische Zeitschaltuhr Easy Best.-Nr. : 1175.. Bedienungsanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachten der Anleitung

Mehr

Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus:

Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus: Aktueller Wert der Zeitschaltuhr Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus: B1 1 D=M-W-F-- On = 09:00 Off = 10:00 Den Ein-

Mehr

Inbetriebnahme Checkliste

Inbetriebnahme Checkliste Inbetriebnahme Checkliste ausgeführte Maßnahmen abhaken! Daikin Altherma EHSX Altherma EHSXB Altherma EHSH Altherma EHSHB -08P50B -16P50B Daikin Altherma EHSX Altherma EHSXB Altherma EHSH Altherma EHSHB

Mehr

SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN

SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN Endgültiges Löschen einzelner Schlösser / ios Einstellungen bereinigen. Wichtiger Hinweis! Führen Sie die nachfolgenden Schritte sehr sorgfältig aus. Öffnen Sie das

Mehr

GreenCon Ein/Aus-Raumthermostat

GreenCon Ein/Aus-Raumthermostat Beschreibung Merkmale: Skandinavisches Design mit weißer Hintergrundbeleuchtung Benutzerfreundliche, interaktive Schnittstelle Raumtemperaturanzeige und -einstellungen Anzeige und Einstellungen im 12-

Mehr

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung

Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp :54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260. Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung Dia60_Tyb260_util_rev1.qxp 27.06.2006 9:54 Uhr Seite 1 DIANA 60 TYBOX 260 Elektronische Raumtemperaturregler für Elektro-Fußboden-Direktheizung DIANA 60 - Raumtemperaturregler - Bestell-Nr.: 003217 TYBOX

Mehr

Eine Klimaanlage absorbiert die warme Luft in einem Raum und befördert diese nach Draussen, somit wird der Innenraum gekühlt.

Eine Klimaanlage absorbiert die warme Luft in einem Raum und befördert diese nach Draussen, somit wird der Innenraum gekühlt. DAITSU DEUTSCH Wichtige Hinweise: 1. Wenn die Spannung zu hoch ist, können die Bauteile sehr schnell einen grossen Schaden daraus ziehen. Wenn die Spannung zu niedrig ist kann der Kompressor sehr stark

Mehr

Betriebsanleitung Tropfkörper Steuerung, Pumpe 1 über SW, Pumpe 2 getaktet

Betriebsanleitung Tropfkörper Steuerung, Pumpe 1 über SW, Pumpe 2 getaktet , Auf der Grad 7, 27801 Dötlingen Auf der Grad 7 27801 Dötlingen Betriebsanleitung Tropfkörper Steuerung, Pumpe 1 über SW, Pumpe 2 getaktet , Auf der Grad 7, 27801 Dötlingen Kleinkläranlagensteuerung Technische

Mehr

BOTEX FC-405 P. Inhalt. Features 1. Allgemeine Hinweise Übersicht Draufsicht Rückansicht 4

BOTEX FC-405 P. Inhalt. Features 1. Allgemeine Hinweise Übersicht Draufsicht Rückansicht 4 BOTEX FC-405 P Inhalt Features 1 Allgemeine Hinweise 2 1. Übersicht 3 1.1 Draufsicht 3 1.2 Rückansicht 4 2. Funktionsbeschreibung 5 2.1 Chase Mode 5 2.1.1 Programme Mode 5 2.1.2 Auto/Musik Mode 5 2.1.3

Mehr

Datenblatt Danfoss Alpha direct Raumthermostat Analog

Datenblatt Danfoss Alpha direct Raumthermostat Analog Beschreibung Der Danfoss Alpha direct Raumthermostat Analog ist ein hochwertiger Raumtemperaturregler zur Erfassung und Regelung der gewünschten Raumtemperatur für maximales Nutzerkomfortempfinden. Bereits

Mehr

Tempus Digital Digitale 1 Kanal Wochenschaltuhr D GB CZ BZT Montage- und Bedienungsanleitung BZT26440

Tempus Digital Digitale 1 Kanal Wochenschaltuhr D GB CZ BZT Montage- und Bedienungsanleitung BZT26440 Tempus Digital Digitale 1 Kanal Wochenschaltuhr BZT26440 L N 230-240V~ 3 µ 50-60Hz R10a -25T 2 1 16(4)A 250V~ 310365 01 D Montage- und Bedienungsanleitung MENU OK D GB CZ PL HR 3 BTZ26440 2 1 N L L Anschluss

Mehr

Kopieren / Klonen mit dem TS601 - Benutzer Anleitung Deutsch

Kopieren / Klonen mit dem TS601 - Benutzer Anleitung Deutsch Kopieren / Klonen mit dem TS601 - Benutzer Anleitung Deutsch Stand: 20150821 Video über das Klonen / Kopieren finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.maxsensor.de Inhaltsverzeichnis: Geräte-Beschreibung...

Mehr

ABB i-bus KNX Thermoelektrischer Stellantrieb, 230 V TSA/K 230.2, 2CDG R0011

ABB i-bus KNX Thermoelektrischer Stellantrieb, 230 V TSA/K 230.2, 2CDG R0011 Technische Daten 2CDC508160D0101 ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Der thermoelektrische Stellantrieb dient zum Öffnen und Schließen von Ventilen in Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen. Für die Ansteuerung

Mehr

WEM Wandheizung. Werkspreisliste Alle Produkte aus der WEM Werkspreisliste versenden wir direkt zu Ihnen nach Hause bzw. auf Ihre Baustelle.

WEM Wandheizung. Werkspreisliste Alle Produkte aus der WEM Werkspreisliste versenden wir direkt zu Ihnen nach Hause bzw. auf Ihre Baustelle. WEM Wandheizung Werkspreisliste 2018 Alle Produkte aus der WEM Werkspreisliste versenden wir direkt zu Ihnen nach Hause bzw. auf Ihre Baustelle. Bitte fragen Sie die e für die Frachtkosten bei uns an.

Mehr