POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION"

Transkript

1 POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION ARTIFICTION AG E-Trainer-Qualification

2 E-Trainer-Qualification EMPOWER YOUR TRAINING BY DIDACTICAL CONCEPTS Modulares Schulungskonzept Modul: Einsatz von E-Learning/Blended Learning Alle, die E-Learning in ihrer Organisation nutzen möchten Anzahl der Tage: 1 In diesem Workshop lernen Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele die Grundlagen für die Einführung von E-Learning und Blended Learning kennen. Schwerpunkt des Workshops ist der Austausch von Erfahrungen mit E-Learning. Einführung in das Thema E-Learning Was ist E-Learning? Welche Vorteile bietet E-Learning? Was bedeutet Wissensmanagement? Einsatzmöglichkeiten von E-Learning Best practice / Lessons learned Datenschutz / Mitbestimmung Grundlagen der E-Learning-Konzeption Welche Tools sind die richtigen? Teilnehmerzahl: max. 8

3 Konzeption von web-based Trainings (autorentoolunabhängig) Alle, die web-based Trainings selbst konzipieren möchten Anzahl der Tage: 1 In diesem praxisorientierten Workshop erlernen Sie die Grundlagen der didaktischen Konzeption von web-based Trainings unabhängig davon, mit welchem Autorentool Sie Ihr Konzept umsetzen möchten. Der Workshop besteht aus Theorie- und Anwendungsteilen. In zahlreichen Übungseinheiten lernen Sie, wie Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen können. Grundlagen der didaktischen Konzeption von web-based Trainings Prozess zur optimalen Erstellung von web-based Trainings Rollen und Verantwortlichkeiten (Content Owner /Project Owner/WBT Author) Lernziele und Lerndauer Das ideale Basismaterial Umgang mit dem Basismaterial (Auswertung und Reduktion) Aufbau und Strukturierung von webbased Trainings Didaktische Methoden für web-based Trainings Möglichkeiten der Leistungsmessung in web-based Trainings Grundlagen der medialen Umsetzung Grundlagen der Seitengestaltung Grundlagen der Texterstellung für Bildschirm- und Sprechertexte Didaktischer Einsatz und Erstellung von Aufgaben Hilfreiche Tools für die Praxis (Storyboard und Drehbücher) Teilnehmerzahl: max. 8

4 Modul Konzeption und Erstellung von E-Learning-Modulen mit dem Content Builder Alle, die web-based Trainings selbst konzipieren und mit dem Content Builder erstellen möchten. Anzahl der Tage: 2 Am ersten Tag dieses praxisorientierten Workshops erlernen Sie die Grundlagen der didaktischen Konzeption von web-based Trainings. Am zweiten Tag lernen Sie, wie Sie Ihr didaktisches Konzept mit dem Content Builder realisieren können. Tag 1 Grundlagen der didaktischen Konzeption von web-based Trainings Prozess zur optimalen Erstellung von web-based Trainings Rollen und Verantwortlichkeiten (Content Owner /Project Owner/WBT Author) Lernziele und Lerndauer Das ideale Basismaterial Umgang mit dem Basismaterial (Auswertung und Reduktion) Aufbau und Strukturierung von webbased Trainings Didaktische Methoden für web-based Trainings Möglichkeiten der Leistungsmessung in web-based Trainings Tag 2 Vorstellung des Content Builders Aufbau des Content Builders Übersicht über die Funktionen des Content Builders Arbeiten mit dem Content Builder Anlegen eines E-Learning-Moduls mit dem Content Builder Erstellung von Seiten-Strukturen Aufbau und Gestaltung von Seiten Integration von Sprechertexten Erstellung von Aufgaben Finalisierung und Bereitstellung des E- Learning-Moduls Grundlagen der medialen Umsetzung Grundlagen der Seitengestaltung Grundlagen der Texterstellung für Bildschirm- und Sprechertexte Didaktischer Einsatz und Erstellung von Aufgaben Hilfreiche Tools für die Praxis (Storyboard und Drehbücher) Teilnehmerzahl: max. 8

5 Individual-Coaching zur Konzeption und Umsetzung Kombinieren Sie die Erstellung eines E-Learning-Moduls mit einem praxisorientierten Coaching. Gemeinsam mit unseren erfahrenen Trainern konzipieren und erstellen Sie E-Learning-Module in Ihrem Arbeitskontext zu Ihren Themen. Profitieren Sie dabei von unserer langjährigen Praxiserfahrung! Alle, die E-Learning-Module selbst konzipieren und mit dem Content Builder erstellen möchten und dabei Wert auf ein persönliches Coaching legen. Zeitraum: Ca. 4 6 Wochen (nach Absprache) Anhand eines ausgewählten Projekts lernen Sie, wie Sie ein E-Learning-Modul didaktisch konzipieren und mit dem Content Builder umsetzen. Das Individual-Coaching besteht aus einer Theoriephase und eine praktischen Phase.

6 Aufbau des Coachings: 1. Eintägige theoretische Grundlagenschulung zur didaktischen Konzeption von E-Learning-Modulen (Präsenzveranstaltung) Prozess zur optimalen Erstellung von E-Learning-Modulen Rollen und Verantwortlichkeiten (Content Owner /Project Owner/E-Learning Author) Lernziele und Lerndauer Das ideale Basismaterial Umgang mit dem Basismaterial (Auswertung und Reduktion) Aufbau und Strukturierung von E- Learning-Modulen Didaktische Methoden für E-Learning- Modulen Möglichkeiten der Leistungsmessung in E-Learning-Modulen Grundlagen der medialen Umsetzung Grundlagen der Seitengestaltung Grundlagen der Texterstellung für Bildschirm- und Sprechertexte Didaktischer Einsatz und Erstellung von Aufgaben Hilfreiche Tools für die Praxis (Storyboard und Drehbücher) 2. Praxisphase didaktische Konzeption (ca. 2-3 Wochen) Im Anschluss an die Grundlagenschulung folgt die Praxisphase. Nun können Sie Ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Sie erstellen (innerhalb eines gemeinsam festgelegten Zeitplans) ein didaktisches Konzept sowie die entsprechenden Umsetzungsvorlagen. Die Arbeitsergebnisse werden mit Ihrem Coach in regelmäßigen Abständen per Web-Conference analysiert und besprochen. Bei Fragen, die während der Erstellungszeit aufkommen, steht Ihnen Ihr Coach als Ansprechpartner zur Verfügung. Hierfür werden insgesamt 3 Coaching-Termine individuell eingeplant. 3. Eintägige theoretisch Grundlagenschulung zur Erstellung von Inhalten mit dem Content Builder (Präsenzveranstaltung) Vorstellung des Content Builders Aufbau des Content Builders Übersicht über die Funktionen des Content Builders Arbeiten mit dem Content Builder Anlegen eines E-Learning-Moduls mit dem Content Builder Erstellung von Seiten-Strukturen Aufbau und Gestaltung von Seiten Integration von Sprechertexten Erstellung von Aufgaben Finalisierung und Bereitstellung des E- Learning-Moduls 4. Praxisphase Erstellung eines E-Learning-Moduls mit dem Content Bilder (ca. 2-3 Wochen) Nach der Grundlagenschulung folgt die zweite Praxisphase. Sie können nun Ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Sie erstellen (innerhalb eines gemeinsam festgelegten Zeitplans) ein E-Learning-Modul mit dem Content Builder. Die Arbeitsergebnisse werden mit Ihrem Coach in regelmäßigen Abständen per Web-Conference analysiert und besprochen. Bei Fragen, die während der Erstellungszeit aufkommen, steht Ihnen Ihr Coach als Ansprechpartner zur Verfügung. Hierfür werden insgesamt 3 Coaching-Termine individuell eingeplant. 5. Eintägiger Abschlussworkshop (Präsenzveranstaltung) In diesem Lessons-Learned-Workshop stellen Sie Ihre Arbeitsergebnisse vor und analysieren sie gemeinsam mit Ihren Trainern. Sie können die Erfahrungen, die Sie während den Praxisphasen gemacht haben, schildern und sich hilfreiche Tipps für die Praxis geben zu lassen. Dieser Workshop findet idealerweise bei der IM S Intelligent Media Systems AG in Karlsruhe statt.

7 Modul Konzeption von Webinaren (technologieunabhängig) Alle, die Webinare selbst konzipieren und durchführen möchten Anzahl der Tage: 1 In diesem praxisorientierten Workshop erlernen Sie die Grundlagen der didaktischen Konzeption von Webinaren unabhängig davon, welches Webinar-Tool Sie einsetzen. Der Workshop besteht aus Theorie- und Anwendungsteilen. In zahlreichen Übungseinheiten lernen Sie, wie Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen können. Grundlagen der didaktischen Konzeption von Webinaren Prozess zur optimalen Erstellung von Webinaren Rollen und Verantwortlichkeiten (Content Owner /Project Owner/Presenter/ Moderator) Lernziele und Lerndauer Das ideale Basismaterial Auswertung und Reduktion des Basismaterials Aufbau / Strukturierung von Webinaren Grundlagen der medialen Umsetzung Grundlagen der Präsentationsgestaltung Vorstellung von Tools für die Durchführung von Webinaren (optional) Teilnehmerzahl: max. 8

8 Modul Moderation von Webinaren (technologieunabhängig) Alle, die Webinare selbst konzipieren und durchführen möchten Anzahl der Tage: 1 In diesem praxisorientierten Workshop erlernen Sie die Grundlagen der Webinar- Moderation unabhängig davon, welches Webinar-Tool Sie einsetzen möchten. Der Workshop besteht aus Theorie- und Anwendungsteilen. In zahlreichen Übungseinheiten lernen Sie, wie Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen können. Grundlagen Webinar-Moderation Aufbau / Strukturierung von Webinaren Sprache und Sprechen Zeitplanung Didaktische Methoden Grundlagen der medialen Umsetzung Grundlagen der Präsentationsgestaltung Vorstellung von Tools für die Durchführung von Webinaren (optional) Teilnehmerzahl: max. 8

9 004 - Modul Evaluierung/ Lernerfolgskontrolle Qualifizierungspaket E-Trainer-Qualification In Planung Lassen Sie sich als E-Trainer zertifizieren. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an mindestens zwei Modulen unseres Schulungskonzepts sowie den Nachweis von Praxiserfahrung. Gerne informieren wir Sie über ihre persönliche Qualifikation. Sprechen Sie uns an! Unser Partner für internationale Projekte

10 Germany ARTIFICTION AG Neureuter Straße 37 b Karlsruhe Tel Fax Version

im s intelligent media systems ag

im s intelligent media systems ag POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Trainer-Qualification E-Trainer-Qualification Modulares Schulungskonzept 001 - Modul: Einführung

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Mobile Learning Mobile Learning MANAGE YOUR QUALIFICATION IN A SINGLE SYSTEM Durch die zunehmende

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Training & Consulting Wir beraten wir begleiten wir setzen um! Mitarbeiterentwicklung durch effizientes

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG E-Learning for engineers Mit my ecampus stellen Festo Didactic, Endress+Hauser und die IM S Intelligent Media Systems AG, drei international

Mehr

Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning

Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning Learning by Doing - mit Blended Learning zum Experten für Blended Learning und Online Learning Konrad Fassnacht FCT Akademie GmbH 1 Kursangebot der FCT Akademie und der CLC 2.0 Kurs Vom Trainer zum Live

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Content Builder & Content Builder Server Content Builder Mit dem Content Builder realisieren Sie

Mehr

Eigene Social Blended Learning-Arrangements entwickeln und umsetzen und dabei die persönlichen Kompetenzen für innovative Lernlösungen aufbauen.

Eigene Social Blended Learning-Arrangements entwickeln und umsetzen und dabei die persönlichen Kompetenzen für innovative Lernlösungen aufbauen. Für Human Resources Manager/innen, Personalentwickler/innen, Ausbilder/innen, Weiterbilder/innen, Produktmanager/innen im Bildungsbereich, Lernsystem-Entwickler/innen sowie Trainer/innen, die ihre Kompetenzen

Mehr

Modul Serviceinformation/Trainingskonzeption

Modul Serviceinformation/Trainingskonzeption WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN Modul Serviceinformation/ SMB 6 Modulprüfung: PL = 1 K (50%), 1 E (50%) 6 ECTS Veranstaltungen: Vorlesung, Vorlesung Modulverantwortlicher: Prof. Leuendorf Stand: 01.03.2013 Wissen

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Cross Media Production Cross Media Production GIVE YOUR LEARNING MEDIA A PROFESSIONAL LOOK & FEEL

Mehr

elearning @ Bosch Training Center

elearning @ Bosch Training Center elearning @ Bosch Training Center elearning bei Bosch Training Center: Eine effiziente Lösung zur Verbreitung standardisierter Lerninhalte Stefan Jakoby (C/BTC4) 1 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Mehr

Wie sieht der ideale Entwicklungsprozess für unsere Lernanwendungen aus?

Wie sieht der ideale Entwicklungsprozess für unsere Lernanwendungen aus? Wie sieht der ideale Entwicklungsprozess für unsere Lernanwendungen aus? Ihre Fachthemen könnten sein: Wir haben die richtigen Prozessschritte, denn: Didaktisch hochwertige Lerninhalte erfordern klar strukturierte

Mehr

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a.

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Train the Trainer Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Für Trainer/innen und Kursleitende in Organisationen sowie Fachspezialisten/-innen

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH

AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH AUSBILDUNG TRAINER UND VERTRIEBSCOACH SEMINARE PLANEN PRÄSENTIEREN TRAINIEREN COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING Seite 2 von 9 ZIELSETZUNG Die Teilnehmer sind als Trainer in der Lage, eigene Seminare zu

Mehr

TRAINING & LEARNING: EFFIZIENZ FÜR IHR TRAINING.

TRAINING & LEARNING: EFFIZIENZ FÜR IHR TRAINING. TRAINING & LEARNING: EFFIZIENZ FÜR IHR TRAINING. 1 SELECTEAM ALS STRATEGISCHER PARTNER SELECTEAM ist Ihr strategischer Partner für professionelles Training & Learning. Mehr als 30 Jahre Erfahrung und Kompetenz

Mehr

Jahrestagung der Nationalen Agentur beim BIBB zum Programm für lebenslanges Lernen 04./05.10.2012 Bonn-Bad Godesberg

Jahrestagung der Nationalen Agentur beim BIBB zum Programm für lebenslanges Lernen 04./05.10.2012 Bonn-Bad Godesberg Jahrestagung der Nationalen Agentur beim BIBB zum Programm für lebenslanges Lernen 04./05.10.2012 Bonn-Bad Godesberg Inhalt 1. Vorstellung des cet-projekts (certified european e-tutor) 2. Inhaltliche Schwerpunkte

Mehr

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren

Sie eignen sich Fähigkeiten und Kompetenzen auf folgenden Gebieten an: Trainingseinheiten zielgruppenorientiert planen und konzipieren Train the Trainer Ihre Wirkung als Trainer und überzeugender Vermittler von Business-Werkzeugen steigern durch Skills aus der Methodik, Didaktik, Präsentation und Moderation, Gruppendynamik und Konfliktmanagement

Mehr

Die 7 Schlüsselfaktoren für erfolgreiches e-learning im Unternehmen 26.04.2012. Holger Schmenger Geschäftsführer Inhouse Training und Consulting

Die 7 Schlüsselfaktoren für erfolgreiches e-learning im Unternehmen 26.04.2012. Holger Schmenger Geschäftsführer Inhouse Training und Consulting Die 7 Schlüsselfaktoren für erfolgreiches e-learning im Unternehmen 26.04.2012 Holger Schmenger Geschäftsführer Inhouse Training und Consulting 1. Widerstand gegen e-learning und die Ursachen 2. Argumente

Mehr

TeleCoach International

TeleCoach International TeleCoach International Ablaufplan Lernmodule 1. Fakultativ 2. Basiswissen - E-Learning und Blended Learning Fakultativ 3. Fakultativ 4. Woche 1 5. Woche 2 und 3 6. Woche 2 und 3 7. Woche 4 und 5 8. Woche

Mehr

10 Gründe für die Teilnahme von Naturfreundehäusern/-reisebüros

10 Gründe für die Teilnahme von Naturfreundehäusern/-reisebüros Train to change Lehrgang zur Förderung der Umsetzung von Corporate Social Responsibility in Naturfreundehäusern/-reisebüros Was ist CSR? Corporate Social Responsibility (CSR) kann mit Sozialer Unternehmensverantwortung

Mehr

ACTANO Trainingskatalog

ACTANO Trainingskatalog ACTANO Trainingskatalog Dieter Walcher Juni 2014 Unsere Trainings: Überblick Modul- und kundenspezifisches Training Die RPLAN Academy trainiert alle Module und Aspekte von RPLAN und kollaborativem Projektmanagement.

Mehr

Webinar Digitale Moderation. MTI-Veranstaltung. Haben Pinnwand und Flipchart ausgedient? We bring your strategy to life! Training & Consultancy

Webinar Digitale Moderation. MTI-Veranstaltung. Haben Pinnwand und Flipchart ausgedient? We bring your strategy to life! Training & Consultancy MTI-Veranstaltung Webinar Digitale Moderation Haben Pinnwand und Flipchart ausgedient? We bring your strategy to life! Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales Customer Service

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Classroom Manager Standard Classroom Manager Standard MANAGE YOUR QUALIFICATION IN A SINGLE SYSTEM

Mehr

Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen. So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um

Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen. So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um 1 Blended Learning wirksam in der Unternehmenspraxis einsetzen So setzen Sie Lernkonzepte der Zukunft erfolgreich um 2 Kornelia Maier-Häfele Systemische Beraterin und Coach, Fachbuchautorin 1991 Wirtschaftspädagogik

Mehr

Video-Tutorials mit Adobe Captivate

Video-Tutorials mit Adobe Captivate Video-Tutorials mit Adobe Captivate Der Einsteiger-Workshop Martin Uhrig Martin Uhrig Dipl.-Technikredakteur (FH) Projektmanager / Senior-Consultant / Trainer Seit 2007 über 100 Unternehmen auf dem Weg

Mehr

Klappen Sie ein neues Kapital auf.

Klappen Sie ein neues Kapital auf. Klappen Sie ein neues Kapital auf. ELC E-Learning-Consulting GmbH www.e-learning-consulting.com 1 Ausgezeichnet E-Learning AWARD 2015 ELC E-Learning-Consulting GmbH Office 1: Industriestraße 26/Top 4 7400

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

Ihre Kunden wollen von Ihnen lernen!

Ihre Kunden wollen von Ihnen lernen! Ihre Kunden wollen von Ihnen lernen! 13.02.2014 von 15:30-20:30 Uhr Georg Schranner Managing Director Warum wollen die Kunden von uns lernen Jede Organisation ist eine lernende Organisation das muss man

Mehr

Klappen Sie ein neues Kapital auf.

Klappen Sie ein neues Kapital auf. Klappen Sie ein neues Kapital auf. ELC E-Learning-Consulting GmbH www.e-learning-consulting.com 1 Ausgezeichnet E-Learning AWARD 2015 ELC E-Learning-Consulting GmbH Office 1: Industriestraße 26/Top 4 7400

Mehr

Entwicklung von E-Learning-Modulen. Konzeption und Umsetzung mit dem Autorentool exelearning

Entwicklung von E-Learning-Modulen. Konzeption und Umsetzung mit dem Autorentool exelearning Entwicklung von E-Learning-Modulen Konzeption und Umsetzung mit dem Autorentool exelearning Stand: 20.11.2008 Übersicht Konzeption digitaler Lernangebote Bildungsziele und Zielgruppe Lehr-/Lernziele und

Mehr

E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training

E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training E Moderation von Online Meetings und Workshops Interaktive Online Ausbildung und Training Online Meetings optimal zu moderieren ist eine große Herausforderung für Kommunikationsprofis. Virtuelle Konferenzen,

Mehr

IT WEITERBILDUNG IM NETZ Bilden Sie Ihre Mitarbeiter multimedial weiter. Weiterbildungsthemen und -inhalte 21.02.2011 IHK zu Köln Stefan Lemanzyk

IT WEITERBILDUNG IM NETZ Bilden Sie Ihre Mitarbeiter multimedial weiter. Weiterbildungsthemen und -inhalte 21.02.2011 IHK zu Köln Stefan Lemanzyk IT WEITERBILDUNG IM NETZ Bilden Sie Ihre Mitarbeiter multimedial weiter Weiterbildungsthemen und -inhalte 21.02.2011 IHK zu Köln Stefan Lemanzyk AGENDA Über uns Struktur der IT-Weiterbildung IT-Weiterbildung

Mehr

Argumente. www.bitonline.com. für die IT-Lern programme von bit media. Die erste Adresse für Wissen und Bildung. best in training

Argumente. www.bitonline.com. für die IT-Lern programme von bit media. Die erste Adresse für Wissen und Bildung. best in training 21 Argumente für die IT-Lern programme von bit media Die erste Adresse für Wissen und Bildung. best in training www.bitonline.com Unser Angebot Ihre Vorteile 1. Die Lernprogramme sind auf CD, als Netzwerkversion

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION ARTIFICTION AG Classroom Manager Standard Classroom Manager Standard MANAGE YOUR QUALIFICATION IN A SINGLE SYSTEM Computer- und webgestütztes Lernen ist eine flexible

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the TrainerIn Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch

Mehr

Cegos e-learning Solutions & Services

Cegos e-learning Solutions & Services Cegos e-learning Solutions & Services 1 Ready-to-use e-learning Solutions Ready-to to-use e-learning Solutions: Cegos e-learning Bibliothek - Business Themenwelt Eine umfangreiche e-learning Bibliothek

Mehr

E-Learning-Plattform für den naturwissenschaftlichen Unterricht. www.nawi-interaktiv.com

E-Learning-Plattform für den naturwissenschaftlichen Unterricht. www.nawi-interaktiv.com E-Learning-Szenarien für die Biologie Dr. Wiebke Homann, Abteilung Biologiedidaktik (Botanik/ Zellbiologie), wiebke.homann@uni-bielefeld.de Dr. Claas Wegner, Abteilung Biologiedidaktik (Botanik/Zellbiologie),

Mehr

Systematisches Vorgehen zur Einführung von ILIAS 6 Schritte für die erfolgreiche Implementierung

Systematisches Vorgehen zur Einführung von ILIAS 6 Schritte für die erfolgreiche Implementierung Systematisches Vorgehen zur Einführung von ILIAS 6 Schritte für die erfolgreiche Implementierung 1. Internationaler Fernausbildungskongress Hamburg, 22.19.2004 Dr. Norbert Bromberger Dr. Joachim von Kiedrowski

Mehr

DIENSTLEISTERSTEUERUNG

DIENSTLEISTERSTEUERUNG INHOUSE WORKSHOP freshly brewed by NetCo Consulting GmbH 2010 Know How to Go! Seite 1 DIE REALE WELT Keine Frage, die Dienstleistersteuerung entwickelt sich zu einer zentralen Schaltstelle im Unternehmen.

Mehr

Malik Management Zentrum St. Gallen

Malik Management Zentrum St. Gallen Malik Management Zentrum St. Gallen Blended Learning Konzepte Blended-Learning Ansatz des Malik MZSG 1. Unser Blended-Learning Ansatz bezeichnet Lehr-/ Lernkonzepte, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung

Mehr

Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn

Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn 2016 1 Sie sind bereits im Training tätig und wollen ein anerkanntes Zertifikat erwerben? Sie wollen Ihre Kompetenzen noch weiter steigern? Zusätzlich zum Training

Mehr

ITIL Trainernachweise

ITIL Trainernachweise ITIL Trainernachweise Allgemein: Akkreditierung als ITIL -Trainer für Foundation, Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, CSI, Managing across the Lifecycle (MALC) Akkreditierung

Mehr

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Personalentwickler, interne

Mehr

MARGA als innovative und maßgeschneiderte Blended Learning Lösung bei der Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG

MARGA als innovative und maßgeschneiderte Blended Learning Lösung bei der Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG als innovative und maßgeschneiderte Blended Learning Lösung bei der Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG Business Simulations GmbH Schloss Gracht, D - 50374 Erftstadt Agenda 1 Das General Management Planspiel

Mehr

CultureWaves weltweite kulturübergreifende Unterstützung

CultureWaves weltweite kulturübergreifende Unterstützung Unternehmensprofil CultureWaves weltweite kulturübergreifende Unterstützung Seit 1999 unterstützt CultureWaves Unternehmen in ihrer internationalen Zusammenarbeit sowie bei Veränderungs- und Internationalisierungsprozessen.

Mehr

Teletutoring im DistancE Learning Wo stehen wir, welche Wege gehen wir?

Teletutoring im DistancE Learning Wo stehen wir, welche Wege gehen wir? Teletutoring im DistancE Learning Wo stehen wir, welche Wege gehen wir? Tutorielle Begriffswelten Qualifizierungsanforderungen im Fernunterricht Konrad Fassnacht, FCT Akademie GmbH Forum DistancE Learning,

Mehr

Das MG-Key-User-Konzept

Das MG-Key-User-Konzept Das MG-Key-User-Konzept Der erfolgreiche Umstieg auf Office 2007/2010 ist gekennzeichnet durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen IT Fachleuten und Vertretern der Fachabteilungen eines Unternehmens.

Mehr

Webinar Virtuelle Teams

Webinar Virtuelle Teams Webinar Virtuelle Teams Wie führt man virtuelle Teams erfolgreich? We bring your strategy to life! Katrin Koch 05. Oktober 2015 16:30Uhr Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales

Mehr

Weiterbildungen im Bereich Didaktik & E-Learning

Weiterbildungen im Bereich Didaktik & E-Learning Zürich Basel Bern Brig Weiterbildungen im Bereich Didaktik & E-Learning Certificate of Advanced Studies (CAS), Ausbildungsblöcke www.ffhs.ch Mitglied der SUPSI WEITERBILDUNG FFHS 2016, Programmanpassungen

Mehr

digitaler Medien in Bildungsprozessen Ressource entdecken

digitaler Medien in Bildungsprozessen Ressource entdecken Qualifizierungen i zum Einsatz digitaler Medien in Bildungsprozessen Das Netz als pädagogische Ressource entdecken Hessencampus-Leitprojekt 2010-2014 2014 Claudia Bremer, Goethe-Universität ität Frankfurt

Mehr

1. Kurse auswählen. 2. Teilnehmer/-Innen nennen. 3. Login-Daten erhalten und Training starten. 3 Schritte zum persönlichen Training:

1. Kurse auswählen. 2. Teilnehmer/-Innen nennen. 3. Login-Daten erhalten und Training starten. 3 Schritte zum persönlichen Training: PRODUKTPORTFOLIO Die Weiterbildung deutscher Arbeitnehmer hat gemäß der Studie Adult Education Survey (AES) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Jahr 2012 ein Rekordhoch erreicht und ist

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

Lernen. Neu Gedacht.

Lernen. Neu Gedacht. Lernen. Neu Gedacht. Alles unter einem Dach Die Weiterbildung deutscher Arbeitnehmer hat gemäß der Studie Adult Education Survey (AES) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Jahr 2012 ein

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Afterwork-Learning mit XING

Afterwork-Learning mit XING Afterwork-Learning mit XING Webinar: Werbekampagnen im Smartphone Zeitalter Referenten: Doreen Webel-Hesse, Tobias Hauser und Markus Schneider Moderator: Tjalf Nienaber 04. Juni 2014 Qualified for the

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Content Builder & Content Builder Server Content Builder Mit dem Content Builder realisieren Sie

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Classroom Manager Enterprise Classroom Manager Enterprise POWER YOUR BUSINESS BY SOFTWARE SOLUTIONS

Mehr

Unser Angebot Ihre Vorteile

Unser Angebot Ihre Vorteile Unser Angebot Ihre Vorteile Die sieben Module des ECDL Der ECDL-Syllabus besteht aus sieben Modulen. Er beschreibt, welche Kenntnisse und Fertigkeiten ein ECDL-Kandidat nachweisen muss. Damit ist für Lehrende

Mehr

!"#34&)$%+0'36)$%"$%/7138$%91+:3

!#34&)$%+0'36)$%$%/7138$%91+:3 !"#34&)%+0'36)%"%/7138%91+:3!"#%&'()*%+"%,-."/0'"&(+102+1(21"34&)%+0' 5 3 !"#%&'()*+, - 34506*7/5+,1+859/*:7.%&'();#12'

Mehr

The Perfect Blend oder total verblendet? Referentin: Jasmin Hamadeh j.hamadeh@onlinehome.de 10. wbv Fachtagung, 29.10.

The Perfect Blend oder total verblendet? Referentin: Jasmin Hamadeh j.hamadeh@onlinehome.de 10. wbv Fachtagung, 29.10. The Perfect Blend oder total verblendet? Referentin: Jasmin Hamadeh j.hamadeh@onlinehome.de 10. wbv Fachtagung, 29.10.2014 Bielefeld YOUR Perfect Blend IHRE Rahmenbedingungen und Regeln Schritt für Schritt

Mehr

Kryptographie und Mainframe Hardware Support

Kryptographie und Mainframe Hardware Support Kryptographie und Mainframe Hardware Support für Systemprogrammierer systemorientierte Mitarbeiter Version 1.5 vom 14. Oktober 2013 Autor: Wolfram Greis European Mainframe Academy GmbH Max von Laue Straße

Mehr

Integrata AG Unternehmensprofil. Qualified for the Job

Integrata AG Unternehmensprofil. Qualified for the Job Integrata AG Unternehmensprofil Qualified for the Job Ihr Partner Integrata der führende Full Service Anbieter von Qualifizierungsleistungen Seminare Qualifizierungsprojekte Managed Training Services Über

Mehr

E-Learning Consultant und Autorin. Diplompsychologin

E-Learning Consultant und Autorin. Diplompsychologin Europass-Lebenslauf Angaben zur Person Nachname(n) / Vorname(n) Koch Heike Adresse(n) Marienring 1, 76829 Landau, Deutschland Telefon 06341 700 183 Mobil: 0176 20 72 65 33 Fax - E-Mail info@hei-ke-koch.de

Mehr

Dienstleistungs- Portfolio

Dienstleistungs- Portfolio Dienstleistungs- Portfolio The Individual Touch Susanne Blake Tel.: + 49 (0)40 572 04 962 Mobil: + 49 (0)170 20 12 627 Mail: sblake@the-individual-touch.com Inhaltsverzeichnis Profil Konzept Beratung Konzeptionierung

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN

ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN 1. RDS CONSULTING GMBH REFERENTEN... 2 2. PREISE... 2 3. ZIELGRUPPEN... 3 4. VORAUSSETZUNGEN... 4 5. PRÜFUNGEN... 5 6. SONDERREGELUNG FÜR DIE PRÜFUNG... 7 7. INHALTE...

Mehr

Customer Co-Creation. Inhouse-Workshop: Kunden in die Entwicklung neuer Angebote integrieren. Auch als offenes Seminar!

Customer Co-Creation. Inhouse-Workshop: Kunden in die Entwicklung neuer Angebote integrieren. Auch als offenes Seminar! Customer Co-Creation Inhouse-Workshop: Kunden in die Entwicklung neuer Angebote integrieren Auch als offenes Seminar! 13./14. November 2014, Berlin Informationen: www.workshop-innovation.de Kunden in die

Mehr

elearning! im Management & in der Unternehmenskommunikation Berlin, 5. Dezember 2008 Prof. Dr. Sabine Seufert

elearning! im Management & in der Unternehmenskommunikation Berlin, 5. Dezember 2008 Prof. Dr. Sabine Seufert elearning! im Management & in der Unternehmenskommunikation Berlin, 5. Dezember 2008 Kennen Sie diese Situation? Part 1 ELEARNING IM MANAGEMENT & UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION THESE 1 elearning ist im Management

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ HTML5: HTML Aufbaukurs (Kurs-ID: HTA) Seminarziel In diesem Kurs werden die fortgeschrittenen Möglichkeiten von HTML untersucht und anhand von praktischen Beispielen ausprobiert. Das Planen eines Webauftritts,

Mehr

Afterwork-Learning mit XING

Afterwork-Learning mit XING Afterwork-Learning mit XING Webinar: Enterprise 2.0 am Praxisbeispiel der VW Referenten: Christina Schlichting, Leiterin Enterprise 2.0 und VW Group Connect & Stephan Grabmeier, Geschäftsführer Innovation

Mehr

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns.

Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Was macht Layer2 eigentlich? Erfahren Sie hier ein wenig mehr über uns. Seit über 24 Jahren... unterstützen und beraten wir unsere Kunden und Partner erfolgreich bei ihren IT-Projekten. Unsere Kernkompetenz

Mehr

Michael Opitz. Fraunhofer Institut Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart opitz@fraunhofer.ipa.

Michael Opitz. Fraunhofer Institut Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart opitz@fraunhofer.ipa. Lehr- und Lernumgebung auf der Basis von Internet/Intranet-Technologien und konventionellen Lehr- und Lernmethoden: Verbundprojekt Lernforum Verlagswesen (LEVER) Michael Opitz Fraunhofer Institut Produktionstechnik

Mehr

Stuttgart, 8.Juni 2011

Stuttgart, 8.Juni 2011 Abschluss - Webinar Web 2.0 Einsatz in der beruflichen Weiterbildung und der Erwachsenenbildung Stuttgart, 8.Juni 2011 Miteinander kommunizieren Chatname eintragen Schriftgröße Farben zum Schreiben/ Malen

Mehr

Flexible IT-Fortbildung mit ILIAS bei der LINUX ACADEMY

Flexible IT-Fortbildung mit ILIAS bei der LINUX ACADEMY Flexible IT-Fortbildung mit ILIAS bei der LINUX ACADEMY Klaus Behrla Linup Front GmbH, Weiterstadt Internationale ILIAS-Konferenz 2005 07.10.2005 Linup Front GmbH Flexible IT-Fortbildung mit ILIAS 1 T-TIMES

Mehr

Führungskompetenz 1 - Basiskurs

Führungskompetenz 1 - Basiskurs Seminar Führungskompetenz 1 - Basiskurs 11.12 13.12.2013 in Düsseldorf Seminarnummer 10713 17.02 19.02.2014 in München Seminarnummer 10014 01.04 03.04.2014 in Düsseldorf Seminarnummer 10114 05.05 07.05.2014

Mehr

E-Learning & Weiterbildung 2.0 Grenzenloses Lernen

E-Learning & Weiterbildung 2.0 Grenzenloses Lernen Grenzenloses Lernen Vorstellung : Ing. Christian Faymann 1990 Trainer in der IT Branche (selbstständig) 2000 WIFI Burgenland Produktmanager seit 2009 Teamleiter Beschäftigt sich seit 1998 mit dem Thema

Mehr

Auch bei knappen Kassen das Weiterbildungsbudget ausbauen

Auch bei knappen Kassen das Weiterbildungsbudget ausbauen Weiterbildung als Geschäftsmodell Auch bei knappen Kassen das Weiterbildungsbudget ausbauen Ein Erfahrungsbericht Konrad Fassnacht FCT Akademie GmbH Geschäftsführer Situation Primäre Beobachtungen Die

Mehr

Tipps zur Gestaltung von Webinaren

Tipps zur Gestaltung von Webinaren Tipps zur Gestaltung von Webinaren Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org / IWM) Fazit und Workshop Webinare bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Oft sind sie eine gute Alternative für Präsenzveranstaltungen

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

Didak&sches Design für Blended Learning Wie die Weiterbildung von neuen Formaten profi&eren kann

Didak&sches Design für Blended Learning Wie die Weiterbildung von neuen Formaten profi&eren kann Didak&sches Design für Blended Learning Wie die Weiterbildung von neuen Formaten profi&eren kann Dr. Katja Be; wbv Fachtagung 29. Oktober 2014, Bielefeld 1 Guten Tag GeschäKsführende GesellschaKerin CLC2.0

Mehr

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Wir machen Sie und Ihr Unternehmen fit für Scrum. Rido - Fotolia.com Was ist Scrum? Scrum stellt heute eines der bekanntesten agilen Produktentwicklungs-Frameworks

Mehr

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln.

Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang. CAS E-Learning Design. Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen. weiterentwickeln. Weiterbildung Weiterbildungsstudiengang CAS E-Learning Design Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen weiterentwickeln. CAS E-Learning Design (ELD) Lehren und Lernen über das Internet, mit mobilen

Mehr

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis

Recruiting Skills. für Führungskräfte und HR-Profis Recruiting Skills Recruiting Skills für Führungskräfte und HR-Profis 1 Recruiting Skills: Treffsicher die Richtigen auswählen. Die richtigen Mitarbeiter zu finden ist nicht nur eine Frage guten Kandidatenmarketings

Mehr

Diplom ICT Power User SIZ

Diplom ICT Power User SIZ Diplom ICT Power User SIZ 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Die Diplomprüfung richtet sich an Personen, die bereits über gute theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit einem PC im Anwendungsbereich

Mehr

Mein Leistungsversprechen:

Mein Leistungsversprechen: Coaching Prozessbegleitung Training www.fillhardt-consulting.de Mein Leistungsversprechen: Mit mir finden Sie die Lösungen für Ihre Veränderungen Meine Stärken: Klare Sprache Konsequent in der Zielverfolgung

Mehr

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION

POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION POWER YOUR BUSINESS BY QUALIFICATION im s intelligent media systems ag IM S INTELLIGENT MEDIA SYSTEMS AG Competence Manager Competence Manager MANAGE YOUR QUALIFICATION IN A SINGLE SYSTEM Qualifizierte

Mehr

Wissensmanagement 2.0

Wissensmanagement 2.0 Wissensmanagement 2.0 Wikis in Organisationen Tim Schlotfeldt Tim Schlotfeldt» E-Learning-Beratung 11. Oktober.2011 Tim Schlotfeldt 11.10.2011 1 / 16 Persönliche Daten Tim Schlotfeldt Jahrgang 1966 freiberuflicher,

Mehr

Kompetenz als Berufung

Kompetenz als Berufung Kompetenz als Berufung PREMIUM LERNEN. PREMIUM LEBEN. Sie gehören zu den Menschen, die mehr können wollen und verstehen möchten, wie jede Veränderung bestmögliches Wachstum und positive Weiterentwicklung

Mehr

Zusammenarbeiten in vernetzten Teamräumen

Zusammenarbeiten in vernetzten Teamräumen Zusammenarbeiten in vernetzten Teamräumen Herausforderungen und Erfahrungen Was kommt nach Wiki & Co? (IHK Karlsruhe) Jonathan Denner (nwebs GbR) Kontaktdaten Jonathan Denner Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

Digital Learning für Unternehmen Massgeschneiderte Aus- und Weiterbildungen

Digital Learning für Unternehmen Massgeschneiderte Aus- und Weiterbildungen Digital Learning für Unternehmen Massgeschneiderte Aus- und Weiterbildungen Vom Präsenzlernen zum digitalen Lernen. Crossing Borders. Ein Angebot des Zentrums für Innovative Didaktik Unser Angebot Unsere

Mehr

RPLAN Academy. RPLAN Training in kollaborativem Projektmanagement

RPLAN Academy. RPLAN Training in kollaborativem Projektmanagement RPLAN Academy RPLAN Training in kollaborativem Projektmanagement Unsere Trainings: Überblick Modul- und kundenspezifisches Training Die RPLAN Academy trainiert alle Module und Aspekte von RPLAN und kollaborativem

Mehr

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Schlüsselkompetenzen der Auszubildenden fördern und entwickeln Ihre heutigen Auszubildenden sind die dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Da gilt

Mehr

Trainings- und Moderationskompetenz kompakt für Coaches, Trainer, Moderatoren, Projektleiter & PEler

Trainings- und Moderationskompetenz kompakt für Coaches, Trainer, Moderatoren, Projektleiter & PEler Trainings- und Moderationskompetenz kompakt für Coaches, Trainer, Moderatoren, Projektleiter & PEler Mit Gruppen zu arbeiten und Workshops oder Seminare anzubieten ist für erfahrene Coaches eine sinnvolle

Mehr

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig.

LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. LEARNING Jedes Unternehmen verfügt über das unschätzbare Kapital des Mitarbeiterwissens. Erweitern und sichern Sie dieses Wissen nachhaltig. Nutzen Sie dabei unsere Kompetenz für Ihre Mitarbeiter! Was

Mehr

Blended Learning Konzept

Blended Learning Konzept Blended Learning Konzept Kursziel: Die Lernenden sollen Handlungskompetenzen im Umgang mit Neuen Medien erlangen und diese in verschiedene Lehr- und Lernmethoden integrieren. Diese Methoden sollen online

Mehr

Forum 10 Blended Learning und Lernplattformen: Konzepte und ihre Umsetzung bei verschiedenen Masterstudiengängen

Forum 10 Blended Learning und Lernplattformen: Konzepte und ihre Umsetzung bei verschiedenen Masterstudiengängen Forum 10 Konzepte und ihre Umsetzung bei verschiedenen Masterstudiengängen Dr. Katharina Schnurer e/t/s didactic media Anja Vogel - CADFEM GmbH, Grafing Ulrich Iberer PH Ludwigsburg Aytekin Celik (Moderation)

Mehr

Von Headsets, Chats und Abstimmungen Erfahrungen mit Webinaren an der TIB/UB Hannover

Von Headsets, Chats und Abstimmungen Erfahrungen mit Webinaren an der TIB/UB Hannover Von Headsets, Chats und Abstimmungen Erfahrungen mit Webinaren an der TIB/UB Hannover Christine Burblies Neue Formen der Wissensaneignung und -vermittlung: Fokus Raum und Lernen Bibliothekartag Mai 2015

Mehr