Wie fahrradfreundlich ist Hessen? ADFC-Fahrradklima-Test 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wie fahrradfreundlich ist Hessen? ADFC-Fahrradklima-Test 2014"

Transkript

1 Wie fahrradfreundlich ist Hessen? ADFC-Fahrradklima-Test 2014 Pressekonferenz, 19. Februar 2015, Frankfurt am Main Norbert Sanden, Geschäftsführer, ADFC Hessen ADFC Hessen

2 ADFC-Fahrradklima-Test Ziele: bundesweite Befragung zur subjektiv wahrgenommenen Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte und Gemeinden anhand von 27 Fragen/Indikatoren 2003 (8.000 Teilnehmende), 2005 (26.000) 2012 (80.000) und 2014 ( ) Identifikation von Stärken und Schwächen Information zur Entwicklungsrichtung und -dynamik Vergleich der Kommunen miteinander (Wettbewerb) ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 2

3 Teilnehmerstädte 2005 Bad Soden Bad Vilbel Darmstadt Dietzenbach Frankfurt Hanau Kassel Mühlheim Rodgau Roßdorf Rüsselsheim Seligenstadt Wiesbaden Rot: Großstädte = 13 Städte ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 3

4 Teilnehmerstädte 2012 Bad Homburg Bad Soden Bad Vilbel Bensheim Biebertal Buseck Darmstadt Dieburg Dietzenbach Dillenburg Dreieich Egelsbach Eschborn Frankfurt Friedrichsdorf Fulda Gießen Griesheim Groß-Gerau Grünberg Hanau Offenbach Heppenheim Riedstadt Herborn Rödermark Heuchelheim Rodgau Heusenstamm Rüsselsheim Hofheim Schwalbach Karben Schwalmstadt Kassel Seeheim-Jugenheim Kronberg Seligenstadt Langen Trebur Langenselbold Wetzlar Linsengericht Wiesbaden Maintal Marburg Mörfelden-Walldorf Mühlheim Neu-Isenburg Nidderau Obertshausen Oberursel = 52 Städte ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 4 Rot: Städte über Einwohner

5 Teilnehmerstädte 2014 Alsfeld Bad Hersfeld Bad Homburg Bad Soden Bad Vilbel Baunatal Bensheim Biebertal Darmstadt Dietzenbach Dillenburg Dreieich Eppstein Eschborn Frankfurt Fulda Gelnhausen Gernsheim Gießen Groß-Gerau Hanau Neu-Isenburg Hattersheim Nidderau Heppenheim Obertshausen Herborn Oberursel Heusenstamm Offenbach Hochheim Riedstadt Hofheim Rodgau Karben Rüsselsheim Kassel Schwalbach Kaufungen Schwalmstadt Kelsterbach Sulzbach Kriftel Vierneheim Langen Wetzlar Lauterbach Wiesbaden Limburg Maintal Marburg Melsungen Mörfelden-Walldorf Mühlheim = 54 Städte ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 5 Rot: Städte über Einwohner

6 Anzahl der Orte in der Auswertung ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 6

7 7.316 Bewertungen in Hessen Beste absolute Beteiligung: 1.Frankfurt Wiesbaden Kassel Gießen Darmstadt Offenbach Hofheim Hattersheim Marburg 153 Beste relative* Beteiligung: 1.Kriftel 70 2.Gernsheim 68 3.Hattersheim 65 4.Sulzbach 62 5.Gießen 59 6.Riedstadt 57 7.Alsfeld 57 8.Kaufungen 57 9.Bad Soden 57 *) Teilnehmer pro Einwohner ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 7

8 Ergebnisse für Hessen ADFC Hessen

9 Hessens fahrradfreundlichste Stadt Mörfelden- Walldorf 2,95 Baunatal 3,02 Heusenstamm 3,08 ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 9

10 Hessens Schlusslichter Wiesbaden 4,55 Hofheim 4,37 Dietzenbach 4,32 ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 10

11 Komplette Übersicht der Plätze 1 Mörfelden-Walldorf 2,95 2 Baunatal 3,02 3 Heusenstamm 3,08 4 Groß-Gerau 3,19 5 Melsungen 3,23 6 Mühlheim am Main 3,24 7 Oberursel (Taunus) 3,24 8 Kriftel 3,28 9 Riedstadt 3,28 10 Sulzbach (Taunus) 3,35 11 Dreieich 3,35 12 Rodgau 3,37 13 Schwalbach 3,39 14 Eschborn 3,42 15 Gernsheim 3,43 16 Obertshausen 3,46 17 Karben 3,49 18 Hattersheim 3,49 Rot: Großstädte 19 Darmstadt 3,50 20 Bensheim 3,52 21 Neu-Isenburg 3,58 22 Rüsselsheim 3,60 23 Frankfurt 3,61 24 Lauterbach 3,63 25 Langen 3,63 26 Eppstein 3,64 27 Kaufungen 3,67 28 Heppenheim 3,67 29 Biebertal 3,70 30 Schwalmstadt 3,71 31 Bad Hersfeld 3,71 32 Maintal 3,72 33 Gelnhausen 3,73 34 Viernheim 3,73 35 Gießen 3,74 36 Kassel 3,76 37 Nidderau 3,78 38 Hanau 3,88 39 Hochheim 3,89 40 Offenbach 3,93 41 Bad Vilbel 3,97 42 Bad Soden 3,97 43 Limburg 4,02 44 Alsfeld 4,09 45 Herborn 4,12 46 Wetzlar 4,12 47 Fulda 4,15 48 Kelsterbach 4,15 49 Marburg 4,16 50 Bad Homburg 4,19 51 Dillenburg 4,22 52 Dietzenbach 4,32 53 Hofheim 4,37 54 Wiesbaden 4,55 ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 11

12 Hessens Kommunen im Detail, Teil 1 Dieser Tabelle kann entnommen werden, bei welchen Fragen eine Kommune vergleichsweise gut (grün) oder schlecht (rot) abschneidet. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 12

13 Hessens Kommunen im Detail, Teil 2 Dieser Tabelle kann entnommen werden, bei welchen Fragen eine Kommune vergleichsweise gut (grün) oder schlecht (rot) abschneidet. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 13

14 Hessens Städte im Bundesvergleich ADFC Hessen

15 Städte größer Einwohner Note 1 Note 2 8. Frankfurt 39. Wiesbaden Note 3,61 4,55 Frankfurt gewinnt einen Platz. Wiesbaden auf letztem Platz. [2012 war Wuppertal (jetzt Note 4,20) auf letztem Platz] ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 15 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 1. Münster 2,50 2. Karlsruhe 3,21 3. Freiburg 3, Bochum 4, Mönchengladb. 4, Wiesbaden 4,55

16 Städte bis Einwohner Note 1 Note 2 7. Darmstadt 14. Kassel Note 3,50 3, Offenbach 3,93 Darmstadt steigt 7 Plätze auf. Kassel steigt 5 Plätze auf. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 16 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 1. Erlangen 3,28 2. Oldenburg 3,32 3. Ingolstadt 3, Pforzheim 4, Bergisch-Gladb. 4, Hagen 4,72

17 Städte bis Einwohner Note Rüsselsheim 3, Gießen 3, Hanau 3, Wetzlar 4, Fulda 4, Marburg 4, Bad Homburg 4,19 Keine hessische Stadt im oberen Bereich. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 17 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 1. Bocholt 2,04 2. Nordhorn 2,59 3. Wesel 2, Menden 4, Siegen 4, Lüdenscheid 4,57

18 Städte unter Einwohner 21. Mörfelden-Walldorf 2, Baunatal 3, Heusenstamm 3, Groß-Gerau 3, Melsungen 3, Mühlheim 3, Oberursel 3, Kriftel 3, Hofheim 4,37 Hessens kleine Städte weder an der Spitze noch Schlusslicht. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 18 Note 1 Note 2 Note 3 Note 4 Note 5 Note 6 1. Reken 1,94 2. Ketzien 2,20 3. Rhede 2, Zschopau 4, Rheinbach 4, Vaihingen 5,20

19 Vergleich mit Bundesweit - ADFC Hessen

20 Prämierte Aufholer-Städte: 1. Wuppertal 2. Augsburg 3. Stuttgart > EW EW EW 1 1. Heilbronn 2. Göttingen 3. Trier 1. Schwerin 2. Iserlohn 3. Norderstedt < EW Heiligenhaus 2. Eschborn 3. Ilmenau ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 20

21 Was hat Eschborn richtig gemacht? AG Radverkehr Beauftragter für umweltverträgliche Mobilität Freigabe von wichtigen Einbahnstraßen in 2013 Aktive Teilnahme am Stadtradeln des Klimabündnis Öffentlichkeitsarbeit durch Stadtrat (Ebert) & Verwaltung ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 21

22 Vergleich mit Hessen - ADFC Hessen

23 Städte, die 2012 und 2014 bewertet wurden Bad Homburg Bad Soden Bad Vilbel Bensheim Biebertal Darmstadt Dietzenbach Dillenburg Dreieich Eschborn Frankfurt Fulda Gießen Groß-Gerau Hanau Heppenheim Herborn Heusenstamm Hofheim Karben Kassel Langen Maintal Marburg Mörfelden- Walldorf Mühlheim Neu-Isenburg Nidderau Rot: Städte über Einwohner = insgesamt 38 Städte Obertshausen Oberursel Offenbach Riedstadt Rodgau Rüsselsheim Schwalbach Schwalmstadt Wetzlar Wiesbaden ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 23

24 Hessen ist etwas fahrradfreundlicher geworden! Auf Basis der 38 hessischen Kommunen, die 2012 und 2014 im Klimatest vertreten waren, stellen wir fest: Die Durschnittsnoteder 38 Kommunen hat sich von Note 3,85 auf Note 3,71 geringfügig verbessert (+0,14) Die Bürger haben dies auch wahrgenommen und beurteilen die Förderung in jüngster Zeit deutlich besser: +0,26 - vor allem in Eschborn +1,23 und Groß-Gerau +1,08 Allerdings ist Vorsicht geboten: Diese 38 Kommunen sind in der Regel Kommunen, in denen der ADFC permanent aktiv ist und die Kommunen bei ihrer Radverkehrsförderung in vielfältiger Weise kontinuierlich, kompetent und pragmatisch unterstützt. Demnach muss dieses Ergebnis nicht für ganz Hessen repräsentativ sein, wir befürchten, dass es an anderen Orten (noch) weniger befriedigend ist. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 24

25 Was hat sich in Hessen verändert? + die Ampelschaltungen wurden verbessert +0,27: - vor allem in Schwalbach +0,83 und Heppenheim +0,79 mehr Einbahnstraßen wurden geöffnet +0,25 -vor allem in Eschborn +2,07 und Maintal +1,07 bessere Fahrradabstellanlagen +0,24 - vor allem in Langen +0,76 und Schwalmstadt +0,75 - Nicht verbessert hat sich: Spaß am Radfahren (Kein Stress) -0,01 - vor allem in Dietzenbach -0,57 und Dillenburg -0,50 Erreichbarkeit des Stadtzentrums (keine Änderung) -vor allem in Dillenburg -0,91 und Bad Homburg -0,65 ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 25 Datenbasis: 38 hessische Kommunen, die 2012 und 2014 am Fahrradklimatest teilnahmen.

26 Vergleich zu 2012, Teil 1 Stadt Tendenz Eschborn 3,42 4,06 +0,64 ++ Eschborn Heppenheim 3,67 3,42 4,06 4,27 +0,64 +0,60 ++ Heppenheim Schwalbach 3,39 3,67 3,92 4,27 +0,60 +0,53 ++ Schwalbach Schwalmstadt 3,71 3,39 4,13 3,92 +0,53 +0,42 ++ Schwalmstadt Obertshausen 3,46 3,71 4,13 3,85 +0,42 +0,39 ++ Obertshausen Groß-Gerau 3,46 3,19 3,85 3,55 +0,39 +0,36 ++ Groß-Gerau Heusenstamm 3,19 3,08 3,55 3,43 +0,36 +0,35 ++ Heusenstamm Oberursel 3,08 3,24 3,43 3,57 +0,35 +0,33 ++ Oberursel Darmstadt 3,50 3,24 3,57 3,80 +0,33 +0,30 ++ Darmstadt Karben 3,50 3,49 3,80 3,73 +0,30 +0, Karben Maintal 3,72 3,49 3,94 3,73 +0,24 +0,22 + Maintal Bensheim 3,52 3,72 3,94 3,72 +0,22 +0,20 + Bensheim Mörfelden-Walldorf 2,95 3,52 3,15 3,72 +0,20 + Mörfelden-Walldorf Langen 3,63 2,95 3,15 3,83 +0,20 + Langen Bad Vilbel 3,97 3,63 4,15 3,83 +0,18 +0,20 + Bad Biebertal Vilbel 3,97 3,70 4,15 3,87 +0,18 +0,17 + Biebertal Bad Soden 3,97 3,70 4,13 3,87 +0,17 +0,16 + Bad Soden 3,97 4,13 ADFC-Fahrradklima-Test Hanau in Hessen 3, ,04 +0,16 + Hanau Gießen 3,74 3,88 4,04 3,89 +0,16 +0,15 +

27 Vergleich zu 2012, Teil 2 Stadt Tendenz Marburg 4,16 4,28 +0,12 o Rodgau 3,37 3,47 +0,10 o Wetzlar 4,12 4,22 +0,10 o Dreieich 3,35 3,45 +0,10 o Kassel 3,76 3,86 +0,10 o Neu-Isenburg 3,58 3,66 +0,08 o Frankfurt am Main 3,61 3,65 +0,04 o Mühlheim am Main 3,24 3,26 +0,02 o Nidderau 3,78 3,80 +0,02 o Fulda 4,15 4,16 +0,01 o Wiesbaden 4,55 4,55 +0,00 o Offenbach am am Main 3,93 3,92-0,01 o Hofheim am Taunus 4,37 4,32-0,05 o Riedstadt 3,28 3,23-0,05 o Bad Homburg 4,19 4,10-0,09 o Herborn 4,12 3,98-0,14 o Dietzenbach 4,32 4,17-0,15 o Rüsselsheim 3,6-0,28 ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 3,6 27 3,31-0,28 - Dillenburg 4,22 3,89-0,32 -- Dillenburg 4,22 3,89-0,32 --

28 Veränderungen 2012/2014 im Detail ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 28

29 Unsere Bewertung Der Großteil der 38 Kommunen betreibt eine engagierte Radverkehrsförderung trotz oder gerade wegen der zum Teil knappen Finanzen. Vor allem Städte, die in letzter Zeit kaum (noch) Radverkehrsförderung betrieben haben, haben schlechte Ergebnisse erreicht. Einige Städte können die geweckten hohen Erwartungen der Radfahrenden kaum erfüllen und stagnieren daher in der Bewertung. ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 29

30 Was sollten Kommunen tun, um aufzusteigen? Ableitungen aus den Ergebnissen 2012 und 2014 lokales Radforum (AG s, Runde Tische unter Einbeziehung von ADFC Experten) Radverkehrskonzept als Element eines umfassenden Mobilitätskonzeptes öffentlich sichtbare Ansprechpartner in der Verwaltung (Fahrradbeauftragte, Fahrradbüro) Marketing (Veranstaltungen, fahrradaffine Pressearbeit) flächendeckende Öffnung von Einbahnstraßen in 30er-Zonen funktionale Fahrradabstellanlagen (Parkplätze) im Stadtgebiet gute Radwegweisung Radwege von parkenden Autos freihalten ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 30

31 Folgerungen für Hessen Fahrradförderung ist stark vom Engagement der einzelnen Städte und Gemeinden abhängig sowie von der Einbeziehung der ADFC Experten. Hessens Kommunen erhalten keinen Rückenwind von der schwarz-grünen Landesregierung: Es gibt weiterhin weder eine konzeptionelle, noch eine angemessene finanzielle Radverkehrsförderung durch das Land. Fahrradförderung darf nicht nur vom guten Willen Einzelner abhängig sein: Anreize für Kommunen, die nicht von sich aus Radverkehrsförderung betreiben Fortbildung/Fachaufsicht bei Verwaltungen der Schlusslicht-Kommunen (z.b. Einbahnstraßen) Bessere finanzielle Förderung durch das Land (auch Bagatellgrenzen senken für kleine Kommunen) Landesweites Konzept zur Nahmobilität (inkl. Fahrradmobilität) ADFC-Fahrradklima-Test in Hessen 31

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

ADFC-Fahrradklima-Test

ADFC-Fahrradklima-Test ADFC-Fahrradklima-Test Ziele: bundesweite Befragung zur subjektiv wahrgenommenen Fahrradfreundlichkeit deutscher Städte und Gemeinden anhand von 27 Fragen/Indikatoren 2003 (8.000 Teilnehmende), 2005 (26.000)

Mehr

ADFC Fahrradklimatest 2012: Einsteiger, Aufsteiger, Vorreiter

ADFC Fahrradklimatest 2012: Einsteiger, Aufsteiger, Vorreiter ADFC Fahrradklimatest 2012: Einsteiger, Aufsteiger, Vorreiter 18. RADforum RheinMain, 18.06.2013 Dipl. Geogr. Norbert Sanden, ADFC Hessen Der ADFC-Fahrradklimatest Fünfte bundesweite Befragung zur Fahrradfreundlichkeit

Mehr

Wie fahrradfreundlich ist Hessen und Seligenstadt?

Wie fahrradfreundlich ist Hessen und Seligenstadt? Wie fahrradfreundlich ist Hessen und Seligenstadt? Fahrradklimatest 2012 ADFC Hessen Der Fahrradklimatest Bundesweite Befragung zur Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden Ziele: Vergleich der

Mehr

Wie fahrradfreundlich ist Hessen? Fahrradklimatest 2012

Wie fahrradfreundlich ist Hessen? Fahrradklimatest 2012 Wie fahrradfreundlich ist Hessen? Fahrradklimatest 2012 ADFC Hessen Der Fahrradklimatest Bundesweite Befragung zur Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden Ziele: Vergleich der Kommunen miteinander

Mehr

Sind die Kommunen in Hessen fahrradfreundlich? Norbert Sanden, Landesgeschäftsführer

Sind die Kommunen in Hessen fahrradfreundlich? Norbert Sanden, Landesgeschäftsführer Sind die Kommunen in Hessen fahrradfreundlich? Norbert Sanden, Landesgeschäftsführer Der Fahrradklimatest Bundesweite Befragung zur Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden. Im Herbst 2016 haben

Mehr

Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort

Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort Adressen: A-B 1 Ihre Ansprechpartner_innen vor Ort Bei Fragen oder zur Kontaktaufnahme können Sie sich gerne an einen der Ausländerbeiräte in Ihrer Region oder das Ihres Wohnortes wenden. Die Anschriften

Mehr

Ergebnistabelle Bundesländer

Ergebnistabelle Bundesländer der 01 Schleswig-Holstein Kiel 850-1 6/39 3,54 3,2 4,0 3,8 4,1 2,5 3,0 3,5 2,4 3,4 3,9 3,5 4,6 3,7 4,3 4,0 3,5 3,8 4,0 3,7 4,3 3,9 3,7 4,1 4,0 3,1 4,4 4,9 2,1 2,2 1,9 2,8 3,8 168/468 13/26 35 o Lübeck

Mehr

Ergebnistabelle Bundesländer

Ergebnistabelle Bundesländer 01 Schleswig-Holstein Kiel 925-1 6/39 3,61 3,2 4,0 4,0 4,2 2,6 3,0 3,5 2,8 3,2 3,6 3,6 4,6 3,9 4,3 3,9 3,6 3,7 4,0 3,8 5,0 4,0 3,9 4,2 4,1 3,2 4,2 5,1 2,3 2,5 1,9 2,8 3,5 200/539 18/34 38 o Lübeck 1.297

Mehr

Übersicht. zur. Umfrage zu Frischwasser- und Abwassergebühren/-preise. in den Kommunen

Übersicht. zur. Umfrage zu Frischwasser- und Abwassergebühren/-preise. in den Kommunen Übersicht zur Umfrage zu - und gebühren/-preise in den Kommunen Lorch Wiesbaden Grävenwiesbach Frankfurt Waldkappel Kassel Übersicht : und, gesamt (die drei günstigsten und die drei teuersten Kommunen)

Mehr

Ergebnisse. Umfrage zu Frischwasser- und Abwassergebühren/-preise. in den hessischen Kommunen

Ergebnisse. Umfrage zu Frischwasser- und Abwassergebühren/-preise. in den hessischen Kommunen Ergebnisse Umfrage zu - und gebühren/-preise in den hessischen Kommunen Lorch Wiesbaden Grävenwiesbach Frankfurt Heidenrod Wiesbaden Übersicht : gesamt (die drei günstigsten und die drei teuersten Kommunen)

Mehr

127 Weschnitztal. Karte Landesverbandsgebiet. I/a 08/13

127 Weschnitztal. Karte Landesverbandsgebiet. I/a 08/13 127 Weschnitztal Karte Landesverbandsgebiet I/a 08/13 Überörtliche VereineFehler! Textmarke nicht definiert. Briefmarkensammler-Gemeinschaft Frankfurt am Main (BSG / BSW Ffm) Bundesbahn-Sozialwerk Briefmarkensammlergemeinschaft

Mehr

Anlage 2: Schienenpersonennahverkehr im Überblick

Anlage 2: Schienenpersonennahverkehr im Überblick Anlage 2: Schienenpersonennahverkehr im Überblick In der nachfolgenden Tabelle werden die Situation sowie der ste, bei Erstellung des RNVP bekannte Vertragsstand dargestellt. Die ab beginnenden S--Verträge

Mehr

STADTRADELN-Teilnahme hessischer Kommunen im Jahr 2014

STADTRADELN-Teilnahme hessischer Kommunen im Jahr 2014 STADTRADELN-Teilnahme hessischer Kommunen im Jahr 2014 Übersicht: Kommune Zeitraum erradelte km Bad Hersfeld 25.05.2014-14.06.2014 127.782 km 18.401 kg Birkenau 01.07.2014-21.07.2014 24.850 km 3.578 kg

Mehr

Statistik - Trends. Zahlenspiegel 2003 für den Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main

Statistik - Trends. Zahlenspiegel 2003 für den Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main Statistik - Trends Zahlenspiegel 2003 für den Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main INHALT Übersicht 1 Bevölkerung 3 Beschäftigung 6 Wohnungen 12 Pendler 14 Weitere Kennziffern (Fläche, Einwohnerdichte,

Mehr

Softwarearbeiten für das elektronische Stellwerk der S-Bahn, Bauphase bis 13. November 2016

Softwarearbeiten für das elektronische Stellwerk der S-Bahn, Bauphase bis 13. November 2016 Softwarearbeiten für das elektronische Stellwerk der S-Bahn, Bauphase 3 12. bis 13. November 2016 Betroffene S-Bahnstrecken: Ausfall von Zügen Besonderheiten Schienenersatzverkehr Regio Hessen Inhalt 03

Mehr

Arbeiten an der Signaltechnik 13. August bis 9. Dezember 2017

Arbeiten an der Signaltechnik 13. August bis 9. Dezember 2017 Arbeiten an der Signaltechnik 13. August bis 9. Dezember 2017 Bitte weitere Fahrplanänderungen beachten Ausfall von Zügen Besonderheiten Schienenersatzverkehr Die Bauarbeiten Einschränkungen im nächtlichen

Mehr

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Umland Report Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014 Der Büromarkt im er Umland Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Großanmietungen für Umsatzplus verantwortlich Große Dominanz der Industriebranche Umsatzplus

Mehr

Statistik-Info Ausländische Bevölkerung im Gebiet des Planungsverbandes

Statistik-Info Ausländische Bevölkerung im Gebiet des Planungsverbandes = Türkei Sonstige Nationalitäten Italien USA Serbien u. Montenegro Bosnien u. Herzegowina Kroatien Spanien Marokko Polen Griechenland Statistik-Info Ausländische Bevölkerung im Gebiet des Planungsverbandes

Mehr

Veränderung Stimmen in Prozent

Veränderung Stimmen in Prozent Torsten Weil Die Ergebnisse der Kommunalwahl in Hessen am 06. März 2016 Wahlnachbericht Inhalt Die Ergebnisse der Kommunalwahl in Hessen am 06. März 2016 Wahlnachbericht... 1 I. Zusammenfassung des Wahlergebnisses

Mehr

Ballungsraum Frankfurt /Rhein-Main

Ballungsraum Frankfurt /Rhein-Main Beschäftigung Bevölkerung Wohnen Arbeit Pendler Geburten Flächennutzung Verkehr Altersstruktur Wirtschaft Berufspendler Kfz-Bestand Kaufkraft Gemeindefinanzen Beschäftigung Bevölkerung Wohnen Arbeit Pendler

Mehr

Walter-Rathenau-Straße Herborn Lahn-Dill-Kreis. Schwabenröder Straße Alsfeld Vogelsbergkreis

Walter-Rathenau-Straße Herborn Lahn-Dill-Kreis. Schwabenröder Straße Alsfeld Vogelsbergkreis Aartal / Herborn AK-Langen Alsfeld Walter-Rathenau-Straße 29 35745 Herborn Lahn-Dill-Kreis Tel.: 06441-19292 Röntgenstraße 20 63225 Langen (Hessen), Landkreis Offenbach Tel.: 06103-19292 Schwabenröder

Mehr

Klima- und Energieprojekte. Region Frankfurt / Rhein-Main handelt

Klima- und Energieprojekte. Region Frankfurt / Rhein-Main handelt Klima- und Energieprojekte Region Frankfurt / Rhein-Main handelt Liebe Leserin, lieber Leser, der Klimawandel und seine Folgen sind weltweit als Herausforderung erkannt und haben inzwischen zu einer Vielzahl

Mehr

Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Frankfurt Hbf. Fahrplanänderungen. 5. Juli 12. September 2010. Fahrplanänderungen. Ausfall von Zughalten Besonderheiten

Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Frankfurt Hbf. Fahrplanänderungen. 5. Juli 12. September 2010. Fahrplanänderungen. Ausfall von Zughalten Besonderheiten Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Frankfurt Fahrplanänderungen 5. Juli 12. September 2010 Fahrplanänderungen Ausfall von Zughalten Besonderheiten Die Bauarbeiten/Engineering works Sehr geehrte Reisende, von

Mehr

17. Interregionaler Vergleich

17. Interregionaler Vergleich - 155-17. Interregionaler Vergleich Vorbemerkungen Der interregionale Vergleich beinhaltet zunächst Strukturdaten der Gemeinden des Planungsverbandes Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main sowie der kreisfreien

Mehr

Streik und Kundgebung am 16. Juni 2015 Stand: 15. Juni, Uhr

Streik und Kundgebung am 16. Juni 2015 Stand: 15. Juni, Uhr Streik und Kundgebung am 16. Juni 2015 Stand: 15. Juni, 10.00 Uhr Demonstration und Kundgebung in Wiesbaden bis 11.00 Uhr Ankunft Reisinger Anlage (gegenüber dem Hauptbahnhof) 11.00 Uhr Auftaktkundgebung

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test 2012, Ergebnistabelle

ADFC-Fahrradklima-Test 2012, Ergebnistabelle Stadtgrößengruppe >200.000 Einwohner Gemeindename Anzahl Interviews Rang Gesamtbewertung Index Gesamtbewertung Fahrrad- und Verkehrsklima (F1...5) Stellenwert des Radverkehrs (F6 10) Sicherheit beim Radfahren

Mehr

Kooperationen der Initiative "Sportverein plus Schule" in der Region Nordhessen (Stand März 2008)

Kooperationen der Initiative Sportverein plus Schule in der Region Nordhessen (Stand März 2008) Sportjugend Hessen Nordhessen Initiative Sportvreein plus Schule Kooperationen der Initiative "Sportverein plus Schule" in der Region Nordhessen (Stand März 2008) Nordhessen IK N-03 Mittelpunktschule Gemünden

Mehr

Ausschreibungen freier Arzt- und Psychotherapeutensitze. Dezember 2014

Ausschreibungen freier Arzt- und Psychotherapeutensitze. Dezember 2014 Ausschreibungen freier Arzt- und Psychotherapeutensitze Dezember 2014 Folgende Vertragsarztsitze werden nach 103 Abs. 4 SGB V zur Besetzung ausgeschrieben. Die Zulassung des Vertragsarztes/der Vertragsärztin

Mehr

RMV-Tarifgebiete im Überblick. Erläuterung des RMV-Tarifs. Fahrkarten und Tarife. Fahrkarten und Tarife

RMV-Tarifgebiete im Überblick. Erläuterung des RMV-Tarifs. Fahrkarten und Tarife. Fahrkarten und Tarife Erläuterung des RMV-Tarifs RMV-Tarifgebiete im Überblick Das gesamte RMV-Gebiet ist in 60 so genannte A-Tarifgebiete untergliedert, die jeweils mit zwei Ziffern gekennzeichnet sind (siehe Grafik rechts).

Mehr

Lärmsanierungsprogramm des Bundes in Hessen

Lärmsanierungsprogramm des Bundes in Hessen Lärmsanierungsprogramm des Bundes in Hessen Übersicht Lärmsanierungsprogramm Im Lärmsanierungsprogramm des Bundes sind für Hessen derzeit insgesamt 180 Teilprojekte mit 328 km Streckenlänge* enthalten

Mehr

Netz- und Energiestrukturdaten nach 40 Nr. 7 GasNZV Veröffentlichungspflichten: Brennwerte SLP

Netz- und Energiestrukturdaten nach 40 Nr. 7 GasNZV Veröffentlichungspflichten: Brennwerte SLP Netz- und Energiestrukturdaten nach 40 Nr. 7 GasNZV : Brennwerte SLP Ort Postleitzahl Brennwertzone SLP Brennwertzone RLM Frankfurt am Main 60311 MBW0001 Frankfurt am Main 60313 MBW0001 Frankfurt am Main

Mehr

Jahresbericht 2010 Statistiken. Kennziffern für den IHK-Bezirk. Kaufkraft im IHK-Bezirk 2010* Kaufkraft in Euro.

Jahresbericht 2010 Statistiken. Kennziffern für den IHK-Bezirk. Kaufkraft im IHK-Bezirk 2010* Kaufkraft in Euro. Jahresbericht 2010 Statistiken Kennziffern für den IHK-Bezirk Kaufkraft im IHK-Bezirk 2010* Stadt / Gemeinde Kaufkraft 2010 in Euro je Einwohner Index Dietzenbach 20.410 103,7 Dreieich 25.475 129,4 Egelsbach

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom betreffend Kinderkliniken und Kinderstationen in Hessen und Antwort

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom betreffend Kinderkliniken und Kinderstationen in Hessen und Antwort 18. Wahlperiode HESSISCHER LANDTAG Drucksache 18/4460 24. 1011 Kleine Anfrage der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 08.09.2011 betreffend Kinderkliniken und Kinderstationen in Hessen und Antwort des Sozialministers

Mehr

Anhang Adressen der Mitgliedsausländerbeiräte der agah in Hessen

Anhang Adressen der Mitgliedsausländerbeiräte der agah in Hessen Anhang Adressen der Mitgliedsausländerbeiräte der agah in Hessen (Stand: 30. August 2006) 395 Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen (agah) Kaiser-Friedrich-Ring 31 65185 Wiesbaden Tel.: 0611/98

Mehr

Altersrekorde weiblich

Altersrekorde weiblich Alter: 18 Jahre weiblich Freistil 50 m Heeger Bo 1993 00:26,76 Wuppertal 25.11.2011 100 m Heeger Bo 1993 00:57,57 Bayreuth 12.02.2011 200 m Heeger Bo 1993 02:04,72 Gelnhausen 26.02.2011 400 m Müller Meike

Mehr

6. März. zu den. Wahlbeteiligung. Kreiswahlen. Seite 1 2 2

6. März. zu den. Wahlbeteiligung. Kreiswahlen. Seite 1 2 2 Kommunalwahlen in Hessen am a 6. März 2016 Hessisches Statistisches Landesamt Vorläufige Endergebnisse und regionale Besonderheiten zu den Kommunalwahlen in Hessen am 6. März 2016 Ergebnisse der Kommunalwahlen

Mehr

Regionales Monitoring Daten und Fakten Regionalverband FrankfurtRheinMain

Regionales Monitoring Daten und Fakten Regionalverband FrankfurtRheinMain Regionales Monitoring 2011 Daten und Fakten Regionalverband FrankfurtRheinMain Liebe Leserin, lieber Leser, zur Vorbereitung regionaler und kommunaler Entscheidungen ist die kontinuierliche Raumbeobachtung

Mehr

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Stadt Darmstadt Termine WK II - IV Schuljahr 2014/2015

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Stadt Darmstadt Termine WK II - IV Schuljahr 2014/2015 JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Stadt Darmstadt Termine WK II - IV Schuljahr 2014/2015 Altersklasseneinteilung: WK II - 1998 2001 * WK III - 2000 2003 * WK IV - 2002 2005 * * Fußball, Gerätturnen, Rudern,

Mehr

Städteranking ADFC-Fahrradklimatest 2012

Städteranking ADFC-Fahrradklimatest 2012 Stadtgrößengruppe über 200.000 Einwohner A) Ranking der Gesamtwertung Die drei Erstplatzierten wurden im ADFC-Fahrradklima-Test mit einer Urkunde in der Kategorie Spitzenreiter ausgezeichnet. 1 Münster,

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland 4. Jahrgang 2016 Ausgabe 4 Seite 4 Hofheim am Taunus, 23. Dezember 2016 0019 Inhalt Gesetz zur Eingliederung örtlicher Geistiger Räte in die Baha i -Gemeinde

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten

MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen -Zentrum für Gesundheitsschutz- MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten Dr. Michael Frowein, HLPUG FB Infektionsepidemiologie

Mehr

Die Gremien des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain

Die Gremien des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain Die Gremien des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain Alle Mandatsträgerinnen und -träger der Legislaturperiode 2016 bis 2021 Münzenberg Rockenberg Butzbach Wölfersheim Grävenwiesbach Usingen Weilrod Bad

Mehr

Mathematik-Landes-Olympiade 2009 Ranglisten

Mathematik-Landes-Olympiade 2009 Ranglisten Zentrum für Mathematik Mathematik Olympiaden Hessen Projektleitung: Dr. Astrid Stengel, Alexander Stengel E-Mail: astrid.stengel@z-f-m.de Mathematik-Landes-Olympiade 2009 Ranglisten -------------------------------------------------------------Herzlichen

Mehr

Hessischer Volleyballverband e.v. - Automatisches Presseschreiben vom Von: automatisch generiertes Schreiben

Hessischer Volleyballverband e.v. - Automatisches Presseschreiben vom Von: automatisch generiertes Schreiben Hessischer Volleyballverband e.v. - Automatisches Presseschreiben vom 01.12.2013 Von: automatisch generiertes Schreiben email: info@hessen-volley.de Regionalliga Südwest Frauen se: 36 SSC Bad Vilbel -

Mehr

Überwachung und Kontrolle der europäischen Herkunftszeichen in Hessen

Überwachung und Kontrolle der europäischen Herkunftszeichen in Hessen Regierungspräsidium Gießen Überwachung und Kontrolle der europäischen Herkunftszeichen in Hessen Frankfurter Grüne Soße g.g.a. Internet: www.rp-giessen.de www.facebook.com/rp.giessen Regierungspräsidium

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband Inhalte der Präsentation Was sind die Wurzeln des ADFC-Fahrradklima-Tests? Historische

Mehr

Prüfpartner des ADAC in Hessen Stand: Januar 2017

Prüfpartner des ADAC in Hessen Stand: Januar 2017 Prüfpartner des ADAC in Hessen Stand: Januar 2017 Legende Kürzel Leistung Preis (ADAC-Mitglieder)* B Bremsenfunktionstest kostenlos L Beleuchtungstest kostenlos S Stoßdämpfer-Test (teilweise nur kostenlos

Mehr

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen - Geschäftsstelle - Anordnung und Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen auf der Grundlage des Bedarfsplans 2015

Mehr

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen - Geschäftsstelle - Anordnung und Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen auf der Grundlage des Bedarfsplans 2015

Mehr

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen - Geschäftsstelle - Anordnung und Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen auf der Grundlage des Bedarfsplans 2015

Mehr

Skills 04 Frankfurt e.v. Wettkampfergebnisse 2007

Skills 04 Frankfurt e.v. Wettkampfergebnisse 2007 400m 00:00:57,52 Elend Andreas 04.07.07 Friedberg 2 M20 2 Seite 1/82 800m 00:02:11,32 Liedtke Julian 28.04.07 Friedberg 2 MJB 1 00:02:12,41 Elend Andreas 28.04.07 Friedberg 3 M20 2 00:02:18,00 Streblow

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test 2012 Ergebnisse Kreis Bergstraße: Bensheim und Heppenheim Erläuterungen

ADFC-Fahrradklima-Test 2012 Ergebnisse Kreis Bergstraße: Bensheim und Heppenheim Erläuterungen ADFC-Fahrradklima-Test 2012 Ergebnisse Kreis Bergstraße: Bensheim und Heppenheim Erläuterungen 1. Einordnung Der ADFC-Fahrradklima-Test 2012 ist eine Befragung mit dem Ziel der vergleichbaren Erfassung

Mehr

Schienenwechsel im Frankfurter S-Bahn Tunnel 3. bis 14. Februar 2014

Schienenwechsel im Frankfurter S-Bahn Tunnel 3. bis 14. Februar 2014 Teil 2 Schienenwechsel im Frankfurter S-Bahn Tunnel 3. bis 14. Februar 2014 S-Bahnlinien Ausfall von Zügen Besonderheiten Schienenersatzverkehr Regio Hessen Inhalt 03 Informationen zu den Bauarbeiten Ersatzfahrpläne

Mehr

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN

LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN LANDESAUSSCHUSS DER ÄRZTE UND KRANKENKASSEN bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen - Geschäftsstelle - Anordnung und Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen auf der Grundlage des Bedarfsplans 2017

Mehr

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Grafiken zur Pressemitteilung 5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Mietpreis-Analyse von 78 ausgewählten deutschen Großstädten Mietpreise 2017 in den teuersten

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort. der Sozialministerin

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort. der Sozialministerin 16. Wahlperiode Drucksache 16/4264 HESSISCHER LANDTAG 24. 08. 2005 Kleine Anfrage der Abg. Fuhrmann (SPD) vom 14.07.2005 betreffend Schuldnerberatung in Hessen und Antwort der Sozialministerin Die Kleine

Mehr

Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain

Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain Märkte Entwicklungen Strukturen Bedeutung Die Bau- und Immobilienwirtschaft in FrankfurtRheinMain

Mehr

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband

ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse. Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband ADFC-Fahrradklima-Test Methodik & Kurzpräsentation der Ergebnisse Thomas Böhmer Projektleiter, ADFC-Bundesverband Inhalte der Präsentation Was sind die Wurzeln des ADFC-Fahrradklima-Tests? Historische

Mehr

Rangliste - Gruppenwettbewerb TDM2015

Rangliste - Gruppenwettbewerb TDM2015 1 ER 2 HN 3 MS 4 FR 5 ER 6 DA 7 HN 8 MS 9 DA Leibniz-Gymnasium Altdorf Altdorf 215 25 24 49 1 Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn 170 30 19 49 1 Gymnasium St. Michael Ahlen Ahlen 1001 31 16 47 3 Eichendorffschule

Mehr

Entwicklungslinien wo sollten wir ansetzen

Entwicklungslinien wo sollten wir ansetzen Entwicklungslinien wo sollten wir ansetzen 28 Entwicklungslinien Kommunikation Verwaltungsstrukturen Innerhalb des Kreises Kreis Kommunen Kreis regionale Verwaltungen Wissensportal und Weiterbildung Finanzen

Mehr

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen Aktuell tragen 136 n das Gütesiegel in Hessen. Name der Schulform Ort Schulaufsicht: Staatliches Schulamt für den/die Adolf-Reichwein- Friedberg Adolf-Reichwein- Haupt- und Realschule mit Förderstufe Heusenstamm

Mehr

Schaubild zur argumentativen Herleitung des FLK-Neustrukturierungsvorschlages

Schaubild zur argumentativen Herleitung des FLK-Neustrukturierungsvorschlages Schaubild zur argumentativen Herleitung des FLK-Neustrukturierungsvorschlages Anlass: Anpassung der Zusammensetzung der FLK an die veränderten Betroffenheiten nach Ausbau des Frankfurter Flughafens unter

Mehr

Zugausfall und Schienenersatzverkehr

Zugausfall und Schienenersatzverkehr Zugausfall und Schienenersatzverkehr Samstag, den 12. November ca. 23.00 Uhr bis Sonntag, den 13. November ca. 11.00 Uhr Softwarearbeiten für das neue elektronische Stellwerk der S-Bahn, Bauphase 3 Sehr

Mehr

Kommunalwahlen in Hessen am 6. März Vorbemerkung

Kommunalwahlen in Hessen am 6. März Vorbemerkung Kommunalwahlen in Hessen am 6. März 2016 Vorbemerkung Am 6. März 2016 fanden in Hessen die Wahlen zu den kommunalen Vertretungskörperschaften statt. Nachfolgend sind die Ergebnisse der Wahlen zu den Räten

Mehr

MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten

MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen -Zentrum für Gesundheitsschutz- MRE-Netzwerke Hessen Ziele, Aufbau, Beteiligungsmöglichkeiten Dr. Michael Frowein, HLPUG FB Infektionsepidemiologie

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Jugendämter in Hessen

Jugendämter in Hessen Jugendamt Bad Hersfeld (Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg) Kontakt: Jugendamt Bad Hersfeld (Kreisausschuss des Landkreises Hersfeld-Rotenburg) Email: jugendamt@hef-rof.de Telefon: 0 66

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Drogenberatungsstellen in Hessen

Drogenberatungsstellen in Hessen Alsfeld Diakonisches Werk, Dekanatsstelle Vogelsberg Beratungsstelle Alsfeld Vogelsbergkreis sstelle Bad Hersfeld Bad Hersfeld Zweckverband für Diakonie Erachsenen- und Suchtberatung Bad Homburg Gesundheitsamt

Mehr

Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung)

Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung) Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung) Träger der Schuldnerberatungsstelle Stadt Darmstadt Magistrat der Stadt

Mehr

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen Im Schuljahr 2017/18 tragen 109 n das Gütesiegel in Hessen. Name der Schulform Ort Schulaufsicht: Staatliches Schulamt für den/die Adolf-Reichwein- Haupt- und Realschule mit Förderstufe Heusenstamm Albert-Schweitzer-

Mehr

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen

Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen Im Schuljahr 2017/18 tragen 109 n das Gütesiegel in Hessen. Name der Schulform Ort Schulaufsicht: Staatliches Schulamt für den/die Adolf-Reichwein- Haupt- und Realschule mit Förderstufe Heusenstamm Albert-Schweitzer-

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star 2018 Kampagnenmedien. Plakat M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Plakat Der ist quer zum Verkehrsstrom ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert

Mehr

Ausschreibung für die Stadt Schuljahr 2014/15 Schulsportliche Wettbewerbe 2014/2015 Die Koordinatoren für den Schulsport in der Stadt Uwe Gabel u. Wiebke Schoneweg-Metz www.schulsport-mittelhessen.de JUGEND

Mehr

Okt Sep Aug Jul. - Bestand Insgesamt ,9-2,9-3,0

Okt Sep Aug Jul. - Bestand Insgesamt ,9-2,9-3,0 Der Arbeitsmarkt in Hessen 1. Zusammenfassung ARBEITSLOSE Merkmal 2016 Okt Sep Aug Jul Veränderung gegenüber dem esmonat (Arbeitslosenquoten eswerte) Okt Sep Aug abs. % % % - Bestand Insgesamt 165.656

Mehr

Sep Aug Jul Jun. - Bestand Insgesamt ,9-3,0-2,8

Sep Aug Jul Jun. - Bestand Insgesamt ,9-3,0-2,8 Der Arbeitsmarkt in Hessen 1. Zusammenfassung ARBEITSLOSE Merkmal 2016 Sep Aug Jul Jun Veränderung gegenüber dem esmonat (Arbeitslosenquoten eswerte) Sep Aug Jul abs. % % % - Bestand Insgesamt 169.428

Mehr

von Betriebsstelle bis Betriebsstelle Mitte 2690 NL-Grenze - Frankfurt (M) (NBS Rhein-Main) 90, ,

von Betriebsstelle bis Betriebsstelle Mitte 2690 NL-Grenze - Frankfurt (M) (NBS Rhein-Main) 90, , Inbetriebnahmen GSM-R Regionalbereich Stand: 01.12.2014 Mitte Regionalbereich A) Mit digitalem Zugfunk betriebene Strecken Mitte 2690 NL-Grenze - Frankfurt (M) (NBS Rhein-Main) 90,000 161,762 01.08.2002

Mehr

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2015 Qualifikationsergebnis

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2015 Qualifikationsergebnis - 1 - H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer 2015 Qualifikationsergebnis Aus der folgenden Zusammenstellung ist die Qualifikation für den am 01. November 2015 in Frankfurt

Mehr

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2015 vorläufiges Qualifikationsergebnis

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2015 vorläufiges Qualifikationsergebnis - 1 - H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer 2015 vorläufiges Qualifikationsergebnis Aus der folgenden Zusammenstellung ist die vorläufige Qualifikation für den am 01. November

Mehr

Tag des Talentes 2013

Tag des Talentes 2013 Spielplan VORRUNDE Spiel-Nr. Uhrzeit Feld Begegnung Punkte 1 10:30 1 Dornheim - Kassel 0 : 0 1 : 1 2 10:30 2 Urberach - Hünfeld 2 : 0 3 : 0 3 10:30 3 Taunusstein - Eibelshausen 0 : 0 1 : 1 4 10:30 4 Bad

Mehr

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Termine WK II - IV Schuljahr 2013/2014

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Termine WK II - IV Schuljahr 2013/2014 JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Termine WK II - IV Schuljahr 2013/2014 Altersklasseneinteilung: WK I - 1995 1998 *) WK II - 1997 2000 *) WK III - 1999 2002 *) WK IV - 2001 2004 *) *) Fußball, Gerätturnen,

Mehr

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen

Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Pflegestützpunkte in gemeinsamer Trägerschaft der Pflege- und Krankenkassen, der Landkreise und kreisfreien Städte in Hessen Die Pflegestützpunkte helfen bei Fragen rund um Pflege und Versorgung Information

Mehr

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2017 Qualifikationsergebnis

H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer Endkampf 2017 Qualifikationsergebnis - 1 - H E S S I S C H E R S C H W I M M - V E R B A N D DMSJ - Hessischer 2017 Qualifikationsergebnis Aus der folgenden Zusammenstellung ist die vorläufige Qualifikation für den am 12. November 2017 in

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Habermann (SPD) vom betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort. der Kultusministerin

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Habermann (SPD) vom betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort. der Kultusministerin 18. Wahlperiode Drucksache 18/2024 HESSISCHER LANDTAG 04. 05. 2010 Kleine Anfrage der Abg. Habermann (SPD) vom 04.03 2010 betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort der Kultusministerin Die Kleine Anfrage beantworte

Mehr

Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung)

Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung) Anerkannte Schuldnerberatungsstellen im Regierungsbezirk Darmstadt (Geeignete Stellen im Sinne von 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung) Träger der Schuldnerberatungsstelle Stadt Darmstadt Magistrat der Stadt

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Straftaten 2003 in Deutschland (Raub, Einbruch- und Trick-Diebstahl, EC- und Kreditkarten-Betrug) Ohne Gewähr auf Vollständigkeit!

Straftaten 2003 in Deutschland (Raub, Einbruch- und Trick-Diebstahl, EC- und Kreditkarten-Betrug) Ohne Gewähr auf Vollständigkeit! Straftaten 2003 in Deutschland (Raub, Einbruch- und Trick-Diebstahl, EC- und Kreditkarten-Betrug) Ohne Gewähr auf Vollständigkeit! Nr. Datum Ort Tatausführung Bild Stand 30.12.2003, 12.50 Uhr Dezember

Mehr

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2009/10. JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Termine WK II - IV Schuljahr 2009/2010

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2009/10. JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Termine WK II - IV Schuljahr 2009/2010 Ausschreibung schulsportliche Wettbewerbe Vogelsbergkreis SCHULSPORTLICHE WETTBEWERBE Schuljahr 2009/2010 JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2009/10 ALTERSKLASSENEINTEILUNG WK I 1991-94 *) Fußball: WK II 1993-96

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Hessen hat Internet-ABC-Schulen! Kassel, 8. Oktober 2014

PRESSEMITTEILUNG. Hessen hat Internet-ABC-Schulen! Kassel, 8. Oktober 2014 LPR Hessen - Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien Wilhelmshöher Allee 262 34131 Kassel Telefon: (05 61) 9 35 86-12 Fax: -30 presse@lpr-hessen.de www.lpr-hessen.de Hessen hat Internet-ABC-Schulen!

Mehr

Statistik-Info zum Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain. Bauen und Wohnen

Statistik-Info zum Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain. Bauen und Wohnen Statistik-Info zum Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain Bauen und Wohnen Inhaltsverzeichnis Seite Bauen und Wohnen im Gebiet des Regionalverbandes 3 Baugenehmigungen und Baufertigstellungen

Mehr

Entspannt zur Arbeit. Das RMV-JobTicket

Entspannt zur Arbeit. Das RMV-JobTicket Entspannt zur Arbeit. Das RMV-JobTicket RMV-JobTicket Ihr Vorteil Ihr JobTicket Stressfrei unterwegs Stress wegen zunehmender Staus, steigender Benzinpreise und fehlender Parkmöglichkeiten gehören der

Mehr

HEAG Holding AG - Beteiligungsmanagement der Wissenschaftsstadt Darmstadt

HEAG Holding AG - Beteiligungsmanagement der Wissenschaftsstadt Darmstadt Unternehmen Auto Bach Unternehmensgruppe Beratung für Bildungsfragen. Personalberatung, Seeheim-Jugenheim D&D Transport, Weiterstadt DFS Deutsche Flugsicherung, Langen Eduversum Verlag/Lehrer-Online, Wiesbaden

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent Datenblatt: Versorgungslücken an leistbaren Wohnungen insgesamt und nach Einkommensklassen (in Bezug auf das Bundesmedianeinkommen) 1, Daten für Deutschland und detailliert für die 77 deutschen Großstädte

Mehr

Hochbegabtenförderung in hessischen Schulen. GÜTESIEGEL-SCHULEN im Schuljahr 2015/2016

Hochbegabtenförderung in hessischen Schulen. GÜTESIEGEL-SCHULEN im Schuljahr 2015/2016 Hochbegabtenförderung in hessischen n GÜTESIEGEL-SCHULEN im Schuljahr 2015/2016 Die nachfolgend aufgeführten n haben das Gütesiegel für n, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern (ABl.

Mehr

Gemeindevertretersitzung

Gemeindevertretersitzung vom 27.11.2017 Informationen zum Landesprojekt HESSENKASSE Informationen zu: HESSENKASSE, was ist das? HESSENKASSE, wie geht das? HESSENKASSE in Wehretal? 1 Die Hessenkasse ist ein Programm zur Entschuldung

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage 18. Wahlperiode Drucksache 18/2503 HESSISCHER LANDTAG 27. 07. 2010 Kleine Anfrage der Abg. Döweling, Mick und v. Zech (FDP) vom 07.06.2010 betreffend Schulsportzentren und sportliche Talentförderung in

Mehr