Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010"

Transkript

1 Planungsraum (LOR): Rixdorf <Bezirk: Neukölln / Prognoseraum: Neukölln / Bezirksregion: Rixdorf> Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010 Am lebten in diesem Planungsraum Menschen (von insgesamt Berlinern) Lt. Monitoring (SenStadt) gehört dieser Planungsraum zum Gebietstyp 4+/- = sehr niedriger Status, stabile Situation Für 434 von den insgesamt 447 Planungsräumen gibt es im Monitoring ein Ranking. Dieser Planungsraum erhält dabei den Rang 393 (d.h. auf einer Skala von stünde er umgerechnet bei 90,6). In den folgenden Tabellen werden Sozialdaten des Gebietes jeweils mit dem verglichen. Statusfaktoren Arbeitslosenquote insgesamt 14,3 % 9,9 % Arbeitslose unter 25 7 % 6,0 % Langzeitarbeitslose 4,5 % 3,4 % Existenzsicherungsempfänger ohne Arbeitslose 27,5 % 13,8 % Existenzsicherungsempfänger unter 15 Jahren 64,5 % 37,4 % Kinder + Jugendliche mit Migrationshintergrund 80,2 % 43,1 % Dynamikfaktoren Wanderungsvolumen 42 % 28,4 % 0,7 % 0,3 % bei Kindern -5,9 % -0,1 % Veränderungen bei deutschen Hilfeempfängern -0,9 % -0,1% Veränderungen bei ausländ. Hilfeempfängern -0,1 % 1,3 % Veränderungen bei der Kinderarmut -1,9 % 0,0 % Definitionen Statusfaktoren (alle Daten beziehen sich auf den Stichtag ) Arbeitslosenquote insgesamt Arbeitslose insgesamt in % der jährigen Einwohnerinnen und Einwohner Arbeitslose unter 25 Arbeitslose unter 25 Jahren in % der jährigen Einwohnerinnen und Einwohner Langzeitarbeitslose Langzeitarbeitslose in % der jährigen Einwohnerinnen und Einwohner Aufstocker/innen Nicht-arbeitslose Empfängerinnen und Empfänger von Existenzsicherungsleistungen in % der Einwohnerinnen und Einwohner Grundsicherungsempfänger/innen Nicht-erwerbsfähige Empfängerinnen und Empfänger von Existenzsicherungsleistungen in % der Einwohnerinnen und Einwohner unter 15 Jahren Kinder + Jugendliche mit Migr.hintergr. Einwohner und Einwohnerinnen mit Migrationshintergrund (*) unter 18 Jahren in % der Einwohnerinnen und Einwohner unter 18 Jahren Dynamikfaktoren (alle Daten beziehen sich auf das gesamte Jahr 2009) Wanderungsvolumen Wanderungsvolumen in % der Einwohnerinnen und Einwohner in % der Einwohnerinnen und Einwohner bei Kindern der Kinder unter 6 Jahren in % der Einwohnerinnen und Einwohner unter 6 Jahren Veränd. bei dtsch. Hilfeempfängern Veränderung des Anteils der deutschen Empfängerinnen und Empfänger von Existenzsicherungsleistungen in Prozentpunkten 2009 gegenüber dem Vorjahr Veränd. bei ausländ. Hilfeempfängern Veränderung des Anteils der ausländischen Empfängerinnen und Empfänger von Existenzsicherungsleistungen in Prozentpunkten 2009 gegenüber dem Vorjahr Veränderungen bei der Kinder- und Jugendarmut Veränderung des Anteils der nicht-erwerbsfähigen Empfänger von Existenzsicherungsleistungen unter 15 Jahren 2009 gegenüber dem Vorjahr (*) Migrationshintergrund (Definition Amt für Statistik Berlin-Brandenburg) In der Einwohnerregisterstatistik werden als Personen mit Migrationshintergrund ausgewiesen: 1. Ausländerinnen und Ausländer 2. Deutsche mit Migrationshintergrund * Deutsche mit ausländischem Geburtsland oder Einbürgerungskennzeichen oder Optionskennzeichen (im Inland geborene Kinder ausländischer Eltern erhalten seit dem 1. Januar 2000 unter den in 4 Abs. 3 Staatangehörigkeitsgesetz (StAG) genannten Voraussetzungen zunächst die deutsche Staatsangehörigkeit (Optionsregelung)) * Deutsche unter 18 Jahren ohne eigene Migrationsmerkmale mit ausländischem Geburtsland oder Einbürgerungskennzeichen zumindest eines Elternteils, wenn die Person an der Adresse der Eltern/des Elternteils gemeldet ist. Quelle: Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010, bearbeitet v. Prof. H. Häußermann u.a., Berlin Dez (i.a. der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Referat IA) - für diese Auswertung GskA Projekt Network (2011)

2 Planungsraum (LOR): Rixdorf ( ) <Bezirk: Neukölln / Prognoseraum: Neukölln / Bezirksregion: Rixdorf> Sozialdaten aus dem Sozialstrukturatlas 2009 Lt. Sozialstrukturatlas (SenGes) gehört dieser Planungsraum in einer Skala von 1 (niedrig belastetes Gebiet) bis 7 (hoch belastetes Gebiet) zur Schicht Nr. 7 Für 417 von insgesamt 447 Planungsräumen nimmt der Sozialstrukturatlas ein Ranking vor. Dieser Planungsraum erhält danach den Rang 391 (d.h. auf einer Skala von stünde er bei 93,8). In den folgenden Tabellen werden Sozialdaten des Gebietes jeweils mit dem verglichen. Arbeitslosigkeit Arbeitslosenquote insgesamt 18,04 % 11,49 % Empfänger von ALG 1 2,15 % 2,50 % Langzeitarbeitslose mit Hartz IV 15,89 % 8,99 % Arbeitslose Jugendliche (Hartz IV) 11,57 % 5,47 % Grundsicherungsempfänger/innen im Alter von Jahren 1,04 % 0,69 % im Alter ab 65 10,08 % 3,87 % Kinder unter 6 Jahren -5,31 % 0,7 % Gesundheit vorzeitige Sterblichkeit / Jahr 0,092 % 0,070 % Krebsneuerkrankungen / Raucher / Jahr 0,049 % 0,036 % Erläuterungen und Definitionen Arbeitslosigkeit Arbeitslosenquote insgesamt Arbeitslosenquote (Arbeitslose an der Bevölkerung Jahre) am Empfänger von ALG 1 Arbeitslose nach SGB III an der Bevölkerung (15-64 Jahre) am Langzeitarbeitslose mit Hartz IV Arbeitslose nach SGB II an der Bevölkerung (15-64 Jahre) am Arbeitslose Jugendliche (Hartz IV) Grundsicherungsempfänger/innen im Alter von Jahren Arbeitslose Jugendliche (unter 25 Jahre) nach SGB II an der Bevölkerung Jahre am Empfänger von Grundsicherung SGB XII (außerhalb von Einrichtungen) an der Bevölkerung (18-64 Jahre) am im Alter ab 65 Empfänger von Grundsicherung SGB XII (außerhalb von Einrichtungen) an der Bevölkerung (ab 65 Jahre) am Kinder unter 6 Jahren der Kinder je 100 der Bevölkerung (unter 6 Jahre) am Gesundheit vorzeitige Sterblichkeit / Jahr Vorzeitige Sterblichkeit (0-64 Jahre) umgerechnet auf 1 Jahr und 100 Einwohner/innen (Eurobevölkerung alt) Krebsneuerkrankungen / Raucher / Jahr Neuerkrankungsrate an tabakassoziierten bösartigen Neubildungen umgerechnet auf 1 Jahr und 100 Einwohner/innen (Eurobevölkerung alt) Quelle: Sozialstrukturatlas 2009, hrsg. v. Prof. Dr. G. Meinlschmidt (i.a. der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz) - für diese Auswertung VskA (2009)

3 BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr Rixdorf Bezirk: Neukölln Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle Migrationshintergrund * (Datenstand Dezember 2010) Migrationshintergrund (MHG) Absolute Zahl Prozentwert Ausländische Staatsangehörigkeit ,5% 13,2% Deutsche mit MHG ,9% 11,9% Deutsche ohne MHG ,6% 74,9% Gesamtzahl der Bewohner (*) In der Einwohnerregisterstatistik werden als Personen mit Migrationshintergrund ausgewiesen: 1. Ausländer 2. Deutsche mit Migrationshintergrund Deutsche mit ausländischem Geburtsland oder Einbürgerungskennzeichen oder Optionskennzeichen (im Inland geborene Kinder ausländischer Eltern erhalten seit dem 1. Januar 2000 unter den in 4 Abs. 3 Staatangehörigkeitsgesetz (StAG) genannten Voraussetzungen zunächst die deutsche Staatsangehörigkeit (Optionsregelung)); Deutsche unter 18 Jahren ohne eigene Migrationsmerkmale mit ausländischem Geburtsland oder Einbürgerungskennzeichen zumindest eines Elternteils, wenn die Person an der Adresse der Eltern/des Elternteils gemeldet ist. 2. Tabelle Staatsangehörigkeit ausgewählter Länder (Datenstand Dezember 2010) von insgesamt Bewohnern des entsprechenden Planungsraums Staatsangehörigkeit Absolute Zahl Prozentwert Berliner Durchschnitt Ausländeranteil insgesamt ,5% 13,2 % Arabische Länder ,7% 0,9% Ex-Jugoslawien ,0% 1,3% Russland 107 0,5% 1,1% EU 15 (alt) * 807 3,7% 2,4% EU (Erweiterung 2004) ** 73 0,3% 0,3% EU (Erweiterung 2007) ** 450 2,1% 0,4% Polen 704 3,3% 1,3% Türkei ,5% 2,6% andere Länder 734 3,4% 2,8% (*) = die ersten 15 Mitgliedsländer der Europäischen Union (**) ohne Polen Vergleichszahlen aus den früheren Erhebungszeiträumen finden Sie hier: 2010: : : Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Abgestimmter Datenpool (Dezember 2010) für diese Auswertung: GskA, Projekt Network(2011)

4 3. Tabelle Altersverteilung Rixdorf, Altersgruppen Absolute Zahlen Prozentualer Anteil pro Jahrgang (LOR) Prozentualer Anteil pro Jahrgang (Berlin gesamt) ,1% 0,9% ,3% 0,9% ,2% 0,9% ,0% 0,9% ,0% 0,8% ,1% 0,8% ,9% 0,8% ,8% 0,8% ,8% 0,8% ,9% 0,8% ,9% 0,8% ,8% 0,8% ,2% 1,0% ,4% 1,4% ,6% 1,4% ,7% 1,5% ,2% 1,4% ,5% 1,3% ,5% 1,6% ,5% 1,8% ,2% 1,5% ,9% 1,3% ,8% 1,3% ,7% 1,0% ,7% 1,1% ,6% 1,3% ,5% 1,2% ,3% 0,7% ,2% 0,5% ,1% 0,3% ,1% 0,1% ,0% 0,0% Gesamt Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Abgestimmter Datenpool (Dezember 2010) für diese Auswertung: GskA, Projekt Network(2011)

5 Lebensweltlich orientierte Räume im Bezirk Neukölln 01 Reuterkiez 03 Reuterstraße 15 Hasenheide 16 Wissmann- 03 Donaustraße straße 11 Flughafenstraße 17 Schiller- promenade 12 Rollberg 01 Neukölln 02 Neuköllner 01 Schiller- Mitte promenade /Zentrum 13 Körnerpark 02 Bouchéstraße 06 Treptower Straße Nord 05 Hertzbergplatz 07 Gewerbegebiet Ederstraße 04 Rixdorf 04 Rixdorf 08 Weiße Siedlung 05 Köllnische Heide 18 Silbersteinstraße 09 Schulenburgpark 14 Glasower Straße 10 Gewerbegebiet Köllnische Heide 19 Buschkrugallee Nord 20 Tempelhofer Weg 21 Mohriner Allee Nord 23 Ortolanweg 22 Parchimer Allee 06 Britz 02 Britz-Buckow 25 Handwerker-Siedlung 32 Goldhähnchenweg 34 Vogelviertel Nord 09 Buckow Nord 33 Vogelviertel Süd 35 Blumenviertel 24 Britzer Garten 07 Buckow 27 Buckow Mitte 26 Buckow West 29 Gropiusstadt Nord 08 Gropiusstadt 03 Gropiusstadt 30 Gropiusstadt Süd 28 Buckow Ost 31 Gropiusstadt Ost 36 Zittauer Straße 04 Buckow Nord / Rudow 10 Rudow 37 Alt-Rudow 40 Waltersdorfer Chaussee Ost 38 Waßmannsdorfer Chaussee 39 Frauenviertel Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr. 08010301 Reuterkiez Bezirk: Neukölln Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle Migrationshintergrund

Mehr

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010 Planungsraum (LOR): Karlshorst Süd 11051332 Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2010 Am 31.12.2009

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr. 02030302 Lausitzer Platz Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr. 07070704 Nahariyastraße Bezirk: Tempelhof-Schöneberg Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle

Mehr

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Planungsraum (LOR): Karlshorst Süd 11051332) Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Am 31.12.2008

Mehr

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Planungsraum (LOR): Arkonaplatz 01011402) Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Am 31.12.2008 lebten in diesem

Mehr

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009

Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Planungsraum (LOR): Hindemithplatz 04030929) Sozialdaten aus dem Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2009 Am 31.12.2008 lebten

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr. 09010102 Am Treptower Park Nord Bezirk: Treptow-Köpenick Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR

BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR im Lebensweltlich orientierten Planungsraum (LOR) Nr. 06030608 Schweizer Viertel Bezirk: Steglitz-Zehlendorf Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit und Altersverteilung 1. Tabelle

Mehr

Hintergrund Seite 7. Bezirk Seite 7. Einwohnerverteilung Seite 8. Altersverteilung Seite 8. Migration Seite 10. Arbeitslosigkeit Seite 11

Hintergrund Seite 7. Bezirk Seite 7. Einwohnerverteilung Seite 8. Altersverteilung Seite 8. Migration Seite 10. Arbeitslosigkeit Seite 11 5 INHALTSVERZEICHNIS Hintergrund Seite 7 Bezirk Seite 7 Einwohnerverteilung Seite 8 Altersverteilung Seite 8 Migration Seite 10 Arbeitslosigkeit Seite 11 Sozialleistungsbezug Seite 12 Armutsgefährdung

Mehr

Sozialbericht Neukölln. Zur sozialen Lage der Bevölkerung 2016

Sozialbericht Neukölln. Zur sozialen Lage der Bevölkerung 2016 Sozialbericht Neukölln Zur sozialen Lage der Bevölkerung 2016 2 3 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neuköllnerinnen und Neuköllner, wie geht es unseren Einwohnerinnen und Einwohnern hier in

Mehr

Sozialbericht Neukölln. Zur sozialen Lage der Bevölkerung Kurzfassung-

Sozialbericht Neukölln. Zur sozialen Lage der Bevölkerung Kurzfassung- Sozialbericht Neukölln Zur sozialen Lage der Bevölkerung 2016 - Kurzfassung- 2 Der Bezirk Neukölln Fläche 44,93 km 2 Rang 10 Einwohnerzahl 325.716 Rang 5 Männer 49,7% Frauen 50,30% Bevölkerungsdichte 7.249

Mehr

Ergebnisbericht. PEB-Projekt Sozialatlas Neukölln - Eine Umfrage in der Generation 65 plus -

Ergebnisbericht. PEB-Projekt Sozialatlas Neukölln - Eine Umfrage in der Generation 65 plus - PEB-Projekt Sozialatlas - Eine Umfrage in der Generation 65 plus - Ergebnisbericht Evaluation von Beschäftigungspotentialen in der Seniorenwirtschaft Inhalt Ausgangslage...Seite 3 Vergleich der Prognoseräume...Seite

Mehr

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf Eine kleinräumig statistische Analyse der demographischen Entwicklung seit dem Jahr 2000 sowie ausgewählter aktueller sozialer Prozesse auf der Ebene der Stadtteile (Bezirksregionen)

Mehr

Neuköllner Sozialindex und Statusindex

Neuköllner Sozialindex und Statusindex Neuköllner Sozialindex und Statusindex Aussagekraft Mit Hilfe des Sozialindex können Aussagen zur Veränderung der Sozialstruktur gemacht werden. Der Sozialindex wird aus einer Vielzahl von Indikatoren

Mehr

Alter in Jahren 0 bis unter 8 8 bis unter 14

Alter in Jahren 0 bis unter 8 8 bis unter 14 Drucksache 17 / 12 078 Kleine Anfrage.17. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) vom 15. Mai 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 16. Mai 2013) und Antwort Kinderarmut in Berlin

Mehr

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer 2,5 2 2,0 1,5 II Veränderung Durchschni tt Steglitz- Zehlendorf sozialstrukturelle Entwicklung I Sozialindex I 1 1,0 0,5 0 0-0,5-0,5 Marzahn- Hellersdorf Reinickendorf

Mehr

Der Berliner Bezirk Neukölln

Der Berliner Bezirk Neukölln 1 Der Berliner Bezirk Neukölln Bei der Bezirksfusion im Jahr 2001 blieb Neukölln ein eigenständiger Bezirk. Neukölln liegt im Süden von Berlin an der Grenze zum Bundesland Brandenburg, ist im Westen begrenzt

Mehr

Sozialraumbeschreibung - Tabellenanhang

Sozialraumbeschreibung - Tabellenanhang Sozialraumbeschreibung - Tabellenanhang Fassung Juli 2015 1 BEVÖLKERUNG UND ALTERSSTRUKTUR... 2 2 BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG VON 2008 BIS 2013... 3 3 BEVÖLKERUNGSSTRUKTUR DER KINDER, JUGENDLICHEN UND JUNGERWACHSENEN...

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-1 5j / 16 Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen 2016 statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten 01 - Mitte 07 - Tempelhof-Schöneberg

Mehr

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) Kinderarmut in Berlin

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) Kinderarmut in Berlin Drucksache 17 / 18 149 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) vom 03. März 2016 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 03. März 2016) und Antwort Kinderarmut

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 10 Melderechtlich registrierte Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2010 Statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Deutsche/Ausländer Migrationshintergrund

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 11 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2011 statistik Berlin Brandenburg Alter, Geschlecht, Familienstand, Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 1-1 4j / 13 Bundestagswahl 2013 im Land Berlin statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Berlin-Neukölln 75 Berlin-Mitte 76 Berlin-Pankow 77 Berlin-Reinickendorf

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 1-1 4j / 13 Bundestagswahl 2013 im Land Berlin statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Berlin-Treptow-Köpenick 75 Berlin-Mitte 76 Berlin-Pankow 77 Berlin-Reinickendorf

Mehr

Sozialhilfebedürftigkeit, speziell junger Menschen, in den Berliner Bezirken. Bericht im Rahmen des integrierten Berichtswesens.

Sozialhilfebedürftigkeit, speziell junger Menschen, in den Berliner Bezirken. Bericht im Rahmen des integrierten Berichtswesens. Bezirksamt von Berlin 26.10.2007 Jugendamt Jugendhilfeplanung S. John Sozialhilfebedürftigkeit, speziell junger Menschen, in den Berliner Bezirken. Bericht im Rahmen des integrierten Berichtswesens. 0.

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 12 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2012 statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Migrationshintergrund Staatsangehörigkeit

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 11 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2011 statistik Berlin Brandenburg Alter, Geschlecht, Familienstand, Migrationshintergrund, Staatsangehörigkeit,

Mehr

Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009

Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009 Res urbana GmbH Berlin Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009 Fortschreibung für den Zeitraum 2007-2008 im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin Referat I A Kurzfassung Dezember

Mehr

res urbana Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Analyse und Beratung mbh

res urbana Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Analyse und Beratung mbh Die Entwicklung der Quartiere in Neukölln im Vergleich zu anderen (Teil-)Bereichen der Stadt Berlin in den Jahren 2007 bis 2009 Die Ergebnisse kurze Zusammenfassung 19. 7. 2011 In Neukölln hat die Einwohnerzahl

Mehr

Drei Indices für Berlin - Zur Diskussion von Inhalt, räumlichen Ergebnissen und fachpolitischer Nutzung

Drei Indices für Berlin - Zur Diskussion von Inhalt, räumlichen Ergebnissen und fachpolitischer Nutzung Sylke Sallmon Drei Indices für Berlin Zur Diskussion von Inhalt, räumlichen Ergebnissen und fachpolitischer Nutzung Literatur / Quellen: Meinlschmidt, Gerhard (Herausgeber) (2014): Handlungsorientierter

Mehr

vom 27. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. Mai 2011) und Antwort

vom 27. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. Mai 2011) und Antwort Drucksache 16 / 15 461 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Margrit Barth (Die Linke) vom 27. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. Mai 2011) und Antwort Kinderarmut

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 13 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2013 statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Migrationshintergrund Staatsangehörigkeit

Mehr

Demographiebericht 2016 Marzahn-Hellersdorf

Demographiebericht 2016 Marzahn-Hellersdorf Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Abteilung Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal und Finanzen Demographiebericht 2016 Marzahn-Hellersdorf Foto: BSM mbh M-Mitte M-Süd H-Nord Mahlsdorf Biesdorf H-Süd M-Nord

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2014 Bevölkerungsstand in am 30.06.2014 30.06.2014 31.12.2013 Verlust absolut Verlust prozentual Einwohner insgesamt 94.686 94.913-227 -0,24% davon männlich 46.154 46.269-115 -0,25% davon weiblich

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 13 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2013 statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Migrationshintergrund Staatsangehörigkeit

Mehr

vom 17. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 31. Mai 2011) und Antwort gebeten.

vom 17. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 31. Mai 2011) und Antwort gebeten. Drucksache 16 / 15 487 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten René Stadtkewitz (fraktionslos) vom 17. Mai 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 31. Mai 2011) und Antwort Berlins

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 12 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2012 statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Migrationshintergrund Staatsangehörigkeit

Mehr

2. Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems

2. Bevölkerung und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems GesundheitsberichterstattunG berlin basisbericht 2008 - Kapitel 2 1 2. und bevölkerungsspezifische Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems 2.1 Ausgewählte Schwerpunkte 2.1.1 Berliner - Stand, Entwicklung

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand Einwohner mit Hauptwohnung 168 929 169 972 171 597 172 244 173 66 r darunter Ausländer 11 616 12 8 12 888 13 152 13 511 darunter EU-Bürger

Mehr

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand 31.12.216 Arbeitsgruppe Sozialstatistik Grundauswertung 4.

Mehr

GROBSCREENING FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

GROBSCREENING FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG GROBSCREENING FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG Untersuchung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin auf schutzwürdige Gebiete gemäß 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauGB (Erlass sozialer Erhaltungsverordnungen)

Mehr

1. HINTERGRUND UND DATENLAGE DATENLAGE...4

1. HINTERGRUND UND DATENLAGE DATENLAGE...4 1 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. HINTERGRUND UND DATENLAGE...4 2. DATENLAGE...4 3. AKTUELLER STAND 2012...6 3.1. Übergewicht... 7 3.2. Gebisszustand... 8 3.3. Sehen... 9 3.4. Hören... 9 4. ZEITREIHEN...10 4.1.

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2013 Bevölkerungsstand in am 30.06.2013 30.06.2013 31.12.2012 Verlust absolut Verlust prozentual Einwohner insgesamt 95.115 95.847-732 -0,76% davon männlich 46.360 46.799-439 -0,94% davon weiblich

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand Einwohner mit Hauptwohnung 167 55 168 13 168 929 169 972 171 597 darunter Ausländer 1 837 11 212 11 616 12 8 12 888 darunter EU-Bürger

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 17 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2017 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil der deutschen Einwohner im Alter von 18 Jahre und mit Migrationshintergrund

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 1-1 4j / 17 Bundestagswahl 2017 im Land Berlin statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten 75 Berlin-Mitte 76 Berlin-Pankow 77 Berlin-Reinickendorf Charlottenburg

Mehr

Anteil und Verteilung der ausländischen Wohnbevölkerung insgesamt. Auf die Gesamtstadt bezogen lag der Anteil

Anteil und Verteilung der ausländischen Wohnbevölkerung insgesamt. Auf die Gesamtstadt bezogen lag der Anteil 7. Bevölkerung Anteil und Verteilung der ausländischen Wohnbevölkerung insgesamt Auf die Gesamtstadt bezogen lag der Anteil der Bewohner ohne deutsche Staatsangehörigkeit an der Berliner Wohnbevölkerung

Mehr

Demographiebericht 2015 Marzahn-Hellersdorf

Demographiebericht 2015 Marzahn-Hellersdorf Bezirksamt Abteilung Gesundheit und Soziales Demographiebericht 2015 M-Nord M-Mitte M-Süd H-Nord H-Ost H-Süd Biesdorf Kaulsdorf Mahlsdorf 20 000 40 000 23 459 47 552 37 125 34 614 19 792 24 607 25 752

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 17 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2017 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Melderechtlich registriete Einwohnerinnen und Einwohner am

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg. November Berlin Nord Berlin Mitte. Berlin Süd. Monatsbericht

Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg. November Berlin Nord Berlin Mitte. Berlin Süd. Monatsbericht Der Arbeitsmarkt in Berlin und der Region Berlin-Brandenburg Berlin Nord Berlin Mitte Berlin Süd Monatsbericht Sendesperrfrist: 29.11.2012, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 41/2012 vom 29.11.2012 Weiterhin

Mehr

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Abt. Gesundheit und Soziales Plan- und Leitstelle Gesundheit Sozialstruktur im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Abt. Gesundheit und Soziales Plan- und Leitstelle Gesundheit Sozialstruktur im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg 1 Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Abt. Gesundheit und Soziales Plan- und Leitstelle Gesundheit Sozialstruktur im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zusammengestellt von: Dr. Ute Bandelin Ges Plan 1 Mai

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 14 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2014 statistik Berlin Brandenburg Alter Geschlecht Familienstand Migrationshintergrund Staatsangehörigkeit

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-1.9 5j / 11 Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen 2011 statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Bezirk Treptow-Köpenick

Mehr

Jugend- und Altenquotient in den Bezirksregionen Berlins

Jugend- und Altenquotient in den Bezirksregionen Berlins 59 Jugend- und in den en Berlins Vorbemerkungen Um die Vergleichbarkeit der kleinräumigen Gliederungen in Berlin zu verbessern, wurde ein Projekt mit dem Ziel einer Harmonisierung der Planungsräume initiiert.

Mehr

Berliner Wahlen 2016 Wahlkreise und Strukturdaten

Berliner Wahlen 2016 Wahlkreise und Strukturdaten 8 Zeitschrift für amtliche Statistik Berlin Brandenburg 0 Wahlen Berliner Wahlen 0 e und Strukturdaten von Geert Baasen Wahlergebnisse sind abhängig von den zur Wahl stehenden Parteien und Kandidaten,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-1.2 5j / 11 Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen 2011 statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2016 Bevölkerungsstand in Iserlohn am 30.06.2016 30.06.2016 31.12.2015 Veränderung absolut Veränderung prozentual Einwohner insgesamt 95.202 95.329-127 -0,13%

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Schwerpunktthema Frauen und Männer im Erwerbsalter Basisbericht 2009 beschäftigt sind schwerpunktmäßig mit der Gesundheit von Frauen und Männern im er

Schwerpunktthema Frauen und Männer im Erwerbsalter Basisbericht 2009 beschäftigt sind schwerpunktmäßig mit der Gesundheit von Frauen und Männern im er Basisbericht 2009 - Ergebnisse der Gesundheitsberichterstattung Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin Basisbericht 2009 SenGUV PK 1.9.2010 1 Schwerpunktthema Frauen und Männer

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 15 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2015 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern in

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Kindertagesbetreuung Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Bernhard-Weiß-Str. 6 D-10178 Berlin E-Mail briefkasten@senbjw.berlin.de

Mehr

Stetige Zunahme von Münchnern in eingetragenen Lebenspartnerschaften 2002 bis 2015 Auswertung der Münchnerinnen und Münchner in eingetragenen

Stetige Zunahme von Münchnern in eingetragenen Lebenspartnerschaften 2002 bis 2015 Auswertung der Münchnerinnen und Münchner in eingetragenen Autorin: Adriana Kühnl Tabellen und Grafiken: Adriana Kühnl Stetige Zunahme von Münchnern in eingetragenen Lebenspartnerschaften 2002 bis 2015 Auswertung der Münchnerinnen und Münchner in eingetragenen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-1.7 5j / 11 Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen 2011 statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Mehr

Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009

Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009 Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009 Fortschreibung für den Zeitraum 2007 2008 Monitoring Soziale Stadtentwicklung Berlin 2009 Fortschreibung für den Zeitraum 2007 2008 Inhaltsverzeichnis Vowort..........................

Mehr

Migration in Ingolstadt

Migration in Ingolstadt Migration in Ingolstadt Wanderungsbewegungen Migration in Ingolstadt Zuzüge und Fortzüge Migration in Ingolstadt Stadtplanungsamt,, 4.11.214 2 von 29 Begriffserläuterungen Migration: Verlegung des Lebensmittelpunktes

Mehr

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Referat I A Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand 31.12.214 Sozialstatistisches Berichtswesen Berlin Grundauswertung

Mehr

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand

Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Referat I A Leistungen der Grundsicherung nach dem 4. Kapitel SGB XII in Berlin Datenüberblick, Stand 31.12.215 Sozialstatistisches Berichtswesen Berlin Grundauswertung

Mehr

vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort

vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 929 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Matthias Brauner (CDU) vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort Berlins

Mehr

Bezirksamt Pankow von Berlin Sozialraumorientierte Planungskoordination. Porträt der Bezirksregion I - Buch -

Bezirksamt Pankow von Berlin Sozialraumorientierte Planungskoordination. Porträt der Bezirksregion I - Buch - - Buch - Arbeitsstand Juli 2017 Buch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung der Bezirksregion... 3 2 Bevölkerung... 6 2.1 Allgemeines... 6 2.2 Altersstruktur... 6 2.3 Einwohnerentwicklung von 2011 bis

Mehr

Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR Arbeitslosenzahl um 3,5 Prozent zurückgegangen

Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR Arbeitslosenzahl um 3,5 Prozent zurückgegangen Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2014 Arbeitslosenzahl um 3,5 Prozent zurückgegangen 2 STATISTIK AKTUELL - DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2014 IMPRESSUM Stadt

Mehr

Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf

Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin Abteilung Gesundheit und Soziales Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf M-Nord M-Mitte H-Nord M-Süd H-Ost H-Süd Biesdorf Kaulsdorf Mahlsdorf Beiträge zur integrierten

Mehr

Leben in Bayern. IV. Arbeitsmarkt: Gute Bedingungen in Bayern. Grafiken. Anteil der ALG II-Empfänger in Bayern am geringsten

Leben in Bayern. IV. Arbeitsmarkt: Gute Bedingungen in Bayern. Grafiken. Anteil der ALG II-Empfänger in Bayern am geringsten Leben in - sozial, familienfreundlich, familienfreundlich, sozial, leistungsstark - - IV. Arbeitsmarkt: Gute Bedingungen in Grafiken Anteil der ALG II-Empfänger in am geringsten Deutliche Zunahme der Erwerbstätigkeit

Mehr

Erläuterungen zum Ergebnisindikator der Prioritätsachse 4 Nachhaltige Stadtentwicklung

Erläuterungen zum Ergebnisindikator der Prioritätsachse 4 Nachhaltige Stadtentwicklung 26.05.2014 Anhang zum Berliner EFRE-OP: Erläuterungen zum Ergebnisindikator der Prioritätsachse 4 Nachhaltige Stadtentwicklung Aufgrund der Komplexität und Mehrdimensionalität der integrierten und gebietsbezogenen

Mehr

Kinder fördern - Zukunft gestalten - Zahlen-Daten-Fakten aus Kiel Rathaus, Ratssaal

Kinder fördern - Zukunft gestalten - Zahlen-Daten-Fakten aus Kiel Rathaus, Ratssaal Kinder fördern - Zukunft gestalten - Zahlen-Daten-Fakten aus Kiel - 14.05.2013 Rathaus, Ratssaal Übersicht Zahlen aus der Landeshauptstadt Kiel Ansätze zur Begegnung von Kinderarmut Frühe Hilfen als Baustein

Mehr

Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf

Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin Abteilung Gesundheit und Soziales Sozialbericht 2014 Marzahn-Hellersdorf M-Nord M-Mitte H-Nord M-Süd H-Ost H-Süd Biesdorf Kaulsdorf Mahlsdorf Beiträge zur integrierten

Mehr

Ausgewählte Befunde zur sozialen Lage in Berlin

Ausgewählte Befunde zur sozialen Lage in Berlin Ausgewählte Befunde zur sozialen Lage in Berlin Vortrag auf dem 10. Wirtschaftspartnertag Berlin eastside SenGS September 2014 Seite 1 Inhalt I Analyse der Sozialstruktur 1. Ziele des aktuellen Sozialstrukturatlasses

Mehr

Demografie-Monitoring im Kreis Recklinghausen - Grafiken

Demografie-Monitoring im Kreis Recklinghausen - Grafiken Demografie-Monitoring im Kreis Recklinghausen - Grafiken Bevölkerungsentwicklung (insgesamt) 670.000 Bevölkerungsentwicklung Kreis Recklinghausen 2000 bis 2012 (absolut) 660.000 657.592 656.053 654.276

Mehr

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v.

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v. Spendenkonto: 74 863 00, Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ 251 205 10) Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Knochenhauerstraße 20-25 28195 Von

Mehr

Bedarfsatlas 2012 (Stand 03. Juli 2012, nach Bezirken, redakt. Änd )

Bedarfsatlas 2012 (Stand 03. Juli 2012, nach Bezirken, redakt. Änd ) Der Bedarf stellt eine wesentliche Fördervoraussetzung im Rahmen des Kitaausbauprogramms dar. Der Bedarfsatlas 2012 teilt die Bezirksregionen in 4 Kategorien ein. Eine individuelle Bedarfsbestätigung durch

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-1 5j / 11 Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen 2011 statistik Berlin Brandenburg Vorwahldaten, Strukturdaten Berlin Insgesamt

Mehr

Mietenentwicklung im Reuterkiez

Mietenentwicklung im Reuterkiez Willi Laumann Berliner Mieterverein Im Rahmen der Veranstaltung Mietensituation im Reuterkiez vom 06.05.2010 Mietenentwicklung im Reuterkiez Themenbereiche Rahmenbedingungen des Wohnungsmarktes in Berlin

Mehr

Unsere PASTORALEN WEINBERGE in Zahlen

Unsere PASTORALEN WEINBERGE in Zahlen Unsere PASTORALEN WEINBERGE in Zahlen Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung und Ziel: Einführung zum Sinn und Zweck der Erkenntnisse/Ergebnisse............ 03 2. Bevölkerungsstruktur.................................................

Mehr

Zur sozialen Situation in Marzahn-Hellersdorf 2009

Zur sozialen Situation in Marzahn-Hellersdorf 2009 Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin Abt. Gesundheit, Soziales und Personal Zur sozialen Situation in Marzahn-Hellersdorf 2009 Basisbericht Beiträge zur integrierten Gesundheits- und Sozialberichterstattung

Mehr

vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort

vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 380 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Margrit Barth (Die Linke) vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort Kinderarmut

Mehr

Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland. 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe

Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland. 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe Gefördert vom Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland - Ergebnisse der Bestandsaufnahme: - Statisches Bundesamt - 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe

Mehr

Quartalszahlen 7. Daten für Taten. kiel.de

Quartalszahlen 7. Daten für Taten. kiel.de D E Z E R N AT F Ü R S O Z I A L E S, G E S U N D H E I T, W O H N E N U N D S P O R T Quartalszahlen 7 Daten für Taten kiel.de Herausgeberin: Adresse: Referat des Dezernates für Soziales, Gesundheit,,

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Kindertagesbetreuung www.berlin.de/sen/jugend/ familie-und-kinder/ kindertagesbetreuung/fachinfo/ Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Bernhard-Weiß-Str.

Mehr

Auswertung der Einschulungsuntersuchungen

Auswertung der Einschulungsuntersuchungen 1 Auswertung der Einschulungsuntersuchungen in Neukölln 2016 Ergebnisse im Bezirksvergleich Merkmal (Beschreibung der Indikatoren auf Seite 5) Neukölln in % (Anzahl) Gesamtzahl der untersuchten Kinder

Mehr

Statistischer Monatsbericht Januar 2018 Ausländer/Asyl Datum:

Statistischer Monatsbericht Januar 2018 Ausländer/Asyl Datum: Statistischer Monatsbericht Januar 218 Ausländer/Asyl Datum: 6.2.218 Die Definitionen der Begriffe finden Sie auf Seite 6. Quellen:Sind keine gesonderten Anmerkungen gemacht, stellt die Fachanwendung LaDiVA

Mehr

Zukunft für unsere Kinder sichern - Kinderarmut, Kinderschutz Alfred Bornhalm

Zukunft für unsere Kinder sichern - Kinderarmut, Kinderschutz Alfred Bornhalm Zukunft für unsere Kinder sichern - Kinderarmut, Kinderschutz Alfred Bornhalm X. Bürgermeisterseminar des Städteverbandes Schleswig-Holstein am 24.04.2008 Zum Begriff der Armut»In der Europäischen Union

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016-

Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016- Presseinformation Nr. 070/26.09.2016 Informationen zum Arbeitsmarkt Region Ostwürttemberg -September 2016- GST Ellwangen 2,1 GST Schwäbisch Gmünd 4,0 HA Aalen 3,3 GST Bopfingen 4,1 Baden-Württemberg 3,8%

Mehr

Gesundheitsberichterstattung Berlin

Gesundheitsberichterstattung Berlin Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Gesundheitsberichterstattung Berlin Statistische Kurzinformation 2002-1 Neueste Lebenserwartungsberechnungen für die Berliner Bezirke - Deutliche

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg Der Arbeitsmarkt in Brandenburg und der Region Berlin-Brandenburg Eberswalde Neuruppin Potsdam Frankfurt (Oder) Cottbus Monatsbericht Sendesperrfrist: 31.03.2010, 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 21/2010

Mehr

Bearbeiter: Prof. Dr. Hartmut Häussermann Dipl. Geogr. Jan Dohnke Dipl. Soz.Wiss. Daniel Förste

Bearbeiter: Prof. Dr. Hartmut Häussermann Dipl. Geogr. Jan Dohnke Dipl. Soz.Wiss. Daniel Förste Res urbana GmbH Kurzbericht über die Trendanalyse der Entwicklung von Neukölln und Neukölln-Nord im Vergleich zu Berlin insgesamt und zu anderen Teilgebieten in Berlin Bearbeiter: Prof. Dr. Hartmut Häussermann

Mehr

Arbeitsmarkt Münchner Statistik, 2. Quartalsheft, Jahrgang Tabelle und Grafiken: Adriana Kühnl

Arbeitsmarkt Münchner Statistik, 2. Quartalsheft, Jahrgang Tabelle und Grafiken: Adriana Kühnl Autorin: Adriana Kühnl Tabelle und Grafiken: Adriana Kühnl München hat niedrigste Arbeitslosenquote 2015 unter den zehn größten deutschen Städten Die Münchner Arbeitslosenquoten im Vergleich zu den größten

Mehr

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) Bremer Institut. für. smarktforschung. und Jugend. berufshilfe e.v.

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) Bremer Institut. für. smarktforschung. und Jugend. berufshilfe e.v. Spendenkonto: 74 863 00, Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ 251 205 10) Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Knochenhauerstraße 20-25 28195 Von

Mehr

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v.

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v. Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Knochenhauerstraße 20-25 28195 Von Paul M. Schröder (Verfasser) Tel. 0421/30 23 80 email: institut-arbeit-jugend@t-online.de

Mehr