Das HQL Verbot. Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen. IHK Vortrag Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das HQL Verbot. Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen. IHK Vortrag Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb"

Transkript

1 Das HQL Verbot Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen IHK Vortrag Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

2 Inhalt Über uns Unsere Erfahrungen zum Thema HQL Verbot Wer und was ist betroffen Der gesetzliche Hintergrund Alternativen zur HQL Lampe Übersicht zu den Vor und Nachteile Fazit

3 Über uns Herstellung und Vertrieb von energieeffizienten Beleuchtungslösungen im Bereich technisches Licht Schwerpunkt T5 und LED Technologie Unsere Kunden (Auszug)

4 Gehen bald die Lichter aus? Seit Jahren sprechen wir Unternehmen auf das HQL Verbot an Ein Großteil hat bis heute nichts getan ZEITHORIZONT Das ist ja noch lange hin... VERSCHIEBEN Andere Investitionen wichtiger ZUSTÄNDIGKEIT Habe den Chef schon mehrfach darauf angesprochen, aber es interessiert ihn nicht HINAUSZÖGERN Kaufe einfach auf Vorrat ein... Das Wissen um das Thema und das Interesse an Ersatzlösungen hat jedoch in den letzten 12 Monaten stark zugenommen

5 Oft unterschätzt die Kosten der Beleuchtung Industrie, Handel, Gewerbe machen fast 70% des Stromverbrauchs aus Die größten Einsparpotentiale* 21 Mrd. kwh => effizientere elektr. Antriebe, Pumpen, u. ä. 16 Mrd. kwh => effizientere Prozesswärmebereitstellung 13 Mrd. kwh => effizientere Beleuchtung 4 Mrd. kwh => effizientere Kühlaggregate Anteil der Beleuchtung am Gesamtverbrauch** Industriebetriebe: 2 bis 20% Durchschnitt: 10% Gewerbe, Handel: 10 bis 70% Durchschnitt: 28% *Quelle: Bundesumweltamt, Wuppertaler Institut, **Quelle EnergieAgentur NRW, 2010

6 Die Größenordnung!!

7 EU Verbot was steckt dahinter? Schrittweise Ausphasung nicht effizienter LM + VG Gesetzliche Grundlage: EuP Richtline 2005/32/EG bzw. die Nachfolge Richtlinie 2009/125/EG (Amtsblatt der Europäischen Union vom , Nr. L 285/10) EuP (= Eco Design Requirements for Energy using Products) legt Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von energiebetriebenen Produkten fest. Die nationale Umsetzung regelt das so genannte Energiebetriebene Produkte Gesetz (EBPG) vom 27. Februar 2008 (BGBl. IS.258) Zwei dieser Anforderungen betreffen die Beleuchtung. Beleuchtung in Privathaushalte (z. B. Glühlampe) Straßen, Büro und Industriebeleuchtung (z.b. T12, HQL) Quelle: Philips

8 Begrifflichkeit Die gebräuchliche Abkürzung HQL wurde von OSRAM geprägt Hersteller OSRAM Allgemein Philips Sylvania Radium Metalldampflampe HQI HIE / HIT HPI / CDM HSI HRI Quecksilberdampflampe HQL HME / HMT HPL HSL HRL

9 HQL muss raus was kann rein? 1. HQI 2. T5 3. Induktionslampe 4. LED Technologie

10 HQI Lösung Vorteile Bei gleicher Leistung deutlich heller Zumindest eingeschränkt dimmbar Bewährte Standard Technologie Nachteile Bei 1:1 Austausch kaum Vorteil im Verbrauch Auch keine sofortige Wiederzündung Lichtstromabfall noch höher als bei HQL 1:1 Ersatz: HQL 400W => HQI 400W

11 T5 Leuchtstofflampen Vorteile Etwa 50% weniger Verbrauch Sehr geringer Lichtstromabfall Ohne Einschränkung dimmbar Längere Lebensdauer Bewährte Standard Technologie Nachteile Andere, aufwendigere Montage Reinigung/Wartung aufwendiger Form / keine rotationssymetrische Abstrahlung 1:1 Ersatz: HQL 400W => T5 4x54W

12 Induktionlampe Vorteile Etwa 50% weniger Verbrauch Sehr lange Lebensdauer (10%/ Std.) Sofortige Wiederzündung Nachteile Exot / wenig verbreitet Relativ teuer Nicht dimmbar!! 1:1 Ersatz: HQL 400W => IND. 200W

13 LED Leuchten Vorteile Effizienteste Alternative Uneingeschränkt dimmbar Unempfindlich gegen Vibration Nachteile Relativ empfindlich gegenüber Temperatur Verschmutzung Neue Technologie Verschiedene Systeme/Philosophien Wenig bis kaum Standards Viele Anbieter (leider auch unseriöse) => darum: oft schwer zu entscheiden was besser ist 1:1 Ersatz: HQL 400W => LED W

14 Übersicht Vergleich 1:1 Ersatz Typ Effizienz Vorteile Nachteile HQI niedrig... kaum Einsparung nur eingeschränkt dimmbar T5 mittel Effizienz Form Installation/Wartung Induktion mittel Effizienz Lebensdauer Kaum verbreitet nicht dimmbar LED hoch Effizienz Lebensdauer Dimmbar Förderungen neue Technologie kaum Standards wartungsunfreundlich schwierig zu beurteilen

15 FAZIT Die LED ist in den meisten Fällen als HQL Ersatz zu empfehlen, weil Einfacher 1:1 Ersatz Lange Lebensdauer Höchste Effizienz Fördermittel ABER! LED kann nicht mit hergebrachten Kriterien beurteilt und ausgewählt werden Vor einer größeren Investition ist eine sorgfältige Prüfung von LED Leuchten unbedingt erforderlich!

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! ELS Energieeffiziente Lichtsysteme GmbH & Co. KG Piderits Bleiche Bielefeld Tel.: 05205/ lichtsysteme.de lichtsysteme.de

17 Back up Projekt Beispiele

18 Projekt Beispiel 1 Kunde: GOLDBECK / Kraiburg Relastec Produkt: LED Hallenspiegelleuchte 200W Besonderheit: Erstausstattung, Neubau (2012)

19 Projekt Beispiel 2 Kunde: Stelzer Rührtechnik, Warbug Vorher: HQL Heute: Besonderheit: LED Hallenspiegelleuchte 150W Lichtniveau musste um mehr als 100% erhöht werden Einsparung: 52%

20 Projekt Beispiel 3 Kunde: Mitsubishi HiTec Paper, Bielefeld Vorher: HQL 400W Heute: LED Hallenspiegelleuchte 120W Besonderheit: Hohe Umgebungstemperaturen Einsparung: 72%

21 Projekt Beispiel 4 Kunde: Ninkaplast, Bad Salzuflen Vorher: HQL 400W Heute: LED Hallenspiegelleuchte 120W Besonderheit: Bis zur Entscheidung für eine Komplettumrüstung wurde fast 1 Jahr getestet. Einsparung: 73%

22 Projekt Beispiel 1 Wer: was: T5 Systemadapter mit Reflektor wo: diverse Läger und Verkaufsflächen seit: 2010 AMO: 24 Monate

23 Projekt Beispiel 2 wer: was: T5 Umrüstsatz ohne Reflektor wo: Zentrallager und verschiedene Märkte seit: 2011 AMO: 11 Monate

24 Projekt Beispiel 3 Wer: was: T5 Umrüstsatz mit Reflektor wo: Umschlagshalle Bielefeld seit: 2012 AMO: 14 Monate

Der Wechsel zu energieeffizienter Beleuchtung

Der Wechsel zu energieeffizienter Beleuchtung Der Wechsel zu energieeffizienter Beleuchtung EuP-Richtlinie lampen Welche energiesparende Lampe ist der ideale Ersatz? Stufenweiser Ausstieg aus nicht effizienten Produkten Die EuP-Richtlinie 2005/32/EG

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth TIM/RoHs Maßnahmen- April 2015 Professionelle Außen- und Straßenbeleuchtung ErP - Richtlinie Alternative Produkte Roadmap Zeitplan Aktuelle Auswirkungen der ErP Richtlinie

Mehr

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern.

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Referenten: Thomas Fetzer Stadtwerke Bad Bergzabern Kurt Alsfasser Fa. Indal Deutschland Inhalt Auswirkungen der Ökodesign-Richtlinie

Mehr

Effizienzpotenziale der Außenbeleuchtung

Effizienzpotenziale der Außenbeleuchtung Effizienzpotenziale der Außenbeleuchtung Signifikante Einsparpotentiale Bsp. Straßenbeleuchtung Mayrhofen / Zillertal Signifikante Einsparpotentiale Bsp. Weihnachtsbeleuchtung Stadt Wels Der Weg zur energieeffizienten

Mehr

Wirtschaftliche Lösungen mit Leuchtdioden (LEDs)

Wirtschaftliche Lösungen mit Leuchtdioden (LEDs) Wirtschaftliche Lösungen mit Leuchtdioden (LEDs) auch mit Retrofit-Lampen (Vortrag 19:30 bis 20:00) Rosenheim, den 27.06.2013 Dipl.Ing. Wolfgang Buttner FH München - Maschinenbau Schwerpunkt Energietechnik

Mehr

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Agenda 1 2 3 Ästhetik und Funktion Leuchten Energie und Kosten Energie- und Investitionskosten Technik und Sicherheit LED Stand der heutigen Technik Zukunft

Mehr

Meinungen zu Leuchtmitteln

Meinungen zu Leuchtmitteln Meinungen zu Leuchtmitteln 6. November 2012 n2406/27336 Le Max-Beer-Str. 2/4 10119 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 82-0 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung 1 1. Bekanntheit der EU-Verordnung zu Glühlampen 2 2.

Mehr

Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz. SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg

Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz. SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg Energie und Kosten sparen durch Energieeffizienz SHGT: Klimaschutz und Energieeffizienz in Kommunen, 04. Oktober 2010, Rendsburg ZIEL: Klimapolitische Ziele der EU für 2020 Basis 1990 Folie 2 ZIEL: Energiekonzept

Mehr

LEDLUMEN- LED-Technologie Produktbeschreibung

LEDLUMEN- LED-Technologie Produktbeschreibung Inhaltsverzeichnis LED-Innenbeleuchtung...1 LED Röhren:...2 LED Industrie- Hallenstrahler...3 LED Einbaustrahler/ Down light...4 LED Panel...5 LED Strahler / Fluter...6 LED Spots, Kerzen und Birnen...7

Mehr

Forum Erlebnis Handel(n) Energiesparpotentiale mit Licht Dr. Johann Hatzenbichler

Forum Erlebnis Handel(n) Energiesparpotentiale mit Licht Dr. Johann Hatzenbichler Forum Erlebnis Handel(n) 2009 01 26 Energiesparpotentiale mit Licht Dr. Johann Hatzenbichler CO 2 Reduktion: Kyoto-Ziel und EU-Klimagipfel 25% - 20% - 13% - 8% 0% Kyoto Ziel EU Kyoto Ziel Österreich EU

Mehr

die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG

die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG Straßenbeleuchtung - die LED-Technik auf dem Vormarsch Ralf Schwarz, Uwe Gärber Kommunalbetreuer der E.ON Bayern AG Normen und Richtlinien in der öffentlichen Beleuchtung I Bayerisches Straßen- und Wegegesetz

Mehr

Energie effizient nutzen

Energie effizient nutzen ENERGIEEFFIZIENZ Energie effizient nutzen Kosten senken, Umwelt schonen. Künstliches Licht verursacht weltweit etwa 19 % des Stromverbrauchs und einen beachtlichen Teil der CO 2 - Emissionen. Der damit

Mehr

Sparen mit besserem Licht Eine Chance für Ökologie und Ökonomie, J. Robert Pfarrwaller, Vorstand Unternehmensbereich Licht, Philips GmbH

Sparen mit besserem Licht Eine Chance für Ökologie und Ökonomie, J. Robert Pfarrwaller, Vorstand Unternehmensbereich Licht, Philips GmbH Strom sparen mit besserem Licht Eine Chance für Ökologie und Ökonomie Sparen, wenn die Städte schlafen J. Robert Pfarrwaller Geschäftsführer der Philips GmbH, Unternehmensbereich Licht 4 Vor welcher Herausforderung

Mehr

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz

Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Buy Smart - Beschaffung und Klimaschutz Beschaffung von Beleuchtung Hintergrund Stromverbrauch in Büros für Beleuchtung liegt etwa bei 30 40 % des Gesamtstromverbrauchs Mit effizienten Beleuchtungssystemen

Mehr

Referenzen: Induktionslicht international

Referenzen: Induktionslicht international Referenzen: Induktionslicht international Golden Gate Bridge, San Franzisko Bürogebäude, China Tunnel in Shanghai Tankstelle Straßenzug Festhalle Innenstadt öffentliche Gebäude Referenz: Induktionslicht

Mehr

Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung

Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung Fit für die Zukunft mit LED-Lösungen vom Experten m r Licht Radiu marke fü andels Die Fachh Radium Lampenwerk GmbH Postfach 1440 51678 Wipperfürth

Mehr

Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich

Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Sven Beck Projektmanager Energieeffizienz und erneuerbare Energien Quelle: Lichtwissen 05 Saarbrücken 23. Januar 2013 Institut für angewandtes

Mehr

Sales Folder 2010/11 July Page 1

Sales Folder 2010/11 July Page 1 Sales Folder 2010/11 July. 2011 Page 1 Sales Folder 2010/11 July. 2011 Page 2 Sales Folder 2010/11 July. 2011 Page 3 HAL ECO vs GLS phase out Sales Folder 2010/11 July. 2011 Page 4 Halogen im Alltag Zuhause

Mehr

Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung

Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Roland Schulz Unternehmen für Ressourcenschutz Amt für Natur- und Ressourcenschutz Stadthausbrücke

Mehr

Mit diesen Antworten fühlt sich Ihr Kunde zum Thema Umstieg auf LED gut beraten!

Mit diesen Antworten fühlt sich Ihr Kunde zum Thema Umstieg auf LED gut beraten! Mit diesen Antworten fühlt sich Ihr Kunde zum Thema Umstieg auf LED gut beraten! Die LED Technologie ersetzt mehr und mehr die herkömmlichen Leuchtmittel. Sollen bisherige Leuchtmittel ersetzt werden,

Mehr

Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s!

Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s! Birne gegen LED austauschen? So einfach geht s! Samsung LED Flyer POS Kette_RZ_Offset.indd 1 07.01.13 12:09 LED Flyer POS Kette_RZ_Offset.indd 2 07.01.13 12:09 Ersatz für Glühlampen mit E27 Sockel 25 W

Mehr

clever lighting Lösungen für mehr Licht. start led s

clever lighting Lösungen für mehr Licht. start led s clever lighting Lösungen für mehr Licht. led s start Unternehmen Die Soledio GmbH ist auf die Entwicklung, Produktion und Logistik von innovativen LED-Leuchtmitteln und LED-Leuchten spezialisiert. Durch

Mehr

MODILITE. Halogen-Metalldampflampen für energiesparende Beleuchtung

MODILITE. Halogen-Metalldampflampen für energiesparende Beleuchtung MODILITE Halogen-Metalldampflampen für energiesparende Beleuchtung Einsatz Fertigungs- und Lagerhallen Großmärkte, Shoppingcenter Pflanzencenter Sport- und Schwimmhallen Messe- und Ausstellungshallen Flugzeughangars

Mehr

Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung

Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung Individuelle LED-Lösungen für dekorative Außenbeleuchtung Fit für die Zukunft mit LED-Lösungen vom Experten m r Licht Radiu marke fü andels Die Fachh Radium Lampenwerk GmbH Postfach 1440 51678 Wipperfürth

Mehr

EU-Gesetzesinitiativen

EU-Gesetzesinitiativen EU-Gesetzesinitiativen Was bringt die ErP-Richtlinie? Dr. Jürgen Waldorf, ZVEI-Fachverband Licht EU-Gesetzesinitiative: Was bringt die EuP-Richtlinie? Folie 1 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20%

Mehr

Stadtbeleuchtung. EniS GmbH & Co.KG. mit energieeffizienter LED-Technologie. ...richtungweisende, innovative Projekte und Technologien

Stadtbeleuchtung. EniS GmbH & Co.KG. mit energieeffizienter LED-Technologie. ...richtungweisende, innovative Projekte und Technologien EniS GmbH & Co.KG Energy efficient, intelligent Lighting Systems Stadtbeleuchtung...richtungweisende, innovative Projekte und Technologien .Technische Beleuchtung wird mit unterschiedlichen Leuchtmitteln

Mehr

Leuchtstofflampen. Leuchtstofflampen

Leuchtstofflampen. Leuchtstofflampen n n n sind Niederdruck- Gasentladungslampen, bei denen die im Entladungsraum erzeugte, für das menschliche Auge unsichtbare ultraviolette (UV-) Strahlung mit Hilfe von Leuchtstoffen, die an der Innenseite

Mehr

Gemeinde Bubenreuth Gemeinderatssitzung. Ralf Schwarz Kommunalbetreuer der Bayernwerk AG

Gemeinde Bubenreuth Gemeinderatssitzung. Ralf Schwarz Kommunalbetreuer der Bayernwerk AG Gemeinde Bubenreuth Gemeinderatssitzung Ralf Schwarz Kommunalbetreuer der Bayernwerk AG Übersicht Gasnetz Bubenreuth 2 Ausbau Damaschkestraße Ausbaubereich Ausbau Damaschkestraße In Abstimmung mit der

Mehr

100 W 150 W 75 W 60 W 25 W 40 W

100 W 150 W 75 W 60 W 25 W 40 W Schrittweises Aus für Glühlampen Als Maßnahme gegen den Klimawandel hat sich die EU auf das schrittweise Aus für herkömmliche, Energie verschwendende Leuchtmittel geeinigt. Bereits ab 1.09.2009 dürfen

Mehr

Glühlampe -> Sparlampe -> LED

Glühlampe -> Sparlampe -> LED Glühlampe -> Sparlampe -> LED 1. Stellenwert der Beleuchtung 2. Energieetikette und Glühlampenverbot 3. Alternativen: Eco-Halogen, Sparlampe, LED 4. LED als Licht der Zukunft 5. Minergieleuchten Stefan

Mehr

INFORMATION: I-EBK 8-085

INFORMATION: I-EBK 8-085 Klagenfurt, Bearbeiterin: Pucher Miriam ZVR-Zahl: 143217488 INFORMATION: Energiesparlampen WAS IST EINE ENERGIESPARLAMPE? Energiesparlampen sind Leuchtstofflampen in kompakter Bauform mit Schraubsockel.

Mehr

Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich

Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich Energieeffizienz im Beleuchtungsbereich Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Sven Beck Projektmanager Energieeffizienz und erneuerbare Energien Quelle: Lichtwissen 02 Bischmisheim 21. Juni 2012 Institut für angewandtes

Mehr

Das Einsparpotenzial verschiedener Leuchten und Lampentypen in der. Gemeinde Fahrdorf

Das Einsparpotenzial verschiedener Leuchten und Lampentypen in der. Gemeinde Fahrdorf Das Einsparpotenzial verschiedener n und Lampentypen in der Gemeinde Fahrdorf Bürgermeister Frank Ameis Aktuelle Situation Modernisierung und Sanierung der öffentlichen Beleuchtung wird von der Politik

Mehr

Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau

Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau Referent: Michael Maucher, Prokurist Energieagentur Ravensburg ggmbh und was kaufe ich jetzt? Parade

Mehr

LED Industrie Beleuchtung. Inhaltsverzeichnis

LED Industrie Beleuchtung. Inhaltsverzeichnis LED Industrie Beleuchtung Inhaltsverzeichnis Produkt Abbildung Seite LED Langfeld- Industriebeleuchtung Hi Line Serie 2 LED Industrie Beleuchtung - EL Serie - 3-4 LED Industrie Beleuchtung - ES Serie -

Mehr

8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen

8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen 8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen Einsparung der Energiekosten Umweltschutz Langlebigkeit / keine UV-Strahlen Bessere Lichtqualität Einhaltung der Arbeitsstättenrichtlinien für die

Mehr

einleuchtend Energieeffiziente Hallenbeleuchtung Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) Birkenfeld, 28. April 2009

einleuchtend Energieeffiziente Hallenbeleuchtung Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) Birkenfeld, 28. April 2009 einleuchtend Energieeffiziente Hallenbeleuchtung Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS) Birkenfeld, 28. April 2009 Über smartlux smartlux optimiert europaweit die Leistung von Beleuchtungsanlagen

Mehr

Effiziente LichtSysteme ELS Ingenieurbüro Buttner Landsberg

Effiziente LichtSysteme ELS Ingenieurbüro Buttner Landsberg Dipl.Ing. Wolfgang Buttner FH München - Maschinenbau Schwerpunkt Energietechnik Lichttechnik seit 1993 IB Effiziente LichtSysteme, Landsberg Berater, Planer, Contractor Energieberater für KMU (zugelassen

Mehr

Was ist und kann LED? Technische Aspekte, Vor- und Nachteile, bisherige Erfahrungen, Trends Alte Kaserne Winterthur, 3.

Was ist und kann LED? Technische Aspekte, Vor- und Nachteile, bisherige Erfahrungen, Trends Alte Kaserne Winterthur, 3. Was ist und kann LED? Technische Aspekte, Vor- und Nachteile, bisherige Erfahrungen, Trends Alte Kaserne Winterthur, 3. Oktober 2013 Leuchtmittel in der Öffentlichen Beleuchtung Lichterzeugung Temperaturstrahler:

Mehr

LEUCHTMITTEL. Leuchtmittel. Technische Änderungen vorbehalten!

LEUCHTMITTEL. Leuchtmittel. Technische Änderungen vorbehalten! LEUCHTMITTEL 8 8 Leuchtmittel Technische Änderungen vorbehalten! 227 228 8 Leuchtmittel Halogenlampen 2-seitig gesockelt Seite 230 Halogenlampen Halogen-Niedervoltlampen Sonder-Glühlampen E27 GY 6,35 240

Mehr

whitepaper Thema: Was kommt nach den Glühlampen? Autor: Bettina Wilke Datum: WP: 01 13

whitepaper Thema: Was kommt nach den Glühlampen? Autor: Bettina Wilke Datum: WP: 01 13 Thema: Was kommt nach den Glühlampen? Autor: Bettina Wilke Datum: 09.01.2013 WP: 01 13 WHITEPAPER 01 13 Bettina Wilke Was kommt nach den Glühlampen? 100 Tage nach dem Start des Glühlampen-Verbots zeigt

Mehr

Ausbau und Finanzierung von LED-Beleuchtungsanlagen bei der Landeshauptstadt Stuttgart. Dr. Jürgen Görres

Ausbau und Finanzierung von LED-Beleuchtungsanlagen bei der Landeshauptstadt Stuttgart. Dr. Jürgen Görres Ausbau und Finanzierung von LED-Beleuchtungsanlagen bei der Landeshauptstadt Stuttgart Dr. Jürgen Görres Landeshauptstadt Stuttgart Amt für Umweltschutz, Abteilung Energiewirtschaft Gaisburgstraße 4, D

Mehr

Licht ist effizient Hochdruckentladungslampen für die Straßen- und Außenbeleuchtung LEDVANCE.DE

Licht ist effizient Hochdruckentladungslampen für die Straßen- und Außenbeleuchtung LEDVANCE.DE Licht ist effizient Hochdruckentladungslampen für die Straßen- und Außenbeleuchtung LEDVANCE.DE Helle und langlebige Stadtbeleuchtung LEDVANCE bietet eine brillante Palette moderner Hochdruckentladungslampen

Mehr

EU-Programme Gesetzesinitiativen

EU-Programme Gesetzesinitiativen Kommunale Beleuchtung EU-Programme Gesetzesinitiativen Dr. Manfred Müllner FEEI-Fachverband der Elektro- u. Elektronikindustrie Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20% Greenhouse gas levels Energy consumption

Mehr

Energiesparlampen und Beleuchtungstechnik

Energiesparlampen und Beleuchtungstechnik Energiesparlampen und Beleuchtungstechnik 1 http://www.lexakon.de/wp-content/uploads/energiesparlampen-vergleich-gluehbirne-test-kompaktleuchtstofflampe.jpg Inhaltsübersicht Glühbirne Energiesparlampe

Mehr

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Sven Beck Projektmanager Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Mehr

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist.

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist. Leuchten mit EVG Viele Vorteile - geringere Betriebskosten Kundeninformation Alles was Licht ist. gesünder, komfortabler, wirtschaftlicher MK 2 Flimmerfreies Licht ohne Elektrosmog Leuchtstofflampen mit

Mehr

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Jörg Buschmann, EnergieAgentur.NRW 23.10.2007 Gegründet 1990 durch das damalige Wirtschaftsministerium NRW Neutrale, unabhängige, nicht kommerzielle

Mehr

Glühlampenverbot Schweiz ab Verboten Energieklassen F und G

Glühlampenverbot Schweiz ab Verboten Energieklassen F und G Glühlampenverbot Schweiz ab 1.1.2009 Verboten Energieklassen F und G Glühlampenverbot Schweiz ab 1.1.2009 uszug aus dem Faktenblatt 5 Bundesamt für Energie BFE 21.2.2008 8c Erlass von Mindestanforderungen

Mehr

8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen

8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen 8 gute Gründe warum Sie sich für LED entscheiden sollen Einsparung der Energiekosten Umweltschutz Langlebigkeit / keine UV-Strahlen Bessere Lichtqualität Einhaltung der Arbeitsstättenrichtlinien für die

Mehr

LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe

LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe Technik und Potential Vorteile und Herausforderungen der LED Lampenersatz Referent Stefan Gasser, dipl. El. Ing. ETH/SIA, elight GmbH Zürich 1 / 20 Stromverbrauch

Mehr

Effizienz steigern + Verbrauch senken

Effizienz steigern + Verbrauch senken Die Doppelllösung führt zum Ziel : Effizienz steigern + Verbrauch senken Varianten und Zuordnung : E = Effizienzsteig. V = Verbrauchsreduzierung E - Quecksilberlampen (HME) umrüsten auf NAV, HQI, LED,

Mehr

LED TSCHÜSS HALOGEN HALLO

LED TSCHÜSS HALOGEN HALLO ** Gute Neuigkeiten: Am 1. September 2016 trat die Ökodesign-Richtlinie der EU auch für Halogen-Reflektorlampen in Kraft. Die Produkte dürfen nicht mehr in den Verkehr gebracht werden*. Damit heißt es

Mehr

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung. am 11. Februar 2015 in Mainz

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung. am 11. Februar 2015 in Mainz Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung am 11. Februar 2015 in Mainz Michael Maas Baudirektor der Stadt Pirmasens Email: michaelmaas@pirmasens.de Vita - Abschluss Dipl.-Ing. Bauingenieur an der TU

Mehr

Green ProcA Green Procurement in Action

Green ProcA Green Procurement in Action Green ProcA Green Procurement in Action Beleuchtung Hintergrund Stromverbrauch in Büros für Beleuchtung: 30 40 % des Gesamtstromverbrauchs Zwischen 30 und 50 % der Energie für Beleuchtung einsparen durch

Mehr

Lampen im Vergleich. Geläufigste Gewinde/Sockel Preisspanne

Lampen im Vergleich. Geläufigste Gewinde/Sockel Preisspanne Lampen im Vergleich Geläufigste Gewinde/Sockel Preisspanne Durchschnittlicher Preis + Stromkosten (bei 0,19 /kwh) über 10 Jahre (= 7 500 Stunden) Durchschnittliche Lebensdauer Effizienzklasse (A bis G)

Mehr

Modernisierung der Straßenbeleuchtung im Rahmen der Betriebsführung

Modernisierung der Straßenbeleuchtung im Rahmen der Betriebsführung Modernisierung der Straßenbeleuchtung im Rahmen der Betriebsführung 10. Erfahrungsaustausch der Klimaschutz- und Energiebeauftragten der Landkreise und kreisfreien Städte in Oberbayern Regierung von Oberbayern,

Mehr

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Hoher Beleuchtungskomfort zu geringen Kosten in Hotellerie & Gastronomie Die oö. Lichtkampagne Licht als Wohlfühl- und Kostenfaktor

Mehr

LED LICHTQUALITÄT. Moderne Industrielichttechnik für Shop, Lager, Produktion, Tiefgaragen, Supermärkte,

LED LICHTQUALITÄT. Moderne Industrielichttechnik für Shop, Lager, Produktion, Tiefgaragen, Supermärkte, LED LICHTQUALITÄT Moderne Industrielichttechnik für Shop, Lager, Produktion, Tiefgaragen, Supermärkte, HEUTE STELLE ICH IHNEN REVOLUTIONÄRE LED-LICHTTECHNIK VOR, DIE DAS, WAS SIE JEDEN TAG ESSENTIELL BRAUCHEN,

Mehr

Straßenbeleuchtung energie- und kostenbewusst gestalten

Straßenbeleuchtung energie- und kostenbewusst gestalten Straßenbeleuchtung energie- und kostenbewusst gestalten September 2010 1 Gesichtspunkte architektonisch normativ energetisch September 2010 2 1 CEN TC 169 Die Normen EN 12464 Arbeitsstätten Innenraum ÖNORM

Mehr

Energetisches Sanieren in Gewerbebetrieben

Energetisches Sanieren in Gewerbebetrieben Energie sparen - Geld sparen - Wettbewerbsvorteile sichern - Umwelt schützen Bernd Metzig Innovative Projekte Energetisches Sanieren in Gewerbebetrieben Neutrale Koordinierungsstelle Gebäudeenergieberatung

Mehr

Titel S. 42_ EBV: Effizientes LED-Leuchten-Design

Titel S. 42_ EBV: Effizientes LED-Leuchten-Design Neue Technik & aktuelle Entwicklungen er n Ei eft d h er nd So neu Komponenten: Fassungen_S.46 Projekt: Hafenspitze_S.38 K45886_8 02 November 2014 Interview: Olivia Qiu Titel S. 42_ EBV: Effizientes LED-Leuchten-Design

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Karlheinz Posch 1 Große Potentiale in der Beleuchtung Energieverbrauch in der EU: Anteile pro Jahr Andere 86 % Private Haushalte

Mehr

Ing. Karl Puchas, MSc. Lokale Energieagentur LEA GmbH. Energie weiter denken

Ing. Karl Puchas, MSc. Lokale Energieagentur LEA GmbH. Energie weiter denken Ing. Karl Puchas, MSc Geschäftsführender Gesellschafter 9. Oktober 2013, Klagenfurt Lokale Energieagentur LEA GmbH. Energie weiter denken 1 Licht auf der Straße - warum, für wen? optisch anspruchsvoll

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtungslösungen im Unternehmen. Oliver Prietze

Energieeffiziente Beleuchtungslösungen im Unternehmen. Oliver Prietze Energieeffiziente Beleuchtungslösungen im Unternehmen Oliver Prietze AGENDA für energieeffiziente n eines energieeffizienten Beleuchtungskonzepts einer ILICO Der Energieverbrauch dominiert die Gesamtkosten

Mehr

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing.

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. TRILUX 30.09.2010 Vortragsinhalte 1. LED-Hype 2. Ist LED Beleuchtung energieeffizient

Mehr

Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender

Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender Lighting Die energieeffiziente Alternative zu T8- Leuchtstofflampen für den professionellen Anwender MASTER LEDtube Value KVG/VVG Die Philips MASTER LEDtube KVG/VVG eignen sich hervorragend als Alternative

Mehr

LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus?

LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus? LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus? Inter IKEA Systems B.V. 2017 LED ist die energieeffizienteste Beleuchtung, die es gibt: Die Lampen verbrauchen weniger Strom und halten 20 Mal länger als herkömmliche

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung für die Industrie, Parkhäuser und Logistik

Energieeffiziente Beleuchtung für die Industrie, Parkhäuser und Logistik Energieeffiziente Beleuchtung für die Industrie, Parkhäuser und Logistik Verbesserung des Wirkungsgrades bei der Beleuchtung Ralph Schlich Stila Energy Deutschland GmbH & Co. KG Venloer Str. 82 50259 Pulheim

Mehr

LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus?

LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus? LED-Lampen. Wie wähle ich die richtige aus? Inter IKEA Systems B.V. 2017 LED ist die energieeffizienteste Beleuchtung, die es gibt: Die Lampen verbrauchen weniger Strom und halten 20 Mal länger als herkömmliche

Mehr

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Einsatz von LEDs in der Straßenbeleuchtung

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Einsatz von LEDs in der Straßenbeleuchtung Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Einsatz von LEDs in der Straßenbeleuchtung Unternehmen Seit 80 Jahren ein erfolgreiches und zukunftsorientiertes Familienunternehmen ca. 400 Mitarbeiter Ansässig im Bärental

Mehr

Straßenbeleuchtung A. Rechberg, B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbh

Straßenbeleuchtung A. Rechberg, B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbh 1 Ein Beitrag zum Kommunalen Klimaschutz Eine kommunale Baustelle Straßenbeleuchtung A. Rechberg, B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbh Vortrag anlässlich des Kommunalkongress 19. November

Mehr

Was ist Farbwiedergabe?

Was ist Farbwiedergabe? Was ist Farbwiedergabe? Nur wenn alle entsprechenden Farben in der Lichtquelle vorhanden sind, werden die Farben farbgetreu wiedergegeben Das Farbspektrum einer Niederdruck-Natriumdampflampe Das Farbspektrum

Mehr

Beleuchtung der Zukunft. 12.06.2015 pw

Beleuchtung der Zukunft. 12.06.2015 pw Beleuchtung der Zukunft Die Zukunft ist jetzt! LED Stromverbrauch in der Schweiz 2011 Deklaration Verpackung Quelle: Osram Die konventionellen Lampen weichen neuen Technologien z.b. LED Quelle: Osram Was

Mehr

Kühl- und Gefriergeräte

Kühl- und Gefriergeräte Kühl- und Gefriergeräte Kühl- und Gefrierschränke gehören zu den Geräten, die im Haushalt am meisten Strom benötigen. Zwar ist ihre Anschlussleistung nicht hoch, sie sind aber rund um die Uhr in Betrieb

Mehr

Schafbockhalle Pasewalk

Schafbockhalle Pasewalk Wirtschaftlichkeit von LED Straßenbeleuchtung Schafbockhalle Pasewalk 29. Oktober 2010 B.Eng. (FH) Bauingenieurwesen, Bernd Göldner, Projektmanager Wege zum Bioenergiedorf. Projektmanagement, Landwirtschaft

Mehr

Ihre kleine Entscheidungshilfe

Ihre kleine Entscheidungshilfe Ihre kleine Entscheidungshilfe Philips LED-Beleuchtung. Weil Licht viel mehr kann. Licht in seiner schönsten Form Licht ist mehr als nur Beleuchtung. Licht gibt Räumen eine Stimmung. Licht ist ein wesentlicher

Mehr

MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur

MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur Laser-Marketing für Dienstleistungen und Produkte Umwelt- Boden- und Hochwasserschutzsysteme Trading /Import/ Export LED Energiesparsysteme MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur

Mehr

Masterplan. Straßenbeleuchtung Leuchtstellen Lampen. Helmuth Margraf

Masterplan. Straßenbeleuchtung Leuchtstellen Lampen. Helmuth Margraf Masterplan Straßenbeleuchtung 1600 Leuchtstellen 1800 Lampen 22.11.2011 1 Masterplan erstellen 22.11.2011 2 22.11.2011 3 Kyoto Protokoll Gesetz trat 2005 in Kraft, nachdem 55% der Staaten dieses ratifiziert

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit Michael Hannemann Berliner Energieagentur GmbH Berlin, 6. April 2016 Überblick Ergebnisse aus den Energieaudits Grundlegende Begriffe Beleuchtungstechnologien Umsetzung: Was gibt es zu beachten? Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Mehr

Energieeffizienz & besseres Licht

Energieeffizienz & besseres Licht Energieeffizienz & besseres Licht AGENDA Technologieentscheidung Effizienz durch Innovative Lichttechnik Einsatzgebiete Erweiterte Effizienz durch Kontrolle SMARTFLEX HALLENBELEUCHTUNG Bauherr / Liebherr

Mehr

Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2

Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2 Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2 Vortrag beim LED-Infotag ICO am 3.März 2015 Ablauf 1. Vorstellung 2. Einsparpotentiale

Mehr

LED-Beleuchtung. Förderung bei Bestandsobjekten und Chancen der Energieeinsparung gemäß dem Energie-Effizienz-Gesetz

LED-Beleuchtung. Förderung bei Bestandsobjekten und Chancen der Energieeinsparung gemäß dem Energie-Effizienz-Gesetz LED-Beleuchtung Förderung bei Bestandsobjekten und Chancen der Energieeinsparung gemäß dem Energie-Effizienz-Gesetz 18.01.2017 Mag. Dominik Alder Mag. art. Dominik Alder Department Head XAL GmbH, Graz

Mehr

Start LED Panels. LED-Einlege, Anbau- oder Pendelleuchte

Start LED Panels. LED-Einlege, Anbau- oder Pendelleuchte Start LED Panels Sylvania bietet mit ihren zwei Produktfamilien Start PanelLED und Start Flat PanelLED LED-Einlege-, Anbau- und Pendelleuchten für die allgemeine Innenbeleuchtung: Flure, Aufenthaltsbereiche,

Mehr

österreichische Lichttechnische Gesellschaft

österreichische Lichttechnische Gesellschaft Die österreichische Lichttechnische Gesellschaft Dipl.-Ing. Dr. Nikolaus Thiemann Ziel der LTG ist die Pflege und Förderung der gesamten Lichttechnik in Theorie und Praxis... Mitarbeit in Gremien (ASI,

Mehr

Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung. Landkreis Ebersberg. Stand Oktober 2013

Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung. Landkreis Ebersberg. Stand Oktober 2013 Auf dem Weg zu einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung Landkreis Ebersberg Stand Oktober 2013 Anteil der Straßenbeleuchtung am gesamten Stromverbrauch im Landkreis Ebersberg *) 2,0% 0,7% Sonstiger

Mehr

Deckeneinbauserie schwenkbar

Deckeneinbauserie schwenkbar Deckeneinbauserie schwenkbar Power LED Leuchte entwickelt für Schaukästen, Schränke, etc. Material: Aluminiumlegierung additive Lichtleitoptik, blendfrei Justierbarer oder wahlweise fester Leuchtenkopf

Mehr

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck.

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Verbrauchsmessungen und deren Bewertung Dienstleistungszentrum für den Ländlichen Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück Wormser Str 111 55276 Oppenheim Bernhard Degünther

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth Industriebeleuchtung mit Radium Dieser Workshop befasst sich mit wirtschaftlicher Lichttechnik für die Industrie. Auch die aktuellen Änderungen durch die EU Richtlinie wird

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe. Isabel Zündorff, OSRAM AG

Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe. Isabel Zündorff, OSRAM AG Energieeffiziente Beleuchtung im Gastgewerbe Isabel Zündorff, OSRAM AG Wie setzen sich Kosten bei der Beleuchtung zusammen? Typisches Beispiel eines 4* Hotels, 150 Zimmer Bestand 4.214 20.604,22 105.363

Mehr

LED-KRANBELEUCHTUNGEN

LED-KRANBELEUCHTUNGEN LICHT SCHAFFT SICHERHEIT LED-KRANBELEUCHTUNGEN LED: Sicherheit erhöhen, Energie sparen Mit einer Umrüstung auf LED-Leuchten erhält Ihr Kran nicht nur ein modernes Aussehen, vielmehr wird dadurch eine hervorragende

Mehr

Erfahrungen mit LED in der öffentlichen Beleuchtung Jörg Haller, Leiter öffentliche Beleuchtung, EKZ

Erfahrungen mit LED in der öffentlichen Beleuchtung Jörg Haller, Leiter öffentliche Beleuchtung, EKZ Kurzvorstellung Jörg Haller Erfahrungen mit LED in der öffentlichen Beleuchtung Jörg Haller, Leiter öffentliche Beleuchtung, EKZ Wirt.-Ing. und Ing. Elektro- und Informationstechnik Schwerpunkt Energie-

Mehr

NEUBAUPLANUNG MIT ENEV UND EEWÄRMEG 1. Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht

NEUBAUPLANUNG MIT ENEV UND EEWÄRMEG 1. Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht NEUBAUPLANUNG MIT ENEV UND EEWÄRMEG 1 Lampen und Lichter Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht EINLEITUNG 2 Gutes Licht mit geringem Energieverbrauch Gut sehen, Energieverbrauch reduzieren

Mehr

Die EU-Elektromotorenverordnung kommt.

Die EU-Elektromotorenverordnung kommt. WINDMÖLLER Elisabeth Braumann, M.A. Tel.: +49 5481 14-2929 Fax: +49 5481 14-3355 elisabeth.braumann@wuh-group.com Dipl.-Ing. Ulrich Stienecker Tel.: +49 5481 14-2412 Fax: +49 5481 14-2680 ulrich.stienecker@wuh-group.com

Mehr

Die preiswerte LED- Röhre im Einstiegsbereich

Die preiswerte LED- Röhre im Einstiegsbereich Lighting Die preiswerte LED- Röhre im Einstiegsbereich CorePro LEDtube T8 InstantFit EVG Die Philips CorePro LEDtube InstantFit EVGFamilie eignet sich hervorragend als Alternative für herkömmliche T8-Leuchtstofflampen

Mehr

Eine Vortrag für die IHK Energieeffiziente Beleuchtung 04.10.2010 Potsdam

Eine Vortrag für die IHK Energieeffiziente Beleuchtung 04.10.2010 Potsdam Eine Vortrag für die IHK Energieeffiziente Beleuchtung 04.10.2010 Potsdam AUSGANGSPOSITION Etwa 1/3 der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist älter als 20 Jahre. - Daraus resultieren hohe Stromkosten und

Mehr

Öko-Design Richtlinie - Ein Überblick -

Öko-Design Richtlinie - Ein Überblick - Öko-Design Richtlinie - Ein Überblick - Christoph Wendker, Miele & Cie. KG Historie DIE ÖKO-DESIGN-RICHTLINIE GIBT MINDESTANFORDERUNGEN IM MARKT VOR 1992 Einführung Energy Label Geräteabsatz im Markt 2005

Mehr

Ihr OSRAM Austauschprodukt. Jetzt wechseln!

Ihr OSRAM Austauschprodukt. Jetzt wechseln! Ihr OSRAM Austauschprodukt finden Sie hier. www.osram.de/gluehlampe Jetzt wechseln! Die cleveren Alternativen zur alten Glühlampe: Halogenlampen LED-Lampen Spart 30 % Energie! Spart Energie! Spart Energie!

Mehr

Einsparung mit LED-Lampe in 10 Jahren: 61 Franken Typischerweise brennt eine Lampe 1000 Stunden pro Jahr (2.7 Stunden pro Tag).

Einsparung mit LED-Lampe in 10 Jahren: 61 Franken Typischerweise brennt eine Lampe 1000 Stunden pro Jahr (2.7 Stunden pro Tag). Ratgeber LED-Lampen und LED-Spots LED-Lampen und -Spots sind sehr effizient und brauchen bis zehnmal weniger Leistung als die alten Glühbirnen. Sie halten viel länger und sie werden rasch günstiger. LED-Lampen

Mehr

HALLENBELEUCHTUNG KONZEPTE & REFERENZEN

HALLENBELEUCHTUNG KONZEPTE & REFERENZEN HALLENBELEUCHTUNG KONZEPTE & REFERENZEN Erstellt von Benjamin Schut am 30.05.2013 27.09.2013 Copyright by KONBA AG 1 LED Walzhallenbeleuchtung Energiesparend 71,3%* P alt = 49,1 kwh P neu =14,1 kwh Ohne

Mehr