Zweiter Bildungsweg. Bildungsabschlüsse nachholen. InfoEck - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_Loskutnikov

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zweiter Bildungsweg. Bildungsabschlüsse nachholen. InfoEck www.mei-infoeck.at. - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_Loskutnikov"

Transkript

1 Zweiter Bildungsweg Bildungsabschlüsse nachholen Quelle: Shutterstock_Loskutnikov InfoEck - Jugendinfo Tirol

2 Inhalt: 1 Allgemeine Informationen... Seite 3 2 Hauptschulabschluss... Seite 3 3 Matura... Seite 4 4 Berufsreifeprüfung... Seite 7 5 Studienberechtigungsprüfung... Seite 9 6 Lehrabschlussprüfung... Seite 11 7 ExternistInnen-Prüfung... Seite 13 8 Förderungen... Seite 14 9 Hilfreiche Links... Seite 15 Notizen: 2 InfoEck - Jugendinfo Tirol

3 1 Allgemeine Informationen Du kannst unter der Bezeichnung Zweiter Bildungsweg Schulabschlüsse nachholen, wenn es im Normaldurchlauf deiner Schuljahre nicht geklappt hat. Nachholen kannst du den Hauptschulabschluss, die Matura, den Lehrabschluss, die Berufsreife und die Studienberechtigung. Du kannst deinen gewünschten Abschluss entweder in Form von Vorbereitungskursen in verschiedenen Einrichtungen oder an einer Schule nachholen. In diesem Infoblatt findest du Infos über die einzelnen Bildungsabschlüsse und die Kontaktdaten der Einrichtungen in Tirol, an die du dich bei Interesse wenden kannst. 2 Hauptschulabschluss Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Hauptschulabschluss auf dem Zweiten Bildungsweg nachzuholen. Du kannst den Hauptschulabschluss in Form einer Abendschule oder einer Tagesschule nachholen. Tipp: Das Berufsförderungsinstitut Tirol (BFI) bietet spezielle Hauptschulkurse für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren an. Du kannst dich bei den JugendberaterInnen des Arbeitsmarktservice (AMS) informieren, welche Voraussetzungen du erfüllen musst. 2.1 Welche Möglichkeiten hast du mit dem Hauptschulabschluss? Ein positiver Abschluss der Hauptschule ermöglicht dir den Zugang zu weiteren schulischen Ausbildungsmöglichkeiten. Ein Hauptschulabschluss wirkt sich auch auf einen betrieblichen Ausbildungsplatz (Lehrlingsvertrag) aus. Im Allgemeinen kannst du durch einen Abschluss deine Chancen am Arbeitsmarkt verbessern. Berufsförderungsinstitut Tirol (BFI) Ing.-Etzel-Straße 7 Tel: 0512/59660 Mail: Web: Dauer: zwischen 2 bis 3 Semester Kosten: kostenlos InfoEck - Jugendinfo Tirol 3

4 3 Matura Voraussetzungen: ab 17 Jahren Positiv abgeschlossene 8. Schulstufe Berufstätigkeit oder abgeschlossene Berufsausbildung Hinweis: Hausfrauen und Hausmänner gelten als berufstätig! Du kannst die Matura in sogenannten Schulen für Berufstätige machen oder über eine ExternistInnen-Prüfung. Nähere Informationen zur ExternistInnen-Prüfung bekommst du unter Punkt 7. Schulen für Berufstätige ermöglichen dir in Form einer Abendschule die Matura nachzuholen. Es gibt verschiedene Abendschultypen, die mit einer Matura abschließen: Gymnasium (AHS) Handelsakademie (HAK) Höhere Technische Lehranstalt (HTL) Schulen für Berufstätige dauern in der Regel 8 bis 9 Semester. An manchen Schulen gibt es auch die Möglichkeit an einem Fernunterricht teilzunehmen. Hier findest du eine Auflistung von Schulen, die Kontaktdaten und die Bedingungen für eine Teilnahme. Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge und ist ohne Wertung. 3.1 Gymnasium Matura (AHS) Der Schulbesuch an einem Gymnasium ermöglicht dir den Abschluss einer allgemeinbildenden höheren Schule. Hier kannst du die AHS Matura nachholen: Abendgymnasium Innsbruck Adolf-Pichler-Platz 1 Tel: 0512/ Mail: Web: Dauer: 8 Semester Kosten: keine Schulkosten Schwerpunkte: Gymnasium mit Französisch Wirtschaftskundliches Gymnasium mit Informatik und Ökonomie 4 InfoEck - Jugendinfo Tirol

5 3.2 Handelsschule (HAS) und/oder Handelsakademie Matura Die Handelsschule/Handelsakademie vermittelt dir, neben einer grundlegenden Allgemeinbildung, auch Kenntnisse im kaufmännischen Bereich. Die Handelsschule ist eine Berufsbildende Mittlere Schule und endet mit einer Abschlussprüfung. Die Handelsakademie ist eine Berufsbildende Höhere Schule und wird mit der Matura abgeschlossen. Hier kannst du den Handelsschulabschluss und/oder die HAK Matura nachholen: Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Imst Landesrat Gebhart Straße Imst Tel: 05412/66525 Web: Dauer: 8 Semester für einen HAK- Abschluss, 4 Semester für einen Handelsschulabschluss Kosten: keine Schulkosten Ansprechperson: Mag. Claudia Franzoi Tel: 05412/66525 Mail: Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Innsbruck Karl Schönherr Straße 2 Tel: 0512/ Web: Ansprechperson: Mag. Dr. Doris Fritz Tel: 0512/ Mail: Dauer: 8 Semester für einen HAK- Abschluss, 4 Semester für einen Handelsschulabschluss Kosten: keine Schulkosten Schwerpunkte HAK: Controlling und Jahresabschluss Marketing und Geschäftstätigkeit InfoEck - Jugendinfo Tirol 5

6 Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule für Berufstätige Wörgl Innsbrucker Straße Wörgl Tel: 05332/72564 Web: Ansprechperson: Dr. Sibylle Berger Tel: 05332/ Mail: Dauer: 8 Semester für einen HAK- Abschluss, 6 Semester Aufbaulehrgang, 4 Semester für einen Handelsabschluss, 2 Semester für eine wirtschaftliche Grundausbildung Kosten: keine Schulkosten 3.3 Höhere Technische Lehranstalt Matura Die HTL vermittelt dir, neben einer fundierten Allgemeinbildung, auch Kenntnisse im technischen Bereich. Hier kannst du die HTL Matura nachholen: Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Bau und Kunst Trenkwalderstraße 2 Tel: 0512/ Web: Ansprechperson: Architekt DI Markus Perisutti Tel: 0512/ Mail: Dauer: 6-10 Semester für einen HTL - Abschluss ((je nach Vorbildung) Kosten: keine Schulkosten Schwerpunkte: Bautechnik / Hochbau 6 InfoEck - Jugendinfo Tirol

7 Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Innsbruck Anichstraße Tel: 0512/59717 Web: Ansprechperson: Je nach Schwerpunkt gibt es eine eigene Ansprechperson. Die Kontaktdaten findest du in der nächsten Spalte. Dauer: 6 Semester für einen HTL- Abschluss Kosten: keine Schulkosten Schwerpunkte mit Ansprechpersonen: Elektronik Mag. Günther Laner Tel: 0512/ Mail: Elektrotechnik OSTR DI Norbert Wörle Tel: 0512/ Mail: Maschineningenieurwesen Dipl.-Ing. Klaus Vogler Tel: 0512/ Mail: 4 Berufsreifeprüfung Wenn du bereits bestimmte Berufsausbildungen, wie zum Beispiel eine Lehre oder eine Facharbeiterprüfung absolviert hast oder eine Berufsbildende Mittlere Schule besucht hast, kannst du eine Berufsreifeprüfung ablegen. Diese berechtigt den Zugang zu Universitäten, Fachhochschulen, Kollegs und Akademien. Mit welcher Ausbildung du sonst noch die Berufsreifeprüfung ablegen kannst, findest du auf der Website der österreichischen Arbeiterkammer: Beachte: Hast du eine höhere Schule besucht, aber abgebrochen, bist du nicht zur Berufsreifeprüfung zugelassen! Du hast andere Möglichkeiten die Matura nachzuholen - informiere dich unter Punkt 3 in diesem Infoblatt. InfoEck - Jugendinfo Tirol 7

8 4.1 Wie sieht deine Berufsreifeprüfung aus? Prüfungsfächer: Deutsch Mathematik eine lebende Fremdsprache ein Fachgebiet aus der beruflichen Praxis TIPP: Wenn du bereits viele berufliche Erfahrungen gesammelt hast, kannst du dir diese unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen lassen! Dauer: zwischen 1,5 und 5 Jahren (abhängig von der Kursform) Kosten: Die Kosten für die Prüfung sind je nach Ausbildungseinrichtung unterschiedlich hoch. Es besteht die Möglichkeit einer Förderung unter bestimmen Voraussetzungen (siehe Punkt 8). Tipp: Lehre mit Matura Du möchtest eine Lehre machen? Als Lehrling hast du die Möglichkeit bereits während deiner Ausbildung mit der Berufsreifeprüfung zu beginnen! Informationen zu Lehre mit Matura bekommst du bei uns im InfoEck - Jugendinfo Tirol. 4.2 Wo kannst du die Berufsreifeprüfung machen? Maximal drei Prüfungen können an einer anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtung abgelegt werden, mindestens eine der Teilprüfungen ist an einer höheren Schule mit Öffentlichkeitsrecht abzulegen. Derzeit werden Prüfungen an folgenden Erwachsenenbildungseinrichtungen anerkannt: Berufsförderungsinstitut Tirol (BFI) Ing.-Etzel-Straße 7 Tel: 0512/59660 Mail: Web: Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol (WIFI) Egger-Lienz Straße 116 Tel: 05/ Mail: Web: 8 InfoEck - Jugendinfo Tirol

9 Du bekommst Informationen zu Vorbereitungskursen unter: Arbeiterkammer Tirol Bildungspolitische Abteilung Maximilianstraße 7 Tel: 0800/ Mail: Web: 5 Studienberechtigungsprüfung Die Studienberechtigungsprüfung ist keine Matura. Sie berechtigt dich zum Studium einer von dir gewählten Studienrichtung - egal ob an einer Universität, Fachhochschule oder einem Kolleg. Du musst bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um die Studienberechtigungsprüfung nachholen zu können: Universitäten: mindestens 20 Jahre berufliche und außerberufliche Vorbildung Kollegs, Akademien: mindestens 22 Jahre berufliche oder außerberufliche Vorbildung Es besteht die Möglichkeit, durch Zusatzprüfungen Vorbildung nachzuholen. BEACHTE: Es besteht auch die Möglichkeit, die Studienberechtigungsprüfung an Kollegs und Akademien mit 20 Jahren zu machen - informiere dich in der jeweiligen Ausbildungseinrichtung. Eine Studienberechtigungsprüfung ist sinnvoll, wenn du bereits genau weißt, welches Studium du absolvieren möchtest. InfoEck - Jugendinfo Tirol 9

10 5.1 Wie sieht deine Studienberechtigungsprüfung aus? Prüfungsfächer: Dauer: Kosten: 5 Prüfungsfächer: ein Deutschaufsatz und 4 studienrichtungsbezogene Pflicht- und Wahlfächer je nach Ausbildungseinrichtung unterschiedlich Die Kosten für die Prüfung sind je nach Ausbildungseinrichtung unterschiedlich hoch. Es besteht die Möglichkeit einer Förderung unter bestimmen Voraussetzungen (siehe Punkt 8). 5.2 Wo kannst du die Studienberechtigungsprüfung machen? Über den genauen Aufbau und Ablauf deiner Studienberechtigungsprüfung bekommst du Informationen in der Ausbildungseinrichtung, die dein gewünschtes Studium anbietet. Zum Beispiel für Studienrichtungen der Universität Innsbruck bekommst du Informationen unter: Referat für Studienberechtigungsprüfung Innrain 52 Web: Ansprechperson: Brigitte Norz Tel: 0512/ Mail: 10 InfoEck - Jugendinfo Tirol

11 Informationen zur Prüfung und zu den Vorbereitungslehrgänge findest du unter: Berufsförderungsinstitut Tirol (BFI) Ing.-Etzel-Straße 7 Web: Ansprechperson: Mag. Günther Pegoraro Tel: 0512/ Mail: 6 Lehrabschlussprüfung Arbeitest du in einem Bereich, der einem Lehrberuf ähnlich ist, kannst du auch ohne den Nachweis einer Lehrzeit die Lehrabschlussprüfung machen. Die Prüfung beinhaltet einen theoretischen Test, eine Prüfarbeit und ein Fachgespräch. Du musst bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um die Lehrabschlussprüfung ablegen zu können: Voraussetzungen: ab 18 Jahren Nachweis einer facheinschlägigen Praxiszeit im Ausmaß von mindestens der halben Lehrzeit Nachweis über den Besuch facheinschlägiger Kurse oder einer Berufsschule 6.1 Wie sieht deine Lehrabschlussprüfung aus? Dauer: je nach Ausbildungseinrichtung und Kursangebot unterschied- Kosten: Die Kosten für die Prüfung sind je nach Ausbildungseinrichtung unterschiedlich hoch. Es besteht die Möglichkeit einer Förderung unter bestimmen Voraussetzungen (siehe Punkt 8). InfoEck - Jugendinfo Tirol 11

12 6.2 Wo kannst du die Lehrabschlussprüfung machen? Damit du die Lehrabschlussprüfung machen kannst, musst du den Nachweis der schulischen Ausbildung erbringen. Dies kannst du entweder als außerordentlicher SchülerIn in einer Berufsschule oder durch Kurse an einer Erwachsenenbildungseinrichtung. Du bekommst zusätzliche Informationen und Beratung bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol. Die Kontaktdaten findest du hier: Wirtschaftskammer Tirol Lehrlingsstelle Egger-Lienz-Straße 116 Tel: 05/ Mail: Web: Die folgenden Erwachsenenbildungseinrichtungen bieten Vorbereitungskurse an. Informiere dich welche Kurse angeboten werden und zu welchen Terminen. Berufsförderungsinstitut Tirol (BFI) Ing.-Etzel-Straße 7 Tel: 0512/59660 Mail: Web: Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol (WIFI) Egger-Lienz Straße 116 Tel: 05/ Mail: Web: Anmeldung zur Lehrabschlussprüfung: Nach positivem Abschluss der Vorbereitungskurse kannst du dich für die Zulassung zur Prüfung anmelden. Die Zulassung zur Prüfung auf dem Zweiten Bildungsweg erfolgt bei der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer. Nach dem positiven Bescheid wirst du zur Prüfung eingeladen. 12 InfoEck - Jugendinfo Tirol

13 7 ExternistInnen-Prüfung Durch eine ExternistInnen-Prüfung kannst du einzelne Unterrichtsfächer, Schulabschlüsse, eine oder mehrere Schulstufen nachholen, ohne eine Schule zu besuchen. Die Vorbereitung auf die Prüfung bleibt dir überlassen - du kannst dich eigenverantwortlich auf die Prüfung oder auf die Prüfungen vorbereiten. Voraussetzung: Dauer: Zum Zeitpunkt der Prüfung darfst du nicht jünger sein, als im Falle des Besuches der betreffenden Schulstufe. je nach Kursangebot und Lerntempo unterschiedlich Das Ansuchen um Zulassung zur ExternistInnen-Prüfung musst du an die Direktion der jeweiligen Schule richten. Die Prüfung wird vor einer Kommission abgelegt. Nähere Informationen und Beratung bekommst du bei dem/der zuständigen MitarbeiterIn des Landesschulrates Tirol. Landesschulrat Tirol Innrain 1, Andechshof Tel: 0512/52033 Mail: Web: Du kennst noch weitere Einrichtungen und Organisationen, die Bildungsabschlüsse auf dem Zweiten Bildungsweg anbieten oder über den Zweiten Bildungsweg informieren? Schick uns deinen Linkvorschlag an - wir sehen uns diesen gerne an. Quellenhinweis: Die Informationen für dieses Infoblatt wurden direkt von den Organisationen eingeholt. Die Recherche erfolgte über diverse Websites zum Thema Zweiter Bildungsweg (siehe im Infoblatt genannten Links). InfoEck - Jugendinfo Tirol 13

14 8 Förderungen Du findest hier für die einzelnen Bildungsabschlüsse Fördermöglichkeiten von verschiedenen Einrichtungen. Du musst dich selbst bei den einzelnen Einrichtungen informieren, welche Voraussetzungen du erfüllen musst. Hier findest du die Kontaktdaten der Einrichtungen, die Bildungsabschlüsse unter bestimmten Voraussetzungen fördern. Die Auflistung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge und ohne Wertung. Arbeiterkammer Tirol Arbeiterkammer Tirol - Bildungspolitische Abteilung Maximilianstraße 7 Tel: 0800/ Mail: Web: Förderung möglich für: Berufsreifeprüfung, Lehrabschluss, Matura und Studienberechtigungsprüfung Bildungsgeld des Landes Tirol update Land Tirol - Sachgebiet Arbeitsmarktförderung Heiliggeiststraße 7-9 Tel: 0512/ Mail: Web: Förderung möglich für: Berufsreifeprüfung und Lehrabschluss Tipp: Auf findest du eine Suchmaschine, mit der du nach Kursen oder Bildungsangeboten in deiner Umgebung suchen kannst, die gefördert werden. Du kannst auch nach verschiedenen Themen suchen. 14 InfoEck - Jugendinfo Tirol

15 Landesschulrat Tirol Innrain 1, Andechshof Tel: 0512/52033 Mail: Web: Förderung möglich für: Matura Studienbeihilfenbehörde Stipendienstelle Innsbruck Andreas-Hofer-Straße 46/2.Stock Tel: 0512/ Mail: Web: Förderung möglich für: Studienberechtigungsprüfung 9 Hilfreiche Links Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur informiert dich über Bildung, Schulen, Finanzielles, Dieses Bildungsportal informiert Erwachsene über Bildungs, und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Webseite wird vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur zur Verfügung gestellt. Über diese Webseite kannst du nach Bildungseinrichtungen aller Schulstufen in ganz Österreich suchen. InfoEck - Jugendinfo Tirol 15

16 InfoEck - Jugendinfo Tirol Kaiser-Josef-Straße / MO bis FR 12 bis 17 Uhr InfoEck - Jugendinfo Imst Johannesplatz Imst 05412/66500 MO, MI, DO 12 bis 17 Uhr InfoCheckPoint Landeck Schulhausplatz 7 - Alter Widum I 6500 Landeck 0699/ I I MI bis 18 Uhr InfoEck - Jugendinfo Wörgl Christian-Plattner-Straße Wörgl 050/ DI, MI, DO 13 bis 17 Uhr InfoCheckPoint Kufstein Feldgasse Kufstein 0664/ jeden 1. und 2. DO im Monat 16 bis 18 Uhr InfoCheckPoint Kitzbühel Sportfeld Kitzbühel 0664/ MI 15 bis 18 Uhr Weitere Informationen und Infoblätter findest du ebenfalls zu den Themen Arbeit, Bildung, Europa & Weltweit, Freizeit, Politik und Rat & Hilfe. Die Angaben des Infoblatts sind ohne Gewähr. Die Informationen wurden von den MitarbeiterInnen des InfoEck Jugendinfo Tirol eingeholt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität des Angebots kann keine Gewähr übernommen werden. Die Auflistung erfolgt ohne Wertung und Empfehlung. Stand: August 2012 / kn Impressum: Verein Generationen und Gesellschaft, Michael-Gaismair-Straße 1,, ZVR InfoEck - Jugendinfo Tirol

Ausbildungswege. Foto: www.flickr.com von Jared Cherup

Ausbildungswege. Foto: www.flickr.com von Jared Cherup Ausbildungswege Foto: www.flickr.com von Jared Cherup InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Ausbildungswege... Seite 3 1.1 Klarheit schaffen... Seite 3 1.2 Viele Wege führen zum Beruf...

Mehr

WEGE ZU MATURA UND STUDIUM FÜR ERWACHSENE

WEGE ZU MATURA UND STUDIUM FÜR ERWACHSENE WEGE ZU MATURA UND STUDIUM FÜR ERWACHSENE Abendschule für Berufstätige Berufsreifeprüfung Studienberechtigungsprüfung Fachhochschul-Studienbefähigung Förderungen Externisten/-innen-Reifeprüfung Studium

Mehr

BERUFSMATURA DEIN VORSPRUNG IM BERUF!

BERUFSMATURA DEIN VORSPRUNG IM BERUF! BERUFSMATURA DEIN VORSPRUNG IM BERUF! MIT DER LEHRE ZUR MATURA! LEHRE+BERUFSMATURA= DIE CHANCE FÜR DEINEN BERUFLICHEN ERFOLG! Berufsmatura, Berufsreifeprüfung, Lehre und Matura, Lehre mit Matura Es gibt

Mehr

= Zweiter Bildungsweg

= Zweiter Bildungsweg Nachholen Aufholen Überholen = Zweiter Bildungsweg am BFI OÖ www.bfi-ooe.at BFI-Serviceline: 0810 / 004 005 Nachholen Aufholen Überholen = Zweiter Bildungsweg am BFI OÖ Inhalt Hauptschulexternistenprüfung

Mehr

Nachhilfe. Infos zur InfoEck-Nachhilfebörse, Nachhilfeinstituten und Lernhilfe. Foto: Shutterstock_Elena Schweitzer

Nachhilfe. Infos zur InfoEck-Nachhilfebörse, Nachhilfeinstituten und Lernhilfe. Foto: Shutterstock_Elena Schweitzer Nachhilfe Infos zur InfoEck-Nachhilfebörse, Nachhilfeinstituten und Lernhilfe Foto: Shutterstock_Elena Schweitzer InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 InfoEck - Nachhilfebörse... Seite

Mehr

Sprachreisen. Foto: Shutterstock_Box_of_Life

Sprachreisen. Foto: Shutterstock_Box_of_Life Sprachreisen Foto: Shutterstock_Box_of_Life InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1. Sprachreisen... Seite 3 2. Tipps für die Auswahl deiner Sprachreise... Seite 3 Ansprechperson... Seite

Mehr

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Deine Chance für die Zukunft! Liebe Lehrlinge! Ein höherer Bildungsabschluss bietet jedem und jeder von euch bessere Berufschancen. Durch die Teilnahme am Projekt»Berufsmatura:

Mehr

pixabay.com von PublicDomainArchive InfoEck - Jugendinfo Tirol

pixabay.com von PublicDomainArchive InfoEck - Jugendinfo Tirol pixabay.com von PublicDomainArchive www.mei-infoeck.at InfoEck - Jugendinfo Tirol 1 Au Pair... Seite 3 2 Suche nach einer Au Pair Stelle... Seite 4 2.1 Suche in Internetdatenbanken... Seite 4 2.2 Vermittlung

Mehr

Lehre. www.mei-infoeck.at. InfoEck - Jugendinfo Tirol. Quelle:: Shutterstock_Goodluz

Lehre. www.mei-infoeck.at. InfoEck - Jugendinfo Tirol. Quelle:: Shutterstock_Goodluz Quelle:: Shutterstock_Goodluz Lehre www.mei-infoeck.at InfoEck - Jugendinfo Tirol Inhalt 1 Allgemeine Infos... Seite 3 2 Informationsstellen und Beratungsstellen... Seite 3 3 Suche nach einer Lehrstelle...

Mehr

Au Pair. Kinderbetreuung im Ausland. InfoEck www.mei-infoeck.at. - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_auremar

Au Pair. Kinderbetreuung im Ausland. InfoEck www.mei-infoeck.at. - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_auremar Au Pair Kinderbetreuung im Ausland Quelle: Shutterstock_auremar InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Au Pair... Seite 3 2 Suche nach einer Au Pair Stelle... Seite 4 2.1 Suche in Internetdatenbanken...

Mehr

Ausweise und Ermäßigungen

Ausweise und Ermäßigungen Ausweise und Ermäßigungen Quelle: www.flickr.com von Jaywei80 InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Überblick... Seite 3 2 Europäische Jugendkarte... Seite 4 3 Internationaler Jugendherbergsausweis...

Mehr

7185 Modul 5 - Betriebswirtschaft-Basisausbildung Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

7185 Modul 5 - Betriebswirtschaft-Basisausbildung Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung Im Kurs eignen Sie sich eine betriebswirtschaftliche Grundausbildung an und bereiten sich auf die Unternehmerprüfung sowie die unternehmerische Praxis vor. Die Inhalte: Der Kurs vermittelt die für die

Mehr

BERUFSREIFEPRÜFUNG UND STUDIENBERECHTIGUNGSPRÜFUNG. Wissensturm Volkshochschule Linz

BERUFSREIFEPRÜFUNG UND STUDIENBERECHTIGUNGSPRÜFUNG. Wissensturm Volkshochschule Linz BERUFSREIFEPRÜFUNG UND STUDIENBERECHTIGUNGSPRÜFUNG Wissensturm Volkshochschule Linz Teil 1 Allgemeine Informationen Überblick Teil 1 Allgemeine Informationen Wozu ist der Leitfaden gut und wie gehe ich

Mehr

MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen. Stand: März 2015. ooe.arbeiterkammer.at

MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen. Stand: März 2015. ooe.arbeiterkammer.at MATURA UND HÖHERE BILDUNG FÜR BERUFSTÄTIGE Angebote und Förderungen Stand: März 2015 ooe.arbeiterkammer.at Dr. Johann Kalliauer AK-PRÄSIDENT Viele Wege führen zu Matura und Studium: Abendschule, Berufsreifeprüfung,

Mehr

Schulbesuch im Ausland

Schulbesuch im Ausland Schulbesuch im Ausland Foto: flickr_ tncountryfan InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Voraussetzungen... Seite 3 2 Anerkennung in Österreich... Seite 3 3 Finanzielle Unterstützung...

Mehr

Tipps und Infos rund ums Wohnen

Tipps und Infos rund ums Wohnen Tipps und Infos rund ums Wohnen Quelle: flickr_danielecivello InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt 1 Kosten... Seite 3 1.1 Einmalige Kosten... Seite 3 1.2 Laufende Kosten... Seite 4 1.3

Mehr

WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02

WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02 Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren für ein FH-Bachelorstudium WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02 CAMPUS 02 Für den Erfolg in Wirtschaft und Technik www.campus02.at INHALT Studieren an der FH CAMPUS 02...3

Mehr

WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02

WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02 Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren für ein FH-Bachelorstudium WEGE INS STUDIUM AN DER FH CAMPUS 02 CAMPUS 02 Für den Erfolg in Wirtschaft und Technik www.campus02.at INHALT Studieren an der FH CAMPUS 02...3

Mehr

BERUFSMATURA QUALIFIKATION AM PULS DER ZEIT

BERUFSMATURA QUALIFIKATION AM PULS DER ZEIT BERUFSMATURA QUALIFIKATION AM PULS DER ZEIT LEHRE+BERUFSMATURA= QUALIFIKATION IM PULS DER ZEIT BERUFSMATURA, BERUFSREIFEPRÜFUNG, LEHRE UND MATURA, LEHRE MIT MATURA Es gibt viele Bezeichnungen gemeint ist

Mehr

Workshops und Angebote

Workshops und Angebote Workshops und Angebote Quelle: Shutterstock_STILLFX www.mei-infoeck.at 1 Was ist das InfoEck - Jugendinfo Tirol? Das InfoEck - Jugendinfo Tirol ist die erste Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung HERBST 2015 www.bfi-tirol.at EINZELHANDELSKAUFMANN/-FRAU BÜROKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung

Mehr

Bildungswege nach der achten Schulstufe

Bildungswege nach der achten Schulstufe Bildungswege nach der achten Schulstufe Prinzipielle Wahlmöglichkeit: Weiterbesuch einer allgemein bildenden Schule oder Einstieg in eine Berufsausbildung? 8. Schulstufe Allgemein bildende Schule Berufsbildende

Mehr

Work and Travel. Arbeiten und Reisen. InfoEck - Jugendinfo Tirol. pixabay.com von Unsplash

Work and Travel. Arbeiten und Reisen. InfoEck - Jugendinfo Tirol. pixabay.com von Unsplash pixabay.com von Unsplash Work and Travel Arbeiten und Reisen www.mei-infoeck.at InfoEck - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Allgemeine Infos... Seite 3 2 Teilnahmevoraussetzungen... Seite 3 3 Visum... Seite 4

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

Das Neuangebot an IKT-Fachkräften in Österreich (Teil 1)

Das Neuangebot an IKT-Fachkräften in Österreich (Teil 1) IKT-Ausbildungen SUSANNE KLIMMER Das Neuangebot an IKT-Fachkräften in Österreich (Teil 1) Bis Ende der 90er Jahre passierte die Ausbildung in neuen Informations- und Kommunikationstechnologien in Österreich

Mehr

7515 Immobilienmakler - Fachteil Immobilienverwalter

7515 Immobilienmakler - Fachteil Immobilienverwalter Sie erhalten eine fachspezifische Weiterbildung und bereiten sich auf die Befähigungsprüfung in den facheinschlägigen Prüfungsgegenständen vor. Die Inhalte: Hausbesorgerentgelt-Verordnung Mindestlohntarife

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer Schüler / Klasse Schüler / Lehrer / / / / / / / / / / / HAUPTSCHULEN Schuljahr Schulen Klassen Schüler

Mehr

WERKMEISTERSCHULE. Bauwesen mit Öffentlichkeitsrecht Berufsbegleitende Ausbildung

WERKMEISTERSCHULE. Bauwesen mit Öffentlichkeitsrecht Berufsbegleitende Ausbildung WERKMEISTERSCHULE Bauwesen mit Öffentlichkeitsrecht Berufsbegleitende Ausbildung WERKMEISTERSCHULE BAUWESEN mit Öffentlichkeitsrecht Die Werkmeisterschulen gehören gemäß Schulorganisationsgesetz zu den

Mehr

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige)

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige) FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige) Übersicht 1.) Fragen zur Anmeldung 2.) Dauer und Kosten 3.) Allgemeine Fragen zur Abendschule 4.) Fragen beim Einstieg in ein höheres Semester (NICHT

Mehr

7277 Grundausbildung der Fußpflege Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

7277 Grundausbildung der Fußpflege Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Warum Sie die Grundausbildung der Fußpflege besuchen sollen: Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation. Sie lernen von Grund auf umfassend in Theorie und Praxis den Beruf der

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

7516 Immobilientreuhänder - Fachteil Bauträger

7516 Immobilientreuhänder - Fachteil Bauträger Warum Sie den Berufsvorbereitungslehrgang Immobilientreuhänder Fachteil Bauträger besuchen sollen: Sie erhalten eine fachspezifische Weiterbildung und bereiten sich auf die Befähigungsprüfung Bauträger

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer Schüler / Klasse Schüler / Lehrer / 7 / 7 7 7 7 7 7 / HAUPTSCHULEN Schuljahr Schulen Klassen Schüler Lehrer

Mehr

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich Miluše Krouželová Zugang zum Studium Abschluss einer allgemein bildender höherer Schulen (AHS) mit Reifeprüfung Abschluss einer berufsbildende höhere Schule

Mehr

Alles zum Thema Lehre in Österreich

Alles zum Thema Lehre in Österreich Alles zum Thema Lehre in Österreich 02 Was bedeutet Lehre Was bedeutet Lehre? Mit einer Lehre startest du gezielt in dein Berufsleben. Unternehmen bieten dir die Möglichkeit, mit echten Profis zusammenzuarbeiten

Mehr

Tipps und Infos für Lehrlinge... und du weißt wo's lang geht

Tipps und Infos für Lehrlinge... und du weißt wo's lang geht Tipps und Infos für Lehrlinge... und du weißt wo's lang geht Beratung Rechtsauskünfte... und du weißt, was Sache ist Arbeiterkammer Vorarlberg (AK), Abteilung Lehrlings- und Jugendschutz Das Lehrlings-

Mehr

Lehre mit Matura. Fragen und Antworten

Lehre mit Matura. Fragen und Antworten Lehre mit Matura Fragen und Antworten 1. Für welche Jugendlichen ist Lehre mit Matura interessant? 2. Welche Vorteile hat der Jugendliche durch Lehre mit Matura? 3. Wo muss man sich für den Maturalehrgang

Mehr

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT

AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR JUGENDLICHE NACH DER SCHULPFLICHT Mag.a Bernadette Hauer Abteilung Bildung, Jugend und Kultur, Dezember 2014 Bildung von Beginn an Kindergarten ist eine wesentliche Vorbereitung

Mehr

8076 Grundausbildung gewerblicher Masseur und Diplomierter Präventionstrainer Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

8076 Grundausbildung gewerblicher Masseur und Diplomierter Präventionstrainer Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation. Im Lehrgang eignen Sie sich umfassend und von Grund auf die für das Berufsbild Masseur erforderlichen theoretischen und praktischen

Mehr

AUSWEGE bei SCHULABBRUCH

AUSWEGE bei SCHULABBRUCH AUSWEGE bei SCHULABBRUCH an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien, wenn die besuchte Schule verlassen werden muss. Auf die jeweils anzuwendenden Verordnungen verweisen die Kennziffern des Amtsblattes

Mehr

Inhalt: 2 InfoEck - Jugendinfo Tirol

Inhalt: 2 InfoEck - Jugendinfo Tirol InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Was ist das InfoEck - Jugendinfo Tirol?... Seite 3 2 Infoblätter und Broschüren... Seite 3 3 Workshops... Seite 7 4 Serviceangebote...Seite 10 2

Mehr

FÖRDERUNGS INSTITUTIONEN

FÖRDERUNGS INSTITUTIONEN FÖRDERUNGS INSTITUTIONEN FÖRDERUNGEN VON AUSBILDUNGS- MASSNAHMEN IM LAND TIROL WERFÖRDERTWAS [www.tirol.gv.at/foeam] VORWORT LR Johannes Tratter Gut informiert Bildungsangebote und Förderungen nutzen!

Mehr

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen 1. Schulstruktur und abschlüsse a) Grundschule b) Regelschule 2. Möglichkeiten des Nachholens von allgemeinen Schulabschlüssen (Sekundarbereich II) a) Volkshochschule/

Mehr

Lehrabschlussprüfung Industriekaufmann/Industriekauffrau WIEN

Lehrabschlussprüfung Industriekaufmann/Industriekauffrau WIEN Lehrabschlussprüfung Industriekaufmann/Industriekauffrau WIEN Wo finden die Lehrabschlussprüfungen statt? Wirtschaftskammer Wien - Gewerbehaus Rudolf Sallinger Platz 1 1030 Wien (U4 Stadtpark) 2 Wo gibt

Mehr

Berufe in der Warenwirtschaft Speditionskaufleute

Berufe in der Warenwirtschaft Speditionskaufleute Berufe in der Warenwirtschaft Speditionskaufleute Berufsbild Außenhandel und Spedition QuintLog Verkehrs- und Transportlogistik Harald Gschrey Whatchado Ricarda Schatz Whatchado 20.05.2014 2013 Christine

Mehr

KAPITEL 11 - SCHULWESEN

KAPITEL 11 - SCHULWESEN KAPITEL - SCHULWESEN VOLKSSCHULEN inklusive Vorschulklassen Schulen Lehrer / Klasse / Lehrer / / / HAUPTSCHULEN / / / Schulen Lehrer / Klasse / Lehrer POLYTECHNISCHER LEHRGANG / / / Lehrer / Klasse / Lehrer

Mehr

Kaufmännische Ausbildung mit Matura

Kaufmännische Ausbildung mit Matura Bezau / Bludenz / Bregenz / Feldkirch / Lustenau 5 Standorte / 7 / 20 Schwerpunkte Kaufmännische Ausbildung mit Matura HANDELSAKADEMIE PRAXISHANDELSSCHULE BLUDENZ Stark in die Zukunft. INHALT BEZAU 5 Schulstandorte

Mehr

Diplomprüfung Personen mit bereits abgelegter Reifeprüfung, werden in das Kolleg aufgenommen und schließen mit einer Diplomprüfung ab.

Diplomprüfung Personen mit bereits abgelegter Reifeprüfung, werden in das Kolleg aufgenommen und schließen mit einer Diplomprüfung ab. Erwachsenengerechtes Lernen als Schlüssel zum Erfolg Lebenslanges Lernen ist ein Schlüssel zum Erfolg in der Arbeitswelt. Bildung ist kein Privileg. Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung müssen allen

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU VERSICHERUNGSFACHMANN/-FRAU KOMPETENZVORSPRUNG FÜR IHREN BERUF www.bfi-tirol.at VERSICHERUNGSKAUFMANN/-FRAU Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. LEHRGANG BILANZBUCHHALTUNG Herbst 2015 Innsbruck SICHERHEIT FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT www.bfi -tirol.at LEHRGANG BILANZBUCHHALTUNG Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft VORWORT

Mehr

Technische, naturwissenschaftliche, kaufmännische, künstlerische und soziale Abendschulen für Berufstätige in Wien

Technische, naturwissenschaftliche, kaufmännische, künstlerische und soziale Abendschulen für Berufstätige in Wien Arbeitsmarktservice Wien BerufsInfoZentrum Technische, naturwissenschaftliche, kaufmännische, künstlerische und soziale Abendschulen für Berufstätige in Wien Allgemeine Voraussetzungen für die Aufnahme:

Mehr

Elternabend der 4.Klassen. Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock

Elternabend der 4.Klassen. Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock Elternabend der 4.Klassen Laufbahnberatung 9.10.2012, 18:30 Uhr Vortragssaal 1. Stock 4.Klasse und dann? AHS Oberstufe BORG BMHS Polytechnischer Lehrgang oder Beruf Was bietet die AHS? Bildungsziele der

Mehr

BERUFS- BILDUNG ÖSTERREICH. Reinhard NöbauerN

BERUFS- BILDUNG ÖSTERREICH. Reinhard NöbauerN BERUFS- BILDUNG IN ÖSTERREICH Reinhard NöbauerN Statistik Österreich Arbeitslosigkeit: 4,3% (12/ 2012, EUROSTAT) (EU-Arbeitslosigkeit 9,3% (12/2012 EUROSTAT) Jugendarbeitslosigkeit, 8,3 % 4. Quartal

Mehr

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit Die Fachoberschule Aufgabe der Fachoberschule Ziel der Fachoberschule ist es, Schüler mit einem mittleren Schulabschluss innerhalb von zwei Schuljahren (Jahrgangsstufe 11 und 12) zur allgemeinen Fachhochschulreife

Mehr

Kinder Dorian Gumhalter geb. am 05.01.1995 Schüler 2. Klasse HTL Innsbruck - Wirtschaftsingenieurwesen

Kinder Dorian Gumhalter geb. am 05.01.1995 Schüler 2. Klasse HTL Innsbruck - Wirtschaftsingenieurwesen Lebenslauf Angaben zur Person Nachname / Vorname Gumhalter Angelika Elisabeth Adresse Waldrasterweg 25, 6142 Mieders, Österreich Telefon +43 676 673 26 46 +43 5225 62538 E-Mail a.gumhalter@utanet.at Staatsangehörigkeit

Mehr

Alois Innerhofer Seilbahnkoordinator. Details zur Lehrlingsausbildung

Alois Innerhofer Seilbahnkoordinator. Details zur Lehrlingsausbildung Details zur Lehrlingsausbildung Lehrberuf Seilbahnfachmann/-frau zukunfts- und erfolgsversprechende Ausbildung abwechslungsreiche und interessante Ausbildung hochtechnische sowie dienstleistungsorientierte

Mehr

FACHHOCHSCHUL-STUDIENGANG

FACHHOCHSCHUL-STUDIENGANG FACHHOCHSCHUL-STUDIENGANG PROJEKTMANAGEMENT UND INFORMATIONSTECHNIK BEWERBUNGSBOGEN Antrag auf Zulassung zum Studium im Studienjahr 2003/2004 (Bitte vollständig und leserlich ausfüllen. Zutreffendes ankreuzen!)

Mehr

8076 Grundausbildung der Massage

8076 Grundausbildung der Massage Warum Sie den Lehrgang Grundausbildung der Massage besuchen sollen: Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation. Im Lehrgang eignen Sie sich umfassend und von Grund auf die für

Mehr

Textgegenüberstellung

Textgegenüberstellung 713 der Beilagen XXIV. GP - Regierungsvorlage - Textgegenüberstellung 1 von 11 Textgegenüberstellung 8a. (1) Der zuständige Bundesminister hat für die öffentlichen Schulen 8a. (1) Der zuständige Bundesminister

Mehr

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden

Fachhochschulreife. Klasse 12 32 Wochenstunden Fachoberschule Typ: Sozial- und Gesundheitswesen Fachhochschulreife Klasse 12 32 Wochenstunden Klasse 11 4 Tage gelenktes Praktikum im Berufsfeld 2 Tage Schule mindestens vierjährige Berufstätigkeit im

Mehr

Was tun nach der Matura? 2010, bm:ukk, Abt. V/4

Was tun nach der Matura? 2010, bm:ukk, Abt. V/4 Was tun nach der Matura? 2010, bm:ukk, Abt. V/4 Wie kommt man zu richtigen Entscheidungen? Die Entscheidungsfindung ist ein Prozess Sich Zeit nehmen Rechtzeitige, gründliche Vorbereitung Mit dem Anfang

Mehr

7851 Grundausbildung der Kosmetik

7851 Grundausbildung der Kosmetik Warum Sie die Grundausbildung der Kosmetik besuchen sollen: Ausbildungslehrgang mit anerkanntem Abschluss und Berufsqualifikation. Im Lehrgang eignen Sie sich von Grund auf die für das Berufsbild der Kosmetikerin

Mehr

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg 06021 440-29-0 E-mail: sekretariat@fosbos-aschaffenburg.de Fax 06021 440-29-29 Homepage:

Mehr

Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs

Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs Vorbereitungsklasse nach dem Rosenheimer Modell FAQs Du machst in diesem Jahr deinen mittleren Schulabschluss und überlegst, ob du danach ans Gymnasium wechseln möchtest? Dann kommen dir manche der folgenden

Mehr

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen Bildungsberatung Oktober 2015 Informationsabend der 4. Klassen AHS 1 2 Allgemeinbildende höhere Schule 3 4 Gym. 3 4 Real- Gym. Wahl 5 6 7 8 Gymnasium 5 6 7 8 Real- Gymnasium ohne DG mit DG M A T U R A

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

9360 WMS Elektrotechnik 1. Jahrgang Höherqualifizierung für Techniker in Elektroberufen

9360 WMS Elektrotechnik 1. Jahrgang Höherqualifizierung für Techniker in Elektroberufen DIE WIFI-WERKMEISTERSCHULE - IHR WEG ZUM ANGESTELLTEN UND MEISTER Lebenslanges Lernen ist heutzutage ein absolutes Muss, um die Karriereleiter hinaufzusteigen. Die WIFI- WERKMEISTERSCHULE ist eines der

Mehr

Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung. Weiterbildung zahlt sich aus. noe.arbeiterkammer.at

Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung. Weiterbildung zahlt sich aus. noe.arbeiterkammer.at Erwachsenenbildung Berufsreifeprüfung und Studienberechtigungsprüfung Weiterbildung zahlt sich aus noe.arbeiterkammer.at Impressum: Herausgeber, Medieninhaber und Redaktion: Kammer für Arbeiter und Angestellte

Mehr

Gib deinem Leben die Hand. H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t

Gib deinem Leben die Hand. H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t Gib deinem Leben die Hand und lass dich überraschen, welche Wege es mit dir geht H Ö H e r e L E H r a n s t a L T F ü r S O Z i a L m a n a G e m e n t B a u s t e i n m e i n e s L e b e n s 5 Jahre

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Technische Berufsmaturität für Lernende TBM I

Technische Berufsmaturität für Lernende TBM I Technische Berufsmaturität für Lernende TBM I Ein Angebot des Berufsbildungszentrums Olten Gewerblich-Industrielle Berufsfachschule Olten Was ist die Berufsmaturität? Die Berufsmaturität vermittelt eine

Mehr

Abschlüsse für Realschüler

Abschlüsse für Realschüler Oberschule Hilter Hilter-Borgloh, 2013/2014 Abschlüsse für Realschüler Voraussetzungen für alle Abschlüsse: - eine mündliche Englischprüfung, - drei zentrale schriftliche Arbeiten, (Deutsch, Mathematik,

Mehr

UNSER BILDUNGSANGEBOT

UNSER BILDUNGSANGEBOT UNSER BILDUNGSANGEBOT In unserem Haus sind vier verschiedene Schultypen untergebracht. Neben der Handelsakademie und der Praxis-Handelsschule wird seit mehreren Jahren die Handelsakademie/Handelsschule

Mehr

Protokoll: Fragen und Antworten zu Förderungen der betrieblichen Lehre von AMS und WKW

Protokoll: Fragen und Antworten zu Förderungen der betrieblichen Lehre von AMS und WKW 1 Protokoll Informationsveranstaltung Förderungen der betrieblichen Lehre von AMS Datum: 25. Juni 14.00 15.45 Uhr, Ort: BIWI, Währingergürtel 97, 1180 Wien, Erstellt: Koordinationsstelle Jugend Bildung

Mehr

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige), sowie Tageskolleg und bilinguales Kolleg Übersicht 1.) Fragen zur Anmeldung 2.) Dauer und Kosten 3.) Allgemeine Fragen zur Abendschule 4.) Rechtliche

Mehr

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE ZULASSUNG ZUR STUDIENBERECHTIGUNGSPRÜFUNG AM INSTITUT FÜR SOZIALPÄDAGOGIK

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE ZULASSUNG ZUR STUDIENBERECHTIGUNGSPRÜFUNG AM INSTITUT FÜR SOZIALPÄDAGOGIK Vorbemerkung: Kollegbesuch ohne Matura Am KOLLEG FÜR SOZIALPÄDAGOGIK bildet die Reifeprüfung neben der Eignungsprüfung eine Aufnahmevoraussetzung. Es hat sich aber gezeigt, dass immer mehr Spätberufene

Mehr

fotolia.de sponsored by

fotolia.de sponsored by fotolia.de sponsored by Jugendreferent Franz Steindl Bildung und Beschäftigung sind wichtige Themen unserer Gesellschaft. Eine der größten Herausforderung dabei ist die Integration junger Menschen in den

Mehr

Praktika im Ausland. Quelle: Shutterstock_Andrey Yurlov. www.mei-infoeck.at

Praktika im Ausland. Quelle: Shutterstock_Andrey Yurlov. www.mei-infoeck.at Praktika im Ausland Quelle: Shutterstock_Andrey Yurlov www.mei-infoeck.at Inhalt: 1 Voraussetzungen... Seite 3 2 Suche nach einem Praktikumsplatz... Seite 3 3 Förderungen von Auslandspraktika... Seite

Mehr

Wege nach der Matura. Berufs- und studienkundliche Info-Veranstaltungen 2014. Im Auftrag von:

Wege nach der Matura. Berufs- und studienkundliche Info-Veranstaltungen 2014. Im Auftrag von: Wege nach der Matura Berufs- und studienkundliche Info-Veranstaltungen 2014 1 Im Auftrag von: 2 1 Infos und Antworten aus erster Hand Expert/innen aus der Praxis nehmen sich am runden Tisch für dich Zeit,

Mehr

Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft.

Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft. H PR Handelsakademie PraxisHandelsschule Bludenz Stark in die Zukunft. Einleitung Die Zukunft kann vieles bringen du hast es selbst in der Hand! Einen spannenden Beruf ausüben und dabei noch erfolgreich

Mehr

7512 Immobilientreuhänder - Finanzierung/Förderung/Bewertung/Steuerre cht

7512 Immobilientreuhänder - Finanzierung/Förderung/Bewertung/Steuerre cht Sie erhalten eine fachspezifische Weiterbildung und bereiten sich auf die Befähigungsprüfungen Immobilienmakler, -verwalter und Bauträger in Finanzierung, Förderung, Objektbewertung und Steuerre vor. Die

Mehr

Willkommen in der österreichischen. Deutsch

Willkommen in der österreichischen. Deutsch Willkommen in der österreichischen Schule! Deutsch Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte! Sie sind erst seit kurzer Zeit in Österreich. Vieles ist neu für Sie auch das österreichische Schulsystem.

Mehr

Berufsoberschule Künzelsau

Berufsoberschule Künzelsau Karoline-Breitinger-Schule Künzelsau Hauswirtschaftliche Schule Gewerbliche Schule Künzelsau Berufsoberschule Künzelsau Sozialoberschule Technische Oberschule Wirtschaftsoberschule Zweijährige Berufsoberschulen

Mehr

ELTERN INFORMATIONS- ABEND 4. KLASSEN KONRAD LORENZ GYMNASIUM

ELTERN INFORMATIONS- ABEND 4. KLASSEN KONRAD LORENZ GYMNASIUM KONRAD LORENZ GYMNASIUM Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium 2230 Gänserndorf, Gärtnergasse 5-7 Wohin mit 14? Bildungswege ab der 9. Schulstufe Schulpräsentationen HTL Mistelbach Zistersdorf HAK Gänserndorf

Mehr

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BFI TIROL www.bfi -tirol.at EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN EBC*L - EUROPEAN BUSINESS COMPETENCE LICENCE Der Europäische Wirtschaftsführerschein

Mehr

Studienberechtigungs- und Berufsreifeprüfung

Studienberechtigungs- und Berufsreifeprüfung Studienberechtigungs- und Berufsreifeprüfung Infos und mehr für angehende Studierende - ein Service der Studien- und MaturantInnenberatung Studienberechtigungsprüfung Voraussetzungen, Anerkennung von Prüfungen

Mehr

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Fachbezogene Berechtigung beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium INFORMATIONEN - 2 - Was bedeutet Fachbezogene Berechtigung zum Universitätsstudium? Seit dem Wintersemester 1996/97 können

Mehr

Abitur (Abendschule)

Abitur (Abendschule) Abitur (Abendschule) Mit dem Abitur erreicht man den höchsten deutschen Schulabschluss. Wer das Abi abgelegt hat, erreichte damit die uneingeschränkte Studienbefähigung und kann an einer europäischen Universität

Mehr

bildung. zur Fachkraft Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Fachkräfte von Morgen Kompetenzen stärken verbessern

bildung. zur Fachkraft Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Fachkräfte von Morgen Kompetenzen stärken verbessern bildung. Freude InKlusive. JETZT: Von der hilfskraft zur Fachkraft Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung Fachkräfte von Morgen Kompetenzen stärken CHANcen verbessern Wir Bilden Fachkräfte

Mehr

Chancen des Systems - Anschlussmöglichkeiten für jeden Schulabschluss

Chancen des Systems - Anschlussmöglichkeiten für jeden Schulabschluss Bildungswege in Hessen Übergänge in der Bildungsregion Darmstadt und Darmstadt-Dieburg Chancen des Systems - Anschlussmöglichkeiten für jeden Schulabschluss Inhalte der heutigen Veranstaltung 1. Bildungsauftrag

Mehr

Studium über berufliche Bildung

Studium über berufliche Bildung Studium über berufliche Bildung Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt.

Mehr

Unsere Schule. Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld. Direktorin Mag. Brigitte Bartmann

Unsere Schule. Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld. Direktorin Mag. Brigitte Bartmann HAK/HAS Amstetten Schultpyen Handelsakademie (5 Jahre) Handelsschule (3 Jahre) kein Schulgeld Direktorin Mag. Brigitte Bartmann Anschrift Stefan-Fadinger-Straße 36 3300 Amstetten Unsere Schule Voraussetzungen

Mehr

Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1

Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1 Inhalt Arbeitgeber investiert in Weiterbildung seiner Mitarbeiter Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (AMS)... 1 Arbeitnehmer investiert in eigene Weiterbildung Bildungszuschuss - Bildungsprämie

Mehr

Studium über berufliche Bildung

Studium über berufliche Bildung Studium über berufliche Bildung Die berufsbildenden Schulen bieten mit ihren Bildungsgängen der Sekundarstufe II vielfältige Möglichkeiten, eine berufliche Qualifikation mit dem Erwerb einer schulischen

Mehr

Lehrabschlussprüfung Systemgastronomie WIEN

Lehrabschlussprüfung Systemgastronomie WIEN Lehrabschlussprüfung Systemgastronomie WIEN Wo finden die Lehrabschlussprüfungen statt? Wirtschaftskammer Wien - Gewerbehaus Rudolf Sallinger Platz 1 1030 Wien 2 Wo gibt es Vorbereitungskurse? Bei folgenden

Mehr

BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM2 ) TYP WIRTSCHAFT

BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM2 ) TYP WIRTSCHAFT Un st Ih i s a dw el?.. h ste s Zi r n a c BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE ( BM ) TYP WIRTSCHAFT berufsbegleitender viersemestriger Lehrgang April 015 BERUFSMATURITÄT FÜR ERWACHSENE (BM ) Die Berufsmaturität

Mehr

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E

Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Grundbildung für Erwachsene Kauffrau/Kaufmann Profil B/E Lehrgang 2015-2018 Ziel Die Wirtschaftsschule KV Chur vermittelt Erwachsenen die schulischen Lerninhalte und bereitet Kandidatinnen und Kandidaten

Mehr

Angebote für Jugendliche nach der Schule. Kreis Dithmarschen

Angebote für Jugendliche nach der Schule. Kreis Dithmarschen Angebote für Jugendliche nach der Schule Kreis Dithmarschen x Berufliche Weiterbildung berufliche Tätigkeit der Studium FH Uni Außerbetriebliche (BaE) Betriebliche Schulische Fachschule (FS) Berufsfachschul

Mehr