VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VORSCHAU. zur Vollversion. Inhaltsverzeichnis"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Unterschied Aktiv - Passiv Aktiv und Passiv im Präsens Passiv im Präsens und das Futur I Aktiv Aktiv und Passiv im Präteritum Aktiv und Passiv im Perfekt Aktiv und Passiv im Plusquamperfekt Aktiv und Passiv im Futur I Aktiv und Passiv im Futur II Zustandspassiv Test 1 Test 2 Lösungen Überblick: Die Bildung des Vorgangspassivs Überblick: Die Bildung des Zustandspassivs Überblick: Aktiv und Passiv in allen Zeiten Merksätze Aktiv und Passiv

2 Unterschied Aktiv - Passiv Betrachten wir zunächst das Bild. Was stellen wir fest? Neutral: Hans übergießt Peter mit roter Farbe. Hans denkt: Ich übergieße Peter mit roter Farbe. Peter denkt: Ich werde von Hans mit roter Farbe übergossen. Und schon haben wir die Formen für Aktiv und Passiv. Hans ist ein aktiver Typ, der gern handelt. Peter ist eher ein passiver Typ, der zusieht, was geschieht. Hans lernt sehr schnell und mag Fachbegriffe. Deshalb entsprechen alle Erklärungen für Hans den allgemeinen Erklärungen in Lehrbüchern, sind sehr theoretisch. Peter lernt etwas langsamer und braucht etwas Zeit, um die Zusammenhänge zu verstehen. Deshalb sind alle Erklärungen für Peter ausführlicher. Zurück zu unseren Sätzen: Hans übergießt Peter mit roter Farbe. Die Analyse der Satzglieder ergibt Folgendes: Hans = Subjekt (Wer?) übergießt = Prädikat (Was tut Hans?) Peter = Akkusativ-Objekt (Wen?) mit roter Farbe = Präpositionalobjekt (Womit?) Ich übergieße Peter mit roter Farbe. Die Analyse der Satzglieder ergibt Folgendes:

3 Unterschied Aktiv - Passiv Ich = Subjekt (Wer?) übergieße = Prädikat (Was tue ich?) Peter = Akkusativ-Objekt (Wen?) mit roter Farbe = Präpositionalobjekt (Womit?) Ich werde von Hans mit roter Farbe übergossen. Die Analyse der Satzglieder ergibt Folgendes: Ich = Subjekt (Wer?) werde übergossen = Prädikat (Was wird getan?) von Hans = Agens-Angabe (Von wem?) mit roter Farbe = Präpositionalobjekt (Womit?) Die ersten beiden Sätze haben ein Akkusativ-Objekt und der Handelnde ist das Subjekt. Dieses Sätze stehen im Aktiv. Der dritte Satz hat eine Agensangabe (von...) und das Subjekt handelt nicht selbst, sondern es wird an ihm gehandelt. Dieser Satz steht im Passiv. Damit haben wir die erste Regel für die Bildung des Passivs gefunden. Für Hans: Nur Verben, die im Aktiv ein Akkusativ-Objekt haben, können ein Passiv bilden, sie heißen transitive Verben. Das Subjekt des Aktivsatzes wird dabei zur Agensangabe, die auch weggelassen werden kann. Das Akkusativ-Objekt wird zum Subjekt des Passivsatzes. Für Peter: Nur Verben, die im Aktiv ein Akkusativ-Objekt (Wen?) haben, können überhaupt ein Passiv bilden, sie heißen transitive Verben. Dabei tauschen Subjekt und Objekt (Ergänzung) die Plätze. Also wird das Akkusativ- Objekt zum Subjekt im Passivsatz und das Subjekt wird zu einer Agensangabe (von... oder durch...), die auch weggelassen werden kann.

4 Unterschied Aktiv - Passiv 1. Zu jedem Aktivsatz gehört ein Passivsatz. Ordne richtig zu! Aktivsatz Passivsatz Hans plückt Blumen. Die Hausaufgaben sind gemacht worden. Peter wird ein Eis essen. Ein Buch wurde gelesen. Hans hat die Hausaufgaben gemacht. Ein Brief wurde von Peter geschrieben. Peter las ein Buch. Lisas Geheimnis war verraten worden. Hans wird das Rätsel gelöst haben. Blumen werden von Hans geplückt. Peter suchte seine Brille. Der Schlüssel ist verloren worden. Hans besucht seine Oma. Ein Eis wird von Peter gegessen werden. Peter schrieb einen Brief. Oma wird besucht. Hans hat seinen Schlüssel verloren. Peter hatte Lisas Geheimnis verraten. Das Rätsel wird gelöst worden sein. Die Brille wurde gesucht. 1.1 Unterstreiche in allen Sätzen das Prädikat. 1.2 Bestimme das Tempus in den Aktivsätzen! 1.3 Was fällt dir auf, wenn du die Verbformen der rechten und der linken Seite vergleichst?

5 Aktiv und Passiv im Perfekt Hans denkt: Ich habe Peter mit roter Farbe übergossen. Peter denkt: Ich bin von Hans mit roter Farbe übergossen worden. Betrachten wir Aktiv und Passiv im Perfekt wieder am Beispiel sehen. ich habe Aktiv Perfekt bin du hast bist er/sie/es hat ist gesehen wir haben sind ihr habt seid sie haben sind Passiv Perfekt gesehen worden Das Passiv hat immer eine Verbform mehr als die Aktivform in der gleichen Zeit! Aktiv Perfekt: 2 Verbformen Passiv Perfekt: 3 Verbformen Für Hans: Das Passiv wird im Perfekt mit dem Hilfsverb sein im Präsens, dem Partizip Perfekt des Vollverbs und der Verbform worden gebildet. Für Peter: Das Passiv wird im Perfekt mit dem Hilfsverb sein im Präsens, dem Partizip Perfekt des Vollverbs und der Verbform worden gebildet. ich bin gesehen worden

6 Aktiv und Passiv im Perfekt 5. Wandle in einen Passivsatz um! Aktivsatz: Ich habe meine Eltern von meinem Plan überzeugt. Aktivsatz: Er hat alle Aufgaben in Windeseile erledigt. Aktivsatz: Wir haben den Verkauf der Bücher organisiert. Aktivsatz: Ihr habt die Antwort vergessen. Aktivsatz: Die Sportler haben den Wettkampf gut gemeistert. Aktivsatz: Der Arzt hat dem Patienten ein Rezept ausgestellt. 5.1 Wandle in einen Aktivsatz um! Passivsatz: Den Verletzten ist von den Sanitätern geholfen worden. Passivsatz: Der Startschuss ist abgegeben worden. Passivsatz: Die Verspätung ist vom Busfahrer aufgeholt worden. Passivsatz: Das Versprechen ist von dir gehalten worden. Passivsatz: Der Beweis ist von den Forschern erbracht worden. Passivsatz: Die Datei ist von mir überschrieben worden.

7 Zustandspassiv Während das Vorgangspassiv die Handlung betont, beschreibt das Zustandspassiv einen Zustand nach einer Handlung. Das Zustandspassiv kann in allen Zeiten gebildet werden. Es hat gleich viele Verbformen wie das Vorgangspassiv, also immer eine mehr als die Aktivform. Zum Vergleich sind immer die Formen im Vorgangspassiv und im Zustandspassiv am Beispiel des Verbs unterrichten angegeben. ich werde Vorgangspassiv Präsens bin du wirst bist er/sie/es wird ist unterrichtet wir werden sind ihr werdet seid sie werden sind ich wurde Vorgangspassiv Präteritum war du wurdest warst er/sie/es wurde war unterrichtet wir wurden waren ihr wurdet wart sie wurden waren ich bin Vorgangspassiv Perfekt bin du bist bist er/sie/es ist unterrichtet ist wir sind worden sind Zustandspassiv unterrichtet Zustandspassiv unterrichtet ihr seid seid sie sind sind Zustandspassiv unterrichtet gewesen

8 3.1 Bilde die verlangte Form in der 3. Person Singular! Futur I loben er wird loben er wird gelobt kochen es wird kochen es wird gekocht suchen sie wird suchen sie wird gesucht bringen er wird bringen er wird gebracht Passiv im Präsens fahren sie wird fahren sie wird gefahren verstehen es wird verstehen es wird verstanden jubeln er wird jubeln er wird bejubelt fangen sie wird fangen sie wird gefangen behüten es wird behüten es wird behütet 4. Wandle in einen Passivsatz um! Aktivsatz: Wir luden unseren neuen Nachbarn ein. Passivsatz: Unser neuer Nachbar wurde von uns eingeladen. Aktivsatz: Die Touristen besichtigten die alte Burg. Passivsatz: Die alte Burg wurde von den Touristen besichtigt. Aktivsatz: Die Eltern kauften ein neues Fahrrad. Passivsatz: Ein neues Fahrrad wurde von den Eltern gekauft. Aktivsatz: Meine Großeltern luden uns zum Essen ein. Passivsatz: Wir wurden von meinen Großeltern zum Essen eingeladen. Aktivsatz: Der Kursleiter verteilte die Anmeldebögen. Passivsatz: Die Anmeldebögen wurden vom Kursleiter verteilt. Aktivsatz: Die Reiter striegelten die Pferde nach dem Ritt. Passivsatz: Die Pferde wurden nach dem Ritt von den Reitern gestriegelt. 4.1 Wandle in einen Aktivsatz um! Passivsatz: Das Haus wurde letztes Jahr von einer Firma gestrichen. Aktivsatz: Eine Firma strich das Haus letztes Jahr neu. Passivsatz: Diese Gegend wurde von den Menschen verlassen. Aktivsatz: Die Menschen verließen diese Gegend. Passivsatz: Der Klassensprecher wurde gestern von uns gewählt. Aktivsatz: Gestern wählten wir den Klassensprecher. Passivsatz: Die Hausaufgaben wurden von der Lehrerin kontrolliert. Aktivsatz: Die Lehrerin kontrollierte die Hausaufgaben. Passivsatz: Der Vertrag wurde letztes Jahr abgeschlossen. Aktivsatz: Man schloss den Vertrag letztes Jahr ab. Passivsatz: Die neuen Jeans wurden von meiner Mutter bestellt. Aktivsatz: Meine Mutter bestellte die neuen Jeans. 5. Wandle in einen Passivsatz um! Aktivsatz: Ich habe meine Eltern von meinem Plan überzeugt. Passivsatz: Meine Eltern sind von mir von meinem Plan überzeugt worden. Aktivsatz: Er hat alle Aufgaben in Windeseile erledigt. Passivsatz: Alle Aufgaben sind von ihm in Windeseile erledigt worden. Aktivsatz: Wir haben den Verkauf der Bücher organisiert. Passivsatz: Der Verkauf der Bücher ist von uns organisiert worden. Aktivsatz: Ihr habt die Antwort vergessen. Passivsatz: Die Antwort ist von euch vergessen worden. Aktivsatz: Die Sportler haben den Wettkampf gut gemeistert.

9 Passivsatz: Der Wettkampf ist von den Sportlern gut gemeistert worden. Aktivsatz: Der Arzt hat dem Patienten ein Rezept ausgestellt. Passivsatz: Das Rezept ist dem Patienten vom Arzt ausgestellt worden. 5.1 Wandle in einen Aktivsatz um! Passivsatz: Den Verletzten ist von den Sanitätern geholfen worden. Aktivsatz: Die Sanitäter haben den Verletzten geholfen. Passivsatz: Der Startschuss ist abgegeben worden. Aktivsatz: Man hat den Startschuss abgegeben. Passivsatz: Die Verspätung ist vom Busfahrer aufgeholt worden. Aktivsatz: Der Busfahrer hat die Verspätung aufgeholt. Passivsatz: Das Versprechen ist von dir gehalten worden. Aktivsatz: Du hast das Versprechen gehalten. Passivsatz: Der Beweis ist von den Forschern erbracht worden. Aktivsatz: Die Forscher haben den Beweis erbracht. Passivsatz: Die Datei ist von mir überschrieben worden. Aktivsatz: Ich habe die Datei überschrieben. 6. Wandle in einen Passivsatz um! Aktivsatz: Maria hatte den Hund zu seinen Besitzern gebracht. Passivsatz: Der Hund war von Maria zu seinen Besitzern gebracht worden. Aktivsatz: Die Freunde hatten das Geschenk vorher besorgt. Passivsatz: Das Geschenk war vorher von den Freunden besorgt worden. Aktivsatz: Der leißige Schüler hatte den Aufsatz vollständig verbessert. Passivsatz: Der Aufsatz war vom leißigen Schüler vollständig verbessert worden. Aktivsatz: Der Cowboy hatte das wilde Pony zuvor eingefangen. Passivsatz: Das wilde Pony war zuvor vom Cowboy eingefangen worden. Aktivsatz: Die Campleiter hatten den Tagesplan zuerst besprochen. Passivsatz: Der Tagesplan war zuerst von den Campleitern besprochen worden. Aktivsatz: Der pifige Detektiv hatte den Fall schnell gelöst. Passivsatz: Der Fall war vom pifigen Detektiv schnell gelöst worden. 6.1 Wandle in einen Aktivsatz um! Passivsatz: Die Täter waren von der Polizei auf frischer Tat ertappt worden. Aktivsatz: Die Polizei hatte die Täter auf frischer Tat ertappt. Passivsatz: Der Nobelpreis war ihm von der Jury verliehen worden. Aktivsatz: Die Jury hatte ihm den Nobelpreis verliehen. Passivsatz: Der Tiger war mehrere Wochen verfolgt worden. Aktivsatz: Man hatte den Tiger mehrere Wochen verfolgt. Passivsatz: Die Bäume waren von Schülern geplanzt worden. Aktivsatz: Die Schüler hatten die Bäume geplanzt. Passivsatz: Der grüne Zettel war von mir geschrieben worden. Aktivsatz: Ich hatte den grünen Zettel geschrieben. Passivsatz: Die Stadt war mehrmals von den Persern besetzt worden. Aktivsatz: Die Perser hatten die Stadt mehrmals besetzt. 7. Wandle in einen Passivsatz um! Aktivsatz: Karin wird den Preis gewinnen. Passivsatz: Der Preis wird von Karin gewonnen werden. Aktivsatz: Die Jury wird den Sieger bestimmen. Passivsatz: Der Sieger wird von der Jury bestimmt werden. Aktivsatz: Wir werden das Konzert gleich hören. Passivsatz: Das Konzert wird gleich von uns gehört werden.

10 Passiv im werden im Präsens Die Bildung des Vorgangspassivs werden im Präteritum sein im Präsens sein im Präteritum Partizip II Vollverb Präsens ich werde gesehen Perfekt Präteritum Plusquamperfekt du wurdest gesehen er sie es worden (Partizip II von werden) ist gesehen worden wir waren gesehen worden Ininitiv von werden Futur I ihr werdet gesehen werden Futur II sie werden gesehen worden sein Ininitiv von sein Überblick Aktiv und Passiv

Doreen Fant. Kinderleichte Grammatik. Aktiv und Passiv

Doreen Fant. Kinderleichte Grammatik. Aktiv und Passiv Doreen Fant Kinderleichte Grammatik Aktiv und Passiv Kinderleichte Grammatik: Aktiv und Passiv Autor: Doreen Fant Doreen Fant: Kinderleichte Grammatik: Aktiv und Passiv Fant Verlag, Vöhringen, 2015 ISBN

Mehr

Man verwendet das Präsens - wenn die Handlung, von der gesprochen wird, im Augenblick des Sprechens abläuft:

Man verwendet das Präsens - wenn die Handlung, von der gesprochen wird, im Augenblick des Sprechens abläuft: Die wichtigsten Zeitformen Man verwendet das Präsens - wenn die Handlung, von der gesprochen wird, im Augenblick des Sprechens abläuft: Wo ist Tom? Er ist im Kino. ich laufe du läufst er/sie/es läuft Ich

Mehr

Inhalt. Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Zeiten. genus verbi: Aktiv-Passiv modus verbi

Inhalt. Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Zeiten. genus verbi: Aktiv-Passiv modus verbi Das Verb RS Josef Inhalt Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Zeiten Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt Futur genus verbi: Aktiv-Passiv modus verbi

Mehr

Passiv und Passiversatz

Passiv und Passiversatz Passiv und Passiversatz Werden-Passiv (oder Vorgangspassiv) Alle vier Jahre wird in Deutschland ein neues Parlament gewählt. Die Partei wurde mit großer Mehrheit gewählt. Die Partei ist mit großer Mehrheit

Mehr

Zustandspassiv. Vorgangspassiv. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch

Zustandspassiv. Vorgangspassiv. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch Zustandspassiv und Vorgangspassiv GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch Lernziele Lerne, das Vorgangspassiv und das Zustandspassiv zu verstehen und zu bilden Lerne, das Vorgangs-

Mehr

Repetitionsprogramm. Deutsche Grammatik. Mein Name:

Repetitionsprogramm. Deutsche Grammatik. Mein Name: Repetitionsprogramm Deutsche Grammatik Mein Name: Inhaltsverzeichnis 1. Überblick 10 Wortarten 2. Wortarten bestimmen 3. Die vier Fälle 4. Satzlehre 5. Grammatische Zeiten 6. Modi (Konjunktivl+ll. Aktiv-Passiv,

Mehr

Zustandspassiv. Vorgangspassiv. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch

Zustandspassiv. Vorgangspassiv. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch Zustandspassiv und Vorgangspassiv GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B2_2025G_DE Deutsch Lernziele Lerne, das Vorgangspassiv und das Zustandspassiv zu verstehen und zu bilden Lerne, das Vorgangs-

Mehr

Inhalt. Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt Futur

Inhalt. Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt Futur Das Verb RS Josef Inhalt Basisinfos Konjugieren Person/Numerus Tempora (Zeitstrahl) Das Verb: Stamm und Endung Präsens Präteritum Perfekt Plusquamperfekt Futur Basisinfo Verben können verändert werden

Mehr

Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv)

Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Goetheschule Essen / Merkblätter Deutsch Name: Klasse: Grammatik / Wortarten / Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Verb: Handlungsarten (aktiv / passiv) Es gibt zwei Handlungsarten oder Genera des Verbs:

Mehr

7 Verbformen bestimmen und bilden

7 Verbformen bestimmen und bilden 18 7 Verbformen bestimmen und bilden Konjugierte Verbformen setzen sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen: aus Person (= 1., 2., 3. Person), Numerus (= Singular oder Plural), Modus (= Indikativ und

Mehr

Theorie: Die Handlungsrichtungen Aktiv und Passiv

Theorie: Die Handlungsrichtungen Aktiv und Passiv Theorie: Die Handlungsrichtungen Aktiv und Passiv Aktiv Ein Satz steht im Aktiv, wenn die handelnde Person oder Sache etwas tut. Beispiele: Die Mutter bügelt ein frisches Hemd. Herr Müller isst ein Sandwich.

Mehr

Das Plusquamperfekt. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1013G_DE Deutsch

Das Plusquamperfekt. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1013G_DE Deutsch Das Plusquamperfekt GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1013G_DE Deutsch Lernziele Das Tempus Perfekt wiederholen Zwischen Perfekt und Plusquamperfekt unterscheiden 2 Wann bist du heute aufgestanden?

Mehr

GER_B2.0207G. Passiv. Fashion und Shopping Grammar & Structure Level B2 GER_B2.0207G.

GER_B2.0207G. Passiv. Fashion und Shopping Grammar & Structure Level B2 GER_B2.0207G. Passiv Fashion und Shopping Grammar & Structure Level B2 www.lingoda.com 1 Passiv Leitfaden Inhalt Wenn man eher die Handlung als die handelnde Person in den Vordergrund stellen möchte, verwendet man das

Mehr

Die konjunktierbare Wortart: Verben

Die konjunktierbare Wortart: Verben Die konjunktierbare Wortart: Verben Vollverben: volle Semantik Hilfsverben (Auxiliarverben): helfen dem Vollverb dabei, bestimmte Tempusformen (Perfekt, Plusquamperfekt, Futur I und II), den Konjunktiv

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen... 9 Niveaustufentests Tipps & Tricks Auf einen Blick Auf einen Blick Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen... 9 Niveaustufentests Tipps & Tricks Auf einen Blick Auf einen Blick Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abkürzungen... 9 Niveaustufentests... 10 Tipps & Tricks... 18 1 Der Artikel... 25 1.1 Der bestimmte Artikel... 25 1.2 Der unbestimmte Artikel... 27 2 Das Substantiv...

Mehr

Konjugation des Verbs: Erzählende Vergangenheit Präteritum. Gegenwart Präsens. Personalform

Konjugation des Verbs: Erzählende Vergangenheit Präteritum. Gegenwart Präsens. Personalform Konjugation d Verbs: gehen Personalform er Gegenwart Präsens gehe gehst geht gehen geht gehen Erzählende Vergangenheit Präteritum ging gingst ging gingen gingt gingen Konjugation d Verbs: gehen Vollendete

Mehr

1. Tragen Sie die fehlenden Formen an der richtigen Stelle in die Übersicht ein.

1. Tragen Sie die fehlenden Formen an der richtigen Stelle in die Übersicht ein. / Infobox Im Deutschen unterscheidet man zwei Handlungsarten (= Genera Verbi): Im (= Tätigkeitsform) wird ein Geschehen oder eine Handlung vom Verursacher aus dargestellt. Der Handelnde (der/die/das e)

Mehr

einmal den Unterschied zwischen einem

einmal den Unterschied zwischen einem DAS PASSIV Wenn wir vom Passiv reden, müssen m wir zuerst einmal den Unterschied zwischen einem Aktivsatz und einem Passivsatz klären. In einem Aktivsatz ist die Person wichtig, die etwas macht.. Die W-Frage

Mehr

Die Kategorie des Genus. Подготовила: Алпыспаева З. Т. Для дисциплины: ВИЯ немецкий язык, ур В2 Для курса: 3 Специальность: переводческое дело

Die Kategorie des Genus. Подготовила: Алпыспаева З. Т. Для дисциплины: ВИЯ немецкий язык, ур В2 Для курса: 3 Специальность: переводческое дело Die Kategorie des Genus Подготовила: Алпыспаева З. Т. Для дисциплины: ВИЯ немецкий язык, ур В2 Для курса: 3 Специальность: 050207 переводческое дело ist die grammatische Kategorie. Sie bezeichnet die Richtung

Mehr

Deutsch als Muttersprache. Endjahresprüfung Klasse 7. Teil B - Sprachlehre

Deutsch als Muttersprache. Endjahresprüfung Klasse 7. Teil B - Sprachlehre Deutsch als Muttersprache Endjahresprüfung Klasse 7 Teil B - Sprachlehre Aufgabe 1 Setze die Artikel und Objekte mit den richtigen Endungen ein und bestimme deren Fall! a) Bernd bringt dem Freund - Dativ

Mehr

Übungen zu Aktiv und Passiv

Übungen zu Aktiv und Passiv Kurz aus meinem pädagogischen Erfahrungsschatz geplaudert Im Unterricht bewegt sich der Schüler seit Jahrhunderten gern in der passiven Rolle und überlässt dem Lehrer den Vortritt aktiv zu agieren. Mit

Mehr

Passiv GRAMMATIK. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2017G_DE Deutsch

Passiv GRAMMATIK. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2017G_DE Deutsch Passiv GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2017G_DE Deutsch Lernziele Das Passiv kennenlernen Sätze im Passiv formen 2 Das Essen wird um 8 Uhr serviert. Sie werden von zwei Kellnern bedient. Der

Mehr

AKTIV - PASSIV AKTIV - PASSIV

AKTIV - PASSIV AKTIV - PASSIV Verb 3/ 1 VERBEN Was TUT Ulli mit dem Apfel? Was GESCHIEHT mit dem Apfel? Ulli pflückt den Apfel. pflücken Der Apfel wird gepflückt. Ulli. waschen Der Apfel. Ulli. schälen Der Apfel. Ulli. essen Der Apfel.

Mehr

Präteritum STARKE VERBEN kommen 1. ich kam du kam-st 3. er kam--- Präsens. kommen 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t

Präteritum STARKE VERBEN kommen 1. ich kam du kam-st 3. er kam--- Präsens. kommen 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t Präsens 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t 1. wir komm-en 2. ihr komm-t 3. sie komm-en Ich () nach Hause. Er (gehen ) in die Schule. Wir (ausgehen) am Abend. Du (erzählen) eine Geschichte. Präteritum

Mehr

Übungen zu Aktiv und Passiv

Übungen zu Aktiv und Passiv Weitere Downloadprodukte aus Sandras Schreib- und Lernwerkstatt & Fern-Coaching: Übungen zu b oder d Übungen zu den doppelten Konsonanten Rechtschreibung und Verben nach dem Wortstamm üben Wortspiel: Wer

Mehr

VORANSICHT. Ihre Schülerinnen und Schüler wiederholen. Ich packe meinen Koffer eine Lerntheke zur Wortart Verb

VORANSICHT. Ihre Schülerinnen und Schüler wiederholen. Ich packe meinen Koffer eine Lerntheke zur Wortart Verb VI Grammatik beherrschen Beitrag 20 Lerntheke zur Wortart Verb 1 von 24 Ich packe meinen Koffer eine Lerntheke zur Wortart Verb Nach einer Idee von Michaela Bartel, Markt Indersdorf Illustrationen: Julia

Mehr

Deutsch Grammatik. Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt

Deutsch Grammatik. Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt Deutsch Grammatik Zeiten Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt ich spiele ich spielte ich habe gespielt ich hatte gespielt du spielst du spieltest du hast gespielt du hattest gespielt er/ sie/ es spielt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Aktiv/Passiv - Stationenlernen mit Stationenmatrix

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Aktiv/Passiv - Stationenlernen mit Stationenmatrix Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Aktiv/Passiv - Stationenlernen mit Stationenmatrix Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Aktiv und Passiv

Mehr

Passiv. Health und Body Grammar & Structure Level B1 GER_B G

Passiv. Health und Body Grammar & Structure Level B1 GER_B G Passiv Health und Body Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Passiv Leitfaden Inhalt Das Passiv wird auch Leideform genannt und ändert die Aussage eines Verbs. In dieser Lektion werden die Bedeutung,

Mehr

Konjunktiv II. Der Indikativ bezeichnet eine wirkliche, eine reale Welt, die man sehen, tasten, riechen, schmecken oder hören kann.

Konjunktiv II. Der Indikativ bezeichnet eine wirkliche, eine reale Welt, die man sehen, tasten, riechen, schmecken oder hören kann. Konjunktiv II 1) Was man über den Konjunktiv II wissen sollte. Der Indikativ bezeichnet eine wirkliche, eine reale Welt, die man sehen, tasten, riechen, schmecken oder hören kann. Diese Welt kann stattfinden:

Mehr

Das Passiv im Deutschen und Italienischen

Das Passiv im Deutschen und Italienischen Das Passiv im Deutschen und Italienischen Inhaltsverzeichnis 1. Das Passiv im Deutschen 1.1 Unterschied zwischen dem Passivsatz und Aktivsatz 1.2 kurze Einleitung zum Passiv 1.3 Verwendung des Passivs

Mehr

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten Wortarten Merkblatt Veränderbare Wortarten Deklinierbar (4 Fälle) Konjugierbar (Zeiten) Unveränderbare Wortarten Nomen Konjunktionen (und, weil,...) Artikel Verben Adverbien (heute, dort,...) Adjektive

Mehr

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten Wortarten Merkblatt Veränderbare Wortarten Deklinierbar (4 Fälle) Konjugierbar (Zeiten) Unveränderbare Wortarten Nomen Konjunktionen (und, weil,...) Artikel Verben Adverbien (heute, dort,...) Adjektive

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Aktiv/Passiv 25 A Auch das Zustandspassiv kann in allen Zeitformen gebildet werden. Vergleichen Sie dazu die nächsten Übungen! Übung 25.1.1: Zustandspassiv im Präteritum: Vergleichen

Mehr

Lösungsansätze Bestimmung der finiten Verben

Lösungsansätze Bestimmung der finiten Verben Gymbasis Deutsch: Grammatik Wortarten Verb: Bestimmung der finiten Verben Lösung 1 Lösungsansätze Bestimmung der finiten Verben Unterstreiche zuerst in den folgenden Sätzen die konjugierten Verben und

Mehr

Deutsch Grammatik 1 / 12 Der Konjunktiv I und II

Deutsch Grammatik 1 / 12 Der Konjunktiv I und II Deutsch Grammatik 1 / 12 Der Konjunktiv I und II Wenn der Konjunktiv nicht wäre, hätte ich keine Sorgen! Der Konjunktiv 2 / 12 Der Modus (Aussageweise) Der Modus des Verbs wird gebraucht, wenn man ausdrücken

Mehr

SATZGLIEDER UND WORTARTEN

SATZGLIEDER UND WORTARTEN SATZGLIEDER UND WORTARTEN 1. SATZGLIEDER Was ist ein Satzglied? Ein Satzglied ist ein Bestandteil eines Satzes, welches nur als ganzes verschoben werden kann. Beispiel: Hans schreibt einen Brief an den

Mehr

Level 4 Überprüfung (Test A)

Level 4 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 4 Überprüfung (Test A) 1. Setze die Verben in der richtigen Form im Präsens (Gegenwart) ein: Ich 23 Jahre alt. Mein Bruder 19 Jahre alt. Wir in Salzburg

Mehr

Der Artikel (Begleiter)

Der Artikel (Begleiter) Der Artikel (Begleiter) Ein Nomen lässt sich mit einem Artikel verbinden. Der Artikel begleitet das Nomen und stimmt mit ihm in Geschlecht männlich/weiblich) Zahl (Einzahl, Mehrzahl) und Fall überein.

Mehr

Was man mit Verben machen kann

Was man mit Verben machen kann Was man mit Verben machen kann Konjugation Christian Gambel Einführung Grammatikalische Begriffe im Unterricht Im Deutschunterricht werden oft grammatikalische Begriffe verwendet. Da es sehr viele gibt,

Mehr

Passiv und Modalverben

Passiv und Modalverben Passiv und Modalverben Health und Body Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Passiv und Modalverben Leitfaden Inhalt Das Passiv kann auch mit Modalverben kombiniert werden. Dadurch wird die Aussage

Mehr

V Grammatik und Rechtschreibung Beitrag 9. Kaufen oder gekauft werden? Aktiv und Passiv sicher anwenden. Voransicht

V Grammatik und Rechtschreibung Beitrag 9. Kaufen oder gekauft werden? Aktiv und Passiv sicher anwenden. Voransicht V Grammatik und Rechtschreibung Beitrag 9 Aktiv und Passiv 1 von 26 Kaufen oder gekauft werden? Aktiv und Passiv sicher anwenden Grammatisch korrekt ist diese Werbeanzeige nicht. Wie das Passiv richtig

Mehr

ich lachte, du lachtest Verben im Präteritum Die Zeitform Präteritum (1. Verggenheit) beschreibt, was schon einige Zeit zurückliegt. Das Präteritum ve

ich lachte, du lachtest Verben im Präteritum Die Zeitform Präteritum (1. Verggenheit) beschreibt, was schon einige Zeit zurückliegt. Das Präteritum ve ich lache, du lachst Verben im Präsens Verben (Tunwörter) beschreiben, was geschieht o ist. Verben schreibt m in Regel klein. Verben haben einen Infinitiv (Grundform), in Regel mit -en endet. Die Zeitform

Mehr

LernJobDeutsch. Grammatik. Konjugationsformen & Aktiv/Passiv 01. Informationen zu diesen LernJob. Name und Klasse

LernJobDeutsch. Grammatik. Konjugationsformen & Aktiv/Passiv 01. Informationen zu diesen LernJob. Name und Klasse LernJobDeutsch Name und Klasse Grammatik Informationen zu diesen LernJob Dieser LernJob verfolgt die folgenden Lernziele: 1. Du kannst verschiedene Konjugationsformen anwenden. 2. Du kannst Verben den

Mehr

Präteritum - Vergangenheit (D), Mitvergangenheit (A)

Präteritum - Vergangenheit (D), Mitvergangenheit (A) Präsens - Gegenwart Man verwendet die GEGENWART, wenn die Handlung, von der gesprochen wird, im Augenblick des Sprechens abläuft: Wo ist Tom? Er ist im Kino. wenn sich die Handlung, von der gesprochen

Mehr

Verbenliste S Präteritum und Perfekt

Verbenliste S Präteritum und Perfekt Verbenliste S. 140-143 Präteritum und Perfekt! Setze die Verben in der Klammer ins Präteritum 1. Ich (werfen) einen Schneeball. 2. Er (wissen) nichts davon. 3. Sie (ziehen) um und (vergessen) den Schlüssel

Mehr

KLEINES ZEITENTRAINING

KLEINES ZEITENTRAINING Zeiten DEUTSCH KLEINES ZEITENTRAINING Mit den folgenden Übungen können Sie überprüfen, ob Sie mit Ihrem Wissen über Zeiten und Zeitformen richtig liegen. Neben jeder Übung steht ein Verweis auf die entsprechende

Mehr

Das Passiv. mein-deutschbuch.de. Was man über das Passiv wissen sollte. Was man bei der Bildung des Passivs beachten muss.

Das Passiv. mein-deutschbuch.de. Was man über das Passiv wissen sollte. Was man bei der Bildung des Passivs beachten muss. Das Passiv Was man über das Passiv wissen sollte. Das Passiv, auch Vorgangspassiv oder werden - Passiv genannt, stellt das Geschehen, die Handlung oder den Vorgang in den Vordergrund. Die handelnde Person,

Mehr

Kapitel 2: Passiv. Arbeitsblatt 1 A transitive Verben. Man verlangte viel Geld von ihm. Er wurde von den Leuten nicht erkannt.

Kapitel 2: Passiv. Arbeitsblatt 1 A transitive Verben. Man verlangte viel Geld von ihm. Er wurde von den Leuten nicht erkannt. Kapitel 2: Arbeitsblatt 1 A transitive Verben Arbeitsaufgabe in Partnerarbeit: Bitte bilden Sie aus den sätzen Aktivsätze und aus den Aktivsätzen sätze, wenn es möglich ist. Wenn es nicht möglich ist,

Mehr

Deutsch. Verbtabellen. Langenscheidt. Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z. ab A1

Deutsch. Verbtabellen. Langenscheidt. Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z. ab A1 Langenscheidt Verbtabellen Alles Wichtige rund ums Verb von A bis Z Deutsch ab A1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise... 3 Abkürzungen... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining...

Mehr

Grammatikbingo Anleitung

Grammatikbingo Anleitung Grammatikbingo Anleitung 1. Die Schüler legen auf einem Blatt oder in ihrem Heft eine Tabelle mit 16 Feldern (4x4) an. Die Tabelle sollte ca. die Hälfte des Blattes einnehmen. 2. Der Lehrer liest die Aufgaben

Mehr

Der Numerus dient zur Charakterisierung der Anzahl und kann sich auf ein Element (Singular) oder auf mehrere Elemente (Plural) beziehen.

Der Numerus dient zur Charakterisierung der Anzahl und kann sich auf ein Element (Singular) oder auf mehrere Elemente (Plural) beziehen. 1 1. Der Begriff Konjugation Die Beugung von Verben bezeichnet man als Konjugation. Sie ermöglicht es, für jeden Aussagezweck die geeignete Verbform aus einem Infinitiv abzuleiten. 1.1. Formen der Verbgestaltung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grammatik rund ums Verb. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Grammatik rund ums Verb. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise... 3 Abkürzungen... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining... 8 Terminologie... 14 Grammatik rund ums Verb 1 Das Verb... 15 1.1 Die Konjugationen...

Mehr

Der Konjunktiv. Regeln zur Verwendung des Konjunktivs

Der Konjunktiv. Regeln zur Verwendung des Konjunktivs Der Konjunktiv Regeln zur Verwendung des Konjunktivs steht bei Wünschen und in der indirekten Rede. Möge er in Frieden ruhen! Sie fragte, ob er komme. Ist die form von der Konjunktivform nicht zu unterscheiden,

Mehr

Grundkenntnisse: Deutsch

Grundkenntnisse: Deutsch Grundkenntnisse: Deutsch Grammatik und Rechtschreiben nach der 4. Klasse GS (Lösung) 1. Grundbegriffe (Überblick) Deutsche Bezeichnung Lateinische Bezeichnung Beispiel Namenwort Nomen Haus, Katze, Schule

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die sechs Tempora des Verbs - Erklärungen und Übungsaufgaben

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die sechs Tempora des Verbs - Erklärungen und Übungsaufgaben Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die sechs Tempora des Verbs - Erklärungen und Übungsaufgaben Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

Grammatikübersicht. Das weibliche Geschlecht: Fall Singular Plural. 1.Fall Nominativ 2.Fall Genitiv 3.Fall Dativ 4.Fall Akkusativ.

Grammatikübersicht. Das weibliche Geschlecht: Fall Singular Plural. 1.Fall Nominativ 2.Fall Genitiv 3.Fall Dativ 4.Fall Akkusativ. Hauptwörter werden für Lebewesen, Personen, Dinge und Abstrakta verwendet. Mensch, Mann, Frau, Kind, Onkel, Mutter, Blume, Hund, Kasten, Schere, Auto, Hass, Liebe, Trauer, Messer, Zettel, Fernsehapparat,

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Langenscheidt Verbtabellen Deutsch als Fremdsprache Verbformen nachschlagen und trainieren Deutsch als Fremdsprache Niveau A1-B2 Präsens Präteritum Konjunktiv I Konjunktiv II werde wurde werde würde st

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kaufen oder gekauft werden? Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kaufen oder gekauft werden? Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kaufen oder gekauft werden? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de V Grammatik und Rechtschreibung Beitrag 9 Aktiv

Mehr

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige).

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige). Präteritum Das Präteritum Verben in der Form des Präteritums drücken die einfache Vergangenheit aus, d.h. sie sagen, was schon geschehen ist. Ich hörte gestern Radio. Ihr kamt letzte Stunde nicht in den

Mehr

Grundkenntnisse: Deutsch

Grundkenntnisse: Deutsch Grundkenntnisse: Deutsch Grammatik und Rechtschreiben nach der 4. Klasse GS (Aufgaben) 1. Grundbegriffe (Überblick) Deutsche Bezeichnung Lateinische Bezeichnung Beispiel Namenwort Nomen Haus, Katze, Schule

Mehr

Hallo 5 Kopiervorlage Grammatik

Hallo 5 Kopiervorlage Grammatik 1 Das Adjektiv Adjektivdeklination nach dem unbestimmten Artikel Fall N. G. D. A. Maskulin ein...-er eines...-en einem...-en einen...-en Feminim eine...-e einer...-en einer...-en eine...-e Neutrum ein...-es

Mehr

Ein blöder Tag. Grundwissen Deutsch: das Verb - Modus. PDF wurde mit pdffactory Pro-Prüfversion erstellt.

Ein blöder Tag. Grundwissen Deutsch: das Verb - Modus. PDF wurde mit pdffactory Pro-Prüfversion erstellt. Ein blöder Tag Modus Schließlich gibt es noch den Modus, die Aussageweise. Der Indikativ die Wirklichkeitsform ist die normale Form der Kommunikation. Wir hatten unglaubliches Glück: Unsere Mannschaft

Mehr

Das Verb - Bestimmungsstücke

Das Verb - Bestimmungsstücke Daass Veerrbb oodeerr Zeei ittwoorrtt Beesstti immunggssssttücckee: : Arrtt (( 11..Klaassssee )) PPeerrssoon (( 11..Klaassssee)) Zaahl l (( 11..Klaassssee )) Zeei itt ((11..Klaassssee )) FFoorrm ((11..Klaassssee))

Mehr

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen schwimmen schwimmen ich schwimme ich schwamm ich schwamm ich bin geschwommen ich werde schwimmen ich schwimme ich bin geschwommen ich werde schwimmen schwimmen schwimmen ich bin geschwommen ich schwimme

Mehr

Stichwortverzeichnis. Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform

Stichwortverzeichnis.  Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform Anhang 130 A Adjektiv 68 73, 112 Bildung aus anderen Wörtern 69 mit Genitiv 63 Übersicht Deklination 108 109 Adverb 74 77, 112 Steigerung 76 Stellung 77 Typen (lokal, temporal, kausal, modal) 75 adverbiale

Mehr

Grundregeln zum Aktiv und Passiv

Grundregeln zum Aktiv und Passiv Grundregeln zum ktiv und Passiv Merke dir: Der ktivsatz besteht aus einem ubjekt, Prädikat und einem kkusativobjekt. Hier ist das ubjekt der/die Handelnde. m Passivsatz wandelt s das ubjekt aus dem ktivsatz

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das Grammatikfundament: Wortarten. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das Grammatikfundament: Wortarten. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das Grammatikfundament: Wortarten Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Uta Livonius Das Grammatikfundament: Wortarten

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe Deutsch als Fremdsprache Übungsgrammatik für die Grundstufe Inhalt Vorwort 5 Abkürzungen 6 A Verben 7 1. Grundverben 8 1.1 haben sein werden 8 1.2 Modalverben 11 2. Tempora 19 2.1 Präsens 19 2.2 Perfekt

Mehr

Präsens. Die Pronomen. ich. man. sie. wir. ihr. sie. Sie. Es gibt 10 Pronomen. Die Pronomen. im Singular. Die Pronomen im Plural.

Präsens. Die Pronomen. ich. man. sie. wir. ihr. sie. Sie. Es gibt 10 Pronomen. Die Pronomen. im Singular. Die Pronomen im Plural. Was ist ein Pronom? Es gibt 10 Pronomen. ich Die Pronomen Hilfsverben werden ich werde du wirst Die Pronomen du er /sie/es wird wir werden im Singular er es ihr werdet sie man sie /Sie werden wir ich habe

Mehr

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t

Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011. htt // t i l t Tanja Pinter 10/2011 Überarbeitung Ina Gunschera 11/2011 htt // t i l t Dieses Heft gehört: Dieses Heft gehört: Unterstreiche zuerst die Verben! Schreibe den Text im Perfekt auf! Sandra malt ein Bild Sandra

Mehr

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum Bitte, ergänzen Sie: 1) Petra kommt Frankreich. A) von - B) aus - C) zu - D) in 2) wohnst du? A) Was - B) Wo - C) Wie - D) Woher 3) Das ist Bettina und das ist Schwester. A) ihr - B) seine - C) seines

Mehr

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz Sprachlehremappe für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS Autorin: Vln Gabriele Moritz 2003 erstellt von Gabriele Moritz für den Wiener Bildungsserver Diese Sprachlehremappe ist als Unterstützung für

Mehr

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik Langenscheidt Flip Grammatik Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik 1. Auflage 2008. Broschüren im Ordner. ca. 64 S. Spiralbindung ISBN 978 3 468 34969 0 Format (B x L): 10,5 x 15,1 cm Gewicht: 64 g schnell

Mehr

Das Plusquamperfekt. Modalverben. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B1_2055G_DE Deutsch

Das Plusquamperfekt. Modalverben. NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B1_2055G_DE Deutsch Das Plusquamperfekt mit Modalverben GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Mittelstufe B1_2055G_DE Deutsch Lernziele Wiederhole die Bildung und Verwendung des Plusquamperfekts Lerne das Plusquamperfekt in Nebensätzen

Mehr

bächer-und-bildung.de -3-

bächer-und-bildung.de -3- Inhaltsverzeichnis Grammatik: Starke und schwache Verben... 6 Modalverben... 8 Zeitformen... 9 Zeitformen1... 10 Zeitformen2... 11 Zeitformen3... 12 Konjunktiv II... 13 Adjektive und Adverbien... 14 Vorsilben...

Mehr

Bestimme den Modus: sie hatten geklatscht. (3. Pers. Pl. Ind. Plusquamperfekt) Konjunktiv II im Präteritum von: er fängt.

Bestimme den Modus: sie hatten geklatscht. (3. Pers. Pl. Ind. Plusquamperfekt) Konjunktiv II im Präteritum von: er fängt. Station 7 Modi-Check-up Spielanleitung: Die 33 Spielkarten werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt. Der jüngere Spieler zieht die erste Karte und liest sie seinem Partner vor. Löst der Partner

Mehr

Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I)

Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I) Die Satzstellung im Deutschen in Haupt- und Nebensa tzen (Pra sens, Perfekt, Pra teritum, Plusquamperfekt und Futur I) 1. PRÄSENS Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Deutsch, Englisch,

Mehr

Das Passiv. Bild 1 Bild 2 Bild 3. Beschreibe, was er genau tut! geschieht!

Das Passiv. Bild 1 Bild 2 Bild 3. Beschreibe, was er genau tut! geschieht! Bild 1 Bild 2 Bild 3 Nick spielt mit seiner Marionette Nick und Tim besteigen einen steilen Beschreibe, was er genau tut! Berg Beschreibe, was mit der Marionette Beschreibe, was mit dem Berg in Bild 2

Mehr

4 Der Konjunktiv. Zeitformen. (Die Möglichkeitsform) Wenn ich ein Vöglein wär, Und auch zwei Flüglein hätt, Flög ich zu dir

4 Der Konjunktiv. Zeitformen. (Die Möglichkeitsform) Wenn ich ein Vöglein wär, Und auch zwei Flüglein hätt, Flög ich zu dir 4 Der Konjunktiv (Die Möglichkeitsform) Wenn ich ein Vöglein wär, Und auch zwei Flüglein hätt, Flög ich zu dir (was ich nicht bin) (die ich nicht habe) (was ich nicht kann) Nicht-Wirklichkeit (Irrealis)

Mehr

SMS Schnell-Merk-System

SMS Schnell-Merk-System 5. bis 10. Klasse SMS Schnell-Merk-System Deutsch Grammatik Kompaktwissen Testfragen Mit Lernquiz fürs Handy 2Verben Verben lassen sich nach verschiedenen Merkmalen unterscheiden: nach Bedeutungsgruppen

Mehr

Perfekt und Präteritum von 60 wichtigen Verben. Übungen

Perfekt und Präteritum von 60 wichtigen Verben. Übungen Perfekt und Präteritum von 60 wichtigen Verben Übungen Schreib die folgenden Sätze ins Perfekt und ins Präteritum. Verwende diese Tabelle als Hilfestellung. du und ihr werden selten im Präteritum benutzt,

Mehr

Immer in Bewegung! Das Passiv am Thema Sport trainieren Verwendung, Bildung und Umschreibung des Passivs VORANSICHT

Immer in Bewegung! Das Passiv am Thema Sport trainieren Verwendung, Bildung und Umschreibung des Passivs VORANSICHT Grammatik beherrschen Beitrag 21 Das Passiv 1 von 16 Immer in Bewegung! Das Passiv am Thema Sport trainieren Verwendung, Bildung und Umschreibung des Passivs Nach einer Idee von Verena Duisberg, Wuppertal

Mehr

Mehr über Adjektivendungen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2067G_DE Deutsch

Mehr über Adjektivendungen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2067G_DE Deutsch Mehr über Adjektivendungen GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2067G_DE Deutsch Lernziele Wiederholung der vier Kasus Den richtigen Kasus und Genus in der Schriftsprache verwenden können 2 Der

Mehr

Die Fälle Nominativ, Akkusativ und Dativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2057G_DE Deutsch

Die Fälle Nominativ, Akkusativ und Dativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2057G_DE Deutsch Die Fälle Nominativ, Akkusativ und Dativ GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2057G_DE Deutsch Lernziele Die verschiedenen Fälle wiederholen Den Fall eines Nomens erkennen 2 Der Mann gab der Frau

Mehr

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W A B C D

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W A B C D Verben Tätigkeitsverben Werden Verben groß- oder kleingeschrieben? Was ist das Besondere an Tätigkeitsverben? reuze die richtige Antwort an: a. Sie bezeichnen eine Handlung. b. Sie bezeichnen ein Ereignis.

Mehr

Personalpronomen. Akkusativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1037G_DE Deutsch

Personalpronomen. Akkusativ. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1037G_DE Deutsch Personalpronomen im Akkusativ GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1037G_DE Deutsch Lernziele den Akkusativ kennenlernen Personalpronomen im Akkusativ lernen 2 Ich liebe dich und du liebst mich.

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Tempus 3 A Übung 3.1: Bilden Sie folgende Zeitformen! 1. Person Singular Präsens wohnen 2. Person Singular Präteritum gehen 3. Person Singular Perfekt lachen 1. Person Plural Futur

Mehr

Die Modalverben können und müssen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2033G_DE Deutsch

Die Modalverben können und müssen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2033G_DE Deutsch Die Modalverben können und müssen GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2033G_DE Deutsch Lernziele Die Bedeutung der Modalverben können und müssen kennenlernen Können und müssen konjugieren 2 Ich

Mehr

Hueber. Deutsch. Sabine Dinsel / Susanne Geiger. Verbformen. Bildung & Gebrauch

Hueber. Deutsch. Sabine Dinsel / Susanne Geiger. Verbformen. Bildung & Gebrauch Hueber Deutsch Sabine Dinsel / Susanne Geiger Verbformen Bilng & Gebrauch Seite 4 Vorwort 5 Orientierung: In welcher Übung d was geübt? 7 Übungen 7 A. Alltag 19 B. Mitmenschen 33 C. Lernen & Beruf 49 D.

Mehr

Universität Leipzig Das Verb Modul Grammatische Grundlagen Institut für Germanistik Formenbildung Schulgrammatische Übung Dr. Volker Hertel SS 2015

Universität Leipzig Das Verb Modul Grammatische Grundlagen Institut für Germanistik Formenbildung Schulgrammatische Übung Dr. Volker Hertel SS 2015 Tempusbildung Inventar A Vollverb B werden C haben / sein * Operationen 1 Bildung der finiten Form (Pers.- und Numerus-Exponent) 2 Bildung des Präteritalstammes (st.v.: Ablaut; sw.v.: Dental) 3 Bildung

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 1 A Übung 1.1.1: Wie gehören die Sätze zusammen? Sortieren Sie die Sätze zu einer Geschichte! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort bin ich vier Stunden gewandert.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatiktraining - Materialien im günstigen Paket!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatiktraining - Materialien im günstigen Paket! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatiktraining - Materialien im günstigen Paket! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Thema: Die sechs Tempora

Mehr

Gegenwart - Präsens 1. Person Singular. schreibe. Canasta Zeiten. ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe

Gegenwart - Präsens 1. Person Singular. schreibe. Canasta Zeiten. ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe Gegenwart - Präsens 1. Person Singular schreibe ich schreibe, ich lese, ich tanze, ich laufe, ich schwimme, ich spiele, ich rufe lese tanze laufe schwimme spiele rufe Gegenwart - Präsens 2. Person Singular

Mehr

Sätze im Aktiv und Passiv in den verschiedenen Zeitformen

Sätze im Aktiv und Passiv in den verschiedenen Zeitformen Sätze im Aktiv und Passiv in den verschiedenen Zeitformen Lösung Lernziel: Du kannst Sätze im Aktiv und im Passiv in verschiedenen Zeitformen bilden. Thema: Wir und unsere Umwelt. Sätze können sowohl im

Mehr

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik mit PPT Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Wortlehre 1. Nomen und Fälle 1.1 Nomen und Fälle Theorie 1.1 Nomen und Fälle Übungen 1.2 Pronomen und Fälle Übungen

Mehr

a) bestimmter Artikel b) unbestimmter Artikel c) Nullartikel (d) "Artikelwörter"/"adjektivische Pronomen )

a) bestimmter Artikel b) unbestimmter Artikel c) Nullartikel (d) Artikelwörter/adjektivische Pronomen ) 3.) Artikel: a) bestimmter Artikel b) unbestimmter Artikel c) Nullartikel (d) "Artikelwörter"/"adjektivische Pronomen ) Merkmal der klassischen Artikel (a bis c), das sie von Adjektiven unterschiedet:

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Vorkurs Mediencode 7595-50. Die wichtigsten grammatikalischen Termini

Vorkurs Mediencode 7595-50. Die wichtigsten grammatikalischen Termini Vorkurs Mediencode 7595-50 Die wichtigsten grammatikalischen Termini Für die Arbeit mit Ihrem Lateinbuch benötigen Sie eine Reihe von grammatikalischen Fachbegriffen und auch ein Grundverständnis wichtiger

Mehr