Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres"

Transkript

1 Mendelssohn und Psalm zum Ende des Kirchenjahres Felix Mendelssohn Bartholdy ( ): Präludium und Fuge d moll, op. 37 Nr. 3 Sonate f moll, op. 65 Nr. 1 Allegro moderato e serioso Adagio Andante Recitativo Allegro assai vivace In dieser ersten Orgelsonate Mendelssohns überträgt dieser viel von seinem symphonischen Stil auf die Orgel ebenso wie er barocke Formen (Recitativo) zitiert und pianistische Virtuosität verlangt. Es scheint so, als wollte er ein gewaltiges Eingangstor zu seiner eigenen Welt der Orgelmusik öffnen und demonstrieren, wie vielfältig und aussagekräftig er sich die Musik für die Königin der Instrumente vorstellt. Es ist meine Art die Orgel zu behandeln und für dieselbe zu denken. (Mend. in der Ankündigung seiner sechs Orgelsonaten an Breitkopf und Härtel.) Von Jugend an hatte Mendelssohn Umgang mit dem Instrument Orgel gehabt, wurde z.b. von August Wilhelm Bach (mit JSB nicht verwandt!) in Berlin schon als 11jähriger an der Orgel unterrichtet, lebenslang war er als Orgelvirtuose und vor allem Improvisator berühmt. So fiel er z.b. bei seinen ersten Englandreisen dadurch auf, dass er die Pedalpassagen von Bachs Orgelwerken spielen konnte, andere Organisten seiner Zeit beherrschten diese nicht! Aber erst im Jahr 1837 (Pr. und Fugen) bzw (Sonaten) gab er seine sehr reifen und perfekt gestalteten eigenen Orgelkompositionen in Druck. Er widersprach damit einem Zeitgeist, der die Orgelmusik gänzlich in den Hintergrund gedrängt hatte und war seinerzeit der einzige Komponist von Weltrang, der sich dieses Instrumentes annahm. Sicherlich war seine Verehrung für J. S. Bach und die von ihm mit ausgelöste Wiederauferstehung dessen Musik ein Motiv hierfür. Aus diesem Grund können wir dies als eine Art Geburt der romantischen Orgelmusik sehen, die später auch von anderen bedeutenden Komponisten wieder gepflegt wurde. (Z.B. Brahms, Schumann oder Liszt mit seinem Schüler Reubke, später z.b. Rheinberger und Reger.)

2 Im ersten Satz dieser ersten Sonate zitiert Mendelssohn den Choral Was mein Gott will das g scheh allzeit (EG 364). Damit und auch mit den Stimmungsbildern der weiteren Sätze nimmt er quasi eine mögliche Antwort auf den Inhalt des 94. Psalmes voraus.

3 Julius Reubke ( ): Sonate Der 94. Psalm Grave/Larghetto - Allegro con fuoco Adagio Allegro Bei der Sonate Der 94. Psalm von Reubke handelt es sich um eine großangelegte Programmmusik; im Stil beeinflusst durch die Orgelmusik Franz Liszts, hier besonders verwandt der Orgelfantasie über den Choral Ad nos, ad salutarem undam. Reubke war ein Kompositionsschüler Liszts, der leider schon in jungen Jahren verstarb, so daß er nur zwei große Werke hinterließ. Diese Sonate nimmt aber durchaus nicht den Rang eines Anfängerstückes ein, sondern ist qualitativ mit jedem großen Werk der Orgelliteratur vergleichbar. Enorme Ausdrucksstärke, die dem Programm jederzeit gerecht wird, paart sich mit unfehlbarem kompositionshandwerklichem Können. Hier der Text des Psalmes mit einer Einteilung auf die Sätze der Sonate, die nahtlos ineinander übergehen: Grave/Larghetto: Herr Gott, des die Rache ist, erscheine. Erhebe Dich, Du Richter der Welt. Vergilt den Hoffärtigen was sie verdienen. Allegro con fuoco: Herr, wie lange sollen die Gottlosen prahlen? Witwen und Fremdlinge erwürgen sie und töten die Waisen und sagen: Der Herr sieht es nicht und der Gott Jacobs achtet es nicht. Adagio: Wo der Herr mir nicht hülfe, so läge meine Seele schier in der Stille. Ich hatte viel Bekümmernis in meinem Herzen, aber Deine Tröstungen ergötzen meine Seele. Allegro (Fuge): Aber der Herr ist mein Hort und meine Zuversicht. Er wird ihnen Ihre Bosheit vergelten und sie um ihres Unrechts willen vertilgen.

4 Michael A. Müller Wurde in Heidelberg geboren und erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavier-, mit 15 Jahren Orgelunterricht. Er absolvierte seine Studien (ev. Kirchenmusik und künstl. Ausbildung Orgel) an der ev. Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg. (Lehrer: Christoph Schoener, Horst Hempel.) Neben seiner praktischen Kirchenmusikertätigkeit und seiner pädagogischen Arbeit in Leimen bildet das Konzertieren im In- und Ausland einen wesentlichen Bestandteil seiner Arbeit. Konzertreisen als Solist und Begleiter führten ihn u.a. nach Spanien, Frankreich und Polen. Als Organisator zeichnet er seit Jahren verantwortlich für die Konzertreihe Musik in der Mauritiuskirche und rief das ökumenische Orgelfest Windklang in Leimen ins Leben. Außer der Orgel-Sololiteratur liegt ihm die Pflege von Raritäten, wie z.b. Transkriptionen von Orchesterwerken, Musik für Orgel und Streicher und auch Orgel und Sologesang sowie selten zu hörende Komponisten sehr am Herzen. Weitere Informationen unter:

5

Orgelabend. Propsteikirche St. Clemens Oberhausen-Sterkrade. am Sonntag, im Anschluss an die Abendmesse (ca Uhr)

Orgelabend. Propsteikirche St. Clemens Oberhausen-Sterkrade. am Sonntag, im Anschluss an die Abendmesse (ca Uhr) am Sonntag, 17.10.2004 an die Abendmesse (ca. 19.20 Uhr) Musik des Barock und der Klassik Nicolaus Bruhns (1665-1697) Präludium in e (groß) Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Variationen in C /KV 179

Mehr

Advent- und Weihnachtsmusik im Fuldaer Dom. Parzellers Buchverlag Die Klosterorgel des St. Bonifatiusklosters Hünfeld

Advent- und Weihnachtsmusik im Fuldaer Dom. Parzellers Buchverlag Die Klosterorgel des St. Bonifatiusklosters Hünfeld Publikationsliste Hans-Jürgen Kaiser CD Einspielungen: Advent- und Weihnachtsmusik im Fuldaer Dom Hans-Jürgen Kaiser spielt Werke von Bach, Widor (IX. Symphonie), Karg- Elert und Guilmant Parzellers Buchverlag

Mehr

ORGELMUSIK AM MITTAG. Bastian Fuchs, Berching. Bastian Fuchs. 3. Juni Uhr

ORGELMUSIK AM MITTAG. Bastian Fuchs, Berching. Bastian Fuchs. 3. Juni Uhr ORGELMUSIK AM MITTAG Bastian Fuchs, Berching 3. Juni 2012 11.30 Uhr Praeludium in G Nicolaus Bruhns 1665-1697 Schmücke dich, o liebe Seele" Johann Sebastian Bach aus den Leipziger Orgelchorälen BWV 654

Mehr

Orgel Punkt am Mittwoch

Orgel Punkt am Mittwoch Orgel Punkt am Mittwoch JANUAR JUNI 2015 Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde! Jeden Mittwoch ist die Kirche Zum Guten Hirten für Gemeindemitglieder,

Mehr

30 Minuten Orgelmusik. Juli bis September An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste Mo und Do Uhr Eintritt frei

30 Minuten Orgelmusik. Juli bis September An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste Mo und Do Uhr Eintritt frei Juli bis September 2017 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste Mo und Do 16.30 Uhr Eintritt frei 30 Minuten Orgelmusik St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main Frau Helga Freund,

Mehr

Pressetext. Seit ich ihn gesehen

Pressetext. Seit ich ihn gesehen Pressetext Seit ich ihn gesehen Wenn eine Frau von 2 berühmten Männern geliebt wird, ist das immer ein interessantes Thema, früher wie heute. Clara Wieck war schon mit 10 Jahren eine anerkannte Pianistin,

Mehr

Minuten Orgelmusik. April bis Juni St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste

Minuten Orgelmusik. April bis Juni St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main Minuten Orgelmusik April bis Juni 2015 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste Montags und Donnerstags 16.30 Uhr (außer an Feiertagen) Eintritt

Mehr

55. LANDESWETTBEWERB 'JUGEND MUSIZIERT'

55. LANDESWETTBEWERB 'JUGEND MUSIZIERT' Seite 1 Orgel, Altersgruppe II Freitag, 9. März 2018, Forum St. Peterkirche 14:20 h Jonathan Bünemann, Hannover Orgel RW Hameln / LW Niedersachsen Praeludium C-Dur BWV 553 Johann Georg Vogler (1749-1814)

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

Die Sauer-Orgel (1915) in der Glaubenskirche Berlin-Tempelhof BACH. Wolfgang Wedel spielt Werke von: Franz Liszt Johann Sebastian Bach Max Reger

Die Sauer-Orgel (1915) in der Glaubenskirche Berlin-Tempelhof BACH. Wolfgang Wedel spielt Werke von: Franz Liszt Johann Sebastian Bach Max Reger Die Sauer-Orgel (1915) in der Glaubenskirche Berlin-Tempelhof BACH Wolfgang Wedel spielt Werke von: Franz Liszt Johann Sebastian Bach Max Reger BACH Der Name Johann Sebastian Bach nimmt im Leben eines

Mehr

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016 WERTUNGSSPIELE KLAVIER Konzertsaal der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin Hinweis: Zugang nur über Fasanenstraße 1 B, 10623 Berlin Programm 1. Runde Mittwoch,

Mehr

Jörg Ehrenfeuchter, Herzberg

Jörg Ehrenfeuchter, Herzberg Jörg Ehrenfeuchter, Herzberg Jörg Ehrenfeuchter, geboren 1974, absolvierte Studien der Kirchenmusik, Musiktheorie und ein Orgel-Konzertexamen an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Es folgten

Mehr

Musik in der Kirche JULI SEPTEMBER Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten

Musik in der Kirche JULI SEPTEMBER Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Musik in der Kirche JULI SEPTEMBER 2013 Evangelische Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Friedenauer Orgelsommer 2013 Juni Sonntag 30. Juni 18.00 Uhr Friedenauer Orgelsommer I BENEFIZKONZERT FÜR DIE NEUE

Mehr

30-MINUTEN- ORGELMUSIK

30-MINUTEN- ORGELMUSIK 30-MINUTEN- ORGELMUSIK Januar-März 2018 An den Orgeln: Gerhard Löffler und Gäste Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde! Foto: G2 Baraniak Immer donnerstags um 16:30 Uhr

Mehr

Stiftskirche Herrenberg

Stiftskirche Herrenberg Stiftskirche Herrenberg Sonntags, 20 Uhr vom 2. August bis 6. September 2. August Ursula Herrmann-Lom 9. August Wieland Meinhold 16. August Thomas Schäfer-Winter 25 JAhre 23. August Gregor Simon 30. August

Mehr

Kirchenmusik »FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY« Studienangebote:

Kirchenmusik »FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY« Studienangebote: HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Kirchenmusik Studienangebote: Bachelorstudium Studienrichtungen: Evangelische Kirchenmusik Katholische Kirchenmusik Regelstudienzeit: 8 Semester Abschluss: Bachelor of

Mehr

Pflichtstücke für Querflöte

Pflichtstücke für Querflöte Jahrgangsstufe 6 1 Boismortier, J. B. de Sechs Suiten für Flöte solo, 3. Suite: Gavotte aus Sechs Suiten für Flöte solo, op. 35, 3. Suite 2 Händel, G. F. Sonata V: Larghetto op. I, 11 3 Händel, G. F. Sonata

Mehr

Herrenberger Orgelsommer 2016

Herrenberger Orgelsommer 2016 Herrenberger Orgelsommer 2016 Konzerte in der Stiftskirche Sonntag AbendS, 20 Uhr Eintritt frei 31.7. 7.8. 14.8. 21.8. 28.8. 4.9. T. Müller, M. Sattelberger, H. Wolf: Bass/Orgel/Texte Gregor Simon Christoph

Mehr

HERRENBERGER ORGELSOMMER 2016

HERRENBERGER ORGELSOMMER 2016 HERRENBERGER ORGELSOMMER 2016 KONZERTE IN DER STIFTSKIRCHE SONNTAG ABENDS, 20 UHR EINTRITT FREI 31.7. T. Müller, M. Sattelberger, H. Wolf: Bass/Orgel/Texte 7.8. Gregor Simon 14.8. Christoph Bornheimer

Mehr

Minuten Orgelmusik. Oktober bis Dezember St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof.

Minuten Orgelmusik. Oktober bis Dezember St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof. St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main Minuten Orgelmusik Oktober bis Dezember 2015 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker montags und donnerstags 16.30 Uhr (außer an Feiertagen) Eintritt

Mehr

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Pressetext Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren. Sein Klavierstudium bei Friedrich Wieck musste er wegen einer Fingerverletzung abbrechen. Er wurde

Mehr

14 Sinfonie-Sonaten Transkriptionen für Orchester von Eberhard Kloke nach 14 ausgewählten Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven

14 Sinfonie-Sonaten Transkriptionen für Orchester von Eberhard Kloke nach 14 ausgewählten Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven 14 Sinfonie-Sonaten Transkriptionen für Orchester von Eberhard Kloke nach 14 ausgewählten Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven 1 Sonate Nr. 12, op. 26 As-Dur 2 Sonate Nr. 13, op. 27 Nr. 1 Es-Dur (quasi

Mehr

Toccaten, Fantasien, Canzonen, Capriccien

Toccaten, Fantasien, Canzonen, Capriccien Repertoire Zu allen Anlässen, Events, Hochzeiten, Trauerfeiern, Jubiläen die entsprechende Musikalische Untermalung nach Ihren Vorstellungen. Auszug aus meinem Repertoire Repertoire: Orgel Johann Jakob

Mehr

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY Musikwissenschaftliche Editionen Publikationsverzeichnis Stand: Juni 2017 FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY Leipziger Ausgabe der Werke Träger: Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Herausgeber:

Mehr

LEGACY: Inhaltsverzeichnis

LEGACY: Inhaltsverzeichnis LEGACY: Inhaltsverzeichnis live 1 13 studio 14 34 talk 35 film 36 40 live 1 Valse a-moll op.34 Nr.2 1945 Johann Sebastian Bach Konzert für Klavier und Streicher Nr.5 f-moll BWV 1056 1949 Sergei Rachmaninow

Mehr

30 Minuten Orgelmusik. April bis Juni An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do Uhr Eintritt frei

30 Minuten Orgelmusik. April bis Juni An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do Uhr Eintritt frei April bis Juni 2017 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do 16.30 Uhr Eintritt frei 30 Minuten Orgelmusik St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main 3273. Frau Helga Freund, geb. Schuke

Mehr

Compositions frequencies works for piano solo, piano & orchestra, and chamber music

Compositions frequencies works for piano solo, piano & orchestra, and chamber music Worte" Chopin: "Nocturne" Traumes Wirren op. 12 Nr. 7 Mendelssohn: Variations sérieuses d-moll op. 54 Des Abends op. 12 Nr. 1 Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 ("Waldstein") Chopin: "Impromptu" Beethoven:

Mehr

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT

ORGELKONZERT. VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT ORGELKONZERT Ostermontag, 28. März 2016 VIOLINE UND ORGEL Pfingstmontag, 16. Mai 2016 ADVENTSKONZERT Sonntag, 27. November 2016 FESTLICHES NEUJAHRSKONZERT Sonntag, 1. Januar 2017 Fürstlich Leiningensche

Mehr

Konzerte ab Christoph Kobelt. Maurice Duruflé Requiem op. 9. Johann Sebastian Bach

Konzerte ab Christoph Kobelt. Maurice Duruflé Requiem op. 9. Johann Sebastian Bach Konzerte ab 2009 2009 Samstag 13. Juni 2009, 20 Uhr Stadtkirche Glarus Passionskantate "Ehre sei Dir, Christe" op. 26 Jahreskonzert Maurice Duruflé Requiem op. 9 Ursula Oelke, Sopran Samuel Zünd, Bass

Mehr

Orgelmusik-Radioführer

Orgelmusik-Radioführer Orgelmusik-Radioführer 45. Kalenderwoche 2016 Orgelmusik im deutschsprachigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk Montag, 07. 11. 2016 09.05 10.00 Uhr BR Klassik Philharmonie Wilhelm Friedemann Bach: Symphonie

Mehr

Barock trifft Moderne PROGRAMM. in der Klosterkirche St. Ottilien Uhr. Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania

Barock trifft Moderne PROGRAMM. in der Klosterkirche St. Ottilien Uhr. Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania PROGRAMM 25.09. 2016 15.30 Uhr Barock trifft Moderne Benefizkonzert für das St. Benedict s Hospital Ndanda/Tansania in der Klosterkirche St. Ottilien Raphael Gerd Jacob (Orgel) Br. Jesaja Sienz OSB (Violine)

Mehr

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt.

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. Orchesterwerke Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. 1969 Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur Georg

Mehr

Chor- und Ensembleleiter

Chor- und Ensembleleiter HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Chor- und Ensembleleitung Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: 8 Semester Bachelor of Music Chor- und Ensembleleiter Masterstudium

Mehr

Minuten Orgelmusik. Oktober bis Dezember St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste

Minuten Orgelmusik. Oktober bis Dezember St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main. An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main Minuten Orgelmusik Oktober bis Dezember 2014 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker und Gäste Montags und Donnerstags 16.30 Uhr (außer an Feiertagen)

Mehr

Compositions frequencies works for piano solo, piano & orchestra, and chamber music. Count Percent Valid Perc. Cum. Perc

Compositions frequencies works for piano solo, piano & orchestra, and chamber music. Count Percent Valid Perc. Cum. Perc Hiller: Zur Guitarre, Impromptu E-Dur op. 97 Mendelssohn: Rondo capriccioso E-Dur op. 14 Schumann: Traumes Wirren op. 12 Nr. 7 op. 94 DV 780 Schumann: Romanze d-moll op. 32 Nr. 3 Beethoven: Sonate d-moll

Mehr

TAGE DER KLAVIERMUSIK am 25. und 26. Juni 2016 im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

TAGE DER KLAVIERMUSIK am 25. und 26. Juni 2016 im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf TAGE DER KLAVIERMUSIK am 25. und 26. Juni 2016 im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Leitung: Prof. Georg Friedrich Schenck und Prof. Yumiko Maruyama Samstag, 25. Juni 11 Uhr: Klasse

Mehr

JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart,

JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart, JMLA Literatur Fagott Stufe C (Gold): Etüden Nr. Komponist und Titel Verlag Tonart, Tonumfang, 1 aus: Eugene Jancourt: 26 Melodic Studies; op. 15, S. 2; International Music Company New York Tempo C-Dur

Mehr

Total: 56:30. Franz Joseph Haydn (1732-1809) AUSTRO-HUNGARIAN HAYDN ORCHESTRA, Adam Fischer

Total: 56:30. Franz Joseph Haydn (1732-1809) AUSTRO-HUNGARIAN HAYDN ORCHESTRA, Adam Fischer CD 1 FRANZ JOSEPH HAYDN ( 1732-1809 ) Symphonies 101 & 102 SYMPHONY No. 101 in D major "Clock" 1. Adagio-presto 8:21 2. Andante 8:17 3. Menuet & trio, allegretto 8:25 4. Finale, presto 4:31 SYMPHONY No.

Mehr

100 KOMPONISTEN Bernhard Ruchti: «Meinen künstlerischen Glauben kann mir niemand antasten oder rauben»

100 KOMPONISTEN Bernhard Ruchti: «Meinen künstlerischen Glauben kann mir niemand antasten oder rauben» 100 KOMPONISTEN Bernhard Ruchti: «Meinen künstlerischen Glauben kann mir niemand antasten oder rauben» Bernhard Ruchti «Meinen künstlerischen Glauben kann mir niemand antasten oder rauben» Zum 150. Todestag

Mehr

Beispiel 6.1: C.Ph.E. Bach, Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen, Bd. II, Kap. 30 Von den Schlusscadenzen,. 11, S.

Beispiel 6.1: C.Ph.E. Bach, Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen, Bd. II, Kap. 30 Von den Schlusscadenzen,. 11, S. Beispiel 6.1: C.Ph.E. Bach, Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen, Bd. II, Kap. 30 Von den Schlusscadenzen,. 11, S. 265 Beispiel 6.2: W.A. Mozart, Klaviersonate in c-moll KV 457, I. Satz, Molto

Mehr

www.brassocontinuo.com 1 Henry Mancini (1924-1994) 6. The Thorn Birds - Suite Main Theme & Meggie s Theme Alan Menken (*1949) 7. The Bells of Notre Dame aus dem Film The Hunchback of Notre Dame Arrangement

Mehr

Herrenberger Orgelsommer 2017

Herrenberger Orgelsommer 2017 Herrenberger Orgelsommer 2017 Konzerte in der Stiftskirche Sonntag AbendS, 20 Uhr Eintritt frei 30.7. 6.8. 13.8. 20.8. 27.8. 10.9. Ursula Herrmann-Lom Französische Romantik Friedemann Johannes Wieland

Mehr

Kirchenmusik Newsletter zur Osterzeit

Kirchenmusik Newsletter zur Osterzeit Samstag, 09.04.2016, 18:15 Uhr 1»Stunde der Kirchenmusik«- Orgelkonzert C. Ives Variations on America, R. Wagner Meistersinger- Vorspiel, Bach- Bearbeitungen von C. M. Widor Christoph Andreas Schäfer -

Mehr

30 Minuten Orgelmusik. April bis Juni An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do Uhr Eintritt frei

30 Minuten Orgelmusik. April bis Juni An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do Uhr Eintritt frei April bis Juni 2016 An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker Mo und Do 16.30 Uhr Eintritt frei 30 Minuten Orgelmusik St. Katharinen An der Hauptwache Frankfurt am Main Frau Helga Freund, geb. Schuke (1925

Mehr

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester SILVER-GARBURG Klavierduo Repertoire Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester - Konzert c-moll für zwei Klaviere und Streichorchester,

Mehr

JOHANN SEBASTIAN BACH

JOHANN SEBASTIAN BACH JOHANN SEBASTIAN BACH Das gesamte Orgelwerk in 15 Konzerten 1685 1750 St. Johannes Baptist, Paderborn-Wewer Kapuzinerkirche St. Franziskus Seraph, Paderborn Franziskanerkirche Paderborn Orgel : Sebastian

Mehr

Musik am Xantener Dom. Termine Halbjahr

Musik am Xantener Dom. Termine Halbjahr Musik am Xantener Dom Termine 2017 1. Halbjahr Über 750 Jahre sind seit der Grundsteinlegung des Xantener Domes vergangen. Seit dieser Zeit kommen die Menschen an diesen Ort, um im Gebet und begleitet

Mehr

Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin. Programm

Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin. Programm Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin Programm 10:00 Uhr Einlassbeginn im Berliner Dom bis 10:45 Uhr Einnehmen der Plätze Glockengeläut

Mehr

Orgelmusik-Radioführer

Orgelmusik-Radioführer Orgelmusik-Radioführer 47. Kalenderwoche 2017 Orgelmusik im deutschsprachigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk Freitag, 24. 11. 2017 19.30-20.00 Uhr NDR Kultur Musica Eine halbe Stunde klassische Musik

Mehr

Sonntagskonzerte Uster 2015/16

Sonntagskonzerte Uster 2015/16 Sonntagskonzerte Uster 2015/16 Kath. Pfarrei St. Andreas Uster Versand unterstützt durch die Stadt Uster 25. Oktober 2015 17 Uhr, katholische Kirche Duo Flautasto Sandro Müller, Flöte Barbara Müller-Hämmerli,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Johann Sebastian Bach! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Suiten/Partiten/Sonaten. J. S. Bach

Suiten/Partiten/Sonaten. J. S. Bach Suiten/Partiten/Sonaten für Flöte solo von J. S. Bach 1685 1750 Suite G Dur BWV 1007 Suite C Dur BWV 1009 Suite Es Dur BWV 1010 Partita a moll BWV 101 und C. Ph. E. Bach 1714 1788 Sonate a moll Wq. 12

Mehr

Musik in der Basilika Weingarten

Musik in der Basilika Weingarten Musik in der Basilika Weingarten Chororgel-Einweihung November 2012 Reiner Janke Wir haben es geschafft! Die Historische Chororgel Basilika Weingarten, erbaut von Joseph Gabler, ist restauriert. Herzlichen

Mehr

Programm 1. Runde Mittwoch, 18. Januar 2017

Programm 1. Runde Mittwoch, 18. Januar 2017 WERTUNGSSPIELE VIOLINE Ort: Kammersaal der Universität der Künste Berlin, Fasanenstraße 1B, 10623 Berlin Programm 1. Runde Mittwoch, 18. Januar 2017 10.00-10.30 Uhr Eun Sun Kim Violine (Hochschule für

Mehr

Programmvorschläge

Programmvorschläge Programmvorschläge 2013 2014 Violine / Klavier Programm 1: Treffpunkt Wien Sonate für Klavier und Violine A-Dur KV 305 Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 96 (1770-1827) oder

Mehr

Klang Raum Licht. 4. September. Des thèmes français. Jörg Ulrich Busch an der Orgel. 11. September. Fraumünster. Hansjörg Albrecht an der Orgel

Klang Raum Licht. 4. September. Des thèmes français. Jörg Ulrich Busch an der Orgel. 11. September. Fraumünster. Hansjörg Albrecht an der Orgel E va n g e l i s c h R e f o r m i er t e K i r c h g e m e i n d e Fr a u m ü n s t er Klang Raum Licht Orgelkonzerte 2013 4. September Des thèmes français Jörg Ulrich Busch an der Orgel Musik im Fraumünster

Mehr

9. INTERNATIONALER ORGELZYKLUS AM ESSENER DOM

9. INTERNATIONALER ORGELZYKLUS AM ESSENER DOM 9. INTERNATIONALER ORGELZYKLUS AM ESSENER DOM 15. 08. 19. 09. 2012 JEWEILS MITTWOCHS 9. INTERNATIONALER ORGELZYKLUS AM ESSENER DOM »ALLES, WAS ATMET, LOBE DEN HERRN «9. INTERNATIONALER ORGELZYKLUS AM ESSENER

Mehr

Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung

Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Orchesterdirigieren MASTER Spezielle Anforderungen der Eignungsprüfung Von ausländischen Bewerber(inne)n wird die sichere Beherrschung der deutschen Sprache erwartet.

Mehr

Katharina Groß Pianistin

Katharina Groß Pianistin REPERTOIRE SOLO Komponist Werk Tonart Verzeichnis W. Arlen Saudades do Milhaud Arbeit macht frei J. S. Bach Präludium und Fuge Französische Suite C-Moll Cis-Dur gis-moll fis-moll gis-moll a-moll BWV 847

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

PROGRAMM PROGRAMM Uhr CLASSIC MEETS TANGO. im Rittersaal des Exerzitien- und Gästehauses St. Ottilien. Eintritt frei Spenden erbeten

PROGRAMM PROGRAMM Uhr CLASSIC MEETS TANGO. im Rittersaal des Exerzitien- und Gästehauses St. Ottilien. Eintritt frei Spenden erbeten PROGRAMM 30.10. 2016 15.30 Uhr PROGRAMM CLASSIC MEETS TANGO im Rittersaal des Exerzitien- und Gästehauses St. Ottilien Johannes Kübel Wolfgang Thoma Violoncello Klavier Eintritt frei Spenden erbeten Programm

Mehr

EV.-LUTH. NIKOLAI-KIRCHENGEMEINDE

EV.-LUTH. NIKOLAI-KIRCHENGEMEINDE EV.-LUTH. NIKOLAI-KIRCHENGEMEINDE Dorfplatz 34 D-26486 Wangerooge Tel. [+49] 04469-261 / Fax 04469-8415 ejulil@kirche-am-meer-wangerooge.de www.kirche-am-meer-wangerooge.de Veranstaltungen St. Nikolai

Mehr

Konzerte des Bachchores Ilmenau von

Konzerte des Bachchores Ilmenau von Konzerte des chores Ilmenau von 1946-2016 1946 Musikalische Passionsvesper Musikalische Feierstunde, L. Reichardt, Beethoven 1947 Geistliche Abendmusik Mendelssohn 1948 Kommt Seelen, dieser Tag Gotteszeit

Mehr

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik

RICHARD WAGNER KONSERVATORIUM für Musik LEHRPLAN DER STUDIENRICHTUNG SOLOGESANG Folgender Lehrplan ist betreffend Einteilung und Gestaltung für den Lehrer und Studenten als verbindliche Empfehlung zu verstehen. Die vorgeschriebenen Inhalte und

Mehr

Die Musik der Romantik

Die Musik der Romantik Die Musik der Romantik Inhalt Aufteilung der Romantik Abschnitte der Romantik Stilmittel und Kennzeichen Motive Schauplätze Zusammenfassung Vertreter und deren Stücke Aufteilung der Romantik Frühromantik

Mehr

Anne Schumann. Sebastian Knebel. Klaus Voigt. Barock-Musik. mit Bildern. von Petra Iversen

Anne Schumann. Sebastian Knebel. Klaus Voigt. Barock-Musik. mit Bildern. von Petra Iversen Anne Schumann Klaus Voigt Sebastian Knebel Barock-Musik mit Bildern von Petra Iversen Anne Schumann: Violine, Viola d amore Klaus Voigt: Viola, Viola d amore, Viola da spalla Sebastian Knebel: Cembalo

Mehr

Stuttgarter Orgelsommer Konzert

Stuttgarter Orgelsommer Konzert Stuttgarter Orgelsommer 2005-1. Konzert Sonntag, 31. Juli 2005 20.00 Uhr Douglas Hollick - London Pieter Cornet Balletto del granduca (?- 1633) (Ursprünglich Sweelinck zugeschrieben) Johann Lorentz Verse)

Mehr

INTERNATIONALE ORGELTAGE IM TRIERER DOM Jahre Klais-Orgel T O N A R T E N

INTERNATIONALE ORGELTAGE IM TRIERER DOM Jahre Klais-Orgel T O N A R T E N INTERNATIONALE ORGELTAGE IM TRIERER DOM 2004 30 Jahre Klais-Orgel T O N A R T E N TONARTEN Die Idee, den diesjährigen Orgelkonzert-Zyklus mit einzelnen Tonart-Konzerten zu bestreiten, geht auf ein mehrfach

Mehr

16. Juli bis 27. August 2017

16. Juli bis 27. August 2017 16. Juli bis 27. August 2017 Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke Lübbecke Rahden Espelkamp Isenstedt Preußisch Ströhen Hille Hartum Nettelstedt Herzlich Willkommen zum Orgelsommer 2017! In diesem Jahr

Mehr

Orgeltrilogie zum Wochenende Evangelische Kirche Amriswil (Weinfelderstrasse)

Orgeltrilogie zum Wochenende Evangelische Kirche Amriswil (Weinfelderstrasse) Orgeltrilogie zum Wochenende Evangelische Kirche Amriswil (Weinfelderstrasse) Freitag, 19. April, 19.00 Uhr Andreas Jost, Organist am Grossmünster Zürich Von Ostern zu Pfingsten Werke von Charles Tournemire,

Mehr

MODULHANDBUCH. für den Master of Music, Künstlerisch-pädagogischer Studiengang Kirchenmusik (ev./kath.), an der Hochschule für Musik Saar

MODULHANDBUCH. für den Master of Music, Künstlerisch-pädagogischer Studiengang Kirchenmusik (ev./kath.), an der Hochschule für Musik Saar MODULHANDBUCH für den Master of Music, Künstlerisch-pädagogischer Studiengang Kirchenmusik (ev./kath.), an der Hochschule für Musik Saar Hauptfach Orgel 1.-4. 10 44 Zugangsvoraussetzungen Bestandene Eignungsprüfung

Mehr

PROGRAMMHEFT. Samstag, 11. Mai 2013, 20:00 Uhr Bad Brückenau/Staatsbad, Kuppelsaal. Silke Augustinski, Oboe Camille Levecque, Harfe

PROGRAMMHEFT. Samstag, 11. Mai 2013, 20:00 Uhr Bad Brückenau/Staatsbad, Kuppelsaal. Silke Augustinski, Oboe Camille Levecque, Harfe PROGRAMMHEFT Samstag, 11. Mai 2013, 20:00 Uhr Bad Brückenau/Staatsbad, Kuppelsaal Silke Augustinski, Oboe Camille Levecque, Harfe Hochschule für Musik Würzburg Carl Friedrich Abel Sonate C-Dur (1723-1787)

Mehr

MaP Musik am Park Aufführungen 2017

MaP Musik am Park Aufführungen 2017 MaP Musik am Park Aufführungen 2017 Stadtpfarrkirche St. Anton, Augsburg Imhofstraße 49 am Wittelsbacher Park Ostern in St. Anton Augsburg Gründonnerstag, 13.04.2017, 19:00 Uhr Stefan Nerf: A Mass for

Mehr

KATHOLISCHE UND EVANGELISCHE KIRCHENMUSIK Masterstudium

KATHOLISCHE UND EVANGELISCHE KIRCHENMUSIK Masterstudium KATHOLISCHE UND EVANGELISCHE KIRCHENMUSIK Masterstudium ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG: (1) Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium für Katholische und Evangelische

Mehr

VY_22_INOVACE_1.7_ NJ_DEUTSCHE _PERSÖNLICHKEITEN

VY_22_INOVACE_1.7_ NJ_DEUTSCHE _PERSÖNLICHKEITEN VY_22_INOVACE_1.7_ NJ_DEUTSCHE _PERSÖNLICHKEITEN Tento dokument vznikl v rámci projektu: Zkvalitnění výuky prostřednictvím ICT Registrační číslo: CZ.1.07/1.5.00/34.0459 Datum vytvoření: 16.10.2012 Ročník:

Mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart Wolfgang Amadeus Mozart Andante aus dem Klavierkonzert A-Dur KV 488 Larghetto aus dem Klavierkonzert D-Dur KV 537 Krönungskonzert (Transkriptionen für Klavier solo von Carl Reinecke) Reinecke Musikverlag

Mehr

Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche...

Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche... . Patrick Willoughby Johann Sebastian Bach und die deutsche Kirche........ Deutsch 1102: Structures of Modern German Spring 1998 Dr. Harris-Schenz 1 Einer der berühmtesten Komponisten der deutschen Barockepoche

Mehr

In Terra Pax Konzerte anlässlich des Gedenkjahres 2014

In Terra Pax Konzerte anlässlich des Gedenkjahres 2014 In Terra Pax Konzerte anlässlich des Gedenkjahres 2014 Heinrich-Heine-Symphoniker Düsseldorf Kantorei der Stephanuskirche Düsselorf-Wersten TAO-Chor Düsseldorf Programm: Niels Wilhelm Gade (*1817 Kopenhagen

Mehr

ANFORDERUNGEN FÜR DIE PROBESPIELVIDEOS

ANFORDERUNGEN FÜR DIE PROBESPIELVIDEOS PROBESPIELE ANFORDERUNGEN FÜR DIE PROBESPIELVIDEOS Möglichst hohe Audio-Qualität Repertoire: Der Kopfsatz (ohne Kadenz) eines der folgenden Konzerte und eine Probespielstelle (Nach Rücksprache ist auch

Mehr

Fagotto con archi. Es erwartet Sie ein klassisches Kammermusikkonzert frei nach dem Motto: Es muss nicht immer ein Streichquartett sein!

Fagotto con archi. Es erwartet Sie ein klassisches Kammermusikkonzert frei nach dem Motto: Es muss nicht immer ein Streichquartett sein! Fagotto con archi Es erwartet Sie ein klassisches Kammermusikkonzert frei nach dem Motto: Es muss nicht immer ein Streichquartett sein! Die reizvolle Kombination von Streichinstrumenten und einem Holzblasinstrument

Mehr

Programm. Fachgruppentreffen Orgel 24. Juni im goldenen Saal des Wiener Musikvereins. 2. Präsentation der Orgel 3. Matinée 4. Das Jahr der Orgel

Programm. Fachgruppentreffen Orgel 24. Juni im goldenen Saal des Wiener Musikvereins. 2. Präsentation der Orgel 3. Matinée 4. Das Jahr der Orgel Programm Fachgruppentreffen Orgel 24. Juni 2016 im goldenen Saal des Wiener Musikvereins 1. Vorwort S. 2 2. Präsentation der Orgel S. 3 3. Matinée S. 4 4. Das Jahr der Orgel S. 6 Sehr geehrte Mitwirkende!

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE DEZEMBER 2017 MAI 2018

BERLINER SCHLOSSKONZERTE DEZEMBER 2017 MAI 2018 BERLINER SCHLOSSKONZERTE DEZEMBER 2017 MAI 2018 Samstag, 2. Dezember 2017 16:00 Uhr ROMANTISCHE FLÖTENMUSIK ZUM ADVENT Wolfgang Amadeus Mozart: 2 Flötensonaten KV 11, 15 Franz Schubert: Variationen über

Mehr

«meine Orgelsachen sind schwer»

«meine Orgelsachen sind schwer» 152 Orgelliteratur Ursula Heim: «meine Orgelsachen sind schwer» Ursula Heim «meine Orgelsachen sind schwer» Ein Plädoyer für den «leichten» Einstieg in die Orgelwerke Max Regers, in Form eines fiktiven

Mehr

Heinrich von Waldkirch

Heinrich von Waldkirch Nachlassverzeichnis Heinrich von Waldkirch (1898 vor 1982) Mus NL 10 Inhaltsverzeichnis A Eigene Kompositionen... 3 Aa Vokalmusik... 3 Aaa Sologesang mit Begleitung... 3 Aab Gemischter Chor... 7 Ab Instrumentalmusik...8

Mehr

62 ORGELSPIEL Emanuele Jannibelli: Freie Orgelstücke passend zu Liedern?

62 ORGELSPIEL Emanuele Jannibelli: Freie Orgelstücke passend zu Liedern? 62 ORGELSPIEL Emanuele Jannibelli: Freie Orgelstücke passend zu Liedern? Emanuele Jannibelli Freie Orgelstücke passend zu Liedern? Streiflicht auf eine Aufgabe im gottesdienstlichen Orgelspiel Wir tun

Mehr

Liebes Publikum Ihr Ensemble Pyramide

Liebes Publikum Ihr Ensemble Pyramide Liebes Publikum Wir freuen uns, Sie mit diesem Programm zu unserer 23. Saison mit drei besonderen Kammermusikkonzerten in der Wasserkirche Zürich einladen zu dürfen. Mozart kennen Sie - Daetwyler, Vogel

Mehr

HEIDELBERGER ROMANTIK

HEIDELBERGER ROMANTIK Samstag, 28. Juni 2014 18 Uhr Lubentius-Basilika Dietkirchen Sonntag, 29. Juni 2014 19 Uhr Jesuitenkirche Heidelberg HEIDELBERGER ROMANTIK Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Max Reger,

Mehr

Konzerte Vortragsabende Projekte

Konzerte Vortragsabende Projekte Konzerte Vortragsabende Projekte Studienjahr 2012/13 11.09.2012 19:30 Uhr, Großer Saal Konzert im Rahmen der Mendelssohn-Festtage 2012 Bach/Mendelssohn Chaconne und Partita E-Dur Preludio Fauré Violinsonate

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE HALBJAHR

BERLINER SCHLOSSKONZERTE HALBJAHR BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2017 1. HALBJAHR BODE-MUSEUM Gobelinsaal Sonntag, 1. Januar 2017 16:00 Uhr NEUJAHRSKONZERT Wolfgang Amadeus Mozart / Johann Nepomuk Hummel: Klavierkonzert Es-Dur KV 382 Wolfgang

Mehr

FREITAG, 13. JULI SONNTAG, 15. JULI 2018 ORION STRING TRIO MARIA-ELISABETH LOTT UND KIRILL TROUSSOV

FREITAG, 13. JULI SONNTAG, 15. JULI 2018 ORION STRING TRIO MARIA-ELISABETH LOTT UND KIRILL TROUSSOV 5 JAHRE FREITAG, 13. JULI SONNTAG, 15. JULI 2018 DIEMUT POPPEN KÜNSTLERISCHE LEITUNG & VIOLA ORION STRING TRIO MARIA-ELISABETH LOTT UND KIRILL TROUSSOV VIOLINE ANDREA LOETSCHER FLÖTE KLAVIERDUO SOÓS-HAAG

Mehr

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition

E Ergänzungsprüfung für den Schwerpunkt Korrepetition Studienführer für das Instrumentalstudium Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg 2007 Das Instrumentalstudium Klavier gliedert sich in zwei Studienabschnitte, das Bakkalaureat und das Magisterium.

Mehr

Orgel »FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY« Studienangebote: Bachelorstudium. Konzertorganist, freiberufliche Tätigkeit

Orgel »FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY« Studienangebote: Bachelorstudium. Konzertorganist, freiberufliche Tätigkeit HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Orgel Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: 8 Semester Bachelor of Music Konzertorganist, freiberufliche Tätigkeit Masterstudium Aufbauend

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Ludwig van Beethoven! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

REQUIREMENTS FOR THE AUDITIONS

REQUIREMENTS FOR THE AUDITIONS AUDITIONS REQUIREMENTS FOR THE AUDITIONS High Audio Quality Repertoire: First movement (without cadenza) of one of the following solo-concertos plus one of the following orchestral repertoire options (Please

Mehr

Meine Verehrung für Edvard Grieg

Meine Verehrung für Edvard Grieg Pressetext Das musikalisch-literarische Portrait des großen norwegischen Komponisten Edvard Grieg entführt Sie in eine ganz andere faszinierende Welt. Das skandinavische Heimatlandland Griegs mit seinen

Mehr

Stimmungsvolle Konzertliteratur mit Orchester (Präsentation: , , , ) 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Stimmungsvolle Konzertliteratur mit Orchester (Präsentation: , , , ) 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr Bei den Aufnahmen, die Sie hören, handelt es sich um Live-Mitschnitte von Schülerkonzerten am Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar. (Weitere Informationen unter: www.musikgymnasium-belvedere.de) Im

Mehr

Mo, Tutti (mit Stimmbildung) 19:30 Brahms/Szymanowski/Mozart: Missa brevis in B

Mo, Tutti (mit Stimmbildung) 19:30 Brahms/Szymanowski/Mozart: Missa brevis in B Probenplan 2017-2 August 2017 Mo, 28.08.2017 Tutti 19:30 Brahms: Nänie Szymanowski: Stabat Mater Mozart: Missa brevis in B September So, 03.09.2017 Erstes Choralamt n.d. Ferien 09:30 Probe 10:00 Gottesdienst

Mehr

Franz Liszt als Lehrer

Franz Liszt als Lehrer Auguste Boissier Franz Liszt als Lehrer Reprint der Originalausgabe von 193O STACCATO Verlag Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in

Mehr

Musik am Xantener Dom

Musik am Xantener Dom Musik am Xantener Dom Termine 2017 2. Halbjahr Über 750 Jahre sind seit der Grundsteinlegung des Xantener Domes vergangen. Seit dieser Zeit kommen die Menschen an diesen Ort, um im Gebet - begleitet vom

Mehr

Postgraduale Studiengänge

Postgraduale Studiengänge STAATLICHE HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST MANNHEIM ANMELDUNG zur Prüfung im FS / HS... Matrikel-Nr.: _ _ _ _ _ _ Name:... Vorname:... Geburtstag:... Geburtsort:... Ich beantrage die Zulassung

Mehr