Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden"

Transkript

1 Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden Stand: August 2016, Klimaschutzmanagement der Evangelischen Kirche der Pfalz Fördergeber: Evangelische Kirche der Pfalz Zweckgebundene Baumittel für den Klimaschutz Flexible Förderung von Investitionen Liegt in der Entscheidung des Kirchenbezirks, grundsätzlich Förderung von Investitions- und Planungsleistungen s.o. Technische Beratung Flexible Förderung von Beratungsleistungen Technische Beratung für Energieeffizienz und den Einsatz von erneuerbaren Energieträgern, Erstellung von Energiekonzepten für Gebäude, Heizungsoptimierung und erneuerung, Vermittlung von externen Fachleuten Übernahme bis zu 100% der Kosten möglich. Informationen bei der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt Fördergeber: Bundesumweltministerium Kommunalrichtlinie Klimaschutzinvestitionen in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten und Schwimmhallen Lohnenswerte Förderung von geringinvestiven Maßnahmen in Kitas. Bei Umrüstung auf LED nur in Verbindung in Steuerung. Es ist ratsam, mehrere Maßnahmen in einem Antrag zusammenzufassen, da die Antragstellung recht aufwändig ist und eine Mindestfördersumme von Euro gilt. - Weiße Ware : Neue energieeffiziente Kühlschränke, Waschmaschinen, Öfen, Konvektomaten - Umstellung auf dezentrale Warmwasserbereitung - Einbau von Hocheffizienz-Heizungspumpen mit hydraulischem Abgleich - Umstellung auf LED-Beleuchtung - Einbau von Lüftungsanlagen bei Grundsanierung - Dämmung von Heizkörpernischen

2 Investitionszuschuss von 40%, außer bei Lüftungsanlagen, dort 35%, Planungskosten nicht zuwendungsfähig Mindestfördervolumen Euro, Kumulierung von Baumaßnahmen und Gebäuden auch von mehreren Kirchengemeinden bei gleicher Förderhöhe möglich. Antragszeiträume beachten. Bewilligung braucht etwa 5 Monate. erkblatt_klimainvest_ksjss.pdf Kommunalrichtlinie Klimaschutz-Teilkonzepte für eigene Liegenschaften Förderprogramm, falls ein Kirchenbezirk die Gebäude in der Regel flächendeckend energetisch und baufachlich untersuchen lassen möchte. Grundlage für Gebäudemanagement-Prozess. Alternative zu diesem Programm: Neues Förderprogramm der BAFA zur Energieberatung in öffentlichen Gebäuden (Näheres siehe unten) hat höhere Förderquote und ist einfacher zu verwalten. Bautechnische und energetische des Gebäudebestandes, Einführung eines Energiemanagements Zuschuss von 50% Antragszeiträume beachten. Bewilligung braucht etwa 5 Monate. merkblatt_klimaschutzteilkonzepte.pdf Fördergeber: Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) Sanierungskonzept und Neubauberatung von Nicht- Wohngebäuden Falls grundsätzlich das Gebäude saniert oder eine neue Gebäudetechnik installiert werden soll, hilfreiches Förderprogramm mit einer hohen Förderquote ohne Verwaltungsaufwand. Geht in der geforderten Ausführlichkeit teilweise über den Bedarf hinaus. Erstellung eines Sanierungsfahrplans und von Energiekonzepten für Nicht-Wohngebäude, auch Neubauberatung möglich Fördersatz von 80% der Beratungskosten. Zusätzlich 500 Euro Förderung für Vorstellung der Ergebnisse in einem Gremium Antragstellung durch Energieberater, Energieberater benötigen Zulassung von der BAFA, jedoch gibt es noch keine Liste mit den zugelassenen. Vermittlung durch Arbeitsstelle Frieden und Umwelt möglich.

3 Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude Standardisierte Energieberatung. Neue Anforderungen sind flexibler als das alte Programm. Energieberatung für Wohngebäude (Pfarrhäuser), mit mind. 50% Wohnnutzung, Baujahr < Ergebnis ist entweder ein Sanierungsfahrplan, der aufzeigt, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge zu einer Sanierung führen oder ein Sanierungskonzept zu einem KfW-Effizienzhaus. 60% der Beratungskosten, max. 800 für Ein- und Zweifamilienhäuser Antragstellung durch Energieberater Förderung von Beratung zum Energiespar-Contracting Förderprogramm, falls Contracting für die Finanzierung von neuen Heizungsanlagen u.ä. erwogen wird, bei größeren Liegenschaften oder Liegenschafts-Verbund. Unabhängige Beratung über Möglichkeiten der Umsetzung von Energiesparmaßnahmen über Contracting. Energiekosten müssen mindestens Euro brutto betragen. Bildung eines Pools von Gebäuden möglich. 80% Barzuschuss für Orientierungsberatung, 50% für Umsetzungsberatung Antragstellung vor Beratungsvertrag durch Gebäudeeigentümer Marktanreizprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt Falls Anlagen mit erneuerbaren geplant werden, auf jeden Fall beantragen. Wegen Antragstellung nach Installation vorher genau informieren, ob Anlage in die Förderrichtlinien passt. Solarkollektoren, Biomasseanlagen und Wärmepumpen im Gebäudebestand, Solarkollektoren ab 20 m² Kollektorfläche werden auch im Neubau gefördert ebenso Wärmepumpen mit Jahresarbeitszahl über 4,5 und Biomasse mit Innovationsförderung

4 Zuschüsse: Kollektoren für Warmwasser: mind. 500, für Heizungsunterstützung: mind , Bonus Kesseltausch 500 Pelletofen mit Wassertasche: mind , Pelletkessel: mind , mit Pufferspeicher mind Wärmepumpen: Elektrisch betrieben Luft/Wasser mind , elektrisch betrieben Wasser/Wasser oder Sole/Wasser mind , gasbetrieben mind , Boni für Kesseltausch, Optimierungsmaßnahmen und Wärmenetze Einstufiges Verfahren: Antragstellung nach Installation der Anlage innerhalb von neun Monaten, bei größeren Solaranlagen und im Neubau Antragstellung vor Maßnahmenbeginn html Investitionsförderung Kraft-Wärme-Kopplung und Stromvergütung für KWK-Anlagen Wirtschaftlichkeit eines Blockheizkraftwerks weniger von der Förderung abhängig als von dem Verbrauch und dem Lastprofil der Gebäude. Dennoch lohnenswert. Mini-KWK-Anlagen bis 20 kwel im Gebäudebestand/Stromertrag aus Mini-Blockheizkraftwerken Investitions-Zuschuss mind Euro plus Effizienzbonus, Vergütung für Stromertrag abhängig von der Leistungsklasse Zwei eigenständige Verfahren, für Investitionsförderung Antrag vor Vorhabenbeginn stellen, für Zulage für Strom nach Inbetriebnahme Maßnahmen zur Visualisierung des Ertrags Förderung entspricht Förderung von etwa 50%. Anzeigetafeln von PV-Anlagen für Öffentlichkeitsarbeit zu empfehlen. Anzeigetafeln von Photovoltaik-Anlagen, Solarthermie und anderen erneuerbaren Quellen in öffentlichen Einrichtungen Euro maximal Antragstellung vor Maßnahmenbeginn g/index.html

5 Fördergeber: KfW-Bank 220 IKU Energetische Stadtsanierung Tilgungszuschuss ist an den Kredit gebunden. Hoher Tilgungszuschuss nur bei Erreichen eines KfW-Effizienzhauses Energiesanierung (Wärmedämmung, Fenster, Heizung, Beleuchtung) bei Gebäuden der sozialen Infrastruktur, aber nicht bei Kirchen, also bei Kitas und Gemeindehäuser, Baujahr < 2002, Komplettsanierung und Einzelmaßnahmen Zinssatz: individuell, ab 1,00%, Tilgungszuschuss bei Komplettsanierung bis 17,5 % der Investitionssumme, bei Einzelmaßnahmen 5% Keine Kumulierung mit BAFA-Mitteln möglich 151, 152 Energieeffizient sanieren - Kredit Bei der Komplettsanierung eines Pfarrhauses ist wegen Tilgungszuschuss dieses Programm lohnenswert. Nur wenn dieses Programm in Anspruch genommen wird, ist ein Zuschuss für die Baubegleitung (Programm 431) möglich, bei dem 50% der Planungskosten bis gefördert werden. Energiesanierung bei Wohngebäuden Baujahr < 2002, Komplettsanierung und Einzelmaßnahmen (Wärmedämmung, Fenster, Erneuerung und Optimierung der Heizungsanlage, Einbau einer Lüftungsanlage), Baukosten und Nebenkosten Zinssatz 0,75%, Tilgungszuschuss bei Komplettsanierung bis 27,5%, bei Einzelmaßnahmen 7,5 %. Für den Austausch von besonders ineffizienten Heizungen gilt ein erhöhter Tilgungszuschuss in Höhe von 12,5%. Wenn der Heizungstausch mit einer anderen Maßnahme z.b. Dachdämmung kombiniert wird, gilt für beide Maßnahmen die Höhe von 12,5% Tilgungszuschuss. Pflicht ist Antragstellung von und Begleitung durch Sachverständigen der Energie-Effizienz-Expertenliste Kumulierung mit BAFA-Mitteln nicht möglich. Die Baubegleitung wird auch gefördert, mit dem Programm

6 431 Energieeffizient Bauen und Sanieren Zuschuss Baubegleitung Lohnenswert für die Baubegleitung auch von kleineren Projekten. Planung und professionelle Baubegleitung bei Einzelmaßnahmen und Sanierungen: Detailplanung, Unterstützung bei Ausschreibung und Angebotsauswertung, Kontrolle der Bauausführung, Abnahme Barzuschuss in Höhe von 50% der Kosten bis max Euro pro Vorhaben. Nur möglich, wenn für das Vorhaben ein KfW-Kredit beantragt wird Erneuerbare Energien - Speicher Bisher sind Batteriespeicher ohne Förderung nicht wirtschaftlich. In den kommenden Jahren Preissenkungen zu erwarten. Kombinierte Anlagen aus PV und Batteriespeicher, Nachrüstung von Batteriespeichern, wenn PV-Anlage nach dem in Betrieb gegangen ist Darlehen ab 1,05%, max. 25% Tilgungszuschuss für Speichersystem, der halbjährlich abgesenkt wird. Fördergeber: Land Rheinland-Pfalz Einzelfallförderung Einzelfallabhängig, 50% möglich Kommt nur im Einzelfall bei Anwendung neuer Techniken in Frage Innovative Projekte mit Modellcharakter, die die Klimaschutz-Ziele des Landes unterstützen Informationen bei der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt

7 Europäische Fonds: EFRE und im ländlichen Raum ELER/Leader-Regionen Förderrichtlinie für EFRE kommt nach Angaben des Ministeriums im Laufe des Jahres 2016 heraus. EFRE: Voraussichtlich größere Projekte für die Energieeffizienz bei der öffentlichen Infrastruktur mit Innovationscharakter. In LEADER- Regionen Projekte, die die dörfliche Infrastruktur stärken, z.b. Umbau eines Gemeindehauses in Dorfgemeinschaftshaus oder barrierefreie Zugänge 50-70% Hohe Anforderungen an das Projektmanagement für Leader-Regionen einzelne Webseiten, z.b. Fördergeber: Saarland Energieberatung Saar Anbieterneutrale Einstiegsberatung für alle Gebäude Energieberatung zu Energiesparen- und Effizienz im Saarland, telefonisch und vor Ort Kostenlose Beratung Beratung über ARGE Solar ZEP Kommunal , EU-EFRE-Mittel Sehr lohnenswerte Förderung von größeren Investitionen. So rechnen sich auch Wärmedämmmaßnahmen, die ohne Förderung nicht wirtschaftlich wären. Wärmedämmung im Gebäudebestand, Solarthermieanlagen, Energiekonzepte, Pilotvorhaben Förderquote 40%, Bei Dämmung mind Euro Förderung, bei Solarthermie und Energiekonzepten mind Euro Fördersumme hohen Anforderungen an die Projektabwicklung wegen der europäischen Vorgaben

Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden

Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden Förderprogramme für Klimaschutz in Kirchengemeinden Stand: August 2017, Klimaschutzmanagement der Ev. Kirche der Pfalz Fördergeber: Evangelische Kirche der Pfalz Sonderbaumittel mit der Zweckbindung Klimaschutz

Mehr

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT?

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT? 6.1.1 Kredite - Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) N-Media-Images - Fotolia.com.jpg 151 KREDIT Energieeffizient Sanieren Sanierung zum KfW-Effizienzhaus mit Tilgungszuschuss 152 KREDIT Energieeffizient

Mehr

FÖRDERMITTEL & BERATUNG

FÖRDERMITTEL & BERATUNG FÖRDERMITTEL & BERATUNG Veranstaltungsreihe: Wärme Ein Schatz, den wir nur heben müssen Carmen Strüh, Regional-Managerin Energieberatung FÖRDERMITTEL FÜR ENERGIESPARMAẞNAHMEN KfW BAFA Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Strategien der Novelle Bundesregierung

Strategien der Novelle Bundesregierung Gebäude-Energiewende: Regionale Strategien für die energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energiewende Sachstand zur im EnEV-EEWärmeG Gebäudebereich Strategien der Novelle Bundesregierung André Hempel

Mehr

Fördermittel für die energetische Sanierung- wo & wie beantragen?

Fördermittel für die energetische Sanierung- wo & wie beantragen? Dipl.- Ing. (FH) Saskia Wilde, Gebäudeenergieberaterin (HWK) Quelle Logos: www.bafa.de, www.eneo-berlin.de, www.kfw.de 25.02.2014 1 Gründe für eine energetische Sanierung Aufwertung Ihrer Immobilie Kostenersparnis

Mehr

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg Daniel Bearzatto Geschäftsführer Unser Ziel ist eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung im Landkreis Tübingen.

Mehr

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Verdämmt nochmal Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Warum energetisch Sanieren? Werterhalt Behaglichkeit Energiekosten Umweltschutz 2 Grundlagen der Bauphysik Energieverlust

Mehr

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP)

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Ralph Schmidt, Geschäftsführer ARGE SOLAR e.v. Infoveranstaltung AKS, 03.06.2009 BAFA -Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen

Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen Informationsveranstaltung Energieeffizienz steigern und Kosten senken Beratungsangebote für Unternehmen M.Sc. Nicole Schulte, Fachdienst Umwelt 19.09.2017

Mehr

Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau.

Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau. Wege durch den Förder-Dschungel im Klimaschutz Fördermittel für energetische Maßnahmen an Gebäuden bei Sanierung und Neubau Armin Raatz/KEEA www.kfw.de/430 Zuschuss für Einzelmaßnahmen Energie Bis zu 5.000

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen

Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen Staatliche Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen Eigentümerforum Oberbarmen-Wichlinghausen Thema: Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten für Hauseigentümer Datum: 6.11.2017 Ort: Opera Nikolai Spies

Mehr

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Agenda 1. Überblick 2. Fördermittel im Bereich Energieeffizienz 3. Fördermittel im Bereich Erneuerbare Energien 4. Fördermittel im Bereich Forschung

Mehr

Förderratgeber Privatpersonen

Förderratgeber Privatpersonen Förderratgeber Privatpersonen Solarthermie-Anlagen Seite 1 von 10 Zuschuss Solarthermische Anlagen BAFA Fördergeber Förderprogramm Programm-Nr. Förderziel Förderart Wie wird gefördert? Fördergegenstände

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Warum eine Wärmepumpe? Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und

Mehr

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Eine Initiative von: Die Kreishandwerkerschaften Gibt es eine Bank, die Ihnen Geld schenkt? Ja, die KfW! KfW Programme Bis zu 30.000 geschenkt! Wie funktioniert

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN 08.03.2015 Renate Michel Altbautage Mittelrhein Koblenz www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp FÖRDERMÖGLICHKEITEN ÜBERBLICK FÖRDERPROGRAMME»

Mehr

Übersicht über staatliche Förderungen

Übersicht über staatliche Förderungen Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2010 Anwendungsbereiche Energieträger Mehrfamilienhäuser Gewerbe/ Industrie Solar Gas Biomasse Einfamilienhäuser Nahwärmenetze

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Herzlich Willkommen im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Einsatzmöglichkeiten von Fördermitteln bei energetischer Gebäudesanierung HEUTE: Freitag, 4. März 2016 17.30

Mehr

Energieeffizient Bauen und Sanieren Fördermöglichkeiten. Angelika Dautzenberg eza!-energieberaterin

Energieeffizient Bauen und Sanieren Fördermöglichkeiten. Angelika Dautzenberg eza!-energieberaterin Energieeffizient Bauen und Sanieren Fördermöglichkeiten Angelika Dautzenberg eza!-energieberaterin Energieeffizient Bauen und Sanieren Niedriger Energieverbrauch Mehr Unabhängigkeit von Preissteigerungen

Mehr

Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen

Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen Informationen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden Zuschüsse/Kredite/ Verpflichtungen Stand September 2016 Sehr geehrte Interessenten, noch nie war es so lukrativ sein Gebäude energetisch zu sanieren

Mehr

Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien

Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien Förderprogramme des BAFA für Unternehmen Martina Wagner, Bundesstelle für Energieeffizienz Klimaschutz Unternehmen:

Mehr

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es?

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Dipl.-Ing. Carsten Reinhard 10.11.2016, Teningen Der rote Faden 1. Förderung allgemein

Mehr

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten Energiewende mitgestalten Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten ENERGIEWENDE MITGESTALTEN Die Nutzung erneuerbarer Energien für Heizung und Warmwasser schont das

Mehr

Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert?

Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? Förderprogramme zur Steigerung der Energieeffizienz 1) Förderung von Energieberatungen Bezeichnung Was wird gefördert? Wie wird gefördert? Wer fördert? Energiesparberatung vor Ort Unabhängige Energieberatung

Mehr

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW Übersicht über staatliche Förderungen Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm KfW bis 18 000, Sonnenkollektoren Vitosol im Mehrfamilienhaus 3 800, für Luft/Wasser- Wärmepumpe Vitocal

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung eizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ

BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ 24.01.2017 Dr. Tobias Woll Zukunftsfähige Energieregion Pfälzerwald: Klimaschutz-Fördermöglichkeiten für Kommune Enkenbach-Alsenborn

Mehr

Förderprogramme zur Altbausanierung

Förderprogramme zur Altbausanierung Förderprogramme zur Altbausanierung Bild Bild: Fotolia.com/DOC RABE Media Sanieren im Altbau Beispiel: Sanierung Altbau, Bj. 1961, Wohnfläche: 120 m 2 Wärmeverluste vor Sanierung Dach 17% Kellerdecke 10%

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum. Sparkasse Westerwald-Sieg

Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum. Sparkasse Westerwald-Sieg Öffentliche Fördermittel der KfW zur Förderung von Wohnraum Sparkasse Westerwald-Sieg Das Förderangebot der KfW im Überblick: Ziele Erhöhung der Wohneigentumsquote Investitionen in Energieeinsparung und

Mehr

Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November Marcus Kaufmann (Vertrieb) Bank aus Verantwortung

Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November Marcus Kaufmann (Vertrieb) Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen und Sanieren Zuschuss Brennstoffzelle Investitionszuschüsse für Einbau innovativer Brennstoffzellensysteme in neue und bestehende Wohngebäude Gießen, Wiesbaden, Fulda, im November

Mehr

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren!

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Für Pelletheizung 3.000 EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Hohe staatliche Förderung für umweltfreundliche Wärme aus Holz!

Mehr

s Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar

s Stadt- und Kreissparkasse Moosburg a. d. Isar Förderung und Finanzierung Referent: Herr Manfred Cimander, Sparkassenbetriebswirt, Spezialist für Fördermittel -1- Fördertöpfe: Marktanreizprogramm BAFA-Förderung Zuschüsse des Bundes Zinsgünstige Darlehen

Mehr

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen 28.01.2017 Renate Michel Regionalbüro Rhein Mosel Eifel in Koblenz Alt + Neu Bautage Mittelrhein Koblenz Gefördert durch: Die Energieagentur

Mehr

Die Kommunalrichtlinie und EFRE Förderrichtlinie Energetische Sanierung von Sporthallen. Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Hannover

Die Kommunalrichtlinie und EFRE Förderrichtlinie Energetische Sanierung von Sporthallen. Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Hannover Die Kommunalrichtlinie und EFRE Förderrichtlinie Energetische Sanierung von Sporthallen Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Hannover 10.02.2016 Ruth Drügemöller Kommunaler Klimaschutz 1 Aufgabenbereiche

Mehr

Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen.

Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen. Fördermaßnahmen Fördermaßnahmen Um unsere Ziele zu erreichen, engagieren wir uns in verschiedenen Bereichen. Insbesondere bei: BAfA, SAB, KfW, IHK und dem RKW Dresden.Wir arbeiten zusammen mit der Energie

Mehr

Das Häuser-Programm der Bayerischen Staatsregierung Erfahrungsbericht und weiterer Prozess

Das Häuser-Programm der Bayerischen Staatsregierung Erfahrungsbericht und weiterer Prozess Das 10.000-Häuser-Programm der Bayerischen Staatsregierung Erfahrungsbericht und weiterer Prozess Rudolf Escheu 10.000-Häuser-Programm EnergieBonusBayern effizient intelligent innovativ 1 10.000-Häuser-Programm

Mehr

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Kurzvorstellung Dipl. Ing. (FH) - Energieberatung seit 2004 - Mitarbeiter 2 - Beratung Wohnungsbau Neubau Bestand Sanierungskonzept Anlagentechnik Baukostenoptimierung

Mehr

Häuser- Programm Bayern

Häuser- Programm Bayern ABSI- Tagung Fürstenfeldbruck, 20.02.2016 Dr. Josef Hochhuber 10.000- Häuser- Programm EnergieBonusBayern effizient intelligent innova8v 1 AuLrag und Ziele Wir wollen Bürger unterstützen, die bei sich

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR INVESTITIONEN IN DIE ENERGIEEFFIZIENZ KOMMUNALER LIEGENSCHAFTEN

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR INVESTITIONEN IN DIE ENERGIEEFFIZIENZ KOMMUNALER LIEGENSCHAFTEN FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR INVESTITIONEN IN DIE ENERGIEEFFIZIENZ KOMMUNALER LIEGENSCHAFTEN 08.12.2016 Dr. Tobias Woll 2. Fachforum Nichtwohngebäude COLLECTUS Energiezentrum Speyer Gefördert durch: KfW Zuschuss

Mehr

Energetische Stadtsanierung Förderprogramm 432 der KfW

Energetische Stadtsanierung Förderprogramm 432 der KfW Energetische Stadtsanierung Förderprogramm 432 der KfW 16.08.2016 Schladen Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Hannover 15.08.2016 Ruth Drügemöller 1 Aufgabenbereiche & Kompetenzschwerpunkte

Mehr

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190)

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) Fördermittel Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) 9263 424 Fördermittelübersicht Stand 1. August 2017 Wenn Brennwerttechnik, dann KfW-Förderung Die KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Mehr

DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN

DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN 23.01.2016 Dipl. Biol. Renate Michel Energieagentur Rheinland Pfalz GmbH www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp DIE ENERGIEAGENTUR

Mehr

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017 IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017 Übersicht Erneuerbare Wärme Solarthermie + Heizungsmodernisierung Bioenergie Wärmepumpen Wärmeverteilnetze Wärmespeicher

Mehr

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung!

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung! Attraktive Förderung für Pellets und Solar www.oekofen.de Sie Erhalten Mindestens 2.400 für den Austausch Ihrer Heizung! Das Marktanreizprogramm (MAP) Das Plus an Effizienz und Innovation Die ÖkoFEN Pellets-Brennwertkessel

Mehr

Staatliche Förderung für Wärmepumpen

Staatliche Förderung für Wärmepumpen Staatliche Förderung für Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell

verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell Keine halben Sachen... Beratungswoche 24. - 30. Juni 2014 verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell Wo finde ich Fördermöglichkeiten? 1. Förderprogramme der Stadt Freiburg 2. Stadtteilprojekte Freiburg

Mehr

Übersicht über Fördermöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Stand: Februar 2017

Übersicht über Fördermöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Stand: Februar 2017 Übersicht über Fördermöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Stand: Februar 2017 Einsatz von regenerativen Energien; Neubau Energiesparen, Beratung Gebäudesanierung Förderfähige Maßnahme Förderart

Mehr

Gebäude Sanieren Förderkredite und Zuschüsse. Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München

Gebäude Sanieren Förderkredite und Zuschüsse. Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München Gebäude Sanieren Förderkredite und Zuschüsse Gliederung des Vortrags 1. Technische Betriebsberatung kurze Vorstellung. 2. Klimaschutzziele in Deutschland 3. Förderprogramme zum Klimaschutz wer fördert,

Mehr

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es?

Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude. Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Informationsabend Energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energetische Sanierung: Welche Förderungen gibt es? Dipl.-Ing. Harald Schwieder 25.10.2016, Kenzingen Energetische Sanierung: Welche Förderungen

Mehr

Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert?

Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert? Maßnahmen zum Klimaschutz Förderprogramme des Staates Welche Förderung ist für das Handwerk wichtig und was wird gefördert? Gliederung des Vortrags 1. Technische Betriebsberatung kurze Vorstellung. 2.

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Das Marktanreizprogramm Sie als Hauseigentümer können mit dem Umbau Ihrer Heizung einen

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Hannover, 05. November 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Wofür verbrauchen Sie die meiste Energie: - Strom? - Kraftstoff? - Heizung und Warmwasser?

Wofür verbrauchen Sie die meiste Energie: - Strom? - Kraftstoff? - Heizung und Warmwasser? Die Heizungsanlage Fachkreis erneuern Effizient und Bau optimieren im Haus Dienstag, des Sports 08.12.2015, in der Behörde für Umwelt und 16.02.2017 Energie Im Auftrag von: Wer kennt seine jährlichen Energiekosten?

Mehr

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 01. März 2017

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 01. März 2017 IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME Kristian Hentzschel Hamburg, 01. März 2017 Übersicht Erneuerbare Wärme Solarthermie + Heizungsmodernisierung Bioenergie Wärmepumpen Wärmeverteilnetze Wärmespeicher

Mehr

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar. gültig ab August 2012

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar.  gültig ab August 2012 Attraktive Förderung für Pellets und Solar gültig ab August 2012 f ür g n u r F ör de o lar S + s Pellet ht! er h ö www.oekofen.de Das Marktanreizprogramm 2 Das Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Aktuelle Förderprogramme für Nichtwohngebäude: Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Osnabrück, 09. Juni 2016 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter

Mehr

Uwe Heidel. Die Themen. Lebendige und werthaltige Immobilien durch gezielte Klimaschutzinvestitionen. Fördermöglichkeiten Überblick.

Uwe Heidel. Die Themen. Lebendige und werthaltige Immobilien durch gezielte Klimaschutzinvestitionen. Fördermöglichkeiten Überblick. Die Themen Lebendige und werthaltige Immobilien durch gezielte Klimaschutzinvestitionen Fördermöglichkeiten Überblick Uwe Heidel Marktredwitz 1 Vorstellung Uwe Heidel H C+C UG (Haftungsbeschränkt) 2 Die

Mehr

Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Anke Schäfer

Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Anke Schäfer Förderprogramme des Bundes für Kommunen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Anke Schäfer BINE Informationsdienst Unsere Aufgabe Informationen aus der Forschung für die Anwendung Gefördert von Seite

Mehr

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren Zukunftsfähig heizen werthaltig investieren Bundesförderung 2009 Mit Heizsystemen von ÖkoFEN werthaltig investieren dauerhaft günstig heizen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten www.oekofen.de Europas

Mehr

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen Staatliche Förderung für n Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Förderprogramme der KfW

Förderprogramme der KfW 1. Maßnahmenpaket der Bundesregierung Förderprogramme der KfW Neubau Energieeffizient Bauen Gebäudebestand auch als Zuschuss-Variante KfW-Wohneigentumsprogramm Altersgerecht Umbauen auch als Zuschuss-Variante

Mehr

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude Ziel eines Hauseigentümers Reduzierung Heizkosten Erhöhung Wohnqualität Werterhalt/Wertsteigerung des Gebäudes Was Gutes für die Umwelt tun Ziel der Bundesregierung

Mehr

Energieeffizienz und Energiemanagement. Fördermöglichkeiten für Kommunen

Energieeffizienz und Energiemanagement. Fördermöglichkeiten für Kommunen Energieeffizienz und Energiemanagement Fördermöglichkeiten für Kommunen Stand Juli 2010 Baurat Achim Schröer 1 Gliederung A) Grundsätze des Förderwesens B) Einzelne Förderprogramme C) Weitere Informationsangebote

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Jetzt mit allen Neuerungen 2016 Das Marktanreizprogramm Als Hausbesitzer können Sie Ihren

Mehr

Neubau - Fördermittel Bärbel Dreyer-Schierz NEUBAU Fördermittel. Bärbel Dreyer-Schierz, Fachdienst Umweltmanagement

Neubau - Fördermittel Bärbel Dreyer-Schierz NEUBAU Fördermittel. Bärbel Dreyer-Schierz, Fachdienst Umweltmanagement NEUBAU Fördermittel Bärbel Dreyer-Schierz, Fachdienst Umweltmanagement Inhalt Fördermittel Bund (KfW, BAFA) Land (N-Bank) Stadt Oldenburg Neubau - Förderprodukte Energieeffizient Bauen KfW Wohneigentumsprogramm

Mehr

Antrag für die Gewährung von Zuschüssen für Maßnahmen zur CO 2 - und Energieeinsparung

Antrag für die Gewährung von Zuschüssen für Maßnahmen zur CO 2 - und Energieeinsparung Antrag für die Gewährung von Zuschüssen für Maßnahmen zur CO 2 - und Energieeinsparung An die Stadt Kehl Bereich Planung/Umwelt Herderstraße 3 77694 Kehl Antragsnummer: Eingangsvermerke: Bitte beachten

Mehr

ingenieure für energie- und versorgungstechnik gemeinsam.innovativ.nachhaltig.

ingenieure für energie- und versorgungstechnik gemeinsam.innovativ.nachhaltig. ingenieure für energie- und versorgungstechnik gemeinsam.innovativ.nachhaltig. WWS Förderungen 05.05.2017 1. Inhalt Wichtigste Aspekte Förderinstitutionen Unterteilung nach Auftraggeber Recherchetools

Mehr

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Jetzt umstellen mit Fördermöglichkeiten aus dem Marktanreizprogramm. Für Unternehmen und Kommunen Das Marktanreizprogramm für Unternehmen und Kommunen Mit dem Marktanreizprogramm

Mehr

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013 bis 18 000, Sonnenkollektoren Vitosol im Mehrfamilienhaus 3 800, für Luft/Wasser- Wärmepumpe Vitocal 300-A

Mehr

Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen

Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen Energie und Klimaschutzberatung des Ostalbkreises Förderprogramme für energiesparende Maßnahmen (Stand 07.01.2016, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ohne Gewähr) EKO EnergiekompetenzOstalb e. V., Dr.SchneiderStraße

Mehr

Energieeffizienz und Energiemanagement. Fördermöglichkeiten für Kommunen

Energieeffizienz und Energiemanagement. Fördermöglichkeiten für Kommunen Energieeffizienz und Energiemanagement Fördermöglichkeiten für Kommunen Stand Januar 2009 Baurat z.a. Achim Schröer 1 Gliederung A) Grundsätze des Förderwesens B) Einzelne Förderprogramme C) Weitere Informationsangebote

Mehr

Fit für die KfW Fachgespräch Heizungsanlagen

Fit für die KfW Fachgespräch Heizungsanlagen Fit für die KfW Fachgespräch Heizungsanlagen München, 07. Dezember 2016 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948

Mehr

Innovationsgutschein und Energieförderprogramme B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: Mail:

Innovationsgutschein und Energieförderprogramme B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: Mail: Innovationsgutschein und Energieförderprogramme 24.11.2017 B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: 0931 30908-1168 Mail: a.pfeuffer@hwk-ufr.de Innovationsgutschein 2 Idee Partner Innovationsgutschein Produkt Unternehmer

Mehr

Fachforum Sportinfrastruktur

Fachforum Sportinfrastruktur Herzlich Willkommen zum Fachforum Sportinfrastruktur am 24.3.17 im Haus des Sports Vortragsreihe Energetische Optimierung Moderation Olaf Schultchen, HSB-Referent Sportinfrastruktur -1- Ablauf Vortragsreihe

Mehr

AKTUELLE FÖRDERANGEBOTE BESTANDSFÖRDERUNG FÜR EIGENHEIME. Kristian Hentzschel Hamburg, 06. Februar 2016

AKTUELLE FÖRDERANGEBOTE BESTANDSFÖRDERUNG FÜR EIGENHEIME. Kristian Hentzschel Hamburg, 06. Februar 2016 AKTUELLE FÖRDERANGEBOTE BESTANDSFÖRDERUNG FÜR EIGENHEIME Kristian Hentzschel Hamburg, 06. Februar 2016 2 INHALT 1 2 3 4 5 6 Hamburger Energiepass Wärmeschutz im Gebäudebestand Erneuerbare Wärme Hamburger

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Heizungsprämie Jetzt bis zu 1.000 Euro sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Individuelle Beratung: Unsere Energieberater

Mehr

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung)

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Maßnahme Basisförderung 3 Zusatzförderung 9 Brennwertnutzung 4 Partikelabscheidung 5 Nachrüstung 6 Kombinationsbonus Gebäudeeffizienzbonus

Mehr

Altbautage Mittelrhein. Samstag, 23. und Sonntag, 24. Januar 2016

Altbautage Mittelrhein. Samstag, 23. und Sonntag, 24. Januar 2016 Altbautage Mittelrhein Samstag, 23. und Sonntag, 24. Januar 2016 Vorstellung Stv. Vorstandsmitglied Bereichsleiter Privatkunden Individualkunden Private Banking Immobilien- und VersicherungsCenter Seite

Mehr

Förderprogramme für Kommunen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen mit kommunaler Beteiligung

Förderprogramme für Kommunen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen mit kommunaler Beteiligung Förderprogramme für Kommunen, gemeinnützige Organisationen und Unternehmen mit kommunaler Beteiligung Ort : Landratsamt Freising Datum : 16. November 2015 Referent: Dipl.-Ing. (FH) Hans-Jürgen Werner Vorstandsmitglied

Mehr

emma e.v. die EnergieManageMentAgentur für die Region Elbtalaue, Prignitz und das Wendland emma e.v.

emma e.v. die EnergieManageMentAgentur für die Region Elbtalaue, Prignitz und das Wendland emma e.v. emma e.v. für die Region Elbtalaue, Prignitz und das Wendland Energieberatung im Rahmen der Kampagne Haus sanieren - profitieren 13. November 2009-16:00 Uhr Energieverbrauch im Privathaushalt Wenn der

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Nürnberg, 10.12.2013 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA

Mehr

DIE ENERGIEKARAWANE KOMMT IN DIE VERBANDSGEMEINDE UNKEL

DIE ENERGIEKARAWANE KOMMT IN DIE VERBANDSGEMEINDE UNKEL DIE ENERGIEKARAWANE KOMMT IN DIE VERBANDSGEMEINDE UNKEL 29.02.2016 Peter Müller Auftaktveranstaltung der Energiekarawane www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp REGIONALBÜRO WESTERWALD TEIL DER

Mehr

Informationspapier zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden

Informationspapier zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden Informationspapier zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich sehr, dass Sie sich für die energetische Sanierung ihres Gebäudes interessieren. Ihnen

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ANLAGENTECHNIK

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ANLAGENTECHNIK FÜR ANLAGENTECHNIK 03.11.2015 Dipl.-Ing. Christina Lang Schulung Fördermöglichkeiten Hassloch www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp DIE ENERGIEAGENTUR RHEINLAND-PFALZ Wir sind die landesweite

Mehr

Förderprogramme für die Heizungsumstellung auf Erdgas. Energienetze Bayern GmbH & Co. KG

Förderprogramme für die Heizungsumstellung auf Erdgas. Energienetze Bayern GmbH & Co. KG Förderprogramme für die Heizungsumstellung auf Erdgas Förderprogramme für die Umstellung auf Erdgas Die Förderlandschaft ist derzeit ausgesprochen vorteilhaft. 10.000 Häuser Förderprogramm (StMWi) Der

Mehr

Fit für die KfW energetische Sanierung

Fit für die KfW energetische Sanierung Fit für die KfW energetische Sanierung Förderprogramme für solare Wärme und Kesselmodernisierung Förderprogramme für solare Wärme und Kesselmodernisierung Hamburg, 14. Juni 2017 Marcus Kaufmann (Vertrieb)

Mehr

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen!

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Fördermittelübersicht Heizkesseltausch mit KfW-Förderung oder Kreditprogramm Beantragung der Fördermittel über den Paradigma Förderservice Investitionszuschuss

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung

Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung 2017 Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung Jetzt einsteigen mit Fördergeld vom Staat! Frankfurt, 15. März 2017 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter

Mehr

Energieeffizient Sanieren in Wohngebäuden Die aktuellen Förderangebote der KfW

Energieeffizient Sanieren in Wohngebäuden Die aktuellen Förderangebote der KfW Hier fi nden Sie kompakte KfW-Infos nicht nur für energetisches Sanieren, sondern auch für den Neubau. Stand: 16.6.2016 (!) Quelle: Vortrag bei einem gemeinsamen Symposium von KfW und ZVSHK für die Finanzwirtschaft

Mehr

ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung. Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung

ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung. Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung ENEO Energieberatung für Effizienz und Optimierung Übersicht von Zuschüssen rund um die energetische Gebäudesanierung Investitionszuschuss Energieeffizient Sanieren (KfW-Programm 430) energetische Einzelmaßnahmen

Mehr

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme -

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme - Energetische Gebäudesanierung - Förderprogramme - Fördermöglichkeiten im Bestand 1. Energieeffizient Sanieren (auch Denkmal) Zinsgünstiger Kredit (KfW 151/152, KfW 167) Investitionszuschuss (KfW 430) 2.

Mehr

Fördermittel für Energetische Sanierung

Fördermittel für Energetische Sanierung Förderinfo-Abend Neustadt/Weinstraße Fördermittel für Energetische Sanierung Wer heute in einen unberührten Altbau 100.000 Euro investiert, kann 25.000 Euro Zuschüsse sse kassieren und den Rest bei 1,41%

Mehr

Überblick: Weitere Bundesprogramme für Klimaschutz und Klimaanpassung

Überblick: Weitere Bundesprogramme für Klimaschutz und Klimaanpassung Disclaimer Dieser Foliensatz gehört zu den Fördermittel-Vorträgen des Serviceund Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) Foliensatz und das gesprochene Wort illustrieren wesentliche Informationen

Mehr