Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote"

Transkript

1 Studienfinanzierung Möglichkeiten und Angebote Autor: Curtis Klaus Herausgegeben von: e-fellows.net GmbH & Co. KG Sattlerstraße München Stand: Juni 2008 Senden Sie Ihr Feedback zu dieser Broschüre gerne an: 1

2 Inhalt 1. Herausforderung Studienfinanzierung 3 2. Von Stipendium bis Studienkredit: Wege zur Finanzierung im Überblick Der Königsweg zum Geld das Stipendium BAföG zur Hälfte ein Geschenk Eltern Investition in die eigenen Kinder Staatliche Kredite mit geringem Risiko Bankkredite Finanzspritze aus der freien Wirtschaft Bildungsfonds die Alternative zum klassischen Kredit Alt hilft jung an privaten Unis Der "umgekehrte Generationenvertrag" 5 3. Der Königsweg zum Geld das Stipendium 5 4. Zur Hälfte geschenkt das BaföG 6 5. Zu günstigen Konditionen Studienkredite staatlicher Banken 6 6. Finanzspritze für höhere Semester Der KfW-Bildungsfonds 8 7. Bildungsfonds die Alternative zum klassischen Kredit 9 8. Prämiertes Angebot der DKB Studenten-Bildungsfonds Geld und Guidance umfassende Studienförderung Sich informieren und gut vergleichen Kredite privater Banken 12 Copyright 2010 by e-fellows.net Der Nachdruck des Textes ist nur unter Quellenangabe und mit schriftlicher Genehmigung von e-fellows.net gestattet. Für die Richtigkeit der Angaben können Autor, Redaktion und Unternehmen trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr übernehmen. Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Soweit im Text ausschließlich oder überwiegend die maskuline Form verwendet wird, erfolgt dies lediglich aus Gründen der Lesbarkeit und stellt in keinem Fall eine Benachteiligung von Menschen weiblichen Geschlechts dar. Die maskuline Form inkludiert stets auch die feminine Variante. 2

3 1. Herausforderung Studienfinanzierung Das alles ist eine finanzielle Herausforderung für Studierende. Sie müssen sich nach geeigneten Geldquellen umsehen, um ihre Bildung zu sichern. Studierende werden zu ihren eigenen Finanzmanagern. Dieses Heft soll einen Überblick über die Wege zur Finanzierung des Studiums geben. 2. Von Stipendium bis Studienkredit: Wege zur Finanzierung im Überblick Nachdem das Bundesverfassungsgericht im Januar 2005 das generelle Verbot von Studiengebühren gekippt hatte, beschlossen bis heute fast alle Bundesländer die Einführung von allgemeinen Studiengebühren an ihren Universitäten. Die Studiengebühren sollen den Hochschulen zugute kommen und die Qualität der Bildung verbessern. Seit dem Wintersemester 2006/07 bzw. seit dem folgenden Sommersemester kostet ein Studium in den meisten Bundesländern 500 Euro pro Semester. Gleichzeitig sorgen die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master dafür, dass das Studium straffer wird nebenbei jobben wird schwieriger. Viele Banken lehnten Studierende als Kreditnehmer früher ab, da die Sicherheiten wie Grundbesitz oder festes Einkommen in dieser Zielgruppe meist fehlen. Nun hat sich auch bei vielen deutschen Banken die Sicht auf die studentische Zielgruppe gewandelt, vom "Bettelstudenten" hin zum attraktiven Gutverdiener von morgen, den es als Kunden zu gewinnen lohnt. Deshalb bieten neben den örtlichen Sparkassen inzwischen auch mehrere bundesweite Kreditinstitute Studienkredite zu vergleichsweise günstigen Konditionen an. Für Studierende gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Beim "Finanzmanagement" des eigenen Studiums sollte man darauf achten, sich ausreichend finanzielle Mittel zu beschaffen und dabei das Verschuldungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Daher sollte man nach einer bestimmten Strategie vorgehen. Punkt eins: den eigenen Monatsbedarf einschließlich Studiengebühren und Lebenshaltungskosten realistisch errechnen. Punkt zwei: klären, welchen Anteil am monatlichen Bedarf man über welche Finanzierungsart bestreiten kann und sollte. 2.1 Der Königsweg zum Geld das Stipendium Ein Stipendium ist immer die beste Möglichkeit der Studienfinanzierung, weil die erhaltene Förderung nicht zurückzuzahlen ist. Stipendien, allen voran die der staatlichen und parteinahen 3

4 Stiftungen, bieten auch noch ein wertvolles Netzwerk an Kontakten. Engagement und gute Studienleistungen sind bei den meisten Stipendien Vorraussetzung und es gibt sehr viele Bewerber auf relativ wenige Förderplätze. 2.2 BAföG zur Hälfte ein Geschenk Die staatliche Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) berechnet sich im Moment noch nach dem Einkommen der Eltern. Bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze der Eltern, unter Einbeziehung vieler individueller Faktoren, hat das studierende Kind Anspruch auf BAföG. Den Kredit muss man erst nach dem Studium und auch nur zur Hälfte zurückzahlen. Und wer gute Noten hat und seine BAföG-Schulden schnell bezahlt, bekommt sogar noch mehr erlassen. 2.3 Eltern Investition in die eigenen Kinder Wenn die Eltern für das Studium aufkommen oder man das Studium durch eigene Ersparnisse finanziert, zum Beispiel durch eine von den Eltern angelegte Bildungsvorsorge, ist man nach dem Studienabschluss schuldenfrei. In der Regel fallen hier auch keine Zinsen an. 2.4 Staatliche Kredite mit geringem Risiko Wem das BAföG nicht ausreicht oder wer keinen Anspruch auf BAföG hat, kann bei der staatlichen KfW-Förderbank einen Kredit beantragen. Hier zahlt man zwar mit Zinsen zurück, der Zinssatz ist aber im Vergleich zu einer privaten Bank niedrig. Die Modalitäten der Rückzahlung sind moderat. Anders als beim BAföG gibt es allerdings keinen Anspruch auf diesen staatlichen Kredit. Auch die Förderbanken der Bundesländer wie zum Beispiel die NRW-Bank in Nordrhein-Westfalen bieten Kredite zu äußerst günstigen Konditionen an, die man im Glücksfall gar nicht zurückzahlen muss. Mehr Informationen gibt es in Kapitel Bankkredite Finanzspritze aus der freien Wirtschaft Einige Banken bieten bundesweit Kredite für Studierende an. Dazu gehören die Deutsche Bank, die Dresdner Bank oder die DKB-Bank. Viele Sparkassen bieten günstige Kredite für Studierende aus ihrer Region. Die Kreditkonditionen und Zinssätze sind von Bank zu Bank verschieden; manche verlangen Sicherheiten wie eine Bürgschaft oder eine Kreditversicherung. Kreditnehmer sollten die Konditionen im Einzelnen genau prüfen und den passenden Kredit auswählen. Einige Banken finanzieren auch Auslandsaufenthalte, andere Kredite eignen sich wiederum nur für ein Inlandsstudium. Ein besonders wichtiges Kriterium ist, dass die Tilgung nicht sofort nach dem Studium, sondern frühestens ein Jahr später beginnen sollte. So hat ein Absolvent noch genug Zeit, einen Job zu finden. Einige private Universitäten, die von jeher Studiengebühren verlangen, haben günstige Kredite für die Studierenden ihrer Universität mit regionalen Banken ausgehandelt oder übernehmen während des Studiums die anfallenden Studiengebühren. Wer sich für ein Studium an einer privaten Hochschule interessiert, sollte die Möglichkeiten eines Studienkredits an der Hochschule seiner Wahl erfragen und mit bestehenden bundesweiten Angeboten wie dem der KfW- Förderbank vergleichen. Siehe hierzu auch den detaillierten Vergleich aller Kredite im Kapitel Bildungsfonds die Alternative zum klassischen Kredit Eine Alternative zum klassischen Kredit stellen die so genannten Bildungsfonds dar. Dabei investieren private Geldgeber in einen Fonds, aus dem Studierende gefördert werden. Die Geförderten zahlen nach dem Ende ihres Studiums einen vorher vereinbarten Prozentsatz ihres Gehalts über einen ebenfalls vorher festgelegten Zeitraum zurück. Zinsen gibt es keine. Das Modell basiert auf der Idee, dass Absolventen mit einem sehr guten Job mehr zurückzahlen, als sie bekommen haben. Wer nach dem Studium aber dauerhaft arbeitslos sein sollte, zahlt viel weniger oder im Extremfall gar nichts. 2.7 Alt hilft jung an privaten Unis der "umgekehrte Generationenvertrag" Studierende der privaten Universität Witten/Herdecke haben eine Idee entwickelt, sich bei Studiengebühren gegenseitig zu helfen. Sie gründe- 4

5 ten eine Studierenden-Gesellschaft, die nach dem Prinzip eines "umgekehrten Generationenvertrags" arbeitet. Dabei finanzieren die bereits verdienenden Absolventen der Universität die Studierenden. Letztere müssen ihre Studiengebühren somit erst nach dem Studium bezahlen, wenn sie selber schon Geld verdienen. Das Modell ist flexibel. Man kann auch während des Studiums schon einen Teil der Studiengebühren und den Rest erst später begleichen. Dieses Modell hat Schule gemacht und wurde inzwischen auch schon von anderen Universitäten wie der WHU Otto Beisheim School of Management und der Bucerius Law School übernommen. 3. Der Königsweg zum Geld das Stipendium Stipendien für gute und bedürftige Studierende gibt es reichlich. Die bekanntesten und am höchsten dotierenden Stipendiengeber sind die staatlichen und parteinahen Stiftungen. Dazu gehören die Studienstiftung des deutschen Volkes (überparteilich), die Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD-nah), die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDUnah), die Heinrich-Böll-Stiftung (steht Bündnis 90/Die Grünen nahe), die Friedrich-Naumann- Stiftung (FDP-nah), die Rosa-Luxemburg- Stiftung (steht der Linkspartei/PDS nahe) und die Hanns-Seidel-Stiftung (CSU-nah). Auch gibt es die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung und die arbeitgebernahe Stiftung der Deutschen Wirtschaft sowie die kirchlichen Förderwerke Cusanuswerk (katholisch) und das Evangelische Studienwerk Villingst. Alle Adressen und eine Beschreibung des Bewerbungsverfahrens beim jeweiligen Begabtenförderungswerkgibt es unter folgendem Link: Die Stipendien-Datenbank von e-fellows.net für Studierende in Deutschland beinhaltet rund 600 Förderprogramme von über 400 Institutionen: 5

6 4. Zur Hälfte geschenkt das BAföG Privates Vermögen: Zurzeit darf man nicht mehr als Euro an Vermögen besitzen. Was darüber hinausgeht, wird vom BAföG abgesetzt. Das geschieht ebenso ab einem Jahreseinkommen von Euro. Hochschul- und Fachwechsel: Ein Hochschulwechsel ist jederzeit möglich. Ein Fachwechsel ist allerdings nur einmal und bis zum dritten Semester möglich. Ansonsten entfällt die Förderung ganz. Seit der letzten größeren Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) im Jahr 2001 stieg die Zahl der Empfänger der staatlichen Studienfinanzierung zunächst, war 2006 aber bereits wieder rückläufig. Etwa jeder dritte Studierende erhält heute eine BAföG-Förderung. Für 2008/09 wurde eine Erhöhung des Bedarfssatzes und des Freibetrags um 10 Prozent beschlossen das ist übrigens die erste Anpassung seit Berechnet wird der Bedarfssatz nach dem Einkommen der Eltern und vielen anderen sozialen Faktoren. Das BAföG muss nur zur Hälfte zurückbezahlt werden; die Höchstgrenze der Rückzahlung liegt bei Euro. Wer sein Studium mit guten Noten abschließt oder seinen Kredit auf einmal zurückzahlt, erhält einen weiteren Nachlass zwischen 15 und 25 Prozent. Ein bedürftiger Studierender hat einen rechtlichen Anspruch auf BAföG. Es ist allerdings an viele Bedingungen gebunden. Ausnahmenregelungen: Es gibt sehr viele Ausnahmeregelungen für soziale Härtefälle. Daher empfiehlt sich immer eine genaue Prüfung der Ansprüche. Literatur: Ausbildungsförderung BAföG, Bildungskredit und Stipendien vom Bundesministerium für Bildung und Forschung kostenlos bestellen oder herunterladen unter: Telefonische Beratung: Unter der kostenlosen Nummer oder 0800-BAFOEG1 gibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Auskunft (Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr). Alle Infos im Detail im Internet gibt es unter: Eine erste Orientierung über die Höhe der Förderung bietet der BAföG-Rechner: https://bafoeg-rechner.bmbf.de/rechner Der BAföG-Antrag zum Download: Alter: Bei Beginn der Förderung darf man, abgesehen von einzelnen Ausnahmen, nicht älter als 30 Jahre sein. Förderdauer: Der Kredit wird grundsätzlich für die Dauer der Regelstudienzeit gezahlt. Studiendauer: Leistungsnachweise wie Zwischenprüfungen müssen eingereicht werden, wenn die Förderung jeweils wieder um ein Jahr verlängert werden soll. 6

7 5. Zu günstigen Konditionen Studienkredite staatlicher Banken Seit April 2006 gibt es den Studienkredit der staatlichen KfW-Förderbank. Er will Studierende bei der Finanzierung des Lebensunterhalts unterstützen und kann bei allen Studentenwerken vor Ort und in diversen Banken unbürokratisch und schnell beantragt werden. Die Konditionen sind sehr günstig. Der Kredit muss in voller Höhe und mit, wenn auch niedrigen, Zinsen abbezahlt werden. Bei der Beantragung sind keine Sicherheiten wie eigenes Vermögen oder Bürgschaften erforderlich. Für wen der Kredit geeignet ist Der Kredit ist nur für Studierende im Vollzeitstudium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule mit Sitz in Deutschland bestimmt. Auch konsekutive Master-Programme zählen dazu. Für berufsbegleitende und Teilzeit-Studiengänge sowie Promotionen gibt es vom selben Geldinstitut den weiter unten beschriebenen KfW-Bildungskredit. Die Konditionen Der Kredit wird in der Regel bis zum 10. Fachsemester ausbezahlt. In begründeten Fällen ist aber eine Verlängerung um bis zu vier Semester möglich. Studierende, die sich bereits im fortgeschrittenen Studium befinden, bekommen den Kredit dementsprechend kürzer. Man kann den Kredit bis zu zwei Semester unterbrechen. Diese Urlaubssemester werden nicht auf den Finanzierungszeitraum angerechnet, es fallen also keine Zinsen für die ausgesetzte Zeit an. Pro Monat bekommt man, je nach Bedarf, zwischen 100 und 650 Euro. Der Zinssatz liegt zurzeit bei 6,29 Prozent (Stand ). Den Kredit bekommt man, im Gegensatz zum BAföG, unabhängig von Einkommen und Vermögen der Eltern. Allerdings gibt es keinen Rechtsanspruch auf den Kredit. Positiv ist auch, dass die Zinsobergrenze bei der Rückzahlung für 15 Jahre feststeht. Die Rückzahlung beginnt ein halbes Jahr nach Studienende und kann bis zu 23 Monate lang hinausgezögert werden. Die Tilgungsphase wird von der KfW auf zehn Jahre angesetzt, man kann sie notfalls aber auf bis zu 25 Jahre verlängern. Jedoch wird der Kredit teurer, je länger man sich für die Rückzahlung Zeit nimmt. Antrag und Ansprechpartner vor Ort Der Antrag für den Kredit kann online direkt bei der KfW-Förderbank ausgefüllt werden. Das Antragsformular ist gleichzeitig auch ein Vertragsangebot an die KfW-Förderbank. Die Bearbeitung übernimmt der nächstgelegene Vertriebspartner der KfW. Das kann ein Kreditinstitut sein oder auch das Studentenwerk vor Ort. Hier bekommt man auch eine persönliche Beratung, ob die Kredithöhe zum eigenen Bedarf passt und wie die individuellen Kreditkonditionen aussehen sollen. Erst wenn die KfW dem Kreditantrag zustimmt, tritt der Vertrag in Kraft. Verwaltung und Nachbearbeitung online Da die KfW den Verwaltungsaufwand für ihren Studienkredit möglichst gering halten möchte, kann man seinen Kredit über ein eigenes Darlehenskonto nur online verwalten. Sollte sich der Kreditbedarf im Laufe des Studiums ändern, so kann man den Betrag jeweils zum 1. April oder zum 1. Oktober eines Jahres anpassen (die so genannten Roll-over-Termine, die eine halbjährige Zinsperiode bestimmen). Zu diesem Termin kann der Kredit auch beendet werden, sollte man ihn nicht mehr brauchen. Darlehen der Landesbanken NRW und Bayern Da Nordrhein-Westfalen eines der ersten Bundesländer mit Studiengebühren ist, bietet die 7

8 landeseigene NRW.Bank für Studierende in diesem Bundesland ein Studienbeitragsdarlehen. Der variable Zinssatz mit einer Obergrenze von 5,9 Prozent wird so festgelegt, dass die Bank mit dem Darlehen keine Gewinne erzielt. Die Rückzahlung erfolgt in 50-, 100- oder 150-Euro- Monatsraten. Besonders günstig ist das Darlehen für BAföG-Empfänger: Denn selbst wenn man BAföG und das Studienbeitragsdarlehen gleichzeitig erhält, bleibt die Obergrenze bei der Rückzahlung auf Euro beschränkt. Studierende, die viel BAföG erhalten, müssen also das Darlehen eventuell gar nicht zurückzahlen. Studierende in NRW informieren sich unter Von der LfA Förderbank Bayern gibt es seit dem Sommersemester 2007 ein ähnliches Darlehen. Beim "Bayerischen Studienbeitragsdarlehen" für Studierende in Bayern liegt die Höchstgrenze der Rückzahlung bei Euro. Infos dazu gibt es unter Alle Infos zum KfW-Kredit im Internet sowie Download des Antragsformulars unter: Mit dem Tilgungsrechner der KfW- Förderbank kann man seine monatlichen Belastungen bei der Rückzahlung ausrechnen und sich einen unverbindlichen Tilgungsplan erstellen lassen. 6. Finanzspritze für höhere Semester der KfW-Bildungsfonds Die KfW-Förderbank bietet einen Bildungskredit für Studierende im Hauptstudium, die kein BAföG bekommen und eine Finanzierung zur Beendigung ihres Studiums benötigen. So soll verhindert werden, dass Studierende ihre Ausbildung wegen fehlender finanzieller Mittel unterbrechen oder gar abbrechen müssen. Innerhalb eines Ausbildungsabschnitts können bis zu Euro bewilligt werden. Für wen der Kredit geeignet ist Den Bildungskredit bekommt man im Alter von 18 bis einschließlich 35 Jahren. Von Schülern wird ein berufsqualifizierender Abschluss verlangt, Studierende müssen ein Vordiplom haben, sofern in dem betreffenden Studiengang eines vorgesehen ist. Die Förderung erfolgt unabhängig vom Vermögen und Einkommen des Antragstellers und seiner Eltern. Die Konditionen Der Kredit ist einfach zu beantragen und ohne Sicherheiten zu bekommen. Der zur Verfügung stehende Finanzrahmen ist begrenzt und wird jährlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung vorgegeben. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Bildungskredits. Der Kredit wird monatlich in Raten von 300 Euro ausbezahlt. Bis zu 24 Monatsraten sind möglich. Die Förderung endet automatisch am 36. 8

9 Geburtstag und nach dem 12. Studiensemester. Ausnahmen gelten für diejenigen, die dann bereits zur Abschlussprüfung angemeldet sind oder ein praktisches Pflichtjahr absolvieren müssen. Wer den Höchstbetrag der Förderung von Euro noch nicht ausgeschöpft hat, kann einen zweiten Antrag stellen, wenn er später wieder einen Kredit für seine Ausbildung braucht. Ein Antrag per ist möglich. Garniert mit einer Bundesgarantie Mit dem Bewilligungsbescheid wird gleichzeitig auch eine Bundesgarantie ausgesprochen. Damit übernimmt der Bund eine Bürgschaft für den Geförderten gegenüber der KfW. Wenn ein Kreditnehmer seinen Kredit nicht zurückzahlen kann, löst die KfW diese Bürgschaft ein, und die Bundesrepublik Deutschland übernimmt den noch ausstehenden Betrag. Dann allerdings ist man dem Bund noch den Restbetrag schuldig. Die Tilgung Vier Jahre nach Auszahlung der ersten Kreditrate beginnt die Periode der Rückzahlung. Die angefallenen Zinsen werden bis dahin gestundet. Die Rückzahlungsrate beträgt 120 Euro pro Monat plus Zinsen. Als Zinssatz gilt der 6- Monats-EURIBOR (European Interbank Offered Rate) zusätzlich eines Aufschlags von einem Prozent. Er wird jeweils zum 1. April und zum 1. Oktober eines Jahres festgesetzt und steht täglich im Wirtschaftsteil vieler Zeitungen. Das bedeutet, dass sich die Zinsen des Kredits alle sechs Monate ändern. Hinzu kommt ein monatlicher Basiszinssatz von zurzeit 1,95 Prozent. Weitere Gebühren fallen nicht an. Jedoch sind Schwankungen im EURIBOR möglich. Um die Jahrtausendwende lag der Zinssatz bei fast sechs Prozent. Die Veränderung innerhalb von 24 Monaten ist aber nicht als sehr hoch einzuschätzen. Alle Informationen unter 7. Bildungsfonds die Alternative zum klassischen Kredit Eine Alternative zu den klassischen Krediten mit verzinster Rückzahlung sind die so genannten Bildungsfonds. Das Münchener Unternehmen CareerConcept bietet Studienfinanzierungen mit einem Bildungsfonds und in Zusammenarbeit mit ausgewählten Partnerhochschulen an. Bei diesem in Deutschland noch recht neuartigen Modell bekommen Kreditempfänger bis zu Euro im Monat für Lebensunterhalt, Studiengebühren und Auslandsaufenthalte. Die Geförderten zahlen nach dem Ende des Studiums einen vorher vereinbarten Prozentsatz ihres Gehalts zurück. Diese Kreditform eignet sich besonders für Leute, die davor zurückscheuen, schon im Studium eine monatliche Kreditrückzahlung festzulegen, ohne ihr späteres Einkommen zu kennen. Das Prinzip des Bildungsfonds besteht darin, dass Geförderte, die nach ihrem Studium viel Geld verdienen, mehr zurückzahlen als Studierende mit weniger Einkommen. Unter Umständen ist ein Bildungsfonds also teurer als ein günstiger klassischer Kredit. Auswahlverfahren statt Sicherheiten Studienanfänger wie höhere Semester können sich bewerben. Als förderbar gelten alle Studiengänge mit dem Abschluss Diplom, Bachelor, Master, MBA und auch Promotionen. Bewerber müssen einen Bewerbungsbogen einreichen. Außerdem wird ein Motivationsschreiben mit einer Begründung des Förderungswunschs ver- 9

10 langt. Dazu gehören auch ein Lebenslauf sowie Studien- und Arbeitszeugnisse. Außerdem ist die Teilnahme an einem Online-Assessment-Center erforderlich, in dem Aspekte der Persönlichkeit untersucht werden. Die Konditionen der Rückzahlung werden individuell festgelegt. In Ausnahmefällen, wenn der Antragsteller zum Beispiel ein Nicht-EU-Bürger ist, wird eine Bürgschaft verlangt. 8. Prämiertes Angebot der DKB Studenten-Bildungsfonds Die Konditionen Die Förderungssumme pro Person beträgt maximal Euro. Die Förderung kann über die gesamte Dauer des Studiums, höchstens aber ein Semester länger als die Regelstudienzeit, in Anspruch genommen werden. Verlängerungen sind auf Antrag möglich. Einkommensabhängige Rückzahlung Die Rückzahlung ist einkommensabhängig und zeitlich befristet. Der Zeitraum beträgt meist zwischen drei bis acht Jahren, der Prozentsatz liegt in der Regel zwischen drei und acht Prozent. Wer nach seinem Studium noch promovieren will, zahlt erst nach Beendigung seiner Promotion zurück. Wer eine Zeit lang arbeitslos ist, kann den Beginn der Rückzahlung ebenfalls verschieben. Sollte jemand über den gesamten ausgemachten Rückzahlungszeitraum hinweg arbeitslos sein, zahlt er sogar gar nichts zurück. Die Deutsche Kreditbank bietet zusammen mit CareerConcept für Studierende in ganz Deutschland einen günstigen Kredit an - den DKB Studenten-Bildungsfonds. Das Auswahlverfahren verläuft unkompliziert und die bei Banken übliche Bereitstellung von Sicherheiten entfällt. Was zählt, ist die Studienleistung des Einzelnen. Zurückgezahlt wird nach dem Berufseinstieg. Für wen der Kredit geeignet ist Studierende mit Vordiplom, Zwischenprüfung oder mindestens zwei Semestern Bachelor- Studium bewerben sich direkt bei der Career- Concept AG. Neben einem ausführlichen Bewerbungsbogen wird ein Motivationsschreiben mit einer Begründung des Förderungswunsches erwartet, sowie ein Lebenslauf, Zeugnisse und ein Referenzschreiben eines Professors. Einen Bescheid gibt es dann innerhalb von vier Wochen. Zusätzlich zu der finanziellen Förderung durch den DKB Studenten-Bildungsfonds bekommen die Kreditnehmer ein kostenloses Cash Giro-Konto der DKB mit kostenloser EC- und Visa-Karte. Erst studieren, dann zurückzahlen Der DKB Studenten-Bildungsfonds fördert die Finanzierung der Lebenshaltungskosten mit bis zu 500 Euro monatlich, und das bis zu zwei 10

11 Semester über die Regelstudienzeit hinaus. Auch Sonderauszahlungen, zum Beispiel für Auslandsaufenthalte, sind auf Antrag möglich. Ein Jahr nach Ende des Studiums beginnt die Rückzahlung. Die Höhe der monatlichen Rückzahlungen beträgt dann mindestens 250 Euro. Ein kostenloses Sondertilgungsrecht besteht jederzeit. Die nominale Verzinsung beträgt 5,0 Prozent im Jahr und verändert sich im gesamten Zeitraum der Rückzahlung nicht. Die effektive Verzinsung ist dabei unwesentlich höher. Wenn zum Beispiel keine Restschuldversicherung besteht und die monatliche Rückzahlungsrate der Auszahlungsrate entspricht, beträgt sie nur 5,17 Prozent. 9. Geld und Guidance umfassende Studienförderung Infos und Download des Bewerbungsformulars unter CareerConcept AG Bildungsfonds-Finanzierung Schellingstraße München Telefon (0,12 Euro/Min.) Seit 2006 verfolgt die Deutsche Bildung einen umfassenderen Ansatz der "Studienförderung": Neben dem Studienfonds wird auch ein Mentoring-Programm geboten, das bei Studium und Berufsstart helfen soll. Jeder darf sich bewerben Jeder Student eines Bachelor-, Master-, Magisteroder Diplomstudiengangs, jeder Doktorand und Teilnehmer eines MBA- oder LL.M.-Programms kann die Förderung beantragen. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Neben den Angaben zur Person beinhaltet sie einen Online-Test, der die Motivation des Bewerbers testet also die Wahrscheinlichkeit, mit der er sein Studium abschließen wird. Private Anleger für das Studium Der Studienfonds wird von Privatkunden und institutionellen Anlegern getragen. Der Antragsteller erhält je nach Bedarf zwischen 100 und Euro monatlich über einen Zeitraum von maximal 36 Monaten. Einmalzahlungen für Computerkauf und Ähnliches können außerdem beantragt werden, und auch Auslandssemester werden finanziert. Die Gesamtsumme darf Euro nicht überschreiten. Rückzahlung je nach Einkommen Die Förderung der Deutschen Bildung muss erst nach dem Eintritt in das Berufsleben zurückgezahlt werden und erst, wenn eine bestimmte 11

12 Einkommenshöhe erreicht ist. Derzeit liegt diese bei Euro brutto. Volontariate, die Promotion, das Referendariat oder Praktika zählen nicht als Berufseinstieg. Die Rückzahlung erfolgt in Abhängigkeit vom Einkommen. Wer viel verdient, zahlt mehr zurück, als er erhalten hat. Wer nichts oder wenig verdient, zahlt entsprechend weniger. Allerdings gibt es eine Einkommensobergrenze, sodass sehr hohe Gehälter nicht mehr voll für die Rückzahlungssumme angerechnet werden. Infos und Online-Bewerbung unter 10. Sich informieren und gut vergleichen - Kredite privater Banken Viele weitere Banken bieten Studienkredite an. Einen Überblick über Angebote und Bedingungen gibt es im folgenden Kapitel. Es lohnt sich, unverbindliche Kreditangebote von mehreren Banken einzuholen und sie zu vergleichen, bevor man sich für einen Kredit entscheidet. Eine günstige und objektive persönliche Beratung über Kredite und ihre Risiken bieten die Verbraucherzentralen der Bundesländer, im Internet unter 12

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 1 EBS Studiengebühren 2 Förderung exklusiv für EBS Studierende 3 Begabtenförderungen

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Gefördert von der und vom 003_FL_StudiengebuehrenRZ.indd 1 22.01.2008 10:33:54 Uhr Studieren eine Investition in die Zukunft. Studieren

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Der KfW-Studienkredit Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Eckpunkte des Studienkredites für alle Studierenden im Erststudium monatliche Darlehen (Auszahlung) von 100 bis 650 Euro

Mehr

Bildungskredit- programm

Bildungskredit- programm Bildungskredit- programm Merkblatt zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November 2010 Ansprüche können aus dem Inhalt dieses Merkblattes nicht hergeleitet

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium?

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen Sie. IAW Februar 2015 Wie finanziere ich mein Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

Studieren statt Jobben.

Studieren statt Jobben. IQ PLAN Studieren statt Jobben. Ihr 10-Punkte-Plan zum KfW-Studienkredit Schneller studieren, früher Geld verdienen Antragstellung ganz einfach online Passt sich jeder Lebenssituation an Keine Sicherheiten

Mehr

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Rahmenbedingungen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.01.2005 erlaubt die Einführung sozialverträglicher Studiengebühren

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss Bildung hat bei uns Kredit Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Sie bringt aber auch finanzielle Belastungen mit

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten?

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? 1. BAföG Sie oder Ihre Eltern möchten auch wissen, wie sich die Kosten eines Studiums steuerlich auswirken? Dieser Flyer

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Zentrale Studienberatung der Ludwig-Maximilians-Universität München Der Bayerische Landtag hat am 24. April 2013 die Abschaffung der Studienbeiträge beschlossen. Seit

Mehr

500 Euro für ein besseres Studium

500 Euro für ein besseres Studium 500 Euro für ein besseres Studium Informationen zum baden-württembergischen Studiengebührenmodell. Für Schülerinnen, Schüler, Studierende und Eltern. Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel für ein erfolgreiches

Mehr

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach Inhaltsübersicht 1. VR-Verbundstudium 1.1 VR-Verbundstudium - Was ist das? 1.2 Ablauf des VR-Verbundstudiums

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG FAIR INDIVIDUELL FLEXIBEL. In Kooperation mit

STUDIENFINANZIERUNG FAIR INDIVIDUELL FLEXIBEL. In Kooperation mit STUDIENFINANZIERUNG FAIR INDIVIDUELL FLEXIBEL In Kooperation mit STUDIENFINANZIERUNG: FAIR, INDIVIDUELL UND FLEXIBEL Bei Teilnahme an dem flexiblen Finanzierungsmodell von Brain Capital zahlen Studierende

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 30.03.2015 30.03.2015 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

*AI01IV04-80-11BK058226113062012*

*AI01IV04-80-11BK058226113062012* Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln POSTANSCHRIFT ANSPRECHPARTNER/IN TELEFON ZENTRALE AUSKUNFT TELEFONZEITEN Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln TELEFAX +49(0)22899 358-4850 oder +49(0)221 758-4850 E-MAIL INTERNET

Mehr

Welche Arten gibt es?

Welche Arten gibt es? 96 Studiendarlehen Neben BAföG oder dem Elternunterhalt gibt es noch weitere Optionen, das Studium zu finanzieren: nämlich über Bildungsfonds oder Studiendarlehen bzw. Studienkredite. Die Angebote sprossen

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006

Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006 Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006 Vorstellung des Bayerischen Studienbeitragsdarlehens Wissenschaftsminister Goppel: soziale

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Liebe Studierende, anbei erhalten Sie eine Auswahl an Förderungsmöglichkeiten für das berufsbegleitende Studium Bachelor of Insurance Management

Mehr

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds 3 Darlehen 3.1 Sozialdarlehen des Studentenwerkes Das Studentenwerk Rostock verwaltet einen eigenen Darlehensfonds. Aus diesem Fonds werden kurzfristige Darlehen gewährt, die zur Überbrückung finanzieller

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell Monatliche Lebenshaltungskosten in NL (Stand September-Dezember 2014) Vollzeitstudenten

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen -

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - Immatrikulationsamt Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - TU Day, 28. Juni 2014 Übersicht Finanzielle Absicherung

Mehr

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 174 Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums. Förderziel Der unterstützt Sie während des Studiums mit mindestens 100 und höchstens 650 Euro im Monat - ohne Kreditsicherheiten

Mehr

Quick Guide. Studienfinanzierung

Quick Guide. Studienfinanzierung Quick Guide Studienfinanzierung Quick Guide Studienfinanzierung Inhalt 1. Studienkosten 3 2. Staatliche Studienfinanzierung 4 1. Bafög 5 2. Stipendien 7 3. Graduierten- und Postgraduiertenförderung 8 4.

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Studienfinanzierung Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Inhalt Warum Studienförderung? 3 Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich 4 Preise 7 Staatliche Studienfinanzierung 8 Private

Mehr

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Wer wir sind Seit 2007 fördern wir Studenten aller Fachrichtungen mit unserer Studienförderung und bringen sie erfolgreich durchs Studium und in ihren passenden

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite

Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite Gleichstellungsbeauftragte Inhalt Vorwort 3 1. Finanzierung des Studienbeitrags 1.1 Studienbeitragsdarlehen der NRW-Bank 4 2.

Mehr

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe Chancen Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe SPEZIAL Studienfinanzierung Neue Möglichkeiten Die KfW hat die Zugangsvoraussetzungen für den KfW-Studienkredit ausgeweitet. Wer den KfW-Studienkredit jetzt

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Ein exzellentes Master-Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Ein exzellentes Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium an unserer Hochschule soll

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden. Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell

STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden. Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell Danke! Ein herzliches Dankeschön an Arno Dieteren vom DUO Servicekantoor

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Zügig studieren dank Studienkredit

Zügig studieren dank Studienkredit Ausgabe 04-2011 (überarbeitet) Zügig studieren dank Studienkredit Sehr geehrte Damen und Herren, Für Studierende wird es immer schwieriger, Job und Studium miteinander zu vereinbaren. Die neuen Bachelor-

Mehr

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studentenwerk Gießen Das Studentenwerk Gießen ist Ihr Partner an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda. Wir verstehen uns als serviceorientiertes,

Mehr

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014)

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Es gibt mehr als nur einen Weg: Steuerliche Vrteile Stipendien Bildungsfnds Bildungsprämie Bankkredite Unterstützung Arbeitgeber Förderkredite Hchschule

Mehr

Merkblatt - KfW-Studienkredit (174)

Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Sie sind hier: Startseite > Service > Kreditantrag, Formulare, Merkblätter > Merkblätter > Bildung > Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Datum: 07/2009 - Bestellnummer:

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW)

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) R I C H T L I N I E N für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) Für die Antragstellung, die Bewilligung, den Vertragsschluss, die Auszahlung

Mehr

Studienbeiträge Informationen zum Gesetz. Partnerschaft für bessere Hochschulen. www.innovation.nrw.de

Studienbeiträge Informationen zum Gesetz. Partnerschaft für bessere Hochschulen. www.innovation.nrw.de Studienbeiträge Informationen zum Gesetz Partnerschaft für bessere Hochschulen www.innovation.nrw.de Inhalt 3 Inhalt Editorial 4 Vorwort 5 Das NRW-Modell auf einen Blick 6 Ein Beitrag für ein besseres

Mehr

Studienfinanzierung. Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE INFORMATION + BERATUNG SEMINARE

Studienfinanzierung. Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE INFORMATION + BERATUNG SEMINARE AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite DAS BÜRO MENTORING SEMINARE INFORMATION + BERATUNG STUDIUM UND KIND FAMILIENBÜRO PROJEKTE

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen

Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen Bayerische Studentenwerke Darlehenskasse Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen der Darlehenskasse der Bayerischen Studentenwerke e.v. Leopoldstraße15 80802 München Tel. (089) 38196-285

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Inhalt 1. Grundsatz... 2 2. Förderfähiger Personenkreis... 2 3. Förderfähige qualifizierte Fortbildung... 2 4. Weitere Voraussetzungen...

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG. Sorgenfrei studieren

DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG. Sorgenfrei studieren DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG Sorgenfrei studieren Warum ein schneller Abschluss bares Geld wert ist Wer den KfW-Studienkredit beantragen kann Wie Sie ganz einfach an die

Mehr

Studienfinanzierung Modelle und Möglichkeiten

Studienfinanzierung Modelle und Möglichkeiten Studienfinanzierung Modelle und Möglichkeiten Studiendarlehen, Studienkredite, Bildungsfonds, Studiengebührenausnahmeregelungen und Stipendiendatenbanken - INFO-BRIEF - Gregor Strate Sebastian Meyer 2006

Mehr

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! forum-berufsbildung.de/ausbildung Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! Was ist BAföG? BAföG Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt, ist ein Bundesgesetz. Es wird inhaltlich

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG Ihr Erfolg, ihre Karriere ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern: Wir helfen Ihnen! BaFög Stipen dium Arbeit geber Bildungs kredit Bildungs

Mehr

Chancen SPEZIAL. Gelassen zum Abschluss

Chancen SPEZIAL. Gelassen zum Abschluss Chancen Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe SPEZIAL S t u d i e n f i n a n z i e r u n g Gelassen zum Abschluss Wer den KfW-Studienkredit beantragen kann Warum er für Anja West gerade recht kam Welche

Mehr

Studienbeiträge Informationen zum Gesetzentwurf. Partnerschaft für bessere Hochschulen

Studienbeiträge Informationen zum Gesetzentwurf. Partnerschaft für bessere Hochschulen Studienbeiträge Informationen zum Gesetzentwurf Partnerschaft für bessere Hochschulen Editorial Am 1. April 2006 soll das Studienbeitragsgesetz in Kraft treten. Dann werden die Hochschulen in Nordrhein-

Mehr

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) BAföG-Darlehen Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2002 Rückzahlung

Mehr

Kostenloses PDF-Handbuch: Studienfinanzierung leicht gemacht

Kostenloses PDF-Handbuch: Studienfinanzierung leicht gemacht Kostenloses PDFHandbuch: Studienfinanzierung leicht gemacht Version: 1.1 Stand: 06/2011 Original: http://www.kredit1a.de/downloads/handbuchstudienfinanzierung.pdf VorabInformationen bzgl. Weiterverbreitung

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr