Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar Medien und Materialien. Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar Medien und Materialien. Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende"

Transkript

1 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 3 Stand: Januar 2016 Thema: Eingangsdiagnostik (ca.90 Min, durchzuführen bei Bedarf) Inhaltsbezogene o Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 100 (Aufgabe 1) o Vorgänger/Nachfolger sowie Nachbarzehner im Zahlenraum bis 100 (Aufgaben 2, 3) o Zahlen bis 100 am Zahlenstrahl benennen (Aufgabe 4) o Größenvergleiche im Zahlenraum bis 100 (Aufgabe 5) o Addition und Subtraktion von Zehnerzahlen im Zahlenraum bis 100 (Aufgabe 6) o Addition und Subtraktion von ZE ± ZE ohne Zehnerübergang (Aufgabe 7) o Addition und Subtraktion von ZE ± E mit Zehnerübergang (Aufgabe 8) o Addition und Subtraktion von ZE ± ZE mit Zehnerübergang (Aufgabe 9) o Additive und subtraktive Ergänzungsaufgaben mit Zehnerübergang (Aufgaben 10, 11) o Plus- und Malaufgaben zu Bildern formulieren (Aufgabe 12) o Blitzaufgaben und andere Einmaleinsaufgaben (Aufgaben 13, 14) o Divisionsaufgaben (Aufgabe 15) o Divisionsaufgaben mit Rest (Aufgabe 16) o Geometrische Körper benennen (Aufgabe 17) o Symmetrie: Spiegelachsen einzeichnen (Aufgabe 18) o Muster fortsetzen (Aufgabe 19) o Sachrechnen: Rechnung und Antwort finden (Aufgabe 20) o Geldbeträge bestimmen (Aufgabe 21) o Uhrzeiten bestimmen (Aufgabe 22) Unterrichtsinhalte Erfassen des bisherigen Lernstandes Medien und Materialien Erhebung der Lernausgangslage Lernstandskontrollen

2 Thema: Addieren und Subtrahieren, Seiten 4 12: Wiederholung und Vertiefung (S. 4-12) Multiplizieren und Dividieren - Wiederholung und Vertiefung, (Un-)Gleichungen, Punkt- und Strichrechnung (S. 4-14) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene - - Additions- und Subtraktionsaufgaben im Zahlenraum bis 100 unter Anwendung einer sinnvollen Strategie sicher lösen - Einsichten in operative Zusammenhänge nutzen - Rechenvorteile bei dreigliedrigen Additions- und Subtraktionsaufgaben auf der Basis von bekannten Zahlbeziehungen anwenden - Die Fachbegriffe Summe und Differenz richtig verwenden - Operationseigenschaften nutzen - Strukturelle Beziehungen in der Hundertertafel untersuchen und erläutern - Unterschiedliche Rechenwege beschreiben - - Die Aufgaben des kleinen Einmaleins sicher lösen und deren Umkehrungen sicher ableiten - Fachbegriffe richtig verwenden - Zwischen verschiedenen Darstellungsformen von Operationen wechseln - Operationseigenschaften nutzen - Zahlen und Terme vergleichen und mithilfe eines Relationszeichens zueinander in Beziehung setzen Unterrichtsinhalte o Wiederholung und Vertiefung o Wiederholung und Vertiefung o Zahlenrätsel o Ungleichungen und Gleichungen o Punktrechnung und Strichrechnung 4 12 Medien und Materialien o Mein Trainingsheft 3: S. 1, S. 4 9 KV 2, KV 4, KV 11, KV 19, KV 21, , 14 o Mein Trainingsheft 3: S. 2, 3, 38, 39 R 1, (regelmäßige 1x1-Überprüfung) R9, (regelmäßige

3 - Die Regel Punktrechnung geht vor Strichrechnung kennenlernen und sicher anwenden Muster und Strukturen Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen, beschreiben und nutzen KV 4, KV 21, KV 22, KV 25, KV 27 3: R 36, R (DVD-ROM) Thema: Sachrechnen und Größen, (S.4-12) (ca. 1 Woche) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Zu Sachaufgaben mathematische Fragestellungen finden und formulieren - Sachsituationen mathematisieren und lösen - Eigene Sachaufgaben formulieren Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten - Aus einer Tabelle Daten entnehmen und zur Beantwortung mathematischer Fragen nutzen - Daten sammeln und in Form einer Tabelle darstellen o Sachrechnen Tipps o Sachrechnen Fragen und Antworten o Sachrechnen Angaben prüfen o Sachrechnen Angaben in Tabellen o Sachrechnen Mit Tabellen lösen o Sachrechnen Mit Skizzen lösen o Sachrechnen Übungen 4 5, , KV 35 KV 38b 3: S 2 (DVD-ROM) S 1 S 2 o Erfolgskontrolle 1: (Vorschlag Lehrermat. DVD- ROM) 1x1-Überprüfung)

4 Thema: Addieren und Subtrahieren Zahlen bis 1000 Bündeln, Stellentafel (S ) (ca. 2 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Hunderterbündelung in Zahldarstellungen zur Anzahlerfassung nutzen - Kenntnisse und Fertigkeiten im schnellen Kopfrechnen auf analoge Aufgaben im Zahlenraum bis 1000 übertragen - Zahlen im Zahlenraum bis 1000 unter Anwendung der Struktur des Zehnersystems darstellen - Zwischen verschiedenen Zahldarstellungen wechseln - Fachbegriffe (Einer, Zehner, Hunderter und Tausender) richtig verwenden o Hunderterzahlen bis 1000 o Rechnen mit Hunderterzahlen o Bündeln o Zahlen bis 1000 o Stellentafel , 21 S. 10, 11 KV 4 KV 10, KV 18, KV 36 KV 38b 3: R 1 R 9 (DVD-ROM) R 2 Werken (Holzplatten: 100er Felder mit Lochbohrungen herstellen. Daraus ein 1000er Feld legen.)

5 Thema: Addieren und Subtrahieren Zahlen bis 1000 Orientierung im Zahlenraum bis 1000 (S ) Sachrechnen und Größen Geld Kommaschreibweise (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Strukturelle Beziehungen in Hundertertafeln untersuchen und beschreiben - Kenntnisse und Fertigkeiten im Kopfrechnen auf analoge Aufgaben im Zahlenraum bis 1000 übertragen - Durch Zählen in Schritten im Zahlenraum bis 1000 orientieren - Beziehungen zwischen Zahlen und Zahlenfolgen unter Verwendung von Fachbegriffen beschreiben - Zahlen vergleichen und ordnen Muster und Strukturen - Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen und anwenden - Euro und Cent als Standardeinheiten kennen und unterscheiden - Geldbeträge bestimmen und der Größe nach ordnen - Geldwerte in unterschiedlichen Schreibweisen darstellen o Hundertertafeln o Zahlenstrahl o Zahlenstrahl Nachbarhunderter o Zahlenstrahl Nachbarzehner o Geld Wiederholung und Vertiefung o Geld Kommaschreibweise 22, S. 13, 14, S , KV 12 KV 16, 3: R 10 R 16(DVD-ROM) S. 54, 55 Kopiervorlagen KV 36 KV 38b 3: S 3 S 7 (DVD-ROM) 13, R 3 S 3

6 Thema: Addieren und Subtrahieren - Rechnen im Zahlenraum bis 1000 (S ) Geometrie - Wahrnehmung, Freihandzeichnen, Körper- und Körpernetze, Kantenmodelle (S. 4-16) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Zwischen verschiedenen Darstellungen wechseln - Kenntnisse und Fertigkeiten im Kopfrechnen auf analoge Aufgaben im Zahlenraum bis 1000 übertragen - Additions- und Subtraktionsaufgaben mit einem glatten Zehner im Zahlenraum bis 1000 unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien sicher lösen - Unterschiedliche Rechenwege beschreiben - Rechenvorteile nutzen, Aufgabenfolgen entsprechend der Struktur fortsetzen - Operationseigenschaften nutzen - Fachbegriffe richtig verwenden o Rechnen rund um die Zehner und Hunderter o Addieren bis 1000 o Subtrahieren bis 1000 o Addieren von Zehnern o Addieren von großen Zahlen o Übungen o Subtrahieren von Zehnern o Subtrahieren von großen Zahlen o Übungen o Ergänzen und vermindern o Rechenmauern 30, 31 32, 33 34, , 44 S. 15, 19, 20, S , S. 31, 32 KV 2, KV 5 KV 7, KV 17a/b, KV 19, KV 20 3: R 17 R 22, R 26 R 29, R 31a-g (DVD- ROM) R 4

7 Raum und Form - Sich überschneidende Figuren benennen (Figur-Grund-Diskriminierung) - Ebene Figuren zerlegen und zusammensetzen - Ebene Figuren in der Vorstellung bewegen - Geometrische Grundformen identifizieren (Wahrnehmungskonstanz) - Freihandzeichnungen anfertigen - Körper mittels ihrer Eigenschaften klassifizieren - Kantenmodell eines Würfels herstellen - Kantenmodell des Würfels und des Quaders untersuchen und vergleichen - Würfelnetze erkennen, herstellen, zeichnen und ergänzen - Gegenüberliegende Seiten in Würfelnetzen bestimmen - Geometrischen Körpern das entsprechende Körpernetz zuordnen Muster und Strukturen Gesetzmäßigkeiten in Mustern erkennen, beschreiben und fortsetzen o Wahrnehmung o Freihandzeichnen o Zeichnen und färben Körper o Eigenschaften von Körpern o Kantenmodelle o Würfelnetze o Körpernetze 4, 5 6, KV 29 KV 31b 3: G 1 G 4 (DVD-ROM) G1 o Erfolgskontrolle 2: (Vorschlag Lehrermaterialien DVD-ROM) Kunst: Körper basteln, Kantenmodelle bauen

8 Thema: Addieren und Subtrahieren Halbschriftlich rechnen (S ) Geometrie Würfelgebäude und Baupläne, Ansichten (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Additions- und Subtraktionsaufgaben im Zahlenraum bis 1000 unter Ausnutzung von Rechengesetzen und Zerlegungsstrategien halbschriftlich sicher lösen - Unterschiedliche Rechenwege beschreiben - Zahlbeziehungen und Rechengesetze für vorteilhaftes Rechnen nutzen - Einsichten in operative Zusammenhänge nutzen Muster und Strukturen - Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen, beschreiben und nutzen - Gesetzmäßigkeiten in Mustern erkennen, beschreiben und fortsetzen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen - Selbstständig Bearbeitungshilfen nutzen o Halbschriftlich addieren o Geschickt rechnen o Halbschriftlich subtrahieren o Geschickt rechnen o Rechnen in Sachsituationen , 54 S. 29, 30 KV 36 3: R 23 R 25, R 30 R 5 Raum und Form - Zu Würfelgebäuden den passenden Bauplan zuordnen oder erstellen - Würfelgebäude herstellen (nachbauen oder zu einem vorgegebenem Bauplan) o Würfelgebäude und Baupläne o Würfelgebäude 17 18

9 - Rauminhalte durch die enthaltene Anzahl an Würfeln bestimmen und vergleichen Abbildungen von einfachen Gebäuden aus geometrischen Körpern die verschiedenen Seitenansichten unter Berücksichtigung der Betrachterposition zuordnen und zeichnen o Bauen mit Winkelsteinen o Ansichten 19, 20 21, 22 S. 52 KV 32 3: G 5 G 7(DVD-ROM) G2 Thema: Multiplizieren und Dividieren - Multiplizieren und Dividieren mit Zehnern und Hundertern (S ) Sachrechnen und Größen - Zeit (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Multiplikations- und Divisionsaufgaben mit 10 und 100 im Zahlenraum bis 1000 sicher lösen - Multiplikationsaufgaben mit Zehnerzahlen im Zahlenraum bis 1000 sicher lösen - Divisionsaufgaben mit Zehner- und Einerzahlen im Zahlenraum bis 1000 sicher lösen - Kenntnisse und Fertigkeiten im Kopfrechen im Zahlenraum bis 100 auf analoge Aufgaben im erweiterten Zahlenraum übertragen - Zwischen verschiedenen Darstellungen von Operationen wechseln - Fachbegriffe richtig verwenden o Multiplizieren mit 10 und 100 o Multiplizieren mit Zehnerzahlen o Dividieren durch 10 und 100 o Dividieren durch Zehnerzahlen o Dividieren durch Einerzahlen o Dividieren durch Zehnerzahlen und Einerzahlen o Kettenaufgaben , 24 S R 10

10 Muster und Strukturen - Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen, beschreiben und nutzen - Uhrzeiten einstellen und ablesen, dabei zwischen Vormittags- und Nachmittagszeit unterscheiden - Grundeinheiten der Zeit kennen und in verschiedenen Schreibweisen darstellen - Im Alltag gebräuchliche Bruchzahlen kennen und in kleinere Einheiten umwandeln - Zeitspannen messen und rechnerisch bestimmen - Sachaufgaben lösen und eigene Sachaufgaben formulieren - Zeitpunkte im Jahr durch Datumsangabe angeben - Größere Zeitspannen (Tage, Wochen) mithilfe des Kalenders bestimmen Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten Aus einem Kalender und aus Tabellen Daten entnehmen und zur Beantwortung mathematischer Fragen heranziehen o Zeit Wiederholung und Vertiefung o Zeit Minuten o Zeit Sekunden o Zeit Zeitspannen o Zeit Fahrplan o Zeit Rechnen in Sachsituationen o Zeit Kalender Kopiervorlagen KV 5, KV 6, KV 21, KV 23, KV 24, KV 28a/b 3: R 44 R 49, R 59a-g (DVD-ROM) , , S KV 39, KV 40 3: S 14 S 17 (DVD-ROM) S6 o Erfolgskontrolle 3: (Vorschlag Lehrermaterialien DVD- ROM) Sachunterricht: Fahrpläne lesen

11 Thema: Sachrechnen und Größen Längen (S ) Geometrie Orientieren auf Plänen, Flächen (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Grundeinheiten der Längen kennen - Bezugsgrößen kennen und zum Schätzen nutzen - Längen messen - Längenangaben in unterschiedlichen Schreibweisen darstellen - Im Alltag gebräuchliche Bruchzahlen kennen und in kleinere Einheiten umwandeln - Längenangaben vergleichen und ordnen - Mit Längenangaben rechnen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen - Mit Näherungswerten rechnen Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten - Daten in einem Streifendiagramm darstellen Raum und Form - Auf einem Plan orientieren - Räumliche Beziehungen anhand eines Plans beschreiben - Ebene Figuren untersuchen und benennen - Ebene Figuren legen und nachlegen - Mit Zeichengeräten Zeichnungen von ebenen Figuren anfertigen - o Längen Wiederholung und Vertiefung o Längen Kommaschreibweise o Längen Millimeter o Längen Kilometer o Längen Rechnen mit Längen o Längen Weg und Zeit o Längen Rechnen in Sachsituationen o Längen Größenvorstellung o Orientieren auf Plänen o Flächen o Flächen Legespiel o Flächen zeichnen 39 40, 41 42, S. 62, 63 KV 36, KV 41a/b 3: S 18, S 19(DVD-ROM) , 27 S 7 Sachunterricht: Schulwegepläne Lesen und nachlaufen Wandertag: Wanderplan lesen und Wanderwege suchen Kunst: Technisches Zeichnen

12 - Ebene Figuren auf dem Geobrett spannen - Flächeninhalte von ebenen Figuren durch das Zerlegen in Teilstücke (Maßquadrate) bestimmen und vergleichen o Flächen am Geobrett o Flächen vergleichen 28 29, 30 KV 33 G 3 Werken: Geobretter herstellen Thema: Multiplizieren und Dividieren Halbschriftlich multiplizieren (S ) (ca. 1 Woche) n Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Multiplikationsaufgaben mit einem zweistelligen Faktor im Zahlenraum bis 1000 unter Ausnutzung einer Zerlegungsstrategie sicher lösen - Einsicht in operative Zusammenhänge der Multiplikation bei der Lösung von Aufgaben nutzen - Zahlbeziehungen und Rechengesetze für vorteilhaftes Rechnen nutzen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen o Halbschriftlich multiplizieren o Geschickt rechnen o Rechnen in Sachsituationen o Entdeckungen im Malkreuz , S. 2, S KV 26a/b 3: R 50, R 51, R 58, R 59a-g (DVD-ROM) R 11

13 Thema: Multiplizieren und Dividieren Vielfache, Teiler, Teilbarkeit, Halbschriftlich dividieren (S ) Sachrechnen und Größen Geld Rechnen mit Kommazahlen (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Beziehungen zwischen Zahlen entdecken und mit Fachbegriffen (ist Vielfaches von/ ist Teiler von) beschreiben - Die Teilbarkeitsregeln für 2, 5 und 10 entdecken und anwenden - Divisionsaufgaben ohne und mit Rest im Zahlenraum bis 1000 unter Ausnutzung einer Zerlegungsstrategie sicher lösen - Zahlbeziehungen und Rechengesetze für vorteilhaftes Rechnen nutzen - Unterschiedliche Rechenwege beschreiben Muster und Strukturen - Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen, beschreiben und nutzen - Halbschriftlich addieren und subtrahieren mit Geldbeträgen in Kommaschreibweise - Halbschriftlich multiplizieren und dividieren mit Geldbeträgen in Kommaschreibweise - Mit Näherungswerten rechnen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen o Vielfache o Teiler o Teilbarkeit o Halbschriftlich dividieren o Halbschriftlich dividieren mit Rest o Geld Rechnen mit Kommazahlen o Geld Kommazahlen multiplizieren o Geld Kommazahlen dividieren o Geld Reicht das Geld? , 41 S. 49, 50 KV 11 3: R 53 R 57, R 59a-g (DVD-ROM) 18, 19 20, 21 22, S KV 37a/b, KV 38a/b 3: S 1, S 8 S 13 R 12 S 4 o Erfolgskontrolle 4: (Vorschlag Lehrermaterialien DVD-ROM)

14 Thema: Sachrechnen und Größen Daten, Wahrscheinlichkeit, Kombinieren (S ) (ca. 1 Woche) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten - Daten aus der unmittelbaren Lebenswirklichkeit sammeln und in einem Diagramm darstellen - Diagrammen und Tabellen Daten entnehmen und zur Beantwortung mathematischer Fragen heranziehen - Vermutungen über die Eintrittswahrscheinlichkeit von einfachen Ereignissen anstellen und beschreiben - Die Anzahl verschiedener Möglichkeiten im Rahmen einfacher kombinatorischer Aufgabenstellungen bestimmen - Tabellen und Skizzen als Bearbeitungshilfen zur Lösung von Sachaufgaben nutzen o Sachrechnen Daten o Sachrechnen Daten und Zufall o Sachrechnen Zufall und Wahrscheinlichkeit o Kombinieren o Kombinieren und knobeln , , 67 3: S 24 S 26 (DVD- ROM) S 10

15 Thema: Addieren und Subtrahieren - Schriftlich addieren (S ) (ca. 2 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Das schriftliche Rechenverfahren der Addition erläutern und sicher ausführen - Die ungefähre Größenordnung von Ergebnissen angeben (Überschlagen) - Aufgabenbezogen eine Strategie des Zahlenrechnens oder das schriftliche Rechenverfahren der Addition nutzen - Zahlbeziehungen und Rechengesetze für vorteilhaftes Rechnen nutzen - Fachbegriffe richtig verwenden o Schriftlich addieren o Schriftlich addieren mit Übertrag o Im Kopf oder schriftlich o Schriftlich addieren Überschlagen o Addieren mit drei Summanden o Übungen o Übungen mit Ziffernkarten 55 56, , , S KV 4 KV 6 Kopiervorlagen 3: R 32 (DVD-ROM) R 6

16 Thema: Addieren und Subtrahieren - Schriftlich subtrahieren (S ) Sachrechnen und Größen Schriftlich addieren und subtrahieren mit Kommazahlen (S ) (ca. 3 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Das schriftliche Rechenverfahren der Subtraktion erläutern und sicher ausführen - Die ungefähre Größenordnung von Ergebnissen angeben (Überschlagen) - Aufgabenbezogen eine Strategie des Zahlenrechnens oder das schriftliche Rechenverfahren der Subtraktion nutzen - Zahlbeziehungen und Rechengesetze für vorteilhaftes Rechnen nutzen - Fachbegriffe richtig verwenden Muster und Strukturen - Gesetzmäßigkeiten in arithmetischen Mustern erkennen, beschreiben und nutzen o Schriftlich subtrahieren o Schriftlich subtrahieren Abziehen oder o Schriftlich subtrahieren Ergänzen o Übungen o Schriftlich subtrahieren Überschlagen o Schriftlich subtrahieren Probe o Schriftlich subtrahieren o Im Kopf oder schriftlich o Übungen o Übungen mit Ziffernkarten oder , 70 71, , R 7 KV 4 KV 6 3: R 33 R 35

17 - Schriftlich addieren und subtrahieren mit Geldbeträgen in Kommaschreibweise - Schriftlich multiplizieren und dividieren mit Geldbeträgen in Kommaschreibweise - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen o Geld Schriftlich addieren mit Kommazahlen o Geld Schriftlich subtrahieren mit Kommazahlen o Geld Rechnen in Sachsituationen 25, 26 27, S. 36 3: S 23 S 5 o Erfolgskontrolle 5: (Vorschlag Lehrermaterialien DVD- ROM) Thema: Sachrechnen und Größen Gewicht, Sachrechnen mit Größen (ca. 2 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Das Gewicht von Gegenständen durch direkten Vergleich in Relation zueinander setzen - Grundeinheiten des Gewichts kennen - Tragfähige Größenvorstellungen zu Kilogramm und Gramm entwickeln - Das Gewicht von Gegenständen durch Wiegen bestimmen - Gewichtangaben vergleichen und ordnen - Mit Gewichtangaben rechnen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen o Gewicht Gewichte vergleichen o Gewicht Kilogramm und Gramm o Gewicht Rechnen mit Gewichten o Gewicht Gewichte bestimmen o Gewicht Rechnen in Sachsituationen o Sachrechnen mit Größen In den Bergen o Sachrechnen mit Größen Auf Fahrradtour 49 50, 51 52, S 8 S 9 Weihnachten: Plätzchen backen Klassenfest: Kuchen/Waffeln backen

18 Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten Aus einer Tabelle Daten entnehmen und zur Beantwortung mathematischer Fragen heranziehen KV 36, KV 42a/b 3: S 20 S 22 Thema: Geometrie - Symmetrie (S.31-35) (ca. 2 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien Raum und Form - Bei achsensymmetrischen Figuren die Symmetrieachsen sicher bestimmen - Teilfiguren zu achsensymmetrischen Gesamtfiguren ergänzen - Achsensymmetrie in der Umwelt erkennen - Spiegelbilder von Figuren auf dem Geobrett spannen - Achsensymmetrische Figuren auf dem Geobrett spannen Muster und Strukturen - Symmetrische Muster beschreiben und herstellen - Muster auf Symmetrie überprüfen - Geometrische Muster erkennen, beschreiben und fortsetzen o Symmetrische Figuren zeichnen o Symmetrie in der Umwelt o Symmetrische Figuren am Geobrett o Symmetrische Muster o Muster erkennen und fortsetzen S. 53 KV 34 G 4 Kunst: Spiegelbilder zeichnen Geobrettbilder Musterbilder fortsetzen

19 Thema: Addieren und Subtrahieren Rechnen in Sachsituationen(S ) Multiplizieren und Dividieren - Rechnen in Sachsituationen, Große Anzahlen schätzen(s ) (ca. 2 Wochen) Inhaltsbezogene Unterrichtsinhalte Medien und Materialien - Anzahlen unter Anwendung einer Strategie schätzen - Zu Sachaufgaben mathematische Fragen formulieren und lösen Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten - Aus einer Tabelle Daten entnehmen und zur Beantwortung mathematischer Fragen nutzen o Rechnen in Sachsituationen o Rechnen in Sachsituationen o Große Anzahlen schätzen 78, KV 36 3: R 58 R 8 R 13 o Erfolgskontrolle 6: (Vorschlag Lehrermaterialien DVD-ROM) Weihnachtsmärchen: -Berechnung der Theaterkarten für die traditionelle Theaterfahrt aller Schüler zum Staatstheater Kassel Der gesamte Unterrichtsstoff für das dritte Schuljahr ist auf insgesamt 37 Schulwochen verteilt worden. Die verbleibende Zeit (etwa zwei Schulwochen) kann genutzt werden, um zu Beginn des Schuljahres die Lernausganglage der Schülerinnen und Schüler zu bestimmen, einzelne Bereiche intensiver zu behandeln oder zusätzlich zu vertiefen z.b. durch den Einsatz von Stationen. *Die Lernstandskontrollen (LSK) finden Sie im Flex und Flo Diagnoseheft 3 Mein Weg durch die Mathematik (ISBN ). ** Die Eingangsdiagnostik und die exemplarischen Klassenarbeiten finden Sie in den Lehrermaterialien 3 bzw. auf der beiliegenden DVD-ROM (ISBN ).

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr

Arbeitsplan Mathe, 3. Schuljahr : 1.-10.Woche Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 2 Gelernten Lerninhalte des 2. Schuljahres beherrschen Eingangsdiagnostik Wiederholung mit abgewandelten Übungen Diagnosebögen zum

Mehr

Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3

Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3 Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 3 Prozessbezogene Inhaltsbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 17 (ca. 1. 4. Woche) Rechnen im Zahlenraum bis 100 festigen;

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember Leistungsüberprüfung. Fächerübergreifende. Medien und Materialien Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Klasse 4 Stand: Dezember 2015 Thema: Eingangsdiagnostik (ca.90 Min) Inhaltsbezogene o Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 1 000 (Aufgaben 1 und 2) o Zahlen

Mehr

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Für den Schuljahrgang 3 fff BIS ZU DEN HERBSTFERIEN (6 Wochen) 2 19 Wiederholung Zahlen und Operationen Rechnen im Zahlenraum bis 100 Rechenoperationen

Mehr

Mathematik Schuljahr 2

Mathematik Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 (ca. 1. 3. Woche) Zahlensätze des 1+1 und 1 1 festigen; Rechenstrategien anwenden und Rechenvorteile nutzen Meine Klasse nach den Sommerferien; Weißt

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Inhalte der Themenhefte Seiten LSK*

Mehr

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Kapitel 2 : Zeit, Seite (ca. 4. Woche)

Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Kapitel 2 : Zeit, Seite (ca. 4. Woche) Arbeitsplan mit Implementierung des Kerncurriculums 4 6 7 8 9 Wiederholung: Addieren, Subtrahieren, Einmaleins Regelwürmer Addieren und Subtrahieren zweistelliger Zahlen Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung,

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1

Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Mit Flex und Flo durch das 4. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Inhalte der Themenhefte Seiten LSK* Ergänzende

Mehr

9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4

9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4 9. Arbeitsplan mit Implementierung des Lehrplans Mathematik Klasse 4 Prozessbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 21 (ca. 1. 6. Woche) Rechnen im Zahlenraum bis 1000 festigen; Rechenstrategien

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 2

WELT DER ZAHL Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand:

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 4. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Inhaltsbezogene Kompetenzen. Analogien zur Lösung nutzen

Inhaltsbezogene Kompetenzen. Analogien zur Lösung nutzen Zeit Prozessbezogene Kompetenzen Kommunizieren : Mathematische Zusammenhänge erkennen, beschreiben und nutzen, Fachbegriffe (Summe, Summand, addieren; Minuend, Subtrahend, Differenz, subtrahieren) sachgerecht

Mehr

Kern- und Schulcurriculum Mathematik ab Schuljahr 2016/2017

Kern- und Schulcurriculum Mathematik ab Schuljahr 2016/2017 Schulwche Kern- und Schulcurriculum Mathematik ab Schuljahr 2016/2017 1-4 Prblemlösen Kmmunizieren Klasse 3 Kerncurriculum Buch Arbeitsmitte Medien Flex und Fl 3 Die unterschiedl. Farben stehen für die

Mehr

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten

Arbeitsplan Mathe 4. Schuljahr 4.Schuljahr Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten 4.Schuljahr 1.-10. Woche Bereich/ Schwerpunkt Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 3 Gelernten Zahlvorstellungen Kompetenzerwartung Lerninhalte des 3. Schuljahres beherrschen stellen

Mehr

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3

Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Arbeitsplan mit Implementierung der Bildungsstandards Mathematik Klasse 3 Kapitel 1: Zahlen überall Seite 4 15 (ca. 1. 6. Woche) Grundrechenarten im Zahlenraum bis 100 Zahldarstellung und Grundrechenarten

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern. Der Zahlenraum bis 1000 (S )

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern. Der Zahlenraum bis 1000 (S ) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Berlin Brandenburg Mecklenburg-Vorpommern Duden Mathematik 3 Lehrplan: Anforderungen / Inhalte Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH MATHEMATIK 1. Allgemeine mathematische Kompetenzen Primarbereich Allgemeine mathematische Kompetenzen zeigen sich in der lebendigen Auseinandersetzung mit Mathematik und

Mehr

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche)

Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz. Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung, Seite 4 15 (ca Woche) Arbeitsplan für Rheinland-Pfalz 4 6 7 8 9 Wiederholung: Addieren, Subtrahieren, Einmaleins Kreative Aufgaben: Regelwürmer Addieren und Subtrahieren zweistelliger Zahlen Inhaltsbezogene Kapitel 1: Wiederholung

Mehr

Themenzuordnung. Sachaufgaben (1) Seite 1 von 5

Themenzuordnung. Sachaufgaben (1) Seite 1 von 5 GS Rethen Kompetenzorientierung Fach: Mathematik Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 3: Die Schülerinnen und Schüler - verwenden eingeführte mathematische Fachbegriffe sachgerecht. - beschreiben

Mehr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr

Schulinternes Curriculum: Mathematik 4.Schuljahr Zahlen und Operationen Zahlvorstellungen stellen Zahlen im Zahlenraum bis 1.000.000 unter Anwendung der Struktur des Zehnersystems dar orientieren sich im erweiterten Zahlenraum wechseln zwischen verschiedenen

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Thüringen. Der Zahlenraum bis 1000 (S )

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Thüringen. Der Zahlenraum bis 1000 (S ) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Thüringen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen / Orientieren im Zahlenraum bis

Mehr

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik

Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Stoffverteiler zu den BILDUNGSSTANDARDS Mathematik Für den Schuljahrgang 4 fff BIS ZU DEN HERBSTFERIEN (6 Wochen) 2 13 Wiederholung Größen und Messen Rechnen im Zahlenraum bis 1000 mit Größen in 2 3 Sachrechnen

Mehr

Mathematik 2. Klasse Grundschule

Mathematik 2. Klasse Grundschule Mathematik 2. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, und klassifizieren

Mehr

Mathematik 3. Klasse Grundschule

Mathematik 3. Klasse Grundschule Mathematik 3. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, und klassifizieren

Mehr

Mathematik im 3. Schuljahr. Kompetenzen und Inhalte

Mathematik im 3. Schuljahr. Kompetenzen und Inhalte Mathematik im 3. Schuljahr Kompetenzen und Inhalte Prozessbezogene Kompetenzen Problemlösen / kreativ sein Die S. bearbeiten Problemstellungen. Modellieren Die S. wenden Mathematik auf konkrete Aufgabenstellungen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 3. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 3. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1

Mit Flex und Flo durch das 3. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Mit Flex und Fl durch das 3. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Przessbezgene Kmpetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezgene Inhalte der Seiten LSK* Kmpetenzen Themenhefte Eingangsdiagnstik

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand:

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: Schuleigener Arbeitsplan im Fach Mathematik 2. Schuljahr Unterrichtswerk: Welt der Zahl Schroedel Stand: 10.11.2010 Inhalte des Schulbuches Wiederholung und Vertiefung Seiten Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Erweiterte Materialien aus dem Lehrwerksverbund

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Erweiterte Materialien aus dem Lehrwerksverbund Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum bis 100 (S. 10 23) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien

Mehr

Mathematik im 2. Schuljahr. Kompetenzen und Inhalte

Mathematik im 2. Schuljahr. Kompetenzen und Inhalte Mathematik im 2. Schuljahr Kompetenzen und Inhalte Prozessbezogene Kompetenzen Problemlösen / kreativ sein Die S. bearbeiten Problemstellungen. Modellieren Die S. wenden Mathematik auf konkrete Aufgabenstellungen

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR ) Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR ) Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 1 (ZR 10-20 - 100) Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 10 1-8 Zahlen 3, 2, 1, 0, 4 und 5 Zahlen bis 5 darstellen,

Mehr

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in. Einstern 1, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch.

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in. Einstern 1, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch. Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Einstern 1, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Themenhefte 1 5) 1. Schuljahr Schülerbuch Übungssternchen Seite 1 Themenheft

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 3

Mathematik Jahrgangsstufe 3 Grundschule Bad Münder Stand: 02.11.2016 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 3 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien (ca. 4 Wochen) Eigene Vorgehensweisen beschreiben,

Mehr

GS Rethen. Themenzuordnung. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler

GS Rethen. Themenzuordnung. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler GS Rethen Kompetenzorientierung Fach: Mathematik Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 4: Die Schülerinnen und Schüler - verwenden eingeführte mathematische Fachbegriffe sachgerecht. - erläutern

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Mathematik 3 Grundschule Melbergen-Wittel 2017

Schuleigener Arbeitsplan Mathematik 3 Grundschule Melbergen-Wittel 2017 Zeit Prozessbezogene Inhaltsbezogene Material/ Medien/ Thema Methoden/Sozialform Kompetenzen Kompetenzen Schulbuch Überprüfung Austeilen der 4 Lehrwerke sowie der Arbeitshefte - Argumentieren und kommunizieren

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Kompetenzerwartungen und Grundwissen. Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt. Der Zahlenraum bis 1000 (S.

M ATHEMATIK Klasse 3. Kompetenzerwartungen und Grundwissen. Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt. Der Zahlenraum bis 1000 (S. M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Duden Mathematik 3 Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen / Orientieren im Zahlenraum bis 1000 Schätzen und zählen

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren bis 100 Festigen

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 3 Ausgabe für Berlin, Brandenburg, Bremen und 1 1. Wiederholung aus Klasse 2 Themenfeld: Zahlen und Operationen 4 5 6 7 Zahlen bis 100 Zahlen

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Eingangsdiagnostik (ca. 45 Minuten)

Mehr

Klasse 2 Baden-Württemberg

Klasse 2 Baden-Württemberg 4 5 7 8 9 4 9 Rechnen in Zahlenraum bis 20 Endlich in der zweiten Klasse 6 Sachaufgaben Ferien Addieren und Subtrahieren bis 20 Kombinieren Rechnen mit Geld 1 2 3 1 8 1 2 3 5 6 46 52, 144, 162 163 Zahlen

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte für die Ausleihe 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Eingangsdiagnostik (ca. 45 Minuten) o Vorwärts-

Mehr

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in

Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Das Kerncurriculum Mathematik für Niedersachsen und seine Umsetzung in Einstern 2, Mathematik für Grundschulkinder, Schülerbuch (Verbrauchsmaterial, Themenhefte 1 5) 2. Schuljahr Schülerbuch Themenheft

Mehr

Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Duden Schulbuchverlag

Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Duden Schulbuchverlag DUDEN Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Mathematik Klasse 3 Duden Schulbuchverlag Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich

Mehr

2.Schuljahr. Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik

2.Schuljahr. Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik V e r l ä s s l i c h e G r u n d s c h u l e Hauptstraße 5 30952 Ronnenberg-Weetzen 05109-52980 Fax 05109-529822 2.Schuljahr Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Kompetenzbereiche, erwartete

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 2 Ausgabe Nordrhein-Westfalen Nussknacker - Mein Mathematikbuch Klasse 2 / Nordrhein-Westfalen Monat Woche Lernziel Schulbuchseite September

Mehr

Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen)

Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen) Abschnitt 1: Wiederholung und Vertiefung Seite 4 15 (ca. 4 Wochen) Zahlensätze des 1+1 und 1-1 sicher beherrschen Meine Klasse nach den Sommerferien 4 5 Arbeitsheft Seite 1 Eigene Lösungswege in einer

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1

Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Mit Flex und Flo durch das 1. Schuljahr 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage* Inhaltsbezogene Kompetenzen Inhalte der Themenhefte Seiten LSK* Ergänzende Materialien** Eingangsdiagnostik

Mehr

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1

Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Mit Flex und Flo durch das 2. Schuljahr Themenhefte als Verbrauchsmaterial 1 Prozessbezogene Kompetenzen Erhebung der Lernausgangslage** Inhaltsbezogene Kompetenzen Eingangsdiagnostik (ca. 45 Minuten)

Mehr

Klasse 3 Baden-Württemberg

Klasse 3 Baden-Württemberg 1. 5. Woche 4 6 9 13 14 15 16 17 18 19 4 23 Rechnen im Zahlenraum bis 100 5 10 11 12 20 21 Zurück aus den Ferien Addieren, Ergänzen, Subtrahieren Rechenwege Zahlenmauern, Rechenzeichen Zauberdreiecke Aufgabenmuster

Mehr

3. Schuljahr. Größenbereich Längen

3. Schuljahr. Größenbereich Längen Arbeitsplan der Gutenberg Grundschule Finnentrop Mathematik: Osterferien - Sommerferien 3. Schuljahr Größenbereich Längen Sachrechnen Größenvorstellungen Umgang Größen realistische Bezugsgrößen kennen

Mehr

Matheplan Klasse 3. Schuljahresanfang bis zu den Herbstferien. - Wiederholung. - Rechnen im Zahlenraum Geometrie (Falten)

Matheplan Klasse 3. Schuljahresanfang bis zu den Herbstferien. - Wiederholung. - Rechnen im Zahlenraum Geometrie (Falten) Matheplan Klasse 3 Schuljahresanfang bis zu den Herbstferien Hauptkompetenzbereich - Wiederholung - Rechnen im Zahlenraum 100 - Geometrie (Falten) Kompetenzen nach dem KC (KC, S. 19-22) - verstehen und

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 1000 LEITIDEEN: ZAHLEN UND OPERATIONEN RAUM UND FORM MUSTER UND STRUKTUREN

Mehr

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten A R B E I T S P L Ä N E 3. / 4. Schuljahr Welt der Zahl 3 UNTERRICHTSTHEMA : Orientierung im Zahlenraum - Wiederholung und Vertiefung - Aufbau des Tausenders Strukturierte Zahldarstellungen Verstehen und

Mehr

Würfelbauten Geometrie. Perspektiven Ansichten von Körpern malen. Würfelbauten. Geometrie

Würfelbauten Geometrie. Perspektiven Ansichten von Körpern malen. Würfelbauten. Geometrie Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum Seite (S. 10 23) Schätzen und zählen Zahlen Zahlen vergleichen () Das Hunderterfeld Zehnerzahlen Zehner und Einer Zahlen Zahlbilder erkennen Zahlbilder Zahlen Zahlbilder

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 2

Mathematik Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 02.11.2016 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien eigene Vorgehensweisen beschreiben Problemlösen

Mehr

Die Schülerinnen und Schüler sollen

Die Schülerinnen und Schüler sollen Unterrichtsinhalt Seite im Schülerbuch Kompetenzerwartungen Die Schülerinnen und Schüler sollen Allgemeine und inhaltsbezogene mathematische Kompetenzbereiche Zeitlicher Rahmen Rechnen im Zahlenraum bis

Mehr

Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4

Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4 Klett. Ich weiß. Synopse zu den allgemeinen Bildungsstandards Mathematik zum Zahlenbuch Klasse 1 4 Allgemeine mathematische Kompetenzen Problemlösen mathematische Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten

Mehr

Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe

Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe Klassenlehrplan Mathematik 4. Jahrgangsstufe Prozessbezogene Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Kenntnisse zu den Zahlensätzen des Einspluseins bis 20 in größere Zahlenräume übertragen und dabei die

Mehr

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat Mathematik 1. Klasse EBENE UND RAUM Gegenstandsmengen zählen, vergleichen und Ich orientiere und positioniere mich im Raum (links, rechts, oben, unten) und bewege mich zielorientiert. Zahlenraum 20/30

Mehr

Selbsteinschätzung. Strategien aufgabenbezogen bewerten. Kenntnis der Rechenwege auch bei schriftlichen Rechenverfahren

Selbsteinschätzung. Strategien aufgabenbezogen bewerten. Kenntnis der Rechenwege auch bei schriftlichen Rechenverfahren Schwerpunkt: Flexibles Rechnen - Klasse 3/4 Flexibles Rechnen Die Schülerinnen und Schüler: - nutzen aufgabenbezogen oder nach eigenen Präferenzen eine Strategie des Zahlenrechnens, ein schriftliches Normalverfahren

Mehr

Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Duden Schulbuchverlag

Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Duden Schulbuchverlag DUDEN Stoffverteilungsplan Zur Umsetzung des Lehrplans Grundschule in Nordrhein-Westfalen Mathematik Klasse 2 Duden Schulbuchverlag Wiederholung (S. 9) Der Zahlenraum bis 00 (S. 0 23) Wiederholung der

Mehr

Schulcurriculum der Schillerschule

Schulcurriculum der Schillerschule Schulcurriculum der Schillerschule Fach: Mathematik 1. Tertial: Schuljahresanfang Weihnachten 2. Tertial: Neujahr Ostern 3. Tertial: Ostern Schuljahresende Klassenstufe: 3. Klasse 1. Tertial Inhalt/Thema

Mehr

DUDEN. Stoffverteilungsplan. Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2. Sachsen-Anhalt. Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen

DUDEN. Stoffverteilungsplan. Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2. Sachsen-Anhalt. Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen DUDEN Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Die neuen Lehrwerke zu den neuen Lehrplänen Deutsch Mathematik Sachunterricht Klasse 1 und 2 M ATHEMATIK Klasse 2 Stoffverteilungsplan Sachsen-Anhalt Duden Mathematik

Mehr

Stoffverteilungsplan

Stoffverteilungsplan Stoffverteilungsplan Vorbemerkung: Zur permanenten Wiederholung des Grundwissens sind im 8 Übungsecken eingestreut. In der Spalte sind diese Bereiche mit einem W gekennzeichnet, der ist kursiv geschrieben.

Mehr

Curriculum Mathematik

Curriculum Mathematik Curriculum Mathematik Bereich Erwartete Kompetenzen Prozessbezogene Kompetenzen 1./ 2. Schuljahr Problemlösen / kreativ sein Mathematische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anwenden, in Sprachfelder

Mehr

Klasse 1 Rheinland-Pfalz

Klasse 1 Rheinland-Pfalz Zahlen Zahlvorstellungen besitzen Zahldarstellungen und Zahlbeziehungen verstehen Daten, Häufigkeiten, Wahrscheinlichkeiten Daten erfassen und darstellen Eingangsdiagnostik Zahlen in der Umwelt bewusst

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Kapitel 1: Zahlen bis 10 Seiten 4 23 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der

Mehr

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz

Inhalte des Schulbuches Kompetenzen und Inhalte Ergänzende Materialien aus dem Produktkranz Wiederholung (S. 4 13) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien Addieren und subtrahieren

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Mathematik Overbergschule Vechta Kath. Grundschule Overbergstraße 12 49377 Vechta Beschluss FK: 17.02.2014 Seite 1 von 61 Inhaltsverzeichnis 1. Eingeführte Unterrichtswerke

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 2

Mathematik Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 12.03.2014 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien Kommunizieren und eigene Vorgehensweisen beschreiben

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 1

WELT DER ZAHL Schuljahr 1 Zahlen bis 10 kennen und schreiben Zahlvorstellung entwickeln Anzahlen mit verschiedenen Sinnen erfassen, Mengen erfassen, Zahlen vergleichen Zahlzerlegung, Kraft der Fünf Zerlegungsgeschichten, mit der

Mehr

Zahlen und Operationen Zahlenrechnen Zahlvorstellungen. Größen und Messen Sachsituationen Kommunizieren

Zahlen und Operationen Zahlenrechnen Zahlvorstellungen. Größen und Messen Sachsituationen Kommunizieren 4 Wochen 1. 4. Schulwoche Kompetenzerwartungen 4 15 Wiederholung und Vertiefung 1 6 1 9 1 6 Rechengeschichten Addieren, Subtrahieren und Ergänzen Aufgabenmuster Gerade und ungerade Zahlen Rechendreiecke

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 2. Bildungshaus Schulbuchverlage

WELT DER ZAHL Schuljahr 2. Bildungshaus Schulbuchverlage Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

Mathematik Jahrgangsstufe 4

Mathematik Jahrgangsstufe 4 Grundschule Bad Münder Stand: 12.03.2014 Schuleigener Arbeitsplan Mathematik Jahrgangsstufe 4 Zeitraum Kompetenzen Verbindliche Sommerferien bis Herbstferien Kommunizieren und Eigene Vorgehensweisen, Lösungswege

Mehr

Schuleigenes Curriculum Mathematik Klasse 3 GGS Bruchfeld

Schuleigenes Curriculum Mathematik Klasse 3 GGS Bruchfeld 4 7, 9 13, 15 17 8, 14, 18 Rechnen im Zahlenraum bis 100 1 10 1 20 1 11 4 Wochen 1. 4. Schulwoche Aufgabenmuster Addieren und Subtrahieren Rechendreiecke Zahlenmauern Sachrechnen Spaßbad Multiplizieren

Mehr

2014 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

2014 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Themenheft Beschreibung der Lernbereiche 1. HJ 2. HJ Anzahlen bestimmen, Zahlen schreiben Zahlenreihen bis 10 und mehr Ordnungszahlen 1 Zahlzerlegungen bis 10 Zahlbeziehungen Geometrische Grundformen erkennen

Mehr

2. Zeitraumbezogenes Curriculum

2. Zeitraumbezogenes Curriculum 2. Zeitraumbezogenes Curriculum 2.1. Sommer-Herbst Hauptkompetenzbereich Inhalt Muster und Strukturen - Zahlenraum bis 10 - Zahlzerlegung Erwartete inhaltliche und prozessbezogene* Kompetenzen nach dem

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 4 Ausgabe für Berlin, Brandenburg, Bremen und 1 1. aus Klasse 3 Themenfeld: Zahlen und Operationen Themenfeld: Form und Veränderung 4 5 6 7 Zahlen

Mehr

Fachcurriculum Mathematik 3. Klasse

Fachcurriculum Mathematik 3. Klasse Fachcurriculum Mathematik 3. Klasse Was ist das Wesentliche? (Leitfragen) Wie kann der Schüler, die Schülerin mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen geometrische Objekte der Ebene und

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Klasse 4 Ausgabe Nordrhein-Westfalen September 1. Wiederholung aus Klasse 3 Arithmetik 4 5 6 7 Zahlen bis 1 000 Zahlen bis 1 000 Rechnen bis 1 000 Rechnen

Mehr

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien

(4) in Sachsituationen mathematische Problemstellungen und Zusammenhänge erkennen, geeignete Hilfsmittel und Strategien Mathematik 4. Klasse Grundschule Die Schülerin, der Schüler kann (1) mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen (2) geometrische Objekte der Ebene und des Raumes erkennen, beschreiben und

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25)

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen/Orientieren im Schätzen und zählen, Zählstrategien, Anzahl

Mehr

3. Zeitraumbezogenes Curriculum 3.1. Sommer-Herbst

3. Zeitraumbezogenes Curriculum 3.1. Sommer-Herbst 3. Zeitraumbezogenes Curriculum 3.1. Sommer-Herbst Hauptkompetenzbereich Inhalt - Wiederholung - Rechnen im Zahlenraum 20 - Zahlen bis 100 (1) Erwartete inhaltliche und prozessbezogene* Kompetenzen nach

Mehr

Lehrplan Mathematik 3. Hinweise (Methoden mögliche Anschauungsmittel, evtl.schwierigkeiten) Lernziele / Inhalte. I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen

Lehrplan Mathematik 3. Hinweise (Methoden mögliche Anschauungsmittel, evtl.schwierigkeiten) Lernziele / Inhalte. I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen Lehrplan Mathematik 3 I. Zahlenraum bis 1000 beherrschen - sich im Zahlenraum bis 1000 orientieren - Zahlvorstellungen entwickeln - Gröβenbegriffe - Zahlen darstellen - Rechnen mit Geld - aus Texten mathematische

Mehr

WELT DER ZAHL Schuljahr 2

WELT DER ZAHL Schuljahr 2 Kapitel 1: Wiederholung und Vertiefung Seiten 4 13 Übungen mit dem Zahlen- ABC Addieren und Subtrahieren Aufgabe und Umkehraufgabe Gleichungen und Ungleichungen, Variable Sachrechnen; Rechengeschichten

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Mathematik 1 Primarstufe

Mathematik 1 Primarstufe Mathematik 1 Primarstufe Handlungs-/Themenaspekte Bezüge zum Lehrplan 21 Die Übersicht zeigt die Bezüge zwischen den Themen des Lehrmittels und den Kompetenzen des Lehrplans 21. Es ist jeweils diejenige

Mehr

Konrad-Agahd-Grundschule

Konrad-Agahd-Grundschule Konrad-Agahd-Grundschule Schulinternes Curriculum Mathematik Klasse 2 1. Wiederholung: Rechnen im Zahlenraum bis 20 Aus Handlungen und Sachverhalten herauslösen und zu Gleichungen führen Addition und Subtraktion

Mehr

Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen. Eingangsdiagnostik. Diagnosebögen zum Lehrwerk. Wiederholung mit abgewandelten Übungen (z.b.

Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen. Eingangsdiagnostik. Diagnosebögen zum Lehrwerk. Wiederholung mit abgewandelten Übungen (z.b. : 1.-10. Woche Lernvoraussetzungen erfassen Wiederholung des in Klasse 1 Gelernten Lerninhalte des 1. Schuljahres beherrschen Eingangsdiagnostik Diagnosebögen zum Lehrwerk Zahlvorstellungen Raumorientierung

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Band 3 Ausgabe Baden-Württemberg September 1. Wiederholung aus Klasse 2 1. Leitidee: Zahl 2. Leitidee: Messen und Größen 5. Leitidee: Daten und Sachsituationen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Fach: Mathematik Jahrgang: 5

Schuleigener Arbeitsplan Fach: Mathematik Jahrgang: 5 Stand:.0.206 Sommerferien Zahlen und Operationen» Zahlen sachangemessen runden» große Zahlen lesen und schreiben» konkrete Repräsentanten großer Zahlen nennen» Zahlen auf der Zahlengeraden und in der Stellenwerttafel

Mehr

Nussknacker Mein Mathematikbuch

Nussknacker Mein Mathematikbuch Stoffverteilungsplan Nussknacker Mein Mathematikbuch Sachsen Klasse 4 Ausgabe Sachsen September 1. Wiederholung aus Klasse 3 Lernbereich 2: Arithmetik Beherrschen der Zahlbeziehungen und Orientierung im

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 2. Stoffverteilungsplan Niedersachsen. Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum bis 100 (S )

M ATHEMATIK Klasse 2. Stoffverteilungsplan Niedersachsen. Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum bis 100 (S ) Wiederholung (S. 4 9) Der Zahlenraum bis 100 (S. 10 23) Wiederholung der zentralen Inhalte im Bereich Arithmetik unter dem Aspekt des beziehungsreichen Übens, des Festigens der bereits bekannten Rechenstrategien

Mehr

Fachcurriculum Mathematik 2. Klasse

Fachcurriculum Mathematik 2. Klasse Fachcurriculum Mathematik 2. Klasse Was ist das Wesentliche? (Leitfragen) Wie kann der Schüler, die Schülerin mit den natürlichen Zahlen schriftlich und im Kopf rechnen geometrische Objekte der Ebene und

Mehr

Grundschule Mühlenweg Schuleigener Arbeitsplan Stand: Jahresplanung Mathematik Jahrgang 3

Grundschule Mühlenweg Schuleigener Arbeitsplan Stand: Jahresplanung Mathematik Jahrgang 3 Grundschule Mühlenweg Schuleigener Arbeitsplan Stand: 12.2015 Jahresplanung Mathematik Jahrgang 3 Zeitraum Kompetenzen lt. KC Verbindliche Themen ca. 8 Kommunizieren/Argumentieren: verwenden eingeführte

Mehr

Die Schülerinnen und Schüler sollen. Zahlenraum bis Sommer- bis Herbstferien

Die Schülerinnen und Schüler sollen. Zahlenraum bis Sommer- bis Herbstferien Unterrichtsinhalt Seite im Schülerbuch Kompetenzerwartungen Die Schülerinnen und Schüler sollen Allgemeine und inhaltsbezogene mathematische Kompetenzbereiche Zeitlicher Rahmen Zahlenraum bis 10 4-20 Sommer-

Mehr

Mathematik 4 Primarstufe

Mathematik 4 Primarstufe Mathematik 4 Primarstufe Handlungs-/Themenaspekte Bezüge zum Lehrplan 21 Die Übersicht zeigt die Bezüge zwischen den Themen des Lehrmittels und den Kompetenzen des Lehrplans 21. Es ist jeweils diejenige

Mehr

Arbeitsplan. C Sich im Raum orientieren $ über räumliches Vorstellungsvermögen verfügen $ räumliche Beziehungen erkennen, beschreiben und nutzen

Arbeitsplan. C Sich im Raum orientieren $ über räumliches Vorstellungsvermögen verfügen $ räumliche Beziehungen erkennen, beschreiben und nutzen Arbeitsplan zum Teilrahmenplan Mathematik unter Einbeziehung der Bildungsstandards Klassenstufe Didaktisch-methodische Hinweise Buch S. Anschluss-/anwendungsfähiges Wissen Inhaltsbezogene mathematische

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr