Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite"

Transkript

1 Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite Gleichstellungsbeauftragte

2 Inhalt Vorwort 3 1. Finanzierung des Studienbeitrags 1.1 Studienbeitragsdarlehen der NRW-Bank 4 2. Zinslose Darlehen 2.1 BAföG 5/6 2.2 DAKA-Abschlussdarlehen 7 3. Günstige Studiendarlehen und -kredite 3.1 Studienkredit der KfW-Bank Bildungskredit der KfW-Bank BAföG-Bankdarlehen Stiftungen und Förderungen durch Unternehmen 4.1 Deutsche Bildung Bildungsfonds Verzinsliche Studienkredite 5.1 Deutsche Bank DB StudentenKredit 13 Wichtige Adressen 14 Impressum 15 2

3 Vorwort Mit der Aufnahme eines Studiums kommen nicht nur intellektuelle Herausforderungen auf die Studierenden zu... Die finanziellen Belastungen, entstehend durch Miete, Lebensunterhalt, Studienausgaben und Studienbeiträge, können kaum über einen Nebenjob aufgefangen werden. Zudem verzögert sich das Studium durch das ständige Jobben. Da viele Studierende ihren Lebensunterhalt und das Studium nicht über die Eltern finanzieren können, sind sie auf alternative Förderungen angewiesen. Die folgende Zusammenstellung soll einen Überblick über die verschiedenen Anbieter zur Finanzierung eines Studiums gewähren. Die hier aufgeführten Darlehen und Kredite können flexibel in Anspruch genommen werden. Dabei ist zu beachten, dass es wesentliche Unterschiede in der Verzinsung der Darlehen bzw. Kredite gibt. In vereinzelten Fällen können die monatlichen Tilgungsraten höher ausfallen als die monatlichen Auszahlungsbeträge. Zudem sei darauf hingewiesen, dass die verzinslichen Kredite der verschiedenen Banken nach vereinbarter Zeit getilgt werden müssen, auch wenn man sich noch im Studium befindet oder nach dem Studium arbeitslos ist. Es ist anzuraten, die Angebote aufmerksam zu studieren! Da die Zinssätze variabel sind und halbjährlich angepasst werden, ist es zudem ratsam, eine Beratung in einer Filiale vor Ort in Anspruch zu nehmen, um einen Eindruck der zukünftigen finanziellen Belastung während der Tilgungsphase zu gewinnen. Bei offenen Fragen können Beratungen zur Studienfinanzierung über das Büro der Gleichstellungsbeauftragten (Tel.: ) wahrgenommen werden. Offene Sprechstunden zur Studienfinanzierung bietet auch Markus Schardin vom Studentenwerk an, ohne dessen tatkräftige Unterstützung diese Broschüre nicht entstanden wäre! Herr Schardin bietet montags und mittwochs von bis Uhr eine offene Sprechstunde zur Studienfinanzierung an (Gebäude ). Wir wünschen allen Studierenden viel Erfolg! 3

4 1. Finanzierung des Studienbeitrags 1.1 Studienbeitragsdarlehen der NRW-Bank Das Studienbeitragsdarlehen dient der Finanzierung von Studienbeiträgen an staatlichen Hochschulen. Deutsche Staatsangehörige, die an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind, können das Darlehen ebenso in Anspruch nehmen wie Studierende anderer Staatsangehörigkeit nach 8 des BAföG. Finanziert wird ausschließlich das Erststudium! Es erfolgt keine Bonitätsprüfung, zudem müssen keine Sicherheiten gestellt werden. Das Einkommen der Eltern ist unerheblich. Das Darlehen wird im Rahmen des Immatrikulations- bzw. Rückmeldeprozesses bei den Studierendensekretariaten der Hochschulen beantragt. Bei Bewilligung wird es direkt an die Hochschule ausgezahlt. Das Studienbeitragsdarlehen wird in der Regelstudienzeit plus 4 Semester ausgezahlt (konsekutiver Master: Regelstudienzeit plus 2 Semester). Bereits verbrauchte Studienzeiten im In- und Ausland werden angerechnet. Ein Studiengangwechsel innerhalb von 2 Semestern (Orientierungsphase) bleibt unberücksichtigt. Der Zinssatz ist nach unten variabel, es kann daher auch günstiger werden. Der aktuelle Zinssatz beträgt 4,16% pro Jahr. Tilgungsphase 2 Jahre nach Beendigung oder maximal 11 Jahre nach Aufnahme des Studiums beginnt die Tilgung. Rückzahlungsraten von 50, 100 oder 150 EUR sind frei wählbar. Die Rückzahlung erfolgt ab einem Mindestnettoeinkommen von EUR. Sondertilgungen in Höhe von mindestens 500 EUR sind halbjährlich möglich. Besonderheit Für BAföG-Empfänger/innen, die das Studienbeitragsdarlehen der NRW-Bank in Anspruch nehmen, gilt die Kappungsgrenze. Die Gesamtschuld aus BAföG und Studienbeitragsdarlehen ist auf Euro pro Darlehenssemester begrenzt. Wenn eine BAföG-Schuld von über EUR im Semester vorliegt, muss das Darlehen an die NRW-Bank nicht zurückgezahlt werden. Dies trifft bereits bei einem monatlichen BAföG-Satz von 334 EUR zu. Weitere Informationen und aktueller Zinssatz unter: 4

5 2. Zinslose Darlehen 2.1 BAföG Neben deutschen Staatsbürger/innen sind grundsätzlich auch Ausländer/innen, die eine Bleibeperspektive in Deutschland haben und bereits gesellschaftlich integriert sind, förderungsberechtigt ( 8 BAföG). Dies sind beispielsweise Personen mit einem Daueraufenthaltsrecht nach dem Freizügigkeitsgesetz/ EU, einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG oder einer Niederlassungserlaubnis. BAföG muss im Bachelorstudium vor Vollendung des 30. Lebensjahres beantragt werden. Ausnahme: Absolvent/innen des zweiten Bildungsweges, Berufstätige ohne formelle Hochschulzugangsberechtigung, die aufgrund ihrer beruflichen Qualifikation an einer Hochschule eingeschrieben sind, oder Personen, die aus persönlichen (z. B. Krankheit) oder familiären (z. B. Kindererziehung) Gründen gehindert waren, ihr Studium vorzeitig aufzunehmen. Im Masterstudium muss das BAföG vor dem 35. Lebensjahr beantragt werden. BAföG wird innerhalb der Regelstudienzeit zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als unverzinsliches Darlehen gezahlt. Der BAföG-Höchstsatz liegt derzeit bei 670 EUR. Zusätzlich können studierende Eltern einen Kinderbetreuungszuschlag für Kinder bis zum 10. Lebensjahr beantragen. Für das erste Kind gibt es einen Betreuungszuschlag von 113 EUR, für jedes weitere Kind 85 EUR. Der Kinderbetreuungszuschlag wird als Vollzuschuss gewährt, muss also nicht zurückgezahlt werden. Gleiches gilt für über die Förderungshöchstdauer geleistete Ausbildungsförderung wegen Kindererziehung. Bei der individuellen Berechnung der Höhe der Förderungsleistung wird in der Regel das Einkommen der Eltern angerechnet. Eigenes Vermögen der Studierenden ist bis auf einen Betrag von Euro voll zur Finanzierung der Ausbildung einzusetzen. Für verheiratete Studierende bzw. Studierende mit Kindern 5

6 2. Zinslose Darlehen erhöht sich das anrechnungsfreie Vermögen sowohl für die Ehefrau/den Ehemann als auch für jedes Kind jeweils um Euro. Studierende und Auszubildende an Höheren Fachschulen und Akademien erhalten die Förderung grundsätzlich zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Staatsdarlehen. Die Förderung nach dem BAföG wird beim jeweiligen Studentenwerk beantragt. Die Ausbildungsförderung wird bis zum Erreichen der Förderungshöchstdauer (Regelstudienzeit) ausgezahlt. Ab dem fünften Fachsemester erfolgt eine Förderung nur noch nach Vorlage eines Leistungsnachweises, der dokumentiert, dass die den jeweiligen Prüfungsordnungen entsprechenden Studienfortschritte gemacht wurden (bestandene Zwischenprüfung oder ausgestellte Bescheinigung der Hochschule darüber, dass die bei geordnetem Verlauf des Studiums bis zum Ende des jeweils erreichten Fachsemesters üblichen Leistungen erbracht haben - sog. 48-Bescheinigung). ACHTUNG! Während eines Urlaubssemesters wird die Auszahlung des Darlehens unterbrochen. Tilgung Staatsdarlehen, die für Ausbildungsabschnitte gewährt werden, die nach dem begonnen haben, müssen nur bis zu einem Gesamtbetrag von Euro zurückgezahlt werden. Die Rückzahlung beginnt in der Regel erst fünf Jahre nach Ende der Förderungshöchstdauer. Das Darlehen wird in monatlichen Raten von 105 Euro in einem Zeitraum von bis zu 20 Jahren zurückgezahlt. Bei Darlehensnehmer/innen deren Einkommen Euro monatlich nicht übersteigt, wird die Rückzahlung auf Antrag ausgesetzt; diese Einkommensgrenze erhöht sich noch, wenn ein Ehepartner oder Kinder mit zu versorgen sind. Weitere Informationen über eine Förderung über die Regelstudienzeit hinaus, Freibeträge, die bei der Anrechnung des Einkommens gewährt werden, einen Erlass der Rückzahlung etc. unter 6

7 2.2 DAKA-Abschlussdarlehen Anspruchsberechtigt sind Studierende in der Studienabschlussphase. Als Studienabschlussphase gilt allgemein ein Zeitraum von 18 Monaten vor Beendigung des Studiums. Lebensalter und Semesterzahl spielen bei der Darlehensvergabe eine nachgeordnete Rolle. Die Darlehensnehmer müssen einen Bürgen vorweisen bzw. zwei Bürgen (bei einer Förderungshöchstsumme von EUR). Das DAKA-Abschlussdarlehen ist beim Studentenwerk zu beantragen. Ein Rechtsanspruch auf die Bewilligung des Darlehens besteht nicht. Die Besonderheit des DAKA-Darlehens ist, dass es zinslos vergeben wird. Die Förderrate kann bis zu EUR im Monat betragen, dabei darf ein Förderungshöchstbetrag von EUR nicht überschritten werden (in Ausnahmefällen EUR). Tilgungsphase Spätestens 12 Monate nach Abschluss der beginnt die Tilgungsphase. Die Tilgungsraten betragen monatlich 130 EUR (bei einer Gesamtförderung von bis zu EUR) bzw. 200 EUR (bei einer Gesamtförderung von EUR). Zur anteiligen Deckung der Verwaltungskosten werden bei der Auszahlung der letzten Darlehensrate 5% des Darlehensbetrages einbehalten. Weitere Kosten entstehen bei einem regulären Tilgungsverlauf nicht. Weitere Informationen unter: 7

8 3.1 Studienkredit der KfW-Bank Um den Studienkredit der KfW-Bank in Anspruch nehmen zu können, darf bei Studienbeginn das 31. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Anspruch auf eine Förderung im Erststudium haben Deutsche ebenso wie Staatsangehörige der EU, die seit mindestens drei Jahren ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Die Darlehensnehmer dürfen keinen Offenbarungseid abgelegt haben, das Darlehen wird einkommens- und elternunabhängig vergeben. Es kann das Bacheloroder das Masterstudium finanziert werden. Studierende erhalten monatlich zwischen 100 und 650 EUR (halbjährlich anpassbar). Die Förderung wird in einem Zeitraum von 10 bis höchstens 14 Semestern ausgezahlt. Nach den ersten 5 Semestern an einer Fachhochschule bzw. 6 Semestern an einer Universität müssen Leistungsnachweise eingereicht werden (z.b. Nachweis über zwei Drittel der Kredit-Points, Vordiplom, Zwischenprüfung etc.). Der variable Zinssatz beträgt derzeit 3,47%. Tilgungsphase Die Tilgung beginnt frühestens 6 Monate, spätestens aber 23 Monate nach Ende der Ausbildungsphase. Die Tilgungsrate ist variabel und halbjährlich anpassbar (in finanziellen Notlagen mindestens 20 EUR/Monat, zeitlich beschränkt). Die Gesamtablösung in einer Summe aber auch in regelmäßigen Raten in einem Zeitraum von bis zu 25 Jahren ist möglich. Weitere Informationen unter: 8

9 3. Günstige Studiendarlehen und -kredite 3.2 Bildungskredit der KfW-Bank Studierende, die das 36. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben und sich in einer fortgeschrittenen Ausbildungsphase (in den letzten 24 Monaten vor dem voraussichtlichen Studienabschluss) befinden, können den Bildungskredit in Anspruch nehmen. Es muss ein Zwischenprüfungszeugnis vorliegen oder aber eine Erklärung der Hochschule, die besagt, dass eine Zwischenprüfung nicht vorgesehen ist und die üblichen Leistungen erbracht wurden. Ausländische Studierende werden gefördert, wenn sie ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben und Die Kreditvergabe ist im Gegensatz zum BAföG vom eigenen Einkommen, vom Einkommen der Eltern und des Ehegatten unabhängig. Der Kredit wird in monatlichen Raten von 100 EUR, 200 EUR oder 300 EUR ausgezahlt. Die Auszahlung erfolgt für höchstens 24 Monate, also maximal EUR. Eine Einmalzahlung in Höhe von EUR ist möglich. Der Bildungskredit muss vor Ende des 12. Semesters beantragt werden. Der Jahreszins beträgt derzeit 2,15%. n n n n ein Elternteil oder die Ehegattin/der Ehegatte deutsch ist, die antragstellende Person Asylberechtigte/r, aufgenommener Flüchtling oder Heimatlose/r ist, die/der Studierende aus einem EU-Mitgliedsstaat stammt und einen inländischen Wohnsitz hat, die/der Studierende vor Aufnahme des Studiums 5 Jahre oder mindestens ein Elternteil vor Aufnahme des Studiums 3 Jahre in Deutschland erwerbstätig war. Tilgungsphase Beginnend mit der Auszahlung sind die ersten 4 Jahre tilgungsfrei. Danach beträgt die Tilgungsrate monatlich 120 EUR. Sondertilgungen oder die Gesamtablösung in einer Summe sind ohne zusätzliche Kosten möglich. Weitere Informationen unter: 9

10 3. Günstige Studiendarlehen und -kredite 3.3 BAföG-Bankdarlehen Anspruchsberechtigt sind deutsche sowie ausländische Studierende nach 8 BAföG. Das BAföG-Bankdarlehen wird in der Studienabschlussphase beantragt. Das Amt für Ausbildungsförderung entscheidet dann individuell über die Höhe der Förderung. Das BAföG-Bankdarlehen wird für maximal 12 Monate gewährt. Der Zinssatz ist variabel und beträgt derzeit 2,15 %. Tilgungsphase Die Rückzahlung beginnt 18 Monate nach Ende der Förderungszeit und beträgt mindestens 105 EUR monatlich über höchstens 20 Jahre. Mit Beginn der Rückzahlung kann eine Festzinsvereinbarung für die Restlaufzeit des Darlehens für 10 Jahre getroffen werden. Sollte die/der Studierende zu Beginn des Studiums ein zinsloses BAföG-Staatsdarlehen in Anspruch genommen haben, wird das verzinsliche Bankdarlehen vor dem zinslosen Staatsdarlehen zurückgeführt. Weitere Informationen unter: 10

11 4. Stiftungen und Förderungen durch Unternehmen 4.1 Deutsche Bildung Die Deutsche Bildung fördert Erst- und Zweitstudiengänge, vergibt aber auch Förderungen in der Promotionsphase. Diese Förderung wird unabhängig vom Einkommen der Eltern vergeben und nach dem heutigen Rechtsstand nicht auf Bafög-Leistungen angerechnet. Anträge können nur online gestellt werden und erfordern vier bis sechs Wochen Bearbeitungszeit. Bewerbungen können über das ganze Jahr eingereicht werden. Ein Teil der Fördergelder steht auch für die Förderung ausländischer Studierender zur Verfügung. Neben der finanziellen Förderung bietet die Deutsche Bildung ein Guidance-Programm an: Hier wird Hilfestellung für die Entwicklung des Werdegangs, die Organisation von Studium und Berufseinstieg angeboten. Zur Erlangung von Schlüsselkompetenzen finden zudem Workshops zu Themen wie Rhetorik oder Präsentation an der jeweiligen Hochschule statt. Monatliche Auszahlungen können in Höhe von 100 bis EUR beantragt werden. Daneben sind Einmalzahlungen für besondere Ausgaben möglich (Auslandsaufenthalt, Praktika, PC-Ausrüstung etc.). Die Förderung wird für mindestens ein Jahr und maximal drei Jahre gewährt. Bei Bedarf kann eine Folgeförderung beantragt werden. Die Gesamtsumme von EUR darf nicht überschritten werden. Tilgungsphase Die Rückzahlung erfolgt einkommensabhängig bei einem Mindestbruttoeinkommen von EUR und beginnt bei Eintritt in das Berufsleben (dazu zählen nicht: Referendariat, Promotion, Volontariat). Es fallen keine Zinsen im klassischen Sinn an, vielmehr einigt man sich bei Vertragsabschluss auf einen festen Prozentsatz des zukünftigen Einkommens, den man regelmäßig in einem Zeitraum von zwei bis sieben Jahren zurückzahlt. Bei dauerhafter Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit wird die Rückzahlung vollständig erlassen. Weitere Informationen unter: 11

12 4. Stiftungen und Förderungen durch Unternehmen 4.2 Bildungsfonds Gefördert werden Studierende im Erststudium und in der Promotionsphase an einer Universität oder Fachhochschule im In- oder Ausland. Eine Förderung kann auch im fortgeschrittenen Studium beantragt werden und wird unabhängig vom eigenen Einkommen oder Einkommen der Eltern vergeben. Bei Studierenden mit ausländischer Staatsangehörigkeit (insb. Nicht-EU-Bürger/innen) kann eine Bürgschaft verlangt werden. Bewerbungen sind jederzeit möglich, können aber nur online eingereicht werden. Die Bearbeitungszeit beträgt vier bis sechs Wochen. In der fortgeschrittenen Bewerbungsphase wird eine Bearbeitungsgebühr von 29,90 EUR erhoben. In dieser Phase wird zudem eine Bonitätsabfrage bei der Schufa durchgeführt. Es können bis zu EUR im Monat ausgezahlt werden, wobei Einmalzahlungen für außerordentliche Aufwendungen (Auslandspraktikum etc.) in Höhe von bis zu EUR möglich sind. Die Förderung muss mindestens 6 Monate (5.000 EUR) in Anspruch genommen werden. Insgesamt wird höchstens ein Betrag von EUR (im Einzelfall mehr) in der Regelstudienzeit (+ ein Semester) bewilligt. Tilgungsphase Die Rückzahlungsdauer wird bei Vertragsabschluss festgelegt. In der Regel werden 4 bis 10% des monatlichen Einkommens über einen Zeitraum von 4 bis 8 Jahren zurückgeführt. Es gibt keinen festen Zinssatz, so dass der gesamte Rückzahlungsbetrag erst im Nachhinein feststeht. Eine maximale Effektivverzinsung wird im Studienfördervertrag angegeben, so dass die/der Studierende sich ein konkretes Bild von der zukünftigen Belastung machen kann. Während einer kurzen Zeit der Arbeitslosigkeit wird die Rückzahlung ausgesetzt. Sollte man während des gesamten im Vorfeld festgelegten Rückzahlungszeitraums arbeitslos sein, muss die Förderung überhaupt nicht zurückgezahlt werden. Bei Studienabbruch wird die Förderung in ein verzinsliches Darlehen umgewandelt. Weitere Informationen unter: 12

13 5. Verzinsliche Studienkredite 5.1 Deutsche Bank DB StudentenKredit Das maximale Alter bei Antragstellung beträgt 30 Jahre. Gefördert wird ein Studium innerhalb der Regelstudienzeit plus höchstens drei Semester. Ausländische Studierende müssen seit mindestens 2 Jahren vor Studienbeginn ihren Wohnsitz in Deutschland haben und über einen unbefristeten Aufenthaltstitel (z.b. Niederlassungserlaubnis) verfügen. Monatlich werden maximal 800 EUR ausgezahlt. Studierende in den ersten beiden Fachsemestern erhalten höchstens 200 EUR monatlich. Die Gesamtschuld darf eine Obergrenze von EUR nicht überschreiten. (Die zu tilgende Gesamtschuld wiederum kann diese Obergrenze allein wegen der Zinsen überschreiten!) Tilgungsphase Die Tilgung des Kredits beginnt 3 Monate nach Berufsstart oder maximal 12 Monate nach Beendigung des Studiums. Dabei steht die Tilgungsrate in Abhängigkeit zu der gewählten Rückzahlungsdauer (höchstens 12 Jahre). In dieser Phase findet eine eigenständige Zinsvereinbarung zu festen Konditionen statt. Der effektive Jahreszins in der Rückzahlungsphase beträgt derzeit 8,90%. Zudem fallen Bearbeitungskosten in Höhe von 3% des Nettodarlehensbetrags an. Die liegt zwischen 6 und 60 Monaten. Der Zins ist variabel und beträgt derzeit anfänglich (!) 5,9%. Weitere Informationen und aktueller Zinssatz unter: 13

14 Beratungen Beratungen zu verschiedenen Themen rund um das Studium bieten die folgenden Einrichtungen an: Das Büro der Gleichstellungsbeauftragten Tel.: n Studieren mit Kind n Studienfinanzierung Das Studentenwerk Tel.: n Studienfinanzierung n Wohnen n Kindertagesstätten n Soziale Beratung (in finanziellen Notlagen, für ausländische Studierende, Studierende mit Behinderung etc.) n Info-Point (Job-Portal, Beglaubigungen, Versicherungen etc.) Beauftragter für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung Tel.: n Hilfestellung auf dem Campus durch Zivildienstleistende n Studienassistenz: Schreibhilfe, Vorlesen, Bibliothek, Rechenzentrum, Kopieren, Essenshilfe, Besorgungen n Arbeitsgruppe CAMPUS BARRIERE FREI Psychologische Beratung Tel.: n Lernschwierigkeiten n Prüfungsängste n persönliche Konflikte etc. Der AStA der Heinrich-Heine-Universität Tel.: n Beihilfe aus dem studentischen Notfonds n Rückerstattung des Semesterticketbeitrags n Sozialberatung n Studium mit Kind n kostenlose Rechtsberatung n Haushalts- und Budgetberatung, Hilfe bei Zahlungsrückständen 14

15 Notizen Impressum V.i.S.d.P.: Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Dipl.-Ing. Sanda Grätz Gebäude 16.11, Ebene Universitätsstr. 1, Düsseldorf Redaktion: Selma Gündogdu Tel.: Layout: Sylvia Lessmann Bildnachweis: Fotolia, istockphoto Druckauflage: 1000 Alle Angaben ohne Gewähr Druck und Satzfehler vorbehalten 15

16

Studienfinanzierung. Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE INFORMATION + BERATUNG SEMINARE

Studienfinanzierung. Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE INFORMATION + BERATUNG SEMINARE AKTUELLES GLEICHSTELLUNGS- BEAUFTRAGTE Studienfinanzierung Ein Überblick über aktuelle Studiendarlehen und -kredite DAS BÜRO MENTORING SEMINARE INFORMATION + BERATUNG STUDIUM UND KIND FAMILIENBÜRO PROJEKTE

Mehr

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

BAföG-Darlehen. Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) BAföG-Darlehen Merkblatt mit Hinweisen zur Rückzahlung von zinsfreien Darlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2002 Rückzahlung

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen

Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen Bayerische Studentenwerke Darlehenskasse Richtlinien für die Gewährung von Studienabschlussdarlehen der Darlehenskasse der Bayerischen Studentenwerke e.v. Leopoldstraße15 80802 München Tel. (089) 38196-285

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Deutsche Bank StudentenKredit - www.deutsche-bank.de/studentenkredit Seite 2 Mit dem StudentenKredit können

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

Studieren statt Jobben.

Studieren statt Jobben. IQ PLAN Studieren statt Jobben. Ihr 10-Punkte-Plan zum KfW-Studienkredit Schneller studieren, früher Geld verdienen Antragstellung ganz einfach online Passt sich jeder Lebenssituation an Keine Sicherheiten

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss

BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss BAföG-Bankdarlehen Die Förderung für Ihren Studienabschluss Bildung hat bei uns Kredit Eine gute Ausbildung ist eine Investition in die eigene Zukunft. Sie bringt aber auch finanzielle Belastungen mit

Mehr

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Rahmenbedingungen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.01.2005 erlaubt die Einführung sozialverträglicher Studiengebühren

Mehr

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW)

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) R I C H T L I N I E N für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) Für die Antragstellung, die Bewilligung, den Vertragsschluss, die Auszahlung

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds

Richtlinie für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds 3 Darlehen 3.1 Sozialdarlehen des Studentenwerkes Das Studentenwerk Rostock verwaltet einen eigenen Darlehensfonds. Aus diesem Fonds werden kurzfristige Darlehen gewährt, die zur Überbrückung finanzieller

Mehr

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare

Studentenwerk Osnabrück. ...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14. BAföG. Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare Studentenwerk Osnabrück...damit Studieren gelingt! Stand: 07/14 BAföG Eine kleine Anleitung zum Ausfüllen der Formulare I. Vorbemerkungen BAföG ist die Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz.

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

Bildungskredit- programm

Bildungskredit- programm Bildungskredit- programm Merkblatt zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im November 2010 Ansprüche können aus dem Inhalt dieses Merkblattes nicht hergeleitet

Mehr

*AI01IV04-80-11BK058226113062012*

*AI01IV04-80-11BK058226113062012* Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln POSTANSCHRIFT ANSPRECHPARTNER/IN TELEFON ZENTRALE AUSKUNFT TELEFONZEITEN Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln TELEFAX +49(0)22899 358-4850 oder +49(0)221 758-4850 E-MAIL INTERNET

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG

Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das neue BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung BILDUNG Das Bundesausbildungsförde rungs - gesetz (BAföG) eröffnet jungen Menschen seit mehr als vier Jahrzehnten Bildungschancen. Das BAföG unterstützt

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Inhalt 1. Grundsatz... 2 2. Förderfähiger Personenkreis... 2 3. Förderfähige qualifizierte Fortbildung... 2 4. Weitere Voraussetzungen...

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland

Der KfW-Studienkredit. Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Der KfW-Studienkredit Nutzungsmöglichkeiten der Bildungsfinanzierung im Ausland Eckpunkte des Studienkredites für alle Studierenden im Erststudium monatliche Darlehen (Auszahlung) von 100 bis 650 Euro

Mehr

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen -

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - Immatrikulationsamt Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - TU Day, 28. Juni 2014 Übersicht Finanzielle Absicherung

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Zentrale Studienberatung der Ludwig-Maximilians-Universität München Der Bayerische Landtag hat am 24. April 2013 die Abschaffung der Studienbeiträge beschlossen. Seit

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 174 Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums. Förderziel Der unterstützt Sie während des Studiums mit mindestens 100 und höchstens 650 Euro im Monat - ohne Kreditsicherheiten

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe

Chancen SPEZIAL. Neue Möglichkeiten. Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe Chancen Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe SPEZIAL Studienfinanzierung Neue Möglichkeiten Die KfW hat die Zugangsvoraussetzungen für den KfW-Studienkredit ausgeweitet. Wer den KfW-Studienkredit jetzt

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions Büro für Gleichstellung und Familie Thema: Finanzierung des Studiums mit Kind Welche BAföG-Sätze gelten für studierende Eltern? Die Förderung über das BAföG kann bis zu 670 Euro

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG BAföG an der HAW-Hamburg Edo Kriegsmann Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG Fakultät Technik und Informatik Department Informations- und Elektrotechnik Department Informatik

Mehr

Merkblatt - KfW-Studienkredit (174)

Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Sie sind hier: Startseite > Service > Kreditantrag, Formulare, Merkblätter > Merkblätter > Bildung > Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Merkblatt - KfW-Studienkredit (174) Datum: 07/2009 - Bestellnummer:

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Gefördert von der und vom 003_FL_StudiengebuehrenRZ.indd 1 22.01.2008 10:33:54 Uhr Studieren eine Investition in die Zukunft. Studieren

Mehr

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium

Grundvoraussetzungen. Leas Hoffnung auf BAföG für ihr Studium. liegen bei ihr vor: Sie wird an einer öffentlichen Hochschule ein Vollzeitstudium Mit BAföG studieren Überlegungen zur Finanzierung eines Studiums beginnen meist beim BAföG, der staatlichen Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Die Förderbeträge setzen sich

Mehr

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln Darlehensverwaltung und -einzug nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) der Darlehenseinzug wird vom Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln, Telefon: 022899 358-4500,

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf

Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Wohngeld für Studierende als Mieterin/Mieter oder als Eigentümerin/Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum in Düsseldorf Was ist Wohngeld? Wohnen kostet Geld oft zuviel für den, der ein geringes Einkommen

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Antrag auf Gewährung eines Darlehens

Antrag auf Gewährung eines Darlehens Marstallhof 1 69117 Heidelberg Deutschland gegen Bürgschaft oder andere Sicherheit nach den Richtlinien für die Vergabe von Darlehen aus dem Darlehensfonds Hiermit beantrage ich ein Darlehen in Höhe von...

Mehr

Ruhr-Universität Bochum. Studienbeiträge. Ein Wegweiser. www.rub.de

Ruhr-Universität Bochum. Studienbeiträge. Ein Wegweiser. www.rub.de Studienbeiträge Ein Wegweiser Vorstellung AG Studienbeiträge Zentrale Studienberatung Dezernat 1 (Angelegenheiten der Selbstverwaltung, Hochschulstruktur und -planung) Dezernat 6 (Informations- und Kommunikationsdienste;

Mehr

Richtlinien für die Vergabe sozialer Leistungen durch das

Richtlinien für die Vergabe sozialer Leistungen durch das Richtlinien für die Vergabe sozialer Leistungen durch das Studentenwerk Thüringen Das Studentenwerk Thüringen will bedürftigen Studierenden der ihm zugeordneten Hochschulen, die unverschuldet in eine Notlage

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006

Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006 Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Pressemitteilung Nr. 177/2006 10. Oktober 2006 Vorstellung des Bayerischen Studienbeitragsdarlehens Wissenschaftsminister Goppel: soziale

Mehr

Chancen SPEZIAL. Gelassen zum Abschluss

Chancen SPEZIAL. Gelassen zum Abschluss Chancen Das RatgeberMagazin der KfW Bankengruppe SPEZIAL S t u d i e n f i n a n z i e r u n g Gelassen zum Abschluss Wer den KfW-Studienkredit beantragen kann Warum er für Anja West gerade recht kam Welche

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten?

Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? Sie möchten an der EWS Ihr Studium absolvieren und suchen nach Fördermöglichkeiten? 1. BAföG Sie oder Ihre Eltern möchten auch wissen, wie sich die Kosten eines Studiums steuerlich auswirken? Dieser Flyer

Mehr

BAföG. Standorte. Die Hälfte ist geschenkt! Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz

BAföG. Standorte. Die Hälfte ist geschenkt! Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz Die Hälfte ist geschenkt! BAföG Standorte Studentenwerk Halle... für Dich da... Halle (Saale) Wolfgang-Langenbeck-Straße 3 in der Mensa Weinberg Service-Center im Löwengebäude, Universitätsplatz Köthen

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studentenwerk Gießen Das Studentenwerk Gießen ist Ihr Partner an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda. Wir verstehen uns als serviceorientiertes,

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeines 3

Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeines 3 Stand: März 2011 Pädagogische Hochschule Weingarten Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 1.1 Wer muss zahlen? 3 1.2 Wie hoch ist die Studiengebühr? 3 1.3 Zu welchem Zeitpunkt muss ich die Gebühr

Mehr

Campus News. Termine. Wichtig - Kein Sport! HEUTE - Blutspende am RAC. 06.05.2013 Blutspende am RAC. Sozialberatung am RAC 07.05.

Campus News. Termine. Wichtig - Kein Sport! HEUTE - Blutspende am RAC. 06.05.2013 Blutspende am RAC. Sozialberatung am RAC 07.05. Campus News 06.05.2013 Ausgabe 10/13 Termine 06.05.2013 Blutspende am RAC 07.05.2013 Sozialberatung am RAC 21.05.2013 5. ordentliche StuPa-Sitzung 22.05.2013 Beach Masters SpoRAC Wichtig - Kein Sport!

Mehr

IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014

IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014 IFB-Aufstockungsdarlehen Produktinformation für die Finanzierung zum Erwerb von Wohnimmobilien Gültig ab 1. August 2014 Wichtiger Hinweis: Die IFB Hamburg gewährt dieses Darlehen nur in Kooperation mit

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter Clever Studieren. Richtig finanzieren. Weitere Informationsquellen Kostenlose Kurzinformation Ratgeber zum Preis von 9,90 www.vz-nrw.de/studienfinanzierung

Mehr

Zu welchem Zeitpunkt muss die Studiengebühr bezahlt werden?

Zu welchem Zeitpunkt muss die Studiengebühr bezahlt werden? Allgemeine Informationen zu den Studiengebühren Wer bezahlt Studiengebühren? Pro Semester erheben die Hochschulen eine Studiengebühr in Höhe von 500 für alle grundständigen Studiengänge und für konsekutive

Mehr

Studienfinanzierung 09

Studienfinanzierung 09 Finanzen Studium Hilfe Darlehen Finanzen Studium Hilfe Darlehen inanzen Studium Darlehen Finanzen Studium Darlehen ebühren Hilfe Finanzen Darlehen tudienfinanzierung udienfinanzierung Studium 09 Finanzen

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG. Sorgenfrei studieren

DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG. Sorgenfrei studieren DAS ZUKUNFTSMAGAZIN DER KFW BANKENGRUPPE STUDIENFINANZIERUNG Sorgenfrei studieren Warum ein schneller Abschluss bares Geld wert ist Wer den KfW-Studienkredit beantragen kann Wie Sie ganz einfach an die

Mehr

Meister BAföG. Personenkreis:

Meister BAföG. Personenkreis: Meister BAföG Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) sog. Meister BAföG begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,

Mehr

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! forum-berufsbildung.de/ausbildung Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! Was ist BAföG? BAföG Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt, ist ein Bundesgesetz. Es wird inhaltlich

Mehr

Zügig studieren dank Studienkredit

Zügig studieren dank Studienkredit Ausgabe 04-2011 (überarbeitet) Zügig studieren dank Studienkredit Sehr geehrte Damen und Herren, Für Studierende wird es immer schwieriger, Job und Studium miteinander zu vereinbaren. Die neuen Bachelor-

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium A. Allgemeine Fragen zum Teilzeitstudium 1. Was kann ich an der Universität Heidelberg in Teilzeit studieren? Aktuell können Sie an der Universität Heidelberg

Mehr

BAföG Geförderte nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

BAföG Geförderte nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG Geförderte nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz und finanzielle Förderung in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, 1991 bis 1991 2012bis 2012 durchschnittlicher monatlicher Schüler 228 246

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 30.03.2015 30.03.2015 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R. - Amt für Ausbildungsförderung Universitätsstraße 25, 33 615 Bielefeld

Studentenwerk Bielefeld - A.ö.R. - Amt für Ausbildungsförderung Universitätsstraße 25, 33 615 Bielefeld BAföG-Tipps 2009 1 BAföG beantragen? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse kein BAföG erhalten können, stellen Sie lieber einen Antrag. Beachten

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 76 Absatz 2 Satz 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18.12.2008, geändert am 26.10.2010 wird für die Gewährung

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

500 Euro für ein besseres Studium

500 Euro für ein besseres Studium 500 Euro für ein besseres Studium Informationen zum baden-württembergischen Studiengebührenmodell. Für Schülerinnen, Schüler, Studierende und Eltern. Eine gute Ausbildung ist der Schlüssel für ein erfolgreiches

Mehr

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. FS_MaKoVe_FINANZ_140626 Fotos: SRH Fachschulen SRH Fachschulen GmbH Bonhoefferstr. 1 69123 Heidelberg Telefon +49(0)6221 88-4488

Mehr

Forderungskatalog der KSS zur avisierten BAföG-Reform

Forderungskatalog der KSS zur avisierten BAföG-Reform 1 Forderungskatalog der KSS zur avisierten BAföG-Reform 1. Abschaffung Altersgrenze! Gemäß 10 Abs. 3 BAföG ist eine Ausbildungsförderung bis maximal zum 35. Lebensjahr für einen Masterstudiengang möglich.

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG Ihr Erfolg, ihre Karriere ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern: Wir helfen Ihnen! BaFög Stipen dium Arbeit geber Bildungs kredit Bildungs

Mehr

Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000

Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000 BAföG-Tipps 2015 1 Herausgeber: Studierendenwerk Bielefeld - A.ö.R Bielefeld, im August 2015 Auflage: 6.000 BAföG beantragen? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, dass Sie aufgrund Ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr