SCHOLZ PARTNER. Clippingmappe Green Rocket GmbH. März Artikel insgesamt: 12

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHOLZ PARTNER. Clippingmappe Green Rocket GmbH. März 2014. Artikel insgesamt: 12"

Transkript

1 Clippingmappe GmbH März 2014 Artikel insgesamt: 12

2 Medium Thema Datum Auflage/ Unique Clients Die Wirtschaft online Crowdinvesting allgemein März 2014 Die Wirtschaft Crowdinvesting allgemein März 2014 Weekend Magazin PA Crowdfunding-Rekorde März Öko Invest PA Crowdfunding-Rekorde März Gewinn Online Crowdinvesting allgemein März 2014 Gewinn Crowdinvesting allgemein März 2014 e.l.b.w. Umwelttechnik PA Start Quantum Voltaics März Die Presse Die Presse Online Interview: Crowdinvesting allgemein Interview: Crowdinvesting allgemein 16. März März 2014 sciam-online.at PA Crowdfunding-Rekorde März 2014 Export Today PA Crowdfunding-Rekorde März 2014 Fonds Professionel Interview: Crowdinvesting allgemein März

3 Datum: Medium: Stichwort: Clipping Nr.: KdNr: :26:00 Die Wirtschaft Online Medium: Die Wirtschaft online Datum: März 2014 HOME NEWS PRINTAUSGABE INTERVIEWS EDITORIAL BÖCK SERVICE KONTAKT HOME PRINTAUSGABE Aktuelle Ausgabe Die Geldaufsteller suchen Die Geldaufsteller Finanzierung: Kein Kredit wegen Basel III? Kein Problem. Immer mehr KMU stellen über Crowdfunding das Geld selbst auf. Text: Daniel Nutz Eigentlich war es für das oberösterreichische Unternehmen Grüne Erde nie ein Problem, eine klassische Kreditfinanzierung über die Hausbank aufzustellen. Gilt die Firma doch als Paradebeispiel eines soliden heimischen KMU. Mehr als 30 Jahre hat sich die kleine Matrazzenwerkstatt in Almtal zu einem Universalanbieter in Sachen gesundes und natürliches Wohnen und Schlafen gemausert. Nachhaltigkeit hat mit Beständigkeit zu tun", steht in den Katalogen, in denen neben Möbel mittlerweile auch Kleidung und Naturkosmetik angeboten werden. In vielen Bereichen wie Einkaufsrichtlinien, Zertifizierungen, im Umgang mit Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitern war man Vorreiter. Lange bevor das Thema Nachhaltigkeit oder Corporate Social Responsibility Einzug in den unternehmerischen Mainstream gefunden haben. MEDIADATEN NEWSLETTER NEWS letter BESTELLEN Tweets Unsere Mediadaten sind mit interaktiven Elementen versehen. So sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand. DOWNLOAD Heini Staudinger (o.) und Reinhard Kepplinger (u.) haben den Banken den Rücken gekehrt. Als Financiers holten sie ihre Kunden an Bord. Sebastian Reich / Verlagsgruppe News / picturedesk.com, Prohaska Rene / Verlagsgruppe News / picturedesk.com Kein Kredit von der Bank Beständig war man aber auch stets in den eigenen Geschäftsgebarungen. Langsam zu wachsen lautete die Devise für das Projekt, das heute zu 400 Mitarbeitern, eigenen Produktionsstätten und 18 Shops in Österreich und Deutschland geführt hat. Heute ist man etabliert, ein mit Auszeichnungen überhäuftes Vorzeigeunternehmen, das bisher nie durch finanzielle Turbulenzen negativ aufgefallen wäre. Eigentlich ein guter Kunde für jedes Kredithaus, sollte man meinen. Als einst die Hausbank plötzlich einen Produktionskredit verweigerte, saß der Schock deshalb zunächst auch tief. Der Grund: fehlende Sicherheiten, da sich die Bank aufgrund der schärferen Eigenkapitalvorschriften genötigt sah, die Lagerbestände von Grüne Erde nicht mehr als Sicherheit anzuerkennen. Als Mittelständler hast du somit auf einen Schlag schlechte Bonitätswerte", erklärt Geschäftsführer Reinhard Kepplinger. Eine Problematik, mit der seit Ausbruch der Finanzkrise hunderte KMU konfrontiert sind. Der Firmengeschichte entsprechend, in der man schon von jeher abseits der Trampelpfade gegangen war, versuchte man auch diesmal aus der Notsituation eine gewinnbringende Lösung zu ziehen. Da man treue Kunden hat, die auch über gewisse finanzielle Reserven verfügen, entstand die Idee, diese als Investoren ins Boot zu holen. Grüne Erde verschickte also Briefe an die eingetragenen Stammkunden und machte ihnen ein Angebot: fünf Prozent Zinsen für das eingesetzte Kapital bei einer fünfjährigen Laufzeit. Ein klassisches Darlehen. Und kein schlechter Deal in einer Zeit, in der Sparbuchzinsen unter der Inflationsrate liegen, dachten sich viele. Auf Neudeutsch wird diese Form der Finanzierung, in der viele private Kunden in ein Unternehmen investieren, als Crowdfunding" bezeichnet. Lehren aus dem Fall Staudinger Populär gemacht hat das Crowdfunding hierzulande zweifellos der Waldviertler Schuhproduzent Heini Staudinger. Dessen Idee, Darlehen von den Kunden seiner Firma GEA aufzunehmen, rief allerdings vor etwas mehr als einem Jahr die Finanzmarktaufsicht auf den Plan. Staudinger machte öffentlichkeitswirksam den Schuhrebellen, prozessierte ein Jahr lang und unterlag erst vor wenigen Wochen in letzter Instanz. Das Ergebnis des Rechtsstreits zusammengefasst: Im Sinne des Anlegerschutzes ist das Vorgehen der Firma GEA ohne eine Banklizenz rechtswidrig. Bei genauer Betrachtung ist die Niederlage Staudingers allerdings in einem anderen ADVERTORIAL Aktuelle Tipps und Veranstaltungsreihen Zum eigenen Gebrauch gemäß 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu den Nutzungsrechten an den Verlag. 2/3

4 SCHOLZ Datum: Medium: Stichwort: Medium: Die Wirtschaft online Datum: März 2014 Licht zu sehen. Denn unter geänderten Bedingungen gab ihm das Gericht den Sanktus, mit seiner Form des Crowdfundings weiterzumachen. Dann nämlich, wenn seine Investoren eine Nachrangerklärung" unterschreiben, durch die sie das unternehmerische Risiko mittragen und im Konkursfall durch die Finger schauen. Eine Erkenntnis, die sich auch Grüne Erde bei seinem Finanzierungsprojekt zunutze machte. Finanzierung mittels Plattformen Einen anderen Zugang zum Thema Crowdfunding haben die Finanzierungsplattformen 1000x1000, Conda und gefunden (siehe Kasten Seite 28). Bei diesen wird der Investor über einen Genussschein Teilhaber des Unternehmens, in das er investiert. Der Vorteil für die kapitalsuchenden Unternehmen bei dieser Form des Crowdfundings: Sie müssen sich nicht über den rechtlichen Rahmen wie das Bankwesengesetz den Kopf zerbrechen. Die Abwicklung erfolgt ebenso über die Plattform wie auch die Suche nach potenziellen Kleininvestoren. Wobei die Masse die Melodie spielt: Der durchschnittliche Crowdinvestor veranlagt 500 bis Euro. Laut Angaben des Wirtschaftsministeriums wurden über solche Plattformen im vergangenen Jahr gerade einmal 1,2 Millionen Euro aufgestellt. Da bleibt noch recht viel Luft nach oben. Doch dieser Luftraum müsse erst einmal durch die Politik erschlossen werden, denn momentan sind die Möglichkeiten dieser Finanzierungsform durch die Prospektpflicht eingeschränkt. Streit um die Prospektpflicht Aufgrund von Berater- und Anwaltshonoraren kostet die Erstellung eines Prospekts nämlich schnell Euro oder mehr. Zu viel für Projekte von KMU. Konkret hob das Parlament zwar die Summe, die Unternehmen von Privatpersonen ohne die Erstellung eines Prospekts einnehmen können, vergangenen Sommer von auf Euro an. Dies sei zwar ein kleiner Schritt, aber noch zu wenig, meint dazu Elisabeth Zehetner von der Wirtschaftskammer. Eigentlich benötigen wir abhängig von der Größe des Projekts die Möglichkeit, bis zu fünf Millionen Euro über Crowdfunding zu finanzieren", fordert die Bundesgeschäftsführerin der jungen Wirtschaft. Tatsächlich nützen schon heute Länder wie Finnland, Dänemark, Luxemburg oder Italien den von der EU vorgegebenen Rahmen von fünf Millionen Euro für Crowdfunding aus. Wieso ist Österreich so zaghaft? Das Hauptargument gegen eine weitere Anhebung kommt von Anleger- und Konsumentenschützern. Die Befürchtung: Beim laufenden Hype um Crowdfunding würden sich manche Anleger zu voreiligen Investments hinreißen lassen, ohne genau zu wissen, auf welche Risiken sie sich dabei einlassen. Genau um solche Risiken abzuwägen, brauche es eben den Prospekt, der hier Transparenz schaffe. Die Crowdfunding-Fürsprecherin Zehetner sieht es naturgemäß anders: Ich verstehe nicht, wieso jemand bei Meinl European Land durch den Prospekt über das Risiko Bescheid wissen soll und beim Heizkraftwerk ums Eck nicht. Unser Ziel ist es, das Bankwesengesetz dahingehend zu ändern, dass Realinvestitionen in Maschinen oder Lagerhallen nicht als Bankgeschäft gelten." Um den Unternehmern die hohen Kosten für einen Prospekt zu ersparen, schlägt Zehetner eine stufenweise Anhebung der Höchstsumme beim Crowdfunding bei gleichzeitig steigender Anlegerinformation vor. Konkret soll es bei Summen ab Euro eine Basisinformationspflicht und zwischen 2,5 und fünf Millionen Euro eine umfassende Informationspflicht mit Gewinnprognosen und geprüftem Businessplan geben. Erst danach solle die Prospektpflicht greifen. Eine Forderung, die allerdings vorerst eher ein kühner Wunsch bleiben dürfte. Denn obwohl sich die Bundesregierung für die laufende Legislaturperiode vorgenommen hat, Crowdfunding attraktiver zu machen, dürfte nicht mehr als die Anhebung der Prospektpflichtgrenze auf Euro drinnen sein. Die Prospektpflicht umgangen Während andernorts noch über rechtliche Konstellationen diskutiert wird, geht es Reinhard Kepplinger von der Grünen Erde ganz gut mit der momentanen Situation. Und diese Tatsache belegt die derzeit undurchsichtige Rechtslage. Denn durch die Konstruktion eines qualifiziert nachrangigen Darlehens" bei dem die Gläubiger keine Rückzahlung verlangen dürfen, wenn dadurch das Unternehmen in Konkurs ginge kommt laut Finanzmarktaufsicht weder das Bankwesengesetz noch das Kapitalmarktgesetz zur Anwendung. Grüne Erde kann :26:00 Die Wirtschaft Online Clipping Nr.: KdNr: Werbung Zum eigenen Gebrauch gemäß 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu den Nutzungsrechten an den Verlag. 1/3

5 Medium: Die Wirtschaft online Datum: März 2014 Datum: Medium: Stichwort: Clipping Nr.: KdNr: also ohne rechtliches Risiko über die Prospektpflichtgrenze hinaus Geld sammeln. Laut Kepplinger hat seine Firma, die er gemeinsam mit Kuno Haas führt, seit 2013 rund 4,5 Millionen Euro auf diesem Wege lukriert. Läuft es weiterhin so, wolle man sich künftig komplett abseits des Bankensektors finanzieren. Die Finanzierungskosten sind im Vergleich zu vier Prozent beim klassischen Kredit zwar formal etwas höher. Dafür haben wir Finanziers, die schätzen, was wir machen, und ich muss nicht jedem neuen Bankrisikomanger die Welt der Grünen Erde erklären." Für die Investoren bleibt zu hoffen, dass es so weitergeht :26:00 Die Wirtschaft Online Drucken Empfehlen Share lbank ( ) n ( ) nigen ( ), bitte! n ( ) Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus. blog comments powered by Disqus Weiters empfehlen wir folgende Artikel aus unseren B2B-Medien: 03/9 Förderungen-Banken: Gutes Geld 02/10 Schwarzgeld für die Bilanz 04/2 Basel II 03/5 Cover Prehofer Basel II - Halb so wild hiv lle Ausgabe Alle Ausgaben ds Newsletter Archiv Seminare & Kongresse Aushangpflichtige Gesetze Testheft bestellen Abo bestellen Mediadaten Onlinepreise B2B-Registrierung Automotive Bau Gastronomie B2B Events ag Automotive KFZ-Wirtschaft Straßengüterverkehr Mängelkatalog Forum Bauzeitung Elektrojournal Tischler Journal Metall Gebäude Installation Schwimmbad + Therme Glas Dach Wand Color ÖGZ Die Handelszeitung Cafejournal Fleischerzeitung Trafikantenzeitung Wirtschaft Die Wirtschaft Wirtschaftskammer- Zeitungen Republik OIZ LION Bauen & Komfort Bäderkongress Dachkongress Photovoltaikkongress Lebensmittelkongress Tischlerkongress Lehrlingsfachtagung Zollwissen für die Praxis Bankenstatistisches Meldewesen KMU Tagung Wirtschaftsverlag GmbH AGB Impressum Online-Werbung

6 Wien, März Nr. 3 Auflage: Medium: Die Wirtschaft SB: Datum: März 2014 Die Wirtschaft Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/3

7 Wien, März Nr. 3 Auflage: SB: Die Wirtschaft Medium: Die Wirtschaft Datum: März 2014 Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 2/3

8 Wien, März Nr. 3 Auflage: SB: Die Wirtschaft Medium: Die Wirtschaft Datum: März 2014 Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 3/3

9 SB: SCHOLZ Medium: Weekend Magazin Stmk. Datum: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/1

10 SB: Wien, Nr. 5 Auflage: 1200 Öko Invest Medium: Öko Invest Datum: m eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/1

11 Medium: Gewinn Clipping Nr.: Datum: >> Management, Karriere & IT Datum: Medium: Stichwort: KdNr: :41:00 Gewinn Online Titelstory: Neue Geldquellen für Geschäftsideen Wie Unternehmen sich künftig (alternativ) finanzieren wollen Weil Unternehmen sich immer schwerer tun, für neue Ideen oder Wachstumsprojekte Geld von der Bank zu bekommen, boomen neue Finanzierungsformen wie Crowdfunding oder Business Angels. Von: Erich Brenner, Raja Korinek, Susanne Kowatsch und Friedrich Ruhm Schuld an der Kreditklemme sind Banken nur sehr bedingt, schließlich sind Kredite einer der Geschäftszwecke von Banken. Die vorgeschriebene Unterlegung von Krediten mit Eigenkapital zwingt die Banken jedoch, von ihren Kreditnehmern je nach Rating und Risiko Sicherheiten zu verlangen. Und das für locker mehr als die Hälfte des Kredits. So mussten die Jungunternehmer von Kurt Pure Frozen Yogurt aus Wien etwa erfahren, dass sie für einen Kredit eine Besicherung von 70 Prozent beibringen müssten. Hat man Chancen auf einen Kredit, lohnt es sich durchaus, denn die Zinsen sind historisch günstig. Die Schwarmfinanzierung Crowdfunding wird gerne als Überbegriff für jene Form der Finanzierung gewählt, bei der sich Leute, die man zumeist nicht kennt, mit kleinen Beträgen (je nach Projekt ab 100 Euro) über eine Online-Plattform an einem Projekt oder einer Geschäftsidee beteiligen. Crowdfunding im eigentlichen Sinn heißt, dass die Crowd das Geld spendet (eine Plattform in Österreich ist respekt.net). Wird Geld mit der Absicht gegeben, auch am Gewinn und an der Wertsteigerung des Unternehmens zu partizipieren, spricht man eigentlich von Crowdinvesting. Für Crowdinvesting gibt es in Österreich seit letztem Jahr drei Plattformen: Neben Conda sind das 1000x1000, die als Erste startete und mit dem Projekt Woodero, einem Tablet-Case aus Holz, bekannt wurden, sowie aus Graz, die sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben. So funktioniert die Crowd Die drei bereits existierenden Plattformen betreiben diese zu den mehr oder weniger selben Bedingungen, nachdem ein Investor für seine Beteiligung ein sogenanntes Genussrecht erhalten hat. Daniel Horak, einer der Gründer der Plattform Conda: Das heißt, ich gebe dir Geld und dafür bekomme ich einen Anteil an deinen zukünftigen Gewinnen plus deiner Unternehmenswertsteigerung. Dazu wird der Wert des Unternehmens am Ende der Laufzeit durch ein unabhängiges Gutachten festgestellt. Die Laufzeit selbst beträgt in der Regel zehn Jahre. Anleger haben aber die Möglichkeit, ihre Beteiligung jährlich privat weiterzuverkaufen. Außerdem können Crowd-Anleger vorzeitig aussteigen, wenn mehr als 50 Prozent des Unternehmens verkauft werden und das Unternehmen bei der Neuausrichtung die Crowd-Anleger auszahlen möchte, so Horak. Bei 1000x1000 ist zudem ein Rückkauf der Genussscheine durch den Unternehmer nach fünf Jahren möglich. Zum eigenen Gebrauch gemäß 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu den Nutzungsrechten an den Verlag. 1/2

12 Medium: Gewinn Medium: Gewinn Datum: Online Datum: Stichwort: Clipping Nr.: KdNr: :41: Im Worst Case kann es zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen, da man im Insolvenzfall erst nach anderen Gläubigern bedient wird. Geht hingegen die Plattform baden, passiert nichts, da der Anleger direkt am Unternehmen beteiligt ist. Geld und Rat von Business Angels Eine genau Zahl der heimischen Business Angels in Österreich gibt es aktuell nicht, so Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer des Austria Wirtschaftsservice (aws). Von der von der aws betriebenen Business-Angel-Plattform i2 weiß er aber: Dort haben wir 200 registrierte Business Angels. Daneben gäbe es aber doch einige, die ohnedies in der Öffentlichkeit sehr bekannt seien oder aber sehr zurückhaltend agierten. Als der heimische Business Angel gilt Johann Hansi Hansmann, der aus dem Pharmabereich kommt und daher vor allem in Start-ups aus den Bereichen Pharma, Gesundheit, aber auch Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) investiert. Insgesamt hält Hansmann derzeit 27 Beteiligungen, darunter auch whatchado. Ein anderer Business Angel ist Markus Wagner, Gründer und CEO von i5invest und einer der typischen Internet- Millionäre, der mit dem Verkauf seines ersten Unternehmens (3united für 55 Millionen) genug Geld verdient hätte, um sich zur Ruhe zu setzen. Tat er aber mit damals 28 nicht. Wagner: Ich bin vom Grundnaturell ein Unternehmer mit einer Hands-on-Mentalität. Als Business Angel schätzt er (im Unterschied zu einem Fonds) daher, dass er schnell entscheiden und sich persönlich engagieren kann. Daher beschränkt er sich auf rund zehn Beteiligungen. Was er einbringt, ist seine spezifische Erfahrung im Internet- und Online-Business und sein Netzwerk an Sales-Kontakten, strategischen Partnern und auch Investoren. Die Beteiligung selbst erfolgt im Regelfall über den Weg einer Kapitalerhöhung, bei der das Geld als Zuschuss eingebracht wird. Möglich ist auch, dass der Business Angel ein Darlehen gewährt, so Wagner. Wenn man der erste Angel ist, der einsteigt, sind zwischen und Euro üblich. Was wir anstreben, ist, wir wollen kleiner gleich wie der oder die Gründer sein. Die Bewertung der Beteiligung erfolge hingegen nach Angebot und Nachfrage, weshalb Wagner empfiehlt, immer auch mit mehreren Business Angels zu sprechen. Die gesamte Titelgeschichte mit weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für Geschäftsideen lesen Sie im Heft GEWINN 3/2014. Zum eigenen Gebrauch gemäß 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu den Nutzungsrechten an den Verlag. 2/2

13 Medium: e.l.b.w. Umwelttechnik Datum: März 2014 uch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/1

14 SB: SCHOLZ Medium: Die Presse Datum: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/2

15 Wien, Nr Auflage: Die Presse am Sonntag Medium: Die Presse SB: Datum: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 2/2

16 Medium: Die Presse Online Datum: März 2014

17 Medium: Die Presse Online Datum: März 2014

18 Medium: Die Presse Online Datum: März 2014

19 Medium: Die Presse Online Datum: März 2014

20 Medium: Die Presse Online Datum: März 2014

21 Datum: Medium: Stichwort: Clipping Nr.: KdNr: :26: Medium: sciam-online.at Datum: Fachzeitschrift für Umwelttechnik, Energie und Abfallwirtschaft Bitte Suchbegriff eingeben... Suchen Start Umwelttechnik Energie Abfallwirtschaft Bau Politik/Wirtschaft Anbieter Service GREEN ROCKET Rekordsumme für Quantum Voltaics 18. März 2014, 11:08 GREEN ROCKET sorgt mit Quantum Voltaics für Rekorde im Crowdfunding- Bereich: Innerhalb einer Stunde wurden auf greenrocket.com Euro investiert. Die erste Hürde von Euro erreichte man in weniger als 34 Stunden, Euro nach nur 13 Tagen. Derzeit steht Quantum Voltaics bei Euro. Eine absolute Rekordsumme in Österreich, die in weniger als 4 Wochen gesammelt wurde. Die Nachfrage an Beteiligungen an Quantum Voltaics ist so hoch wie bei keinem anderen Crowdinvesting-Projekt in Österreich Euro in 30 Tagen ist bis dato der höchste Betrag, der in Österreich für ein Projekt investiert wurde und auch über den gesamten, europäischen Raum betrachtet eine außergewöhnliche Leistung, freuen sich Wolfgang Deutschmann und Peter Garber, Geschäftsführer der GREEN ROCKET GmbH, über das Vertrauen in die Plattform GREEN ROCKET und sehen sich in der richtigen Auswahl und Vorbereitung ihrer Projekte bestätigt. Bis dato ist GREEN ROCKET damit die einzige Plattform in Österreich bei der die Erfolgsquote der Finanzierungen bei 100% liegt, Und das soll auch so bleiben! Der langfristige Erfolg kann nur durch eine konsequente Auswahl qualitativer Projekte sichergestellt werden, verdeutlichen Deutschmann und Garber. So verzeichnet die nicht einmal 5 Monate alte Plattform bereits jetzt ein Transaktionsvolumen von insgesamt über Euro. Auch die Gründer der Quantum Voltaics Mag. Dr. Thomas Lederer, Quantenphysiker und Mikroelektroniker, und Gernot Pleninger, Patent- und IT-Experte, sind begeistert: Wir freuen uns über das große Interesse an Quantum Voltaics! Potenzielle, strategische Investoren und Partner sind dadurch auf unser Produkt aufmerksam geworden. Das ist sehr wertvoll für unser weiteres Wachstum und bestätigt, dass wir die richtige Idee zur richtigen Zeit haben. Bis 9. April 2014 und solange das Fundinglimit von Euro nicht erreicht wurde, gibt es die Möglichkeit noch zu investieren. Quelle:, Pressemeldung von dem PHOTOVOLTAIK Klima- und Energiefonds startet PV-Aktion 2014 Am startete die Photovoltaik-Förderaktion des Klima- und Energiefonds. Bis 15. Zum eigenen Gebrauch gemäß 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu den Nutzungsrechten an den Verlag. 2/3

22 Medium: Export Today Datum: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/1

23 SCHOLZ Wien, März Nr. 1 Medium: Fonds Professionel Datum: Fonds Professionell Auflage: SB: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 1/2

24 Wien, März Nr. 1 Auflage: SB: Fonds Professionell Medium: Fonds Professionel Datum: Zum eigenen Gebrauch nach 42a UrhG. Anfragen zum Inhalt und zu Nutzungsrechten bitte an den Verlag. Seite: 2/2

SCHOLZ PARTNER. Clippingmappe Green Rocket GmbH. August 2014. Artikel insgesamt: 14

SCHOLZ PARTNER. Clippingmappe Green Rocket GmbH. August 2014. Artikel insgesamt: 14 PARTNER Clippingmappe Green Rocket GmbH August 2014 Artikel insgesamt: 14 PARTNER Medium Thema Datum Auflage/ Unique Clients eco.at eco Newsletter eco.at wirtschaftszeit.at PA: BikeCityGuide expandiert

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

TITELGESCHICHTE VON ERICH BRENNER, RAJA KORINEK, SUSANNE KOWATSCH UND FRIEDRICH RUHM

TITELGESCHICHTE VON ERICH BRENNER, RAJA KORINEK, SUSANNE KOWATSCH UND FRIEDRICH RUHM VON ERICH BRENNER, RAJA KORINEK, SUSANNE KOWATSCH UND FRIEDRICH RUHM Weil Unternehmen sich immer schwerer tun, für neue Ideen oder Wachstumsprojekte Geld von der Bank zu bekommen, boomen neue Finanzierungsformen

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen

Mag Reinhard Würger. Alternative Finanzierungsformen Mag Reinhard Würger Alternative Finanzierungsformen A: Kreditvolumina B: Risikobewusste Kreditvergabe Die 16 grössten europäischen Banken reduzieren Firmenkredite um 440 Mrd Wiener Zeitung 29.10.2012 Günstige

Mehr

Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden

Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden minutes slides Die Zukunft der Finanzierung Aktuelle Trends für 2013 und welche davon anhaltend sein werden Innovative Finanzierung 2013 und Beyond Wien 09.04.2013 Vortragender Jahrgang 1957 Studien an

Mehr

Wiebekommenwirdie SacheansLaufen?

Wiebekommenwirdie SacheansLaufen? Wiebekommenwirdie SacheansLaufen? Das Bürgerbeteiligungsmodell für Solarthermieanlagen Detlev Seidler, S.O.L.I.D. GmbH gemeinsam heizen mit Sonne und Biomasse Trier 16.4.2015 Fernheizwerk Graz Nachricht

Mehr

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Garantien Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Wachstum garantiert finanziert Sie wollen ein Unternehmen gründen oder Wachstumsschritte setzen? Sie wollen die

Mehr

ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN FÜR GEMEINNÜTZIGE

ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN FÜR GEMEINNÜTZIGE ALTERNATIVE FINANZIERUNGSFORMEN FÜR GEMEINNÜTZIGE Vorschlag für Gesetzesänderungen zugunsten von gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Einrichtungen, welche im Rahmen ihrer Zwecke bei natürlichen

Mehr

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung und Bankgespräch Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung vorbereiten Um sich auf die Finanzierung Ihrer Unternehmensgründung oder übernahme vorzubereiten,

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN. Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO CROWDINVESTING INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO Ihre Zukunft als CONDA.PRO Kooperationspartner Hallo und herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CONDA.PRO Community. Auf den nächsten Seiten

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Schwerpunkt Gründerfonds und Business Angel Fonds 2013 05 07 aws Bernhard Sagmeister Wer wir sind Profil der austria wirtschaftsservice GmbH (aws) Eigentümer 100 % Republik Österreich

Mehr

E-Interview zur Unternehmensfinanzierung

E-Interview zur Unternehmensfinanzierung E-Interview zur Unternehmensfinanzierung Titel des E-Interviews: Name: Unternehmensfinanzierung jenseits von Bankkredit und Private Equity Gustav Meyer zu Schwabedissen Funktion/Bereich: Rechtsanwalt Organisation:

Mehr

Finanzierungsalternativen für Startups

Finanzierungsalternativen für Startups Finanzierungsalternativen für Startups Fragen die beantwortet werden: Wo gibt es Geld? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Finanzierungsquellen? Welche Quelle kann in welcher Phase genutzt werden?

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung

MERKBLATT MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Starthilfe- und Unternehmensförderung MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken

Mehr

THEMEN / WIRTSCHAFT UNTERNEHMENSGRÜNDER

THEMEN / WIRTSCHAFT UNTERNEHMENSGRÜNDER 1 von 5 02.05.2013 12:48 THEMEN / WIRTSCHAFT UNTERNEHMENSGRÜNDER Crowdinvesting für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Privatpersonen bereits ab ein paar Euro Beteiligungen

Mehr

Seite: 1/1. www.observer.at

Seite: 1/1. www.observer.at zählt als: 5 Clips, erschienen in: Steiermark und Kärnten gesamt (Weiz, Ennstal, Graz, Leoben, Murtal, Mürztal, Süd-, Südwest-, Südost, - Ost-, Weststmk -- Klagenfurt, Lavanttal, St. Veit, Oberkärnten,

Mehr

Alternative Finanzierungen für. Gewerbetreibende über die Online-Kreditbörse www.smava.de

Alternative Finanzierungen für. Gewerbetreibende über die Online-Kreditbörse www.smava.de Alternative Finanzierungen für Selbständige, Freiberufler und Gewerbetreibende über die Online-Kreditbörse www.smava.de Inhalt 1. Was ist smava und wie funktioniert die Kreditbörse? 2. Welche Vorteile

Mehr

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006

Agenturen/Wirtschaft/Public Relations. Wien, 15. November 2006 Agenturen/Wirtschaft/Public Relations Wien, 15. November 2006 PR-Markt nähert sich Milliardengrenze PR macht Unternehmen erfolgreich - Positive Einstellung zur Öffentlichkeitsarbeit in Österreich Zweite

Mehr

Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co. Lucian Katzbach, www.lukaventure.de

Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co. Lucian Katzbach, www.lukaventure.de Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co EARLY STAGE 1. Seed Forschung, Marktanalyse 2. Startup 3. First-Stage Unternehmensgründung Produktions- Beginn, Markt- Einführung LATER STAGE 4. 2nd-Stage

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

BürgerInnenbeteiligung bei erneuerbaren

BürgerInnenbeteiligung bei erneuerbaren BürgerInnenbeteiligung bei erneuerbaren Energieanlagen O. Frühwald, Graz, 20.06.2012 Inhaltsübersicht > Vorstellung > Motivation für eine BürgerInnenbeteiligung > BürgerInnenbeteiligung Direkte Beteiligung

Mehr

Problemdimensionen im Weltfinanzsystem. Welche wesentlichen Parameter bestimmen die Stabilität bzw.

Problemdimensionen im Weltfinanzsystem. Welche wesentlichen Parameter bestimmen die Stabilität bzw. - 1 - Problemdimensionen im Weltfinanzsystem Dirk Solte Welche wesentlichen Parameter bestimmen die Stabilität bzw. Instabilität des Weltfinanzsystems? Das erste Kriterium ist die Liquidität, also die

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN:

MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: MEZZANINE FINANZIERUNGSFORMEN: Der Begriff Mezzanine stammt aus der Architektur und bezeichnet ein "Zwischengeschoss", das zwischen zwei Hauptstockwerken steht. Mezzanine Finanzierungen (auch als hybride

Mehr

Crowdfunding Was ist das?

Crowdfunding Was ist das? Crowdfunding Was ist das? 2 Bevor man in die Materie und die Erfolgsfaktoren besonders erfolgreicher Crowdfunding-Kampagnen einsteigt, ist es nötig, sich mit den Begrifflichkeiten auseinanderzusetzen und

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Gesetzesinitiative für Direktdarlehen und Crowdfunding. Geld soll dienen und nicht herrschen!

Gesetzesinitiative für Direktdarlehen und Crowdfunding. Geld soll dienen und nicht herrschen! Gesetzesinitiative für Direktdarlehen und Crowdfunding Geld soll dienen und nicht herrschen! Gesetzesinitiative für Direktdarlehen und Crowdfunding Geld soll dienen und nicht herrschen! Warum brauchen

Mehr

Euro-Krise? Nein danke

Euro-Krise? Nein danke Euro-Krise? Nein danke Diese Aktien liefern immer Gewinne. Zuverlässig wie eine Schweizer Uhr. epaper Archiv Kaufhaus Abo Dienstag, 3.02.2015 Login Registrieren Suchbegriff, WKN, ISIN Deutschland International

Mehr

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung

Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Förderangebote der KfW: Finanzierung und Beratung Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer/Jungunternehmer Bad Tölz, 03.03.2007 Ihr Referent Robert Nau KfW Mittelstandsbank Ludwig-Erhard-Platz 1

Mehr

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten

Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Konjunkturpaket I AWS vergibt heute zusätzliche 168 Millionen Euro an ERP-Krediten Pressekonferenz von Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und AWS-Geschäftsführer Dr. Peter Takacs am 10. Dezember

Mehr

Mit uns kann er rechnen.

Mit uns kann er rechnen. Ich habe eine richtig innovative Idee für die Entwicklung meines Betriebes. Sie ist solide durchgeplant und sichert die Zukunft der Firma sowie die Arbeitsplätze. Aber für die Umsetzung ist zu wenig Eigenkapital

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer. Claudia Frank 30.04.09 Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 30.04.09 Eigentümer Generalversammlung Sozialpartner Entsendung Bestellung Beauftragte Aufsichtsrat der aws austria wirtschaftsservice 2 ERP-Kredite

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Statement Herr Werner Netzel Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.v. Einordnung Green Economy Die Sparkassen-Finanzgruppe

Mehr

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws

i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws i2 Die Börse für Business Angels & Eigenkapitalförderungen der aws Mag. Bernd Litzka b.litzka@awsg.at 01 501 75 463 Programmanager business angels matching service, start up financing, technology and innovation,

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008. Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s!

Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008. Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s! Finanzen im Plus! Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Detzel Überarbeitet September 2008 Eigen- oder Fremdfinanzierung? Die richtige Mischung macht s! Die goldene Bilanzregel! 2 Eigenkapital + langfristiges

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat DI Bernhard SAGMEISTER Geschäftsführer Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS) Dr. Friedrich FILZMOSER Geschäftsführer

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Erfolgreich gründen in starker Partnerschaft Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen? Sie

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice ECO Förderungsupdate/ aws-förderungen Umwelt, Klima und Energie UKE Graz 21.09.2010 Inhaltsverzeichnis 1. Austria Wirtschaftsservice (aws) - Wer wir sind 2. Leistungsdaten 3.

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity

Graz 29. Oktober 2015. aws Double Equity Graz 29. Oktober 2015 aws Double Equity Überblick Eckdaten Bank 80 % Garantie für Kredit in Höhe des Eigenkapitals Unternehmen Investoren Bürgschaft für Kredit bis EUR 2.500.000 Für aws-verbürgten Teil

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Crowdfunding Gemeinsam beteiligen, gemeinsam finanzieren

Crowdfunding Gemeinsam beteiligen, gemeinsam finanzieren Crowdfunding Gemeinsam beteiligen, gemeinsam finanzieren Prof. Dr. Rainer Lenz Impact Investing Forum BERENBERG Hamburg, 06.10.2015 1. Begriff des Crowdfundings 2. Markt: Crowdfunding in Europa 3. Peer-to-Peer

Mehr

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen!

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! 1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! Mit 3 Prämien zum finanziellen Polster! Sie möchten sich was ansparen, sind aber enttäuscht von den niedrigen Sparzinsen? Das verstehen wir gut und haben

Mehr

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart

Forum 7. 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Forum 7 1 8. Juli 2015 Mittelstandsforum Stuttgart Wachstum braucht Platz wie L-Bank, Bürgschaftsbank und MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg eine Sprunginvestition unterstützen

Mehr

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer

Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Förderungen für Gründer & Jungunternehmer Claudia Frank 21.04.08 ERP-Kredite Beteiligungskapital Business Angels Services Tecma Tecnet Zuschüsse Gründungs-/Nachfolgebonus Jungunternehmerförderung Unternehmensdynamik

Mehr

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit

Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Clever finanzieren Alternativen zum klassischen Kredit Info-Veranstaltung am 13. November im HWK-Bildungszentrum Weitere alternative Finanzierungsformen Leasing Mezzanine Finanzierung Business Angels/

Mehr

Mediadaten. Print & Online

Mediadaten. Print & Online Mediadaten Print & Online 2015 Mediadaten 2015 Healthy Living Gesundheit ist das neue Statussymbol Premium Health ist das erste Magazin speziell für die stark wachsende Zahl der Privatversicherten. Premium

Mehr

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten

DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Namensbeitrag Oliver Behrens, Mitglied des Vorstands der DekaBank SprakassenZeitung (ET 29. Januar 2010) DekaBank: Fünf Sterne verpflichten Die DekaBank wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital mit der Höchstnote

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung

Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Pressekit 2015 Zencap der Online-Marktplatz für innovative Mittelstandsfinanzierung Unsere Mission Wer erfolgreich Unternehmen führen will, braucht jemand, der an ihn glaubt und ihm die nötigen Mittel

Mehr

Tipps für ein Bankgespräch

Tipps für ein Bankgespräch Tipps für ein Bankgespräch Download von www.reinhardstrempel.de Betriebsberater Dipl.-Kfm. Reinhard Strempel Gründercoach Gründercoaching Controlling Finanzierung Fachkundige Stellungnahmen Sofortberatung

Mehr

EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion

EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion Exclusives Briefing Experten und Intermediäre Kreativwirtschaft in der EU European Creative Alliance Policy Learning Platform der

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

BASIS-PRESSEMAPPE. September 2015 1

BASIS-PRESSEMAPPE. September 2015 1 BASIS-PRESSEMAPPE September 2015 1 holis holis versteht sich als On- und Offline-Lebensmittelmarktplatz. Darunter ist die Kombination eines physischen Lebensmittelmarktes mit einer Online-Plattform inkl.

Mehr

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian

austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian austria wirtschaftsservice 2013 05 07 Ried MMag. Treer Christian Inhaltsverzeichnis h i Wer wir sind Leistungsdaten Was und wie fördert die aws? Ausgewählte Produkte der aws für Kleine und Mittlere Unternehmen

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Inhalt. Finanzierung & Investition. [Tutorium] Finanzierung und Investition Tutorium WS 2014 Blatt 2. 1. Kapitalstruktur. 2. Aktienfinanzierung

Inhalt. Finanzierung & Investition. [Tutorium] Finanzierung und Investition Tutorium WS 2014 Blatt 2. 1. Kapitalstruktur. 2. Aktienfinanzierung Finanzierung und Investition Tutorium WS 2014 Blatt 2 Inhalt 1. Kapitalstruktur 2. Aktienfinanzierung 2.1. Kapitalerhöhung 2.1.1. Ablösung von Alteigentümer 2.1.2. Bezugsrecht 2.2. Aktienkennzahlen 3.

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft«

Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft« österreichische gesellschaft für umwelt und technik Finanzierungsmöglichkeiten für das»kmu der Zukunft«Privates Beteiligungskapital Private Equity als ergänzende Finanzierungsform für Klein- und Mittelbetriebe

Mehr

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum?

Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Kreditgeschäft im Wandel: wie viel Geld braucht Wirtschaftswachstum? Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand der Erste Bank Eine Studie von Macro-Consult im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Mit Social Media Kunden akquirieren

Mit Social Media Kunden akquirieren Mit Social Media Kunden akquirieren Thomy Beckmann Handout des Messetrainings der Tisc hmesse Basel 1. April 2015 Caleb Vision Beckmann Thomaa Consulting + Partner Lingerizstrasse 66b CH- 2540 Grenchen

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice ERP-Kredite: zinsgünstiges Kapital für Wachstum und Innovation Dr. Georg Silber - austria wirtschaftsservice Wachsende und innovative Unternehmen brauchen gute MitarbeiterInnen,

Mehr

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen

Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Finanzierung und Förderungen von Betriebsgründungen Mag. Bettina Kronfuß s Gründer Center / Sparkasse OÖ 20. September 2007 1 Finanzierung / Grundlagen Rechtzeitige Planung / Vorbereitung à ist Eigenkapital

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice aws-förderungen im Rahmen der Konjunkturpakete Dr. Wilhelm Hantsch-Linhart Graz 09.09.09 aws Förderbank für den Mittelstand Bank des Bundes für Wirtschaftsförderungen Ziele:

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Klima- und Energie-Modellregionen KEM im Waldviertel. Finanzierung und Beteiligungsmodelle

Klima- und Energie-Modellregionen KEM im Waldviertel. Finanzierung und Beteiligungsmodelle Klima- und Energie-Modellregionen KEM im Waldviertel Finanzierung und Beteiligungsmodelle Renate Brandner-Weiß Regionale InitiativenBeteiligung - Modelle laufende Honorierung über Gewinnausschüttung, Steigerung

Mehr

Kamingespräch. Umsatzsteuer für digitale Umsätze. MMag. Roman Haller, LL.B. Umsatzsteuer für digitale Umsätze

Kamingespräch. Umsatzsteuer für digitale Umsätze. MMag. Roman Haller, LL.B. Umsatzsteuer für digitale Umsätze Kamingespräch MMag. Roman Haller, LL.B. LINZ Kleinunternehmerregelung Bei Jahresumsatz < EUR 30.000 keine Steuerpflicht der Ausgangsumsätze Kein VSt-Abzug aus Eingangsleistungen Option zur Steuerpflicht

Mehr

Helping Hands - Finanzierung. Handout-Sammlung für das Ideenpapier

Helping Hands - Finanzierung. Handout-Sammlung für das Ideenpapier Helping Hands - Finanzierung Handout-Sammlung für das Ideenpapier Gliederung 1. Investitionsplanung 2. Kapitalbedarfsplanung 3. Woher bekomme ich mein Geld? 4. Umsatz- und Kostenplanung Solltet ihr Fragen

Mehr

INVEST Zuschuss für Wagniskapital. Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren

INVEST Zuschuss für Wagniskapital. Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren INVEST Zuschuss für Wagniskapital Ein Programm für junge innovative Unternehmen und private Investoren Inhaltsverzeichnis Junge Unternehmen brauchen Wagniskapital... 2 Impressum Herausgeber Bundesministerium

Mehr

Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte

Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte Mag. Rainer Bacher / Kommunalkredit Austria 25.10.2011 ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR Auf dem Weg in eine düstere Zukunft? ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen!

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Curt Leuch Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Verlag: LeuchMedia.de 3. Auflage: 12/2013 Alle Angaben zu diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013

aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 minutes slides Der NEUE Weg Nachhaltige Finanzierung aws-mittelstandsfonds und M27 Finance GmbH Wien, am 26.11.2013 3 Vortragender Jahrgang 1957 Mag. Andreas Reinthaler Studien an der WU Wien und an der

Mehr

579/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

579/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 579/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung textinterpretiert 1 von 6 579/AB XXII. GP Eingelangt am 18.08.2003 BM für Finanzen Anfragebeantwortung Auf die schriftliche parlamentarische Anfrage Nr.550/J vom 18.

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs Heinz Millonig, Förderungsberater Wien Mai 2011 Inhaltsverzeichnis wer wir sind / warum gibt es die aws warum Wirtschaftsförderung Förderungsinstrumente

Mehr

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels Eigenkapitalförderungen Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels www.business-angels.at App für Investoren http://i2.awsg.at Basis für Fremdkapital aws Double Equity Haftung Alternative

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Mag. Alexander Stockinger Förder-Service WKO Oberösterreich 04. Mai 2010 Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung Abwicklung rechtlicher oder administrativer

Mehr

Tourismusfinanzierung in der neuen Finanzumwelt

Tourismusfinanzierung in der neuen Finanzumwelt Jahrestreffen der deutschsprachigen Verbände des Gastgewerbes Sylt, 13. bis 15. Juni 2010 Tourismusfinanzierung in der neuen Finanzumwelt 1 Übersicht Neue Spielregeln bei der Kreditvergabe Kreditklemme

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

Checkliste für den Privatinvestor. bei Mittelstandsanleihen

Checkliste für den Privatinvestor. bei Mittelstandsanleihen Checkliste für den Privatinvestor bei Mittelstandsanleihen In den letzten Jahren hat sich in Deutschland ein Markt für Unternehmensanleihen von in erster Linie mittelständischen Emittenten entwickelt.

Mehr

Der Markt und seine Akteure

Der Markt und seine Akteure Nachhaltiges Investment in Österreich. Der Markt und seine Akteure ÖGUT Mag a. Susanne Hasenhüttl 14.10.2014 Organisation und Eckdaten Über 90 Mitglieder aus: Umwelt: z.b. Ökobüro mit Greenpeace, Global

Mehr

Gründungsforum Region Göttingen

Gründungsforum Region Göttingen Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH Mittelständische Beteiligungsgesellschaft (MBG) GmbH Gründungsforum Region Göttingen - Woher nehmen, wenn nicht..? 18. November 2013 Lars Luther Niedersächsische

Mehr

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA Willkommen Sehr geehrter Simon, ich lade dich ein, mit mir auf eine kleine Lesereise durch die vorliegende Broschüre zu gehen. Mit meiner Werbeagentur hast

Mehr

Kleine und mittlere Unternehmen in Österreich Innovativ, leistungsstark, familiengeführt

Kleine und mittlere Unternehmen in Österreich Innovativ, leistungsstark, familiengeführt Kleine und mittlere Unternehmen in Österreich Innovativ, leistungsstark, familiengeführt Dr. Reinhold Mitterlehner Linz, am 14. November 2014 Agenda - KMU und Familienbetriebe - das Rückgrat unserer Wirtschaft

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Nullter Chart. Folie 1

Nullter Chart. Folie 1 Nullter Chart - Small talk - Ausgangssituation erfragen wie bisher die Sachen geregelt? - Makler: was für Anforderungen stellst Du an Deinen Makler? - Anforderungen an Kunden: auch wir haben Anforderungen

Mehr

Global Export Finance

Global Export Finance Produktblatt OeKB Beteiligungsfinanzierung 1 Global Export Finance OeKB Beteiligungsfinanzierung Beschreibung Die Garantie G4 bzw. die Wechselbürgschaftszusage der Republik Österreich vertreten durch die

Mehr